1942 / 18 p. 12 (Deutscher Reichsanzeiger, Thu, 22 Jan 1942 18:00:00 GMT) scan diff

V 4 rf ri f «r. Î <. iber dies Ats B ¿A Bd u Vic-dt üg 5 Ÿ62

Zentralhandel8registerbeilage zum Reihs- und Staatsanzeiger Nr. 18 vom 22. Januar 1942, S. 8 Zentralhandel3registerbeilage zum Neihs8- und Staat8anzeizer Nr. 18 vom 22. Januar 1942. S. 3

: ichtet. Z 2 41429] f in das Vermögen der „Verbraucher-| Tübingen. [41604] f nis, Fabriknummer K. A. W. Nr. 1941, der Firma „Fohannes Timmermann, Breslau. \41702] / Gesamtprokuristen bestellt. eder von 1 folgshaftsmitglieder der Firma} A 15 Wiesengrund. 24, 12, 1941: M Ua Aa A R ge meer O Kleinsied me, genossenschaft Regensbur g tain mtsgeriht Tübingen. angemeldet am 25. November 1941, Bokhorst“ Et Der bisher Handelsregister ihnen vertritt die Gesellschaft in Ge- Scleismittel-Werk . Karl Seiffert, | Wilhelm Schöft, Wiesengrund meinschaftlihe Förderung und Durh-| genossenschaft München Nord ein: | Genossenshaft mit beschränkter Haft-| Jm Genossenschaftsregister wurde am | 15,30 Uhr, Schußfrist drei Fahre. von der Gcld aft in Neumünster ge- Amtsgericht Breslau. meinschaft mit einem anderen Gesamt- weiche mindestens 5 Jahre in den | (Nr. 47, Handel mit Kolonial-, Ga- führung sozialer Einrichtungen und | getragene Genossenschaft mit be- | pflicht“ in Regensburg eingewiesen. Die | 15. Fanuar 1942 eingetragen: Durch Das Amtsgericht Bielefeld. carts Geschäftsbetrieb wird unter Breslau, den 15. Fanuar 1942. prokurtisten. Vlensten der Firma gejtanden haben. lanterie-, Papier- u. Schulwaren u. Maßnahmen der Betriebe der Genossen, | schränkter Haftpflicht. Siz: Mün: | Genossenschaft gilt auf Grund des $ 4 | Beschluß der Generalversammlung vom ————_ ebernahme der in diesem Betriebe Veränderungen: —— l Unterstüßungen können auch an deren Spirituosen». Yber Wilhelm Schöft, insbesondere chen. Die Genossenschaft ist aufgelöst. | Abs. 1 a. a. V. mit ages des 31. De- | 14. April 1940 ist die Firma Genossen: | Bochum. [41608] erwachsenen Aktiven und Passiven von | Abt. 63. A 14143 E. G, Riedel | Dirschau. , E Hinterbliebene gezahlt werden, Jn. be- Kaufmann in Wiesengrund. An Frau

a) die Errichtung von Wohnheimen| München, den 14. Januar 1942. ember 1941 unter Auss{<luß der Liqui- | shaftsbank Göppingen, e. G. m. u. H., in Bekanntmachung. dem bisherigen Mitgesellschafter Arthur Kommandit - Gesellschaft, Breslau Jn unser Handelsregister Abt. A ist jonderen Fällen fonnen au<h Gefolg- | Marie Schöft in Wiesengrund ist Pro- nb edlen H bis TCREA , Amtsgericht. ation als aufgelöst. eine solche mit beschränkter Haftpflicht | Musterregister Amtsgericht Bochum, Reimers unter der Firma „Arthur E Schwert- | bei der unter Nr. 6 ein etragenen | |haftsmitglieder der Firma Shhleis- | kura erteilt. : hörigen und ihre Verwaltung, wobei É R L E Aeret Regensburg, den 16. Januar 1942. | umgewandelt worden. am 16. Januar 1942. Reimers“, die als neue Firma bei | straße 5 a). Die Prokura des Gustav tue Max Zamek, Nährmittel- | mittel-Werk Karl Seiffert in Hilden| A 70 Mies. 23. 12. 1941: Alois die Genossenshaft nicht als Bauträger 41788 Amtsgericht Regensburg. Harald Schulze, Bo<hum. Für die dem Amtsgeriht Neumünster einzu- | Raschke in Breslau ist erloshen. Zwei | fabrik, Dirschau, eingetragen worden, | unterstüßt werden, welhe no< feine | Wanka, Lederhandlung, Bedarfs-

VNikolaiken, Ostpr. [41788] [41435] | unter Nr. 143 des Musterregisters ein- agen ist, OYTUEes, Kommanditisten sind ausgeidieden, wo- | daß dem Kausmann Gerhard Heldt in | fünf Fahre in den, Diénsten der Firma | artikel für Schuhmacher, Sattler, g

Lpr E Uslar. i R, D vehmmer, E eiben R R E A Reichenberg. [41432] Eintzaaiüia im Len ema rante: etragenen Muster Gefäße aus ordesholm, den 13, Dezember 1941. | gegen zwei andere mit der gleihen Ge- Danzig Prokura erteilt ist. ge]tanden haben. Die Gesellschaft kann „Polsterer u. Tapezierer, Leder- und

: ; ; e Am i i . 13 Spar- lehns unststoff ist die d Das Amtsgericht. samtsumme derx Einlagen eingetreten | Dirschau, den 6. Januar 19492. auch Altersrenten, Witwen-, Waisen- | Seilerwaren, Mies (Rathausgasse 1». b) die Erstellung von Betriebsküchen, Durch Beschluß der Generalversamm- Amtsgericht Reichenberg. Nr. 13 Spar- und Darlehuskasse | Kunststoff ist die Verlängerung der sind. Das Amtsgericht. oder Sterbegelder gewähren. Werden Inhabex Alois Wanka, Kaufmann in

i inî 8 i 4 Hi i s Fanual j Pahmbec> e. G. m. u. H. in Wahm-|S ist 16. Dezember 1941, vorm. Í n / el 1 ¿ l einer Gemeinschaft8verpflegung - für lung vom 28. Oktober 1941 ist die Ge- Reichenberg, den 13, Fanuat 1942 E Genossensbaft ift E 0 cas T n ¿S Brake, Oldenb, [41514] A 14329 Schlesische Treibriemen- solche Leistungen gewährt, so darf das | Mies.

die Betriebsangehörigen und die Ein- nossenshaft aufgelöst : Beschluß. : : D j; r, um weitere drei Fahre an- ¿ i / M aide M tis fie

L : ; i; “L CYO ° i b- | solhe mit beschränkter Haftpfliht um- | gemeldet. Handelsregister fabrik A. Battefeld, Breslau (Her- | Duisburg. [41706] | Arbeitseinfommen der Mehrzahl der| A 69 Mies. 23. 12. 1941 Johann

