1942 / 11 p. 4 (Deutscher Reichsanzeiger, Wed, 14 Jan 1942 18:00:00 GMT) scan diff

H s E (Ra

——

Die Prokura des Robert Remling ist erloschen.

Nr. 1568 „Gesellschaft für Elektro- \chweißunz Weber « Co., Komm. Ges.‘‘, Dortmund (Körnebachstr. 100), am 24. Dezember 1941: 4

Die Kommanditeinlagen sind erhöht worden.

Erloschen:

Nr: 1787 „Glashütte Hofsmann &

Co.““, Dortmund, . am 12. Dezember

1941:

Die Gesellschaft ist aufgelöst. Die

Liquidation ist beendet. Die Firma ist

erloschen, i Abteilung B.

wu. 337 am 16. Dezember 1941: „„Gemeinschaftswerk - Versorgung®s- ring Dortmund-Hamm Gesellschaft mit beschränkter Hastung“, Dort-

mund ¿Bornstr. 315—8329).

Der Gesellshaftsvertrag ist am 25. 10. 1941 festgestellt. Gegenstand des Unter- nehmens ist im Zuge der Anpassung der verbrauchergenossenshaftliheu Ein- richtungen an die kriegswirtschaftlihen Verhältuisse der Handel mit Lebens- und Genußmitteln, Haushaltwaren. und Bedarfsartikeln- des tägiüichen Lebens aller Art sowie die Erzeugung und der Veririeb derselben, insbesondere die gebietsmäßige Zusammenfassung der vom Bevollmächtigten der Deutschen Arbeitsfront aufzulösenden verbraucher- genossenschaftlihen Einrichtungen nach betriebs- und ernährungswirtschaft- lichen Gesichtspunkten und die Erhal- tung ihres volks- und wehrwirtschast- lichen Leistungsvermögens na<h Maß- g der Verordnung zur Anpassung er verbrauchergenossenshaftlichen Ein- rc<itungen an die kriegswirtschaftlichen Verhältnisse vom 18. 2. 1941 (RGBl.1 S. 106). Die Gesellshaft kann andere Unternehmungen gründen, erwerben oder sich’ an solchen beteiligen, Nieder- lassungen errichten und alle sonstigen Maßnahmen ergreifen und sonstige Rechtisgeschäfte vornehmen, die zur Er- reihung und Förderung des Gesell- chastszwe>es notwendig oder dienlich ind. Sie kann insbesondere in Durch- ührung der Verordnung vom 18. 2. 1941 ihre eigenen Verkaufsstellen in die Hände seibständiger Einzelkaufleute überführen und die Belieferung selb- ständiger Einzelkaufleute als Groß- händler durhjühren. Gegenstand des Unternehmens ist weiter die Verwal- tung der dem Versorgungsring vom Gemeinschaftswerk der Deutschen Ar- beitsfront G. m. b. H. zur Bewirt- \chaftung zugewiesenen Grundstü>ke und Gebäude des Gemeinschaftswerks und die Vornahme aller auf diese Verwal- tung bezüglihen Geschäfte. Stamm- kapital: - 300 000,— A. Geschäfts- führer sind: Heinrih Alexander Kern, Karl Winkhaus und Hans Georg Fer- dinand Heitmann, sämtli<h in Dort- mund. Die Vertretung derx Gesell-

aft erfolgt dur<h zwei Geschäftsführer

zw, stellvertretende Geschäftsführer oder dur< einen Geschäftsführer bzw. stellvertretenden Geschäftsführer "und

einen Prokuristen. Veränderungen:

zu. 01 „Dortmunder Hansa- Vrauerei Aktiengesellschaft‘“‘/, Dort- mund (Steigerstr. 14), am 12, De-

gember 1941:

Dur<h Beschluß des Aufsichtsrats vom 4. 12. 1941 ist im Wege der Kapi- talberihtigung na<h der Verordnung vom 12. 6. 1941 das Grundkapital um 4 206 300, HA auf 8412 600,— i erhöht. Durch Beschluß des Vorstandes und Aufsihtsrats vom Fleihen Toge ist die Sabung in $ 4 (Höhe und Ein- teilung des Grundkapitals), $ 22 E 2

teilung des Reingewinns) und (Auflöjung) geändert.

Nr. 197 „Vereinigte Asbestwerke Danco-Wegzell & Co. Aktiengesell- \chaft‘“‘, Dortmund (Kanalstr. 80),

am 13. Dezember 1941:

Durch Beschliß des Aufsichtsrats vom 91. 11. 1941 ist im Wege der Kapitai- berihtigung auf Grund der Verord- nung vom 12. 6. 1941 das Grundkapital um 300000, HÆAÆ auf 1000000,— It AMÆ erhöht worden. Durch den gleichen Be-* <luß in Verbindung mit dem Be- <luß des Vorstandes vom -11. 12. 1941 ind $ 4 (Höhe und Einteilung des Grundkapitals) und $ 18 (Stimmrecht)

der Sabung geändert.

Nr. 39 „„Dormunder Actien- Brauerei“, Dortmung (Rheinische Straße 73), am 22. Dezember 1941:

Durch eschluß des Aufsichtsrats vom 16. 12. 1941 ist das Grundkapital

im Wege der NapitalderiGtigung, 9e | sandesgerihts vom

Vertretun

mäß den Verordnungen vom

1941 und 18. 8. 1941 um 6838 200,— Reichsmark auf 17 095 500,— A er- öht worden. Durh Beschluß des Vor- tandes und Aufsichtsrats vom gleichen age ist $ 4 der Sagzung (Höhe und Einteilung des Grundkapitals) ge- ändert. Die Prokura des Hermann Kehlmann ist erloshen. Dem Dr. jur. Karl Haverkamp in Dortmund ist Ge-

a proNo erteilt. Ex vertritt

emeinschaft mit einem Vorstandsmit- lied oder einem stellvertretenden Vor-

tandsmitglied. Erloschen:

Nr. 33 „Westfälische Elektrizitäts- dirtschaft Gesellshast_mit beschränk: ter Haftung‘“/, Dortmund, am-24. De-

gember 1941:

Die Abwi>lung ist beendet. Die

Firma ist erloschen.

fi bia i M: s

Nr. 214 „Gemeinuügige Kreisbau- esellschast Hörde, Gesellschast mit eschränkter Haftung“, Dortmund, am 24. Dezember 1941:

Die Abwi>elung ist beendet, Firma ist erloschen.

Ebersbach, Sachsen.

Handelsregister Amtsgericht Ebersbach, (Sachs. ).

