1942 / 27 p. 9 (Deutscher Reichsanzeiger, Mon, 02 Feb 1942 18:00:00 GMT) scan diff

Finsterwalde 10. Fanuar 1942.

ng. Geschäftsfü ol. Franz Ludwi rt (Main), ist dur um weiteren Geschäftsführer i irektox Kaufmann Leipzi e tellt. 1

T E Cs I E

der Oberin

Förderung

trieb von Lu hrung alle ustverke sammenhang stehen. außerdem den Erwerb oder d beteiligung an Unterne oder ähnliche Beteiligung ndet und Betriebs Durch Beschluß der vom 22, Dezember 1 in $8 4 (Grundkapital), tretende Aufsichtsratsvorsiver) und 22

Frankfurt, Main.

mmlung vom 14. November +1941 ist as Stamnmtkapital um 400 000, NA auf 3400 900,— A erhöht worden. 4 des Gesellschaftsvertrages (Stamm- ist dementsprehend geändert. (Niederlausiß),

Das- Amtsgericht.

4

[43141]

Handel8register -

ericht, Abt.

41,

ain), den 24. Januäár 1942. Veränderungen é

168 Frankfurter Eisenhandel Gesellschaft mit beschränkter Hafs- Die Vertretungsbefugnis des hrers, Kaufmann Dr, rer. Dn Frank- . erloschen.

0

To

Zahn Aktien-

s E Magdlos,

Durch. Beschluß

tto Berr,

eide nur gemeinsam vertretungs-

berechtigt. B 490 Mitteldeutsche / Hartstein- Judusftrie Aktiengesellschaft.

stellvertretenden

Vorstands3mit-

liedern sind der Kaufmann Gottfried horwirth: in Fronkfurt (Main) und T enteur Konrad Krolikowski in Hanau (Main) bestellt, Fhre Pro- kuren sind erloschen, B 649 Südwestdeutsche gemein-

Zohnungs8bau-Aktiengesell-

eblich

Elasftic / Ak Fabrik für Vürobeda __ Prokura Gottlieb Frankfurt (Main),

B 882

h

des öffentli Sie bezwe>t den

Durch Beschluß der Hauptversamm- lung voni 4.“ Dezember 1941 ist die Saßzung zur Anpassung an die Be- stimmungen des ‘Wohnungsgemein- nüßigkeitsgeseßes vom 29. Februar 1940 nebst * Dur führungsbestimmungen in vielen Paragraphen geandert und teil- weise neu gefaßt. B 762 O OAY Sprösser, ist erloschen. - Südwestdeut)he .betriebs-Aktiengesellschaft Main“‘. der Hauptversamml 7. Dezember 1938 wurde das Grundkapital um 1144000 L.A zu erhöhen. Die L durchgeführt. . Das Grundkapital be- tragt Jeßt 2524000 Æ.AÆ und ist ein- eteilt in 2524 Stü>k Aktien im Nenn- etrage von je 1000 Æ.A, nahdem die > Husammenlegung der seit im Nennbetrage von j solhe von je 1000 ÆAM durchgeführt Die Ausgabe der neuen Aktien zum Nennbetrage erfolgt. der Hauptversammlung anuar 1939 ijt die Saßung mehr- fa<h geändert und völli worden. Gegenstand des Die Gesellshaft dient aus- gemeinnügigen. Zween durch Us Lusftver- ) _Bau und Be- stverkehrshäfen, die Durh- x Geschäfte, die. -mit dem hr und Hafenbetrieb in Zu- Sie bezwed>t ie Mit- hmen, die gleiche Zwe>e verfolgen, und die an entsprehenden Zwe>- gemeinschaften.- auptversammlung 1 ist die Sazung 13 (stellver-

s neu gefaßt nternehmens

- (Verteilung des Reingewinns): noch-

mals geändert worden. -

Freital. [43142] Handelsregister

Amtsgericht Freital, 22, Jan. 1942.

Neueintragung:

R. A- 189 Dr. Jng. Max Hein- Maschinenfabrik

Geschäftsinhaber ist Dr.-Fng. Ma Heinri Hu | gng y

Greiz.

Hunger,

* Gittersee. -

f Handelsregister Mt eder Greiz, 27, Zanuar 1942.

nger in Giéittersee. [43143]

eränderungen:

B 85 Fee

Gesellschast mit -bés\

* tung, Néeuntühle bei Greiz. Durch Beschluß der Gesell

é

den

Frankfurt

t der Karl Bot

tehlhandlung Franz Ge- sellschaft mit beschränkter Hai

Der Kaufmann Hans Nixel, Frank-

rt (Main), ist nicht mehr stellver-

etender Geschäftsführer.

B 363 Appel «& gesellschaft.

Die- Prokura Jo Kreis Fulda, ift er 371 Deutsche Städte:-:Reklame FONRGE mit beschränkter Hafs-

ng. 2 Durch Beschluß der Gesellshafter vom 17, Dezember 1941 ist $ 3 h Dauer der Gesellshaft) geändert. Die- elbe Eintragung wird in den Handels- registern Essen und München für die dort unter gleiher Firma mit Filial- zusa bestehenden Zweigniederlassungen erfolgen. B 465 Hahn'’sche Hausgesellschaft eVockenheimer Landstraße“ mit be- schränkter Haftung. der Gesellshafter vom 18, Dezember 1941 ist die Gesellshaft, aufgelöst. Die bisherigen Geschäftsführer D Vérmesjungsingenteur, und Karl Jussek, Abteilungsdirektor, beide Frankfurt am Main, sind zu Abwi>lern bestellt. Sie

tung.

er Saßzung

Flug- ,„„Rhein-

ung , vom beschlossen,

ist

erigen Aktien A in

Durch vom

in

teininduftrie chränuktêr Haf:

e

Zentralhandelsregisterbeilage zum RNeihs8- und Staat8anzeiger Nr. 27 vom L. Februar 1942. S. ®

ammlung vom 8. ember 1941 sind ie $8 13 Say 2 und 21 des Gesell- shaftêoertrags in der aus der Nieder- \chrift eiden Weise geändert;

B_99 Göltzshhammer Papiertech- nisher Betrieb mit beschränkter Haftuug, Greiz. 4

Der Geschäftéführer Ten. Dipl,- Volkswirt Gerd Gunther in Greiz ist verstorben.

Hamburg. [43145] “Candè! Lregifter

Amtsgericht Hamburg. Abt. 66. 24. Januar 1942. Neueintragungen:

A 48806 Hedwig Seelig, Hanse- stadt Hamburg (Einzelhandel mit Seifen und Konsumwaren aller Art, Dehnhaide 4 mit Zweiggeschäft: Ham- burger Straße 26). :

Ns: Witwe Hedwig Seelig, geb. Schaaf, Hamburg.

