1942 / 34 p. 7 (Deutscher Reichsanzeiger, Tue, 10 Feb 1942 18:00:00 GMT) scan diff

tis

E24 R

Zentralhandelsregisterbeilage zum Reichs: nud Staatsanzeiger Ne. 34 vom 10. Februar 1942. S. 4

2 bai E É i D adl A ddie

Bt

4. Genossenihalts- | tan 0 Die im Genoffenschaftsregister register eingetragene Spar- uud Darlehuskasse

i n ERGeee gans S E 1 mit unbe- Am Crz. G A A aftpfi t in ist Edeka Großhandel eingetragene Ge- m g ugt me His D M cle Genossenschaft Haftpflicht

[44340]

nossenschaft mit beshränkter Haftpflicht, Sit Waldmünchen. arm anl

30. Fuli 1940 und 10. Nov. 1941 wur-| \$molzen.

den die SS$ 1, 2, 19, 29, 35 und 37 der Saßungen ms näherer Maßgabe der B. ph b “gy H. en.-Vers.-Protofolle ge- | Amtsgericht Ratibor, 16. Januar 1942.

eingereihten ündert. Gegenstand des Unternehmens F weiter: Förderung, Erhaltung u. Scha fung gejunder, selbständiger Existenzen

Amberg, den 30. Januar 1942.

Amtsgeriht Registergericht. Spalte 6:

Eingetragen am 19. Fanuar 1942. Naffau. Veränder

Gen.-Reg. 29. "Rohftorfgenofenschaft der Schuhmacher, eingetragene Genosfen-

aft mit beschränkter Hafipfliht“, | Zehdenick. Bergis Gladba, Die Firma ift er: | J On Gemossenschastsregister ist bei en. Nx. 2E Mee My Dieburg. «aats et medbu Tie Srvalecidalii In unsex Genossenschaftsregister wurde | fi Hurch Beschluß, des Vevollmächt

Ios

bei dem Dieburger

folgendes eingetragen: Fr den Generalversammlungen des Dieburger Raiffeisenvexeins e. G. m.

B 3 H. fn Dieburg vom 14. Dezember î Nen ei 4941 wurde die Verschmelzung dex | eifenkaffe

Dieburg, den 3. Amtsgericht. UUNd ZUx E zur ör

Bekauntmachung.

der Genofsenschaft geändert in ereis | genossenshaft Geldern, eingetragene Ge- m

mit dem Sft în Veert bei Geldern. Es ist ein neues Statut angenommen

Amtsgericht.

Graudenz. - [44343] 12. Gn.-R. 9. Jn das Genossenschafts-| benuynng.

register Spótdzielnia „Gryf“ z o>&-| Sihenan, den 30. Januar 1942. S iedlaiuadale udzjatámi in Gian= Genoffenschaftsregister in Schröttersburg. eutafe Ar Ane Nr. d Raiff= | isters folgendes eingetragen worden: | tisenkasse Flow, eingetragene Genossen- nes Pier wegen CELósht. schaft mit unbeschränkter Haftpflicht in Graudenz, den 28. Januar 1942. Jlow. Das Statnt iff am 17. Sep- tembex 1941 festgestellt. Gegenftand des Betrieb einer

ehnsfafse zur Pflege

enz ist heute untex Nummer 9 des Re-

Das Amtsgericht.

datoren sind der Bauer Auton Kolo=«

mit s Fn den Gen.-Vers. vom 9. Juni 1939, “ay 35 des Genof meb M g pas par- und Darlehns- in Buchenau

*| Runkel, T-gvivid, ¿s m Kolonialwareu- und Lebensmittel- In das Genossenschaftsregi er Nr. 18 einzelhandel und Sicherung ihrer | dox Genosserischaft „Weyerer d Leistungsfähigkeit im Dienste an der Darlehenskassenverein e. G. m. u. H. in Käuferschaft. Weyer“ ist am 29. Januar 1942 fokl- gendes etngetragen worden: - Ton L Ge E unterm E ; 28, Mai 1941 dahin abgeändert: è B ‘Genossenschaftsregister Kea Bekanntmachungen erfolgen im Wochen- Autsgeriht Bensberg. blatt der Landesbauernschaft Runkel, Lahn, den 27. Januar 1942. Das Amtsgericht.

des Bevollmächtigten

mt . Dieburg und der Bäuerlichen Bezugs- Po ee Arbeitsfront vom 1. und Absaßgenossenshaft Dieburg heute | ‘"Zhdenut, den 20. Dezember 1941.

Amtsgericht.

6. H. zu Dieburg und der Bänerlichen | Fichenau, Cstpr. ngs- und Abfatgenossenschaft e. G. Diedr oman OotnT, Scprbttccécs L ï Es unter Ee 4, Ar ( 0 rg, eingetragene Ge- ersteren Genoffenschaft mit der legteren, | nossenschaft mit unbeschränkter Hast-| als der übernehmenden, bef{loffen. pfliht in Hohenburg, Das Statut ist Die Firma der aufgelösten Genossen-| am 17. September 1941 haft (Diebnrger Raiffeisenverein e. G. | Gegenstand des Unternehmens ist der w. b. H. zu N ift erloschen. Betrieb einer Spar- und Darlehnskasse ebruar 1942 zur Pflege des Geld- und Kredîtverkehrs Sörderung ges Ba sowie i rung der MViashinenbenußung. Geldern. [44345] Zichenau, den 30. Januar 1942 q

