1942 / 20 p. 1 (Deutscher Reichsanzeiger, Sat, 24 Jan 1942 18:00:00 GMT) scan diff

d ili an us A deni Nt Naa 2

Reichs- und Staatsauzeiger Nr. 19 vom 23. Januar 1942. -s. 4

i c E : : z ; Getwwinu-: und Verlusicehnung / [41981] -Ges). vorm ; | z c : ç s- | [42137 Ï : * 1820; Gebr. Buúlla Aft.-Ges. vorm. Nr. 6, Il. Stockwerk, U “e üu E E ech A es Reichs: ltibnat-Bánk _Aktsengesellschaft, | per 35 Es IBEE —- A. ‘Doctor Akt.-Ges., E L y ' zit bee af forderang si ) ‘durch einen minister für Ernährung und Land- | Tue ia nmlung am 26. 11. 1941 f |

L S ; i s Aktionäre laden wir zu der Soll. ; E l am 26. 11. 1941 ist unsere ; er Drei. Werthe ZgeN nen Hoc. Ls n tw Scene cit Z Mittwoch, dem 25. Februar | Löhne und Gehälter. . . B22 S t E E Doctor Akt.-Ges. in anwalt ais Prozeßbevollmächtigten ver- | s<hwerde wäre in zweifacher Bayer. | 1942, um 11,30 Uhr in Essen im | Soziale Abgaben .… . 48 FBNE Gebr. Bulla Akt.-Ges. e d i « la oder zur Niederschrist beim Bayer. | 1942, u! ttfindenden ordeit: | Abschreibungen . . . .. 290 172172 ändert worden : t | T Eta De Fa 19. Januar 1942. Staatsministerium für Wirtschaft, Abt. | Hotel Ee hieruiit | Steuern vom Einkommen, vingeideot B Eu Attionäre.-ihré auf : N ‘Die Geschäftsstelle des Landgerichts. B 1942 + i Tagesordnung: Ertrag und vom Ver- 773 091/52 | die abi Firma lautenden Aktien gegen : S üunchen, 10. A n ui E ; j aftsberichtes E S Le s ee B i ; jeßigen Firma an 42123] Oeffentliche Zustellung. Bayer. Staatsministerium für Wirt- | 1. E | ave: eg A Beiträge an Berufsver- e n arer Jegen A Sieg, ' E [ 2 R 5 Vie A Sophie schaft. Abt. Landwirtschaft. und Verlustrechnung zum 81. De: G Sab 16 157/37 niß fierbaih ‘4 Wochen einzu- : l E zapski gb. Bilko; wohnhast in z i Juf mber 1941 und des Berichtes des | Außerordentliche Aufiven- :| tauschen. i i a N E : | Teichen Straße des 1. September (82118) Ofens UnNe, in lu ihtsrates. dungen... 494 608,48 G Der Vorstand Erscheint an jedem Wochentag abends. Bezugspreis durch die Post monatlich 7A Nr Li S Paal d en E Ta Mks 126 a4 E e ¡hen, Albert Badtke fsich i | Nr. 11, vertreden dur< den Rechts- Der Mühlenbesißer ? “Gti :| 2, Beschlußfassung über die Verwen- | Gewinn: . der Gebr. Bulla Akt.-Ges., Liegnitz. ; 2,30 M einschließlich 0,48 Zeitung8gebüyr, a er pdne Bañteltgeld, für Gelbst= f A [0 nimmt an die Anzeigenstelle Berlin SW 68, Wilhelmstra e 32, Alle Drucaufträge | (0 s ÆXtirasok in Tesche gt | Altlandsber Prozeßbevollmächtigter: . Beschlu [aur A ; R, 8 r A abholer bei der Anzeigenstelle 1,90 monatlich. e Postanstalten nehmen UEI A nd auf einseitig beschriebenen Papier völlig bructreif einzusenden, insbesondere anwalt Dr. Firasek in Teschen, klagt l A hn in Altlandsberg dung des Reingewinns. -| Cewinnvortrag au D t Bestellungen an, in Berlin für Selbstabholer die Änzeigenstelle $W 68. Wilhel / f darin au< anzugeben, welche Worte eiwa durch Fed nsbesondere egen ihren Ehemann Stanislaus Rechtsanwalt Fohn in ist Paul 3. Entlastung des Vorstandes und 1939. -. 731 908,48 j [42132] Ta A E : ftraße 32. Einzelne Nummern dieser Ausgabe kosten 30 y/, einzelne Heliagen strichen) oder durŸ Sperrdru> (besonderer Vermerk at Rande) hervorgehoben T aft, Hilfsarbeiter aus Balice, | klagt gegen 1. den Bäkermeister Auffichtsrates Verlust - in Deutsche Kleider-Werke Aktien- 10 F. Gie werden nux gegen Barzahlung oder vorherige Einsendung werden sollen. Befristete Anzeigen müssen 8 Tage vor dem Einrü>ungs- S Mosciska zuleßt wohnhaft in | Schalm, 2. A erau S è Wablen deu ‘Aufsi <tsrat 1940. . . 