1942 / 9 p. 11 (Deutscher Reichsanzeiger, Mon, 12 Jan 1942 18:00:00 GMT) scan diff

S

:% D O 4 i C Ma Es 258 j R k i d Wt. 1 ai wadiii i ia E E E

[Heutiger | Voriger

j 4, R xe e

Mbit

| floutiger | Voriger

L E e A E E E

'Zentralhandelöreglsterbeilage zum Neichs- und Staatsanzeiger Nr. 9 vom 12, Yamtar 1942. S. 3

® Auf berict. Kap.

Heizer Eisengieß. u. Mai aaa * Auf ber. Kap. HKellsioff-V aldho! . * 802 a. ber. Kap. Huckersabr. diasten=-

Veltag, Velt. Ofen u. Keramik.,. X Venu2-Werkte Wir-/ kerei u. Strick, . Verein, Altenburg. u. Stralsunder

do. Baugner Pas

do. Berliner Mörs telwerke ... ce... do. Böhlers Stahl- werte, A p. Et. Chem. Char- lottenburg, ijett: Pfeilring-W. AG do. DeutscheN ickel-

do. Glanzstoffs Kassen-Verein Braunschweig. - Han- nov. Hypothetenbt.

do. Gumbinner Maschinenfabr. . do. Harzer Ports sand-Cement ... Märk. Tu<f, * 5/233 a, ber, K.

Commerzeu.Priv.Bk. b: O

+ Auf berihtigtes Kapital.

Deutsche Anl. Ausl.- Scheine einichließL /, Ablösungsih1d.

6% Gelsenkir<. Berg- werk AZAMA 1936 ....

AAM- Anleihe 1936.

AA-Anleihe 1939... 41/,% Verein. Stahl

162,2—-162%—— 162,25—162,25——

—103,25——

Accumulatoren-Fabrit Ullgem. Elektricitäts-

Aschaffenburg, Zellstoff

Bayer. Motoren-Wtke. , P; Bemberg lius Berger Tiefbau erliner Kraft u. Licht Berliner Maschinenbau Braunkohle u. Brikett (Bubiag) ....-.« i Bremer Wollkämmer Buderus Cisenwerke

Charlottenburger

174,75-176— 1504-151 B—

192-193,5—

193,6—198,75——

—137,25-138——

13174—1831,5 b t— 167%-—

200-199, 75-200 b 205, 75—206 b

—131% B—— Chem. von Hehden «- Contin. Gummiwerke -

Daimler-Benz Deutsch-Atlant, Telegr. Deutsche Contin. Gas

+ 167-167,25 b 199,5—200,5——

169,5—168,75— Deutsche Linol.-Werke Deutsche Telephon und

+ Auf berichtigtes. Kapital.

Berliner Börse vom 10. Januar

enshluß lagen die Aktienmärkte bei der Eröffnung Abgesehen von wenigen Ausnahmen blieben die Um einzelnen Marktgebieten, wie z. B. in Gummi- und Linoleumaktien und Textilwerten, erhielten sämtliche Papiere eine Strichnotiz. Feste Haltung wiesen insbesondere <hemishe Papiere, Versorgungswerte und Montanaktien auf.

Auf dem letztgenannten Marktgebiet stiegen Vereinigte Stahl um 4, Rheinstahl und Buderus je um 4 sowie Mannesmann und Hoesch je um 4 %. Nur Harpener gaben um 1 % nah. den Braunkohlenwerten büßten Dt. Erdöl 4 2 braun zogen hingegen um

d

heine- % an. Am Kaliaktienmarkt wurden Salzdetfurth, am Markt der Bauwerte Holzmann je um 1% Jn der chemishen Gruppe waren die Umsätze teil- fter. Farben stiegen um 4, Gokdshmidt um 4 und Elektrowerte hatten ruhiges Geschäft. fürel kamen hierbei um %, Siemens und Accumulatoren je um p. AEG und Lahmeyer wurden unverändert Ae g p. 4 und Deutsche Centralboden 1 % höher notierten. Am Schiffahrtsaktienmarkt war ledigli<h Hansa mit + 4 % Nur Charlotte T befestigt.

Rütgers um 1 %. Ges- 1% höher zur Notiz. bewertet. Fn Versorgungswerten lauteten die Kurse, soweit No- tierungen zustande kamen, fast dur<hweg höher. Wasser blieben unverändert. gewannen 4, Dessauer Gas 5%, HEW 1, Schlesishe Gas 114 und Wasser-Gelsenkirhen 14 %. Autoaktien konnten si<h beha wurden nur Demag notiert, die Bei den Metallwerten zogen Deu während Metallg

Von Maschinenbaufabriken ih auf Vortagsbasis stellten. andel um 2% an

her Eisen

esellshaft % hergaben. für Brauereiaktien, von denen Schultheiss % und Dort- munder Union 14 % gewannen. Zu erwähnen sind no< Bank

1.10| 234b Gr

1.7 L 1.1 ff 124,75b [f 124b

1.4 1112b 112b

2. Vanken.

instermin der Bankaktien ist der 1. Januar. Ausnahme: Bank für Brau-Jndustrie 1, Zuli.)

Allgemeine Teutji>e Credit-Anstalt.

Badische Lan! Vank für Brau-Ind.

und V'echselbant . do. Vereinsbank Berliner Handel8-

130,266 (130,26b G 194b 193,25b

140,5b |140,5b

153,25b G |153b G 97,5b 97b ‘47b G 146b G

F Auf beri<htigtes Kapital.

