1942 / 10 p. 9 (Deutscher Reichsanzeiger, Tue, 13 Jan 1942 18:00:00 GMT) scan diff

seßungen ($ 150 Aktiengeseß) wird auf die beim obenbezeihneten Gerist einge- reihte Urkundenschrift über die Haupr- versammlung vom 12. Dezember 1941 Bezug genommen.

Litzmannstadt.- [40335] > Handelsregister Amtsgericht Lizmannstadt, den 18. Dezember 1941. Veränderung:

H.-R. A 20702 (poln. H.-R. 43 Eugen Wagner, S okoladenfabrid in Litzmanusiadt (Te>str. 28), Die

t ist geändert in Eugen Wagner,

ofoladen- und >erwaren- fabrik. Litzmannstadt. [40336] Handelsregister

Amtsgericht Litmannstadt, den 18. ember 1941, Veränderung: E H.-R. A 22133 (poln. Reg.) Berta Grunwald in Litßmannstadt (Spinn- linie 252, LebensmitteléingelhandelP. Die Firma ist geändert in „Emu Grunwald“. ZFnhaber R jeßt der

Kaufmann Emil Brunwald in Litz- mannstadt. Litnen. [40337]

Handelsregister Amtsgericht Lünuert. Lünen, den 22, Dezember 1941. Erloschen: Abt. A Nr. 220 „Dr. Carl Schulz, Brennerei“, Gahmen. Die Firma ist erloschen.

Magdeburg. [40167] Handelsregister Amtsgeriht Magdeburg. Magdeburg, den 7. Fanuar 1942. Neueintragungen:

A 8610 Obst und Gemüse Erna Ehre>ke, Magdeburg (vom-Rath- Straße 293. Inhaberin ist die Ge- häftsfrau Erna Ehre>ke geb. Zachavias

Magdeburg.

A 8611 Max Krüger, Magveburg.

andlung von Vogelzuchtgeräten und

olzwaren Halberstädter Str. 73. Jn- aber ist der Kaufmann Max Krüger in Magdeburg. - |

B 41842 Unterstüßungseinrichtung der Magdeburgischen Zeitung Ge- sellschaft mit beschräukter Hastung, Magdeburg (Bahnhofstr. 17). Gegen- tand des Unternehmens ist, die Gefolg- haft3mitglieder der Ver agsgesellschast er Magdeburgischen Zeitung sozial zu betreuen. Die foziale Betreuung erstre>t ih eee auf Beihilfen bei Ge- urten, Todesfällen, sowie bei allge- meinen und besonderen Notlagen fan e Krankheit, Unfall usw.). Die oziale Betreuung erstre>t sich fetner auf Ge- währung: von laufenden Leistungen: wie Alters- und JFnvalidenretten Me bon Wittvengel® und Waisengeld. Ein Rechts8anspru<h auf Unterstüßung be- steht niht; ein solher Anspru kann au< ni<ht dur<h wiederholte oder laufende Gewährung von A en begründet werden. Ein wirt haft- éer Geschäftsbetrieb ist von. der Tätig- keit des Unternehmens ausgeschlossen. Die Mittel des Unternehmens werden auss<ließli< für die in der Sazung festgelegten Zwe>& verwendet. Das Stammkapital beträgt 20000 RA. Ter Hauptbuchhalter Hein-Padberg ist Geschäftsführer. Der Gesellschaftsver- trag der Gesellshaft mit bes<hränkter Haftung ist am 24. November 1941 fest- gestellt. Als nicht eingetragen wird veröffentliht: Die Bekanntmachungen der Gesellschaft erfolgen dur Veröffent- lihung im Deutschen Reichsanzeiger und in der Magdeburgischen Zeitung.

Veränderungen:

A 5732 Friß W. Nichter, Magde- burg (Lutherstr. 1/2). Gesamtproku- risten: Wilhelm Goede>e, Magdeburg, Alfred Schulz, Magdeburg; ein jeder von ihnen a in Gemeinschaft mit einem anderen Gesamtprokuristen vertretung3- berechtigt.

A 5830 Kerften « Co., Magdeburg (Morigtstr. 2a). Durch Eintritt eines

ommanditisten ist die Gesellschaft in eine Kommanditgesellshaft umgewan- delt, a Ÿ ‘Haft am be felí@a fie: Die persönki tenden Gese ter Rudolf Shmanns und Henry Buhk sind nur gemeinschaftli<h oder ein jeder zu- sammen mit einem Prokuristen vertre- tungsberechtigt. Prokurist: Albert Pommer, Hamburg-Wandsbek; er ist nur zusammen mit einem persönli aftenden Gesellshafter vertretung8-

erehtigt. i

A 6616 Blume «& König, Wagde-

(Am Pera V: Die Gesell- haft ist aufgelöst. Die bisherigen Ge- ellschafter sind Liquidatoren. Jeder von ihnen Hank die zur Li En

övigen andlungen einzeln r- e Die Prokura des Karl Blume tun. ist erloschen.

A 7984 Erich Gere>e, Magdeburg (Breiter Weg 100). Einzelprokurist: Willi Schönkneht, Magdeburg.

Maíînz. [40339]

Jn vas Handelsregister wurde heute in Abt. A unter Nr. 3826 die Fivma ¿egus Geilhausen“’ mit dem Si in Mainz, Lessingstraße 5, und al deren Alleininhäber August Karl Geil- hausen, Handelsvertreter in Mainz, ein-

getragen. Mainz, den 7. Januar 1942. Amtsgericht. L É

Zentralhandelsregisterbeilage zum Reih8- und Staatsanzeiger Nr. 10 vom 13. Januar 1942, &. 6

Mainz. : [40338] In das Handelsregister wurde heute bei d-r Firma „Friedrih Wilhelm Koeler“/ in Mainz eingetragen: Dem Zens Josef Hirshbiegel in Mainz ist Einzelprokura erteilt. Mainz, den 7. Fanuar 1942, Amtsgericht.

