1942 / 15 p. 4 (Deutscher Reichsanzeiger, Mon, 19 Jan 1942 18:00:00 GMT) scan diff

fle s. E t “i

U: SOEERER S: Sr

_& Söhne

_CMulde).

borene Dost in Rabishau im Jser- gebirge. : Das Handelsgeschäft wird unter der bisherigen Firma fortgejührt. Friedeberg im Fiergebirge, 24. Dezember 1941. Amtsgericht.

den

Fürstenwalde, Spree,

Handelsregister Dane A Nr. 45 ena Max Schreyer, Mechanische Lorkstätten mit - Motorenbetrieb und Installation elektrischer An- lazen, Fürstenwalde/Spree.

Die Firma lautet jept: Max Schreyer Mechanische eréstätten mit Motorenbetrieb und Justalla- tion elektrischer Anlagen, Nach- folger Rudolf Schwerley. Jnhaber Elektromeister Rudolf Schwerley in Fürstenwalde/Spree. :

Der Ucbergang der in dem Betriebe des Geschäfts begründeten Forderungen und Schulden ist bei der Gattung es Geschäfts dur< Rudolf Schwerley aus- geichlossen. \

Fürstenwalde/Spree, 13. Jan. 1942.

Amtsgericht.

A

Fürth, Dngeem, [41185] Bekanntmachung. Handelsregister. Neueintragung:

B 24 Erlangen 29. 12, 1941 Weigand «& Ehemann Gesellschaft fue elektris<he Mesßtechnik mit be- <ränkter Haftung, weignieder- lassung in Erlaugen. Gesellshaft mit beshränkter Haftung. Der esell- \hastsvertrag is am 27. Oktober 1938 abgeschlossen. ind mehrere Geschäfts- führer bestellt, so ist jeder allein Ret: Stammkapital: 20000 A. Se! Karl Heinrih Weigand, Techniker in Neu- tomishel. Durch Gesellshafterbeshluß vom 3. Juli 1941 ist der Ben! asts- vertrag geändert in 88 1 Verlegung des Sigzes von Erlangen na< Neu- tomishel und 2 Gegenstand des Unternehmens. Gegenstand des Unter- nehmens is die Herstellung und der Vertrieb elektris<her Meßinstrumente. Die Gesellshaft ist berehtigt, si< an gleichartigen oder ähnlihen Unter- nehmungen zu beteiligen, deren Ver- tretungen zu übernehmen und weiter- hin alle Re<htsgeshäfte vorzunehmen, die der Erreichung des Ge/ellschafts- dienlih und fördernd sind, ins- esondere Zweigniederlassungen zu er- rihten. Hans Ehemann, Techniker in De ist zum weiteren Ge- schäftsführer bestellt.

i Veränderungen:

A 221 6. 1. 1942 Engel «& Fuchs in Fürth (Großhandel in Kurz- und Spielwaren, aushalts- artikel und Shmu>waren. Friedrich- traße 12). Die Firma ist geändert und autet jeyt: Leonhard Engel.

A 113 8. 1. 1942 Hirschmann «& Kitßinger in Liquidation in Fürth. Dur< Beschluß des Amts- erihts Registergerihts Fürth (Bay) vom 20. November 1941 wurden die bisherigen Liquidatoren Karl Alrael La und Dr. Gabriel {F|rael ißinger gemäß $ 147 HGB. abberufen und zuglei<h gemäß $ 146 Abs. 2 HGB. der irtshaftsprüfer Dr. Johann Steinlein 1n Nürnberg zum alleinigen Liquidator ernannt. Die gleihe Ein- tragung wird für die Zweignieder- lasjung bei dem Amtsgeriht Nürnberg

erfolgen. Löschungen:

A 521 23. 12. 1941 E. Bendit in Fürth. Die Mee D IIC erwa hat si< aufgelöst.

ie Prokura für Hanns Tippmann ist erloschen. Die Firma Æ erloschen.

B 36 7. 1. 1942 Widax Ge-

[eMGalt mit beschränkter Haftung n Fürth. Die Gesellshaft ist auf Grund des Geseyes vom 9, Oktober 1934 RGVI. 1 S. 914 von Amts wegen gelöscht worden. Firma er- loschen. B 20 Erlangen 29, 12. 1941 Weigand « Ehemann Gesellschaft für elefktrishe Meßtechnik mit be- \chränkter Hastung in Erlangen. Durch Gesellshafterbeshluß vom 3. Zuli 1941 ist der A der Firma nah Neu- tomishel arideland verlegt worden. Die bisherige Hauptnieder- sig in Erlangen bieibt als Zweig- niederlassung unter der gleihen Firma bestehen.

ürth (Bay.), den 9. Januar 1942.

Amtsgeriht Registergericht. j

Gladbeck. [41186] Amtsgericht Gladbek, 12. Jan. 1942. Handelsregisterneueintragung:

A 377 Franz Heidelbah, Gladbed> kKMittel- und Großhandel von Roh- odukten, Berliner Straße 96). Jn- aber: Kaufmann Franz Heidelbach, ladbe>. Der Ehefrau A: nna Heidel- A O: Koch in Gladbe> ist Prokura

Tlanchanu. [41187] Oeffentliche Bekanntmachung. Handelsregister Amtsgericht Glauchau, 13. Jan. 1942, Veränderung:

A 86 Maz Ficker & Sohn, RNemse

esamtprokuristin ist Hanna

rehel. Fisker geb. Ulbriht, Glauchau.

e darf die sellshaft nur » gemeine

ftlih mit einem anderen Prokuristen rtreten.

Zentralhandelsrcgisterbeilage zum Reichs: und Staatsanzeiger Nr. 15 vom 19. Januar 1942, S. 2'

Goch.

Nr. 427 ijt am 8. Januar 1942 fol- gendes eingetragen worden: Firma Gerd Siusbec> in Hassum. JFuhaber ist der Kaufmann Gerd Sinsbe> in Hassum. ¿ Go, den 13. Januar 1942, Das Amtsgericht.

al 189] -R. A A Inh.

In-

Göttingen.

Handelsregistereintragu Nr. 1292 Firma Karl Adolf Viume, Jugenieur u. stallateurmeifter, Göttiugen.

Die Firma ist erloschen.

Als nicht eingetragen wird bekannt- gemacht: Der Gewerbebetrieb ist in der Handwerkerrolle eingetragen.

Göttingen, den 7. Januar 1942.

Das Amtsgericht.

Göttingen. [41190]

Handelsregistereintragung: Göttinger Konservenfabrik Hillebrand u. Co., H.-R. A 1312:

Es V ein Kommanditist aus der Ge- sellshast - au3geschieden. Göttingen, den 12. Januar 1942. Das Amtsgericht.

Greifswald. [41131] Jm_Handelsregister A Nr. 551 ist die dort eingetragene Firma Otto Hilmer in Greifswald gelösht worden. Greifswald, 13. Januar 1942. Amtsgericht.

Hamburg. "andelsregister

Amtsgericht Hamburg. 10. Januar 1942. Neueintragung:

A 48 787 Gottfried Schliep, Hanse- ftadt Hamburg (Handelsvertretungen,

Perthesweg 6). i

nhaber: Gottfried

[41049] Abt. 66.

