1942 / 23 p. 7 (Deutscher Reichsanzeiger, Wed, 28 Jan 1942 18:00:00 GMT) scan diff

| / Zeutralhandel8registerbeilage zum Neichs- und Staatsanzeiger Nr. 23 vom 28. Januar 1942. S. 4 I s O G ait Da

piliGt“ in Dessau geführt wird, ist{ München eingetragene Genossen-| abgeändert und völlig neu gefaßt. Die] mahungen der Firma) geändert. Die 54674, 54678, 54688, 54698, 54701, 2 L E Erfte Veilage zum Reichs» und Staatsanzeiger Nr. 23 vom 28. Januar 1942. S. 3 i dzs

te eingetragen, daß dur< Beschluß | schaft mit unbeschränkter Haft: | Firma der Genossenschaft lautet fortan: | Firma hat nun folgenden Wortlaut: 54705, 54709, B4713, BATIT, BATB1, 2 È [40449]. Torpedo-Wertke A-G. treiest u Herr G. g e bat beur e ffibiür g T D eorg , Frankfurt a. Main,. so daß dem nunmehr ange öre

der Generalverjammlung vom 16. De- | pflicht. Gegenstand des Unternehmens | „Spar- und rtschaft8genossenschast | Sozial-Gewerk sür Handwerker des | 54724, 54731, 54733, 54734, 54738, ps 1941 die Genossenschaft aufge- S a dex trieb einer E O E E enschaft iet g g Ana or e beeT, Ce7s, bézeo, 54769, 54762, beuti Australishe Dampfschiffs ist. hastl1hen Brennerei auf gemeinschaft- | mit unbeschränkter pflicht mit dem | nossenschast m änkter Haftpf , , b4TT4, D4TT8, B4782 s 2 : : “e r j : i cli ißer; i

Amtsgericht Dessau, 16. Januar 1942. | liche Rechnung und Gesahr zwet Ver. | Sih in Nordheim“ Gegenstand des | Der Gegenstand des Unternehmens ist | 54786, 54790, 54448, 54802 54808 Gesellschaft Attiengesells<aft. | Fahrräder und Schreibmaschinen, Frankfurt a. M.-Rödelheim, |di Max Wessig, Verlin, stellvertretender Vorilher; Diceltor Werner Guth Berttns : E E Eri wertung der von den Mitgliedern an- | Unternehmens is der Betrieb einer|in $& 1 neu gefaßt wie folgt: 1. die A enerzeugnisse, Schußfrist dr Vilanz per 31.-Dezember 1940. __ Vil 31. Juli 1941 / Rechtsanwalt Dr. Georg Göbel, Frankfurt a. M. / y

Gotha. - [42595] | gelieferten Kartoffeln und, soweit zu- | Spar- und Darlehnskasse 1. zur Pilege feneinschattliüe örderung und Durch- | Jahre. _= ILETaA Amt. S Lo FU x S or Vorstand. F. H. Harms G

Wir haben heute in das Genossen- geiasien, Gerste oder sonstigen zum Ab- | des Geld- und Kreditverkehrs und zur fühcun ozialer Einrichtungen und on der gleichen Firma wurden am / E: RA N E: a

[HofteEster die Firma „Maschinen- | brennen in den landwirtschaftlichen | Förderung des Sparsinns; 2. zur Pflege | Maßnahmen dex Betriebe der Genossen, | 3. 12. 1941 M.-R. 2137 an ês Rückständige Einlagen auf das / Sab 1949/41 Zuschreib. | Stand am 200

L IaN Se mter e En R gel senen Mee: ge a (Begug i rae 2. R drderung e Leistun 8. MDE N e E 50 aen d G reg ooooo De he Aktiven. S As Avichrei [pit E = AA [41989].

- gene offen m ränkter | |tosfe [owie Rückgabe anfallen- | shaftliher Bedarfsartikel un ay | gemeinschaft in den Betrieben der Ge- | Weinetiketten, rifnummern C orderungen - «e... aas - 8, - J berichtigg. | 27. # j f

Haftpflicht“ in Wangenheim ein- | den Rü>stände wie Séhlempe zur Ver- [OtwirMafilicee Erzeugnisse); 3. r. nossen zum Einsaß auf den Gebieten | 9760, 9769, 9754, 9729, 9709, 9763, 50 000|— Zugänge | bungen Stahlwerk Veer Aktiengesellschaft in Abwi>lung. : getragen. Gegenstand des Unternehmens | wendung im eigenen Betrieb und im Förderung der Maschinenbenußzäng; | des sozialen und kulturellen Gemein- | 9741, 9745, 9780, 9747, 9762, 9749, i S7 Daa Ri zA (4 Ba s] xa lol zA Is] ra jo, Vilauz zum 30. Juni 1940. ano’

st die gemeinschaftlihe Benußung von | Verhältnis der zur Anlieferung ge-|4. zur Förderung der Zuchttierhaltung. | shaftslebens, die ein leistungsfähiges | 9735, 9724, 9746, 9737, 9736, 9711, Verbindlithkeiten. | Sacbanl ee 3 A ; S s p erp

