1942 / 10 p. 11 (Deutscher Reichsanzeiger, Tue, 13 Jan 1942 18:00:00 GMT) scan diff

C

| Heutiger | Voriger | Heutiger | Voriger | Reutiger | Voriger

Gr. KasselerStrafßb.

DeutscheAsiatische Bk, j.: Kasseler Ver-

BRA per Et. 540b Gr [620b Deuts®@e Vank .. 147,5bG [147,5b G Deutsche Central» do Vorz.-Akt,

bodenkreditban!k „. 151Þ 6 151b 6 Halberst.- Blanken- Deutsche Effecten- u. burger Eisenb... We>selbank 129,75b [129,75b HaUe-Hettsiedt Deutsh.Golddiskont- Hambg.-Am. Packet bank Gruppe B... 100 6 _— (Hambag.-Am. L.) Deutsche Hypotheken- van tuns Hohs Maschinenfabrik, ban? Verlin 147,6bG |148b G bahn Lit. A. N i: Maschinenfabr Deutsche RNeich8bant. 137b 136Yb Hamburg - Südam.| Wagner-T örries h Deutsche Uberseeishe Dampfsch. Wanderer-V erle . 4 B 70b T0b Hannov. Ueberldw. Carstine L Hrzagl. 147,5bG [147,5b G i Eteabandaquen binay le8w.sHL olstein. „Hansa“ Dampf- .7 [140.25b Eisen 126,75ed B 124,75 G Lf Gesen. 4 .3 F 178b Wasserwer! Eelsen- —_ 118%b Hilde8heim “ee —_— it.

Einner ,-G [A L Ver, Stahlwerke. .10,148,B 147,5B Etader Lederfabrik e _

j l do. T rikotfab.Loll- ESteatit-M'aanesia . i: 118,5b * 44/,/5/.9 a. ber. K. do. Ultramarin- Steinfurt Waggon fabrik ¿ -— 166,5b Steingutfbr, Cold1t Victoria-V! erke . ags de d Stettiner Brauerei C. J. Vogel Draht- „Elm. U. Kabelwerke Í -—_ ns do. Oderwerke.... * 5/1. 12/,. o. ber. K. do. Celwerke..... do. Portl.-Cenent N. Sto>k u. Co... Etöhr u.C o, Kanmm=- garn ¿is t DY .1 |167b Stolberg. Kinkhütte s Gebr. Stollwer> Süddeuts><e Kucfer * 4/1 % a. ber, Fap. ESudetenld.Bergbau 1 176b

106,25b [106b

M agner u. Co.,

Hales<herBankypere!n Hamburger L yp.-«Bk. Handel8hk. in Lübeel _— do. (m. bes<ränkt.

Div. f. 1939). . X Wenderoth pharm. Me Kauss

König8bg.-Cranz. N Kopenhagener _ Dampfer Lit. C X

Liegniß - Rawits@ Vorz. Lit. A. X do. do. St.-A. Lit.B Luxembag. Pr.Hein- ri<,1St1t.=500Jr.

Magdeburger Etrb. Niederlau/. Eisb. X Norddeutsch. Lloyd Nordh. - Werniger.

Luxemb. Intern. Bk. RA per Et. Med>lenburg. Depoj.- u. V'echselbank... _— do. Hyp.-u .Wechse!h, Mecklenb.- Strelißsd. Hypothekenbank, j : Melenb. Kred.-1 Hypoth.-Vank .. N _— div,sbe-.

Tempelhofer Jeld. Teppich-Wke. BVln.- T it . as e Terrain Rudows Johannisthal... è _— -_— do. Südwesten i. L. _— Thür. Elektr. u. Gas _ Thüring. Easge- sellschaft s au Triumph-Werke . ¿ 211b v. Tuchersche Brau. é Tuchfabri! Aacten. 149,5h Tüllfabrik Flöha. . + 165et B * Auf bericht. Kap.

industrie Hamm , _— Wicküler - Küppers Brauerei N s Wilmersdf.-Rhein- au Terrain i. L. z _— do. do.

L OURS 146,26b DA ab 1, L

„Wißner Vietall.. eininger Hyp.-Vk,, wies

Wollgarnf. Tittel Niederlausißer Vank. 126b

U. Krüger o. s [215b “heide, Apo: atten / 129b

Ii Jkon ; _— _—

Unton Fabrii hem. ¿ |215b Tb

Plauener Bank Pommersche Vank * Auf ber. Kap. Bellstofi-Laldho! . 1 #124 | 124,76b * gLFy a. ber. Kap. Veltag, Velt. Ojen Zueerfabr. Rasten u. Kerami!,,. A . 4 4 |112b 112b Venu3-Werke Wirs erei u. Stri>k, . Verein. Altenbura. u. Etralsunder Spielkarten ... do. Baugzner Pas pierfabrit do. Berliner Vörs-

do. Böhlers Stahl- werte, A v. Et. do. Chem. Char- lottenburg, ijett: Pfeilring-W, AE do. DeutscheNi>els

Pennsylvania 1 St. == 50 Dollar Rinteln-Stadt- é j Lit. Bl 0 Rostocker Straßb. X| 5 Schipkau - Finster-| walde 74

Strausberg -Herzf.| 0 Südd. Eisenbahn ..j 5

West » Sizilianische # 1 St. == 500 Lire| Lire * $* f, 500 Lire. |

Rheinis<heHyp.-Ban! 1 Rheinis<hWestfälische Bodencreditbank.. 176b & Sächsische Vant 134,5b G do. Vodencreditanst. ESchle8wig-Holst.Bk.. —_ Südd. Bodencreditbk, _— Ungar. Allg. Creditb. RAÆ v.St.zu50Pengb $1 5Pengö p S1.3508. Vereinsbk. Hamburg. Westdeuts<he Boden- treditanstalt _— _

2. Banken.

Hinstermin der Bankaktien if der 1. Januar. (Ausnahme: Bank für Brau-Fndustrie 1. Juli.)

