1942 / 35 p. 3 (Deutscher Reichsanzeiger, Wed, 11 Feb 1942 18:00:00 GMT) scan diff

pn

Dsfar Müller & Cie. Afktiengesell- are Schwenningen a. N. ilanz zum 30. Juni 1941.

[44203]. Aktiva. BA |S) Anlagevermögen: Vebaute Grundstü>ke mit Fabrikgebäuden: Stand 1.7.1940 . 80 025,—

Abschr. 1940/41 3 553,— Unbebaute Grunonucie - - Maschinen u. mai. Anl,:

Stand 1.7.1940 1,—

Zug. 1940/41 . 5 864,80

5 S65,80

Abschr. 1940/41 5 864,80 Werkzeuge, Betriebs- und

Geschäftsausftattung :

Stand 1.7.1940 2,—

Zug. 1940/41 . 1 431,60

T 433,60

Abschr. 1940/41 1 431,60 2

Beteiligungen 1 000 Umlaufvermögen: Roh-, Hilss- u. Betriebs-

stoffe : fertige e Erzeugnisse. «

e

102 678 20 597 19 044

119 784

16 000

rtige Erzeugnisse . « « ertpapiere

Eigene Aktien, nom. Reichs- mark 20 000,— . .

Forderungen auf Grund v. Warenlieferungen U. Lei- stungen 46 328

Kassenbestand einschließlich Reichsbank- u. Postsche>- guthaben

Andere Bankguthaben .

Posten, die der Rechnungs- abgrenzung dienen « -

14 393 29 306

679 446 290

Passiva. Grundkapital . . Rücklagen:

Geseglihhe Rü- lage. . . . 20 000,— S Rü>lage 80 000,— onderrüdl. 20 000,— Wertberichtigung zu Posten des Umlaufvermögens . Rüestellungen: für ungetoisse Schulden 26 000,— für unterlassene Reparatuxen 8 000— | Verbindlichkeiteu: Verbindlichk. auf Grund von Warenlieferungen und Leistungen . . - Sonstige Verbindlichkeiten Reingewinn: Gewinnvortrag aus 1939/40 . 17 622,90

Gewinn 1940/41 . 12 004,83

200 000

446 2901

I

[44597].

29 627/73

Erste Beilage zum Neihs- und Staat8anzeiger Nr. 35 vom k1. Februar 1942. S. 2

Soll. Löhne und Gehält dungen

lagevermögen

mögen tungen. « «. - Reingewinn: Gewinnvortrag 1939/40 . Gewinn 1940/41 . Habenu.

Akt.-Ges. Zinsen, soweit sie

seblichen Vorschrif

Aufsihtsrat :

Vorstand :

[44953]

veröffentl.

Jn der

mu

u 8 UktG. heißen.

Gesel. soz. Abgaben . . Freiwillige soziale Aufwen-

Abschreibungen auf An-

Steuern vom Einkommen vom Ertrag u. vom Ver-

Beiträge an Berufsvertre-

Sonstige Aufwendungen .

17 622,90 12 004,83

Ertrag gemäß $ 122, I, 1

wandszinsen übersteigen Außerordentliche Erträge . Gewinnvortrag 1939/40 .

lmntaus<beanntmachun garuwerke Aktiengesellschaft, Eupen, befinden si< Druckfehler. Unter der Bilanz muß die Jahreszahl niht 1942, sondern richtig: 1941 lauten. Umtauschbekanntmachung es im 1. Absay nicht Bui: steile, sondern richtig: Umtauschstelle und im leßten Absay muß die Abkür- ng niht Akt.-G., sondern richtig:

L 50

e. .

die Auf-

Nach dem abschließenden Ergebnis unserex pfli<htmäßigen Prüfung auf Grund der Bücher und der Schristen der Gesellschaft sowie der vom Vorstand er- teilten Aufklärungen und Nachweise ent- sprechen die Buchführung, der Jahres- abschluß und der Geschäftsbericht, soweit er den Jahresabschluß erläutert, den ge-

ten.

Stuttgart, den ö. Januar 1942. Wirtschafststreuhand G. m. b. H. Wirtschaftsprüfungs gesekls<haft. Müller. ppa. Dr. Hänsler, Wirtschaftsprüfer. August Storz, Vor- sier; Manfred Haller; Frievrih Müller; Dr. Franz Mederle. Oscar Müller; Müller; Gottlob Hauser. C P S

VBerichiigung.

Jn der im Reichsanz. Nr. 29 unter Tageb.-Ne, 43 694 und Eröfsuuugsbilauz der Kamm-

Thüringer Export-Vierbrauerei Aktiengesellschaft.

Bilanz zum 30. September 1941.

E

|

un e

Vorträge 1, 10, 1940

Zugänge

Abgänge

1940/41 | 1940/41

Abschr. 1940/41

Gewinun- uud Verlustre<hnung | für das Geschäftsjahr 1940/41. |= E

RA \5 209 964/69 13 564/39

21 094/89 10 849/40

44 56885

1124 30 000

76 11 90

25

Hugo

1. Beil. 43 695 und

Stand am 30. 9, 1941

Aktiva. R

L, Anlagevermögen: L Bebaute Grundstüde a) Gastwirtschaften u. Wohngebäude b) Brauereianwesen 2. Unbebaute Grund- stüde 8, Einbauten in frem- den Wirtschaften . 4, Maschinen u. masch. A i e e 0 5, Werkzeuge, Be- triebs- u. Geschäfts-

inventar

6, Jm Bau befindl.

