1942 / 30 p. 4 (Deutscher Reichsanzeiger, Thu, 05 Feb 1942 18:00:00 GMT) scan diff

{luß der Gesellshafter vom 14. Ja- nuar 1942 ist der Gesellshaftsvertrag eändert in $8 1 (Firma), $ 2 (Gegen- tand). Es ist dur< den gleichen Be- <luß cin neuer Abschnitt V mit dem T itel „Beirat“ und ein neuer $ 13 betr. Beirat eingefügt worden. Im &$ 5 ist eine neue Ziffer 5 eingefügt betr. Be- tellung und Abberufung der Mitglie- er des Beirats. Jm $ 5 exhalten die Ziffern 5, 6, 7, 8, 9 jeßt die Bezeich- nungen 6, 7, 8, 9, 10. Abschnitt V wird Abschnitt V1. Abschnitt VI wird Ab- <nitt VIT und Abschnitt V1 wird Ab- nitt VIHL,. Die 8813,14 15; 16, 17 werden 14, 15, 16, 17, 18. Die Firma lautet fortan: Landburchvertrieb Ge- sellschaft mit beschränkter Haftung Verlags-, Reise- und Versandbuch- handlung. Gegenstand des Unterneh- mens ist ferner der Veriag von land- wirtschaftlihem Fachshrifttum in frem- den Sprachen. Die Gesellschaft ist in diesem Sinne gemeinnügzig.

Erloschen: E B 57 414 Radionta-Verlag Gesell: \chaft mit beschränkter Haftung

«NW 7, Friedrichstr. 131 d). Die Firma t erloschen.

Benthen, O-. S. [43723] Amtsgericht Beuthen, O. S., 29. Fanuor 1942. Veränderung:

A 2480 „Jelitto & Co. Komman: ditgesellschast““ in Beuthen, O. S. (Bahnhofsir. 31). Ein Kommanditisi ist ausgeschieden; ein neuer ist ein- getreten.

Bielefela. [43724] Amtsgericht Bielefeld.

Jn das Handelsregister A ist ein- getragen. worden:

Am 20. Januar 1942 bei der Firma O. Nebvelung u. Sohua, Bielefeld, H.-R. A 3747: Die Gesellschaft ist auf- grie Der bisherige Gesellschafter

auingenieux Bernhard Nebelung in Bielefeld ist Alleininhaber.

Am 20, Fanuar 1942 bei der Firma Wilhelm Éilers ir., Vielefeld, H.-R. A 3140: Dem Anton Windhager in Bielefeld ist derart Prokura erteilt, doß er gemeinsam mit einem anderen Prokuristen zur Vertretung der Firma berechtigt ist.

Am 22. FFanaar 1942 bei der Firma Sat oa Brüuinghaus u.

o., Bielefeld, H.-R. A 2773: Ein Kommanditist ist gestorben; seine Kom- manditeinlage ist vererbt.

Am 22. Januar 1942 bei der Firma Wilhelm Voß, Vielcefeld, H.-R. A 3000: Dem Walter Voß und Wil- ia Voß, beide in Bielefeld, ist Pro- ura erteilt.

Am 26. Fanuar 1942 bei der Firma Tÿy., Mann u. Co., Bielefeld, H.-R. A 2723: Fnhaber der Firma ist jegt der Kausmann Max Porth, Berlin. Der Uebergang der im Betrieb des Geschäfts“ begründeten Verbindlich- keiten ist beim Erwerb des Geschäfts dur< den Kaufmann Max Porth in Berlin ausgeschlossen. Die Prokura des Rudolf R atinengel ist erloschen.

Am 28. Fauuar 1942 bei der Firma Steinkrüger u. Becker, Vielefeld,

-R, A 3460: Dem Kaufmann Julius tolf in Bielefeld ist Prokura erteilt.

Am 28. Januar 1942 bei der Firma Fritz Oberschelp, Bielefeld, H.-R. A 3611: Das Geschäft ist an den Kauf- mann Friy Oberschelp in Bielefeld verpachtet.

Am 29. Fanuar 1942 bei der Firma Carl Seitmeier, Vielefeld, H.-R. A 3083: Offene Handelsgesellshaft. Der Kaufmann Hans Heitmeier in Biele- eld ist als perfönlih haftender Gesell- chafter eingetreten. Die Gesellschaft at am 1. Januar 1942 begonnen. Zur

ertretung der Gesel.iha/t ist jeder Gesellshafter allein ermächtigt.

n das Handelsregister B ist einge- agen worden:

m 26. Fanuar 1942 bei der Firma Deutsche Tecatemit-Gesellschaft" mit beschränkter Haftung, WindDels- bleiche, B B 695: Durch Beschluß vom 13. November 1941 ist $ 19 des N Bera ges (Schiedsgerichts-

klaufel) aufgehoben.

Am 26. Fanuar 1942 bei der Firma Ravensberger VBastfaserveredelung Gesellschaft mit bes<räunkter Haf- tung, Windelsbleiche, H.-R. B 644: Die Prokura des Hans-Karl Treue ist erloschen.

Am 27. Fanuar 1942 bei der Firma

mann Windel Gesellschaft mit eschränkter Haftung, Windels- bleiche, H.-R. B 647: Dem Dr. Friy Dittmar und Dr. Walter Thiel, beide in Senne I, ist derart Gesamtprokura erteilt, daß sie je berehtigt sind, die Firma in Gemeinschaft mit einem anderen Prokuristen zu vertreten.

43725] ieliß.

Bielitz. Handelsregifter Amtsgericht Erloschen: 11. Dezember 1941. B 37 Bie. „Waga“ Fabryka wag i maszyn (Patent i system Schember) Spótka z ogran. odpow. w Bielsku, Bieliß. Die Firma ist erloschen. 24. Januar 1942. I R-H. A IV 1 des ehemaligen Re- res Wadowitß. Karo] Pipers- erg wyroby futrzane w Bialtej Krakowskiej, Bieliß. Gemäß 31 Abs. 2 H.-G.-B, von Amts wegen gelöscht. a) 1 R.-H. B 11 9 des ehemaligen Re-

Zentralhandelsregifterbeilage zum Reichs: und Staatsanzeiger Nr. 30 vom 5. Februar 1942. S. 2

| gislergerichts Wadowiy. „Po]l Shield“ ¡ fabryka szyldów i wyrobów metalo- wych Spótka z ograniczona odpowie- dzialnoécia w likwidacji, Bielig.

b) 1 R.-H. B 1I[1 76 des ehemaligen Registergerihts Wadowiy. Mantel i Ska Wyrób sukna Spólka z ogra- niczona odpowiedzialnoécia w Biatej w likwidacji, Bieliß.

Zu a und b: Auf Grund des Gesetes über die Auslösung und Löschung von Gesellschaften und Genofsenshaften vom 9. Oktober 1934 von Amts wegen gelöscht.

a) B 6 Aushwiy. Wachsmanm-i Ska Spótka z ogran. odpowiedzialnoécia handel maki, otrab, ziemioptodéw i towarów kolonialnych, Aus<wig.

b) T R-H. A 111 163 des ehemaligen Registergerihts Wadowiy. A. Witek, | Jelesnia. | Zu a und b: Gemäß H$ 31 Abs. 2 H.-G.-B. von Amts wegen gelöscht.

Bremerhaven. [43726] Das Amtsgeriht Bremeryaven als Registergericht beabsichtigt geg 8 31 Ab}. 2 HGB. dié Firmen: 1. J. G. Hindrichson Ww. «& Co., 2. Heyo Schuchniaun, 3. Capitain Johann Krunmmland Schleppschifffahrt, 4. H. G. Cordes, von Amts wegen zu löshen. Die Firmeninhaber oder deren Rechtsnachfolger werden hiervon nah F 141 FGG. benachrichtigt und ihnen zugleich eine Frist von drei Monaten Sefebt, innerhalb der sie gegen die Löshhung Widerspruch erheben können. Wesermünde-Mitte, 22. Januar 1942 Das Amtsgeriht Bremerhaven.

