1942 / 7 p. 11 (Deutscher Reichsanzeiger, Fri, 09 Jan 1942 18:00:00 GMT) scan diff

: nismäßi

| Heutiger | Voriger

Sinner A-G......| 5 Stader Lederfabril| 4 Steatit-Magnesia .|

9 44/5], 5 a. ber.K. Steinfurt Waggon. Steingutfbr, Cold1z Stettiner Brauerei

„Elysium“......| 8 do. Oderwerke....| * 51/1, a. ber. K. do. Oelwerke 6 do. Portl.-( ement| 0 R. Sto> u. Co.....|212

Stöhr n.Co. Kamm-/ y : 5

G s pa uns Etolberg. Zinfhütte| 4 Gebr. Stollwer> ..| 7 Süddeuts<e Kueer|8/2 ® 4/1 3 a. ber. Kap.

Tempelhofer Feld. Teppich-Wke, Bln,-|o T

Treptow 4 Terrain Rudows

Johannis3thal ...| 0 do. Südwesten i. L./0T Thür. Elektr. u. Gas8| 75 Thüring. Ga3ge-

sells<aft .…....- 7 Triumph-Werke ..| 7 v. Tuchersche Brau.| 5 Tu>fabrik Aacen.| 7 Tüllfabrik Flöha. .| 8 ® Nuf beri<t. Kap.|

Union Fabri! <em. Prod... « + | 0

Vetta, Velt. Dfen 1. Keramik,..N|/6 Venu2-Werke Wir- ferei u. Stri>k. ./6 Verein. Altenburg. u. Etralsunder Spielkarten ..../8/4 do. Baugner Pas

pierfabrii ...... 6 do. Berliner Mör- tel WLFTC on da 0

do. Böhlers Stahl- werke, RA pv. Et, do. Chem. Chars- lottenburg, jeßt: Pfeilring-W. AG| 4 do. DeutsheNiels-|. WELTE aco oel 20 do. Glanzstoffs Fábtitét epo e. 6 do. Gumbinner Mashinenfabr. . do. Harzer Port- land-Cement „.. do. Märk, Tuhf, * 5%/2%F a, ber. K

o >

/ Meutiger | Voriger | Hautiger | Voriger | Meutiger | Voriger | Noutiger | Voriger 1.1 /139,5b 139,256 | Ver. Stahlwerke..| 6 | 6 |1.10/147,5b 41,5b DeutsceAstatische Bk. Gr. KasselerStraßb.| L1| _— do. T rikotfab.Volls| RA per Et.) 0 i.: Kasseler Vers 11] _— Set Gat énn 4 1,1 |118,Bb 119b Deuts>e Bank .…..| 6 146,566 |'46,5b G lehr8-Ges. .….. N 4 1.10 —_ do. Ultramarin- Deutsche Centrals do Vorz. -Akt,| 7 1.10| $ 1.1] —_— Fa 04 7 {7 (1.7 166,666 166b bodenkreditbank ..] 6 149,666 [1490 6 Halberst.- Blanken- 11 | 139,25G | Victoria-Werke „,.| 6 1.10/151,5b _— Deutsche Effecten- u. burger Eisenb...| 3 11 | 135b C. J. Vogel Drahts V'echselbank. 5 129,5b 129,5b HallesHettstedt ...| 4 1.4 [106,5h 109,5b 1.10 _ u. Kabelwerke .,| 8 1.10 -— Deutsc<.Golddis8kont- Hambg.-Am. Paket 2.7 | +166b t— bank Gruppe B...| 8 _ —_ (Hambg.-Am. L.) 1.1 /100,75b /100b Wagner u. Co.) Deutshe Hypotheken- Hawburger Hohs 1,1 /184,76b -— Maschinenfabrik, ban? LVerlin ………..] 6 147,26b 6 |147,25b G hahn Sit An, Ns 1.1 /130b 132%b 1.1 996 i.: MViashinénfabr Deutsche Reich8bank.| 5 136Lb 136,75b Hamburg - Südam. 1.10 -_ Wagner-T örries ,| 6 1.10| 159b Deutsche Úberseeisthe Dampfsch. 1.1 /192b 192b Wanderer-V' erke .| 8 11 | /273b Bank... 0 T0b * [71b Hannov. Ueberldw. 11 | 167b Warstein- u. Hrzgl. Dresdner Bank... 6 146,6b G [145,5b G u. Straßenbahnen| 6 1.1 /160b 160b B 1.1 /128,75b _ E<le8w.-Holstein. „Hansa“ Dampf- 6 [1,7 /142,5b |141b E ean aats 5 | 6 [1.4 |128b 128,5b Hales<herBankverzin| 5 126b 126,6b \<if.-Gesells<. .| 0 | 711.1 140b 137,5b * [1.8 [176 |176,6b | Wafserwer!? Gelsen- Hamburger Hyp.-Bk.| 4% 119b 117ed6 | Hildesheim - Peine E Aas ex 11 | _— Handels8bk. in Lübe] 5 —_ _— Lit. A/ 0 L1| —_ do. (m. bes{ränkt. Div. f. 1939). .X| 8% 11 | _— Luxemb. Intern. Bk. König8bg.-Cranz. X| ö L1| - 1.7 |/106b 108b Wenderoth pharm.| 6 | 6 |1.7 |/144,6b o.D./160b B RA per Et.| 0 Kopenhagener Westdeutshe Kau Mecklenburg. Depos.- ampser Lit. C 6 1.1 Lj =— _- Gs dees d 6 | 6 |1.1 142,266 [1426 u. Weselbank. ….| 54 pa i Westfälische Traht- do. Hyp.-u.Wechseb.} 6 s t Liegniy - Rawitsch 11 v v industrie Hamm| 6 |6|17| -_— Meclienb.» StreligsE, Vorz. Lit. A. N|/ 0 1.1 68b (67%b G RAVE| -_— Wiekliler - KÜpper- Hypothekenbank, j : do. do. St.-A. Lit.B| 0 11| _-_ T6417} 2 Brauerei N 6 1.11 -_— Me>lenb. Kred.-u Luxenbg. Pr.Hein- Wilmersds.-Rhein- Hypoth.-Bank ..X| 5 vas ri<,1St.=500Fr.| 0 1.1 1.1 /198,76b |196b gau Terrain i. L./0 T 11 | _— do. do. div.-ber, 1,10/206,5b S WVinters3hall 6 1.1 177,76bb [178,25b ab 1, 1.1942 X _— _— Magdeburger Etrb.| 5 11 | _ SILTI E s H.Wißner Metal, .! 6 1.7 146,75bb /146,75b Meininger Hyp.-Bk... 6 150b 6 149b 6 Niederlauj. Eisb. X| 0 11 | —_ 1.10 149 B WoUgarnf. Tittel Niederlausißer Bank. | 5 125b Norddeuts{. Lloyd 1.1 |99,5b 100,5b 6*1.4 {168,56 B |{— u. Krüger ...... 8 1.1 [2156,6b Oldenbg. Landesbank| 5 _— —_ Nordh. - Werniger.| 0 E. 74,5b Plauener Bank „i 4% —_ —_ gei L Si 8 1.10| —_ Pommersche Bank ..| 5 e See Pennsylvania... 1.1 eier Eisengieß. u, 1 St. = 50 Dollar Wai, ibabass 8/517 | _ Rheinis<heHyp.-Bank| 7 176,8b Gr |178,76b G | Rinteln-Stadt- 1.10| = 9b * Auf ber. Kap, NheinishWesifälis<he hagen Lit. A Bi 111] _— Hellstofi-Waldho) .| 1.1 [t 124,76b 4 125,75b Bodencreditbank. .| 7 -_— 1786 6 Lit. B10 F |L1| _ * 81T a, ber. Kap. Sächsische Vant. 5 134b 6 1384b G Rostoeker Straßb. X| 5 La —_ 138.6b Huekerfabr. Nasien- tis 112,8b C L E q 149b 6 149b Gd Kink 1.1 ata » eet ees 4 1.4 e8wig-Holst.Bk.. d S _— au - Finster f Südd. Bodencreditbk.| 5% —_ = wäldé ooooo 7 1.1 176b 172b Gr 11 | =— _ Ano Se Vena s S es 1NLE: 0 11 | _ v.St.zu50Pen . Eisenbahn ..| 5 11 | _—_ 2. Vanken. «16K 09 El 1508. 1.1.4 es x in8termin der Bankaktien is der 1. Januar. | Vereinsbk, Hamburg.| 7 173,5b 6 [173b 6 West - Sizilianis<he/111 (Ausnahme: Bank für Brau-Jndustrie 1. Zuli.) | Westdeuts<he Boden- 1 St. = 500 Lire| Lire ® | 1,1 11 | -— _ ; treditanstalt. 6 _ _ $ f, 500 Lire. l Allgemeine Deutsche k 11 | -_— redit-Anstalt. „..| 4 129,5b 128,76b 1.1 Badische Bani …..N| 6 15068 | 3. Verkehr. 4. Verficherungen. L A 6% 193,5b 193,6b RM p. Stü. ayer. Hypotheken- Aatener Kleinb. x| 4 1.1 #117b 16b 4117| _— und V'etselbant .| 5 138b 137,5b Akt.-G, f. Verkehrk- Geshäft8jahr: 1. Januar, fedoh do. Verein®2bank „..| 5 140,5b 140,5b Et is 40a 7 1.1 168,5B- [156,25b Albingia: 1, Oktober. Frankona: 1, Zuli, 1.10/258b [261b Berliner Handel8- AUg. Lokalbahn u. Gesels>aft ......| 6% 1562,5bG [1526 6 Kraftwerke ..... 8 1.1 216b 16b Aachen u. Münchener Feuer. .| L1 | = o. Kassen-Verein| 35 97b 97,75b Valtimore andOhio 1.7 Aachener Rückverficherung .…..| —_ Brauns<weig. - Hans Bochun!-Gelsens „Albingia“ Vers. Lit. A... —_ 1.1 /123b -— nov. Hypothetenbt.| 5% _ _— kirhen Straßenb.| 6 L1 | -- _— do. do. Lit. C... -_ _ 54 Csakath. - Agram Allianz u. Stuttg. Ver. Vers. I P Comm erz-u.Priv.Ek, Pr.-A,i.GoldGld. 1.1 jezt: Allianz Vers. ........ _— 304b B L1 |f— + 175,25b #& Commerzbank : Deuts><. Eisenbahn do. do. Leben8v.oBk., S Sepr ers 6 145bG |144,5b G Betrieb ........| 0 11 | „25b jeyt: Allianz Lebensvers. ..| 313b 1