A Daa R E Nikolaiken, ari Ba oa 1942. fibtigt Le Geackb t L E, E n ie I ta S Amtsgericht Brake i. O., bert-Staneßki-Str. 37). Neuer Jnhaber Handelsregister Leistungsempfänger den Beirag von | Baier, Gemischtwarenhandel, Gi- Q . chr

: 3 i i \ o- | Amt8geriht Uslar, 13. Januar 1942. ; 4 24. Dezember 1941. ist der Kaufmann Walter Reimann in Amtsgericht Duisburg, 6000,— J für das Jahr nicht über- | bian, Bez. Mies (Nr. 52). JFnhaber Be PORLEYRER E E : erde éwalet In Ma G L Lea Ie ges L Hg: thren 27 Musterregister ict Sn Veränderung: Breslau. Der Uebergang der im Be- den 14. Fanuar 1942. steigen. Die Leistungen jollen im all- | Johann Baier, Gemischtwarenhändler go v dias <uy gegen Berufskrank-| niürnberg. : [41789] Genossenschaft mit beschränkter | Weilburg. [41436] | folgendes eingetragen: A 404 C. Lühring, Brake i. O. | triebe des Geschäfts begründeten Forde- Veränderungen: gemeinen die im $ 14 Ziffer 2b der | in Gibian.

A as d des Betriebssportes Genossenschaftsregister. Haftung“, Siz Reichenberg, gemäß | Genossenschaftsregister Nr. 67: Mol- Die Firma Friedr. Wilh. Giese in Dem Hinrich Lühring jun., Brake, und | rungen und Verbindlichkeiten ist bei A 5708 Seinrih Schweitzer in Ersten Durchführungsverordnung zumn| A 190 Falkenau, 23. 12. 1941: Jo-

d Sh ne “s A es] Gen.-R. 3/27 Nbg. = 12. 1. 1942 = 8 3 des Löschungsgeseßes vom 9. Ok- teCr iet Lahn - Ulmtal, | Fserlohn hat für die unter Muster- qul Loges, Kirhhammelwarden, ist | dessen Erwerbe durh Walter Reimann Enitkura (Holzhandlung, Essenberger Körperschasts]teuergejey vom 6. 2. 1935 | haun Jäger, Katzengrün (Nr. 121, keit _Sasung on porimöglih- Baugenossenshaft Nürnberg - Nordost tober 1934, RGBL. 1 S. 914, von Amts | e. G. m. b. H. zu Löhnberg. register 4194 eingetragenen Muster: Elvoriita erteilt. ausgeschlossen. Straße 40). E genannten Beträge niht übersteigen. Gemischtwaren-Einzelhandel). Fnhaber eE e Erstell d Beschaf e. G. m. b. H. in Nürnberg. Durch wegen unter Ausschluß der Liquidation | Nachstehende vier Genossenschaften, | Garderobe Nr. 1011, 1013, 1014, Haken- Cr A 15 064 Theodor Gunzer, Breslau | Eine Kommanditistin ist dur<h Tod Stammlapital: - 20000— A. We-| Johann Jäger, Kaufmann in Kayen- v 9 Ge1 EuNE Sa ec R Beschluß der Generalversammlungen | jy Genossenschaftsregister zu löschen. | bisher eingetragen im Genossenschafts- | leiste Nr. 498 Rasierpinselhalter Nr Braunsechweig- [41515] | (Ten. Fabrikbedarfsartikel, Herbert- | aus der Gal au3geshieden; gleih- | shäftsführer: Karl Seiffert senior, Fa- | grün. on Ln TON räumen, Fah L der Baugenossenschaft Bu e. G. m. | Fedor der an der Unterlassung der | register des- Amtsgerichts Braunfels: | 1339, Glashalter Nr. 1378, die Ver: Handelsregifter Staneßki-Str. 37), Neuer Inhaber 1st eis ist ein Kommanditist in die Ge- | brikant in Hilden, Au< wenn meh-| A 8 Hostau. 23. 12. 1941: Josef Hel- S E L Irn Joie Von Mae | h, S: i Mle 90m 20. Dezember Löschung ein berehtigtes Jnteresse hat, | 1. Milchabsatgenossenschaft, e. G. | längerung der Schußfrist bis auf aht Amtsgericht Braunschweig. der Kaufmann Walter Reimann in | sellshaft neu eingetreten. Bei einer | rere Geschäftsführer bestellt sind, ver- | fensdörfer, Weißensulz (Nr. 133, men für die Dur{führung der Berufs- | 1941 und der Baugenossenshaft Nürn- | tann gegen die beabsihtigte Lösung | m. b. H. in Burgsolms, gemäß Gene- Jahre angemeldet. 13. Fanuar 1942. - Breslau. Der Uebergang der im Be- | Kommanditistin ist die Einlage herab- | tritt jeder Geschäftsführer die Gesell- | Gemishtwarenhandel), Fnhaber FJosef erziehung; berg-Nordost e. G. m. b. H. in Nürn- Got diefe Gericht binnen einem Mo- | ralversammlungsbes<hluß vom 27. 1. Fserlohn, den 14 Januar 1942 Veränderung: - triebe des Geschäfts begründeten For- | geseßt. / shaft allein. erner wird betannt- Helfensdörfer, Gemischtwarenhändler,,

) die Werkraumgestaltung, Maß- berg vom 18. Dezember 1941 sowie | „at Widerspruch erheben. 1939, ‘Das Amtsgericht ; A 2803 Autohaus Niedersachsen | derungen 1md Verbindlichkeiten ist bei | A 65793 Heinr. Giesen in Duisburg | gemacht: Die Bekanntmachungen der | Weißensulz. nahmen im Sinne Schönheit der Aï- Ver|hmelzungsvertrags vom 6. er 2, Milchabsatzgenossenschaft, e. G. E A Ing. Eisenlohr u. Jacoby, Braun: | dessen Erwerbe dur<h Wattex Reimann | (Oel- u. La>fabrik, Rheintörchenstraße | Gesellschaft erfolgen nur im Jeihsan-| A 189 Falfenau. 23. 12. 1941: Josef beit und De E von BVürg- | ber 1941 hat sih erstgenannte Genossen- Reichenberg. [41791] | m. b. S. in Braunfels, gemäß Gene- | Kahla. (41610) \hweig (Hildesheimer Str. 25). Alfred | ausgeschlossen, Nr. 24). : : zeiger. Geschäftsräume: -Düjjeldorfer Theisinger, Bahnhofswirtschaft schaften für die Finanzierung der Er- shaft mit der leßtgenannten vershmol-|- Beschluß. ralversammlungsbes<hluß vom 22. 7. Fn unser Musterregister ist heute Freese in Braunschweig ist Gesamt- —— Wilhelm Orths in Duisburg-Buch- | Straße 1a. : Vahnhofstraße Nr. 19, Falkenau rihtung und Ausgestaltung von Werk- zen sowie leßtere eine Aenderung der Das Amtsgericht Reichenberg be- | 1939, ; eingetragen worden: prokurist. Er ist zusammen mit einem | Breslau. [41703] | holz ist Einzelprokurist. | A 14478 Gebr. Kamlah «& Co., a. d. Eger. Fnhaber Josef Theisinger, stätten als Musterbetriebe;, 38 1, 2, 3, 11, 13, 14, 16, 19, 22, 25, bsihtigt, die Genossenschaft für die | 2. Milchabsatgenofsenschaft, e. G.| Nr. 202. Paul Seiler, Porzellan- Gesellschafter oder einem anderen Pro- Handelsregifter A 6440 Eugen Lehnkering in Duis- | Düsseldorf (Montage-Betrieb, insbe: | Falkenau a. 5. Éger.