Maschinen. Die Sazung ist am 18. Sep- | langten E gan, Amtsgericht Posen, 19. Januar 1949. Handwerk und den Ausdru> handwerk- | 9716, 9727, 9733, 9778, 9773, 9770, Aktienkapital 50 000|— L? i Stand | Zugang | Abgang | “eira | Stand

tember 1941 errichtet. München, den 24. Fanuar 194A S licher Eigenart erfordern. Alle gemäß | 9757, 9725, 9751, 9684, 9681, 9670, Nah dem abschließenden Ergebnis stüde derb j 30. 6. 1939| 1939/40 | 1939/40 1939/4 30. 6. 1940

Gotha, den E s 1942. Amt3gericht. Po G ici [42446] Le er Hiffer 2 ge A Pér Cin- g ari Zoe LAS S pee unjerer pflichtgemäßen Heiung auf | Geschäfts- und | a L E enoffen Sregister. rihiungen haben der Zielseßzun ' Lé, , ' , , Grund der Bücher und der Schriften der : , R —_—— Neuhaus, Elbe. [42600] | 17 Gn.-R. 62 Wollstein. Konsum, | von der Deutshen Atbeitsfront Turä- 9845, 9930, 9988, 9944, 9945, dae, Gesellschaft oie ‘der vom Vorstand er-| k ra ag ' De L Untceverageur Be 4 E Le e e Me

Herzberg, Harz. [42438] } Gn.-R. Nr. 7. Spar- und Dar- | Genossenschaft mit beschränkter Hast-| geführten Leistungskampfes der deut- | 9949, Flächenerzeugnisse, Schußfrist dre teilten Aufklärungen und Nachweise ent- 9 Î Willich:

In das Genossenschaftsregister ist | lehnskasse Tripkau eingetragene | pfli<ht in Mittelmühlen. Dur< Be- | [hen Betriebe zu entjpreen. Als Johre. : : sprechen die Buchführung, der Jahres- F 129 008 Grundstlie . . . | 44200—| e am 21. Januar 1942 eingetragen: | Genossenschaft mit beschränkter | shluß der Generalversamnilung vom | Beispiele für die sozialen Einrihtun- m 283, 12. 1941: M.-R. 2133. Firma abshluß und der Geschäftsbericht, soweit Maschinen und ma- Wohngebäude . . | 78125 60| Durch Beschluß der Generalversamm- Haftpflicht in Tripkau. 23. Juni 1941 is das Statut abgeän- gen und Maßnahmen gelten: a) die Aloys Klein, M. Gladbach, ange- er den Jahresabschluß erläutert, den ge- schinelle Aulagen 123 989/96 123 989 1 Betrieb3gebäude . |227 766 18| .— lung vom 3. November 1940 ist die| Dur Beschluß vom 4. August 1940| dert und völlig neu gefaßt. Die Firma | Errichtung von WoiheimEn und -sied-| meldet am 28. 12. 1941, 10,10 Uhr, ein seplichen Vorschriften. | L EZOOs Botraoha. Maschinen u. masch. }—

Spar- und Darlehuskasse, eingetragene | ist die Genossenschaft mit unbeschränk- | der Genossenschaft lautet fortan: | lungen sür die Betriebsangehörigen a: dig er nah besonderem Schnitt Hamburg/Verlin, im Juni 1941. L i häftsaus- Anlagen . - {519 550 10| Genolienschast mit unbeshränkter Hast=-| ter Haftpflicht in eine solche mit be- „Landwirtschaft iche Warengenossen- | und ihre Verwalt:-ng, wobei die Ge- (O esihtskflappe, Kragenband und Deutsche Revisiouns- und Treuhaund- “Kattun 99 286/571 29 286 e ba: ces 1— pfliht in Hörden, umgewandelt in: schränkter Ge umgewandelt. schaft Mittelmühlen eingeircagene Ge- | nossenshaft -niht als Baer oder Bs andvershluß, briknummer B 44, Aktiengesels<haft. Patente n E d 3 Spar- und Darlehnskasse Hörden, ein- | Die Haftsumme Rerltäis (E RA. nossenshast mit beschränkter Hast-| Bauunternehmer, sondern als Bauherr | Flächenerzeugnis, Schußfrist 3 Fahre. Dr. H. Karoli, Bet aftsprüfer. E : da j O5 E025 Í 869 64288] getragene Genossenschaft mit beschränk- Amtsgeriht Neuhaus (Elbe), pflicht“ mit dem Sit in Mittelmühlen. | auftritt; b) die Erstellung von Be- : E Koop, Wirtschaft3prüfer. i 158 276/53] 178 055 Grubenbetrieb: ter Haftpfliht. Siß: Hörden. den 22. Januar 1942. Gegenstand des Unternehmens ist: | triebskühen, einer Gemeinschaftsver- | Reinfeld, Holatein. [42609] Hamburg, dea egen: 1942, E t Abgan Betrie tas uth, T vai | er Vorstand. : : ° s i Cart n d rregi z Beteiligungen . Fe Maschinen u. m | inrihtung von Kowhe>ken in| J em Musterregister des oben Hermann Aldag gung 50| 191 500 985 250 i ; E A