Kaufmann

Schliep, Hamburg.

Veränderungen: S

A 48 147 Günther Lutze (Spedition, Schiffahrt, Lagerung u. Avto-Fernver- kehr, Große Bâä>erstr. 2/4).

Einzelprokurist: Ernst-Otto Schwank Hamburg. Gesamtprokuristen: Adolf Wohltorf und Anita Lamp, beide in Hamburg.

A 41402 Vernhard Buschmann (JFmport, Export, Kommission, Moöncd>ebergstr. 27).

Einzelprokuristin: Ehefrau Klara vie Moxgarethe * Doevel, geb.

amm, Hazraburg. :

A 41 621 Jauch & Hübener (Ver- siherungsmakler, Trostbrü>e ».

Gesamiprokuristen unter Beschrän- kung auf die Hauptniederlassung: Otto Joachim Karl Heinrih Pingel und August Ernst Richard Knöfel, beide in Hamburg. Feder von ihnen ist in Ge- meinschaft mit einem anderen Proku- risten vertretungsberechtigt.

Bei A 39115 „Drei Kronen“‘-Oel- gesellschaft (Großhandel mit Mineral- \<mierölen u. Mineralschmierfetten, Alsterdamm 9) und

A 43971 Wilhelm Schöttler Kom- manditgesellschaft (Großhandel mit tierishen u. pflanzl. Oelen u. A

s

Tiererzeugnissen u. Betriebsstoffen, Alsterdamm 9): e

Einzelprokuristin: Elisabeth Schött- ler, Hamburg.

A 5671 C. Vöhmer (Faß- u. Kisten- fabrik, Dampfsägerei, Klempnerei u. Verpa>ung, Spedition u. Lagerung, Loutsenweg 11/13).

Einzelprokuristin: Frau Adele Schmidt, geb. Hochmuth ros

À 36209 Max Scheffler (Groß- andel mit Parfümerien u. Friseur- edarfsartikeln u. alle damit zusammen- hängenden Handelsgeschäfte, Marsch- länderstr. 8).

Die Erbengemeinschaft bezüglih des Geschäfts ist E worden. Witwe Luise Georgine Scheffler, geb. Baetke, a nunmehr Alleininhaberin. {Fn das

ela ist Jenn Kaufmann Wil- Bli ulenburg, Hamburg, als per- önlih haftender E ter einge- treten. Nunmehr offene Handelsgesell- schaft, die am 1. be- gonnen hat.

B 1797 Deutsch-Ueberseeishe Pe- troleum Aktiengesellschaft (Espla-

nade 46/47). Die Fenn vom 2. A es A be-

nuar 1942 hat die Erhöhung schlossen Die Erhöhung ist d

ossen. ie ung ist durchge- het Das Grundkapital beträ oe 750 000 NAÆA. Durh Hauptversamms- lungs8bes<luß vom gleihen Tage ist die Saßung in den $8 4 (Grundkapital und T, 1 (Verteilung des Reingewinns), 22 (Verteilung des Ver- mögens bei Auflösung der und 23 (Einziehung von Aktien) geän- dert worden.

Als ni<t eingetragen wird ver- öffentliht: Die Erhöhung des Grund- kapitals erfolgt dur< Ausgabe von 250 auf den Jnhaber lautende Vorzugs- aktien Lit. C im Nennbetrage von je 1000 NAÆ, welhe zum Nennwert aus- gegeben werden. s Grundkapital ist jevt eingeteilt in 750 auf den Inhaber autende Aktien zu 1000 N.X, und zwar in zwei Stammaktien Lit. A, 498 Stammaktien Lit. B und 250 Vorzugs- aktien Lit. C.

B 2286 Elektrogen Judustrie Ge- \sellshast mit bes<hränkter Hastung vorm. Koh «& EStraatmann (Bram-

felderstr. 74).

anuar 194

[41188] Jn unser Handelsregister A unter | 30

esellschaft).

Dur< Gesellschaftecbeshluß vom , Dezember 1941 ist das Stamm- kapital um 40 000 HA auf 60 000 A erhöht und $ 4 des Gelellschaftsver- trages (Stammkapital) geändert worden,

B 2123 HSowaldtswerke Aktien- Gesellschaft (Betrieb von Bes - wersten Ie u, Gieße- reien, Jujel Roß).

Das Vorstandsmitglied Baurat a. D. Hermann Paech ist zum Vorßißer des Vorstandes ernannt, und das bisherige stellvertretende Vorstandsmitglied Di- plomingenieux Hans Schmerenbe> ist Be ordentlichen Vorstandsmitglied be-

tellt. Erloschen:

A 40390 Karl Krieger.

Die Niederlassung ist na< Berlin verlegt worden.

12. Fanuar. Neueiutragungen:

A 48788 Emil G. A. Schroeder, Hansestadt Hamburg (Handelsvertre- tungen, Gerstenkamp 4). ;

Junhaber: Kaufmann Emil G. A. Schroeder, Hamburg.

À 48 789 Josef Riedl, Hansestadt Hamburg (Textil-Großhandel, Stadt- hausbrüde 23/25). |

Fnhaber: Kaufmann Josef Riedl, Hamburg.

A 483790 Gebrüder Zander, Hansestadt Haurburg (Jm- u. of A N Bahnhos- 1raße».

Offene Handelsgesellshaft. Die Ge- sellschaft hat am 1. Dezember 1941 be- onnen. NVersönli Vieftcide Gesell- {hafter: Kaufleute Walter Zander und Hans Zander, beide in Hamburg.

A 48791 Egon Suchowsky, Hansestadt Hamburg {(Kolonial- waren-Feinkost, Großheidestr. 34).

Juhaber: Kaufmann Egon Suchow- ky, Hamburg.

Veränderungen :

A 31432“ Hinrih Sey N von u, Großhandel mit Obst, Gemüse, Südfrüchten, Kartofseln, Zwiebeln u. a. m., Le Gade 4), /

Die offene Handelsgesellshaft ist auf- elôóst worden. Herbert Hinrih Franz

ey ist nunmehr Alleininhaber. Jn das Geschäft sind Kausmann Erich Heh, Hamburg, als persönlich haftender Ge- sellschafter und eine Kommanditistin eingetreten. Nunmehr Kommandit- gesellschaft, die am 1. Fanuar 1942 be- gonnen hat. Die an H. A. Feindt er- teilte Prokura bleibt bestehen.

Als nicht eingetragen wird ver- öffentliht: Die gleihe Eintragung wird für die Zweigniederlassung in Mün- Dis bei dem Geriht 1n München er- olgen.

À 43651 Bodenheimer, Schuster « Co. (Apotheken-, Laboratoriums- H Krankenhausbedarf, Rödingsmarkt

r. 79).

Die Firma ist geändert worden in Wilh. Friedrih «& Co. i

A 6470 Weitbre<ht «& Marissal (Buchhandlung, Bergstr. 26).

Einzelprokuristin: Gertrud Kulow, Hamburg.

