1942 / 26 p. 6 (Deutscher Reichsanzeiger, Sat, 31 Jan 1942 18:00:00 GMT) scan diff

E O R O T T IE E Erd e B E L

E F E Je r s t 7 K L < 7 E E Ie N R T T Ee T R IET Led R T Bt rier ernten E L E E

LOR E E T

Sinner A.-G Stader Lederfabri? Steatit-Magnesia .

* 44/./5/, a. ber.K.| -

Steinfurt Waggon. Steingutfbr. Cold1y Stettiner Brauerei Elie do. Oderwerke ® 5 12/, a. ber. R do. Oelwerke do. Portl. -( ement N. Stock u. Co... Sköhr u.Co. Kamm Fa. ; Stolberg. Kinfhütte Gebr. Stollwerd> Ssiddeutsche Qucfker * 4/1 %a. ber. Eav. Sudetenld. Bergbau

Tempelhofer Feld. Teppich-Wke. Bln.- Treptow Terrain Nudows- Iohannisthal .…. do. Südwesten i. L. Thitx. Elektr. u. ©aë Thüring, Gas8ge=| sellschaft Triumph=-Werfe ..| 7 v. Tuchersche Brau.| ? Tuchfabrii: Aachen. Tüllfabrit F'öba., ® Auf bericht. Kap.

Union Fabri! chen. Prod

Vesltag, Lel1. Ofen u. Kerami! ..,. X Venus8=-Wer*te Wirs sere: u. Strick. Verein. Altenburg. u. EStralsunder Spielfarten ..,. do. Baugner Pa=-| pterfabrii „..... do. Berliner Mörs telwerte do. Böhlers Stahl- werte, p. El. do. Chem. Char- lottenburg, egt: Pfeiiring-W, AC do. DeuticheN i >els-| E a ies do. Glanzstoff- Fabriten do. Gumbinnexr Majchiuen fabr. . do. Harzer Ports sand-Cement ... do. Märk, Tuchf, * 51/233 a. ber. K.

+ Aut berthtigtes Kapital.

Deutsch: Anl. Ausl.- Scheine einschließ. 2/ Ablöjung®sschld. -

6% Gelsentirh. Berg- wert ÆAM 1936 ...+

41,% Fried. AA Anleihe 1936.

641,% Fried. . Krupp AAM-Anleihe 1939...

41,% Verein. Stahl AA -Anleihe

Accumu1atoren-Fabrik Allgem. Elefktricitäts- Gesjellischaf . Uschaffenburg. Zellstoff

Bayer. Motoren-Wie.- J. P. Bemberg Bua Berger Tiefbau erliner Kraft 11. Licht G A reo USESLE Berliner Maschinenbau Braunkohle :. (Bubiag) Bremer Wollkämmerei Buderus ‘Eisenwerke -

Charlottenburger Wasserwerke

Chem. von Heyden «--

Contin. Gummiwerke «

Daimler-Venz

Dema

Deutsch-Atlant. Telegr.

Deutiche Contin. Gas

Dessau

Deutsche Erdöl

Deutsche Linol.-Werke

Ee Telephon und e

| Heutiger | Vor1ger 142b t— 146Lb

t—

Ver. Etahlwerke. do. Trifotfab.Voll-/

do. Ultramarin, \sabrik

Victoria-Werke

C. J. Vogel Drahts u. @abelwerfe

Wagner ü. Co., Maschinenfabrik, i: Maschinenfabr Waaner-Törries .

Wanderer-V'erke .

Warstein- u. Hrzgl. S<le8w.-Lolstein.

Cisen

Wasserwer! Gelsens|

<

do. (m. bes>ränkt. Div. f 1939... X

Wenderoth pharm.

Westdeutiche Kauis| ho!

Westfälishe Traht- industrie Han: m

V'icküler - Küppers Brauerei

Wilmer8df,-Nkein- gau Terrain !. L.

Winter8hall

H. Wißner V'etall..

Wollgarnf. Tittel u. Krüger

Je: Von oss Keiyer Eisengieß. u. M E s * Auf ber. Kap. Hellsiofi-L aldho . * gt a. ber. Kap. Zuckerfabr. Liasien-

)

8

*

4

.1 |214,5b .10/262b G r

1 |{ 122,6b

1.4

| Heutiger [ Voriger

151,5b 151%B

181,5b 147b

t—

110eb G

2. Banken.

Zinstermtn der Bankaktien ist der 1.

Januar.

(Ausnahme: Bank füc Brau-Jndustrie 1. Juli.)

Allgemeine Teut1che| Credit-Ansialt. l 4

Badi\che Lan A Vank iür Brau-Ind. Bayer. Lypothektene und WVechselban: . do. Vereinsbant Berliner Handel8- Gesellsctaft do. wGassen-Lerein Braunfchweig. - Han- nov. Hypothekenbl.

Commerz-u.Pr1v.Bk,

6 6%

6 6 6% 8% 5%

6

+ Auf bertichtigtes Kapital.

133b 132,76b

198b 199,5b

a 140,5b 140,5b /140,5b

154b 154,25b 102b @ 102,25b

DeuticheAfiattiscke Bk. 8AM per St, Deuti\che Lan! ….. Teut\c<e Central- boden!?reditban! .. Deutsche Effecten- u. Weéhselban! Deuts>.Colddiskont- bank Eruppe B... Teuts>e Hypotkhe?en- ban! Lerlin Deut'><e Neid 8ban. Deutsche ÚUberseeische Vank

HalleicherVankveretn Law buraer £ yp.-V?. Handel8bk in Llbeel

Luxemb. ©Ontern. Lk. RA ver Et.

