1942 / 24 p. 3 (Deutscher Reichsanzeiger, Thu, 29 Jan 1942 18:00:00 GMT) scan diff

“g

¿2 j% J A 67 Lid d x J L i « 3 Î , Ì .- f Merz Ä ait, ati 7 L Í 2 - j D A Dr B der ¿s L: Ln aci Li t i A E E E A T E E Le É ieg

%

Ann.

Erste Beilage zum Reich8- und Staatsanzeiger Nr. 24 vom 29, Januar 1942. C. 2 Zentralhandelsregifterbeilage

[42655 427921. ————— E Ehinoforfabxit Lerctengesentiatt, |“Verliner Kindl Brauerei Aktiengesellschaft, Berlin, |gugerorbentije Gctwge „L P os E euen ARORNENIEE D DEE Den G Laaianzerger

Vilanz auf den 30. September 1941. Vilanz am 30. September 1941. Auslösungsbeträge zur Kapitalberichtigung:

s S aus freien Rü>lagen S 800 000 on ließli Anzeigenpreis den Raum einer stenen A Inhaltsüberficht. abends. C

Aktiva. RA |S) a. RA N BA aus der Zuschreibung zum Anlagevermögen 7 350 000 Seiedoine e e Sus aber Bestellgetd; für Selbstabholer dei Pee Anzelgenselle 0,05 56 mm breiten Petit-Zelte 1,10 A Anzeigen nimmt

a— monatlich. Alle anstalten n n an, ín DBerlín Selbsta holer die Ar ei en; telle an. Befrí tete Anzeigen en 3 T e

Gebäude Grundstücke mit: | Zugang . . . 3 580,— a) Brauerei und Wirtschaftsgebäuden: Bestand : i; S | [87539 382,72 ? +. lrhebartotFeininagteda; pen rerer Ent Taae nas bung des Betrages einshließzli< bes Portos abgegeben. gegangen sein. Abschreibung . 3 579,— am 1. Oftober 19400. „.. . . « « « | 2500 000/— g s ind der Schriften d T Beste tee PEORRSReN Frilika guf Grund s

? —— E E 101 053/87 er er und der Schriften der Gesellschaft sowie der vom Vorstand erteilten Auf- j Pee A E s Zugang T6601 053137 Cn u E D Sen E ia 4 der Jahresabs{hlüß und I BVerli n, Donnerstag, den 29. ganuar 1942 e , N Jjeschäftsberi oweit er den resabschluß erläutert, den geseßlihen Vors@ften 1 092,15 BRnOng 1E Sée ss d o5 s Los einsc<licili der Dividendenabgabeverordnung. : PEEE

Abshretung , 1 091,15 2 600 06387 Verlin, den 19, Dezember 1941 k ; | (Bahnhofstr. 181/32, Herstellung und Ver- | getreten. Er vertritt nur i i D ü i be- | fol tsmitglied der Electrola G E SE rerer R i T é : i hz - s gemeinjam | in den Durchführungsvorschriften be- | folgshaftsmitgliedern der Electrola Ges Fahrzeugkonto Abschreibung + + » 5/« « « * * « « |_ 300 053/87 VELV (Versuhs- und Lehranstalt für Brauerei) Wirtschaftsprüfung L Handelsregister trieb von Zentralheizungen). Otto Paul, mit deui Gesellschafter Heinz Urban. | zeichneten Geschäfte betreiben. Als sellschaft oder deren Angehörigen in Zugang . . . 1763,17 , i : 2 300 000 - G. m. b. H. i für die Angaben m (d wird eine Gewade Kaufmann in Augsburg, als Jnhaber | Die Firma ist geändert, sie lautet 1eut: | niht eingetragen wird noch veröffent- | Notfällen und beim Vorliegen von Be- Abschreibung ._1 762,17 Zuschreibung gemäß $ 43 der 1. DADV. | 3 500 000 E. Ohme, Wirtschaftsprüfer. ú r die Ri a eitens der Registergeridte | esösht. Jnhaber ist nun: Schulz, | Erwin Erdmaun Kommanditgesell: | licht: Auf die Grundkapitalserhöhung | dürstigkeit. Stammkapital: 20 000 li, G. WRojenverg | werden 470 Namenaktien zu je 10 000,— | Geshaftsführer: Kaufmann Dr. rer.

Betrieb3ausstattung 1,— b) Geschäfts- und Wohngebäuden: Bestand am Die Dividende für das am 30. September 1941 beendete Geschäftsj _[ Wilhelm, Fngenieur in Augsburg. | haft vormals rde ; [ : i ugang E L, Slipber L040 Cc is L 800 000 ist für das beri<tigte Grundkapital auf 6%, für die Nele Mas jah ; ‘Achim. 4268] j Der T im Betrieb des Ge- | (Modewaren, W 50, Tauengienstr. 7 a). | Reihsmark und 3000 Namenaktien zu | pol. Rudi Thalheim, Potsdam-Babels-

r - . .. - - ”. schreibung . . a Ci L O 200 000 7% für die Prioritäts\tammaktie festgeseßt worden. Handelsregister Amtsgericht Achim. | schäfts be eten Forderungen und | ‘A 92506 Anna Balke (Mineralöl- | je 100,— l zum Nennbetrage aus- | berg. Gesellshaft mit beshränkter Haf- L j Do Nach $ 2 der DAN 12, e! I if dex dén Uteas von 8% übersteigends Achim, den 20. Fanuar 1942. rbinoli keiten ist Fen Erwerb des | Erzeugniss Chat zéitenbars 1, Qued- | gegeben. Das Grundkapital zerfällt |tung. Der Gesellschaftsvertrag ist am pr