A 43 574 Dr. Max Albrecht (Ver- waltung von Grundstü>ken u. Beteili- gungen, Glo>engießerwall 2/4).

Die Firma ijt geändert wovden in Dr, Albre<t Kommanditgesellschaft.

A 48299 Zobel «& Co. (Agentur u. Kommission, A>ermannstr. 47).

Die offene Handelsgesellschaft ist A gelöst worden. Reinhold Zobel ist nunmehr Alleininhaber. :

A 40 433 W. Loose «& Co. (Spe- dition u. Kraftverkehr, Mattentwiete 1).

Jnhaber jebt: Kaufmann Kurt Klüt- mann, Hamburg. Die im Geschästs- betriebe begründeten Forderungen und Verbindlichkeiten des früheren Fnha- bers sind niht übernommen worden.

A 43 453 Siecnssen « Co. (Ein- u. Ausfuhr sowie Großhandel mit Waren aller Art, Steinstr. 5).

Einzelprokurist: Friedri<h Andreas Rapp, Sofia (Bulgarien). :

A 42254 Rolandapotheke Erwin Friedri<ßh (Hamburg-Harburg, Bre- mer Str. 61).

a jeßt: Apotheker Bruno Fischer, Hamburg. Die im Geschäfts- betriebe e Forderungen und Verbindlichkeiten des früheren Jnha- bers sind niht übernommen worden. Die Firma 1st geändert worden in Roland-Apotheke, Harburg, FJn- haber Bruno Fischer.

A 5157 E. Michaelis «& Co. (Papier - Großhandlung, Admiralität- straße 74).

Die an G. Klopp erteilte Prokura ist durh Tod erloshen. Einzelprokuristen:

ugo Schröder und Paul Oeymann, eide in Hamburg.

A 23 559 Meyer «& Muny (Groß-

ndel in Lebensmitteln, Mönd>eberg- traße 17),

Einzelprokuristen: die bisherigen Ge- samtprokuristen Ernst Knoop und Alma Krüll, beide in Hamburg.

"A 48374 Pharmazeutisches - Labo- ratorium Dr. Anton Dll K. G. brikation u. Vertrieb Mag

(Fa der Präparate, paldingstr. 184/186).

Walther Tobler,

Einzelprokurist: Hamburg.

A 48 568 Bruno «& Alfred Gra- venhorft (Handel mit Naturstein-Er- jeugnissen u. Baustoff - Vertretungen,

ievekingsallee 12). i

Der Gesellshaster Hans Jürgen

Ilmenau.

I ohanngeorgenst adt.

-—

Ritter ist aus der offenen Handels- gesellshast ausgeshieden. Gleichzeitig 1\t Kaufmann Erich Grahl, Hamourg, als persönlih haftender Gesellschafter in die Gesell]haft eingetreten.

B 2939 Grund gema ,eHallgjerd““ mit beschrä:fter tung ee b/Handelsges. Ham- merjen mbH.».

F. Hammersen ist ni<ht mehr Ge- [Rd er. Kaufmann Louis Thie- lide, Berlin, ist zum Geschäftsführer bestellt worden.

B 2338 Mannes3mannröhren- und Eisenhaudel Geseilshaft mit be- schränkter Hastuug (Alsterdamm 39).

Prokurist: Hans Räth, Hamburg. Er ist gemeinshastli<h mit einem Ge- shäftsführer vertretungsbereehtigt.

Heidenheim, Brenz. [41192] Handelsregister Amtsgericht Heideuheim/Brz. Io vom 10. Fanuar 1942. eräuderung:

B 13 Württembergische Cattun- manufactur, Heidenheim a. Brz. Durch Hauptversammlungsbeshluß vom 27, Dezember 1941 wurde $ 12 der Sabung (Aufsichtsratsvergütung) ge-

ändert.

Heidenheim, Brenz. [411983] Handelsregister Amtsgericht Heidenheim/Brz. Eintragung vom 12. Januar 1942. eränderung:

B 14 Margarete Steiff, Gesell- schaft mit beschränkter Haftung, Giengen a. Brenz. Gegenstand des Unternehmens ist die Herstellung und der Vertrieb von Spiel- und ähnlichen Waren („Knopf im Ohr“-Artikel), ferner die Herstellung und der Vertrieb von Luftshlauchventilen für Fahrrad-, Motorrad-, Auto- und Flugzeugberei- fung nebst anderem Zubehör zu Piltben Verkehrsmitteln (,„Alligator“-Artikel).

Der Geschäftsführer Richard Steiff ist am-30. März 1939 verstorben. Durch

esellshafterbeshluß vom W. November 1941 ist im Wege der Kapitalberichti- qung entsprehend der Dividenden- abgabeverordnung vom 12. Juni 1941 das Stammkapital um 630 000,— A auf 1050 000— N.Æ erhöht worden. Gleichzeitig wurde der Gesellshaftsver- trag 2 Abs. 1 Gegenstand des Unternehmens und $ 5 Stamm- kapital geändert.

Hirschberg, Riesengehb. [41194] Handelsregister Amtsgericht Hirschberg im Riesengebirge,

den 6. Januar 1942. Veränderung:

B 170 (früher 44) Christliches Hospiz Gesellschast mit beschränkter Haftung, Hirschberg im Niesen- gebirge. Fräulein Elisabeth Janus ist als Geschäftsführerin - ausgeschieden. frau Eva Klose, „geb. Wimmer, in

osen ist zur Geschäftsführerin bestellt.

Höxter.

Handelsregister Amtsgericht Höxter.

i Veränderung:

A 225 Firma Ernst Gockel, Höxter. Die Prokura des Bauführers Karl Klaus in Höxter ist erloschen.

Höxter, den 8. Fanuar 1942.

Das Amtsgericht.

[41195]

IIlmenanu. Handelsregister Z Amtsgeriht Jlmenau, den 10. Fanuar 1942, Neueintragung:

A Nr. 918 Arthur Meyer, Wein- u. Spirituosen -- Grofshandlung, Geschäftsinhaber: Arthur Meyer, Kaufmann in Jlmenau.

Itzehoe. [41196] Handelsregister Amtsgericht Jgehoe, 13, Fan, 1942. A 642 Lägerdorfer Dampf- S N Junh.: E.

Se g raten ä G - Die bishevige önli tende Ge-' Í per! lie Rich-

cb. Winter,

sellshafterin Ehefrau

now verw, Seumenicht,

ist verstorben, An ihre Stelle ist a1s Fabriktei haftender Gesellshafter der a

[41055]

abrikleiter Dr. Hermann Richnow in tägerdorf getreten.

Itzehoe, [41197]

Handelsregister B Nr. 97 Bau- hütte, Jhehoe, soziale VBaugesell- gal! mit beschränkter Hastung,

ehoe.

ie G EGan ist auf Grund des Geseßes vom 9, 10, 1934 RGBL. 1 S. 914 gelöscht,

Jvchoe, den 12. Januar , 1942.

Das Amtsgericht,

[41056] Handelsregister Amtsgericht Johaungeorgenstadt, den 10. Januar 1942. Erloschen: A 28 Nobert Stegert, Johann- georgenfstadt.