A 48 807 Wilhelm Leschner Kohlen: handlung, Hansestadt Hamburg (Hamburg - Wilhelmsburg, Reiherstieg- deih 9/11). ;

nhaber: Kohlenhändler Wilhelm Leschner, Hamburg. t

A 48 808 Otto Meyer, Hansestadt Hamburg (Milh- und Fettwaren, Balduinstr. 23).

JZnhaber: Kaufmann Otto Meyer,

Hamburg. Veränderungen:

A 17 156 Wilhelm Mariens (Groß- handel, Feldstr. 29).

Die an ‘Ehefrau F. Martens, geb. P erteilte Prokura ist er- oschen.

A. 38 847 Straufß-Hauben, Albrecht «& Wolter K. G. (Herstellung von und haben mit- Kopfshuß- und Frisier-

auben aller Art und sonstigen Artikeln ür den Friseurbedarf E lich Pa- pierverarbeitung hierfür, Caffamacher- reihe 1/5). er persönlih haftende Gesellschafter Hans Albrecht ist aus der Kommandit- gesellshaft ausgeshieden. Die Firma ist ee worden in EStravß-Hauben rnold Wolter K. G. A 142388 Gebr. Schmidt - (Glas- handel u.. Glas\leiferei, Jägerstr 50). Znhaberin jezt: Witwe Anna Schmidt, geb. Kragtenstein, Hamburg. A 7372 Carl Wiesner (Waren- kommission, Große Reichenstr. 3. Inhaber jeyt: Kaufmunn Rudolf nge, Hambuxg. Die im Geschäfts- etriebe begründeten Verbindlichkeiten und Forderirt des früheren Jn- D sind niht übernommen worden. ie an P. Wiesner evteilte Prokura ist

durch Tod es, A 86 913. Ernst Emmerich- us ia tur u. Kommission, Härtwicusstx. 40).

Einzelprokurist: ar Eduard Jessen, Ban è.

A 26220 C. Hermann Scheer O mit Früchten, Gemüse und

üdfrüchten, Klaus-Groth-Str. 42).

n das Geschäft ist Kaufmann Hin- ri< August Hermann Scheer, Hamburg, als T. haftènder Gesellschafter eingetreten. Nunmehr offenè Handels- gesellshaft, die am 1. Fanuar.- 1942 be- gonnen hat. *

A 34 110 Erich Sültß (Bankgeschäft, Ferdinandstr. 17). |

Einzelprokurist: Hermann Schulz, Hambutg.

B 3978 Flora Grundstü>sgesell- haft mit beshränkter Haftung (Hamburg - Altona, Schulterblatt 71).

Dur<h Gesellshafterbes<hluß vom 30. Dezember 1941 ist der Gesellschafts- vertrag in den 88 6 (Vertretungsbefug- nis) und 11 T dea & geändert und neu gefaßt worden. Jeder Ge- schäftsführer ist alleinvertretungsbere<- tigt. John Heinri<h Bu>, Heinrich O Freide, Joleps Habel und

Er Ad a. D. Dex. jur. Fried- Schmiyg sind niht mehr Geschäfts- ührer.

B 3935 Unterftüßungs-Gesell schaft der Hamburgischen Landesbank mit beschränkter Haftung Det, 16).

Dur< Gesellshafterbes<hluß vom 8, Januar 1942 ist der Gesellshafts- vertrag in den $5 2 (Gegenstand des Unternehmens) und 8 (Einkünfte und Vermögen der Gesellschaft) geändert worden. Jm Gegenstand des Unter- nehmens ist das Wort „sowie“ hinter dem Wort Arbeitslosigkeit gestrichen worden.

Erloschen: ;

A 25 821 Erich Carl Naehring.

Der Si der Gesellschaft ist nach Berlin verlegt worden. : '

26. Januar 1942, Neueintragung: 3993 Willy Scheffers Gesell-

schast mit beschränkter - Haftung |

(Papenhuderstx. 32).

Mt der Gesellshaft: Hansestadt Hamburg. Gesellshaft mit beshränkter Haftung. Gese [Hatavortvag vom 19. Dezember 1941. Ma des Unternehmens ist der Erwerb und die Ser ait der von Will Sieffors-

ellshaft in Firma „Willy ers“ fu amburg p er betriebenen Brenn-

stoffhañndlung. Uebergang der im

Geschäftsbetriebe der Firma. Willy Schesfers entstandenen Verbindlichkeiten ist ausgeschlossen worden: Stammkapital: 50 000 f A. Bei Bestellung méhrerer Ges arer erfolgt die Vertretung dur fs eshäftsführer Oa lih o durh- einen Geschäftsführer

<hafterver-

emeinsam mit einem Prokuristen. Ge- (e aftofübrere Witwe Lea SHtffers,

geb. Lohnzweiger, uhd Kaufmann Peter üdemann, beide in Hamburg.

Als nicht eingetragen wird veröffont- liht: Die Bekanntmachun der Ge- sellschaft erfolgen im Deutschen Reichs- anzeiger. Í

Veränderungen:

A 42602 Heinri<h Haß Komman: ditgesellschaft, Hamburg (Großhandel mit Kohlen, Hamburg-Altona, Markt- straße 72/74). i As

Nach dem Tode des BUERURLYAA haben seine Erben dessen Einlage über- nommen und dieselbe an eine dritte Stelle Thir tagen, welche E als Kommanditist die Gesellshaft ein- getreten ist.

A 3090 Bauer «& Häselbarth (Fa- brikation chiruvgisher Jnstrumente, De Betvieb etnes Stanzwerks und

E von Massenartikeln scwie a Le ation, Hohelufthausfee 139/

Der Gesellshafter Max Otto Bauer ist dur< Tod aus der offenen Handels- gesellschaft ausgeschieden.

A 15 372 R. Seelig & Hille Nachfg. Import von Japan- und Chinawaren,

tadthausbrüd>e 11). ;

Die offene U Yes Gat ist auf-. gelöst worden. Richard Hillers ist nun- mehr Alleininhaber.

B 2441 Th. Hartmann «& Schultze Aktiengesellschaft (Glas8großhandlung, R L F. Ca lhe ist niht meh

. A. F. he niht mehr Vorstandsritalioh Die Vertretungs- befugnis des Aufsihts3rat3mitgliedes M. Meyer ist damit erloschen. Pro- kurist: Walter Paul Pöhlsen, Hamburg. Er ist gemeinshaftli<h mit dem Vor- stand Alfred Dietrih oder êinem an- deren Prokuristen vertretungsberechtigt.

Als nicht eingetragen wird veröffent- liht: Die gleide T aas wicd für die Zweigniederlassung in Bremen, die den Firmengusaß „Zweigniederlassung Bremen“ führt, bei dem Geri<ht -in Bremen di en.