F Auf berihtigtes Kapital. /

Fortlaufsende Notierungen

-” Deutshe Anl. Aus1.-

Scheine eins<ließl. /, Ablö sungs\ch1d.

6% Geljenkir<h. Berg- wert ZAÆ 1936... 412% Fried Krupp A -Anleie 1936. 434% Fried. Krupp AA -Anleihe 1939... 41/,% Verein. Stahl AAM-Anleihe .....-

Accumulatoren-Fabrik Ullgem. Elektricitäts-

Bayer. Motoren-Wte. . P. Bemberg -..<«-. ulius Berger Tiefbau erliner Kraft u. Licht Gli A ¿cio sas bios

Berliner Maschinenbau

Braunkohle u. Brikett

(Bubia@) .«..+.<«

Bremer Wollkämmerei

Buderts Eisenwerke

Charlottenburger Wasserwerke .....-

Chem. von Hehden ..

Contin. Gummiwerke -

Daimler-Benz DEMdo cat ce dp abs Deutsch-Atlant. Telegr. Deutsche Contin. Gas

Desidil ¿e éadd Deutsche Erdöl Deutsche Linol.-Werke Vent Telephon und

Min- dest-

ab- <lüsje

6000

8000 56000 5000

2000

8000 3000

8000 8000 2000

3000 3000

2000

2000 300’

2000 2000 8000 8000 2000 2000 2000 2000 200u

2000

F Auf berihtigtes Kapital.

E

Nennenswert höher waren Küppersbush,

+ Auf berihtigtes Kapital,

Heutiger

162,25-—

105%—— 108%-—

17584-174,26 b 151 B—150— 195,5—195,75—193 b

207,5—206,25—

-193- 187,75- 187-

Bc -222,25-— + 16924—166——

201,5—199,25—-199,75— 206,25—-

157% -157-— 170,5-170-

187,15

Veortkger

377-876—-

176,26—175-—175,25 b 150-

194,0—195- 163,5=

223-—

-206——

278-—

1374-137, 25

—222,25-— + 169,5

201,5-— 206,5—207,5—206,5 b

158- 171-170,5= 164-

e 29 [e a

Berliner Börse vom 8. Januar

Die Aktienmärkte boten bei Eröffnung des ee

kehrs etwa das gleiche Bild wie an den Vortagen. fleinen Umsägen herrschte ein festerer Grundton vor.

Bei verhält-

Zahlreihe Papiere wurden indessen unverändert notiert oder

Pei Durch

apiere und Spezia

aktien

auf.

e Haltung fielen Montanwerte, <hemische

Am Montanmarkt gewannen Stolberger Zink und Rhein- stahl je 1 sowie Buderus 4 %. Verein. infoßlenwe und Mannes-

mann blieben unverändert.