Kamenz, Sachsen, Handelsregifter Amtsgericht Kamenz (Sachs\.), den 10. Januar 1942. Neueintragung: A 149 Alfred Lehmann in Bisch- heim (Herstellung, Bearbeitung und

[41057]

Handel in Hölzern aller Art, rund und geschnitten, insbesondere mit Nu D ern, Sperrplatten und atenieren, Znhaber: Kaufmann Alfred Lehmann in Bischheim.

Köln. [41058] Amtsgericht, Abt. 24, Köln. Handelsreziftereintragungen

am 9. Fanuar 1942.

Neueintragungeu:

H.-R. A 17887 „Ernst Sonder- hojf“‘, Köln (Vertrieb tehn. Bédbarfs- artifel, Köln-Lindenthal, Bachemers straße 74 und als JFunhaber: Ernst Sonderhoff, Kaufmann, Köln-Liitdens ie Hilde Sonderhoff, Köln-Lindens thal, hat Prokura.

R. A 1788 „Süd - Apothête Johannes- Prümm““, Köln-Zollsto>k (Höningerweg 267) und als Jnhaber; Witwe Katharina genannt Käthe Prümm geborene Horn in Köln- Lindenthal als alleinige reite Vors erbin nah dem am 6. April 1941 vers storbenen Apotheker Johannes Prümm, Am gleihen Tage wurde bei dieser Firma eingetragen: FJnhaberin der Firma ist nunmehr Grete Ds Apothekerin in Köln-Zollsto>, als Pächterin. Der Uebergang der bisher im Geschäft begcündeten Forderungen und Verbindlichkeiten ist gele Die Firma isst geändert in: - „Süds. Apotheke Johannes Prümm Jah.: Grete Nobertz““. i

H.-R. A 17889 „Mineralöl Müller Oswald Müller“/, Köln (Vertrieb te<hn. Oele und Fette, Köln-Nippes, Merheimer Str. 270) und als Jnso Aen „Oswald. Müller, Kaufmann,

öln-Nippes. Else Müller geb. Bim mermann, Köln-Nippes, hat Prokura.

Veränderungen: '

H.-R. A 13 698 „Herm. Otto Caesar“, Köln. Es ist ein Kom- manditist ausgeschieden.

H.-R. A 14 833 „Mathias Franken“ Köln. Witwe Mathias Franken ist

ausgeschieden.

L . A 15202 „Kohlenhandels» gesellshaft Hansa Kallmeier «& Co.‘/, Köln. Die Einlagen von vier Kommanditisten sind erhöht und die von 43 Kommanditisten herabgeseßt worden. Es sind zwei neue Kommans ditisten in die Gesellshaft eingetreten.

H.-R. A 15257 „Kronen-Apotheke Friedrih Geuer“‘, Köln. Die Firma ist geändert in: „Kronen-Apotheke Juhaber Heribert Geuer“/ und laut Erbauseinandersezungsvertrag vom 25, Oktober ‘1949 aut den jeßigen Jn- haber Heribert Geuer, Apotheker in Köln, übergegangen.

H.-R. A 15307 „Schmiß «& Cie.“ Köln-Mülheim. Der Kaufmann Hann A. Sqhmigz in Köln-Mülheim ist als persönli aftender Gesellshafter in das Geschäft eingetreten. ie nuns mehrige offene Handelsgesellschaft hat am 1. Januar 1942 begonnen. Die dem beitet Peters erteilte Prokura bleibt estehen. :

H.-R. A 17 095 „Möbel- und Wohns- bedarf Haus Schmiß, Kommandit» gesellschaft“, Köln. Es ist ein Kom- manditist ausgeschieden und ein Kom- manditist in die Gesellschaft eingetreten,

H.-R. A 17373 „Friedrich Hebel“ Köln. Ehesrau Ernst Loos, Elisabet geb. Hebél, Köln, ist in das Geschäft als persönlih haftende Gesellschafterin eingetreten. Die nunmehrige offene Handelsgesellshaft hat am 1. Oktober 1941 begonnen. Die Prokura des Karl Schmit ist erloshen. Die Prokura von Ernst Loos bleibt bestehen. :

Pin B 4610 „Treuhand Aktien- esellschaft für Haus- und Grunds- esiß‘“’, Köln. Dur<h Beschluß des Amtsgerihts Köln vom 2. Januar 1942 ist Wilhelm Knipprath, Diplom- kaufmann und Wirtschastsprüfer, Köln, zum Abwi>ler bestellt.

H.-R. B 8773 „Vereinigte Wessts deutshe Waggonfabriken Aktien- gesellschaft“‘, Köln. Die Prokura von Eugen Killing al en.

H.-R, B 9118 „G W-Verjorgungs- ring Köln Gesellschaft mit beschränks ter Haftung“, Köln. Durch Gesell- schafterbeshluß vom 17. Dezember 1941 istt das Stammkapital um 700/000 l: auf ‘1000000 N.Æ erhöht. Ferner ist dec Gesellschaftsvertrag geändert in & 1 betr. die Firma und $ 5 beir. das Stammkopital. Die Firma lautet jeßt: „„Gemeinschast8werk - Verforgungs- ring Köln Gesellschaft mit be- schränkter Haftung““.

Köslin. [41199] Amtsgericht Köslin, 9. Januar 1942. H.-R, A Nr. 589. Offene Handels- geletlshatt Saritätshaus Julius oth, Köslin: Fabrikbesißer Julius Loth sen, in Köslin ist in die Gesell- schaft eingetreten. j

Korneuburg. [41059] Amtsgericht Korneuburg, den 19, Dezember 1941,

Veränderung:

H.-R. A 179 Firma Kalkgewerk- schaft in Ernftbrunn, Rochleder, Wovjna «& Co., Kommanditgesell- schast, Niederlassung: Ernstbruun. | «Ein Kommanditist il ausgeschieden, eine Kommanditistin ist eingetreten.

Die Einlagen von vier Komman- ditisien sind erhöht worden.

seskgestellte Kurse

Umrechuungssägtze.

1 _Frani, 1-Lira, 1 Lëu 1 $ejeta == 0,60 N

1 österr. ostecr. W. = 1,70 A = 0,80 fi. 1 stand. Krone = 1,12 1 Rube! Goldrube! == 3,20 A.

Eulden (Gold) = 2,00 A.

2 Eulde1

1 Kx. ung. ode1 ts>;e<. V

B EA.

1 Eulden holl. V. = 1,70 EAM

1 Lai == 0,80 RAM

ialter Kredit-Rbl. == 2,16 RA. 1 Lejo (Eold) == 4,00 RAM.

1 alte

1 Peso (axg. Pap. = 1,76 #4. 1 Dollai = 4,20 A 1 Pfund Sterling = 20,40 M

1 Yen = 2,10: RA.

ungar. Währung == 0,75 A.

1,125 RA

1 Dinar == 3,40 K4

1 Plot! == 0,80 BA. 1 esinishe Krone =

1 Pengi

Die etnem - Papter beigesÞ ate Veaeihnung N besagt, daß aur bestinimie Nuwwerpy odex Serien

lieferba1i sind.