Veränderung am 8. Januar 1942.

H.-R. A 89 Franz Ebersbach (Sachs.). Der Kaufmann Alfred Jgnaz Bärtel ist aus der Gesell- Der Kaufmann Alfred Franz Josef Bärtel in Georgs- walde ist in die Gesellschaft als persön- lih haftender Gesellschafter eingetreten: Ein Kommanditist ist ausgeschieden.

ausgeschieden.

Ehrenfriedersdorf. Handelsregister

Amtsgericht Ehrenfrieder sdorf,

am 5. Januar 1942.

Neueintragung:

A 244 P. Emil Feig, Geyer (Her-

stellung und Vertrieb von Strümpfen).

Jnhaber is der Kaufmann P.

S, Unfall usw.). ‘Feig in Geyer.

Eibenstock. Handelsregifter Amtsgericht Eibenstock, den 23. Dezember 1941. Veränderung: Á 37 C. G. Dörfsel Söhne, Eiben- stock. Die Firma ist seit 1. Juli 1941 in eine Kommanditgesellshast umge-

Waisengeld.

C. G. Dörffel Söhne Kommandit-

gesellschaft. Zwei Kommanditisten sind | festgelegten

Esslingen,.

Handelsregister Amtsgericht Eßlingen am Neekar.

Veränderungen. Eintrag vom 3. Dezember 1941:

A 148 Wilhelm Heim in Eßlingen (Eisen- und Holzverarbeitungsf Die Einzelfirma ist erloschen. Gesch nebst Firma ist seit 1. Januar 1941 eine offene Handelsgesellschaft. Gesell Witwe des Wilhelm Heim, Wagner- Obeceßlingén;

in Jsny;

ichard Heira, Fabrikant in A 272 Johann Stüber, E (Einzelhandel in Korb- u. S Ne>arstr. 22). mann in Eßlin aftender Gef/ell ausgeschieden. ) Frau Friederike Stüber, Wit Stuber, in Eßlingen ‘als persón tende Gesellshafterin eingetreten. Eintrag vom 10. Dezember 1941: B 13 Maschinenfabrik Eßlingen in Eßlingen. Prokura Dr. Walter Schu- Gesamtprokura mit berehtigung je in Gemein- haft mit einem Vorstandsmitglied oder einem anderen Prokuristen ist erteilt: Oberingenieux in

ist jezt: Der Ve tung O Bn orb e einschließli ubehörteilen. | vom 6. Oktober, 12. und 17. Dezember 1941 nd des Unterne

Johann Stüber, K gen, ist als persönlich Þ hafter aus der Gesell- Gleichzeitig

( M chaftsve eändert. \chäftsführer vorha

macher erloschen. Vertretungs

22. Dezember 1941: B 15 J. H. Nofer A. G., Eßlingen. Die Sazung ist dur< Neufassung des 8 3 Abs. 1 und des $ 13 Z. 2 geändert. Beschluß der Hauptversammlung vom 4. 12. 1941.

Eintraq vom 29. Dezember 1941: A 210 Karl « Gmil Stückle, Eß- lingen. Die Liquidation ist beendet. Die Firma ist erloschen.

Eintrag vom

1941 iît das von

Handelsregister Amtsgericht Eupen, den 7. Januar 1942. Veränderung:

B 4 Welkenraedter Mosaikplatten- Fabrik Aktiengesellschaft raedt-Herbesthal. ist auf 1600 000 N.Æ umge alleinigen Vorstandsmitglie Bleffert in Herbesthal bestellt. Befugnisse des Jacques de Stordeur, des Jean de Craene und des Eugen Janssens sind erloshen. Die Befugnisse des Verwalters feindlihen Vermögens, Rechtsanwalt O Aachen, bleiben bestehen. Die Prokur des Peter Bleffert is erloshen. Die Satzung ist am 10. D Anpassung an das A nah vorheriger

u Welken- csezt werden: ,

Besellshaft betr Genthin, den

Springsfeld

H.-R. A Vad-Langenau J Vad Langenau. Hedwig Pollok, geb. La Paul Pollok, Breslau, 1

ezember 1941 dur ktiengesey neu fest- Zustimmung des Reichskommissars für die Behandlung- feindlihen Vermögens vom 14. No- vember 1941 und Bestätigung des Ober- 29, November 1941. berechtigt ist falls n Vorstandsmitglied vorhanden ist, dieses allein. Jm übrigen wird die chaft dur je zwei Vorstandsmit- glieder oder Prokuristen oder dur Vorstandsmitglied gemeinsam mit einem Prokuristen vertreten.

Als nicht eingetr gemacht: Das neue 8000 Aktien zu je 200 NA zerle kanntmachungen \ Deutschen Reichsanzeiger. stellung des A:

B 683 Zuckerfab

Gesellschast mit ces l adendlebén,

Sig. Scha>enslebe

Gegenstand .des Unter genî nd Vetrieb von

tung landwirt- der Betrieb

en wird bekannt- rundkapital ist in

erfolgen dur stellung u

milie sowie Verwer aftlichex dfer damit gusommend

äfte, ar eteilig ) S Nees: Erwerb und Betrieb

ven Unternehmangen, und Anlagen,

ufsihtsrats ist no< ni<t t Be A die mit dem des Wirtschaftspr Reichsmarkeröffnungsbilanz

bei dem Gericht ‘eingesehen

Eupen, den 7. Januar 1942. Amisgericht.

ungsuxrkunden un ngsvermerk

s ú ai irté d Sie i

Freiburg, Breisgau. Haudelsregister Amtsgericht Freiburg i. Br.

Abteilung A.

Veränderuug:

705 Ludwig Stahl. Geschäftsinhavor

jeßt: Oskar Abi, Kaufmann,

Die Firma E geände lautet fortan: Oskar

i. Br. (Kolonialwaren, Gerberau 1).

Am 24. 12. 1941.

Erloschen:

711 Mathä Widmann, i. Br. (Lebensmittel, Guntranistr. 56). Am 22. 12. 1941.

Abteilung B.

