1942 / 23 p. 3 (Deutscher Reichsanzeiger, Wed, 28 Jan 1942 18:00:00 GMT) scan diff

V Y f r TS Ie E É erar 4 L per ice E Mi R L R ZAE AEXT I BOE A Br Gift Saar ialE tba “rer Stabe rig s R S E E e pa Ca E R E M Es E ta s L v U - abe c N Cic Sei d

m.

[42847] Brauerei Feld\<löß<hen Aktiengesellschaft Braunschweig.

Wir fordern die Aktionäre unserer Gesellshaft hiermit zur Teilnahme an der am Donnerstag, dem 26. Fe- bruar 1942, 12 Uhr, im Gigungee aale der B Bank, Filiale

PautlGweig Brabantstraße 10, statt- ndenden 53. ordentlichen Haupt-

ammlung auf. Tage®Lordnung:

1. Bekanntgabe der Entschließung des Aufsichtsrates über die Kapital- berihtigung und ihre Durchfüh- rung.

2. Vorlegung des Geschäftsberichtes, der Bilanz (Kapitalberichtigungs- bilanz) sowie der Gewinn- und Verlustre<hnung für das Geschäfts- ahr 1940/41, Beschlußfassung über ie Verteilung des Reingewinns.

83. Entlastung des Vorstandes und des _ Aufsichtsrates.

- 4. Saßungsänderungen-

8$ 17 Abs. 2 (Auffihtsratstan- tieme) Anpassung an die Kapital- berihtigung. i

$8 20 (Stimmre<ht) Erhöhung des stimmberechtigten Nennbetra- ges der Aktien auf 1000,—.

$ 26 (Wiedergabe der geseglichen Vorschriften über Gewinnvertei- lung) Streichung aus Gründen der Vereinfahung der Saßungen.

b. Wahl p zum Aufsichtsrat.

6. Wähl des Abshlußprüfers für das Geschäftsjahr 1941/42.

Zur stimmbere<htigten Teilnahme an der Hauptversammlung L diejenigen DaeREE Serthta, welche ihre Aktien

ätestens am 22. Februar 1942 bei der Gesellschaft oder : bei der Deutshen Bank Filiale

Braunschweig oder

bei einem Notar oder bei einer

Wertpapiersammelbank i rie bes ao Die Hinterlegungsbe-

nigungen müssen \pätestens bis um 23. Februar 1942 bei der Ge- ellschaft eingereiht werden.

Der Geschäftsbericht und Rehnuungs- abshluß für das Geschäftsjahr 1940/41

n vom 26. Januar 1942 ab in unserem Kontor zur Einsicht aus.

raunf<weig, 26. Fanuar 1942,

Der Aufsichtsrat. R. Pas<.

Prometheuswerke A.-G., Hannover-Herrenhausen. Vilanz per 30. September 1941.

[41680]. Aktiva. RA . |5, «— Anlagevermögen: Fabrikgebäude 98 900,— | : - Abschreibung 1 100,— 97 800 Maschinen .....1_—| Abschreibung . . . 1,— E Glei3- und Transport- anlagen . . , , 500,— Abschreibung . . 499,— U Heigungsanlagen s ew E - S67200 eteiligung. . . . 303,— Abschreibung . 303,— O. 100 473 80

Umlaufvermögen: ostsche>d. . . 3036,82 ankguthaben 16 637,47 19 674 29

Verlust: Verlustvortrag 1. 10. 1940 . 290 296,— Gewinn1940/41 11 277,97 279 018 03

Tia E

399 16612 Passiva. Grundkapital... 370 000 Rülkstellung für Körper- \shaftsteuer. „,.... 2 233 UPothelen, 2 2a 20 000 erbindblihfeiten .. . . |- 465405 Posten, die der Rechnungs- | abgrenzung dienen , . |. 237907 399 166:12

Gewinn- und Verlustre<hnung per 30. September 1941.

Soll. RA [5 Löhne und Gehälter. 1 000

Abschreibungen e 1 903 insen E070 E 0 S 988 89 esihsteuern . » z5 «5. 10 789,79

Verlustvortrag E E E E 290 296/—

| “P 304 97768 aben.

Ausweispslichtiger KNoh- übershuß. S E 9 25 959 65 Verlustvortrag / 1, 10. 1940 . 290 296,— Sewinn in 1940/41 . . 11277,97

Verlust 30. 9. 1941. .„, 279 018 03 804 977,68 }*

Nah pflihtgemäßer fung auf Grund der Vücher und Ie Schriften der Gesellschast sowie der vom Vor- ftand erhaltenen Aufklärungen und Nach- weise bestätige ih, daß die Buchführung, der vorstehende Jahresabs{<luß und der Geschäftsbericht, soweit er den Ja / abshluß erläutert, den geseglihen Vor- \s{hriften entsprechen.