Brüx. [43727]

Handelsregister Amtsgericht Brüx.

Abt. 7. Brüx, den 20. Fanuar 1942. Neueintragung:

H.-R. A 138 Komotau Firma Franz

Thon, Siy Priesen, Kreis Komotau.

Inhaber: Franz Thon, Kaufmaun, Priesen (Kreis Komotau). (Geschäfts- zweig: Kolonialwavenhandel.).

EBrüx. [43728]

HandelS8register Amtsgericht Brüx.

Abt. 7. Brüx, den 24. Fanuar 1942 Löschung: H-R. A 138 Saaz. Firma Jda

Klauber, Siy Saaz (Wollgeschäft). Die gn ist gemäß $31 Abs. 2 HGB. von Amts wegen gelöscht worden.

Coburg. [43729] Hauvdel®regifter Amtsgericht Eoburg, 31. Jan. 1942. Neueintrag:

Ludw. A 51 Fa. Max Vetter in Pressig, am 15. Fanuar 1942. Jun- Aber ist der Mashinenbaumeister Max

Vetter in Pressig.

Dresden. Handelsregister Amüisgericht Dresden, am 30. Januar 1942. Neueintragungen:

A 5674 Vernhard Heyde « Co., Dresden (Chemische Fabrik; Preußer Straße 8).

Offene Handelsgesellshaft, begonnen am 1. Januar 1942. Persönlich haf- tende Gesellshafter sind die Kausleute Karl Bernhard Heyde und Georg Bern- hard Heyde, beide in Niedersedliyg. Pro- fura ist erteilt an Marianne verehel. Heyde geb. Nobst in Niedersedlig.

A 5675 Georg Jost Sperrholz und andere - Hvlzerzeugnisse, Dresden (Großhandel mit Sperrholz, Türen und Nußholz, Herstellung und Fertigstellung dieser Gegenstände und owie Forth in

[43730]

diesen Geschäftszweigen sowie Fortfüh- rung der nah dem Geseße vom 5. Zuli 1934 umgewandelten Mitteldeutschen Bergwerks- und Jndustrie-Bedarfs-Ge- sellschaft mit beschränkter Haftung mit Sit in Halle a. S.).

Der Kaufmann Georg Sylvester Jost in Dresden ist JFnhaber.

A 5676 Serbert Lehmann, Dresden

(Vertrètungen in Seifen und <hem.- pharm. Produkten, Friy-Reuter-Str. Nr. 8).

Der Handelsvertreter Erich Herbert Lehmann in Dresden ift Fnhaber.

A 5677 Kurt Waurich, Dresden (Photo-Einzel- und Großhandlung, Münchner Str. 3).

Der Kaufmann Kurt Manfred Wau- ri<h in Dresden ist Der.

B 828 Jurid-Vertriebsgesellschaft mit beschränkter Haftung, Dresden (Mosczinskystr. 1).

Gegenstand des Unternehmens ist der Vertrieb von Brems- und Kupplungs- material für V lagoienas und Ma- schinen jeder Art sowie der Vertrieb elastisher Gelenke, wie von sonstigen Bestandteilen und Zubehörstü>ken für Kraftfahrzeuge, besonders der Vertrieb der von den Kirhbach’shen Werken Ak- tiengesells<haft in Coswig, Bez. Dresden, hergestellten, dur< das Warenzeichen „Furid“/ (Nr. 267 202, 335 473, 430 383) geshübßten Gegenstände. Das Stamm- kapital beträgt 300 000— A. Ge- schäftsführer ist der Par engen Hans Kattwinkel in Radebeul. Der Gesell- schaftsvertrag ist am 1. Dezember 1941 abgeschlossen und am 21. Januar 1942 abgeändert worden. Sind mehrere Ge- äftsführer bestellt, so vertreten zwei solche oder einer mit einem Prokuristen; es sei denn, daß bei der Bestellung eines Geschäftsführers anders bestimmt wird.

en der Sea im Deutschen eichsanzeiger erfolgen. Veränderungen:

A 481 (bisher Blatt 3289) Apotheke zum Storch Ulfred Kersten, Dresden (Mathildenstr. 43).

Der Apotheker Walter Holy in Dresden ist jeyt Fnhaber; er hat das Handelsgeshäst vom bisherigen Jn- haber gepachtet, Die Firma 1} geän- dert in: Apotheke zum Stor<h Walter Holtz, ;

A 1193 Richard Herrmann, Dresden (Vertretung von Papier- und Pappecnfabriken, Dürerstr. 92).

Der Handelsvertreter. Richard Max Herrmann in Dresden ist jeßt Ju- haber. .

A 83233 Viergrofßhandlung Paul Geißler Kommanditgesellschaft, Dresden (Tatverg 13),

Eine Kommanditistin ist ausgeschie- den; eine solche ist eingetreten.

A 4141 (bisher Blatt 22 226) Kaiser « Co. Dresden (Textil-Etagen, Wilsdrufser Str. 7).

Prokura ist erteilt an Paul Werner in Dresden.

A 4333 (bisher Blatt 22 584) Beyer « Co., Malereibetrieb, Dresden (Zwi>auer Str. 62).

Prokura ist erteilt an Fda Beyer geb. Wornest in Dresden.

A 448 Bruno Kost, Dresden (Bauunternehmung, Spener Str. 21).

Die Prokura des Georg Walter pen Hahnewald ist erloshen. Kurt Pau Ostwaldt ist jeßt Einzelprokurist.

B 2 Deutsche Glühstoff-Gesellschaft mit beschränkter Haftung, Dresden (Tharandter Str. 40).

Nach Gesellschafterbeshluß vom 311. De- zember 1941 wird" der Gejellshaftsver- trag in $ 10 (Geschäftsjahr) geändert. (Dieselbe - Eintragung wird für die unter der gleichen Firma in Berlin be- stehende Zweigniederlassung beim dorti- den Gericht erfolgen.)

B 135 Kohlenkontor vormals Anton Skuthan und Eisold « Nohde, Gesellschast mit be-

schränkter Hastung, Dresden (Reit- bahnstr. 37/39).

Die Prokura des Wilhelm Höhndorf ist erloshen. Gesamtprokura ist erteilt anr Willy Dudel und Erhard Langhof, beide in Dresden. Jeder von ihnen vertritt mit einem Geschäftsführer.

B 290 Sächsisches Serumwerk Ak- tiengesellschaft, Dresden (Zirkus- straße 40).

Nach Beschluß des Aufsichtsrats vom 13. Dezember 1941 wird das Grund- kapital gemäß der Verordnung vom 12. Junt 1941 um 409 000,—- ?¿.Æ auf 1400 000,— (eine Million vierhundert- tausend) .AÆ erhöht. Die Sagung wird sinngemäß in $ 4 geändert.

B 68 Landwirtschaftlicher Treu- handverband und Wirtschafts- beratung Sachsen, Gesellschaft mit beschränkter Haftung, Dresden (Christianstr. 21).

Nach Gesellschafterbes<hluß vom 7. Ja- nuar 1942 wird der Gesellschaftsvertrag inS$5 (verre geändert.

B 789_ Deutsche Seefish-Groß- handels-Gesellschaft mit beschränk- ter Haftung Zweigniederlassung Dresden in Dresden (Webergasse 30), (Hauptniederlassung in Wesermünde).

Die Firma der A Ali ist geändert in „Deutsche See““ Fisch:

großhandels-Gesellschaft mit be- \<ränkter Haftung, Zweignieder:

lassung Dresden.