Vieckienburg. T epoi.-f

u. V'echselbant. do. Hyp.-u.V'echselb. Mecklenb.- Streliysc. E ypothektenban;, j : Viecklenb. Kred.-u E ypoth.-Van? X do. do div.-ber. ab 1. 1.1942 X Mieininger Hyp.-B1.. Yiiederlausißer Van! Oldenbg. Laudesbank Plauener Lant Pommersche Lank

Rheinis eL£ yp.-Banli Rheinisch V estfälische Bodencreditban!.. E ächsi1he Lan .…... do. Vodencreditanst. E <te8wigs-H0ol}1.Bk.. Südd. Vodencreditbt, Ungar. Alig. C1editb. A OLONLRERN #1, 5Pengö p Et.350Þ. Vereinsbk. Hamburg. Westdeutsche Boden- lreditanftalt

3. Verkehr.

Aachener Kleinb. A' Akt.-G. f. Verkehrs-|

\ Allg. Lokalbahn u Kraftwerie .…... Baltimore andOhio VochunsGeljen- iirchen Straßenb. 52, Csakath. - Agram Pr.-A,i.GoldGld. Teutsch. Eijsenbahn- Betrisb (ries

4

8

0

1.1 1,1 «1 .T 1.1

1.1

1.1

[148,5b G

[ Heutiger | Voriger

579b 579b 1486 G

149,5bG [149,66 G 130,5b :131b

100 G (— 151,75b /151,7T5b 140,25b /140,5b 65h 146,75b G

125,5 B 118,25b

65b 146,75b G

118eb 6 1300

163,5b 5b

77,25 B

+ Auf berihtigtes Kapital. E H C L H A E A T O C I E S T I I Ä Fortlaufsende Notierungen

Min-

Kön1g3bg.-Cranz.

Gr. KasselerStraßb. j.: Kasseler Ver-

Vorz.-Akt, Halbersi.-Blanfkens- burger Eisenb... Hallle-Hettstedt .…. Hambg.-Am. Packet ‘Hamba.-Am. L. Hamburger Hocb- bahn Lit. A. N Hamburg - Sütdam.|

Hannov. Ueberldw. u. Straßenbahnen

„Hansa“ Dampf- ichiff.-Gesells<. . Hildesheim - Peine Lit. A

Kopenhagener Dampfer Lil. C X

Liegniy - Nawttsch Vorz. Lit. A. X do. do. St.-A. Lit. B Luxembg. Pr.Hein- ri<h,1S1.=600Fr.

Magdeburger Strb. Niedéerlauj. Eisb. X Norddeutsch. Lloyd Nordh. - Verniger.

Penn1ylvanma....…. 1 St. = 50 Dollar]

Ninteln-Stadts hagen Lit. A „…. x Lit. B

Nostocker Straßb. X

Schiptau - Finster- walde

Strausberg - Herzf.

Südd. Eisenbahn

West - Siziliantsche 1 St. = 500 Lire| * f. 500 Lire.

1 .1 1.1 1.4

L1

1.1

1.1 1.1 L.1 1.1 1.1 1.1

f

| Heutiger | Voriger

108,26b |98,5b 130%b 185,5b Br

“4. Versicherungen.

RM p. Stü> “* Geschäfts8}ahr: * 1. Januar, tedo<h Frankona: 1. Jult,

Akbingia: 1. Oktober.

} Aachen u. Münchener Feuer. .

Aachener Rückversicherung ...- „Albingia“ Veri. Lit. A...

do. do.

Ut O, ce

Allianz u. Stuttg. Ver. Vers.,

jegt: Allianz Vers

0. do. Leben8v.-Bk., jeßt: Allianz Lebensveri. ..

+ Auf berichtigtes Kapttal.

{S

| Heutiger E Voriger

Berl. Hagei-Assec. (70 Etnz.-” do. do. Lit. B (26{YEinz.). Berlin Feuer (voll) (zu 100 R. do. do. 37% 3}. Einz.) Colonia, Feuer-u. Un'.-V. Köln iegt: ColoniaKölnVersicherung 100 Æ-Stücfe N Dre8dner Allgem Transport 57%$ Einz.) do. do. ¡283F Einz.)| Frantona Nück- u. Mitversicher. Lit. C u. D Gladbacher Feuer-Versicher. X Hermes M@reditversicher. (vol) do. do. 1253 Einz.) Magdeburger Feuer-Veri... X do. Hagelveri. 1654 Einz.) do. do. 32%Y Einz.) do. Lebens-Verj.s do. Nückversich.-Ge) do. do. Stilcke 100,800) «National “Allg.V. A.G. Stettin Nordstern Allg. Verficherung... do. Lebens3versi<.-Bantk, j.: Nordstern Lebens8ver\.AG. X Schles.Feuér-Véri. (200R.{-St.) do. do. (25 E Stett. Nükversich. 1400 N.-St. do. do. (300 K.4-St.) Thuringia Ver). -Ges. Exfurt A do. do. : do. B Tran3atlantische Güterver}. Union, Hagel -Versich., Weimar

l

; 2 11111 1È1 gli H ll S -+ I L T N

Kolonialwerte

P

Deutsch-OstafrikaG ?j.| 0 .1/102b 103b KamerunEb.Ant. LB/ 0 .1/113b 113,56 - Neu Guinea Comp... 0 .1/354bQr | Otávi Mineu u. Eb.| ® .4/25,25b 25,25b

1St,=1£, RÆv.St

* 0:50 RA : Schantung Handelßs-

A.-G. ecocccecceo] 0

+ Auf berihtigtes Kapîtal.

Krupp |

5000 5000 83000 2000

3000 3000 3000 3000 2000

3000 3000

2000 2000 3000

2000 2000

+ Auf berichtigtes Kapital.

Ä

Heutiger

162,75 G—162,760—-—

105,2ò B-—

—889,5—

184-185,5—184,5 b 160 - 202,75—204,5—204- 162,5—163,5 b 228,25—

209— —=177,76——

{194-

143,5—148-—

—130,75-130,76 b 235,5— { 165—166,76 b

208,25—209 75— 218,5—217,75—220-

—— o

160-161,5— 175,25-176 b

309—

Voriger

16274—162,8—

105%- —104,5— —107,25—-

389—

18574-183,75 b 160-159

205, 5—202—202,5— 163,5— 231—

209— 178-—

Fle

145,5—142-

13074— 235,5— { 165-164 b

209,5—207,5 b 220%—217,5—218-217%-

161, 25-160— 177-175,25— 168,5 -167—

Berliner Vörse vom 30. Januar

Nach dem nicht unerheblihen Rü>schlag der Akfienkurse am Vortage lauteten die Notierungen am Freitag bei der Eröffnung überwiegend etwas höher. Die Wertshwankungen waren indessen verhältnismäßig gering. Die Umsäge blieben weiterhin klein.

