1942 / 19 p. 6 (Deutscher Reichsanzeiger, Fri, 23 Jan 1942 18:00:00 GMT) scan diff

f Neutiger F Vortger

DeutsiceAsiatis> Vit,

Deuti>e Vank

Teutí>e Central- bodenkreditban!

T euts>e C fiecten- 1.1

Teuks>.Eo!ddiskont- bank Eruppe B... Deuts>e £ vpothekene-

Ver. Stahlwerke... do. Trikotsab.Voll-i

Sinner A-G Stader Lederfabrik Steatit-Maanesia .

* 44//5/% a, ber.K. Steinfurt V'aggon . Steingautfbr. Coldr$; Stettiner Brauerei

Halbersi,- Blanten- turçer Eisenb... Fale-Hettsiedt .…. Hamba.-Am. Packet (KHamba.-Am. L.)

Victoria-V'erke T. J. Vogel! Traklit-, u. Labelwerlte ..

>.>-

do. Oderwerke.... S g 1/.:a;ber. &. do. Lelwerke do. Vortl,-6 euren N. Stock u. Co... Stößr u.Co. Kamm-j

f

Vaschinenfakbrik, i: V asc ivenfabr V'aover-T ërries V'anderer-L erke V'arsieine- u. £ rzol) E >leëw.-L olstein.

Teutt>e Neicl 8ban*. DTeuts>e Uberieeisd.e

Kamburg-Elidam.]

Hannov. Ueberldw. 1. Strafenbal nen

„Hansa“ Tampf- <iff.-Cesells<. . Hildesheim - Peine Lit A

[berg. KinfFütte| : Gebr. Stollwer> Süddevtiche Lier * 4/1% g Fer. Eav. Sudetenld.Bergbau

Hal e‘>erVankverein Fon burger £ yy.-Bk. Handelsbk tn Lübe

Eilan eas 130,756. B /130,750t B

V'aferwer! C elsen

s

do. (m. be‘>ränkt. Tiv. i 19389). L V:enderoth pxtarn f 6 V'esideut‘>e Laui- V efifäliscte T rabts] indusirie Lan 1 V'ietüler - $1 p} ersej

Kön1ig8bg.-Cranz. X Kopenbagener Tanmpfer Lil. C F

Luxemb. Ontern. Bk.

V'eeklenkturg. Tepoj.- u. V ectselbauk..…. do. £yp.-u.V'e>selh. Viecklenb.-E trelitsd. F ypothelenbankt, j : P elepvb. FKred.-u

£ ypotfi.cLan!k .: X

eo e ooo

Tempelhofer, Fetd. Teppicb-Wrke. Bln.-

Liegnig - Nawits< Vorz. Lit. A. F do. do. St.-A. Lit. B Luxemba. Pr. Heins rich, 1SUL=600FL-

Terrain Rudows : Iohann 1sthat.….. _ do. Slidwesient. L. Thür. Elé!tr. u. Eaë

F44

o ©0

Viln:ersdi.-N'lein- gau Terrain i. L.

Ie

ob 1. 1.1942 X Meininger Hyp.-Bi..

Magdeburger Strb. Niederlau}. Eisb. X Norddeutsch. Lloyd| Kordh. - V'erniger.| 0

Triumph-Werke ..} * bv. Tuchersche Erau.} ? Tuchfabri: Vacten. Tüllfabrik F1ökta..

® Nuf bericht. Kap.

H.L'ifner V etall..

Lldetibg. Lan Plauener Lani Pourmersche Lank 1 Penn'iytlvama. 1Et.= 50 Dollar} Rinteln-E tadt-

kagen Lit. A, do. Lit

ÿ !!!!ÿ! |

Heiter Cisengief. 1. D 8 *. Auf ber. Fap.

BSellsio\-L aitte* . * 318 a. ber. Kap:

Zucterfabx. 9. as.en-

Rleinis>eL yp.-Van! Rheinis V efi sältsci;e Vodencreditbant..

ät siicte Lan do. Lodeucreditans. E <les8wig-F oif!.Bk.. Südd. Vodencreditbf, Ungar. Alig. C reditb, v.St.zU50Pe® +1 5Pengö p St.350Þ. Vereinsb?. Hamburg. Wesideutsche Boden- lreditansialt. as. -

Union Fabrii en:

9iostocker Etraßb. N

Vestag, Velt. Ofen u. Keramit... AN Vénus=-V!er!e Virs- ‘erei u. Etricf. Verein. Alfenburg.

ESchip!au * Finster-

11S

Strausberg - Herzf. Südd. Eijenbahn

West - Sizikianische 1 St. = 500 Lire

S. Banken.

Zin3termin der Bankaktien ist der L Januar. (Ausnahme Bank für Bron-cFudustrie 1. Juli.)

Allgemeine T eut1jcie Credit-Anslält. „s

Spieltarten ....|8 Bauyner Þas

do. Berliner Vi örs

do. Vöhters E tahl- were, M p. Et.

4. Versicherungen. RM p. Stü>. Geschäftsjahr: 1. Fanuar, tedo<h Albingia: 1, Oktober. Frankona: 1. ZJullt, Aacen u. Mlinchener Feuer...

Aachener Rückversicherung „... E Lerj. Lit. A

Vadi'cte Lan „.. ä

Vani ür Vrau-Ind. 3 Verkehr. lottenburg, ießt: Pfeilring-W, LE

do. DeuticheNittets| WUELE Gs

do. Glanzstoff- g

und Ceclselbani . do. Lereinëtan! L erliner L audels8-

Atkt.-G. f. L erkehrs- Alg. Lokaibahn uf.

Valtimore and[ hi Boch11n:-C elsens lird en Etrafenb.| 6 54 Csatath,- Agrani Pr.-A.i.EoldEl1d. Teuts<. Cijseubal,n

Fiassens-L'erein Brauns><weig. - Lan» nov. Hypothetenbi.

do. Gumbinner *

Maichi nenfabxr. . Harzer Ports land-(Lemèént Märk, Tuchf, ® o%/2%% aber, K.