B 794 Druckmaschinen-RNitter, Ge- sellschaft mit beschränkter Haftung, Dresden (Freiberger Str. 114/16).

Nach esellsczafterbes<hluß vom 13. November 1941 wird das Stamm- fapital um 50000 A auf 100 000 einhunderttausend A erhöht und der Gesellschaftsvertrag in $ 3 sinn- gemäß geändert.

Erloschên:

A 3224 (bisher Blatt 24 140) Eck- stein-Halpaus Cigarettenverkaufsy esellschast, Zweigniederlassung der Firnia H. F. Ph. F. Reemtêma, Dresden (Hauptniederlassung in Ham- burg).

Die Zioeigniederlassung is aufge- hoben worden. i; Eisenach- [43731]

Handel8register ;

Amtsgericht Eisenach. Eisenach, den 23. Fanuar 1942. eueintragung: . A 467 Lagemann u. Thöne, Wutha. Offene Handelsgesellschaft seit dem, 1. Fanuar 1940, Gesellschafter sind der Kaufmann Erwin Lagemann und der Len Paul Ludwig Thöne, beide in Eisenah. Die Ge elliGafter sind zur ATEN Gesellsh&#t nur gemein- shaftlih ‘berehtigt. Die Firma hat thren Siy von Thal nah Wutha verlegt. Eisenach. [43732] Handelsregister Amtsgericht Eisenach. Eisenach, den 28. Januar 1942. Veränderung: A 457 Curt Creuzburg, Vertre- tung, Eisenach. : Frau Margot Creußburg geb. Schmidt in Eisenach ist Prokura ecteilt.

Eltville. [48733] Bekanntmachung.

.=R. A 229 Firma Max Eis, Elt-

ville, ist erloschen.

Emden. [43734]

Handelsregister

Veränderungen:

R. A 821 Firma Haus Redmer, Assekuranz - Kontor, Havarie - Kom- missar, Emdeir. |

JFnhaber der Firma ist jeßt der Kauf- mann Es Huizenga in Emden. Dem Kausmann Ernst Böse in Emden ist Prokura erteilt.

H.-R. A 869 Firma „Fritz Kothe“ in Emden.

Sr A (s, Kothe jr. ist in das Geschäft als perjönlih haftender Ge- sellshafter eingetreten. Die begründete offene Handelsgesellschaft hat am 1. No- vember 1941 begonnen.

Gebrüder

H.-N. A 945 Firma Menthe in Emden.

Der Restaurateur Hajo Mahlstede in Emden ist in die Gesellschaft als per-

sönlih haftender Gesellshafter ein- getreten. Zur Vertretung der Gesell- [haft ist ex nicht befugt.

Eßlingen. {43735] Handelsregister Amt3gericht Eßlingen am Neckar. Neueintragungen:

Eintrag vom 5. Januar 1942.

A 312 Barth « Neuffer, Altbach am Nec>kgr (Werkstätten für Präzi- a s Offene C AEE M haft. Fnhaber: Karl Barth, Mecha- mkermeister, und Wilhelm Neuffer, Fn- genieur, beide in A

A 313 Otto VBilz, Nellingen auf den Fildern (Fabrikation von Werk- zeugen). Jnhaber: Otto Bilz, Mecha- nikermeister, Nellingen auf den Fildern.

Veräuderungen: Eintrag vom 21. Januar 1942.

A 289 Paul Stetter, Efßlingen am Neckar (Modellbau, Mettingen, Ober- türkheimer Str. 60). Alfred Tanger- mann, Kaufmann in Mettingen, ist Einzelprokura erteilt.

Eintrag vont 22. Januar 1942.

A 4 Boley «& Leinen, Eßlingen am Nectar (Schelztorstraße 13—23). Gustav Fingerle, Ingenieur in Eß- lingen, ist Gesamtprokura erteilt. Die Prokura des Ernst Grünenwald i} er- loschen.

Eintrag vom 23. Fanuar 1942.

A 298 Adolf Mayer, Jugenieur- büro, Eßlingen am Ne>ar (Neckar- straße 5). Geschäft und Firma ist auf ie Erben Emilie Mayer geb. Auch, Witwe des Adolf Mayer, Oberinge- nieurs, Helmut Mayer, geb. 26. 8. 1920, und Gerhard Mayer, geb. 5. 12. 1927, amtliche in Eßlingen, in Erbengemein-

aft übergegangen. Frau Emilie

ayer, Witwe, geb. Auch, ist zur Ver- tretung der Firma allein berechtigt. Eupen. [43736] Haudelsregister Amtsgericht Eupen. Eupen, 19, rzanuar 1942. Neueintragung:

B12 EStreichgarnspinunerei J. Tasté A. G. Zweiguiederla\ssung Eupen, Eupen (Oestr.d, Streichgarnspinnerei,

Herstellung von Papiechüllen, Ver- arbeitung allex Textilrohstoffe und Han- del damit, Grundkapital: 3 000 000

belgishe Franken. Vorstandsmitglieder: a) Emil Fean Tasté-Linon, Fabrikant in Heusy, b) Jean Tasté-Cormeau, Fabrikant in Audenarde, c) Albert Tasté-Cornet, Fabrikant in Nancy. Das Vorstandsmitglied Emil Fean Tasté- Linon ist ermächtigt, die Zweignieder- lassung allein zu vertreten. Dem Ro- bert zzero in Eupen und dem Char- les Raderme>ker in Eupen E Gesamt- rokura erteilt mit der Maßgabe, daß f auch gemeinsam berechtigt sind, Grundstücke zu veräußern und zu be- lasten. teilt: dem Emil Tasté (Sohn), dem Eduard Tasté und dem Josef Thibaux, sämtlih in Heusy-Verviers, und zwar derart, daß je zwei Prokuristen ge- meinsam zur Vertretung befugt sind. Aktiengesells<haft. Die Zweignieder- lassung bestand bisher unter der glei- chen Firma nach belgishem Recht. Die

Hauptniederlassung führt die Firma „Etablissements J. Tasté, société anonyme“ und hat ihren Siy in

Brüssel. Die Satzung ist am 10. August 1928 errihtet. Der Vorstand besteht aus wenigstens drei“ Personen. Die Gesellschaft wird dur<h zwei Vorstands- mitglieder vertreten. Der Vorstand ist ermächtigt, einem Vorstandsmitglied die Alleinvertretung zu übertragen. Die Erlaubnis für die weitere Zulassung zum Gewerbebetrieb dur<h den Reichs- wirtschaftsminister ist am 10. November 1941 erteilt. Als nicht eingetragen wird bekanntgemaht: Das Grundkapital ist zerlegt in 6000 Anteile ohne Stamm- wert, von denen jeder Anteil den 6000. Anteil des Gesellschaftskapitals aus- macht. Der Jahresabshluß wird. im Reichsanzeiger bekanntgemaht. Rech- nungsjahr ist das Kalenderjahr. Kom- missar: (Einziges Aufsichtsratsmitglied) ist Jean Tasté. Die mit der Anmel- dung eingereichten Stülke, insbesondere die Sahzung und die Genehmigungs- urkunde können bei dem Gertcht einge- sehen werden.

Großenhain. [43737] Handelsregister Amtsgericht Großenhain, am 31. Januar 1942.

Als nicht eingetragen wird noch- be- kanntgegeben, daß die Bekanntmachun-

Eltville, den 30. Fanuar 1942. Amtsgericht.

Veränderung: A 128 (bisher Blatt 503) Goeße &

Amtsgericht Emden, 20. Jan. 1942.

Ferner ist Ee er- |

Co., Großenhain (Spinnerei). Dex

bro> in Dresden ist jeßt Fnhaber. Eins zelprokurist ist Fulius Willy Volke in Großenhain.

