1942 / 25 p. 4 (Deutscher Reichsanzeiger, Fri, 30 Jan 1942 18:00:00 GMT) scan diff

F L f

h “L g

Hamburg. i [42730] Handelsregister Amtsgericht Hamburg Abt. 66, 22. Fanuar 1942. Neueiuntragungen:

A 48802 Brückner-Werke Kom: manditgesellschaft, Hausestadt Ham- burg (Herstellung u. Großhandel von Tro>engemuüsen u. Früchten, Grönin-

gerstr. 25).

Kommanditgesellshaft. Die Gesell- “haft hat am 1. Juni 1941 begonnen. dersöniich haftende Gesellschafter: Kauf- mann Herbert Fulius Georg Richard Brückner, Nortorf/Holst. Ein Koni- manditist ist beteiligt.

A 48803 Emil Andersen, Hanse- ftadt Hamburg (Stauerei u, Um- \{hlag von Gütern aller Art, Hübener- quai, Shuppen 17).

«Fnhaber: Kaufmann Ewil Andersen, Hamburg.

B 390 Revisions- und Beratungs- Gesellschafi mit beschränkter Haf- tung, Hamburg (Trostbrü>ke 4),

Siß der Gesellschaft: Hansestadt Ham- burg. Gesellshast mit beshränkter Haf- tung. Gesellshaftsvertrag vom 17. De- ge r 1941 mit Abänderung vom 2. Dezember 1941. Gegenstand des Unternehmens ist die Ausführung von fmdigg icn Revisions- und ähn- lihen Arbeiten, Wirtschaftsberatungen, Treuhandgeschästen sowie die Beteili- ung an Unternehmen gleicher Art.

tammkapital: 20 000 NÆ. Feder Ge- schäftsführer ist alteinvertretung8bereh- tigt. Geschäftsführer: Margaretha Rish und Frau Martha Heitmann, geb. Willmann, beide in Hamburg

_Als nit eingetragen wird veröffent- liht: Die Bekanntmachungen dex Ge- sellshaft erfolgen im Deutshen Reichs- anzeiger.

3 3991 GW-Kaufhaus Gesellschaft mit beschränkter Haftung (Besen- binderhof 52).

Sit der Gesellschaft: Hansestadt Ham- burg. Gesellshaft mit beshränkter Haf- tung. Gesellsaftevertrag vom 17, De- ember 1941 mit Abänderung vom 3, Dezember 1941. Gegenstand des Unternehmens isst der etrieb von Kaunfhäusern und Spezialgeshäften für Textil- Schuh- und Haushaltswaren sowie für sonstige Bedarfsartikel des täglichen Lebens aller Art und die Vor- nahme aller damit im Zusammenhang lehenden Geschäfte. tammkapital: 100 000 N.Æ. Die Vertretung der Ge- sellschaft erfolgt dur< zwei Geldälis, Führer bzw. stellvertretende Ge äfts. ührer oder dur<h enen GelLaligtübrer bzw. stellvertretenden Geschäftsführer und einen Prokuristen. eschäft3- Ce. Hermann Reiner und Hans (iemann, beide in Hamburg.

Als ni<ht eingetragen wird ver-

öf’entliht: Die Bekanntmachungen der |

Gesellschaft erfolgen im Deutschen MORIBE Veränderungen:

A 42732 Norddeutscher Oel-Ver- trieb Diecfow «& Co. (Hamburg-

Wilhelmsburg, Trettaustr. 19).

Einzelprokuristin: Maria Mathilde Theodora Höffer, Hamburg.

A 29 689 Jemelfa & Zodl (Schnet- Nar! ; R ie 44).

Der esells after Alois Jemelka ist von der Vertretung der Gesellscha ausgeschlossen.

A 40700 Johannes Hartmann «& Co. E mit Weinen u. Spi- rituosen, ffamacherreihe 1/5).

Fn das Geschäft ist der Weinhändler Georg Thumann, Regensburg, als per- sönli ftender Gesellshafter einge-

treten. Nunmehr offene Handelsgesell- schaft, die am 1. Januar 1942 be- gonnen hat. j

A 15980 Robert Müller (See- u Vinnenschiffahrt sowie Warengroßhan- del, Altstädterstr. 21).

Die Einlage dex Kommanditistin ist herat geseßt worden.

A 44288 „Juporex‘“’ Jmwmport- Export Eugen Hoffmann (Gnei- i 6)».

Fnhaberin jeßt: Witwe Marie Hofî- mann, geb. Vogt, Hamburg. re Prokura ist erloshen. Einzelprokuristin: die bisherige Gesamtprokuristin - Anne- Marie Schnoor, Hamburg.

A 40299 Wilhelm Winter (Handel mit Oelen u. Vertretungen in Schiffs- bedarf, Uhlenhorsterweg 37).

Inhaberin jeßt: itwe Winifred Winter, geb. E>mann, Hamburg.

A 34440 „Apex“ Apothekerwaren- Export (Langerethe 29).

Jnhaber jeßt: Kaufmann Ernst A Kaufmann, Hamburg. Die an K. WV. O. H. Franßtky erteilte Pro- kura bleibt bestehen. S

A 41261 Gebr. Küsters, Buch- druckerei (Forsmannstr. 22/24).

Die offene Handelsgesellschaft i} auf- elóst worden. ean Kar bert

üsters ist nu r Alleininhaber.

B 2289 Ertel, Vieber «& Co. Ge- sellschaft mit beschränkter Hastung (Erzimport, Stillhornerdamm 10).

Dur<h Beshluß des Aufsichtsrats vom A. Oktober 1941 ist das Stamm- kapital gemäß der Dividendenabgabe- verordnung vom 12. Juni 1941 um 600 000 fH.AÆ ut worden, Durch Get des Aufsihtsrats und der

e

äftsführung vom 24. Oktober 1941 ist $ 3 des Gesellschaftsvertrages P tanunfaptal) geändert worden. Das ‘Stammkapital beträgt jeyt 1 000 000 Reichsmark. :

B 2789 Brennerei Nordlicht, Dampfkornbreunerei & Prefshese-

fabrik, Gesellschaft mit beschräukter Haftung (Hambvdurxrg-Bahrenfeld, Ron- denbarg 72». i

F. H. F. Braun ist infolge Ablebens niht mehr Geschäftsführer.

B 3823 Hamburg-Altonaer Harl1- fteinwerke Gesellsihafst mit be: schränkter Haftung (Hamburg- Bahrenfeld, Rondenbarg 72/90).

Die an W. Reine erteilte Gesamt- prokura ist erloshen. Einzelprokurist: der bisherige Gesamtprokurist Carl Eickhoff, Hamburg.

8 1937 Deutz - Motoren - Gesell- schaft, Otto - (legitimo), mit be- schränkter Haftung (Grünerdeich 92).

Doktor H. Giesbert ist ni<ht meyr Geschäftsführer. Die an H. Schme1ssner erteilte Prokura ist dur<h Tod er- loschen. :

ls niht eingetragen wird ver- öffentlicht: Die Ge De ‘intragung wird ur die Zweigniederlassung in Köln bei

m Gericht 1n Köln erfolgen.