26 803,02 705 105/46 gesellschaft, Frankfurt am Main. j Vetrages einschließli des Portos abgegeben. Fernspre<=Sammel=«Ar.: 19 33 33. termin bei der Anzeigenstelle eingegangen sein. : 2 Mea 2 atn j Schalm geb. Höpel, unbekannten E f 1 L tür 1942. T3563 255110 |Einlavuna zur Hauptversammlung. j : Buenos Mina in Atgentiniett, jeyt SQUalu. geb. Verzicht auf das | 5. Wahl der Bilanzprüfer für 3563 255|iv | Einladung 31 5 sei : j f lts, auf Ehe- | enthalts, aus dem Verzicht auf lung können —| Die Aktionäre der Deutschen Klei- ei<sbankgirokonto Berlin - é sWeduni Die Klägerin ladet den Ve- O R u et Mitt Le ee Dak etri any “remer fia solhe l & vitEnke E 731 908/48 | der - Werke Wetiexgelel\@ass (mot Nr. 20 N Konto Ne. 1/1913 Verlin, Sonnabend, den 24. Januar, abends Postscheckkonto: Berlin 41821 (1942 j e j [3 PY z 4 U m1 L em 2 ge, “2 s . po ; Aktien x C E E E Ma Me N ; termit zur ordentli zen uPf{s y Cs n E D m I Oen Hir Res S l ls Gejamtshuldner zu verur- | Aktionäre abstimmen, welche ihre Aktien | L Ppesertrag cem. $ 132 T1, wir Hieruit Mont den E A : des Rechtsstreits vor die 1. Zivilkam- | klagten als Gejan z thek | bis zum 21. Februar 1942 ein: | V G 2 508 732/01 | versammlung auf Montag, ; / ¿n Wit j : ; ichts in 2 uf | teilen, in die Löschung der Hypothek | bis 3 è hd: 4E «2, C 1942, 12 Uhr, in das it 5d : 4. Franz Schnabel, geb. 23. 7. 1900 in Wien, Hanna i pn S2 Juli 1942 914 Uhr, | Abt. “11L Nr. 18 von verg Blait | Essen! bei der Neichsbank, bei einem | Zinsen, soweit sie die Auf- 60 387/42 Gesa islotal der Deutschen Bank Fi- Inhalt des amtlichen Teiles 9, Grie e SaIER Leue E S AG e geb. Tischler, geb. 7, 9. 1914 in Wien, Su 133, mit der Aufforderung, sih FrundbuBe Von a. O Seeiaea R TeE oder bei einer Wert: K ber Re Citi. 262 227/19 | Liale Frankfurt (Main), Frankfurt am Deutsches Reich e D A Krölpa O La Veit wohnhaft e gr Renvals: dur n Sea, Ae Pegtso et ‘Ehemezin ah zu verurteilen, Ven I à “T p63 2ool1o | Main, E bas | i Ernennungen und sonstige Personalveränderungen. . Krölpa (Kre. Ziegennli®), : , 6. Max Klaus Be >, geb. 5- 12. 1910 in Pilsen, zulebt SuelomdEligien vertreten zu lassen | die Zwangsvollstre>kung in das wt A “Der Restaad. j Nah dem abschließenden Ergebnis | 1, Vorlage des Berichts des Vorstan- Dreizehnte Bekanntmachung auf Grund des $ 4 Abs. 2 der 32. Verbrauchergenossenschaft Ranis e. G. m. b. H., Sih wohnhaft gewesen in Prag V11, Sommerbergstr. b, und etwaige gegen die Behauptungen | brachte Gut seiner R bis Ano van A>erer. Brusten. meiner pflihtmäßigen Prüfung auf| des und Aufsichtsrates und der Zweiten Anordnung zur Durchführung der Verordnung zur Ranis (Kr. Ziegenrü). 6. Hugo Braun, geb. 4. 2. 1897 in Svoinor, Liesl der Klägerin vorzubringenden Ein- | Zur mündlichen A UN S vor O E E E E E Und der Bücher uhd der Schriften der Bilanz zum 30. April 1941 nebst | Anpassung der verbrauchergenossenshaftlihen Einrichtungen 33. Verb senschaft Bucha e. G. m. b H., Sih Braun, geb. Stransky, geb. 2. 5. 1907 in ZTeplig- wendungen und Bewei: iei E N ee N Astlandsberg bei | [41017]. - Gesellschast sowie der vao C eir y S L V E " an die friegswirtsaftlihen Verhältnisse vom 24. Juli 1941. : Bus bee Bétiien . G. m. b. $H., S hönau, zulegt wohnhaft gewesen Prag-Dewis, P U E n Deli A Nr. 21, 11. Sto>- | Friy Homann A.-G., Dissen TW | teilten Aufklärungen und Nachwele en -| 2. Beschlußfassung über d f Bekanntmachung der Geheimen Staatspolizei Prag über die E : , Komornia 22, Da E Me N E BE ‘af “den 10. April 1942, bia per 31. Dezember 1940. ius A dor Gescbäftabericht, soweit 3 Bestuhlalsung über die Eut- Einziehung von Vermögenswerten im Protektorat Böhmen | 84. Debit B Nast Ne D n S 7. Dr. Rudolf R i pa „geb: 17. 