Kurzlebige Wirtschaftsgüter 600 000 d 2 i : e y S L 17 R ; Doze s ind ivi i i j Veräuderung: Geschäfts dur ilhelm Schulz aus- | [inb . 45). kurist ist | jeßt in 470 Aktien über je 10 000,— |19. Dezember 1941 abgeschlossen. Si Dividendenanteil des ausgeschütteten Gewinns für das Geschäftsjahr e ge g \{ < h ulz inburger Str. 45). Einzelprokurist is Reichsmark, 5000 Aktien über je | mehrere Geschäftsführer bejtellt, so wird

Zugang . . . 1599,31 Abschreibung e ooooo ou 100 000 S 2 » ' das i i i A Nr. 383 haunes Herzog «& | geschlossen. Alfred t s Schónow bei : ae 1 E : * rechnet auf das alte Grundkapital, einzubehalten, in. Reihsshayzanwei ungen Jo g E: B Au. 87 am 15. Januar 1942: fr Förster au Ÿ 1000,— #ÆAÆ und 3000 Aftien über je |die Gesellschaft dur< zwei Geschäfts»

Abschreibung . 1 599,31 500 000 i Sami ria q l j ilsei i Co. in Hemelingen: 4 , 2 : anzulegen und für unsere Anteilseigner treuhänderish zu verwalten, ann Ernst Thalau in} „Zwirnerei und Nähfadenfabrik D 361 Bürsten und Pinsel | 100,— A, sämtli<h auf den Namen | führer gemeinsam oder h R Aas Wor

Geschäftsausstattung Zuschreibung gemäß $ 43 der 1, DADV. |__300 000 inna lat die Ei ivi Der Kau Zugang . . 1310,— c) Werkwohngebäuden: Bestand am 1. Oktober schein Ds s erfolgt bie Einlösung der Dividendenscheine 1940/41 (Gewinnanteile Berlin-Charlottenburg ist mit Wixkung | Göggingen“/, Siz: Göggingen bei | Waldemar Gerlach (Neukölln, Stein- | lautend. ot Irer in Gemeins l i Abschreibung . 1 309,— 1940 Ï Z Did 200 000 für die alten Stammaktien im Nennbetrage von je N. 300,— mit R.A 24,—, vom 1. Januar 1942 in die Sea ast | Augsburg: Durch Beschluß der Haupt- | mebstr. 78). SJnhaberin jeut: Helene | B 51870 Bank der Deutschen Ar- |Prokuris:en vertreten. ls ni<t ein-

Reklamekonto 60 000,— Zuschreibung gemäß $ 43 der 1. DADV. | 200D00/- für die alten Stammaktien im Nennbetrage von je B.4 500,— und s als pérsönlih haftender Gesellshaster E vom 29. Dezember 1941 Kobler geb. Gerlah, Witwe, Berlin. | beit Aktiengesellschaft (Berlin C 2, | getragen wird noch veröffentlicht: Be» Abschreibung 830 000,— : für die alten Priotitätsstammaktien im Nennbetrage von je R.A 600,— eingetreten. wurde die Saßung geändert in $ 13 Erloschen: Wallstr. 61/65, Märkisches Ufer Nr. 26/ | kanntma-hungen der Gesellschaft erfol-

Umlaufvermögen: Maschinen: Bestand am 1. Oktober 1940 . .. 3 mit je RAÆ 40,— , Abs. 1 (Vergütung des Aufsichtsrates). A 94110 N. Heimann «& Co. Die | 34). Prokuristen unter S gen dur:h den Deutschen eihsanzeiger.

Roh-, Hilfs- und Betriebs- B A cus «s 006 gie ae 12 074 i Lr 15% Kapitalertragsteuer vom 26, d. M. ab in Verlin: bei der Kasss Ahlen, Westf. h 42689] | Amtsgeviht Augsburg Register- Gesellschaft ist aufgelöst. Die Firma ist auf die Bieaniedeniazung usseldorf: Veränderungen: stoffe . . . 40334,19 —T0N der Gesells<haft, bei der Dresduer Bank, dem Bankhaus Hardy & Co., deit Jn unser Handelsregister Abt. B geriht. erloschen. ermann Thate in Düsseldorf, Peter | p 51 662 Bier-Jmport Gesellschaft

Halbfertige Er- Wilbrelia 6, E o 12 077 Vankhaus Verht & Sohn oder in Dresden : bei der Dresduer Bank, Nr. 31 ist bei der in Liquidation be- E A 96558 Ernst Kühnen & Co. Die | Bauer in Düsseldorf. Feder von ihnen | mit beschränkter ftung (Berlin

zeugnisse . . 1139,42 j i Í ; j j indlihen Firma Schuhfabrik Salta | Bautzen. 426931 | Firma i 3 vertritt in Gemeinschaft mit einem |5w 11, Möternstr. 118). Prokurist: Den Aufsichtsrat bilden die Herren: Dr. jur. August Richter, Vorsißerx fin m. b. gi in Ahlen (Westf.) ein- Haudelsregister [ Firma ist erloschen Vorstandsmitgliede oder mit einem | Martin Koch Stier in Berlin.