Das Yeichen 1 hinter de - Kursnotterung de- deutet: Nux teilweite - ausgetugri

Die den Aktien tun der zwetten Spalte be1- oefügten Ziffern bezeihne: den vorleyten - die în der dritten Spalte beige'ugten oen zur Aus- \{üttung gekommenen Gew anan'etl. Zst aur ein

Gewinnergebnis angegeben

des vorleuten Geichäfts

jahrs.

so ist es dasjenige

E Die Notierungen für Telegraphische Auszahlung \owte für Ausländische Bantk-

noten befinden si fortlaufen

schaftsteil“.

d im „WVirt-

E Etwaige Drud>sehler in den heutigen Kursangaben werden am’ nächsten Börsen- tage in der Spalte „Voriger“ berichlig: werden. Frrtümliche, später amtlih rihtig- gestellte Notierungen werden möglichst bald am Schluß - des Kurszettels als „Berich-

tigung“ mitgeteilt.

Vankdiskont. BVéêrlin 8% (Lombard 4%,“ Amsterdam 2%. Brülssei 2

Helsinkfi 4.

Jtalien 4% Kopenhagen 4,

London 2

Madrid 4. New Yor1 1, Oslo'g. Paris 15. Prag 8% Schweiz 1%. Stockholm 83. i

Deutsche sestverzinslihe Werte Anleihen des Reichs, derx Länder, der Reichsbahn, der Neichspost und Rentenbriefe. :

Mit Zinsbere<hnung.

4h Deutjche Reichsani. 1938 Ausg, 2, aus1osb. ab 1. 10. 1939, rz. 100 do. do, 1939 Ausg. 2,

auslosbarab 2.5.1940}

rz. 100

4h do. do. 1934, tilgbar ab 1. 7. 84 jährl. 108

4X do. Neich8schab 1935, austosb.je !/s 1941-45, r3..100

4% do. d0:1936, auslosb.| e 1, 1942—46, ï3. 100

4x0 dv. dv, 1936, Jolge 2, auslosb. ¡€1/,1943-48, Tò. 100

4%hdo. do. 1936, Folge 8, auslosb.jë 1/, 1943-48, rz. 109

4x du. do. 1937, Folge 1, ausi03b. ¡je 1/,1944-49, r. 100 i.

4%&hd0. do. 1937, Folge 2, auslosb.1e 1947-52, T. 100, get. 2. 6, 1942|

do. dv. 1937, Jolge 8,

auslosëb. je !/,1947-62, T3, 100

4%%do0. do. 1938, Jolge 1, auslosb. ¡e 1/,1951-56, T3. 100

4%%do. do. 1938, Dolge 2, U ‘1e 1/,19568-58,

» 100

4X do.do.1988, Folge 8, aus10sb. ¡e 1/,1953-58, rô. 100

44% do. do, 1938, Jolge 4 auslosb. e 1/,1963-58, T3. 100

4% do. do, 1940; Folge 1, fällig 1.4 1945, rz, 100

4 do. do, 1940, olge 2, fällig 1.6.1945, 1d. 100

44 do, do. 1440, Folge 8, fällig 1.9, 1945, rz, 100

4 do. do, 1940, Zolge 4, fällig 1.12.1945, 13.100

4 do. do, 1940, Folge 5, fällig 16.671950, rz.100

44 do. do. 1940, Folge 6, fällig 16.8.1960, Tt3,100

4 do, do. 1940, Jolge 7,

fällig 16.4.1961, 13. 100/16.4.10

8% dd, do, 1941, Jolge L, fällig 16.9.1955, r3. 100 8Xh do, do. 1941, Jolge 2,

fällig 16.9.1956, 13.100/16,3,9

84% do. do, 1941, Jolge 3, fällig 166.1961, rs.100| 5% vern. Unl. 0. Lu, Vteis 1980, D1, Ausg. (YoungeAn1.)u1.1.6.35

44% %Þreup. Citaaizanl. 1928, auslosb. zu 110 do.’ do. 1937, tilgbar

ab 1. 2. 1988

4d do, .ons. EStaatsanl. 40, rz, 100, tilgb. ab 41

44 Vaoen ES1aai as Anl. 1927, unt, 1.2.82, get. 1. 2, 1942

84% Bayern Staat RA- ¿ Anl.1941, tigb. ab 1942 Vraun¡ca, Elaat GÆ-Unl. 28; ut, 1.8.83 do. fi AÆ-Anl. 1929, unt 1, 4. 34

h Hesien E taa! \«4-

lul. 1929 uni. 144.36,

gek. 1. 7, 1042

4 Lübect Staa 4A Anl. 1928, uk. 1.10.

| Heutiger [Voriger i

1.1.7 1.4.10 1.4,10

16.11 1,3,9 1,6,12 1.8.9 1,6.12 16,6,12 16,2.6

16.8.9

166,12 1,6.12

1.2.8 1.2.8

1:6,12

1 1,” 106,75b

—Hiehg. 1013b

102% 6

106,75b

Biehg. 101b

104b

L

fo7w

110,75b 105,5b 103ÿb

1h Mecklbg. - Schwerin R.A-Anl. 26, tg.ab 27,

1X% do. do. 28, uk. 1.3.33,

44h do. do. 29, uk. 1. 1. 40 f do. do. Ausg. 1, 2 La. A u. Au8g.3 L. A-D (fr. 54, Roggenw.-Anl.)

14% M'ecflbg. - Streliy RAM-Unl. 30,

6 Sachsen Etaat! KA- Anl. 1927, u1.1.10. 35,

1%4 do do. iAM-A. 1937, T3. 100, liigb. ab 1.4.38 1%4 do. dó. 1938, rz. 100, tilgb. ab 1. 6. 1944...

"L Thüring. Etaats8- Anl1.1926, un1. 1. 3. 36,

gek, 1. 4. 1942

get, 1. 4. 1942

rz. 100, außzL., gef. 1. 4. 1942

gek. 1. 4. 1942

gef. 1. 8. 1942

Berliner

Ai j vai Hf Le É etri tfi r D à * C A e 2 A Bef e v T T A ta ile E A A Pi

| Heutiger | Voriger

1.4.10

1.3.9 1.1.7 versch. abz.

Hinsen

1%, Deutiche Diei<h8bahn Echay 1936 Dieihe 1, rückz. 100, fällig 2.1.44

1% do. do. 1989, rz. 100, au8losb. 1e!/,1945— 49 1.6.12

3X6 do. do. 1941, rz.100,

14 do. do. | rückz. 100, Unt. 1.10.45! 1.4.10

1,4 Deutsche Dieichspost Schaß 1939, Folge 1, rückz. 100, fällig 1.4.44

4% do. do. 1940, rz. 100

fällig 1. 9. 1966. Anl. 1940,

tällig 1. 10. 1950|

1.1.7

1.8.9

44% T eutsche Landes] rentenbt.K#AdDieutenbr.

4h do. R.15,16,1k.1.10,45 4% do. 9.20, unt. 1. 1. 46

44Preuß.Landesrentbt.