Neueintragung:

125 Unterstüßungseinrichtung der Verlagsgesellschast Freiburger Zei- tung, Gesellschaft mit beschräunëter Siy Freiburg (Adolf-Hitler-Str. 229). des Unternehmens ist, j shaftsmitglieder der . Verlagsgesellshast m. b. H. sozial zu betreuen. iale Betreuun inge si auf Beihil

odesfällen sowie bei allgemeinen und besonderen Notlagen (lange Krankheit, | Die soziale Betreuung erstre>t sih fernex auf Gewährung von laufenden Leistungen wie Alters- und Jnvalidenrenten sowie Witwengeld und Ein Rechtsanspru Unterstußung besteht nicht; ein Anspru<h kann au<h nicht dur lau- fende Gewährung von Unterstü bcaründet werden. Ein wirtscha Geschäftsbetrieb ist von. der | des Unternehmens ausgeschlossen. Die Mittel des Unternehmens werden aus- <ließlih für die in dieser Saßgung Zwecke verwendet. Stamm- kapital: 20 000 A. Geschäftsf riedri<h Michahelles, Verlagsdirektor, reiburg i. Br.

Veräuderung: ; 88 „A. Veierle““ Gesellschaft mit beshränkter Haftung, i. Br. (Tullastr. 51). ortan: „Sü

Genthin. ; Boi der im Handelsregis eingetragenen Firma 1D z in Genthin ist heute etnge- Duxch Beschluß der Geseil- animlung - vom 5. Dezemoer Stammkapital der Gesell- 1 500 000,— RA auf 9 000 000,— Hf Millionen Reichsmark a1! | g Grund der Verordnung zur Be een Gewinnausschüttungen ( denabgabeverord 1941 nät Wirku 1940 berichtigt worden. Durch Beschluß der Gesell sammlung vom gleichen T des Gesellschaftsvertrages en Stelle folgender neuer $ „Das Stammkapital ägt 9000 000,— N 30. Dezember 11. Amtsgericht.

HWabelschwerdt. Handelsregister Amtsgericht Habelschwerdt, 3. Januar 1942. Neueintragung: 406 Kurverwaltung nh. Hedwig Pollok, Jnhaberin: Ehefrau

Einzelpro-

Haldensleben-

Handelsregifter Amtsgericht Haldensleben.

Haldenslehen, den 8. Januar 1942.

Veränderung:

rik Schackensleben

beschränkter Haf-

Erzeugnissen

Erzeugnisse,

ist dur< Beschluß der. Generalver-

bt, Fre

Freiburg

leben.

Gegenstand

e bei

Hamburg (Aerzte- | Bedarf, Beim Strohhause 32). Jnhaber: Kaufmann Adolf Mot, Hamburg. :

A 48783 Erich Riedel, Kühl- \chränke ‘u. Kältemaschinen, Hanse- stadt Hamburg (Kuhmühle 39. Jnhaber: Kaufmann Erich Riedel, Hamburg.

Als nicht ei noch v elshaft f mächungen der Gesellschaft erfolgen in

der „Freiburger Zeitung“. Am 20. 12.

Freiburg Die Firma ddeutsche Stahl|- llschaft mit beschränkter Haf- Gegenstand des Unternehmens rtrieb sowie Verarbeî- d Metallerzeugni

November LSenA S1 nd. $ 7 (Vertretung) des Ge- rtrags vom 13. November Sind mehrere nden, so bestimmt chafterversammlung den Um- ertretungsmacht. teren Geschäftsführer nieur Arnold van Steenb g i. Br., bestellt. führer Edith Steenberghe

Zum wei- ist D Die

Steuber und Arnold van sind berechtigt, die Gesell- ft jeder allein zu vertreten.

ter B Nr. G

nung)- vom 12. ng zum 31. Dezember

schaftsver- ist

gestrihen und

n, Kreis Haldens-

nehmens:

ung an äh

Handel s8ges\ die mit diesem

ängen. Der Gesellscha

Zentralhandelsregisterbeilage zum Neichs: und Staatsanzeiger Nr. 11 vom 14. Jauuar 1942. £. 2

sammlung vom 15. Juli 1941 hinsiht- lih der Bekanntmachungen, des Schieds- rwer der Gescha}töanteile, der

übenbaupfliht, des Vorstandes, des

Aufsichtsrats, der Generalversammlung und des Rebnungswesens geändert und

einem ganzen Umfange nah neu ge- agt. Die Gesellschaft wird durh zwel

Geschäftsführer oder, wenn Prokurijien bestellt sind, dur< einen Geschäftsführer und einen Prokuristen oder durh zwe* Prokuristen vertreten, Die Zeinung der Firma geschieht in derselben

sie. Die öffentlihen Bekanntmachungen

der Gesellshast erfolgen dur< den Deutschen Reichsanzeiger.

Neueintragung: A 479 Walter Knorr, Haldens-

Hamburg. [40317]

Handelsregister.

Amtsgericht Hamburg. Abt. 66.

5. Januar 1942, i Veränderuug: B 1836 Kampnagel Aktiengesell-

\chaft (vormals Nagel «& Kaemp) (Maschinenfabrik, Barmbe>er Str. e au den Betrieb der Hauptniederlassung: Robert Bösenberg und Johann “beide in Hambuxg. Jeder von e ist in Gemeinschaft mit einem standsmitgliede oder einem anderen Prokuristen vertretungsberechtigt.

Prokuristen unter Beschränkun reth,

ors-

6. Januar. Neueintragungen : A 48782 Adolf Mock, Hansestadt

Veränderungen:

aumtwvall 3).

gungen, Glo>engiekerwall 2/4).

Sande 1). erhöht worden. A

kuranz, Schauenburgerstr. 48).

A 12 647 Alfred Kipphoff ( vertretungen, Esplanade 42).

Hamburg.

sind erhöht worden. Gröningerstr. 22).

etreten. Nunmehr 0

gonnen hat

werk, Hamburg-Cran

iline Witt, ge

geschlossen A Harburg, Schüttstr. 5 g Stellingen, Melanchthonstr. 20).

ditgesellshaft, die am 1. begonnen hat.

