1942 / 26 p. 2 (Deutscher Reichsanzeiger, Sat, 31 Jan 1942 18:00:00 GMT) scan diff

| 2A Reichs- und Sta à l ; at8anzeiger Nr. 26 vom 81. Januar 1942. S. 2 2246 .2267 228 : i E 88 2337 2421 2494 2495 2468 2468 2488 2484 2499 | 'Nichteingelöste Stide aus der vorjähri e E ie gelosten Stü ) ; ' ährigen Ziehung: i : qus der e L E rie S S S Ss 26 os, Buchstabe C 246 647 721 856 S Mee ils der Kommissi Notierungen : ; E r s e B e î l age ? ins- und 5 : l : igen N 2 L S Hins: und Érneuerimgssceinen einzureichen id gelangen | Ge 200: Buse L 313/1219 1896 2273 2401 2097 208! mmission des Berliner Metallbörsenvorstandes : zum Deutschen Reichsanzeiger und Preußzi | y i i S : Nennwer üd- v E : 9 . : : E : | j s bei ; x zur Rü> Ï Die obigen Stü>e fallen mit L 08 Spie rige (Die Freise verstehen jih ab a8 EMcabbiien für Nr. 26 : s reuß hen Staatsanzeiger E dee Drctsher Bent, Verltn, 2a eis Kiébecigl, M Ra L E Sr 4 nta Berlin, Sonnabend, den 31. Fanuar t , Berlin, und ihren Niederlassur Braunschweig, d i j s g E n e E und der Braunschweigi ajjungen, eig, den 30. Januar 1942. in Rohmasseln. . . …. e 91 f É | El anftalt) AÉRA g schen Staatsban k (Leihhaus- Braunschweigische Staatsb : j ®, desgl., in Walz-, Draht- und' “s R für 100 kg T. ktiens- Allerthal-Werke Aktien gesell- Gewi uen 194? | j L M , g, und ihren Zweigkasse aatsbank (Leihhaus r : D * sha ewinn- und Verl _— L gkassen. Di ) anstalt). Preßbarren, Zehnteiler . E esell ft, Grasleben i. Brshwg rlustre<hnung 1 [42993] k 4 ; E irektorium. Reinnidel, 98—90% E Ï u E g schaften Vilanz zum 30. September 19 41 zum 30. September 1941. Mid d D B tmon-NHegulus . ; 0 0. # T Wändsbeker Lederfab i - - ufwe 5 9, iÞgar 1B C i â ; rik Aktien- Aufwendun : euts<he ITPE ; H Ï c aft SLcil taa : t ¿Mi quen iermit unsere Aktionäre via E Selae Abgaben . , L z E Le Bilanz am 31. Dezember 1940. E . Bedin ed verstehen en ontag em 23. Fe- e Grundstücke mit: s reibungen . . ., | . R E ' Wehrhante. SArtGase wehrhafte Erziehung | 1 Gh R gungen der Uuminium-Vertoufägeseiscast m. b. D Berin. | Sigungssaal be Es L Bai im P ebäuben 60 000, Steuern vom Gintonimen, | 1/0 80207 | 1, Anlagevermögen: O RA S] Ea U in Vortrag von Prof. Dr. Feld erwachsenen G ien Stufen sowie die Fortbildung de : : liale r. Deutschen Bank Fi- et. Q vom Ertrag und vom 1, Ve indstü | À E A L L E-FE .+ Dr. _Gefolgschaft, einschließli dez N QEE ; m j liale Hamburg, Hamburg 11 Zugang .__21 597,38 . Vermi - Bebaute Grundstücke mit: mi t E r ao va Zune | fien R d arie Sagen | Autzahlung, auélénbide Gelbjerien und Gauen E Si o E wo nee Sni | “n ati E e E hielt Prof. Dr. Friedrich F la der Wirt¡chafts-Hochschule | dur< Berufsla bewerbe, Heilung der Betriebsn Ó g ändishe Geld uptversammlung ein. Abschr. . 8 297,38 tretungen . .. gebäuden, Schuppen, Lager und N F G Dr. Frie l d die Festrede i e | dur< Berufslaufbahnberatung sei Sneurosen und y eldsorten und Vanknot [43274] Tages : L] 9200/4 ì Le 4 E Umschlagsanl i N E M r Be Wirtschaft well f estrede über das Thema: | e atung sei während der Zeit des oen i ‘agesordnung: Fabrikgebäud ußerordentliche Aufwen- i 29048 wo Ee Ne Lee 465 507 H | afte E 4“ Di insayes besonders geb. es Kriegs- | Telegraphi : 1.Ge ¡ gebäuden und and. ai sz 0E | j ihre im Sinn id Eth und 80. Januar lege ‘wie “e aus: Ü A Me È wischen soldatisher und Betriebsgemeinschaft E e D E N 31 19. 1939. per 31 12. 