Gen.-Neg. 29. Geldernsche Molkerei, in Blibien (Steve), o E iee L Neu eingetragen unter Nr. 5, Raifs= In ‘dex. Gent E er l Gem cisenkasse Deutsh-Kasuu, eingetragene 1 FRCTAIDET AUITLURY Genossenschaft mit uubeshränkier Hasit- 21. April 194t ist die Firmenbezeihnung pflicht in Deutsh-Kasun. Das Statut e 18. T Be festgestellt. L L : geustand de nternehmens ist der noffenfchast mit beschräukter Haftpflicht | Betrieb einer Spar- und S lelntale gur Fle ¿E Geld- at S S Wos und zur Forderung des Sparsinns, zur : j Pflege des Warenverkehrs (Be land- Geldern, den 16. Fanuar 1942. wirts<aftliher Bedarfsartikel und Ab- as landwirtschaftlicher owie zur Förderung der Maschinen=-

Erzeugnifse)

Unternehmens

Guttentag, O. S. [44344] | Spar- und Darkehn Gn.-R. 9. Bei der Elektrizitäts: | des Gekld- und Kreditverkehrs und zur enossenschaßt Rauneu e. G. m. b. H. in aa i or Ui

Liqu. i ndes ei : Caoris erung der Mafchi

ist folge eingetragen: Liqui L Di enau, den 30. dgiejezyk, der Landwirt Franz Kostyra [1 | Das mit den Genossenschaftsregisterfahen und der Landwirt Autos, Gay, sämtlich im Landgerichtsbezirk Zichenau beauf- in Raunen. j tragte Amtsgericht Zi

sotvvie zur

«Fannar 1942.

Amtsgericht Guttentag, 2. Februar 1942.

Kassel. . : Amtsgeriht Kassel, 3k. Januar 1942. 24. 1. 1942. Gen.-Reg. 19. Ochshäuser | Bo:

Glan und S assen-Verein ein- Ens 4 getragene enossenf<haft mit unbe- . räukter Haftpfliht zu Ochshaufen b.} In das Musterregister 1092 uud enhaufen, Bez. Kasfek. 1093 ist am 5. 2. 1942 eiugetra JOL; Durch Befchkuß der 1901 find Firma deu: Die Verlängerung der Schußsrist

h der von der lung vom 6. September 1941 sind Firma ¡mische Werke,

Und Sit geändert în: Ohshäuser

471

I assel. þ44347] | Amtsgeriht Kassel, 24. Januar 1942. Frankfurt. M Y L170

24. 1. 1942. Gen.-Reg. 176. Milchver-

wertungs - Genosse eingetrag Genossenschaft mit beschränkier Hast-| Kr 532 mir N E pflicht, Kasfel (Kurfürstenstr. 12). industrie A. G. Werk Antog

Gegenftand des Unternehmens ift * heim feht: 1. Die Milchverwertung auf ge- Brie Sche bri um sieben Jahre ver- n

meins{haftlihe Re<hnung und Gef T; |

ls 2. die Versorgung der Mitglieder mil | 9!7. 5416. Firma Bobsfien, K den für die Gewinnung, Behandlung | Frankfurt Se Paket mit 4 Bildereinrahmungen

und Beförderung - der Milch erforder- | dellen für liheu Bedarfsgegenständen. | Kalikobandeinfassungen, offen, Muster F E E S für plastshe i

Meinersemw. [44348] 101, 108 stsregister if am 30. Januar rauchergenofssenschaft

en Reichsanzeiger Nr. 301 unter Ans- | du der Liquidation anfgelöst if. 0

mtsgeri<ht Meinersen, 30. Jan. 1942. det am 2. Seba E 5 Minuten.

e lntuas 2. Februar 1942 enoffen: È Elektrizitäts, us : S ‘s.

Gla3 mit

L m. b. H. in Keidel. Die Genoffenfchaft ist | neten Haltefi nd von | siegelt, Mu 8 64 a, 2, 8 80, 2 Oen.-Ges. aufgelöst." nis, Geschä

,

von Auts wegen auf Gru

14436]1| 5, Musterregister m

[44546] Abá4. 5 b, Bo ebruar 1942 E

irma Keramag, Bonn, im 13. fekeies, 1956, ame u. Dar kaffen-Berein in Lohfelde - am 13. Februar ange- eiugeirageue Celificuadat 6A ale | meldeten Muster, Fabriknummern 717

schränkter Haftpflicht. Stg in Lohfelden. | Und 2117, f Januar 1942 um

weitere fünf Fahre angemebdet worden.

i Umer

Erzeuguisse, L , 103, 104, Schußfrist 3 Gen.-Reg. 7. Jm hiesigen Dee loae [ataemesdet an 3. a De i : 45 Minuten. ei der unter Nr. 7 Fo 1Ber- | Nx. 5417. Firma Burkard, Edgar, t Langklingen e. G. | in Franksurt (Main), ein et mit m. b. $., Langliugen“, eingetragen, daß | Mustern von dieselbe laut Vekanntmachung im Deut- S für plastishe Erzeugnisse, Ge=| tsnummern 840-a, 840b, 840d, | 40 e, Schußfrist drei Jahre, angemel- Janar 1942, 11 Uhr

Milsitsch, Bz. Brestaw [44349]| Nr. 5418. Firma Burkard, Edgar, ar in Frankfurt (Main), eïn Ï eïnem Muster Bilderfkändecr aus Plexi-

de ngeord- kée Tir des Bild ver-

aae R T

versiege

Görltz-

„Bunzlau“,

Goila.

worden:

6

- -

50 Minuten.

|

Greiz

È

Fahre.