Hamburg. [43738] "Sandelsregister

Amtsgericht Hamburg. Abt. 66. 29, TFFanuar 1942. Neueintragungen:

A 48816 BVierhandels-Gesellschaft A. Osterkamp, Hansestadt Hamburg (Schwabenstr. 6/20). i

Kommanditgesell|<haft. Die Gesell- haft hät am 29. Fanuar 1942 bes gonnen. Persönlih haftender Gesell hafter: Kaufmann August Osterkamp Hamburg. Eine Kommanditistin ist beteiligt. Gesamtprokuristen: Wilhelm Peiersen und Hans Schmidt, beide in Hamburg. Von Amts wegen einge» tragen auf Grund des Umwandlungs- gejetes.

Veränderungen:

A 40131 C. Meinert «& Co, (Großhandel u. Handelsvertretungenz Kasfeerösterei, Glo>tengießerwall 1).

Kaufmann Dr. Edgar Benöhr, Ham- burg, ist als persönlich haftender Ges

\chaft eingetreten.

A 44271 „Wabra-Einballagen“‘ Bran «& Co. (Preyjstr. 4.

Der persönlih haftende Gesellschafter Hans Martin Walter Mus Bran f von der Vertretung der Gesellschast ausgeschlossen.

A 32636 Albert

Lagerung, Pi>khuben 1).

er Gesellshaster A. R. C. Schaefer ist aus der osfenen Dantetagese el ausgeschieden. Jeder Gesellschaster alleinvertretungsberechtigt.

(Export, Steinstr. 10». Z Die Firma 1st geandert worden in Coutinho & Co. Fir Zweigniederlassung in Remscheid lautet jeßt: Coutinho Co. Zweignieder» lassung Remscheid. i e Als nicht eingetragen wird veröffent- liht: Die gleihe Eintragung wird für

die Zweigniederlassung in Remscheid bei dem Geriht in Remscheid er-

folgen.

B 2155 Verlagsgesellschast der deutschen Verbrauchergenofsenschafs ten mit beshräutter Haftung (Veim Strohhause 14). :

Durx<h Gesellshafterbeshluß vom 17. Dezember 1941 ist der Gesellschafts» vertrag insbesondere in den 1 (Firma), 2 (Gegenstand des Unterneh» mens), 19 jeßt $ 9 (Vertretungs- besugnis) und 36 7 H S 3 (Ve- kannimachungen der Gesellschaft) geän» dert und neu gefaßt. Die Firma lautet jeßt: GW-Versicherungsdienst Gesellshast mit beschränkter Haf» tung. Gegenstand des Unternehmens ist die Vermittlung von Versicherungen aller Art, insbesondere die E rung der seit 1906 betriebenen Generals agentur. Die Vertretung der Gesell- haft exfolgt durch zwei Geschäftsführer bzw. stellvertretende . Geschästsführer oder dur<h einen Geschäftsführer bzw. stellvertretenden Geschäftsführer und, einen Prokuristen. F. H, Reiner und H. Richter sind niht mehr e An führer. Kaufmännisher Direktor os jef Heimbách, Hamburg, ist zum weites ren Geschästsführer und Oito Neu- berg, Hamburg, zum stellvertretenden Geschäftsjsührer bettellt worden.

Als nicht eingetragen wird veröffent- liht: Die Bekanntmachungen der Ge- sellshaft erfolgen im Deutschen Reichs-

anzeiger. Erloschen:

B 3194 Vierhandels - Gesellschäft * mit beschränkter Haftun Mannhardt. Mit esellschafter- bes<hluß vom 9. Januar 1942 hat sih die Gesellshaft gemäß Umwandlungs- gesey vom 5. Juli 1934 und den dazu ergangenen Durchführungsverordnun- gen durch Uebertragung ihres Vermös gens in eine Kommanditgesellschaft unter der Firma Bierhandels-Gefells {haft A. Osterkamp mit dem Siß in Sue de, Hamburg umgewandelt. Die ¿Firma der GmbH. 1st erloschen.

Als ni<ht eingetragen wird vers öffentliht: Es wird darauf degr wiesen, daß den Gläubigern der Gejell- haft, die s binnen se<s8 Monaten nach dieser Bekanntmachung bei der irma ebt EiGeieit 10 A. sterkamp melden, Sicherheit zu leisten ist, soweit sie niht Befriedigung ver- langen können.

30, Januar.

Neueintragungen: A 48817 Otto Dillenberger Hansestadt Hamburg (Gro handel mit Pektin u. verwandten Artikeln, Große Theaterstr. 34).

Jnhaber: Kaufmann Otto Dillen- berger, Hamburg. Einzelprokuristint Ehefrau Rasela Dillenberger, geb. Ato, Hamburg.

A 48818 Friedri<h W. Burmeister, Hansestadt Hamburg (Lebensmittel- Einzelhandel, Hansaplat 2).

«Fnhaber: Kaufmann Friedri<h Wil- helm Carl Heinri<h Burmeister, Ham- burg.

A 48819, Wilhelm Lemm, Hanses stadt Hamburg (Textil-Einzelhandel,

Berufs-, Sport- u. Lederkleidung, Fuhlsbüttler Str. 113).

Kaufmann Johannes Heinrih Kaßens-

sellschaster in die offene Handelsgesells -

R. Schaefer (Quartiersmannsgeschäft, Spedition u.

ist - A 44612 Coutinho, Caro & Co.

Die Firma der -

vorm, E.»

Nr. 30

zum Deutschen R

Amtlich sesigciellte Kurfe

Umrechnungssäyte.

1 Fran!, 1,:L11a 1

LEu

1 dbfterr. Eulden (Gold) = 2,00 R. 1 Kx. ung. ode is><e<. W.

osterr, W. == 1,70 KA, == 0,85 tA.

1 4eielu = 0,20 A

3 Gulden

1 Culden holl. V. == 1,70 fiM.

2 sfffand. Sronz = 1,125 K. 1 Lat == 0,89 A.

1 Rubei Goldrube| == 3,20 A,

1Yen = 2,10 A.

(alter Kredit-Dibl. = 2,16 A.

1 alter

1 Pejo (Gold! = 4,00 A. 1 Peso (arg. Þar. = 1,70 RA. 1 Tollai = 4,20 RA. 1 Pfund Sterling = 20,40 A.

ungar. Währung = 0.76 RA.

1,126 RA

1 Tini = 3,40 A.

1 ßloty == 0,80 A.

1 Pengö

1 ef:niice rone ==

Die einem Papier beigefügne Eezeihnung V Hesagt, daß nur bestimmte Natramecn odex Serien

lieferbar sind.

Das Zeichen r hintex de: Ku«:énotierung be- deutet: Nur teilweije ausge ührt.

Die den Aktizn in dêr zweiten Spalte bet- vefügten Ziffern bezeichnen den vorlegten, die În der dritten Spalte beigefügter den zur Aus- \<üttung gekommeien Gewinnanteil. Ft nur ein Gewinüuergebnis angegeben, so ist ee dasjenige des vorleßten Geschäftsjahrs.

F Die Notierungen für Telegraphische Auszahlung \orbke für ‘Ausländische Bantk- noten. befinden sih fortlaufend im „Wirt-

Tchasftsteil“

[> Etwaige Dru>fehler

in den heutigen

Kursangaben werden am nächsten Börseu- tage in der Spalte „Voriger“ berichtigt werden. Frrtümliche, später amtlich richtig- gestellte Notierungen werden möglichst bald am Schluß des Kurszettels als „Berich-

tigung“ mitgeteilt.

Vankdiskont. Berlin 3% (Lombard 4% Anisterdau 24. Brüssel 2.

Helsinki 4.

Jtalien 4% Kopenhagen 4.

London 2.