Fertige Erzeug- .- Zuschreibun mäß 43 der 1. DADV 550 000 Geh. Leg.-Rat Dr. Walther Frisch, stellvertr. Vorsißer; Carl Goeb; Friy Hap lot; p l ta Es Ni ni A 30 118,65 E g gemäß F er i hu ada 7 ¿E : E MN T Le ¿ROL ier; Gar Dey; v por etragen: Die Firma ist von Amts | Amtsgericht Bauten, 23. 1. 1942. Prokuristen der Niederlassung Düssel- itt in Gemeinschaft mit einem isse ' Prof. Dr. med. Georg Magnus; Hermann Nette; Robert F. K. Scholy; Karl v. Schultz, getra S s E gung: Berlin. [42700] | dorf. Die Eintragung wird pie die Geschäftsführer. S

Wertpapiere . 14 000,— Lagergefäße: Bestand am 1. Oktober 1940 , 3 Die Direktion b y x ‘wegen gelöscht, L r f i Gilesae An- L S a S aebi a standes: Aa Lcitte B Ale bbbicliocs Olle Mibtee Da Sie Subl Wal Ui Ählen, Belt, den 21. anuar 1942. „A (366 Emil Wenzel in Vauten | ey; B51 Ne 22 Saat L E a ahaao 2 eldor n a 58 301 R. L «A hier. s ahlungen . . i F . i . 1 è . a P L 5 its a e , S E E , < î - e e a ä g ' 24 Paul Sormer; Erich von Cölln; Dr. Joachim Haberet; Friß Kamfenkel; Carl Pohl | 9 Orifteeccieb E Leibbücherei). Fn Neouvtuiragnuen: 942 gi Seiatge ewi es 7 F Veedort ers [f e Se E Deitn Iw 6,

Mocimugena. Abschreibung « «« «eee ooo e Dr, Karl Holze, 7 Wee [42690] A 111367 Judustrie-Verlag Ul: | fol ). Dur Beschluß rund von Ee 7 Itena, Westf. ber ist der Buchhändler Emil Wil- E * f folgen. Alte Jakobstr. 139. ò ejMquu Warenliefe- Zuschreibung gemäß $ 43 der 1, DADV. | 900 000 Verlin W 62, Aan Ae b 2E Januar 1942, Handels®register elm nzel-in rens Frau Dora | ri< Kommanditgesellschaft, Berlin | B 52822 Grundbesitz - Verwal: | com 14. anae 1942 ist A Gesell- s Amtsgericht Altena/Westf., Meta Wenzel geb. Winkler in Bautzen (NW 87, Zinzendorfstr. 3). Kom- | tungs - Aktiengesellss<ha|#t (Berlin schaftsvertrag geändert in $ 1 (Firma).

ie

rungen und Versandfässer: Bestand am 1. Oktober 1940 3 D ÿ i s i 5 i Leist . 91 118,36 : f é: S s den 7. Januar 1942. ift Ei i manditgesellshaft seit 1. September | SW 11, Saarlandstr. 12). Die Pro- i lautet fortan: RNK eistungen , BUang L T S R ven 78 857 E L fasiaides Gesellschafter | kura für Friy Thöricht ist erloschen. Besensaie mit. be? ränkter Haf-

: a : 1941. Persónli Forderungen an 78 860 Zu>erraffinerie Braunschweig Aktiengefellschaft. H.-R. B Bes "obletuftra e 15 ist der Berlags uhhändler Karl Ullrich, n tung für Vordrucke, Papiere,

Konzernunter- Abschreibung . , 5 ¡ L S A 78 860 i

42498]. Vilanz zum 30. September 1941. al L .| Bautzen, (42694] ; : eistin f Lu Chc d E 2s [ 1 ö p Hausverwaltungs- und Verwer: Handelsregister s erlin. Eine Kommanditistin ist be-| zerlin- [427081 | Schreibwaren. Bed i er

tungs-Gesellschaft. mit beshräukter teiligt. : B 59175 Gemeinschaftswerk-Ver- Kassenbestand Zuschreibung gemäß $ 43 der 1. DADV. | 150 000 E HE = 26 Haftung, Altena (Westf). Amtsgericht Bauten, 23. 1. 1942. | A 111368 Karl Klush Schleier- An sorgungsring Berlin Gesellschaft einschließlich Fuhrpark: Bestand am 1. Oktober 1940 .. 3 |

: E 2 : ä : . 562, Berlin, 22. Fanuar 1942. T

Die Liquidation ist beendet. Die Veräudernugen fabrikation und Großhandel, Ber- | Abt : : mit beschränkter Haftung (Handel

Postsche>kgut- Zugang R S 06 6A 120 009 : B 20 Gebrüder Weigang, Gesell- lin (C 2, Leipziger Str. 73/74). Ns VEeGRObLunE: mit Lebens- Und Genußmitteln, Haus- haben . . . 11 134,97 : T20 012 Bonkguthaben 31 022,02 V t O 4 205

Sonstige For- | decungen. . 1332,29 694778 Abschreib ss Ln Posten, die der Rechnungs- reibung « «ee oooooooo Z

G i . . 3 T48 , I abgrenzung dienen Zuschreibung gemäß $ 43 der 1. DADV. 350 000 E : Inventar: Bestand am 1. Oktober 1940 „,„,

Passiva. Zugang S e E E Ens A 20 914 Grundkapital... . . | 0500 000 20 917 Geseßlihe Rüdlage . .. 50 000 Ab\Greibuld 2 o » « me Ll 20 917 Rückstellungen für unge- E: Lz L

E S id auer BODAA Zuschreibung gemäß $ 43 der 1. DADV.