Allgemeine Deutjiche rebit-Anstalt. „„.| 4 130,6b

Badische Lan! ....X| 8 _— —_ Vank für Erau-Ind.| 6% 194b 194b Bayer. Hypotheken- und Viechselbant .| 5 do. Vereinsbank ...| 5 WÉEIE S Loo voin Berliner Handel do. Glanzstoffs Gejels>aft 6% 158t 6 153,25b G Fabriken ¿ do. Kaßen-Verein| 3% 986,75b 97,5b Braunschweig. - Han- nov. Hypothetenbk.| 5% _— _—

174,25b G |174,25b 6

130,25b 3. Verkehr.

Aa>ener Kleinb. X| 4 L1\.— va

_— _— Akt.-G, f, VerkéYrs- 140,5b 140,5b 7 155,766 [156b

Aachen u. Münchener Feuer... Aachener Rückversicherung .….. „Albingia“ Vers. Lit. A

do do. Lit. C

Kraftwerke Baltimore anFOhio Í Bochuni-Gelsên-

ktirhen Straßenb.,| 6 , j 5 Csakath. - Agram Allianz u. Stuttg. Ver. Verj.,

Pr,-A.i.GoldGld, x jegt: Allianz Vers. ........ Deutsch, Eisenbahn- do. do. Leben3v.-Bk., 6 Vêtrieb iegt: Allianz Leben8vers.

do. Gumbinner Maschinenfabr, .

do. Harzer Port- land-Cement ... do. Märk. Tuchf, ® 5u/2%$ÿ a. ber, K.

Commerz-u.Priv.Bk. E e ommerzbank

+ Auf berihtigtes Kapital. F Auf berihtigtes Kapital. 7 Auf berihtigte3 Kapital.

| Heutlger | Voriger

4. Versicherungen. RM p. Stü>.

Geschäftsjahr: 1. Januar, fedo< Albingia: 1. Oktober. Frankona: 1, Full,

+t— e

310b

| Heutiger | Voriger

Beri. Hagel-Assec. 704 Einz... do. do. Lit. B (264 Einz.). Berlin Feverivoll) (zu 100 N#Æ do. do. :37% % Einz.) Colonia, Feuer- u. Un!.-V. Köln regt: ColoniaKölnVersficherung 100 ÆM-Stücke N Dresdner Allgem Trans3port 57%% Einz.) do. do. (2844 Einz.) Frankona Rück- u. Mitversicher. Lit. C u. D Gladbacher Feuer-Versicher. X Hermes Kreditversicher. (voll) do. do. (25% Einz.) Magdeburger Feuer-Verj... X do. Hagelveri. (654 Einz.) do. do. (3218 Einz.) do. Leben3-Vers.-Gej do. Rückversich.-Ges. do. do. (Stiicke 100,800) „National“ Allg.V. A.G. Stettin Nordstern Alg. Versicherung... do. Lebens8versich.-Bant, i.: Nordstern Lebens8vers.AG, X Schles.Feuer-Vers. (200R.4-St.) do. do. (25 4 Einz.) Stett. Rü>kversich. (400 R.4-St.) do. do. (300 RÆ-St.) Thuringta Ver|.-Ges. Erfurt A do. do. do. B Tran3atlantische Güterver). .… Union, Hagel-Versich.,, Weimar

S TILLT T

I T T TA

Kolonialwerte

Dentsch-OstafrikaG ej.| 0 KamerunEb.Ant. LB| 0 Neu GuineaComp...| 0 Otavi Minen u. Eb,| * 1St.=1£, RAv.St * 0,50

Bezugsrechte. Hindrichs-Auffermann 17 bGr

+ Auf beri<tigtes Kapitak.

Fortlausende Notierungen

Min- dest- &eutiger ab-

.| schlüsse

Deutscher Eisenhandel. | 2000 Christian Dierig 3000 Dortmunder Union-

Brauerei 2000

Eisenbahn- Verkehr8m. | 2000 | +166,5— Elektr.-Lieferung2ges.. | 3000 | 228,5—— Elektr.-Werk Schlesien | 2009 |——-— Elektr. Licht und Kraft | 3000 | 281,75— Engelhardi-Brauerei 8000 —-—

Z. G. Farbenindustrie. | 3000 Feldmühle Papier «.. | 3000 Felten 1. Guilleaume . | 38000

Voriger

221

t—-—

223,75-

T—--—

Deutshe Anl, Ausl- Scheine einshließL 4, Ablösungs\ch1D.

6% Gelsentirh. Berg- wert ÆA 1936... is! avs ntt 41,% Fried. Krupp AA -Anleihe 1936. —108, 25 41,% Fried. Krupp AA-Anleihe 1939... 107% 41,% Verein, Stahl AAM Anleihe oos. e-| —_———

379,5

176 -178- S

198,5—193, 76

Brikett

162,2—162 1 =—

% + 168,5— +170-

—281,75-

E R ‘Scheting

[20254 -208 b 202,5-20224- 204,75-

[201,75 G

—157,6— 230,76

—_ - Schubert u. UAccumulatoren-Fabrik 233—234— Allgem. Elektricitäts- Gesellschaft Aschaffenburg. Zellstoff

Bayer. Motoren-Wke . P. Bemberg ulius Berger Tiefbau erliner Kraft u. Licht Gr. A —_——— Berliner Maschinenbau —— —— Braunkohle u. Brikett (BuUbiä) (L). ¿os e Bremer Wollkämmerei Buderus Cisenwerke

Charlottenburgez

Was erwerke Chem. von Heyden «- Contin. Gummiwerke -

[18034b 178,75—180 B—179,5— 151,6—

198, 75— 194—

225

[217,5 b 2155/—215,5—217,75— 199,5 B—-

Gej. j. elektr. Untern. Ludw. Loewe u. Co. | 3000 Th. Goldschmidt 3000

Hamburge: Elektrizität | 3000 Harburger Gummi .. | 2000 Harpener Bergbau .. | 3000 Hoesch-KölnNeuesjsen,

jegt: Hoesh A.-G. 3000 Philipp Holzmann .. | 8000 Hotelbetriebs-Gesiellsch. | 3000

Jlje Bergbau 83000 | —-— Ilse Bergbau, Genufß;-

scheine 2000 199,75-— Gebrüder Junghans .| 2000 | 145,5=——

Kali Chemie „...5... | 3000 Klö>ner-Wer?e "0... 3000

Siemens u. Siemens u Vor1z.-A.