Amts3geriht Herzberg (Harz). es dd S (49601) L E Ee Cuitous von er: pflegung si die Betriebsangehörigen Amtsgericht Reinfeld i, H. erlahnst ein. rauhsstoffen und Gegenständen des | und die ] ) 7 WHirschberg, Riesengeb. [42596] Amtsgericht Niederlahnftein, A tlichen Betrie es; 92. ge-| den Betrieben; c)_ die Einrichtung eines | bezei<hneten Gerichts ist unter Nr. 4 Hermann Steinführer. - AndereWertpapiere Es Genossenschaftsregister den 19, Januar 1942. meinshastliher Verkauf landwirt- Uten bte ee Maßnahmen der | für- den Hofbesizer [bert Glaussen ® j T41 177/6311 074 339/031 369 555|06 1686 961 E | Amtsgericht Hirschberg i. Rsgb., | Gn.-R, 4. Oberlahnfteiner Winzer- | shaftliher Erzeugnisse; 3. die Förde-| Unfallverhütung und Schub gegen Be-| in Ratzbek folgendes eingetragen wor- Dentsche Dampfschifffahrts2-Gesell- j schäftsinventar 2 602/63 den 20. Fanuar 1942. verein eingetragene Genossenfchaft | rung der Maschinenbenußung. rufskrankheiten; d Daeruns es Be-{ den: Kalenderrü>wand, ein - nieder- schaft Kosmos Aktiengesellschaft. | Umlaufvermögen Bergwerk3- Veränderung: mit beschränkter Haftpflicht in | Amtsgericht Posen, 19. Januar 1942.] triebssportes und Schaffung von Sport- E CLORS darstellend Men Vilanz per 31. Dezember 1940. Warenbestände e Ri ls gerehtsame e rhel, 23a: Verbraucherge- | Oberlahnstein. möglihkeiten; €) die Erstellung und | plastisches Erzeugniß, Schugsrijst ret m ———— Wh: Jus 2 etricböstoffe E 126 7688 nossenschaft Riesengebirge e. G. m.| F$$1 u. 25 des Statuts sind ge Grund | Remsekheid. Zert Bestha fung bon Gemeiuschaftsräumen, | Jahre, angemeldet am 19. FFanuar 194A, 42002]. Besis. BA Halbfertige Erzeugnisse . i e 2 276 835 47 Dl. Beteiligungen . b. H. in Hirschberg i. Rsgb. Durch | des Generalversammlungsbeshlusses| Gn.-R. 35. Jn das Genossenschafts-| Fahbüchereien und Lesezimmern sowie | 8 Uhr 15 Minuten. >ständige Einlagen auf das GERRDE Se» a0as _ j 111, Umlaufvermögen: die Beschlüsse der Generalversammlun- | vom 30. Dezember 1988 und 29, Sep- | register ist am 17. Januar 1942 unter | von Räumen für die Durchführung der | umm m Grundkapital . . « « + 137 600—| Wertpapiere . . - «400 436,25 * Bestände gen: a) der Verbrauchergenossenshaft tember 1939 geändert. Die Genossen- Nr.- 35 bei der Bau- und Siedlungs-| Berufserziehung; die Werkraum- j Forderungen « «.» « - o o {12 500/—| - Hypotheken s 2 049,87 Wertpapiere „6 Z iesengebirge, e, G. m. b. H. in Hirsch- | haft ist in eine solhe mit beschränkter genossenschaft „Hohenhagen“ e. G. m. gftaltung, Maßnahmen im Sinne T Konlurse - [50 0001 —] Von der Gesellschaft geleistete Anzahlungea .. . . 20155,— D E L I e erg i. Rsgb., vom 11. 9. 1941, þ) der E umgewandelt. Die Hast- b. H. in Remscheid folgendes einge-| Schönheit der Arbeit und die Ueber- h —{ Forderungen auf Grund von Warenlieferungen und Vorauszahlung Verbrauchergenossenschaft Mauer, e. G. | summe beträgt s g A. Æ, der Ge- | tragen worden: nahme von Bürgschaften für die Finan- und Bergleithssathen Verbindlichkeiten. Leistungen 1 140 981,74 Kassenbestand einschl. Reichsbank- und Postsche>- m. b. H. in Mauer, vom 19, 9. 1941, | [häftsanteil 100,— N.A, Höchstzahl der | - Dur den Beschluß dec Generalver- | zierung der Errichtung und Aus “d Berli (42817 Aktienkapital , . . . . . . [50 000|[—| Forderungen an Konzerngesellschaften 76 426,94 guthabeu . Sg S Q 4 748.50 e) der Verbrauchergenossenshaft Kauf- | Geschäftsanteile: 1. ammlung vom 20. Dezember 1941 ist | tung von Werkstätten als Mujter- | Yb ah Nachlaß d 27 b Nah dem abscließenden Ergebnis Sonstige Forderungen (hiervon langfristig Reichs- Bankguthaben ; 1 88772 fung, e. G. m. b. H. in Kauffung, vom ie Genossenshaft aufgelöst. Die | betriebe; g) die Bildung von Betriebs- 1933 s îtorb q Bi es dler Pa i unserer pflichtgemäßen Prüfung - auf mark 23 635,31) . 63 430,61 interlegung für Teilschuldverschreibungs8zinsen . . 44875 ia it 6A lade L Tes, Ee in 1e GenossensGaft8cegiter n Sade ae aufelat, Aa den e ala a g mam der ara Anme E le: tonts Vis E S Grund der Bücher und der Schriften der Bee eo oe oda a0 di on oa) e é fige Forderungen T 176040142 | 1835865 , e. G. m. b. H. î j ! rigen Vorstand. Die Liquidatoren sind | Kraft dur< Freude, zur Unterstüßung u i i e ° 00% ——— E udelstadt, vom 19. 