Fortlausende Notierungen Hentiger

Christian Dierig

Elektr.-Lieferu

Th. Goldschmidt

Klö>ner-Werke (

säve

Bei

Pommersche Bank

Rheinis<heHyp.-Bank ANbeinis<Wefifälis><he Bodencreditbank.. Sächsische Vant do. Bodencreditanft. E <leswigse Holst. Bk.. Slidd. Bodencreditbk. Ungar, Alg. Creditb. RA v.St.zu50Pengö +1 5Pengö p S1.350P. Vereinsbk, Hamburg. Westdeuts<he Boden-

Aachener Kleinb. X| 4 Akt.-G, f. Verkehr3-

Alg. Lokalbahn u

Baltimore andOhi Bochum-Gelsens tir<hen Straßenb. 5% Csakath. - Agram Pr.-A.i,GoldGld, Deutsch, Eisenbahn-

Deutscher Eisenhandel.

Dortmunder Union- Brauerei --... o. e

Eisenbahn-Verkehr2m.

Elektr.-Werk Schlesien | Elektr. Licht und Kraft Engelhardt-Brauerei -

J. G. Farbenindustrie . Feldmühle Papier « « - Felten u. Guilleaume «-

—281,75-

Gej. 1. elektr. Untern.

Ludw. Loewe u. Co. 21554—215,5—217,

Hamburger Elektrizität Harburger Gummi .. Harpener Bergbau Hoesch-KölnNeuessen,

jeßt: Hoesch A.-G. Philipp Holzmann Hotelbetriebs-Gesellsch.

Jlie Bergbau .…..... Ilse Bergbau, Genuß-

1CHIC be dée so vie e Gebrüder Junghans -

Kali Chemie «.......

Lahmeyer u. Co. ee 159 ,5—159,25-

Leopoldgrube ---»..-

Manne®8mannröhren- TUELIE oa ao uu 0065 Maschinenbau u. Bahn- bedarf A.-G, vorm. Orenstein u, Koppel Maximilianshütte ..« Metallgesellschaft .««-

Farben auf 2014. Rüt 214 % an, während Char Braubank um 14% nachgaben.

Am Kassamarkt verkehrten Banken in fester Haltung. Aus- nahmen machten Asiatenbank mit —29 NA und Niederlausißer Bank mit —1 %, Deutshe Bank, Berliner Kassenverein und Vereinsbank Hamburg stiegen um Bankverein um 34 und Commerzban banken mußten Hamburger

mit + 1% und Hambu Kolonialanteilen waren Kassamarkt der Fndustriepapiere war die Haltun zelnen gewannen u. a.

176,25bb 1176,25b G

176b G 176b 6 134,5bG |1834b G

150b G 160b G

174,25b G |173,75b 6

L1 156b 150b

15,78b 15,26b

i 4,25b

866,5 Aw

187-—186,5— Can Cs

160,25— t 157-159 b -14574-146-

169

für Brauindustrie mit +154 und Süddt. Zud>ter mit +3 %. Zellstoff-Waldhof ermäßigten si<h um 4 %.

Im weiteren Verlauf war die Kursentwi>lung an den Aktienmärkten bei geringfügigen Abweihungen nicht einheitlich. Man handelte Vereinigte Stahlwerke mit 1474 nah zeitweise 147 und Farben mit 202 na< 20124. Genannt seien ferner Erdöl mit % und RWE mit + $4 %.

Gegen Ende des Verkehrs war die Haltun märkten im großen und ganzen behauptet. werke, die ohne Schlußnotiz blieben, stellten si<h auf auf 1474 und erswerke zogen gegen erste Notiz um otte-Wasser um %, Demag um 4 und

14, Dresdner Bank und f um 1 %. Von Hypot 5% % hergeben,

Bahnen waren größtenteils umsaßlos. wähnen sind Hannoversche Straßenbahn mit + 1, Halle-Hettstedt r Hochbahn mit 1%, Unter den oag 2/4 % niedriger angr potan g fest. alamander, Byk-Gulden, Küppersbusch nteresse zeigte {ih und Ponarth-Brauerei 3, Mühle Rüningen, Siegersdo und Chillingworth 254 und Bergmann 5 Repartierungen vorgenommen werden mußten.

pet .

Pennsylvania 1 Et. == 50 DolUar| Rinteln-Stadt-

fend pra fend D >20 Jus jl jut

Rostocker Stxaßb. X

Strausberg - Herzf4 Südd. Eisenbahn

West - Sizilianis<he 1 St. == 500 Lire

bank jun jun d: 0:-Y fund fund fa

Allianz u, Stuttg. Ver. Vers, jeßt: Allianz d do.

0, iegt: Allianz L

E

Voriger

219,75 —220- + 160-

+ 11-168—168,5—

Rhein. Braunkohle u.

Brilélt „big soo A iee 3000 Rhein. Elektrizitätsw. . | 3000 Rheinische Stahlwerke | 3000

einmetall-Borsig «-

_— -151,5eb B- 281,75—281,6—282—

; [201,75 G 20154-202<201,75 b 202—201,5—202 B—201,75—| 201,25-201 G- 201,75— 1D, bt > 158.

Schlesische Elektrizität Gas Lit. B «.+

Schubert u. Salzer .…. | 3000 Schulthei88-Paten- hofer, jeßt: Schult- Brauerei .... | 3000 Siemens u. Halske «.. | 8500 Siemens u. Halske JeMlL L EP U C E E) 3500 Stöhr u. Co., Kammg. | 3000

230,5— [917,6 b [8 ba

-198,5—198,75—

—-146,75-—

159, 5

151-151 b

Steuerguts

an den Aktien- ereinigte Stahl- | meindeumshu und III stie

n gen um 0,224 e Länderanleihen hatten keine nennen8werten Veränderungen au

niedriger an.