Hannover, im Dezember 1941. Kurt Lindheimer, Wirtschaftsprüfer.

Der Aufsihtsrat besteht aus den

rren: Kausmann Gustav Brauns, Vor-

;- Bankdirektor Otto Bollmann, fel.

orsißer; Senator a. D. Dr. Max breht. Hinzugewählt wurde der Fabri- kant Hermann Bode. :

Der Vorstand: Hermann Warne>e, Ernst Hardt.

28, Fanuar 1942. 62. $

Zentralhandelsregisterbeilage

<sanzeiger und Preußischen Staatsanzeiger zugleich Zentralhandelsregister für das Deutsche Reich

Best a saal lbstabhol S ne ed; für Ge er estellungen an, in Berlin

Erste Beilage zum Reichs- und Staatsanzeiger Nr. 23 vom

Steinkohlenber Borgloh Aktiengesellschaft ellendorf. Abwid>lungs3-Jahresbilanz zum 29. Dezember 1940.

TIL, Wertberichtigungen Stand am 1. 7. 194 Entnahmen 1940/41 abzüglih Erlöse

D

4158 256/57 114 607/36 T7013 619 21 678 163 19

wictlung,

Anzeigenpreis für ben Raum einer flüinfgespaltenen

55 11m breiten Petit-Zeile 1,10 K Anzeigen nimmt

die Anzelgenstelle an. Befristete Anzeigen müssen 3 Tage

vor dem Einrückungstermin bei der Anzeigenstelle ein- gegangen sein.

Erscheint an jedem Woch 0,30 @AM Zeitungsgebüyr, monatli<h. Alle Postanstalten nehmen Anzeigenstelle SW 68, Wilhelmstraße 32. Einzelne Itummern kosten 15 Ay/. Sie werden nur sendung des B-trages einschließlich des Portos abgegeben.

1,15 ÆAMÆ einschließ

Fnhaléalibersicht. 1. Handelsregister. 2. Güterr Wereinsregister. 4, Musterregister. 6, U

Zuweisung 1940/41 Baukostenbeiträge 1940/41 Sonstige Zuführungen

TV, Rüéfstellungen . V, Verbindlichkeiten: Lieferungen und Leistungen „. . .. Verbindlichkeiten an Konzernunternehmen Sonstige Verbindlichkeiten

VI, Posten der Rechnungsabgrenzung Bürgschastsverpflihtung X.A 750,—

VII, Reingewinn: Vortrag aus 1939/40 , »

Reingewinn 1940/41

n

Genofs, haftücegister. -_- 8rofse.

ntrag Konkurse und Vergleichssachen. 8. Verschiedenes. gegen Barzahlung ober vorherige

Berlin, Mittwoch, den 28. Fanuar

G-M . o.“ .

Vermögen.

I, Anlagévermögen:

Grundstü>ke . .

Wohngebäude .

Betriebs8gebäude Maschinen

Ne. 23 1. Handelsregister

rAE B e ac 6

1942

tal) und $ 14 (Vergütung des Aufs sichtsrats) geändert worden. Präzisfions : Werkstätten r «& Co. Gesellschaft mit bes kter Haftung.

Durch Beschluß der Gesellschafter vom 19, Dezember 1941 ist auf Vorschlag der Geschästsführung das Stammkapital der Gesellshaft im Wege der Berich- gemäß der Dividendenabgabe- uni 19341 um A 1 350 000,— i Durch Beschluß der Gesells<haster vom 19. Dezember 1941 ist $ 5 des Gesellshaftsvertrages ent- sprehend geändert worden.

B 589 A, Dreißigacker Ge mit beschräukter Haftung. Gesellshafterversammlung 22, November 1941 wurde bes s<lossen, das Stammkapital um Reichs mar? 13 000,— zu erhöhen. Die Kapi- durchgeführt. Das

122 175 68 506 174,80

Lack-" und Farbenfabrikation mit be- schränkter Haftung“, Danzig (-Oliva, Ceclbager Straße 104). Durch Gesellshafterversammlung v: 21, Oktober 1941 ist das Stammkapital um 15000— ZAÆ auf 50000,— RA erhöht worden.

Darmstadt. Handelsregister Amtsgericht Darmsiadt. Darmstadt, 16. Januar 1942. Veränderung:

Parfümerie Theodor Frauk, Darmstadt.

Der persönlich haftende Gesellschafter Kaufmann Werner i d | Darmstadt ist mit Wirkung vom 1. Ja- nuar 1942 aus der Gesell|<haft ausge- ieden, die von den verbleibenden Ge- aftern fortgeseßt irkung vom 1. Kommanditist in

Er vertritt in Gemeinschaft mit einem Vorstandsmitgliede Prokuristen.