Apyarate shlosserei, Weidenallee 37/39).

als persönlih haftender t be tehen.

blei Erloschen: Bei A 7127 S. Albrecht,

A 10626 Paul Bohde:

. 2 HGB. 7. Januar. Neueintragungen:

Juhaber: Kaufmann Walter Knorr in Haldensleben.

u, Krankenhaus-

A 27762 BVauscher «c Co. Kom- mandit-Gesellschaft

- (Maschinenbau owie Handelsvertretung in Maschinen,

Der Familienname des Einzelpro- kuristen Porsch ist geändert in BVau- her. Gesamtprokuristen: Gerd Kopff und Herbert Voss, beide in Hamburg. A 43 574 Dr. Max Albrecht (Ver- waltung von Grundstü>ken u. Beteili-

Ein Kommanditist ist ausgeschieden. A 24 358; Adolf Determann (Ein- fuhr u. Vertretungen, Auf dem

Die Einlage des Kommanditisten ist 18631 Henry J. Duve (Asse-

Gesamtprokurist: xl Beese, Ham-

burg. Je zwei aller Gesamtprokuristen

sind zusámmen zeihnungsberectigt. andels-

Einzelprokurist: Gustav Ravenborg,

A 41544 Kupferhütte, Ertel, Vieber «& Co. (Stillhornerdamm 10». Einé Kommanditistin ist eingetreten. Die Einlagen der 4 Kommanditisten

A 41949 . J. .C. M. Schäfer (Butter-Fmport U. Großhandel, Neue

In das Geschäft ist Kaufmann Fo- hann Wilhelm Schäfer, Hamburg, als persöónlih haftender Gesellschaftez ein-

fene Handels- gesellschaft, die am 1. Oktober 1941 be-

A 46 294 Bröhan & Co. (Klinker-

). Va

Der Gesellschafter Nicolaus Witt ist dur< Tod aus der offenen Handels- ejevigan euge Witwe Bra- i . Blohm, Hamburg, ist

als persónlih haftende Gesellschafterin in die Gesellschaft eingetreten. Sie ist von der Vertretung der Gesellschaft aus-

46 056 Eddelbüttel & Schneider (Technische Großhandlung, Hamburg-

d, s Einzelprokurist: Willi Schön, Ham-

burg.

A 47 346 Bacillolfabrik Dr. Bode «& Co. (Fabrikation u. Vertrieb von pharmazeutischen Artikeln, Hamburg-

Fn das Geschäft ist ein Komman-

e 2 itl etreten. Nunmehr Komman- ues ULaft R 1942

A 39 733 Anton Kaeser (Herstellung von Heizungs- u. Lüftungs8anlagen,

anstalt u. aschinen-

n das Geschäft ist «Fngenieur und Fabrikant Mathias Bacten. Pa ug,

eingetreten. Nunmehr offene andels8- gesellschaft, die am 1. Januar 1941 be- onnen hat. Die an Shesrau A. J Me eh Reichel, erteilte Prokura

A 39916 Otto Beckering & Co., A 38 682 Brynjolf Börgesen und

Die Firma ist erloshen. Von Amts | Gesellschafter , mes ein alen i Grund des $ 31 evi ‘und Mechanikers Wilhelm Ab

ftadt Hamburg {(Einzelhandel mit Kolonialwaren, Feinkost, Weinen u. Spirituosen, Hamburg-Altona, Kieler Str. 19). Junhaber: Kaufmann Johann Tewes, Maenburg, A 48785 Ludwig H. Ziegenfusß, Hansesladt Hamburg (Restaurant u. Bierstube,- Georgsplay 5).

Inhaber: Gastwirt Ludwig Heinrih Ziegenfuß, Hamburg.

Veränderungen:

A 10718 Alfred J. Müller (Häute, Felle u. Därme; Reimersbrü>e 5). Die Firma ist geändert worden in: Ferdinand Kandler. : A 13503 Fr. Reimer (Handel3ver- tretungen, Hohe Bleichen 31). Fnhaberin jet: Witwe Hedewig Reimer, geb. Fentsahm, Hamburg. ‘Die

an B. É. Reimer, geb. Gröger, und j. A. F Reimer, geb. Fentsahm, er- teilen Prokuren sind erloschen.

A 22 642 Walter von den Steinen (Jm- u. Export, Deichstr. 42).

Die an H. Lübbert erteilte Prokura ist erloschen.

A 48567 Max Treudler (Baus geshäft (Hoh- u. Tiefbau), Lando wehr 21). S Die an H. Sigl erteilte Prokura ist erloschen. / A 42361 Emanuel Viehstädt (Sthleiferei, Kolbergstr. 12/16).

Die KommanditgesellsGaft ist auf» gelöst worden. ns Wesemann ist nunméhr Alleininhaber.

A 48272 Weide «& Co. (Fabris kation u. Vertrieb von Tonmöbeln u. verwandter Artikel, Hopfensa> 19. Kaufmann Heinz Weide, Aumühle, ist als per sis haftender A after aus der offenen Handelsge els lait ausgeschieden. Ein Kommans ditist ist in die Gesellshaft eingetreten. Nunmehr Kommanditgesellschast. A 43520 Otto Fischer (Schiffs- u. Assekuranz-Makler, Agentur u. Kom- mission, Frankenstr. 20/24). { Die an G. J. H. E. Haider erteilts rokura ist erloschen. : M 6067 "s. I. Burmester « Co. (Assekurange [ht Trostbrü>e 1). Die an B. F. A. Beuing erteilte

samtprokurist: Benno Waldemar Heeren, Hamburg. Er ist ol tba mit einem anderen Gesamtprokuristen vertretungs berechtigt.

dirs Michel Koknat (Großs handel mit Junnereien, Sternstr. 104). Jnhaber jevt: Kaufmanñ olf Stol- tenberg, Berlin.

A 37300 Nagel «& Co. (Import von u. Großhandel mit Getreide U. Futtermitteln, Spitalerstr. 16.

sellschaft ausgeschieden. ei Last

2 Kommanditisten in die.

eingetreten. C R 36 842 Oliver- & Co. (Spedition,

Raboisen 5. Bee n csónlih haftende Ge ellschafter

nditgesellshaft ausgeschieden. L B u D laamars N trachtungss und Speditionskontor Gesellschaft mit beschränkter Haftung (Speerso ort 6). i

Gusiav Erdmann ist infolge Abs lebens niht mehx Ges äftsfühver. Als

Otto Byer, Hamburg. Er ist in Ge» Mendel! mit wig Geschäftsführer vers qs tigt.

tretun N lippi & Co. Geselle schaft mit eti add Haftung Schauenburgerstr. ;

\ Bitt Gesellschafterbeshluß vom 18. Dezember 1941 ist $ 9 des Gesells

nehmens) dur<h Einfügung eines Zus a geändert worden. Gegenstand B Unternehmens is ferner der Bes

O jeder Art auh außtrs lb Asrikas. Y 2945 Joh. Nahtjen Gesellschaft mit bes<ränkter Hastung (Hers tellung u. Vertrieb von Schiffsbodens sarben u. anderen Farben sowie ähns ichen Artikeln, Stubbenhuk 30/31). Die an R. Grunwaldt erteilte Pros ist erloschen. ; tura Mo tliana Holzbearbeitung®s fabrik Gesellschast mit beschränkter Hastung (Hamburg-Wandsbek, Neus- mann-Reichardt-Str. 29/33). Prokuristin: Ehefrau Elsa Spreda, eb, Hensel, Hamburg. Sie ist gu- ammen mit einem Geschäftsführer oder einem anderen Prokuristen zeihs nungsberechtigt.