Verbindlichkeiten auf Beteiligungen: Bestand am 1 Oktober 1940... Grund von Waren- Zugang „.. «eee oooooooo 5 000

lieferungen und 5-003

|

hi Go

bmi juni G

L, Anlagevermögen: h BVebaute Grundstü>ke mit: a) R ienen L E Firma ist erloschen.

b) Fabrikgebäuden . . |TI89 000 —| Am

scyaft mit beschränkter Haftung in | haber: Kaufmann Karl Klush, Berlin. | B Semen an Berltn C 2 |haltswaren und Bedarfsartikeln des

berg. 49691] | S außen (Großdru>eret» | ä : : ins | täglich ens sowie Erzeugung und Zugang. . « « 32 937 02 Neueiutrag: l | Der Kaufmann Edgar Förster ist A 89 C Slto ArtonMebE (Ge- >an beza E Mos Ê E S s Be icied be Berlire-Lithtenbex Z “T2321 937102 R niht mehr Geschäftsführer. Zum Ge- ; H Grieme ist ni<ht mehr Vorstandsmit- | , l : 1221 937/02 H.-R. A Amberg 1 181 Fa. „Therese | tg , lbert DBelzer in | !eralvertretungen in pharma tulis@en lied. Die gleiche Eintragung wird | Rittergutstr, 16—80). Durch Beschlu Abschreibungen. . 12 937/02 ' omberg“‘, Siß: Amberg. Juhaberin: | [<äftsführer ist Alber er U! und kosmetishen Artikeln SW S G I T A : der Gesellshafter vom 17, Dezember i i | Angri i außen bestellt. Die Prokura des : e ' Ur die Zweigniederlassung bei dem B ¡tal 700 000 Maschinen und maschinelle Anlagen . « . . «« 6 000 herese Angri>, verwitwete Homberg, Uuvert Delzer ist erloschen bastianstr. 7). Jnhaber jevt: Theodor Amtsgericht in Unna erfolgen, und 1941 ist das Stammkapital um Abschreibungen «7 1 000!— geb. Ray, Geschäftsinhaberin in Am- ö | . Schmidt, Kaufmann. Berlin. zwar unter der Firma der Bweig- RA auf 1000 000 A e e Lo Sens Betriebs- und Geschäftsausstattung: H | 1 08 tee Ai p A Ah s | elbe Ei T N niederlassung e dem E zu E eh U A tammkap eretigutigel «s E e iel « s v e o o D L Amtsgericht Re ister erit. Handelsr ister i; in, t. Langsheder Eisenwerk un i S Abgatl C ed O Meno 4 000!|— i gljterg Amtsge i eg (80 36, Adalbertstr. 5). Offene Han- Verzinkerei zu Latgschede (Ruhr). Erloschen: 5 riht Bautzen, 22. 1. 1942. | delsgesellschaft seit 1. Januar 1942. Der : 51 4 eitung Verla Umlaufvermögen: | Augsburg. [42692] Veränderungen: Kau chy edrich itarath Ber- Erloschen: E aue Hafs Mat aa U e ois S E E Amtsgericht Augsburg B 28 Autohaus Westgaraoen. Ge: | lin, ist ‘als persönli haftender Gesell- B 53 860 Schulz & Saur Aktien- tung (Berlin SW 11, Dessauer Str. Wertpapiere . ¿ «« «+ « + oo « « | 63836576 Negistergericht. sellschaft mit beschränkter Haftung | schafter eingetreten gesellschaft (Berlin - Obershöneweide, | Nr. 26). Die Firma ist erloschen Forderungen auf Gründ" von Warenlieferunigen f #| Aug ne n 22. Januar 1942. in Vautzeu (Schliebenstraße 18). A 91 035 Maximilian He>ewerth | Edisonstr. 63). Die Firma is er- L t und éistungen E o Lo Me oe D 33 68981 T: eneintragungen: Zum weiteren Geichatisfuhrer be- «& Co. (Herstellung von Modewaren, los en. ———— 05 Kassenbestand einshl, Reihsbank- und Postsche>- H-R. A Au. 1083 am 15. Januar | stellt ist Dr. Herbert Jobst in Dresden. | Schals und Tüchern, C 2, Spandauer E I TE E M Bochum. [42705] ; Abschreib : : 5-003 guthaben. .. „eo eee o 2 149/73 1942: „Hermann Ke>“, Siß Augs-| Der Kaufmann Arthur Kalih in | Straße 27). Die Gesellschafter haben | Berlin, [42704] Handelsregifter Leistungen 19 212,25 schreibung s see ooooooo Andere Tau Naben s . 1 396/56 burg (Schäßlerstr. 40, Handel mit Baugzen ist niht mehr Geschäftsführer: dis M Aican dex Gesellichaft be- Amtsgericht Verlin. Amtsgericht Bochum. N gn Zuschreib äß $ 43 der 1. DADV. | 1 200 000|—| 1 200 000 O oe iee e ae haberin Red, Bera Plaviog; | r ist jegt Einzelprokuris, “losen e E Am A Fannar 1942 N uschreibung gem er 1. Li IIL, Posten der Rechnungsabgrenzung . 339 nyaverin: Ke erta, Klavier- : eueintragungen: M t Trter : Posi <nungsabgrenzung [ A 96190 Ernst T Nachf. der | 1; ;9 917 Hoffmeifter & Schelzig, H.-R. B 962 Aktiengesellschaft der