Meinungen gaben Jlse

eteilt.

Während Flse Genuß

eine 1% ergbau im gleichen Ausmaße nach. Bei

werten stiegen Salzdetfurth um 4 und Bie fv um 4

Ln der <hemishen Gruppe hatten Farben lebha

Für Braunkohlenwerte waren die ewannen, en Kali-

%.

teres Geschäft.

er ersten Notiz, die um 1% % gener lautete, lag ein Umsay von

etwa 300 000 A zugrunde. Go

d\hmidt zogen um 114 ?% an.

Bei den Elektrowerten blieben die beiden Siemensaktien vorerst erneut ohne Kursfestsezung. AEG stellten si<h um % und Gegs-

fürel um 4 % höher. Bei den Versorgun

gswerten standen Be-

fula mit + 114 und Wasser M bau mit 5 % u E m Mar er

runde.

Schubert &

wannen Metallas e“ pur Am

Felten 1% 25. um 2%.

zogen leiht an, so Waldhof um 4 un

Autowerte konnten si<h b Nan abriken zogen E um 24 % an, während alzer 1% % hergaben. ei den Metallwerten ge- 1, bei den Kabel- ankenmarkt stiegen Bank für Bra Textilwerte veränderten Dn faum. Zellstoffaktien

Aschaffenburger um 1 %.

ehaupten.

und Feen

uindustrie

Min-

munder Union mit

merklichen Ta 1474 und Farben mit

züge 34 %.

märkten

s<hwächer.

Am Kassamarkt S K V nicht einheitlich. ge aal und Vereinsbk. nah Pause Niederlausiger

eberseebk. mit —1 %.

um 4 und

niht einheitlich;

burger Hochbahn mit —2

ingen Otavi um

blieben, stellten si<h auf 147 und BMW gingen gegen, den Verlaufstand um !4 und gegen erste Notiz AEG um 1% % zurüd.

lagen Banken bei überwiegenden Wert- Commerzbk., Berliner Handels- amburg gewannen 4, Adca 4 und : i k. 1 und Badische Bk. 2% %. Utberseek sind zu erwähnen Berliner Kassenverein mit % und Von Hypothekenbanken Delesgten sih

Dtsch. Centr. Boden und Bayerische Hyp. um 1s, Hyp. um 1 und Hamburger Hyp. um 2%. Am Schiffahrts- akftienmarkt kamen Nordlloyd 1 % nevriger an, während Hapa

ansa um 24 % anzogen. Ba

( Erwähnung verdienen mit +3 und andererseits Halle-Hetistedt mit —3 und Ham- %. Unter den Kolonialanteilen konnten Doag ihren Kursstand um 1 % verbessern. Andererseits NA und Schantung um 214 % m Kassamarkt der Jndustriepapiere war die Kursentwi>lung

L e Heutiger Voriger schlüsse Deutscher Eisenhandel. | 2000 | ——=— 222/2028 1,5222 Christian Dierig -«««- 82000 | f——— + 152,5 Dortmunder Union-

Brauerei ......... 2000 | +171—171,5-171- +{179-— Eisenbahn-Verkehrêm. | 2000 |— —— dies dil aats Elektr.-Lieferung8ges.. | 3000| ——— R E Elektr.-Werk Echlesien | 2000 | 152,75— Îrus ens. gens Elektr. Licht und Kraft | 83000 282,25 - 288,5—281,5—282,25 b Engelhardt-Brauerei 8000| ‘aus d E E

{201—200% 6 —2004 b Je G. Farbenindustrie . | 3000 | 202—2014 G—201%—200%— | 200-200,5-200,25—20074b E Papier «.. | 3000 | ——— —157,5—158— elten u. Guilleaume . | 8000 | 2338—-282—— 231—232,0—231,5— Gej. 1. eleftr. Untern. ;

Ludw. Loewe u. Co. | 3000 | 216—215-215,25-2144=— | 215,75—

Th. Goldschmidt .... 300€ | 198- 196,5— Hamburger Elektrizität | 3000 | —=—-— Seit cut Harburger Gummi …. | 2000 | —- =— —8354,5— Harpener Bergbau .. | 8000 | —-=— d 100 Hoesch-KölnNeuessen,

jeßt: Hoesh A.-G. . | 8000 -161-160,5 b 162,5—162, 75 Philipp Holzmann .. | 3000 | {158.25-157- t 159,25—158— Hotelbetriebê-Gesellsh. | 3000 | 145,75—— 146—

se Bergbau ....... 3001 24 —_——_—_

se Bergbau, Genuß-

1BGHE «24.0 oos 2000 | 199—-= T0 Gebrüder Junghans . | 2000 | _. —— A HBEREA Kali Chemie „+5. | 3000 | -—-— U SLA Klö>ner-Werke 20.... 8000 168, 75 _— 169,25 b Lahmeyer u. Co. .….. | 2000 | 160—160,5—160-— 160—— Leopoldgrube -...--. | 2000 ' | —174,75-— Le ius dene Mannesmannröhren- |

TIDETTE «66s» * Elipis s 8000 | 162-—150,76 G—=— 152—— Maschinenbau u. Bahn-

bedarf A.-G. vorm.

Orenstein u. Koppel | 8000 | 158,25 Marximili>hnshütte .….. | 3000 | ——— -

Metallge sellschaft .... 8000 282——_ 23 1-

Hervorzuheben sind wy O Kaufhof mit + 1 % und Dort-

Jm weiteren Verlauf kam es an den Aktienmärkten zu einer

Man handelte Verein. Stahlwerke mit

00s. Dessauer Gas verloren 4, Rhein-

Be Rheinmetall, Felten, Gesfürel und Allgem. Lokalbahn 1, annesmann und Bekula 14, We d

Stammaktien und Daimler 1,

tdtsh. Kauf Mh 2 und Siemens3-Vor-

Gegen Ende des Verkehrs blieb die Haltun Verein. Stahlwerke, die ohne N arben auf 2004. Hoes\

of 1%, Siemens- an den Alktien-

und Wintershall um 1

Als eininger

N entwi>elten si ipkau-Finsterwalde

zurü.

Rhein. Braunkohle u.

Dr oda os Catiats Rhein. Elektrizität3w. . Rheinische Stahlwerke Rhein.-Westfäl. Elektr. Rheinmetall-Borsig ««. Rütgerswerkêë o...

Salzdetfurth .....-- Schlesishe Elektrizität esische Elektriz

und Vas Lit. B Schubert u. Salzer .…. Schultheiss-Patzen-

hofer, jeßt: Schult-

hei38-Brauerei .….. Siemens u. Halske Siemens u. Halske

Vora A ‘oe obn os Stöhr u. Co., Kammg. Stolberger Binkhütte - Süddeutsche Zu>er «-

Thüringer Gasgesells. Vereinigte Stahlwerke C. J. Vogel, Draht u.

