1942 / 16 p. 6 (Deutscher Reichsanzeiger, Tue, 20 Jan 1942 18:00:00 GMT) scan diff

| keutiger | Voriger | teutiger / Vorigen | Meutigèr | Voriger

DeuticheAsiatische Bk.

Deuti>he Lan? .. T eut>e Central-

Gr. KasselerStraßb j. Kasseler V fehr8-Ges. ....XN

Sinner A.-G Etader ‘Lederfabr Eteatit-Vagnesia . * 44 /5/.7 a. ber.K. Eteinfuri V'aggon. Eteingutsbr. C old1t Stettiner Braue „Elysium“... do. Oderwerke.... * 5/, 1], o. ber. K. do. Lelwerke do. Portl, Cement N. Sto u. Co... Etöhr.u.Co, Kamms-

S. E Etolberg. Kinfblitte Gebr. Stollwer> .. Eüddeuisce Ever

*4/1%a. Fer. Cap. Eudetenld.Verabau

Ver. Stahlwerke,

Berl. Hagel-Assec. (707 Einz.7 do. Trikotsab.Voll do.

do. Lit. B (26 Berlin Feuer(voll)(zu 100 R4 d d 137%} Einz.) .Unf.-V. Köln

band dent pas S M int dend pa

Colonia, Feuer- u iegt: ColoniaKölnVersicherung 100 Æ-Stüde X

Dre3dner AUgem. Transport

boden?reditban* T euts><e Efecten- u.

T euts>.C olddiskont- bank Eruppe B... T euts>e £vpothelen-

Halberst.-Blantken- burger Eisenb... Halle-Hettstedt Hambg.-Am. Packet ‘Hamba.-Am. L.) Han burger Hoct- bahn Lit. A. N Hamburg - Südam Dampfsch. Hannov. Ueherldw. u. Strafenbalhneu

„Hansa“ Tampf- <iff.-C esells. . Hilde8heim - Peine Lit. A

bd derk -_. Vans due J

C. J. Vogel T raht- u. Labelwer!e ..

_+ —+

_—_— 3 des

M'aschiven fabrik, ¿ V asckivenfabr V'aaner-T ërries. V'andere1-eLV erle V'arsteine- U. £ rzo1] E dle2w,-£ olf ein.

Frankona Nück- u. Mitversicher.

Gladbacher Feuer-Versicher. N Is Kreditversicher. (voll

o ® o

TDeuticte 9'eict #bani. Teuts>e Vberseeis>e

ans pre je S 9/0 bad dad du

D

Magdeburger Feuer Hagelveri. (65) Einz.)

as les deth, dus 0 4 bs s

Hal ejherVankverein L£an'buraer L vp.-V?, Handel8bk in Liübecl

V'afserwer? & elsens-| . Leben83-Vers.-Gej Riickversich.-Ge). , do. (Stücke 100,800) „National“ Allg.V. A.G.Stettin Nordstern Alg. Verficherung...

do. Lebensversich.-Bant, j.4

Nordstern Lebensvers.AG. X Ble, Gener Vary, (200RÆ=-St.

Stett. Rückversich. (4 d (300 R.Æ-St.) erj.-Ges. Erfurt A d B|

do. (m. bes>räntt. Tiv © 1939), .A V'evderoth ptarm. V 'esidèut'>e $ aus Bi a E oa ais V esisälisce Trakt! ivdvsirie Lan 1: V'iefüler - $ üipper-

Luxemb. Intern. Bk. Köng3bg.-Cranz. X Kopenhagener

Tampser Lil. C X

SITITILI I I N

o a ©©So &

Tempelhofer Feld. Teppich-Wke. Bln.-jo

E 114

9 ecflenburg, T epoi.e u. V'ecbselbani do. £ vp.-u.V ecbselb. V'ecklevb,-Etrelißsd.. L ypotbetlenkanl, j : P: ectlenb. Kred.-u

£ ypoth, «Lan! . X

=- —-

11

Terrain Rudow- Iohanni®tkal

do: Eüdwes!er i. L.

Thür. Ele!tr, u. Ea®

Liegniy - Rawitsch

do. do. St.-A. Lit.B Luxenba. Pr. Hein- rih,1S1.=500Fx.

gau Terrain i. L. Thuringta V do. d

ab 1. 1.1942 X V: eininger £ yp,-Bi… Niederlausitzer Vanl!. Cldenbg. Landesban! Plauener Lan! Pon mniersche Vank

Rheinis>beHyp.-Vanl! Dileinisd V eslfälische Bodencreditbani. .

E äclksijche Lan do. Vodencreditans\t. E chle8wig-L£ols!.Bk.. S üidd. Vodenrreditbk. J Ungar. Alg. C1editb. R. M vSt.zu50Pengö *1, 5 engöp E1.3504.| Vereinsbk, Hamburg. V'esideutshe Bodeu-

Magdeburger Strb. Niederlauyj. Eisb. X Norddeuts<. Lloyd} Nordh. - V'erniger.

Trium ph-WVerke v. Tuchersce Vrâu. Tuchfabri Aacten. Tüllfabrifk F1öha..

® Nuf bericht. Kap

L C T

11D 111

Tranzatlantische Gütervers.

H.V ifner V etall.. Union, Hagel-Versich., Weimar

K

A L

F 111111

© oRu o ooo

s

E}

Pennsylvania 1St. = 50 DoUar

Rinteln-Stadt-

agegen Lit. A.

0. Nostocker Str Schipfau - Finster-

Heiter C isengleß. 1. Dei Eve * Nuf ber. Fap.