Mannheim. [40168] Handelsregister Amtsgericht, F.-G. 3 b, Maunheim. Manuheim, den 3. Januar 1942. Veränderungen:

B 89 Deutsche Steinzeugwaren- fabrik für Kanalisation und che- mische Judustrie in Mannheim- Friedrichsfeld. Durch Beschluß des Ausfsihtsrates und Vorstands vom 15, vember 1941 wurde $ 4 der Sagzung (Aktienkapital uñd Aktienein- teilung) geändert und neugefaßt. ($ 52 der 1. Verordnung zur DurŸführung der Dividendenabgabeverordnung vom 18. 8, 1941) Die in der Hauptver- scmmlung vom 15, November 1941 beshlossene Herabsezung des Grund- kapitals um 5500 NAÆ it durchgeführt; das Grundkapital beträgt jest 8 000 000 A. Der Aufsichtsrat hat auf Grund des $ 14 der Sagzung den 4 der Sagzung M und Einteilung des Grundkapitals) geändert und neuge- seßt. Als nicht eingetragen wird ver- öffentliht: Das Grundkapital ist jeßt eingetzilt in 7653 Stü> Stammaktien im Nennbetrage von 1000 NA und in 3470 Stü>k Stammaktien im Nenn-

betrage von 100 NA.

A 140 Wilh. Müller Drogerie, Mannheim (U 5s. 26), Die Firma ist geändert in Karl Müller Drogen u. Kolonia‘waren.

A 829 Wilhelm Müller jun., Mannheim C EDEIRS T, Flascheit- roßhandel, ittelstraße 24), Die irma ist geändert in Wilhelm

Müller. Erloschen:

B 238 Elzer Gesellschast mit be- schränkter Haftung für Hoch: Tief- und Eisenbetonbau in Mannheim- Feudenheim. Die Firma ist er- loschen.

Memel. [40169] Amtsgeri<t Memel, den 18. Dezember 1941.

B 382 Memeler Wohnungsbau Aktiengesells<aft Memel.

Durch Bes<hluß der Hauptversamm- lung vom 31. Oktober 1941 ist das Grundkapital gemäß Unmstellungsver- ordnung vom 5. Mai 1939 auf 111 000 Reich8mark umgestellt. Die Satzung ist in $ 4 Absf. 1 (Grundkapital) und 8 23 Sat 1 (Bekanntmachungen der Gesell- schaft) geändert. : :

Memel. [40170] Handelsregister Amtsgericht Memel. Memel, den 18. Dezember 1941.

E,

B 24 Eisenhandel Often G. m.

b. H. in Memel.

Die bisherigen Prokuristen Kurt Gottschalk und Gerhard Lautsch, beide in Memel, sind zu stellvertretenden Ge- \häftsführern bestellt worden. hre Prokura ist erloshen. Der Geschäfts- führer Bruno Dreibrodt in Königsberg ist abberufen worden.

Memel. [40171] Amtsgericht Memel, den 18. Dezember 1941.

B 296 Lietuvos Bankas (Emissi- onsbank) Kowno Zweigniederlassung Memel.

Der Stadtsparkasseninspektor Walter Prieß in Memel is dur< Beschluß des Oberlandesgerihts zu Königsberg Pr vom 1. Dezember 1941 gemäß $8 12 ff. der Verordnung über die Behandlung feindlihen Vermögens vom 15. Fanuar E S. 191) zum Verwalter bestellt.

Meseritz. {40172] Handelsregister Amtsgericht Meseritz, Erloschen:

A 238 Margarete Schulz, Calau.

Minden, Westf. 40341] Amtsgericht Minden (Westi. ), Jn das Handelsregister Abt. B

Nr. 186 ist bei der Firma Grofßgarage

Minden G. m. b. H. in Minden

am 2. 1, 1942 eingetragen: Die Ge-

sellschaft ist zum 31. Dezember 1941 auf- elóst. bisherige ERO er es Ernst Stvathmann in Min-

den ist Abwi>ler. uueitg Lin [40173] re er Amtsgericht Mittweida,

den 2. Fanuar 1942, Veränderung: A 21 F. A. Keßler, Mittweida. Otto Alfred Hahn, Mittweida, ist Ein- zelprokurist.

Münster, Westf. [40174] Handelsregister Amtsgericht Münster i. W.

Neueintragungen: 3. Januar 1942. |( / der Prokurist der Ne mensänderung jevt „Ri

Helene Laux, Plauen

A 92833 Franz Nosery, Münster (Westf.) (Betrieb der Ziegelei Uppen- berg, Am Fee 9 ). Inhaber sind Vitwe Anna ders eb. Seeger und ihre Kinder Anne iese (geb, 19: 6. 1922), Angela (geb. 25. 9. 1923) und

Maria (geb. 21. 6. 1926) zu Münster in ungeteilter Erbengemeinschaft.

Schl iff, Münster (Westf.) (Pferdehandlung rei sowie Speiseküchen,

Gesellschafter esellschaft, die am 1.1. at, sind Witwe Kauf- mann Franz Schlebush, Johanna geb. in Telgte-Verth, Kaufmann Theodor Wulff in Münster und Kau mann Franz Schlebush in Tebgte-Vert

und Pserdeme Sonnenstr. offenen Handels 1942 begonnen

Muskau. Handelsre, Amtsgericht den 3. - Januar 1942, eueiniragung:

h Kristall - Glasschleiferei,

s\hleiferei- Glass\chleife-

Muskau.

Wilhelm Richter, besiyer, Heinrih Richter, reibesißer, beide in Muskau.

Offene Handelsgesellschaft seit 1. Sep- tember 1941.

Amtsgericht Neisse, 20. Dez

A 1029 Ziegel: und Klinkerwerk, Elisabeth Pohl, Si Firmeninhaber ist: Elisabeth Pohl Mösen, Kreis Neisse. Bauunternehmer Mösen ist Prokura erteilt.

Mösen, Kreis

Dem- Ehemann

Neuburg, Donau. Handelsregister

Amtsgericht Neuburg (Donau).

Neuburg (Donau), den 6. Januar 1942. Veränderung:

H.-R. Nördlingen A 1 2 Friedrich Salfner, Siy: Nördlingen. e Fivmeninhabevrin: Betty Salf- ausmannswitwe t1n Nördlingen.

Nordhausen. Handelsregister

Amtsgeri<t Nordhausen, 29. 12. 41. Veränderung:

B 230 Mabag, Apparatebau A. G., Paul Thorhauer i ausgeschieden.

Maschinen- u. Nordhausen. st aus dem Vorstande

Oppeln,

Handelsregifter Amtsgericht Op- peln, 23. Dezember 1941. rung: B 192 Schlesische Kalk-Jndu- Aktiengesellschaft, <luß der Hauptversammlung zember 1941 ist die Gesell- Grund des Vershmelzungs- ges vom gleichen Tage mit der M. Z. Vereinigte Ost- und. Mittel- Zement Aktieng ; lesische Portland trie-Aktiengesell]c Aufnahme in die

Verände-

Durch Bes vom 4. De

schaft auf

ellshaft (frü- êmertt-FndU- aft) in. Oppeln dur e vershmolzen.