8)_ die Vildung von Betriebskassen | 26, 36, 38" und 99 des Statuts nah | Erbauung von Familien- und Gewerbe-( m. b. H. in Albshausen gemäß Ge- | Manufaktur, Kahla, 1 offener Umschla kuristen vertretungsberechtigt. Amtsgericht Breslau. burg ( Eigen u. Hüttenpro- | sondere ZusammensteUung von Haus-| A 188 Falkenau. 23. 12. 1941: Os- ur Förderung der Maßnahmen Kraft | Maßgabe des eingereihten Protokolls häusern in Groß-Hammer, registrierte | neralversammlungsbeshluß vom 10. 10. | mit 2 Abbildungen des Völkershlacht. 14. Fanuar 1942. Breslau, den 15. Januar 1942, dukte, gera lrahe 19). j haltsgobrauchsgegenständen, Kirchfeld- | kar Peter, Zwodau (Nr. 280, Handel ur< Freude, zur Unterstüßung von | beschlossen und damit die P anen Genossenschast mit beschränkter Haftung | 1939, | denkmals in Waoyenform als Flächen- Neueintragung: eränderung: Der Frau Mary Lehnkering, geb. | straße 9). Kommanditgesellshaft seit | mit Kolonialwaren, Wurstwaren, Kurz- Meistern und Gesellen in unvershulde- | ändert in: Gemeinnüßige Wohnungs- | j Liquidation“, au ts{he<is<, Siy | 4. Milchabsatzgenossenschaft, e. G. | ¿x eugnis auf Gede>e, Tassen Dosen A 3879 Die Werbestube Hesselberg | Abt. 62. B 2947 Hansa - Bank | Bottler, in Berlin-Dahlem, ist Prokura | 1. anuar 1942, Personlih haftende | waren, Mineralwässern, Spirituosen, ten Notfällen und für den Mutter- und | genossenschaft Nürnberg-Nord einge- Groß Hammer (Reg.-Zeichen: 6 Gn.-R. | mm. b. H. in Oberbiel gemäß General- Afther Vasen, Schalen und Geschenk- «& Co., Braunschweig (Schaufenster- | Schlesien, Aktiengesellschaft, Breslau | erteilt. Gesellschafter: Karl Kamlah, Kauf- | Wein und Fla chenbier sowie Drogéxie- Mugen: | tragene Genossenschaft mit beschränkter | x7 260), gemäß S 3 des Löschungs- versammlungsbes<hluß vom 16. 10. 1939, | artikeln angemeldet am 18. Dezember estaltung, Langer Hof 7). Offene Han- | (Ohlauer Stadtgraben 29). Der ‘Um- | A 6755 Frit Herberhold in Duis: | mann in Düsseldorf, Kurt Kamlah, | waren). Jnheber Oskar Peter, Kauf- h) die Schaffung von Urlaubsmög- Haftpflicht. Erstgenannte Genossen- eseyes vom 9. Oktober 1934, RGBL, L, | sind auf Grund der Verschmelzungs- 1941, 12 Uhr eingetragen am 12 F a- Le lénesel chaft beginnend am 1. Ja- | taus<h der Kleinaktien gemäß $ 4 der | burg-Hamborn (Textilwaren, Holtener Kaufmann in Düsseldorf, daneben ein | mann 1n_Zwodau, lichkeiten für die Betriebsführer oder | haft ist dadur aufgelöst und deren L 914, von Amts wegen vor beendeter | verträge vom 18, 3. 1941 und nah nuar 1942‘ getrag E nuar 1942. " Gumaber: Erik Bryn | 1, Durchführungsverordnung zum Ak- | Straße 137 u. Hamborner Altmarkt 11), | Kommanditist, Einzelprokurist ist| A 187 Falkenau, 23, 192. 1941: für die Ehefrauen, insbesondere für | Firma aulotikew: Sobn Genossenschaftsregister | dem Generalversammlungsbes<luß vom Aibia, Die dd 19. Sbilübv lo esselberg genannt Hesselberg, Schau- | tiengeses vom 29. September 1937 | Die Gesellschafterin Frau Hilde Zller- | Heinrich Becker in Düsseldorf. runs Deisinger, Falkenau a. d. den Alleinmeister dur< Stellung von | Gen.-R. 5/65 Nbg. = 15. 1. 1942. = zu löschen 14, 5. 1939 mit der Genossenschaft ver- " “Das Amtsgeridt ; Lee estalter in Braunschweig, Fräu- | (RGVl. 1 S. 1026) ist durchgeführt, | haus ist dur Tod aus der Gesellschaft | A 14479 Heinrich Kiefer, Düssel- | Eger (Sonnenstr. 7, Kolonialwaren- Ersaßfräften oder Aushilfen; Baugenossenshaft „Selbsthilfe“ e. G. Feder bet cit Bos Unterlassung der | shmolzen. g : ein Liselotte Güldner in Braunschweig. | Die gleiche Eintragung wird für die | ausgeschieden; die übrigen Gesellschafter | dorf (Handelsvertretung in Baustoffen | handel). Jnhaber ¡pranz Deisinger,

i) die Schaffung von Erholungs- | m. b. H. in Nürnberg. Dur Beschlu T , g Zweigniederlassungen bei den Amts- | segen die Gesellschaft fort. Man wird | und Platten, Heinrichstr, 99). Jn- | Kaufmann in Falkenau a. d. Eger.