Anlagen

7, Kurzl. Wirtschafts- er:

a) Maschinen und maschinelle An- lagen. . .

b) Juventar .- « -

6) Flaschen . « «

8. Beteiligungen « -

j

392 630 145 800

e

he Jes

5 210/75

EAX [S] BRA |5

132 520

60 15 550/42 6500|—

75 807/80]

668 118 038

16 39950} 47 560 43

276|—

7 113/10 90/25

BA

25 489 |— 7112 10|

1 1

1 65 307

633 686155 ITL, Umlaufvermögen:

1. Roh-, Hilfs- und Betriebsstoffe « «+ « «.

2, Biervorräte

3, Hypotheken und Grundschulden « + « « -

4, Andere Darlehen

65, Forderungen auf Grund von Warenlieferungen u. 6, Forderungen an Konzernunternehmen 7, Kaffenbestand und Postshe>guthaben 8, Andere Bankguthaben 9. Sonstige Forderungen IIIL. Avalrückgriffsforderungen B.A 126 000,—

; Passiva. i j I. Grundkapital: Jnhaberstammaktien mit je gleichem Stimmrecht

T. Gesetzliche Rüdclage

111, Wertberichtigung zu Posten des Umlaufvermögens . « « « -

IV. Rüdfftellungen für ungewisse S V, Verbindlichkeiten: 1, Hypotheken

180 915/1601 251 126

<ulden. . - -

2. Verbindlichkeiten auf Grund von Warenliefe-

rungen und Leistun

3, Noch nicht fällige Steuern und Abgaben . .

4, Sonstige Verbindlichkeiten .

VI. Posten, die der Necitguate greuguig

VII. Gewinn: Vortrag aus 1

Reingewinn 1940/41 . .

Reichsbiersteuer fowie sonstige

dienen

VIII, Avalverpflichtungen 4 126 000,—

6

TTITITS,95

Leistungen

1218,10

26 392,13

S1 736102

20 491,06 30 512,13

27 302,09

GII 730

61 003

138 421/04

38 166 1 800 11 566 24 487 2 514

779 699

Löhne und Gehälter Soziale Abgaben Abschreibungen auf das Anlagevern ögen

Zinsen

Steuern vom Einkommen, Ertrag und Vermögen Sonstige Steuern

Beiträge an Berufsvertretungen . «- « Außerordentliche Aufwendungen . .

Zuweisung zur geseßlichen Rücklage . Gewinnvortrag aus 1939/40 . . . Reingetoinn 1940/41 . . .,

Jahresertrag gemäß $ 132 11/1 Akt.-Ges. « « - - + - Außerordentliche Erträge E Gewinnvortrag aus 1939/40. «eo o o o o o 05

der Bücher und Schriften der Gesellshaft sowie der klärungen und Nachweise entsprechen die h i b Geschäftsbericht, soweit er den Jahresabschluß erläutert, den geseßlichen Vorschriften.

des vorstehenden Rechnungsabschlusses vom 30. September 1941 die sofortige Auszahlung einer Dividende von 6% genehmigt worden. Es werden demgemäß von heute ab nah Abzug- der Kapitalertragsteuer einschließli<h Kriegs- zushlag die für 1940/41 fälligen Gewinnanteilscheine bei der Gesellschaftsta}fe oder bei den nachstehenden Banken:

[44206].

9: @ <0:

G &- d. $0

253 998,51

Let 27 215,82

375 000 20 000 26 000 40 114

290 515 1 464

26 604

Gewinn- und Verlnstre>{nuna für das Geschäftsjahr 1940/41.

RA |S 91 411/25 6 839/83

51 736/02 12 671/07 49 598 186 029/91 1 427/05

26 341/34 10 000|—

Aufwenvpungenu,.

26 604/93 462 659|59

394 087|— 68 79 212/80

462 659¡59

Nach dem abschließenden Ergebnis unserer pflihtgemäßen Prüfüng auf Grund vom Vorstand erteilten Auf-

; . 26.392,13

Erträge.

rung, der Jahresabschluß und der

München, den 12. Januar 1942. Deutsche Allgemeine Treuhand- Aktiengesellschaft Wirtshaftsprüfuugs gesellschaft. Reuschel, Wirtschastsprüfer. ppa. Bellschan.

Jn der am 2. Februar 1942 stattgefundenen R De Rg a e Me rteilung

Allgemeine Deutsche Credit-Anstalt, Filiale Gera, in Gera, Bankgeschäft Georg Eidenschink, München, Perusastraße 1,

zur Einksfung gelangen.

Der Aufsichtsrat unferer Gesellschaft seßt si<h aus folgenden Herren zu-

sammen: Bankier Dr. Adolf Fifcher, München, Vorsißer; Konsul Dr. Wilhelm Schmid- huber, München, stellv. Vorsißer; Rechtsanwalt und Notar Kurt Burkhardt, Neustadt- Orla; Bankdirektor Dr. Ernst Huth, Gera; Brauereidirektox Hans Leibner, Bamberg;

Brauereidirektor Franz Weigersdorfer, München. Der Vorstand der Thüriuger Cxport-Vierbrauerei A.-G., Nenstadt-Orla.