Osthofen, Rheinhessen,

Amtsgericht Osthofen. Neueintragung:

Ó.-R. Firma August

Laise, Landesproduktenhandlung und

Mühlenfabrikatengroßhandlung

aufmann in Hamm, getragen am 5, Fanuar 1942.

Pirmasens, Handelsregister Amtsgericht Pirmasens.

Pirmasens, den 6, Januar 1942. eränderung:

B 2 Ludwig Ko: Aktiengesellschaft, sten sind bestellt: er 2, Georg Megtger, 3. Otto Lenhard, alle in Pirmasens. Jeder von sellshaft gemeinschaft- lih mit einem Vorstandsmitgliede oder mit einem anderen Prokuristen ver-

p, Schuhfabrik, irmasens. 1. Ludwig

ihnen kann die Ge

Plauen, Vogtl. Handelsregister Amtsgericht Plauen, 7, Januar 1942, Neueintragungen: eupert, Plauen (Vogtl.) (Heinrichstraße 2 vertretungen in Garnen, Wirkwaren), Gesch Handelsvertreter Älbin in, Plauen (Vogtl)

Paul Merker, Plauen Karolàstraße 18—20, Efnzel- 1nd Großhandel mit Büromaschinen, Büromöbeln und Or ‘anisationsmitteln). Geschäftsinhaber ist der Kaufmann Paul

erker in Plauen (Vogtl.). Veränderungen:

A 1057 Willy Baumann «& Co.,} Plauen (Vogtl.). Die Kommandit- gesellschaft ist aufgelöst, da der Kom- manditist aus dex Ge

ber ist dex ul Neupert

Hermann .

sellschaft aus8ge- / ist, Der: Kaufmann Kaxl Fried- ri< Wilhelm Hemstedt -in nunmehr Alleininhaber der A 1504 Werner Vödisch, Plauen Vogtl.). Der Kaufmann 1 ist in das Geschäft als persön- aftender Gesellshafter aufgenom- men worden. Die dadurh begründete ndelsgesellschaft 1, April 1939 begonnen, A 510 Walther Mulke, Plauen Vogtl.). Die Geschäftsinhaberin und Firma heißen infolge

(Vogtl).

Posen. 40183] Handelsregifter Amtsgericht Posen. Neueintragungen:

Am 18. ember 1941: H.-R. B 1201 Grun «& Bilsinger AktiengeseUschast, Siy der Gesellshaft: Mannheim; Ort der Zweigniederlassung: Posen (Baden- straße 36». Gegenstand des Unterneh- mens: Bauarbeiten jeder Art, insbeson- dere Tief- und Hochbauten für eigene und fremde Rechnung. Die sellshaft ist berechtigt, beweglihe und unbeweg- lihe Anlagen, Sachen und Rechte, welhe nah dem Ermessen des Vor- standes und des Ausfsichtsrates ihre Dwed>e fördern, zu gründen, zu über- nehmen, Ene und zu verwerten, überhaupt alle Maßnahmen zu ergreifen und Geschäfte zu machen, welche dem AuffiGnge in Gemeinschaft mit dem Aufsichtsrate zur Errei ung oder För- derung der Zwe>e der Gesell Fan an- geme]jen erscheinen. Die Gesellschaft kann sih an anderen Unternehmungen MERO Art beteiligen; sie kann Zweig- niederlassungen errihten. Das Grund- kapital beträgt 13 230 000,— A. Or- dentliche Vorstandsmitglieder sind: Ernst Ufer, Mannheim, Dr.-Fng. Bernhar S Diplomingenieur, Mannheim, osef Koder, Regierungsbaumeister, iegelhausen a, Ne>ar, Dr.-Jngenieur ilhelm Bilfinger, annheim, Dr.- Jngenieur Hans Burkhardt, ann- Ee: Prokuristen: Markus Herbig, is t ist zum Prokuristen bestellt und erecti t, in Gemeinschaft mit einem nicht allein zeihnungsberechtigten Vorstandsmitgliede oder einem anderen Prokuristen der Gesellschaft diese zu vertreten und deren Firma zu genen Ernst Richter, Mannheim, Adolf Gein- ger, Kaufmann, Mannheim, Emil Koch, egierungsbaumeister, Köln, Gustav Krauß, Oberingenieur, Mannheim, O OY ; ved Baurat, . Hamburg, ilhelm eiß, Kaufmann, Nedcar- emünd, Max Rudolph, Oberingenieur, Mannheim, - Fakob Ulmer, Ober- ingenieur, LISES Oskar Walter, Oberingenieur, annheim, Dr.-Fng. Adolf Bauer Ns tung oaumater, Mannheim, Friy Bilfinger, Diplom- kaufmann, Mannheim, Ernst Herzog, Oberingenineur, Halle a. S., Helmut Lebsanft, Regierungsbaumeister a. D,, Berlin, sind zu Gesamtprokuristen be- stellt. Jeder von thnen vertritt mit einem ordentlichen oder einem stellver- tretenden Vorstandsmitgliede oder mit einem anderen* Gesamtprokuristen. Dr.- ng. habil. Ferdinand Siemonsen, gans Oberingenieur Karl Opfer-

u annheim, haben derart Gesamt- prokura, daß_jeder derselben die Firma in Gemeinschaft mit einem Vorstands-