9. 1941, sind die | unter Nr. 102 eingetragene Genossen- | nur gemeinsam zur Vertretun es von Meistern und Gesellen in unver- Ai ube erag ar AR orte veu lten Aufflirungen und Nachweije ent Ei nbestand, Neichsbank- und Postsche>guthaben 22 856,34 N _1 856442 72 {haften gh d E gp anti E S EUBTUE eim cie daaAE e eT Beihnung der Genossenschaft befugt. Ie Notfällen und für den eröffnet worden. 351. N. 5. 42. Ver- rechen die Buchführung, der Jahres-} Andere Bankguthaben .' 1 910 558,07 | 6916 299 Pass nossenschaft verst u A R Ge- Gia ae EeiR a Bésénns, Amisgeriht in Remscheid. Schaffun s ne ge adi ibtelien en Fuilnan Hani Ves, Me O e M eh e Posten, die der Rechuungsabgrenzung dienen « « - 21 569/43 | Abwi>lungsvermögen: N R. E K S i —————— y brüd>, ist v ts wegen E E e 7 in-Schmargendorf, Hundekehlestr. 11 den ahreßSav] erlauterl, den ge- : 75238 erlu ooooo e «4163082 _— Idntéti: [4259 ir réda - ist au Am 6g Reutlingen. [42443] | für die Betriebsführer oder für die rist zur Anmeldung der Konkurs plichen Vorschriften. D s Rüstellung für Verpflichtungen aus schwebenden Verträgen - « - « | 141804472 Am x 71/8 ; i Amtsgericht Reutlingen. Mane insbesondere für den Allein- | f derungen bis 28. 2, 1942 Erste Hamburg/Verlin, im Juni 1941. i Sonstige Rückstellungen . . : 271 559/60 mtsgericht Jdftein É Ts., Amrsgericht Osnabrü>. Genossenschaftsregistereintragung vom mei ter durh tellung von Ersa - Gläubigecvers y lun . 18 9 1 2, Deutsche Revisiouss und Treuhand- : : Passiven. V rbindlichkeiten: S Sep ooo ooo den 20. Fanuar 1942. E . 1. 1942 zur Firma Sozial-Gewerk | [räften oder Aushilfen; i) die S j: 11,46 Uhr. Prüfun dtermin am 27. 3 _" Alktieugesellschaft. Es Lng +2 oos 000} ' insen für Aufwertun steilschuldverschreibungen 408,75 lehenskasse Niedersosbach ift in cine | "Genossenschaftsregister. | sür Handiverter von Reutlingen und [uns von Erholumqostät en; 1) die For. | 142 1315 "Uhr, im Gerictägebäude, De. $. Kaolt, Wiraflgrüfen. | egen: f ofngSbe 1707) 8200 000) Eosige Verbin a oerscreibumgen - - - og 829/58 | 1668/0 Genosjeushaft mit beschränkter Haft-| 17 Gr.-R. 1 Pinne. Pinner Mol-| Amgebung eingetragene Genossenschaft t : L a | Berlin-Charlottenburg, Tegeler We + Koop, Wirtschaftsprüfer. A .& ; e T TToxgagolra : E N p “(mit b Hastp . | taushes. Die gemäß obenstehender ; 21. J 1942. Geseßliche Rücklage: Stand am 31. 7. 1940. 160 000, 1 85644273 Fta Aae n Dag. Ersielts- | kene NIgragene SekaleniGaf! nit Gegenstan bes r ea hier gier 2 betriebene Förderung hat der Denz las S A ¿‘0 a Ma r Wocstann, + Zuweisung 1940/41 , Gewinns: u, Verlustre<uung für die Zeit v. 1. Zuli 1939 bis 30. Zuni 1940. w L vom 21. Mai 1939 eingeführt Anteilsh pslicht in P: Durch 1. die gemeinschaftli e Förderung und 4 ielsezung der e LNIER Arbeitsfront 23. 2. 1942 eig Hermann Aldag. Alfred Marquart. Andere Rücklagen: * E E E A 23. Oktober 1941 ist das St int abge- Due ats sozia er Einrichtungen E M, E maten Beclin, den 23, Januar 1942. RNüclage für nes n Bebiticier- Aufwand. BA [D Ertrag. R 2 Ilm j S <7; ¿o {Un aßnahmen der Betriebe der Ge- > 1 Amtsgericht Berlin. Abt. 351. Bilanz am 30. September 1941. weiterung: am 8L 7. L Löhne und Gehälter . 57 77761 { Verschiedene Ueberschüsse . | 896 114/7 E [42439] | ändert und völlig neu gefaßt. Die n; 2. di i b) die Derslelung deutschen “Paußrats: _— : S : + Entnahme für Kapital- | Gesepliche Sozialabgaben 768/38 | Zinsen y ._ | 86 805/23 d j änk ed Benvssen zum Einsaÿ auf den Ge- | Bedar es, des Dorfes durch das | Berlin. i Grund R ‘Parkhotel E A Sonsti é Rücklags: Stanbi.am 31.7.1940 T250 00, eiten E Se a Ter Ret R R eute bei der Firmn Vertaussver ter vaftpsliht init dein Sih in Pinner | bieten des sozialen und kulturellen Ge- | ndlihe Handwerk; 6) die Ve- und B/nbcen der Haag, Veite * Und ¡Essen : + | 400 000 “+ Entnahme für Kapital- / Steuern . . « « - « » |_11702007 s 4 . s x P s E e v i r g ¿j 1 7 x 4 e [3 E S6 S wi 4 nigung für ringer Glasinstru-| Gegenstand des Unternehmens ift 1. die fähiges Har ens, die ein leistungs nährungswirt] aft, S Mia Sud tellung Rae ft mbH. in Gebäude Panpoicl, ilen | | berihtigung » eo o. ——— 474 450/76 F 474 450 L, A