[ B 52601 Albert Labus Aktien- gesellschaft (Herstellung, Vertrieb und Handel mit Papier und Papierwaren aller Art, Berlin SW 68, Alexandrinen- straße 22). - Dur< Beschluß der Haupt- immiung vom 13. Dezember 1941 ie Satzung geändert in $ 1 (Firma). autet fortan: „VBriefag“‘ Aktiengesellschaft für Briefumschlag- tellvertretenden

eingetragen: machungen Reichsanzeiger. Veränder A Nr. 233 Dr. Co., Vücteburg.

S D D: 2D o. o o 6 ®. S Sa 9.0 & eo c. 0 o. G: S e e. .- e e e P 9G e e eso

im Deutschen

wird eine Gewähr der Registergerichte bernommen.

$41 221/19 T6 06 157|8L Gewinn-dund Verlustre<nung am 30. Juni 1941

Aufwendungen.

T, Aufwendungen für das Elek Verwaltungskosten:

Gehälter, Löhne u

Nellingh off und

irma ist an den

ilhelm in Büe- von. diesem auf die irma „Dr. Mellinghoff und Co. Ge- beshränkter ssenzen und pharmazeutishe P rate“ in Bü>eburg übergegangen. der im Betriebe ründeten Verbindlichkeiten i erb des Geschä Friedri<h Wilhelm ausgeschlo Prokuren des J der Maria Hillmann sind erloschen.

TL, Umlaufvermögen: : Kassenbestand . E S S o Bankguthaben Forderungen an Konzernunternehmen

orderungen -

TIT, Abwieklungskonto:

Stand am 29. 12. 1939 Abgang vom 30. 12. 1939 bis 29, 12, 1940

Apolda, : Handelsregister Amtsgericht

__ Veränderungen:

H.-R. A 1301 Otto Koch, Apolda 23. 12. 1941 —.

ist jeßt: Johannes Koch, 4 Johanne

H.-R. A 1569 Mühlenwerke Gro heringen M. & N. Schmidt, Gro heringen 10. 1. 1942 —.

Die Gesellshafterin Sigrid Schmidt Frau Dr. Sigrid Masuhr geb. Schmidt, Berlin.

H.-R. A 1570 Cawa-Wirkstoffe und Wäsche Johannes Voigt, Apolda

Susanne Kirchhoff

Kaufmann buxg veräußert u

ee 00 Es <9 eee. reo E o

trizitätswerk:

nd sonstige Bezüge . Davon über Bilanzkonten verrechnet

L M 4 :@ 0@ S

RA 12909 000,— auf erhöht worden.

fabrifation. Vorstandsmitglied ist

mann Herbert Scholle, rokuva des cholle ist erloschen.

Verbindlichkeiten.

\sse Schulden . 276 633/35

Sonstige Verwaltungskosten . . „5 BVetriebs- und Unterhaltungskosten: Gehälter, Löhne und sonstige Bezüge « Davon über Vilanzkonten verrechnet Strombezug und sonstige Betrieb3- und Unt haltungskosten Davon über Bilanzkonten verrechn Soziale Ausgaben: iale Abgaben . avon über Vilanzko

Sonstige Ausgaben für Wohlfahrtszwede

IT, Aufwendungen für den Straßenbahnbetrieb 3 Verwaltungskosten: :

Gehälter, Löhne und sonstige Bezüge « « «

Sonstige Verwaltungskosten . . » Betriebskosten: :

Gehälter, Löhne und sonstige Bezüge «

Sonstige Betriebskosten . „.. - - Treibkraftkosten

I, Rü>stellungen für ungéwi

Kaufmanns TI, Sonstige Verbindlichkeiten

Fahrenheim

115 762/62 ohann Keten

Gewinn- und Verlustrehnung zum 29. Dezember 1940.

Anfwendunu L Abwi>klungskontio an! 29. 12, 1939 2. Steuern

Amtsgericht Berlin. l Berlin, 21. Januar 1942. Veränderung:

Aktiengesellschaft Vertrieb von Likören, ruhtsäften und Weinbränden, Berlin- ohenshönhausen, Gro Nr. 97/98). Durh Besch versammlung vom 16.

S

Burgsteinfurt-. Bekanntmachung. Amtsgericht Burgsteinfurt.

Veränderuug: Firma Wasserwerk. Vorghorst-Burgsteinfurt Gesellschaft. mit beschräukter 9. 1. 1942 eingetragen, daß der Gesell-

hafter Biel ausgeschieden ist.