219,5—220,5— 199—

L N 356-355,5—- 186,5-

182,25— -8355,5- 187—186,5—

Stolberger

l +160-— 146—-

160,5- 161— == uis is

+ 184-— 146-147——

138,5—-—

E

189 4—140,75—— 234-

199——

-131--— -222,25- t— —167,5-168,75——

200?4—201,25- 206—207——

13174-131,5 b

{— 167%-—

200—199,75—200 b 205,75—206 b

Wintershall

_— 168,5 b

Daimler- Ben; 168,5 b

Dema

Deutsch-Atlant. Telegr.

Deutsche Contin. Gas Dessau .…... R

Deutsche Erdöl

Deutsche Linol.-Werke

Vauizche Telephon unt

abe Deutsche Waffen- und Munition 2000

159,5—159,25-=—

Lahmeyer u. Co, .... | 2000 Leopoldgrube -.--... | 2000

15774—167,5- 170-169,75-170 B- 164-

157%- 169,5—168, 75 100

Mannesmannröhren- werke 3000 Maschinenbau u. Bahn- bedarf A.-G. vorm. Orenstein u. Koppel | 3000 Maximilianshütte .... | 3000 Metallge sellschaft ---- | 8000

152 B—15174-162 b 151,75——

2000 j Lis cini a 19

281,25

-230 5—231,5- 231 b

+ Auf berihtigtes Kapital.

Rhein. Braunkohle u.

Schlesische Elektrizität 202—201,5—202 B—20 1,75— und Gas Lit. B ...

Schultheiss-Paßen- hofer, jeßt: Schult- heis83- Brauerei « - ». | 3000

Wasserw. Gelsenkirchen Westdeutsche Kaufhof.

Zellstofi Waldhof

Bantkt für Brau-Jnd. Deutsche Reichsbank.

A-G. 1. Verkehr3wejen Allgem. Lokalbahn u.

Otavi Minen n. Eisenb.

Min- dest-

ab- \lüsje

¿000

Rhein. Elektrizitätsw. . | 3000 Rheinische Stahlwerke | 3000 Rhein.-Westfäl. Elektr. | 2000 Rheinmetall-Borsig «+ | 3000 Rütgerswerke 3000

Salzdetfurth 3000

2000

3000 Salzer .…. | 3000

Halske .…. | 3500 Halske M 8500

Stöhr u. Co., Kammg. | 8000

Zinkhütte . | 2000

Süddeutsche Zucker «. | 2000. Thüringer Gasgéfellsch. | 3000

Vereinigte Stahlwerke [ON Bogen Draht u.

Heutigezr

834——

190,5 B—190-—

163,75b G—164,6—

—160,26—— [164,25 206—208,5——

+178, 5-— +167/5—168—

170

333,5—— —190-191 b 166—166,5 b lab 120

178— 179-— 167,5-168,75-

168,5—170,25-—— 167,75—— 344,5-— 845—344,5-

335, 5—

{177-—

+1177,5—-—

147,75—143 b 147,25-147-147,25—

233,5— 1425-142 G—142,25-— 177-—

142,75-— 1771775

+124,75—124,5—124,76-—| f 124-—

194,75—193,5-— 18654—1836,75-13654—

137—

186— 216—217—

H T O A

alsbald auf 24 % aus. Page sind no< Gebr. Funghans i 1% % sowie Reich8bankanteile, die 137 gegen 136% er- reichten.

Jm Verlauf machte die T ung an den Aktienmärkten weitere Mee Man handelte Verein. Stahlwerke mit 14774 und Farben mit 202%. Gesfürel, Felten, Demag, Salzdetfurth, t go Lokalbahn und Hotelbetrieb Se um 1, Buderus um 1%, AEG und Schering um 14 und Schultheiss um 14% an. falls Os Gas mußten % % ihres Anfangsgewinnes wieder her- geben.

Berliner Börse vom 12. Januar

Bei weiterhin kleinen Umsäßen lagen die Afktienmärkte au<h ju Beginn der neuen Woche etwas fester. Die Steigerungen lieben allerdings zumeist gering und waren überwiegend auf Zufallsorders zurü>zuführen.

Für Montanwerte war die Kursgestaltung uneinheitli<h. Mannesmann zogen um 4 und Verein. Stahlwerke um s % an, während Buderus *% und Hoesch 4 % hergaben. Rheinstahl und

Klö>ner erhielten eine Strichnotiz. Von Braunkohlenwerten Bei nt i E U p

: ; R it ei ruhigem Geschäft {loß die Börse in fester Haltung. Man standen Jlse Genußschein e mit + % und Dtsch. Erdöl mit +15 % handelte s{<ließli<h Verein. Stahlwerke mit A 15 Farben mit | an. im Vordergrunde. Kaliwerte veränderten si<h kaum. Salzdetfurth $08. Gegen den Verlaufsstand befestigten si< Rheinstahl um %

ermäßigten si<h um %%. Am Markt der <hemishen Papiere ; ; wurden Sben Um Á % heraufgeseßt. Goldshmidt und Schering und AEG weiter um % %. eta gesellschaft notierten 4 %

büßten je % % ein Bei den Gummi- und Linoleumwerten | "!edriger. : E f< Dtsch. Linoleum um 1, bei den Metallwerten Ar Am Kassamaxkt lagen Banken größtenteils unverändert.

isenhandel um 1 % höher. Elektrowerte hatten ruhiges Ge- | Nennenswert höher waren Halle-Bankverein mit +1% und schäft. Zu erwähnen sind AEG mit + %, Siemens-Vorzüge mit | Asiatenbank mit + 20 N. bei Repartierung. Berliner Handels- +1 und Gesfürel mit + 2%. Lichtkraft und. Siemens blieben | Gesellschaft ermäßigten si<h um 4 und Berliner Kassenverein um unverändert. Fn Versorgungswerten waren zumeist Strih- | 4%. Von Pagen kamen Deutsche Hyp. % % niedriger notierungen zu verzeichnen. WE fielen dur< eine Steigerun an, während Rhein. Hyp. 4 und Rhein.-Westf. Boden 1 % höher um 154 % auf. Bei den Autowerten gewannen Daimler 4, bei | notierten. Am Schiffahrtsaktienmarkt mußten Nordlloyd % und den Kabel- und Drahtwerten Felten 24 %. Von Maschinenbau- | Hapag 2% hergeben. Unter den Bahnen, die meist umsaßlos3 fabriken wurden anfangs nur Demag notiert, die si< auf Sonn- | waren, zeichneten Ls annov. Straßenbahn mit + 1% .und nah abendbasis pen Bauwerte lagen E voll behauptet. Textil- | längerer Pause Magdeburger Era an mit + 4 % bei Repar- werte wurden durhweg gestrien on Zellstoffaktien kamen | tierung durh feste L aus. Kolonialanteile waren nur Aschaffenburger um 4 und Wa hof um % % höher zur Notiz. | wenig verändert. So gaben Doag um #4 % nah. Am Kassamarkt Bei den Brauereianteilen seßten Dortmunder Union um 1% % | der Fndustriepapiere kennzeihnete si<h die Haltung als über- niedriger ein. Schultheiss weiteten den Anfangsgewinn von 4 % | wiegend fester. Jm einzelnen gewannen u. a. Grißner-Kayser und

