1942 / 18 p. 11 (Deutscher Reichsanzeiger, Thu, 22 Jan 1942 18:00:00 GMT) scan diff

Î

i, Ls D à 4 4 Í A Ó

á : A e p A - Bf “2 S L, - 2E ü / : ; . T7 Bed Mt e 1 il his i B - 3 E

e Me E fi F g Ÿ e A zt C A A ere T4 L adi U cie M 2A, de: v i A 7D i n Es E i L di i Ri uri t R si L Os S R E ifi E E D R E A A fi ati A A A p i

14 O

E L entralhandel8regi érbeil -

| Heutiger | Voriger | Houtlger | Boriger | Moutiger | Voriger 3 lh gifierbeilage zum Reichs- und Staatsanzeiger Nr. 18 vom 22. Januar 1942, S. 7 N. S. Presse Württemberg GmbH., | Verden, Aller. [41409] | berg und als ihr aber ber Kauf- 1 Zweibrücken. {41586] 1 Reideburg im Deutschen Siedlerbund, Zweigniederlassung Gmünder Zeitungs- mtsgericht Verden. mann Otto ie, ebenda, dn E Handelsregister. y ; eingetragene Genossenschaft mit be- verlag, Leonberg dee die SEgeigntredere In das Hiesige Handelsregister A ist | getragen. Jn das Handelsregister für Zwei- | schränkter Haftpflicht.

Berl. Hagel-Assec. (70%, Einz.” do. Lit. B (2644 Einz.).

Sinner A,-G s Ver, Stablwerke,.. ba 160% DeutscheAsiatische Bk, Gr. KasselerEtraßb. er (voll) (zu 109 R.4

See S i M Ba, eide Bat 4G [14766 lehra-des N Berlin Feu eatit-Magnesia . « a —_ euts>e oe. -GVel. „... . L E Sl Y * 44/ /5/% a, ber. L. , Ultvamarin= Deutsche Central- do Vorz. -Akt, é do do 37% % Einz. Steinfurt W i s fabri? L 167,75b E bodenkreditban! 149bG [14966 G | Halbers!.-Blanten- Colon1a, Feuer- u. Unt.-V. Köln , é Y : Steingutfbr. Coldip :1 |141,5b 6 Gtciarie N 10 [1646 Deuts>e Cffecten- U. ; burger Cisenb... é edt: EploniaKUntarngermnn Guaes Brei bens es ers so genaes d E PERGEE : i brücen Abteilung A Band 1V Nr. 6| Halle, S,, 12. 1. 1942. ettiner Brauerei . J. Vogel T rahts © echselban , pales 6. f y , L E 9 m N y s Stettiner B i C. J V'echselban!? 130b 129,58b | Halle-Hettstedt un! MeStlice N : g 1 unden r er Firma Friß | Zerbst [41091] | wurde eingetragen: Amtsgericht „Elysium“.…. . 10 u. (abeiwerke .… .10| Deuts> Golddiskont- f Lambg.-Am. Pactet Dresdner Allgem Feonapet i i 4e Buchdru>eretì, erndorf | Castens, Verden, am 31, 12. 1941: Amtsgericht Zerbst. , Firma Yakob Roth, Siy Zwei- ———— do Dderwerte-. 1 |+t— S il gan! Gruppe. B, S E . f do, (2848 Einz.) a. N. für die o GeMeberlallung in | Die Mitinhaberin Frau Lange heißt Veränderungen: brü>en. Nunmehriger Fnhaber Hans Höchst, Odenwald. [41423] de (s Lisa 0 ber, ies Daiide n. Co.) ‘erg yd A 147,76 6 [1496 6 ENLIO, BR : Frantona Rüct- u. Mitverse) Schramberg unter der Firma N.S. | jegt Frau Elisabeth Möhring verwit-| H.-R, B 8 HKBerbster Celluloid- | Jakob Roth, Kaufmann in Zweibrüen. Vekanntmachung. do. Portl.-Cement :1 199b G i.: Maschinenfabr | Deutsche Neichsban!. 137%b [137,25b | Hamburg - Südam. Lit. C u. l „TbE o Presse Württemberg Gm L Zweig- | wete Lange geb. Bormann. warenfabrik Gesellschaft mit be-| Zweibrü>en, den 14. Januar 1942. GEn.-R. Nr. 1, Fn unser Genossen- N. Sto U. Co... A Wagner-Dörries, 158,25b Deutsche Uberseeische Dampfsch. . Gladbacher Feuer-Versicher. N niederla ung N. S. aht ehriugen Nr. 490 bei der Firma Joh. P. | shränkter Haftun in Zerbst (mtsgericht _Gn.-R. Ne. 1, r G 2 69b 69et G Hannov. Ueberldw. Hermes Kreditversicher. (vo di : , Ó F 80 . AUmMISgeTIMI, schaftsregister wurde heute die Auf- ° ür die Zweigniederlassung N. S, Presse M IVINOHR, Verden, am 13.1.1942: | Gegenstand des Unternehmens ist lösung der Königer Volksbank e. G. ürttemberg GmbH., weigntieder- | Der Ehefrau Paula Schermer p. die Herstellung und der Vertrieb von m, b. H. in König (Odw.) infolge lassung Hohenloher s au, Tübin- | Renke in Verden ist Prokura erteilt. | Gebrau sgegenständen aller Art aus| 4, Genofssenshaf(s- ori)