1 065 003/19 10. 1. 1942 —, Einzelprokurist : ei<hmann, Apolda. H.-R. A 1498 Apolda 13. 1. 1942 _ Inhaber ist Oestreich, Apol H.-R. A 1185 Bruno Knoblo<ÿ, Apolda 14. 1.. 1942 —. Die Firma ist geändert in: Bruno Knobloch Maschinenfabrik Komman- Kommanditgesellschaft

Persönlich. haften-

anuar 1942 ist ein ie Gesellshaft ein- Die Gesellschaft wird nun- mehr von der alleinigen persönli haf- tenden Gesellschafterin Elsbeth Fahren- Kaufmann

einhaus in Darmstadt ist zum Ein- zelprokuristen bestellt.

talerhöhung Stammkapital mark 20 009,—.

B 847 Lechleuthner Gesellschaft mit beschränkter Hastuug, Chemischs Pharmazeutische Fabrik. Gesellshafterversammlung Dezember 1941 wurde hes tammkapital um Reichs- u erhöhen.

durchgeführt. t jeßt Reichsmark enselben Beschlu ist $ 4 der Satzung (Stammkapita entsprechend geändert.

B 902 Deutsche Gold- und Silbers Scheideanftalt vormals Roefler.

Der Kaufmann Dr. rer. pol. August Fr. Kolb, Hanau (Main), ist zum stell» vertretenden Vorstandsmitglied bestellt, Die gleiche Eintragung für die Zweig- niederlassungen in Berlin, Pforzheim, burg unter der gleichen Firma mit dem Zusaß: „Zweignieders lin, Pforzheim, Wien und

lassung tin Hanau unter irma mit dem assung Hanau Platinschmelze : | bert“ wird bei den Amtsgerihten in Wien, Hamburg

Kahlbaum

3. Verwaltungskosten. . . 4. Sonstige Auswendungen « - - «

ichard Oesftreich,

nten verrechnet H.-R. B 74

T6 328

Sto

ebt: Fräulein Hildegard | $ retten der Haupt- Dezember 1941 ändert in $ 4 (Grund- der Verordnung vom 18. August 1941 (RGBI. [1 S. 500). t eingetragen wird no< N 006 Fibaberal ital zerfällt je in beraktien zu je 1000 B. M

Mieten und Pächte

E: M10 S S S M

Außerordentliche Erträge « « -

Abwi>klungskonto:

Stand am 29. 12, 1939 . .

Abgang vom 30. 12, 1939 bis Dortmund, den 30. Dezember 1941,

Steinkohlenvergwerk Borgloh A.-G. in Abwiælung. Dr. Tieling als Abwi>ler.

Krafiwert und 6traßenbahn Gera Altiengesells<aî

Vilanz am 30. Juni 1941. _

1 | shlossen, das lech h 000,— talerhöhun î Stanuntapiial 350 000,—.

Dülken. [42536 -R. B 161 Brüggener Afktien- ellschaft für Thouwaaren-Juda- rie in Brüggen/Niederrhein.

Die Paragraphen 13 Abj. 2 (Auf- sihtsratstantieme) und 39 (Stimm- der Aktien) der Satzung H.-R. B geändert. Eingetragen am 16. Ja- nuar 1942.

Dülken, den 16, Januar 1942.

Das Amtsgericht.

kapital) na

go Dts

Handelsregister Die Kapis Amtsgericht, Abt. 10, Danzig. Neueintragungen:

Am 15, Januar 1942,

A 6501 „Hans Schurian «& Co.“‘, Danzig (<Heiligegeistg. 117, vertretung in tehnishen Artikeln). Die offene Handelsgejellshaft hat am 1. Ja- nuar 1941 begonnen. Persönlih haf- tende Gesellschafter: Danzig-Lang

Am 16. Fanuar 1942.

A 6502 „Artur Wegner Handel vertreter für Textil- Modewaren““‘, asse 11). Geschäftsinhaber: Kaufmann rtuxr Wegner, Danzig, An egner geb. Modrow, ¿lg, ilt Prokura erteïlt.

A 6505 „Ber

ditgesellschaft. eit 20. April 1941. er Gesellschafter ist die Witwe K rina Knobloch

. e . . . 29, 12. 1940

[S _[SS

geb. Krater Vier Kommanditisten Einzelprokurist ist Rudolf

C00 S G A D

Unterhaltungskosten eins{hließli<h der haltung entfallenden Gehälter und Löhne für: Glei3anlagen Strec>enausrü Betriebsmittel ° Werkstaitmaschinen und maschinelle Anlagen Werkzeuge, Geräte und Dienstklleidung Grundstüde und Gebäude ... «eo

Soziale Ausgaben: Soziale Abgaben . . Sonstige Ausgaben

Gu Mv, vorhanden. mann, Apolda.