Montanaktien wiesen festere Haltung auf.

Hier gewannen

Vereinigte Stahlwerke und Mannes3mann je %, Rheinstahl %,

Stolberger Zin nicht beb

auptet und verloren erneut bis zu 7 wurden nur Wintershall notiert (— s).

Gruppe stellten si<h Farben auf 206%

Elektrowerten stiegen AEG um 4, Gesfürel Siemenswerte je um 1%. enannten Ausmaße nach. 1 RWE mit ‘einer Steigerung von !4 % erwähnenswert. g gestrihen. Von Autoäáktien ge-

und Drahtwerte wurden dur<hwe Da B den Maschinenbaufabriken sind

wannen Daimler 4 %. Bei Demag mit + , Waffen mit +1 % Meinungen geteilt. mann um 1 % an. : Bei den Zellstoff Feldmühle um % und andexcungen erfuhren- no Zueer, die 1, und-Gebr.:

1 und Buderus 1!4 %. Braunkohlenwerte lagen 9. Von Kaliwerten Jn der chemischen egen 20614. um % und die beiden

Bei den

Andererseits gaben Lahmeyer im leßt-

Von Versorgungswerten sind nur

Kabel-

Rheinmetall Borsig mit + X und Deutsche

ervorzuheben. ährend Ber

Pein et verloxen Schu ofak nd Kraft 3:%.

gegen 14074.

A

) Reichsbankanteile stellten si<h au 1404

"

Fur Bauwerte waren die er 24 % hergaben, zogen Holze werten stiegen Waldhof um 4, chaffenburger um 4%. | h 'Westdeut e Kaufhof, die 74, Süddt. zFFunghans, die 14

Größere Veér-

gewannen. Dem-

eiss 1, Hotelbetrieb 1% und' Allgemeine

Zlse Bergbau

scheine

Leopoldgrube

werke

Jm weiteren Verlauf machte die Aufwärtsbewegung an den Vereinigte Stahlwerke stellten [S auf

Aktienmärkten Fortschritte. Ver-

151% und Farben auf 207%. Allgemeine Lokalbahn un kehrswesen gewannen %, Siemens Vorzüge 1, Daimler und Conti Gummi 1%, Gesfürel 136, AEG

Gej. f.eleftr. Untern. Ludw. Loewe u. Co. Th. Goldschmidt

Hamburger Elektrizität Harburger Gummi „- Harpener Bergbau -- Hoesh-KölnNeuessen,

jeßt: Hoesch A.-G. . Philipp Holzmann .. Hotelbetrieb8-Gesellsch.

Jlse Bergbau, Genuß-

Gebrüder Junghans -

Kali Chemie Klö>ner-Werke ..---

Lahmeyer u. Co. ..« Mannesmannröhren-

Maschinenbau u. Bahn- bedarf A.-G. vorm. Orenstein u. Koppel

Maximilianshütte .….

Metallgesells<haft «-.«|_

desto abs

schlüsse

Deutscher Eisenhandel . | 2000 Christian Dierig Dortmunder Union-

3000 2000

Eisenbayn- Verkehrsm. 2000 Elektr.-Lieferungsges. . | 3000 Elektr.-Werk Schlesien | 2000 Elektr. Licht und Kraft | 3000 Engelhardt-Brauerei - | 3000

J. G. Farbenindustrie . | 3000

Feldinühle Papier ... | 3000 Felten u. Guilleaume . | 3000

Wintershall und Dema

Heutiger

+145,25—145,5-145,25-

t—-—

{t -167,5= -227,9- 148,25-143,5-

206%—206% - 20714 - 207— [207,2ò b

159,75- -233,5-

22514—226,5- 225,5 b —206,5-

186,75 b B-186,5- +145- 186,5-

163,25-168,75- t 162,5— 150-

206-206 b 150,25-

162,5-—

157,26-157,75-—

Voriger

+146,76—14454-144,75 b

t -179,5—178 b G

t iu um 148,5—148,25— —277,5—276,5-

207,5—206,5—206,75- 206- [206,25=206 -206,25 b

15946-159—- 234-232—-

226,5—224,75 G —207,5-206-

187-

t— -145- 186,5- 164,25—163,5 b +{161,5— 151%6-151,5-— 244-

206,5— 149—

169-

164,25—163,5—

157%4-157-

Dessauer Gas, Schlesishe Gas, 14 und BMW 1% %. Rheinstahl mußten 4 % ihrer Anfangsgewinne wieder hergeben. en ne

Gegen Ende des Verkehrs lagen die Aktienmärkte im groß

und E

Sehlu

Schultheiss 178% nah 1794.

nicht E mit + s, Lübe>er Commerz-Bank na

gut behauptet. notiz blieben, notierten shließli<h 151%, vorübergehend 207 (der niedrigste Tageskurs war 206%) und AEG und Gesfürel mußten 1 % ihrer Verlaufsgewinne wieder hergeben, während Conti Gummi weiter um 4 % anzogen.

Am Kassamarkt lagen Banken bei mäßigen Abweichungen ih. Genannt seien Deutshe Bank und Commerzbank längerer Pause mit + 4 eutsche Effekten- und

und andererseits Niederlausiver Bank sowie

Wechsel-Bank mit 7% %.

ennenswert mit +2% u

go n

on Hypothekenbanken a Meininger Hyp. ‘mit +114 % hervorzuheben. Am Schiffahrtsaktienmarkt kamen Hamburg-Süd nah Pause 24 % niedriger zur Notiz. Auch Nordlloyd lagen mit 4% 's<wächer, während Hapag .um 4 % ‘anzogen. Von Bahnén sind Hamburger Hochbahn mit 1/4 und Niederlausißer Eisenbahn mit + 4 % erwähnenswert.' Unter den Kolonialanteilen zeichneten sih Neuguinea nah Unterbrehung mit 4- 4% ‘bei Repartierung durch feste Haltun um 1 und Kamerun unm 4 % b triepapiere zeigte ' die Kursentwi>lung kéin ‘einheitlihes Bild. Ju waren M entanee mit + 2%, Busch-ZJäger et Repartierung Zeiß Jkon mit +4 %.

zurü>. Am

aus: Doag gin assamarkt der Jn

Vereinigte Stahlwerke, die o arben 2074 nah

Rhein. Braunkohle u. Brikett

Rhein. Elektrizitätsw. .