feiten . « 26 215,82 IT, Umlaufvermögen: IV. Ver]ust: Verlustvortrag aus 1939/40 636 238/16 geschäftsinhaberswitwe in Augsburg 19696 : , . . . . . d . . . x . i l . . b. . Verbindlich- Bestände: a). Roh-, Hilfs- und Betriebsstoffe 761 920|— N Gewinn 1940/41 Ls 23 886/94] 612 351 Die Fee grgel i) d Be P E Amtsgericht Bensheim, 21 1 1948. Die Fiema ift goâodert ie scutet 8 erf n Se Leipziger Sir. 58) A Paal rb 0A nde, Vochum unter der E : : é S . ittener : stadt

keiten gegen b) Halbferti E ; i - G . i Z l ge Erzeugnisse . . «s 712 839|— : 7 2 100 232 A : Ñ Erloschen- Ernst Juh (Herstellung und Groß- : 2 : 2 ; unternehmen 8 121,39 ¡51 Wer auf, Trans (Ergen ane e L A A „Passiva, | (E Res bere Fuma ermann | H-N 4 857 Firma Steinindustrie | handel mit Gewütrzen, Frohnow Kaiser- Soiles) reindliGen Cauptniedere | cis Diertiee Hans Worte, Berlin, L Werlpapiere L L ee pee 19 963 834 —]} T Grundkapital .. .. o : : 2 015 000 | érivorben. 7°ve0t | Hans Erdel, Heppenheim a. d. B.: | park 36—38). lassung offmeister & Sqhelzig, G. m. sind zu stellvertretenden Vorstandsmit-

Posten, die der Re<nungs- Ei : i e E 4 / gene Hypotheken... .. ° 1 082 000 IT, Geseßliche Rü>klagen ..… « « d ° 48 587 R . 1.Di t erloschen. A 107 817 Fuhrmann & Co. Kom- E 2 ERN t Tut S L H. R. A La 94 am 13. Januar 1942: | Die Firma ist erloschen manditgesells<aft (Rohwollgroßhan- | d: H. Gegenstand des Unternehmens: | gliedern ernannt. Die gleiche Eintrayaña

abgrenzung ‘dienen . . 1 218 Außenstände 1 267 700/07 | IIL. Rüdfstellungen 8 600 E G N bi : M G ¿ tellungen o diii ie ' artin Süß Gasthof Kristeiner““ L: E R? CT FERS : erstellu künstliher Blumen und | wird im ndelsregister der Gewinivotträg / zent Guthaben bei Reichsbank und Ste IV. D E aé: Ÿ S Gol 122 2M Siß: Landsberg a. be (Vorder- Bergen [42697] M gs A 2 u Let lätter E Vertrieb derselben. Erwerb | gerichte Rol Erfurt, Koblenz, Tek- aus 1939/40 3 116,98 ] 33 720 B aniakihäbett . 4 E s ' / / e L aas Sonstibe on Warenlieferungen S eis Ungen Dis dei Cp t etrieb einer Gastwirt- Amtsgericht Bergreichenstein, A Ret Burchard. des Emil Fiedler, gleiher oder verwandter Unternehmen enburg, Hagen, R Sts,

: i 47) {68 f „Îu er: Süß, Martin, Gast- den 22. Januar 1942. des Eugen Hettler und des Bruno oder die Beteiligung an solchen im 7Fn- | den, Leipzig, Stuttigar Bn gien“,

[S Sl SIS I

Go

S| S

[I M ISSTS 1111

o

7 . . . h 728 6032 V, Posten der Rechnungs8abgrenzun n 8/666 : ; t i i . L 39 005 359 g8abgrenzung « « « « e% « ofbesißer in Landsberg a. Lech. -R. A bein 17 Dr. und Auslande, der Handel mit den | Chemnitz, Essen, Fra Lee —Sewinn- und Verlustre<hnuug. Passiva S | [7100232 wide, Tue früg am ua pi BAH R E N R E Walter [ind erloschen. Aritngarigen (der P end nan Ae s H A E . : r ungs8einridhtu ü E verwandter Branchen und der Vetrieb | die dort bestehenden 1gnteder -

Aufwendungen. RA L, Grundkapital: Gewinn- und Verlustre<huung zum 30. September 1941. “s der Verlagsgesellshaft Haas veimenheis L Obe S: a2 ind up von indelógesGäften aller Art inter a Aiemt: Waonate/Óo! ammtaptital: . * Der oYLenMer K E