0:40: 10 70:0... 6e D 0 060

stung und Sicherungsanlagen | (Fahrzeuge)

Amtsgericht Berlin. ] Abt. 563. Berlin, 21. Januar 1942. Erloschen:

B 58275 Friß Eger Gesellschaft mit beschränkter Haftung (Handel Spirituosen, ens- uwd Ge- rlin NO 55, Saarbrücker

u 19 1 ist verlegt und die er hier gelöst.

Kaufleute Hans , und Fo-

AschersIleben,. [425 Amtsgeriht Ascherslebeu, den 20. Januar 1942.

1 H.-R. A 938 Hermann und Hans Müller, Aschersleben (Breite Str. 31, ndel mit Moslkereiprodukten). aft istaufgelöst. Alleininhaber

der Molkereimeister schersleben.

—P

L, S Treaifiee

t, Gera.

sburg. [42536] Amtsgericht Duisburg. Löschungen:

etragen am 19. r. 5658 Gebrüder Carl Dilcher, 6754 Königs- | Hamb berger Warenhaus Juh. 7370 Hamborner kaufhaus . Vernhard Worms «& Cie., 7567 Peter Die Firma ist erloshen. Von Amts wegen eingetragen.

Einbeck. Amásgericht Einbeck. In das Handelsregister A ist bei der unter Nr. 521 eingetragenen Firma Holzwarenfabrik, Einbe>, am 21. Januar 1942 folgen- , etragen worden: Die Firma ist erloschen.

Feldki rech. Handel3regifter Amtsgericht Feldkirh, den 21. Veränderung:

H.-R. B 8 Vorarlberger Kraft- werke Aktiengesellschaft in Bregenz. Mit Beschluß des Aufsihtsrates vom Hans Alton in Bre- genz zum stellvertretenden Vorstands- ] Er vertritt die Ge- haft in Gemeinschaft mit einem tandsmitgliede oder

105 888/99

Stand am Wien und

30, 6, 1941

Stand am rishungsgetränken,

nußmitteln, anuar 1942.

im Laufe des Geschäfts- f {äf Sriöbera.

Die Gejellsh der Firma ist Ernst Fischer in

(Planken- lassung Ber

für Wohlfahrtszwed>e | Zuweisung zur Rüklage für Erhaltung der Bahn-

Gesellshafter vom 6.

der Si s ; Firma dab, ufaß: „Zwei

+0 0 ‘Si ‘G

g Aufwendungen für den Kraf

“Verwaltungskosten: - Gehälter, Löhne ‘un i Sonstige Verwaltungskosten “,, - « -

Betriebskosten : Gehälter,

I. Anlageverinögen: Anlagen d. Elektrizitätswerks: Bebaute Grundstücke . Geschäfts- u. Wohngebäude Betriebsgebäude u. andere Baulichkeiten E Maschinen und maschinelle Meßeinrichtungen für den Stromverkauf .. Werkzeuge, Betriebs- 1 Geschäftsausstattung .

Auerbach, V

Amtsgericht Auerba<h (Vogtl.),

den 21 “Januar 1942, Neueintragung:

.-R. A 338 Joh.

ik, K. G., Auerba

ersönlich ha

bah (Vogtl.). 1. Januar 1948 begonnen. 1 nden. (Geschäfts- ‘giveig: Herstellung von Leder und Leder- waren und Handel mit Baumrinden. Goschäftsräume: Ortsteil Criniyleithen 5.3

«Januar 1942. of, Speditions- und nhaber Wenk u. Rienas;‘“‘, Danzig (Kaiserhafen). Die Handelsgesellschaft t 1. August 1941 ende Gesellshafter: Kaufleute Ger- d Wenk, Zoppot, und Kurt Rienaß,

Veränderungen:

"Sch bha; 8 Wi e-Schuhhau e- Handelsgesellschast“, Die Gesell-

Berlin. Amtsgericht Berlin. Abt. 564. Berlin, 21. Januar 1942. Veränderungen:

B 6509988 Müärkishes Walzwerk Gesellschaft mit beschränkter Haf- riß - Wecrner- ichard Bin>e- äftsführer

d sonstige Bezüge -

und Hanau erfolgen. B 388 Metallgesellschaft Aktienges

Der Kaufmann Dr. rer. pol. Eitel, Frankfurt (Main), ist zum standsmitglied bestellt. Dr.-Fng. Gevhar

hne und sonstige Bezüge « Sonstige Betriebskosten » « «5 Treibkraftkosten

< ogtl.). er Ge fe At nders, Auer- ie. Gesellshaft hat am

137 60208

40] A 16 536

samtprokurist: Roesner, Frankfurt Er vertritt die Gesellschaft gemeinsam mit einem Vorstand83mit- glied. Gesamtprokurist unter Beschräns- trieb der Zweignieder»

Er vertritt dies gemeinsam mit

Marienfelde, Straße 58). Kaufmann

in ist zum Ge rokurist: Willi Eberlein in

vertritt die G Gemeinschaft mit einem Ges Die, Prokura für Richard ist erloschen.