Rheinische Stahlwerke

Rhein.-Westfäl. Elektr.

Rheinmetall-Borsig -+ -

Rütgerswerke

und Gas Lit. B ... Schubert u. Salzer «-. Schulthei383-Patzen- _hofer, jeßt: Schult- heiss-Brauerei -.- Siemens u. Halske -- Siemens u. Halske Vorz.-A. Stöhr u. Co., Kammg. Stolberger Zinkhütte . Süddeutsche Zu>er «-

Thüringer Gasgefsellsch.

Vereinigte Stahlwerke

L. J. Vogel, Draht u. Kabel

Wasserw. Geljenkirchen Westdeutsche Kaufhof « Wintershall K... .--

Zellstoff Waibdhof « « ««

Bank für Brau-Jnd. . Deutsche Reichsbank -

Buderus und

bu-

A.-G. f. Vertehrswejen Allgem. Lokalbah: u. aftw. «-........

Otavi Minen u. Eisenb.

‘Vortag. notiert.

öher.

m 0,20 und 37er

olge er Folge T und

der Fndustrieo

“Mitte.

hin auf 14—2 %.

Dem-

t igationen waren lan das Geschäft war jehr still.

Der Privatdiskontsaßt stellte sih wieder auf 2% % in der

Heutigex

—333,5— 193,5—192,5-193— 167,25—168= 16474-165,5—

—180,5-—181,25- s

+7 {169,25-

174,5-176- L -SOWSER

177,5—179,5—178,5 b 350—-

339—340-

132,5—133—

+175,5—175,75-

151,25-151,75- 146,5— 180—181,75- t121,5-—

140,25—140,25 b

163-164- 2283, 5—224,5—

ortag.

i I um bis zu 0,10 und „Um 0,20 % das teies Postshäte waren unverändert. Am Markt : glaufende ‘vereinzelt géfragt;

4er % un

382— * 194,75—193— 167,75—166,75— 167—164,25-164 b +{167,25-

180—179—180— 171,26—169/5-—

174,75—174,25- 207,5—206—

179%—178,5—— 353-349

340,5—338— 183 B-181,5-— t— -174-—

1 152,5-15114-151%-—

[151—

+173-172-— 146.7ò-146,25—14644 b 182,75—180,5—

{ 123-121—

gegenüber verloren u. a. Erdmannsdorfer Spinnerei und Berg- ‘mann 214, Halle Maschinen 24, Küppersbush 3 und Hindrichs- Auffermann 7 % nah Pause.

Steuergutscheine T nannte man mit 104,60 Steuergutscheine 11 wurden zu unveränderten Kursen

egen 104% am

m variablen Rentenverkehr Gee sih die Reichsaltbesitz- “äñlei e auf 1624 gegen 162,80 am

‘¿4 Am Kassarentenmarkt blieben Pfandbriefe gesucht. Städte ‘waren nahezu umsaylos. Gemeindeumschuldung stellte sich wieder | auf - 10254. Dekojama 1 und 111 wurden um % bzw. um 4 % thorausgeleut, Länderanleihen lagen gut behauptet; -„burg-Shwerin und 30er Me>lenburg-Strelihz Von Altbesigemissionen zog Rheinprovin Am Markt der Reichsanleihen lag die 3 gabe II um 0,05 % folge L u

6er Med>len- notierten % % um 4 % an. die 38er Aus-

36er L 0e LEDE Folge III wurden um 0,0714 % höher bewertet, während ser Reichsbahnshäße

Am Geldmarkt stellte sih der-Saß für Blankotagé8geld weiter»

Bei der amtlichen Berliner Devisennotiexung traten keinerlei +1 Veränderungen ein. i 4

- bekanntgemacht:

‘dort bestehenden

Hentralhandelsregisterbeilage zum Neichs: und Staatsanzeiger Nr. 26 vom 31. Jänuar 1942, 8. 3

Heidelberg. [42854] Handelsregister Amtsgericht Heidelberg, den 21. Januar -1942. Veränderung:

H.-R. A 428 Carl Knoblauch, Heidelberg (Papier- und Schreib- waren, Spielwaren, Losteusrsße 15).

verin ist Kausmann Carl Adam ulius Knoblau<h Witwe, Maria geb. aier.

Itzehoe. [42685]

j - Handelsregister.

B Nr. 86 Baugesellschaft Lock: Pee G. m. b. H., Lock:

edter i t is v G

Die esellschaft ist gemä Abs. 1 de. 2 des GinbH.-Geseges aufgelöst. Zum Liquidator is der Kreisbürodirektor Ernst Peemöllec in Jyehoe bestellt.

Jyhehoe, 23. Januar 1942.

Das Amtsgericht. Johanngeorgenstadt. [43031] Handelsregister Amtsgericht JFohaungeorgenfstadt, am 24. Fanuar 1942. Veränderung:

A 53 Konsolidierte Gewerkschaft Vereinigt Feld im Fafstenberge zu Johanngeorgenstadt.

M E Peter Trotßig in Freiberg ist als Grubenvorstand ausge|chieden.

ergdirektor Dipl.-Jng. Hans Wolf- ang Junker in Freiberg 1ist mit Wir- ung vom 20. Dezember 1941 zum Mit- glied des Grubenvorstandes bestellt.