burg um

famen 4

Mitte.

Steu ard einen II notierten Oktober- und %

m variablen Rentenverkehr . stellte si<h die Reichsaltbesiß- anleihe auf 1624 gegen 1621s am Vortag. Am Kassarentenmarkt hielt die Nachfrage nah Pfandbriefen Stadtanleihen waren größtenteils umsaylos. umshuldung ging um 0,10 auf 1024 % zurü>. Dekosama III notierte bei Repartierung 1 % höher. Länderanleihen hatten keine nennenswerten Veränderungen emissionen zogen West

öher.

Linde's Eis 214 und Chemische Albert, Halle Maschinen sowie Hemmoor Portland Zement 3 %. munder Ritter, Nordwolle, Kahla Porzellan und Maschinen Bu>au um 2% zurü>.. Nach monatelanger Unterbrehung kamen Augs3- burger Hasenbrauerei 14 % niedriger zur Notiz.

ergutiheinen 1! I nannte man $ % höher mit 104%. Von

Andererseits gingen Dort-

ovemberstü>e gleih-

Gemeinde-

aufzuweisen. Von Altbesitz-

alen um 14 ‘und Rheinprovinz sowie Ham-

1% an, ibren Med>lenburg !4 % niedriger notierte.

j olge 3 und 38er F

Gut gehalten waren 40er Reichsshäße Fg. 6 U. 7.

Reichsbahnschäße lagen unverändert. Die 4 %igen Reich8postschäße % niedriger an.

war die Haltung “.

Der Privatdiskontsaz stellte sich wieder auf 26 % in der.

Am Markt dex Reichsanleihen ging die 34er um 4 % zurü. Auch 37er Reichsshäße abges<hwächt.

g. 1 u. 2 waren leiht

Am Markt der Fndustrieobligationen

er fester.

Am Geldmarkt stellten sih die Säge für Blankotagesgeld auf 1%—2% % Bei der amtlihen Berliner Devisennotierung erfolgten keine Veränderungen.

fohn in Alba flugdorf.

Gerhard

“Géschäfte

Ventschen. Als ni<ht eingeivagon wird noch veröffentlicht: Die von der See ausgehenden öffentlichen Bekanntmachungen esfolgen t- deutschen Beobachter.

Am 18, Dezember 1941: H.-R. A 1876 Ludwig Krause in Posen Alter Markt 25—#28, Kinderwagen, orbwaren, Spielwaren). Die Ver- tretungsbefugnis dur< zwei Erben von 1s wegen gelösht am 18. Dezember

Am 19. Dezember 1941: H.-R. B 1 155 Francesco Cinzano , «& Cia Ge- \fellshaft mit beschränkter Haftung in Posen (Weidengasse 5), Durch Ge n Vis <luß vom 3. Oktober 1941 ist das bis3hex auf 10000 Zloty lautende Stammkapital gemäß den Be- stimmungen der Umstellun 8verord- nung vom 8. Februar 1941 (RGBl. I 76) auf 200000 NA neu festgeseßt worden.

Am 19, Dezember 1941: H.-R. B 1141 Elektrizitätswerke artheland Aktiengesellshaft in Posen (Wil- helmstr. 29, A beson Die am 16, Juli 1941 ‘beschlossene Kapital- s um 8 500 A ijt durh- geführt, Das Grundkapital beträgt nunmehr 10000000 NA. Als nit eingetragen wird no< veröffentlicht: Die Ausgabe der neuen Aktien erfolgt zum Nennbetrage.

Am 22. Dezember 1941: "H.-R. A 4069 Büropezialitäten - ertrieb Hans Neuhaus Helmut Sakowsky in Posen (Büttelstr. 6). Die Firma ist geändert und lautet fortan: Vüro- bedarfs-Vertrieb „Norma“ Helmut Sakowsky. '

Am 283. Dezember 1941: H.-R. A 3675 Automobilvertrieb Posen in Posen (Bismar>fstr. 7). Die offene Handels- gesellshaft ist aufgelöst. Der Kauf- mann Günther von Lehmann-Nitsche if nunmehr Alleininhaber. Die s ist ert und lautet fortan: Auto- mobilvertrieb Günther von Leh- mann-Nitsche.

Am 23. Dezember 1941: H.-R. A 3690

ar Ansohn in Posen (Weidental

r. 16, E und Baustofferzeu- ung). Prokuristin: Frau Jenny Un- ie vertritt 1n Gemeinshaft mit einem anderen Prokuristen.

Am 28. Dezember 1941: H.-R. A| 4148 ermann in Posen Niederwall 1, Großhandel mit tehni- chen Artikeln und Treibriemen). ie ereits eingetragene Prokuristin Gilda Walter heißt jeßt infolge Verheiratung &ilda Kellermann.