A 3750 L. C. Oetker-Werke, Ge- fellshaft mit beschränkter Haftung (Marmeladen- und Marzipanmassen- fabrik, Hamburg-Bahrenfeld, Friesen-

wi 4). B ur< Gesellshafterbeshluß vom 13, Dezember 1941 ist das Stamm- kapital gemäß der Dividendenabgabe- verordnung vom 12. Juni 1941 um 1 460 000 N.Æ erhöht und auf 2 210 000 Reichsmark berihtigt worden. Das“ be- 0A te Sdammkapital {t ann um 3 RA erhöht worden. Das Stammkapital beträgt jet 2 600 000 Reich$mark. Durch GeeliWafterbeetuß vom gleihen e ist der ellshafts3- vertrag in den 4 (Stammkapital), 5 Big, 7 (Uebertragung von; Ge- hâft8amteilen) geändert, 8 ist ge- strihen, die folgenden Paragraphen rü>en in der ifferung um eîne Nummer vor, die dadurt neu be- zifferten $$ 8 (Vertretungsbefugnis), 9 (Bestellung von Prokuristen) und 12 (Buh- und Betrieb8prüfung) sind ge- ändert worden. Sind mehrere Ge- inst bestellt, so sind je zwei gemeins g s oder je einer een mit einem rokuristen vertretungs- berechtigt.

Als nicht eingetragen wird E s licht: Die folgenden Gesellshafter haben einen Teil der ihnen gegen die Gesell- oan ustehenden Darlehensförderung,

er dfferimähia der von ihnen über- nommenen Stammeinlagen entspvicht, in die N E und zwar 1. die Erben von Frau Emmy Obetker, nämlih: a) Anneliese Paula Carla Schmidt in Höhe von 14800 A, b) Flse Wilhelmine Alberta Schmidt in Höhe von 14800 ÆAÆ, c) Lore Emmy Margarethe Schmidt in Höhe von 14800 A, 2. die alleinige Erbin des Albert Oetker, nämlih Ehefrau Fenny Louise Carla Gertrud Stamer, geb. Oetker, in Höhe von 244400 NA, 3. Ehefral Jenny Louise Carla Ger-

j trud Stamer, geb. Oetker, für sich selbst ohne Beschränkungen in Höhe von

23 200,— RA, 4. Dr. Werner Oetker in Höhe von 78 000 ÆA. Der Wert der eingebrachten Teilforderungen wird

gleich dèm Nennwert der Stamm-

einlagen festgeseßt. rlos&zen:

A 23 480 Willy Scheffers.

Die ga ist auf- gelöst worden. iquidation findet nicht statt. Das Geschäft ist mit dem Recht zur Fortführung dér Firma unter Auss<hluß der Uebernahme der im Geschäftsbetriebe entstandenen Ver- bindlichkeiten auf ‘die Willy Scheffers Gesellshaft mit beschränkter Haftung in Hansestadt Hamburg übergegangen.

Hamm, Westf. [43146] Bekanntmachung. : Amtsgericht Hamm i. Westf. Veränderung:

Am 23. 1. 1942: B 261 bei der Firma L Vanning, Aktiengesellschast in

amm: Dem Otto Haverkamp in Ost- wenneaarx ist derart Prokuxa erteilt, daß er zusammen mit einem Vorstands- mitglied oder einem Prokuristen ver- tretungsberechtigt ist.

Heidelberg. {48147] Sandel8register ! Amtsgericht. Heidelberg, ' den. 22. Fanuar 1942. Veränderung: H.-R. B 84a Ha- villa Zigarrenfabriken Gesellschaft

mit beschränkter Haftung, Heidel- berg. Gegenstand des Unternehmens ist die ns und der Vertrieb von Gegenständen des täglihen Bedarfs und Beteiligung an verwandten- Fndustrie- und Handelsunternehmungen. Sie darf Zweigniederlassungen - im Fne- und Ausland errihten. Stammkapital 1 000 000,— A. Geschäftsführer: Di- rektor Walter Meya und Direktor Hein- rich Narr, beide in Heidelberg. Buch- halterin Luise Mesinger und Kaufmann Hans Roth ist Prokura erteilt. Feder vertritt die Gesellshaft in Gemeinschaft mit einem Vorstanvsmitgliede oder einem Prokuristen. Die Havilla Zigar- venfabriken Aktièngesellshaft is durch Hauptversammlungsbeshluß vom 22. De- zember 1941 gemäß '$ 263 9 Aktien- eseßes in eine Gesellshaft mit be- schränkter Haftung umgewandelt wor- den. Jn der a een Hauptversamm- lung wurde der Ge N ab- geschlossen. Die Gesellshaft wird dur einen oder mehrere Geschäftsführer vértreten. Sind mehrere Geschäfts- führer - bestellt, so wird die Gesellschaft durh zwei Geschäftsführer oder einen Ges äfisführer in Gemeinschgft mit einem Prokuristen vertreten. Die Ge- sellshafter können au< bestimmen, daß einzelne Ves Woleilich allein zur Ver- tretung der Gesellshaft befugt sein E (Als nicht eingetragen wird be- anntgemaht: Bekanntmachungen der

Gesé t l im * Deut | esell|<af e A im eu es

Retchsanzei läubigern der Ge- sellshaft, die si<h binnen 6 Monaten nach der heutigen Bekanntmachung zu Leiter we> melden, ist (Le G zu leisten, joweit sie ni<t Besriedigung verlangen können.)

HWerrnhut. {43149] Handel8register Amtsgericht Herrnhut.

Abt. 13. Herrnhut, 26. Januar 1942. |

_ Neueintragung:

A 94 Horst Steudtuner ( Webtwwaren- fabrikation und Großhandel) in Ober- odorwiß O. L. FJFnhaber Kaufmann Hermann vir Steudtner, Oberoder- wiß O. L. Nr. 524.

Hof. [43150] Handelsregister Amtsgericht Hof, 27. Fanuar 1942. B 1/6 „Gemeinnützige Wohnungs-

baugesellschaft mit beshränkter Haf-

aug, Selb“ in Selb: Am 11. De- zember 1941 aufgelöst. Firma erloschen.

Idar-Oberstein. [43151]

- Jn unser Handelsregister Abt. A ist

heute unter Nr. 1941 eingetragen wor-

den: „Firma Dalheimer «& Gerber in Jdar-Oberstein 2, Blücherstr. 22.

Bu aber sind die Kaufleute Rudolf alheimer zu Jdar-Oberstein 2 und August Gerber, ‘daselbst. Offene Han-

\ delsgesellschaft.

«Fdar-Oberstein, 23. Januar 1942. Amtsgericht.