_+ |

d * atv pit 1 |167b H atpiaupag) H a B O Crt R 146,25b G |146,25k G | ‘n. Straßenbahnen z do. do. (254 Einz.) Sein ofene 3 e [7 D fa | Gn g, ho76a B 12000 6 | ganeiterBantverein E A N ebr. Stollwerk .. é isen ? v „190 e aTes<herBankverei \<iff.-Geje E . A . Ei h E y s +4 D e R en für die Zweigniederlassung N. S. —— Zelluloid oder anderen Kunststoffen, y Serlgmelzung i ges C Ries resse Württemberg GmbH. Fei - | Waiblingen. [41580] | wie Zahn-, Handbürsten Zelluloid- register (Odw.) und zugleih die Firmenände- niederlassung Tübinger Chronik, aib- Amtägericht Waiblingen. e <mu> und dergleihen sowie 41598] | rung der leßteren in Volksbank lingen für die Zweigniederlassung | Handelsregistereintrag vom 14. Fa- jen Au der S eaen dienen- | Bad Liebenwerda. ia König (Ovw.) e. G. m. b. H. mir

T S H

I TINN

j S n, È Ki „E N . 4 Tiv. f. 1989. A Huren, L Utoun, Bl Ange G Arand „Nationa!“ Allg.V. A.G. Stettin

Tempelhofer Feld. .7 |106b Vienderoth pharm.| 6 J 156b G r RA per St. NILEn lanen CN Nordstern Allg. Versicherung er U ° Í ..

Teppich-Wke. Bln,- Weftdeutiche Kauss| Me>klenburg. Depoj.- Tamp 1 Í Treptors Ge & is . * ey m S 148,25b u. V'echselbank,.….. do. C EVESUBE Dn, E Terrain Rudow- do. Hyp.-u.Wechselb. —_ Liegniy - Rawitsch _ Nordstern Lebens3veri.A N Johannisthal s L A. industrie Hamm s Mecklenb,-Strelißsd\. Vorz. Lit. A. X j Y EGle Youer Rar, too SS- h) do. Elidwesten i. L. Lt: V'i>tiler - Küppers Hypothekenbank, j : do. do. St.-A. Lit.B ¿ Z do. 0. (R Thür. Elektr. u. Gas ¿ v Brauerei N Mecklenb. Kred.-u Luxemba. Pr.Hein- Se Le Mueenerie: O RE E Thüring. Gasge- V'ilmerK®df.-NRheins Hypoth.-Vank ,. X ri<,1St.=500JFk. Thuringia VorkoGel: Erfurt à do

sell é i J a“ do. do. div.-ber, : , : Ä : ' : ; ift i ebe - Triumph-Werte ; Wo ntertiaT :1 179b 177Rb ab 1. 1.1942 X Magdeburger Strb. i A N eran Reutlingen für die | gart: Prokura Robert Herdie>erhoff in E, Kaufmann Rudolf Eize | saft ist infolge Ueberganges des Ver Jauer. [41597]

v. Tuchersche Brau. ; „Wi ¡etal,. .7 146,56 B |146,75b | Meininger Hyp.oBk.. Niederlauj. Eisb. X . l Lern ' Zweigniederlassung N. S. Presse Würt- | Stuttgart erloshen. Gesamtprokura | in Zerbst und der Betriebsleiter Fritz | mögens auf das Gemeinschaftswerk der

Tuéfabri! Aacen. j Woligarms. Titel Niederiausiger Lank. Nordb» Werniger, : : Union, Hagel-Versich., Weimar temberg G. D S, weigniederlassung haben Heinz n Stuttgart: eilim- | Neumanm in Zerbst, Der Gesellschafts- | Deutshen Arbeitsfront G. m. b. S, | 5 g, gann aug Nr 7 Tüllfabrik Klöha.…. i; u. Krüger .1 |218b 214b 1denbg. Landesbantk| 2 Nordb. « Wernigér. : i : Reutlinger Heitung udwigsburg für | dorf und Albert Walter in Fellbach | vertrag ist am 16. Dezember 1941 neu | Hamburg, erloschen unseres ‘Grie L DALLA einge- i j ÿ e

—- Sd N R F

eten | e e | Me. e (1 ob pan | Sandeidtt in Vided| d | [2 Ao] ju do Mieversih-Ge Sudetenld. Bergbau .1 |162,76b 1164b do. (m. beschränkt, va, do. (Stücke 100,800) Presse Württemberg GmbH., | nuar 1942 Abt. B Nr. d bei der Firma egenstände, tammkap1tal Bekanntmachung. : L R S a Zweigniederlassung Waiblinger Kreis- | N. S. Presse Württemberg, Ge: | beträgt 30 000,— N, Gefell [Gajter ist | Genossenschaftsregister Nr. 8, Ver- eiti oa e in König (Odw.) ein zeitung, Balingen für die Zweig- | sellschaft mit beshränkter Haftung, | der Kaufmann Johannes r in | brauhergenossenshaft Bad Lieben- Höchst i, Odw., den 8. Januar 1949. niederlassung N. S. Yrefsa Württemberg | Zweigniederlassung Waiblinger | Honnef am Rhein. Geschäftsführer sind | werda, e. G. m. b. H.: Von Amts Amtsgericht OMO, QremGera! ung „Der Wille | Kreiszeitung, mit dem Sig in Stutt- | der Kaufmann Fohannes Weber in | wegen ist eingetragen: Die Genossen- 21 . in

FLETT C1419 EEUTAL F EEI

® Auf beri>t. Kap. Plauener Vant v N : L ¡ y N Z j ( 1942 242b6r | Pommersche Bank Pennsylvania i: die Zweigniederlassung N. S. Presse | derart, daß beide die Firma gemeinsam | errichtet. Der Kaufmann Johannes | Bad Liebenwerda, 10. Fanuar 1490 Spar- und Darlehnskafe ein 1St. = 50 Dollar Württemberg GmbH., weignieder- | vertreten oder daß ua amen mit | Weber vertritt die Gesell haft allein. Amtsgericht. abe cléns ‘Genossenschaft mit g ha