Att [40494] A Handelsregister

Amtsgericht Haien 8. Januar 1942. rloschen: 4 H.-R. A 1439 Firma Fues «& Co. in Hanau. Die eaen ist ausge- löst, Die Firma ist erloschen.

born, Dillkr. [40495] on ter ndelsregister A wurds heute anter Nr. quio - Jüngst Ju.

8gele s

noci u. Jost mil pes S ia fende ingetragen. PerjonUu

esellscha find: Witwe des Kauf»

üngst, Maria geb. Karbach, in ria Epesvan Des Kaufmanns- Sis e

i daselbst, Kau Jost, i geb. Pi e |

'A 48784 Johann Tewes, Hanse: ! mann Erich Jo

H \

e S ¿A1 > N Lana ala)

4% Mecklbg. - Schwerin RA-Anl. 26, 1g, ab 27} gef, 1. 4. 1942

4483 do. do. #8, ut. 1.8.23, gef. 1. 4. 1942

439 do. do. 29, ut. 1. 1. 40 do. Ausg. 1, 2 La. A u. Au8g.3 L, A-D (fr. 5% Dioggenw.-Anl.)

17 Mecklbg. - Streliß RA-Anl. 30, rz. 100, augl., gef. 1. 4. 1942

11,4 Sachsen Staat As Anl. 1927, ut. 1.10. 35, get. 1, 4. 1942

149 do do. A-A. 1937, rz. 100, tilgb. ab 1. 4.38 144 do. do. 1938, rz. 100, tilgb. ab 1. 6. 1944...

Amtlich | sestgestellte Kurse

Umrehnungssäye. 1 Lira 1 Lëu. 1 Pejeta = 0,80 A 4 bsterr. Gulden. (Gold) == 2,00 RA.

osterr. W. == 1,70 A. = (0,8ó BA. 1 skand. Krone = 1,125 K. 1 Rubei «(alter Kredit-Dibl. == 2,16 RA. Goldrube! == 3,20 R,

1 fr. ung. ode1 t{e<. L 1 Gulden holl. W, = 1,770 RA 1. Lat = 0,80 RA.

1 4 eso (Eold) == 4,00 RA. 1 Peso (arg. Pap. = 1,75 RA. 1 Tolla1 = 4,20 RA 1 Pfund Sterling = 20,40 BNA. 1 Yen = 2,10 RA. ungar. Währung == 0,75 R.

1 Dinar== 3,40 A 1 Hloty == 0,80 RÆ, 1 eslnishe Krone = | 1,4 Thüring. EStaat8- Anl.1926, unt. 1. 3. 36, gef, 1. 8. 1942

| Heutiger | Voriger

T A ge 7 Tz it Hh ti E R E, M S

Vörsenbeilage | zum Deutschen Reichsanzeiger und Preußischen Staatsanzeiger Berliner

ríe bom 13. F

Ai L Ta E S

ania

| nedlees { Voriger

Brauns<hw. Staat3- bank RAÆ-Pfdbr. R,28U.Erw.,1.7.38, do. &A-Pfb. R. 29,

Berlin Gold-A. 26, 1. U. 2. Ag., 1.6.31 Bochum Gold-A.29,

Bonn fi.4-A. 26 N, 1.8.31, gef. 1.3.42 do. do, 29, 1.10.34, gek. 1. 4. 1942 Breslau KA-A. 26,

do. KA-Anl. 281,

do. do.R.31, 1.4.42 do. NR.Æ-Kom.R.30,

Dt.Nentbk. Krd. Anst (Landw. Zentralbk.) Schuldv. Ausg. 234,

do. do, 261] 1.7.84

Dresden Gold-Anl. 1926 R.11u.2,1.9.31 bzw. 1. 2. 19832

do Gold-Anl.1928,

Dt.Rentbk. Krd. Anst (Landw. Zentralbk.) R.A Landeskult,-

Schuldv., Reihe1 do. do. Reihe 2*, do. do.- Neihe 3*. do. do. Reihe 4*.|4% * refz. 3. jed. Zinst.

Oldb. slaatl. Kred. A. GAÆ*-E<huldv. 25 (GA-Pf.) 31.12.29

do. Schuldv.S.1u.3

e ded D Le M A A A

Duisburg R A- A. 1926, 1. 7. $2 1928, 1, 7. 883.

1926, 1. 1. 32

Die etnem Papier betgetdate Bezeichnung N besagt, daß nur bestmmre Nummerp pder Serien lieferbar sind.

Das Zeichen t hinter - de deutet: Nur teilweiie ausgetugri

Die den Aktien tun der zwetten Spalte bet- gefügten Ziffern bezeihae . den vorlezten {n derx dritten Spalte beige*ugt-n oden zur Aus- \{<üttung gekommenen Gew annan:etl. Zst nux ein Gewinnergebnis angegeben -\o ist es dasjenige des vorleßten Geichäftsjahrs.

E Die Notierungen für Telegraphische

14h Deutsche Dieic)#8bahn Echay 1936 dDVieihe 1, rüdz. 100, \ällig 2.1.44 11,4 do. do. 1989, rz. 100, aus8lo8b. 1e '/,1945—49 346 do. do. 1941, xz.100, fällig 1. 9. 1966

Kursnottérung de-

rüz. 100, unt. 1.10.45

149 Deutsche Dieichspost Echay 1939, Folge 1, rücfz. 100, sällig 1. 4.44

4h do. do, 1940, rz. 100,

‘ällig 1. 10. 1950

1 1 les: F _ 100,6b 103,76b | 103,3b /103,3b 105,2b [105,2b 100,26b 1100,26b 104,36 [104,3b 103,8b äs 104,6b [104,5b

Eisena<h K. -Anl.| - 1926, 81. 8. 1931, gek. 30. 6. 1942 Elberjeld A4-UAnl. 1926, 81. 12. 31

do. 1928, 1. 10. 38 Emden Gold-A. 26, 1.6.81, gef. 1 6.42 Essen &4=-Unl. 26, Ausg. 19, 1932

Gelsentir<hen-Vuer RA-Anl. 1926 N,

(G Æ-Pf.), 1. 8.30 . 1927 Serie 2,

, 1928 Serie 4, . GAÆ-Pfdb. S.5, do. Serie 6,

RAM Eer. 7 u. Erw., 1. 7. 43

do. Eerie 8A, GeraEStadttrs.-Aul. - v. 1926, 81. 5. 382 do. Serie 9,

do. tilgb. z. jed. Zeit

Auszahlung sowte für Ausländishe Bank-

f: T ö noten “befinden \ih fortlaufend im „Wirt Aa E ALIO

rentenbt.RABNentenbr.