G. Lehmann.

Zugang

Umbuchungen Gung 1940

Zugang Abgang

Stand am 1, 4, 1940

Vermögen,

|

[43859] ? Alsterthal-Terrain-Aktiengesellschaft in Liquidation in Wellingsbüttel. Die Auszahlung der 4. Liquidas tion8rate in Hohe von 10% = liA 30,— geo Aktie erfolgt ab 15. März 1942. Zu diesem Zwe> ist die bogenlose Aktie mit doppeltem arithmetis<h geordneten Nummernver- zeihnis und einer Quittung über dem zu empfangenden Betrag bei der Vereinsbank in Hamburg, Hams burg, Alterwall 20—30, einzureihen. Die bogenlose Aktie wirt dem Einreiher mit entsprehendem Stempelaufdru> zurü>gegeben. Hamburg, den 31. Fanuar 1942. Der Abwidler: Otto Henneberg.

i [44946] Keramische Hütte Aktiengesellschaft in Sehnde.

Einlodung zu der am SonnabenD®5,- den 14, März 1942, 11 Uhr, imt Büro des Bankhauses Rudolf Löhx K.-G., Hannover, Am Schiffgra jeliideen ordentlichen Hauptvers

ammlung. Tagesordunng: i

1, Vorlegung des esabschlu und des Geschä Mey Fa [d Geschäftsjahr 1941.

2. Entlastung des Vorstandes und de> Aufsichts8vates. 3, Wahl des Abschlußprüfers,

E E H ina d tver« we>s Teilnahme an der ( ammlung sind Pie Aktien 6 fpiter ens am 11. März 1942 bei der Gesellschaft, vorgenannten Vank

oder einem Notar zu Aer n.

Sehnde, den 10. Februar 1942. Der Vorstand. J. Moe\ <.

E Städtische Werke Aktiengesellschaft, Kassel.

Bilauz zum 31. März 1941 (auf L. 1000 abgestellt).

Stand am

Abgan Abschreib 1940 ra e 31. 3. 1941

RM

RA |9]) BA N

RÆA 9 1 967 000|—

2323 894 000

I, Anlagevermögen: 1. Bebaute Geschästs- und Wohngrundftü>ke . . 2. Bebaute Betrieb8grund-

4, Maschinen u. mafchinelle Anlagen: a) Erzeugungsanlagen . b) Fortléeitung3anlagen . c) Meßgeräte . . « « - d) Bäderanlagen s 6, Werkzeuge u. Ausstattung 6, Fin Bau befindliche An-

7282 000 10013 000 2188 000 177 000 256 000

482 000

A 1 938 000

1 728 000 906 000|/—«

RAÆA N

\N

nas

1 000

6.770 000 10 410/000|—- 2 092 000 176

233 000

S

lagen «o... 25 682 000 348 000

227 000

7, Anzahlungen a. Anlagen 8. Beteiligungen . « « « -

IL, Umlaufvermögen: 1, Verbrauchsftoffe . . - 2, Fertigerzeugnisse, Waren « « - 3, Wertpapiere Ce 4, Grundpsandsfsorderungen . - « - 6. Lieser- und Leistungsforderungern 6. ScheW ..... 7, Barmitiel . . - - Lees 8, Andere Bankguthaben e 9. Sonstige Forderungen ces ITL, Abgrenzþosten °

O. D o « Q G © o. S Q 20S S eo S M S D e. Es 5. S E S S P D D o. Me S 0. > E S D S S S Q D D D. S Q S V S S; & S S A 0D A A Enq Ss e E L S: S S G M O: E S S e. . . ® o. . o e. . s .

M. D 00:0

e E E E E .

Schulden.

Grundkapital . f. Ga C Oa >:; 0 eo 30 e Rükllagen: 1. Geseßlihe Rüdlage « «e. o 2, Andere Rü>lage S 66

Wertberichtigung für zweifelhaste Forderungen . - ¡dstellungen (darunter 2.4 1172 000,— Feuerpfltig)

i 4 II, TIT, IV. Rüdste R.A 4 326 000,— Grundpfandschulden

V, Verbindlichkeiten: L Anleihen (davon d 2. Empfangene Anzahlungen . ¡ 3, Lieser- und Lei ugsschulden G 6.> P . 4. L Echulden . . - E 6 VI, Abgrenzposten . .- « - .- .- . Eon - VII, Reingewinn: Vortrag aus dem Vorjahr _ è Getvinn 1940 è

RA

2.522 160 000

1 888 000

193 000)

1 982 000/— 28 000

7 139 000 458 000

786 000 15 156 000|—

Aufwand, insgesamt . . « - davon. aktiviert . «

2, Rat é + Stilugeäfrelb det 3, Abschreibungen: a) Anlugeab}jchrewbu 16 Þb) andere Abschreibungen

4, Zinsmehrauswand _.- - ‘5, Ausweispflichtige Steuern « - - 6, Gefeßliche Berufsbeiträge «+ «- e - 7. Sette O 0K 8, hrung zu Rücklagen . -- + - 9, Nein: Vortrag aus dem - Vorjahre .

Gewinn Cs

1, Löhne und Gehälter:

. g. 0-0

__ Dr.-Jng. Franz Richardt. Nach dem abschließenden Ergebuis unserer pflichimäßigen Prüfung au sellschaft sowie der vom Vo der Geschäftsbericht, soweit er den Jahresabschluß erläutert, Berlin, 1. Dezember 1941, Wirtschaftsberatung Aktien gesells<aft, Dr. Morgenthaler,- Wirtschaftsprüfer. PPa. Auffitßtsrat : 1. Oberbürgermeister Gust Vorsißer; 3. e ämmerer Dr. Albert Voßhage ; 4. Belacerbneine Dr. Karl Bolte;

779 699

illms; 11, Obering. Hugo von Köhler; 12, Dir. Dipl.-Jng.

