1942 / 35 p. 4 (Deutscher Reichsanzeiger, Wed, 11 Feb 1942 18:00:00 GMT) scan diff

aul Gustav Hermann Hoffmann und

lga Leonore Charlotte Hoffmann, beide in Chemniy. Das Geschäft ist am 1. Januar 1933 von Paul Gustav Hermann Hoffmann gegründet worden,

Veränderungen:

A 192 Seidel « Naumann, Chemniß.

Agnes Margarethe verw. Naumann geb. Winkler 1ist als Fnhaber ausge- schieden. Die Prokura von Gertrud Margarete Naumann ist erloschen. Offene Handelsgesellschaft seit 1. Fa- nuar 1942. Gesellshafter sind. Hans Stiel und Konrad Sti>el, beide Kauf- leute in Chemniy. Die im Betrieb des Geschäfts begründeten Verbindlich- keiten sind auf die offene Handels- gesellshaft niht mit übergegangen.

A 400 Kurth & Hainich Komman- ditgesellschaft, Chemniß. f

Paul Emil Hilarius ist als persönlich haftender Gesellshafter ausgeschieden (gestorben am 24. April 1941). Zwei Kommanditisten * sind ausgeschieden. Hans Willy Hilarius, Buchdru>erx, und Alsred Willy Hilarius, Schriftseter, beide 1n Chemnis, sind in die Gesell- haft mit Wirkung vom 24. April 1941 als persönlih haftende Gesellschafter eingetreten. Zur Vertretung der Ge- Ps sind beide nur gemeinschaftlich efugt. Die Einlagen der Komman- ditisten sind mit Wirkung vom 24, April 1941 ab erhöht worden.

A 490 F. Louis Vaumann, Chemniß.

Fohanne Gerda verehel. Böhme geb. Hedrih in Chemniy ist in das Geschäft als persönlih haftende Gesellschafterin eingetreten. Die Gesellshaft hat am 4. Mai 1941 begonnen.

A 89 Emil Rupf, Siegmar- Schönau.

Emil Willy Hans Deininger, Kauf- mann in Rabenstein, ist in das Ge- <häft als persönlih haftender Gesell- chaster eingetreten. Die Gesellschaft at am 16. Februar 1936 begonnen.

A 971 Löwen-Apotheke Chemnitz Otto Bush Pächter Gabriel Her- brig, Chemnitz. - -

Wilhelm Gabriel Herbrig isst als Pächter ausgeschieden. Der Apotheker Dr. Otto Hans Heinrih Neumann in Chemnis ist seit 1. Oktober 1941 Fn- haber. Die 1m Betrieb der Apotheke begründeten Forderungen und Verbind- lifeiten |ind auf den Erwerber Dr. Otto Neumonn nicht mit übergegangen. Die Firma is geändert in: Löwen- Apotheke Chemniß Dr. Otto Neu- mann.

A 1069 Serbert Paul Heinze, Chemnigt.

Herbert Paul Heinze ist als Jnhaber ausgeschieden (gestorben am 4. De- zember 1940). Fohanna Martha verw. Heinze geb. Müller in Chemniß ist seit diesem Tage Fnhaberin.

A 1273 Max Clauß, Chemnitz.

Karl Max Clauß 1ist als Jnhaber ausgeschieden (gestorben am 18. April 1941). Olga Sidonie verw. Clauß geb. Sa in Chemnigz ist seit diesem Tage Inhaberin. :

F 1298 Floreny «& Stoy, Chem- niß.

z5n das Geschäft sind zwei Komman- ditistinnen eingetreten. Die Komman- ditgesellshaft hat am 1. Fanuar 1941 begonnen. Die Firma ist geändert in: Florenßh «& Stoy Kommandit-Ge- sellsshaft. Einzelprokuristen: Anna Ella verehel. Stoy geb. VDehm, Lotte Gecrda Stoy, Kontoristin, und Anna Hedwig Hildegard Schuster, Buchhalte- rin, A 1n Chemnißg.

A 1401 Franklin Hofmann, Chem- nit. En e

Alexander Franklin Hofmann ist als «Fnhaber ausgeschieden (gestorben am 26. Februar 1939), Offene Handels- gesellschaft 2 23. August 1941. Per- löntich hastende Gesellshafter sind:

illiam Konstantin Hofmann, Flei- oe Hugo Woldemar Hofmann,

ferdekaufmann, und Hans Franklin Hofmann, Fleischer, sämtli<h in Chem- nib.

A 2135 D. Lindsay Jones, Chemnis.

Die Prokura von Walter Glö>ner ist erloschen.

A 2223 Emil Fuhs8 Möbel- geschäft, Chemnig.

Die Firma ist geändert in: Möbel- haus Emil Fuchs.

A 2769 Banuunternehmung Har- tenstein « Wußtler, Chemnitz.

Gesamtprotura für den Betrieb der Zweigniederlassung Posen ist erteilt an Arno Klinger, Bauingenieur in Posen. Er s befugt, die Zweigniederlassung in Posen gemeinshaftli@ mit einem anderen Gesamtprokuristen zu ver- treten. Die Le A Eintragung wird vom Amtsgericht Posen für die Firma Bauunternehmung Hartenstein & Wugt- ler Niederlassung Posen erfolgen.

A 32533 „UAsmi“ lüUhlampen Willy Becker, Chemnig.

Einzelprokuristin: Fs Elsbeth Libegar verehel. Be>er geb. Müller,

hemnig.

3 60 Vöhme Fettchemie-Gesell- \chast mit beschränkter Hastung, Chemnitz.

Die Prokura von Dr. Otto Debrus ist erloschen.

B 192 S. Th. Böhme Aktiengesell- schaft, Chemnitz.

Zum stellvertretenden Vorstandsmit- glied ist bestellt: Dr.-Jng. Friy Theo-

Zentralhandelsregisterbeilage zum Neichs- und Staatsanzeiger Nr. 35 vom 11. Februar 1942. S. 2

dor Böhme in Chemniß. Seine Pro- kura ist erloshen. Dié gleihe Ein- tragung wird vom Amtsgeriht Ham- burg für die Firma H. Th. Böhme Ak- tienzelellshaft' Chemniß, Zweignieder- na Hamburg, erfolgen.

B- 245 Wanderer-Werke Afktien- gesells<haft, Siegmar-Schönau.