Am 23, Dezember 10941: H.-R. B 968 Maggi Gesellschaft mit beschränkter Saftung in Posen. Der Gesellschafts- vertrag. _ Fu \Glossen, ischen VOAI ändert und dur Beschluß der Gesellichafter- versammlung vom 11, Dezember 1941 in pa lung an das Geseg, betreffend die Gese eten mit. beshränkter Haf- tung, neu gefaßt. Dur<h Beschluß der Gesellschafterve ammlung vom 11. De- e 1941 ist. das bi3her auf 1 500 000 Toty lautende Stammkapital gemäß den Bestimmungen der Umstellungsver- ordnung vom 83. Februar R 78) au Lo NA neu

gésé ie Gesellshaft hát ei oder mehr Geschäfts dge ie Ber, tretung der Gesellschast erfolgt durch wei Geschäftsführer oder einen Ge- <äft8führer gemeinsam - mit einem rokuristen. egenstand des Unter- nehmens #i}t die Fa rikation und der Vertrieb von Nahrungs- und Genuß- mitteln im Jn- und Auslande, ins- besondere von Maggi's Erzeugnissen, weiter die Fabrikation von und der Großhandel mit E und phar- mazeutishen Erzeugnissen. Ferner ist Gegenstand des O die Neueinvihtung und der Betrieb von abrikation3- und Handelsunternehmen er erwähnten oder verwandten Fabri- kationszweige (u die Beteiligung an jolgen; \<ließli<h der Handel mit be-

gen weiteren Waren “einschließli< deren Ctm ae: Die Gesellschaft kann alle Máßnahmen ergreifen und alle máächen, wel reihung und \<haftszwe>e | angemessen erscheinen.

m 283, uber 1941: H.-R. B 92 Stomil Aktiengesellschaft in Posen (Grabenstr. 13, Herstellung und Ver- trieb von Gummierzeugnissen). Dur Beschluß der Hauptversammlung vom 23, Dezember 1941 ist das bisher au 2 700 Bio lautende Grundkapita

ß den Bes

ä timmungen der Um- flellungsverordnu

e zur Er-

vom 3. Februar 1941 (RGBl. 1 76) auf 2 000 RM neu festgeseyt worden. Am 390. Aer 1941: H.-R. B 929 Stomil Aktiengesellschaft in Posen (Grabenstr. 13, Herstellung und Ver- trieb von Un Erzeugni! e. Durch Beschluß der Haup versamm E vom 29, Dezember 1941 i die Gesellschaft um 1. Januar 1942 aufgelöst. Zu bwwid>lern E die bisherigen Vor- Data er Dr. Ferdinand <wedler und Dr. Rudolf Gutknecht mit der Maßgabe bestellt, daß. jeder von ihnen allein zur Vertretung der Gesellschaft befugt ist.

St. Ingbert. [40184] Bekanntmachung. j

Am 19, November 1941 wurde îm

Handelsregister Abt. A_ Band 1 Hif- fer 56 bei der Firma Jos. Schwarz

u. Co., Jnhaber August Gieger

t, am 3. Juli 1929 abge-.

Förderung der Gesell-

M

H e M4 Ï

Les Attid ; Be 1 A p L E A Le A b C S 4: 4 De e Be E Al it ei R A ta i aid M R A E B

Zentralhandel8registerbeklage zum Neichs- und Staatsanzeiger Nr. 10 vom 13. Januar 1942. S. 7

mit dem Sive zu St. Ingbert einge- tragen: Die Firma A osen, Amt3geriht Registergericht t. Fngbert. St. Vith. [40185] Handelsregister Amtsgericht St. Vith. Neueintragungen:

H-R, A 14 am 6, Januar 1942: Karl Christian Feltes, Maschinen- bauer in St. Vith. Die erste Eintra- ung im u vg i Verviers er- Piaie am 23, Mai 1936.

Solingen-Ohligs. [40186] Amtsgericht Solingen-Ohligs. Handelsregistereintragung.

A 951 9. 12. 1941 Nölle « Sistig, Solingen-Merscheid. Der Gesellshafter Paul Nölle ist dux< Tod aus der Gesellshaft ausgeschieden. Hier- Grd, ist die Gesellshaft aufgelöst, Das Ge hâft nebst Ficma ist übergegangen auf den überlebenden Gesellschafter Al- bn Sistig, der dasselbe als alleiniger nhaber seit dem 12. 10, 1939 fort-

geseßt hat.

Steinau, Oder. {40187] 3 H.-R. A 8327. Fn unserem Han-

del3register Abt. A ist heute unter

Nr. 327 bei der Firma Frit Keil,

Ibsdorf, folgendes eingetragen wor-

den: Die Firma ist erloschen. - Steinau Sauer den 3. eruar 1942.

as Amtsgericht.

Teterow. [40188] Amtsgericht Teterow, 2. Jan. 1942. Veränderung zum Handelsregifter: A 659 Firma Plath und Timmann, Manufaktur- und Konfektions- eschäft en gros en detail und Ver- and Jzehoe, Zweigniederlassung Tedia Prok des Alfons Schweitze e Prokura on r ist erloschen. Die bisherige Zwe1g- niederlassung ist zum selbständigen Ge- {äft erhoben. Die Fivma ist eändert in „Plath und Timmann, Teterow Franz Berg“. Alleiniger Jnhaber ist der Kaufmann Franz erg, Qu s der die Geschäftsforderungen und Geschäfts vperbindlichkeiten des früheren Fnhabers nicht übernommen hat.

Tilsit. {40189] Amtsgericht Tilfit, 6. Januar 1942. 3 Veränderung: N. A 1606 Verta Gettner, Tilfit: &nh. der Firma ist jeyt die Pugmacherin Charlotte Gettner, Tilsit.

Troppau. 404190 Handel8register l f

Amt8gericht Troppau. Abt. 7. Neueintragung vom 23. Dezbr. 1941:

H.-R. B 36 ak Nordböhmische Treuhandgesells<haft Aktiengesell- schaft Filiale Troppan, Zweiganstalt der in Reichenberg unter der Firma Nordböhmische R S ele Ak- tiengesellsha bestehenden Haupt- niederlassung Batectetee Nr. 1). Gegenstand des Unternehmens ist die Durchführung sämtliher treuhänderi-

941 ¡Ser A aller Art sowie ins-

esondere die Tätigkeit auf allen einer Wirtschaftsprüfungsgesellshaft zugäng- lihen Arbeitsgebieten. Fnnerhalb dieser Grenzen ist | Geschäften und Maßnahmen berechtigt, die zur Erreihung des Gesellschaft3- we>es notwendig oder nüyßlih er- cheinen, insbesondere zum Erwerb, zur ans und Ding von Grundstü>ken, zur Beteiligung an fremden Unternehmungen gleicher oder verwandter Art, zur Errichtung von Zweiniederlassungen an allen Orten des Jn- und Auslandes sowie zum Abshluß von FJnteressengemeinschafts- verträgen und anderen Gesellschaften. Grundkapital 150 000 N.AÆ. Vorstands- mitglieder: Eri<h Humpert, -Wirt- [äftsführer in Berlin NW 7, Dr. Julius Apel in Bexlin NW 7. Stell- vertretende Vorstand8mitglieder Dipl.- Kaufmann Ernst Fellner, Wirtschasts- L in Reichenberg, Dr. rer. pol. lfred Vinzl, Wirtshaftsprüfer in Eger. Gesamtprokura ist erteilt an Gustav Bitterli<h in Tepliz-Schönau.