Gewinn- und Verlustre<hnung für das Geschäftsjahr 19460 (auf R.A 1000 abgestellt).

L, Gewinnvortrag aus dem Vor-

4, Erträge aus dem B 6, Sonstige Steuern - - - 6, Erträge aus Beteiligungen « 7, Außerordentliche Erträge « -

abgabe ....-... 3, Erträge aus Nebener en f erli

Wirtschastsprüfun

Be T Werres, Wirtichaftsprüfer. Vorsiyer; 2. Bür

pan viaiail mge verf : 5. Beigeordneter Wilhelm Langenau;

: ; d i . ; 10. Ratsherr err Kaxl Eichmann; 7. Ratsherr Heinrich Platte; 8. Ratsherr L N elo N E Pee nter G de Ra s

S1 1111 S

S. D D G 0: S es e 0 —&—T——T-@ e. D. S: S: S G a o. 0.0 0 S: S S M S P S D S T0. 0 > A

20 000

Ertrag.

156 156

Städtische Werle Artben gee pta t

f Grund her Gin g: t G s & teilten Aufklärungen und Nachweise entsprechen die Bu rung, der resa o E p den geseßlichen Vorschriften, f

8gesells<haf ermeister Hans Schimmelpfeng,

‘6. Mail

deinils

Berli

zum D

aus

Zuhaltsüibersicht, 1. Handelsregister. 2. Güterrecht8regifter. =— 3. Genossenschaftsregister. = 5. Musterregister. =— H, Urheberrechtseintragsrolle. -= T. Konkurse und Bergleihssachen. 8, Verschiedenes. -

Wereinsregister. =— <.

Nr. 35 1. Handelsregister

fir die Angaben in ( ; wird eine Gewähr ür die Richtigkeit ften der Registergerichte nicht übernommen.

nnaberg, Erzgeb. [44218] mtsgericht Aunaverg, 2. Febr. 1942. Ligen:

A 598 Gustav Gögz in Annaberg. Inhaberin: Fohanne Adele verw. Göß geb, Möbert in Annaberg. {(Peosa- mentenfabrikation.)

A 599 Nudolf Breitfeld in Anna- berg. Juhaber: Georg Rudolf Breit- B h Frohnau. (Posamentenfabri-

ion).

Aschaffenburg. andelsregister. ueiutragung:

Am 3. Februar 1942: H.-R. A Mil- tenberg 11/392 „Maria Wolz“ Reisteuhausen (Bildstraße 67, Handel mit Gemishtwaren st und Landes- Pei) JFnhaberin: Wolz, Maria,

ndlerin in Reistenhausen.

Veräuderungen:

Am 26. Januar 1942: H.-R, A Aschaffenburg 111/567 „Eisengießerei Dipl. Jng. Heinz Weber «& Co.“ in Aschaffenburg. Die M era des Richard Schmittner ijt erloschen. Sittinger, Kilian, Buchhalter in Gold- bah, ist nunmehr Einzelprokurist,

Am 31, Januar 1942: H.-R. E Aschaffenburg V11/1399 „Bayerische

ktien - Bierbrauerei Aschaffen- burg“ in Aschaffenburg. Dur< Be- [lu der Hauptversammlung vom

. Januar 1942 wurde der $ 19 Abs. 1 Saß 2 (Vergütung an den Aufsichtsrat) und der $ S Gewinnanteil der Vorzugsaktien) der Sazun Uen.

Am 5. Februar 1942: D.-R. Aschaf- fenburg 111/409 „Johaun Scheuer- uaun““ in Aschaffenburg. Scheuer- mann, Alois, ist dur< Tod aus- gra en. Kommanditgesellschaft eit

, August 1941. Gesellshafter sind Scheuermann, Elisabeth, geb, Dahlem, Baumeisterswitwe, und Scheuermann,

riedri, Bautechniker, beide in Aschaf- enburg. Es sind zwei Kommanditisten

teiligt. Aschaffenburg, den 5. fepraar 1942. : tergeri<ht.

mt3geriht Regi

Bad Reinerz. [44608] Amtsgericht Bad Reinerz, den 4. Februar 1942, Veränderung:

A 169 Gebr. Rohrbach, Friedrihs-

‘grund.

Ges E: Verw. L Vero- nilkà Rohrbach geb. Rohrbach in Fried- rihsgrund. Das L nebst Firma ist im Erbgange auf sie übergegangen als Vorerbin des Nachlasses des Fa- brilbesizers Dr. Viktor S Nacherben sind die am 22. 7. 1926 geb. Christa Rohrba<h und der am 16. 10. 1932 geb. Clemens Rohrbach, beide in Friedrihsgrund.

Bensb . ; 44609 andelsregister [ ]

Amtsgericht Bensberg. Eingetragen am 28. Januar 1948. Veräuderung:

R, B 115 „Verger «& Co. Ge-

E haft mit beschräukter Haftung““, ergish Gladbah. Dem Erih Mal- Abteilungsleiter zu ergis< ladbah, Hornstr. 16, ist derart Ge- samtprokura erteilt, daß er nur qe-

meinschaftlih mit einem anderen Pro- |

kuristen zur Vertretung befugt ist.

n. [44610]

Amtsgericht Verlin.