Allianz u. Etuttg. Ver. Lerf.,

jeyt? Allianz Vers... 304,75b : h Lebens8v.-Bk.,

¡ept: Allianz Lebensverjs. ..|310b

Comm: erz-u.Priv.Bk.

S

+ Aut berichtigres Kapital. +F Auf berichtigtes Kapital. + Auf berihtigtes Kapital.

Fortlaufende Notierungen

Deutscher Eisenhandel. Christian Dierig Dortmunder Union-

+14774—147, T6 + 147 G-—147,5-

Rhein. Braunkohle u. t— -152- k Rhe. Elektrizitätsw. . | Rheinische Stahlwerke Rhein.-Westfäl. Elektr. Rheinmetall-Barsig «« q Rütgerswerke «+-« «« ..

Salzdetfurth «.

S g Schlesische Elektrizität und Gas Lit. B--€ ubert u. Salzer --. Uültheis8s-Payen- ófer, jeßt: Schult- Yei88-Brauerei . < » » Siemens u. Halske .. Siemens u. Halske Stöhr u. Co., Kammg. Stolberger Binkhütte . Süddeutsche Zuder ««

Thüringer Gasgesells{<h. Vereinigte Stahlwerke C. J. Vogel, Draht u.

Deutsche “Anl. Ausl.-

2/_ Ablöjungss{ld. -

6% Geljértir<. Berg- wert 1936... 4% Fried. AAM-Anleihe 1936... 41/,% Fried. „A -Anleihe 1939... 41,% Verein. Etahl

16254-162,6— 16254—162,5 G—162% b

+ 177,5—178,5-

Eisenbahn- Verkehrsm. Elektr.-Lieferung®ges. « Elektr.-Werk Schlesien Elektr. Licht und Kraft Engelhardt-Brauerei -

J. G. Farbenindustrie . Feldmühle . Papier - « Felten u. Guilleaume .

Ges. f.eleftr. Untern. Ludw. Loewe u. Co. Th. Goldschmidt

Hamburger Elektrizität Harburger Gummi «« Harpener Bergbau «-« Hoesh-KölnNeue ssen, jeßt: Hoëesh A.-G. «

Hotelbetriebs-Geiellsch.

Jlse Bergbau Jlse Bergbau, Genuß-

ee. e.

-152,5—- |—-151bG-—

281-280,5-281,5—

205,75—-205 14—206 b 205,25- 206,5 B- 206,25 b 159,25-159% b Accumulatoren-Fabrik Uligem. Elektricitäts-

Aschaffenburg. Zellstoff

Bayer. Motoren-Wte. J. P. Bemberg lius Berger Tiefbau | erliner Krafi u. Licht Gr. A

182,5—182,75 b 182,75—182,5—183,25— 224,25—226-225,6—

—207—207 b -187,5— 188—187,6—

224,75—226,25—226,76 b - 205

202—200—201—-— 199,25-200,5 b

—227,5—227- 229,25—229,5— —207,25— ——173—173,25—

162%,—162,5 b t —163-163 b 156,25—156,5—156,5

Berliner Maschinenbau | Braunkohle m. Brilett

163—162,25—163,5 -

. O) . j 155,25-155,6— Bremer Wollkämmerei

Buderus ‘Eisenwerke - 142,5—143—

237,5-241- Charlottenburger

Chem. von Heyden «. Contin, Gummiwerke .

206,75—206,5— 14636—146,5—— s

206,25—206,76-— Wasserw. Gelsenkirchen

Westdeutsche Kaufhof .

1 168,7ö—-168,5—169 B i 169 b G—-169—

Klöd>ner-Werke ...…..….. _— —169,5—169—169,5 b

208,25—208—208,25 b 208—208,5—208,25 b

Bellstof} Waldhof «. «« 214,5—21474— ;

Daimler-Benz Deutsch-Atlant. Telegr. Deutsche Contin. Gas

Deutsche Erdöl Deutsche Linol.-Werke Deutsche Telephon und

Deutsche Waffen- und

161--161,25—— 160,25—160-

Lahmeyer u. Co. A Leopoldgrube Bank für Brau-Jnd. «

158,75 -158,25—158,75 b rau Deutsche Reichsbank .

157,75—158,5—168— 174,5-174-175,5 b 165,5- 166,75

Mannesmaunröhren-

176-175,25—176—

167,6—168— 156-—156,5— 15634—156,25-156,5 b

A.-G. f. Verkehrswesen bedarf A-G. vorm. m. Lokalbahn u.

Orenstein u. Koppel Maximilian3hütte « «- ««

Metallgesellschaft ««««

161,5—161—

OtaviMinen u. Eisenb. + Auf berihtigtes Kapital. :

Jm weiteren Verlauf blieb die Kursentwi>lung bei nicht unfreundliher Grundstimmung unregelmäßig. Ver. Stahlwerke mit 150% und Buderus stiegen um 114%, während Erdöl 4, BMW 1 und Rütgerswerke 1% % einbüßten. ungen nach beiden Richtungen über 4 % kaum hinaus. ut behaupteter Haltung. Ver. Stahl- 151, Farben auf 206 und Reichs- . Gas verzeichneten gegenüber dem ndererseits

Berliner Börse vom 22. Januar

Am Donnerstag ‘eröffneten die Aktienmärkte uneinheitlich. Die Umsäve waren lediglih auf einzelnen Marktgebieten etwas en leßten Tagen bevorzugten kam es verschiedentli<h zu einem Rückschlag. wirkten weitere Anlagekäufe teilweise erneute Steigerungen.