B 2131 Samburger ahrungs- mittel-Jndustrie Gesellschast mit be- schränkter Haftung (Hamburg- Altona, Am Born 8).

Durch Gesellschafterbeshluß vom 29, Dezember 1941 ist $ 9 des Gesell- shaftsvertvages ae Wal durch Hinzufügung eines neuen Abjates ge- andert worden.

B 3689 Kaffee-Veredelungs-Werk Gesellschaft mit beschränkter Hafs- tung (Hamburg-Wandsbek, Ahrens- burger Str. 89/9).

Friedrih Frey ijt nit e Ge- schäftsführer. Kaufmann ilhelin Brocinann Hamburg, ist zum Ge- \shäftsführer bestellt worden.

é, D O

chaft (Hopfenmarkt 2).

G. J. H. Junge ist Ne Ablebens niht mehr Vorstandsmitglied. Die NNELaN! stellvertretenden Vorstands- mitglieder Hans Reinhold Paul Seler und Dr. jur. Bros Be Sutox sind u ordentlichen orstandsmitgliedern estellt worden. -

Als niht eingetragen wird ver- öffentlicht: Die gleiche Eintragung wird für die Zweigniederlassungen in Letp- ig und Beclin bei den Gerichten in Bein und Berlin erfolgen.

23. Fanuar 1942. Neueintragungen:

A 48804 Herbert R. Schli>kum, Hansestadt Hamburg (Makler in Wachssorten aller Art, Alsterthor 20).

Fnhaber: Kaufmann Raoul Herbert Schlidum, Hamburg.

A 48805 NRNeginald J. Schütt, Hansestadt Hamburg (Großhandel u. Es E E n in Eisenwaren,

ausstandsartikeln, Waagen, Eppen- dorferbaum 16). :

Inhaber: Kaufmann Reginald ‘Felle Schütt, Homburg. Einzelprokuristin: Regina Schütt, Hamburg.

B 5992 Unterstüßungseinrichtung Westfälisches Kohlen - Kontor Ge- sellshaft mit beschränkter Haftung (Alsterdamm 16/18).

Siy der E Hansestadt Ham- burg. Gesellshaft mit. beschränkter Haftung. Gesellshaftsvertrag vom 23. Dezember 1941 mit Abänderung vom 29. Dezember 1941. Gegenstand des Unternehmens ist, die Angestellten und Arbeiter der Westfälisches Kohlen- Kontor G. m. b, H., Hamburg, wenn E durch Alter, gänzliche oder teilweise

rbeitsunfähigkeit, Krankheit, vor- eitiges Ausscheiden aus der Gefolg- haft oder jonstige Umstände unver- <uldet in Not geraten sind, durh laufende oder einmalige Zuwendun-

gen zu En Stammkapital: 20 000 A. eder Geschäftsführer ist alleinvertretungsbere<htigt. Geschäfts-

E: Kaufleute Adolph “Wilhelm aht und Paul Peter Andreas Viether, beide in Hamburg.

Als nicht eingetragen wird veröffent- liht: Die Bekanntmachungen der Ge- sellschaft erfolgen im Deutschen Reichs- anzeiger.

Veränderungen:

A 34121 Friedrißh Hackmann (Großhandel mit gebrau<hten Auto- reifen u. Gespannwagenachsen fart H ige Autoreifenreparatur, Ham- urg-Bahrenfeld, Bahrenfelder Chaussee Nr. 42, HtHs.).

Einzelprokuristin: Ehefrau Ursula Ha>mann, geb. Michaels, Hamburg.

A 135 Nicolaus Peters «& Sohn (Handel mit Kohlen, Bier sowie Her- stellung von u. Handel. mit Mineral- n a Hamburg-Finkenwärder, Aue- e ;

Die offene Handelsgesellschaft ist. auf- gelöst worden. Peter Peters is nun- mehr Alleininhaber.

A 42 471 H. van Pels & Wolff (Jm- u. Export u. Se mit Drogen, Vegetabilien u. wefelhartharzen, Billstr. 173). :

Die Firma t geändert worden in Hellmuth Carroux.

Bei A 48 295 Leder-Schüler Werke K. G. (Herstellung u. Vertrieb von Lederwaren, Koffern u. Heere3aus- Me, urg-Altona, Wilhel- mineniîitr. 27/ U U

A 44460 Erich Schüler (Leder- waren-Fabrik, aj weg 32): and an L. iben èrms erteilte rokura ist erlo /

A 48 960 Herrmann «& Haus- wedell (Bank I, Deichsr. 34).

Die offene elsgesellshaft ist auf- gelöst worden. George Andreas Hein- ri< Mouvrier ist nunmehr Allein-

er.

E e E e E

Zentralhandel sregisterbeilage zum Reichs: und Staatsanzeiger Nr. 25 vom 30. Januar 1942. @. 2

B 3725 Men> « Hambro, Ge: sellschast mit beshränkter Haftung (Maschinen- u. Dampskesselfabrit, Eisen- u, Metailgießerei, Hamburg - Altona, Große Brunnenstr, 75).

Ducch - Geseilschafterbeshluß vom 7, Dezember 1941 ist das Stamm- kapital gemäß der Dividendenabgabe- vervrdnung vom 12, Funi 1941 um 2950900 l Æ erhöht und $ 3 des Gesellschaftsvertrages (Stammkapital!) geändert worden. Das Stammkapital beträgt jeßt 5900000 Rx.

Erloschen: Bei A 2239 Wilhelm Juhl und A 14715 H. Schaefer & Co.: Die Firma ist erloschen. Bei A 17368 Barbara Heinemann

und á

A 27725 Rughase «& Co.:

Die Firma ist erloshen. Von Amts wegen eingetragen auf Grund des $ 31 Abj. 2 HGB.

Hindenburg, O-S. 42732]

Amtsger it indenburg, L S.,

den 22. Januar 1942.

Löschung und Neueintragung:

A 1654 Platek « Korneßki, Zweiggeschäft in Hindenburg, Siy Neisse. Die Gesellshaft ist ausgelöst. Die Zweigniederlassung in Hindenburg ist aufgehoben. /

Unter A 1711 ist die Firma Walter Platzek in Hindenburg, O. S., neu

l. eingetragen - (Fachgeshäst für qute

Herren- und Knabenbekleidung, Kron- Deine 303) und als deren JFn-

haber der Kaufmann Walter Playek in eise.

Hof. : [42733] Handelsregister Amtsgeriht Hof, * 23. Fanuar 1942.

A 2/451 „Hermann Seidel & Co.“ in Hof. Seit dem am 13. 12. 1941 erfolgten Ableben des Hermann Seidel i dp dessen Witwe, Anna Marg. Sei- el geb. Goller, Geshäft samt Firma

weiter.

A 2/535 „Hans Schultheifß““ in

„Hof. Hans SQUeN am 826. 11.

1941 verstorben; seitdem Kommandit- esellschaft; persönl, haftender Gesell- hafter: Kaufmann Hans Stil in ad Steben. Eine Kommanditistin ist no<h beteiligt. Einzelprokura besißt Mergner, Luise, Buchhalterin.