Die Prokura von Martin Körner ist erloschen. Prokurist: Arthux Thee- garten, Oberingenieur, Chemnitz. Er vertritt die Gejellshaft in Gemeinschaft mit einem Vorstandsmitglied odex mit einem anderen Prokuristen.

Chemnitz. [44629] Handelsregister Amtsgericht Chemnitz. Chemnitz, 31. Fanuar 1942. Neueintragung:

Abt. 71 B 315 Ala Anzeigen-Ge- sellschaft mit beschränkter Haftung Zweigniederlassung Chemnitz, Chem- niß (Junere Klosterstraße 14). Der Sig der Gesellschaft befindet sich in Berlin. Gégenstand des Unternehmens: Betrieb aller Geschäfte des Werbungs- mittlers und des Werbers im Fnlande und im Auslande. Stammkapital: 500 000,— T.Æ. Geschäftsführer: Kauf- männischer Generaldirektor Erwin Fin- kenzeller, Kaufmann Dr. Friedrich Mog Kaufmann William Wilkens, sämtli<h in Berlin. Prokuristen: Karl Denzin, Carl Ferdinand Dietrich Kreite, Martin Reh Hans-Udo La- sarzewski, Fri einhardt und Wolf- ang Rittmeister, sämtli<h in Berlin. «Feder von ihnen vertritt die Def Lefuee: gemeinsam mit einem E rer oder mit einem anderen Prokuristen. Gesellshaft mit beschränkter Haftung. Der Gesellshaftsvertrag ist am 12. Sep- tember 1941 abgeschlossen. Sind mehrere ‘Belelllait di bestellt, so wird die Gesellshaft dur<h zwei Ge- schäftsführer gemeinsam oder durch einen Geschäftsführer in S mit einem Prokuristen vertreten. r Geschäftsführer Erwin Finkenzeller ver- tritt die Gesellshaft allein. Durch Ge- sellshafterversammlungsbes{<hluß kann

auh für den Fall, daß mehrere Ge-

chästsführer die alleinige Vertretungs-

berehtigung eingezcäumt werden. -

Als nicht eingetragen wird noch ver-

öffentliht: Bekonntmachungen der Ge-

ellschaft erfolgen dur< den Deutschen eihsanzeiger in Berlin. Erloschen:

B 82 Ula Anzeigen-Aktiengesell- \chaft Zweigniederlassung Chemnitz, Chemniß ( iy in Berlin).

Durh Beschluß der Hauptversamm- lung vom 12. September 1941 is} die Umwandlung der Aktiengesellschaft in eine Gesellshaft mit beshränkter Haf- tung unter gleiher Firma beschlossen worden.

Delmenhorst. j [44630] Handelsregister Amtsgericht Delmenhorst, den 30. Dezember 1941, Veränderungen:

27. November 1941.

B 11 Oldenburger Margarine- werfe Aktiengesellschaft in Hoyken- kamp bei Delmenhorst. Hugo Lenker- storff ist ni<ht mehr Dae, L weiteren RaN smitglied ist ilhelm Waßmann bestellt.

29. Dezember 1941.

A 160 Karl Stubbe in Delmen- horst. Die Firma lautet jeßt: A. Jo- hann Martens in Delmenhorst.

30. Dezember 1941.

B 2 Focke, Achgelis u. Co. G. m. b. H: in Delmenhorst. Die Prokura des E i r Bruders gzu

oykenkamp ist erloschen. bd Löschung:

30. Dezember 1941.

B 7 Friedrih Timmermann, Noll: fuhr: . und Nahtransporte G. m. b. H. in Delmenhorst. Die Abwi>- lung ist beendigt. Die Gesellschaft is gelöscht. ;

Detmold. (44631] Handelsregister Amtsgericht Detmold. Detmold, den 4. Februar 1942. Veränderungen:

H.-R. B 197 Westdeutshe Holz- industrie Aktiengesellschaft, Det- mold (Möbelfabrik, Wittekindstraße 2). Zum stellvertretenden Vorstandsmit- liede ist der Kaufmann Emil Meindl, Detmold, bestellt worden. Er ist be- rechtigt, die 19a allein Gag

treten. Seine Prokura ist erloschen.

——

Duisburg. [44632] Sandelsregister

Mart igartnt Duisburg, 4. Febr. 1942. eueintragung: A 7755 Kleinbongardt «& Holt: mann Bimsprodukte in Duisburg Geschäftsräume: Duisburg - Meiderich, ‘Persónlich haftende Gesellschafter sind erjönlih haftende Gesellschafter die Kaufleute Karl Kleinbongardt in Duisburg-Hamborn und Karl Holtmann in Duisburg-Meiderih. Die offene Pad ge haft hat am 1. Oktober 941 begonnen. Zur Vertretung der Gesellshaft sind núr beide Gesellschafter gemeinsam ermächtigt. Veränderungen: A 6749 Wilh. E Kommandit- gesellshaft in Duisburg. Die Kommandit get aft ist durch den Tod des persönlich hastenden Gesell-

[Ea tietübeee bestellt sind, einem Ge- ]

chafters Klaus Esch arge Witwe ! e

riedri Wilhelm Esch, geb.

esserer, in E ist aunmehr alleinige JFnhaberin. ie Firma ist eändert in: Wilh. Esch. Die bis- erigen Prokuren für Ernst Besserer jeßt in Duisburg, und Werner Lekebusch bleiben bestehen. Die Prokura des Reinhard Esch sen. ist erloschen.

A 5971 J. Hengen u. Co, Jun- haber Paul Sticht in Duisburg (Weidenweg 13.

Der persönlich haftende Gesellschafter Paul Sticht ist durch Tod ausgeschieden. Eine Konimanditistin ist in die Gesell- schaft neu eingetreten.

A 6583 l8horst Holzhaudels- geschäft in Duisburg.

Es ist ein Kommanditist in die Ge- sellshaft eingetreten.

A 7160 HSelmut Horten Komman- ditgesellschaft in Duisburg (Kauf- haus, Beekstraße Nr. 15/23).

Bei sämtlichen Kommanditisten sind die Einlagen erhöht.

A 7294 Josef Schon sen. in Duis- burg (Tabakwaren - Großhandlung, Tersteegenstraße 14).