Löhne und Gehälter: Vorzugsaktien (18 900 Stimmen) , ' Grabherr G. m. b. H. & Co., K. G. il as Ge- Löhne . . « 59 118,05 Berichtigung gemäß DAV. És 252 000 Verlustvortrag e Be, RAMA S f aut Gesellschaft mit beschränkter Haf- g O E La He E Abt. 552. erlin, 21. Januar 1942. führer vilbesizer Wilhelm Arno | lassung Köln bzw. Erfurt bzw. Koblenz Gehälter. . 89 514,34 | 148 632 Stammaktien (32 577 Stimmen). , e 32 757 tung“, Siy: Augsburg. Gesellshaft schafter eingetreten. Die Gesellshaft D EAL R FSgNn,- B ax Hoffmeister, Neustadt (Sahsen), | bzw. Tecklenburg bzw. Hagen bzw. Soziale Abgaben . . . . | 8669 _ Berichtigung gemäß DAV. . . 1 517 i bin beshränkter Haftung, errichtet mit | 51 am 1. Zannar 1942. begonnen. Zur | „A 111 365 Doro Lrt l E Kaufmann Karl Wilhelm Hoffmeister, | Dortmund bzw. Dresden v. Leipzig Abschreibungen auf An- Prioritätsstammaktien (45 234 Stimmen 16 437. „Vertrag vom 22. November - 1941. Vertretung der Gesellshaft ist jeder Ge- lin (Großhandel in Möbeln, Po ster- Neustadt (Sachsen). Gesellschaft mit be- | bzw. Stuttgart bzw. Nürnberg ¿ „_ lagevermögen 9 340 Berichtigung gemäß DAV. . 15 078 000 Ás Georgs des Unternehmens ist, die selschafber berechtigt waren usw., C 2, Blankenfeldestr. 8). | {ränkter Haftung, Der ellschafts- niy bzw. Essen bzw. Frankfurt Andere Abschreibungen. 30 000 TE 750 000 5 422/501 I S UNsLan Sd E eh Verla 8- m : B a ann Georg Albert N ist n 8, Umar : b ange a. R ózw. MABERREn Hn, ren i ¿ ' s i 2 aa rabherr G. m. B S 0” Gm evert, ossen und am 8. e- | bzw. Prag erfolgen. e dr vom Einkommen A O MOMSORN Oito Sbtela S Saltim s F U f aon b H. & Co. K.-G. sozial zu betreuen. | Bererelchenatein. [42698] j. Veräuderungen: oder, Sind mehrere Ges äftsführer i Weiß Berlin, Heinri Augustin, Ertrag und Vermögen. 102-327 Karl Labitzke-Stiftun n 50 000 5M Die soziale Betreuung erstre>t si ins- Amtsgericht Vergreichenstein, A 91564 Max Wiesinger (Konser- | bestellt, so wird die Gesellshaft dur | Köln rmann Becker, Berlin, Kuno Beiträge …. ¡17 Errichtung von Werkwvohmume en 375 000 1 326|— besondere auf Beihilfen bei Geburten, den 23. Januar 1942. venimport und Agenturgeshäft, NW 40, } zwei elGäftsführer oder dur einen | Bialke, Berlin, Rudolf Fischer, Berlin, Zuweisung zur geseßlichen : Fuhrparkerneuerun L 500 000/— | Lohnsummensteuer 265/10| 24 616 Todesfällen sowie bei allgemeinen und | H-R. B Prachatiy 4 W. Jung- | Helgoländer Ufer 6). Bfjene Handels: | Geschäftsführer in Gemeinschaft mit Günther Sulz, Berlin, ist Prokura, Rüdlage. .. « 8 000|— | 111. Rüdfstellungen: E ern und Abe Se 500 000 h E Y Hal "besonderen Notlagen (lange Krankheit, | bauer, Ges. m. b. H., Prachatiß —. esellshaft seit 1. Januar 1942. Der | einem Prokuristen vertreten. Die Ge- | beshränkt auf den Betrieb der Haupt- Gduinnoliau e T euern un gaben —} Außerordentliche Aufwendungen 1131 : eri h Die [oda e Betreuung F Pla des Zolef SCR Un Aufucann Günther Wiesinger, Berlin, eda E bis gun 31. De E eier ug hae na e E See S E L : i ; “712 696 erner auf Gewährung von erloshen. äftsführer | ift i äft als önli H , Als nicht eingetragen wird no aßgabe, daß jeder von ihnen in Ge- ä L: S A Spargu aen L S dene 16 Erträge. L laufenden Leistungen- wie Alters- und Aster dler t gestorben. Josef Ban *Besellihafler eingetreten, N veröffentliht: Bekanntmachungen der ea mit einem Vorstandsmit P peO leib tue A . Att Mtgeneng oan. F 24 2 M Ss L Waiseneelt ie s A a eld D n Pattg pel R. atig gb air Prokura des Günther Wiesinger ist er- | Gesellschaft Io dur< den Deut- glich uam jtesiperiretbuden ysauds- Tie Ait itr ; 274 16D : p ag : : / engetd. Slammtapital: k äftsführer tellt. er Juliane __Di öf- n Reichsanzeiger. mit oder einem anderen s Erträge, | ier A E Una Loren Mieten IT fie Fabrikgebäude 126 844/73 Geschäftsführer: Hall, Josef, Verlags- Sina in Broad ist Vrfiná en Fen lie Tritt betden red. Bos n L 51s Horst Kaffee-Gesellschaft risten der Hauptniederlassung zur Ver- <t abgehobene idende / a5 Med weiterbere<hneéte Löhne . 3 387/20) direktor in Augs urg. Als nicht ein- | teilt. Dur< Beschluß der Gesellschaft8- P 98 704 ‘Sielaff aschinenfabrik |mit beschränkter Hastung, Berlin | iretung der Gesellshaft befugt Mehrerlöse für Materialien 082/78 Zftragen wird veröffentliht: Die Be- | versammlung vom #1. 12. 1941 wurde (C 2, Keibelstr. 11). Einzelprokurist: Perlin. harlottenhurg ® olf-Hitler-] Die Prokura des Eugen Schnoor für