D ab E6p S Wasserw. Gelsenkirchen Westdeutsche Kaufhof. Winter3hall

Zellstoff Waldhof

Bant für Brau-Jnd. Deutsche Reichsbank. .

A-G. 1. Verkehrswe jen Allgem. Lokalbahn u. raftw. eo... d...

. Otavi Minen u. Eisenb.

nit

einheitli<. Knorr, g

Vin- dest-

ab- \hlüsje ¿000 8000 3000 2000 3000 83000

8000 2000

3000 8000 8000 3500 3500 83000 2000 2000 8000 8000 2000 2000 3000 2000

3000

8000 83000 8000 8000 60 St.

Schönbush, Meyer-Kauffmann

do. do.

do. do.

do. do.

do do.

do do.

Deutsh-oOstafrikaG es.

KamerunEb.Ant. LB

Neu Guinea Comp...

Otavi Minen u. Eb. 1St.=1£, R&4y.St ® 0,50 RA

do. do. (32 do. Lebens8-Vers.-Ges..... do. NRüekversich.-Ges. do. do. (Stücke 100,800) „National“ AlUg.V.A.G. Stettin Nordstern Allg. Verficherung... do. Lebens83versich.-Bantk, j.: Nordstern Leben3vers.AG. X Schles.Feuer-Vers. (200N.4-St.) do. do. (25 % Eu Stett. Rückverfich. (400 N.4-St. ¿ (300 RA=-St.) Thuringta Verj.-Ges. Erfurt A , . do. B Tran3atlantische Güterver!. Union, Hagel-Versih., Weimar

Berl. Hagel-Afffsec. (703 Einz.). do. do. Lit. B (264JEinz.). Berlin Feuer (voll) (zu 100 NA (37% % Einz.) Colonia, Feuer- u. Unf.-V. Köln ¡egt: ColoniaKölnVersicherung 100 Æ-Stüde N}

Dresdner Allgem Transport 157 (2851 Einz. Franfona Rück- u. Mitversicher. . C u. D Gladbacher Feuer-Verficher. X Hermes Kreditversi<her. (voll) (25%) Einz.) Magdeburger Feuer-Verj... X do. Hagelvers. (654 Einz.) %$ Einz.)

Lit

0 0 0 *

0

[ _+ |

En 2018b 6

44441141441

E 14444 I

Kolonialwerte

92,6b 1,5b _ 113,5b

‘1

‘1

4 e: -4/23,5b 23,75b

bt pad jed fet

1.1/130,5b 133d

Bezu gsrechte, Franz Seiffert u. Co.

t Auf berihtigtes Kapital.

Heutigex

191,758—190— 168, 76—162,5— 160,5 B—169-- 200——

+177,5-176-— +169,5-—

170- 188,23-— 16854—168— 346,76—845—— 836,76—833—— 1672 128,25—— {176-—

—198,76-— 147,5-147—-—

2383 ,5— 14354-—142,25—-— 178,75-177 b

+ 1256,5—125—

195- 136,5—18674—186,5—-—

156-155, 25— 216-215

Borigor

337—834, 25

_— —-182,5— 191—190, 76 16824—164,6-—168,78 b 160,5—160——

203, 5—205-

176-177 24 ,5— 288,8

169-169, 78 190—100,8—190-— 168 B—168,25— == 346,76 336,756

-127,26-—

—190— 147,5—-14724—147,6 b 142,25 178,5—-178—-—

+ 125—-125,75—126 b

198—— ; 136,5—136,75—136,5—

155—155,d- ——-216-—_

Dynamit Nobel und

Pageda mit +3 %, wobei vereinzelt Repartierungen erfolgten.

<wächer lagen Harburger Eis

reuther mit 2% ynd Steuergutscheine 1 nannte man % % niedriger mit 1044. Stétergutsbeins IT wurden mit Ausnahme der um % % herauf- geseßten Auguststü>ke in allen Fälligkeiten zu Vortagskursen notiert. «Jm variablen Rentenverkehr blieb die Reichsaltbesizanleihe mit 162% unverändert.”

Am Kassarentenmarkt blieben Pfandbriefe ugt anleihen waren nahezu umsayßlos. mi

Gemeindeu

en mit 274, Lorenz Hutschen- ereinigte Deutshe Ni>el mit 3 %.

Stadt- uldung ging

um !% auf 10214 zurü>. Dekosama T1 wurde !4 % of bewertet.

Länderanleihen waren kaum verändert. gewannen Anhalt 4, Ostpreußen und Westfalen 4, m Markt der Reichsanleihen ermäßigte

und Thüringen 4 %.

d die 39 er Ausgabe 2 um 0,15 %.

erfuhren auch 37 er Reichs\chà Ee 3, 38 er Fg. 1 und 3 und ei

40 er Fg. 1—4 und Fg. 6. Andererseits kamen 4!4- und 4%ige Jndustrieobligationen waren

niedriger an.

Von Altbe

e> %

Leichte Kurseinbußen

e Bostiba lagen unverändert. ostshäße 0,10 bzw. 0,17% %

faum verändert;

4% %1ge Harpener notierten 1% % niedriger.

Der der Mitte.

Privatdiskontsay stellte si<h wieder auf: 2% % in

Am Geldmarkt blieb der Say für Blankotagesgeld mit 1 bis 2 % unverändert.

Bei der amtlichen Berliner Devisennotierung erfolgten keine

Veränderungen.

Ae R

j Marburg, Dranu.

Mone

‘- Märburg, Dranu.

Splo5na stavbèéna @#ruzba, Sig: MBiarburg, Betriebsgegenstand: Bau- unternehmen, ‘folgende Aenderung ein- getragen: T EN

Infolge der Beshlagnahme des Ver- mögens der Firma wurde für diese der Wirtschafter Herr Zentrih, Michael, Aljaschgasse 18, bestellt.

Der Wirtschafter zeichnet die Firma, indem er unter die Firmenstampiglie die Wirtschafterbestellungsstampiglie auf- drü>t und eigenhändig seine Unter- rift mit Vor- und Zunamen beisegt. Der Chef der Zivilverwaltung in der

Untersteiermark. Der Beauftragte für die “Dia grund einzelner re<tssihernder Maßnahmen. Dienststelle Marburg a. D.