1 \t— t— RheinischeHyp.-Vank 1 Rinteln-Stadt- Kolonialwerte lassung Ludwigsbur t d furt u : Ter Kaufmann Rudolf Elze und der C ( ¿ 2 A Oa N Pagen A / q Ludwigsburger Zeitung. em Prokurtsten Hans Müller zeich- r. vuDo u S z schränkter Haftpflicht Schlaup ist Bes fe BCid e, 1 # 124,75b Bodencreditbanl. - 181,76b G |181,75bG | bo ait B ; E Gau B 400 Wirkwarenkontor Gesell- | nungsberehtigt ist, Prokura Müller | Betriebsleiter S eumann ver- | Bordesholm. Vhafts, heute Ul annd Tovkan: uh L i i * 84% a. ber. Kap. S ächsiche Van. t 186bG (188bG | Rostocker Straßb. d : Ce S h schaft mit beschränkter Haftung, dieses eändert, daß dieser mit einem | lreten die Gesellshaft nux gemein-| Gn.-R. 33. Fn das Genossen hafts- | * Die Genossenschaft ist dur< Be- Ae L, Sie E C E Ma tens 2 E Ge pe RNE R S zit Séipkau - Finster Neu Guinea Comp... |0| |1. 32b Sig: Stuttgart (Werfmer8halde 15». | dieser Prokuristen vertretungsberechtigt | haftlih. Eingetragen 12. Fan. 1942. | register ist unter Nr. 33 bei der | hlüsse der Generalversamm{lungen Venus-Werke Witr- 3 : Südd. Bodencreditb!. 140,5b 6 |140,5b G [d j Otavi Minen u, Eb, n ; Einzelprokurist: Karl. Reißmann, Stutt- ist. (Derselbe Eintrag ist im Handels- E Meiereigenossenschaft e. G. m. b. H. in | pom 16. November und vom 21. De- terei u. Strick. . Ungar. Allg, Creditb, Strausberg - Herzf. . 1Et.=1L£, RÆv. t rt. register der uptniederlassung erfolgt | Zichenau. 41584] Loo eingetragen worden, daß die Q 9 ö Südd. Eisenbahn 0,50 RA ga s | g g p g zember 1941 aufgelöst. L Eorinka *1,0Pengó p Elgo0f. dic A j PHIRUnA Daltele B 5384 Gretsh-Unitas, Gesellschaft | und in Nr. 296 [erste E des Deut- HandelEr in Plöhnen irma in Schrotmühlen und Ma- | Amtsgericht Jauer, 8. Fanuar 1942 Spielkarten i; instermin der Bankaktien ift der 1. Januar. | Vereinsbk. Hamburg. 174,75b G |174,76b G | West - Sizilianishe|114 -G. e. o. oel 0 mit beschränkter aftung i: | hen Reichsanzeigers vom 18, 12, 1941 bom 10. Januar 1942, <inengenossenschaft engeren _Ge- L : Ee Wel ais: Mar Mie GHGGOUR L B E P T Pee M ls ree Ca | annigemacht) unter Nr. 2 die Firma Hans Lehmann | rift it esen ter Poftpsl9 | Kaweralamtern, jivee! do. Berliner Mbrs ? Allgemeine Teut\che| i | A afi L 4 Königsbe : N E000 geunDerr oven Ll, Uno Da Genossenschaftsregister. telwerke : ‘redit-Anstalt. „..| 4 130,26b /180,25b G 2 afterversamnilung vom 18. Dezember | Waldenburg, Sachsem. {41410] | aus nigsberg Pr), Zweig: | der Gegenstand des Unternehmens jegt Jm - Gonoisenschaftsreat do. Böhlers Stahl- ] 4. Versicherungen. del ist gemäß der Dividerd gabe- Handeléregister D etlacung in p! hnen (Markt | dex Betrieb einer Lohnmüllerei ist. leiriock U “litiche ne E e en Sin | Ban! für Brau-and.| x | (10% [190 B. Mopehs, KM p. Stü per nung Voi iel | Amtdgeriht Waldenburg (Sachs. ), | Nx, 14, Landhandel, Kartoffeln). Jn- | Das neue Statut ist vom 20. August | zugs- und AbsakgenossensGaft Albio- lottenburg, iett: Bayer. Hypotheken- Aachener Kleinb, X/| 4 A K (RGBI. 1 S. 328) das Stammkapital ‘den 12, Fanuar 1942, Ae: Kaufmann Hans Lehmann in | 1941. eim und Umgebung e. G. m. b. H. in Pfeilring-W. AG C und V'elselban! .| 5 Akt.-G. f. Verkehrs Geschäftsjahr: 1. Januar, jedo um 800000 NAÆ erhöht und auf Jm hiesigen Handelsregister ist heut önigsberg (Pr); Einzelprokurist: Paul Bordesholm, den 23. Dezember 1941. : - 19-L, i x g gister ist heute Li (P holm, z libisheim a. d. Pfr. Durch Beschl do. DeutscheNickels- do. Vereinsbank ...| 5 139,6b 140b wesen è Albingia: 1. Oktober. Frankona: L Juli. ; eihzeitig i j i ; aa> in Königsberg (Pr). 9 ; e 4 es<luß N z Lerliner Handélt- Allg. Lokalbahn U. 900 000 N.4 berichtigt. leichzeitig V eingetragen worden auf Blatt 68 die it de g : ; Das Amtsgericht. der Generalversammlung vom 23. De- do. Glanzs\toff- Gesellschast 6% 153b 153b Kraftwerke Ï Aachen u. Münchener Feuer. . 17 | 1360b 5 des Gesellshaftsvertvags ent- irma ebrüder Hillig in Walden- $ mit den \ ande gregistersahen im A E zember 1941 wurde die Haftart der Fabriken L do. Kassen-Verein| 3% 102,5þb G [102k G Baltimore andOhio ; Aathener Rückversicherung t— prehend geändert. urg (Sachs.). Jnhaber sind: Georg Ser Hichenau beauftragte Burg, Fehmarn. [41592] | Genossenschaft als au< die Fi Mi E F Bb 1 Weinbrennerei G. F. Deyle | Helmut Hillig, Kaufmann, Baldenburs mtsgeriht Zichenanu, Jn das E Betr a ändert in: Landwirts aftliche “Bezugs: —reterel-Ve- | und Absazgenossenschaft Albisheim und