Löhne und Gehälter .. . Soziale Abgaben... Abschreibungen auf Anlagen . . . Steuern vom Einkommen, vom Er M s « 2 oa ooo Aufbringungsumlage Grundsteuer . , . « Hauszinssteuer . » «

3 420 000

|

Gewerbesteuer . . «

T L 1A

« S6 o K s d S SE

G S S S S. S S O. M

E vi E R E M E S

Gewinnvortrag . . « 3116 Sonstige Verbindlichkeiten. ._. . Rohüberschuß . Pi M E 338 201 Cn eken A C000 00 B C

: T0 i : 6 000 Sonstige Erträge .'. . . 8 032/70) anntmachungen der Gesellschaft erfolgen | Absay VIIl des Gesellschaftsvertrages i la Gegenstand des Unterneh- | die Zweigniederlassung Essen ist er- A - | E P Bais g Geschäftsjahr 1940/41 1879 669 29| 1 985 239 =- Gebäudereparaturen . 146 875/30 dur E Reichsanzeiger. a L 9. 1921 Rirdere Demnach iein SGN rin, T4 erstellung und g A id loihen, Die Eintragung e Qról Én | verschiedene Reparaturen ; T E A t E N Mitre Wei pur [2er rin des Amtsgerichts Essen für

amburg, im L 1942. l39 005 359135 |- “_ _H.-R, A Au 688 am 15. Januar | einem äftsfü Berlin. [42702 | nenkaffee). sowie anderer Genuß- und | delsregister H Pari eIdl Gewinn- und Verlustre<uung am 30, September 1941 Handlungsunkosten . . 1945: „Deutsche Speekftein- xa- | einem Ptctsien t U os Amtsgericht Verlin. Pebeudmittet Stammkapital: 100 00) | die regi! bestehende Zweigniederlassung Vorstan ; ee t r L T Versicherungen . . « - ; E is L Uet August Blatter“‘, Sig: kuvisten gemeinsam vertreten. Abt. 561. Berlin, 22. Januar 1942. | n.4. FeleniGalt mit beshränkter Haf- | unter der Firma Aktiengesellshaft der Franz Schünemann-Killian Aufwendungen, RA N RA |N E A —- 2 231 91 A R Get por u Le pt T TRE B 60 724° Gehaen Semeinnüihige 1 A S ge sGlof Pam S Ne i Z A Mi e ' ung von etylengasbrennern) : r / . Dezember abgeschlossen. Zum | Essen erfolgen. - Nach dem abschließenden Ergebnis | Löhne und Gehäler „„ „eee 5 518 916 i i é 22 923/10 j i ¿Berlin [42699] imstätten - Aktiengesellschaft r aftsfü i i i- E meiner pflihtmäßigen Prüfung äuf Grund Abl Abgaben. oa 305 164 Verliße Borinfvreeag, 1040/40 i lntter, OMOA aufmann in Augs Amtsgericht Berlin. HEUns gesellshaf Geschäftsführer ist der abri ant Frei

| é é N der Bücher und Schriften der Gesellschaft | Abschreibungen auf das Anlagevermögen . 635 966 Gewinn 1940/41 636 238/16 y Deutschen Arbeitsfront (Berlin | herr Louis Anton von Horst, Berlin, | Wottrop- [42706]

Q 0G Se 00A e 6.0 E00 e; & eo 0-2 4. Q G. 0 c eee e ® A ® . . o . . o.

F.

i burg, als Fnhaber gelösht. Nunmehr

; Î 4 , 28 886/94 1612 351 22 ist Si aberin: Blatter, ran isfa, a- Abt. 551. Berlin, 21. Januar 1942. SO 16, Köpenider Stra e 80/82). Die tellt. at Alleinvertretungsrecht. andelêregister

owie der mir vom Vorstand erteilten Auf-| Steuern vom Einkommen, Ertrag und Vermögen 5 010 987 ; als 5678 Eo enf in Augsburg, d Neueintragung: Satzung ist dur< Beschluß der Haupt- Ster Geshä sführer ist von da Be, éktoiiu ta 20. 1. 1949. ärungen und Nachweise entsprechen die | Audere Steuern und Abgaben . . . . .. ... tbe Vrauushweig, im Januar 1942. , 4 M08 H.-R. A Au. 912 am 15. Januar|, A 111366 Wilhelm Cronjaeger versammlun vom 18. Dezember 1941 | s<ränkungen des $ 181 BGB. befreit. Neueintragung:

Buchführung, der Jahresabschluß und der | Viersteuern „..... „ees ee « «11095 22435/17722 473 Zud>errafsinerie Braunshweig Aktiengesellschaft. 1942: „Martini & Cie.“, Siy: | vormals rcynia-:Werkstätten G. | geändert und neu gefaßt. Die Haupt- | Als nicht eingetragen wird no< ver- | A 609 B. Fischedif Stahlbau Koms