mente eingetragene Genossenshast mit | Milchverwertung auf gemeinschaftliche | fähiges Handwerk und den Ausdru> .\ Verlin, Landsberger 92, ist in» ¿ ias schränkter Haftung in Karlöruhe. | Rehnung und Gefahr; 2. die Versor- | andwerklicher Eigenart erfordern. D lot E til e GEEE folge Schlußverteilung nah Abhaltung De n —| 01700 O att O 1676 600 S

in Jlmenan eingetragen worden: Auf- n dex T jan fax Fe Haft vollzieht sib nach den Kihtlinien es Schlußtermins anfgehoben worden, d Rüdlage für soziale Zwede . . . .. Stahlwerk Ve>er Aktiengesellschaft in Abwiclun g

elöst dur< Beschluß der Generalver- | Gewinnung, Behandlung und Beför-| Saarbrücken, [42608] j ahamts „Das Deutshe Hand-| Berlin, den 21. Januar 132. i : e GE i E : Fa 2 / , den 21. «a j Abschr 00 00 | Wertberichtigüngsposten für Forde d Wechsel . 250 000 Feminng vom 11. Fanuar 1942. derung der Milch erforderlichen Be. Genof\senfchaftsöregiftereintragung c in der Deutschen Arbeitssront. Amtsgericht Berlin. Abt. 862. ; Le A S 7 67 aeaen e «et iese ae Ms ee 975 880 Vilanz zum 39, Funi 1941,

us : darfsgegenständen. Nr. 1 vom 9. Januar 1942. öchstzabl der Geschäftsanteile eines sfe M 35 40 | Noch nicht abre<nungsfähîge Kur3gewinne 16 000|— | =——_—— C E T erze En E artin: R e E | der Stand am| Zugang | Abgang ihrei- | Stanb am