Kaiserslautern. Handelsregifter Amtsgericht Kaiserslautern. Kaiserslautern, den 21. Januar 1942. Veränderung:

B 7/21 Pfälzischer Handwerker: Wirischastsverband Gesellschaft mit beschränkter Haftuug in Kaisers- lautern. Durch Beshluß der Gesell- \haftexversammlung vom 17.. November 1941 wurde die bisherige Saßung durch die neue vom gleihen Tage datierte Satzung erten, welhe mit Ausnahme von $ 4 Stammkapital betr. in Kraft tritt. Dex Gegenstand des Un- ternehmens ist: a) Errihdáung und Un- terhaltung einer gemeinsamen Ge- \chäfts\telle für die der Gesellshaft an- ejhlossenen Landeslieferungsgenossen- (hatten: b) die Vermittlung von Liefe- rungsarbeiten aller Art, die Ueber- nahme und Ausführung solcher Ar- beiten ‘sowie der Betrieb allex diesen Zwe>ken unmittelbar oder mittelbar dienenden Geschäfte. Die Gesellschaft Jui einen oder mehrere Geschäftsführer

ind mehrere - Geschäftsführer bestellt, [o wird die Gesellschaft durh zwei Ge- chäftsführer oder dur<h einen Ge- schäftsführer und einen Prokuristen

[12886]

oder Bevollmächtigten vertreten. Die

Firma lautet nunmehr: „Landeszen- trale Wefimark für Handwerksliefe- rungen Gesellschaft mit beshränkter Haftung.“ Als nicht eingetragen wird : Aa eaen Der Gesellschaft erfolgen im „Grenzland- handwerk Westmark“ und in der N. S. Z.-Westmark“ Ausgabe Saar- brüden. ti

Karleruhe, Baden. [42887] Handelsregister Amtsgericht Kar!srnhe (Baden). Veränderungen:

Eintr. vom 10. Fanuar 1942. R A 1182 Hans Deobald, Karls-

ruhe ol 1».

A Ad aber ist jeyt Eberhard

Mahler, Kaufmaun in Hannover. Eintr. vom 15. Januar 1942.

H.-R. A 677 Blanke «& Streicher, Karlsruhe iba purvrerstr. 112).

Der Gesell gaster, Schriftseßer Max Blanke, ist aus der Gesellschast ausge- schieden. An dessen Stelle ist Käuf- mann Friedrih Schlimm in die Gesell- schaft eingetreten.

Eintr. vom 15. Januar 1942.

H.-R. 8 57 Raab Karcher Gesell: [ast mit beshränkter Haftung in

arlsruhe (JFahnstr. 4/6).

Die Vertretungsbefugnis des Ge- S Arthur Gille ist beendet.

ie bisherigen stellvertretenden Ge- <äftsfühver Hans Gattenhof und Wil- elm Engels sind zu ordentlichen Ge- <äftsführern bestellt. Dr, jur. Heinz Huber in Essen-Bredeney is zum \tell- vertretenden Geschäftsführer bestellt, seine Prokuva ist erloschen.

Als nicht eUNeE n wird bekannt- gemacht: -Dieselbe Eintragung erfolgt au< im Handelsvegister der Amts- gehe Duisburg und Essen für die

weignieder!assungen. Eintr. vom 16. Januar 1942.

H.-R. B 78 Färberei Printy Aktien- Gesellschaft, Karlsruhe (Ettlinger Siraße 65/67). l

Nachdem Eduard Wolff aus dem Heeresdien\#t entlassen ist, ist die Ver- tretungsbesugnis des Dr. Walter Wolff beendet. Der $ 4 der Sapungen wurde dur<h Beschluß der Generalversamm- lung vom 23 Oktober 1941 entsprechend geändert.

Eintr. vom 19. Januar 1942.

La ß 126 Max Jordan VBau- gefells<haft mit beschränkter Häf- tung in Karlsruhe (Kriegsstr. 39).

Albert Erforth is ni<ht mehx Ge- schäftsführer.

Katscher, O. S. [42888] Amtsgericht Katscher, 14. Fanuar 1942.

Jn unser Handelsregister A Nr. 166 isi heute bei der Firma Kurt Meyer, Katscher, folgende Aenderung einge- tragen worden:

Die Firma lautet fortan: „Kauf: hans Meyer «& Hirschberg“. Sie ist eine offene Handelsgesellschaft. Kaut- mann Walter EirjOberg in Ratibor ift in das Geschäft als persönlich haftender Gesellschafter aufgenommen. Die Ge- sellshaft hat am 1. Dezember 1941 be- gonnen.

É“

{42889] H.-R. A 2 Ph. «& C. Andres, Kommanditgesellschaft, Kirn/Nahe. Der persönlich haftende Gesellschafter Lans Andres ist ausgeschieden. Fünf ommianditisten sind eingetreten, ein Kommanditist ist cliégellGbe, die Einlagen von vier E K sind erhöht, von einem Kommanditist herab- geseht. ri, den 16. Fanuar 1942. Amtsgericht.

Kirn.

Kirn. j

H.-R. A 41 Firma Lud. Kuntz, Kirn.

Die Prokura des August Fehreny ist dur dessen Tod erloschen.

Kixcn, den 19. Januar 1942.

Amtsgericht.

Iírems, Donau. {42891] Handelsregister Amtsgericht Krems (Donau), Abt. 5. Krems, am 21. Oktober 1941, Neueintragung:

H-R. A 1/114 Oskar Hiedler (Fleishhauer- und Selchergewerbe),

Krems, Badgasse Nr. 1. Geschäftsinhaber: Oskar Hiedler, Krems (Donau).

Krems, Donau. {42892] Handelsregifter Amtsgericht Krems (Donau), Abt. 5Z. Krems, am 13. November 1941. Neueintragung:

H.-R. A 3/80 Herbert Schuh, Eisen-

Schuh,

‘handlung Zwettl, N. D.