Herne.

Aumeldun

3698.

(Tintenfl

ter für plaftis<hes Erzeug-

tS8nummer 8068, Schußfrist

Frankfurt «.

1 Kaffeekanne aus Schußsrist bis auf 3 J P 748. vr O. ©L., 1 versie tend je ein P Es

7

Am 11. Nov.

Sh Gu zerle « ÆJC- E L, : h längerung der Schußfrist auf weitere 7 Fahre angemeldet. Görliß, den 3. Februax 142. Amtsgericht.

Jn “das Musterregisier Monat Januar

arten, in allen

ellu

abrifuummer nisse, Schnßfrif Amrté

Kö.

Jn das Musterregister wur Monat Jamuar 1342 eingetragen:

Nr. Firma Sidol - Werke | Siegel & Co. Chemische Fabrik in Köln-Braunsfeld, Muster eines iw den Farben Gelb, Blau, | Weiss bedru>ten dienend zum Bekleben von

eldet am 2 Januar

Minuten. . 5419. Firma Gummiwerk Odeu- wald Willy Kaus in Frankfurt (Main), ein Umschkag mit zw dellen p E S E, ische es t, Muster fur plasttj CFeug=- nisse, Fabriknummer 6 U 40/13 Vill, Schutzfrist drei Fahre, angemeldet am 10. Fanuar 1942, 10 Uhr 55 Miuuten. Nr. 4514. Firma G. Schanzenbach & Go. in Frankfurt (Main), Nummern 800 135 und 800 136, Schuß- frift um weitere fünf Jahre verlängert. M, 31, Fauuar 1382. Amtsgericht. Abteilung 41.

[44548]

Jn das Musterregister ist einge-

tragen: Ï | Am 2, Okt, 1941: Bei Nr. 726: | Porzellanfabrik Carl Hans Tup- pa> GmbH. in Tiefenfurt, Schl, hat für die unter Nr. 726 eingetragene E O Forut erlängerung der ahre angemeldet. . Pugtler, Glas- hüttenwerfe G. m. b. H., Penzig, elter Umj<hlag, enthal- oto der Beleuhtungs- 65276/65276 a ie S5 Muster für plajtijhe Ex, eugnisse, h ahre, T - am 160, No er 19414, 11 Uher:

1941: Bei Nr. 729: | Fabriken Aktiengefellschast Glashüktenwerke Ydlerhütten, Penzig, O. L., hat das eingetragene Patet uit 4 Te

lec) von Preßglasservicen in ein- | arbiger Ausführung in Litster und in farbigem Dekor, Aga- - 3, dre Ver-

Nr. 1374. Albert Horn, Gotha, ein fünfmal versiegelter Umschlag, an- | Gesch A enthaltend 17 Flächenmuster für

ildpostkarten. (Solbdatenhumor), briknummern Serie 1: 27, 87, 47, 57, h 67, 77, 87, 97, 107, Serie 2: 117, 127, zt 147, 157, lau ui es

ächenerzeugnisse, Shußhfrt Jahre, angemeldet anm 31. Dezember 1941, voxu. 10 Uhr 50 Minuteu. Gotha, den 2. Februar 1942. Amtsgericht.

[44550] Musterregifter Amtsgericht Greiz, 4. Febr. 1942. Nenuecintragungen:

Für die Firma - Otto Günther,

Greiz, ift eingetragen worden:

699, Ein mit 5 Ste Briefumschlag, | 1 Musfter für Fk net- mit „Taxantella“, für alle Farben, Gewichten und Musterungen, mit oder ohne Prägung oder Pressung.

700. Ein mit 5 Siegelua v ner Briefumschlag, tend Muster für

n 44561] Ju unsec Musterregister ist am 10. Januar 1942 unter, Nx. 19 für die P Friedrich Pareik in Herne olgeudes eingetragen worden:

8, Januar 1942, vor- mittags 9 Uhr, Bezeichnung des amge- meldeten Musters oder Modells: ein aket mit 1 Modell für Büstenhalter,

saft 2 e Erzeug- î Herne,

ert!

Etikettes

), offen în einem Um- \hlag, Flächenerzeugnis, brifknum-

ei WVo-

A

und

ein-

F ie im 1942 eingetragen

E Miu versiceaier Tusias, ai ‘ein fünfural versiegelter Umschlag, an- ebli enthaltend 39 Flächenmuster für | ildpoftkarten (Fliegerhumox), Fabrik- nummern Serien 1, 2, 3 und 4, 1/1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10, H II/1 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10, H 1, 2, 3, 4, 5, T, 8, 9, 10, W IVA, 2, 7. 8, 9, Muster für Fl Schußsrist S Jahre, angemeldet am 31. Dezember 19414, vorm. 10 Uhr

2 3,

3, 4, 6, 6, achenerzeuguisje,

Fa-

eln vershlofsenerx ett A enthaltend nerzeugnis, begeih-

Papier- |

ecshlosse- S Ms nerzeugnis, J mit Arg Wein Wildgras, Quodhibet, Etcetexa- Nen. 296, 300, 502 und 2870/ für alle Arten Papiere sowie sür jede Art von Farben 701. Ein mit l Briefumschlag, angebli 6 Mustex für Flächenerzeu net Nrn. 430/1, 432/4, 434/65, 436/9, 438/10, 440/5, für alle Papierarten, in allen Farben, Gewichten und Mrusfte- rungen, uxit oder ohue Prägung oder

Prefsun : Die Muster simd Flächenerzeugni und am 4. Februar 1942, 15

15 Min., augemeldet,

b, Tauen 0/288

ung und Gewichien. Siegeln vershlosjener

enthaltend guts, bezeih-

Schußfrift dreï

[44552] de im

, Schwarz und " Flaschen

mer 119,

Um drei

drei Fahre Be? Nr.

meldet am 50 Minxuten.

tsspieles,

15

anuar

in einem verschlossenen ag, Flächenerzeugnisse, Schuß Geschäftsnummern

d angemeldet am 16. Januar 1942,

Uhr.