8. 11 in Miquiqu_Faua aa A: 42. 10 Uhr, geladen. R Ps i j “4 daes: standes und des und Mähren. : ; / ; Ripa, geb. Thiel, geb. 11. 3. in Franf- Teschen, „den 13. frag anos e Atl Aub EDErg, 21. Faauar 1942. Attiva. A [N jer den Jahresabschluß erläutert, den ge-| E i orsta N ung der Filmprüsstelle über Zulassungskarten. 35. Verbrauchergenossenschaft Kahla e. G. m. b. H., Sig furt a. M., Doris Ri pa, geb. 29. 11. 1932 in Frant- Die Geschäftsstelle des Landgerich . z lichen Vorschriften Aufsichtsr hung t p ; : Die Ge/ E S Das Amtösgericht. ie afen N 2 i N aulove, den 14, Mai 1941. 4. Aufsihtsratswahlen: ¿ Bekanntmachung über die Ausgabe des Reich3geseyblatts, Kahla. Geseil t mit beschränk furt, Thomas R i Md geb. N y Trat Luis, zulegt Ö E S ndftü i Uge ¿ 18. ; U "1 eshränk- 2 99, R tliche Zustellung und Ladung. | [#2120] Oeffentliche Zustellung. Bin: D ertetlta-0d Wohnge- Kurt Lindheimer, Wirhhajtäpulsar. S U M cer S Teil L Nr. 5. 36. Ae fn Di M E esellschaft mi / s N E 4 Ld L Bornadit In bos De O d 26. Korb n it E R nd s 018 3 807 353/91 O DIN A E Eo. M gela io thr E i ; 37 Verbrauchergendssenschaft Schmalkalden e. G. m. b. H., | GeE S < molka, 06. Riethof, geb. 2. 9. 1893 in inde, geb. 22. 10. 1940, geseßli<h ver- O RE E En H Thai L t i i A La A l , s 8üben odex Anträge i 21, E : " S C t 9 1918 h d a den Bea E Josef Zan- Aufenthalts, ta et Se Ctr Bebaute " Grundjtucce mit Dem Aufsichtsrat gehören an: Bank- hen spätestens am 12. Februar Amtliches Siy Schmalkalden. Mühlhaus, Jan Lothar Hahn, erige M, mas E Ens in Hörzhausen, Klage- MEJEN Jeg Neger ird Pa R Fabrikgebäuden und an- direktor Alwin Kues (Vorsiver); Rechts-| 1942 ihre Aktien in den üblichen Ges- é 88. Verbrauchergenossenschaft Brotterode e. G. m. b. H,, zuleßt wohnhaft gewesen Prag I, Graben 3 A partei, im Prozesse vertreten durch Sbanbauer. Brúde 12, klagt gegen den | deren Bau- anwalt und Notar Dr. Hans Fiehn; | (Zäftöstundeu… bei dex G6 E ASE ano Deutsches Reich Siß Brotterode (Kreis Schmalkalden). 9. Alfred Gerstmann, geb. 15. 8. 1873 in Wien, Seinen S Diet uver: Herbert Friedländer, unbekannten | lichkeiten . O7 T 02 464/04 | Rechtsanwalt Dr. Ernst Bauer. fasse oder bei L Berlin, Der Führer hat dem ordentlihen Professor em. Ge- 39. Verbrguctergenollenf aft Bezirk Sonneberg Marie Ger st E A l Si, L E els augbburg gegen e M beu 7 Bt [ Aufenthalts, wegen Einwilligung mit | Zugang . y o bei der Deutschen Bank Filiale heimen Regierungsrat Dr. David Hilbert in daille Fe e. G. m. b. H., Siy Sonneberg (Thür.). in Braunau,_ zuos ohnhaft gewesen W i knecht, zuleßt Ae eris bet! Partei, dem Antrage, den Beklagten zu ver- | Unbebaute 6 Sid : [42136] Gesellschaft A (Main), Frankfurt am mit Urkunde vom 23. Fanuar 1942 die Goethe-Medaille für 40. Verbrauchergenossenschaft Unterlind e. G. m. b. $,, Felix-Mottl-Str. ; S L Lten Msiitellung ‘der blutsmäßigen O S V Ui, E M ie us 1 397,34 49 515/09 für A C Beet Main Zar at Gn Bankhaus Zuck- Kunst und Wissenschaft verliehen. Siy Unterlind, Post Oberlind (Thüringen). 10. Rudolf L ów y, geb, 5. 7. 1898 in. Dux Margarete 1 F de ac D Hrundbuch des Amts( A j | * Ra E ah A ftiengesellschaft in Verlin. O 2 Magdeburg, : ç ; i ow y, geb. Schallheim, geb. 13. 7. 4 ag, L 1 milden Verlan A 1 fi N T H O BUO ia 374 463.10 L “Börsoneinführung. 