1940 Zea Da: O cui Buteiung ‘an die Wohl. Os > Unbebaute Grundstü: ugang e A I IEE U RN 00 / | [ I s des gegenwärti ri “T te zu der Erkenntnis, daß d ; I, F f der Schlußrech E 7 a E É f n 3. Fahr s E e S N | j | n der doppelkei Eitdantg. e gen Krieges, nämlich : Ï. as joldatishe Prinzi 31. Janu 30 & nung. fahrtsrüd>lage I. . ea oe 9 | 22 89592 | | i : g aller Deutschen “in einem Rei i Fen R Cd stärksten . Aus i Ok: n v es . Januar 2. Entlastung des Aufsi 154 154,06 uwei ie Wobl 7 130/— Ab oooooooo e | 1024 042 | neuen ‘Pollée mehl, die fi le s lei das Ergebnis dun Alle Beteili rechnen außer den Produtitiontbetrietek. axs Aegypten (Alexand. l Geld Brief | Geld Wrief des Liquidators für ihre ra icteit udes e 130 000 y sahrtóriitlage +9 E 90 000! 4. Hafen- B Sielécituden, E E 2 068/20} 1 022 473/80 rbeitseinsay aller Volksgenois Berufsentwi>lung und im | Haushaltun - und Verbrauchsbetriebe samt, den 18 Millionen und Kairo) 1 ägypt. Pfd Î j 8 1. 1. 1989, Maschi rundstü>tke . 7 000 | Zuweisung an die Neubau- 5, Maschinen und maschinelle Anlagen . - - - 1] 2823 063'90 Einfluß; auf die Ta, En entscheidend auswirkt. Jhr | erzieheris Si für die eine millionensa<h gesteigerte wehr- Afghanistan (Kabul). | 100 Afghani e —> S 2 . Beschlußfassung über den Schluß aschinen und maschinelle t E E 30 000 Zugang hinelle Anlagen . . | 1792 082 84 / Wehrhaftigkeit mit il ite Wirtschaft liege in der Erziehung zur ieherishe Kleinstarbeit nötig sei. Mit kurzen W L | Argentinien (Buenos ghani | 18,79 18,83 } 18,79 18,83 „der Abwi>lung. Anlagen: Zuweisung an die Rülage E 6, W E E 17 111/70 | / \rhaftic ren Haupt „Erle, auf die Bed i orten wurde i i i Age + Werkzeuge, Betriebs- jeschäftsi E I IOC S Seratéhaft aud Wehiailtes ie ber StctiGoliLE Bs A f Run0 Jur A T Oen E e Exe Aires) 1 Pap.-Pes. | 0,588 0,502 | Q A E Dee adet für Werksiedlungen . . | 100 000/— Sid Tie: Peel A | T E nas wirtsGaftépäbagoniwer MaknahmG: fei 1 Ae l deistungsausle/e eingegan und auf die Wirksamkeit | Gusralen (Sidney), | 1 ausir. Psd. | E E t h upter beretigt. | Zugang . 2768.75 P de unteedticbene Roya L ihtig, dah alle Seiten de melt r aßnahmen - sei Ueber d y tgegangen. ten (Brüssel und 7 T 7 S : auptversammlung das Sis , ür unterbliebene Repa- 7 t E L 0A 8 32 658:34 | S ; shlihen W er das deutshe Wirtschasts- s Antw Stimmrecht ausü » t i . Beteiligungen . ae N OEI/ 2E]. B61 561/00 E Liq ist Maven Cutwielung dur) Erziehung nid E Dtr uns C haft das europäische Ausmaß der Grasilen (Mio de 100 Belga | 39,96 40,04 | 39,96 40,04 stellen pu fönnen, müssen die Aktionäre Abschr. “28 763/76 74 000 Zuweisung an die geseßliche O B (‘rage ¿ 7 133 340 lichen Arbeitens zu verwirklichen i edanke des wehrgemeinschaft- | ländishen Kul h rziehungsfragen zur Sicherung d aneiro) 1 Milrei zum . Ablauf des | Abteilung Gummiwaren- i —| „Rüdlage . e DER B unn BefnebEvsse | ; : ; } tur des Kontinent er abend- | Brit.-Zndi S E 0,130 0,132| 0,130 19. Februar 1942 gemä ung Gummiwaren- Gewinn: S E LGOE 2. Fertige Erzeugni A: 155 078) Bei der Ausrichtun lad Hd ist Appell M e ents. Prof. Feld {loß mit rit.-Jndien (Bom- ' , 0,132 | gemäß $ 14 un- fabrik . . 100 000,— ewinn: Erzeugnisse, Waren . 078/39 l N tung der wehrwi H Et Appell an die Studierenden, di einem } bay-C serer Satung ihre Akti j ' V 3, Wertpapiere . S 370 geseßten sei Selb Wers s ehrwirtschaftlih Ein- | sind, di n, die zum großen Teil Fronturlaub h-Calcutta) .……. 100 Rupi ; SOVHUE FIDE, LEIEN Zugang . 68 950,8 ortrag aus ee 16 03 iti f eine traditi , die Fragen der betriebspäd s R auber | Bulgarien (Sofi pien j ae P emr E bei einem deut i: A T, 1939/4 - Anzahlungen auf N R E 1 500/— tue Sha ei A E E | Pei R R Be I se Sn mla | agen aj, | 100 Vena | 3,067 Zan) J0e7 30e s À. Fotberungen auf Grund van Werenleferingen 10020 DldagagiLen, Kufnibei ins. R Feld die Ausweitung der | denn diese e Hochschule dazu alle Vorausseßungen biet i: agen) .......... 100 K igs 4 Fi C 000/—| 1940/41 , , 44013,52 53 ede | etriebliche, die Berufs <8- j iese pädagogishe Führungsarbeit sei ‘in ei gen bietet; | England (L ronen | 52,16 6562,26 } 62,18 8562,25 i bei ‘der Deutschen Ban Eingebaute Vorrats- - Ss (darunter £ 69.7.3) (wei N e Mat 612 742 69 ufsnahwu<s- | Wirtschaft unerläßlich. 