Montanaktien veränderten sih verhältnismä Hier stiegen Ver. Stahlwerke um %, Hoesh und Andererseits verloren Mannesmann 4 und Rheinstahl 4 %. Am Markt der Braunkohlenaktien wurde Leopoldgrube um 2% Fn Bubiag würde die Notiz vorerst ausges Für chemi Während Farben !4 und

Man handelte arben mit 206. Gesfürel und

Jn den in Jm übrigen gingen die Ab-

ndererseits be-

Die Börse werke stellten \i bankanteile auf 137% %. ersten Kurs

unbedeutend. derus je um

eine 2 %ige Steigerung. /

Gesfürel 4 2% ihres Verlaufsgewinnes wieder hergeben.

Am Kassamarkt lagen Banken meist gut behauptet. Genannt Berliner Handelsgesellschaft eutshe Effekten- und

verloren 4 % und Asiaten

mäßigten - si<h Deutsche Centralboden und Rheinische

Demgegenüber. wurden Südboden 13s % höher bewertet.

Am Schiffahrtsaktienmarkt büßten Hapag 124 % ein, während“

+4 si< leiht befesti

chandelt/ erwähnt

Dekojama ändert; 37 er Preu wurde die 4 %ige von 1941 exstmals notiert; [ \härfster Geldrepartiecung. Von Altbesißemissionen verloren Thüringen 0,20 %. Am Markt der Reichs- anleihen notierte die 34 er 76 % öher. Geringe Der YEN en 36 er Reichs\häße Folge I11, 37 ec Fo V und VII, während 38er Folge IT und 40 er lge VI- um 0,10 % nshätze. Die ndustrieobli t sih in en

höher notiert. Kaliaktien lagen fester, so Kalihemie um 2% %. ere waren die Meinungen geteilt. \hmidt 14 % hergäben, zogen Rütgers um 2% und Schering ersorgungswerte botén- gleichfalls Lahmeyer gewannen 1 und genüber büßten AEG und Siemens je 4 gungswerten ermäßigten e um !$ %. Hingegen Jm lebhtgenannten

und Adca mit + J <selbank mit + 4 %. Dresdner Bank ank 9 l. Von Hyp.-Banken er-

um 1s % an. Elektro- und ein uneinheitlihes Bild. mulatoren 2 %, de owie Gesfürel 1% < Rheag, RWE ‘und Dessauer Gas wurden Schles. Gas um 1% % heraufge Ausmaße lagen ferner von Autowerten BMW. höher. aschinenbaufabriken büßten Bahnbedarf % % etn. fen gewannen ‘indessen 2 %. Metallgefellschaft und von Textilwerten auwerten Berger mit einer Steigerung um 2% %. sind férner Gebr. Junghans, ‘die um 76 und <ultheiss, die um 1% höher ankamen. Allgemeine Lokal und: Kraft 1 und Dortmunder Union 14% „ein. Reichsbankanteile stiegen auf 188 gegen 137,

Hamburg % un

Bahnen wurden zu eien Niederlausizer Eisen- Rawitsh mit + 1 und Aachener Klein- nter den Kolonialanteilen verzeihneten Neu-Guinea einen 2 %igen Kursgewinn. Andererseits mußten Doag 4, Kamerun 1 % und Otavi S NA hergeben. Am Kassa- markt- der Jndustriepapiere - kennzeihnete sh die .… Jm einzelnen gewannen u. a.: <helbráu béi Repartierun Waggon 5%. Vielfach traten

ein. Niedriger angeboten waren u. a. und. Gas und Berlin-Gubener Hut mit —2,. Bergmann nah

Von Versor

öheren Kursen ahn. mit + 4, mit + 14 %

das Geschä

Fest lagen von Metallwerten ierig mit je + 2%,

altung als angmühlen 4 und MAN sowie Rathgeber erterhöhungen um bis randénburger Elektrizität

verändert. Am Geldmarkt ermäßigte {ih ‘der Say für Blankotagesgeld um % auf 14—2 %. Bei der amtlichen Berliner Devisennotierung érgabin si keine Veränderungen; lediglih Dollärnoten notierten 2

ferner von u erwähnen

Andererseits

_| eutigor-[ Voriger

Berl. Hagel-Assec, (70%, Einz.” do. do. Lit. B (265FEinz.). Berlin Feuer (voll)(zu 100 R4 do. , (87% 4 Einz.) Colonia, Feuer- u. Unf.-V. Köln legt: ColoniaKölnVerfiherung 100 4-Stlicte N

Dres8dner Allgem. Transport

p i

+ l

(57XJ Einz.)| -_ do. do. (2837 Einz.)| _— Franfona Rü>- u. Mitversicher. Lit. C u. D/153%b 153,7b0oD

Gladbacher Feuer-Versicher. X Hermes Kreditversiher. (voll do. do. (254 Einz.) Magdeburger Feuer-Vers... X do: Hagelvers. (653 Einz.) do. dg: (32%$ Einz.) do. Lebens-Vers.-Ges..... do. Ritlckversich.-Gei. do. do. (Stücke 100,800) „National“ Allg.V. A.G.Stettin Nordstern Allg. Versicherung... do. Lebens8versih.-Bankt, j.: Nordstern Leben8ver’.AG. X Schles.Feuer-Vers. (200R.4-St.) do. do. (25 2 Einz.) Stett. Nückversih. (1400 N.4-St.) do. do. (800 N.Æ-St.) Thuringta Verj.-Ges. Erfurt A do. do. do. B Tranz3atlantische Güterver}j. .. Union, Hagel!-Verfich,, Weimar

4 I L L LN

-_> -->

(I IN L L T

û

Kolontalwerte

Bel f Ge era 0 KamerunEb.Ant. LB| 0 Neu GuineaComp.. .10 Otavi Minen u. Eb.|® 1St.=1£, RAv.St * 0,50 R.Æ Schantung Handelßs- A.-G.