3 n E R Sultan it Dreizehnte Bekanntmachung e Noubiich Abe Seentebet Erie e zuleyt wohnhaft Prag XKI, Tomekgasse 12, gte Î B Si x Nr. , JUr den Dellagb N LULE nlagen . ' h, e Zeshlusses der Zu- U ( E (gt, ) Í (2 5 E i s Soulanké: b: Del oie C ae M, x 12 La 6A Do löscht d dds 2 Zugang . 119 839,13 E D zu Berlin E O E fg rail es Grund des 24 M2 der S Miss bee ebt 49. De ree Pergenallenihast L G. W b. H. 11. fes I | rIdeN le u ag oa Mo S t , Zimmer Nr. 181/1, nebst 6 % Zinsen gelöscht A 1 494 292,25 j 942 sind ; ; qs ur sie bei ührung der Verordnung zur Anpassung er ve cher- Siy Sichelreuth über Sonneberg üringen). 7 / S E Ae, Bs it S bei - der Gerichtsfasse A De Grad Abgang . 76 821,94 | 1 417 470/29 E A Ido 4 %ige Teil- a S Ine Beendi: tone le fttiGea Einri ingen an dle kriegswirtschaftlichen 43. Be Us etderosser ae Mürschnig e. G. m. b. H., Straße 4 b, : Sele rote tht zugelassenen Rechts- | Oranienburg liegende Dypo I 5 Werkzeuge, Betriebs- und \chuldverschreibungen von 1941, ung der Hauptversammlung im Sperr- erhältnisse vom 24, Juli 1941 (Reichsgeseßbl. S. 452/53). Siy Mürschnit, Post Sonneberg (Thüringen). 12. Karl Sach 8, geb. 29. 3. 1908 in Prag, De ene T not M ‘bestellen. Sie wird Hean- | Lx U Be b as Tekeit evtl. | Geschäftsaus- . 2500 Stü>k über je A 1000,— Sans: gehalten werden. Jm Falle der i Auf Grund des $-2 Abs. 2 der Zweiten Anordnung zur 44. Verbrauchergenossenschaft Sonneberg-Hönbach e. G. m. Sa hs, geb. Morawet, geb. 18. 5. 1910 in Aupa, tragen: 1. “e fmiti Mi ans Bas Bais hen Sicberheiläleilng füx ‘vorläufig stattung . . 729 766,60 Nr. 1—2500 und 3000 A E Hinterlegung der Aktien bei einem Durchführung der Verordnung zur Anpassung der ver- b. $, Sit Hönbach über Sonneberg (Thüringen). zuleßt wohnhaft gewesen Prag-Streschowiß Nr. 468, Klägerin g api: Altes N vollstre >bar zu erklären. Zur münd-| Zugang . - 75 196,86 je Ta L B s Ber- | Notar L der A Ta : brauchergenoffenschaftlichèn Einrichtungen an die krieg8tvirt- 4. er drauGergéetassenschaft Sonneberg-West e. G. m. 13. Nationale Vereinigung der Legionäre in Prag, biden - Ebétte: Zankér blutsmäßig | lichen Verhandlung des Rchtsstreits 21a 0018 790 931/68 | fo L elassen worden. Es Gesellschaftskasse einzus- shaftlihen Verhältnisse vom 24. Juli 1941 (Reichsgesegbl. b. H., Siy Sonneberg - W e st (Thür.). 14. Heinrih u ml, geb. 17. 5. 1873 in Ludiy, Klara p Ben R i abstammt IT. Der | wird der Beklagte vor das Amtsgericht | Abgang . . 14031, : E Pro 1A L ist in der Berliner bei er S. 452/53) weise ih das Gemein haftswerk der Deuts Jen 46. Wirtschaftsverein für Sonneberg u. U. e. G. m. b. H., Bäuml, geb. Karbulus, geb. 23. 12. 1893 n eilégie fat“ dié Kostétr des Rechts» | in Oranienburg, Zimmer 40, auf den | zeteiligungen. ; -_. . 7 4 late itung - Nr. 33 vom 21. Ja- e t am Main, 23. 1. 1912. “Arbeitsfront Geells f mit beschränkter Haftung, Hamburg, Sig Sonneberg (Thür.). ; Budisow, zuleßt wohnhaft gewesen Prag VII, Ondrich- airs p s u 24. März 1942, 9 Uhr, Ae 49. | Wertpapiere des Anlage- 916 870|— O O N vecdsfentliht worden; Dru>- An E Vorstand. mit Wirkung vom 1. Februar 1942 in das Vermögen der 47. Verbrauchergenossenschaft Eisenach e. G. m. b. H., Sitz gasse 26, Augsburg, den 20. Januar 1942. | Oranienburg, den 16. Januar 1942. | yermögens . dliche An- stü>e des Prospektes sind bei der unter- n hachstehend. aufgeführten Verbrauchergenossenschaften und | Eisenach. , i; 15. Dr. Heinz Freund, geb. 1. 