0Sarbeil lei. n eiger wehrhaften Finnland (Helsinth - 100 finn. M. | 5,06 S e Es Hamburg 11, Adolphs- fbr. 30 000 L aron &. Hader icd A E ee : Wi rankreich (Paris) . ul 2 ' 6,06 6,07 ° a NON S r. 20 000,— 1 I Erträge. ar . Forderungen an Konzer1 | D irtschaft des Auslandes | des gesamten großasiatishen Ra ; Griecenlend (Athen) 100 Drachn 1,6688 1,672| 1 e big ie Das Transportfässer_—__._- E Vortrag aus 1989/40 . 9 528 20 8. arti Ot e Kilblen av Seitälidliter As L / Schnelleres Wiederaufbautempo in Frankreich Anbauflächen im Süden Lein aer lis weshalb neue E. Mina j 4 1, (672| 1,668 1,672 Uen, M una 1942. E und Me Te rag, gemaß $ 132 9. idi ai B E Reichsbankguthaben . 2 go T . pit S G Ó eas l a | î - U T E . è 7 t c , en. S. .S 5 4 mathe, Béeledeimsiet Bertb ei Wiederaufbau in Frankreich | kräte ns ‘Banneollen, Ld Mei gur geit über große Vor- S (Teheran) 100 Kia "1450 en aa 12570 en s L aa E Bingos E Beteiligungen “850 A Vosten, die der Rep O rata 69 543/62 H Grundsägli 4 erthelot einige interessante A rünglih für die Au: unstseidenstofsen verfüge, die ur- and (Reykjavik) | 100 isl. / | 9 14,6L i Der Liquidator. rauerei . 1,— A s 05 e | en, die der Rehnungsabgrenzung dienen , . Es ges O E Dee E des Wiederaufbaues (Oneller ias E diet e E bestimmt waren und eis ezn die Jtalien (Rom und Kr. | 38/42 88,50 | 38,42 838,50 a Der n Zugang . . 7272,14 Außerordentliche Erträge . A S Es aus 1939 . , ; ; N E "T 185 80 083/91 brü>en und 268 T ans galt es, 540 Eisenbahn- ps ung von Industriesal U en könnten. Auh in der Ver- Mailand) 100 Lire 13,14 13,16 dreteegetellicha K T2 Ae e E e E A Mare P: | V 5200 km verstopfte Wie n wiederherzustellen, Zeferutidén unabhängig s adet Japan, si< von den Uebersee- Dana (Tokio und : ' 16 j 13,14 13,16 «Die ordentliche a B U, in i Abschr. . . 7272,14 1] Sa den ann / 1 476 930/05 én °. 130 806/36 V. Höhe von über einer Milliarde M Baring Bug t hat reo Mal erge pa iy der Agrarminist E a E E E luna 0e Dae abarlai sene Geshästsjahr Me unserer vIGOUEI Belsung auf Grund | IL Ritiacen Geseplico E 10 043 916/92 E della ußer dem eigentlichen Wiederaufbauprogramm sie repas | Japan. trap dex Uebers an Reisprodukten i T Jno aus, daß | Kroatien (Agram) .… | 100 Kun T n S _ 7 uh 25. Februar 1942 um 3 4 H E der Bücher und Schriften der Gesellschaft | IIL, Rüdlagen: Geseßlihe Rüdlage . «5 1 000 000/— fehrstechni réaueg Wrg l der Minister mitteilte A “Get fetroffen habe 1 d di urma Maßnahmen zur Selbstver Err Neuseeland (Welling- E 4005 -G/DUEN -ORE D Kassel Kurfürstenstr A Vol zu gans __ T fär Lte FENL E exioalten Au) | L 21 ben Rabe B E . e! iete vor allem die weit ers É habe und die aus den gen : 1] ng a S O e X, , abgehalten 16 750,06 ärungen und Nachweise ent i - Zu den Posten des Anl üdwestfranzösishen Eisenbahnne weitere Elektrifizierung des lebershüsse ‘v au: annten Gebieten herrü d ..« | I neujeel. Pf Lak werden. A i Buchfü e entsprechen die Ö nlagever- t es, d RS: on 10 Millione n renden | Norwegen (O i a | t: E bshr. . 16 749,06 __| Buchführung, der MOGeHS o S L L e E Ae Gee e Pienen Noku als Reserve für den Groß- | Portugal (Olo) -- | 100 Kronen | 56,76 856,98 | 56,70 86,88 ¿Lir laden unsere Äftionäre hierzu | Gepanne «g "1 | Geshäftäbericht, Piel et ben, Jahres Abgang a S LSSL | 2441 27762 L. S i b 4 10,16 / | P E Zugang . . 