. e... .

Berichtigung.

Am 21. Januar: Vergleichskurs vom 20. Januar: Deutsche Schiffs8pfandbrief- bank &4-Pfdbr. Ausg. 8 —y :

+ Auf berichtigtes Kapital.

Heutiger Vorífgor 8080, 334—335— 185,5= 186-186— 195,75—196,25— 195,76-196,5—— 168—167,76—168,5B +- | 168,25—168,6—168,26-—- =-161,5—161 b 160,7à-161,5-—[168,5- + 169%4—168— t—-169-—— +181,75-181,5—181,76-—| + 181,26—181,5—— +172-171,25-172—— | +168,6-171-—170,26b. 175-177 b 172-173,5—— 180,5—179,75—180- 178-179,6—179—179, G 846-846,25—346— 345—346,76—— —836- 836- Sigia:bitt: dit —126,5— jz +175,25—175,6— 1175-174,75-178-—

——215- : ——_—

150,76-150,25-161B | 150,76-160,5-160% b

S 231— 148,25— 148-148%—— 179,5—180,5— 178,25-179—

F 124,75—124,5—125 b + 124,5-—

—196,75— 197,5-198——

138 b B--187,70- ——187%—187,5- 163—162,6—163 b 161-168—

223— -= 2 224 î

Pause mit —9 und Sarotti nah längerer Unterbrechung mit —83 % bei Repartiercung. ;

Steuergutscheine I nannte man wieder mit 104%. - Steuer- I wurden in allen Fälligkeiten zu Vortagskursen

Jm variablen Rentenverkehr stellte \si<h die Reichsaltbesiß- anleihe auf 162,60 nah unverändert 162%. Am Kassarentenmarkt hielt die Nachfrage na< Pfandbriefen Stadtanleihen blieben mit Ausnahme von Kassel (+% %) Gemeindeumschuldung notierte wieder 102,60. gaben um

015 % na Länderanleihen waren. unver- + % %. Am Markt der Provinzanleihen

¡everlücGnshe Landesbankanleihe Ausgabe 11

er Kurs stellte, Ra auf 1024 bei

ge ITI

urü>gingen. Gut gehalten waren 39 er 2% %igen Reichspoststhäße notierten % ationen lagen meist gut behauptet, wobei

giten Grenzen bewegte. Privatdiskontsay- blieb mit 26 % in dec Mitte un-

j

pf. höher.

Dora Bertelsen inm Kiel ist Prokura

B 922 Gemeinschaftswerk-Versor- ugsring Kiel Gesellschaft mit be: <ränkter Haftung, Kiel (Schweden- amm 8). Dem Kaufmann Kurt Karl erdinand Zikowsky in Kiel ist Pro- ura erteilt dergestalt, daß er zusam- men mit einem Geschäftsführer oder einem anderen Prokurtsten zeihnungs- berechtigt ist.

Kirchen. Handelsregister Amtsgericht Kirchen, 31. Dezbr. 1941. Neueintragung: UnterstüzungSeinrichtung Jung, Gesellschast mit bes<hränkter Jungenthal bei Kirchen

egenstand des Unternehmens Gefolgschaftsmitglieder und Gefolgschastsmitglieder | Lokomotivfabrik, esellschaft mit beshränkter Haftung in GDungenthal bei Kirchen a. i

glieder bei Hil unfähigkeit und

irma Arn.

ehörigen dieser Mit- 8bedürftigkeit, Berufs- im Alter freiwillig einmalig, wiederholt oder laufend zu Stammkapital: Gesellschast Der Gesellschafts-

unterstüven. Reichsmark. \{<hcänkter Haftung. vertrag ist am 22. Dezember 1941 ab- Zur Vertretung der Ge- chaft sind zwei Geschäftsführer ge- meinschaftlih berechtigt. führern sind bestellt: 1. Kaufmann Ar- nold -Hintze, Jungenthal

¡ î 2. Werkmeister . Betriébsdirektor i etphen, Kr. Siegen.

Als nicht eingetragen wird noch ver- öffentliht: Bekanntmachungen der Ge- lshaft erfolgen nur im Deutschen eichS8anzeiger.

u Geschäfts- bei. Kirchen

Peter Ney,

9. Fanuar 1942. Amtsgericht.

Königsberg (Pr). Handelsregister Amtsgericht Königsberg (Pr). Neueintragunge:

B 279 am 12." Januar 1942 Vau fioffwerk Ostpreußen Gesellschaft beschränkter Haftung. Siz: (Melanchthon- Gegenstand des Unter- nehmens isst: Die Errihtung und der Betrieb von Baustoffwerken sowie der ihrer Erzeugnisse für Wohnungshbaupro- stpreußen im

Königsberg . (gen. Hanna) Ziegler, Witwe, Minden. straße 6).

Durchführung des amms der Provinz ahmen des sozialen Wohnungsbaues. Stammkapital: 330 000 N... Ges ührer: Direktor Karl Wagner, o<h bei Heidelberg. beshränkter Haftung. Der Gesell vertrag ist am 8283. lossen. Sind mehrere Geschäftsführer stellt, so wird die Gesellschaft dur Geschäftsführer

oder dur<h einen Ges Gemeinschaft mit

Mittweida. [41750] Handelsregister Amtsgericht Mittweida, 16. 1. 1942. Veränderung:

A 32 Roscher « Eichler (Alti

Kom-

weida, Werkzeugmaschinenfabri mandit esellihaf i 1942. Zwei Kommanditisten sind Þve-

teiligt. Myslowitz, O. S. ; et In das Handelsrcgister Abteilung A

19. 1941 abge- des Amtsgerihts in Myslowiß, O. S,, ist am 14. Januar - 1942 unter Num- mer 6566 die Firma Konzert-Kaffee- Var „Beskidenhof“/ Juh. “Hans Stieber in Myslowiß, Krakauer Straße 3—5, eingetragen worden.

emeinschaftli äftsführer in i einem Prokuristen oder einem Handlungsbevollmähtigten Es kann den Geschäfts- okuristen von dem Auf- efugnis. erteilt werden,

allein zu vertreten.