9 | Den Dees Karl Weinberg r

in Prag, skar Weiß in Tepliy- Schönau und Direktor Karl Klein in Troppau ist Gesamtprokura derart er- teilt, daß je einer von Ae gemein- [Gaslis mit einem Vorstandsmitglied ie Firma vertritt. Als nit einge- tragen wird no< veröffentliht: Das Grundkapital ist in 140 Aktien von 1000 N. Æ und 100 Aktien von 100 A Die Aktien lauten auf den Uo ber. Die Bekanntmachungen der esellschaft erfolgen dur< den Deutschen Reichsanzeiger und die Tageszeitung „Die Zeit“ in Reichenberg. Kenderung vom 23. Dezember 1941:

H-R. A 300 Trop. J. Czerno- horsfky «& Co., vorm. Eduard Sta- novsky, Dampfmühle und Säge in Stettin, Stettin, Kreis Troppau. Die iveigniederlassun in Odersch, Kreis Ratibor, ist œufaehoben.

eingeteilt.

{40191] Villingen, Schwarzwald. __-_ Handelsregister.

Eintrag A Band 3 Nr. 107 Markus Späth in Villingen i. Schw. Die Firma ist erloshen.

Villingen i. Schw., 24. Dezbr. 1941.

Amtsgericht. 1.

ie Gesellshaft zu allen

Waldbröl. [40192]

Jn das gelige Handelsregister Abt. A ist unter Nr. 16 bei der Ftrma Ww.

erhard Wehner Söhne in Wald- bröl heute folgendes eingetragen wor- den: Der Ehefrau des Schreinermeisters Ernst Wehner, Elisabeth geb. ‘Ludwig zu Waldbröl und der Ehefrau Josef Zonscheid, Liesbeth geb. Wehner, in Beuel, Elsa-Brandstörm-Str. 31, ist Prokura erteilt. Ein jeder von thnen ist allein zur Vertretung der Firma berechtigt.

Waldbröl, den 2. Fanuar 1942.

Amtsgericht.

Waldenburg, Schles. 40193] Amtsgericht Waldenburg, Schlesien. _JIn unser O B Nr. 179 u am 6. Fanuar 1942 bei der Firma Hemeinnüßige Wohnungsfürforge Waldenburg Schl. und Umgegend, Gesellschaft mit beshränfter Haf- tung in Waldenburg (Schles.) eiri- getragen worden:

Dem Steiger Ernst Kornau in Hermsdorf ist Prokura erteilt worden.

Waldenburg, Schles. [401941] Amtsgericht Waldenburg (Schles). _In unser Handelsregister A Nr. 1611 ist am 7. Yar 1942 die Firma Fritz üschel, „Waldenburg (Schles.), mit dem Fnhaber Kantinenpähter Friß Püschel, ebenda, eingetragen worden.

Wels, [40364] Handelsregisier Amtsgericht Wels, 6. Januar 1942. Veränderung:

H.-R. A 31 Ferdinand Kostka « Cie., Großhandel, Wels. Offene

Handelsgesellschaft.

Wilhelmine Gortana-Edlinger ist in

das Geschäft als persönlih haftende Gesellschasterin aufgenommen.

Die Gesellschaft Yat am 1, Januar 1942 begonnen.

Die Einzelprokura. dexr Wilhelmine Gortana-Edlinger ist erloschen.

[40195] Wesermünde-Geestemiinde. _ Handelsregister Amts- geri<ht Wesermünde-Geestemünde. Wesermünde-G., 30, Dezember 1941. Neueintragung:

B 254 Gefriertechnifche Gefsell- schaft Deutscher Hochseefischereien nit beschränkter Haftung (GTG), Wesermünde-Geeftemiünde ohen- zollernring L Gegenstand des Unter- nehmens: réführung von .Ver- en auf dem iete der Tief- ühlung von Fischen auf hoher See und Betreuung der Gesellschafter in allen Fragen, welche die Tiefkühlung von Seeftsben an Bord von Schiffen und deren - Nebenfragen betreffen. Stammkapital: 685 000,— NA. Ge- [häftsführer: die Kaufleute Dr. Walter S<hlienz und Dr. Walter Wilhelmi, beide in Wesermünde, ete der Kauf- mann Hans Pi>tenpa> in Hamburg- Altona, letzterer stellvertretender Ge- schäftsführer. Gesellschaft mit bes<hränk- ter Haftung. Der Gesellschaftsvertrag ist am 8. 8. 1940 und 9, 4. 1941 fest- estellt. Zur Vertretung der Gesellschaft nd jeweils zwei Geschäftsführer be- [ugt. Als ni<t eingetragen wird ver- öffentliht: Bekanntmachungen der Gesellschaft erfolgen dur< den Deut- hen Reichsanzeiger. Wien. “raus

Amtsgeriht Wien, Abt. 133,

am 19, Dezember 1941, Veränderungen:

B 3695 Leobersdorfer Maschinen- fabrikfs - Aktien - Gesellschaft (Wien, VI1/62, Bieglergasse 57). Gesamtpro- kura erteilt an: Hans Herbert Fritschi, Wien, und Karl Großmann, Bad Vös- lau. Jeder von ihnen vertritt gemein- sam mit einem Vorstandsmitglied, Die gleihe Eintragung wird beim Amts- gericht Wiener Neustadt für die Zweig- niederlassung in Leobersdorf erfolgen.