9i.18,14,unt.1.1.,45 do. R.15,16,1k.1.10.45 do. 9î, 20, unt. 1. 1. 46

14Preuß.Laudesrentbt. Goldrentbr. Fieihe 1, 2, i: Dt.Laudesrentenbt.,

JeE> Etwáige Drufehler in den heutigen RKursangaben werden am ‘nähsten Börsen- tage in - der Spalte „Voriger“ berichtig werden. _Frrtümliche, später amtlich richtig-

| gestellte Notierungen werden mögli<hst bald am Schluß des Kurszettels als „Berich- tigung“ mitgeteilt.

Vankdiskont. Berlin 3% (Lombard 4%, Au! sterdam 2%. Briisse! 2 Helsinfi 4. Jtalien 44, Kopenhagen 4, London 2

144 do. M. 3, 4, uk. 2.1.86 4%4 do. 9. 5, 6, ut. 2.1.36 144 do. 9i. 7, 6, ut.1.10.36 bzw. 1. 4. 1987

15k do. LA-Dientbr. 9.9, unt. 1. 1. 40j 1.1.7

4X4 do. do. d9î. 11 u. 12,

4%4- do. Liq. -Goldrentb.

Prokura ist dur< Tod erloschen. Ge» *

Madrid 4. New Yort 1. Os10o 8; Paris 1% Prag 8% | ÿ % do. Ab1.Gold-Schldv.

Schweiz 1%. Stockholm s. Ohne Zinsberehnung,

Steuergut|\cheine v. 11. 12. 1937 A (m. Affffidavit) u.B, m.Schetn anre<uuugssähi

Stenergutscheine

einlösbar ab Junt 1942... einlösbár abJuli 1942... einlösbar ab August 1942... einlös8bar ab S eptemb.1942 einlösbar ab Oktober 1942

Deutsche fesiverzinslihe Werte Anleihen des Retchs, der Länder,

der Neichsbahn, der Reichspoft und Rentenbriefe.

Mit Zinsbere<hnung.

j ab 1.4.1942 Le

107,25b 6 |107,26b 107,75b6 |

94,76b 94,76b

110,66 |110,6 G 11066 [109k G 109,76 G |109,76 6 16946 |1C9% G 10966 [1086 G

einlösbar ab 9 ovemb. 1942

1085bG |168Eb G

2 Kommanditisten sind aus der Ge» | teutiger | Voriger

F Anleihe-Auslosung® scheine de? Teutschen 9ieiches* 162,2b

Anhalt. ‘Anl, -AUslojungss<.*|162,6d

Staats s Auleihes- Auslosungsscheine®

L libect, Staats - Anleihe -Aus- lojung8scheine*.... o... 162,6b

Mecklenburg - Schwerin leihe-Außslosung®scheine®

Thüringische Staats - Anleihes| Auslojung®sjcheine®

* eins. 4, Ablösungs\chuld (in 75 d. Auslojungs8w.)

A 44% Deut\che Reichzan1.| 5 Es Ausg. 2, auslosb. 1. 10. 1939, rz. 100

44% do. do. 1939 Ausg. 2, auslo8barab 2.5.1940, do, da. L pas tülabay «T. 84 lährl. 10 1.1.7

4 do. Reichsschay 1985, ausloßb.je !/s 1941-46,

Harry Peard Oliver ist aus der Koms -

b di 1936, außlosb. e 1/, 1942—46, rz. 100 do. do. 1936, Folge 2,

auslo8b ¡e 1/,1943-48,

«do. do, 1936, Folge 3,

fred Fischer vertritt allein. Prokuristt - auslosb.je 1, 1948-48,

Gi do. do, 1987, Folge 1, aus1osb. ¡€ 1 E 4kdo. do, 1987; Folge 2, auBlodb.ie 1 1947-02) Ú3. 100, gel. 2, 5; 1942| 4 do. do. 1987, Folge 8, auslo8b. je 1/;1947-62,

S 20>

wm eder¡chlez. Provinz

RA 1026, 1.4.82 do. do. 1928, 1. 7.88 Sah). Þrovinz-Verb.

RA Un. 18, 1.2. 38,| get. 1. 8. 1942 À.14, gt.1.7.42 do do. À.17, gk. 1.9.42] 4X

o...

«ddo. do. 1938 Folge ; ; 1, auslosb. ¡(e /; 1086s | T0. 100 ees dos ddo. do. 1938, Jolge 2, auslosb je 1/,1963-68,

. _. fit snd: . .

shaftsvertrages (Gegenstand des Unters

D T > do E

Gs do. dd.1938 Folge , ; 3; cUnlads ¡e M Ide 4 do>do. 1938, Folge 4 auslo8b. je 1/,1958-58,

trieb von Groß- und/oder Einzelo

S>blej. Þrovinz-ki: erb. EA 1989, 1.1.1948

163b @ _ 162,26b _ 162,25b

Anleihen der Kommunalverbände.

a) Anleihen derx Provinzial- und preußischen Bezirksverbände.

Mit Zinsberechnung.

unk. bis , . ., bzw. verst. tilgbar ab .

VBraudenburg. Prov. RA“A. 26, 81.12.81] 4%

do. do, 1940, Folge 1, uasseler Ve do. u dirköverbd. fällig 1. 8. 1945,’rz. 100] Goidiculdverzc,r.28,

4) do. do, 1940, 5 v , VOlge 3, fällig 1. 9, 1946, R108 do. do, 1940, Dolge 4,

fällig 16.6,195

ß 16.8.1960, r3:100 do, do. 1940, Folge 7, lig 16.4.1961, rz. 100

1g 16.9.1956, 13,10 do, do, 1941, Folge 2, 8 16.9.1956; 13.100 0. do. 1941, Folge 3, lig 16.6.1961, 13.100 vUNleru. Unl. d, T1. <6 1980, Dt. Ausg. Ung=-Unl.)ut.1.6.85

4 Preuß. Staärsanl.| 1928, aus1osb. zu 110 4! do. dv..1987, tilgbar

ions, Stäátsanl, 40, rz. 100, tilgb. ab 41

4 Baden Elaa! tis Anl. 1927, uni. 1.2.82, get. 1. 2. 1942

V rn Staat RA- j nl,T941, tigbab1942 » Braunjichw. Etaat Aul, 28, ul, 1.3,33 t A-Anl, 1929,

deten Sun ne) +1929. unt. 1.1.86, Gold-A. 26/1981

gek, 1, 4, 1942]4%

Unl. 49889 it. 110.8

Ohne Zinsberehnuuug.