Bei Nr. 3652, Firma Karl Nud. Bremer «& Co., Köln: Die Ver- längerung der Schußfrist ist am 6. Fa- nuar 1942, 10 Uhr, auf weitere dret re angemeldet.

ei Nr. 3659, Firma wie vor: Die Verlängerung dex Schußfrist 6. Januar 1942, 10 Uhr, auf weitere angemeldet. 36614, Firma Hans Salz- fieder K. G., Köln: Die Verlängerung nuar 1942, |

der Schußfrist ist am 2.

gemeldet.

Krefeld. erregistereintragunge

M ufterr . s Dorubusch u.

«A Arefeld,. froer Uncch To., Krefeld, offener Ums

Í "für die Leder-, ier-, Tapeten-, Alu- fe und Textilpr| : 116700,

: | 116702, 116708, 8962, 8963, 8964, 8973, angemeldet am Uhr, Schußsrist

bruax 1942, Abt. 6.

a<t Mustern leder-, Glas-, minium-, Kunst}to

plastif

Leipzig. - Ä a i 666. E

rregister ist eingetragen wo : Firma Giese>te. «& Devrient A.-G. in Leipzig, 1 Paket mit 17 Mustern von guillochierten umd pantographierten Rahmen und Unter- grunden zur Herstellung papieren aller Art, versie nummern

nisse, Sch det am

M.-R.

45 Min.

„Enterich

meldet

30 Min. Nr.

: am 21.

«ahre,

in Wien, offen, Gef

, Erzeugnis, meldet am 25.

30 Min.

Bei

t

dîe mit derr E fat l #fristverlängèrung ots angenreldet.

ei Nr. 17 315: Fîrma. „Semperit““ | | Osterreichisch-Amerikanische Grrmut- e ee GeTERe Wien Ta für das N ‘<äftsnummer versehene | Muster Schutjsristverlängerung bis auf

' zehn Fahre n i Nr. 17 338: Déefelbe hat für | äftsmenmmerm 1461 j

uster Schrnkfriftver-

meldet.

Ber Nr.

| vereiue

M.-R.

die Mu 1444 A

Erzeugnis 15. Fanuar 1942, 1 drei Le.

Krefeld, den 2. Amtsgericht.

d

Nr. 17 6641.

dîe mit den Ges ¡V verseherrer E bis auf zehn Jahre ange-

i ! 17321: Groficinkaufs= gesellschaft österreichifcher Confum= ierte Ge» mit be kter Haf= | en für das mit der |

nossenschaft

[tung in Wien

ikwummer L esen. er Schußfristverlängerung au

gehm Jahre angemeldet.

mt3geriht Letpzig, 4. Februar 1942.

Luekenwalde. Die Verl

5634 K/1941, * 627/40, 628/60 um

10 Uhx, auf weitere

Firma

42, nyfrist drei F anuar 1942,

Ne. 17 662. Marie Michnov4 geb. Sklámová in Prag, 1 Spielzeugm f L V20 dcaitbes Er: (io

äftsnummer 0, plastishes Er- n Schutzfrift dreï Fahre, ange- . &Fanuar 1942, 8&8 Uhr

Firma Semperit Gummiwerfe Afktiengefellshaft in Wieg, 1 Autoreifen äftsnummer 38, plastifs : nis, Schußsrist 3 «Fahre auuar 1942, 8 U Nr. 17 664. Dieselbe, j muster, versiegelt, Geshäftsnummer 39, plastishes Erzeugnis, Schußfr angemeldet j 1942, 8 Uhx 30 Min. Nr. 17 665.

mater

am 21.

Firma Unio G. m. b. H. zu Marburg a. d, Dram: 1 Duyzendkarton Dle versiegelt, , Flächenerzeugnis, angemeldet 15 Uhr 40 Min. j Nr. 17666. Firma C. Duisberg | 1 Rasierklingenpa>un tsnummer 27 ußfrist 3 Jdhre, ange-

auuar 1942, 8

Bei Nr. 16.080: Firma Powers ; Accouuting Machiues Limited ; London (vorhex Accouuting & Tabu- lating Co. of Gt. Britain Lbd. | das mit der Fabriknummer T7 | sehene Muster Schußfristverlängerung | bis auf 15 Jahre angemeld H AS A a N | Devrient A.-G. iu dig hat für | Prü termin | die mit den Fabriluummern. 2443, 2445, j g 2447, 2449, 2450, 2454, 2458, 2455, 2458, 2460—2463 verse Schutsrisiverlängerung bîs8 auf zehn “Jahre augemeldet. |

e

für

F verfi

¡Meyer «& Frauke,

3

13. Januar 1942, 8,30 Uhr, angemeldet worden. Amtsgeriht Luckenwalde, 28. 1. 1942.

Münehen-. Jn das Musterregister wu

Unter Nr 4229. Carl Schleifer M Le

Jahre, - 1942, 8 Ubr

Nx. 93699. Werner Oehlert, Kaufmann in Kötn-Brü>, Wiehler- af 30, zwei Muster eines Gejell-