5 983;— abshluß erläutert, den g Zugänge: r Vorrang, das die N Straßenbauten hat das Ney den ) umänien (Bukarest) | 100 Lei S f el "V Es sind nur d ass g 3, rt, den geseßlichen Vor- gäng é S ung der nordfranzösi L l Echweden(Stocthol fans _ i . L ; tejenigen Aktionäre a [hristen. Berlin, im November 1 a) Geschäfts- e LLES herstellt. Der Ausbau von Marseille wird ais Verlin, 30. Januar. Freisnotierungen : Ds Wöteborg) «e. 100 Kronen | 659,46 loüiefiens am 23. M e A Abschr. Bde Lang «& Stolz t afl b) Selelétacbtude, Scapnen A O S Brb E ee Men Ce | Mle d S USEA E T E | R M M O E späiesens ani 23. Sebzuae 1942 | grofinagen n | N Bie Laer weUmsgsmlagen! 43 540,5 ehrsminister hofft, den Bau d ritt halten soll. Der Ver- |. weiße mittel roß-Berlin.) [Preise in Reichêniark.] Boh Serbi nd Bern) | 100.Frs. 67,89 68,0i | 567,89 68; Hinterlegungsstellen sind: Zugang .. 723,30 Srib. irtschaftsprüfer. c) Seedampfer . . .., . . 68738 Segu vorgetrieben au der Sahara-Bahn Ende 1945 bis | Li el g) bis —— Linsen, fäferfrei Y 760. bis 72 60, | Slowalei (Prebburg) | 100 rb Din] 4/096 5/008] 4/006 86,00 in Kassel: die Kasse der Gesells 750 6 O Pen: d) Schleppdampfer | - rieb zu haben. Das wäre d s insen, fäferfrei $is Dig 1] “TJT ) 60 bis 72,60, Slowakei ( Preßburg ) oh , 6,006 4,995 65,005 di e er-Geseilschaft : 724,30 Die in d 4 6) Leicht Les 6 570,— ih wahrscheinlich die Produkti der Zeitpunkt, an dem | Inland, gelbe $) —,— bis —,— und $) —,— bis —,—, Speiseerbsen, | Spamen (Madri ü ow.Kr. | 8,591 8,600/ 8/5691 8,600 ‘die Deutsche Bank Filiale Kassel, | Abschr. 723,30 21 P esimnlung h E P L e Ne M S E | U C E O L Maar, gelbe Y S” | CHoreclono) ¿°-+--- 100 esten | 23,60 23,00 | 23,00 23,0 fe e O O e Tod (T [vop Sk qué bie gten ftiien und 3% 6) Besginen u. mostinele üm . glas. gelbe Erbsen, halbe $8) bis i 89 —,—, Geh. dafrikanische e ' (00 | die Kreditb e ugang » 3 000,— dde auf die jungen Akti i 0 N lagen ; A | . 60,60 bis 61,50, Reis, Ztaliener, gl. +5) 49,7 Grüne Erbsen, Ausland | Union (Pret b ank Kassel e. G. m. reichung der Divi E T « b) Werkzeuge, Betr a l ae IDODI7/70 i: E S ] , gl. *$) 49,70 bië 50,50, Reis *8) —,— ora, „H. 3 002,— g der Dividendenscheine Nr. 9 ) Werkzeuge, Betriebs- u. Ge- , 4 B Neue wirtscaftlihe Maßnahmen in Rumänien Gersiengraupen. fein, C/0 bis 6/0 Buchweizengrübe —,-— bis —-— Shefei (fande -- | 1 Rer Bfnndl 1,078 K082i 1078 18 e von Wangenheim| uhe 299 2) | Sitiale Helmstedt ver Grat ar E net Sr ire furzlebige unter aris Borsid e führten Si Antonescu gab in einer Bis 38 l 46,20 bis E N M!) Rertepiannen, Ungarn (Budapesy) - 100 ents HEN 1,982) 1,978 1,982 in Berlin: ‘die Deutsche Bank Roh, Sd uns Gatriea gisGen Staatsbank * Atecigtaife E Ania au ‘Neuanlagen 42 000 eine Reihe Anwelsüngeit Un A t en Sitzung des Versorgungsrates ,00f), Gerstengraupen, Kälberzähne C/6*) L (O ruguay (Montevid.) | 1 Goldpeio 1,199 1,2 I) A die Dresdner Vank L stoffe L Helmstedt, sowie der 'G n O 1 O T alts - l Ge : , C/6*) 34,00 bis 36 oldpe\ 1,201] 1,199 1 | an « «386 814,15 esells<haf}ts- : S bekannt. So seßte si der R e t er Natur En E Cl Körnungen*) 34,00 bis- 35,00), Ca n Fon von ' , 201 | d ¡Bank des Berliner Kassen- Halbferttige Er- / ía O 2. Zu den Posten des Umlaufvermögens 2 858 062 71 : Ÿ ernowih und Kischinew eröffnen soll ; -Ge- | 95'656 bis —, Weiz —,— bis —,—, Roggenmehl, Type 1150 / ; [ B f .! ie Deutsche | Fertige Erzeug- aabGiveti _ Krafft, Berlin-Wil- « Verbindlichkeiten: A e o 170 159/63 A0 ungen zum Bau eines großen Schl ollen. Die Berhand- Wei „—. Weizenmehl, Type 10650, Jnland 33,45 bis ; 59 Vank Filiale Frankfurt a. M nisse . ._, 77 609,39 l orf; Rendant Paul Lostaedt l, Arilleihen | f L sowie die 2 " i i: ahthofes, eines bauses Leizengrieß, Type 450 38,75 ird e , Ó E, i ins die Dresdner  # V Wert : S ' Seggerde. ; 1 E E Os S T S u vf Bugnfofin cas Bahnitint f uber oltn Le | 20 e e e ie BHERIE | angr nenen em L E E S E ara, E imon g e l e Ade la dite v E E onau werden wi h na ukarest— L —,—e dioggenka}fee, lvse 40,50 bis 41 h Ÿ L, n Hamburg: die Dresd! Grundschuld, 202 Herren: Nittergutsbesißer V 2. Anzal \ H Ot lee R E Seiten, vid ar Sa ofe 40,60 bis 41, 60t), Malgtasfee, o 45,00 bis 4600. Bee S Aegypten, Südafrik. Union . d; S Briel di G. en Mane A 9 La O ees Vorsißer; S 3, VerdindlitEciton r e M Vin Wars 205 bst- und Gemüsegärten um Bukarest „Farmen, der | 349,00 bis 37 Röfikai affee, Brasil Superior bis Extra Primet$) ei ‘¿eee des E La edie oil 4,995 : i insbauk in Hamburg; nzahlungen . 