Geschäftsinhaber: Herbert Kaufmann, Zwettl, N. D. Krems, Donau. - {42893] HandelS8register Amtsgericht Krems (Donau). Abt. 5. Krems, am 28. November 1941, Neueintragung :

H.-R. A 1/115 Eduard Schlegel (Großhandel mit Lacken, Farben Und chemischen Produkten sowie Anstreicher- geiverbe), Krems (Donau).-

Geschäftsinhaber: Eduard Schlegel, Anstreicher- und Lackierermcister, Krems (Donau).

Frau Margarete Schlegel, Krems (Donau), ist Einzelprotura erteilt.

Krems, Donau. {42894] Handelsregifter Amtsgericht Krems (Douau). Abt. 5. Krems, am 28. November 1941. Neueintragung:

H.-R. A 3/76 Karl Großmann (Ge- mishtwarenhandel), Heidenreichstein,

Hauptplay 18.

Geschäftsinhaber: Karl

l Karl Großmann, Kaufmann, Heidenreichstein.

Krems, Donau. {42895] Handelsregister Amtsgericht Krems (Douau). Abt. 5. Krems, am 28. November 1941. Nenentraaungs

H.-R, A 3/79 Alois Weinsteiger, Zwettl (Eierkennzeihnungsstelle und Landbuttererfassung).

Geschäftsinhaber: Alois Weinsteiger.

Krems, Donau. [42896] - Handelsregister Amtsgericht Krems (Donau). Abt. 5. Krems, am 12. Dezember 1941. * Neueintragung: ; H.-R. A 1/113 Otto Raimitz, Kon- ditorci, Krems, Kirchengasse 1. Geschäftsinhaber: Otto Raimiy. Frau Berta Raimig, Krems, ist Einzelprokura erteilt.

Krems, Donau. [42897] Handel®register Amtsgericht Krems (Donau). Abt. 5. Krems, am 12. Dezember 1941. Neueintragung:

.-R. A 3/77 Alois Hofsstätter (Ge: mischtwarenhändel), Vitis Nx. 111.

Geschäftsinhaber: Karl Hofstätter, Kaufmann, Vitis. '

Krems, Donau. [42896] Handelsregister Amtsgericht Krems (Donau). Abt. 5. Krems, am 12. Dezember 1941.

_ Neueintragung:

H.-R. A 3/78 „Mechanische Webe- rei“’ Alois Kainz (Erzeugung von Frottierwaren), Kautzen Nr. 24.

Geschäft83inhaber: Alois

Kainz, Kauyen.

Krems, Donau. [42899] Handelsregister Amtsgericht Krems (Donau), Abt. 5, Krems, am 16. Dezember 1941.

| Neueintragung: H.-R. B 1/6 „Hasenindufstriebahn

{42890].

Krems a. d. D. Gesellschast mit be- schränkter Haftung“/ (Krems a. d. Donau).

Gegenstand des Unternehmens: 1. Der Erwerb der Kremser Hafenindustrie- bahn samt allen rehtlihen und sach- lihen Zubehör, insbejondere der Grund-. pa Anlagen, 2. die Erweiterung der- elben und Errichtung von damit im Zufammenhang stehenden Anlagen, sonstigen zusävlihen Einrichtungen und Hilfsbetrieben, 3. die Erhaltung der- jelben, 4. der Betrieb derselben. Grund- oder Stammkapital: 588,120, li M. Rechtsverhältnisse: Gesellschaft mit be- shränkier - Haftung. Der Gesellschafts- vertrag ist am 25. Juli 1941 abge- \hlossen. Die Gesellshaft wird durh zwei Geschäftsführer vertreten, und zwar: Dr. Karl Frank, Beamter der Stadt Krems, Rathaus, und Wilhelm Leo, Hüttendirektor, Krems, Wiener Straße 43. :

Das Stammkapital wird neben den Bareinlagen gebildet aus dem Werte der Sacheinlage der Stadt Krems (Bahnoberbau \anit dazugehöriger Be- triebseinrihtung der Trasse samt den wirtschaftli<h niht zu bewertenden Untevbau) im Geldwerte von 394 375,— Reichsmark und aus einer Sacheinlage der Rottenmanner Eisenwerke K. G. Schmid & Co. (der von ihr eingebrachte Bahnoberbau samt dazugehöriger Ve- triebseinrihtung der Trasse) im Geld- werte von 173745— li. Das Stammtktapital ist voll eti i

Die Zeichnung der Gesell|haftsfirma erfolgt in der Weise, daß beide Ge- \häftsführer unter dem vorgedru>ten oder vorgeschriebenen Wortlaut der Firma gemeinsam ihre Namensferti- gung beiségen,

Liebenwalde. [42900] Bekanntmachung. :

Jn unser Handelsregister Abt. A ist heute unter Nr. 28 die Firma „„Ar- thur Bruhin, Butter & Käse-Groß- handlung in’ Liebenwalde“ und als ihr Jnhaber der Molkereibesißer Arthur Bruhin, ebenda, eingetragen worden.

Liebenwalde, den 24. Fanuarx 1942.

Das Amtsgericht. Liegnitz. {42901] __ Handelsregister Amtsgericht Liegniß, 19. 1. 1942. Veränderung: 4 /

A 2054 Vergturm-Liegniß, Jun- haberin Frau Maria VBergholtz, Liegniß. Die Firma ist in Verg- turm-Liegnißz, Jnh. Heinz Verg- holt geändert. Jnhaber ist der Kauf- mann Heinz Bergholy in Berlin-Alt Glienid>e.

Linz, Donau. Handel®8register AmtZgericht Linz (Donau), Abt. 8, am 12. Fanuar 1942. Neueintragung:

H.-R. A 1073 Josef Knoll, Kunsft- mühle in St. Georgen (Gusen) (Müllergewerbe,- Handel mit Getreide aller Art, Mais und Mahlprodukten, Handel mit Kunstdünger und Futter- mitteln), Siy: St. Georgen a. Gusen (Nr. 80). Geschäftsinhaber: Josef Knoll, Müller und Händler, St. Georgen a. Gusen.

Linz, Donau. [430353] Handelsregister Amtsgericht Linz (Donau), Abt. 8, am 19. Fanuar 1942. Veränderung:

.-R. B 93 Max Jordan Vau- ge ellschaft m. b. H. in Linz, Sih nz. Dipl.-Fng. Alfred Unruh in Linz ist als weiterer Geschäftsführer bestellt.

