1942 / 19 p. 7 (Deutscher Reichsanzeiger, Fri, 23 Jan 1942 18:00:00 GMT) scan diff

“L Ï D ——>

4 d. 7 "U ep Adi wo Âa 2s É Leer iiMdR tis V A Éá, i mi R: Wf

ZentralhandelSregisterbeilage zum RNeih8- und Staatsanzeiger Nr. 19 vom 23. Jannar 1942. S. 4 E

E i | Erste Beilage zum Reichs- und Staatsanzeiger Nr. 19 vom 23. Jannar 1942. S. 3

é : zffentlit: 6 önau —] bei den Spar- u. Kreditverein Erbes-1 hen, eingetragene Genossenschaft mit {verein in Vösching, registrierte Ge«- E U der Ge E, i M pemry 2 O E Büdesheim Pfolgendes Engros beshränkter Haftpflicht, Reichenberg —| nossenschaft mit unbeschränkter Hafs

: ; i in} Durch einstimmigen luß der Genossenschaftsregister Reichenberg V1 tung, au< tshechish, Siz BVöschi : [42133] Ó [40098]. j f s Denen M ar 1942. | Obcchonte M Breite c ce E RE Vos L M: 20 ec OETE den Beschluß der | infolge Verlegung des Sites na ARTADNE Draht: und Kabelwerke | Abwiälungs-Eröffunngs-Vitanz |Verg- und Hütteuwerks-Gesellschast Karwin-Trzynieh Aktiengesellschast, Teschen 9/6. Schloßberg h, Ee E <t Steinbach-Hallenberg, den 15. Ja- 11949 ist in Verbindung mit dem Be- PEn p tber amm a Ma. s i Sts V i e Sd pnen Aktiengesellschaft, Wien. —Fer_ 30, September 1941. __ [41663]. Bilanz zum 31. Dezember 1939. j

E nuar 1942. {luß der Generalverjammlung vom]1941 und dem Vershmelzungsvertrag | und - Mähren). Die en/<ast, Die Aktionäre unserer Gesellshaft| L F E, L E E —EERD Sai t i i d -| ddto. Reichenberg 8. 11. 1941, Falfenau | weiterhin im Genossenschaftsregister HeA __ Aktiva. RAÆ "S ' Anfangsbilanz ; act n e erger G Das Mmtsgeritt [7 pel bu bie Unmandiang de Br 1 M s ie L TS D Weigert Bea Lee geen Heme gur 22, pedentlden | geteiigune 1A aittiva. N | 09mg | ugang [8beivune| Eudtnd rad E: Kaufmaxnu TilIsit. {41771] ter Saftpklicht beschlossen worden. |die Liquidation beendet. Dr VII 208 eingetragen. - 1942, 15 Uhr, in die Kanzlei des Uferungen é dS c Reich, Shmalkalden. Amtsgericht Tit, 16. Fanuar 1942. | Demgemäß lautet die Firma in ‘$ 1 T E 41793] Rechtsanwalts i Emeriss Hunna, | Kasse ° I, Anlagevermögen: Zl RA 5) A N] A |S] BA

L r ; H 7 2. óshung: des Statuts: Spar- und Kreditverein | Freren. __ {41931] | Tuttlingen. [ Wien, L, Rosenbursenstraße Nr. 8, ein- | Postshe>guthaben . Grund Boden …. 2 682 941185] 1 341 470/92 157 665|78 1499 1367 E e 1A Jannas tats H.-R. B 147 Kreissiedlungsgesell- „eingetragene Genossenschaft mit be-| Jn das Genossenschaftsregister wurde Amtsgericht Tuttlingen. geladen. | lenstraß Bankguthaben . . . Wälder (Holzwert). . . . ., 704 344/73] 362 172/36 —_ 352 172 36

Amtsgericht, Abt. 1. schaft m. b. H. für den Kreis Tilsit- | schränkter Haftpflicht“. qule unter Nr. 22 bei der Spar- und} Genossenschaftsregistereintragung Tagesorduung: Verlust-Vortrag . . 3292,82 Schächte und Grubenbaue . 9 272 40768] 4 636 22884 313 226/13] 4323 002/71

Raguit in Tilfit: iffer 5 in $ 14 des Statuts wird arlehnskasse Freren, eingetragene vom 14. Fanuar 1942: 1. Vorlea d äftsberichts | Verlust bis 30, 9, 41 619,96 | 3912 78 Wohngebäude 10 585 463/20] 5 292 731/60 92 500 126 974/17 E E E E a Die Liquidation ist beendet und die «i2 Fatat exiegn Für die Verbindlich- | Genossenschaft mit unbeschränkter Haft-} D LEE En Rene ea: Fal und des erichts des Aufsubierets 6 041 88 Vetricbsgebänbe 14 196 430 12 7 098 215/07 152 613/82] 447 674 01 6753 625 82 wis * Holzwarenfabrik, Schmal- | Firma erloschen. keiten der Genossenshaft bis zu einem | pflicht, eingetragen: Durch Beshluz der [heim e. G. m, b, H,, Sit Talheim, nebst fesgekialiem_ JahresablGluß Passiva t ap Maschinen u. mas. Anlagen . | 94025 366/34|47 012 683|17| 144 710/45] 692 844|15] 6 423 214|70l41 137 602/17 , E .