211 759,96 Vorsi ger, Sommersdorf, stellvertr rungen und Leistungen arenliefe- es mitgeteilt, daß der rumänis< Es Dem Ministerrat wurde | Kataopul 3,00, Böftkaïfee, Zentralamerika$) 458,00 bis ‘582,00 Ausiralien, Neuseeland ..........« 7912 jv O in Mannheim: die Deutsche Baux | Forderungen a, j orsißer; Kaufmann Otto Krafft, Berlin: 4. Verbindlichkeiten r P A B R 250 4 ementfabriken sowie Konserve b rag Mühlen, Zu>er- und | bis egynlverhage Mischung 130,00 bis —,—, Deutscher Tee 240,00 Britisch-ZJndien .…...« l 74/18 7,928 | „Filiale Mannheim Grund von Kaufmann Friy Krafft, Berlin; Arwed (weiterge gegenüber Konzerngesells<haften O 401 28 i ) -  . c q 000000000. | 1 C , : Í f L » : s 2 Q gebener Wechsel RAM 1 1 649 541 57 ener Negié betreiben wird n f Dien erworben hat, die er in | 960,00 bis E südchines. Sou ong$) 810,00 bis 800,—, Tee indiss) Kanada .…......-- 00000 2'008 74;32 | | die Dresdner Bank Filiale Warenliefe- t Davier, Halle; Fräulein Lina Deixl 5, Verbindlichkeiten aus hsel .12 000,—) . ' F i L E i / i f Le, s Wethsein | ehungsfosten selbst überprü uf diese Weise will man die Ge- | ___ pf 400,00, Pflaumen, Jugoslaw., 80/86, in , indis<$) | Ver. St. v. Amerika... ' 2,102 „Mannheim rungen und erger, München. 6. Verbindlicé S E L e A shargetofen Pibs erren 19 Peel emein P | ma, eret Dose O Be eie s r Be E O O E a RSHS vitae enva | fe A E e E A Ge ERESE E Bs —,—- bis —,—, Eultanin A j S E Sche>bestand . f orstand. E L Es als ; ; La Die Schwierigkeit Ses —-, bis —--, Mandeln ie T ble a |= Ansländische Geldsorien- und Vankuoten s s Hinterlegung bei einem Kassenbestand E Krafft. Lod>staedt E 69000,— grundbuchamtlich mit- 232 309 08 ¿ M ns 0 , , j i é : odd T E I R fristi | glei is E des english-nordamerikanishen Finanzaus- e jg ¡s Mande'n, bittere, handgewählte, aus- Ves e ehen, so muß die notarielle einschl. Reichs- [43282 8, Langfristige Verbindlichkeit 7 Buiétcii E der Pacht- und Leihhilfe? fandiert —,— bis —, Bltronat, großstüdige Écalen, ini Deutschland 31. Januar | ‘80. Januar nád, Munintern M ee Stücte G L | E E S Shtf2bpbbIdert, Gb v: # ICALO. 143 952/74 T 0 res . Januar. Die ungü L J 70,00 bis 72,00, B ns 5 qo. g-Padung (Würfel) ‘T Geld Brief Geld B jy spätestens don ¿ nen Un! zaven 644,60 . ge O, Vellheim gesichert) 6 / . è —— asienkonfliktes Übershattet auch di günstige Entwi>klung des | bis DUE, ratens<hmala 183,04 bis —,—, Rohschmalz 183,04 Sovereigns Notiz | 20,38 rief bé? ci am 23. Februar 1942 | Andere Bank- Der Vorstand der Gesellschaft besteh Nicht eingelö s k N | i La L y O : t gelöste Genußré<hte R:4" PVerhandlungen in Washington üb ie M I I Ra A N 185 12 bis ih. Schweineshmala m. Grieb., mit oder ohne Gewür 20 Francs-Stü>e für 16; m E E l einer der vorgenannten Hinter- guthaben . 6513 423,89 aus: Karl Silbernagel, Herma Bit VI, Posten, die der Red arg add ou tigen Finanzbeziehun s Ler die Neuregelung der gegen- L —,—, Dtsch. Rinder taig in Kübeln 111,60 bis —,— S d | Gold-Dollars 1 Étúd 16 - 16,22 | 16,16 16,22 O eingereiht sein: Sonst. Forde- | bernagel, Franz Hage. ann Sil- \ tehnunfg8abgrenzuhg’ dienen , , i deutung des en lischen Verl erihte aus New York spie A die S 190,80 bis —,—, Tafelmargarme 174,00 bis ,—, ped, | Aegyptische U: 4,185 4,206) 4,185 4,208 ¡je Hinterlegung ist auch ‘dann ord- | kungen . „42 504 Der Aufsichtsrat seßt sih wi i E e , tes der Kontroll 9 tter in Tonnen 331,00 bis —,— / ,—, Marken- "tische „.