K amehz, Sachsen. [43152] Handelsregister Aitsgeriht Kamenz, 23. Jan. 1942. Veränderungen:

A 69 Clemens Wehner,. Kamenz, Handel mit Schuhwaren in Ka-

menz. Jeziger Fnhaber Kaufmann

Gerhard Pech in Bautzen. Der UVeber- gang der im Betrieb des Geschäfts be- gründeten Verbindlichkeiten und For-

derungen ist berm Erwerb des Géschäfts

dur< Gerhard Peth ausgeschlossen. Kattowitz. / 143153] Handelsregister

Amtsgericht Kattowiß. Abt. 17. Kattowiß, den 24. Fanuar 1942. eränderungen :

Katt. B 1623 „Zelastwo“/ Spolfka Ô ograniczona vdpotwiedzialnoscia, Tattowiß (Königshütter Str. 21). Die Gesellschast wird auf. Anordnung des Oberpräsidenten der Provinz Ober- \hlesien (Der Leiter der Treuhandstelle) tommissarish verwaltet. Bergassessor a. D, Ernst Pietsh in Kattowiß ist für die Dauer dex kommissaris<hen Verwal- tung. zum allein vertretungsberechtigten kommissarischen Verwalter bestellt. Die Vorstandsmitglieder Fngenieur Kasimir Grabowski ® Ua} und Fohänn

ind abberufen. Die Prokura des Anton Moskau in Kattowitz ist I Die Firma i

Pantoflinski in Lissa

verdeutsht in: Schrotthaudel Gese saft mit beschränkter. Hastuug.

Katt. B \ 1631\ Aktiengesellschast Ferrum, Kattowiß. Dem Syndikus Dr. Franz Friedki<h Wurm in Katto- wig ist Gesamtprokura erteilt. Er ver- tritt die Gesellshaft in Gemeinschaft mit einem Vorstandsmitglied oder

einem anderen Prokuristen.

Katt. B 1808 ürstengrube Ge- \ sellschaft mit’ beshränkter Haftung, Kattowiß (Bernhardstr. 46). Gesamt-

prokura isstt erteilt Wilhelm Düllberg

in Ruda, O. S., Friedri<h Hermann in Beuthen, O. S. Feder von ihnen vertritt in Gemeinschaft mit einem anderen Prokuristen, Die Prokluxa des

Ferdinand Dinter ist erloschen. : Katt. B 1816 - Giesche Kohlen-

handelsgesellschaft mit beschränkter

Haftung, / Kattowiß (Schenkendorff-

straße 12. Dem Wilhelm Buzek in

Kattowig, dem - Josef Rudkowsky in Kattowiy und dem Karl Matheja in Kattowid ist Gesamtprokura erteilt.

Katt, B 1817 Schlesische Kleinbahn Kattowiß (Wil- Dem Oberbuchhalter Paul Dudek in Kattowiy ist Prokura mit der Maßgabe erteilt, daß er zur Vertretung -der Gesellshaft in Gemein- haft mit einent Vorstandsmitglied be- rechtigt ist.

Aktiengesellschaft, helmsplay 16).

Nr. 27

4X4 Melbg.- Schwerin) RA-Anl. 26, tg. ab 27, gek. 2. 4, 1942

4X3 do. do. 28, uf. 1.8.83, gek, 1. 4, 1942

4%% do. do. 29, uk. 1. 1. 40 4h do. do. Auz3g. 1, 2 La. A u. Au3g.3 L, A-D (fr. 5% Noggenw.-Anl.)

43% Mecklbg. - Streliß RA-Anl. 30, rz. 100, ausL, gek. 1. 4. 1942

434 Sachsen Staat KA- Anl. 1927, Uuk. 1.10. 35,

Amtlich festgestellte Kurse

Umrechnungssäte.

1 Frank, 1 Lira, 1 Lëu, 1 Peseta == 0,80 RA 1/ österr. Gulden (Gold) == 2,00 4. osterr. W. == 1,70 A. == 0,85 A. 1 \Œand, Krone == 1,125 RA. 1 Rubel (alter Kredit-Rbl. == 2,16 RA. Goldrubel == 3,20 RA.

Erloschen: Katt. B 1559 Waloszczyk i Ska ograniczona dzialiroscia, Kattowiß. <aft ist auf Grund des $ 2 des Ges eßes über die Auflösun von Gesellschaften und vom 9. Oktober 1934 von Amts wegen

Die Gesells

d eno ans (aues

1 Kr. ung. ode1 ts{<he<. W. 1 Gulden holl, W. = 1,79 RA. 1 Lat == 0,80 RA.

Kerpen, Bz. Köln. Handelsregifter :

Amtsgericht Kerpen (Bez. Köln)- Veränderungen:

H.-R. B 6 „„Lurgi-Thermie Geselle schaft mit beshränfter Haftung““ in Gesellshafterbes<luß vom 17. Dezember 1941 1st der Chemi- ker Dr. Ernst Benzing zu Bad H öhe zum stellvertreten-

1 Peso (Gold) == 4,00 NA. 1 Peso (arg. Pap. == 1,75 A. 1 Dollar == 4,20 RAK. 1 Pfund Sterling = 20,40 N. 1 Dinar== 3,40 E.4. 1 8loty = 0,80 R.A. 1 estnishe Krone =

g 4% do. do. R.A-A. 1937, T3. 100, tilgb. ab 1. 4.38 4%$h do. do. 1938, rz. 100, tilgb. ab 1. 6. 1944...

4% Thüring. Staat3- Anl.1926, unk. 1. 3. 36, gek. 1. 3. 1942

1 Yen = 2,10 RA. ungar. Währung = 0,75 RA.

Die einem Papier beigefügte Bezeihnung X besagt, daß nur bestimmte Nummern oder Serien lieferbar sind. * /

Das Zeichen r hinter dex Kursnotierung be- deutet: Nur teilweise ausgeführt,

Die den Aktien in der zweiten Spalte bei- gefügten Ziffern bezeihnen den vorletzten, die in der dritten Spalte beigefügten den zur Aus- \<üttuing gekommenen Gewinnanteil. Jst nue ein Gewinnergebnis angegeben, so ist es dasjenige des vorlegten Geschäftsjahrs.

E> Die Notierungen für Telegraphische Auszahlung sowte für Ausländische Bank- noten befinden si< fortlaufend im „Wirt- \haftsteil”.

E Etwaige Dru>fehler in den heutigen Kur3anßgaben werden am nächsten Börsen- tage in der Spalte „Voriger“ berichtigt werden, JFrrtümliche, später amtlich richtig- gestellte Notierungen werden möglichst bald am Schluß des Kurz3zettels als „Berich- tigung“ mitgeteilt.

Vankdiskont.

Berlin 34 (Lombard 4%). An!sterdam 2%. Brüssel 2.

Helsinki 4 Jtalien 42, Kopenhagen 4.

Madrid 4, New York 1. Oslo 3. Paris 1%, S<weiz 1% Stockholm 3.