9, 1909 in Sebig, M Dex Urkundsbeamte der Geschäftsstelle | Die Geschäftsstelle de 9 . d befindliche 431 302/83 jeleten Bank U [42131] anaras E S rattere! verbrauchergenossenschaftlichen Einrichtungen ein: 48. Mo lealmafe E (Thür.), e. G. Sue Freund, geb. Groß, geb. 30. 3. 1908 in 1 its M, E S S ! 942, : D S 5 x j .: : G2 ; 98 : D 2 A Di viciiio abb iat [42121] Oeffentliche Zustellung. 7 327 46/|54 N Deutsche Bank. Carl Funke Aktiengesellschast. 1. Großeinkaufsgesellschaft österreichischer Consumvereine W S E AUhergenossenschatt RNebungen e. G. m. b. s. Wien, zuleßt wohnhaft gewesen Prag I1, Karls- [42124] A edo Albin E ja Albin, zuleht Aedaufeeambgene a Ras L vétiveisea! ati E E ep E as i Siß Rebiingen Uber Leinefelde : i P b. 23. 6. 1893 i L. z h ung. Arkady Albin und Flja lien “® | Vorräte . . 3 367 184,68 c erer Aktien wir verweisen au tung, Si ten. : ‘et j 16. Marie S<hmoslka, geb. Eisner, geb. 23. 6. 1893 in “Dee Potseniet ia Verl in D j Pen A A Geleistete An- t e a ElódtrioliaEwertdBeirirbn ls G E L er S N C ergenossenschaft Schleswig e. G. m. b. H., 50. Sig Wansergenossenschaft anfried e. G. m. b. H. Prag, A GvA S dm ata ged. 27. 19, 1909 in : : venue Flu}htng L. 1, lungen : E d c ¿ 1941 werden die Herren 2 j i eswig, : ., ; L . Schmolîa, geb. : | gibt an der Sozia- | ihren Abwesenheitspfleger Dr. Curt E Gans ' Aktien-Gesellschaft, METEEn ebeten, ihre Aktienmäntel in der Zeit 3. E di Bs enschaft Norderney e. G. m. b. $,, 51. Verbrauchergenossenschaft Füssen e. G. m. b. H,, Sig Prag, Margarete E N L (e e Der Dampfer der Union z i F tversammlung. |9 , N chergenösf| 11. 12. 1903 in Prag, Emanue O iti Sowjetrepubliken „Julia“, | E>stein, Berlin C 2, An der Span- auf Grund Ordentliche Haauptversa1 d “¿u | vom 16. 1, bis 15. 3. 1942 unter Sig Norderney Dien. L . C 1891 i Vehlovice alle zuleßt wohnhaft E BRT ; Unterscheivungssig- dauer E E L hes Bai Ne A Vi P e bia 14/02: Beifügung eines ia in nttter 4. Verbrauchergenossenschaft Lingen e. G. m. b. H., Sig' 92. Anle (Oli aft Amberg e. G. m. b. H., Siy Pra 2 ï Gemièngafse e biiv, ‘Prag P Aaneeifaniieté “R SRT of fen: inn, | Ehefrau Fri-da in, 2. den Kauf- i er am So See 1 ‘unog- l ten N nverzeihnisses in : E V mber erpf.). , - : ' 96 mans tei ber Soznliftisben La Michel Albin, erstere vertreten Ta bruar 1942, 11 Uhr, im Si sihe A ei etioud bei L Gesellschaftskasse - Lingen (Ems). E B b. $., Sig 53. Verbre étdencsonfcaft Bodenwöhr e. G. m. b. H., Straße 6, C So s tue ubliken, ist am 24, 6. 1941 in | dur< den Beklagten zu 2, beide unbe- stungen . 821 044,86 saale der Aktiengesellshaft dl 9 | in Dortmund-Hörde (oder bei den 5. Verbrauchergenossenschaft Rinteln e. G. m. b. H., : Siy Bodenwöhr. 17. Josef Rosenfeld, geb. 15. 8. 1883 in Pilsen, Ss taaten (Pr) in Ausübung des | kannten Aufenthalts, wegen Einwilli- Forderungen Werke, Dresden-A, Bismar A upt: Filialen der Deutschen Vank in Rinteln. Si 54. Verbrauchergenossenschaft Marktredwitß e. G. m. b. S., Franziska Rosenfeld, geb. Frank, geb. 18. 4. 1892 S bis sgebraht und einge- | gung mit dem Antrage, die Beklagten an Konzern- stattfindenden 41. ordentlichen Dortmund, Essen und Hamburg 6. Verbrauchergenossenschaft Jtehoe e. G. m. b. H., 18 Sib Marktredwi in Pilsen, Anna R o Cat eld, geb. 19. 9, 1921 in M E [zu verurteilen, darein zu willigen, daß | unternehmen 302 003,28 versammlung eingeladen. sowie der Commerzbank in Dort- JFehoe. : Z 55 Be Uhtaumhenanosenidaît Rosenheim von 1866 e. G. Pilsen, alle zuleßt obaSdA gewesen Pilsen, Kramar- Wegen des Dampfers ist das prisen- | die im Grundbuch des AmtSgerihts | wechsel . 