ührern oder ihtsrat die ie Gesellschaft „eingetragen: machungen der Gesellschaft die Preußische Zeitung in (Pr) zu veröffentlichen.

A 2226 am 12. Januar 1942 Walter Handelsvertretungen Königsberg

Neheim-HWüsten. [41752]

schaft mit beschränkter Haftung, Metallwaren- und Beleuchtungs: körperfabrik, Neheim-Hüsten: Die Prokura des Kaufmanns Robert Wolff in Neheim-Hüsten ist erloshen. Dem Kaufmann Willi de Graat in Neheim- Hüsten ist Prokura erteilt.

Niederlahnstein. [41753]

Textilwaren, Powundener Str. Nr. 4). aufmann Walter

berg (Pr).

A 2225 am 12. Januar 1942 Frit Schrade, Fabrikvertretungen der Fahrrad:, Motorfahrzeug- u. Elek- tro - Judustrie Tankanlagen Werkz berg (Pr) ( üttelplay 4). Kaufmann. Friy Schrade, Königsberg (Pr). Niederlahnstein, H.-R. B 72.

Veränderung:

A 1617 am 8. Januar 1942 Anna Müller geb. Burdeska.

Die Firma i\ geändert und lautet eumann, geb. Bur- Anna Neumann

nidgverg (Prv). Januar 1942 Louis

für die Zweigniederlassung Köln er- teilte Gesamtprokura ist erloschen,

ortan: Anna JFnhaberin: geb. Burdeska,

; Erl

r A 1853- am 9.

Zweigni dortigen Amtsgericht erfolgen.

Niederlahnstein. [41754]

Könnern, Saale. Bekanntmachung. Jn das Handelsregister B Nr. 22 ist am 18. Dezember 1941 bei der Firma Biegel- und Schamotte-Werke Ak- Könnern (Saale)

derlahnstein, H.-R. B 77 ist für die dortige

gabe, daß er dice Zweigniederlassung nur enen mit einem Vorstands- mitglied, l

Bevollmächtigten vertreten darf.

tiengesellschaft eingetragen worden: auptversammlung vom ene Erhöhung des 000 Z.Æ ist durh-

14. 12. 1940 beschlos Grundkapitals um 7 eführt. Die Aktien sind zu folgenden 50000 BA, RA und 5000 NA. . Dezember 1941, Das Amtsgeoicht,

Litzmannstadt. Handelsregister Amtsgericht Lißmaunsftadt, den 8. Dezember 1941.

H.-R. B 60 „Gebr. von der Wet- ter, Gesellshast mit beschränkter Haftung“ in Lihmaunstadt f Hitler-Str. 25). Gegenstand des Unter- Ausführung von énbauten, Tliefbauarbeiten und e owie der: Erwerb von eshäften ähnliher Art und die Be- teiligung an solchen, vorbehaltli< der

HZweign Amtsgeriht Verlin erfolgen.

16 00) R, 5 Peitz. [41758] teilung A « Co., Romm.-Ges., Peih. Die

Prokura des Kaufmanns Ernst Gregor in Peiy i}t erloschen.

Pforzheim. [41759]

1299 Firma Rudolf Reiling, Pforz- heim (Abzeihen- und Shmud>waren-

Zentralhaudelsregisterdeilage zum Meichs: und Staatsanzeiger Nr. 19 vom £3. Januar 1942. S. 3

Genehmigung des Reichsstatthakters. Die Bestimmungen des Gesellshafts- vertrages über den Gegenstaid des Unternehmens und den Uebergang von Geschäft8anteilen sind geändert.

Malchow, Mecklb. [41547] Handelsregister Amtsgericht Malchow (Meckl). Neueintragung vom 9. Januar 1942: Ans „Gertrud Kruse“ in Jabel. Fnhaberin: Frau Gertrud Kruse, geb.

Meyer, Fabel.

Meißen. [41745] Haudel®register Amtsgericht eißen. Meißen, den 14. Januar 1942. Veränderung:

H.-R. B 26 Vereinigte Lak- und Farbenfabriken vorm, Carl Tiede- mann Schmidt & Hintzen Aktien- gesellschaft in VBrockwiß. Prokura ist erteilt dem Betriebsleiter Karl Koch in Radebeul. Er darf die Gesellschaft nur in Gemeinschaft mit einem Vor- Lier iers oder einem anderen

rokuristen vertreten.

Merseburg-. 41749]

Jm Handelsrègi ter Abt. A Nr. 726 ist bei dêr Fa. Hellmut Weber zu Merseburg eingetragen worden: Diplomingenieu Hans Weber in Merseburg ist persönlih haftender Ge- sellschafter, Heini Geib und Frau Emma: Weber geb. Kraft in Merseburg e Einzelprokuristen. Die Gesell- haft ‘ist Kommanditgesellschaft ge- worden. Dipl.-Fng. Hans Weber ist als persönlich ftender Gesellschafter aufgenommen, Frau Emma Weber geb. Krast als Kommanditistin mit 10 000,—- RA Einlage. Die Gesellshaft hat am 1. 10, 1941 begonnen. Merseburg, den

Minden, Westf. N Amtsgericht Minden (Westf.). Jn das Handelsregister Abt. A

Nr. 1084 is am 7. 1. 1942 bei der

Firma Frit Ziegler in Minden ein-

getragen: Jnhaber ist jeyt Fohanna

( I t seit dem 1. Januar

Myslowiß, O. S., 14. Fanuar 1942. Das Amtsgericht. 3 H.-R. A 566.