Kaufmann Fosef Schon jun. in Duis- burg ist in das Geschäft als persönlich haftender Gesellschafter eingetreten. Die nunmehrige ofiane Handelsgesellschaft hat am 1. Fanuar 1942 begonnen. . Zur Vertretung der Gesellschast sind nur beide Gesellshafter gemeinsam ermäh- tigt. Die Firma ist geändert in: Josef Schon «& Sohn. Der Uebergang der in dem Betriebe des Geschäfts begrün- deten Forderungen und Verbindlih- keiten auf die Gesellshaft ist ausge- chlossen.

_B_ 2020 Demag Aktiengesellschaft in Duisburg (Werthausecstraße Nr. 64).

Die Prokura des Paul Meyer ist erloshen. Dem uo Tigler in Duis- burg ist derart Gesamtprokuca erteilt, daß er zusammen mit einem Vor- i es oder einem anderen

rokuristen vertretungsberechtigt Is

B 2111 Duisburger Margarine- Fabrik Schmiß «& Loh, Afktien- N in Duisburg (Musfeld- Þ aB/».

Dur<h Beschluß des Aufsichtsrates vom 10. Dezember 1941 ist das Grund- kapital auf Grund der Dividenden- abgabeverordnung vom 12. 6. 1941 (RGBl. [I S. 323) und der 1. Durch- führungsverordnung zur Dividenden- abgabeverordnung vom - 18. August 1941 (RGBl. 1 S. 493) im Wege der Kapitalberihtigung um 5 750 000,— Reichsmark auf 8 000 000, N.AÆ mit Wirkung vom 31. 12. 1940 dur< Aus- abe von Zusazaktien erhöht worden.

ur< Beschluß des Vorstandes und Aufsichtsrates vom gleichen Tage ist die Sabung im $ 4 (Höhe und Ein- teilung des Grundkapitals) geändert worden. Die Prokura für: Wilhelm Büscher i} erloschen.

Frankenstein, Schles. [44638] Amtsgericht Frankenstein, Schles, 4. Februar 1942. Neueintragung:

H.-R. A 490 Georg Tief, Kolonial- waren u. Feinkost, Haus: u. Küchengeräte, Kamenz, Schles, JFn- Tee ist: Kaufmann Georg Tief,

amenz, Schles.

Gelsenkirchen, [44634] Handelsregifter Amtsgericht Gelsenkirchen. eränderungen:

Am 31. Januar 1942: B 645 Fa. Westfalen Kaufhaus Afktiengesell-

\chaft, Gelsenkirchen.

Wilhelm Arens ist ni<ht mehr Vor- standsmitglied.

Glauchau. [44635] __ Handelsregister Amtsgericht Glauchau, 8. L, 1942. Veränderung: A 38 Gust, Emil Junghänel, Glauchau. Die Gesellschaft ist auf- elöst, Die bisherige el fterin nnemarie Käthe verehel. eife geb. Junghänel ist alleinige {Fnhaberin der ieaia

Gleiwitz. [44686] Handelsregister Amtsgericht Deli, 2. Febr. 1942 Veránderung: B 382 erschlefi- sches Steinkohlen-Syndikat G. m. b. H., Gleiwiß. Durch Beschluß der Ge- sellshafterversammlung vom 18. März 1941 ist dgs Stammkapital des Syndi- rbe n Z Ca el Sittbvei RA erhöht un es Gesellschaft8vertrag- ges (Neufassung vom 26, Juni 1940)

entsprehend geandert worden.

Greifswald. i [44637] In das „Ee breiter A ist heute unter Nr. 501 bei der Firma O e aus am Markt, Teuthorn und Söhne, Greifswald, Cueeragon: M ist eändert in Gebrüder euthorn. mil Teuthorn ist aus der Gesellschaft ausgeschieden. Außer dieser TUctragng wird bekanntgegeben: stand de Unternehmens ist der Großhandel mit Obst, Gemüse und Südfrüchten. reifswald, . den 5. Februar 1942. Amtsgericht.

Greifswald. [44638]

Jn das ndelsregister A. ist heute untex Nr. die Firma Emil Teut- horn, Obsthaus am Markt, in Greif}s-

wald eingetragen. JFnhaber ist der Kaufmann Emil Teuthorn in Greifs- wald. Außer Haier E¡ntragung wird bekanntgegeben: Gegenstand des Unter- nehmens 1st der Kleinhandel mit Obst, Gemüse und Südfrüchten: Greifswald, den 5. Februar 1942. Amtsgericht. :

Großschönau, Sachsen. [44639] Handelsregister Veränderung. H.-R., B 3 Liebscher & Sohn G.

m. b, H. in Großschönau i. Sa.

Geschäftsführer Guido . Herrmann ge-

löscht; dagegen neu eingetragen: Mar- arete verw. Herrmann geb. Weber

in R Ponar E Großshönau/Sa., 4. Februar 1942.

Das Amtsgericht.

Hanau. [44640] Handelsregister Amtsgericht Hanau, 4. Februar 1942. Veränderung:

4 H.-R. B 257 Firma Hofbrauhaus Hanau vorm. G. Ph. Nicolay AG., Hanau. Durch Beschluß der General- versammlung vom 9, Januar 1942 *st der $ 181 des Gesellshaftsverirages (Vergütung des Ausfsihtsrates) ge- ändert.

Hof. : [44641] Handelsregister Amtsgericht Hof, 5. Februar 1942. B 1/2 „Porzellanfabrik Schöu- wald, Zweiguiederlassung der Por- zellanfabrik Kahla“ und B 1/ „Porzellanfabrik Arzberg, Zweig- niederlassung der Porzellanfabrik Kahla in Kahla“. $ 4 Abs. 1 der Sazung geändert. (10 300 St.-A. zu je 1000 A, 5884 St.-A. zu je 100 NA und 558 V.-A. zu je 100 K.AM. Bereits im D. R.-A. vom 13. 1, 1942 Nr. 10 veröffentlicht.) Hohenlimburg. [44642]

Amtsgericht Hohenlimburg. 4 Jn unser Handelsregister A Nr. 370 if bei der dort ver Men Firma . Ambroe>k zu Reh b. Hohenlim- burg am 4. Februar 1942 etngetragen worden: | Die Gesellschafter Witwe Richard Ambro>, Anna-Marie geb. Pieper, hier, die Ehefrau Friy Bläsing, Anne- marie geb. Ambro> in Hagen, die Ehe- frau Willi Meierling, Marianne geb. Ambrock, in R N die Ehefrau Hans Loose, Anneliese geb. Ambro>, bier, die Ehesrau Dr. Bed, Jrmgard geb. Ambro>, hier, sind aus der Gesellshaft ausgeschieden. Damit ist die offene Handelsgesellschaft auf- gelöst. Das Handelsge\häft ist über- nommen von dem Kaufmann Hans Loose, hier, welcher es unter der bis- erigen Firma als Einzelkaufmann fri ührt.

enau, [44643] eg Handelsregister Amtsgericht Jlmenau, 4. Febr. 1942.