Marburg, Drau. [39719] Veränderung:

4 a Handelsregister C I 67 des Ge-

rihtes in Marburg wurde am 17. No-

vember 1941 bei der Is Erste

Marburger Wirkwarenfabrik G. m,

b. S.,, früher: Prva mariborska tovarna pletenin, druzba z omejeno zavezo, Sig: Marburg, Betriebs- gegenstand: Fabrikerzeugung und Ver- auf von Wirkwaren aller Art, folgende Aenderung eingetragen: A

Jnfolge der Beshlagnahme des Ver- mögens der Firma wurde- für diese der Wirtschafter Herr Vesteneg, Hugo, Mar- burg, Gründlstraße 9, bestellt.

Der Wirtschafter zeichnet die Firma, indem er unter. die Firmenstampiglie die Wirtschafterbestellungsstampiglie auf- drüdt und eigenhändig seine Unter- \{<vift mit Vor- und Zunamen beisegzt. Der Chef der Zivilverwaltung in der

Untersteiermark. Der Beausftragte für die Dur<hführung einzelner re<tssihernder Maßnahmen. Dienststelle Marburg a. D.

Marburg, Dranu. Veränderung: Jm Handelsregister C I 78 des Gé-

richts in Marburg an der Drau wurde. |

am 17, November 1941 bei der Firma Medié u. Zankl G. m. b. H., früher: Medié - Zankl, ‘tovarne olja, lakov

__in barv, druéba z o. z., podruénica

Maribor, Siz: Laibach, Zweignie- derlassung Marburg Betriebsgegen- A Oel-, La>- u. Fakbenerzeugung, olgende Aenderung eingetragen: l Fnfolge der Beshlagnahme des Ver- mögens der Firma wurde für diese der Wirtschafter Herr Kaloud, Josef, Mar-

burg, Bahnhofstraße, bestellt. __ Der Wirtschafber zeihnet die Firma, er unter die Firmenstampiglie

em die Wittschafterbestellungsstämpigli o El | s Unterschri t?

drüd>t A Ten ändig mit Vor- u unamen beisegt. Der Chef der Zivilverwaltung in der Untersteiermark.

Der Beoauftxägte für die Durbführu- Einzelner re<fssisernder Mast abme Dienststelle Marburg a. D.

[89721] Veränderung:

\ Handelsregister C II_ 3. des Ge- vichts in Marburg an der Drau wurde am 17. November 1941 bei der Firma e-Balkan“’“ G. m. b, H. früher:

eeBalkan“‘ \spedicija, agentura, ko:

mifija in trgovinaz manufakturo, druzba z o. z. v Mariboru, Sig: Marburg, Betriebsgegenstand:. Spe- dition und Manufakturklèinhandel, fol- gende Aendérung eingetragen:

Infolge der Beschlagnahme des Ver- mogens der Firma wurde für diese der Wirtshafter Herr Dr. Rant in Mar- burg, Adolf-Hitler-Play. 1, bestellt.

. Der Wirtschafter zeihnet die Firma,

indem er unter die Firmenstampiglie die Wirtschafterbestellungsstanpiglie auf-

drü>t und eigenhändig seine Unterschrift

mit Vor- und Zunamen beiseßt. Der Chef der Zivilverwaltung in der Untersteiermark. Der Beauftragte für die Durhführung einzelner vehtssihernder Maßnahmen.

Dienststelle Marburg a. D.

Marburg, Drau.

[89722] Veränderung:

m Händelsregister C 11 20 des Ge-'

vihts in Marburg an der Drau wurde am 17. November 1941 bei der Firma Burg Kino G, m. b. H., früher Grajsfi fino, druzba z omejeno

, gavezo v Mariboru, Sig: Marburg,

Betriebsgegenstand: Kinounternehmen, folgende Aenderung eingetragen: «Infolge der Beschlagnahme des Ver- mögens der Firma wurde für diese der Wirtschafter Herx FJaneshiß, Rudolf, Marburg, Burgplay 1, bestellt. | Der Wirtschafter zeihnet die Firma, indem er unter die Firmenstampiglie

_ die Wirts E L ERAbE I OIIRL E auf-

drüd>t und A eine Unterschrift mit Vor- und Zunamen beiseßt. Der Chef der Zivilverwaltung in der Untersteiermark. Der Beausftragte für die Durhfühcung einzelner re<htssi<hernder Maßnahmen.

Dienststelle Marburg a. D.

y (39728] Veränderung: i Fm Handelsregister C 11-25 des Ge-

richts in R wurde am 17. No- e

vember 1941 bei der Firma: Bentina u. Co,, früher: Benètina in drug, Kartonaëzna tovarna, Maribor, druzba z o. z., Sig: Marburg, Be- triebsgegenstand: Kartonagenfabrik und

Marburg, Tegetthofstraße 43, bestellt.

[397201 vember 1941 bei der Firma Kassen-

| Der Beauftragte sür die Durhführung

Lithographie, folgende Aenderung ein- getragen:

Jnsolge der Beschlagnahme des Ver- mögens der Firma wurde für diese der Wirtschaftexr Herr Josef Kaspar, Mar- burg, Mühlgasse 30, bestellt.

Der Wirtschafter zeichnet die Firma, indem er unter die Firmenstampiglie die Wirtschafterbestellungsstampiglie auf- drü>t und S jeine Unterschrift mit Vox- und Zunanien beiseßt.

Der Chef der HZivilverwaltung in der Untersteiermark.

Der Beaustragte für die Mets einzelner dtIiGernber Maßnahmen. Dienststele Marburg a. D.

Marburg, Drau.

[39724] Veränderung:

Jm Handelsregister C 11/55 des Ge- rihts in Marbuxg an der Drau wurde am 17. November 1941 bei der Firma Jugoslavenska „„Metro“‘ Men gesellschaft m. b. SH., früher: Jugo- slavenska „Metro“‘ topilna druzba 3 o. 3., Sig: Thesen bei Marburg, Betriebsgegenstand: Ein- und Verkauf u. Bearbeitung von Metallwaren aller Art, folgende Aenderung Ee

Infolge der Beschlagnahme des s mögens der Firma wurde für diese der “A lla Herr pag Bühl, osef,

Der- Wirtschafber zeihnet die Firma, indem er unter die Firmenstampiglie die Wirtschafterbestellungsstampiglie auf- drü>t und E eis Unterschrift mit Vor- und Zunamen beisetzt.

Der Chef der Zivilverwaltung in der Untersteiermark. Der Beauftragte. für die Durhführung einzelner re<tssihernder Maßnahmen. Dienststelle Marburg a. D.