Deutsche festverzinslihe Wette Anleihen des Reichs, der Länder, der Reichsbahn, der Reichspost únd Rentenbriefe. Mit Zinsbere<hnung.

4%$ Deutsche Neich3bahn Séagz 1936 Reihe 1, rütz. 100, fällig 2.1.44} 1. 4%h do. do. 1939, rz. 100,| ausTo8b. je 1/,1945—49 84h do. do. 1941, rz.100,/ fällig 1. 9. 1966

4h do. do. Anl.“ 1940, rüt>z, 100, unk. 1.10.45|

41% Deutsche Reich3post Schay 1939, Folge 1, ritdz. 100, fällig 1.4.44| 1.4.10

4h do. do. 1940, x3. 100,

fällig 1. 10. 1950| 1.4.10

burg vor der den Geschäftsführer be Eingetragen am 10. Fanuar 1942.

Lahr, Schwarzwald. Handelsregister

Amtsgericht Lahr (Schwarzwald), 24. Januar 1942. Veränderung:

A 121 Wilhelm Pikavò, Kaufmann in Lahr,Schwarzw Handelsgesellschaft Herbstrith « Co. in wald, ausgeschieden.

it “Schubhaus Schw

4X Teuts<he Landez3- rentenbk.KANentenbr. 9R.13,14, unk. 1.1.45 do. R.15,16,uk.1.10.45 do. R. 20, unk. 1. 1. 46

4) 4Preuß.Landes3rentbk. Ggldrentbr, Reihe 1, 2, i.¿ Dt.Landesrentenbk.,

Hessen. andelsregister AMPBg arne Laubach (Oberhessen),

Veränderung:

A 133 Heinrich Seim, Webwaren- versand in Lardenbach. und unveränderte im Betriebe entstandenen erbindlihkeiten sind auf- die Ehefrau inri< Seim, Anna Apollonia einhard, in Lardenbah über-

der Ehefrau Seim ist

PACIAOA,

4%h do. N. 3, 4, uk. 2.1.36 4%h do. N, 5, 6, uk. 2.1.36 4%% do. Dî. 7, 8, uk.1.10.36

bzw. 1. 4. 1987 4X4 do. R&A-Rentbr. 9.9,

4% do. do. N. 11 1. 12,

4% do. Liq.-Goldrentb. 6 % do. Ab}.Gold-Schldv.

ra

Ohne Zinsbere<hnung.'

Steuergutscheine v. 11. 12. 1937 A (m. Affidavit) u.B, m.Schein anre<huungsfäh

Steuergutscheine

ie Prokura

ig ab 1.4.1942 L:

H.-R A8 Sihmiegel f S -R, miege

ger, Schmiegel (Handel8- und Kun- Baltenland- nhaber ist Adolf Henniger

H.-R. A 2 S<hmü>ert Carl Hamndk Punit, Krs. f Kolonialwaren, Punißt, Straße 1).

einlö8bar abJuli 1942... einlösbar ab August 1942... einlösbar ab Septemb.1942 einlösbar ab Oktober 1942

denmüllerei, i einlösbar ab Novemb. 1942

d Rate E t P E E R Zit i E A G R C (P A E

in Schmiegel.

Í | Heutiger | Voriger y - Anleihe-Auzlosung2 scheine des Deutschen Reichés8* Anl.-AUslosung8s#<,* Hamburger Staats - Auleihe- Auslosungsscheine*® Lübeck, Staats - Anleihe -Aus3-

E

«4% Deutsche Reichzan!1. 1938 Ausg. 2, außlosb. _ab 1. 10. 1939, rz. 100 4% do. do. 1989 Ausg. 2, auslosbarab 2.5.1940, 43 do. do. 1934, tilgbar ab 1. 7, 34 jährl. 10% «4% do. Reihs\chay 1935, ausloßsb.je 1/5 1941-45,

Jnhaber 1st Carl Handke

ß ;

H.-R. A 9 Rawitsh Heinrich Sauex, Rawitsch (Handel mit Lebensmittel Rawitsh, Bahnhoffs Heinrih Sauer in R

H.-R. A 8 Rawitsh Bruno ler, Rawitsh (Händel mit Eisen, eisen, T-Träger, Baumaterialien und elmstr. 9/11). er in Rawits

urg - Schwerin leihe-Auslosung3scheine® Thüringische Staats - Anlethe- Auslosung3scheine*

* einschl. ‘/, Ablösungs\chuld (in 95 d. Auslojungsw.»

O). i e Hi g Inhaber

ia

«h do. do.1936, auslosb, e 1/, 1942—46, rz. 100 do. do. 1936, Folge 2, ausIo8b, je1/,1943-48,

Anleihen der Kommunalverbände.

a) Anleihen der Provinzial- und preußishen Bezirksverbände.

Mit Zinsberehnung.

unk. bis , . ., bzw. verst. tilgbar ab .»5

Brandenburg. Prov. RA-A. 26, 31.12.31

«h do. do. 1936,Folge 8, auslosb.je 1/, 1943-48,

Es

nbaber ist Bruno Zieg l Der Ehefrau Margarete Ziegler g Giese ist Prokura erteilt. Lissa, den 22. Januar 1942, Das Amtsgericht.

«do. do. 1937, Folge 1, auslo8sb. je 1/,1944-49, «4 do. do, 1937, Jolge 2, auslosb.je 1/, 1947-52, 1X3. 100, gek. 2. 5. 1942 «4h do. do. 1937, Folge 8, auslosb. je 1/,1947-52,

Löningen- Handelsregister Amtsgericht Löningen, 14. Fan. 1942. Veränderung: Sukelmann, Essen i. O. der Firma

o Co [11

vi1eder|<le). Provinz

4do. do. 1938, Jolge 1, auslosb. je 1/;1951-56,

[E A

l

do. do. 1928, 1. 7.38 Säch). Provinz-Verb. RA Ag. 13, 1. 2. 33, gek. 1. 2, 1942

do. do. A.14, gk. 1.7.42 Vi do. A.17, gk, 1.9.42

oooooo).

4xhdo. do. 1938, Jolge 2, auslosb je 1/,195 T3. 100...

4h do.do.1988, Folge 83, ausl1osb. je 1/,1953-58,

4 do. do. 1938, Folge 4 auslosb. je 1/,1953-58,

i ist jetzt der ner Heinri<h Kollmer

E E

Q o

in Essen #1.