Maschinenfabr. . 4 nov. Hypotheklenb!.| 5% _ tir<hen Straßenb.| 6 s do. do. Lit. C do. Harzer Ports 5 Csakath, -Agrám Allianz u. Stuttg. Ver. Vers., 1 Î ) C L r\ Königstraße 18). Prokurist: Heinri | Oberwinkel. Angegebener Geschäfts- | Zichenam. [41585] | nossenschaft e. G. m. b. H. zu Dänschen- | Umgebung, eingetragene Genossenschaft

land-Cement .,. Ï Commerz-u.Priv.Bk. Pr.-A.ti.GoldGld. Í jevt: Allianz Ve d Lebensv.-Bk,, <wegler, Stuttgart. Vertritt mit | zweig: Fabrikation und Handel mit Gauvelôregiston in Zichenau dorf a. Fehmarn A Gegen- | mit unbeschränkter Haftpflicht.

E R Ç T 146,26b G a ,25bG [75,266 | jeyt: Allianz Lebenkveri. .. (3106 (3100 ® 5/2%Y a. ber. K. G. G i 0 s } 5 : 1 1 %/2%% a. ber etrie les ORI Nov einem Vorstandsmitglied oder einem | Strumpfwaren. vom 10. Januar 1942, stand des Unternehmens ist die Milh-| Kaiserslautern, 15. Januar 19492.

| , ; i; i Prokuristen. Neu eingetragen in Abteilu A | verwertung auf gemeins<haftlißhe Rech- Amtsgeri F Aui berihtigtes Kapital. + Auf berihtigtes Kapital. f Auf berihtigtes Kapital. + Auf berihtigtes Kapital. B 602 Heizkraftwerk Stuttgart Ge- Walerode. [41419] unter Nr. 10 die Firma Rudol nung as Befahr. Der Meiertibetrieb Sgert<Mt,

| beschränkter Haftung, | Handelsregifter Alberschewski in Zichenau (Heinrich- | f d ll8 es im Jnteresse der J ; 796] E I I S sellschaft mit , ) ann jedo, falls es im x Kehl. Siß: Stuttgart (Lautenschlagerstr. 21: Amtsgericht Walsrode. straße 3. An- und Bertauf sowie Sor- Mitalioder liegt, zu diesem Zwe> ver- u Genossenschaftsregister ada | Dur< Beschluß der Gesellshafterver-| Walsrode, den 12. Januar 1942, | tieren von Alt- und Abfallstoffen). Jn- pachtet werden. Amtsgericht Kehl.

Fortlaufende Notierungen ammlung vom 830. Dezember 1941 ist Löschung: haber: Kaufmann Rudolf Ulbershewski | Burg a. F,, den 16. Januar 1942. Kehl, den 15. Januar 1942. e Seuti Sea Beira Vorige 12 Ab A des Gese Ege y „R. A 201 e Blume, Lan: | ix Zi u. Das Amt3gerit. Gen.-Reg. Bd. 11“ O.-Z. 24: * Spar- a ger 8 g Geschäftsführung) geändert, se produkten-Großhandlung, Jar- Amtsgericht Zichenau, und Darlehnskasse, eingetragene Ge- s<lüsse ngen. Die Firma ist erloschen. Mini Mort Dielen {41783] nete ast „n rets Le afts ? Deutscher Ei bel. | 2000 | + 147 G-147,5— 148-148%-147— w. / l n das Genossenschaftsregister ift | pfliht in Mud>enschopf. ie Firm Véteine “einstiehl. Ghristian Dierig t: | 8000 | F——152 i p L tf R E elmar. [41581] | 6 Ne 81/41. Eingetragen wurde in de bei Nr. 4, al E ran lautet jet Spar- u. Darlehnskafs tit /. Ablösungsschld. . 16244—162,5 G—1625%4 b | 16254—162,5 G Dortmunder Union- Rhein. Elektrizitätsw. . 185-186— 181,75—182,6 b Anmitsgericht Traunstein. Handeldregister das Register H.-R. Lundenburg 108 : n- | getragene Genossenscha i f i L -174,5- e is Ï schaft Hoehnstedt, e. G. m. b. H. in Hoeh g ssenshaft mit unbe 5 Brauerei 2000 | +177,5—178,5— +195-174,5-175,5— Rheinische Stahlwerke 195,76—196,5— _194,75— Traunstein, den 10. Januar 1942. Amt8gericht Weimar. 3 an. 19 Firma Horst Schröder. Sib des Un- ' * s C e 2s Y - \ t, e, O, F N. 492, ß s schränkt tvfl b% Gelsenkirh. Becg- Rhein.-Westfäl. Elektr. 168,25—168,5—168,25— 16714-1867. ( : stedt, eingetragen worden: Von Amt3 er Haf pf iht, Neues Statut werk AA 1936 .…. 105,25— 104 %4—105— Eisenbahn-Verkehr3m. | 2000 | f —=—— —165,bb G—165,5— inmetall- Y 160/75-161,5-— [168,5-—| 160,5—161 B— j Neueintxag: B_IV, 76 Firma Dr. Otto Maun |ternehmens: Lundenburg, Konrad- z vom 18. A 4% Fried. K ; Elektr -Lieferungsges.. | 8000 | = e T S e! | Mde A 70 Firma „Jo Aicher | & Co. Gesellschaft mit beschränkter | Henlein-Straße 18 ride i G d aa anze “4 Anleihe 1986, - 108,76 Eloktr.-Weit Schlesien Alba 151,26-151,5— E E E L Runstmithle““, Siz: Eiting, Gde. | Haftung in Weimar. h ® | * Betriebs enstand: Handel mit | Amtsgericht Eisleben, 6. Yan. 1942. V a P 2 Etgeidard otar zZ7 e Eine E Ha l _Fridolfing, Inhaber: Johann Aicher, | Dur Gesel hafterbes<luß vom | Eisen und Etsemvaren. r: Horst S Kempten, Anean M AA «Anleihe 1939, . —107% Engelhardt-Brauerei - erin 168—171—170,5- : ' F a iee: f Vi: 41594 Genvofsenschaftsregt 44% Berein. Stahl Schlesische Elektrizität & nstmühlbesiver ißing, Gde, | 3. Dezember 1941 ist der Gesellshaft3- | Schröder ntfmartn, ndenburg, | Gera. f ] reger AA -Anleihe ville , G. Farbenindustrie . 205,25-906,5 B-206,25 b | 204-20354—204,25 b und Gas Lit. B 172—178,5— 171- Fridolfing. vertrag geändert worden. Die Firnta Konrad-Henlein- tr. 18. Genossenschaftsregister Amtsgericht Kempten (Allgäu). Febmüble Papier 158-1594 Þ A S Schubert u. Salzer —_—_— 193—194b R tat ißt jeßt: „Betriebswirtschaftliche | Prokuristen: Gesamtprokura erteilt: | Amtsgeriht Gera, 16. Januar 1942. | Kempten, den 14. Januar