Linz, Donau. [43034] Handel8register Amtsgericht Linz (Donau), Abt. 8, am 19. Fanuar 1942, Löschung: : H.-R. A 286 Eduard Vaumüller, E ie Firma ist erloschen.

S

Linz, Donau. [42902] Handelsregister Amtsgericht Linz (Donau), Abt. 8, am 16. Januar 1948.

Neueintragung: j

H.-R. B 104 Landeszentrale Ober- donau für Handwerkslieferungen, Gesellschaft mit beschränkter f tung, Siy: Linz (Bürgerstraße). Gegenstand des Unternehmens: Er- rihtung und Unterhaltung einer fer meinsamen Geschäftszentrale für die Unternehmungen der Gesellschafter; die Vermittlung von Lieferungsaufträgen handwerkliher Art, ‘die Uebernahme und A prana solher Aufträge sowie der Betrieb aller diesen Zwe>en un- mittelbar oder mittelbar dienenden Ge- shäfte. Stammkapital: 20000 M. Geschäftsführer: Dr. Markus Retten- teiner, Linz. Rechtsverhältnisse: Ge- ellschaft mit beshränkter Haftung. Der Gefellschaftsvertrag ist am 20. Novent® ber 1941 abgeschlossen. Vor Eintragung wurde $ 2 und 8 des Gesellschaftsver- trages geändert. Die Gesellshaft hat einen oder mehrere Geschäftsführer. Bei

Bestellung mehrerer Geschäftsführer be-

stimmt im Einvernehmen mit dem Reichshandwerksmeister dex Landes- andwerksmeister Oberdonamu die Art der ertretungsberehtigung der einzelnen

; Geschäftsführer.

[43082]-

Beisat: Als nicht ein- getragen wird weiter bekanntgemacht: Die Bekanntmachungen seitens der Ge- sellschaft erfolgen im Deutschen Reichs- anzeiger. Litzmannstadt. [42903] - Handelsregister Amtsgericht Lißmannustadt, den 21. Januar 1942. Neueinutragung :

H.-R. A. 694 „Nobert und Walde- mar Steiger, Triïfotagensabrik“‘“, Lißmannstadt (Spinnlinie Nx. 127).

Gesellschafter sind die Kaufleute Ro- bert und Waldemar Steiger in Liß- mannstadt. ee Handelsgesellschaft. Die Gesellshast hat am 1. Oktober 1940 begonnen, : Lübeck. - [43085]

Handelsregister Amtsgericht Lübeck. Lübe>, den 23. Fanuar 1942. Veränderungem

A 83318 Oldörp «& Jürgens, Lübeck.

Die dem Kaufmann Karl Friedrich Ernst August Westphal, Lübed>, erteilte Gesamtprokura ist in Einzelprokura umgewandelt. Gesamtprokura ist er- teilt an die Kaufleute Paul Wendorff und Willy - Zahrndt in Lübe>. Fe zwei Gesamtprokuristen vertreten ge- meinschaftlich.

A 3575 Adolf Meyer, Lübeck.

Febiger Jnhaber: Rudolf Paul Meyer, Kaufmann in Lübe>.-

A 3236 „Hartgußwerk Hansa“ Puls «& Co., Lübeck.

Dr.-Fng. Friedri<h Carl Werner Dihlmann, Hamburg-Bergedorf, ist als persöonli<h haftender Gesellshaftecr in ie Kommanditgesellschaft eingetreten.

A 3502 Blunck & Sohzu, Lübeck,

Dem Maurermeister Kaxl Henning Blun> in Lübeck ist Prokura erteilt.

A 3699 Gebrüder Schmidt, Lübeck.

Der Kaufmann Otto Heinrich Crase- mann in Lübe> ist als persönlich haf- tender Gesellshaftex in das Geschäft eingetreten. Die dadurh begründete offene Handelsgesellshaf hat am 1, Fanuar 1942 begonnen.

B 39 Fr. Ewers «& Co. (Inhabe- rin Aktiengesellschaft für Carton- nagenindustrie) in Lübeck.

Nach Beschluß des Aufsichtsrats und des Vorstands vom 2. 9. 1941/15. 10. 1941 ist die Sazung in $ ö (Grund- kapital) zur Berichtigung des Grund- fapitals vom 6./15. 8, 1941 geändert worden.

Neueintragung:

A 4359 Willi Preis; vormals Magnus Fock, Lübeck, Kohienhand: lung, Kahlhorststraße 8.

Juh.: Willi Heinri<h August Preiß, Kaufmann in Lübe. Lübbenau. [42904]

Handelsregister

/ Amtsgericht Lübbenau.

Lübbenau im Spreewald, 21. 1, 1942. Veranderung:

A 173 J. G. Blütchen, Vetschau

(Spreewald). _Die Prokura des Gustav Schubert ist erloshen. Dem Max Mattheka, Carl läser und Hans S es die L ESC g mit der aßgabe Gesamtprokura erteilt, daß zwei von ihnen Gen die Firma ver- treten können.

Lüneburg. [42900] Amtsgericht Lüneburg, 16. 1. 1942. Veränderung:

Jn das Handelsregister A Nr. 704 ist heute bei der Firma H. Dieckmann in Lüneburg folgendes neu eingetra- gen worden: Dem Handlungsgehilfen Hans-Heinrih Die>mann in Lüneburg

ist Prokura erteilt.

Magdeburg. [43159] Handelsregister Amtsgericht Magdeburg. Magdeburg, den 27. Januar 1942.

Veränderung: A 6523 Carl Friedr. Schulte, Magdeburg (Augustastr. 18). Durch Eintritt der Kaufmannsehefrau Elisa- beth e Gla geb. Frentel in Magdeburg in das Geschäft als persönlih haftender Gesellschafter ist eine offene Handels- gesellschaft gegründet, die am 1. Fanuar 1942 begonnen hat. Erleoschen: A 6881 Adolf Ebert, Magdeburg (Ottenbergstr. 19). A 7306 Hugo VBühling, Magde- burg (Sandtorstr. 8).