Madrid 4 New York 1, Oslo s. Paris 14. Prag 3X. Schwetz 1%, Stotkholm g.

Deutsche jestverzinsliße Werte Anleihen des Reichs, der Länder, der Reichsbahn, der Reichspoft und

< Rentenbriefe. Mit Zinsberechnung.

4%% Déut1che vieich8an.1. 1938 Ausg.2,auslosb. ab 1. 10. 1939, rz. 100

«h do. do. 1939 Ausg. 2,

¿ aus8losbarab 2.6.1940, VIiLOO e in dds ie ce ed

i ab 1. 7. 34 ¡ährl. 108 4Xh do. Reichsjchay 1935, - außslosb.je !/5 1941-45, O0 e dis Haile 4X% do. do.1936, auslosb. eh, 1942—46, ïs. 100 ¿400. do. 19836, Folge 2, auslosb. ¡e 1/,1943-48 O r '

do. do. 1936, Folge 3, *

auslosb.je !/. 1943-48, L100 eat Ca dla 4Xhd0. do. 1937, Folge 1, ausiogb:’ 7e 1/;1944-49, V5, 100 mi e d 4% do. do, 1937, Foige 2, außlosb. e !| 1947-52, T3. 100, gef. 2,5. 1942 4% do. do; 1937, Folge 3, auslosb. ¡e’1//1947-52, L e E C 4/d0o.do. 1938, Folge 1, auslosb. ¡e 1/,195i-56,

(X G100 Ses dae Es Wkdo. do. 1938, Folge 2, auslosb 1e !/,1958-58, V4 A00 Co e090 ee d 4 do.do.1988, Folge 8, ausloßb. ¡e 1/,1953-58,| TINI00 N C o oes 4Xh do. do. 1938, Folge 4 auslosb. ¡je ),1953-58, T5400. aeb ees 4) do, do. 1940, Folge 1, « fällig-1. 3. 1945, rz. 100 43 do. do. 1940, Folge 2, fällig 1. 6.1945, rz, 100] 44 do, do. 194u, Folge 8, , fällig 1. 9.1945, rz, 100) do. do. 1940, olge 4, fällig 1.12.1945,r3.100 do. do. 1940, Foige 6, fällig 16.6.1950, rs.100 4 do. do. 1940, Folge 6, fällig 16.86.1960, rs.100 4h do. do. 1940, Folge 7, ail Lig 16.4.1961, rz. 100 : do, do, 1941, olge 1, fällig 16.9.1955; rz. 100 EX% do, do. 1941, Folge 2, fällig 16.9.1956, 13.100 B do, do. 1941, Folge 3, jällig 16.6.1961. rz. 100

dh Jutern. Unl. d. Dt, Vieichs 1930, Tt. Ausg. (Young-An|1.)ut.1.6.35

4X % Preup. Eiaaiéan1. 1928, aubiv6b zu 110 44! do do: 1927. tilgbar ab 1. 2. 1938

4h do, onj. Etaatsanl. 40, rz. 100, lilgb. ab 41

8% Bayern Staat k4- Anl.1941, tigb ab 1942

44h Braun\chw. Staat GA>UAnl. 28, 11, 1.3.83

4h do /Æ-Anl. 1929,

ul 1. 4. 84

4X Hessen Etaa! A" Anul.1929. un. 1.1.36, gek. 1, 7, 1942

| Heutiger | Voriger

1.1.7

1.4.1

1.3.9

1.2.8

1.1.7

1.4.10

1.3.9

1.8.9

16.3.9 16.3.9 16.6.12

1.6.12

1.2.8 1.2.8 1¿6.12

1.1.7

1.3.9

1.4.10

43h "Lübeck S1aa1' tuts Uul. 1928, ul. 1. 10.

‘42. 1.4.10/106,75b

1,5.11/106,75b 1014b

1.4.10/102 G

103,8b

1.6.12/103,9b

104,2b

1.5.11/100,26 G

100%b 101%b

101,3b

1.4.10/101,8b

1.6.11/101,9b

102,25b

1.6.12/102,25b

1024b

1.6,12/102}6b 16.,6,12/103,6 B 16.2.8 |1046 16.4.10/104%b

,96 96 b G

110,4b 105%b 103%b

101,5b 6.

1.4.10

1026

106,75b

106,75b 101,25b

102%b

103,9b 104,2b 100,3Ib

100%b

101%$b

101,3b

t013b

101,9b 102,26b 102,26b 102,256b 102,6b 103,6 B 104,1b 104%b 98,961. 6 98,90b G 99b G

110,4b 106,6b 103ÿb

102h

Börsenbeilage eihsanzeiger und Preußischen Staatsanzeiger

«x

; c G J 5 S G A2 Á E A 41 ¿ 4 .- 2A 3 A Ds v t é f, a He k 2 ) z z I b t P h

E

x

S s d a é L N 27 A E L M de.

E e I | | heutiger | Voriger | leutiger | Voriger [ Héutiger | Voriger | fieutiger | Voriger 4%, Meceklbg.- Schwerin Berlin Gold-A. 26, Braunschw. Staats- Kassel. Landestredit- RA-Anl. 26, tg.ab 27, 1. u. 2. Ag., 1.6.31/4h | 1.6.12| _ bank R.A-Pfdbr. tasse Gd.-Pfb. R. 3, gef. 1. 4. 1942| 1.4.10/102b 101,56 Bochum Gold-A.29, R.28uErw.,1.7.38/4% | 1.1.7 | _ 1. 9. 31, gef. 1.3.42/4% |1,8.9 | dis 4X4 do. do. 28, Uk. 1.3.38, 5 1. 1. 1934/44 | 117 | _ do. (A4-Pfb. R. 29, do. do. Vi. 4 und 6, ge?. 1. 4. 1942| 1.8.9 1028 101,5 G Bonn &4-A. 26 A, 1, 4.1945| 4 | 14.101 _— L 9.31 bzw. 1.9. 32; 44 do. do. 29, uk. 1. 1. 40| 1.1.7 | _— 1.8.81, gef. 1.8.42/4% | 1.3.9 | _— do. do.R.31, 1.4.42/ 4 | 1.4.10) gef. 1.8. 1942/4% 11.3.9 | _ 45 do. do. Au3g. 1, 2|versc<. do. do. 29, 1.10.34, do. R.A4-Kom.R.30, do. do. 9.7-9 1.3,33,| La. A n. Au8g.3 L. A-D| abz. get. 1.4. 1942/43 | 1.4.10| 1.4.42] 4 | 1.4.10j _ get. 1.8. 1942/4% 11.8.0 | _— (fr. 53, Dioggenw.-Anl1.)\Kinsen| _ Breslau RA-A. 26, Dt.Nentbk. Krd. Anft do. do. R. 10, 1.3.34, | 1931/4% | 1.1.7 | _ (Landw. Zentralbk.) gef. 1, 3, 1942/4% 11.3.9 | —_— 44 Mecklbg. - Etrelißh do. t&-Ani. 281, Schuldv. Ausg. 34, do. do. 9. 11 und 12,

RAM-UAnl. 30, rz. 100, 1933/4% | 1.17 | —_ Serie A/4% [15.4.10| 103,5b G r 1.1.35 bzw. 1 8. 36,

ausl., gef. 1.4. 1942| 1.4.10| “- do. do. 2611 1.7.84/44 | 1.1.7 | _ Dt.Nentbk. Krd. Anft gef. 1. 3.1942/43 |1,3.,9 | _ (Landw. zzentralbk.) do. do. .A-Pf. R.16, 4/4 Sachsen Staa! fA- Dresden Gold-Anl. RAM Landes kult.- 1.3. 1946/4 [1.3.9 | “-