B 3897 Oesterreichishe Aútomobil- Fabriks - Aktiengesellshaft (Wien, XXI., Brünner Straße 72). Die Ge- sellshäft hat mit T B N erag vom 7. gust 1941 die „Wagen-, Ka- S u. Automobilfabriks - Aktien- gejellshaft, vormals A. Weiser & Sohn“ aufgenommen. Die gleihe Eintragung wird bei den Amisgerihten Graz, Linz und Salzburg für die Zweig- nieder!assungen in Graz, Linz und Salzburg erfoigen.

B 4029 Deutscher Ring Öfterrei- chische Lebensversiherung ktien- gesellschaft der Deutschen Arbeits- front (Wien, 1., Freyung 8), Die $anptversammlung vom 30. September 1941 hat das Grundkapital in Reichs- mark mit dem Betrag von 9 400 000 neu festgeseßt (Umstellung) und die Her- absezung dieses Kapitales auf den Be- trag von 2000000 KAÆ dur< Ein- ziehung von Aktien beschlossen. Die Herabsetzung ist Wrgeligr, Die Satzung ist mit Beschluß derselben Hauptversammlung im $ 4 Abs. 1 ge- ändert. Außer dieser Eintragung wird bekanntgemacht: Der Nennbetrag der Aktien 1st 1 RAM. - Den Gläubigern der Gesellschaft, deren Forderungen: vor dieser Bekanntmachung begründet wor- den, ist, soweit sie ni<ht Befriedigung verlangen können, Sicherheit zu leisten, wenn sie si< binnen 6 Monaten U Zwe> melden.

3411 Gegenseitiger Versiche-

rungs-Verein für WMontanwerke, Maschinen- und Metallsabriken, Wien (1., Heßgasse 7). Gesamtprokura erteilt an: Alois Klein, Wien. Er ver- tritt gemeinsam mit einem Vorstands-

mitglied, Löschung:

B 4000 Wagen-, Karofsserie- 1. Automobilfabriks-Aktiengesellschaft, vormals A. Weiser {& Sohn (Wien, XIX., Muthgasse 36—838). Die Haupt- versammlung vort 15. August 1941 hat die Verschmelzung mit der „Oesterreîi- cis Automob:;l-Fabriks-Aktiengesell- aat in Wien dur< Aufnahme in

iese bes<lossen. Mit dieser Eintragung ist die Firma erloshen. Außerdem wird bekanntgemaht; Den Gläubigern der Gesellschaft, die si<h binnen se<s Mona- ten nach dieser Bekanntmachung zu die- sem Zwe>e melden, ist Sicherheit zu leisten, fowcit sie ni<ht Befriedigung verlangen können.

Wien. 40197] Amtsgeriht Wien, Abt. 134, an 19. Dezember 1941. Neueintragung:

B 4998 Uta Preffsedienst Gefsell- schaft m. b. H. (Uta Press Service), Wien (1., Zedlißgasse 7). Gegenstand des Unternehmens 1 die Herstellung und der Vertrieb von Pressekorrespon- denzen im Fnlande sowie im Auslande. Stammkapital: 20000 i. A. Der Ge- sellshaftsvertrag ist am 7. Oktober 1941 abgeshlossen. Sind mehrere Ge- shäftsführer bestellt, so wird die Gesell- aft dur< zwei Geschäftsführer ge- meinschaftli<h oder dur< einen Ge- schäftsführer in Gemeinschaft mit einem ag My vertreten. Geschäftsführer“ Dr. Walther Heide, Professor in Ber- [in. N wird no<h bekannt- O 8 Stammkapital ist zur

änze eingezahlt.

Löschungen:

B 4747 De Bruyn Limited Gefell- schaft m. b. H. (Wien, I., Schenken- straße 8—10).

B 4871 D. Roditi & Sons Gesell- schaft m. b. H. (Wien, I1., Makart- gasse 3).

Rea. C 40/165 Wawel Speditions- und Transport Gesellschaft in Kra- kau Gesellschaft m. b. H. Nieder- lassung Wien in Liquidation (Wien, IT., Obere Donaustraße 101).

Wien. 40138] Amtsgericht Wien, Abt. 134, am 20. Dezember 1941. Neueintragungen:

B 4999 Unterstützungseinrihtung der Druck-= und Verlags32anfstalt „Vorwärts“ K. G. Gesellschast m. b. S., Wien (V/55, Rechte Wienzeile Nr. 95/97). Gegenstand des Unter- nehanens ist, die Gefolgshaftsmitglieder der „Vorwärts“ K. G. sozial zu treuen. Die soziale Betreuung erstre>t sih insvesoudere auf Beihilfen bei Ge- burten, Todesfällen sowie bei allge- meinen und 1 e, Notlagen (lange Krankheit, Unfall usw.). Die soziale Betreuung erstre>t sich ferner auf Ge- währung von laufenden Leistungen, Alters- und FJnvalidenrenten sowie Witwengeld und Waisengeld. Stamm- kapital: 20 000 127.4. Der Gesellschafts- vertrag ist am 10. Dezember 1941 ab- geschlossen. Geschäftsführer ist: Karl von Rubesch, Betriebsführer, Wien: Er vertritt Ms ußerdem wird bekanntgemacht: Die Stammeinlagen sind voll eingezahlt. Bekanntmachun- gen erfolgen dur den Deutschen

Reichsanzeiger.

B 5000 M. Lechner (Walter Krieg photographische Manufaktur Gesell- schaft m. b. H., Wien (I., Graben 31). Gegenstand des Unternehmens: die Er- werbung und Fortführung des bisher von Herrn Walter Krieg als Allein- inhaber der protokollierten Einzelfirma R. Lehner (Walter Krieg) Universi- tät8buhhandlung und photographische Mamufaktur unter anderem betriebenen Gewerbes des „Handels mit Photoappa- raten und Photoartikeln mit Aus\{hluß solcher, deren Vertrieb an eine beson- dere Bewilligung (Konzession) gebunden ist. Stammkapital: 25 000 KA. Der

esellshaftsvertrag ist am 16. 12. 1941 it A je Jeder Geschäftsführer vertritt jelbständig. Geschäftsführer : Walter Krieg, T e, und Johanna eus L ER ide in Ber- lin, Außer dieser Eintvagung wird bekanntgemaht: Die Stammeinlagen sind voll eingezahlt.