Kattowitz. {42734] ú Handels®8register Amtsgericht Kattowitz. Abt. 17. Kattowiy, den 17. Fanuar 1942.

Neueintragungen:

Katt. A 3945 Fedor Trosset, Juge- nieurbüro, Kattowitßz (Wartazaiene Mas 10). JFnhaber: Fedor Trosset,

ngenieur, Kattowitß.

Katt. A 3946 Anton ESladeczek,

Kattowiß (Zigarren-, FZigaretten- Spezialgeschäft, Vost tr. 3). T: Anton Sladeczek, Kaufmann, Katto- wig. : Satt. A 3947 Tiefbauunterneh- mung „Triton“‘, Juhaber Vau- ingenieur Roman Walczuch, Katto: witz (Königshütter Str. 87): Jn- haber: Roman Walczuch, Bauingenieur Kattowiy. Das Unternehmen it durch Umwandlung einer G. m. b. H. ent- standen. Vergl. H.-R. B Nr. 970.

Katt. A 3948 Eisen- und Metall- dreherei, Spezialwerkstatt ür Ankerwickelei, aul Krzyzowski, Kattowitz E. 20». _JFn- haber: Paul Krzyzowski, - Mechaniker, Kattowi. ;

Katt. A 83949 Kabarett Bagatelle Elisabeth S><warzer, Kattowitz Heinzélstr. 3). Jnhaberin: Elisabeth

<warzer, Gastwirtin und Kabarett- leiierin, Kattowiß.

Katt. A- 3950 Capitbol’- Lichtspiel- theater Elisabeth Schwarzer, Katto: wiß (Heinzelstr. 3). Ie; Eli- hes Schwarzer, geprüste Filmvor- ührerin, Kattowiß.

Veränderungen:

Katt. B 970 „Triton“‘“ Spólka z ograniczona odpowiedzialnoscia dla budowy kanalizacji i wodocizgow Centralne ogrzewanie Zektady fil-

tracyjne, E pes sShütter. é elf

Straße 87). Dur after- beshluß vom 8. Mai 1941 ist die Um- wandlung der Gesellshaft auf Grund des Umwandlungsgeseßes vom 5. Juli 1934 und seiner Durhführungsverord- nungen durch Peberiragung ihres Ver- mögens unter Ausschluß der Liquida- tion auf den alleinigen Gesellschafter, den Bauingenieur Roman Walczuch in Kattowiy, beschlossen, der das Unter- nèhmen unter der Firma „Triton, Jn- Js r Bauingenieur Roman Walczuch“ n Kattowitz fortführt. Die Firma der

Gesellschaft mit beshränkter Haftung | e nagen Die

mit aus dem Hande

Königsberg (Pr). Handelsregister Amtsgericht Königsberg (Pr).

Neueintragungen: 90. Januar 1942; Paul |\ Königsberg (Pr) (Nachti- [lensteig 19, Handelsvertretun aber; Kaufmann Paul Bartsch,

Pr) A 2228 am 20. Januar 1942: Möbel und Einrichtungen Paul Wawzin und Helene Pafterna>k, Köni r) (Kohlmarkt

ist erloschen. :

Als nicht Engvagen wird bekannt- ema<ht: Den Gläubigern der Gesell- haft steht es frei, soweit sie niht Be-

riedigung verlangen können, binnen

e<s Monaten seit dieser Bekannt- machung Sicherheitsleistung zu ver- langen. ' Katt. A 2952. K. Rund, Kattowi (August-Schneider-Str, 4). Jose Ni>el in Antonienhütte ist ni<ht mehr kommissarisher Verwalter. Von der aupttreuhandstelle Ost Treuhand- telle Kattowiß ist der Kaufmann erdinand Gaschler in Guvantiera zum ommissaris@en Verwalter bestellt.

[ Amtsgericht, Abt. 24, Köln. Handelsregistere:ntragungen am 23. rFanuar 1942, Neueintragung:

H-R. A 17897 „Hermann Muer- mann, Kommanditgesellschaft“, Köln (Sroßhandel mit Textilioaren Persönlich haftender Ge- selishaster: Hermann Muermann, Kauf- mann in München. schast, die am 1. Januar 1941 begonnen Es ist ein Kommanditist vor-

tusstraße 12).

Hommanditgesell-

Veränderungen: -R. A 13 587 auberg, Expeditiou der Kölni- schen Zeitung““, Köln. Walter Büchy, Köln, hat derart Prokura meinsam mit einem Pro tretungsberehtigt ist. Die Prokuren von Heinrih Graf. und Bruno Duisberg

„Gewerkschaft öln. An Stelle des Repräsentanten Dr.-Fng. E. h. Richard Fri>e ist Diplomingenieur Franz Xaver Bru>mayer, Köln, zum Reprasentanzen bestellt. H.-R. A 15 186 „Pfeifer & Langen““, Köln, Die Prokura von Montagne von Lillienskiold ist eingetragen wird bekanntgemacht: Die gleiche Eintragung wird bei dem Amts- geriht Euskirchen bezügli<h der dort unter der Firma Pfeifer & Langen, Kommanditgesellschast lassung Euskirchen eingetragenen Zweig- ei dem Amtsgericht üglich der dort. unter ? er & Langen, Zioeig- niederlassung Wevelinghoven eingetra- genen Zweigniederlassung, Amtsgeriht Bergheim bezüglih der dort unter der Firma Pfeifer & Lan- gen, Zweigniederlassung Elsdorf, und bei dem Amtsgericht Krefeld-Uerdingen bezüglih der dort unter der eifer & Langen, Zweigniederlassung efeld-Uerdingen eingetvagenen Zweig- niederlassung erfolgen.

H.-R. A 15 213 „„Frechener Stein- zeugröhrenfabrik Co.““, Frechen.

Du Mont

daß er ge- risten -:ver-

sind erloschen.

Beisselgrube““ | verstorbenen

Als nicht

Zweignieder-

niederlassung, Grevenbroich be Firma Pfei

H tee Sa A, Jakob Josef Firme- nich, Kaufmann, Köin, und Frau Josef : eb. Firmenich, in Frechen sind als, perjönlih haftende Gesellschafter in die Gesellschaft einge- Sie sind von der Vertretung der Gesellschaft ausgeschlossen.

H.-R. A 16 775 Bau (,,Viroba“ Kommanditgesellschaft “/, Köln (Köln-

schaft ist auf woldt ist Alleininhaber. eändert in „Vindfaden-Roller-Bau „e„Biroba“‘)

Margarethe

Bindfaden-Noller- F. A. Riewoldt

gelöst. Franz A

Riewoldt“‘. H.-R. A. 17 669 „Gottfried Bring“/, Köln (Gereonshaus). Marta Siebenmorgen in Opladen ist als persönlih haftende Gese in das Geschäft eingetreten. mehrige offene Handel3gesellshaft hat am 1. November 1941 begonnen. ._B 7891 „„Clarenberg Aktien- aft für Kohlen- industrie“‘, Richard Frie ist niht mehr

glied. H.-R. B 7893 marinfabriken A

Die Kauffrau

und Ton- n. E. h. orstands-

„Vereinigte Ultra- iengesellschaft vor- mals Leverkus, Zeltner & Con- sorten“’, Köln. kus ist niht mehr Vorstandsmitglied. -R. B 7948 „Rheinische gefellshaft für Braunkohlenberg- bau und Brikettsabrikation“/, Köln. Dr.-Jng. e. h. Richard Fri>ke ist nicht mehr Vorstandsmitglied.