; - Betrag von 500 K.Æ fünfhundert | Generalverjammlung vom 10. Novem-| Die Firma lautet nun: Milchvers ür das äftsjahr 1940/41. i : Werkzeuge und Ausstattung . . 1 896 350/46} 948 175/23 34 732/61] 742 846/26] 144 509/40f 1 511 7794 kalden, M. Weigand in Schmal- | p rgunstein. [41772] Reichsmark Haftsumme für jeden | ber 1940 an die Firma in Spar- und | wertungsgenosseuschaft Talheim e. Erilastang La o dtaudes und des | Aktien-Kapital. . . « | 5000 E S 2ER

kalden. Die Firma is geändert in: Handelsregister E : ; Ge- | G. m. b. S., Siß Talheim 2. : Gesetzliche Rüclagen 500 133 363 354/38]66 681 677|10| 236 902/79] 1 768 470j01| 7455 0598/41160 757 646|— É s erworbenen Geschäftsanteil nah Maß-| Darlehnskasse Freren, eingetragene Ge .+ M, v, D., . Aufsichtsrats. P T As A G R ritbatd E ber: Fubrikaut E gabe des Geno elfb t3gesezes zu ia np dat mit beshränkter Haftpflicht, 3. Sl bes Abschlußprüfers für das Verbindlichkeiten. « . « + 56/88 Wit Lau vesinbite Anlagen 100 as 83 , E i c - - änkte Haftpflicht). geänder äftsjahr 1941/49. 6 tigungen ‘s . -- 0 750 ermann Weigand, sFambach: Dem ten (beshränkte Haftpflicht) 5.-Musterregister ¿ Geschäftsjahr / 041 88 T N e

etriebsleiter Heinz Günther Veränderung: Alzey, den 19. Fanuar 1942. Freren, den 15. Januar 1942, Matin zum Aufsichtsrat. Gewinn- und Verlustre<nung IL, Umlaufvermögen: Verbrauchs stoffe

oigt und : D Y : ] : dessen Ehesran, Charlotte geb. Weigand, | 5 & gl Ficrna «Aurapohete Georg Amibgericht Anme Ams, [41944] d Beriiedenes per 30, September 1941. Fertigwaren - - 6271 694/23

V z v ë s M Étt n À 2 Se D Fertigwaren . 5 271 694/23 i mbach ijt derart Prokura erteilt, / i: : ; 3 Jn unser Musterregister ist einge- Aktionäre, die in der Hauptver: |— T j i O beide Peokuristen ermächtigt sind, U er Mlentemas e: Aan eet] Berlin. n Dm: e fe „aeH tagen: L : sammlung das Stimmrecht ausüben Anfwand. R ls, | Bde - L ; fa S os die Firma gemeinschaftlich zu vertre: } Bieweger ist ausgeschieden. Forderun-| Jn unser Genossenschaftsregister ist} Gn.-Reg. L w E A = x. 23. Otto Stherzer in Auma, ein wollen, haben ihre Aktien spätestens | Gehälter . . . , Forderungen nah Abzug der Verbindlichkeit 10168 ¿ias

Schmalkalden, den 17. Januar 1942. gen und Verbind fetten sind auf den | heute bei Nr. i S e e, baft s beein n i ain tag PELININeSeS Peeh orten Os sellschaft T S eet a Ri, Cd Abgaben . ITT, Abgrenzposten L S af 355 235 82

Amtsgericht. Abt. T. neuen Firmeninhaber niht überge- a G it mBEEREE: Hast-| nossenschaft mit beshränkter Haftpflicht, Sébrcinesble u Eibe Cie Vei. - ier Wertpapiersammelbant E Unko sen Es i IV. Reinverlust aus der Zeit vom 1. Oktover 1938 bis 31, Dezember « [1902 486/21

ls Thür. [41769] | Sangen. S pflicht, eingetragen worden: Die Firma] Siß: Niederhausen. Dur< G.-V.-B. nisse, Shubfrist drei Jahre, angemeldet oder bei der Länderbank Wien ; i 0e 012 60e 53 Sonne e andelsregifter Velbert, Rheinl. [41773] | lautet jeyt: Wansdorfer Spar- und} v. 18. 10. 1941 $ 2 d. Satzung geändert. | m 16. Januar 1942 um 15 Uhr 45 Min. A.-G., Wien, k., Am Hof 2, bis zur Les A

Amtsgericht Sounueberg, ; Thür. Handelsregister. Darlehns a Ent SAPRIEE, (Gt Ei O rEletrizitäis: ub Auma, dezs E E N binter d der Hauptversammlung zu Ertrag. I. Grundkapital Passiva, 30 000 000