Goldrenltbr. Vieihe 1, 2,

j, : DteLaudesrentenbt., 1%h do. R. 3, 4, Uk. 2.1.36 4% do. M. 5, 6, ut. 2.1.36 44 do. 91.7, 8, ut.1.10.36 44h dyn. RA-Dientbr. 9.9, 4x$ do. do. 9. 11 u. 12,

4%4 do. Liq.-Goldrentb, 6 b do. Abj.Gold-ES c<1dv.|

R. 13,14, unt.1.1.45

unt. 1. 4, 84

bzw. 1. 4,1937 unt. 1. 1. 40

unk. 1. 10. 43

veri, vers). 1.1.7

verd). versch, versch. veri. 1.1.7

veri. 1.4.10

15.4.10

108Lb

Ohne Zinsbere<hnung.

Steuergutscheine v. 11. 12. 1987 A (m. Affidavit) u.Þ, m.Schein aunre<huungsfähi

Steuergutsheine

eiulösbar ab Junt 1942... einlösbar abJuli 1942..., einlösbar ab August 1942,

einlösbar ab Septen

b.1942

einlösbar ab Oktober 1942 einlösbar ab Noven!b. 1942

s ab 1.4.194è| 1:

110%b G 110$b G 109,75b G 109,75b G 109b G 1C83b G

965b

110$b G 110b G 109,75b G 109,76b G 169b G 1683b G

16. L

do. do. À.14, gt. 1.7.42 do do. A,17, gt. 1.9.42 do. do.

Schle). Provinz-Verxb.

Lübect; Staats - Anleihe

} losungssheine* Mecklenburg - Schwerin leihe-Auslosungsscheine*®

Thüringische Staats - Anleihes Ausltojungsscheine*

|* eins<h1. ‘7 Ablösungs[chuld (in 75 d. Auslojung3w.)

Anleihe-Auslosungs scheine des Deutschen dieiches* Auhalt.. - Anl.-Auslosungss<.* Hamburger Staats - Äuleihes Auslosungsscheine* „..

„Nud- An-

162%b 1630

163,6b 162,26b

161b

162,60b G

163b

162,26b

161,25b

Anleihen der Kommunalverbände. a) Anleihen der Ptovinzial- und

preußischen Bezirksverbände. Mit Zinsberehnung.

unk. bis ..

28, 1.83.88 1.5.86

BA Aa. 18, 1. 2. 83, get, 1, 2. 1942

Ausg. 18, get. 1. 4.1942

RA 1989, 1.1.1948

1.4.

1.3, h 11.6. 1.1. 1.1. 2 1

1, : 1. 1,3

1.4,10 1.1.7

0 —_—

1

«, bzw. verst. tilgbar ab . dz

Brandenburg, Prov. RA-A. 26, 81.12.31] 4 do. do. do. do. 80, n1edevr|c<le/z. Provinz RA 1926, 1.4.82 do. do. 1928, 1. 7.88 S uh}. Provinz-Verb.

Kasseler Vezirk®verbd. Goldichuldver1chx. 28,

Aus10oju do.

Altenbur; Gold-A. 26, 1931 i

1.10 1933

1.4.10j

Ohne HZinsberehnung.

lojungs®scheine*

Oberhessen rovinz - Unle1hes

Auslosungsscheine ÿ L slpreußen Provinz » Auleihe-

Auslosungsscheine® Pommern Provinz »- Anleihe- ng8i<h. Gruppe 1 *x do. Gruppe 2 * x Yiheinprovinz Anleihe - Aus-

S chlesWwig - Holstein Provinz- Anleihe - Auslojungsscheine® Westfalen Provinz - <. nleihe-| Auslojungsscheine*® geinshl. 4 Ablösungsschuld (in 25 d. Auslojung8w.) * einshl. !/, Ablösungsschuld (in 27 d. Auslojungsw.)

171,26b

171,6b

b) Kreisanleihen.. Ohne Zinsberehnung.

e) Stadtanleihen,

Teltow Kreis - Anleihe - Aus- losungsscheine einschl. 1/5 Ab- löjungssch. (in Y d. Auslosw.)

ma |-

Mit Zinsberehnung.

unk. bis

1. 10. 1984/4% (Thür.)

gek. 1, 4, 1942/4%

Augsbg.Gold-A. 26,

L 8. 1981/4%

1.4.10,

1.4.1 1.2.8

1

+, bzw. verst. tilgbar ab .»5 Aachen E.&-A. 29

4

inl F - S j x E E e A Ra i dad m A E

5A _ Börsenbeilage ea ritt | zum Deutschen Reichsanzeiger und Preußischen Staatsanzeiger

| Heutiger | Voriger

Berlin Gold-A. 26, 1. u. 2. Ag., 1.6.31 Bochum Gold-A.29, 1. 1.1934

Vonn &A-A. 26 N, 1.8.81, gek. 1.3.42 do. do. 29, 1.10.34, gef. 1. 4. 1942 Breslau 8.4-A. 26, 1931

do. KA-Ani. 281, 1938

do. do. 28 11,1.7.84

1.6.12f 1.1.7 s 1.8.9

1.4.10

Dresden Gold-Anl. 1926 9.1Uu.2,1.9.81 bzw. 1. 2. 1982

do Gold-Anl.1928, 1. 12. 1938 Duisburg K A- A. 1926, 1, 7. 82

do. 1928, 1, 7. 83 Düsseldori F.4-A. 1926, 1. 1. 82

Eisenach 8.4 - Anl. 1926, B31. 83. 1931, gek. 80. 6. 1942 Elber)eld LA-Au1. 1926, 81. 12. 81

do. 1928, 1. 10; 38 Emden Gold-A, 26, 1.6.81, gef, 1 6.42 Esseu &64-Unl. 26, Ausg. 19, 1982

Gelsentirchen-Buer RAM-Anl. 1926 X, : 1. 11, 1938 GeraEStladttrs.-Anul. v. 1926, 81. 6, 82 Görliy -/RA «Anl. v. 1926, 1. 10. 833

Hagen t, W. liA- Unl. 28, 1. 7. 88

Kassel k.A-Anl, 29, _ L 4. 1934 Koblenz KA-UAnl. von 1926, 1. 3.31, get. 1.83. 1942

do. do. 28,1.10.33, “gef. 1.4, 1942 Kolbexg / Lsiseebad RA-AUu1.27,1.1.32, del 1/7, 1942 Königsbg.i.PÞ. Gid,s Anl. 1927, 1.1. 28!. do. do. 28 Ausg. 2 U, 3, 1,10, 1935

do. do, 1929,1,4, 30/4} Leipzig As Un1.28, 1. 6, 1934

do. do. 1929, 1.8.35 4} Wiagdeburg Gld.-A. 1926, 1. 4. 1981, get, 1, 4.1942/4

do. do. 28, 1. 6.33 Wrannyeim Golde Aul. 26, 1. 10. 32, get, 1, 4, 1942

do. do. 27, 1. 8. ÿ2 welincieu HA-UUl. 1927, 1.4. 81144

do. 10928, 1. 4. 83/4; do. 1929, 1. 8, 34/45

iÜrüberg *Golde ANl.26,-1.8, 1981, get. 1.2.1942 Lberhaujenñt's dih1d, As A. 21, 1.4.82

Pforzheim Gold- Aul, 26, 1. 11, 31 do. RA-UnNl, 1927, 1.11, 1982

Plauen 1.V. As UA. 1927, 1. 1. 1932/4)

Solingen K4-Aul. 1928, 1, 10, 1988

S tettin Gold-A, 28, 1, 4, 88, gf. 1.4.42 do. 1929, 2.1. 84/4; Xveimur Gd.-U, 26, 1, 4.81, gt. 31,8.42 LWiesbadeuGold-U, 19486.1,1.10,88 Bwicau &A-Un1. 1926, 1. 8. 1929/44 | 1.2,8

do. 1928, 1.11.1934/45 | 1.6.11

1,4,10

1.4.10

Ohne Zinsberechnung.