Anl. 1927, ut. 1.10. 85, 1926 R.1u.2,1.9.31 Schuldv., Reihe1/4% | 1.4.10 —_ do. do. &AÆ-Komm.

gef. 1. 4. 1942| 1.4.10| 100,5b bzw: 1. 2. 1932|4% |vers<h.| do. do. Reihe 2*./4% | 1.1.7 |103,5bGr | R.1,1.9.31,gk.1.3.42/4% [1.8.9 | -_ 434 do. do. &A/-. 1937, do Gold-Anl.1928, do. do. Neihe 3*,144 | 1.4.10/103,5b6r | do. do. do. 9.4,1.9.3%,

r3. 100, lilgb. ab 1. 4.38| 1.4.10| 104,5b 1. 12. 19383/4% | 1,6.12| _ do. do. Reihe 4*.|4% | 1.1.7 | _— gef. 1.3, 1942/4% [1.8.9 | _— 144 do. do. 1938, rz. 100, Duisburg N 4- A. * r>z. z. ied. Lin3t. do. do. WAKom.R.7,

tilgb. ab 1. 6. 1944..,/ 1.6.12/104,5b _ 1926, 1. 7. 32/44 | 1.1.7 | _ do. Ablösungs- 1. 83.1945] 4118,90 | _—

do. 1928, 1. 7. 33/4% | 1.6.12| _ Schuldverschr....] 4 | 1.6.12/103,b6@ |103,5b 6 Mitteldt. Landesbt,- 4414 Thüring. Staats] Düsseldorf K.4-A. Oldb. staatl. red. A. UAnl.1929, Ag.1 u.2 Anl. 1926, uni. 1. 8. 36, 1926, 1. 1. 82/45 | 1.1.7 | - —_— GAÆ- Schuldv. 25 1.9.34, gf. 1.9.42/4% [1.8.9 —_ —_ nef. 1. 8. 1942| 1.3.9 | -— _— (GAÆ-Pf.) 31.12.29/4% | 1.1.7 ats _—_ do. do. 1930 Ausg. 1, Eisena<h KKK - Anl. A x B n 35, E L Gh 13.9 | e 444 Deutiche Reichsbahn 1926, 31. 8. 1931, A Pf), 1. 8. 30/4 1.6.11 —_ 0. do. 1930 Ausg. 2,|

aae 16 Reihe 1, gek. 80.6. 1942/4% | 1.4.10| -_— do. 1927 Serie 2, 1:45, 080, gf. 1.11.42/4% 1,5.11/100,6@ [100,56

rüdz. 100, fällig 2.1.44| 1.1.7 [102,8b 102,8b Elberseld K4-Anl. 1.6.1930/44 | 1.5.11) —_ do. A - Unl. 1939,

48 do. do. 1989, rz. 100, 1926, 81. 12. 81/4% | 1.1.7 | 101,26b do.“ 1928 Eerie 4/ 1. 10. 1945/4% |1.4.10|/106@ 105 a

auslo8b. 1e !/,1945— 49' 1.6.12/105,25k G |105,4b do. 1928, 1. 10. 33/45 | 1.4.10| —_ 1.8.1931/44 | 1.6.11| _ do. do. 1940, 1.10.46] 4 [1.4.10| _ 3% do. do. 1941, rz.100, Emden Gold-A. 26, do. GÆ-Pfdb. S.5, Najjauts<hevLandesbt. fällig 1.9.1966 1.3.9 | 100%b 1.6.81, gek. 1 6.42/4% | 1.6.12| -— _ 1.8.1933/4% | 1.6.11] _ Gold-Pfdbr. Ag. 8

44 do. do. Anl. 1940, Essen &4-Anl. 26, do. do. Serie 6, bis 10, 31, 12. 1933/4% [1.1.7 | —_

rüdtz. 100, unt. 1:10.46 1.4.10/104,25b /104,2b Ausg. 19, 1932/44 | 1.1.7 | _ a L 8. 1987 4% | 1.56.11| _ do. do. Außg. 11, x3: L A

N , Cer. 7 U. 0, 31.12. 45 11. man an 414 Deutsche Reich2post Gelsentirhen-Buer Erw., 1/7, 43/44 | 1.1,7 _ _ do. do. Gd.-K.S, 5,

Echay 1989, Jolge 1, RA-Anl. 1928 N, do. do. Serie 8, 80. 9. 33, gf, 31.8. 42/44 1.4.10 s

rücfz:700, fällig 1.4.44| 1.4.10| 103,5b 1. 11. 1933/4% | 1.5.11| _ 1.7.1945/4% | LLT | _ do. do. do. Serie6-8 | 4h do. do. 1940, 13. 100, GeraStadtkrs3.,-Unl.7 do. do. Serie 8A, rz. 190, 30. 9, 1934,

fällig 1. 10. 1950| 1,4.10/104%b 104%b v. 1926, 31. 5. 82|/4% | 1,6.12| —_ 1.7.1945] 4 | 1.1.7 _ —_ gef. 31.3. 1942/44 [1.4.10 =— _. - Görliß KA Anl. M do. Eerie 9, N ere Land edt Vent nenne E A T E s Ee aua Fa rentenbt. entenbr. L 6 =

9. 13,14,unt.1,1.45| vers<,.| bara Hagen 1. W. BRA- E L E 4 10} _— Ee 44 do. R.15,16,uk.1,10.45| versh.| —_ Anl. 28, 1. 7. 88/44 | LLT | n Ta R R RA- Psdbr. R. 15/4% (1.5.11

I Î . G.4, E A D, ms E 4% do. R, 20, unt. 1. 1.46 1.1.7 -_— —_ Kassel R-Anl. 29; - is ZUL: Ae 4% | 1,4.100 —_ i E Fes E 4 1.5.11) —_

en 1.4. 1934/4 1.4.10| =— —_ o. do. Serie ¡ L =$t0m, I, 4Preuß.Landesren!bt, Koblenz R.-Ánl. L. 10.1948} 4 | 1,4.10| _ * r>z, z. jed. Zinst. | 4 |1.8,8 | _

E Ee von 1926, 1. 3.31, do. do. Serie 65, Ostpreuß. Prov, Ldbt.

E int L 84 ver\<.| =— s gek. 1,83. 1942 4% | 1.3.9 --. _—_ U E a 4 | 1.4.10 _—_ S TIDDe, n k lei m pen 4%4 do. M. 3, 4, uk. 2.1.36] versh.| DrA do. do. 28, 1.10.88, Thee Á E do E A 2 N L 37 4% 1.4.10 _—_ _—_ 4% do. 9. 5, 6, ut. 2.1.36| verih.| —_ gek. 1. 4.1942/4X | 1.4.10| -_ pie E ust, L Les Z bs d) A 4s 454 do. V. 7, 8, ut.1.10.386| * Kolberg / Oftjeebad Pfbr. 9.4, 30.6.30 ils a 0. do. ZLÆ-P]0.4.8,