9%, wobei vers

4. Versicherungen. RM p. Stü>. Ges<häftsjahr: 1. Januar, fedo< Albingia: 1. Oktober. Frankona: 1. Jull,

Aachen n. Münchener- Feuer... Aachener Rückversicherung

dest- schlüsse

ein.-Westfäl. rig «U 2000 3000

Rütgerswerke --««««.. 3000 Salzdetfurth ..-...«.-. 3000 ooooooo 2000

i 8000

infhütte . | 2000

Süddeutsche Zud>er «-. | 2000 Thüringer Ga8gesellsh. | 3000 Vereinigte Stahlwerke | 3000

00s savioo o éa 2000

Wasserw. Gelsenkirhen | 2000 Westdeutshe Kaufhof. | 3000

ooo ou. 2000

Zellstoff Waldhof ….. | 3000

Bank für Brau-Jnd. .. | 3000 Deutsche Reichsbank... | 83000

A.-G. 1. Verkehrswejen | 3000 Allgem. Lokalbahn u. raftw. -...-... .. | 8000

Otavi Minen u. Eisenb. | 50 St.

Steuergutscheine I A V V Beine IT wurden in allen Fälligkeiten zu Vortagskursen

e

| Heutiger | Voriger | Reutiger | Voriger | Meutiger | Voriger Einner A.-G _ Ver, Stahlwerke. 1.10/1475B |147b DeutscheAsiatis>e Bk, Gr. KasselerStraßb Berl. Hagel-Assec. (704 Einz.).| = _— Stader Lederfabrik —_ do. Trifkotfab.Voll-| 520b [eto Br : Kasseler Ver- j; do. do. Lit. B (26/LEinz.).| —_ Steatit-Magnesia . —_ 1,1 |118,5b —_ 147,56 [14766 4 .10| _— Berlin. Feuer (vol) (zu 100 N.4 |205b ® 44/,/51, % a. ber.K. Deutsche Central- i 7 .10| _ do. do. (37%2% Einz.)} Steinfurt Waggon.|" 1.7 |166,6b bodenkreditban! 154hG [1600 G | Halbers!.-Blanken- Colonia, Feuer- u. Unf.-V. Kökn Eteingutfbr, Coldiz| 6 Victoria-Werke „…. 1.10 1 52b Deutsche Effecten- U. burger Eisenb... .| 5 _— jegt: ColoniaKölnVersicherung Stettiner Brauerei C. J. Vogel Trahts 129,785b 1129,5b Halle-Hettstedt .….| 4 107b 105,25b 100 Æ-Stlide N t— t— „Elysium“...,.. u. Kabelwerke 1.10| —_ Deuts<.Goldditkont- Hambg.-Am. Packet Dresdner AUgem. Tran3port do. Oderwerke.... bank Gruppe B... _— (Hamba.-Am. L.) 99,6b 199,5b (57%) Einz.)} Deutsche Hypotheken Hamburger Ho@Ÿ-| do. de. (264% Einzs.)} do. Oelwerke Maschinenfabrik, 148b 6 147,56 G bahn Lit. A. N 129b 130b Fraukona Nüek- u. Mitverficher. do. Portl. -Cement i: V'aschinenfabx. Deutsche Neic<h8ban!. 136%b 136Fb Hamburg - Südam. Lit. C n. D) R. Sto> u. Co... Wagner-T örried . 1.10| _— Deutsche Úberseeische Dampfs. .…...- 192b |192b Gladbacher Feuer-Verficher. F| Ses Etöhr u.C o. Kamme Wanderer-V'erle . 1,1 272bB [272b Vank 0000000 70b 70b Haynov. Ueberldw. Hermes Kreditversiher. (voll)| bine Warstein-s n. Hrzal.| Dre®dner Vank 147,6bG [146,75b G v. Straßenbahnen] 6 161b _— do. do. (254 Einsz.)|, —_ rg. Kinkhütte| 4 Echle8w.s£ olstein. S „Hansa“ Dampf- Magdeburger Feuer-Vers... N| Gebr. Stollwer> . 8 14| 127,25b HaUescherBankverein 124,756 |124b ihif.-Gesels<. .| 0 140,6b [140b do. Hagelvers. (65Ÿ Einz.)| _— Südbeuts<{e Kucer M Wasserwerk Gelsens-| Hamburger £vpÞ.-Bk. 118%b _ Hilde8heim - Peine do, do. (32%) Einz.)| fet * 4/1 Va. ber. Kap. - 11 | 1229,5b Handelsbk. in Lübed —_ _— Lit. A/ 0 —_ —_ do. Leben82-Vers.-Ges..... _— as do. (m. bes<ränkt. do. Nückversih.-Ges. .….., e. as Tiv. f, 1939). . X 14 |> -_ Luxemb. Tntern. Bk. König8bg.-Cranz. X| s Sis fs do. do. (Stücke 100,800)| E . Tempelhofer Feld. Wenderoth pharm. 1.7 46ebB | Kopenhagener „National“ Allg.V. A.G. Stettin 630b —_- Teppich-Wke. Bln,- Westdeuts<he Kaufs Met>lenburg. Depoj.s Dampfer Lit. CX'| 6 Nordstern AUg. Versicherung. .| T Ms E S 1.1 1426 142b R E: s ini i ait R pre wit «pu B errain Nudows- Westfälische Drabts o. Hyp.-u.Wetbselh. lg s Liegniß - Raw ordstern Leben8vers.AG. —_ “s Johannis8thal Cbuscie Hamm 1e -_— Mecklenb.- Strelißse>. Vorz. Lit. A, N| 0 68,26eb B | S(les.Feuer-Vers. (200N.4-St.)| e do. Eüdwesten i. L. Wiekliler - Küpper-| Hypothekenbank, j : do. do. St.-A. Lit.B| 0 _— _ do. do. (264 Einz.)| Thür. Elektr. u. Gas / L11| _— Mecklenb, Kred,-u Luxembg. Pr. Hein-| Stett. Rückversich: (400 N4-St.)| Wilmer8df.-Nheins| Hypoth.-Vank .… F s _ ri, 1St.=500Fr.| 0 1.1 do. do. (800 R#-St.)| au Terrain i. L. 1,1} Thuringia Verj.-Ges. Erfurt A| Triumph-Werke „. 11 | 177b G ab 1. 1.1942 X —— _ Magdeburger Strb. Ll as _— do. do. do. Bi v. Tuchersche Brau. H.Wißner V'etall.… 1.7 /146,25b /146,25b Meininger Hyp.-BVt.. 150,6 G |150,65bG | Niederlau. Si{b. X 11 Tranzatlantische Gütervers. ..| _— Tu>fabrik Aachen. ; Niederlausizer Bank. 1256 G 126b Norddeuts<. Lloyd [1,1 Es „25b Union, Hagel-Verfich.. Weimar| Tüllfabrik Flöha... 1.1 [216b E Dg Lat ta tes _ 127,6b Nordh. - Werniger. 11 | Plauener Bank _ _— ¡