__ Vekanntmachung. Handelsregister Amtsgericht Neheim-Hüsten. Veränderung:

15. 1. 1942: Sugo SHonsel, Gesell:

Amtsgericht Niederlahnstein, den 14. Januar 12. Firma Reifenrath, G. m. b. H.,

Die Herrn Johannes Schmit, Köln,

Dio gleihe Eintragun ür die ederlassuna Köln wird bei dem

Amtsgericht Niederlahnfiein, den 14. Januar 1942. Firma Straßenbau A. G. in Nie-

Herrn Friedrich Hammers in Berlin Zweigniederlassung esamtprokura erteilt mit der aß-

rokuristen oder besonders

Die gee Eintragung wird für die ederlossung Berlin bei dem

n das hiesige Handelsregister Ab- ist folgendes etr s Nr. itel t i Srancte

, den 16. Januar 1942. LOs Das Amtsgericht.

Handelsregister Amtsgericht Pforzheim. Neueintragungen: Vom 8. Januar 1942: H.-R. A 16,

Zt d bi B i lt i R A S Yiibeuitb b-i

fabrik u. Großhandel in Uhren-- und Schmu>waren, Kaiser-Friédrich-Str. 30). aber ist Rudolf Reiling, Fabrikaut utingen. Vom 10. Fanuar 1942: H.-R. A 16, 1300 Firma Friß Zach- mann, Pforzheim (S<hmu>warenhan- del Westl. Karl - Friedri - Str. 53). Inhaber is Friy Zachmann, Kauf- forzheim. Vom 14. Ja- H.-R. A 16, 1301 Firma | Walter Dumbert, Pforzheim (Uhren- und Shmu>warenhandel, Westl, Karl- Friedrih-Str. 64). ter Dumbert, Kaufmann in Pforzheiri. Veränderungen: Vom 2. Fanuar 1942: 1128 Firma Schuurr Pforzheim. in: Franz Schn nuar 1942:

Ord.). Die Firma is nunmehr einé offene Handelsgesellshaft. Sie

. Dezembér 1941 begonnen. Willner, Handelsfrau in Reiche ist als perjönlih haftende Gesellschafte- j csellshafiter*n Mari2 Laubnex ist jegt Handelsfrau. Die Firma ist geändert, sie lautet fort- illner & Co.

230 Reichenberg, 13. Fanuar 1942. Ed. Ullrich, Reichenberg. Die Firma ie lautet fortan: Ullrich, Juhaber Jung. Herbert Ull- Pektine - Grosßhandel : Kondi- toreibedarf-Kommissiou, der Niederlassung und der Wohnort des Firmainhabers den Titel „Jng.“ führt, werden als |& Reichenberg-Öberroséntal 1 eshäftszweig ist nunmehr: Großhandel mit Kolonialwaren, Kon- Erzeugung von Ultra- pekt und Crempulver und Vertretun- Die Geschäftslokale befinden si in Reichenberg-Oberrosental Nr.

24. Dezember 1941. aas, Rei:

eingetreten.

nuar 1942:

ist geändert, Fnhaber is Wal-

-R. A 15,

Die Firma ist geändert urr. Vom 5, Fa- H.-R. A 14, 708 Firma Willy Albert Deusch, Pforzheim. Heinrih Grosse, Kaufmann in Eutin- gen, ist Einzelprokurist. Vom 6. Ja- H.-R. A 14, 618 Firma August Stemmler, Pforzheim, Die ist nah Bruchsal verlegt. v„Fanuar 1942: Firma C. K. Vogel, Pforzheim. Kommanditgesellschaft, die am 1. Ja- nuar 1942 begonnen hat. haftender Gesellshafter ist Ernst A>er- ant in Pforzheim. Es is} ein Kommanditist beteiligt. Vogel, Kaufmann in Pforzheim, ist Einzelprokurist. Vom 10. H.-R A 15, 1100 Firma Felsß, Pforzheim. ändert in: Fel Co. andelsgesellshafi, die am 1. Fanuar 1942 begonnen h Uhrmacher

ditoreibedarf

uuar 1942:

„Ullrichhof“.

425 Reichenber Nährmittelfabri chenberg (Fabrikation und Handel mit Nährmitteln jeder Art und

38 GO., Ruppersdorfer Straße 32). e Ge Firmatwwvortlaut ist ge-

l - 695 Reichenberg, 8. Fanuar 1942. Konutakta Gesellschaft Hentschel «& Co., Neichenberg (Spezialfabrik für Koblenbürsten, Elektromaterial, Papiergajje 12). Der tshehishe Firmawortlaut ist gelö 855 Reichenberg, 12. Januar 1 Reißerei, Spinnerei und Weberei, Reicheu- berg (Tuchgasse 7).

Niederlassun:

Vom 7. -R. A 12,

andel nach

Persönlich

mann, Fabri

Die Firma ist Bürstenhalter

David Keppler, in Unterhaugstett Calw, und Erwin Müller, Uhrmacher orzheim, sind in das Geschäft als tende Gesellschafter einge- JFanuar 1942: irma Ernft Stein- Kommandit- gesellshaft, die am 1. Fanuar 1942 be- Es ist ein Kommanditist Prokura der hanna Kaiser in Mühla>er besteht fort.

An Dorothea 1 in Reichenberg und on Rudolf Wagner in Dönis ist Einzel- prekura erteilt. ng erfolgt bei diesem irmearegister für den Amtsgericht2- bezirk Friedland (Jsergebirge) für die in Raspenau bestehende i lossung unter der gleichen

&71 Reichenberg, 24. Dezember 1941. Reichenberger Steindruckerei H. Winkler & Co., Reichenberg (Clam-Gallas-Plaß 2) Drei Kommanditisten sind ausgeschie- Die Kommanditeinlage des ver- bleibenden Kommanditisten ist erhöht.