Neueintragung:

A 920 Wilhelm Ebert Thermo- meter- & Glasiustrumenten-Fabri- kation, Jlmenau. :

Geschäftsinhaber: Kaufmann Wil- helm Ebert, Flmenau.

Veränderung:

A 698 Vlauro> «& Kochte in Ilmenau. 4

Geschäftsinhaber ist jeßt dexr Kauf- mann Walther Berger in Flmenau.

empten, Allgüu. [44644] a Pl ErdelSregistereintrag L

Amtsgericht Kempten (Allgäu).

Kempten, den 4. Februar 1942

Aenderung: h

A 1 28 Lindau. Carl Müller, Damen- und Herrenbektleidung, Siß: Lindau. A

Friedl Müller Pan 1n Lindau, ist Prokura erteilt.

Registergeriht.

Kempten, Allgüu. [44646] Handelsregistereintrag Amtsgericht Kempten (Allgäu). Kempten, den 4. Februar 1942. Aenderung:

B 1 29 Kempten, Allgäuer Tier- zuchthalle Gesellschast mit beschränk- ter Haftung, Sih: Kempten.

Die Gesellshafterversammlung vom 9, at Veil i die Ans Mer Gesellshaft beschlossen u ie gegen- wärtigen Geschäftsführer zu Abwitlecn mit Einzelvertretungsbe ugnis bestellt.

Registergeriht. Köln. ; [44646] Amtsgericht, Abt. 24, Köln. Handvelsregistereintragungen am 3. Februar 1942:

: E

H.-R. B 9132 „Gerhard Collardin- Versorgungs- und Unterftüßungs- einrihtung Gesellschast mit be- schränkter Haftung“, Köln (Köln- Braunsfeld, S l Gegenstand des Unternehmens: Die sretwitlli Ge- währung von E alia in Fällen der Not und der Arbeitslosigkeit an die Mitglieder und die früheren Mitglieder der Firma Gerhard Collavdin, Köln- Braunsfeld, u deren Angehörige. Den Vorgenannten eh ein Rechts- anspruh aus dem Gesell chafts8vermögen oder dessen Einkünften niht zu. ie Bewilligung und die ng der

Is Suwendungen erfolgt auf be- onderen Antrag durh die Geschäfts-

ihrung der Gesellshaft; deren Ent- eidung ist endgültig. Wiederkehrende Unterstüßungen \

jederzeitigen Widerrufs zu béwilligen, Widerruf oder Kürzung der Unter- a euráge erfolgt dur<h die Ge- <hâftsführung der Gesellschaft, Stamm- kapital: 20 000,— A. Geschäfts führer: Gerhard Collardin, {ÿndus strieller. Köln-Bvraunsfeld. C mit beshränkter Valtum; Gesellschafts- vertrag vom 18. Dezember-: 1941. Ferner wird bekanntgemacht: Oéffent- lde Bekanntmachungen ersolgen dur den Deutschen Reichsanzeiger.

| eränderungen:

H.-R. A 13 636 „D. Zervas Söhne““, Köln. Die dem Fohann Frangen er- teilte Prokura ist dahin abgeändert, daß er die Gesellschaft auh in Gemein- haft mit einem Prokuristen vertreten kann. Der Frau Paula Wagner geb. Steuernagel in Köln ist Prokura in der Weise erteilt, daß sie berehtigt ist, die Gesellschaft i mit dem persönlih haftenden Gesellshafter oder einem Prokuristen zu vertreten.

H.-R. A 13853 „, E. BVisterfeld «& Co.“‘, Köln. Dem Alexander ge- nannt Alex Müller in Köln-Sülz ist Prokura erteilt.

H.-R. B 7947 „Dom-Brauerei Carl -

Funke Attiengesellschaft“‘, Köln. Kurt Menni>e, Köln, ist zum stellver- tretenden Vorstandsmitglied llen die Prokura desselben ist erloschen.

7| Das Vorstandsmitglied Ubbo Neelen

hat das Recht der Alleinvertretung. H.-R. B 8176 „-Steinzeugröhren- Handelsgesellschaft mit beschränkter Haftung“, Hermülheim. Dr. Curt Wegge ist ni<ht mehr Geschäftsführer Gisbert Wilhelm Groos, Mgr bei Köln, ist zum Ge E bestellt. H.-R. B 8630 „Damen Stroh- «& Filzhut, Gesellschaft mit beschränk» ter Haftung“, Köln. Marga Koentgs- feld geb. Briskorn, Köln, und Anna Hinner geb. Trappmann, Köln-Zoll- sto>, haben derart Prokura, daß jede gemeinsam mit einem- Prokuristen ver- tretungsberechtigt ist. Die Prokura von Maria Rey geb. Arrenberg ist

erloschen.

.-R. B 8855 „Ford-Werke Aktien» gefelischaft“, Köln. Werner Martin Buchwald, Köln, hat fortan Einzel- R B 8970 „Société Générale Alsacienne de Banque, Allgemeine Elsacssische Bankgesellschaft“, Straf: burg i. E., mit Se ane in Köln. Durch Beschluß des Ober- landesgeri<hts Köln vom 27. Januar 1942 ist die Verwaltung aufgehoben. Löschung:

H.-R. B 8411 „Köln-Ofsendorfer Siedlungs - Gesellschaft mit bes schräukter Haftung“, Köln. Durch Gesellschafterbeshluß vom 29. Fanuar 1942 is die Gesellshaft aufgelöst. Die Abwi>lung ist durhgesührt. Die Firma ist erloschen.