Helisics,-K aidlte . * 338 a. ber. Kap.

Huctersabr. 9iasien- ‘burg. erie Ï

Union Fabrii hem. d

Kolonialwerte

Deutsch-OstafrikaG2 KamerunEb.Ant. L Neu GuineaComp... Otavi Minen u. Eb. 1St.=1£, RA&p.St

Veltag, Velt. Dien ‘u. Kerami! ¿F Venu3=-L: erle Wirs “ferei u. Strie.“ Verein. Altenburg. *

Strausberg - Herzf.| f Südd. Eisenbahn .… 6h l

West - Sizilianish 1 St. = 500 Lire

2, Banken.

Zinstermin der Bankaktien ist der L Januar. (Ausnähme: Bank für Bran-Fndustrie 1. Juli.) |

Allgemeine Teude Credit-Anstalt...

do. ‘Baupner Pas

do. Berline: Viör- TENDELIE i is do. Böhlers S tals wer!e, fiM p. Et, .. Chem. C haïs lottenburg, . jeßt: Pfeilring-W, A do. DeuticheNickel-|

do. Glanzstoffs DOOLNEA ae do. Gumbinner Maichinenfabr, . do. Harzer Porte land-Cement l. Märk. Tu@hf. ® 5%/9%4 a. ber. K.

4. Versicherungen. j “RM p. Stüd / . Geschäftsjahr: L Januar, fedo< j Albingia: 1. Oktober. Frankona: L Zull ] Aachen-u. Münchener Feuer. .

Aachener Rlickversicherung Ge Verj. Lil. A

Bad1¡che Lan à Rer L

Lank für Lrau-Ind. i 2 3, Verkehr.

) Aachener Kleinb. A| 4

und V eel:seiban- . -

do. Verein8banl..5 es

Lerliner Laudels- Alg. Lolalbahn u

Kassen-Lerein

Vraunsd weig. - Han- nov. Lypotbelenbt.

Vallimore andOhi BoczumseCelseus lirchen St1rafenb.,| 6 54 Csatath. Agram Pr.-A,i.Eo1dGld. Teutsch, Eisenba

Allianz u. Stuttg. Ver. Vers, jevt: Allianz Vers... 303b

Leben8v.-Bk.,

ebén8veri. ../310b

C ommerz*>u.P:riv.Bk.

o S

ieyt: Allianz L

„F Aut berichtigtes Kapttal, + Auf berichtigtes Kapital. + Auf beri<tigtes Kapital.

Fortlausende Notierungen E en

+ Auf berihtigtes Kap:tal

Deutscher Eisenhandel . 148,5—148—-148,5—— Christian Dierig

Dortmunder Union-

Rhein. Braunkohle u.

Rhein. Elektrizitätsw. .

Rheinische Stahlwerke

Rhein.-Westfäl. Elektr.

Rheimmetall-Borsig -- r3werke

Deutsche Anl. Aus3l[.-

3/. Ablösungsschld, «

6% Geljsenkirh. Berg- wert ÆÁ 1936 „... 412% SGried. AÆAM -Anleihe 1936...

AA -Anleihe 1939... Verein. Stahl AM Anleihe

Accumulatoren-Fabrik Allgem. Elektricitäts-

Aschaffenburg. Zellstoff

Bayer. Motvoren-Wte. J. P. BVemberg_ ulius Berger Tiefbau erliner Kraft u. Licht

3...—330,5—

190,25—192,26—102% b 166,5—167—

831,75—894-—

162,5—162,5— G ; Brauerei «..¿.‘..

Eisenbahn-Verkehrsm. Elektr.-Lieferungsges. . Elektr.-Werk Schlesien Elektr. Licht und Kraft Engelhardt-Brauerei +

G. Farbenindustrie é lbmühle Papier ... Felten u. Guilleaume «

Ges. f. elektr. Untern. Ludw. Loewe u. Co. Th. Goldschmidt

Hamburger Elektrizität Harburger Gummi Harpener Bergbau . Hoesch-Köln Neuessen, jeßt: Hoecich A.-G, »- Philipp Holzmann Hotelbetriebs- Gesellsch.

19374—195— 167,75—168%-—168,25-— 161—161,5— (168,26b B { —169,5——

—104,75-— —105 G-

-103,75- j d +178,5—170,6— +168,5—168,76—

168,6—169,5—

—107,75-—

202,5—202,25 G 202,75 b —168,75— -

-156,25—

203,25-204 b

Schubert u. Salzer «-

-Schulthei88-Paben-

¿ hofer, jeßt: Schult- heis3-Brauerei ..--

Siemens u. Halske ..

Siemens u. Halske

Stöhr u. Co., Ka Stolberger Zinkhütte - Süddeutsche Zu>er «-

Thüringer Gasgesellsch. Vereinigte Stahlwerke C. Set 8h Draht u.