2 430,— __ Tagesordnung: nd dex | mund und Hamburg einzureichen. 7. Verbrauchergenossenschaft Brunsbüttelkoog e. G. m. E H. Sih Rosenheim : prontenade 26a : gerichtliéhe Verfahren eingeleitet trt uy E E B Au E n 82 128,32 1. S iouidd be- | Sofern die eti Be A M, b. H., Siß run leltpog. t Vilst G 56 Verbrauchergenossenschaft Zittau e. G. m. b. H, Sib 18. Verein Kreis der Freunde D 40 in Prag : 5s 4; nbestan i I E ähnten um / - enossenscha ilhter e. G. m. Ee E Dg al ; in Wi i Siertdit werden die Beteiligten bei | eingetragene Hypothek von 1000,— f.A einschließlich lossene Kapitalberichtigung art doppelter Ausfertigung bei der Gesell- 4 b. H, Sig Wilster E L | iem, ; 19. Richard Lustig, geb. 7. 11. 18% in Wien, Lilly Weritäldinig ihres Ausschlusses vom ne s v Ei l E Bee Go von Reichs- E n an au L O shastskasse oder den O Cr elhe 9 Kohlen-Verbrauchergenossenschaft Kellinghusen e. G. 57. Baug ossenscaft Baußen e. G. m. b. $., Sit Lustig, geb. Mi, geb. 6. Ÿ 1900 „3 R e ps c : lb einer en ypot enovrres uver diele bank- und es ' R der enannten : nken ge ) . - s UBben. : id, ¿b 29 in rag, i r : , geb. It So ear D snnersaih cine de ager cderandangeben, den beslio | Pes S R Loe 10 At erfolgt die hier 16. Verbraudseraervfsenshast, Bünde e, G. ‘m. b. 6, Eig | #8 Se brauchergenossenschaft Neugersdorf e. G, m. b. H, Î1. 5. 1894 in Prag, Zdenka Bie, geb. Polacef, ged. 7 Étretive en Ehemann ferner l en, | guthaben . / rungen. u ; - | niht verbunden ist, erfolgt die : R j P e Siß Neugersdorf (Sachj.). 30. 5. 1902 in Nova Hospotin, Ditta P i >, geb. 27. 9. dps f gu zwei Monaten die Zwangsvollstre>ung in das ein- | y dere Bank- 2. Vorlage des Belba tober M i VAE ie alte im übrigen bei Bünde (Wes f.). ug G. in. b. $ 59. O nao e ee Riesengebirge e. G. m. b. H,, 1922 in Prag, alle E wohnhaft gewesen Prag K, etwaige Anträge auf Freigabe oder Que mündlichen Deb guthaben. 8317 435,53 fdiérat Lies Berlisi tigung der | den genannten L ba Bereh- “4E Sih Enntteh g e Bünde, Wo) e. G. m. b. H., Siv Hirschberg Mieieneab | Epbamidtther Ste L / “s; : ur mundli e ige For- 1htsrat unter | üblihen Provision. è l nmglo k .) j h F : Í ; i; i r Berlin Tiergarten- ehtsstreits N Erragren e ht 691 297,39 |/6 462 188/23 Sas if A für ee A d Siöidenve für t f 8 12. Verbrauchergenossenschaft Güstrow e. G. m. b. H., Sig 60. Plaue übe Giclbben Men, V G. m. b. H., Sit 90. Walter d Ss ißer, geb. L S hler, E g Es ; 1 das Amtsgericht in Oranienburg, Zim- die der Recbnunas- Jahresabschlus}e E le 1940/41 ist in der Hauptversamm- üstrow. | l is N Elisabet niger, geb. Kahler, geb. 7. 12. €inzureichen. Solve Aialos müssen E e uf den 24. März 1942, Ne fen : 85 587/62 [Malen A det Beruht o vom W 1 108 auf n gee E Ae brauen offenlbatt Malchin e. G. m. b. H., Sig 61. Kaulsdng bt Kauffung e. G. m. b. H., Sit t Ras zulegt G gewesen Prag XIX, Hans- ü i ie“ der Be- r, getaden. ; es Zus M t, et auf das ber i “7E ; auffung s Weclomittet ‘tnthallen E bote ines Oranienburg, den 16. Januar 1942. | S Beschlußfa jung über die Bexipen- fest ese s elangt gegen den Divi- t Verbraucher enossenschaft Boizenburg e. G. m. b. H. 62. Berbrauchergenossenschaft Rudelstadt e. G. m. b. H., 21 David Bilkenfeld geb. 12. 8. 1890 in Ulanov, bei einem deutshen Gericht zugelassenen | As Grundkapital . . . . . . [2000 000|— |- 4. Lo s sung und des Aufsichts- | abzüglih, 15 % Ha erge î0os 15. Verbrauchergenossenschaft Wittenburg e. G. m. b. H., 63. Verbrauchergenossenschaft Schreiberhau e. G. m. h. H., in Nischko, Viktor Wilkenfeld, geb. 25. 2. 