H.-R. B 7979 „Rheinisches Elek- trizitäts8werk im Braunkohlenrevier Aktiengesellschaft‘“‘, Köln. E. h. Richard standsmitglied.

H.-R. B 8473

Julius Lever-

ride ist niht mehr

„Gesellschaft für Auslands-Transporte mit beschränk- ter Haftung“, Köln. von Paul Wierling ist erloschen.

H.-R. B 8846

Die Prokura

inziehungsstelle für ländlihe Genossenschaften Ge- sellschaft mit tung“, Köln.

beschränkter ranz August Höf- ling ist infolge Berufung in das Gene- val-Gouvernenment als Geschäftsführer

R, „„Verkaufsvereini- ung Deutscher Gummifäden- en Gesellschaft mit beschränkter Haftung“, Köln. Das Stammkapital ist gemäß dem Beshluß der Gesell- g shafterversammlung vom 24. Oktober 1941 um 10000, RA auf 60 000,— Reichsmark erat

schung:

H.-R. A 13748 „Joh. Klefisch““, Köln. Das Geschäft ist au ubert Schneider (H.-R. irma scheidet da-

register aus.

ausgeschieden.

A 2227 am

4 Möbel

sgesellschaft,

am 1. Oktober 1941. Persönlih haf- tende Gesellschafter: Tapezierermeister Paul Wawziu und Geschätteinhaberiu

Helene Pasterna>, beide in Königs-"

berg (Pr).

B 220 am 21. Januar 1942: „Osfts preuftishe Vekleidungswerke, Ge- sellschaft mit beschränkter Hastung“, Königsberg (Pr) (Altstadtischer Markt 1). Gegenstand des Unterneh- mens: Die Herstellung und der Ver- trieb von Bekleidungsgegenständen aller Art. Stammkapital: 200 000,— A. Geschäftsführer: Adolf Koch, Königs- berg (Pr), und rol Sgug rêèr Carl Ei>, Wuppertal-Elberfeld. esellschaft mit beschränktex Haftung. Der Gesell- schaftsvertrag ist am 6. Januar 1942 abgeschlossen. Jst ein Geschäftsführer bestellt, jo wird die Gesellshaft dur< diesen allein vertreten. Sind zwei Ge- châftsführer bestellt, so wird die Ge- ellshaft dur< die beiden Geschäfts» ührer gemein|hafili<h oder dur einen Geschäftsführer in Gemeinschast mit einem Prokuristen vertreten, Die Ge- sellshafterversammlung kann einen odex mehreren Ln oder Pr kuristen die alleinige Vertretungsbefug- nis erteilen. Nicht eingetragen: Dis Bekanntmachungen der Gesellschaft er- folgen im Deutschen Reichsanzeiger.

R

B 49 am 19. Januar 19V: Köuigs- berger Kühlhaus und Kristall-Eis- Fabrik Aktiengesellshaft. Dur<h Be- {luß vom 31. 8, 1941 U die Sazung in $ 4 (Stückelung des Grundkapitals) eändert. Nicht E en: Das

rundkapital der Gesellshaft von 500 000,— f. Æ ist- jeßt eingeteilt in: a) in 493 Aktien zu je KA 1000,—, b) in eine Aktie zu A 500,— c) in 65 Aktien zu je A 100,—.

A 570 am 20. Fanuar 1942: Albert Lubbe Jnh. John Abramowsky, Dem Alfred Pachur in Königsberg (Pr) ist Prokura erteilt. T

Iírefeld. [42740] Handelsregister Amtsgericht Krefeld. Eingetragen am 23. Januar 1942.

Neueintragung:

-R. A 5380 Rudolf Mennenöh BVücherstube vorm. van den Kerks hoff, Krefeld (Buch- und Schreibwaren- “na Neue E 89), FNns haber: Rudolf Mennenöh, Buchhändler,

Krefeld. Veränderungen:

H.-R. 44043 H, & W. Hochkamer, Krefeld. Die Gesellschaft ist aufgelöst. Mr bisherige ‘persönlich haftende Ge- sellschafter Heinrih Hochkamer, Kauf- mann, Krefeld, ist alleiniger Firmen- inhaber.

H.-R. A 4248 Carl W. Schmit, Krefeld. Die Prokura des Peter Schmiß ist erloschen.

R. A. 4980 Leopold Luft, Kre» feld. Friedrich Luft, Krefeld, ist Ein- zelprokurist.

E A 5058 Hermann Eugen Jas- cobs, Krefeld. Die Prokura des Peter

Schmit ist erloschen.

Leipzig. [42741] Handelsregister Amtsgericht Leipzig.

Abt. 118. Leipzig, 23. Januar 1942. Neueintragung:

A 7846 Moris Steeger, Leipzig (Maschinen- und Apparatebau, C1,

Windmühlenstrx. 39). i

Jnhaber: Woldemar Moriy Steeger, Techniker Leip Enge L Minna Hedwig teeger geb, Lippert,

Leipzig. s Veränderungen:

A 4742 Schmiel & Hübner (Her- tellung und Verkauf von lithographis

en BZinkdru>platien und Lohn-

leiferei, 0 5, Margaretenstr. 6).

Jnhaber jegt: Gerhart Zscho>elt, Jngenieur, Leipzig. i

A 6521 Gustav Steckner (Betrieb eines Modehauses, C1, Petersstr. 2).

Der Familienname des Prokuristen Friedrih Eduard Wilhelm Boesch lantet rihtig: Bösh. Bösch ist alleinvertre»

Rg erem,

A 7727 Mitthof u. Co., J nieurbüro (C1, Ferdinand-Rh e Straße 17). L

Der O haftende „Mle alter

riedri, leinekathöfer führt jeßt den

amiliennamen Kathöfer._

A 6852 Max Wommer-Maschinens Handelsgesellschaft (C1, Rosental- ate u E A

in Kommanditist ist ausgeschieden und. an seiner Stelle ein Kommanditist eingetreten. |

B 11 Zieger « Wiegand . Aktien gesellschast Ge ang und der Vero trieb von Gummiwaren und diesem Geschäftêzweig naheliegenden Waren, 0 5, Alfred-Kindler-Str. 2123).

Gesamtprokurist: Werner Drude, Hol ausen b. Leipzig. Er vertritt die Zesellshaft in Gemeinschaft mit einem Vorstandsmitglied:

B 66 Peniger - Maschinenfabrik und Unruh «& Liebig Aktiengesell- chaft (W 31, Naumburger Str. 28).