: ber 194 ° 0 s aft mi rän er L N as mts eri t. Jen. . : S L infen E A G . z L D 0E. its

ide pee jc ppe: ctdwerb, [N ¿A Ger- dintsgericht Br, Abt. 571, den DeclGgrno ut von, Ader daien, Im E : van: Mt e „hit es (det Berin O TTL, Geseylihe Rü>lagen: Rülane L E e : ; 26 836 780/92 51 841 693

B 114 Firma Gemeinschaftêwer®: | mantia Fingscheidt « Co. Kommau- | 20. Januar 1942. ¿4 Bonn. 41794] Eg Qu Er SapUng vere Li Ï T E L Versorgungöring Sonneberg, Ge- | pitgeiell\chaft, Velbert. Die Gesell I er Plmiageriht Landshut (Bay.) Fn das Musterregifter 1087 u. 1 " Wien, i 1942 Berlin, den 10. Oktober 194 O B A 86 468/82 sellschaft mit beschränkter Haftung haft ist aufgelöst und die Firma er- | Eger. Z {41930] g “J ist am 15. 1. 1942 eingetragen wordenz ; en, im Januar ; erlin, den 10. Oktober 1941, auftwertberihtigungen . . . 9 486 46882 ternehmens ist —- im Hug der An- elbert, den 15. Fanuar 1942. Amtsgericht Eger. Ostrowo, Posen. Fed 1936 von dée. Sivine Keramag““ Aktiengesellschaft. kaufmännische und gewerbliche V. Abgrenzposten «e oooooooo ooo ooo , 2 962 358/61 assung der verbrauchergenossenschaft- Amtsgericht. Veränderuugen: Neueintragung. Genossenschastsregi- Keramische Werke Aktiengesellschaft : Der Vorstand. Vetriebe i. L. 95 012 69583 figen Einrichtungen an die kriegswirt- ————— Gn.-R. II 179. 10. 1. 1942, Spar-| ster Nr. 9 (Krotoschin). Spar- und) j, Bonn angemeldeten Muster eines Cremer. Hampe. Ko. (Unterschrift.) Gewinn- und Verlustre<nuna für die Zeit vom 1. Oftober 1938 bis 31. Dezember 1939 shaftlihen Verhältnisse E der Handel Velbert, Rheinl. [41774] und Darleheuskasseuverein für Pauien Wirtschaftsgenofsenschast Kobylin, eins Bidets aus kexamish Bs em Ma- | T C T C E I E E mit Lebens- und La Ku Handelöregisier. und RAmgevang, E E Le Levi cle ute Leer Sie in Aobolit, terial, Fabrifnummern 23 0 i 2311 B, [41167]. Aufwendungen. BA |9 altswarert un edar] Sartiiein : eueintragung: t mit unbeshränkter Haftung in nt 1 ind am 10. Januar 2 auf weitere , : . . : lien Lebens aller Art sowie die| $.R A 1027 Seer Kauls, A Aus dem Vorstand ausge-| Das Statut is in der Generalver- künf Jahre M Uber, aben: ; Malzfabrik Schweinfurt Aktiengesellschaft, Schweinfurt. T n Saturn E E : E as ae 2 Erzeugung und der Vertrieb derselben, | Heiligenhaus. Alleiniger Fnhaber ist | shieden: Wenzel Jank. Jn den Vor-{ sammlung vom 5. 6. 1941 errichtet. Amtsgericht, Abt. 5 b, Bonn. Vilanz per 31. Juli 1941. Steuern und Gebühren .. ; ; ei 756 940/86 inSbesondere die gebietsmäßige Zu- | der Kaufmann und Fabrikant Friedrich | stand gewählt: Alois Jank, Landwirt Gegenstand des Unternehmens is\t der E E Cm Soziale Lasten . f, : | ; 2 58 3 372 929/98 sammenfassung der vom Bevollmäch- | Wilhelm Kauls in Heiligenhaus. Die | in Pauten. ,_ Vetrieb einer Spar- und Darlehns-| nun. i [41795 Aktiva, B BA Mbit eie ; L, 7455 598/41 tigten der Deutschen Arbeitsfront auf- | Firma ist aus der bisher niht einge-/ Gn.-R. Ill 122. 9. 1. 1942. Gemein-| kasse, 1. zur Pflege des Geld- und Kre- Jn das Musterregister 1089 u. 1 L Anlagevermögen: 4 ulösenden verbrauchergenossenschaft- | tragenen offenen Handelsgesellschaft | nügige Bau- und Wohnungsgenofsen-| ditverkehrs und zur Förderung des ist ‘am 15. 1. 1942 eingetragen worden: Unbebaute Grundstü>e E 13 881 988/45 lihen Einrichtungen nach betriebs- und | hervorgegangen. schast für Staatsangestellte, registrierte Verde 2. zur Pflege des Waren- Die Schußfristen der am 30. Januar VBebaute Grundstücke mit Fabrikgebäuden . . . : Erträge, E erparunga o L en anat Velbert, den 16. Fanuar 1942. Genossenschaft mit A Hastung, b E nid “E alo ebt 1936 von der Firma „Keramag“* Abschreibung und NF.-Abschreibung . . . Betriebsübershuß . . Ï Ps < : Til'G7o cosioa