bzw. 1. 4. 1987| verj<.| E RA-Anl.27,1.1.32, do. do. Reihe 7 rz. 100, 1, 10. 41 4X |1.4.10| __ 434 do. HA-dentbr. N.9 get. 1. 7. 1942/4 | 1.1.7 | E 1.7.1932/44 | LLT | _ do. do. do. Ausg. 4, utt LL dlLLT b Königsbß.i.P. Gid.- do. do. Reihe 11, x 2 Ï E E 10. 43 45 |1.,4.10| E 444 do. do, N. 11 u, 12 Anl. 1927, 1.1. 281/45 | 1.1.7 _— —_ 1.7,1933/4 1.1.7 _—_ 0. do. do, Aus3g.5, “UnL L 1048| veridi| = S8 do. do. 28 Ausg. 2 do. do.Reihe13,15,| rz. 100, 1. 10. 1943| 4 [1.4.10 nd 4X4 do. Liq.-Goldrentb. 1.4.10 /107%b 107,5b G U, 8, 1.10. 1935/4% | 1.4.10| 14, bzw. 1. 7. 34/44 1.1.7 _—_ fins Vèhei, Girozentr. U. 6 ÿ do. Ab1.Gold-S<ldv.|15.4.10| _ do, do, 1929, 1.4. 30/45 | 1.4.10| Dies do, do. M L s id L M Le. ps f # .1,1939/4/ «Le d nad n g. 6, 1.4. 4! 4. aas Gun A, 1 de B O4 | 1440 do do AuSd a T1484 1 | = | > 1. 6. 1984/4 6.12) S , 1.1936} 4. _ _ . do. Ausg.8,2.1. Ai _ _ Ohne Zinsberehnung. do. do. 1929, 1.38.86 a An S ai do. do. A u do. a RA - Komm. Ï L Steuergut\<eine v. 11. 12. 1937 do 5 Oa dau 1.4.10 do P 2 N E 4111 L A (m. Affidavit) u.8, m.Schein Magdeburg Gld.-A. o. Br ee D) (20 MA: E LO0, aurehnungdbsähig ab 1.4.1942| -_ 1926, 1. 4. 1931, 1.10. 1936/44 1.4.10 tilgb. zu jed, Beit| 4 |1.4.10j = _ Steuerguts<eine hu: gef. 1.4. 1942/4% | 1,4.10| _ do. do. KA4- dor. Rheinprov. Landesbt, einlösbar ab Junt 1942. ../110{b6 |[1104b 6 do. do. 28, 1. 6.83/45 | 1.,6.12| _ i R. 24, 1. 5. 42/44 1.6.11} ans 1: E S ogen: einlösbar ab Juli 1942... .|110%b6G |110%4b 6 Viannheim Gold- do.do. do, Reihe 26, j 2 E, G.-Pfbr. E einlösbar ab Augusi 1942. 109,75b G |109,/6bG | Unl. 26, 1. 10. 81, a Se S, T de Qi D L L L ALAID, S einlösbarab E eptemb.1942|/109,76b G 109,766 G get. 1.4. 1942/44 | 1.4.10| “-. N o. F A-$80m, x O E N s 3, E 394% (1.1. einlösbar ab Cltober 1942/109041 G6 [109%b G do. do. 27, 1. 8. 82/4 | 1.2.8 | _ das Rie a 1.8, D U 6 A S, eintlöëbar ab %ovemb. 1942/106846 G [1C85bG P Viüncyen W4-Unl. 0, DODD REtIE2 H T8. T0 L EBTAELANDES E 1927, 1 4. 31/44 | L171 | A 2.6:1945| 4] 16.11 _ Schiesische Laudes-

iteibecUuniotunzg cheine des do. 1928, 1. 4. 88/45 1.4.10 i uke do. do. do. Reihe 28, kredit-Anstalt RA-

Deuticien Bieiches® S es 162ÿb 162%b do. 1929, 1. 3, 84/44 | 1.8.9 |102,760b6| E Tan 4 | 1.5.11) E A x e d t f R s . Anhalt." Anl,-Auslojungssch.*| |168þ C berbaüjen - Rhlb ] R.A - Pfvr. S L do. do. M. 3, rz. 100| 4 [1.4.10 =— _— Hambuxger Etaats - Anleihe n O ) 214% lia - 1.2.1946 4 1128| Ras do. do. R4-Komm.

Ausiosungkscheine® 162b E g M Grd: M LUTE Württ. Wohngstrd. Reibe 2, x3. 100| 4 |1.4.10| S Llibect. Staats - Anleihe -Außs- Pforshe u L Land.Kred 5 1st.) do. do. do. R.3 tilgb

f Ei Unl, 26, 1. 11, 31 (Land.Kred.-Anst. o. do. do. R,3,tilgb, losungssheine*............ S 162,6b ‘vel 1; b. 1948|4% 1E af Gold-Hyp. Pfdbr. zu jed Beit| 4 |1.4.10| S

P S a aaa „Ane fs E Eng A OsE Meihe2, 1.7.1932/4% | 1.1.7 | _ Schle8w.-Ho! t. Prov.

elhe=HuZoqungS elne" „.. 101, E. i olaui e Es do. do. Reihe 3, Ldsbk. RA-Pfdbr./44 [1.117 | is Thüringische Staats - Auleihes- Plaue C K4R 4%! 1.0.11 Ls Tod 1511| 2 R.7, 2. A i Auslosung8scheine* .......…. = 162,26b 1927, 1. L 198245 | L171 | =— _ do. do. MUN A Le E S D

4 Ö . 40 0, 9s . * eins<[. ‘/;Ublöjungs{huld (tn 77 d. Auslojungsw.) Solingen. &4-Anl. ho. do. 9.5 u, Éri., Reihe 1, 1. 7, 1934/4% |1.1,.7 | =— = 1926, 1. 10. 1988|4% | 1.4.10! éin 1.9.1937/4% | 18,9 | _. do. do. GA-Kom. Stettin Gold-A, 28, SE 1928 U. 29 R. 21. 3, A i. 1, 4.88, gl. 1.4.42/4% | 1.4.10/ _ Umschuldungbverbd | L 10. 83, gf. 1. 4.42/44 [1.4.10

Anleih ibi a ti abius do: L S L O T E dtsch. Gemeinden | 4 | 1.4,10/102% 10250 do. do. do. 1939 Ÿ. 8, y

nielhen der Kommunaiver . . 49, 2. 1. il Lede 1.1. 1943/45 |L1LT | -_

s Weimax Gd.-A. 26, Z 0 Res A UO L lia L a) Anleihen der Provingial- und 1.4.81, gt. 81.8.42144 | 1,4.10| _ b) Landesbanken, Provinztial- do L S ¿9

preußishen Bezirksverbände. | V e alu 2 Ol banken, kommunale Giroverbände | 13.100, tgb.s. id. 3t.| 4 |1.3,8 | _

1926S. 1,1. 10. 88/44 | 1.4,10 e2bb dodo bo R é ; ; HZwictau #&-UUul. Î . ). do. do. 11, D L

Mit Zinsberehnung, 1926, 1. 8, 1929/4% | 1.2.8 | us Mit Zinsbverechnung. 18.100, tab. 6 jd ai 4 [1.4.10

unk. bis .… ., baw. verst. tilgbar ab . M R I S F Bad Anm na delt: “f. Hausgrundst.Gd. old - Hyp. - Pfdbr. Rei . 4. 1933/4% |1.,4. _ E Brandenburg. Prov. z Roihe L 1.5. 1935/441.5.11| an dodo It 10A 2 L Fanz

RAÆ=A. 26, 81.12.31} 4% |1.4.10| _ Ohnuas Zinóberechuung, do. do, NMeihe 3, do. do. 27 R1,31.1.32|4% |L.2.8 | _ do. do. 28, 1.8.88) 4X [1.38.9 | —_ , x 1.8. 1935|44/1.8.8 N eins Bentr.f.Bodenkuitur- do. do. 80, 1.5.35| 45 |1.5.11/ atme Mannheim Unl. 7 Uuslojungke do. A B. 5, rz. 100, kred. “Goldich R.1 Yaeder¡<lez. Provinz a icheine eius. {s Ubiöj,-Sch 1. 8. 1941/4401.2.8 e _—_ L 7. 1935 (Boden-