\

K üistrin. [44647] Neueintragung im Handelsregister:

H.-R. A 85 Warthe-Drogerie, Nobert Seifert, Küstrin, Jnhaber L der Fachdrogist Robert Seifert in

üstrin. Küstrin, den W8- Januar 1942. Amtsgericht.

Litzmannstadt. [44648] Haudelsregister ; Amtsgericht Lizmaunstadt, den 19. Januar 1942. . Neueintragung:

H.-R, A 725 „„Claus Hinrichsen, Unternehmen für Hoch- Tief- Eisens beton- und Straßenbau in Lihmanus stadt (Schlageterstr. Nr. 47). Ju-

ria Kaufmann Claus Hinrichsen in i

mannstadt. Dem Kaufmann Her- s asen in Lißmannstadt - ist Prokura erteilt.

Litzmannstadt. [44649] Handelsregister Amtsgericht Litmannsftadt, den 26. Fanuar 1942. Neueintragung:

H.-R. A 2 Sägewerk Belchatow Inh. Anton Sitke in Velchatow

E En 18), Jnhaberz

aufmann* Anton Sitke in Belchatow. Der Klara Marie Sitke in Liymann-o stadt 1st Prokura erteilt.

tzmannstadt, [44650] E Handelsregifter Anitsgericht Lizmannstadt, den 2. Januar 19482. Neueintragung:

H.-R. A 736 Emma otiechin in Lißmannstadt (Gnausenaustraße Nr. 13, Einzelhandel von Lebensmitteln, Wein, Spirituosen und Feinkost). Inhaber? Witwe Emma Potiechin in Lizmanns tadt. Der Wera Radke geb. Potiechin n Lißmannstadt ist Prokura erteilt.

itzmannstadt. [44661] M Handelsregifter Amtsgericht Litmannsftadt, den 26. Januar 1942. er Waviee: t Pappen „R. A 7 apier- dies Dr. Woldemar Ru- Priv in Lißmannstadt (Hermann- Göring-Str. 55). Znhaber: Kausmann Dr. Woldemar Rudolph.

ind nur vorbehaltlih

Börsenbeilage

Br Bei A finan l Ai G Lr

zum Deutschen Reichsanzeiger und Preußischen Staatsanzeiger

Berliner Böríe vom 10. Februar

sestgestellte Kurse

Uminreh<uungssätze.

1 Fran1, 1 Lira, 1 Lëu, 1 Lejeia = 0,80 NA 1 österr. Eulden (Gold) = 2,00 4, 1 Gulden ostert, W = 1,70 &A. 1 Kr. ung. ode1 ts{<he><. W. == 0,85 &A. . 1 Culden holl. V: = 1,70 RA. 1 stand. Krone == 1,125 8&4. 1 Lai == 0,80 RA. 1 Rubel ‘(alter Kredit-Nbl. = 2,16 KÆ, 1 alte: Goldrubel! == 3,20 A. 1 PJejo (Eold' == 4,00 RA. 1 Peso (arg. Pap. = 1,76 KA. 1 Dolla? = 4,20 A 1 Pfund Eterling= 2040 R. 1 Dina! =83,40 li. 1Yen = 2,10 A. 1 Blotv= 0,80 A. 1 Pengö ungar. Währung = 0,75 R&. 1 esinische Krone = 1,125 RA.

Die einem Papier beigefügie Lezeihnung V besagt, daß nur bestimmte Numme1n oder Serien lieferbar sind.

Das Zeichen r hinter de? Ku-rénottie-rung be- deutet: Nur teilweiie ausge ührt.

Die den Akiien in der zweiten Spalte bet- gefügten Ziffern bezeichnen den .„ vorlezten, die in der. dritten Spalte beigefügten den zur Aus- \chüttung gekommenen Gewinnanteil. Fs nur ein Gewinnergehnis angegeben. so ist dasjenige des vorleßten Geschäftsjahrs.

E Die Notierungen für Telegraphische Auszahlung sowte für Ausländische Bank- noten befinden \ih fortlaufend im „Wirt- \haftsteil“

"E Etwaige Drud>fehler in den heutigen Kursangaben werden am nächsten Börsen- tage in der Spalte „Voriger“ berichtigt werden. Frrtümliche, später amtlich richtig- gestellte Notierungen werden möglichst bald am Schluß des Kurszettels als „Berich- tigung“ mitgeteilt.

Bankdiskont.

Berlin 3% (Lombard 4%) Anisterdam 2%, Briissel 2.

Helsinki 4. Jtalien 4% Kopenhagen 4. London 2.

Madrid 4. New York 1. Oslo 3. Paris 14. Prag 3%. Schweiz 1%. Stockholm g. N

Deutsche sestverzinsliße Werte

Anleihen des Reichs, der Länder, der Reichsbahn, der Reichspost und Rentenbriefe.

Mit Zinsbere<hnung.

| Heutiger | Voriger

10. 2. „D 4XY Déutithe Reich8ani. E 1 1938 Ausg. 2, auslosb. ab 1. 10. 1939, rz. 100 106,75b 4Xh do. do. 1939 Ausg. 2, auslosbarab 2.5.1940, rz. 100 106,75b 1[106,75b 4h do. do. 1934, tilgbar ab 1. 7. 84 jährl. 104 —_ 101b 4X do, Neichsschay 1935, ausl0sb.je 1/5; 1941-45, j 4 rz. 100 102 4X s do.1936, auslosb. E Je [s 1942— 46, rz. 100 Vas «do. do. 1936, Folge 2, ausl1o8sb. ¡e !/ 1943-48, Ú3. 100 1.1.7 4%hdo. do. 1936, Folge 3, auslosb.je !/; 1943-48, T3. 100 1.6.12 40 do. do. 1937, Jolge 1, auslosb) ¡e !/;1944-49, ró. 100... 1.8.9 4Xhdo. do. 1937, Folge 2, auslosb.1e. !// 1947-52, ï3. 100, get. 2. 5: 1942| 1.8.11 do. do. 1937, Folge 3, L URA e-1/51947-h2, T3. 100, gef. 1. 8, 1942| 1.2.8 4%d0, do. 1938, Dolge iz auslosb. ¡e 1/;195i-656, 13. 100 1.1.7 44%4dv. do. 1938, Folge 2, austosb ¡je 1,1958-58, r3. 100 1.4.10 4h do.do.1988, Folge 8, P a 1€'1/,19583-58, . 100 1.4.1 4 do. do. 1938, Folge 4 4 E 1/61958-58, 00 A! L5. 102b 4 do. do, 1940, Folge i, s ällig 1. 3. 1945, rz, 100] 1,8,9 1102,25b G 2090. 1940, Folge 2, 1g 1. 6.1945, 13. 100/ 1. 1 44 do. do, 1940, Solge 3, E fâllig 1. 4. 1945, x3. 100| 1.8.9 |102%b do. do. 1940, Solge 4, iâllig 1.12.1945, rz,100| 1.6.12 102,6B do, do, 1940,“Folge 5, fällig 16.6.1950, r3.100! 16,6.12 103,7b do. do. 1940, Folge 6, iâllig 16.8.1960, rz,100/16.8.6 104,2h 4% do. do, 1940, Folge 1, jâllig 16.4.1961, rz. 100|/16,4.10|104%6G do, do, 1941, Foige L, fällig 16.9.1955, rz. 100 16.8.9 |99h dd, do, 1941, Folge 2, fällig 16.9.1956, 13.100/16.8.9 |99b do. do. 1941, Folge 3, fällig 16,6,196 1. 13,100|16,6,12|99b