Kolonialwerte Deutsh-OftafrikaGes.| 0 1.1/90,5b b KamerunEb.Ant. LB| 6 14 r Neu Guinea Comp... } 0 1.1|

Dtavi Minen u. Eb.| * 1.4/23%b 1St.=1£, R&p.S S f atn a6 del8- antung Hande s vis Ce CCGEES 0| |1.1/130b 190b _+ Auf berichtigtes Kapital. Heutiger Voriger

834 833,5 190,5 B—190— —190-190,75-190 b 168,750 G—164,5— 168—163,5—168,#6 b —160,25—— [164,25—-—| ——— 206 208,5— be aa Z

178,5-— 176,75—177,6 b 1 1678-168 20 i t 168/5-167,6-168,6--

[868 b

gerne qiériliy 167,15— ; 166824—168,25—167 b 845—844,5— 343—844—— —_—-— 831,6—B8832,S—=—= t117-— +174,5-174-— 147,25-147—147,25— 147-147 b 233,5— —232—- 1423-142 G--142,25-— | 141,75—141,5—-142%/—-— 177-— 17654—176,5 eb G—177—-— t 124-— +124-124,75-— 194,75—193,5—— idi ves 1865%—136,75-136%—-— | 13674—136%—-— 156— 155,76—

nannte man 4% höher mit 10414.

Jm variablen Rentenverkehr wurde die Reichsaltbesißanleihe mit 1625s nah anfänglih 162,20 gehandelt (Vortag 16224).

Am DoNeeeanges blieben Pfandbriefe bei unzuxeihendem e Stadtanleihen fanden wenig Beachtung. Ge- ldung zog um 0,10 auf 102,69 % an. Dekosama I

bzw. um 1 %, leßtere bei O

-

rovinzen- waren völlig umsaßlos. Von Altbesitz-

emissionen sind Anhalt mit + !$ und Lübe>k mit % % zu er-

Am Markt der Reichsanleihen kam die 34er A4 %

36er Reichss\häße Folge II1 und 40er Folge IV lagen geringfügig shwächer, während 37er Folge III1 um 0,10 und Folge I um 6 % anzogen. Reichsbahnschäbe und die 4 ige Reichsbahnanleihe lagen: unverändert. Die 4 %igen e USPOR- shäße wurden eine Kleinigkeit höher bewertet. Jndustricob

gationen hatten nur geri i 414 %igen Harpener

i- nge Abweichungen zu verzeihnen. Die

onds erholten si<h um 4 %. Der Privatdiskontsay stellte si<h wieder auf 26 % in der

Am Geldmarkt erhöhte si< der Sa für Blankotagesgeld um %K auf 1/s—2% %. De , vis

Bei der amtlichen Berliner Devisennotierung traten keinerlei Veränderungen ein.

München. Handelsregister Amtsgericht München. München, den 3. Januar 1942, 1. Neueintragungen: . 1942 Franz

mittlung, Agnes-Bernauer-Str. 1/111).

rürden, Frang Haas, Kauf-

A 6538 83, 1. 1942 Albrech<t- Apotheke Karl Doerfler; München (Volkartstr. 40). Karl Doerfl

Großhandel mit Textilien aller Art, Turn, jeyt Teplih-Schönau, Lange Gasse 8,

Die Niederlassung ift na< Teplig- Schönau verlegt.