Oberhessen ‘Þrovinz - Unlethes-| UAuslosungsscheine $........ O sipreußen ‘rovinz - Anleihe- Außslojungs)cheine® , Pommern Provinz - Anleihe- Ausl1o¡ungs,c. Gruppe 1 *X C ruppe? * X Viheinprovinz Linleihe - Aus- _lojungbicheine*.... 1T1b 171b E <hlebwig - Holstein Provinz- Anleihe - Auslojung®jcheine® Westfalen PÞrovinz - © nleihe- Auslojungsicheine*®

Sein[hl. 14 Ablösungs\chuld (in 95 d. Auslojung8w.) * einshl. !{, Ablösungsfchuld (in 27 d. Auslojung3w.)

10} -_ 9 _.— 11| <—__ 7 —_—_— T _— —— 8| —_ —_— 7 _— _— D 1.4.10| S 1.1.7 —_— _— 1.4.10 -_ 170,66 _— 170,6b G

—_— a

-—— a

—_ 172b

b) Kreisanlethen.

Ohne Zinsberechnung.

Teltow Kreis -Anleihe* Außs- losungscheine eins lösungsich. (in $ d.

171,6b i

c) Stadtanleihen.,

Mit Zinsberechnung.

« .+, bzw. verst, tilgbar ab.

Aachen KA-A. 29

1. .10, D 4% | 1.4.10/101,26b —_

e ia. «7

Görliß BA - Anl.

v. 1928, 1. 10, 88 do. KA - Schuldv. (fr. 549oggw.-N.), Hagen t. W. LA- do. RA Îom.S.4,

Anl, 28, 1. 7. 88

Kassel F.-Anl. 29, do, do. Serie 4A, do. Serie 5, tilgb. z. i. Ht.

Preußische Landeß3- pfdbr.-Aust. (Ae Pfbr. N.4, 30.6.30

Koblenz B4-Aul. vou 1926, 1. 3. 81, gek. 1.8.1942 do. do. 28, 1.10.33, get. 1. 4, 1942 Kolberg / Lstseebad T RA-Anl.27,1.1.32, g Königöbg.i.Þ. Gld.- do. do. Reihe 11, Anl, 1927, 1.1. 28 do. do, 28 Au8g. 2 u, 8, 1. 10,1935 do. do. 1929, 1.4.80 Leipz1g KÆ-An1.28,

do. do.Neihe 183,15, 1. L bzw. 1. 7. 34

do. do. 1929, 1.8.35 Magdebuxg Gld.-A. 1926, 1. 4. 1931,

De O P

do. do. 28, 1. 6.38 Vaunyeim Gold- Anl. 26, 1. 10. 81,

gek. 1. 4, 1942

do. do. 27, 1. 8. 32 BViüncen RAe-Uul. 1927, 1. 4. 8x

do. -1928, 1. 4.-88 do. 1929, 1, 8, 84

‘do. do. R.A- Pfdbr.

do.do. do. Neihe 26,

D

O 11 11

den Mp

do. do. RÆ-Koumm. R. 25, 2.1. 1944 do, do. do. Reihe 27,

L Co E S O R J

1414

Thür. Staatsbank RA -Pfbr. S. 1,

Württ, Wohn

Gold-H yp. Pfd Reihe 2, 1. 7. 1932

Un1.26, 1.8. 1931,

Oberhauzjeu - du hd, RA-U.21, 1.4.82

UAul, 26, 1. 11. 81 do. KA-Anl. 1927,

Plauen i. V. LA-A.

1927, 1. 1. 1982 do. do. R.5 u. Exw.,

| Heútiger | Voriger

- S ld l

15.4,10| 103,5b Gr

Solingen &4-Unl. 1928, 1, 10. 1983 Stettin Gold-A. 28, 1, 4, 88, gt. 1.4.42

Umschuldung8®verbd dtsch. Gemeinden

Weimar Cd.eUA, 26, 1.4, 81, gl. 81,8,42 Wießöbade1iGold-U. 1928S, i,1. 10.38 Zwiciau ZAMe-UUl. 1926, 1. 8. 1929

do. 1928, 1.11.1934

Ohne Zinsberehnung.

Mannyeim Lin1. » Uuslojungs- ¡cheine einjchl. */4 UAblö).-Sch. (in ÿ d. Uuslojungsw.)|170,26b 6

Rosto> Aul.-Auslozungsjcyeine ein1<l. !/5 Ablöjungd>Schuit (in ÿ d. Auslo¡uugßw.

do. RA R. 5, rz. 100, do. Reihe 6,

tilgb, z. jed. Zeit Danz1g - Wesipreupen - Ldsbk. u. Girozentr. d) Zwed>tverbände usw. RA-Pidbr. Ausg. 1,

M11! Zinsberechuuug.

Emzjchergeno)eu (h. Ag. 6 N. A 26; 81/4% do. do. Ausg. 6dîi.b

do. Ausgabe 2, tilgb. zu-jed. zeit do. Ausgabe 8,

RA Koum, 4.1

do. Ausgabe 2, Ruhrverband 1935 Vieiye C, rz.z.i4t. do. 1936 eiye V,

do. Ausgabe 3,

Dtsch. Landesb.-zzentr. L &KA-Schuidv. S A, Schlesw. - $olsiein. tilgb. ¿. ¿ed. geit

Clettr, Lb, Gld.

UUsg. 4, 1.11.268 do. 4-Uul, UUs- gabe 6 (Jeiugold),

Hann. Landestrd.Gd.| Pidbr.S.1, Ausg.26,

do. Serie2, Ausg. 27,

do.GoldAußgabe7, GaveT do. Serie 8, UUsg. 27,

E S

do. do, Uusgabe 8, $ sihergestellt

do. Ser.4, Ug.15.2.2! do.-Serie 5 u. Ér,

do. RA-Ps. Ser. 7 u.

ErWw,, rs.100, 1.1.43 do. do, Serie 8, 2.1.46 do.do.Ser, 8a, 15.100,

Pfandbriefe und Schuldverschreib. öffentlich - rechtlicher Kreditaustalteu und Körperschaften.

a) Kreditanstalten des Reiches und der Länder.