5h JIntern. Unl. d. Dt. Vieichs 1930, Dt, Uu3g. (Young-Unl.)ui.1.6.95 its

«4% Prauß.. Sthaisanl. 1928,-aus! Sb; zu 110 110,4b ‘do. do. 1937:Ailgbar ‘ab’ L 2. 1988 105,5b

4 do, kons. Staatéanl. 4 1940,rz.100,tilgb.ab 41 103Ÿb

844 Bayern Staat &4- AUnl.1941, tigb ab 1942| 11,7 [100,56

h Braunjchw. Staat GA-Anl. 28, u. 1,3.33 aje do. &A-Unl. 1929, , uni 1. 4, 34 101,75b

4h Hessen Staa!i &4- Aul.1929. unt. 1. 1.86, gek, 1,7. 1942

«(h Lübert; Staat RÆ- Unl. 1928, ut. 1. 10.33

4% Mecklbg. - Schwerin RA-Anl. 26, tg.ab 27, gef. 1. 4, 1942

4X4 do. do. 28, ut. 1.3.33, gek, 1. 4. 1942

4% do. do. 29, ut. 1. 1. 40 46 do do Ausg 1, 2 La. A u. Uutg.3 L. A-D (fr. 5% Noggenw.-Anl.)

4X4 Mecklbg. - Etrelity RAÆ-Anl. 30, rz. 100, ausI., gef. 1.4. 1942| 1.4.10

49; Sachjen Staat KÆ- Anl. 1927, uk. 1.10. 35, get, 1, 4. 1942

4x0 do do. &A/-9. 1937, rz. 100 tilgb. ab 1.4.38 4%h do. do. 1938, rz. 100, tilgb. ab 1. 6.1944...

414 Thüring. Etaat8- Anl.1926, un!.1. 3. 36, get. 1, 3, 1942

| Heutiger | Voriger

4% Deutsche Neichébahn ESctay 1936 Neihe 1, rüctz. 100, jällig 2.1.44

41,4 do. do. 1939, rz. 100, auslos8b. je '/,1945— 49

3%, do. do. 1941, rz.100,

fällig 1, 9. 1966

44, do. do. Anl. 1940,

rüdz. 100, unt, 1.10.45

4h Deutsche 9eichspost

Echay 1939, Folge 1, rückz. 100,fällig1.4.44| 1.4.10

4% do. do. 1940, rz. 100, ‘ällig 1. 10. 1950| 1.4.10

4X Teutsche Landeß-

rentenbt.RAßientenbr.

R. 18,14, unk. 1.1.45) ver‘.

4h do. R.15,16,uf.1,10.45| versch. 4h do. R. 20, unk. 1. 1. 46! 1.1.7

44Preuß.Landesrentbt. Goldrentbr. Reihe 1, 2, i. : Dt.Landeßsrentenbk., unt. 1. 4. 34

4%h-do. N. 3, 4, uk. 2.1.36 4%h do. 9. 5, 6, uf. 2.1.36 4% do. 9.7, 8, ut.1.10.36 bzw. 1. 4. 1937

48h do. K.A-dientbr. 9.9, unt. 1. 1. 40

43h do. do. di. 11 u. 12, unf, 1. 10. 43

4%4 do. Lig. -«Goldrentb. 6 ÿ do. Abr.Gold-Sch1dv.

Ohne Zinsberehnung.

Steuergutscheine v. 11. 12. 1937 A (m. Affidavit) u.18, m.Schein| O LEQU Un ZA Eig a 1.4.1942/95b

Steuergutscheine

einlösbar ab Junt 1942. ./110,76b 6 einlösbar abJuli 1942..,./110,25ù 6 einlösbar ab August 1942. ,/1094b 6 einlö8barabSeptemb.1942/1094b G eiulösbar ab Ottober 1942/109,25b G eiulösbar ab Yioven1b. 1942/109b G

Auleihe-Auslojungsscheine des

Deutschen vieiches*

Auhalt. Anl.-Auslojungss<,* Hamburger Etaats - Anleihe-

UAuslojungsscheine®

1 Lübeck, Staats - Auleihe - AUs- 161

losung3scheine*

Meckleuburg - Schwerkn leihe-Auslosungsscheiue® .….

Thüringische Staats - Anlethes 162b

Auslojung®jscheine*®

* eins<l. 7 Ablôsungsihuld (in 77 d. Auslojungsw.)

Anleihen der Kommunalverbände.

a) Anle1hen dex Provinzial- und preußischen Bezirksverbände.

Mit Zinsberehnung. unk. bis . . ., bzw. verst. tilgbar ab „za

Brandenburg. Prov. R.A-A. 26, 81.12.31 do. do. 28, 1.8.33 do. do. 80, 1.5.35 Y1eder)chle;. Provinz RA 1926, 1.4.32 do. do. 1928, 1.7.38 Säch}. Provinz-Verb. RA Ag.17, gk. 1.9.42

do. do. UuuBg. 18,

get. 1, 4.1942 Schles. Provinz-Verb. RA 1939, 1.1.1948

Kasseler Bezirksverbd.

Goldschuldverschr. 28, l L. 10. 1933

Ohne Ziusberehnuug.