mitgliede ‘oder einem Prokuristen,

zeihnen und vertreten kann. Aktien- gesëllfhaft. Dex E f am 10, März 1906 festgestellt, dann mehrfah geändert und dur Bes luß der Hauptversammlung vom 13, Mai 1938 in Anpassung an das Alktiengesey neu gefaßt. Sind mehrere Vorstands- mitglieder bestellt, so sind je zwei Vor- standmitglieder oder je zwei Meltvertre tende Vorstandsmitglieder oder ein Vor- standsmitglied in Gemeinschaft mit einem stellvertretenden Vorstandsmitglied oder ein -ordentlihes oder ein stellver- tretendes Vorstandsmitglied in Gemein- schaft mit einem Prokuristen zur Ver- tretung der Gesellshaft und Zeichnung der Firma berechtigt. Der Aufsichtsrat ist ermächtigt, einzelnen Mitgliedern des Vorstandes die Befugnis zu er- teilen, die Gesellschaft allein zu ver- treten und deren Firma zu zeihnen. Der ee E at am 12, Zuli 1941 auf Vorschlag des Vorstandes beschlossen, das Gesellshaftskapital in vereinfachter Form dur< una von 4410 000 N.AÆ auf 13 230 000 F.AÆ zu berichtigen (88 8 und 10 der Dividendenabgabeverord- nung vom 12. Juni 1941). Als ni<t eingetragen wird no< veröffentlicht: Der Vorstand besteht aus einex oder mehreren Personen. Die Zahl derselben beschließt der Aufsichtsrat. Die von der Gesellschaft au3gehenden öffentlihen Be- kanntmachungen erfolgen im Deut hen Reichsanzeiger. Der Aufsichtsrat kann beshließen, daß die Ung au< in einem anderen Blatte oder mehreren anderen Blättern egen soll. Auf die Wirksamkeit der Bekannt- machung ist diese legte Veröffentlihung ohne Einfluß..

Am 18. Dezember 1941: H.-R. A 4251 Alexander Feldmann in Posen Sqchulstr. 3, W 15, Handelsvertreter ür 6 Sti e Masi aren nbabea if wirtshaftlihe Maschinen). Fnhaber ist Bes Kaufmann Alexander Feldmann in

osen,

Am 18, Dezember 1941: H.-R. A 4252 Friedrich rrnberger in osen (Wilhelm-Gustloff-Str. 7, Einzelhandel mit Obst uni emüse). Jnhaber ist der Kaufmann Friedri<h Herrnberger in Posen.

Am 18. Dezeutvor 1941: $.-R. A 4253 Georg Geisler in Posen (Glogauer Straße 130, Kohleneinzelhandel). Fn- porte ist der Kaufmann fern Geisler n Posen. Der Frau Erika Geisler in Posen ist Prokura erteilt.

Am 22. Dezember 1941: H.-R. 4 4254 Wilhelm Schaefer in Posen (Wil- helm-Gustloff-Str. 1, Tabakwarenfach- ges äft). 7d Bosen Kaufmann

ilhelm Schaefer in Posen. Der Frau E Schaefer in Posen ist Prokura er- teilt. j

Am 22. Dezember 1941: H.-R, A 4255 Michel & Co. in Posen (Martin-

eligestelt, D ist

straße 20, Damen- und Herrenmoden, Kurzwaren und Galanterieartikel). Offene Handelsgesellschaft seit dem 12. Dezember 1940. Gesellschafter sind

-die Kausleute Alexander ihel und

Erich von der Brüggen, beide in Posen.

Am 23. Dezember 1941: H.-R. A 4256 Selma Unbedacht in Posen (Saar- landstr. 10, Süßwarengeschäft). Fn- haberin ist die verwitwete Frau Selma Unbedacht in Posen. f

Am 23. Dezember 1941" H.-R. A 4257 Karl Feldhahn Autofuhrbetrieb in Posen des puri 18). Fnhaber ist der Kaufmann Karl Feldhahn in Posen.

Am 28. Dezember 1941: H.-R. A 4258 Georg Luhmann in ofen (Dr.- Wilms-Str. 7, Drogerie). Inhaber ist der Drogist Georg Luhmann in Posen.

Am 28. Dezember 1941: H.-R. A 4259 e-Dental“’ Günther Lüneburg in Posen (An der Paulikirhe 3, Groß- handel mit zahnärztlihèn und dentisti- schen Bedarszartikeln). Jnhaber ist der Kaufmann Günther Lüneburg in Posen.

Am 23. Dezember 1941: H.-R. A 4260 Tatjana Szonn in Posen (Neue Straße 8, Einzelhandel mit Wäsche und Kurzwaren). Fnhaberin ist Fräulein Tatjana Szonn in Posen. /

Am 283, Dezember 1941: H.-R. A 4261 Möbel Edgar Sacké in Posen (Saar- landstr. 64), Fnhaber ist der Kaufmann Edgar -Sa>é in Posen.

Am. 23. Dezember 1941: H.-R. B 1202 Lagerplatzgemeinschaft der Posener Vauindustrie Gesellschaft mit be- schränkter Haftung in Posen (Wil- helmstraße 5). Gegenstand des Unter- nehmens ist die Erpachtung und der Erwerb von Gelände zum Zwecke der Einrichtung, des Betriebes und der Weiterverpahtung von Lagerpläßen. Das Stammkapital beträgt 20 000,— Reichsmark. MOM S NneY ist der Bau- ingenieux Wladislaus von Grabla in Posen. U A, mit beschränkter Haf- 6 Der l aberin U ist am 7. Oktober 1941 abgeschlossen. Als nicht eingetragen wird s veröffentliht: Die von der Gesellschaft ausgehenden öffent- lihen Bekanntmachungen erfolgen im Deutschen Reichsanzeiger.

Am 23. Dezember 1941: H.-R. A 4262 Os Dr. Werner Thiedig Po- en in Posen (Väerstr. 19, Groß- handel mit Feuers ute und dee REUT éinri<tungen). Jnhaber ist der Kauf- mann Dr. Werner Thiedig in Berlin- Frohnau. Dem Kaufmann Hans Strien in Posen ist Prokura erteilt.

Am 2. Januar 1942: H.-N. A 4263 E, Bruhns gegr. 1868 in sen O 7 ende) unst-

andel und erlag). ffene Handels- gelei seit dem 15, März 1940. Dees sind: Frau Edith Bruhns eb. ittih, Buchhändler Egmar

ruhns und «Buchhänd er Odo Bruhas, sämtlih in Posen. Wer

Am 2. Januar 1942: H.-R. |A| 4264 Dipl. Jug. H. Pracht Tiefs und Straßenbau K. G. Posen in sen (Wilhelmstr. 5). Kommanditgese schaft seit dem 1. Januar 1941. Pe önlih haftender L O ist der Diplom- ingenieur. Hans Pracht in Posen. Be- teiligt ist ein Komranditist.