Mit Zinsberehnung.

ess. Ldbk, Gold yyp. Þfb.vt,.7—9,81.12, 831,

83z bz. 80. 6, 1932 Meihe 8, 4, 6,

do. Reihe ò, 30. 6. ö do. dieie 10 U. 11, B81. 12. 83 b, 1. 1, 34 Vi. 12, 81. 12. 84 . Vi. 13, 81. 12.85 . RA Neibhe 14,

. » «4 bzw. verst. tilgóar ab . »»

BraunschwStaatsbk

Gld-Pfb. (Landsch)|. Dieihe 17, 1. 7. 32/4 do. 9. 19, 1. 1, 88 do. N. 20, 1. 1.8

do. Viéeihe 15, tilgb. zu jed. Bt.| 4 |x. do. dbieihe 16/ tilgb, zu jed.zzt.

| 4 | 1.4.10102,8b [102,56

b) Landesbanken, Provinzial- banken, klommunale Giroverbände.

Mit Zinsberehnung.

Vad.Komm.Landesbt,

Gold - Hyp. - Pfdbr. Reihe 2, 1. 5. 1935

do. 9. 22, 1, 4. do. R, 24, 1. 4. dú. V. 26, 1. 10.

A -RoU. Vi. 13, lugb. ¿. 1ed. eit

e m e t es bt k A A f 3 L41441 1441

«a

Kassel. Landes kredit- tasse Gd.-Pfb. R. 3, 1. 9. 81, gef. 1. 3,42

L 9.31 bzw. 1. 9. 32, do. do. R.7-9, 1.3.33, do. do. 9. 10, 1.3.34,

do. do. I. 11 und 12, 1.1.85 bzw. 1.3. 36,

do. do: A-Pf. R.16,

do. do. 6AM-Komm.! R.1,1.9,31,gf.1.3.42 do. do. do, 9.4,1.9.35,

do. do. KAKom.R.7,

Mitteldt, Landesbt.- Unl.1929, Ag.1 U.2, 1.9.34, gt. 1.9, 42].

do. do. 1930 Ausg. 1, 1. 9. 35, gf. 1.9.42.

do. do. 1930 Ausg. 2, 1. 11.35, gf. 1.11.42/. do. A - Änl. 1939,

do. do. 1940, 1.10.46 Na})jam}cheLandesbt. Gold-Þfdbr. Ag. 8 bis 10, 31. 12. 1933}- do. do. Ausg. 11, rz: 100, 31.12. 1934

do. do. Gd,-K.S. 5, 30. 9. 33, gt. 31. 3. 42 do. do. do. Cerie6-8, rz. 100, 30. 9, 1934,

get. 31. 3..1942 Ostmärt.Laud.-Hyp.- Anstalten Pfdbrst. RA-=Pîdbr. R. 1

do. R Komm,N.1*, gek. 1. 2. 1942/41

® r>z. 3. jed. Ziust. Oftpreuß, Prov. Ldbt. Gold-Pfdbr. Ag. 1, r. 100, 1. 10. 83

do. do. A. 2A, 1.4.37 do. do. RÆ-Pfb.A.3, rz. 100, 1. 10. 41

do. do. do. Ausg. 4, rz. 100, 1. 10- 43

do. do. do. Aus8g.5, r3. 100, 1. 10. 1943 Rhein. Girozenutr. u, Provbk, KMÆ- Pfbr. Ausg. 6, 1. 4. 1944 do. do. Au8g.7,1.7.45 do. do. AuUsg.8,2.1.46 RA - Komm. Ausg. 8, 2. 1. 46 do. do Ag. 9, rz. 100, tilgb. zu jed. Zeit Rheinprov. Landesbt, i:Rheiu. Girozentr. u. Provbk., G.-Pfbr., Ausg. 2, 1. 4. 1932 do. Ausg. 3, 1. 7. 39/4! do. Gd.-Kom. Ag, 4, r3.100,1.3.35,gk.1.3.42/4!

fredit-Anstalt RA- Pfdbr. N. 1, rz. 100 do. do. N. 2, rz. 100 do. do. N. 3, rz. 100! do. do. LAÆs-Komm. Reihe 2, rs. 100

do. do. do. R.3, tilgb.

Schlesv.s- Holst. Prov. Ldsbfk. R.A- Pfdbr. R. 7, 2. 1. 1943 Westfäl. Lande3bant Provinz Gold-Pfb. Retîÿe 1, 1. 7. 1934

1928 u. 29 R. 2U. 3, 1. 10. 83, gf. 1, 4.42 do. do. do. 1939 R. 8,

do. do. KAÆ Kom. 41 R.9,r3.100, tg.3.1.Z. do. do. do. 41 R.10, r3.100, tgb. z. id. Zt. do. do. do. 41 R.11, rs.100, tgb. z. jd Zt. Weitfäl, Wsandhbr -A. f.Hausgrundst, Gd. eihe 1, 1. 4. 1933/4% do.do. 26 R1,31.12.31 do. do. 27 91,31.1.32/4% 8eutr.f.Bodeukultur- kred. Goldich. R. 1, 1. 7. 1935 (Bodens kultirkrdbr.) ..... do. do. Yeihe 2,1935

Deutsch. Kom. (Giro- Bentr.) 1939 Ausg. 1, 2. 1..1945 1941 Au3g. 1, tilgb. z. jed. Zt. 1941 Au3g. 2, tilgb. z. jed. Zt.

p ps [E m 14

Ohne Zinsberehnung.

DeutscheKomm-Säimineläblöj.- Anl.- Auslosungsfîch. Ser. 1* Ser. (Saarausg.'

® einschl. !/, Ablösungs\chuld (in 25 d. Auslojungsw.J

c) Landschaften. Mit Zinsberechnung.

unk. bis . ..…, bzw. verst. tilgbar ab . „4

Kurx-- u. Neumärt. Kred-Just.GP}f.R1 1.: Märk. Landsch.

ritts{<. Darlehn8-

5 do. do. S.1 (îr.6%) do. do. Série 2

do.do. R.-Schuld-

verschreib. (ir. 5% Rogg. - Schuldv.) Landjch. Centr.Gd.- Pfdbr. (fr. 8$)/4% do. do. N, A u. B/4! RA Pfbr. N. 1

do. Reihe 3, do. (fr. 10/78 Noggen-Pfdbr.) do. do. (fr. 5 9og- gen-Pfdbr.). ….. Lausißer Gold-Pfb

E

Meckleab, Nitter|\ch. Gold-Pf. u, Ser.1

do. &AÆ-Pfdbr. S.2

A æ

1141