« Sohn, Webmuster für Textil Bebmuster für Tezxtilien, forte

ür. Tishwäsche und Vorhangstosfe, Ges äftsnummern 180 a, 191 96, 197, 198, 19d, 208, 209, 210 211,

214; 215, 216, 217, 218, 219, 220’ 223, 224

242, 343, 248, e, det am 28. Jas Uhr 38 Mim. 3650 Staatliche

Handelsgefells

Muster für

frift drei Fahre, a

nuar 1942, vorm. zellan - Mauufaëttur

nen, wurde der 13 Zeichnungen von Mustern, shäftsmummern Schutfrist um weitere fünf Fahre vers

ei Nrn. 3675, 3676, 3677, Friede rich Deckel Präzissons M Maschineuban warrde hinsichtl| . dîe Schuß Fahre verlängert. ümchen, den 4. Amts3geri<ht München, Registergericht.

fter ift a 1) mlt einer 1 Siamm und

Fahre an- Amtsgericht, Abt. 24, Köln. 19 150—19 162,

irma in München 2% Mustex vous Geschäftsnuurme um weitere f

ebruar 1949.

VIotho. n. das Musterrechtsre } Februar 1942 bei der - Lüttgau în Vklotho ein deu 1 Karton (unversieg uster, bestehend aus

attern unter

Ip

Domus melior Grundstü>3- [409951].

4

e A A ia d E Ar Lar R L ce i A e ia ins S Sd V. P rubia e E L bit a D Bi A R K L i e via

Erste Veilage znm Neichs»- und Staat8anzeiger Nr. 34 vom 10. Februar 1942. &. 3

Ai ta q L h R La L quens ior MeGBRKMe . [40090] Stranfbergersirahe 65, Dberstein-Fdarer Elektrizitäts-Aktiengesells<haft,

Zugang | Abgang im Laufe des Geschäftsjahres

Stand am 30. 6. 1941

Farnbaum“,

ar 1942, 16 Amtsgericht

7. Koulurse und Vergleichssachen

München, s C 19 N 37/41, Das Amtsgeriht Müius hat über den Na 31. Oktober 1934 verstorbenen Ga aphael Kiechle in München Müncnerstr. 2/1, am 5. Februar 1944, vornittags 11 Uhr, das Konkursvere Konkursverwaltert

München Mayximilianspla 8 z aximi

Offener Arrest mit Anzeigefrist 24. Februar 1942 ift erlaf

Bezeichnung re, “vie m von Wert- elt, Fabrik-

des am

öffnet. leepanwalt

angemeldet

Autoreifen=- ge 24. Februar 1942 Zimmer 733/111, Prinz-Ludwig-Str. 9,

| Termin zur eines anderen Vero

walters, eime wegen der in : bezeichneten Angelegenh einer Prüfungstermin März 1 16 Uhr, Ludwig-Straße 9.

Geschäftsstelle des Kon

nd e 0e RO.

| eiten sowîe all- Unio-Schuh- Ï briknummer Schutzfrist 3 Jahre, Zimmer 7T2511ú, 27. 1942,

fursgerichts.

Stuttgart. [ E tericht Stnutigart. Ueber den Nachla | s 1941 verstorbenen Oskar Hagenbduchex, ist seit I. Februar: 1942, 11 Uhr, das Konkursversahreæ er- Konkursverwalter:

notar Unterberger, St rt-S. te

Sil |

mit Anzeègee ebrwar 1942, Ablauf nmeldefvist: 2. März 1942. Gläu bègerversammlung fotoie allgenreiner

: 7 O pflicht bis 28, F

——

18. Märg 1942, 9 Uhr, Amtsgorichts- | gebäude ivftr. 15/1, Saal ; neu Muster | N

l

uchsal, N 1/41. Das Koukursver bex den Nachla C D. Rudolf Fhoelldeu in wurde mangels Masse cingestellt.. Bruchsal, den 20. Jauuar 1942. Auatsgericht. E.

Fíîrma Hugo}. Schneider A.-G. in Leipzig hat sür. [U Fabriknumuern 1000 R | en Munster

auf zehn |

Veschluß.

eem e E ren über den. am T. uar 1941 verstorbenen Kausmanus Karl- Möker in Celle, Allergarten wird nach: erf.

des Schlußdermins

Amtsgericht 27. Fanuax. 1948,

ingen, Steige. [44729] Sgericht Geislingen, Steige, j den 30. Januar 122.

Das Konkursversah Vermögen der Frau

ren über das Auguste Gauß Fabrikantenwitwe Göppingen, Alleininhaberin | getragenen Dia S

G. Kuntze Abhal “ag Sfbchieen ins u u A 4MABOO Schlußverteilung hieunmit ausgehoben, Biene ien und Rim ä der Schußfri ür eil, hen Angefge | Nr. 1267/165 Bude B Verlag: 1445/60 mm,

Verantwortlih für der Amtl eil, den redaltiouellen teil und für de»

t Water Aan t \ h burg. e E M

99- und Demiirei

uzügl. Mietvorschlisse

uzügl. Hypothekentilgung . uzügl. Kassenbestand d. Haus- verwaltung v. 1. 1,1940 , ,

UAbzügl. Eingang a. Mietforde- rungen Abzügl. Verlust 1940 1094,28

Wien, im November 1941, Der Abwidcler, Erwin Schneider. Der Aufsichtsrat besteht aus den Herren: Direktor Ernst Glaser, Verlin- dorf, Bingerstr. 36, Vorsißer; Kurt Drabec, VBexlin-Halensee, 145, Bs As Des ruséhka Naa 63. j n, 20, November 1941. Der Liquidator, Erwin Schneider.