----- | 1 ägypt.Þ d.} 4,09 4,11 09 nungsmäßig erfolgt i i gen oe g SE O PALSATINAO ; seyt sich wie folgt ¡ S 3 916| 8 malayishen Kautschuks N d olle und Ausbeutung | sei 31,00 bis —,—, Markenbutter, gepa>t 335,00 bis Amerikanische: ' 4, 4,11 Bnsti g erfolgt, wenn Aktien mit _4 196 719/50] zusammen: Dr. Dr. Friy Schneide Eewinn- und 10.043 916/92 er künftige Fortfall dieser Lie es malayishen Zinns wider- butte: eine Molkereibutter m Tonnen 323,00 bis —,— feine Molkerei 1000—6 Dollar …. | 1 Dollar 1 : il d fie bei 9 einer Hinterlegungsstelle Passiva. 2 544 02750 | Arzt u. Chemiker JFunsbru> neider, | uua nd Verkustre<unuûg am 31. Dezember 1940 es britishen Exportes allei ieferungen wird eine Verringerung | big gepadt 327,00 bis —,—, Molkereibutter iín Tonnen 315.00 | „2 und 1 Dollar .. | 1 Dollar (65 1,67 | 1,65 1,67 0 Bee M anderen Bankfirmen bis zur | Srundkapital . . 1100 000|— hofallee 7, Vorsiger; Friß bele, Aufwend : ———— die beivitlen und: ds n A den USA. um 8300 Millionen | T —,—, Molkereibutter, gepa>t 319,00 bis —,—, Landbutt „V Argentinische 1P 1,65 1767| 1,66 1/67 Sp ndigung der Hauptversammlung im Rücklagen: o. 000|— | Heidelberg, - Bergstr 30: D L berle, Verlust cendungen: “e ——— Länder beeinflussen as end die Zahlungsbilanz beider onnen 299,00 bis —,—, Landbutter d ‘303.00 bid ——— | Australisch «... | 1 Pap.-Peso] 0,53 0,65 | 0,63 0/65 errdeyot gehalten werden Gesebliche E ae E A tem os ss : 3E Y l É verständige in W S Speiseòl aus ew 1 1 s ] gepa 303,00 bis POE E VAA C ..00000. 1 austr. Pfd. 2.64 2.66 2 ; Als Austwveis d . e « f . B Ei T. ¿ Löhne und Gehält 0:0 S D A S R S 12 n Ausgleich der beiderseitigen d 2 ashington meinen baß 130 00 bis gewogen 173,00 bis —,—, Allgäuer St R] Belgische 100 B ' p 64 2,66 N Ur die Hauptver- Rücilage . « 110 000,— . Vellheim, den 28 F 2. Sozi Ee Es 0 .. 7 981 16 ie erst 138,00, e<ter Gouda 40% 190,0 9 angen 20% ili A Belgas } 39,92 40,08 | 39,92 : ammlung erteilen. die- Hi ie ' « Januar 1942. + Soziale Aufwendungen ooooooooooo} 16620599 egelung der finanziellen Korhältni elsbilanzen und die erstrebte | 400, 190,00 bis E ouda 40% 190,00 bis —,—, e<hter Edam Brasilianische .…-««. | 1 Milreis 0,1 i; En tellen; üb j interlegungs- | Freie Rücllage 210 000,— : 3. Abschreibu e as e o At . T den Anleiheweg, sondern dur ältnisse beider Staaten nit auf | AlUgäuer Ina ae:40%6 16 Emmentaler (vollfett) 270,00 bis 275 er | Brit.-Zndische .….…. | 100 Rupien | 30, 05 0,110) 0,106: 0,118 R iu die Anzahl der von den | Neubaurüd>-- / [43290] 4. Zinsen ngen auf Anlagevermögen und Neuanlagen . » - L éibprográmms gesu<t werd eine Ausweitung des Pacht- und | 110/00 Romatour 20% 152,00 bis 158,00, Harzer Käse 100 00'vs | Bulgarische: 1000 L E 44 80,66 | 30,44 30,56 bitterieate als Eigen- odex Fremdbesiy | lage. . . . 230 000,— J. Eichenberg Akt-Ges. für Wäsche: | 5. Steuer soweit sie die Ertragszinsen übersteigen gen ea ele P S Seißprogramm in de verden müsse. Würde das Pacht- und 0,00, Reis Siam 1 bis —,— Reis Ei Na u, d r v erlegten Aktien besondere Beschei- | Wohlfährts- f fabrikation, Berlin - | 9. Steuern vont Einkommen,“ voni Ertrag E I 239 901/87 i ( ‘der bisherigen Form beib und | Reis Moulmein —,— bi ,—, Reis Eiam 11 —,— bis —,— , darunter ….….« | 100 Lewa 07 3,00| 3 nigungen. i : Die Aktionäre erlin NO0 55. 6. Beiträge an Berufsvertretungen : frag und vom Vermögen 179 350: müßten die cnätliten Geldmittel in d eibehalten werden, so bis —,—. 