Am 2. Fanuar 1942: H.-R. A 4265 Harry Rathfelder in Posen (Wasser- [traße 27, Ledergeschäft). JFnhaber- ist

er Kaufmann Harry Rathfelder in Posen. Der Frau Adele Rathfelder in Posen ist Prokura erteilt. y

Am 2, Fanuar 1942: H.-R. A 4266 M r g R «& Roi Von großhandlung in Posen önigplaßz Nr. 3). Offene O G ân dem 11. Dezember 1941. Gesellschafter sind die Holzkaufleute Heinz Sunder- mann und Heinri<h Ellerkamp, beide in Hannover.

Am 2. Januar 1942: H.-R. A 4267 Karl Kuiw in Posen (Martinstraße Nr. 16/17, - Musikinstrumentengeshäft mit angeshlossener Werkstatt). Fn aber ist der Bin trumentenmächer Karl Kuiw in Posen. Der Frau Hanna Kuiw in Polen ist Prokuca erteilt.

m 2. Jânuar 1942: H.-R. A 344 Wreschen Werner Dubbert in Wre- schen (Posener Str. 32, Manufaktur- twarènges<äft). JFnhaber ist der Kauf- mann Werner bbert in Wreschen.

Am 2. Januar 1942: H.-R. A 179 Scharnikau Walter Haase Kohlen- und Vaumaterialienhandlung in Scharnikau (Hermann-Göring-Straße Nr. 64). JFnhaber ist der Kayfmann Walter Hagle in Scharnikau.

eränderungen: aal A Ee S N e

apierfabrik Notenta ese t mit beschränkter Haftung in Posen (Rotental, Post Posen 10). Jng. Her- mann Fogel ist niht mehr Veschäfts- führer, Der Fngenieur Georg Geberth Mal ist zum Geschäftsführer

estellt. /

s 18. Dezember 1941: H.-R. B 1171 Pflauzenwuchs stoff - Werk Gesell - schaft mit beschränkter Haftung in Posen (Sauerlandstr. 28). Prokurist: Friß Edmund Neumann in Posen. Er vertritt in Gemeinschaft mit einem Ge- schäftsführer. :

Am 18. Dezember 1941: H.-R. B 1 83 - BVrowar Zachodni (West- bráuerei) Gesellschast mit be: schränkter Haftung in Bentschen. Durch Gesellschafterbeshluß vom 21, Februar 1941 ist der Gesellschafts- vertrag O in $82 (Firma), 7 (öffentliche Bekanntmachungen) und 11 ( A NgS L none, Die Firma lautet 4 Ri Dampfbrauerei Ges sellshaft mit beschränkter Haftung

Börsenbeilage

anzeiger und Preußischen Staatsanzeiger iner Vörse vom 12. Januar

T E T E E G S eei M M T R T E T E G A nG

zum Deutschen Reichs

Nrw. 10 1942

| Noutigor s Voriger Neutiger | Voriger

| Ho utigor | Voriger 4X3 Meeklbg.- S<hweri R.A&-Anl. 26, tg. ab 27 gek, 1. 4. 1942| 1.4.10

Berlin Gold-A, 26, 1. U. 2. Ag., 1.6.31 Bo<um Gold-A.29,

Bonn K.4-A. 26 X,

1.8.81, gef, 1.3, 42 do. do. 29, 1.10.34, Breslau K4-A. 26,

1931 do. E.A-Anl. 281,

Kassel. Landeskredit- kasse Gd.-Pfb. R. 3, 1. 9. 31, gef. 1, 3.42

Braunschw. Staat2- bank RA-PFfdbr. R.28U.Erw.,1.7.38, do. KA-Pfb. R. 29,

do. do.R.31, 1.4.42 do. RÆ-Kom.R.30,

1.4

Dt.Rentbk, Krd. (Landw. Zentralbk.) Schuldv, Au3g. 34,

Amtlich festgestellte Kurse

Umrechnungssätze.

1 Frant, 1 Lira, 1 Lëu, 1 Peseta == 0,80 K 1 österr. Gulden (Gold) == 2,00 R4. ofterr. W. == 1,70 NA. = 0,85 BRA, 1 sand. Krone =- 1,125 R. 1 Rube! ‘(alter Kredit-Rbl. == 2,16 RA4. Goldrube! ==. 3,20 RA.

1. 9,31 bzw. 1.9.32,

p > pi pl O

do. do. 29, uk. 1. 1. 40 do. do. Auzg. 1, 2 La. A u. Au8g.3 L. A-D (fr. 5 Roggenw.-Anl.)

_ .

S _ O

do. do. R. 10, 1.3.34,

do. do. R. 11 und 12, 1.1.35 bz1o. 1.3. 36,

do. do. LA-Pf. R.16,| do, do. &#Æ-Komm.

R.1,1.9,31,gf.1.3.42/4% do. do. do, N.4,1.9.35,

114 Mecklbg. - Streliß R. AÆ-Anl. 30, rz. 100, ausL., gef. 1. 4. 1942

11 Sachsen Staat B4- Anl. 1927, uk. 1.10. 35,

1 Kr. ung. oder ts{e<. V:. 1 Gulden hol. W. == 1,70 RA. 1 Lat == 0,80 R4.

a . . . =2 I

1933 do. do. 2811 1.7.84

Dresden Gold-Anl. 1926 R.1u.2,1.9.31 bzw. 1. 2. 1932

do Gold-Anl.1928,

Dt.Rentbk. Krd. Anst (Landw. Zentralbk.) RAM Landeskult.- Schuldv., Neihe1 do. do. Reihe 2*.|4! . do. Reihe 3*.|4% do. do. Reihe 4*, * re>z. z. jed. Zinst,

OlIdb. staatl. Kred. A, GAÆ-Echuldv. 25 (Q.Æ-Pf.) 31.12.29

do. Schuldv.S.1u.3 (GÆ-Pf.), 1. 8. 30/4)

do. 1927 Serie 2,

E}

1 Peso (Gold) == 4,00 N.4. 1 Peso (arg. Pap. = 1,75 R.4. 1 Dollar = 4,20 RA. 1 Pfund Sterling = 20,404. 1 Dinar = 3,40 RA. 1 SIloty = 0,680 RA. 1 estnishe Krone ==

1X4 do. do. 8.A-A. 1937, T3. 100, tilgb. ab 1. 4.38 1%4 do. do. 1938, rz. 100, tilgb. ab 1. 6.1944...