RA 1926, 1.4.82 44 [1.1.74 (in 4 d. Auslo¡ungbw.)) En do. do, eihe 6, tulturtrdbr.) 4% [1.1.7 |103,65@ E do. do. 1926, 1. 7.887 4% 1.1.7 _— —_— Rostock Unl.-Uuslojungsjscheine ¿ 1.10.1945] 41.410] -=— _ do. do Neithe 2,1935 4% LL 7 “S 103,5 @ Säch1. Provinz-Verb. einjchl. !|z Abiöjungö-Schuld do. do. Reihe 7, - Ea g R Vg:11 gl. 1.9,42| 4h |1,8.9 | _ (in Þd. Auslo,ungsw.} n tilgb. z. jed. geit| 41.4.10) _ Des. B R

o. do. UBg. 18, Danz1g - Westpreupen entr.) 1939

o Le 4% |1.4.10| _ —_ Ldsbt, u, Girozeutr. Ausg. 1, L 1945/4% 11.1.7 [105b 108d S chlej. Provinz-&erb. Ô RAMA-Prdbr. UUsg. 1, do. 1941 Ausg. 1, RA 19839, 1.1.1948| 4% 11.1.7 | —_ d) 8 wedverbäude usw. G 1.4.1942|/441.4.10| =—= _— ú tilgb. Le Bt.| 4 |1.4.10| Si Mrt Zinsberechuuug. do. do. Ausgabe 2, 0. 1941 Ausg. 2, Kasseler Bftictaveedd: 3 Ä Wab, qu N 4 |L.1.T | _ tilgb. z. jed. Zt.| 4 11.1.7 | e: Goldfchuldbverjchr.28, Emjchergenosjen<h,| k . 1 1 10 1938| 4% [1.4.10| —_ s ry 4% | 1,4.10| 1.1.1944/4 |LLT | -_ Ohne HZinsberehuung. do. do.Ausg. 60è:bs] z M E de DeutscheKomm-Sammelabld).- 41927: 1982/44 | 12,8 | - 1, 4. 10CDOFLG10) S E Aul.- Auslosungssch. Ser. 1*/1 1 Ohne Zinsberehnung. i 3G O LULLR D i490 do. do. Ser. (Saarausg.)|134, 133, viuhrverband 1936 4. G -_— _—_ s Oberhessen Þrovinz - Unle1hes ‘Nette C3. Bt.|4% | 1.6,12| 101,5 a do. do. Uusgabe 3, einschl. ‘¿7 Ablösungs\huld (in 95 d. Auslosung8w.)}

Auslosungs|cheine Baer ends E Sih do. 1986 eiye Þ, Dtsch. ie O 4 [1.1.7 _. u *,

j en Provinz - Anleihe- C ves din a „* DEULL,

A atmen E M l, « Va 1/4 A008 4k 14,10 -eSchuldv, S A, Cc) L and \ < a f ten. Pee I R LTE Schleßw. - Holstem. tilgb. ÿ. ¡€d. eitl4 |1,6.12/ -_ Mit Zinsberehnung. usto¡ungsch. Gruppe 1 _ wis Clettr. Þb. Gld.

do. do. Gruppe 2 *N| s Ausg. 4, 1.11.265| d | 1,06.11| N Hauu, Laudesird, Gd. unk. bis .. . bzw verst. tilgbar ab.» Vheinprovinz Anleihe - Aub- do. 4.4-Anl. Aus- Pfdbr.S.1, Ausg.26, Danzig- Westpreuß. |

lojungdjceine®. e 172,266 |172,6b gabe 6 (Feingold), - 1. 1. 1930/44117 | _ Ldsh, R.X-Pf. R. 1] 4 | 1.4.10 102,66 Qr S <hlekwig - Holsteiu Provinze-| 1929 5/44 14.0) és ania do. Series, Uusg. 27, Kur- u. Neumäri.

Anleihe - Aublojungsjcheine*| é do.GoldAukgabeT7, 1. 1.1982/441.1.7 | -_ Kred-Inst.GPf.R1 Westfalen PÞrövinz - Unleihe- 1.4.1031 5/4X | 1,4.10| _ do. Series, Ausg. 27, j.: Märk. Landsch.|44 | 1.4.10| —_

Auslojungsicheine* -_ 172,6b do. dô7 Ausgabe‘8, Be Ea E N 4/111 | -_ Kur- u. Neumärk,

Seinschl. 34 Ablösungs|huld (in 77 d. Aus8lojungsw.) m 19805]44 | 1.4.10| ans Oa ika lade l dus Datiennts * einschl. ‘{, Ablöjungs|<uld (in 77 d. Uuslosung3w.) $ sichergestelt do. Serie dw, aw 4 i, Serie U (fr. h G 1.4.10 aus - O } «le 4%/L.1, “t - do. do. S.1 (fr.6%)|4% | 1.4.10/ A do. K.&-Pf, Ser. 7 u. do. do. Serie 2/4 | 1.4.10| _ b) Kreisanleihen. Pfandbriefe und Schuldverschreib. d ÉWy 14.100, 1.1.48 wuu1 | do. do. Serie 3/43 | 1.4:10| Ge Saciicaia öffeutlich- rechtlicher Kreditanstälten | do Ser da uug [T | ae E Ae und Körperschaften. abet Ad E -_ Nogg. - Schuldv.)| 4 | 1.4.10| A Teltow Kreis - Anleihe- Aus i 9 Se vid Hyp. Landjch. Centr.Gd.- losungsscheine eins. 1/5 Ab- : ies jb.Dt.7—9,81.12, 81, Pfdbr. (fr. 8$)|4% | 1.4.10| 103,5 Cr

¡ösungssc<. (in d. Auslosw.)/172,75b [173 a) Kreditanstalten des Reiche E E A808 L171 | _ do. do. R. A u. B|45 | 1610| —_

. f , L . V | und der Länder, B1,12,1981|4RhL1,7' | 2 d da Mee l | T! —_ c) Stadtanlethen do. Reihe 6, 80. 6. 2/44/1.1,.7 | _ do. do, Weihe 8 .| 4 | L4.10| —_ ° 5 Mit Zinsbercehnung. A er A. p r: E do. do. (fr. 10/74 4 81.12. «1. 1, 84/4%/1.1, —_ _ -Pfdbr. 1.4.10| _. Mit Zinsberehnuug. j do. Di. 12, 81. 12. 84/4411 | N dd Ce Ra ? u dard: wien bolz as unk. bis ._., bzw. verst. tilgöar ab . » » do. Vi. 18, 81. 12.36/44LL7 | = Ae eta 102,6b 6x

ée N “O L BraunschwStaatsbk do, A; Vieihe 14, Lausiger Gold-Pib Aachen liA4-A. 29 Gld-Pfb. (Landsch) d d al 7. 1945/441.1.1 | _ E erie 104% | 11.7 | -_

1, 10. 1984/44 | 1.4.10} _ Netihe 17, 1. 7. 82/4% | 117 | —_ M E reie 15, Mecklenb. Yitterich,

Altenburg (Thür.) do. M9. 19, 1. 1. 83/4 | 1.1.7 | _ d boo L 4 |1,4.10} _ Gold- Pf. u. Ser.1 Gold-A. 26, 1981, do. M. 20, 1. 1.-88/4X | 1.1.7) —_ o. do. Viecihe 16, ® (fr. 8 u. 6%)/4% | 1.1.7 | get. 1.4. 1942/45 | 1.4.10| _ do. R. 22, 1. 4. 33/48 | 1.1.7 | _— s tilgb, zu ¡ed.2z1.} 4 |1,4.10| _ do. RA-Pfdbr.S.2/45 | 1.1.7 |- —_ Aug&bg. Gold-A. 26, do. N. 24, 1. 4. 354% | 1.4.10| —_ 0. Ao, Vi. 18, do. do. Serie 83/48 | L117 | E 1. 68. 1931/44 | 1.2.68 | _— do. 9.26, 1. 10. 86145 | 1.4.10 —_ lilgb, ö. led. eitl4 |1,4.10| _ do, ‘do. Serie 4 411171 s

a a s