1 | Dänische: große 100 Kr , 07 3,09 : f j rüdlage I -, 15 000,— ie Aktionäre werden hiermit zu der | 7. A fSvertretingen. Ls Le Es ) Í ¿ en U ) Na be 7 | | BL Su onen e L. Pud A i Tagesor 5 i h ZU der | ‘e ußerordentl? 2A L S E G S i Ea a E E E S ll | Bao it Jucie ver menten Entipuno innt, | G (aon | 900 4a | 300 0320 1. Bering e die auf | guldlage I - 00 008 ares; dem 2h." Febru |% Lesfung auf Grund des Gemeteiösliereiages 2: : : | 30 770 38 nischen Handels erfordere ne inden des normalen anglo-amerika- ¿weiten Preise verstehen sich auf Anbr1 u. darunte 0 i er Dividendenabgabever- | Rü>klage für als unserer Gesellshaft, J i j oooooo e |_361 623/59 ; é eue Methoden zum A : A ihmengen. . T... o. | l engl. Pfd, f} 3,99 4,01 3,99 . ordnung vom 12, Zuni Werkiied- tra ,__ æJmmanuelkirh- 1 iellen Verpflihtingen, Wie es heit in zum Ausgleich der finan“ | 5) pen ggmittel (Perise i Reiber] S ua Bone innische .-+--+:- | 100 finn. Mi 6,066 8,076) 6,065 5016 Aufsichtsrat beschio| ne und durh- R aaen L Dye ita na Wie e Uen | 3282 679 34 Z ieferun nud i 4 mark,] - i add A Li l igun und- j h T A ; ertrag nah Ab G i Weis I I As E „Der Dollarwert sol 0, von | bis 7800, Uppeneinlagen, mittlere, Höenchen, Bruchmaccaron 1 E E 19290 19270 [192/00 A6A70 fapitals von f 20 U P rieeiieoneia 1 Gori R Gaalit del f Erträge aus Beripapleren und Ss R dex argenseitigant Unterit erna aßstab nur der Um 75,00 bis 76,00 , 5,00, f) Maccaroni | 10 Lire “s l S L a 21G f 2 000 000 —; Vorlegung dex | Reparaturen 50 Bilanz und Gewi i; iche Erträge . . e E 820/67 erstüzung dienen. Di fang , 00, t) Spaghetti 77,00 bis 78,00, ire .....+--++ | 100 Lire 13,12 183,18 ; berihtigten Bilan , 000,— „Gewinn- und Verlust- Verlustvortrag aus 19 Cs Sa ois L ei langer Kriegsdauer f 9 n. ejes Abkommen würde | deutsh 124,15 bis 100,00, St inspeif (00, Kümmel ausgewogen, | Kanadische 1 kanad.D f ' 13,12 13,18 tember 194 à, zum 30, Sep- J Ersaßbeschaf- re<nung für das Geschäfts] Verl Sau EE p68 m6 6/5 i E Wirtschaft beider Staaten k die Anfänge einer Vershmelzung der | —-7, St inspei 0,00, Steinspeisesalz in Jutesä>ten*) 20,00 ‘bis | Kroatisch e... «« | ! fanad.Doll4 1,29 - 1,31 | - 1,29 ‘1,31 ‘x 1941 und des Jahresab- | fungsrüd>lage 28 805 1989/40. 1a9r lut 1940 v eb * * « « « « 127 981,16 | : ft be, n hinauslaufen, für d gung Ler , Steinspeisesalz in Papiersäden*®) 19,60 bis —,— E je «e...» «.« | 100 Kuna 499 68501 16 s<hlusses für. das Geschäftsjahr Cg | 803 806—]| 2. B u : oooooooo ooo 2825201 Zj ischer]eits eine Aufrechterhal , für die man nordamerika- jals in Werköpa>kungen 23,80 bis E ,- Steinspeise- | Norwegische: 50 Kr ' ' 4,99 ‘5,01 / 1940/41 mit es<häftsjahr | Wertberichtigungspost s L rufasung über. die Ve 2 LOEOT | 290 SONDO früssig hält chaltung der Sollshranken für über- | 22,00 bis —-—, Siedespeisesalz in P Siedespeisesalz in Jutesäden*) | u. darunter. . | 100 Kr v Lo M rsianber und es Aa 1D CHeRen teilung des Reingewi N Nord 031 ; , 3 . darunter li É 3 und des Aufsi elfredere) . ._. « « | 120000—| 3 , Neingelwvinns, ordenham, den 31, D 3 282 (79 31 n Siedespeisesalz in Wertepacunes in Papiersä>en*) 21,60 bis —,—, | Rumänische: 1000 Le! onen | 56,89 67,11 | 56,99 7,11 2. B x des Aufsichtsrates..] Rüdstell . Beschlußfassung über die E ' + Dezember 1940. en 25,80 bis —,—, Zud hell, i Ee : E 7 . Beschlußfassung über die Gewi tellungen . « « «.« | 306 509/48 des. V | N nLaltutg Mid gard“ De Wirtschaftlihe Maßnahm in Eimern —,— bis —,— Kirschsirup —, Zud>ersirup, hell, | und 500 Lei 100 L t ln . verteilu vinn- } Verbindlichkeiten: t . Vorstandes und des Aufsichts | utshe Seeverkehrs- Akti —,— bis —,—, Marmelad ; T ei 1,666. 