Schmargen Direktor Kurfürste orsißers; Wien, VIL., Verliu/W

+ « UOG LORAT 2

nlieferungen

7432 183/17

1 650 000|—

e « 4 504 496,05

T6o29 827,24 186 800,72

st, 30 151,93

stre<nung am 30. Juni 1941.

L Vilanz zum 31. Dezember 1940. Bilanz zum 31. . f Bilanz zum 31. Dezember 1940 z E. 33 Dezember 1940. _ Zdar-berstein 2. Aktiva. BA |5 Aktiva. R [44046]. Vilauz am 30. Zuni 1941. Grundstü Dresdner f Grundstü> Garten- Grundstü>x EStraußberger- M Straße 114 , D... 87552— straße …… .. . 057086,— Stand am Abschreibung . Abschreibung «333,33 {37 218/67 Abschreibung. ; 475,— 56 611 Aftiva. Kasse s Große Juftand- R e E T7141 1,7, 1940 Mietforderungen. « « « » Í Ar ol 6 o, s " agd Es Ss 0s 1 989 54 ] Abschreibung . 1 000,— | 1000 59 362 95 | L. Anlagevermögen: EN e e O0 . 4 2098 44 —| 1. Bebaute Grund- bet Mietforderungen . . .. 6/80 Passiva. | stücke mit: 9pothe Le E S J Es Hypothek . S S E U M 58 000 a) Geschästs- und Posten R Rechnungsab, Pasfiva. 40 323 91 Delkredere. 577/08 Wohngebäuden 431 623 A 1, O Ae Hypothek . . . . . . « « « 11972684] Offene Beiträge. . . . . . } 11080 b) Betriebsgebäu- Liquidationsvermögen . - S ES ian oitéSu, E pes rab es h an M E en Der renungSabgrel- | R 00 os # P i gitätswerktes . . 4 507 346 R E A «1 1170 90 | Lquidation8vermögen .„ » - 44761 Gewinn- und Verlustre<hnuug Liquidationsvermdgen , « | 274 42 l59 36295 c) Betrieb3gebäu- zum 31. Dezember 1940. 40 323/91] Gewinn- und. Verlustre<nung den der Straßen- N Aufwendungen. Gewinn- und Verlustre<hnung zum 31. Dezember 1940. __ a) E eres 55 259 Grundst! >ssteuem . « « » - zum 31. Degember 1920. Aufwendungen. RA |5, den der Omui- Vermögenssteuer » e. « « - Aufwendungen, EAÆ 5, | Grundbstü>ssteuern . . . , , | 269140 buêverlehräbe- Bin E Grundstüdösteuemn . | 144340/ Körperichaftöfteuer » « „f 81) g E s S O E 576 e222... Kör r tssteuer . E 3 5101 erm sfteuer S 0A 140 ® N Del 9s e d Bormibnenicuer dpa dig 2/50) Gewerbesteuer. . . . . . . | 16265] q Müde ie 28 GLS Reval: k Es ms Gewerbesteuer. . „. 14210] Zinsen . ... .. . . , , | 145298) 9. a) Stromvexjor- Allgentelite: Kosten: C Piulen uud Tilgung. A e les ed E C 860. gi rama N r ge . ° e o . . . S . . . . . . . . . . . R S l 1 218,29 Bexwalter Gd éa n 6 4 AOUO S Abra Gef Lr Saudeas 213 32 A »: 1A s E E ESAS E a on oes 384 47 emeine Koften: Hausaus- : Abschr. auf Grundstü>k. . ._« | Allgemeine Kosten: j gaben. . . . , , 1126,64 | Niederspan- Hausausgaben . 847,46 Sonfüge Kosten. 6,33 | 1 132 97 E i aut cid Sonst. Kosten . 6,30 853/76 | Abs{reibung auf Grundstü> . 475 E Mieteinnahmen Abschreibungen: Reingewinn 1940 „, „e | Sas l iein 1 294 573 Verlust 1940 al Gua « 8333,33 E 7 39243 U an ge. | ä 7 A a E 1000,— | 1333133 | Mieteinnahmen - « . . « « | TREDS E ic 4 M quidalon®2vermoögeu. T T Gas Liquidationsvermögen. Stand am 31. Dezember 1940 Ert 603211 B E e ey M ARE E ; - wtll 4 674/77 K \&t L, Verlust f 7 45794] Stand am 1.1.1940. .., 911 28 kehrsbetriebe . } 803 102 Stand am1. 1.1940 R 8 —| Zuzügk?. Mietvorauszahlung . 1324 4, Fm Bau befindliche Zuzügl. Kassenmehrbestand 6 032111 | Zuzügl. Kassenbestand der | nlagen . = » « 42 41973 Hausverwaltung a. 1. 1, 1940 99 Liquidationsvermögen. Hausverwaltung am 1. 1. | 6, Werkzeuge, Be- Zuzügl. Erhöhung der Miet- | -| Stand am 31. Dezember 1940. 100...» «+ «1020389 friebs- u. Geshästs- forderung am 31. 12. 1940 23 T / o a +- 54| Stondam1. 1.1940 .., , | 94208 | Abzügl. Mietforderungen . |__14787| - Ams - - p Abzügl. Verlust 1940 „„+ uzügl. Mietvorauszahlung . 0/50 g z 28 05 6 008 361188 | Lahe qus z cte a Zuzügl. Reingewinn 1940 47616} IL E i: nbestand d. Haus- E . Roh-, Hilfs- und Betriebsstoffe . . Wien, im November 1941. l verwaltung am 1. 1.1940 , } 222245 2 AOTES 2. Wertpapiere Le G M s S Ar h Schneider. Tiodas E O, <ueid 3. Hypotheken . . ufsihtsrat besteht aus den é e | x eider. 4. Forderungen auf Grund von Wa erren: Direktor Ernst Glaser, Berlin-| Abztigl. eing. Mietforderungen | 24/80| Der Aufsihtbrat besteht aus den] ind Leist on Ware 150 chmargendorf, Vingerstr. 35, Vorsipzer; | Abzügl. Verlust 1940 . , , . } 1457 34 Herren: Direktor Ernst Glaser, Berlin e e: A Sun “t », ; j Schmargendorf, Binger Str. 85, Vor- 6. Kassenbestand eins{l, von Postshe>guthaben . . hs a u agg Berlin-Halensee, S 274142 sißer; Direktor Kurt Draber Beuti 6, Andere Bankguthaben . .. Ad A L. s E e des| Wien, im November 1941. Haleniee Kürfüxstenstr. 