Duisburg R.4- A. do. do. Asom.R.7,

1 Yen == 2,10 RA4. ungar. Währung = 0,75 R.

Mitteldt, Landesbt,- Anl.1929, Ag.1 u.2, 1.9.84, gf. 1.9.4245

do. do. 1930 Ausg. 1, 1, 9. 35, gf. 1.9, 42/4%

do, do. 1930 Ausg. 2,| 1.11. 35, gf.1.11.42/4%

do. A - Unl, 1939,| 1. 10. 1945/4% do. do. 1940, 1.10.46 V(ajjanmicheLaude8bt, Gold-Lfdbr. Ag. 8 bis 10, 31. 12, 1933 do. do. Ausg. 11, rz.| 100, 31.12. 1934| do. do. Gd.-K. S. 5, 30. 9, 33, 4k, 31. 3. 42 do. do. do. Serie6-8 rz. 100, 39, 9, 1934, gef. 31. 3. 1942|/4%

Ostmärfk.Land.-Hyp.=-| Anstalten Pfdbrst. RA-Pidkr. R. 1 *

1928, 1. 7. 33 Düsseldorf F.4-A.

¿$4 Thüring. Etaats3- Anl.1926, un!. 1. 3. 86 gek. 1. 3. 1942

Die etnem Papier beigetügte Bezeichnung N besagt, daß nur bestimmte Nummeru sder Serien lieferbax sind.

Das BKeichen x hinter der Kurs8notterung be- deutet: Nur teilweise ausgefüyrt,

Die den Aktien tun der zweiten Spalte bet- gefügten Ziffern bezeichne. den vorlegten in der dritten Spalte beige*ügten den zur Aus. \<üttung gekommenen Gewi1nnan':etl. Jst nur ein Gewinnergebnis angegeben. so ist es dasjenige des vorlegten Geshäftsjahrs.

JÆE> Die Notierungen für Telegraphische Auszahlung sowie für Ausländische Bank- noten befinden si< fortlaufend im «Wirt- \haft8teil“,

IE> Etwaige Dru>fehler in den heutigen Kur8angaben werden am nächsten Börsen- tage in der Spalte „Voriger“ berichtig werden. Frrtümliche, später amtlich ritig- gestellte Notierungen werden mögli<st bald am Schluß des Kur3zettels als „Berich tigung“ mitgeteilt.

Vankdiskont.

Berlin 3% (Lombard 4%) Amsterdam 2% Brüsse!| 2

Helsinki 4. Jtalien 4x Kopenhagen 4. London 2

Madrid 4. New York 1. Oz1o 8. Paris 14. Prag 8! Schweiz 1%. Stockholm g.

Deutsche festverzinslihe Werte

Anleihen des Reichs, der Länder, der Reichsbahn, der Reichspoft und Rentenbriefe.

Mit Zinsbere<nung.

| Heutiyer | Voriger

Eisena<h k.4 -Anl. 1926, 31. 3. 1931, gek. 30, 6, 1942 Elberfeld K4-Anl. 1926, 81. 12. 81

do. 1928, 1. 10. 88 Emden Gold-A, 26, 1.6.81, gef. 1 6.42 Essen &4-Anl. 26, Ausg. 19, 1932

4%ÿ Deutsche Neich8bahn Schay 1936 Reihe 1, rüdz. 100, fällig 2.1.44

44H do. do. 1939, rz. 100,

auslío8b. je!/,1945-—49 1.6.12

3% do. do, 1941, rz.100,|

fällig 1.9. 1966 1.8.9

s 1928 Serie 4, . GM-Pfdb.S.5,

rüdz, 100, unk. 1.10.45 1.4.10 A Eer. 7 u, 1% Deutsche Reichs E chat 1939, Folge 1, rüdz. 100, fällig 1.4.44| 1.4.10 4% do. do, 1940, rz. 100, sällig 1. 10. 1950] 1.4.10

Geljenktirhen-Buer

RA-Anl. 19268N, . do. Serie 8A,

GeraStadtkr3.-Anl1. v. 1926, 31, 5. 32 Görlig RA - Anl, v. 1928, 1. 10, 33/4!

Hagen t. W. 84- Anl. 28, 1. 7. 88

do. LA - Echuldv. (fe. 5FRoggw.-A.),

do. RA FKom.S.4,

48% Teutsche Landes- rentenbt.RARentenbr.

Di. 18,14, unt.1.1,45 4% do, R.15,16,uk.1.10.45 4% do. R. 20, unk. 1. 1. 46

1&bPreuß.Landezrentbt. Goldrentbr. dieihe 1, 2, i: Dt.Landesrentenbt.,

14% do. R. 3, 4, u 4%% do. R. 5, 6, u 144 do. N. 7, 8, uk.1.10.36

bzw. 1. 4. 1987 (X% do. KA-Nentbr. N.9,

(X do. do. R. 11 u. 12,

140 do. Liq. -Goldrentb, 6 % do, Abf.Gold-S chldv.

do. Komm.N.1*, gef. 1, 2. 1942/48

Fassel R4-Anl, 29, do. do. Serie 4A,

* r>z. z. ¡ed. Zin8t. Ostpreuß. Prov. Ldbk. Gold-Pfdbr. Ag. 1, rz. 100, 1. 10. 33

do. do. A. 2N,1.4.37 do. do. RÆA-Pfb.A.3, rz. 100, 1. 10. 41

do. do. do, Ausg. 4, rz. 100, 1. 10- 434%

do. do. do, Ausg. 5, rz. 100, 1. 10. 1943 Rhein, Girozenutr. u, Provbt., RA- Pfbr. Au3g. 6, 1. 4. 1944 do. do, Au8g.7,1.7.,45 do. do. Au8g.8,2.1.46 RA - Komm. Au3g. 8, 2. 1. 46 do. do Ag. 9, rz. 100, tilgb. zu jed, Beit Rheinprov. Landesbk. l.:Rhein. Girozentr. u, Provbt., G.-Pfbr. Ausg. 2, 1. 4, 1932 do. Ausg. 3, 1. 7. 39 do. Gd.-Kom, Ag. 4, r5.100,1.3.35,gk.1.3.42

von 1926, 1, 3,31, gek. 1.8.1942

do. do. 28, 1.10.33, gek. 1, 4,1942 Kolberg / Ostseebad RAÆ-Anl.27,1.1.832, : gek. 1. 7,1042 Köntgsbg.i.P, Gld.- Anl. 1927, 1.1. 28 do. do. 28 Ausg. 2 U, 8, 1. 10, 1935

do. do. 1929, 1.4, 30 Leipzig RA-Anl.286,

Preußische Lande8- pfdbr.-Anst. Q4- Pfbr. R.4, 30.6.30

do. do. Reihe 11, do. do.Reihe 13,15, 1. 1. bzw. 1. 7. 34/44 do. do. Reihe 17, do. do. Reihe 19, do. do. Reihe 21, do. do. Reihe 22, do. do. R4- Pfdbr.