B e

i l z ; ; [a8 r Weilburg, den 13, Dezember 1941 j Veränderung:

stätten; der Generalversammlungen a) der Bau- Löschung E berehtigtes Önteresse hat, D Ó i ; Rottweil. 41438] j j | - | gerichten in Glatz, Oels i. Schl. und | die Gesellschaft durch den sellschafter | haber: Heinri Kief K î : 9 . j | j u f Î N as Anitsgezicht, 1 MIAG Mühlenbau und In: |g 1 3, i j ) 2aber: Heinrih Kiefer, Kaufmann in | A 186 Falkenau. 23, 19. 1941: Marie k) die Förderung des Gesellenwan- enossenshaft „West“ e. G. m. b. H. in b ditene Gerite Miner adi A q Amésgericht Rottweil a. N. am «Ai Aktiengesellschaft, Braun: | Schweidniß erfolgen. Friv Herberhold oder die Gesellshafte- | Düsseldorf. Erlbe>, Gossengrün (Nx. 111, Textil-

derns und -austausches. ürnberg vom 19. Oktober 1941 und j : : 2 u 19 Die U rin Frau Koîtstanze Herberhold je in| A 14480 Wilhelm Schen>, Düssel- j dl Marie E 2 g naten Widerspruch erheben. Wesermiinde-Lehe. [41437] | 8. Dezember 1941 unter Nr. 753 bei \<weig (Ernst-Amme-Str. 19. Gemeinschaft mit dem Gesellschafter | dorf Saubele in Tertilien warenhandlung). Marie Erlbe>, Tex

Amtsgericht Lichtenstein, 12. Fan. 1942. i ; i: En : i; Z x al D: E L neen B e B P O Ne 2A dan 2088 N R Rose e D ein Es | But S Opa R ce Bremer ocegites 1790| Bf Via verta L D Oen Edler: porte 9 Basergt Lüben, Schles, [41600] | hain e. G. m. b. H. in Nürnberg- ; aue e ae O Ede N i i Belene Jllerhaus, geb. Stalberg, in | werther Str. 1613. Znhaber: Wilbeim | 4 , Gossengrün (Nr. 20“ Ge- h M O Eee d ex L, Röthenbagh vom 4. Sftober 1941 und V s a l O Qa Cat ene ie Fre ingetragen Dio Berlaaeaane losen. E E Dre M E N e f visburg-Samborit jt Prokura p Send, vaudelsvertrvter in Düsseldorl. S aen E Fmhaber, Jose eule DeT der ar- un e ae] Verschmelzungsvertrags vom 1. to- 19. aFanu- C i der schränkter Haftvfli i Bevertefa die S ist i Org 41698] Voriltdoviet / ie vertri ie Gesellshaft gemeinsam eränderungen: Hampl, Kaufmann in Gossengrün e. G. m. b. H. in Groß-Krichen (Nr. 26 | hex 1941: der Bougenossenschaft | Maschinenbetriebsgenossenshaft Herolz | [<ränkter Haftpflicht in Bederkesa | der Schußfrist auf weitere fünf Fahre Breslau. 9 mit einem der Gesellshafter Herberhold. | B 5074 Drahtverband Gesellschaft 1 F e O des Registers) eingetragen worden: Eichelberg, é E E S e Ren beea e. G. m. b. H. in Herolz (Nr. 48 des 20 A U worden, daß A as ist am E des 1941, vorm. 9 Uhr, A i s Ua 5 non A oos _| A 6908 Karl Stommel «& Co. in | mit bescintler Saftunga Dil! Dei D N Ee Aufgelöst durch Beschlu der General-| Reichelsdorf vom 11. Oktober 1941 und | Registers) folgendes eingetragen worden: Milchve j N nternehmens ift: Fils angeme!det. ¿a ¡ta 9. Januar 1942 Ai Bebinvét 9. 99P Duisburg - Hamborn (Baugeschäft, | dorf: Dem Dr. Friß Buchmüllex n e VuoDau (r, 29, Gemtscht- per mlains vom 28. Oftober/22, No-| Verschmelzungsvertrags vom 1. Oktober | Die Genossenschaft ist dur< Beschluß Relbnivit nb Db O A D "Veränderung: : Die Gesellschaft ist aufgelöst. Die Wielandstraße Nr. 6). Düsseldorf und dem Walter Kley in | Gemishtwarenländleri Zivod “Éntaner git 4 Aas 1941; d) der Kriegsbeschädigten & e dee Go von :'À L Ta e ding dos Mitglieder tf R N 7 Konlurse Abt. 62. B 2875 „Mediterra“ Firma ist mit Aktiven und Passiven auf ca Birma ist geändert in: Karl 4 onet Bie e Pte x D Sh 0D T. Sgert „UVEN, (. qFanuar . î hinterbliebenen ugenossen-| 5 9 L CAE (S O H L} Bott 4 E i e- ; j; . ajjung 1n Dusseldorf beshränkte Pro- | 9; r Sti. i; , 7 S ldeft, Reidnléborf e G, m. b, 6 in | S H aufgrlost und lost worden. | dere np ite nf etre Id BergleihSsaMEenN erte d «But, Bresiau | 2208 Has ergenongen, À 7484 Plakatring Dr. Hegemann | kura éctellt, Jeder von tuen vern: ( | Wiedermeier, Schniti: und Wäsche: Mährisch Schönberg. [41426] Nürnberg-Reichelsdorf vom 18. Oftober| Schlüchtern, den 15. Januar 1942. aid evtidien Ge E zeugnisse R la G: Durch" Gesellschafter-| 4 9438 Julius Hahn Landespro- Konrmanditgesellschaft in Duisburg. | die Hauptniederlassung in Gemeinschast | Görin ‘Stvasie 5 Snbade rie 28 Amtsgericht Mähr. Schönberg, 1941 und Vecschmelzungsvertrags vom Amtsgericht. Amts lt Weserinünd -Leh Dortmund. : [41945] 5 (: Ol E 17. November 1941 m1 dukte Bromberg f Der Sig der Gesellschaft ist nach | mit einem anderen Proküristen, oder, | tonie Mi U aa "Sit n ind i %. Januar 1942 A Uebex das Vermögen des Kaufmanns gs “des Gesellschaftsvertrages (Ver- | Alleininhaber ist der Kaufmann | Düsseldorf verlegt. A mehrere tee bestellt | [erin it BUNG Rd j : ugo Jürgensen in Dortmund-Barop, tretung der Gesellschaft) geändert. Die | Julius Gut in Bromberg. B 2022 Automobil-Aktien-Gesfell- ind, au< in Gemeinschaft mit einem A 9 Hostau. 23. 12. 1941: Georg ( i . in Nürnberg vom W. November Bekanntmachung. Wittlich [41605 5to>dumer Straße 295, der unter dec Gesell\haft wird dur<h einen oder Veränderung: schaft in Taturs (Grabenstr. 53). | Geschäftsführer. E Goblirsh, Zemschen (Nr. 6, Gemischt- 5 Gn.-R. 236. Eingetragen wurde im | 1941 haben sich die unter a, b, c und d| Jn das Genossenschaftsregister unter Ce Ol | eingetragenen Firma Hugo Jürgensen, Geschäftsführer vertreten, | A 92913-- Schuhfabrik „Juno“ R R jeTBe A (l ift Die Die Gesellihalt t S AeNdoxie und... EYnittwarengesdäft. Jnhaber : f TiLg Ye 50 bis | 5; S Van Ra ft j 1 M0 [Trt : 4 “11S eändert Und i ßt wor: E N e I A QUTG) Dent" 0d: ded | (Goor Goblirs<, Gemischtwarenhänd- augenossenshaft „Selbsthilfe“ e. G. | Spar- und Darlehnskasse e. G. m. u. H. : erei | ein Handelsgeschäft betreibt, ist heute, i tellt sind, dur<h jeden von | Die Firma ist geändert in: Schuh- | Sabung geändert und neu gefa ore | Gesellshafters Caxl Kobs aufgelöst. Die h genoff genossenschaft e. G. m. b. H. in Oberkail | am 16. Januar 1942, 17 Uhr, unter Myree Hestel M um weiteren Ge- | fabrik Cnteas L Sobn Bromberg. den. Gegenstand des Unternehmens ist uperige Gesellshasterin Witwe Carl M r 6A 93. 12, 1941: Ka: „Ll .