S Schulthei Payer i z : -Ge- j z Auflösung und Löschung: Aenderung: hofer, jeßt: Schult- Trauns [41408] nisations- u. Beratungs-Ge- | Elfriede rôder, Lundenburg, Kon lös <ung [R Aas "elde Wp.

Accumulatoren-Fabrik —_——_— Felten u. Guilleaume . —_—_—

Allgem. Elektricitäts- tein, 182,75—182,5—183,25—— | 181,5—181,75 b Ges. f. elektr. Untern. [226,5- eis8-Brauerei ..«. 178-179,5—179—179,5— —| 175,6-—-177 b Handelsregister sellschaft mit beschränkter Haftung. “‘ | rad-Henlein-Str, 18, Franz eltsher Gn.-R. 3. erbrauchergenossenschaft

ai t bei kauf | A o j F ndabers, d beschränkter Haftpflicht, Gera. Genossenschaft mit unbeschränkter

Th. Goldschmidt —207—207 b h 204,5— Siemens n. Halske ; E / : Í , 836— 336— Traunstein, den 12. Januar 1942. mannishe und te<hm i- | _Firmazeichnung des Jnhabers: eigen- / Pas ¿ G I Í | J e Brie organi Miedevs vift des Firmenwort- Die Genossenschaft ist aufgelöst. Die | Haftpfliht, Siz: Gerholz, Gde.

do. Gumbinner Braun s<weig. - Han- Bochun!-Gelsen- ingia“ Vers. Lit. A 8 (Binigstrahe 19. Siy tuttgart | (Sachs.), Martin Hillig, P heute unter Nr. 26 die

Bayer. Motoren-Wke. 200—198,5—199 b Vorz-A) «5 ob 666.5 j Í L- P. Bemberg S Hamburger Elektrizität S Ma Aa 186,5—186,25-137— Stöhr u. Co., Kammg. ——-— _—— Neueintrag: ation von Betrieben, Uebernahme von ndige LWWeitnau

lius Berger Tiefbau —227,5—227- =DD6 Harburger Gummi —_——_— Stolberger BZinkhütte . —126,5— o Ses A 18 Ki 4“ i da Firma ist erlos R eas 2 Ses 176 b G— Firma „Fischer «& Mitterer istungskontrollen und Arbeiten der | lautes dur den Firmeninhaber. : irma ist erloschen. : t R Qa +- 1E M E e d \ Sih: Altstein, Gde. Prutting. Offene Produktionsplanung. sFirmagei nung der Prokuristen: —— „Die Firma lautet mrnmehr: Sen-

Berliner Maschinenbau 118-— 171,6- jegt: Hoesch A-G. . 16224-162,5 b 162-161,5 - Thüringer Gagesells<4 —-— —-— Handelsgesellschaft, begonnen am 1. Ja-| Sind mehrere Geschäftsführer bestellt, | beide Prokuristen gemeinsam, derart, | Go11ub. [41784] | nereigenofsenshaft Gerholz einge: Braunkohle u. Brikett Z Philipp Holzmann f ——163-1683 b Fes nuar 1 e ersönli ende Ge- | dann ist e einzelne befugt, für die | daß sie eigenhändig den Firmenwort-| Jn der Genossenschaft8registersahe | tragene Genossenschaft mit Es g Bubiag) „nre. t—— +{——181 Hotelbetriebs-Gesells<. 156,25-156,5-155,6G | 158,5-156,75 b Bereinigte Stahlwerke 150,78-150,5—160% b | 150,5-150-150%— sellschafter: nie! Fis M O i { Gesu M 6 E e gefugt, für die | ab, niedershreiben und ‘jeder Pro- | Kasa Stefezyka vpdolziolnie s nes: schränkter Haftpilicht, Siy: Gex: 142,25-141,6-141,76B—— 287,5-241— Sh Kabel S —-— nehmung in Altstein, Post Krotten- N seinen vollen Namen mit dem | graniczona odpowiedzialnogcia w | holz, Gde. Weitnau.