R. 24, 1. 5. 42/45 do.do. do. Reihe 26,

do. do. 1929, 1,3.85 Magdeburg Gld.-A. 1926, 1. 4. 1931,

Ohne Zinsberehnung.

Stenerguts<eine v. 11. 12. 1987 A (mm. Afffidavit) u.8, m.Schetn anrec<nungs8fähi

Steuergutscheine

einlösbar ab Juni 1942... einlö8bar ab Juli 1942... einlösbar ab August 1942... einlösbarab E ëêptemb.1942 einlösbar ab Oktober 1942 einlösbar ab 9iovemb. 1942

H

do. do. 28, 1.6.38 Maunheim Golds- Anl. 26, 1. 10. 31,

gek. 1. 4, 1942

do. do. 27, 1. 8,32 Wélinchen RA-Unl,

j ab 1.4.1942 I:

do. do. KR&-Komm, R. 25, 2.1.1944/4/, do. do. do. Reihe 27,

éo

do. 1928, 1. 4. 83 do. 1929, 1. 8, 84/4

kredit-Anstalt NA4-

Pfdbr. R. 1, rz. 100/4%

do. do. R. 2, rz. 100/48

do. do. R. 3, rz. 100! 4 do. do, RA4-Komm.

Reihe 2, rz. 100| 4

do. do. do. R,3, tilgb,

Anleihe-Auslosung3scheine des Deutschen Bieiches® Anhalt. Anl.-Auslosungs8\<.,* Hamburger Staats - Anleihe- Auslosung®scheine® Lübeck. Staats - Anleihe -Aus- losung8scheine* Mecklenburg - Schwerin leihe-Außslosung8scheine® Thüringische Staats - Anlei Auslosungs®scheine® .…...

* eins<I. ‘/, Ablôsungs\huld (in 27 d. Aus8losurig3w.,)

Thür. Staatsbank RA -Pfbr S. 1,

Württ. Wohngstrd. (Land. Kred.-Anst.) Gold-Hyp.Pfdbr. Reihe 2, 1,7. 1932

/ . , . E «48 Deutsche Neich8an!. gek 12.196 19388 Au 2g. 2, au3losb. ab 1. 10. 1939, rz. 100 440 do. do. 1939 Au3g. 2, . Qußlos8barab 2.0.1940, O S e ase C Cs abo, do. 1934, tilgbar 1. T. 834 jährl. 104

o. Neichsschay 1935 auslo8b.je 1/; S 44} do. do.1986, auslo8b, e 1, 1942—46, 13. 100 do. do. 1986, Folge 2, N ie1/,1948-48,

4hdo. do. 19 auslosb.je 1/, 1943-48,

Lberhaujen - dihid, RA-UA. 27, 1.4.32

Schle8w.-Hol)t.Prov. Ld3bt. N.Æ- Pfdbr. 4% | R. 7, 2. 1. 1943 Westfäl. Landesbank Provinz Gold-Pfb. Rethe 1, 1. 7. 1934/4!

Au 26, 1. 11, 81 do. RA-UAnNl. 1927,

Plauen t. V, RA-UA. 1927, 1. 1. 1932/4!

do. Reihe 4,|

do. do. N.5 11. Criw.,|

1928 u. 29 R. 2 U. 3, 1. 10. 33, gf: 1. 4.42 do. do, do. 1939 N. 8,|

do, do. A Kom. 41 R.9,rz.100, tg.z.1.8. do, do, do. 41 R.10, r3.100, tgb. z. id. Zt. do. do, do. 41 R.11, rz.100, tgb. z. id Zt. Wehijäi. Pfandbr.-Ä. f.Hausgrundst.Gd. Reihe 1, 1. 4, 1933 do.do. 26 R1,31.12,31'4% do. do, 27 91,31.1.32|/4% Zentr.f.Bodenkuiturs tred. Gold. R. 1, 1.7. 1935 (Boden- fulturkrdbr.) ..... 4 do. do. Neihe 2,1937

Deutsch. Kom. (Giro-

Zentr.) A 1939

Ausg. 1, 2. 1, 1945 1941 Aus3g. 1, tilgb. z. jed, Zt. 1941 Ausg. 2, tilgb. z. jed. Bt.

Solingen 2.4-Anl, 1928, 1. 10. 1988 Stettin Gold-A, 28, 1. 4. 83, gf. 1. 4,42

Umschuldungsverbd

dtsch. Gemeinden

Anleihen der Kommunalverbände. ¿L äididdas

a) Anleihen der Provinzial- und preußischen Bezirksverbände

Mit Zinsbere<nung. unk. bis , . ., bzw. verst, tilgbar ab „.,.

Brandenburg. Prov. RA-A. 26, 81.12.31 do. do. 28, 1.8.88

Lveimar Gd,-A, 26, 1. 4.31,gtf.31.3,42/4! WiesbadenGolde-U, 1928S. 1,1. 10, 88 Hwidtau KAe-Ani, 1926, L 8, 1929

do. 1928, 1.11.1984

b) Landesbanken, Provinzial- banfen, kommunale Giroverbände.

do. do. 1937, Fölge 1, auslosb. je 1/,1944-49, «do. do. 1937, Folge 2, auslo8b.je 1/, 1947-52, r. 100, get, 2, 6, 1942 44h do. do. 1937, Folge 8, auslosb. je 1/,1947-52, «do, do. 1938, Folge 1, auslosb. je 1/,195i-56,

t

Mit Zins8bere<hnung.

Vad.Koumm.Landesbt, Gold - Hyp. - Pfdbr. Reihe 2, 1, 5. 1935/4!

Ohne Zinsberehnung.

Maunheim Anl. - Auslosungs- {cheine einschl. /, Ablös.-Sc<. (in 4 d. Auslosungsw.)

Rosto> Anl.-Uuslosungsscheine eins<hl. 1/5 Ablösungs8-Sthuld (in $ÿ d. Auslosungsw./)

1ederjc<hle}. Provinz 1926, 1.4. 82 do. do. 1928, 1.7.38 S äch}. Prov1nz-Verb.