Durch Bes n des Aufsichtsrats vom 17. und 22. Dezember 1941 ist das Grundkapital im ege der Berichti- gung gemäß der Dividendenabgabever- ordnung vom 12. Juni 1941 um 400 000 N. A auf .1400000 NA er- höht worden. ug

ls nicht engetragen wivd noch be» kanntgemaht: Die gleihe Eintragung

1 Rubée! Goldrubéi == 3,20 RA.

1 Yen =*'2,10 A. ungar. Wiihrung == 0,76 RA. Lins Die etaem Papter beigetltgte Bezeihnung N}: besagt, daß nur bestimmte Numwern #der Serien Peferbar find. ' , Das Yeiuchen 1 hinter de: Kurs8notierung deutet: Nur reilweije ausgefugri _ Die den Aktien in der zwetten Spalte bet- géefügten Ziffern bezeichnea deu vorlezten die Un der dritten Spalte beigefügten den gur Aus- \{üttung gekommenen Gewiananteil. Zst nur ein Gewinnergebnis angegeben. (o ist es dasjentge des vorlezten Geschäftsjahrs.

E Die Nottérungen für Telegraphische Auszahlung \owte für Ausländische Bank- -uoteu befinden {ih fortlaufend im „Wirt- schaftsteil“. —JE> Etwaige Dru>fehler in den heutigen Kursangabeu werden am nächsten Börsen- tage in der Spalte „Voriger“ berichtigt werden, Frrtümliche, später amtlich rihtig- gestellte Notierunugen werden möglichs| bald am Schluß de3 Kurszettels als „Berich- tigung“ mitgeteilt. Vankdiskout. Berlin 8% (Lombard 4%). Amsterdam 2%. Brilssel 2. Helsinki: «4 Jtalien 44 Kopeuhagen 4. London 2.

Madrid «4 New HYork 1. O8lo 8. Paris 1%. Prag 3% Schweiz 1%. Stockholm 8.

Deutsche sestverzinslißhe Werte

Auleihen des Reichs, der Länder,

der Reichsbahn, der Neichspost und Rentenbriefe.

Mit Zinsbere<hnung.

Nr. 25

Amtlich festgestellte Kurse

Umrechnungs8säte.

‘1 Frañìè, 1 Lira, 1 Léu, 1 Pejeta = 0,60 NA 1 bsterr. Gulden (Guld) == 2,00 R. ssterr. W. == 1,70 M. = 0,80 ÉÆ. 4 fänd. ‘Krone 1,126 A. (alter Kredit-Rbl. = 2,16 RA. y 1 Pejo (Gold) == 4,00 A. 1 Peso (arg. Pap. = 1,76 R. 1 Dollar = 4,20 RA. 1 Pfund Sterling = 20,40 R. 1 Dinúr= 3,40 RA. 1 Bloty =0,60 RM. 1 estnische Krone =

zum Deutschen Reichs

1 Kr. uug. oder tshe<. W, 1 Gulden holl. ŒW, = 1,70 A. 1 Lat == 080 RA.

44} Deut)che Re1ch8an:. 1938 Ausg. 2, ausloßb. ab 1. 10. 1939, rz. 100

4 do. do. 1939 Ausg. 2, -auslosbarab 2.5.1940,

t, 100 44 do. do. 1934, tilgbar dab 1, 7.84 jährl. 108 «(h do. Reich 8schay 1935, auslosb.je 1/5 1941-45 “446 dd: do.1936, au8[o8b. e !/, 1942—46, rz. 100] auslosb. ¡e /;,1943-48} d 100 Ee tee ubs «do. do. 1936, Folge 3, auslosb.1e 1/7, 1943-48) R UOO Cd I d 4h do. do, 1937, Folge 1, ausló8Bb. ¡e 1/,1944-49, O e s outen L (do. do. #937, Folge 2, 2 T/I00t-ie 4 1947-52, » Tó. 100, get. 2. 65, 1942 4X do. do: 1937, Folge 8, * auslosb. je 1/,1947-52, T: 1004 ¿o e dere .7. «(bdo. do. 1938, Folge 1, auslosb. [e 1/,1951-56, R: 100 24 on N ba Cd do. do. 1938, Folge 2, auslosb ¡e 1/,1953-68, N 100 S Cie eus 4 do.do.1938, Folge 8, auslosb, ¡e /,1958-58, je 4, 10 A S4 4 reund a do. do. 1938, Folge 4 ‘* außlo8h.1e 1/,1953-08,

; Xs. 400 ddr daa “4h do. 00..1940, Folge 1, fällig'1. 3. 1945, rz.1 1,3,9 & do. bo.:1940, Folge 2 fällig 1. 6.1946, rz, 10 «do. do, 1940, Folge : fällig 1. 9. 1945, rz, 10 «h dó.’do. 1940, Folge fällig 1.12.194 1 4% do. do, 1940, olge 6 fällig 16.6.1950, rz.10 4 do. do, 1940, Folge 6, fällig 16.8.1960, rz.100 «4 do. do, 1940, Folge 7)

Plia 16.4.1961, rz. 100] 16.4.10

4% Preup. Staalzaul| “1928, aus108b. gu 11 44! do. -vo. 1937. tilgbar

“44 do, ons. Staatéanl. ° 40,tz.(100, tilgb. ab 41

“s Vadeu S1aa. Ma Uni. 1927, unt. 1.2.82,

8XY Bayern Staat K4- Unl.1941;tigb. ab'1948 h vraun,¡cyw. Staat G@AÆ-Anl. 28, Ui. 1.3.33 4h do, ¿A=-Ün!l. 1929,

44h Hessen Staai “A Anl. 1929. unt. 1.1.36,

ooooo on.

e L100 e ieié s

do. do, 1936, Folge 2,

-“....….,

do. do, 1941, Holge 1,

a do 16.9.1955, rz. 100|16,8.9

do, do, 1941, Folge 2, do. do, 1941, Folge 3,|

fällig 16.6.1961. 13.100/16.6.18 6h Juiern. Unl. d, Dt,| PBieichs 1930, D1. Ausg. (Young-AnlL)ui.1.6.35

ab 1. 2. pbar gei. 1. 2, 1942

Un: 1, 4, 34

gef. 1, 7, 19482

“6 Llibect Staai 64 _ Unl. 1928, uf. 1.10.

ot o by T4 B 7

| Heutiger | Voriger

do. do. 28, 1.3.33| 4%

|: da. do. 1928, 1.7.88

16,6.12 16.2.8

llig 16.9.1956, 1z.100/16.8.9

î r

D

BVörsenbeilage anzeiger und Preußischen Staatsanzeiger Berliner Börje vom 29. Januar

4xX% Mecklbg. - Shwerm RA-Anl. 26, 1g. ab 27 gef. 1. 4. 1942| 1.4.10/101 d

4X$ do. do. 28, uf. 1.3.33 gef. 1. 4. 1942| 1.3.9 | 443 do. do. 29, ut. 1. 1. 40| 1.1.7 | 103,5b 4h do. do. Ausg. 1, 2/vers{. La. À u. Uu8g.3 L. A-D| abz. (fr. 3% RNoggenw.-Anl.)Kinjen| _