Marburg, Drau, [39725] Veränderung:

Jm Handelsregister C II 86 des Ge-

ri<hts in Marburg wurde am 17. No-

fabrik G. m. b. H., früher: Tovarna blagajn, druëba z omejeno zavezo v Mariboru, Siz: Marburg, Be- triebsgegenstand: Schlossereigewerbe, Er- eugung und Verkauf von Schellkassen, ol ende Aënderung eingetragen: &nfolge der Beschlagnahme des Ver- mögens der Firma wurde für diese der Wirtschafter Babié, Ferdinand, Mar- burg, Fran; -Golef-Etrahe 17, ‘bestellt. Firmageihnung: Kasjenfabrik G. m. b, V. Marburg, Fr -Jojef-Straße 17. er Wirtschäfder zeichnet die Firma, dém er unter die Firmenstampiglie die Wirtschafterbestellungs\tampiglie auf- drü>t und eigenhändig seine Unterschrift nrit Vor-- und Zündamen beisegt. Der Chef der Zivilverwaltung in der Untersteiermark.

einzelner re<tssihernder Maßnahmen: Dienststelle Marburg N D’:

Marburg, Drau. [39726] Veränderung:

Im Handelsregister C 11 87 des Gerichtes “in avburg wurde am 17. November 1941 bei der Firma Jugotekstil G. m. b. H. früher:

Jugotekstil, druëba z omejeno zavezo, Siy: Marburg, Betriebs- gegenstand: Textilwarenfabrik, fol-

gende O eingetragen: Infolge der Beschlagnahme des Ver- mögens - der Firma wurde, für diese der Wirtschafter Herr Podliesnig, Kurt, Marburg, Schillerstraße 12, bestellt. Mee nung: Jugotextil G. m. b. H.,, Marburg, Dranu. : Der Wirtschaster zeichnet die Firma, indem er unter die Firmenstampiglie die Wirtschafterbestellungsstampiglie aufdrü>t und eigenhändig- seine Unter- {rift mit Vor- und Zunamen beiseßt.

er Chef der Zivilverwaltung

n derx Untersteiermark. Der Beauftragte für die Durhführung einzelner re<tssihernder Maßnahmen.

Dienststelle Marburg a. D.

Marburg, Drau. {39727] Veränderung: - :

Jm - Handelsregister C 1191 des Gerichtes in Marburg an der Drau wurde am 17 November 1941 bei der

irma „„Jugosvila“’. Seidenfabrik

. m. b, SH., früher: „Jugosvila“ tvoxrnica svilene robe, druëba 3 omejeno zavezo, Sit: Marburg, Be- L ENIONUA: Ota und Ver- kauf oon Seidenwaren, folgende: Aen- derung N en:

Infolge der Beschlagnahme des Ver- mögens der Firma Anteil Rosner —, wurde für diese der Wirtschafter Herr Podließnig, Kurt, in Marburg, Schiller- straße 12, bestellt.

F'vmazeihnung: Jugosvila G. m.

. H., Marbutg a. D.

Der Wirtschafter zeihnet die Firma Anteil osner Merko —, in- dem er unter die Firmenstampiglie die Wirtschafterbestellungsstampiglie. aufdrü>t und eigenhändig seine Unter- r mit Vor- und Zunamen beiseßt.

er Chef der Zivilverwaltung in der Untersteiermark. ; Dêr. Beauftragte dar die Durchführung einzelner re<tssihernder Maßnahmen.

Dienststelle Marburg a. D. Marburg, Drau. i

[39728]

Veränderung: Jm TONRLNNE C Il 111 des Gerichtes in arburg wurde am 17, November 1941 bei der Firma |

] berg, Betriebs egenstand Holzstots- UÄd

J rung eingetvagen:

Tam 18. November 1941 bei der Firma

1 von Holzpappen und

Héntralhandelöregisterbeilage zum Reihs- und Staatsanzeiger Nr. 7

Bogotaj u. Janc, G. m. b. H., früher: Bogataj «& Janc, druëba 5 ov. 3., Sig: Ratmansdorf, Zweig- telle Marburg, DONEI Mean: Hüteerzeugung aller Art, folgende Aenderung eingetragen:

Jnfolge der Beschlagnahme des Ver- mögens der Firma wurde für diese der Wirtschafter Herr Meisinger, Karl, Marburg, Göthestraße 29, bestellt.

Firmuzeihnung: Bogataz, Jose\, Marburg a. D, Herrengasse Nr. 3.

Der Wirtschafter zeichnet die Firma, indem er unter die Firmenstampiglie die Wirtschasterbéstellungs|tampiglie aufdrütét und eigenhändig seine Unter- {hrift mit Vor- und Zunamen beseßt.

er Chef der Zivilverwaltung in der Untersteiermark.

Dex Beausftragte für dié Durchführung einzelner rehtssi<hernder Maßnahmen. Dienststelle Marburg a. D. Marburg, Drau-. [39729]

/ Veränderung:

Jm Handelsregister C Ill 1 des Gerichtes in - Marburg an der Drau wurde am 17, November 1941 bei der Firma. „Vinumfructus““ Grofhan- del nit alfoholishen Getränken und Landesprodukten G. m. b. HS., früher: „Vinumfructus“/ veletrgo- vina alfkoholnih pijaë in 3 dezel- pridelkfi, druëba z omejeno zavezo, Sig: Marburg, Betrieb3- egenstand: Ein- und Verkauf aller Arten Weine und Branntweine sowie anderen Getränken, Landesprodukten- roßverkauf aller Arten, folgende Renderung O:

Infolge der Beschlagnahme des Ver- mögens der Firma wurde für diese der Wirtshafter Herr Adalbert Kallat, Marburg, Aguepane 3, bestellt.

Der Wirts after zeichnet die Firma, indem erx unter die Fivmenstampiglie die Wirtschafterbestellungs|tarapiglie aufdrüd>t und egen g seine Unter- rift mit Vor- und Zunamen beiseßt.

er Chef der HZivilverwaltung _in der Untersteiermark. Der Beauftragte für die Durhführung einzelner rehtssihernder Maßnahmen. Dienststelle Marburg a. D.

Marburg, Drau. [39730] Veränderung:

Sm Handelsregister C 1 26 des Ge- rihtes in Marburg an der Drau wurde am 18. November 1941 ‘bei der Firma Zierberger-Fabrik, Holzstoff: u. Pappensabrik, vormals Wilchelm Fürth G. m. b. H., früher: Cersaëka tovarna lesnih snovi in lepenke prej - Viljem Fürth, regiftrivana

druzba z omejeno zavezo, Sig: Zier:

nimi

folgende: - Aende-

Infolge, der Beschlagnahme des Ver- mögens Ver Firma wurde für diese der Wirtschafter Herr Himmler, Adolf, Ing. in Felentsche 44, Post Pößnit bei Marburg, bestellt. ;

Der Wirtschafter zeichnet die Firma, indem er unter die Ma ie die Wirtschafterbestellungs|tampiglie aufdrü>t und eigenhändig seine Unter- hrift mit Vox- und Zunamen beisegt.

er Chef der Zivilverwaltung in der Untersteiermark. - Der Beauftragte für die Durhführung einzelner rechtssihernder Maßnahmen.