Mannheim. Handelsregister Amtsgericht FG. 3b Mannheim. Mannheim, den 24. Januax 1942. Veränderungen: l Schweyer Aktiengesell- haft in Mannheim (Fruchtbahnhof- raße 3). Robert Gräbe annheim, hat derart in Gemein ‘staudsmitglied Prokuristen vertretu ist. Der Prokurist Heinrich manu; Mannheim, ist künftig: au<h m einem anderen Prokuristen vertretungs-

g S

B 179 Grofßfkraftwerk Mannheim Aktiengesellschaft (Augusta-Anlage Nr. 32), Die H versammlung vom 10, Dezember 1941 hat die Einziehung der Vo im Getamtnennbetra (1500 Stü> zu je 10 Absay“ 1 der Saßung und die Herab- chung des Grundkapitals um diesen 6 000000 ÆAÆ beshlossen. eßung erfolgt zum Zwecke der Beseitigung der Vorzugsaktien und re<hender Rückzahlung. smitglied 'Dr.-Fng. seinen Wohnsiß nah Baden- aden verlegt. : B 89 Deutsche Steinzeugwaren- Kanalisation <emische Judusftrie in Mannhçeim- Friedrichsfeld. Prokurist: Kaufmann Hons Herz, Heidelberg. Er vertritt ge- meinsmm mit einem Vorstandsmitglied

Schles. ProvinzeVerb. RA 1939, 1.1.1948

Kasseler Vezirk3verbd, :

44 do. do. 1940, ol, Folge 1, Goldschuldverschr. 28,

fällig 1. 8.1945, rz. 100 44 do. do. 1940, Folge 2, . fällig 1.6.1945, rz, 100 4% do. do, 1940, Folge 3,

fällig 1. 9,1945, rz. 100 44 do. do. 1940, Folge 4,

fällig 1.12.1945, r3,100 4% do. do, 1940, Folge 5,

fällig 16,6,1950, rz.100 4h do. do. 1940, Folge 6, fällig 16.8,1960, rz.100 4h do. do, 1940, Folge 7, [lig 16.4.1961, rz. 100

B 321 Kar Ohne Zinsberehnung.

Oberhessen Provinz - Anleihes| - Auslosungsscheine $........[172,5b Ostpreußen Provinz - Anleihe- Auzslosungsschèeine® Pommern Provinz - Anleihe- ngsj<h. Gruppe 1 X d Gruppe 2 * x Rheinprovinz Anlezhe - Aus- losungs1cheine*. S chleswig - Holstein- Provinz- Anleihe -Auslojungsscheine* Provinz - Ameihe- Uuslojungsscheine® /

Seinshl. 14 Ablösungs|hu]d (in 05 d. Uuslojung3w.» * einschl. Ablösungs|suld (in 95 d. Auslojungsw.)

rotura, da ft mit einem Vor- r mit einem ande- Zbere<htigt

fällig 16.9.1955, rz. 100 8% do, do, 1941, Folge 2, ällig 16,9,1956, rz.100 do. do, 1941, Folge 3, fällig 16,6,196 1, rz.100 ÏJntern. Anl. d, Dt, eichs 1980, Dt, Au3g, (Young-Anl.)utk.1,6,85

444 Preuß. Staat1zanl. 1928, auslosb. zu 110 44% do. do. 1937, tilgbar

Mannheim

é

b) Kreisanleihen.

Ohne Zinsberehnung.

Teltow Kreis -Anleihe-Auz- lvsungscheine eins<l. 1/7 Ab-

A) gemäß $ 8

4h do. lons. Staatsanl. 40, rz. 100, tilgb, ab 41

444 Baden Staal á4- Unl. 1927, unt. 1.2.82, get. 1. 2,1942

8X4 Bayern Staat R4- Unl.1941,tlgb. ab 1942 4h Braunj<hw. Staat GAÆ*“ Anl. 28, ut. 1.3.38 444 do. &EA-Anl. 1929,

172,6b | _

Das Vor- c) Stadtanleihen.

‘Mit Zinsberechnung. unk. bis . . ., bzw. verst. tilgbar ab .„,.

Aachen KX4-A. 29

1. 10. 1934/4% | 1.4.10/102,25b

U Hessen Staat 84-

Unl. 1929, unk. 1. 1.836,

gek. 1, 7, 1942

44h Lübeck Stay .4- UAul. 1928, uk. 1. 10,8

Gold-A. 26,1931,| el. 1.4, 1942/4%

Börsenbeilage

zum Deutschen Neichsanzeiger und Preußischen Staatsanzeiger Berliner Börse vom 31. Zanuar -

| Heutlger | Voriger

Berlin Cold-A. 26, 1. U. 2. Ag., 1.6.31 Bochum Gold-A.29, 1. 1. 1934

Bonn 4-A. 26 N, 1.3.31, gek. 1.3, 42 do. do. 29, 1.10.34, gek. 1. 4, 1942 Bre8lau 8.4-A. 26, 1931

do. KA-Anl. 281,

1933 do. do. 2811 1.7.34

Dresden Gold-Anl. 1926 R,11.2,1.9.31 bzw. 1. 2. 1932

do Gold-Anl.1928, 1. 12. 1933 Dui3burg R A- A. 1926, 1. 7, 32

do. 1928, 1. 7. 33 Düsseldorf K4-A. 1926, 1. 1, 32

Eisena<h N. - Anl. 1926, 31. 83. 1931, gek. 30. 6, 1942 Elberfeld N.4-Anl. 1926, 81. 12. 31

do. 1928, 1. 10. 33 Emden Gold-A. 26, 1.6.31, gef. 1/6.42 Essen &4-Anl. 26, Ausg. 19, 1932

Gelsenkir<hen-Buer RA-Anl. 1928 X,

1, 11. 1933 GeraStadtkrs.-Anl. v. 1926, 81, 5, 32 Görliß R - Anl, v. 1928, 1. 10, 33

Hagen i. W. KA- Anl. 28, 1. 7. 33

Kassel KA-Anl, 29, 1, 4. 1934

Koblenz RA-Anl, von 1926, 1. 3,31, gek. 1.3. 1942

do. do. 28, 1.10.33, gek. 1, 4. 1942 Kolberg / Ostseebad RA-Anl.27,1.1.32, gek. 1. 7, 1942 Königsbg.i.Þ. Gld.- Anl. 1927, 1.1. 28 do. -do. 28 Ausg. 2 U. 3, 1, 10. 1935

do. do. 1929, 1.4. 30/45

Leipzig K4-Aul.28, 1. 6, 1934

do. do. 1929, 1.3.35 Magdeburg Gld.-A. 1926, 1, 4. 1931,

gek. 1. 4. 1942/4!

do. do. 28, 1. 6.33 Maunheim Gold- Anl. 26, 1. 10. 31, gek. 1. 4, 1942

do. do. 27, 1. 8. 82 München K4-Aul. 1927, 1. 4. 831

do. 1928, 1. 4. 33/4 do. 1929, 1. 3, 34/45

Nürnberg Gold- Anl1.26, 1.3. 1931, get. 1.2.1942

Lberhaujen » Yihld,L

RA-A.21, 1.4.32 Psorzheum Gold- Un. 26, 1. 11. 31, gek. 1, 5. 1942

do. ZA-A. 1927, 1,11. 193%

Plauen i. V, LA-A.