Abt. 551. Berlin, 4. Februar 1942. Veränderungeu:

A 93 970 Emil Haak (Handelsver- tretung für L Rohmate- rialien, “Wilmersdorf, Landhausstr. 25a). Offene p Bi ai eit 1. Ja- nuar 1942. Die Ehefrau Martha Haak

eb. Hanke und die unverehelihte Eva

aak, beide in Berlin, sind als per- sönli<h haftende Gesellschafter einge- A595 065 E 065 Eugen Fiegen's Brun- hild-Apotheke Pächtet: Wilhelm Oeppling: Jnhaber jeßt Gerd-Her- mann Bergmann, Marine-Stabs3apo- theker, Ber in, als Pächter. Wilhelm eppling ist ni<ht mehr Pächter. Die irma ist geändert, sie lautet jeßt: B n A L DULEE rgmann öneber ustav- Müller-Str. 43). E s

A 96 339 Hermanu Günther (Ver- tretung. und „Vertrieb MIoRC ra pi Ves Artikel, E ubensstr. 37). Offene Handelsgesellschaft seit 1. Ja- nuar 1942. Der Diplomkaufmann Dr. Walter Günther, Berlin, ist als per- sönlih ‘haftender Gesellschafter ein-

getreten.

in | seb

B | Ge legt offene eingetreten.

x L L E E A K E r S D Se rf S e F d E 4 A b 1072/0 E S O DLE 1! i E S Es E Bri, aud.

Zentralhandelsregisterbeilage

1 Druckerei N. Wolff, Kommandit- gesellschaft (S0 36, Köpenid>er EIIRYa Nr. 18—20), Der persónlió haftende Gesellshafter Rudolf Wolff ist bere<h- tigt, die Cen Bat allein zu vertreten.

A 101520 Alfred Kahlert, Kom- manditgesellshast: Der Fabrikant Erdmann Kahlert, Berlin, ist als per- sónlih haftender Gesellshafter in die Gese ues eingetreten. Es. sind jeßt drei Kommanditisten beteiligt, Die ma lautet É t: Kahlert Söhne ‘ommaudit-Gejellschaft (Fabrikation von Oberbekleidung für Herren und Knaben, C 2, Rosenstr. 17).

A 106 644 Koch «& Thrun (Kothru) (Kos3metishe Großhandlung und Her- stellung kosmetisher Erzeugnisse, N 54, Schönhauser Allee 8). Karl Koch ist aus der G E! ausgeschieden. Gleichzeitig ist die Witwe Martha Koch

. May, Berlin, in die Gesellschaft als persönlich haftende Gesellshasterin eingetreten.

A 107638 Haase «& Krone (Groß- Beo mit Kurzwaren aller Art, C 2, llstr, 66). Die Gesellschaft ist auf- elóst. Alfred Krone i

[letninhaber.

A 111 191 Militäreffekten Aloifius Vrosch: Fn das von Aloisius Brosch, Berlin, bisher allein betriebene Ge- [wait ist Therese Brosh geb. Shwalen-

er rlin, als REOMA, aftende Gese ie Firma Ae t offene Handelsgesellschaft. Die

sellihast hat am 1. Januar 1942 begonnen. Zur Vertretung ist die Ge- sellshafterin Therese Brosch nur ge- meinsam mit einem Prokuristen er- mächtigt. Die Firma lautet e: A. «& T. Bros fene Handels- gesellschaft (Militäressekten, 80 16 Köpenid>er Str. 75).

Erloschen:

A 93755 Albert Elsholtz, A 98 782 Karl Hinze und A 102646 Grünauer Apotheke und Drogerie Apotheker Max Salinger Pächter Apotheker Friedrih Chirong: Die Firma ist

ijt nunmehr

erloschen.

Berlin. [44611] Amtsgericht Verlin.

Abt. 552. Berlin, 3. Februar 1942. Neueintragungen:

A 111395 Dr. Jng. Wilhelm Stickel Bauunternehmung, Berlin, wohin der Siy von Hannover verlegt at (Berlin - Dahlem, Ruhlandallee

r, 49/51). Fnhaber: Kaufmann Dr.-cFng. Wilhelm Stickel, Berlin. Pro-

4 furisten: 1, Heinz Görke in Hannover,

2, August Pu>s in Berlin.

A 1113% F. R. Edgar Schulz, Verlin (Herstellung von Lederstanz- teilen, C 2, Monbijouplaß 1). Jn- aber: Kausmann Franz Robert Edgar Schulz in Neuschulzendorf, Kr. Teltow.

A 111397 Günther Ruhland, Ber- lin (Großvertrieb von Papier, Büro- bedarf und Dru>sachen, C 2, Neue Roßstr. 3). Jnhaber: Kaufmann Günther Ruhland, Berlin. Prokuristin: R Elisabeth Ruhland geb. Buhrow,

erlin.

; Veränderungen:

A 93685 Linden-Drogerie Bruno Schlegel (SW 68, Lindenstr. 10). Jn- haberin jeßt: Alma Schlegel geb. Schu- mann, Witwe, Berlin. /

A 94 542 Max Wegner Verkaufs3- vermittler «C 2, R A halle 1 a, Stand 218). Offene Handels- 20a seit 1, Februar 1942. Der L E r s A 1g Pat „is a eshâft als persönli tender S Lis en

é er HSolzgrof- handlung (W 15, Kurfürstendamm Nr. 171). Fnhaber jeßt: Anna genannt Anny Stadler geb. Sendlhofer, Witwe, Berlin, Christa Chriatiana Stadler Berlin, geb. 15. Dezember 1934 Achsel Josef Stadler, Berlin, geb. 26. ni 1938, in ungeteilter, Erbengemeinschaft.