Pappende>elfabrik, :

Dienststelle Marburg a. D. Marburg, Drau. \39731] Veränderung:

Jm Handelsregister C II 108 des Ge- rihtes in Marburg an der Drau wurde

Papier u. Pappenindustrie Ges. m. b. SH., früher: Industrija papirja in lepenke, druzba z o. z. Sladki vrh, Siy: St. Egydi, W. V., Betriebs- gegenstand: Fabrikmäßige Erzeugung

apier, (olgende Aenderung eingetragen:

Jufolge der Beschlagnahme des Ver- mögens der Firma wurde für diese der Wirtschafter Herr Leschnigg, Friedrich, in Süßenberg bestellt. O

Der Wirtschafter zeichnet die Firma, indem er unter die Firmenstampiglie die Wirtschafterbestellungsstampiglie auf- drü>t und eigenhändig seine Unter- {rift mit Vor- und Zunamen beiseßt.

Der Chef der Zivilverwaltung ._in der Untersteiermark. Der Beausftragte für die Dur<hführung einzelner rehts\si<hernder Maßnahmen.

Dienststelle Marburg a D. Marburg, Dranu. [39782] Veränderung:

Jm Handelsregister C II[ 28 des Ge- rihtes in Marburg an der Drau wurde am 18. November 1941 bei der Firma Pinter u. Lenard, früher: Pinter & Lenard, trgovina z Zeleznino, druzba z omejeno zavezo v Mari- boru, Fife Marburg, Betriebs8gegen- stand: Eisenhandlung, folgende Aende- rung eingetxagen:

Infolge der Beshlagnahme des Ver- mögens der Firma wurde für diese der Wirtschafter Herr Wernig Yas, in Marburg, baer Be 8 estellt.

Der Wirtschafter zeihnet die Firma, indem er untex die Firmenstampiglie die Wirtschafterbestellungsstampiglie auf- drü>t und: eigenhändig seine Unter- chrift mit .Vor- und Zunamen beiseßt.

Der Chef der Zivilverwaltung in der Untersteiermark. Der Beauftragte für die Durhsührung einzelner re<tssihernder -Maßnahmen. Dienststelle Marburg a. D.

vom 9. Januar 1942. S8. 3

Marburg, Drau. [39733] Veränderung:

m Handelsregister C TII 25 des Ge- rihtes in Marburg an der Drau wurde am 20. November 1941 bei der Firma „Lama““ G. m. b. H., früher: „Lama“ modna in konfekcijska trgovina, druzba z omejeno zavezo, Sih: Marburg, Betriebs3gegenstand: Ein- und Verkauf aller Mode- und Konfektionsartikel, folgende Aenderung eingetragen:

Infolge der Beshlagnahme des Ver- mögens der Firma wurde für diese der Wirtschafter Herr Ribitsh, Willi, Mar- burg, Goethestraße, bestell.

Der Wirtschafter zeihnet die Firma, indem er unter die Firmenstampiglie die Wirtschafterbestellungsstampiglie auf- drü>t und eigenhändig seine Unter- schrift mit Vor- und Zunamen beisegzt.

Der Chef der Zivilverwaltung

in der Untersteiermark. Der Beauftragte für die Dur<hführung einzelner Oos Maßnahmen. Dienjststelle Marburg a. D.

Marburg, Drau-. [397234] Eintragung einer Ges. m. b. H. Eingetragen wurde in das Handels-

register beim Geriht in Marburg am

8. Dezember 1941: Firma Deutsche

Umsiedlungs «4 Treuhandgesellschaft

mit beschränkter Haftung, Nieder-

lassung Marburg an der Drau, als

Zweigniederlassung der in Berlin

unter dem Wortlaut „Deutsche Um-

siedlungs-Treuhand Gesellschaft mit beschränkter Haftung“ bestehenden Hauptniederlassung.

Tag des Abschlusses des Gesellschafts- vertrages: 3. November 1939. x

Gegenstand der dal ist die Durchführung vermögensrechtli<her Auf- gaben, die sih mit der Umsiedlung von Reichs- und Volksdeutshen aus dem Ausland nah dem Reichsgebiet ergeben. Hierbei hat die Gesellshafst die für die Ümsiedlungen geschlossenen zwischenstaat- lichen Verträge zu beachten und für die Durchführung der sih aus diesen Ver- trägen für sie- bzw. ihre Es lassungen, Tochtergesell|haften oder Be- teiligungen ergebenden vermögenSsre<t- lichen Aufgaben zu sorgen. Fnsbeson- dere hat sie unmittelbar oder mittelbar durch zu gründende Tochtergesellschaften oder erworbene Beteiligungen die treu- händerishe Verwaltung des bei der Ab- wanderung in den bisher bewohnten Ländern verbliebenen Vermögens der umgesiedelben Reichs- und - Volksdeut- schen, alle sih dabei ergebenden Abwi>- lungsmaßnahmen und die Uebertra- gung8maßnahmen nah dem Reihs3- gebiet sowie die Auszahlung von Ab- wi>lungserlösen an die Berechtigten zu

übernehmen.

Ferner Hat sie die von Reichsftellen ihr für die Vorshüsse und Zuschüsse an die Umsiedler zur Verfügung ge-

stellben Mittel zu verwalten und Zahlungen hieraus zu bewirken. Höhe des Stammkapitals 1 Million

Reichsmark.

Geschäftsführer: Bankdirektor Dr. Kurt M Berlin, Staats- anwalt a. D. Dr. Ferdinand Bang, Berlin, Wirtschaftsprüfer Helmut Dül- ler Berlin, Dr. Alfred Kulemann,

ankdivektor, Berlin, Wirtschaftsprüfer Dr. Heinri<h Wollert, Berlin, Dr. Sus Kaumanns, Gerichisussessor a. D., Zoppot, Dr. Karl Gollob, Bank- direktor, Wien.

Prokuristen: Dr. ver. ‘pol. Heinrich Bredenbreuker in Berlin, Friy Wolter in Berlin, Hans Kremzow in Berlin,

riedri<h Bader in Berlin, Hans

türer in Fnnsbru>, Alfred Alcer in Berlin-Altglieni>e, Dr. Karl Schnei- der in Berlin, Hermann Schottmann in Berlin, Dr. Werner Gramsch in Berlin, Alfred Zimmermann in Berlin, Richard Kroll in Berlin, Arvid von Nottbe> in Berlin, Dr. Wilhelm Michael Kirsch in Berlin, Dr. Heinrih Schmitt in Fnns- bru>, Siegfried Kleinshmidt in Fnns- bru>, Dr. Max Wöß in Klagenfurt.