Oberhessen Provinz » Unle1he Auzlosungkscheine $..... Osipreußen Þroviuz - Aule

Auslojungsscheine®

Pommern Provinz - Anleihe Auslojungs|ch. Gruppe 1 * X do. do. Cruppe 2 *X Vtheinprovinz Anleihe - Aus lojungßsjcheine*. S chleswig « Holstein Provinz Anleihe - Auslo¡ungsscheine*] ' Westfalen Provinz - Anleihè Auslojungsicheine® .

Seinshl. 14 Ablöjungs\huld ( # einschl, '/, Ablösungs|chuld (iu 25 d. Auslojungs8w.)

b) Kreisanlethen.

Ohne Zinsberehnung.

Teltow Kreis - Anleihe - Aus- losungsscheine einschl. 1/5 Ab-

lösungs\ch. (in $4 d.

c) Stadtanleihen.

Mit Zinsbere<hnung. unk. bis . ¿., bzw. verst. tilgbar ad .,.

Aachen l.ÆK-A. 29

1.10. 1984/43

Altenburg (Thür.) Gold-A. 26, 1931,

gek. 1.4. 1942/43

Augsbg.Gold-A.26,

L. 8. 1981 [4%

in 95 d. Auslojung3w.)

_ Uh

Berlin Gold-A. 26,

1. U. 2. Ag., 1.6.31

Bochum Gold-A.29, 1. 1. 1934

Bonn KA-A. 26 N, 1.3. B1, gef. 1.3. 42 do. do. 29, 1.10.34, gef. 1. 4. 1942 Breslau KA-A. 26,

1931

do. KÆ-Anl. 281,

1933 do. do. 2811 1.7.34

Dresden Gold-Anl.

1926 R.1u.2,1.9.31 bzw. 1. 2. 1932

do Gold-Anl.,1928, 1. 12. 1933 Duisburg k 4- A. 1926, 1. 7. 32

do. 1928, 1. 7. 33 Düsseldorf R4-A. 1926, 1. 1. 82

Eisena<h K - Anl. 1926, 31. 8. 1931, gek. 30. 6. 1942 Elberseld K4-Anl.

1926, 31. 12. 31/4

do. 1928, 1. 10. 33 Emden Gold-A. 26, 1.6.31, gef. 1 6.42 Essen &.4-Unl. 26, Ausg. 19, 1932

Gelsenkir<hen-Buer RA-Anl. 1928 X, 1.11.38, get.1.5.42

GeraEStadttrs.-Au1. v, 1926, 831, 5, 82

Görliy RA - Anl. v, 1928, 1. 10, 33

Hagen t. W. KA- Anl. 28, 1. 7. 33

Kassel K.X-Anl. 29, 1. 4. 1934

Koblenz RA-Anl. von 1926, 1. 3.31, gek. 1.8. 1942

do. do. 28, 1.10.33, gek. 1. 4 1942 Kolberg / Ostseebad RA-Aul.27,1.1.32, get. 1. 7.1942 Königsbg.i. P. Gld.- Anl. 1927, 1.1. 28 do. do. 28 Ansg. 2 U. 8, 1.10. 1935

do. do. 1929, 1,4, 80

Letpzig R4-Anl.28, 1. 6. 1934 do. do, 1929, 1.3.85

Magdeburg Gld.-A. 1926, 1. 4. 1931, gek. 1. 4.1942

do. do. 28, 1. 6.383, vet, 1. 6.1942 Manuheim Gold- Unl.-26, 1. 10. 31, gef. 1.4. 1942

do. do. 27, 1. 8. 32 Viüncyen RA- Unl.

1927, 1. 4. 81/4% do. 1928, 1. 4. 83/44

do. 1929, 1.8, 84

Oberhausen - 9ihld. RA-U. 27, 1.4.32 Pforzheim Gold- Uul. 26, 1. 11. 31, gef. 1, 6. 1942

do. RA-Uni, 1927, L 11, 1932 Plauen t. V, W4-A,

1927, 1. 1. 1932/47

Solingen #W#-Unl, 1928, 1. 10. 1933 Stettin Gold-A, 28, 1. 4. 83, gf. 1.4.42

do. 1929, 2. 1. 34/4;

Weimar Gd,- A. 26,

1.4.81, gt. 81.3. 42/4

WiesbvadeuGvid-U, 1928S. 1,1. 10,38 Zwictau #A-Unl, 1926, 1. 8. 1929

Preußijche Landes-

Thür. Staatsbank

Württ. Wohngstrd.

Braunschw. Staats- bank RA-Pfdbr. M.28UErw.,1.7.38

. do. #A-Pfb. R. 29,

1, 4.1945

do. do.N.31, 1.4.42

do. RÆ-Kom.9t,30, 1. 4. 42

Dt.Nentbk. Krd. Anst

(Landw. Zentralbk.) Schuldv. Au34g. 34,

Serie A

Dt.Nentbk, rd. Anst

(Landw. Zentralbk.) RKAM Landesfult.- Schuldv., Reihe1

do. do. Reihe 2*.

do. do. Reihe 3*.

do. do. Reihe 4*. * r>z. z. ed. Bin8t.

Deutsche Rentenbk. Ablös.-Schuldv.

Oldb. staatl. Kred. A. GA-Ehuldv. 25 (GMÆ-Pf.) 31.12.29

do. Shuldv.S.1u.3 (GAÆ-Pf.), 1. 8,30

do. 1927 Serie 2,

1.8. 1930

do. 1928 Serie 4, 1.8.1931

do. A-Pfdb. S.5, 1.8.1933

do. do. Serie 6, 1.8, 1937

do. RA Ser. 7 u. Erw., 1. 7. 43

do. do. Serie 8, 1.7.1945

do. do. Serie 8A, 1.7.1945

do. do. Serie 9, tilgb. z. jed. Zeit

do. A - Schuido. (fr. 549 ogaw.-A.),

gef. 1.4. 1942

do. A Kom.S.4, 1.10.1943

do. do. Serie 4A, 1. 10.1943

do. do. Serie 5,

tilgb. z. j. Kt.

pfdbr,-Anst, @4- Pfbr. R.4, 30.6.30 do. do. Reihe 7, 1.7.1932

do. do. Reihe 11, 1.7.1933

do. do.Neibe 13,15,

1.1. bzw. 1. 7. 34/44

do. do. Reihe 17,!