5. November 1941.

7 H.-R. B 11 Bleiindustrie vor- «& Lindig, Gesellschaft unga, Grund-

ndes und Auffichtsrats vom die Sayung ent-

rundkapitals in den $8 4, 5 und 26 (Grundkapital und Einteilung, Stimm- reht) geändert worden. Als nit ein- wird no< bekanntgemacht: erfállt nunmehr in RA und in

ewährt ; ode R A 223 G. Kreysing (Buchdru>erei,

C 1, Seeburgstraße 51). Die Prokuva des

S

ovember 1941 i

{39960] ndelsroLer Amtsgericht Hof, Pee Is Moi rehend dieser

nuar 1942. inri} Borger“ Aus dieser offenen H ist am 10. 11. 1941 der Gesellshaster arl Borger infolge Ablebens aus- \hieden; Geschäft samt Firma wird eitdem von Robert Borger allein fort-

«& Cie.“ in Wun- edel: Aus dieser offenen Handelsges. ind die Gesellschafter Sofie gen. Berta eiferth, Babette Zeitler,

Gadlér, geb. Emma Schön,

rundkapital 2290 Aktien zu je

it b änkter 200 Aktien zu E Es G

Geschäftsführer: Dr.-Fng. Hans Fahn, Grundmühlen. Prokura für Dr.-Jng. H hn, Grundmühlen, ist erloschen. Karl Grundmuühlen, ist nicht

i „„Rets\

Geschäftsinhaber: otheker in München. , 12, 1941 Nollrosi- Gesellschaft mit beschränkter Haf- tung, Mitnchen ( Gegenstand des Herstellung und Vertrieb von Roll- rosten sowte deren Zubehör, Straßen-

odenbefestigungen ferner Herstellun

pezialmaschinen und Zubehör. 180000 A. Geschäftsführer: Lehmann, Kaufmann tn Gesellschaftsvertrag ist abgeshlossen am b p Tes ‘testen

äftsführer tellt, rokuristen vertretungsberehtigt. ammlung kann jé-

rer Dec Go: | mann, Nikolai, O. S. Es sind sieben

iepold, geb. S Karl Otto N.

Curt Langhammer (Piano-

mmerkopf-Fabrik und Reparaturen,

33, Luppenstraße 24).

Jnhaber jeyt: Richard Curt Lang- mer, Kaufmann, Leipzig.

rokura ist erloshen.

Lettmeritz. Handelsregister Amtsgericht Leitmeritz. 29. September 1941. Neueintragungen:

7 H-R. A 543 Baumann «& Kreuzinger, Teplitz- Schönau als Zweigniederlassung der in Bodenbach

henstaufenstr. 3).

eb. mß, Y s ndernehmens

Grundmühlen , November 1941. j

7 H.-R. B 95 Kupferwerke Böh- men, Pömmerle.

Prokura: a) Hans Richels, b) Dr. Gerhard Burmeister, beide in Pom merle. Feder von thnen vertritt die irma gemeinsam mit einem L tandsmitgliede odér mit einem zweiten rokuristen.

14. August 1941. H.-R. B 3 Sudetenländishes ns\yndikat Gesellshäft mit be- schränkter Haftung, A

Durch Beschluß der Gesellschafterver- vom 1, Juli 1941 wurde <aftsvertrag im Ÿ 26 (Ver- gütungen) ergänzt.

Kenzingen- Veränderung: A 34 Franz Striebel, Kenzingen. irma lautet fortan: Franz Striebel, ommanditgesellschaft. eit 1. Juli 1941. äftsinhaber Franz Striebel aftender Gesell rei Kommanditisten sind beteiligt. Kenzingen, den 23. Amt3gericht.

24, ain

Vertrieb und Ver- aumaschinen,

mandit- C z Stammkapital:

Sind mehrere Ge-

Dezember 1941. ] einer mit

Spediteurverein

Die Gesellschasterv doch ian be: Gb ugnis erteilen.

äftsführer Lehmann ist berechtigt,

<aft bis mindestens 31, Dezember 1952 náa<h Maßgabe der des Gesellshaftsverträgs. ahungen der Gesellschaft erfolgen dur< den Deuts Reichs- iger. Sacheinlagen: Di es terin Süddeutshe Stüssi Gejell- mit beshränkter Haftung in Anrechnung auf e zu 40 000 NA die ertungsrehte aus tto Schmid eshlossenen Lizenz- tober 1941 für das Gebiet des Großdeutshen Reihes und die beseßten Gebiete der Länder Frank- elgien und nahmewert von 55000 NA ein. Die Gejellshafter Anton Steine>er Ma- hinenfabrik Aktiengesellshaft in Frei- ehmann, Kaufmann bringen in An tammeinlagen zu 25 w. 10 000 NA die ihnen echte an den dem Vertrag tober 1941 zugrunde liegenden Ver- dhrcen8re<ten zum Annahmetoert von 10 000 NA ein. Täteban Geselischaft mit be gerätebau Gese ter Haftung, München (Tassilopl. 7). Gegenstand des Unternehnens ist und Vertrieb von Meßgeräten und Nachrichten- ‘otha e na thar i er in München; Dr. Hermann Physiker in München. Der Gesellschaftsvertrag ist abges<hlossen am 22. Dezember 1941, ind Geschäftsführer bestellt, sind zwei oder Prokuristen vertre- Prokuristen: Albert Habermann in München; Martin Blü- her in München. vertribt die Gesellschaft gemeinsam mit einem Geschäftsführer oder einem Pro-

T1. Verättderungen:

A 2723 3. 1. 1942 Giovanni Mezzari, München (Löwe Geänderte Firma: Josef Schöpf. 4416 3, 1, Josef Schmitt Oelgroßhandel Erzeugnisse, (Oelgroßhandel sowie Herstellun Vertrieb <hemisher Erzeugnisse, Kommanditgesellschaft. t am 1. Fanuar 1942 n Kommanditist ist eirt- treten. Geänderte Firma: Leopold sef Schmitt Kommatdditgesell- haft. Die Prokura der t erloshen. Neubestellte aul. Rehm und Walter berg, beide in München, je Gesamtpro- kura mit einem anderen

A. 6444 3, 1. 1942 Korsetten- ethelma‘’ Elisa-

der Niederlassung ist na< Köln verlegt.