: r B iht. i i D mlung} d l 4 s ; ; i : ihm ; : d C orittshaftliven ‘Peistungsver- 4 C R E L April Wid ube, T Sa aungen liher Erzeugnisse); 3. zur Förderung era R L E L HCGUe Grundstü>e mit Geschäfts- und Wohn- Veuuß y V EE A mögens nah: Maßgabe der Verordnung Waldenburg, Schles, (41775) | neu gefaßt. Die Firma der Genosjen- der Maschinenbenußung; 4. zur För- Waschbe>kens aus keramisch plastishem g Abschreibung” s . l bi 7 f Ca uts 13 881 98815 dhe E de i die Amtsgericht eer ertei tom t lGaît lautet Ai U Saul E, L n us Material, Fabriknummern 727 u. 2 24 Maschinen oe) Es B 5 ï L o .

aftlichen in rihtu t gen 4 n unser Handelsregister T 2 uuugsgenossens<ha r aais- , - qFany ° ind am 10. Januar 1942 auf weite I E S , L s 1e oirts<äftlichon Verhältnisse vom R e 1A uwe yratd Sgic rig h E cinleiaduné Genvssenscast Das Amtsgericht. sind) qu, 10. aalen E Mt Hrichilh!. 102) S erg- und Hüttenwerks Gesellschaft Karwin-Trzynieß Aktiengesellschast, Teschen 9/6. 18. 2. 1941 (RGB:. [1 S. 106). Gerhard Synnatshke, Waldenburg | mit beshränkter Haftung. Der Sit ist E 41790 Amtsgericht, Abt. 5 b, Bonn. i L Vi zum 31. Dezember 1940.

Die Gesellschaft lann andere Unter- | (Schles.), mit dem ZJnhaber Kauf- As< (Westsudetenlaud). Gegenstand | Reichenberg. Me [ ] aci A E Abschreibung « « « . u ¡ E n —S nehmungen gründen, erwerben oder sich | mann Gerhard Synnatshke, ebenda, | des Unternehmens is der Bau und die erber Vg FaSr aue vet Waiblingen. [41796] Vüroausstatiung . « « u : Ì Aktiva. 1. 1. 1940 | Zugänge Abgänge | Abschreibune| 31, 12. 1940 an solchen beteiligen, Niederlassungen | ¿ingetragen worden. Betreuung von Kleinwohnungen im Amtsgericht Reichenberg. Amtsgericht Waiblingen. Zugang... «5 : i L, Anlagevermögen: A 5} RA A 4 RA S RM errihten und alle sovstigen Maßnah- ——— oa, l eigenen Namen. Der Vorstand besteht Veränderung: Eintrag im Musterregister vom : ——— S Grund und Boden . 1 499 136/70 1499 136 men ergreifen und sonstige Rehté- | Walsrode. , [41776] | aus drei Personen. Der Geschäfts-| Gn.-R. 111 272, ö, Januar 1942: Ge- | 16, Januar 194 unter Nr. 57: Erust Abschreibung . . . See (Bo e Ln 352 172 geschäfte vornehmen, die zur Erret- Handelsregister anteil ist auf 300 N. festgeseßt. Kein | meinnüßige Bau- und Wohnungs- | Dxöfter, Handelsvertreter in Fell- Werkzeuge und Gerät Pei Es Schächte und Grubenbaue 4 323 002/71 2650 580/90} 4072 421 <ung und Förderung des Gesellschafts- Amtsgericht Walsrode. Genossenschafter darf mehr als 10 An-| genossenschaft „-Eigenheim“ in | hac<, August-Brändle-Stx. 2, eine Ab- Krast ge u eräte Wohngebäude ; 5 180 326|76 2 595 101 618/04] ‘5076 113 wed>es (Absaz 1) notwendig oder dien-} Walsrode, den 14. Fanuar 1942. | teile haben. Jedes Mitglied haftet mit| Gablonz a. N. “eingetragene Ge- bildung eines Modells für Kinderbetten Sas ahrzeuge . « Betriebsgebäude . . .. 6753 625/82] 61 959|64| 17649 362 886|15{ 6435 050 lich ind. Sie kann insbesondere in Veränderung: einem weiteren Betrag in der Höhe der | nossenschaft mit beshräukter Haf- (abklappbar). 70 zu 140, 11. Schußfrist E eo Maschinen . 141137 602/17 127 965/22] 102 437/93} 5 184 600/90} 35 978 528 Doräführung der Verordnung vom] H.-R. A 285 Fritz Pankoke, Vau- | bernommenen Geschäftsanteile. Be-] tung, Gablonz a. N. Mit Srl 3 Jahre, Verlängerung vorbeha tenz Zugang. . « « Werkzeuge und Ausstattung 1511 779 119 792/44 5 013 193 393/09 1 433 165 18. 2. 1941 ihre eigenen Verkaufs- unternehmung, Benefeld über Wals- kanntmachungen erfolgen in der „HZeit-| der Vollversammlung vom 25. Oktober angemeldet am 15. Januar 1942, vor- Bewertungsfreie Anlagegüter 1 587 867/48 |[—/ 1576 552/60 11 314 stellen in die Hände selbständiger Ein- | rode. Offene Handelsgesellshaft. Frit, chrift für Wohnungswesen“. 1941 wurden die Saßzungen neu gefaßt mittags 11 Uhx 40 Min. Abschreibung „eee 60 757 646 1 897 58478 127 695130} 7 669 631|68 64 857 903 elfaufleute überführen und die Be- f August und Wilhelm Pankoke sind in| "Gn.-R. I1E 56. f 1. 1942, Egerer| und den Mustersaßungen des „Ver- i Wertpapiere des Anlagevermögens. « « « 184 720 Bau befindliche Anl - s lieferung selbständiger Etnzelkausleute | das Geschäft als persönlich Hs gemeinnüßzige Wohnungsbau-Genossen- | bandes sudetendeutscher L E L Umlaufvermögen: Im Bau befindliche Anlagen i : i 780 368 als Großhändler dur<hführen. „r, | Sefellshafter aufgenommen. Die Ge- | schaft, registrierte Genossenschast mit | nehmungen (Baugenossenshaften und F Konulueïe Warenvorräte: Roh-, Hilfs- und Betricbsstoffe Be i Polnisch. Zeit| Deutsche Zeit