‘Veränderung:

B 4267 E. Väuml, Gesellschaft

m. b. H. jebirs I., Kantgasse 2, Spe-

dition, Reisebüro, Handel mit Kisten). | 1

Mit Beschluß der Hauptversammlung vom 27. November 1941 wurde der Ge- sellshaftsvertrag im ersten Absaß (Firma) geändert. Die Firma lautet nun: A. Bartz, Gesellschaft m. b. H. Maa E, Väuml, Gesellschaft m. . *

Amtsgeriht Wien, Abt. 131, am 20. Dezember 1941. Veränderung :

A 7624 L. Kri>l (Wien, I., Gra- ben 7, Modistengewerbe). _Das bisher als Einzelfirma betriebene Unter- nehmen it auf die Gesellshafterinnen Marie Scherr, Pußmacherin, und Hilde- gard Braun, Private, beide in Wien,

Übergegangen. Die offene Handels-

be- erteilt, daß er nur gemeinschaft Ae ä

gesellshaft hat am 1. Januar 1941 bes

gonnen. Vertretungsbefugt sind die

beiden Gesellshafterinnen gemeinsam. Löschungen:

A 8287 Josef Haura Bahnrestau- rant (Wien - Klosterneuburg, Bahn«- gasse 3).

A 9054 Werkzeug- und Metall- warenfabrik J. Kafowi (Wien, X., Hardtmuthgasse 31).

Reg. A 52/234 a Dipl. Jngenieur Artur Hauser « Co. (Wien, X., Puchsbaumplatz 2).

Reg. A 57/123a J. Herschkowicz (Wien, I., Ruprechtsstiege 1).

Wien. Amtsgericht Wien, Abt. L am 20. Dezember 1941. Neueintragung:

A 10773 Luise Nießner, Wien (VIIL, Kirhengasse 9a, Eingzelhandel mit Haus- und Küchengeräten usw.). Jnhaber: Walter Nießner, Kaufmann, Wien. x

g

Löschungen:

Reg, A 38/25 Heinrich Treer (Neu Reisenberg (Marienthal)),

Reg. A 47/167 Zwischenstaatliche Spedition für Eisenbahn und Damyt fschiffahrt A. Rauch (Wien, I11., Wohlmuthstraße 19.

Reg. A 47/2400 a Sören Wistost & Co. (Wien, 1, Schottenbastei 12).

Reg. A 48/172 Roland Stürzer & Co. (Wien, V, Reinprechtsdorfer Straße 57).

Reg. A 49/227 Hans Wottle (Wien, X., Fernkorngasse 56).

Reg. A 49/242 a Pollak & Weber (Wien, I., Stefcnsplaßy 6).

Reg. A 50/82 Biegler «& Fried (Wien, VII., Zieglergasje 84).

Reg. A 50/156 Alexander Vago (Wien, 1.,, Graben 26).

Reg. A ‘51/15a P. «& G. ESamek (Wien, I., Bäterstraße 9.

Reg. A 51/177 3. Handelsagentur und Junformations8bureau „Pro- videnz‘“’“ Weiß « Co. (Wien, II., Aspernbrüc>engasse 2).

Reg. A 52/159a Otto Zweig (Wien, IX., Freiheitsplay 14.

Reg. A 53/70 Hans Vrba (Wien, VIIL., Alserstraße 39).

Reg. A 54/176 a J. Schönfeld jun. (Wien, VII., Zieglergasse &.

Reg. A 64/194 a Franz Müller jun. (Wien, XI]1, Breitenfurter Straße 49).

Req. A 70/195 a L. Schutz, Medi- zinisches Kaufhaus (Wien, IX., Gar- nisongasse 7).

Wipperfürth. 40201] Fn unser Handel3register A Nr. 30 ist bei der Firma Vernhard Meyer K. G. in Wipperfürth am 5. 1, 1942 folgendes eingetvagen worden: Dem Kaufmann Eugen Harhaus in Wipperfürth ist derart Gesamtprokura

einem Prckuristen oder dem Geschäfts=-

führer die Gesellshaft vertreten kann. Wipperfürth, den 5. Fanuarx 1942.

i Amt3gericht.

Wipperfürth. [40202]

«Fn unserem Handelsregister Ab- teilung B Nr. 6 wurde am 6. 1. 1942 bei d-r Firma Radium Elektrizität®- Gese!lschoft m. b. H. in Wipper- fürth folgendes eingetragen:

Durch Beschluß der Gefellshafterver- ms vom 19, Dezember 1941 ift as Stammkapital mit Wirkung zun 30, Juni 1941 in der Weise berichtigt, daß es von 600000 um 1100090 Reichsmark auf 1700000 A erhöht wird. Den beiden Gesellschaftern wird je ein zusäßliher Geschäftsanteil von 550 000 RAÆ zugewiesen, so daß fie A e je 850 000 N. beteiligt sind. $ 3 der Satzung ist entsprechend geändert, '

Wipperfürth, den 6. Fanuar 1942.

; Amtsgericht.

Wilhelmshaven. 40365] Handelsregifter Amtsgericht Wilhelmshaven. Neueintragung:

A 1204 am 23. 12. 1941 Firma Karl Hörmann, Wilhelmshaven. FJn- haber: Karl Hörmann, Kaufmann in

Wilhelmshaven. t Veränderung:

A 1075 am 3. 12. 1941 Firma Gustav VBeuermann, Wilhelms- haven. Kaufntann Gustav Beuermann, Kaufmann Heinrih Beuermann, beide in Wilhelmshaven.

Offene Handelsgesellshaft. Der Kauf- mann Heinri<h Beuermann ist als Melhalter eingetreten.

ie Gesellshaft hat am 1. Zanuar g: begonnen. G _Hur Vertretung der Gesellschaft ist jeder Gesellshafter berechtigt. e

Wolfenbüttel. [40203] Handelsregister Amtsgericht Wolfenbüttel, eränderungen:

Am 2. 192, 1941:

A IV 136 Firma Gustav Diedrich jun. Die Firma ist geändert, lautet leßt: Gustav Diedrich.

X R 2. P EL: e

Firma . 5, aper Fachdrogerie in Wolfenbüttel. Jeßt C. W. Schaper. Fnh. Gustav Scha- per, Kaufmann, Wolfenbüttel.

öschungen: Am 31. 10, 1941:

C 4 Zuckerfabrik Wendessen A.-G.

e

En

“er

s

Ra:

Fs

f e ait E gitigi par