B 45 24. 12. 1941 F Nachfolger n, Der Aufsihts-

apital im Wege emäß der Verord-

unter derselben betriebenen Hauptnieder-

Mnn 6

\häftsführer; Oskar Baumann,

Spediteur, Bodenbach, L Gesamtprokuristen: a) Franz Dömel,

Dag, b) Rudolf Renelt, Bovden-

29, September 1941.

A 423 Speoditeurverein Vaumann «& Kreuzinger, * |als Zweigniederla denbah unter der ftehenden Hauptniederlassung. . Geschäftsinhaber:

Gesamtprokuristen:- a) Franz Döômel, Bodenbach. Þ) dolf Renelt, Boden-

30. September 1941. . A 640 Julius Dollanfky, (Graupne

Amtsgericht, Abt.

Handelsregistereintragungen am 2.- Fáanuar 1942. Neueintragungen:

H.-R. A 17881

Textilvertretungen“‘,

Ossendorf, Klaus-Clemens-Straße 21

E Kilz, Kauf-

,„„Fmbert Gesell-

i ellschaft Johann KRKilz, e Gesell

Liebenburg, Harz. Amtsgericht Liebenbur

m Handelsregister: haber der Firma alzgitter, ist jeßt:

und als © umann, Köln-Ossendor

H.-R. A 17882 \chast Dr. Jng. Brill, Dipl. nneborn, Dr. Speng

r-Jng. Ka Brill, Frankenthal, Dipl.- Linneborn, Köln, Dr Spengler, Köln.

Veränderung H.-R. A 104

Ernst Bartels, i

ung der in Bo- | Otto Brau>meyer, Kaufmann in

elben Firma be-

ihre eei r zustehenden dem nrit dem Jngenieur in Rosenfeld a vertrag vorn 23.

] Litneburg, 20. 12. 1941. eueintrágiung: Jm Handelsregister A4 Nr. 1016 ist Firma neu è€ von Hesberg, fachhandelsgesellsc<haft in Lüneburg, t Lüneburg.

sberg geb. Dahl in ufmann Paul Reimer Bevensen. Der Kaufmann Berthold in Bevensen ist Einzgelpro- e Firma ist offene

e Gesellschaft November 1941 begonnen.

Lüneburg. 3 PMge rue! Offene Handelsgesell- aft, die am 1. April 1941 begonnen t. . Hubert Dransfeld, Köln, ubert Funke, Köln, Dr. jur. Walter Albert Boettger, Köln, ist derart Prokura erteilt, ¿wei Prokuristen gemeinsam zur Ver- tretung berehtigt sind. Veränderungen: -R. A 13 487 „J. Der Ehefrau M ixner in Köln ist Pro-

„Horbach & Die Prokura des

Tepliß-Schönau andel mit Spiel-, Kurz-, Leder-, Ga olz- und Krämerwaren mit ér im $ 38 Abs. 5 G. O. bezeihneten Waren, dann den Handel mit Musikinstrumenten samt Zügehör, Motorrädernt, elektrotehnishen Artikeln sowie radiotelegrafis<hen und radiotelefoni- aten urd Einrichtu ulius Do liz-Schönau.

14. November 1941. R. A 14 Theodor Gröger,

Der ts{<e><is<he Firmentvortlaut ist aufgehoben.

21. November 1941. R. A 103 Gustav Pfannes olger Hermann Thiele,

‘Der „tschechische _Firmawortlaut ist en.

Sit der Fir

Martha von

Lüneburg und ing und Eugen L

« Rothhaas“‘, Roth

A R häfesi

Kaufmann, Tep

ih“ Lir Ae A y 1 10, Köln. Karl Greis in at fortan Einzelprokura. in Köln hat Pro metnsam mit einem rofitristen zur Vertretung

. B 8181 „Messe- und Anus- mit beschränk-

t zum weiteren Ge- t; die Prokuva des- | aufgeho

„Allgemeine Kranken- Aktiengesellscha\t“, Prokura von Adolf Hertz

Handelsregister Umtsgericht Magdebur dèn 6. Fänuar

“Echte, Magde-

(DOtto-von-Gueri>ke-Str. 56 b, ._ JFnhaber ist der m Eshke in Magde-

Veränderungen:

A 5749 Otto Müller, Kohlenhand- lung, Magdeburg Der Kohlenhändler Magdebur astender G Die offene hat am 1. Januar 194 ( elprofurist: Erna Braune geb. Müller,

Magdeburg. Pro- ränkung auf den Be- Hauptniederlassung: Ulrich Er ist in Ge- einem vertretungs- bere<htigten Gesell einent áttderen

B 1622 Ettil mit beschränkter Haftung, Magd ser Str, 2/3). Dur <luß vom k 1941 ijt das Stammkapital um 80 000 KRA erhöht und 8 3 des Gesellschafts- vertrages geändert. tal beträgt nunmehr 100 000 NA.

12. 1941 M A 8609 Wilhelm

Langen eld K fart Pre | er andelsvertretu s Kaufmann Wilh un e E

ftu G K

Alt Prester 75). tto Braune in ist in das Geschäft als per- esellshafter einge-

ezember 1941. 0 J. Vlk Dampfmühle Prosetitz, Kreis Tep-

Der ts<he<hishe Firmenwortlaut ist aufgehoben.