E40 <0 M Me 0 02000

Unterhaltungskosten einschließli<h der auf le entfallenden Gehälter und Löhne für: Betriebsmittel (Fahrzeuge) Sonstige Unterhaltungskosten . .

Soziale Ausgaben: Sozialë Abgaben . .

ben für Wohlfahrtszw

[S

A 1383 jetzt

Danzig (Häkergasse 16). argarete Wielant ist dur< od >am 4. Mai 1941 aus der Gesell- Die Gesells en verbleibenden shaftern Hermann und Walter lant unter unveränderter Firma fort-

Am 16. nuar 1942. jeßt eeA l'sche Hofbuchdru>erei““,

O0. Q O F

kung auf den lassung Berlin: E T

eigniederlassung en Vorstandsmitglied. Eintragung für die niederlassungen in Berlin und Köln unter der gleihßen Firma mit dem Zus saß „Abteilung Berlin bei den Amtsgevihten in Berlin und Köln erfolgen.

Löschungen:

B 683 Klimsh's J Maubah «& Co., Gesellschaft mit beschränkter Hastung i. L. Die Ab- wi>lung ist beendet, die

B 850 Glas- und \chaft Hofmeister & Co. Gesellschaft mit beschränkter Haftu Die Abwi>lung ist beendet, die Firma

äftsführer. Bin>eban>

B 57404 Weizen-Speicher Gesell- beschränkter 8, Behrenstr. 30). Curt Wenborne nicht E Ges Me Kauf-

zum Geschäftsführer bestellt.

Anlagewerte Elektriz | e 8 542 593/93

> n

9| 8601 846

Sonstige Ausga Gemeinsame Aufwendungen. IV. Abschreibungen und Wertbercichtigungen auf das Anlagevermögen: : Zuweisung 1940/41 (passiv) „. „ooo. auf Bahnbetriebsgrundstüde . auf Werkzeuge, Betriebs- un

07760 107 TS @> 0 E. 0/60 .G

Anlagen des Straßenbahn-

Bahnbetriebsgrundstüd>e Betriebsgebäude . . .. Gleisanlagen Stre>enausrüstung u

Sicherungsanlagen Betrieb3mittel (Fahrzeuge) Werkstattmaschinen u. ma- | \hinelle Anlagen . . . Geräte und Dienstkleidung . . « «

“Anlagewerte Straßenbahn

haft ausge

Bramstedt, Holstein. hiesigen Handelsregister A 97 irma Heinr. Sebelien in agen worden: ra des Kausmannes Ernst x Kuhlmann ist erloschen.

Vado Bramstedt, 12. Januar 1942. Das Amtsgericht.

Ut bei der

V = |

d Geschäftsaus- heute eingetr . Köln“ wird

30. 9. 1941 wurde

: Bamai S je 8)

uzig (Jop e 8. ist geä N edelsche Hosbuch- druckerei Juh. Ernst Engelmann uud Formularver-

e„,L. Maßko

An Werner Marzahn in Prokura erteilt. m 19. Januar 1949. A 1101 jeyt 6506 gemuth“’, Danzig An Fräulein Erna Schiemann, beide in rokuva erteilt. Pelikan und dés Fräulein Käthe Regcehc sind exloschen. Veränderungen: anuar 1942. B 647 jevt 3020 „A. Dru>enmüller esellshaft mit bes<ränk-

a“ (zLangfuhr,

Ur e- Gesellshafterversammlung vom 29, Oktober 1941 ist das Stamm- um 8300 000,— 500 000,— N.Æ erhöht worden und der 4 des Gesellshaft$vertrages dement- | i okura des answi<h ist mit seiner Er- siellvertretenden Ge- hàäftsführer erloschen.

schaft zu

V, Andere Abschreibungen p 0e ‘o o: 0&0 e VI, Versicherungskosten S 6 0E o S 009 . VIIL, Steuern: vom Einkommen, Ertrag und Vermögen i Sonstige . - . . « VIIT, Gesegliche Berufsbeiträge IX. Vertragliche und sonstige \ X. Zuführung zur geseblichen Rüdlage eingewinn: Vortrag aus 1939/40 Reingewinn 1940/41

iede bestellt.

V AS

Jn i ._A 228 i l der Sina G. A. Druckerei, oppard heute folgendes

mit einem

Fler, ‘Handelsregister

Amtsgericht Flensburg.