1681—182,5—182,25 b 17974-180,5—180,25 b 178-178, 5—

344,5—346,5-— 385—336,6-—

224-224,25 b 221-221,75—221,5 b

198,5—199,5 b 838—884,&-—

—295 G -182,5-183- r

+174-174,25-— +174,25—14-=

—191,5-

161-160,76-161,5 b t —168—+

Braunkohle n. Brikett | 161%-—161,6-160,75 b

{f —-185-186—

1 —184,5- 150-150,5—150,25 b

149,5—-150—1409,75--150 b Bremer Wollkämmerei géb ,

Buderus Eisenwerke «

Charlottenburger

Wasserwerke Chem. von Heyden «« Contin. Gummiwerke -.

gbau, Genuß- : : —292 %%—2323/ b 147%4—148%—-— 176,25—177,5—

—206,5—— —--145/5—

Wasserw. Gelsenkirchen

130,75-130,75 b 2225 Westdeutsche Kaufhof -

Gebrüder Zunghans

Kali Chemie Klödner-Werke «. «5

174,5-175,76—— +121,76—123,26—-

+ 168,75—168—

206-207- 206,7ò b Hellstoff Waldhof +:124,5—125—-

Daimler-Benz E -2182, L

E es 212,75—214—

g Deutsch-Atlant. Telegr. Deuts. Contin. Gas

Lahmeyer u. Co. Leopoldgrube

Mannesmannröhren- “Maschinenbau u. Bahn- bedarf A.-G, vorm, Orenstein u. Koppel Marximilianshütte Metallgesellshaft „..

Bank für. Brau-Jnd..

Deutsche Reichsbank . 137-136,76 eb A -—

Deutsche Erdöl | 171/25—171,5—171- Deutsche Linol.-Werke Deutsche Telephon und

oe aae

Deutsche Waffen- und

17174-172,5—172,6 B 64 154,75—155- 168—153,5—

166,6—156— —-218,5-—

A.-G. f. Verkehrswesen Allgem. Lokalbahn u. aftw. ....... is

. OtaviMinen u. Elsenb,

——160—162- —160,25—169 b. 2i8—213,0-

+ Auf berichtigtes Kapital. : /

Schultheiss und Hotelbetrieb mit je +2 sowie A.-G. für Verkehr Reichsbankanteile stiegen auf 137 gegen 136%. Jm weiteren Verlauf nahm die Aufwärtsbewegung an den Aftienmärkten ihren Fortgang. Man handelte Ver. Stahlwerke mit 150/4* und Farben mit 204, RWE und Erdöl gewannen Siemens Vorzüge, BMW, Schles. Gas und Hotelbetrieb 1, [l 14, Demag und AEG 1%, Salzdetfurth und Siemens -|- altien 1/4, Verkehrswesen 1% und Rheinebraun 2% %. en den Vortag kamen Gesfürel 24 % ig waren Eisenhandel mit % %. : Gegen Ende des Verkehrs ergaben \sih gegenüber dem Ver- laufsstaind án .den Aktienmärkten keine wejentlihen Verände- Ver. Stahlwerke schlossen mit 150 204, Hoesh und Goldschmidt zogen um 4 % an.

Am Kassamarkt lagen Banken nicht einheitlih; die Kurs- in engen Grenzen. Zu erwähnen sind ayer. Vereinsbank mit 4 % und Asiatenbank mit

on Hyp.-Bankèn verzeihneten Rheinish-Westfälische Boden einen 3 %igen Kursgewinn, während Deutsche Central- “Am Shthiffahrtsaktienmarkt ansa um 1%

3% und Hoch-Tief sowie Fudustrie Plauen 4 %. Nennenswert -{hwächer- waren Ver. Märkishe Tu<h mit 2 —2% und Ponarth-Bräuerei mit 9 % nah

Steuergutscheine l nannte man 6% höher mit 10474. Steuer- 1 wurden in allen Fälligkeiten zu Vortagskursen

Berliner Börse vom 19. Januar mit % %. 4, Atlaswerke mi inn der neuen Woche seßten die Aktienmärkte in aus- ur: einzelne Werte gaben auf

ufallsorders nennenswert. nah. Auf den: übrigen Marktgebieten kam es zu Kurssteigerungen- bis n, hemishe

/ wurden Mánnesmann um 1%, Buderus um 14 und'Rheinstahl um 1% % heraufgeseßt. Hoesh und Ver- einigte Stahlwerke konnten sih behaupten. Klö>ner verloren bei kleinstem Umsay 2%. Am {he Erdöl um

ester. Háltung. ein.

u 2%. Hierbei standen Mon-

apiere und Spezialanteile im Jm variablen Rentenverkehr stieg die Reichsaltbesigzanleihe

“um % % auf 162%.

"Am Kassarentenmarkt blieben Pfandbriefe gefragt. añleihen waren meist umsaßlos meindeumshuldung notierte wie liegen um-% bzw. um % %.

Vordergrunde. -

höher zur Notiz. Rü- Arn Montanmarkt wur |

26 er Duisburg Dekojama I: u Länderanleihen lagen so gut wie Preußenkonsols 6.%. Von Altbesißemissionen Am Markt l er 38 er und 40 er Reichs\hà I um 0,10

der 102,70,

raunfohlenaktienmarkt A und Farben mit

und Rheinebraun um 14 %. Kaliwerte lagen mit Ansnahme von Kalichemie, die 2 %- einbüßten, um 4 % Für chemishe Werte zeigte si< JFnteresse. n, ebenso wie von Heyden, um 4% an. Schering 1%.

tiegen Deut- E, Unverändert;

‘nötierte Hamburg 1% % anleihen neigten einzelne Folgen zur Shwähhe, während 40er Folge VI und VI raufgesezt wurden. Jm gleihen Ausmaß stiegen au 3% igen Reichs\häye Folge 1—II, die mit 99 gefragt waren. :MReichsbahnshätze lagen unverändert, „wurden geringfügig höher bewertet, ‘wid>elten sih nit einheitlih. Zu nennen sind: 4/4: %ige Harpener ¿Bonds mit + 14 %.