17, November 1941. A 29 Johann Fischex,

g. Der t<he<hishe Firmawortlaut ist aufgehoben. 10. November 1941. 7 H.-R, A. 23 Gebrüder Umlaust, Bodenbach.

Der ts{<he<hishe Firmenwortlaut ist aufgehoben. i : 31, Oktober 1941.

7 H.-R. A. 265 J. Wilhelm Hof- anes elektrotechnische Fabrik, Bo:

ach. _Der ts{he<hishe Firmenwortlaut ist aufgehoben. 6, November 1941. 7 H-R. A 186 Arthur Alexowsky

i . i tichechisdte Firmenwortlaut ist

17, Ñovember 1941.

294 bi leischgeschä Der ts{he<ishe Firmenwortlaut ist aufgehoben. 17, November 1941. 7 H-R. A 136 C. F.

sig. ifhe Firmenwortlaut ist

20, Oktober 1941. R. 4. 364 Ernst Brode «& Co. Aussig. - Ein. Kommanditist ist eingetreten.

23, Oktober 1941, -R, A 90 VBauunternehmung W. Lang «& Co., Bodenbach. andelsgesellshaft ist auf- udolf Kleinpeter ist nunmehr [leininhaber.

8, Oktober 1941.

7 H.-R, A 210 „„Teran‘“ W. Ve- nier, Aussig.

einer mit einem L Genungs tungsbere<htigt. ist erloschen.

Kreuzburg, O. S. Handelsregifter Amtsgericht Kreuzburg, Oberschl., | Aussi ezember 191. Veränderung: [A Nr. 398 Kansy & Dropalla in Jnfolge Aenderu amiliennamen Kansy in Kant ropalla in Dorner lautet die „Kanth & Dorner“.

éder von thnen

A 5866 Polt kurist unter Bes

Müller, Magdeburg.

Kreuzburg. : uristen zur Vertre- 1942 Leopold

t bere<tigt.

Chemische München

Lauenburg, Pomm. Handelsregifter

t Lauenburg t. Pom.

eueintragung:

H.-R. A 659 am 23. Dezember 1941

rma Ernst Horn in Lauenburg

t der Kaufmänn

urg i. Pom.

sellshafter Gesel <aft

Mgen

Das Stammkapi-

m. Fnhaber i

Ernst Horn in Lauen rokuristen:

Menden, Kr. Iserlohmn. [39971] <mä<teit- Handelsregister Amtsgericht Menven, Krs. Jfser-

hn, den 31, Dezember 1941 Ve

euvernie G. m. rifbesiger August

Laweén6tein, Sachsen. Handelsregister <t Lauéênstein (Sachs), Dezember 1941. ntragung: A Friedri<h Paul brik für Feinmechanik, Glashütte Sachs. ), Fnhabex ist der Fabrikant ul Rôödex in Glashütte (Sachs).

voturisten. Amtsgeri s 2 pezialgeschäft

Vieh. und eth Steinle,

t, Setten H.-R, B 85 b. S., Menden. Meyer ist als Geschäftsführer ausge- schieden. Kathreiners gesellschaft, Mün at am 12. lossen, das Grund er rihtigun nung vom

NA zu erhöhen. < ( des Vorstands und des Auf- iht8rats vom glei

Pindters

Nflgr., Auf j Der tshe Melle. (E aufgehoben. Handelsregister Amtsgericht Melle. etänderung vom 19. Dezember 1941: A 338 Fr. Becker, Melle. Die Prokura des Karl Twellmeyer in Melle ist erloschen. Döpke in Melle und dem Otto Melle ist dergestalt Prokura erteilt, da jeder die Firma allein re<htsverbindli zeichnen kann.

ge

Handelsregister Amtsgericht iq, 6. Januar 1942.

eueintragung:

Abt. 117: A 7830 Dipl.-Jug. Eugen Krayl, Leipziq (Handel3vertretungen in elektrishen Schaltgeräten und Groß-

ndel damit sowie: der Betrieb einer

erkstatt für Zusammenbau elektrischer Schaltgeräte, N 22, Dinterstraße 13).

Jnhaber: Gustav Adolf Eu

Diplomingenieur, Leipzig. Veränderungen:

B 59 Leipziger Westend-Baugesell- 3, Lüßner Straße 164). luß ‘des Aufsichtsrats vom ; ist das Grund- kapital der Gesellshaft im Wege der Berichtigung gem. der Dividendenab- abeverordnung vom 12. 6, 60 000,— NAÆ auf -2310000— A Durch Beschluß des

rift entsprehend ge- dfapital: 4 800 000 A. Die gleihe Eintragung wird für die eigniederlaf| Fe rg“ bei

Ven, D

Melle. Handelsregister Amtsgericht Veränderung vom 24, Dezember 1941: B 38 Zündwarenfabrik Starke & Co. G. m. b. H Das Stammka des Beschlusses ammlung vom 13. Dezember 1 irkung für das am 31, Dezember 1940 endende Geschäftsjähx und die eshäftsjahre ¿M auf 750 000 N.A erhöht.

weigniederlassung Hams- m Amtsgericht Hamburg as Grundkapital ist nun- mehr eingeteilt in 1000 Fn Saktien zu je 1200 A, 2000 Fn- erstammaktien zu je 1200 A und

Jnhaberstamntaktien

B 59 3, 1. 1942 Münchener Rückver sicherungsgesells Die Prokura des bert ist erloschen.

gen Kray!,

Franz Venier,

ussig. : enier hat „das Geschäft mit dem Rechte zur Fortführung der Firma übernommen. Betxiebsge es ist au<h der Groß-

13. Oktober 1941, 7 H.-R. A 267 Friedrich Kotschi,

A 4 Bes er Gesells

handel mit

erhöht | worden.