EA Aa. 18, 1, 2. 88

do. RA R, 5, rz. 100,

L a i

2.2... 0...

«Ado. do. 1938, Folge 2, auslosb je 1/,1958-58, 00 Bas Ge 19838, Folge 8 auslosb. je 1/,1953-58)

do. do. À,14, gk.1.7.42 do. 4.17, gk. 1.9.42

prak fred spra

D o ho O 20

tilgb. z, jed. Zeit

bad D

Salo o 4 Taae ' E « 1938, Folge 4 auslosb. 1e 1/,1958-58, « do. do. 1940, ‘Folge 1,

fällig 1. 3. 1945, rz. 100

d) Zwe>verbände usw.

Mit Zinsbere<hnung. Emjchergenossensh. do. do.Ausg. 6R.B8

Schles. Provinz-Verb. R A 1989, 1.1.1948

é , Beit Kasseler Bezirksverbd. E Sugae s Goldschuldverschr. 28,

Ohne Zinsbere<hnung.

DeutsheKomm-Sau melablöj.- Anl.- Auslosungss<. Ser. 1*/171,6b Ser. 3*® (Saarau83g.)|133bd Gr

* einshl. !{, Ablösungs\<huld (in 95 d. Auslosungsw.)

KA Komm. A. 1 do. Ausgabe 2, *

Ohne Zinsberehnung.

L berhessen Provinz - Anleihes Auslosungsscheine 8... .[170,5b L stpreußen Provinz - Anleihe- Auslosunasscheine® Yommern Provinz - Anleihe» Auslojungsich. Gruppe 1 Éx Gruppe 2 * X di heinprovinz v nleihe - AU3- losungsjc;e1e® E hleswig - $ulstcin Provinz- Anleihe - Ausb1ojungsscheine® V esifaleu Provinz - Anleihe- Auslojungsscheine®

Seinshl. 14 Ablösungsschuld (in 95 d. Uuslosungsw.») * einshl.?/, Ablösungs\chuld (in T d. Uu8losung8w.)

Ruhrverband 1985

Do, 1988 Mel Dt <.Landeab.,-2entr.

=- Schuldv. S A,

16,6.12/103,7b 03, tilgb. z. 1ed. zeit

16,2.8 /104,2b 16,4.10/104,2b

ec) Landschaften. Mit Zinsberechnung. . _., bzw verst. tilgbar ab . „5

Schle8w. - Holstein. Elektr, Vb, Gld, Uu8g, 4, 1.11.2658

do. 44-Unl, LUs- gabe 6 (Feingoid),

1929 5/4 do.GoldAusgabe7,

do. do, Ausgabe 8,

$ sichergestellt

fällig 16.8.19 4} do. do, 194 Haun. Landestrd.Gd.

Pfdbr.S.1, Ausg.26, do. Serie 2, Ausg. 27,

Kred-Jnst.GPf.R1 j.: Märk. Landsch. Kur- u. Neumärk. ritts<h. Darlehn3- Kasse Schuldver.

do. do. S.1 (fr.6$)|4%

do, Serie 3, Ausg. 27,

do. Ser. 4, Ag.15.2,29,

6X Intern. Unl. d. Dt. Reichs 1930, Dt, Ausg, (YVoung-Aul.)utk.1.6,85

«44 Preuß. Etaatanl, 28, ausi0osb. zu 110 «6° do. do. 1937, tilgbar

4h do. ons. Etaatsanl, 40, rz. 100, tilgb. ab 41

1111

«

v0, R -Pf, Ser. 7 u. Erw, r.100, 1.1.48 do. do. Serie s, 2,1.46 Ser. 8a, rz.100, 2.1.1944 j. Ldbk. Gold 4 yp. b.R.7— 9,81.12.81, 32 bz. B3U, 6, 1932 Reihe 3, 4, 6, 381.12.1981/44/1, do. Reihe 5, 80. 6. 82 45 do, dieihe 10 u. 11, 31. 18. 33 bg, 1.1. 34/4% Di. 182, 81. 12.84/41, Vt. 183, 31.12.3344 RA Reihe 14, j 1.7.1945/4%/1.1.7 do. Reihe 15, tilgb. zujed. 8t.| 411,4.10 do. Neihe 16, tilgb. zuied.8t.| 4/1,4.10 . &AÆ-Kom. R, 13, lilgb. 5. jed, Beit|4 [1.4.10

Pfandbriefe und Schuldverschreib. öffentlich- re<htliher Kreditanstalten und Körperschaften.

a) Kreditanstalten des Reiches und der Länder.

Mit Zinsberechnung. unk. bis . . ., bzw. verst. tilgóar ab ..,

b) Kreisanleihen.

Ohne Zinsbere<hnung.

Kreis - Anleihe -Auzs- ne eins<l. 1/; Abs

m DEA 22

do.do. R.4-Schuld- vershreib, (fr. 34 Rogg. - Schuldv.) Land\ch. Ceutr.Gd.- Pfdbr. (fr. 8%)/4%

do. do. N. A u. B . RA Pfbr. R.1

. do. Reihe 3. , do. (fr. 10/7%Y Roggen-Pfdbr.) do. do, (fr. 5 Nog- gen-Pfdbr.). Lausißer old-Lib

Mecklenb, Nitter!ch. Gold-Pf, u. Ser.1

do. £&-Pfdbr.S.2

>— T | |

.

. I

171b |

Vaden Staa! t4- nl. 1927, unt. 1.2.32,

gel. 1. 2. 1942 8X$ Bayern Staat R4- Unl.1941, tigb. ab 1942 X Vraunj<w. ES1aat GA-Anl. 28, ut. 1,8,38 «4 do. &Æ-Anl. 1929,

N n 1111

S 3

ec) Stadtanlkeihen.

Mit Zinsberehnung. unk. bis . . ., bzrv. verst. tilgbar ab .¿»z Aachen R4-A. 29

E I I I A

t eer t E A E C L AEF pa T R Sa

I

¡Bene 17, 1. 7. 8

Es

4 Hessen Staa! &4- Anl.1929, unk. 1.1.36, gel. 1, 7. 1942 Lübe> Staa! #4 RL, 1928, uf. 1.10.

bs

Pes pes fs

20> f. ¿d f Na Ä

E E ar e L A

el, 1, 4. 1942/4%

Hund fans fernt

Da E T ILN T1111 Li) 1111

Pes

“L 8, 1981/4%