A 102749 Mölchare> «& Eggen- stein. Der Kaufmann Eduard Eggen- stein ist ausgeschieden. Die Gesellschaft 1st aufgelöst. Alleiniger Jnhaber ist jeßt der Kaufmann Walter Mölchare>, Berlin. Die Firma lautet jeßt: Wal- ter Mölchare> (Damenmäntel und Kostüme, W 8, Markgrafenstr. 50).

A 106314 Sibiko Puttergesell- \chaft Nielsen & Co. (N 54, Dra- onerstr. 24/25). Der Kaufmann Eugen Maessen, Berlin, ist in die Gesellschaft als persönlich haftender Gesellschafter 0 106 686 Leist eider Ott

en - er o Heider. Die Firma a L t Komman- ditgesellshaft. Die Gesells hat am 3. Februar 1942 begonnen. Persönlich es Gesellschafter F der Leisten- abrikant Otto Heider, Berlin. Es ist ein Kommanditist beteiligt. Die Firma lautet jegt: Leisten-:Heider, Komman-

A 97698 Verliuer Färberei und

ditgesellshaft (0 34, Königsber Stvraße L Q T

Erscheint an sedem Wochentag abends, 0,30 ÆK Zeitungscebühr, aber ohne Beste. monatli<h. Alle Postanstalten nehmen Anzeigenstelle SW 68, Wilhelmstr gegen Barzahlung ober vcrherige Einsendung

Verlin, Mittwoch, den 11. Februar

,| Abt, 561.

Gev

Be,

estelungen an, in

e 32. Ein;

A 109 907 Stadler-Bimsbau Josef Stadler (W 15, Kurfürstendamm 235). Fnhaber jevt: 1. Witwe Anna Stadler geb. Sendlhofer, Berlin, 2. die am 15, Dezember 1934 geborene Christa Stadler, Berlin, 3, dec am 26. Juni 1938 geborene Achsel Stadler, Berlin, in ungeteilter Erbeugemeinjschaft,

Erloschen:

A 106 207 Schade « Co. Die Ge- sellshaft ist aufgelöst. Die Firma ist erloschen,

Berlin, (44612) Amtsgericht Berlin. Abt, 552. Berlin, 4, Februar 1942. Veränderungen:

A 94 709 Max Simon «& Co. (Ver- trieb von Oberhemden, Wäsche und Trikotagen, W 30, Gleditshstr. 13). Die Gesellschaft ist aufgelöst. Hermann Do- beran ist nunmehr Alleininhaber.

A 107026 Roderwald - Antrieb Kommanditgesells<haft (Fabrikation und Vertrieb der Roderwald'’shen Ee tente, Steglig, Birkbuschstr. 11, Ei Kommanditist ist aus der Gesellschaft ausgeschieden, die Einlagen von drei anderen Kommanditisten sind erhöht worden.

A 110535 Stahringer « Co. Kon- manditgesellshaft (Werkzeug- und Werlzeugmaschinenfabrikation, SW 68, Brandenburgstr. 80—81), Die Prokura des Otto: Pabst ist erloshen.

Erloschen:

A 96 188 Radio-Hupvert Arthur Huppert JFuh. Gottlieb Manthey. Die Firma ist erloschen.

Berlin. [44613] Amtsgericht Berlin.

Berlin, 4. Februax 1942. Veränderung:

B 51734 Deutsche Waffen- und Munitionsfabriken, Aktiengesell- \chaft Sa urg, rdenberqg- straße 24), Dr.-Fng. e, h. Günther Quandt, Kaufmann, Berlin, is zum Ges bestellt. Prokuristen:

ard Vieweg in Berlin, Dr.-5Fng. erdinand Lule in Berlin, Stefan öhler in Pose. Jeder von ihnen ver- tritt gemeinschastli< mit einem Vor- standsmitglied oder mit einem Proku- risten. Die Eintragung wird für die Zweigniederlassungen bei den Amts- gerihten Karlsruhe, Lübe>k und Posen erfolgen,

Berlin, [44614] Amtsgericht Verlin. Abt, 563. Berlin, 4, Februar 1942. Veränderungen:

B 55 886 SHeinrih «& Co. Grund- stücksgesellschaft mit beschränkter Haftung (Bad Godesberg, Kurfürsten- straße int bei E E tier mann ist ni mehr äftsführer, Alfred Ciudad Kaufmann, B So LTherae ist [häftsführer estellt,

B 57 403 Grundstükserwerbsgesell- schaft der Vank in Vaden (Schweiz) mit beschränkter V ( erlin- Charlottenburg 9, Kaiserdamm 82). Durch Bes<luh der E A vom 9, Degember 1941 ist der Gesellshafts- vertrag geändert in $ 6 (Vertretung). Die e itel wivd durch je einen der Geschäftsführer mit Einzelzeich- nungsberechtigung vertreten. Zu Ge- [häftsführern mit Alleinververtretungs- recht sind bestellt: Bankprokurist Alwin Widmer, Kilchberg bei Zürich, Bauk- direktor Dr. Alfred Lottberg, Berlin. Dr. Erwin Lang ist niht mehx Ge- E Die Prokuva für Alwin

idmer ist erloschen.