42440] | Amtsgericht Posen, 15. Januar 1942.| Güchenbaher Spar- und Dar- | Fj ü i p {4281 : : t ; ; Pes A E S lehnskasse eingetragene Genoffen- Eut T Gerossens>eft “ersesgen C6 N 21/41. Jn dem Konkursver: Bankguthaben « « . | 1813013] Unterstübungsverein der Torpedo-Werke Aktiengesellschaft Fahrrä Îs bung In dem Genossenschaftsregister für | Posen. [42443] | fchaft mit beschränkter Haftpflicht | unter deren Firma, gegeihnet von min- | fahren über den Nachlaß des am Verlust: A R E E S O O 1E Sir f 6 E Turek ist am heutigen Tage unter Genossenschaftsregister. in Güchenbach. Die Firma ist ge- | destens zwei Vorstandsmitgliedern Sie | 22. September 1938 in Chemniy vero Vortrag aus SE I tale e Kund : 19 592.93 Nr. 10 eine Genossenshaft mit der| 17 Gn.-R. 3 Neutomi <el. Spar- | ändert und lautet jeyt: Riegelsberger va iat soweit die Veröffentlichung torbenen Kaufmanns Paul Viertel ist 1939/40 . . 19 338,99 t Oa S s Warenlief f ! : Aktiva. H RA \S] RA N] BA À irma „Spar- und Darlehnskasse | und Darlehnskasse, Genossenschaft mit Spar- und Darlehnskasse einge: | eg Fahresabs<lusses in Betracht bas Verfahren dur Bed vom Verlust 1940/41 51,05 19 390/04 (a4 iftu ichkeiten auf von Warenltejerungen u Did cute I, Anlagevermögen: niejow eingetragene Genossenschaft | unbeshränkter Haftpfsiht in Sontop,| tragene Genossenschaft mit de: | 1-mmt“ in der rift Blätter für | 19. Januar 1942 gemäß KO- : 758 68024] So isi d bindlichkeiten : h: 761 470/20 Grubeubetrieb: mit beschränkter Haftpfliht“ mit dem | Kreis Neutomischel. Dur< Be-| schränkter Haftpflicht. A: N jeyt Genossenschaftswesen“ andere Bekannt- | eingestellt worden. Aiad;-L d then I E E * E i | Grundstü>ke . . o Ses Siy in Uniejow, Kreis Turek, einge- | {luß der Generalversammlung vom | Riegelsberg. Durch <luß der Gene- | a ungen erfolgen im Stuttgarter Amtsgeriht Chemnitz, Abt. 35, ____ Passiva. j | Posten, die der Rechnungsabgrenzung dienen « « « 70 863/47 | Betriebsgebäude —| 5606 E tragen worden. Die Sagzung ist am|25. Juni 1941 if das Statut | ralversarumlung vom 27. April 1941 ist | NS-Kurier: n eine Bekanntmachung den 19, Fanuar 1942. Aktienkapital . ¿ ¿o o 40 000 j Reingewinn: : Maschinen u. ma- 27. September 1940 festgestellt. Ge-| abgeändert und völlig neu gefaßt. Die] das ut in J 1 (Firma und Sih) | jn diesen Blättern unmögli, so er- Rückstellungen . « « - 24.500004), .-Boxépag, aus 103/40. 1 po gn ee 894 417, sin. Anlagen . i genstand des Unternehmens is Pflege | Firma der ianosiannn lautet fortan: | und in einer anderen Bestimmung ge- | folgen sie im Deutshen Reichsanzeiger. | Oberhausen, Rheinl. [42829 Verbindlichkeiten « » « » } 6094 081:90 -- Entnahme für Kapitalberihtigung 7. 290 000,— 104 417,35 | Betriebs3- und Ge- s mea id “ai eimar 8, des „Epas- und Genn en Lunes F ändert, Amtsgericht Saarbrü> : Konkurêverfahren, Vesferungeiwens U K Gewinn für das Geschäftsjahr 1940/41 248 016/31 s E arenvertehrs, der Maschinenbenußzung | getragene nossen un YRSSETI BRSAR, iesbaden. 42606 kursverfahren ' : 3verhältnisse: Wechfelobligo R.# 4042,75 c und Meme Haltung von Bullen | schränkter Haftpflicht mit dem Siy in E ONE ns Genossenschaftsregister “6 über das ‘Permöógen des Rau ans 768 680/24 | SoftungSveran Bürgschaft Bt 3300,— [init FIENROR E » e und Ebern. Sontop“. Gegenstand des Unterneh- | Saarbrücken. (42604] Amtsgericht Wiesbaden Wilhelm Schmidt jr. aus Oberhausen- -Gewiun- und Verlustre<nung. 7 823 830|12 27 Das Amtsgericht. Darlehnskasse 1. zur Pflege des Geld- Nr. 70 vom 9. Januar 1942, Gen.-R. 153 Milchabsatgenossen- | folge Sch{ußverteilung nah Abhaltung Aufwendungen, BM vis 31 Juli 1A : I1L Umlausvermögen: —— und Kreditverkehrs und zur s Wirtschaftsbund für das Bau- schaft e. G. m. ‘b. H., Auringen. | des Schlußtermins hierdurh aufge» Gehälter i / 3.000, s eins : ——| SBestände i Karlsruhe, Baden. (42596] | des Sparsinns; 2. zur Pflege des | gewerbe im Saarland eingetragene | 3, nossenschaft ist dur< Beschluß der | hoben. s Abschreibungen auf Anlagen. «4: 37M Gend 1, A n BRA 19 Wertpapiere „07 Genossenschaftsregister Warenverkehrs "(Bezug landwirtshaft-| Genossenschaft mit beschränkter | Generalversammlung vom 15. 1941| Oberhausen, Rhld, 17. Januar 1942, [O Ea s oge Je MB nd De N Jer woelis E S a ea aimn Amtsgeriht Karlsruhe (Baden). | licher Bedarfsartikel und Absaz land-| Haftpflicht in Saarbrücken. - Durch aufgelöst. Das Amts8gericht. euern vom Ertrag und vom Löhne und Gehälter .. „.„„. «ooooo ' 170 334/74 orauszahlung . - - E O Ge 1 Oa A u iaa ew Rahmen cenoar | À Uai 1939 ist das Sietut vine E O: E R! 1% * *SuiTagiós Abschreibungen auf das Anlagevermögen . . . . . 178 055/06] Kassenbestand eins{l, Reichsbank- und Postsched- Gn.-R. 1 57 a Wirtschaftsvereini- | Förderung der ajhinenbenuzung; i ist das Statut geändert. Stadt T 42823 onstige Unkosten . . . 9 | Steuern: Steuern vom Einkommen, Ertrag u. Vermögen : G E N A o ion ooo

h , : : hage [42823] | gung der badischen Landkaufleute, | 4. zur Förderung der Zuhttierhaltung. Amtsgeriht Saarbrücen. 5 Musterregister Jn dem Konkursverfahren über Verlustvortrag aus 1939/40 , }19 338/99 e WE et E E L an eingetragene Genoffenschaft mit be: | Amtsgericht Posen, 16. Januar 194% E 7 das Vermögen des D. Z. V., Deuts 49 322/67 ERE s A! ï ; 1294 806/81 Sonstige Forderungen . . . . « . « « « » « « 1076 935,53

ikt E s «H \<hräkter Haftung in Karlsruhe Beiträge an geseßliche Berufsvertretungen. . E 21 081/56

¿p

S Mi Hd

l

H SIS |

e « | nossen; 2. die Förderu einer Lei- Genossenschaftsregister Firma der Genossenschaft lautet fortan: f s Cer Das C) das deutsche