TsML Erloscheur

A 2120 83. 1. 19422 F. Haa3 «& Co., München. Die E isstt aufgelöst. Die Firma ist erloschen.

Mettmann. [39974] Handelsregifter Amtsgericht Mettmann, 2. Fan, 1941. Nenueintragung :

H.-R. A Nr. 230 Karlheinz El- bracht zu Mettmann. Fnhaber ist der Betriebsführer Karlheinz Elbraht zu Mettmann.

Nikolai. [38588] Handelsregifter Amtsgericht Nikolai. Neueintragung :

6 H.-R. A 232 Frit Hellmich, Tief- bauunternehmung, Nikolai, O. S,., in Nikolai, O. S., Kanalstraße 28. Inhaber: Frit Hellmich, Tiesbauunter-

nehmer, Nikolai, O. S.

6 H-R. A 233 R. Morcischek, Landinaschinen, Nikolai, O. S., in Nikolai, O. S., Adols-Hitler-Play 14, Inhaber: Roman Morcischek, Kaufs mann, Nikolai, O. S.

6 H.-R. A 2234 Eisenwerk Nikolai, Bostlteas «& Es nbitneiels dai S.,

ostitcaße. ommanditgesellshaft seit 1. Januar 1941. G Prftenber Geselishafter: Erih Langen, Kauf-

Kommanditisten 4 bren

6 H.-R. A 2% Franz Mashhura, Hindenburg, O. S., mit der Zweig- niederlassung in Nikolai, O. S. Eier- und Ser Gro per nag und Eier- und Geflügelerfassung, NadaaeielL- ring-Straße 28. Offene Handels E hast seit 1. Januar 1941, ejell- {hafter sind Wanda und Franz Machura, Kaufleute in Hindenburg, 2. S.

Veränderungen:

6 H.-R. A 171 Kaxol Gorny spe: dytor kolejowy, Nikolai.

Die Firma lautet fortan: Karl Gorny Spediteur, Nifolai, O. S.

6, H-R. A 235 Mtyn Parowy wiasé. Brunon Bulowski.,

Die Firma lautet fortan: Mühle Br. Bulowski in Nikolai.

Osterhoölz-ScharmbeckK. [39976] Bekanntmachung.

Fn das hiesige Handelsregister Abt. A Nr. 217 ist heute zu der Firma Hein- ri<h SaadDe, offene Handelsgesellschaft in Osfterholz-Scharmbec>, folgendes - eingetragen:

Frau e Saade geb. e ist aus der Gesell])haft ausgeschieden.

Osterholz-Scharmbe>, 31. Dez. 1941.

Umtsgericht,

Pritzwalk. 9977] Handelsregifter f Amtsgericht Pritzwalk, 30. 12. 1941. A Nr. 368 Fa. Anton Schmid, Automobile, Na<f. Frit Nötigen, Pritwalk, ist geändert in: Röttgen, Automobile.

[39978] Reichenbach, Eulengebirge. Amtsgericht Reichenbach (Eulengebirge), Reichenbach, den 3, Fanuar 1949. Neueintragung:

H.-R, A 984 Max Neumann und Co., Langenbielau (Textileinzelhan- del, Hindenburgstraße 33). Komman- ditgesellshaft seit dem 13. November 1941. Persönli<h haftender Gesell- schafter ist der Kausmann Max Neu- mann îin Straußberg, Mark. Ein Kommanditist ist beteiligt. Dem Kauz- mann Kurt Lande in Berlin ift Ein- zelprokura erteilt,

St. Goar. [39979] Jm hiesigen D Abt, A ist heute unter Nr. 250 folgendes éin- getragen wovden: Karl Schnaas, Sprengstoffe Grubenbedvarf, in Oberwesel. St, Goar, den 24, Dezember 1941. Amtsgericht.

Seheibenberg. [39980] Handelsregifter Amtsgericht Scheibenberg, den 30, Dezember 1941. Neueintragungen:

H.-R. A 118 Firma M. Weifß;flog, Drahtwarenfabrik, Kommanditge- sellschaft, Scheibenberg. -Persönlich haftende Ae rin Minna Olida verw, Weißflog geb, Funk in Schei- dis 9: Beteiligt ist ein Komtman-

itist.

H-R, A 119 Firma Scheibenberger Saitenfabrik Paul Hoyer, Schei- benberg. Fnhaber ist der Saitenfabri- kant Paul Hover in Scheibenberg.

eränderung:

H.-R. A 115 Firma Hugo Stiehl, Kommanditgesellschast, Crotteudorf. Ein Kommanditist ist ausgeschieden. Schirgiswalde. [39981]

Handelsregister tg een Schirgiswalde. a) Neueintragung: Vom 2. Januar 1942,

H-R. A 119 Radio-:Künast Inh. Paul Künast in Schirgiswalde. Ge- (SMURGGEr Paul Künast in Sthir- giêwaklde (Einzelhandel mit Rundfunk=- und eleftris<en Geräten und Repa- raturwerkstatt).

b) Veränderung: Vom 2. Januar 1942,

H.-R. A 50 Richard Kaßtsch, Zigar-

E E 4 Ee LUAL M E EDS E T E T! {T J” R TuGE F

E “L T S. S

S

do h R E