145 ' Etellver- 7. Sonstige Forderungen . . . s L h H as fs Es arl Hruschka, Wien, | Der Abwi>ler. Erwin Schneider. treter des Se T Prokurist Karl | IIT. Posten, die der Rechnungsabgrenzung dienen Bs in U “a0 Bar Id Der Aufsichtsrat besteht aus deu Hruschka, Wien, VIIL 7 Neubaugasse 63 Fremde Kautionen æ#Æ 1893,70 D es n/ c en, 20. E er 1941, J} Herren: Direktor Ernst Glaser, Berlin- Verlin/Wien den 20. November 1941. ; er Liquidator, Erwin Schneider. | Shmargendorf, Bingerstr. 35, Vorsißer; |Der Liquidator. Erwin Schneider. | Passiva. Domus minima Grundstü} Direktor Kurt Draber, Berlin-Halensee, a T: Grundkapital e e. e e“ . e . I. 8 } 2 . . [40996]. Kurfürstenstr. 145, Stellvertreter des | [41000]. I. Rüdlagen: S Bilanz zum 8L Dezember 1940. A kurist Karl Hruschka, HZossenerstr. 39 Gruundstü>s- I, GesebliGe Rüllage « « s » « » e e o e 4 « 105000. E E ien, VIL, Neubaugafse - 63. A.-G. ï. L, * 2. Andere Rücklagen . . k l E p Pee 1941, j Vilanz zum 31. Dezember 1940. |" 8. Rü>lage für Erhaltung der Ba Grundstü Andreas- q : Erwin Schneider. tio R4 i 20 Wertberichtigungen zu Posten des Anlagevermbgens: Stand am straße 55 . , Hohensriedbergstraße 12, * { Grundstü> Zosseuer- L. Zuli 19440 Abschreibung .____900,— Gruudstü>s3-A.eG. i. L. aße 39 80 442.— Ubgang für ausgebaute Aulagen E Raa : Vilanz zum 31. Dezember 1940. shreibung. 609,— | 29 833/— j es R L L A E | uweisung 1940/41 , Mietforderungen. . .. . « 559 54 / S Î Grune See ba ERA D, Liquidationsvermögen - ; ; | 6670/23 Eonderguweisung B 8 Hohenfriedberg |— | IV, Rüdftellungen für ungewisse S{Wulden traß #12 . . . 46161,— 37 06277] V, Verbindliéhkeiten: E ypothek Es Abschreibung 3850,— 45 811|— Passiva. | s L. Anzahlungen von Kunden . osten der Rechnungs8abgren- Mietforderungen . « - - » 273/94] Hypothek . .. . . . « . . |28 14875 2. Verbindlichkeiten auf Grund v. Warenlie zung. Kasse... . . « « « « « « |_8 690/32 /| Kreditoren. « , . . « « « . | 8231/48 8. Verbindlichkeiten gegenüber Kongernunternehmen 643 371,53 Liquidationsvermögen i 49 775 26 | Posten der NRechnungsab- 4. Sonstige Verbindlichkeiten i Passiva. T7 —| Orenzung « « « » + «+ « » |__68254 E Posten, die der Rechnungsabgrenzung dienen . Le E O retung Verbindlichkeiten. . . . . . |11 593 48 0e) BEaE aae aR aioio Dumgiwye M Ï T i Postend.Re<hnungsabgrenzung| 866/73) Gewinn- und Verlustre<nung Kautionsaläubiger R 1893: Aulwenbua Liquidations8vermögea , « « S ____ zum 31. Dezember 1940. Schedobligo R 3,70 Grundstürkssteuern A 49775126 | reis 5 1) Zu- bzw. Abgang bur Umbuchun Körperschastssteuer » « » « « Gewiuu- und VarkultreGtmug Cte at M E L s) bgang dur Uebertrag auf Anlacotonten, C E zum 31. Dezezuber 1940. Körperschastssteuer L T O Gewinn- und Verlu : S i ermögenssteuer .-z- .. 125 |— ] E Binsencnd Teil e R di Aufwendungen. RA ls Gewerbesteuer. . » » « « | 102/35 Aufweudungen, 9 » e. rundstlüi>3steuern a a a 0 D 1 i Î Cie R Körperkbaftösteuer ort insen und Tilgung . « « « } 140390 /1, Löhne und Gehälter... Reparaturen. . oa Gewerbesteuer . « « « . D O t 6 L 1750, L E Se A AR Giche: 159, Feen All emeine Kosten: { Reparaturen. E 00 800 70 weiterbelastet 0 c: 0 0 T Ct q Sen. Vermögenssteuer « E Vertvalter. . . . O 288/— | 2, Soziale Abgaben - Sonst. Kosten . De, an Suda 64/80 ta rata Ea Davon auf eigene ‘Anlagen gebucht und Abschr. auf Grundsü>. - «_« Verwalter . « « « « « « | 860—/ Sonstige Kosten. . . 11,20 | 931\— weiterbelaft . . .. s j Reparatureu .… 171 60] ybrreib t 3, Abschreibungen und Wertberihtigungen auf das Anlagevermögen: \ Allgemeine Kosten: schreibung auf Grundstück . }___609/— a) Restwerte ausgebauter Anlagen Mieteinnahmen Sonst Kosten fw “9/60 i ak d 4 i ou Le A: Wi di ia se “fibet é en 5 E s , : E, en, soweit Jie die ag3zinsen flibersteigen . , Delkredereauflösung í Abschreibung auf Cebibe - —{ 350 L a 5 656/40 | & Steuern vom Einkommen, vom Ertrag und vom Vermögen . Vel M é Reingewinn. . „o. « | 114826 Verlust e Ee 940 57 6. Beiträge au Berufsvertretungen . « . S ! “Tia iss E E A E 7, Reingewinn: Marg D A, \ : L Gia . : e n 2 . . . e Et beer Ag fe dke at pA 40 Mieteinnahmen . . . , . , 1 705493 Liquidations vermögen. E Deze z M Liguidationdvérmögen. Stand am 31. Dezember 1940.) a Erträge, au é ¿ V O i 2 Etand am 1. 1, 1940 = A Eee EAM [5 | 2, Jahresertrag nah Abzug der A