Geschäftsberiht für das Geschäftsjahr | Beiträge an Verufsvertretungen. .... „. 121 623 _ Der Vorstand. Franz Zehle. Augsbuúrg: An Botenmayer, Elsa, Se- | b. H. Stickgarne Handarbeiten, versammlung vom Vet ne at 5 ritt: Bekanntmachungen der Ge- | manditgesellschast, Bottrop (Eisen-

1940/41, soweit er den Jahresabschluß | Kapitalberichtigung: Berichtigung des Grundkapitals . | 9375 000 Nach dem abschließenden Ergebnis unserer pfüchtmäßigen A auf Grund kretärin der Geschäftsführung um- | Berlin 2, Wallstr. 11/12). Jn- | die Erhöhung des Grundkapitals um M ft erfolgen dur< den Deutschen | konstruktionen und Rohrleitungen, Bott-

erläutert, den geseßlichen Vorschriften. [ibm gur gese en dage | 937 500 der Bücher und der Schriften der Gesellschaft sowie der vom Vorstand. erteilten Auf- niv, Oskar, Jng. Chem., Chefchemiter, | aber: Kaufmann Wilhelm Cron- | 5 000 000,— B auf 10 000 000,— A4 fel) 8anzeiger. rop, Prosperstraße 214).

Verlin, den 19, Januar 1942, i / auschsteuer f. Kapitalberichtigung |__937 500|—[11 250 000|— | klärungen und Nachweise entsprechen die Buchführung, der Jahresabschluß und der Stephan, Josef, Abteilungsleitecr, Wag- | \ACger, Berlin. Das Unternehmen ist veel Die BOBN ist dur<-| B 59219 Electrola Unterstüßungs-| Kommanditgesellschaft seit dem 20. Ja- Dr. Temp, Wirtschaftsprüfer. Gewinn: Vortrag aus 1939/40, ..... «106 669 Geschäftsbericht, soweit er den Jahresabschluß erläutert, den geseßlichen Bestimmungen, - ‘ner, Josef, Betriebsleiter, sämtliche in | entstanden dur< Umwandlung der | 4 ührt: Pegau es Unternehmens | einrihtung, Gesellschaft mit be: | nuar 1942.

Das saßungsgemäß aus dem Aufsichts- Gewinn im Geschäftsjahr 1940/41 . . . . | 1879 569/29] 1 985 239 Braunschweig, den 6. Januar 1942, i i Augsburg, ist je Gesamtprokura zu- DCLeYa, Wertstääten Gesellschaft mit it nunmehr: und Betreuung von | schränkter Haftung, Berlin (Berlin | Persönlih haftender Gesellschafter ist xat aussheidende Mitglied Direktor 37636 382 Lang und Aal Wirtschaftsprüfungs gesellschaft. ammen mit einem persönli haftenden | (Prantter Haftung Stickgarne Hand- | Fleinwohnungen im eigenen Namen, | C" 2, Leipziger Str. 76). Gegenstand | der Kaufmann Bernhard Fischedi> in Eberhard Bopp, Berlin, wurde in der ; Lang, Wirtschastsprüfer. Friy, Wirtschastsprüfer. esellschafter oder einem zweiten Pro- | arbeiten 563. H.-R. B 65 915. insbesondere die Porerang der Ziele |des Unternehmèns: Verwaltung und | Bottrop. 2E

“Hauptversammlung am 19.1. 1942 wicter-| Erträge. ( j &_… Der -Außsichtsrat der - Zuckerraffinexie Braunschweig Aktiengésptlthaft: kuristez. erteilt. ( Veräuderungen: der Deutschen Arbeitsfront auf dem | Verwertung des Gele ane Ein Kommanditist ist beteiligt. B O Herr Direktor Dr. Otto] Gewinnvortrag aus 1939/40 . , 105 669/97 | Generaldirektor Dr. Dr. h. o. Wilhelm Cramer, Dessau, Vorsißer; Ritterguts ejiver R, A Au. 168 am 19. Januar| A 87039 G. Rosenberg. Der Fouj- Gebiete des Wohnungsbaues. Das |zwe>3 ger einmaliger, wieder-| Dem Bn ns Fischer in Bott-

ornseiff, Berlin-Schmargendorf, Sul-4-Rohübershuß gemäß $ 132 Akt,-G. 24 899 504/29 / Bruno Löbbed>e, Ribbesbüttel, stellv, Vorsißer; Regierungsrdát a. ‘D. a e ea 192: Zeuttralheizungs-Gesellschaft| marin Erwin Erdmann Berlin, ist als | Unternehmen darf nur die in $ 6 des | holter oder fender Unterstühung | rop ist Prokura erteilt. aer Straße’1, zum Aussichtsrat hinzuge- | Erträge aus Beteiligungen . « h 69 178/13 | Dr. Leopold Kaaß, Déssau; Fabrikdirektor Wältér Mende, Hildesheikt) er- Nagel Paul“, Sig: Augsburg | persönlih haftender Gesellschafter ein- | Wohnungsgemeinnügzigkeitsgeseßes und | von gegenwärtigen und ehemaligen Ge- wählt wurde. B e e p S o É 761 326 herr Carl von Schwarß, Martinsbüttel, | i î