1925 :n Anwalt unterzeichnet sein. d dsachen Rücklagen: es Vo | (einshließlih Kriegegusc i Ein- Siy Wittenburg (Mel. - Siy Schreiberhau, Post Oberschreiberhau. Nischko Thea Wilkenfeld, geb. 19. 10. 1931 in Der Präsident des Prisenhofs 9. F v Fun ai pt 4278 as 4 473 000|—| 5 Wabl des Abshlußprüfers für das losung ersolgt bei Unserer Gesell 16. Verbrauchergenofsenscaft Lübz e. G. m. b. H., Sih 64. e b, D E SerRaN O MeHlany) e. Gi] Karlsbad, alle zuleßt wohnhaft gewesen Prag [, er , 42126 rklärung. fg medi R T äfts 1941. E ; i ilialen i U H m. b. H., Siß Sorau (Niederlausit). / Mose betder Die von ns L A aas res E S E E A Sapungsänderung: d "? Bescluß: der Deutschen "Bank in ‘Dortmund, 17. Mere Eerateaidan Soltau e. G. m. b. H., Sig Diese Gerbroudergenossenscasten und veibeanten os en N a beri geb. 12. 9. 1919 .in Tepli- - | : ' | versiherun l . 95 es | Rüsstell : lußfassung un s owie bei der tlihen Einrichtungen gelten auf Grund de “S rag XIlI, (42120) Oeffentliche Bustelluna: , | Siaucha bei Riesa, Elbe, ist in Verlust | Senf" * p12 80055 | s77 ooszs| féhigteit des‘ Aussictsrates de- Commerzbank in Dortmund und 18, Verhraudergenossenshaft e. G. m. b. H. Golhen, Sig | rsenschaftlichen Ablauf des 31. Januar 1942 unier Aus: E O | 2 Jude Nufebaum, Moriy Jsrael, E n ns v fie für kraftlos L E aE G È Ln rz tref end. L tver- | Hamburg. vin folgende Golßen (Nie N f __| [hluß der Liquidation als aufgelöst. 23. Maximilian Benies, geb. 11. 1. 1894 in Prag, Fiber iber Beine lut Moa | erklären und eine Ersahurkunde aus- | Ver theken 6586 794,60 B ein Dee Attionár berechtigt, | , Den Aufsichtsrat ‘Dr. Albert 19. Verbrauchergenossenschaft Lübben e. G. m. b. H., Sig Berlin, den 22. Januar 1942. Michael Wilhelm Benies, geb. 24. 12. 1920 in ohne nähere Anschrift ist Miteigen- stellen. Etwaige Einsprüche nach $ 1008 Alrinden f ammlung ist E Mae wt M y Herten: Deer a ete Friy Funke, : Lübben (Spreew.). Vas Rei <8wirts<aftsminister. J. A.: Heuser. Klegan/Prag, Heinrich Nikolaus Benie s, geb. 15. 4. ‘Mittelsinn | Vie MaDlece Landi fas hebe innerhalb zweier Mo-| Kunden 6 726,63 bre, Vis ‘s dor “Hauptversammlung ebe, srellderte, orsiter: August n Siß Magdebura Ner stati E 1923 in Kloben, alle mlege wohn f tvel L P n AUDIE ; | nate zu erheben. Verbindlich- imn der Anträge stellen wollen irfield (Conn.); Direktor Siv Magdeburg-Neustadt. kannt 1923 in Kleyan, alle zuleßt wohnhaft gewesen in A : shaftlicher Grundstü>e der Steuer- | Leipzig, den 20. Januar 1942. G Len ovex Is 1948 | Funke, Fairfield (Conn), aul 21. Verbrauchergenossenschaft Barleben e. G. m. b. H. Bekanntmachung 7 : ! i “gemeinde Mittelsinn, AG Gemünden, | Allgemeine Assekuranz in Triest arat e spätesiens baft pap iaae s ugust an Essen; Dielen ilbelm Sig B 7 aa rfe ith tedt), , Auf Grund von $ 1 Abs. 2 der Verordnung über die ei gros R Tr vas geb. 4. 3. 1907 in Jglau, G E mit einer Gesamtfläche von 1.4860 ha Assicurazioni Generali), blief E E É3 a P EPRRer, Me e e, Ludwig x Grenzmark) e. G. | Einziehung ‘von Vermögen im Protektorat Böhmen und . V. O Gäßen 9 R l K Gemäß $8 6 und 17 Abs. 3 der Ver- erwaltung Leipzig C 1; etre ihre Metlen (Bs am #3. Fe- | T canten, Doxtmund-Hörde Felde 22. 0 S CA A Jastrow (Grenz ' Mähren vom 4. Oktober 1939 (Reichsgesebbl, 1 S. 1998) wird zuleßt wohnhaft gewesen Pra Jh G, S p Y ü Einsaß des jüdischen 2 : : | bruar l aus, Duisburg, 3. / m. b. H., Siy Fastro L de : E Richard Bl o eb. 24. 4. in Hertmanit, d 26S BiitenE vat ie. 19s g e O: S ‘Créd 1,625 008,22 bei der Säthfischen Staatsbank, ortmund-Hörde, 46 Januar 1942. 