Buderus Eisenwerke . 142,5—143— Mle Bergbau i mml vom l mühle, Eduard Mitterer, Zimmer- | Weimar. (41582] | Beisay ppa. beifügt, Hamerze 1 Gen.-R, 16 di H v a5 1998 LaO E 4 e Ge-|“/, 12. E

Charlottenburger Stg efi 206,25—206, 75 206,5 B—206—206,5 b Wasserw. Gelsenkirhen 281- 284,75 in S M 8 den 2, Dezember 1941 sihtigt das Regist <t 20008 ' ' / / meister in Shloßb oost 14. andels nai n 22, Dezember 1941. ihtigt das Registergericht, ; L <loßberg, ostraße Handvelsregifter M g 9 ermögenslosigkeit | blossen, das am 18, 11, 1941 geändert

Wsbn. po Dedbes “4, Mia REO Gebrüber Junghans 145/6-— [206,5 b G| 146,78—146- Westdeut he-Kaufhof - 148-1484 149—148,26—— : i y Eblitin. Gutiitieen +169 b G—169— +169— Wintershall 178,25—179— 178-177,5 b Die Vertretung und Zeichnung: für die | Amtsgericht Weimar, 7. Fan. 19492. Das Amtsgericht, Abt. 6. nossenshaft wegen D Miad P Kaki Ch dais E +124,5-123,25 b Bla: B gemeinsam durch die Neueintragung: —— von Amts wegen zu löshen. Zur | Gegèn nd des Unternehmens ist:

Daimler-Bens M R-Me,25 d 207,25-806,5-208 b Klôd>ner-Werke «.«««« —_——_— —168,75—169,5 b Zellstoff Waldhof + 124,5- beiden Gesellschaster. A _VI 205 Firma Leo Oberrauch | Znaim,. j \ [40778] Geltendmachung eines etwaigen Wider- 1 die tas rt ; Deut<-Atlant. Telegr. s 90-— Lahmeyer u. Co. 160,96—160—— 161,5—160,78—— in Weimar. H-R. A Neubistriy 18, Jm Re- | spru<s wird eine Frist von einem aftli ertung auf gemein- Deutsche Contin. Gas [159,25 b Leopoldgrube 174-— —-— Bank für Brau-Jnd. . 197,5-198— 195,5-196— Trebnitz, Schles. 41677] |. Inhaber: Kaufmann Leo Oberrau gister H.-R, A Neu 1 wurde | Monat bestimmt. ee a Bf und Gefahr; 2. die U V4 S 174-1 b | El S E D z L A L Amtsgericht Trebniß, Schles, | în Weimar. ; ei der Firma Josef Wefsthauser, | Gollub, den 6. Januar 1942. a uens<aft beschränkt thren Ge- Deutsche Linol.-Werke 165 5-168,75 T i a C ) | 18634—156,26-156,5 b | 158,5—155-—156 b den 7, Januar 1942. Siv: Adamsfreiheit, Betriebsgegen- Das Amtsgericht. eG 4 i C Da E e Deutsche Délebbon'unb f N Maschinenbau u. Bahn / ; / U.-G, f. Verkehrêwesen 161-168— 158,5—160— 6 $.-R. A 277. Fn unser Handels- MISGepbrfek, [41413] pa: TOOADATE R, folgende Aen- Gller Did de Al N SDAMIG

bel —193-— —_-— „G. vorm. / ; r 6 ; ; j i : =957 | Crster

Deutsche Waffen: und Orenstein u. Koppel bis —168-162,25— s, O: 224-— 220-222-221,25 b register ist unter Nr. 277 A bei der Fa.| Amtsgerih n, j “Vidher: selbstindianes U , | Gotha. [415%] | Einrichtungen die wirtshaftli< S<hwa- Munition 2000 | 298— 294,5—296— Maximilianshütte .…. 2E e G2 Julius Ulbrich folgendes eingetragen Ar CACTLLAE, ae: gu Oen Amtsgericht Gotha. hen stärken und das geistige und \itt Metallgesellschaft « « « « 233— 281,5-—— Otavi Minen u. Eisenb. worden: Die offene Handelsge ells aft In di Sand E uner: oe ae una d in Gotha, den 16. Januar 1942. liche Wohl der Genossens Haft för E ilt aufgelöst. Die Einzelfirma A ur | gerichts Viwdenbrug. ilt beute ba s Firn best ebgasse / E O eiher| Nr. 2 8. Sozial-Gewerk der Hand- | na< dem Grundsaß „Einer füx alle rbgang auf die Wittwe Ftau à i ijt heute bei der | Firma bestehenden Hauptniederlassung | werker für Stadt- und Landkreis alle für einen“. " '

erliner Kraft u. Licht Gr. A E 207 5207,25 Hoesch-KölnNeuessen,

+ Auf berichtigtes Kapital.

rtha : j \ L unter. Nr, 1 eingetragenen Firma | unter Aufrechterhaltung der bishevi- Gotha eingetragene Genossenschaft mit Registergericht.

f Ulbrich geb. Krachwiy in Trebniy über- Simonswerk G ; ¡ : . m, b. H, in Rheda | gen Vertretungsbefugnis. 4 z ; P R S I E ODGTTOOOET Ter Mitübeetretune hae weibdelhäst folgendes vermerkt: Spalte Verände-| HZnaim, den 8. ee 1941, Mia E E ih: Ver tbe | gung vma rungen: Das Grundkapital ist nah Das Amtsgericht. Abt, 6, werk für Handwerker des Stadt- und | LLemmen,

i 41425] 1. Januar 1942 ab mit den Aktiv j ë C G f [ if J en rvenn | Maßgabe der 88 8 ff, der Dividenden- T E E S Landkreises Gotha eingetragene Ge- |9 Gn.-R. L ift Ave enossensiat

¡ i: ; ; i ; E, und Passiven an ihren Sohn Norbert | 7g b i: um 1, Bank für Brauindustrie um 1% und Allgemeine Lokal und j als fest. Hein Lehmann stiegen um 3, Berthold Messinglinien und Ulbrih verá as . | abgabeverordnung vom 12, 6. 1941 mit | Znaim. [40779] | nossenschaft mit beschränkt t- Berliner Börse vom 21. Januar Kraft um 24 %. Leichte B J erlitten Hotelbetrieb, Gebr. | Brown Soveei bei Repartierung um 3%, Dortmunder Actien- E Us Die 60, lautet legt: Wirkung vom 1, Januar 1941 um| H.-R, A MUEIET 140, Im Re- vie | Gegenstand des. tene s e ‘6. R Q Ia ige Ka