Flensburg, 20. Veränderung:

Abt. 111 A 2477 N. Thomsen, Tarp

und Baumaterialien, Kunst-

Die Geschäfts-

hrer Verehe

Werkzeuge sge, 60| A 1411 Bad Kreuznach. [ Handelsregister Amtsgericht

Kreuznach. Abteilung 9.

Bad Kreuznah, den 20. Januar 1942.

Neueintragunÿ:

-R: A 1160 Frau Margacete

fier in Heddesheim.

Ehefr. Val. Günster, Margarete q

/ ae usstvaße 1a, Gemishtwarenge-

Buchdruckerei jezt 6504

irma erloschen,

Den Eheleuten Kaufmann Clemens orzellangesell«

Steiner und Hildegard geb in Boppard, Einzelprokura erteilt worden. Boppard, den 20. Fanuar 1942. Amtsgericht.

Bilckeburg. : HandDel®2regifter Amtsgericht Vückeburg, den 22. Januar 1942, Neueintragung: ellinghoff und Gesellshast mit beschränkter tung, Essenzen und pharmazeu- räparate, Bückeburg (Bahn- hofstraße Nr. 34). Gegenstand des Unternehmens: die abrikation und der Vertrieb azeutishen Präparaten issen sowie der egenständen in Firma Dr. M

21 | [V

lf-Hitler-Str. 149, ist

Anlagen des Kraftverkehrs- ng i. Abw,

und Obusbetriebs: Treibkraftversorgungsan-

lage (Tankanlage) Stre>enausrüstung und

Sicherungsanlagen . .„ Betriebsmittel (Fahrzeuge) Geräte und Dienstkleidung . . « «

Anlagewerte Kraftverkehrs- und Obusbetrieb . ©

Gesamtanlagewerte « - «

ben 26/28). Danzig ist

nuar 1942.

Geldern. Bekauntmachung. Handelsregister. Veränderung:

H.-R. A 219 Firma Josef Thum,

u Lisbeth van Aexssen ller, Kontoristin in Keves aer, der Agnes van den W Kontoristin ebenda, dem Heinri kaufmännij Geldern, ist derart ein jeder in Gemeinshaft mit einem anderen der vorstehenden Prokuristen zur Vertretung der Gefellshaft berech- tigt ist. Die Prokuva des Heinri ist erloschen.

ldern, den 7. Januar 1942.

Amtsgericht.

Gelsenkirchen. Handelsregister

Amtsgericht Gelsenkirchen.

l Veränderung:

anuar 1942: A 2353 Firma

tölting & Co., Gelsen

Die Firma ist erloschen.

Gelsenkirchen.,

Amtsgericht Gelsenkirchen. Veränderung:

nuar 1942: À 2699 Firma 8ach «& Co. in Gelsew

Die Firma ist erloschen.

1

oelita Drt 8 oggen i ula a Heinz

S 1Slis

dunger, Brennstoffe). inhabevin führt nah lichung den Nahnamen Mair. Dem \ ann Viktor Mair in Tarp îst Prokura erteilt.

L, Gewinnvortag . . «+6

es innahmen aus dem Elektrizitätswerk: Stromverkauf

|_ S

Werkzeuge 00S 0 0 q S

h Sonstige Einnahmen d. 0 40 S b.

T1, Einnahmen aus, dem Straßenbahnbetrieb1 Perjonen- und Gepä>verkehr

Güterverkehr « . .

Kevelaer.

Der e evon V

L

andelsregister Abtei B Nr. 62 irma August Samfon in e>dum (Nr. 5 des Registers) am

folgendes eingetragen

Das Geschäft nebst Firma ist dur

t ie Witwe Josef Knörle, Antonia geb. Lönne, in fortgeseßter Gütergemeinschaft des s Kindern Franz-Josef, Robert, Gebhard, Jrmgard übergegangen.

Beckum, den 21. Januar 1942, Das Amtsgericht.

ist bei der

Frankfurt, Main. Handelsregister Amtsge rankfurt ( . Januar 1942, Veränderungen:

B 16 Gebr. Keller Gesellschaft mit beschränkter Haftung. imtprokurist unter Beschränkung ie Zweigniederlassung E Weitmann, Br. Er vertritt diese Zweignieder- sung gemeinsam mit etnem Ges i Dieselbe Eintragung erf em Handelsre reiburg i. Br. für die dort unter der- elben Firma mit Filialzusay befind- iche Zweigniederlassung.