4XY Mecklbg. - Streli RA-Anl. 30, rz. 100 1.4.10

ausl, gef. 1.4. 194 101k 101,70b 4%$ Sachsen Staai KA-| Anl. 1927, uk. 1.10. 35, gef. 1. 4. 1942/ 1.4.10 -— 4x4 do. do. &A4-A. 1937, rz. 100, tilgb. ab 1. 4.38| 1.4.10/104b 103,6b 4%$ do. do. 1938, rz. 100, tilgb. ab 1. 6. 1944...} 1.6.12/104,5h -_—

# Thüring. Staat8- nl.1926, unk. 1. 3. 36, gek, 1, 3. 1942| 1.8.0 | _—

| Heutiger | b

Berlin Gold-A. 26, 1. u. 2. Ag., 1.6.31/4% | 1.6.18 Bochum Gold-A.29,/ 1. 1. 1934/4X | 1.1.7 /101,26b

Bonn K4-A. 26 N, 1.3.31, gef. 1.3.42/4% | 1.3.9 do. do. 29, 1.10.34, gek. 1, 4. 1942/4% | 1.4.10/101,26b Breslau K4-A. 26,

do. R.Æ-Aul. 28 [,

ESchag 1936 Reihe rüdsz. 100, fällig 2.1.4 103b 103d 4%$ do. do. 1939, rz. 100,| aus!o8b. 1e !/,1945—49/ 1.6.12/106,4b 106,40 3X8 do. do. 1941, rz.100,| fällig 1. 9. 1966 1.3.0 /100%b 100 44 do. do. - Anl. - 1940, rücfz. 100, unt. 1.10.45) 1.4.10/104;,1b 104,1d

4%$ Deutsche Reichspost Séhay 1939, Folge 1

- rücz. 100;fällig 1.4.44| 1.4.10| 103% 4% do. do, 1940, rz. 100,| fällig 1. 10. 1950| 1.4.10/104,3h 1044b

4%Y Deutsche i Beide 1) 1 L.L.T

4X Teuts<he Landez- rentenbt.R.A4Nentenbr.|

Dî, 13, 14, unt. 1.1.45) veri<,| F do. R.15,16,uk.1.10.45| vers<h.| = 4% do. 9. 20, unk. 1.1.46 1.17 |

4X4Preuß.Landesrentbk. “Goldrentbr. Reihe 1, 2, j. : Dt.Laudesreutenbk., unk. 1. 4. 8384| vers><.| =— 4X4 do. N. 3, 4, uk. 2.1.36 zen 40% do. N. 5, 6, uf. 2.1.36| ver _— 4d do. 9. 7, 8, ut.1.10.36

bzw. 1. 4, 1937| vers<.| = _— 4% do. KA-Reutbr. R.9 unt. 1.1. 40| 1.1.7 | _

4X0 do. do. 9. 11 u. 12,

unk, 1. 10. 43| ver\><.| 445% do. Lig.-Goldrentb.| 1.4.10/107%b 6% do, Ab).Gold-S<hldv.|15.4.10|

Ohne Zinsbere<hnung.

Steuergutscheiue v. 11. 12. 1937 A (m. Affidavit) u.B, m.Schetn anre<hnun Aer eas 1.4.1942

Steuergutscheine 11:

einlös8bar ab Juni 1942.../110$h6 [11096 einlösbar abJuli 1942... {110466 |110þ 6 einlösbar ab August 1942. ,/109,76b 6 |109,75 B einlösbarabSeptemb.1942/109,75b G |109,76b G einlösbar ab Oktober 1942/109%b6 1096 einlösbar ab Novemb. 1942/1065b& |[108Ib @

Anleihe-Außlojung3scheine des Deutschen Vieiches*......., 162,8b 1025 @ Anhalt. * Anl.-Auslosungss<.*/163b _ Hamburger Staats - Auleihe- Auslosung®scheine® 161,76b _ Lübeck, Staats » Anleihe - Áus- losungsscheine®*............ 161,76b —_ Me>lenburg - Shwerin An- leihe-Außlosung®scheine® .…. |162,5d Thüringische Staats -Anlethe- Auslojungsscheine* 163b 162,75b

* einschl. */, Ablösungsshuld (in % d. Auslojungsw.)

Anleihen der Kommunalverbände.

4a) Anle1hen dex Provingial- und

preußishen Bezirksverbände. Mit Hinsberechnung. unk. bis .. ., bzw. verst. tilgbar ab .»»

Brandenburg. Prov.

R.&-A. 26, 31.12.31| 4h ol

1

E n 00S m

do. do. 80, 1.8.35| 4% _ -_ YJ1eder¡<hle;z, Provinz RA 1926, 1.4. 32 ä 4

[ey 3

js dd . . q L

Säch). Prov1nz-Verb. RA d. 18, 1.2. 38, gel. 1, 2. 1942|

do. do. A.14, gk. 1.7.42| 4% do do. 4.17, gt. 1.9.42 4 do. do. Ausg. 18, get, 1, 4.1942] 4X [1.4.100 -_—

S<les. Provinz-Verb. RA 1939, 1,1.1948| 45 [1.1.7 | =— _

pnd pad jus üs fe do o Il 111

Anl.26, 1.8. 1981, get. 1.2.1942/45 | 1.2,8 Oberhauzjeu » vihid, RA-A.27, 1.4.3214% | 1,410

Ani. 26, 1. 11. 31, gek. L 5. 1942/45 | 1,5.11

do. RA-UnNi, 1927, 1.11, 1932/45 | 1.06.11

Plauen i. V, W4-A. 1927, 1. 1. 1982/45 | L171

Solingen K4-Anl. 1928, 1. 10. 1938/4% | 1.4.10 Stettin Gold-A. 28, . L 4, 38, gt. 1.4.42/4X | 1.4.10 1949, 2. 1. 84/4» | 1,1.7 Weimar Gd,-UA, 26, 1. 4.31, gf.31.3,42/4% | 1.4.10) WiesbadenGovld-A, 1928S. 1,1. 10. 33/45 L610) Zwictau &4-Anl, 1926, 1. 8, 1929/4% | 1.23.8 do. 1928, 1. 11.1934|4% | 1.6.11

Maunheim Aul. - Mens icheine eiuschl. !/) Ablöj.-

.…_ (m 6 d. Auslojsungdw.)|/172,5b 6 r Nostock Anul.-Auslojungsscheine einschl. !/5 UAblöjungs-S<huld

N (in % d. Auslojungßsw.

0g. |— Biehg.

Kasseler Vezirksverbd. Golds<uldvershr. 28, 1.101933] 4% [1.4.10| -—

Ohne Zinsbere<nnng.

Oberhessen Provtnz» Uulei j Uuslosungsscheine'8... i _ Ostpreußen Provinz - Anl Auslosungsscheine® Pommern Provinz - Anleihe Uuslosungsch. Gruppe 1 do. do. Gruppe 2 ® A] _ Pheinprovinz. Anleihe - Au losungsjscheine*........ o... S <hleswig - Holstein Provi Anleihe - Auslosungsscheine Westfalen Provinz - Anleihe- Uuslojungsscheine®

Seinjhl. 14 Ablösungsshuld (in 73 d. Auslojung3w.)

| * einshl. "4, Ablösungs)|<uld (iu 75 d. Auslojungsw.)

b) Kreisanleihen.