Wie bereits den Vort ten die Aktienmärkt Junghans und Westdeutshe Kaufhof. Reichsbankanteile wurden | brauerei um 4% und bei Repartierung Zeiß Jkon um 5%. 260 000, H.AÆ i, B.: zweihundert- | gister H.-R, A Nikolsburg 146 wurde ift. ; ; ; al am Mittwo< fest wig Die Ad oaran inde fen, Weitectin anfangs gestrihen und später mt 137% gegen 137% bewertet. | Nennenswert <wächer lagen Biemens Glas bei Repartierung ri, Trobuih i. Schles. lau ggusend 4 Reihemart gi Lat Dol bag E derung und Durchführung sozialer Ein: Ea Uen: und Darlehns- S P 101 , s s, « e rihtungen und Maßnahmen der Be- fas eingetragene Genossenschaft

G i lo 6 verhältnismäßig gering, jedo<h genügten bereits kleine Kaufauf- Im weiteren Verlauf nahm die Aufwärtsbewegung an den | mit —2 und Mühle Rüningen mit 2s %. h / 1 l träge, um bei der fehlenden Khgabeneigung Kurssteigerungen | Aktienmärkten, von wenigen Ausnahmen angesten, ihren Fort- . Steuergutsheine T wurden wieder mit 104% genannt. D a eridt Urach [41578] | zweihundertfünfgigtausend Reichsmark Betrieb3gegenstand: Gemischtwaren- | triebe der Genossen, 2. die Förderung mit beschrünfier Haftpflicht, Tièvow auszulösen. Lediglich einzelne Papiere, darunter Siemens und gang. Ver. Stahlwerke stellten 19 auf 15014 und arben auf Steuevgutsbeine IT wechselten den Besiger zu unveränderten Im Handelsregister ilanz l As E O, i il Grid dul O folgende Aenderung einge- einer Leistung8gemeinschaft in den Be- (Kreis Osthavelland) , $o Wasser Gelsenkirchen, erö fneten mit beachtlihen Verlusten. | A: Sberin iet Ae geaen L Kursen. | j | : 18. Januar 1942 eingetragen. Ver- | $ 53 Abs, on. VO, zur Durcfüh: Gelöscht wurde dex bishevige Fir- A get enossen zum T auf | Die Genossenschaft bes<hränkt ihren

Ausgesprochen fest war die P der Montanwerte. Hier Slet” G T S Stb Ba l i va e un Jm variablen Rentenverkehr s{<hwankte die Reichsaltbesiy- änderung: A 100 Präzistonswerk- | rung der DAVO. entsprechend im $ 4 | menwortlaut sowie Betriebsgegenstand | en Gebieten des sozialen und kultu- | Geschäftsverkehr auf den Kreis ihrer Poel Und Rbciritah e S va je obi wi M, aue , ge N E E 4 e A Strei anleihe zwischen 162% und 16256 (Vortag 16224). S a S Hermann | geändert worden id bor bisherige Firmeninhaber Adol ftungsfähiges Handwert und d L L T Das neue Statut datiert

6 a 6. Det den Braunkohlenwerten er- d S | Am Kassarentenmarkt hielt die Nahfrage nah Pfandbriefen : reiner, Siy Urach. Kommanditgesell- d mite istl infolge A hr: j en ZusS- | vom 29. Funi 1940, \ h frag Pf gel s nfolge Ablebens, rut handwerkliher Eigenart erfor-| Kremmen, den 9. Fanuar 19492.

<ienen Bubiag mit +-+-Zeichen und Deutsche Erdöl stiegen um | mit % %. bei unzureihendem Angebot an. Für Stadtanleihen bekundete aft seit 1. Januar 1941, Die Firma | Wittlich. [41583] aut: v ) 5 F f bnderi t Hermann Greiner, | Jn das Handelsregister A ist heute Chriftl. irmenwortlaut: Gustav | zern. Amtsgericht.

2%. Am Kaliaktienmarkt zogen Wintershall um %% an, An den Aktienmärkten hielt die feste Stimmung au gegen sih nur wenig Jnteresse. Gemeindeumschuldung wurde wiederum ommanditgesells n Präzistons- | unter Nr. 114 die offene gas esell- | Nunmehriger VBetriebsgegenstand:

während Salzdetfurth nicht voll behau tet lagen (— 4). Am Ende des Verkehrs an. Ver. Stahlwerke stellten ih \{ließli< mit 10260 umgeseßt. Dekosama IIl1 tieq um 14 %. Länder- Markt der chemischen Papiere war das Geschäft in Farben etwas S: Ad i O Dan au E ¿E L O anleihen waren a A: Senn iten 98 er Preußen mit werkzewgfabrik, Beteiligt sind zwei | haft Josef Stein & Sohn, Bau- Handel mit Eisen-, Spegzerei-, Lebens- | Grabow, MeckIb. 1785] | Leipzig. [41599] lebhafter, wobei ebenso wie in von Heyden ein Gewinn von 1 % bee cle Aa 4, Dessauer Ga: 4 und Feldmühle 1% % %“ und’ 37 er Preußen mit + % %. Altbesigemissionen lagen Komma itisten. Georg Fiedler in | Unternehmung zu Wittli einge- | mittelwaren Koble und oks und Ver- |, In das Genos N Ha]ttregilter zit heute Gn.-R. 50. Auf Blatt 50 des Ge- eintrat. Bei den Elektrowerten stiegen Gesfürel um K und AEG d: | i : niht einheitlih. Me>lenburg verloren % und Hamburg K %, Ura ist Einzelprokurist. Karl Greiner | tragen worden. Die Gesellschaft hat kauf fertiger Jagdmunition und Zus- | betr. „Elektrizitäts- u. Maschinenge- golemBalMeaisiers, betr. die Firma um 1%. Niedriger lagen Lahmeyer um % sowie Siemens um Am Kassamarkt lagen Banken größtenteils unverändert. Zu | während Thüringen, Oberhessen und Ostpreußen um % % an- in Urach ist Prokuxa erteilt. Er ver-| am 1. Januar 1936 begonnen. Per- behor sowie Kleinkalibermunition. | nossenschaft Alt-Karstädt e. G. m, b. H. | Leipziger Werkstätten für Wohnungs- 1% %. Siemens Vorzüge blieben unverändert. Versorgungs- Wee fol sind Berliner Kassenverein und Deutsche Effekten- und ogen. Am Markt der Reichsanleihen lagen 37 er Reichsshäße tritt die Gesellshaft in Gemeinschaft | sönlich P Ee Gesellschafter sind: Firmeninhaber: Gustav Christl, Kauf- | su Alt Karstädt eingetragen worden: | einri tungen eingetragene Genossen- werte hatten einen engen Markt. Etwas mehr im Vordergrunde | Wechselbank mit + % und Bayer. Vereinsbank mit 4 %. olge I1 und 38er Folge 1 geringfügig shwäher. Reichsbahn- mit dem Prokuristen Georg Fiedler sef Stein Bauunternehmung, mantn, Dürnholz, Adolf-Hitler-Play 7. Die E ist dur< Beschluß | schaft mit beschränkter Haftpflicht in Via Nie: der Generalversammlung vom 10. 10. | Leipzig, ist heute eingetragen worden:

j 1, ose standen Schles. Gas mit +1, RWE mit +14 und Rheag „mit | Von Hyp.-Banken büßten Deutsche Hyp. 14% ein, während Mei- | {äße blieben unverändert. Die 4 en Reich3posts{hábe no- odèr dem Handlungsbevollmä tigten | Wittlich, 2, Willi Stein, Bauunter- i i q: ei andige + 2% %. Wasser Gelsenkirhen ermäßigten si< demgegenüber | ninger Hyp. nach Pause 124 % höher gs Notiz kamen. Am bige f 0,07% % 4% Industrieobligationen M tclien sih Alfred Künstle. nehmung, Wittlich, Hur Vertretung ea 10) A E durch 1941 uge Die Genossenschaft ist aufgelöst. der Besellschaft ist jeder Gesellschafter | den Firmeninhaber. Grabow (Med>lb.), 16. Januar 1942. | Ämtsgericht Leipzig, 12. Fanuar 19492.

um 34 %. Kabel- und Draht-, Bau-, sowie Textilwerte wurden | Schifffahrtsaktienmarkt befestigten s< Nordlloyd um % und | bei sehr stillem Geschäft niht einheitlih; 4% %ige Harpener y d 1%. i / Ualar. [41579] | bere<t Einzelprokura erteilt an: Marie Amtsgericht.

6 U n R A Raa geen, leer Du he Wefen n oa 1 i d Sh is waren i e & %. | Bonds + 1% A fe

i Taum. Von Maschinenbauanteilen stiegen Deutshe Waffen on Bahnen sind Schipkau-Finsterwalde mit —2 un am- A O z , ; initsgeriht Uslar, 14, Januar 1942, | Wittlich, den 15. : i ü -Hitler-Pl' S Sac

um 2, von Metallwerten Metallgesellshaft um 14 %. Bemer- | burger Hochbahn mit + 24 % erwähnenswert. Unter den Kolo- Der Privatdiskontsay stellte sich wieder auf 24% in der ile, Eititagung im A ister A 7 Das Amtgerit E Team nb bh O Draturi: Halle, Saale. : [41596] u e n des E E197]

ken8wert E die Tee von Zellstoffwerten, die in Feldmühle | nialanteilen befestigten sich Schantung um 1% und Otavi um bis i aa u der Say für Blankotagesgeld mit 1 Nr. -193 Firma F. W. Schubert, eigenhändige Nieder! rift des Firmen-| Jn das hiesige Genossenschaftsregister | shaftsregisters ist heute * naa den \ t % unverändert. extilwarenfabrikation und Ver: | Woldenberg. Is wortlautes unter Beifügung des vollen | ist heute unter Nr. es eingetragen | worden: Sozial-Gewerk der Hand-

, 1E

s, Waldhof 14 und <affenburger Zellstoff 1% % betrug. | % RNA. Demgegenüber mußten Doag 4 und Kamerun 1% % Von Brauereiaktien erhöhten [a Sqcultheiss um 1 und Dort- | hergeben. Am Kassamarkt der Jndustriepapiere kennzeichnete \sih Bei der amtlichen Berliner Devisennotierung erfolgten keiue sa C Tg elf WaNt in Us: | Amtsgericht Woldenberg, bürgerlihen Namens - der Prokuristin | worden: Die Wirtschaftsgemeinschast | werker von Mülsen St. Jacob und Um-

wig Sturm is aus 22, Dezember 1941. und Bestätigung des auf die Prokur5 | der Randsiedler, ARIE agene Genossen- eian eingetragene Genossenschaft mit es<hrân

munder Union um 2%. Außerdem stiegen A.-G. für Verkehr | die Haltung bei zahlreihen Werterhöhungen um bis zu 224 % Veränderungen. lar: Kaufmann Lit : j / i der Ri ausgeschieden und seine| Jn unser Handelsregister A ist am verweisenden Zusaßes ppa haft mit beschränkter Haftpflicht, kter Hastpfliht. Siy der Ge Prokura er Ci. Jacob

' <en. Die Firma wird als | 29, Dezember 1941 unter Nr. 222 die Znaim, den 18. Dezember 1941, eideburg, ist geändert in: Bezugs- | nossenschaft is Mülse Einzelfirma fortgeführt, l Firma „Otto Kaßner‘““ in Wolden- Das Amtsgericht. Abt. 6. geuossens aft dex Siedlergemeins<aft | r av. Die Eatutia ist am