“' Der Privatdiskont stellte sih wieder auf 2% in der Mitte. $ für Blankotagesgeld mit 1

e Farben: zogen en hielten si bei lebhafteren Umsäbe Goldschmidt gewannen | markt stiegen AEG ‘um 4 %,- während “in Gesfürel die Notiz vorerst ausgesegzt ' wurde. Siemens erhöhten \si<h um 1% und Siemens Vorzüge um $ %. Lahmeyer kamen um -2% % höher Demgegenüber verloren Lichtkraft 1 %. Bei den Ver- WE. mit +4 und Rheag #:

Am- Elektroaktien- f —5 li M:

« boden 1% niedriger ankamen. wurden ‘Nordlloyd um 4, Hapa _ Demgegenüber büßten Hamburg-Süd 19% ein. ahuen, die überwiegend 'umsaßlos waren, lagen nicht einheitlich. ¿Genannt ‘seien Deutsche Eisenbahnbetrie Hettstédt: mit % % na waren -Käámerun 4

Jndustrieobligationen ent-

um 14 und eraufgeseßt. rgungswetten sind HEW mit +4, mit 4-1 % als fester, | Charlotte Wasser mit —14 % als. shwächer zu erwähnen. Autowerte- seßten “ihre Aufwärtsbewe- ' Hierbei |/ stiegen Dairiler um: 1/4 und Von -Maschinenbaufäbriken veränderten sih ur: Deutsche : Waffen (+1 9). Metall«. und’: Textilwerte * wurden: dur<hweg - gestrichen. Bauwerte: vérändérten si aktien ‘erhöhten \sih Waldhof um 414

f R T E D Se 5

mit +1 und Hoalle- / Unter den Kolonialanteilen

| ag 1% ‘niedriger angeboten. Otavi

konnten \si< mit + %.RAÆ leiht: befestigen. ‘Am Ka aFndustriepapiere' . kennzeichn einzelnen gewanüen u. -aä;-Ze ) muader Actienbrauerei -3, Lindes- Eis 3

Am Geldmarkt blieb“ der Sa bis: 216 % unverändert. - “Bei ‘der amtlichen“ Berliner Dev keine Vetänderungen; 1 mit —3 und fanadishe Noten mit

gung fort. - BMW um - amtarkt* der ° F as Les unotierung ergaben . en british-ind b Rpf.

um. :: Bei den Zellstoff} usnahmen ma

Zu erwähnen sind no<

partieru K, Sindrichs

Zentralhandel8registerbeilage zum Reichs: und Staatsanzeiger Nr. 16 vom 20. Januar 1942. &. 3

Offenburg, Baden. [41218 Die Prokura des technischen Leiters | Nicht eingetcagen: Die Bekannt- | dienst Chwoyka «& Co. Komman: |tung, Siy Bad Kissingen. Die Ver- Jm Handelsregister B Band 3 Nr. 8 | Richard Hedwig in Reichenbah (Eulen- | mahuugen der Gesellschaft erfolgen | ditgesellschaft, Siy: Salzburg. tretungsbefugnis der Abwi>ler ist bes pie heute zur irma R TnEet, gebirge) ist erloschen. dur<h die NSZ.-Westmark. u Es des Edmund Praschin- | endet. E RE ist erloschen. (Eintr. orgun itte en ese aft E s P ERLSA ger ift erloschen. j vom 6. 1, 1942.) mit beichränkter Haftung in Offen: | VNihnitz. [41226] i Als nicht eingetragen wird bekannt- Schweinfurt, den 13. Fanuar 1942. burg eingetragen: An Stelle des Direk- Handelsregister Saarlautern. [41233] | gemacht: Die gleiche Eintragung wird Amtsgericht (Registergericht). tors Artur Schneider ist Direktor Karl | Amtsgericht Nibnitz, 13. Jan. 1942 Amtsgericht Saarlautern. jür die Zweigniederlassungen bei den H-G Müller in Offenburg zum Geschäfts- As Veränderung: o “In das Handelsregister Abt. B | Amtsgcrichten Linz Graz, Klagenfurt, | Sehwerin, MeckIb. [41243] führer bestellt. Offenburg, 5 ari: A 24 F. Nange Ribuit Nr. 167 ist am 10. Fanuar 1942 bei {Funsbru> und Wien er olgen. Handelsregister 1949. Amtsgerich. Karl Leovold R ist als persön- der Firma Afktiengesells<haft der | A 119 (Sb.) Franz Oberascher & | Amtsgericht Schwerin (Mecdel.). j lich 1e Súdee Gesellshafter in die Ge- | Dillinger Hüttenwerke (Société | Co., Eisen- Metall- und Leicht- Veränderungen: Opladen. [41219] lh eingetreten Anonyme des Forges et Aciérties | metallgießerei, Metallwaren und Eingetragen am 16s. Dezember 1941. Haudelsregister E E np pt W Ert e au] Mos DEREEBERLRNtesaiiE Salzburg, Ee 350 Firma Robert Linsert Amtsgericht Opladen. | é é der Verordnung über | Siz: Salz urg._ j Ele tro- und Radiogroß handlung, Opladen, den 12. Januar 1942. Rees Mi E die Behandlung feindlihen Vermögens Rechtsverhältnisje: Franz Oheróhler rap a M (Mectl.) (jeßt Moltke-

N i : 4- | eingeseßten erwalters eingetragen | jun. ist als persönli aftender Veränderung: Vlechwarenfabrik | tungsgesellshaft m. b. H., Rüdes- | worden: fellihatter in Lune Geht aufgenom- | Der Frau Johanna Linsert geb.