Ohne Zinsbere<hnung.

Lan e enl e Ub losungss<heine einschl. idiunogich. (in h Bf 172,06 _—

‘e) Stadtanleihen.

Mit Zinsberechnung,. unk. bis . . „, bzw. verst. tilgbar ab „zu

Aachen KX&-A. 29

L 10; 1934/4% | 1.4.10] _

Altenburg (Thür.)

Gold-A. 26, 1931

. gek. 1. 4, 1942/4 | 1.4.10| _ Augsbg. Gold-A. 26, k: 7 "L 6, 1981128 ps

do. do. Ausg. 69,8 1927: 19

Ruhrverband 1935

Reihe C,r3.5.144.14% | 16,18 4 do. 1986 Dieige D, rz. 1. 4, 1942/45 | L41

Schlesw. - Holstein.

Élektr, Vb. Gld.

* Ausg. 4, 1.11.268/ 5

do. &A4*-UAnl, UUs-

gabe 6 (Feingold), 1929

9295 14,1 do.GoldUusgabe7,| 1.4.1931 514% | 141 do. do. Ausgabe 1930544 | 1

# sichergestellt

unk. bis „. ] Mert

| Meutiger |

1931/4X | 1.1.7 1933/4% | 1.1.7

do. do. 26 11 ,1.7.84/4% | 1.1.7 {101,88

Dresden Gold-Anl. 025 R.1u.2,1.9.31 x 6 a öw. 1. 2. 1932/4 |vers<./1 do Gold-Aul.1928, a

1. 12. 1933/4% | 1.6.18) Duisburg R“ A. 1926, 1. 7. 824% | 1.1.7 1928, 1. 7. 38/44 | 1.6.18 RA-A. 1926, 1. 1. 82/44 | 1.1.7

Eisena<h L4- Anl. 1926, 31. 3. 1931, gek. 30. 6, 1942/4% | 1.4.10 Elberfeld R&-UAnl. 1926, 31. 12. 31/44 | 1.1.7

do. 1928, 1. 10. 33/45 | 1.4.10 Emden Gold-A. 26, 1.6.31, gef. 1 6.42/44 | 1.6.18 Essen &4-=Unl. 26, Ausg. 19, 1932/44 | 1.1,7

Gelsentir<en-Buer RÆ-UAnl. 1928 N, 1. 11. 1933/4X | 1.8.11 GeraStadtkr3.-Anl. - v. 1926, 81, 5. B2/4k 1,6.18| Görliy RX& - Anl. v. 1928, 1. 10. 33/4 | 1.4.10

Hagen t. W. K4- Aul. 28, 1, 7. 831/44 | 1.1.7

Kassel K4-Anl. 29, 1.-4. 1984/44 | 1.4.10/101,26b Koblenz K.4-Anl. von 1926, 1. 3. 31, gek. 1.83. 1942/44 | 1.3.9 -do. do. 28,-1.10.33, gef. 1.4. 1942/4X | 1.4,10/101,26b Kolberg / Ostseebad RA-Anl.27,1.1.,32, gef. 1. 7, 1942/45 | 1.4.7 Königsbg.i.P. Gld.- Anl. 1927, 1.1. 28/43 | 1.1.7 do. do. 28 -Ausg. 2 U. 3, 1. 10, 1935/4% | 1.4.10 do. do. 1929,1.4. 30/45 | 1.4.10 Leipzig RA-A11.28, 1.6. 1984/44 | 1.6.12 do. do. 1929, 1.8.86/44 | 1,83,9 |/102,W0b 6 Magdeburg Gld.-A.| 1926, 1. 4. 1931, gek. 1. 4. 1942/45 | 1.410 do. do. 28, 1. 6.33|45 | 1,6,12 Vianuheim Gold- Unl. 26, 1. 10. 81, gef. 1. 4. 1942/44 | 1.4.10 do. 27, 1. 8. 32/45 | 1.2,8 München K4-Anl. 1927, 1.4. 81/44 | 1.1.7 do. 1928,- 1. 4. 88144 | 1.4.10 do. 1929, 1. 3, 84/44 | 1,3,9

Gold-

Gold-

Ohue Zinsberehnung.

go h.

d) Died dorbänibo usw, Mit Zinsberehnuuug.

Emjchergeuossen<. Ug. 6 N. A ns 1.4.1

4% } 1,8,8

Pfandbriefe und Schuldverschreib. f öffentlich: rechtlicher Kreditaustälteu und Körperschaften,

a) Kreditanstalten des Reithes und der Länder.

Mit Zinsbere<hnung. «, bzw. verst. tilgóar ad.» »

Gld-Pfb. (Lands

Meihe 17, 1, 7. 32 R. 19, 1, 1. 8 do. N..20, 1.

1. 33 l a : 4, 35 : N.26.1. 10:8

L1.T 1.1.7 1.1.7 1.1.7 1.4.10

4 1.610

T Se Ee Be Le

dpa 0D dieter cititid Aiani dia Odd a

1942

R | Meutiger j Vorigex

Kasssel. Landeskredit- kasse Gd.-Pfb, R. 3, L. 9. 31, gef. 1.3.42

Braunschw. Staats3-| bank RA-Pfdbr. R.L3UErw.,1.7.38

do. t.A4-Pfb. R. 29,

L. 9.31 bzw. 1. 9. 82,

. do.M.31, 1.4.42 do. R.4-Kom.R.30,

Dt.Nentbk. Krd. Anst (Landw. Zentralbk.) Schuldv. Ausg. 34,

Dt.Rentbk. Krd. Anft (Landw. Zentralbk.) RA Landes kfult.- Schuldv., Neihe1/4% do. do. MNeihe 2*./4/ do. do. Neihe 3®. , do. Reihe 4*. * r>z. z. ied. Zin3t_

Sguldverschr.. Oldb. staatl. Kred. A. G -Shhuldv. 26] (GAÆ-Pf.) 31.12.29 do. Schuldv.S.1u.3 (GA-Pf.), 1.8.30 do. 1927 Serie 2,

do. do. 9:.7-9,1.3.33,

do. do. Y. 10, 1.3.34, gef. 1. 3, 1942

do. do. R. 11 und 12, 1.1.35 bzw. 1.3. 36, gef. 1.3.1942

do. do. L4-Pf. R.16,

li l

>

do. ή-Komm. R.1,1.9,31,gk.1,3.42/4% do. do. do. N.4,1.9.35, gek. 1. 3, 1942

do. do. RAK&om.R.7,

Mlttteldt, Landesbt.- Uni.1929, Ag.1'u.2, 1.9.34, gf. 1.9.42

do. do. 1930 Auzg. 1, L 9.35, gf. 1.9.42

do. do. 1930 Ausg. 2, L. 11.35, gf.1,11.42 do. 2A - Anl. 1939,

, 1928 Serie 4, . G A-Pfdb.S.5,

do. 90. 1940, 1.10.46 Na}sautsheLandesbt. Gald-Pfdbr. Ag. 8 bis 10, 31. 12. 1933 do. do. Ati8g. 11, rz. 100, 31.12. 1934

do. do. Gd.-K,S. 5, 30. 9. 33, gf. 31,3. 42 do. do. do. Serie6-8 rz. 109, 30. 9. 1934;