Manuheim An1. - ÁUuslojungb-

cheine eiujchl. */ Ablöj.-Sch.| (in 6 d. Auslojungsw.)}

Rostoct Anl.-Uuslojungßsscheine

einjchl. 1/5 Ablösungs-Schuld (in $ d. Aus1o,ungsw.]

-d) Zwe>verbände usw, Mit Zinsberehnuug.

Emjchergenosjenc<. Ag, 6 vi. A-26; 81/45 do. do. Ausg. 6dî, 15 1927; 1932

1,4,10 1.2.8

MRNuhrverband 1986 Reihe C, rz.z.jBt. do. 1936 Vieihe Þ, rd. 1. 4, 1942

1,6,12 1.4,10

SchleßIv,- Holstein. Clettr, Lb, Gld,f AUsg. 4, 1.11.265

do. &A- Anl. Use gabe 6 (Feingoid),

19298 do.GoldAußsgabe7, 1.4.1931 5/4X do. do, Ausgabe 8, 1930 514%

$ sichergestellt

1,6,11

1.4,10 1.4.10

1.4.10

.

Pfandbriefe und Schuldverschreib. öffentlich: rechtlicher Kreditanstalten und Körperschaften.

a) Kreditanstalten des Reiches und der Länder.

Mit Zinsberehnung.

unk. bis ,. . ., bzw. verst. tilgóar ab .»»

BraunschwStaatzbk |

Gld-Pfb.(Landsch)

Rethe 17, 1. 7. 32 do. R. 19, 1. 1. 83 í do. R. 20, 1. 1.83 do. N. 22, 1, 4,88

85 36

4 4 4 4

do. N. 24, 1. 4. do. 9.26, 1. 10.

rse vom 17. Januar _

m.

Dt.

Dt.

do

(f , do do.

v do, do, do. do. do, do. do. do, do

do.

d0,

Thü

do,

do. do.

Braunschw. Staats- bank RA-Pfdbr. R.28U.Erw.,1.7.38, do. &A-Pfb. R. 29,

do. do.R.31, 1,4.42 do, RA-=Kom.9R,30,

(Landw. Zentralbk.) Schuldv. Ausg. 34,

(Landw. Zentralbk.) RA Landeskult.- Schuldv., Neihe1

do. do. Neihe 2*.

do. do. Neihe 3*.

do. do. Neihe 4*. * r>z. z. ¡ed. Zinst.

Oldb. staatl. Kred.A, GA- Schuldv. 25 (GAM-Pf.) 31.12.29

do. Schuldv.S.1u.3 (GAÆ-Pf.), 1. 8.30

do. do. do. G.A-Pfdb.S.5, do. “do. do.

do.

tilgb. 3. jed. Zeit do.

do.

Preußische Landes- Pfbr. R.,4, 30.6,30

1.1. bzw. i: 7:34

RAK -Pfbr- S, 1,

(Land.Kred.-Anst.) Gold-Hyp.Pfdbr. Reihe 2, 1.7. 1932/42

1, 4.1945

1. 4. 42 Rentbk. Krd. Anst

Eeriec A Rentbtk, Krd. Anst

1927 Serie 2, 1,8. 1930 1928 Serie 4, 1.8.1931

1,8. 1983 do: Serie 6, 1.8.1937 RA Sex. 7 u. Erw., 1. 7. 43 do. Serie 8, 1.7.1945 do. Serie 8A, 1.7.1945 do.” Serie 9,

RA - Schuldv. r. S(Rogagw.-A.), get. i. 4. 1942

. BA $Rom.S.4, 1.10.1943

do. Serie 4A, 1. 10.1943

do. Serie 5s,

tilgb. z. j. Kt.

fdbr.-Anst, G@.4-

do. Reihe 7, 1.7.1932/4/ do. Reihe 11, 1.7.1933 do.Reihe 13,15,

do. Reihe 17, 1.1.1935

do. Reihe 19, 1. 1.1936

do. Reihe 21, 1.10.1935

do. Reihe 22, 1.10, 1936/4/

do. KAÆ- Pfdbr. 9. 24, 1.5.42 „do, do, Reihe 26, 2.5.1945

do. KÆ-Komm. 9. 25, 2.1.1944 do. do. Reihe 27, 2.5.1945

ir, Staátsbantk

1.2. 1946 rtt. Wohngstrd.

do. Reihe 3, 1.5,1984 do. NMNeihe 4, 1.12.1936 do. R,5 u. Er1w.; 1.9.1937

1.3.9

[ Heutiger |

103,8b Gr 103,5b G1 103/50 G1

“P

Voriger

um D

do. do. do. do.

L

do. do. do. do.

Dts

do.

do. do. do.

do.

e pl do. do. do. 3 do. do. do, do. do,

do.

Bad.Komm.Landesbt. Gold - Hyp. - Pfdbr. Meihe 2, 1.5. 1935/41,5.11

Danzig - Westpreupen

RA-Ptrdbr. Ausg. 1,

do. RA-Schuldv. S A,

Yaunu. Laudeslrd.Gd, * Pfdbr.S.1, Ausg.26,

do. Serte 3, Ausg. 27,

ErWw.,, rs.100, 1.1.48

do.do.Ser, 8a, rz.100,| *

32 -b¿. 80. 6. 4932

s{huldung®sverbd| tsch. Gemeinden

4 | 14.1dt00,06

Mit Zinsberehnung.

do, Neihe 3,

1.8.1935/441.2.8

RA R. 5, rz. 100, 1. 8. 1941/44 do. Neihe 6,

1.10.1945] 4 1.4.10

do. Neihe 7, tilgb. 5. jed. geit

dsbt, u. Girozentr.