Hermann Schmiß, Opladen-Quet- | heim a. Rh. Die Gesellschaft ist auf- Auf Anordnung des Verwalters wird | men. Er ist allein zeihnungsberechtigt. | Müller und dem Reinhold Slomian,

tingen Nr. 829 Abt. A. löst. Geschäftsführer Theodor Flu> i / s Ll Sdo i E:

ü Die Pesgmtihrorgeo Hugo, Schmiß ist fu ‘Rüdesheim a. h. ist aa Liquida: wie folgt geändert: Das Geschäfts[ahr Sig: Babe e att E e S ur< Tod er r Ô Se Gesamt- | tor bestellt, ist das Kalenderjahr. Der Margarethe Kaltenbrunner in f Eingetragen am 22. Dezember 1941. rokura des Kausmanns Franz Schmiß | H.-R. B 12. Handelsreg. B Nr. 12 Salzburg ist Prokura erteilt A 290 Firma Dentsche Holzwerk

Opladen ist in eine Einzelprokura | Weinhaus zum Rüdesheimer Schlo O NER : Frit Detémann Schw i ‘M dl, t umgewandelt, G. m. b. H., Rüdesheim a. Rh. Das | Sagan. [41234] T gr e>.),

—— Stammkapital ist um 20 000,— kA Handelsregister St. Pölten. La E E rTO und Furt Vene,

Oschatz. 41220] | auf 40 000,— #4 erhöht. Die Er- | Amtsgericht Sagan, 22. Dezbr. 1941. E E Maßgabe Gesamtprokura ‘erteilt des

Handelsregister Amtsgericht Oschas. böbung ist Mies <grführet H.-R, B 62: Als zweiter Geschäfts- Amtsgericht St. Pölten. Maßgabe -Gesamtprokura erteilt, daß

Erloschen: ütosheim a. Rh., 5. Januar 1942. | führer der Gemeinnützigen Woh- | Abt. 10. St. Pölten, 10. Januar 1942. | ieder von ihnen gemeinschaftlich mit

Abt. 3. Oschag, den 9. Januar 1942 Amtsgericht nungsbaugesellschaft m. b. H. ist ELSRELEKRZE! nin ec San eredtia Ee A 76 Georg Obenaus (Jnstallation ——— L R Ta Uovernpwe Here S Winier'ê S hn, Eisen: E

| Ht : A 41228] | bect Wunder in Sagan eingetragen | mals J. nier Dun, N 2 Scha Ea, M Deuderoregistor Amtsgericht Ri: worden, der gemeinschaftlich mit bem Ra, Kienberg, Ger.-Bez. R Lai Gtututias [41244]