Gegenstand des Unternehmens ist | sellschaft hat am 1. Fanuar 1939 be- | beschränkter Haftung. Siß Eger. Für -gesellschaften)“, Reichenberg, angepaßt. ' Fertigfabrikate . 228 768 e ai im s L R G s weiter die Verwaltung der dem Ver- | gonnen. die Dauer der Erkcankung des Ver- | Die Genossenshaftsfirma lautet dem- und Bergleihssachen Wertpapiere : h A 64 562 Berbrai chsstofs - [Cegungns vom Gemeinschaftswerk Weiden [41777] | walters Karl Woratschek ist der Steuer-| nah nunmehr: E Ie VARE aut [42098] Hypothekforderung 7 000|— H df rin n e . 13 486 947 er Deutschen Arbeitsfront G. m. b. H. “Handelsregister oberverwalter Karl Pelzetter in Eger | und Wohnungögenofsenschaft „Eigen: Eu V Foukursverfahren über Forderungen auf Grund von Warenlieferungen erti riot ¿ L zu Pampaar a pur, Be n ¿de | Amtsgericht Weiden (Oberpf.). A Bes I 19. 1941. Raiff Vit B LEtieS Berin Sat der V Nachlaß des am 1. Oktober 1940 in e Leistungen j ' 192 963 Beers “id ¿ 170 028 /07| 3 631 433 “G I gewiejenen Gru O H: Weiden (Oberpf.), 15. Fanuar ‘1942. N. E : s : E wiiteubi alle, S., verstorbenen Rentners Hugo echje ° 23 330/95 Gegebene Anzahlungen : 330 668/34] 1 223 204 1553 872 des R und die Vor- Veränderung: eisen-Zentralkasse, registrierte Genossen- | Genossenshaft is au< weiterhin tende Halle, S., ist der Kassa, Reichsbank- und Postscheiguthab C8706 A A N g s. i 53 872 nahme aller auf diese Verwaltung be-] ten B 111 76 Vereinigte Glas- | schaft mit beschränkter Haftung, Siy| Gablonz a. N. Gegenstand des Unter- “rge mervaze t ben ‘25; Febtuns Andere Bankguthaben s 176 52510 Fot E og bié GSUNgEIL + 13 683 935/881E1 700 746/71). 25384 682 090 T E eiden e s . 1 N .. nternehme 27 761 2 781 760 2 809 522 züglihen Geschäfte. Dex Gesellschafts- | \ gleif- und Polierwerke Gesellschaft | Karlsbad. Jn der Hauptversammlung | nehmens: Bau und Vetreuung von | o 10 Uhr, vor dem Amtsgericht, SES t E E D (aid Forderungen an Konzernu:

L ü s N , # eigene amen. , 10 , Vo1 | : echselforderungen « L 516 914 516 914 vertrag ist am 25, Oktober 1941 abge mit beschränkter Haftung, Weiden | am 16. Oktober 1941 wurden die Saßun E Geltend vis UÜniertehinens ist | hier, Adolf-Hitler-Ring Nx. 13, Zim- ITT, Posten der Nechnungsabgrenzung . « « « « 792 \ B E / g : Ci ¿ab h L EE . 2 708 636 2.708 636