warenhandel). Fnhaberin Agnes Peter,

den 9. Fanuar 1942, 1. Oktober 1941 und e) der Bau-

Aenderung bei einer bereits ein- s t „Selbsthilfe“ e. G. m. H ; arthe. [41603 NÉCEAAEH S, M E T: ero iealaat „Selbsthilf Schwerin, Warthe [41608]

nossenshaftsfirma „„Spar- und Dar- lehensfasse, registrierte Genossen:

s A ; ô D tan ; : i : e hrere ERe Genossenschaftsregister bei der Ge- res Genossen Sten mit dex | Nr. 5 ist: folgendes „eingetragen worden: n Nebgen pf O Vat ereg ser Rüpingsmühle,. in ortmunt- Mara S E zivär, wenn mehrere“ Geschäfts- Pankräß u.’ Sohi, Bromberg. . v. m M f t . . è . , , E schaft mit unbeschränkter Haftung“, | þ“ c und d genannten Genossenschaften Durch Beschluß der Generalversamms- Durs Boas e H dais Ablehnung des Kriegs3ausgleihsver- \ äftsführer ist der Kaufmann Dr. fortan: Die Fabrikation und Jnstand- | Kobs,

H. vershmolzen. Die unter a, | in Neudorf:

1 ria geb, Teulings, ist allei- | tharina Streck 2

i !- | fahrens Konkurs eröffnet, Konkurs- in Berlin-Dahlem. be- sezung von Kraftfahrzeugen, Anhän- | niger Junhabec der Firma, Die | Strecer, Weißensulz

nachstehende Aenderung: erloschen i herige Statut in das Statut vom| Ung vom 27. Oktober 1940 sind die verwalter ist der Kaufmann Ferdinand fte edo Banfi in B h Caatrop-Rauxol, iw [41616] | gern, Maschinen und deren Ersaß- und | Einzelprokura der O Birkhojer L Gemischtwarengeschäft . Jn» Laut Beschluß der Generalversamm- Nürnberg, den 16. Januar 1942. | $0. März 1940 umgewandelt. Die Ge- | Fzg 22, 4 des Statuts vom 15. März Seiler in Dortmund, Helmut-Barm- i Amtsgericht CafeeeN l ubeörteilen sowie der Handel mit die- | bleibt bestehen. Banca Rbl 1a TeTeL, GemisYt-

[lung vom 14. reit 1941 ee Amtsgericht. Registergericht. nossenschaft is in eine solche mit be- “Willi ben E 1942 E O mit r Lea [41699] M n e N00 sen Ge enltanin ünd gie Ln j A 11149 Vernard Schult, Düssel- T oh) 12 1941: Beinztd 59 der Genossenschaftssaßungen (Er- L änkt ftpflih: : j , O S zetigepslt 18 zum 1. Februar 2 Handelsregifter D O an gzeiharitgen und anderen Unterneh- | dorf: Der Firmeninhaber ist am |& Hann ge L 22 1941:

Pohung des S auf 50,— Gertinzbhaucci [41430] I See ao E O Das Amtsgericht. 27 A O. s tis zum Amtsgericht Breslau. A B6 L Castrop: L Se Ae S Iu unt 23. März 1941 Ceilorbin ak Geschäft Eibenterz Ie Roubet cOUET M) abgeändert. e 44 ie Fi : á E E6 I 2(. Februar eim Gericht anzu- / den 9. Januar j i 00 p S. 5 r q rundtapitais um | ist mit der Firma dur<h Erbgang auf | T T Hattane : Gelöscht wurden die bisherigen Vor- |__Gen.-R. 7. A eran Zei d Aa Boi Let Dailehnblae fn Zell, Mosel. [41606] | melden. Erste Gläubigerversammlung De E ua NES 1. Anna Knust ist Einzelpro- 400 000,— N.Æ beschlossen. Kaufmann Witwe Bernard ‘Chult, Maria rf G CIOEN, F elellsMafter.: Anna

stand3mitglieder Ines H adt P erat Beoiteatbai ‘Wafser- Kreise Schwerin (Warthe) eingetragene bente A e E E e ant „Ah P As ira Sa vie N Abt. 62. B 3226 Unterftütungs ura erteilt. uten, OON, ist Beh Mae Me Wigge, ohne Stand in Düsseldorf, über- Sts “Ans Sibreiaae 1s Gesbüna,

Gobiishau Nr. 3 als Obmann un L : .. „| heu Nr. et dem Aldegunder | Amtsgeri ortmund, Gerichtsstr. 22, tun esellschaft mit be: T andsmilgiied. Zu Borstandsmitglie- | gegangen und von ihr mit der Firma BE ; S: E

iris Rudolf, in Gobitshau Nr. 18 | werk elpup es Ban, v ant mit beshränkter Hast Winzerverein, e. G. m. b. H. in Alde- Zimmer 77; Prüfungstermin am taus “n ti Verlags /| Danzig. Ï (41517] dern sind bestellt: Direktox Karl Spier ¿A Gottfried Schul Bau e E S ain j, GiBenvera; _ Heinrich

als Vorstandsmitglied. _ offensGast mit dvd [gendes ein-| Amisgerihßt S<werin (Warthe) gund, eingetragen worden: 10. März 1942, 10 Uhr, daselbst, der. „Breslauer Neueste Nach- Handel Ee in Duisburg als Vorsiger und Kauf- | Düsseldorf, veräußert, der es unter der Die Seele rige O N. Eingetragen werden die neugewähl- | pflicht, Selpup, heute folgendes ein- dens. Sanuar 1949 , Die Genossenschaft ist dur< Beschluß Amtsgeriht Dortmund. richten“, Breslau. Gegenstand des Amtsgericht, Abt. - Danzig. mann Paul Spi>er in Duisburg. Die | bisherigen Firma fortführt. schaft Le gesell aft, Die Gesell-

ten Morin dltiitalteder Poel e Dis Genossenschaft ist dur Bes{luß A 4 Ber Id AOO (ie B Ae Unternehmens ist soziale Bea Ee M a Dea, Dea U Carsaos i A 1A gde Raves «& Co., Düssel- )aft ha g Shncas R E