Vertretungsbefugnis: Sind mehrere Si Sane due bestellt, so wird die Ge- sellshaft dur<h zwei Geschäftsführer ge- meinsam oder durh einen Geschäfts-

[der in Gemeinschaft mit einem Pros-

uristen vertreten. Der Chef der Zivilverwaltung in- der Untersteiermark. Der Beauftragte für die Dur<hführung einzelner vehtssihernder Maßnahmen.

Dienststelle Marburg a. D. Merseburg. h 39735] In unser Handelsregister A Nr. 807

ist heute bei der Firma Walter Vönecke, Merseburg, folgendes ein- getragen worden: Der Ehefrau Ger- trud Böné>ke geborene Klingner in Merseburg ist Prokura erteilt. Merse-

burg, den 16. Dezember 1941. Amts- gericht. Minden, Westf. [39736]

Amtsgericht Minden (Westf.). Jn das Handelsregister B Nr. 208 ist am 283. 12. 1941 bei dex Firma emeinnüßige Wohnungsbau-Ge- eTaft Minden m. b. H. in tinden eingetragen: Dux< Beschluß der Gesellshafterversamnlung vom 26. Februar 1941 ist das Stammkapital um 100000 auf 200000 er- höht und dex Gesellshaftsvertrag ge- ändert in $ 9 Abs, 1 und 5 und $ 11 Abs. 2 (Aufsichtsrat) sowie im $ 7

Abs. 4. Dur<h Beschluß der Gesell- schafterversammlung' vom 5. „November 1941 ist erx geändert im $ 17 (Ge-

¡häftsjahr).

Oppeln. {39737] Handelsregifter Amtsgericht Oppelu, 22. 12. 1941.

Veränderung: i A 952 Krugs8 Sotel. Die Firma lautet jegzt: Krugs Hotel, Jnhaber Paul Aites Oppeln. nhaber ist der Hotelpähter Paul Langer in

Oppeln. Der Uebergang der in dem Betriebe des Geschäfts begründeten Ver- bindlichkeiten ist bei der Pachtung des Geschäfts dux< Paul Langer ausge- schlossen.

Potsdam. Handelsregifter Amtsgericht Potsdam, Abteilung 8. Potsdam, den 23. Dezember 1941. Veränderung:

B 435 Teltower Kreiswasserwerke, Gesellschaft mit beschränkter Haf- tung, Fleinmahnow (Berlin W 35, Potsdamer Straße 43—45). Der Pro- kurist Ludwig Hesse ist abberufen worden,

[39738]

Rendsburg. 39739] Amtsgericht Rendsburg.

Eintragung im Handelsregister B Nr. 79 am 13. Dezember 1941 bei der Schleswig-Holfteinischen Stromver- sorgungs - Aktiengesellschaft in Rendsburg: Das Grundkapital is auf Grund des Beschlusses des Aufsichts- rats vom 2. Dezember 1941 gemäß SS 8, 10 der Divtdendenabgabeverord- nung vom 12. Funi 1941 mit Wirkung für Sas am 31. Dezember 1940 endende Le um 1000000 RNA auf 2 000 000 ÆAÆ dur< Aus8gabe von Zu-

sazaktien im Nennbetrage von je

1000 NAÆ erhöht.

Ruda. [397401 Neueintragung:

H.-R. A 115 Adler Apotheke Nuda Alfons Barthmann in Nuda, O. S., und als Fnhaber der Apotheker Alfons Barthmann, ebenda.

Ruda, O. S., den 24. Dezember 1941.

Das Amtsgericht.

Schönau, Schwarzwald, [39741]

Amtsgericht Schönau - Schwarz- wald am 30. Dezember 1941. Ver- änderung: H.-R. A Bd. 2 O.-Z. 113 A Friß Dickhaut zu Frankfurt a. M. ist als Kommanditist der Leder- fabrik Zell Otto Sütterle, Koms= manditgesellschaft- -in. Zell . i. W., eingetreten. Beginn dex -Kömmandit- gesellshaft 1. Juli 1941,

Schweinfurt. 39742] Handelsregistereintrag.

B 1 Fichtel & Sachs Aktien- gesellschaft, Siy Schweinfurt.

Den Kaufleuten Hans Möller und Kurt Trobish in Schweinfurt ist Ge- samtprokura erteilt derart, daß jeder die Gesellshaft gemeinsam mit einem Vorstandsmitgliede oder einem anderen Prokuristen zu vertreten berechtigt ist«

Schweinfurt, den 2. Fanuar 1942,

Amtsgericht (Registergericht).

Sehwetzingets. j 9743]

Handels3registereintraq Abt. B Band 2 zu O.-Z. 1 Pfaudler-Werke A.-G., Schwetzingen —: Die Vor- standsmitglieder Henry R. Allen, Ernst Hallowell, Sidney McCann haben ihren Wohnsiß in Rochester.

S den 2. Januar 1942,

mtsgeri<ht. I.

Stadthagen. [39744] _

_ Amtsgericht Stadthagen.

Die im Panen Handelsregister A untec Nr. 290 eingetragene Firma e-Friedrich Hilgenfeld““ in Stadt- e ist am 19. Dezember 1941 ge- öst,

Die Firma ist niht registecpflichtig.

Strehlen, Schles. [39746] Handelsregister Amtsgericht Strehlen i. Schles, den 18. Dezember 1941.- Veränderung:

A Nr. 312 Betonwerk Karl Kiehl- mann, Strehlen i. Schles. Die Prokura des Herbert Kiehlmann ist dur< seinen Eintritt als offener Handelsgesellshafter erloschen.

Stuttgart. mtsgericht Stuttgart. Handelsregistereintragungen vom 24. Dezember 1941, Neueintragungen:

A 3163 Carl Albrecht, Stuttgart (Am Kräherwald 253 B, Handelsver- tretung in Garnen und Textilerzeug- nissen). Fnhaber: Carl Albrecht, Han- del8vertreter, Stuttgart.

A 3164 Friedrih Geropp, Stutt- gart (Am Kräherwald 223, Handels- ibinen) L as A Ma-

inen». Fnhaber: Friedri 0 Handelsvertreter, Stutt s d

A 3165 Erich Kiefer, Stuttgart (Alleenstr. 8, Tro>kenanlagen, Ventila- toren und Klimaanlagen). Fnhaber: Erich Kiefer, Diplomingenieur, Stutt- gart. Ginzelprokurist: Herbert Müller, Stuitgart- Feuerbach,

A 3166 August Heinr. Schmidt,

[39746]

Stuttgart (Wilhelmstraße 14, Schleifa