RA Ser. 7 u. Erw., 1. 7, 43/0 do. Serie 8,

, do. Serie 8A,

aef. 31. 3;1942 Ntedersächs. Landesbk Ank. 41 Ag. 2, rz.100, tilgb z. jed. Zeit Ostmärt Land,-Hyp.- Ansta.ten Pfdbrft. RA- Pfdbr. R. 1*

[gb. z. jed. Seit RA - Schuldv.

do. RA Kom.S.4, do. do. Serie 4A,

a L M } p jd [m

do. Fomum.)i.1*, gef. 1. 2. 1942/

z

® r>z. z. jed. Zinst. Ostpreuß. Prov. Ldbk. Gold-Pfdbr. Ag. 1, r3. 100, 1. 10. 33

do. do. A. 2 N, 1.4.37 do. do. RA=-Pfb.A.3, rz. 100, 1. 10. 41

do. do. do. Ausg. 4, rz. 100, 1. 10- 43

do. do. do. Ausg. 5, r. 100, 1. 10. 1943 Rhein, Girozenutr, u, Provbtk, R.X- Pfbr. Ausg. 6, 1, 4, 1944 do. do. A18g.7,1.7.45 do. do, Au8g.8,2.1.46 do. RAÆ =- Komm, Ausg. 8, 2. 1. 46

do. do Ag. 9, rz. 100, tilgb. zu jed. Zeit Rheiuprov.Landesbtf, j: Rhéin. Girozentr. u. Provbt., G.-Pfbr, Au3g. 2, 1. 4, 1932 do. Ausg. 3, 1. 7. 39 do. Gd.-Kom. Ag. 4, r3.100,1.3.35,gf.1.3.42

s o .

o

Preußische Landes pfdbr.-Anst. E4- Pfbr. R.4, 30.6.30

do. do. Reihe 11,

do. do.Neihe 13,15, 1. 1. bzw. 1. 7. 34 do. do. Reihe 17,

do. do. Reihe 19,

v7) r

do. do. K.A- Pfdór. do.do. do. Reihe 26,

do. do. Æ-K0om. R. 25, 2.1. 1944 do. do. do. Reihe 27,

do. do. do. Reihe 28, tilgb. z. jed. Zeit| 4 Thür. Staatsbank | RA -Pfbr. S. 1,|

Württ. Wohugstrd. (Land. Kred.-Anst.) Gold-Hyp. Pfdbr. Reihe 2, 1. 7. 1932

kredit-Anstalt R.Æ-! Pfdbr. N. 1, rz./100

F

do. do. R. 3, rz. 100 do. do. KRAÆ-Komm. Reihe 2, rz. 100

do. do. do. N.3,tilgb. öu jed. Zeit| 4 S<hle8w.-Holst.Prov. LDds8bk. R.4- Pfdbr.

Westfäl. Landesbant Provinz Gold-Pfb. Reihe 1, 1. 7. 1934

do. do. R.5 u. Erw.,

Umschuldungsverbd dtsch. Gemeinden j 4

| 1410102

1928 u. 29 R. 2 Uu. 3, 1. 10. 33, gf. 1, 4.42/45 do. do. do. 1939 N. 8,

b) Landesbanken, Provinzial- banken, kommunale Giroverbände. Mit Zinsberehuuug.

Bad.Komm.Landeßbt. Gold - Hyp. - Pfdbr. Reihe 2, 1.5. 1985

do. do. X Kom, 41 R.9,rz.100, tg.3.j.Z. do. do. do. 41 R.10, r3.100, tgb. z. jd. Zt. ds. do. do. ái R.11, * 13.100, tgb. z. jd. Zt. Wejtfäl. Pfandbr.-A, f.Hausgrundst.Gd. Reihe 1, 1. 4. 1933/4% do.do. 26 R1,31.12.31/4% do: do. 27R1,31.1.32 PBentr.f.Bodenkuiturs tred. Goldsch. R, 1, L. 7. 1935 (Bodens fukturkrdbr.) ..,.. do. do. Reihe 2,1935

Deutsch. Kom. (Giro- Bentr.) 1939 AUsg. 1, 2. 1. 1945 1941 Ausg. 1, tilgb. z. jed. Zt. 1941 Ausg. 2, tilgb. z. jed. Zt.

Hd

s p do s > D a ba Il [11]

do KA R. 5, úz. 100, do.- do. Reihe 6,

M E _—

tilgb. z. jed. Zeit Danzig - Westpreupen | Ldsbk. u. Girozentr.

RA-Pidbr. Ausg. 1

tilgb. zu ¡ed. Zeit

do RA Komm, A. 1 do. do. “Ausgabe L,

Ohne Zinsbere<hnung.

DéutscheKomu-Sammelablö},- Anl.-Auslofungs\<. Ser. Ser. 3* (Saaraus8g.)

eins<l.{; Ablösungsihuld (in 95 d. Auslojung8w.}

c) Land|\chaften. Mit Zinsberehnung. unk. bis . . ., bzw verst. ttilgbar ab . „«

Dtsch. Landesb.- zent tilgb.“z. ¡Ed, Zei

Hann. Landesird.Gd. Pfdbr.S.1, Ausg.26

_do. Serie2, Ausg. 27, do, Serte 8, Ausg. 27, do. Ser.4, Ag.15.2.29,

Kred-Jnft.GPf.R1 {.: Märk. Landsch. Kur- u. Reumärt. ritts{. Darlehns» Kasse Schuldver. Serie 1 (fr. 8%). - do. do. S:1 (fr.6h)

5

do, Secie s u. «uw,

do, K&-Pf. Ser. 7 Uu.

Erw., r3.100, 1.1.43 do. dd. Serie 8, 2.1.46 do.do.Ser. 88, 13.100,

Ldbt. Gold Hyp. B.7—9,81.12, 31 82 bg. 80. 6.1982 Reihe 8, 4, 6,

do.do. R-Schuld- verschreib. (fr. 54 Nogg. - Schuldv.) Landsch. Centr.Gd.- Pfdbr. (fr. 8%) do. R. A u, 13 RA Pfdbr. R.1 do. Neihe 2. do. Reihe 3. do. (fr. 10/75h Noggen-Pfdbr.) do. do. (fr. 5% Rogs- gen-Pfdbr.), Lausizer Gold-Psb

Mecklenb. Nitier)th. Gold-Pf. u. Ser.1

do, RA-Pfdbr. S.2

L111 H

da, Neihe 5, 50. 6. 32/4 da, Vieiye 10 u. 11,

81. 12. 33 V. 1. 1. 34 Vi. 12, 31. 12, 34 Vi. 18, 34. 12.35 RA Rethe 14,

do. Vvieihe 15, tilgb. zu ¡eo. Zt. do. ÿtethe 16 tilgb. zu ¡ed.Zt) K-30. Vî, 184 tilgb. 8. ¡Ed, ¿eit]4

l

L

us pes jus ps 4 {11 1411

0111 HI

rp