Stand am 1.1.1940 . . . . | 2293/15 | Zuzügl. Mietforderungen am

uzügl. Kassenbestand d. Haus-

99 | Zuzügl. Reingewinn 1940 , |_1148/26 | Abzügl, Verlust 1940 , „, 240 57

Kurfürstenstr.

| RA |S | Stand am 1.1.1940. a

Mietforderungen am 31.12.1940... .. .. | 8365944 j n ¿ O n] oos |Busügl, Hypothetenälgung « |_800|—| «erocdentie Grie „a... zügl. Mietvorauszahlung . 25'20 6 061/23 verwaltung am 1,1, 1940 , | 2 102/06 Hausverwaltung . * « « 368/43 der Büther und der Schriften der Gesellschaft sowie der vom Vorstand erteilten Auf-

5 838105 6 G70 25

/ Rheini Ï 8 Wien, im November 1941, Wien, im November 1941, Gefetsibafi Luit Borch anten Sams Abwi>ler. Erwin Schneider. | Der Abwidler., Erwin Schneider. Dr. Gasters, Wirtschastsprüfer. Der Aufsichtsrat s aus den | Der. Aufsicht8rat besteht aus den Jn der Hauptversammlung am 30. Januar 1942 is die Dividende für das Herren: Direktor Ernst Glaser, Berlin- | Herren: Direktor Ernst Glaser, Berlin-| Geschäftsjahr 1940/41 auf 4% festgeseßt worden, Schmargendorf, Bingerstr. 85, Vorsißer; | Shmargendorf, Binger Str. 835, Vor- Nach $ 14 der Sahßung ist die Amtszeit unseres Verwaltungsbeirates, bestehend

Direktor Kurt Draber, Berlin-Halensee, | sißer; Direktor Kurt Draber, Berlin- | aus den Herren: Direktor Dr.-Jn l n, E i j j è „Jng. e. h. Arthux Kvepchen, Essen-Ruhr, Vorsißer 145, ‘Stellvertreter - des | Halensee, Kurfürstenstr. 145, Stellver- | Landrat Herbert Wild, Zdar-Obexrstein 2, stellv. Beier: Plondemele Bude Mannheimz

Vorsißers; Prokurist Karl Hruschka, | treter des Vorsißers; Prokurist Karl | Bergér, Jdar-Oberstein 1; Direktor Dr.-Jng. e Osfar Bührin Wien, VIL., Neubaugasse 63. Hruschka, Wien, VIIL., Neubaugasse 63. | Direktor st Henke, Essen-Ruhr; Konsul "Gustav Nied Minttheinte Verlin/Wien, 20. November 1941. Verlin/Wien, den 20. November 1941, | a. D. Otto Smidt, Jdar-Oberstein 2, abgelaufen; der Verwaltun gs8beirat wurde

Der Liquidator, Erwin Schneider. !| Der Liquidator, Erwin Schneider, ! wie bisher neu gewählt,

\

. . 482 510,87

S0. S E

. , 214 466,46

via

17 a s 3, Erträge aus Beteiligungen » .

m M Q 0 D D P Wi

Abzügl. Uebershuß aus der Nah dem abschließenden Ergebnis unserer pflichtmäßigen Prüfung auf Grund 7 089/79 —T129 66 klärungen und -Nachweise entsprechen die Buchführung, der Jahresabschluß und der

Geschäftsbericht, soweit ex den Jahresabschluß erläutert, den geseßlichen Vorschriften. Essen, den 13. Dezember 1941. ? geseßlich chrif

ürgermeister