B 538 V D 0 Tachometer Aktien- gesellschaft. ur< Beshluß des Auffihtsrates 20. Degember 1941 ist das Grund-

ividendena! o uni 1941 um

Sonstige Einnahmen ..….. ‘o. IV. Einnahmen a. d. Kraftverkehrs- u, Obusbetrie ersonen- und Gepä>verkehr onstige Einnahmen V, Erträge aus Beteiligungen . insmehrertr ußerordentli VIII, Sonstige Erträge « « - « »

11 241 621 [11 284 930 50) 1 166 344/7 21. Januar 1942

ngestellter in rokuxa erteilt, daß

Unvollendete Bauten . Beteiligungen . TL, Umlaufvermögen: Vermietete Lichtanlagen . Bau- und Verbrauchsstoffe . Jnstallationswaren “. . Wertpapiere

the o Gbieistete Anzahlungen s Forderungen aus Lieferungen und Leistungen . rungen an Kongernunternehmen . « « »

, Reichsbank- u. Postsche>guthaben ankguthaben .. .. eo... Sonstige Forderungen . .

der Rehnungsabgrenzung verpfli<htung ZAÆ 750,—

Passiva.

Q M E

Erbgang auf

und <em ndel mit diesen ortführung der off & Co. in Bü>eburg. t ist berechtigt, alle den Ge tszwe> fördernden und im ehenden Geschäfte an-

[haft3zwed>es ist die | gleichartige Î ntetnehmen zu erwerben oder sih an solchen Unternehmen zu be- | Nr. teiligen. Stammkapital: 55000 A.

äftsführer: helm in Bückeburg.

q t8vertra a lo

einen Geschäfts kuristen gemeinschaftlih vertreten.

S Erträge

® Ma ®

O-S e. D. M Q Mm. Q m7 E M S o 9 9.0 ® D. S O

dem abschließenden Ergebnis meiner pflihtgemäßen Prüfung auf Grund di der Bücher und Sit der Gesellschaft sowie der vom Vorstand erteilten Aufe Berlin klärungen und Nachweise entsprechen die Buchführung, der Jahresabschluß und der

bericht, soweit er den Jahresabschluß erläutert, den geseßlichen Vorschriften. Dresden, am 17. Oktober 1941,

Valter Otto, Wirtschafts prüfer. ôrat : Direktor Professor Dipl. orstandes der Aktiengesellschaft bürgermeister Otto Zinn, Gera, stellvertretender Vorsiß

ch, Dresden, Mitglied des Vorstandes der Aktienges sden; Ratsherr Fabrikant Friß Georg Meyerweißflog, Gera;

ndikus Kreiswirtschaftsberater Friß Müller, Plauen i, V. ; Direktor

urgk, Weimar, Mitglied des Vorstandes der Thüringenwerk A talsperren A.-G. in Weimar; Direktor Dr. phil. des Vorstandes der Aktieng berater Staäts8bankdirektor Vorstand : Direktor Georg Gera, im Januar 1942.

i ang damit st ericht Berlin. zubahnen und dur Abt. 561. Berlin, 21. Januar 1942,

Veränderungen:

Bodenbank Aktiengesellschaft lin W 8, Taubenstr. 48/49). Pro shränkung auf die Berlin: Friedri r vertritt-in Gemeinschaft mit einem Vorstandsmitglied oder mit einem Prokuristen.

B 55 608 Deutsche Gesellschaft für Arbeiten Aktiengesell- n W 8, Tauben

rolurist: Friedrih Fischec

Amts3gerihts8

1 „Raumschutzgesell- nzig mit bef Fleischergasse | l

Karl. Kühn, Dresden, Vorsißer, \he Werke in Dresden; Ober- r; Et Sübsiseh jur. Heinz ische ee ndelskammer- erhard Schmid G, T De Dresden, ] Kreiswirtshaft3-

Direktor Otto Fahrak, Gera.

beshlüsse vom 18. Oktober 1940 u 23. August 1941 ist das Stammkapital auf Grund der Umstellungs8verordnung vom 16, Januar 1940 und der Reichs- markeröffnungsbilanz zum 1, Reichsmark ven Sa

Vorsißer des Kaufmann so niederlassun | in Berlin. kapital der Gesell Berichtigung gemä rdnungq vom 12,

R A 1 200 000,— auf

erhöht worden, Durch Hauptversammlung vom

mber 1941 ist die Saßung in $ 4 (Grundkapi-

ist am 25. November en. Sind mehrere Ge- t, wird die Gesell-

shäftsführer ol

I. Grundkapital . TT, :

Gesebliche Rüclage: Stand äm

é age: ám

f “Blome 1 é Bebisahtirüdleg Rücklage für

ed Stolhe, chaft Sächsische Werke in Dresden; Wächtler, Gera.

hrle, Gera;

Januar 1942. B 2992 „„ „Daol“‘’ Gesellschaft für

ng der Bahnanlagen