Es. E i - | ersten Geschäftsführer die t . 7 E

Die Firma “ist erloschen. s va L Ganias LEE B are Pes Die, I ; E Prokura des Kurt Ulbrich ist er- E Â e E Be E A A i thur Schwarzkopf, Rügen- i A M irt Friedrich Ahlfeldt, T M walde, ist dur Erbgang auf die E bétareiiiii teinec in Kienberg und dem “osef Schinne“, Ne” 671, der Kaufmann : andelsregister r i ; (j ; e 7A f 06 ae E 11. Amtsgericht Salzburg, Fallmann in Kienveta ist. Kollektiv: Paul Mehrke in Schinne eingetragen, : j l , t n 18, Januxr 1942. rotura in der Weise erteilt, unt jy T 28 F. Mes Meyer, Pausa. Rubland. (41229] Neueintragungen: Se der E Heinrich 1, L. [41245] ¿ aus j it ir L ULONR eyer ' Amtsgeri di Ruhland, 10. Jan. 1942. A 2 (Tg) Fa. Vauunternehmung Sa er E Ie M ura, einer Löschunn. Z Men L ins efi x Dn per- | ¿büinderinten: Ing. August Heuberger Zimmerei ieier Due Pro iris en A emer, H.-R. A 40 Firma C. Hasenkämper nder Gesellschafter priv A 95 Oskar Steglih, Röhren- | und Sägewerk Thalgau-Salzburg, | wortlaut eigenhändig niederschrei Sohn, Velbert. Die Gesells ist nommen. Die dadurch errichtete offene Eisen- und Brennstoffgros{hand- | Siß: Thalgau. und die beiden anderen darunter ihren fgelóst «Die Gesellschaft is Handelsgesellschaft hat am 1. Januar luna, Ruhland. Geschäftsinhaber: Jng. August Heu- | vollen bürgerlichen Namen schreiben. E die Firma von Amt3 egonnen. Die Firma is geändert in: Oskar | berger in lzburg "Ces aftsräume E E Velbert, den 13. Januar 1942 wia S O D 4122] | Steglih, Röhren- und Eisengrof- | derzeit in Salzburg, Alter Markt 7). | St. Pölten. i [41237] * Amtsgericht i 1B R B Nr. 75. In das S2] | handlung, Ruhland. À 9 (M. P.) Fa. Johann Brugger Handelsregister —— vil Äbbeilitts V e L U olzexport und Sägewerk, Siy: Amtsgericht St. Pölten. Velbert, Rheinl. [41246] Feil er a u 4, n er aas Viukiland: ¿ [41230] arkt Pongau. Abt. 10. St. Pölten, 10. {Xanuar 1942. Handelsregister. Tornesch G. m, b "S n Tormesch Amtsgericht Ruhland, 10. 1. 1942. | Geschäftsinhaber: Johann Brugger, ar c pem Veränderung: Nr. 75 des Re isters) ám 9 Ja : Neueintragung: Kaufmann in Markt Pongau._ H.-R. A 58 „EÆEisenhof Anton H.-R. A 762 Engels «& Wenke Gr folgende E dn w Cd E A 113 Kohlen- und. Koks8verkauf,| A 208 (Sb.) Fa. „Brendax“/ Al- | Vauer, Juhaber Franz Spacek Velbert. Die Prokura August Baiuen Die Prokura dez Aust Mölin ¡1 | Oskar Steglich, Ruhland |penländishe <em.-te<n. Erzeu: | (Eisenhandlung), Waidhofen a. d. | ist erloschen. : los E Jnhaber: kaufmann - Oskar Steglich gige um, : Mel, Hein - Frandl | Ybbs. ] Velbert, den 13. Fanuar 1942 L. E l skêwi in Ruhland. . G., Sig: Salzburg. Der Wilhelmine Syacek in Waid- / Amtsgericht “8 E nes Ade (f M a 2e Max Jo- S Persönli haftende Gesellschaftec: | hofen a. d. Ybbs ist Einzelprokura er- B A M E Gti L U in Tornesch ist L oes, 41232] Emil Hein, Bergbaubesiger in Salz- | teilt. Wermelskirchen [41247] j e zwei aller Gesamtprokuristen sind Amtsgericht Saarlautern. burg, und Olga Frandl, Kaufmanns- Handelsregister j Fe Î auer amtp Yh en hn Scarlaut den 19. Dezember 1941 gattin in Salzburg. Rechtsverhältnis e. | St. Pölten. [41288] Amtsgericht W lsfkir< auch E miteinander zeih- | Saarlau R eia igen: * | Kommanditgesellshaft. Die Gesellschaft Handelsregister Wermelskirchen 10. Je 7 Tadb E Ma i l 10S L N E ohn, Zweig- | hat am 1. November 1941 begonnen. Amtsgericht St. Pölten. Sbeiiheount i “Pas Anle Teri : niederlassung, Dillingen/Saar (Sih Olga Ll Ind A ciilbuti Le Abt. 10. St. Ebichanss zrantiar J A 04 Alfred Siebel, Schuhfabrik, a E S Ml, Dau ee N aut be Vertretung der Gesellshaft ermächtigt. | H.-R. A 530 Franz Schania «& Co. e S O 7 Ee &irma ‘fas Quedlinburg. [41223] S “Stto Drees in Dillingen/ (Dit ein A bestellt, ist je einer | (Zimmermeistergewerbe), Herzogen: | ryxist: Bernd Siebel, Wor, elt Proo Amtsgericht Quedlinburg. S ist ‘Prokura erteilt : Pr dritte h, a befu: E f nd "Gel {t infolge Auflös des Ges E A | F rokuristen vertretungsbefugt. Es sin elös<t infolge Auflösung des Ges.- E j bt 1 No 109 a register, | Saarlautern, den 7. November 1941. | drei Kommanditisten beteili eite | Berhältnisses, \ V eie dics ne der Firma Deutsche Bank Zweig: | 4 1205 Apotheker Carl Reiners |, B 56 (Sb.) Fa. Gefolgschaftshilse V GS E I am 2. Januar 1942. : elle Quedlinburg. Entsprechend der | K.-G. Saarlautern. - der Vausparkasse Gemeinschaft der | St. Pölten. [41239] : Bertideruna Ersten Durchführungsverordnung zum | Dem Kaufmann Werner Brasel- Freunde - Wüstenrot, Gesellschaft Handelsregifter A 9121 Sofie Klenz (Wien, 1 : Aktiengeses vom 29. September 1937 | mann Düsseldorf, und dem Kaufmann L g SNPEARTEE Haftung Sig: Amtsgericht St. Pölten. Schottengasse 3 Handel mit üten, J Artie s e R i 2910 Std Bruno Kalmugfke, PUevoLt, „HE. Gie Ge ust des Unternehmens: Aus- icl Be Ret de ras Kappen, Herrenmodetwaren, Soden,

i e “i ege : Au g: ; d d Schi h Y ee O de, 1 ati im Gesamitbetrage Saarlautern, den 49, Acgeimber 142, gließliger wet der Gesel Lire G Ger locaitaR nog Unternehmen A auf Puberta Verw | Aktien att S E E S Vau A ZItanger LAPGETERANANO oder laufende Unterstüßung von Ge-| Geschäftsinhaber: Franz Schania, huber, Wien, übergegangen.

Aktien zu je 1000 NA im Gesamt- Dem Diplomkauf Be Karl Squ- folgshaftsmitgliedern und ehemaligen | Zimmermeister in Herzogenburg. : betrage bon 1 20 000 Hf durchgeführt. | ben nd ben Bullen nedaet Fosep | GefolgsGaftömitgliedern der Bauspar- Sn Wümtsgericht Wien, Abt. 133, * ind gemäß der Bretten aridrt. | bert und dem Buchhaltung oi, | fasse Gemeinschaft der Freunde Wüsten- j 41240 mtôgericht Wien, Abt. 133, E a Aktienge] N Hy dd E ngbert, ist Eingel- | rot, gemeinnügige registrierte Ge- | 2 T irrten l | N a Dezember 1941. ; L i Sret än vom 21. Dezember 1938 Free R Do: Industrie-Wohnun êbau- nossenschaft mit beschränkter Haftung Amtsgericht St. Pölten. B 3829 EVEUDELUNE 232 490 Stü> Aktien zu je 100 2.4 im | gesellschaft Müller «& Cie Buß mit dem Sig in Salzburg, - sowie | 916+ 10. St. Pölten, 12. Fanuar 1942. | gesellschaft ae rue T er Gesamtbetrage von 23 249 000 N.4 in | Saar. Ñ deren S L bei Hilfsbedürftig- Veränderungen: markt 10). Die ‘Hauptversammîung