1.4.1942 do, Nusgabe 2,

tilgb, zu jed, ¿zeit|4 1.1.7

do, usgabe 3, 1.1.1944/4 RA Kou:m. A, 1 1 4. 1942/44 do, Ausgabe 2, 1.4,1945/44 do. Ausgabe 8,

1.1. 1944/4 1.1.7

<.Landesb.-zeuntr. tilgb. z. ¡ed, Zeit

1. 1. 1930 Serié 2, Ausg. 27, 1.1.1932

1.1.1981 Ser.4, Ag.15,2.29, G Te 19 Serie 5 u, Gri, 1, 7, 1985 KA-Pf. Ser. 7 u.

do. Serie 8, 2.1.46 :

2. 1,1944 s. Ldbt. Gold yyp. b.Dt,T—9,81.12. 81,

Reihe 8, 4, 6, 81.12.1981 Reihe ò, 30. v. 82 Vieihe 10 u. 11, 1. 12. B8 bz. 1. 1. 34 Vi. 12, 81. 12. 34 Vi. 18, 81.12.35 RA Reihe 14, 1.7.1945

dd. Vieihe 15, 4ilgb. zu jed. t, do. eihe 16, tilgb. zu ¡ed.zzt. &KkA-Kom. R. 13, Uigb. z. jed: Beit

1.4.10

414.10

1.2.8

1.1.7 1.4.10 1.4.10

[102,66 a

b) Landesbanken, Provinzial- banken, kommunale Giroverbände.

S

Kassel, Landeskredit- taíse Gd.-Pfb. R. 3, 1. 9, 31, gek.1., 3.424%

do. do. vi. 4 und 6, L 9.31 bzw, 1.9. 32,

gef. 1, 3. 1942/4X do. do. N.7-9,1.3.33,| gek. 1. 3. 1942/4% do. do. N. 10, 1.3.34, gef. 1. 3. 1942

do. do. 9.11 und 12,

1.1.35 bzw. 1.3. 36, gek. 1. 3, 1942/4%

do. do. A-Pf. R.16, 1. 3. 1946

do. do. &#Æ-Komnt. R.1,1.9,31,gf.1.3,42 do. do. do. 9,4,1.9.35, get. 1.3. 1942

do. do. W4Kom.N.", 1.3. 1945

Mitteldt, Landesbti.-

Unl.1929, Ag.1 u.2 1.9.34, gf. 1.9.42 do. do. 1930 Ausg. 1, 1. 9. 35, gf. 1.9.42 do. do. 1930 Ausg. 2, 1.11. 35, gf. 1.11.42 do. A - Unl. 1936, 1. 10. 1945

do. do. 1940, 1,10,4.6

YajjauncheLaudesht. Gold-Pfdbr. Ag. 8 bis 10, 31. 12, 1933

do. do. Ausg. 11, rz.

109, 31.12.-1934/4% do. do. Gd,-K.S, 5,| 30. 9, 33, gf. 31.3. 42|/4% do. do. do: Series6-8, rz. 100, 30. 9, 1934,1 get. 31. 3. 1942/4

Ostmärtk.Land,-Hyp.- Anstalten Pfdbrst. RA- Pfdbr. N. 1 *|4%

do. do. Reihe 2*|.4

do. M Romum.I.1*, gef. 1.2, 1942/4%

do. do. Reihe 3*

* r>z. . jed. Zinst. | 4

Ostpreuß. Prov. Ldbt. Gold-Pfdbr. Ag. 1,

r3. 100,* 1, 10. 33 do. do. ‘A: 2N,1.4.37 do. do, R.Æ-Pfb.A,3,

rz. 100, 1. 10. 41 do. do. do, Ausg. 4,

r. 100, 1.1043

do. do. do, Ausg. 5, r. 100, 1, 10. 1943

Rhein. Girozeutr, u.

Provbk, RA- Pfbr. Ausg. 6, 1. 4. 1944 /4X7/1.4. do. do. Au8g.7,1.7.46|45

do. do. Au8g.8,2.1.46| 4

do. RA - Komm,

Ausg. 8, 2. 1,46 do. do Ag. 9, rz. 100,| tilgb. zu jed. Heit| MRheiuprov.Ländesbt. l¿Nhein. Girozentr. u. Provbk,, G.-Pfbr. Nu84g. 2, 1. 4. 1932 do. Ausg. 3, 1, 7.39/45 do. Gd.-Kom. Ag. 4, r3.100,1.3.35,9k.1.3.42| Schlesishe Landes8=- kredit-Anftalt RAÆ- Pfdbr. R. 1, rz: 100 do. do. Y. 2, rz. 100/4% do. do. M. 3, rz. 100 do. do. KÆ-Komtkh. Reihe 2, rz. 100 do. do. do. R.3,tilgb, öu jed. Zeit Schl e8w.-Holst.Prov. Ldsbt, RA- Pfdbr. R.7,.2. 1.1943 Westfäl. Lande8bant Provinz Gold-Pfb. Reihe 1, 1. 7, 1934 do. do. GAÆ-Kom, 1928 U. 29 R. 21.8,

1. 10. 83, gf. 1, 4.42/4%

do. do. do. 1939 R. 8, 1, 1. 1943/4

do. do. KA Kom, 41 R.9,rz3.100, tg.3.].3.

do, do. do. 41 R.10, rz.100, tgb. z. id. Zt.

do. do. do. 41 R.11, r3.100, tgb. z. jd. Bt.

We1ilfäl. Piandhr 221. f.Hausgrundst.Gd.

Neihe 1, 1. 4. 1933/4%

do.do. 26 R1,31.12.31/45 do. do. 27R1,31.1.82| Zenutr.f.Vodeutulture fred. Goldsch. N. 1,

L 7. 1935 (Vodeus-

fulturkrdbr,) .....

do. do. eihe 2,1935

Deutsch. Kom. (Giro- Bentr.) A 1939 Ausg. 1, 2. 1. 1945

do, 1941 Ausg. 1,

tilgb, z. jed. Kt.

do, 1941 Au3g. 2,

tilgb. z. jed. ßt.

1.4.10 1,1.T

DeutsheKomm-Sammelablöj.- Anl.- Auslosungs8s\<{. Ser. do. do. Ser. 3* (Saarausg.)

Kur- u. Neumärk. Kreds-JInst.GPf.R1 j: Märk. Landsch. Kur- u. Neumüärl, ritts{<. Darlehns8- Kasse Schuldver. Serie 1 (fr. 8%). do. do. S.1 (îr.6%) do. do. Série 2 do. do. Serie 8/45 do.dv. R.Æ-Schuldy verschreib, (fr. 54 Rogg. - Schuldv.) Land}ch. Centr.Gd,- Pfdbr. (fr. 8h)

do. do. R. A u. 8 do. RKA Pfbr. N. 1 do. do. Reihe 2. do. do. Reihe 3. do. do. (fr, 10/7} Noggen-Pfdbr.) do. do. (fr. 54 Nog- gen-Pfdbr.). .….. Lausiver Gold-Pfb E erie 10 Mecklenb. Nittersch. Gold-Pf, u. Ser.1 (r. 8 u. 64) 4%

do. R.X-Pfdbr.S.2

1.4.10

102,5b Gr

Ohne Ziusberechnung.

172b 6

do, do. Serie 8 do. do. Serie 4

132,75b

c) Landschaften. Mit Zinsberechnung. unk. bi8 . . ., bzw verst. tilgbar ab . ¿#6

1942

| Heutiger [ Voriger

171,75 Q

132,75b

* eins<I. !/, Ablösung8s{huld (in 95 d. Auslojung3t.,

102,5b

102,6b 61