1/68} 1,66 | I en rates ihts- B eugesellschaft. Wirischaftsministex Kishi ibe v grakaatiiden Raum | Vierfrucht, in Eimern von 1214 ks 74 bis 8 e Marmelade, | Schwedische: große . | 100 Krone t hs : s 8. Beschlußfassung über di Anzahlungen b 433,63 s : j Vette. R. Peters. ¿ce BirtlQastêministex Kishi über Japans rsorgun getr. Pfl. in Eimern von 1214 un ,00 bis 80,00, Pflaumenmus aus | 60 Kr.u.darunter .… 100 n | 60,4 A D : lastung d L über die Ent: } auf Grund v ( 4. Wahl zum Aufsichtsrat Nah dem abschließenden Ergebnis mei i i ä Tokio, 30. Januar. -Wie Wirtschi ; : g und fr, Pfl in Ei on 1214 und 15 kg —,— bis —,—, do. aus getr, | Schweiz E Kronen | 69,40 650,64 | 59,40 59,64 A Ung Se orstandes und des f - Warenli Da Y 5. Aenderung des $ 1 der S der Bücher und Schriften der Ges ll meiner pflihtmäßigen Prüfung auf Grund haus. feststellte, kann der Wert [hastminisier Fit. sm Uniter- apselia Eimern von 121 1234 und 15 kg 80,00 bis 83,00, Pflaumen- 100 r E E 57,83 68,07 | 57,88 058,07 i S tsrats, run e : betreffend Firmenbezei er Saßung | klärungen und Nachweise ents esellschaft sowie der vom Vorstand erteilten A | wolle, Belle und Hauf (xoßasiati he Raum gen gend Baum- | von 1214 kg 90 a8 12% kg 80,00 bis 86,00, Erdbeerapfel in Eiwern Serbische arunter | 100 Frs. 67/83 68/07 | 57:83 ‘L407 . L eshlußfassung über eine Saßung3- Leistun und 6. Verschiedenes zeihnung. Geschäftsbericht, soweit er D S eA die Buchführung, der Jahresabs{luß und is A don den in déu neu für Selbstve: rgungsaw e herstellen, falls | 90 ; 00 bis 96,00, Aprikosenap el in. Eimern von 121 je... | 100 serb,Din.| 4,99 65,01 | 4,99 5'01L änderung: & ungen . 838 091,17 Diejenigen Aktionä | : Del : ahresabshluß erläutert, den geseblichen ‘V d der Bl T De, ewonnenen Südgebiet 00 bis 96,00, verbilligte Vi : %kg | Slowakische: 20 Kr. Î 49 ($ 14: Feste Aufsi onstige . . 103 303,3 j ionâre, die si<h an menhorst, den 4. Juli 194 orschriften. f feiten für den Neuanbau gebieten bestehenden Möglih- | Apfelnahpreßgeiee 42,00 bis ierfrucht 49,00 bis —,—, verbilligte | l I, ufsichtsratsv-r- '81 | 146 828/11 | dieser Hauptvers j : i L | : i von Baumwolle Gebr i felnahpreßgelee 49,00 bis —,—, verbillic E, gte | u. darunter .….…... | 100 slow.Kr.] 8 gütung in Anpassun i Posten der Rehnungöab- ersammlung beteiligen H. Abel, W uf | China, das zur Zeit 6 Milli e Gebrau gemacht werde. | bis : /——, verbilligte Erdbeerapfel —,— | Süd | «Kr.| 8,58 8/62] 8,58 9,6 italberichti 0 M Y8 Mae e<nungsab- wollen, . haben ihre Akti ä E) E utitls aniindan ia x | / ionen Ballen Baumwolle erze —-— Marmelade: Preise ohne Rohstoff Die | afr, Union «.. -. | 1 südafr. Psd.| 3,99 4,01 | 3, 40L alberihtigung.) grenzung Bestimn 60 gens en er Vorstand besteht aus d : Wi | nne na< Wiederherstellun olle exzeuge, | zweiten Preise verste hstoffzuschlag. Die | Türkische ….….…... ' 01 | 3,990 4,0 6. Wahlen ufsi Gewinn: «e» « | 18 3489/10] Sestimmungéèn des F 14 der S Werner Haen aus den Herren: Wilhelm Bett oppeln. Uber selbst dieje Sl iter wie Gt lar Beta ver- !) Harigrießwware + 4 N Ag gien 100 La. Un E: 100 P. 1 türk.Pfund| 1,91 1,93 | 1/91 Tos 6. 0 : dun Mul A hie dd Borthäg A / ebl Ren 19, Februar 1942 Peters, ets Ne, Æ Bertertans Borstandsmitgliebern, und oi De: gung ) Papiersäde 40 Pf. billiger per 100 kg, | À u. darunter …….. | 100 Pengò | 60,78 61,02 | 60,78 61,08 Kase, Lie U an Gee « « 9528,20 von Aktien t idcestellien Bete ttCE Mülh e, Auffichtörat der Gesellschaft t s ta G Vorstandsmitgliedern ; M E . «Fanuar j y in dem Kontor unse ne eim-NRuhr, Vorsißer; Otto Stinnes en Herren: Hugo Stinnes, : aas L l 1940/41 , . 44013,52 53 541/72 | su hinterlegen. [EPRI MELERI Ma Loiniens Pa bu es, Bremen; Contead Noltetus B ra ias Oberfinange | E OIASEN i I oa or Nen Le, Danitar 1998 (nun Thomas, Doriten (Wen). , Bremen; Amtsrichter a. D. Der Vorstand. : 5 “om, den 4. Januar 1942. / / Der Vorstaud. i

“C2