Amtsgeriht Jlmenau, 20. Jan. 1942. Cane Grcien aft Pinne einge-

E Sara. 42606] | Wagen, Westf. [42607] r Zwesparverband, eingetra- e Dur< Beschluß der außerordent- | Posem. [42444] n.-Reg. Nr. 83 Saganer Wohn: Musterregistereiutragung pap Bef mit beschr nktex - Erträge. : Ï lichen Generalversammlung vom Genossenschaftsregister. baugenossenschast m, b. H. Es ist vom 21. Januar 1942: Haftpflicht in Liquidation in Stadts ten und Mieten . . « 128 112/75] Zuweisungen an Rüd>lagen: Gesepliche Rücllage Passiva. 15, November 1941 wurde das Statut| 17 Gn.-R. 16 Gräv. Gräßzer Kredit- heute folgendes im Genossenshafts-} Nr. 690, irma Heinrich Habig | hagen, wird Termin zur Abnahme der rorbentliche Erträge . . | 1019/78 Sonstige Rüdlage « —]| 350 000/— Rückstellung für Verpflichtungen aus s{<webenden Verträgen. « « « « in $ 5 Abschnitt 3 lezter Absay, 88 6 Mer anttee L Genossenschaft mit unbe-| register eingetragen worden: r< | Aktiengesellshaft in Herde>e, ein | Shlußrehnung des Konkursverwalters, Außerordentliche Zuwendungen| 800/— Zuführung zum Grundkápital f] 1600 000— | &o fas G C b E e Ee vnd 13 geändert und $ 16 gestrihen. |s<ränkter Hastpfliht in Gräß. Durch) Beschluß der Generalversammlung vom oel gier Brief, enthaltend 20 Stoff-| zux Erhebung von Einwendungen gegen Verlust: Reingewinn: Gewinn für das Geschäftsjahr 1940/41 , Verschiedene Verbindlichkeiten . . S Beschluß der Generalversammlung vom/| 30. Juni 1941 ist die neue Sahung | muster für Kleiderstoffe aus Geweben s ußverzeihnis der bei der Ver- Vortrag aus 2 A i | Magdeburg. 42441] | 9. März 1941 ist das Statut abge-| vom 29. Juni 1941 angenommen wor- [aller Art, wie Baumwo e, Wolle, Kunst- | teilung zu veritdsi tigenden Forde- 1939/40 , . 19 338,99 - Jn unser Genossenschaftsregister ist | ändert und völlig neu gefaßt. ie} den. Gegenstand des Unternehmens | seide, Zellwolle und Mischgarnen, Flä- rungen, zur - Beschluß tene der Gläu- h Verlust 1940/41 , 61,05 }19 390 / Erträge. unter Nr. 159 bei der Spar- und Dar- | Firma der Genossenschaft lautet fortan: | ist der Bau und die Betreuung von Ou eugnisse, P ern Z 2078, biger über die niht verwertbaren Ver- _ [49 522/67 | Ausweispflichtiger Rohübershuß . . . . s lehnskasse Sudenburg, utter Past „Gräßer Kreditgenossenschaft eingetra- | Kleinwohnungen im eigenen Namen 5 7, S 0 7 2103, Z- 2101, mögenss\tüde und Fe Anhörung derx Essen, den 30. November 1941, Erträge aus Beteilig Aufwand. RA

en . Ertrag. Genossenschaft mit beschränkter t- | gene Genossenschaft mit unbeschränkter | mit dem ausschließlihen Zwe>, den , , 2119, Z 2100, | Gläubigér über die Festseyung der Ver- insen, soweit fie die Aufwandszinsen übersteigen . Löhne und Gehälter . . 6 859/25 | Verschied pfliht in Magdeburg-Sudenburg, heute | Haftpfliht mit dem Sig in Gräg“.| Mitgliedern zu angemessenen Preisen | Z 2102, Z 2107, Z 17038, Z 2099, miei der Gläub U rbmitalios Altien- Griese Îu erordentliche Erträge Gejebliche Sozialabgaben . 302/03 Uebersc<üse .. eingetragen worden, daß dur< Be-| Gegenstand des Unternehmens ist der s und gwe>mäßig eingerichtete | Z 1498, Z 2097, Z 2098, Z 1661 it r auf den 16. Februar 1942, a Auslösungsbeträge zur Kapitalberichtigung: Freiwillige Sozialleistungen 3000— | Zinsen « « «

, e [lu der Generalversammlung vom | Betrieb einer Spar- und Darlehnskasse ohnungen im Sinne des Woh- | Z 1733, Z 2015, Z 2066, Shuyfrist drei | 16 Uhr, vor dem unterzeihneten Ges Berson, aus Zuschreibung zum. Anlagevermögen 140-000 Abschreibungen 46 682/63