, zum

Betlin. [44615] i Amtsgeriht Berlin. Abt. 564. Berlin, 4. Februar 1942. Neueintraguung:

B 59233 Nodecepa Kuustharzplatten Gesellschast mit beschräukter Haf- tung, Berlin (C 2, Sophienstr. 17/18). Gegenstand des Unternehmens: Her- stellung und Vertrieb von Kunstharz- latten und ähnlihen Erzeugnissen. tammkapital: 000,— A. ell- haft mit bes<ränkter Haftung. er Lee a tve ist am 5. Ok- tober 1941 abgeschlossen und amm 27. Ja- nuar 1942 Der Gesellsha|t3- vertrag ist bis 31, Dezember 1951 ab- geschlossen derart, daß er sih jeweils um fün J verlängert, falls er nicht se<s8 nate vor Ablauf gekün- digt wird. Zum Geschäftsführer bestellt ist: Kaufmann Hans Pape, Berlin. Als nicht eingetragen wird veröffent- liht: Als Einla Staamnm-

auf das kapital wird in ell t einge- braht von den ae Agnes Pape-Gleich, Charlotte Degenhardt und evbert Rohr eine hydraulishe Presse D Be>ker & van Hüllen, Kre- e

eandert.

ld), Die Einlage wird von der Ge- 7800,— R.A

Ul i auf den Anteil Pape:

Pape-Glei<h, mit

ad |G. m. b. H. in Braunsberg.

e

7400,— NRA auf den Anteil Degenhardt vnd 7300,-— fi.Æ auf den des Rohr. T Ug der Gesellschaft er- folgen nur dur den Deutschen Reichs- anzeiger.

Veränderung:

B 51 178 Maschinen- und Carton- nagen-Werke Gesellschast mit be- schränkter Haftung (N 65, Reini>ken- dorfer Str. 113), Prokurist: Kurt Müller in Berlin. Er ist alleinvertre- tungsbere<htigt,

Löfchungsankündigung:

Das Erlöschen dex vermögenslosen

rmen:

B 66764 Vulcol Vertriebsgesell- er R autotechnische Neuheiteu m. . .

B 57991 Lamport Export Coms

pany Juc. New York MWMitteleuro- päische Vertretung G. m, b. H. soll in das Handelsregister eingetragen werden. Wer ein berechtigtes Fnter- esse an der Unterla a ens Löschung t, kann innerhal es Monats iderspruch erheben. Beuáíhen, O. S. 44616] Amtsgericht Beuthen, O. Sd 8. Februar 1942, rloschen:

A 2872 Ernst Malguth in Klaus- berg. Die Firma ist- erloschen. Beuthen, O. S. geor)

Amtsgericht Beuthen, O. S., 3, Februar 1942. Veräuderungen: i

B 530 „Vezirksabgabestelle für Früchte und Gemüse, Gesellschaft mit beschränkter Haftung“ in Veu- then, O.S. Karl Schubert ist als Geschäftsführer abberufen. Kausmann

ugo Schüler in Ratibor ist zum Ge- châftsführer bestellt.

Borna, Bz. Leipzigs» [44618] Handelsregister Amtsgericht Borua,

31, Fanuar 1942.

A 105 Curt Kraft, Borna.

Die Firma ist erloschen.

Braunsberg, Ostpr. [44619] Handelsregister (Neueintragung). H.-R. B 12, Jn unser Handels- register Abt. B ist heute unter Nr. 12 die Gesellshaft mit beschränkter Haf- tung unter der Firma „Unter- ftüßungseinrihtung der Nova Zei- tungsverlag G. m. b. H. Brauns- berg, Gesellschaft mit beschränkter Haftung“ und mit dem Siy in Braunsberg eingetragen worden, Der Gesellschaftsvertrag ist 27. November 1941 festgestellt, Gegenstarid des Unternehmens ist die soziale Betreuu der Gefolgschafts- mitglieder der Nova Zeitungsverlag

am

Das Stammkapital beträgt 20 000 “Geschäftsführer ist der Diplomkau! äftsführer i 0 - N E S roeter in Ds entliche anntmachungen der Gesellschaft erfolgen in der Ermländi- <hen Zeitung und im Deutschen Reichsanzeiger. Braunsberg, den 3. Februar 1942. Das Amtsgericht.

Braunschweig- {44620] Handelsregister Amtsgeriht Braunschweig,

19. Fanuar 1942.

A 92521 F. Ch. Unger «& Sohn, Braunschweig (Blechemballagenfabrik, Ernst - Amme - Straße 24/25), Günther Bsert in Braunschweig ist Gesamtpro- urist. Er ist A Deco mit einem an-

deren Prokuristen vertretungsberechtigt. [44621]

Breslau. Handel8register Abt. 62, Breslau, den 30. Fanuar 1942. tas:

B 2336 Breslauer Kohlenkontor Gesellschaft mit beschränkter Haf- tung, Breslau (Straße der SA. 10): Dur Beschlüsse der Gesellshafterver- sammlung vom 29. April und 25. August 1941 ist das Stammkapital um 40 000,— Reichsmark auf 100 000,— N.Æ erhöht und dementsprehend $ 3 des Gesell- E es (Stammkapital und essen Eintälung) geändert. Breslau. [44622] Laubeegtfier : Amtsgericht Breslau.

Abt. 62. Breslau, den 31. Januar 1942, Veränderung:

eie Breatan Smet ee t, Breslau nundsUnsziger- straße 25/27): Durch Beschluß des Auf- ichtsvats und des Vorstændes vom 4. (R: oes ist das Grundkapital im m e der $8 8 f. der Verordnung zur en-

üttonge

- B F # Ä“ 5 v D Lde eir M cs A A T A Ane: 2

Anzeigenpreis für den Raum einer fünfgespalten

55 mm breiten Petit-Zei n me

die Anzeigenstelle an. Befristete Anzeigen müssen 3 Tage

vor bem Einrückungstermin be! der Anzeigenstelle ein- gegangen sein.