93. Verbrauhergenof enschaft Schönlanke e. G. m. b. H., | das L S da 5 1001 in Mdten N s T Raubitschek, geb. S in V in R “f id , l. I S. 1709 wird dem Nuß- E r è resden, - Der Vorsta i önlanke. . Dr.-cFng. Fran unk, geb. 26. 5. Us liese Blo eb. 3. 5. in Prag N | baum, Moriy Fsrael, S, E 7. Aktien- pem Bag O E Ra oa C Se, Srtengeselisc<aft. 4. Vexbrauchergenossenscaft \ As L S Ea A U OIe da Mu B geb Z L R : Pr s : Wolter Vi R 23. 1 6d in Hamburg, alle zu- | [ 0 J Veräußerung des obengenannten i L Bar iliale ges BURE i e. G. m. b. H., Siy Bergisch- ach. udweis, Michael Munk, geb. 5. 7. in Prag, wohnhaft gewesen in Prag II, Sokolska 25, U: Fin Ene 2 Mühen Ten gefellschaften rov id be oe R ex Band, Filiale Ug Ba 25. Verbrauchergenossenschaft Gummersbach e. G. m. b. $., e es unk, S Bs ta Feag, alle zuleßt bierdurä) pictttflen bes Reiches N vértveten durch den eie I. iedlun mbH, 1x 5 ; id s i î î 4 wohnha ra aba , N Ô es Et tgestellte L 0 ¿ G. für Grundbesitz, nehmen . 11 500 j Nichtamt. Sih Niederseßmar o Va g , j Böhmen und Mähren eingezogen. Festg K | S f funde d Es 11939 URNr. 829, 2144] Berlin-Wilmersdorf, s “reite 970 E 3 199 535/30 Utióe V dee ienen Hinter- iben Teil, den Angeigentell und für den Verlag: | l: 20 Sih Ogber aae Vat Osberghausen e. G. m. b. H., 2, 6E ul S t L s y l n \ G 6 Se Zie v R Bermbae avec Ire e “adet mi des oNteihaprotet- | A - : rist von vier Wochen | Durh Beschluß der Hauptversamm- E _ |legungsstellen zu hinterlegen. Präsident Dr. Schlange in | Osberghausen. i rod, Anna , geb. h) aeb. 19. 7. |-tors, Prag I, Emaus-Kloster, zu melden. Eine rift bzw. Res) E A C, fre pe it der Land: lung vom 5. Januar 1942 wurden in | Posten, die der Rehnungs- 14/87 “Der Hinterlegungöschein ist dem narantwort is r Den ionelton Teil: e 27. Sie Gta: Senheim e. G. m. b. H. 1901 in Baltimore, Marie Sttansly H geb. Me O urchschrift dieser Anzdièe ist der Staatspolizeileitstelle \ 4 B wirt Karl Ommert in Mittelsinn als | den Aufsichtsrat gewählt: Eee abgrenzung dienen . . 892 9 Versammlungsleiter für die Dauer Gr) A v i < in Berlin-Charlottenbuta, __ Siy Senheim über Kochem (Mosel). h 1931, alle zuleßt wohnhaft Prag-Dewiy, a Prag zuzuleiten. E: ; ; H / TINDES: gute E a8 pa O d T Dieditectte "e ante T SCvianvoiinen T Drn A rleattatoe Briten Drué der Preußischen Berlags- und Drut>erei | 28, eas ergenossenschaft „Thüringen e. G. m. b. H., g R Rlereadeh Rei nholt, geb. 24. 9. 1887 in i Prag den 21 Januar 1942. ü j j ' E . gungserklärung“ nah $t un er | von 1 Richard Nesselhauf, 31 908 48 1 der sonsti GmbH. Berlin Jena. è, j Dr. r Re olt, h «D. i “ag, A, ‘Staatspolizeileitstelle Pra U - 4 «U h ; obengenannten Verordnung bestellt | Oberregierungsrat Richar y 1.1.1940, 7 ' vergl. $ 17 Abs, 2 der Saßung. Hrei Beilagen 29, Verbraucher enossenschaft Uhlstädt (Thür.) e. G. m. Mähr. -Budweis,- zuléßt wohnhaft in Prag X, Svetla- Geheime “Staatspolizei. Stáa spolizeileitste rag. 4. C E ; Di / i t | Berlin-Halensee. Verlu in resden, den 21. Januar 1942. i rei Beilag : Y y ; : : aut : d A (5 S E E E M Stad. 14 1A d Auf feinen Antrag ist aus dem Auf- 1040 . _. 26 803,02 J 705 105/46 "Der Vorftand. j (eins<l Vörsenbeilage und einer Zeutral- î b. H., Siv Uhlstädt (Thur.). S L E gasse 4, : E r 2 S4 M t - d E See ‘diese Verfügung steht dem Be- | sichtsrat ausgeschieden: Oberregierungs- 13 875 183/69 Dr. Hurth. Riedel. #\ bandelsregisterbeiae) F fl n Be: | L: troffenen - binnen ewe Wochen - nach l’rat- Dr. Hermann. Petrich. e | E i f