Marburg, Lahn. [43161]

Jm Handelsregister A Nr. 117 ist bei der Firma Fabrik für Labora: toriuan&bedarf Otto E, Kobe in Marbura/Lahn eingetragen. Die Firma i} gaecändert in Fabrik für Labor: und Krankenhauêbedarf Otto E. Kobe in Marburg/Lahn, sie ist jeßt eine offene Handelsgesellshäft un hat bereits am 1. Januar 1941 be- gonnen. Persönlih haftende Gesell- schafter sind der Kaufmann Otto Emil Kobe und Hans Otto Kobe, beide in Marburg/Lahn.

Marburg, den 17. Januar 1942.

Amtsgericht.

| Marienburg, Westpr.

Marburg, Lahn. +3162]

Jm Handelsregister A Nr. 226 ist neu eingetragen die Fixma Heinrich Peter | in Cölbe. Geschäfteinhaber ift der ; Kaufmann Heinrih Peter in Cölbe. j

Seiner Frau Elisabeth geb, Peter in Cölbe ist Prokura erteilt. Marburg/Lahn, den 19. Fanuar 1942, Amtsgericht. -

[43036] Haudelsregijier Amtsgericht Varicuburg, 22. canuar 1942. Neueintragung:

A Nr. 215 Adolf Vogeley, Nährs mittelfavrif.

Jnhaber: Fabrikant Wilhelm Adolf Vogeley in Hannover. Markranstädt.

Handelsregister

Amtsgericht Markranftädt. -

Markranstädt, den 23. Fanuar 194A Veränderungen :

H.-R. B 11 Schimmel «& Co. Ak- tiengesellschast in Miltiß (Fabrikas tions- und Handelsgeschäfte in ätheris R Oelen, Essenzen, chem. Produkten Usw. ».

Durch Beschluß des Aufsihtsrats vom 17, und 18. Dezember 1941 is} das Grundkapital der U im Wege der Berichtigung gem. der Devidendens abgabeverordnung vom 12. 6. 1941 (RGBl. 1 S. 323) um 3 Millionen Reichsmack auf 6 Millionen Reichsmark erhöht worden.

Durch L der Hauptversamms» lung vom 23. Dezember 1941 1} die Saßung entsprechend dieser Berichtis gung des Grundkapitals im $ 4 (Höhe und Einteilung) sowie in den 88 5 (Vorzugsaktien), 15 (Vergütung des Aufsichtsrates) und 20 Abs. 2 (Abs stimmungsrechte) abgeändert worden.

Als nicht eingetragen wird befannt- gemacht, daß das Grundkapital von 6 Millionen Reichsmark in 6000 Fn- haberaktien zu je 1000 zerfällt.

Die gleihe Eintragung wird im Handelsregister der Amtsgerichte Ber- lin, Hamburg und Leipzig für die dort bestehenden Zweigniederlassungen er- folgen.

[43163]

Meerane, Sachsen. [42906] : Handelsregister Amtsgericht Mecrane.

Meerane (Sachs.), 23. Fanuar 1942.

Veränderungen:

A 44 Otto Schwedler, Meerane. Hans Joachim Horstmann und Karl Reinhard, beide in Meerane, sind nicht mehr Einzelprokuristen. Jeder von ihnen kaan die Ftrma nur gemeinsam mit einem anderen Prokuristen odee einem Hanmdlungsbevolimähtigten vers treten

A 137 Richard Horstmann, Meer rane. Margarete verehl, Horstmann geb. Köhler in Meerane und Walter Kölbel in Crimmitschau sind nicht mehr Einzelprokuristen. Jeder von ihnen fann die Firma nur gemeinsam mit einem anderen Prokuristen oder einem Handlungsbevollmächtigten vertreten.

[42907] Bekauntmachung.

Jn das hiesige Handelsregister Abt. A ist heute bei der unter Nr. 385 einges tragenen Firma Friedrich Karcher & Cie. in Veckingen folgendes eîngetra- gen worden:

Die Firma ist erloschen.

- Merzig, den 22. Januar 1942. Das Amtsgericht.

Merzig.

Mettmann- [42908] : Handelsregister Anitsgericht Mettmann, 19. 1, 1942. Löschung:

-R. A 227: Die Firma Eduard Elbracht in Mettmann ist erloschen. Mettmann. : {43164]

Handelsregifter Amtsgericht Mettmaun, 23. 1. 1942. Veränderung: _

H.-R. A Nr. 148 Friedr, Feldhoff «& Co. zu Wülfrath.

Der Fabrikant Rudolf Feldhoff, der Jüngere, zu Wülfrath ist in das Ges chäft als persönlih haftender Gesell» schafter eingetreten. Die nunmehrige offené Handelsgesellschaft hat am 1. Ja- nuar 1942 begonnen. Mittweida. {43165]

Handelsregister Amtsgericht Mittweida, 26. 1.. 1942. Veränderung:

B 3 Vanmwollspinnerei Mittweida (Mittweida). Die Satzung ist dur Beschluß der Hauptversammlung vom 99. Dezember 1941 geändert in $ 183 (Vergütung des Aufsichtsrats). Münster, Westf. [42909]

Handelsregister

Amtsgericht Münster i. W.

Veränderung: 22. Januar 194A

A 2282 Plettendorf «& Cie. Ver- lag der Fachzeitschrift „Der Grunds sticksverkäufer“/, Münster (Westf, (Wolbe>ker Str. 45). Die Firma ist geändert in: „„Plettendorf «& Co. Neubrandenburg.

* (43037] Handelsregister Amtsgericht Neubrandenburg. Eingetragen am 26. Januar 1942. Veränderung: H.-R. B 1 Janssen «& VBechly Vierbrauerei - Aktiengesellschaft in Neubrandenburg. Der Avr ssichtsrat hat am 25. No-

_—

vember 1941 die Erhöhung des Ge- ¡<äftskapitals um 300000 4 auf