Tim | A 8946 Pa FopitalberiGtignng gaanäß nig

eutschen Reichsanzeiger und Preußischen Staatsanzeiger zugleich Zentralhandelsregister für das Deutsche Reich

Spreis monatlich 1,15 ÆAM einschließ! eld; für Selbstabholer bei der Anzeigenstelle 0,95 Berlin für Selbstabholer bie ne Nummern kosten 15 #4. Sie werden nur Betrages einschließli<h des Portos abgegeben.

le 1,10 ÆAK. Anzeigen nimmt

1942

1941 RGBI. T S. 823 ff. um 2 040 000,— f auf 4 080 000,— RA erhöht und gemäß $ 52 der Ersten Dur [Rer ite dazu vom 18, August 1 RGBÚI S, 493 ff. —a dementsprehend die Satzung in (Grundkapital und dessen Einteilung und $ 21 (Stimmrecht der Aktionäre geändert.

Breslan. Ba Lees S Amtsgericht Breslau. Abt. 62. Breslau, den 31. Januar 194A, Veränderung:

B 2983 Gebr. Huber Gesellschaft mit bes<ränkter Haftung, Breslau (Neudorf\tr. 63): Durch Gesellschaftera bes<hluz vom 30. De r 1941 ist dex A aftsvertrag in S 7 (Ges ar rid und 88 11, 12 (Kündigung des Gesells shaftsverhältnisses dur< Gesellshaftex und Uebernahme ihrer Geschäftsanteils eitens der iges Gesellshafter und er Gesellshaft selbst) geändert.

———_

Bückeburg- Handelsregister s

MaytOge ride Bückeburg, 2. 2. 1944. e

E A Nr. 290 Friedrich Möller, Ahrw Holz»

\sen (Holzhandlung, Sägewerk und

verarbeitung).

Geschäftsinhaber: Holzhändler Fried« ri< Möller in Ahnsen.

Burg, Bz. Magdeb. Bekanntmachung. Handelsregister

Amtsgericht Burg b. M. Burg b. M., den 5. Februar 19482. L, A 595 Firma Heinrich Bruchmüller,

Stegelitß. aber Heinri<h Bruhmüller in

J

Stegelit.

: Ter exa A 466 August Voigt, Burg b. M. Die Prokura des August Günthex

Voigt ist erloshen. Dem Emil Sparenso

berg in Burg b. M. ist Prokura erteilt,

Die Firma ist auf dem August Günther

Voigt in Burg b. M. übergegangen.

Calbe, Saale.

44626] Handelsregister l Amtsgericht Calbe a/S., den 10. Fanuar 1942.

A 251 Carl Kolley Inh. Wernex Fritsche, Calbe (Saale). Beim Era werb des "Geschäfts dur<h Wernex Fritsche ist au< der Uebergang der im

etrieb des Geschäfts begründeten Ver- bindlichkeiten CisgesWlofsen.

C E

[44625]

Calbe, Saate, [44627] Handel8register Amtsgericht Calbe (Saale). Calbe (Saale), den 10. Januar 1942.

Veränderung: A 306 Theodor Witting, Calbs (Saale). Juhaber ist jegt infolge Erbs i arg Witwe Hedwig Witting geb. emmer in Calbe (Saale).

Chemnitz. [44628] Handelsregister Amtsgericht emniß.

Abt. 71. Chemniy, 20. Dezember 1941. Veränderung:

B 252 Rother « Kuntze Aktien

gesellschaft, Chemnitz.

Das Grundkapital ist dur< Beschluß des Aufsichtsrats vom 6. Dezember 1941 arti rund der Verordnung zuVB Begrenzung von Gewinnausshüttungen (Dividendenabgabeverordnung) vom 12. Juni 1941 (RGBI. 1 S. 323) mit Wirkung vom 831. Dezember 1940 um 200 000 NA, mithin auf 600 000 N.Æ@ erhöht worden. Die Satzung ist dur Beschluß der Hauptversammlung vom 6, Dezember 1941 in den 88 5 (Grund» kapital) und 22 (Stimmrnreht) abge- ändert worden. :

Chemniy, 31, Januar 1942. Neueintragungen:

A 3342 Willy Bormann, Chemnitz (Metallwarenfabrik, Rotdorn 2).

JFnhaber: Metallwarenfabrikant Ala bert Willy Bormann, Chemniy.

A 3343 Dörrs Schnellkaffee Mars garetha Dörr, Chemnitz (Gastwirt schaft, E 1 und 5).

nhaberin: argaretha Johanna verw. Dörr geb. Stöhr, Chemniy.

A 3344 Werner Eichler Strumpf» appretur, Chemniß (Strumpfappr@=

tur, Fahnstraße 65).

Graben: aufmann Werner Hugo Eichler, Grüna (Sa.).

A 3345 Alfred Franz, C (Herstellung von Betrieb8ausrüstung aus Holz, Rotdorn 2),

JFnhaber: Kaufmann Rudolph Alfred

niÿ. 46 Paul G, Hoffmann, Chen (Fabrikation Sau tri>moderz, Dresdner

fg von Gewinnaus\{< n (Divi- ndenabgabeverordnung) vom 12. Juni

Straße 42). E C Ref

L

> b E d L LR e 5 Di H L Hd.

A di mda ai -_ ag