Wirtschaftsbesiver in Gobitshau- Nr, 22, tber 1941 aufgelöst. Liquidatoren E 5 2mitalieder der Bres- ] : N , | dahin geändert, daß, sowei ne als | dorf: Die Gesellschaft ist löst. Di n VOUT VDELLLEelUn( ejell-

als abre und Johann Tögel, Wirt: | der. Generalversammlung vom 23, No- E én lit [4143] | sind: Mathias Reiz und Christof Reis R j [41946] pr N Gesell| aft| A 627 jeßt ¿Julius Neisser““, | ein Vorstandsmitglied bestellt ist, die bisheri e Vesellschaftetige 9e Ehefrau [aft n le zwei Gesellschafter ge-

shaftsbesiyer in Gobitshau Nr. 10, als | vember 1941 aufgelöst. Zu Liquidatoren gister. in Aldegund. es< a: reslau, | Danzig (Hopfengasse 74). Die Firma | Vorstandsmitglieder zu je 2 gemeinsam Heinz Raves, Helma geb, Richarg, ist | neinschaftlih berechtigt,

x E C 2 eas ivo attotoi ; d j j änkt aftung in i 1 Ó eder / n N VOL R tg Beamte unf Stun bestellt, P E ris Bell-Mosel, 15. Fanuar 1942. S A Gr R E Das T U: 20 000 N.M. | ist. geändert in: „Adolf Schulz Erben ] oder einer allein in Gemeinschaft mit | alleiniger Juhaber der Firma, Die Veränderungen:

its i i 7 Amtsgericht. l : ; äftsführer ist Verlagsprokurist | vorm. Julius Neisser.“ einem Prokuristen zur Vertretung der | Prokura des Gerhard Adólf Veene- | A 355 Karlsbad. 8. 1. 1949: Alois Vmtgeri + Mühr, Sch r E Zas tetiahausen e. Ge Mb L Vol: Mater Abhalting des ‘SéPttermins Bruno Rüger in | E Hoe A Le ‘Schefslerstrahe By für Gelene E O Vau! ent mann u erloschen. : Beoba Doilwis, Die Firma it L, Amtsgericht Mähr. önberg, / kertshausen bei Singen-H. Band aufgehoben Oels i. Schl. Der Gesells<ha]tsver- | TAs/9- S ur 4M ode A 14124 Reine>e & Co., Düssel: | ändert in: Alois Herttan und Söhne den 13. Zanuar 1942. O.- —, j a Ô ag ist am 25. November 1941 fest- | Die Gesellschafterin Frau Liselotte Both ind erloshen, Dem Paul Hörder in | dorf: Die Gesellschaft wird fortan | in Dallwit (Betrieb der elektris be- Aenderung bei einer bereits | Ostrowo, Posen,. [41431] L B rT Ge Zl G Gut früien 5. Musterregister E mer N eat Die Gesellschaft wird durch |!sstt, aus der Gesellschaft au8geschieden. | Duisburg und Heinrich Anhuf in Baer, durch jeden Geselle allein, ver- | triebenen Brettsäge und die tuns eingetragenen Genossenschaft: Bekanutmachung. e. G. m. b. H., Rielasingen/Hegau | Bielefeld, 41607] g en oder die Geschäftsführer ver- | Die S LIoU ist aufgelöst. Der bis- | Kreis Moers, ist Prokura erteilt mit | treten. leglichen Holzshnittmaterials). Offene 5 Gn.-R. 572. Eingetragen wurde | Genossenschaftsregister Gn.-R. 40" Band 1 Q-2 1 Jn das Musterregister ist folgendes treten. Als nicht eingetragen wird | herige Gesellschafter Kaufmann Albert | der Maßgabe, daß sie berechtigt sind, die | A 14474 Judustriewerkstatt Meyer Handelsgesellschaft. Johann Herttan, ins Genossenschaftsregister bei der Ge- | Ein- und Verkaufsgenossenschaft| 5" Verbrau ergenossenschaft Gott- | *ngetragen worden: : Oerlinghausen- 41947] bekanntgemaht: Die Bekanutmachun- | Velden, LINAEE s, ist alleiniger | Gesellschaft entweder emen mit | & Obermeyer, Düsseldorf: Dem Sagewerksmitbesißer in Dallwiß, und nossenschaftsfirma „Zemëédëlské druè- | mit beschränkter Haftpflicht in madingen e. G. m. b. H., Gott- | Am 2. September 1941 bei Nr. 886, | N. 1/41. Fn dem Konkursverfahren en der Gesellschaft erfolgen in den | Fnhaber der Firma. Die Firma ist | einem Mitgliede des orstandes oder | Gustav Obermeyer Düsseldorf und | Hubert Herttan, Sägewerk3mitbesitzer stevni vápenky ve Vitos5ové, zap- | Kobylin. Das Statut ist am 20. 6. madingen Band Il O-Z. 3 Firma Wittkop & Co., Bielefeld: Die | über das Vermögen der Firma Fried- reslauer Neuesten Nachrichten. geändert in: „Albert Velden vor: | mit einem anderen Prokuristen zu ver- | dem Ludwig Meyer junior in Düssel. | in Dallwißg, sind als persönlich haftende sané spoleéenstvo \ obmezeny$m | 1941 geändert und neu gefaßt. Die 4. Verbrauchergenossenschaft der Verlängerung der Schußfrist t am |ri< Kopp, Holzwarenfabrik in Leo- E R mals Velden «& Both. treten. dorf ist Prokura erteilt, Zeder von | Gesellschafter eingetreten. , Die Gesell- ruèenim““/, Siz: Witteshau, nah- Firma lautet jegt: Ein- und Ver- | Fittingsfabrik Singen e. G. m. | 2 September 1941, 94 Uhr, auf wei- | poldshöhe, und deren Jnhaber Kauf- Breslau. {41700] Am 14. Januar 1942. B 2299 Lehnkering «& Cie. Aktien: | ihnen vertritt die Gesellschaft mit einem | haft hat am 1, Januar 1940 begonnen. stehende Aenderung: aufsgenossenschaft Kobylin, einge- | h. H,, Singen-Hohentwiel Band 1 | tere fünf Fahre angemeldet. mann Friedrih Kopp in Leopold8höhe Handelsregister A 143 jeyt 6393 „Georg Schaad «& | gesellschaft in Du ad (Spedition persönlich haftenden Gesellschafter oder | Zur Vertretung der Gesellschaft sind ufolge Bestallungsurkunde des | tragene Genossenschaft mit be-|Z 25 „.Am 9. November 1941 bei Nr. 893, | ist auf L E Konkursverwalters i Amtsgericht Breslau. Cie, vorm. Schaad «& Woznik“‘, | und Reederei, Scifferstraße Nr. 26). einem ‘Prokuristen. alle drei Gesellschafter einzeln und Herrn Regierungsprästdenten in Tro- | schränkter Haftpfliht mit dem Sig Gemäß $ 1 VO. z. Anpassung der Ang Dr. August Oetker in Bielefeld: | besonderer rüfungstermin auf Breslau, den 13, Januar 1942. | Danzig (Gr. Mühlengasse 5). Der | Durh Beschluß der Hauptversamm- | A 14108 Eigen « Co. Kom. Ges. |kollektiv ermächtigt. pau vom 5. Juli 1940 111 7 Wi/Jd | in Kobylin. j vecbrauGércenosensBa lien Einrich- | Die Verlängerung der Schußfrist ist | Dienstag, ben 10, Februar 1942, Veränderung: Familienname der Prokuristin Nikle- | lung vom 11, Dezember 1941 ist die | Schloß. «& Metallwaren- Fabrika. | A 38 Tae 8. 1. 1942: Weisbier wird Herr Nudolf Berger, Buchhalter | Gegenstand des Unternehmens ist: | tungen an die kriegswirtshäftlichen Ver- | am 7. November 1941, 8,30 Ühr, um |vormittags 10 Uhr, vor dem Amts- Abt, 62. B 3224 GW-Versorgungs- | niewicz lautet jeyt: „Niel. Saßung im F 1 (Firma) e Fje | tion, Düsseldorf: Otto Stürmer und | & Co., Zentralbazar in Tachau in Hohenstadt, Tunklgasse 16, zum /|1. gemeinschaftlicher Einkauf von Ver- | hältnisse vom 18. 2. 1941, RGB1 | weitere fünf Jahre angemeldet. geriht in Oerlinghausen anberaumt, ring Breslau Gesellschaft mit, be- Veränderungen: Firma laûtet fortan: Lehnkering Ak: | „in Kommanditist sind aus der Gesell- | (Galanterie-, Spiel- und Lederwaren- kommissarishen Leiter der Genossen- | brauhsstoffen und Gegenständen des L 106, i. V. mit 88 1, 2 der I An- Am 7. November 1941 bei Nr. 1161, | Oerlinghausen, den 19. Januar 1942. ränkter Haftung, Breslau (Kkenz- Am 9. Januar 1942. tiengesellschaft, Die gleiche intra- | haft ausgeschieden, leichzeitig ist Jo- | handlung). - Die Firma ist geändert haft bestellt und ins Register ein- Ser Betriebes, 2. ge- | ordnung zur Durhführung der VO., Hs Lohmann-Werke A. G., Biele- Das Amtsgericht. traße 26). Durch Beschluß der Gesell-| B 2694 jet 3019 „Fromms Act | qung wird für die in Mannheim, ann Wangard Kausmann in R: in: Weisbier « Co., Kaufhaus in getragen. meinschastliher Verkauf landwirtschast- | vom 24, 7, 1941, RGPl. S. 452, und | feld: Die Verlängerung der T dafterversammlung vom 17. Dezember | Gummiwerke, Gesellschaft mit be-) Emden, Hagen (We 1) bu ünster | în die Gesells&aft als persönlich haf- | Tachau, licher Erzeugnisse; 3. die Förderung der | dexr Neunten Bekenrtme ung des | Um weitere sieben Jahre ist am 22. Ok- | München. {41948 1941 ist das Stammkapital um | schränkter Haftung“, Danzig (Hansa- eau Letmathe, agdeburg und | tender Gesellschafter eingetreten. Zwei | A 24 Eger. 8. 1. 1942: J. Neumann, Mährisch Schönberg. [41428] | Mashinenbenußung, 4, gemeinscaft- | Herrn Reichswirtschaftsministers, ver- | tober 1941, 8,45 Uhr, angemeldet. Bekanntmachung. 300 000,— FR.Æ auf 600 000,— NAÆ er- solle 2). Durch Beschluß der Gesell- | Dortmund bestehenden Zweignieder- Kommanditisten sind eingetreten. Dem | Eger (Vigognespinnerei). Dem Ernst Amtsôgeriht Mähr. Schönberg, | liher Ein- und Verkauf sowie Jnstand- öffentliht im Deutschen Reichsanzeiger Am 20. September 1941 unter Nr.