166 Gablonz (Neisse), Appelt & Wünsch, Gablonz . N. (Handel mit Gablonzex Glas- Bijouteriewaren,

persönlich ha

.-R. A 14, 696 Pforzheim.

leihe Eintra- mtsgericht im

eingetreten. weignieder-

Prenzlau. Bekanntmachung. - Jn unser Handelsregister Abt. A Nx. 510 ist heute bei der Käthner, Holzbearbeitung, Prenz- lau, folgendes eingetragen worden: * Das Handelsgeschäft nebst Firma ist von der Firma Erich Käthne bearbeitung, Gesellshaft mit be ter Haftung (H.-R. B 41), men worden. Prenzlau, 7, Januar 1942. Amtsgericht.

irma Erich

Reinowiter Der perjönlih haftende Gesellshafter Alfred Kahn ijt aus der Firma ausoeschieden. treuhönder Walter Hübner ist Adolf Wünsch, Exporteur in a. N., ist nunmehr Alleininhaber der

386 Gablonz (Neisse), 5. Fanuar 1942. . O, Morichetto Kommanditgesell: schaft, Gablonz a. N. (fabriksmäßige Erzeugang von Bijouterie-Glas und Metallwaren, Firma ist geändert, sie lautet nunmehr: Metallwarenfabrik i chetto Kommanditgesellschaft. 393 Gablonz (Ncisie), Pettrak «& Co., Reichenau (Steindru>ereiìi, und Glacé-

Straße 16), Der Verkaufs-

Pulsnitz, Sachsen. Handelsregifter Amtsgericht Pulsnitz, 16. Jan. 1942. Erloschen: J. G. Gebler senior «& Söhne, Großröhrsdorf. irma ist erloschen. Hochstraße Ravensburg. Amtsgericht Ravensburg. Handelsregistereintragung. Veränderung am 17. Januar 1942: A 15 Fa. Josef Baer, Maschinen- Einzelprokura

O. Moriíi- 13. Fanuar

b. Gablonz a. N. Buchdru>erei, Karton-Erzeugung). haftende Gesellshafter Wilhelm Pettrak ist aus der Gesellschaft ausgeschieden. ändert, sie lautet fort- o. Buch:, Stein- und Papierwaren-

eingarten. ist erteilt Karl Seemüller, in Ravensburg-Weingarten.

KReichenherg-. Firmenregister Amtsgericht Reichenberg. Abteilung A. Neueintragungen:

885 Reichenberg, 18, Fanuar 1942. ‘Hildegard Shwertner « Co., Rei- chenberg-Oberrosental (Handel mit Alt- und Abfallstoffen und gebrauchten Emballagen, Bahnhofstraße 8). Kom- t seit 1. November 1941. Gesellschafterin: ildegard Schwertner, Geschä i berrosental.

Offset : Druckerei,

Löschungen:

524 Gablonz (Neisse), 5. Fanuar 1942. Alfred Meisßt!ner Ku gung, Gablonz a.

10 Tannwald

n\thoruerzeu- N. (Lange Gassje

Januar 1942. Josef Dreßler, Morchensteru (Han- del mah $ 388 GO.). 33 Tauntvoald, 12. Fanuar 1942. Polaun-Grüntal

(Holzgroßhandlung, Säge- und

Ein Kom-

Dezember 1941. Friedrih Lindner, Gablouz a. N. (Groß- und Ausfuhrhandel mit Ga- tlonzer und anverwandten Artikeln und Glaskurzwaren, Tal- raße 49). Geschäftsinhaber: Friedrich indner, Kaufmann in Go a. riedland (Jsergebirge) 2, Angust Juppe, dorf, Kreis Friedland (Zsergebirge) (Kunstserden-Abfall-Aufbereitung, del mit Kunstseiden- und ängen, Reißerei und Droussieverei, in ummer 16), Geschäftsinhaber: August ppe, Gewerbetreibender Libodershiy, Post Swojschiy bei Kolin, Protektorat

Reichenberg. Veränderungen:

39 Reichenberg, 8. Januar 1948. Rudolf Ullmann, Neichenberg (Han- del mit Gummiwaren aller A n Bedarfsartikeln, sanitären Ax- , Linoleum und Spielwaren im kleinen und ‘im großen, Brä An, Eduard Ginz Einzelprokura erte enberg, 12. Januar 1942. RNeichenber Spitalgasse 17). sef Koci ist er-

Fanuar 1942.

39 Tannwald, ; Kristallglasraffi-

Günther, nerie in Morchenstern. 44 Tannwald, j | Heinr. Sujer's Wwe. chensteru (Handel gem. $ 38 GO)Z,

15. Dezember 1941. Morchenstern (Er-

anuax 1942. enerzeugung,

Erzeugung von nuar 1942. achf., Mor-

na< Auflösun

Adolf Schönbek,

zeugung von Glaslu N annwald Glaswar orchenftern.

Sitverlegung:

,„Palux“/ Elektrotech- nh. Dipl. Jung. Hans Masukowit“‘, die bisher im Firmen- den Amtsgerichtsb -R. A 123 jeit

[prokura ist

el Musikalien ndlung und d Stammkapital: 50 000,— Hu lags8leiter: Erih Buchsteiner in SOT berg. Gesellshaft mit beshränkter Has» tung. Der Gesellschaftsvertrag L am 10. November 1941 festgestellt. J l ein Geschäftsführer bestellt, so wird die Gesellschaft durch diesen allein vertreten. Sind mehrere Geschäftsführer bestellt,

Tannwald unter 25, April 1941 eingetragen wa von Tiefenbah (Jserge nah Liebenau, Kreis Reichenberg, vêr- Sie ist daher im Firmenregister 8geriht8bezirk Reichen-