23 249 Stü> Aktien zu je 1000 Nf | Der Architekt Albert Müller ist mit keit, insbesondere im Falle militärischer Reg. A 3/168 Kalkwerk Johann | vom 13. Dezember 1941 hat die Vere des Austern ent Dur Beschluß | Wirkung vom 81. 12. 1939 aus der LA ie )erufsunfäbigkeit und im Zahary «& Co. in Ausser-Hallba, | s<melzung mit der VCarbidwerk S ise q gotsrats vom 31. Oktober 1941 | Gesellshaft ausgeschieden. Das Ge- Mies tammkapital: 20 000,— F.4. | Ser--Bez. Hainfeld. Deutsch - Matrei Aktieno-sellshaft“ in f á F 4 der Satzung entsprechend geän- [gast wird von dem Diplomingenieur Geschäftsführer: Dr. Siegfried Gme:- Gelöscht die pers. haftenden Gesell- | Wien dur< Aufnahme dieser Gesell- é ert. Abt. A Nr. 847 am 19. 11. 1941 | Emil Peter Noll unter gleihbleibender lin, Baus rkassendirektor in Salzburg, hafter Mathias Zahary, Karl Holub höhn und zu E Zwe>e die Er-

bei der Firma Rudolf Schreiber und Firma weitergeführt. Aigen-Abfalter, Wilhelm Flaß, Bau: und Jng. Simon Fileishmann, der

; 0 3 : itals Söhne, Quedlinburg. Dem Samen- A 1134 Becker & Co., Komman- Ponnet Freund, in Salzburg, Jo- komm. Verwalter Ernst Gallent und ura de rundiapita Qs

der- mit den Aufgaben der Liquidation an 4e ee Die Ero i j - L Sa Ö i ü . annes- Freund, Beamter in Salzburg- | ietraute komm Verwalter Alois A Deirtat e E L O (Srzende

hter Dr. Friedrih Schreiber is Pro- | ditgesellschaft, Saarlautern 3. fuca dahin erteilt, daß er auch für si<| Ein Kommanditist ist ausgeschieden

allein ZUr Vertretung ermächtigt ist. und ein neuer eingetreten. neis,

Het: Gesellschaft mir | Pfeiffer. _Alleininhaber: Jn der gleichen Hauptversammlung

schwister Kutscher, Quedlinburg. | lautern 1. ! . ha ddes Mng 2A Dineraber Gustav Wilhelm, Kaufmann in Krems S Außerdem QET i g gas At Se @ A am | "Das Geschäft nebst Firma Va durch Qo abgeschlossen. Die Gesellschaft | 9- d. Donau, Untere Landstraße 10. gemacht: Die neuen Aktien lauten auf Quedlinburg : én auf D! Erbgang auf den Kohlenhändler Jo- | wird dur< zwei Best es ge- T je 1000 und werden um den Be- tellten Ernst Avenarius und tbea hann Peter Welsh in Saarlautern 1 | meinsam vertreten. Die ekanni- | Schleusingen. __ [41241] | trag von 1302,88 N.Æ ausgegeben. O in Qu dli dw a Brot ea | übergegangen. Derselbe dien das | machungen erfolgen dur< den Völ-| Jn das Handelsregister A ist bei der Löschung: derart erteilt daß fie urg ist Prokura | Geschäst mit unveränderter Firma fort. kishen Beobachter Ausgabe Wien. unter Nr. 355 eingetragenen Firma | B 3830 Carbidwerk Deutsch- ; i der Ur gENEL Et Löschungen: Als nicht eingetragen wird bekannt- | Alfred Wagner in Schleusingen | Matrei Aktiengesellschaft (Wien, R

i oder feder von ihnen nur zusammen | A4 1088 Johann Klein, Waller : ; +2 E ¿ N L i ¿ * | gemacht: Die im. Geseh vorgeschriebe- | eingetragen worden: Die Fitma ist in | 111, Am Heumarkt 10). Die Haupt- Vertretung der Ferma bereibtige N sangen. ; nin ‘Werlaitbaraniten e erfo n im | eine offene Handelsgesellschaft umge- | versammlung vom 19. Dezember 1941 7 ehtigt sind. | Die- Firma ist erloschen. Völkischen Beobachter, Ausgabe Wien. | wandelt. Persönlih haftende Gesell- | hat die Verschmelzung mit der „Donau