{lossen worden. Das Stammkapital (Oberpf.). Die Gesellshaftecversamm- | gen in den $8 3, 13 und 36 geändert. t Unle T d eh Termia : Sd! ite 6

) ¡d ] , 0e es [wer Nr. 45, bestimmt, Der Termi 424 0486 Bankguthaben . . ., betragt 200000 Nf Geste | sung vom 22. November 1941 hat den Die Aenderungen betreffen die inneren | auf den Geschäftsbetrieb inner s ae 3 951 071 8 938 079 159 476) 159 476

sind die Kaufleute Kurt Schm P | Siy der Gesellschaft nah Marktredwig | Verhältnisse der Genosjenshaft. Zum | Bezirkes nsel a. N. beschränkt. |dient zur Abnahme der Schlußrehnung Sonstige Forderungen « 124 705 156

D

S E

10397 264/17

@ Sl

d D: 0 0

«0 D D 0 S S: S

D. 9 M: 0 0/0: 6

T ; T tohT i talt mng über Passiva. Ab

l Uhlig in Mühl- ; tands- | Zwe> ist ausshließlih, den Mitgliedern | des Verwalters, zur Verhandlung ü N l | IIL, Abgrenzposten . . . B S e is Gb | mere, (urm [S Bu Be o P V (3e enten E ofene (E ee vert ba EAE Sa GS: 0 727} woom d]: t erfolgt dur< zwel al/2- | Weimar. kura der Herren Josef Günther un näâßig 1 1- lat : Verteilung gn Rüdlage 11 . 1 s i vertretende Ge ndelsregister i gen im Sinne des Geseßes über die | verzeichnis der bei der u) i - C siia e i e L ä Amtdgerics, eiae 1 Fan. 1942. V I 120 4 2. Br Elek-| Gemeinnügigkeit im Wohnungs8wesen | berücksichtigenden S Sendeceiemde If : 46 000,— e L Rücklagen: Rü>kagen T .......,., 26 004 912/77 A V 252 Firma Rudolf Heinze | jrizitätsgeuossenshast für den Gerihts-| (WGG.) und seiner atz - DasE Se den 21. ane “on Zutwweisun 1940/41 . 10000, 55 000|—| 965 g © A. a dm p R api ae i 26 836 780|92| 61 841 693 Teri none Kommanditisien find ein-| Lt Audig, registrierte Genossen-| eil bet Ä ciu fünfzig ia lungen: D Aelt 00 : 3 O00 TTL, Wertberihtigungen: Wertberichtigungen a ‘Beteili iden E E 20 750

Zwei neue Kommanditisten sind ein- schaft mit beshränkter Hastung, Sitz] shäftsanteil beträgt einhundertfünfzig ; Rückstellungen: De ‘dere Rüdstellung 42 000} gungen: Tat fwertberit Ö elligungen o dél daß der Prokurist die Ermächtigung | getreten. Die Einlage eines Komman- | Ludik. Jn der Generalversammlung | Reichsmark, der sofort oder in Raten | Gießen. [42092] Sonstige Rüdstellungen .…. . 99 787|—| 141 787|— Se ann auswertberichtigungen . . . 70 $13 zal 9 657 282

erbat die Gesellschaft in Se ditisten ist“ erhöht worden. am 12. Oktober 1941 wurde die Auf- od M Wh Reni, wnd H u A A Mad Gera ave Y Séliiuris Sabienbocteat ans Ie U ¿ dié 81 995/70 | “gy SecLiadütettént le 1773 657/34 ä 5 iv. stellver- S R E 4 is Maus e titgli (t l A0 N : 9 Getwwinn: nvortrag a S A: 46146 : 2 N Z Mtebort- Bei eee ader mit M s A [41779] Lung Er lossen Liquidatoren: E (haltquthaben wi he de EN E jer S E ct n A No Reingewinn für I E e 41 319/62] 85 265 e Laden S 4 282 861 49] 6 ps SeTies einem andern Prokuristen" zu vertreten. ndelôregisler - Melcher, Kaufmann in Ludig, Alois | Betrage in der r U - | sekretärs i. R. Kar Eculde 2 h ° .. :

llshaft Amtsgericht Wiesloch. : V iß. ] nen Geschäftsanteile. . Der Vorstand | frau in Gießen wird nah erfolgter 1424 048 chulden an onzernunternehmen: dfalces E Sl Se zor, aae den 13, Januar 1942. Del Sena mar iuspeor N. “ée besteht Mert e llee Der de Ab Ls des S<hlußtermins hierdurch Gewinn- und Verlustre<hnung per 31. Juli 1941. pn S Sag Agen und Leistungen « p +9 rena pen g da : erxänderung: ; 2145 <t8- | nossen ; ün Ur ristlie | aufgehoben. j ndere S Ls a L Ten 10. Detanee. 1941, B 2 Firma . Süddeutsche Metall- bezirk Ludiß, ‘registrierte S ofen asi Willenserklärungen des Vorstandes sind Gießen, den 17, Januar 1942. L RA |S, Bankschulden oooooo 5 172 681 ad m iqui- datio