. A 886 am 14. Ja- nuar 1942 neu eingetragen worden, und zwar wie fol trotechnifche h Hans Masukowitz, Liebenau (Her- von Elektro-Wärmegeräten). Dipl.-Jng. l wohnhaft in

el, Reichen- erg Unter

mischtwarenhandlun Dil Prokura des

Aen, Reichenberg, 24. Dezember 1941. Rafael «& Car

\ Maste tsinhaber: (Galanterie-

odewwaren-

Nr. 123 Tannwald ist die Ficma a: 14. Január 1942 erloschen, F L Abteilung B. Neueintragung:

I Tanmwvald, 24. Dezember 1941. Unui1erftüzungseinrihtung des Eleks tcischeu Ueberlandwerkes Gesell» schaft m. b. H. in Tanuwald- Schumburg, Schumburg (Dejse) (Branderstraße 26). Gegenstand des Unternehmens: Ausschließliher Zwe> der Unterstüßzungsetinrihtung ist die utertife einmalige odex wiederholte Unterstüßung in Fällen unverschuldeter Notlage von- Gefolgschaftsmitgliedera und ehemaligen Gefolgschaftsmit- gliedern der Unternehmun sowie eren Angehörigen bei 1. Hilfsbedür- tigkeit und E keit, 2. Krank heit, Operationen, Ain bdamicaaen und Unglü>sfällen, 3. Kuvbehandlun- oen, 4, Todesfällen, 5, jonstigen [<weren Wechselfällen des Lebens, 6. Förderung von sozialen Einrichtun- gen (Ervichtung von Landheimen, Ers holungsheimen) der Gefolgshaft, 7. Ehe» förderungsbeihilfen, 8. burtenbeis len, 9. Begabtenbeihilsen (Bücher- eschafîungen usw.); tammkapital 20 000 fi; Gescyästsführer: Theodor Czirnih, Bankdirekior in Reichen- eg; Gesellschaft mit beschränkter Hastung. Die Gesellschaft G D auf den Vertrag vom 12, Dezember 1941. Die Gesell\haft wivd durch einen Geschäftsführer vertreten, der von der Ge]}ellschafterversan.mlu jeweils auf die Dauer von zwei Anti bestellt wird. Als ag S eingetragen wird noh veröffentlicht, daß die Bekanntmachun- gen der Gesellshaft im Deutschen Reichsanzeiger oder in der N T Sege ung, dax NSDAP., Gau Su-

detenland, „Die Zeit“ erfolgen. Veränderungen:

10 Reichenberg, 24. Dezember 1941. Heimstätte Sudetenlaud, Treuhauds frelle für Wohnungs- und Klein: siedlungêwesen, Geselischaft mit bes schränkter Haftung, Reichenberg. Auf Grund des Beschlusses dex Ge- neralversammlung vom 13. 11. 1940 wurde das Stammkapital um 5 655 000 Reich3mark auf 6 656 000 1.4 erhöht. Der $ 4 des Gesellschaftsvertrages ist entsprechend geändert.

B TI 16, 14, Januar 1942. Teltscher « Löwy, Plüsch-, Krimmer- und Wollwarenfabrik A.G., Reicheius berg-Nöchlißk. Die Firma ijt zufolge Beschlusses des Regierungspräsidenten in Aussta vom 24. 11, 1941, Zchi IIla Wi/Jd. IV/11—41, in &iquida- tion getreten. Zum Verkaufstreuhänder ist Rechtsanwalt Dr. Edmund Schicke»- tanz in Reichenberg bestellt. Die Firma lautet nunmehr: Teltscher «& Lötwy,

¡ Plüsch-, Krimmer- und Wollwaren-

fabrif A.G., Röchliz bei Neichen- berg in Liquidation, Der bisherige kommissarishe Leiter Robert Porsche ist gelöscht.

Rendsburg. [41768] Amtsgericht Rendsburg.

Eäntragung im Handel3register B Nr.7 88 am 29. Dezember 1941 bei der Eisenhütte Holstein, Aktiengesell- schaft in Rendsburg: j

Der Direktor Schilling in Düsseldorf ist dur<h Tod ausgeschieden. Den Ab- teilungsvorstehern Oskar Dietrich und Ewald Kiwit in Düsseldorf ist Pro- kura erteilt. Sie find in Gemeinschaft mit einem Vorstandsmitglied zur Zeich» nung der Firma befugt. Riesa. 417641 Handel®register Amtsgericht Riesa.

12. Januar 1942: H.-R. B 15 Firma Mitteldeutsche Stahlwerke Aktien- gesellschaft in Riesa. Prokura ist er- teilt an Dr.-Fng. Carl Küttner, Ber- lin-Wilmersdorf. Er vertritt die Ges sellschaft mit einem Mitglied des Vor- standes oder mit einem Prokuristen.

Saalfeld, Saale. {41765] Handelsregifter Amtsgericht Saalfeld, Saale, den 12. Fanuar 12. Neuceintragung:

H.-R: A 291 Rudolf Hagemeister

in Saalfeld, Saale. Jnhaber: Kaufmann Rudolf Hage-

meister in Saalfeld, Saale.

Schloßberg. : [41766 Jn unser E Le F Abteilung ist heute unter Nr. 26 folgendes einge»

tragen worden: „„Ostpreustische Grenzzeitung Ges sellschaft mit beschränkter Haftung“

in Schloßberg.

Der Betrieb eines Zeitungsverlages

mit angeshlossener Druckerei und Ein-

enkartike

handel G für Segen A. Ver-

t nur

o wird die Gesellschaft dur< zwei Ge» äftsführer oder dur< einen Geschäfts» ührer und einen Prokuristen vertreten. ie Gesellschafterversammlung ist auh

berechtigt, einem von mehreren Ge» P e oder Prokuristèn die Be-

ugnis zu erteicen, die Gesellschaft allein

I

ng und Handel nah $ 38 Gew.-| Auf dem alten Registerblatt H.-R. A

zu vertreten. Als nicht eingetragen