uni 1940 das Statut geändert ist. | 1. zur Pflege des Geld- und Kredit-| nu 8gemeinnügigkeitsgeseßes zu ver- ahre, angemeldet ‘am 20. Fanuar 1942, | x; t, immer 4, anberaumt. Die Nach den abschließenden Ergebnis un-| qus Rücklage für Wérkserneuerung und Vertrieb8er- Steuern 228 29901 Der Betrieb is erweitert ae eds verkehrs und zur Förderung des Spar- | schaffen. 6 Uhr. L Séluhre<nung und das Sélusber- g pflihtmäßigen Prüfung auf Grund weiterung «-| 730 000|— : i E] Ee 3. des Bezuges und Absayes landwirt-| finnes; 2. zur Pflege des Warenver-| Amtsgeriht Sagan, 22. 12. 1941. i Amtsgericht Hagen. eihnis sind auf der Geschäftôste e 4 er Bücher und Schriften der en Vals aus der Sonstigen Rü>lage „. « « « + « « « « | 440 000|— / i E R E sowie det R G ug I A dit, E A N E [42449] ET:s ¿208 GEE T (49608) es En Dn eOEE ur Finsiht flo d B Dare rige gge aus dem Gewinnvortrag - « «o o... | 290000|— lau mda toe Frits su Mond de dfe R LE andwirtschaftlichen eugnisse er | darfsar un a ir t-/ Stuttgart. M. Gladbach. der Beteiligten n egt. } s i esellschaft sowie der vom idler erteilten Au genu u ¿achweise ge Mitglieder; 4. der L ber ge- | licher Erzeugnisse); g zur Förderung S Amtsgericht Stuttgart. Musterregister Stadthagen, den 16, Hanuar 1942. Bu Ea der L und der Frankfurt a. M., im November 1941, | 6 74538278 ih, daß die Buchführung, der Jahresabschluß und der Geschäftsbericht, soweit er den meinsamen Maschinenbenuyung. der. Maschinenbetugung: Genossenschaft8registereintrag vom Amtsgericht M. Gladbach. Das Amtsgericht. Geschäftsbericht, soweit er den Jahres- Torpedo-Werke A.-G. Fahrräder und Schreibmaschinen. Jahresabschluß erläutert, den geseßlichen Vorschriften entsprechen. Magdeburg, den 16. Januar 1942. | Amtsgeriht Posen, 16. Januar 1942. | 20. Januar 1942. : M.-R. 2136. Ám 3. 12. 1941: M.-R. abschluß erläutert, den geseßlichen Vor- _ Der Vorstand. F. H. Harms. i Düsseldorf, den 26. November 1941. Das Amt38gericht. Abt. 8. —— Sozial-Gewerk für Handwerker von | Nr. 2136. Firma Hermann Schött Verantwortlih für den Amtlichen und Nihtamt- schriften. Nach dem abschließenden Ergebnis unserer pflichtmäßigen Ls ne Bes . Dr. Hendel, Wirtschaftsprüfer. A Aa A L Posen. [42445] | Stuttgart und Umgebung eingetragene | A. G. in Rheydt, angemeldet am | figen Teil, den redaktivnellen Teil, den An- Essen, im Januar 1942, 2 der Bücher und der Schriften der Gesellschaft sowie der vom Dorstan erteilten Auf- Der Aufsichtsrat besteht aus den Herren: Georg van Mecteren, Düsseldorf München. 42599] Genossenschaftsregister. Genossenschaft mit beschränkter Haft-| 3. 12. 1941, 11,30 Uhr, 50 De>elbilder| gelgenteil und für den Vertag: 1Westdeutshland klärungen und Nahweise entsprechen die Buchführung, der Zahresabshluß und der \ iger; Dr. Heinrich Giesbert, Duisburg, stellv. Vorsißer; Professor Dr. Eduard Vranntweinbrennerei Tauftirhes :17 Gn.-R. 57 en. Spar- und pfliGs, Siy Stuttgart: Dur Bes<luß L T D gen Fabriknummern | Präsident Dr. Schlange. in Potsdam; S Wirtscha Cg g“ uta A eau E E Laus E den geseßlichen Vorschriften. Houdremont, Sltent Dr. Wilbelra Schulte, Dort T , » A JeiSrän ene Genossenschaft mit un- | Darlehnskasse, Gen schaft mit ‘un- | der Generalversammlung vom 8. De- Le a 654455, 64467, 54475, 54479, dene Mx e wf Wiashattereit und den r. ourp. . Nienhe Frankfurt a. M., den 2. November ihn O is i Abwiler in Dr. Berthold Graff, Düsseldorf,

sen. änkter Hastp , Sih: Tauf: | beschränkter iht, Nordheim. | zember 1941 wurden die 88 1 (Firma , 64615, 54519, 64647, m udott Lay! $ in Berlin-Charlottenburg, Alleiniger Vorstand: * Heinrich Kontinentale Treuhand gesel 4 Düsseldorf, den 14. Januar 1942 « Geänderte Firma: nt- | Dur<h Beschlu Generalversamm- | und Gegenstand), 34 (Höchstzahl von | 545663, 54575, 54583, 64595, 54631, | Dru> der Pre {sen Verkags- und Druerei Verson. Wirtsthaftsprüfungs ge E : i ? c : i L , j m i ; Aufsichtsrat: Dr. Eduard m, - ..Räts<, W . Dr. H. Fritze, Wirtschaftsprüfer. Stahlwerk Veder Aktiengesellschaft in Abwi>luùg. weinbrennerei Tanufkirhen bei (Tung vom 17. Mai 1941 ist das Staiut! Geschäftsanteilen), $ 48 (Békannt-1 54639, 64661, 64656, 654657, 54670; "GmbH., Berlin. Voriger: De, Hol D lenmiees Du, Bitten G2 dem A Lte Ge LMSEN Unt Dis Gerren: Diretbor Gustav Graff. W. Storz. / Ahlborn, Berlin; Direktor Hans Schmid, Saarlbrü®ken, ausgeschieden. Neu einge-