1927, 1. 1. 1932/4/

Solingen N.4-Aul. 1928, 1. 10. 1933 Stettin Gold-A. 28, 1. 4. 33, gt. 1.4.42

do. 1929, 2. 1, 34/4;

Weimar Gd,-UA., 26, 1. 4.831, gl, 31,3, 42 WiesbadeuGold-%A. 1928S. 1,1. 10, 38 Hwictau #&4-An1. 1926, 1. 8. 1929

do. 1928, 1, 11,1934

Ohne Zinsberehnung.

Manuhetm Anl. - Auslojungs- . 1heine eins<1l. !/, Abl1öj.=Sch, (in $ d, Auslosungsw.)

Rostock Anl, -Auslosungsscheine einjchl. !/s Ablösungs-Schuld (in $ d, Auslojungsw.)

d) Zwed>verbände usw. Mit Zinsberehnung.

GSergenog eas.

Ag. 6 R. A 26; 31

do. do.Au3g. 6R.b 1927; 19832

Ruhrverband 1935

Reihe C, rô-d-lHt,

do. 1936 Reihe rz. 1 4, 1942

Schlesw. - Holstein.

,/ Éleftr, Lb. Gld,

AUsg. 4, 1.11.26$ do. &AÆ-Anl. UUs- gabe 6 (JFeingold),

1929 5/4 do.GoldAusgabe7,

1,4,193815 do. dv. Ausgabe 8, 19308

$ sichergestell1

Pfandbriefe und Schuldverschreib. öffentlih- re<htliher Kreditanstalteu und Körperschaften.

a) Kreditanstalten des Reiches und der Länder.

Mit Zinsberehnung.

unk. bis. . ., bzw. verst. tilgöoar ab .,. BraunschwStaat3b!|

Gld-Pfb. (Lands) ¿Mos 17, 1. 7. 82

, 33 do. R. 24, 1. 4. 35/45 86

odcr mid. einem anderen Pro Die Prokura von Max Ben

„f 2 K 4 4 2 Zl 7; 7ER M00 AT

| Neutiger j Voriger

p ps R “xe u do o

A é a ¿ d h 28

Braunschw. Staat3- bank RA-Ffdbr. R.28UuUErw.,1.7.33

do. K A-Pfb. R. 29,

1, 4.1945

do. do.N.31, 1.4.42 do. N.K-Kom.R.30,

1. 4. 42

Dt.Nentbk. Krd.Ansi (Landw. Zentralbk.) Schuldv. Aus3g. 34,

Serie A

Dt.Nentbk. Krd. Anst (Landw. Zentralbk,) RAM Landes kult,- Schuldv, Reihe1 do. do. Reihe 2*, do. do. Neihe 3*. do. do. Reihe 4*, * r>z. z. ied. Zin3t. Ablösung8- S<huldverschr.. Oldb. staatl. Kred. A. A - Chuldv. 25 (GA-Pf.) 31.12.29 do. Schuldv.S.11.3 (QAÆ-Pf.),-1. 8.30 do. 1927 Serie 2,

1.8.1930

do. 1928 Serie 4,

1.8.1931

do. @A-Pfdb. S.5,

1.8.1933

do. Serie 6,

1:8. 1937

. RA Eer. 7 u. Erw., 1. 7, 43

Serie 8, 1.7.1945

, do. Serie 8A,

1.7.1945

do. Serie 9, Igb, z. jed, Zeit do. RA - Schuldv.

(fr. 5Roggw.-A.), gef. 1, 4. 1942 do. WA Kom.S.4,

1.10.1943

do. do. Serie 4A, 1, 10.1943

Serie 5,

tilgb. z, i. Kt. Preußische Landes- pfdbr.-Anst. G4- Pfbr. R.4, 30.6.30

Reihe 7, 1.7.1932

do. do. Reihe 11, 1.7.1933/4% do. do.Reihe 13,15, . bzw. 1. 7. 34/4% do. Reihe 47,

1.1.1935

, Reihe 19,

1. 1.1936

. Reihe 21,

1.10.1935

. Reihe 22,

1.10.1936

do. do. K.4- Pfdbr. R. 24, 1.5. 42/4 do.do. do. Reihe 26,

2.5,1945

do. do. 4-5 om. R. 25, 2.1. 1944 do. ds. do. Reihe 27,

2.5.1945

do. do. do. Reihe 28, tilgb- z. jed, Zeit) Thúü1. Staatsbant RA -Pfbr. S. 1,

1.2, 1946

Württ. Wohugstrd. (Land.Kred.-Anst.) Gold=- H yp.Pfdbr. Reihe 2, 1,7. 1932/4!

Reihe 3,

1.5.1934 45 Reihe 4, 1.12.1936/4 do. do. Di. agt. ErIv.,

1.9,1937

| Neutiger | Voriger

| 14

do.

28

fs dus fs js

n dn b fs T Îs . .. bs s —] I I J

n

L

o

S8

a a a amt ad S TEE 000009 Df at d my mt T TTN

Sus Sus fs S

Umschuldungsverbd dtsh. Gemeinden

b) Landesbanken, Provinzial- banken, kommunale Giroverbände.

Mit Zinsberechnung.

Bad.Komm.Landes3bk. Gold - Hyp. - Pfdbr. Reihe 2, 1. 5. 1935 Reihe 3, 1.8.1935 do. KA R. 5, rz. 100, 1. 8. 1941 Reihe 6, 1.10.1945 Reihe 7, tilgb. z. jed; Zeit Danz1g - Westpreupen Ldsbk.-u. Girozentr, RA-Pidbr. Ausg. 1, 1.4.1942 Ausgabe 2, tilgb. zu jed. Zeit Ausgabe 3, 1.1.1944/4 do. KA& Konnu A. 1 1, 4. 1942 Ausgabe 2, 1,4, 1945 Auz3gabe 3, 1.1. 1944 Dtsch. Landesb.-zzentr. -Schuldv, S A, tilgb. z. ¡ed. geit

Hann. Laudestrd.Gd.

Pfdbr.S.1,Ausg.26, 1.1. 1980 do. Serie 2, Ausg. 27, 1.1.19382/41/1.1, s Serie 3, Ausg. 27, ; ; 1.1. 1931 do. Ser. 4, Ag.15.2.29, 1, 7. 19835 do. Serie d u, Crw., 1, 7,1935 do. KA-Pf. Ser. 7 u.