l Sl RAEREBASI R l

Grundkapital e E 30 000 000

als

2 475 082

L 2 D . : 2 : î Sonstige Schulden 0. “0:0 S 0-0. 00S 0 9 598 448/73 15 870 1062

A 857 Firma Heinrih Kopp Jun- | werke G, m. b. H. in Walldorf. iu in L für die Genossenschaft verbindlich, wenn Amtsgericht. Löhne und Gehälter ! L L 149 774 » r Lbeovie Seite in Sonne- | Das Stammkapital der Gesellschaft be- Gs g 7 amp E Ee Die Liqui-| sie von zwei T Cn E Ae G E ia G [42094 : Eoziale Leistungen: a) gese Me » «deo 10017,38 v Re blech : Verlustvortrag aus dem Jahre 1939 1 902 486/21 E erg. Dem Fngenieur Simon Berg- | trägt mit Wirkung vom 31 12. 1940| toren seven der Firma ihre Unter- | 9€ eben werden. Einladungen zur Gene- | ehopfhecim. b) freiwillige . . 14 642,27 24 650 . g ais Ie F em J„ayre i , S G 1ORLNE ì oa1 antr

i i tprofura j 600 000,— R.AÆ. s : : is „f ralversammlung erfolgen dur< eine | Das Konkursverfahren über da z i: mann in Sonneberg ist Gesamtproklur Err ttrters schrift es oder einzelu bei Abschreibungen auf Anlagen dus 20 465) VNI, Eventualverbindlichkeiten: Betglaften RA 780 876,83 | Lui e

i men mit « DaEori ; i<-| den Mitgliedern zugesandte s{riftlihe | Vermögen des Dr. Oskar Jurnitschek ( Ls e m i el an e) Wolfach. (41780] | Die bisherige Firma und deren Zei-| Mitteilung oder dur< einmalige Be- | in Tegernau Hofgut Kirche>, wird mit Setcüae vom Einkommen, Ertrag und Vermögen 41408 elobligo R. 775 306,82 124 705 156/40 u

g änderung: | nung werden gelöst. i bl T : ller Konkursgläubiger zu geseßlichen Berufsvertretungen . . bevollmächtigten die Gesellshaft ver-| ODandelöregifier. Veräuderung: -R. 11 122. 19. 12. 1941. Spar-| kann{mahung im -Vablonzer Tag- | Zustimmung aller Konkursg entliche Auftvendungen . . « « ueien Ls En Ray Fa Sr Pa ¿D "VBorshußkkasja in Drahowiß, regi- | blatt“. alg Seibt für" Weh: gemäß j E E E ‘eingestellt. Ge Getviein Vie 1939/40. - - Den 18 Dejember 0“, | Wolfach, Dem o cabe: |strierte Genossenschaft mit unbeshräuk- n aen E E Ee a op aongeride i Reingewinn 1940/41 - . - - 5 A 906 Firma Nobert Ha ; / ; ¿[t | ter Haftung. - Jn der Hauptversamm- ' 2 - E Sonneberg. Dem Kausmann“ Leo- lung roe, ist Eingelprokura erteilt. | n Pahn 19. e 1941 wurde die Löschung: N e O | 49095]

35 538 Gewinn- 1nd Perlustre<nunga für die Zeit vom 1. Januar bis 31. Dezember 1940. /

85 265 L i 0 erlustvortrag 1 429 067 Generalunkosten

Aufwendunge RAM

e... . 1 902 486 . 1728 448 . 686 412 . 2285 152 . 5 458 540 . ® . . 0 . . . . . 7 669 631 üttenwerk3gesellschaft G. m. b. H. 500 000