853 am 12. 12. 1941 bei Firma C. A ; ; u ; Herrmann, Quedlinburg. Die Vro- l Veränderungen: schafter sind Kaufmann Alfred Wagner | Chemie Aktiengesell|haft“ in Wien kura des Werte Müller “ift bi Saarbriicken. [41231] | ‘A 3 (Ms) Marie Gaßner, Bräu- | und Kaufmann Edgar Wagner, beide | dur< Uebertragung des Vermögens

i Fi Handelsregister ; : ; in Schleusingen. Die Gesellschaft “hat | als Ganzes in diese Gesellschaft be- H. Harlung, Quedliabure Ja | Amtsgericht Saarbrücken. | "Die Inhaberin Marie Gaßner über | am 1, Januar 1941 begonnen. [blossen Mit dieser Eintragung is ist Kaufmann Eduard Meye aue Saarbrü>en, den 9, Januar 1942. | Ableben gelösht, Nunmehr ist Mathias Eilensimen, den 10. Xanuar 1942. | die Gesellschaft erloshen. Außer dieser : | öthen i. Anhalt. Der Ueber M: der Veränderung: Gaßner Gast: und Landwirt in Mitter- as Amtsgericht, j Eintragung wird bekanntgemacht: Den x m Geschäftsbetriebe des füberen Jn- B 1650 Saardeutsche Verlagsans- | sil Firmainhaber. Firmawortlaut ist j A Gläubigern der Ge Mal ist, wenn habers begründeten Verbindlichkeiten stalt Gesellschaft mit beschränkter | geändert in: Mathias Gaßner, | Schweinfurt. [41242] 1e sich binnen se onaten nah und Forderungen is ausgeschlossen Haftung in Saarbrücken: Dur Be- | Bräurup. ; Handelsregistereiuträge. ieser . Bekanntmachung zu diesem L | 993 Firma Hotel Vodetal Carl Ger, | [vluß dex Gesellschafterversammlung| A 12 (W.) Heinri<h Schönbauer, Veränderung: we>de melden, Si etheit zu leisten, N | bothe, Thale. Die Firma ist erloschen vom 27. Oktober 1941.-ist der Gesell- | Siy: Vischofshofen. R. B 1 Fichiel & Sachs Aktien- | soweit sie niht Befriedigung verlangen c E 1216 ‘die Firma Hotel Vobdetal. a EDETITA geändert und neu gefaßt. } Der bisherige Jnhaber Heinrich esen aft, Siy Schweinfurt. Dur | können. j f S Thale, und als Jnhaber der Hotel- ie Firma ist geändertz, sie lautet jevt: |Shönbauer gelösht. Nunmehr ist | Beschluß des Aufsichtsrates v. 12. Dezbr. N E 4 ähter Hans Gerbothe, Thale. 1217| Saardeutsche Verlagsanstalt und | Hans Stronegger, Kaufmann in | 1941 ist auf Vorschlag des Vorstandes | Wien. 41248] Ps Ad e Firma Hinrich u. Gertrud | Druckerei Gesellschast mit be- |Bischofshofen, Jnhaber. das Grundkapital dur< Erhöhung um| Amtsgeriht Wien, Abt. 134, I Grube, Thale, und als Jnhaber | [Vränkter Haftung. Gegenstand des.) A 14 (H.) Dr. Wenzel Sedlikky | 5910000 N. auf 15 000000 N.X ge- am 29. Dezember 1941. p ufmann Hinrich" Grube und "eine nternehmens ist jeßt: die Herausgabe | & Co., Sib: Hallein. mäß 8 8ff. Div. - Abg. - VO. vom] - Neueintragungen: O 2I au Gertrud geb. Hanish in Thale, | 20m Reichsleiter für -die Presse der | Der Siy D Fixma ist seit 12. 12.|12, Juni 1941 mit Wirkung zum| B 5002 Unterstüßungseinrihtung E | *| NSDAP. Pak genehmigter -Zei- | 1941 nah Feldkirh verlegt. 31. Dezbr. 1940 berichtigt. Ferner sind | der Firma Falnbigl & Co. in Ens: : 41225 tungen, eitshriften, erle und} A 2 (G.) Albert Schaffler, Sig: | die 88 4 und 21 der Sayung (Grund- | Wien, Gesellschaft mit beschränkter E Rétcheubach. T [ ] | Bücher, die Errichtung und der Ver- Vadgastein. [kapital und Stimmrecht) entsprechend Lans Wien (VI[., Mariahilfèr Me ede E eHIrTo, trieb einer Druckerei und. Verlags- | Der bisherige Firmainhaber Albert | geändert. Als nit eingetragen wird | Straße m A des Unter- Me Amtôögericht R ic ‘bir vid s Eul ai nano sowie aller Geschäfte, die damit ffler über Ableben gelösht, Nun-.| no< veröffentlicht: - Das Grundkapital nehmens ist: die veitwillige einmalige, L gebirge), d E < (Eulen- | zusammenhängen, Die Gesellshaft kann Firmainhaber: Barbara Gabela, | ist nunmehr eingeteilt in 9375 Aktien | wiederholte oder laufende Unterstügung E ge), den 10. Januar 1942, zu diesem Zwe>e auch gleichartige oder | Geschästsfrau in Vadgastein. Der |zu je 1600 N.4, sämtlih auf den Jn- | von Gefolase astdmizglzedein und ehe- Veränderungen: i hnli nternehmungen erwerben Firmawortlaut ist geändert in: Kasfee- Biber lautend. maligen Gefo e liedern der B «A P 949 Kommanditgesellschaft E. F. | und si< an solhen beteiligen sowie | Konditorei Scha fler, Juhaberin Löschung: Firma Falnbigl & Co. sowie deren An- L E in in Reichenba<h (Euleu- Zweigniederlassungen und ÜAgenturen | Varbara Gabela. : H.-R. B 3 Frankenwerk Elektrizi- | gehörigen bei Hilfsbedürstigkeit, Be- P debirge). j | errichten und unterhalten. A 79 (Sb.) Süddentscher Waa» | tätsgefellschast mit beschränkter Has: ! pussunfähigkeit und im Alter. Stamm-