| 20 VN 5/37. Jn dem gerichtlichen . höht und der Gesellschaftsvertrag in $ 1 | shafterversammlung vom 10. _Novem- lassungen, deren Firma der usaß „„Ab- Heinrich Schneider ‘in Hagen ist Einzel- Plager in Eger ist Einzelprokura er- den 15. Januar 1942. sezung landwirtschaftliher Maschinen | Nr. 301 vom 24. 12. 1941, sind die Ge- | 1200 für die Firma Arnold Holste | Vergleichsverfahren über das Ver- (Firma) und $ 5 (Stammkapital) gean- | ber 1941 1st das Stammkapital auf | teilung“ mit jeweiliger Ortsangabe prokura erteilt, Die gleiche Eintragung | teilt. Löschung und Geräte, nossenshaften mit Ablauf aa 31. 12, | Wwe., Bielefeld: Ein versiegeltes Paket, | mögen der Bavaria-Filmverleih G. dert. Die Firma lautet fortan: „Ge- |Grund der Umstellungsverordnung vom | bzw. „!1VBoigmederlassung Dort- wird hinsihtlih der unter der Firma | A 1 Asch. 8. 1. 1942: Verlag Karl einer Genossenschaftsfirma: Ostrowo, den 12. Fanuar 1942. 1941 aufgelöst. ; enthaltend ein Muster mit der Fabrik-|m. b. H. in München, Sonnenstr. 15, meinschaftswerk - Versorgungsring | 16, Januar 1940 und der Reih3mark- | mund egt ist, bei n. Amts- Bierbach'she Vexzinkerei J. eorg | Ihl u. Co., Asch. Dem Otto Rudolf 5 Gn.-R. 527. Eingetragen wurde Das Amtsgericht. Singen (Hohentwiel), 12. Jan. 1942, | nummer 4500 für Umhüllungen für | ist die in dem Vergleih vereinbarte Breslau Gesellschaft mit beschränk- U RGS zum 1. Januar 1941 }] gerichten ah eim, Emden, Hagen | Bierba<h Eigen L Co. Kom. Ges. | Schmidt in Wien is Einzelprokura im Genossenschaftsregister bei der Ge- Amtsgericht, I. Natron und Natronpräparate, Flächen- | Ueberwahung dur einen Treuhänder ter Haftung“‘. auf 50 000,— f. umgestellt und der | (Westf.), Münster (Westf. ), Jser- Schloß- u. Pidaeie Sir Mh ‘d pogay n erteilt. nos\ U H ina „Elektrizitäts-Ge-: | Regensburg. [41602] A erzeugnis, angemeldet am 19. Sep- als Sachwalter beendet. j 3 des Gesellschaftsvertrages dement- | lohn, Magdeburg und Dortmund er- Zweigniederlassung - Hagen-Haspe da-| A 23 Karlsbad. 8. 1. 1942: Juter- nossenschaft Augezd bei Müglitß,| Jn das Bettvsseus“aftsrenister wurde | Thal, Thür. [41434] | tember 1941, 10,05 Uhr, Schußfrist drei | München, den 15. Fanuar 1942, Bre«lanu. (41701] | sprechend geändert. : folgen. sälbst bestehenden tetgniderlafsung nationales Speditionsbüro Streit registrierte Genossenschaft mit be: | heute bei der Firma „Verbraucher- Genossenschaftsregister Jahre. Amtsgeriht München. Handelsregister Am 13. Fanuar 1942. E bei dem Amtsgeriht Hagen erfolgen: | & Co. in Karlsbad. Der Frau Hil schränkter Haftung in Liquidation““ | genossenschaft Regensburg, eingetragene Amtsgericht Thal (Thüringen), Am 15. November 1941 unter Nr. | Geschäftsstelle des Vergleichsgerichts. Amtsgericht Breslau. B 86 K 2978 „Baltische Sprit: | DilazcIdorf. 41519] ———— degard Stö>kner in Karlsbad ist Pro- die Löshung dieser Genossenschaft. Genossenschaft mit beschränkter Hast- den 9. Januar 1942. 1201 für den JFnnenarchitekten Oskar Breslau, den 14. Januar 1942. werke ktiengesellschaft‘“’, Danzig Handelsregister Eger. [41520] | kura erteilt. Sie vertritt aéintitiam Hd alda pfliht“ in Regensburg eingetragen: | Gn.-R. 6 Thaler Spar- und Dar- Krause, Bielefeld, Dornberger Str. 221: | München. [41949] Veränderung: (Neufahrwasser). Die Prokura des | Amtsgericht Düsseldorf, 14. 1. 1942. Handelsregister Amtsgeriht Eger. | mit dem Gesellschafter Ernst Zimmer. eppen- [41601] | Gemäß der 9. Bekanntmachung des | lehnskassen-Verein, eingetragene Ge- | Dekorativer Raumshmu>, hergestellt Vekanntmachung. i Abt. 62. B 2748 Ostdeutsche Dünge: | Otto Kracht ist erloshen. Neueintragungen: Neueintragungen: A 283 Asch, 3. 1, 1942: Nichard Genossenschastsregister Reihswirtschaftsministers vom 22. De- | nossenschaft mit unbeschränkter Haft- | aus Wasserpflanzen in Verbindung mit| 20 VN 7/37. Fn dem gerichtlichen kalk Gesellschaft mit beschränkter E B 5780 Unterftüßungseinrichtung| A 316 Asch. 9, 1. 1942: Hermann | Müller, Asch (Erzeugung von Amtsgericht Meppen. zember 1941 wurde auf Grund des $ 2 | pflicht, Thal (Thüringen). Durch | Bernstein und Seesand, Fabriknummer Vergleichsverfahren über das Ver- Haftung, Breslau (Straße der SA. | Darmstadt. {41705] | der Firma Schleifmittel-Werk Karl Hönnl «& Co., Wernersreuth (Groß- | Strumpf. und Wirkwaren und Handel Meppen, den 18. Dezernber 1941. Abs. 2 der 2. Anordnung zur Durch- | Beschluß der Generalversammlungen | 10, plastishes Erzeugnis, angemeldet | mögen der Vavaria - Film - Aktien- Nr. 21), Dem Maximilian Wiens- Handel8register Seiffert in Hilden Gesellschaft mit handel mit Textilwaren). Gesellschafter: | mit dieser Ware). Offene Handelsge- Veränderung: [mung der Verordnung zur Anpassung | vom 3, und 12. Dezember 1941 ist die | am 14. November 1941, 11,10 Uhr, gesellshaft in München, Sonnen- kowski in M ULeR Prokura derart | Amtsgericht Darmstadt. Abt, 6, fta ee Haftung, Hilden, -Ge- |Emma Hönnl, Wirkwarenhändlerin in | sellshaft. Der Wirkwarenerzeuger Adolf Gn.-R. 74. Gemeinnügziger Bauverein | der verbrauchergenossen aftli en Ein- | Genossenschaft (aufgelöste Genossen- | Schußfrist drei Fahre. straße 15, ist die in dem Vergleich ver- erteilt, daß er gemeinschaftlih mit einem _ Veränderung: sellshaftsvertrag vom 24, 12, 1941. | Wernersreuth, Hermann Hönnl, Kauf- | Müller in Asch ist als persönlich haf- für Stadt und Kreis Meppen, einge-| rihtungen an die kriegswirtschaftlichen | schaft) mit dem Farnrodaer Spar- und | Am 29. November 1941 unter Nr. \ einbarte Ueberivahung durch einen der Geschäftsführer oder mit einem der Darmstadt, den 8. Januar 1942. Geib des. Unternehmens: Die |mann in Wernersreuth, Offene Han- | tender Gefellshafter eingetreten. Die tragene Genossenschaft mit beschränkter | Verhältnisse vom 24. Juli 1941 (RGBI. | Darlehnskassenverein eingetragene Ge-| 1202 für die Firma Kochs-Adlernäh- Treuhänder als Sachwalter beendet. übrigen Proturisten zur Vertretung bè- | A 2636 E. Mer>, Darmstadt Gewährung von Unterstügungen im | delsgesellschaft. Die Gesellschaft ‘hat | Gesellschaft hat am 1. Januar 1939 bes Haftpfliht, Meppen. S. 452/53) das Gemeinschaftswerk der | nossenshaft mit unbeschränkter Haft- maschinen Werke A. G., Bielefeld: Ein| München, den 15. Fanuar 1942. fugt ist. Die gleiche Eintragung wird : Mle ingenteur Reinhold von Hofen Falle der Not, bei Krankheiten, JFnva- |am 1. Oktober 1941 begonnen. Jeder | gonnen. Que Vertretung dex Gesell- bun * geändert und neugefaßt am | Deutschen Arbeitsfront GmbH. in Ham- | pfliht in P Ea (übernehmende Ge- Pes Paket mit einem Modell Amtsgeriht München. ür die Zweigniederlassung bei dem | in Darmstadt und Diplomingenieur |lidität oder Arbeitslosigkeit an Ge- | Gesellschafter ist einzeln zur Vertretung»| schaft ist jeder Gesellschafter selbständig 6. November 1941. ; burg mit Wirkung vom 1. Januar 1942 | nossenshaft) vers<hmolzen worden. für Nähmaschinen, plastishes. Erzeug-| Geschäftsstelle des Vergleichsgerichts. . tsgericht tn Stettin erfolgen. - [Ernst Goeschel in Darmstadt sind zu l folgschaft3mitglieder oder frühere Ge- | der Gesellshaft ermäqtigt. ermächtigt,

Siz: Gobitschau, Bez. Sternberg, | sind dadur aufgelöst und deren Firmen | lung vom 30. März 1940 ist das bis-