ist c fa, den 15, Januar 1942. g O Gn.-R. I1V 510, 6. ‘Januar 1942: | Witten. : u L lee had E mt Lesgránfie Hastung umgewandel | Saite "gte BEe m Beh | r es Wer Bee e E Gewinnvortrag 1698/0. Eres 4 9e 4 | Eiruein und Gebiet "n ¿gei | S ae 4 J f Einheit‘ registrierte ü 8s Vermögen de ' ; : E: : fa N 91A Bud vi S eve Groß- Worms. (41781] | Die LERT, ist ai a aue nan: E chrän ter Haftung“, anh reubert und Spiitler, Vergbau- und M LLA E M La dns Abfällen nah Abzug der Aufwendungen . | 373 a Able Caen S uard übersechandelsgesellschaft in Amtsgericht Worms. e senschaft mit beschränkter Hast- tschechish, Siy Reichenberg. Industrie G. m. b. H., Witten, ist R O S E a A 0 D E wee reibungen urs S e Sonneberg. Dem Kaufmann Armin R. ¿O Firma pflicht“, Der Sis der Genossenschaft ist R n Ti e Ge am E z “etnc N E E 4 oa E ues ectOhangleimitung g- L del 10gis e . e: : „E ueig De * “eo. n.-K. 5, 5. TFanuar ‘9 215-1 eingene et Í t 429 067 Mp. 6 0 0 0: #0 0. 2/6 00S 00.000 0E 1 ici M B var Me a is Alfred Stumm in Worms: O Fe ecbóbt. Bie Qu werblih-Bürgerliche Vo hußfassa Kosten des Verfahrens entsprechende Nach dem abschließenben Ergebnis meiner pslihtmäßigen Prüfung auf Grund Verlustvortrag aus 1939 ooooo ooooooo o o « 1902486,91 | 1061 622 Pro ra erteilt. ‘Er ist in . Gemein- | ggeisred Stumm, Kaufmann iu Worms, | anteil N 2) NA je übernommenen | in Groß Hammer, eingetragene Ge- | Konkursmasse nit vorhanden ist. der Vücher und der Schriften der Gesellschaft sowie der vom Vorstand erteilten Auf- E shaft mit einem andern Prokuristen | N etragen am 13. Zanuar 1942, | Geshäftsanteil, Die Sagung ist ent- pon A da, aub Veil, | iten, E Ta A klärungen und Nachweise entsprechen die Buchführung, der Jahresabschluß und der| Eriräge. aur Verireónvg befugt. edit sprechend geändert in den $8 1 und 5.| S1 Groß Hamme infolge Ver: ith Mgen E vex 1 Oa ORE erläutert, den geseßlichen Vorschriften. | Betriebsübershuß . R L E Ä Fe 10, Dar. Pei les J Gelöscht: legung des Sißes na< Eiïsenbrod | y,.antwortlih für den Amtlichen und Nichtamto E Dr. A Düll Wirisch aldprites, Auf Grund der Bücher und der Schriften der Gesellschast sowie. der vom Vorstand erteilten Aufklärungen und Nachweise Vetr.-K Sa in Köppelsdorf. 4. Genossenschasls- “| Gn.-R. V 237, 22. 12, 1941. Bau-| (Protektorat Böhmen und Mähren). | ligen Teil, den redaktionellen Teil, den Die Dividend 1940 : L R entsprechen die Buchführung und der Jahresabschluß zum 31. Dezember 1940, der hinsichtlich des Anlagevermögens noch auf den Die Siniogen der Kommanditisten sind register gemeinschaft E ls ae Se Seit oeliNt e E, : s E es Le E 4 Z Mai R gur Au3zahlung ende für /41 gelangt gegen den Gewinnanteilschein Nr. 12 U vg d Mevansiten fut, den geseßlichen Vorschriften. ó i enshast mit beschränkter -] Genossenschaftsregister des Kreisgeri - r ; p j p N / : : E E E j Alzey- [41928] aae ie e au a. d. , in Liqui-| Jungbunzlau unter Dr VII 222- ein- | verantwortl s battionellen An 1 Der- Aufsichtsrat besteht aus den Herren: Fabrikdirektor Hermann - von | Deutsche Revisions- und Treuhand A.-G. Wirts<haftsprüfungsgesellschaft Zweigniederlassung Kattowitz, Steinbach-Hallenberg. [41770] Bekanntmachung. dation. Die eat Bau | GeOR VT 30 8. Januar 1942: Nud ol! Lan d in Verlin-Charlotteaburs, Gon Gebe ‘Derlin, fels. Beribee; Cette REe RE chel Kulmbach, Der Vorstand besteht aus den Horten: Dipl.-Fig, Frid Mileekie L M C, Maler. Dr. Rub lf Schi>etanz und stell- DETE : n emeinshaft „Heimat“ U- n.-R. R 1942: | Dru€ der Preußisthen Verlags- u , ißer; rektor Robert Ruckdesche mbach. er Vorstand be aus den Herren: Dipl.-Jng. Friß Hilgensie k, Max C. er, Dr. Rudo idetanz und ste 0 umer M E 8 Le v enoltauiHanmenBer es unter parenes der a itanstalt der Deut- |7,Kampeliëéka“/, Spar- und Vorschus- A. Berlin Der Vor and besteht aus den Herren: Friedri Georg, Wilhelm Georg. | vertretend: ee a. D. Albrecht von Bardeleben. l Í j f 16, 1. unter Nr, ESehweinfurt, den 9. Oktober 1941. ] i Dem Aufsichtsrat gehören an die Herren; Walter Pohle, Prag, Vorsiger; Otto Fihner, Breslau; Gustav Overbe>, Der Vorstand. F. Georg. W. Georg. Verlinz Dr. Gustav Reither, Kattowiß; Dr. Gerhard Saager, Berlin; Friß Werthmann, Lohmen, Mecklenburg,

e . er

n

. E S 0.-- «E

. o. R

\, D 2D P T... S 00 0E: Q

neten Amkt3geri<hts wurde heute