Eu\wv., r3.100, 1.1.43 do. do. Serie 8, 2.1.46 do.do.Ser. 8a, rz.100,

2.1. s. Ldbk. Gold b.R,7—9,31.12. 31, 32 bz. 830, 6. 1932 Weihe 3, 4, 6, 31.12.1931 do. Reihe 5, 30. 6. 82 do. Vieiye 10 u. 11, 31. 12. 33 bd, 1, 1. 84 do. Vi. 12, 81. 12.84 Vi, 13, 81. 12.835 RA Reihe 14, 1.7,194ò/4%/11. n Reihe 15, tilgb. zu jed, Zt. do. Meihe 16, tilgb. zujed.8t.|/ 4 11.4.10 . KA-KOom. R, 13, tilgb. z. 1ed. eitl4 [1.4.10

| L4:10/102w

>

1944 Hyp.) Land}1ch. Centr. Gd.- do. do. N. A u. bs do, KA4 Pfbr. N. 1 do. do. Reihe 2. do. do. Reihe 3. do. do. (fr. 10/734

do. do. (fr. 5 Rog-

Lausizer Gold-Psh Mecklenb. Ritterjch,

Kassel. Landeskredit-

kasse Gd.-Pfb. R. 3, 1.9. 31, gef. 1,3, 42

do. do. R. 4 und 6,

L 9,31 bzw. 1.9. 82, ef. 1, 8, 1942

do. do. R.7-9, 1.3.33,

el. 1,3, 1942

do. do. R. 10; 1. 3.34,

gek. 1. 3, 1942

do. do. N. 11 und 12,

1.1.35 bzw, 1.3. 36, gek. 1. 3, 1942

do. d». RA4-Pf. R.16,

1.3, 1946

do. do. @4-Komm.

R.1,1.9.31,gk.1.3.42

do. do, do. R.4,1.9.35,

gef. 1, 3,1942

do. do. R.4Kom.R.7,

1,3, 1946

Mittel!dt, Landesbk.-

Anl.1929, Ag.1 1.2, 1.9.34, gf. 1,9, 42 do. dy. 1930 Ausg. 1, 1.9.35, gf. 1,9. 42 do. d», 1930 Au3g. 2, 1.11.35, gf. 1. 11,42 do. A « Anl. 1939, 1. 10. 1945

do. do. 1940, 1.10.46

Naj/jauisheLandesbt.

Golo-Pfdbr. Ag. 8 bis 10, 31. 12, 1933 do. do. Au3g., 11, rz. 106, 31.12. 1934

do. do. Gd.-K.S. 5, 30. 9,33, gfk, 31.3, 42 do. do. bo, Serie6-8 r. 100, 30, 9, 1934, ae!. 31. 3. 1942

Niedersähs. Lande3bk

Anl. 41 Ag. 2, rz.100, tilab z. jed. Zeit

Osftmärk.Land,-Hyp.-

Anstalten Pfdbrst. RA-Pfdbr. R. 1 ® do. do. Reihe 2* do. K Komm,)i.1*, gef. 1. 2..1942

do. do. Reihe 3*® * r>z, z. jed. Zinst.

Ostpreuß. Prov. Ldbk.

Gold-Pfdbr. Ag. 1, r5. 100, 1. A do. do. A. 2,1.487 do. do. RÆ-Pfb.A.3, rz. 100, 1. 10. 41

do. do. do. Ausg. 4,

rz. 100, 1. 10. 43/41

do. do. do. Ausg. 5, rz. 100, 1. 10. 1943

Mhein. Girozeutr, u.

Provbt. W4-Pfbr. Au3g. 6, 1. 4. 1944

do. do. Au8g.7,1.7.45/4

do. do. Au3g.8,2.1,46 do. RA - Komm, Ausg. 8, 2. 1. 46 do. do. Ag. 9, rz. 100, tilgb, zu jed. Zeit

Rheiuprov. Landesbk,

i: Rhein, Girozentr, u. Provbtk,, G.-Pfbr.

AUu3g. 2, 1. 4, 1932 do. Ausg. 3, 1. 7, 39 do. Gd.-Kom. Ag. 4,

r3.100,1.3.35,gt.1.3.42 Schlesische Laudes8-

kredit-Anstalt RA- Pfdbr. 9. 1, rz. 100 do. do. R. 2, rz. 100 do. do. R. 3, rz. 100 do. do. RÆ-Komm. Reihe 2, rz. 100

do. do. do. R.3, tilgb. zu jed. Zeit

Schle31v.-Holst. Prov.

Ldsbk, R.A- Pfdbr. 4! R. 7, 2. 1. 1943

Westfäl. Landesbank

Provinz Gold-Pfb. Reihe 1, 1. 7. 1934 do. do. G. Æ-Kom. 1928 1. 29 R, 21.3, 1. 10, 33, gf. 1, 4,42 do. do. do. 1939 N. 8, 1. 1, 1943

do. do, Kom, 41 R.9,rz,100, tg.z,i.8, do. do, do. 41 R.10, r5.100, tgb. z. id, Zt. do. do, do. 41 R.11, r3.100, tgb. z. jd Zt.

Westfäl. Psandbr.-A.

f.Hausgruudst.Gd. Reihe 1, 1. 4. 1933 do.do.26R1,31.12.31 do. do. 27R1,31.1.32

Bentr.f.Bodenkulturs

kred. Gold. R. 1, 1.7.1935 (Voden- . fulturfrdbr.)..... do. do. Rethe 2,1935

Deutsch. Kom. (Giro-

Bentr.) A 1939

Ausg, 1, 2. 1. 1945/4!

do. 1941 Au3g, 1, tilgb. z. jed. Zt. do. 1941 Au3g. 2, tilgb. z. jed, Zt.

Ohne Zinsberehuung.

DeutsheKom1n-Sam melablöj.- Anl.-Auslosungsich. Ser. 1*/172%6 do. do. Sex. 3* (Saarau8g.)|134,5b

einshl. ‘|, Ablösungs{huld (in 93 d. Auslojungsw.)

c) Landschaften. Mit Zinsberechnung.

unk. bis . . ., b¿w verst. tilgbar ab Kur*- u. Neumärt.

Kred-Jnst.GPf.R1 ].: Märt. Landsch.|4%

Kur- u. Neumärt,

ritts{. Darlehn3- Kasse Schuldver. Serie 1 (fr. 8$) .

4x do. do. S.1 (fr.6Y)|4% do. do. Serie 2/4 do. do. do.do. RX-Schulds

Serie 3/45

verschreib, (fr. 54 Rogg. - Schuldv.)| 4

Pfdbr. (fr. 8h) ;

A E n p v

Roggen-Pfdbr.)| 4 géen-Pfdbr.). 4

E erie 10/45

Gold- Pf, u. Ser.1 (fr. 8 u. 6$)/4%

do. K.-Pfdbr. S.2/4% do, do. Serië 3/4 do. do, Serie d 4

1942

| Heutiger | Voriger

.

o 141

e S

1111 I)