1.1.1935/44

do, do. Neihe 19,|

1. 1,1936/44

do. do. Neihe 21,

1.10.1935/4í

do. do. Reihe 22,

1.10. 1936/44

do. do. K.A- Wdur.|

R. 24, 1.5, 42/44

do.do: do. Reihe 26,

2.5,1945| 4

do. do. #-Kou. R. 25, 2. 1. 1944

do. do. do. Neihe 27, 2.5.1945

do. do, do. Reihe 28, tilgb. z. jed. Zeit

RA -Pfbr. S. 1, 1.2. 1946

(Land.Kred.-UAnst.) Gold-Hyp. Pfdbr. Reihe 2, 1. 7. 1932

do. do. Reihe 3,

1.5,1934

do. do, Neihe 4,

1.12.1936|/4%

do. do, R.5 u. Er1v.,|

1.9.193714X

| Heutiger | Voriger

do. 1928, 1.11.1934

Ohne Zinsberechnung.

Mannheim UAul. - Auslojungß8-j ¡cheine einschl. */4 Ablöj.-Sch (in % d. Auslojungs®Ww.)

Rostock An1l.-Uuslojungsjcherne einschl. !/5 Ablöjungs-Schu1d| (in ÿ d. Auslojungs1w.)

d) Zwe>verbände usw. / Mit Zinsberechnung.

Emj@ergen»sieu, Ag. 6 N. A 26; 81 do. do.Außsg. 69.1 1927; 1982

Ruhrverbaud 19835 Reihe C, r.z.)1-8t. do. 1986 Dieiye D, rz. 1, 4. 1942

Schlezw. - Holstein. Clettr, Vb. Gld. Ausg. 4, 1.11.26ÿ

do. &4-Anl. Uus- gabe 6 (Feiugold),

19295 do.GoldAusgabe7, 1.4.1931 5

do. do. Ausgabe 8, 19808

Danz1g - Westpreupen

do. do, Ausgabe 3, E Dtsch.Landesb.-zzeuiur.

Hann. Landestrd.Gd.

$ sihergestellt

Pfandbriefe und Schuldverschreib. öffeutlich- rechtli<her Kreditaustalten Ñ und Körperschaften. -

a) Kreditanstalten des Reiches und der Länder. i

Mit Zinsberechnung. unk. bis . .., bzw. verst. tilgbar ad .»«

BraunschwStaatsbk Gld-Pfb.(Landsch)

Neihe 17, 1. 7. 32/4k do. N. 19, 1. 1. 33/4X do. pi 20, 1. 1. 83/4%

do.

Ll; Ldbt. Gold yyp. P

t.:22, 1. 4. 33/4% do. N. 24, 1; 4. 35/44 do. R. 26, 1. 10. 36/4

Ti TI

Umschuldungsverbd dtsch. Gemeinden | 4

b) Landesbanken, Provinzial- banken, fommunale Giroverbände

Mit Zinsberechnung.

Bad. Komm,.Lande®ëbt.

Gold - Hyp. - Pfdbr. Reihe 2, 1. 5. 1935 do. do... Reihe 3, 1.8.1935

do. KA R. 5, rz. 100,

1. 8. 1941/44

do. do. Neihe 6, 1.10.1945

do. do. Reihe 7, tilgb. z. jed. Zeit

Ldsbtk, u. Girozentr. RA-Pidbr. Uusg. 1, 1.4.1942

do. do. Ausgabe 2, tilgb. zu jed. zeit

do. do, Ausgabe 3, 1.1.1944

do. RK&Æ Koum. A. 1 1. 4. 1942

do. do, Ausgabe 2, 1.4.1945

1.1.1944

*Schuldv. S A, tilgb. s. ¡ed. eit

Pfdbr.S.1, Ausg.26, 1. 1. 1930

do. Serie 2, Ausg. 27, 1.1.1932

do, Serie 3, Ausg. 27,

1.1.1931/4

do. Ser.4, Ag.15.2.29,

L. 7, 1936/41!

do, Serie 5 u, Éru., 1. T. 1930

do. KA-Pj. Ser. 7 u. Erw., r3.100, 1.1.43 do. do. Serie 8, 2.1.46 do.do.Ser. 8a, rz.100, 2. 1.1944

zfb.RN.7— 9,381.12, 31, 32 bz. 83u. 6. 1932 do. Reihe 8, 4, 6, 31.12.1931

do. Reihe ò, 30. 6. 32 do. Vieiye 10 u. 11, 31. 12. 83 bz. 1. 1. 34 do. Vi. 12, 31. 12.34 do. Vi. 183, 81.12.35 do. RA Veihe 14, 1.7, 1945

do. do. eihe 15, tilgb. zu ¡ed. t.

do. do. vieihe 16, tilgb. zu ¡ed.Bt.

do. &A-Kom. vi, 18

Mecklenb, Nitterjch.

tilgb, 3. ¡ed. geit

Kassel, Landestredit- tasse Gd.-Pfb. R. 3, 1.9. 1931 *) do. do. R. 4 und 6, 1. 9.31 bzw.1. 9. 32*) do. vo. R.7-9,1.3.,33*)| do. do. 9.10, 1. 3.34*) |41 do. do. R, 11 und 12, 1.1.25 bzw. 1.3. 36*) ®) gef. 1. 3.1942 do. do. RÆ-Pf. R.16, 1. 3. 1946 do. do. &4-Komm. R.1,1.9.31,gf.1.3,42 do. do. do, 9.4,1.9.35, gek. 1.3. 1942 do. do. RÆKom.RN.7, 1.2, 1946 Mitteldt. Landesbt,- Anl,1929, Ag.1 u.2, 1.9.34, gf. 1.9.42 do. do. 1930 Ausg, 1, 1.9. 35, gl 1.9.42 do. do. 1930 Ausg. 2, L 11.385, gt.1. 11.42 do. RA-A.39,1.10.45 do. do. 1940, 1.10.46 Najjau1jcheLandes)t. Gold-Pfdbr. Ag. 8 bis 10, 31, 12. 1933 do. do. Ausg. 11, rz. 100’ 31.12. 1934 do. do. Gd.,-K, ©;, 5, 30. 9. 33, gf. 31, 3, 42 do. do. do. Serie6-8 r5. 100, 30, 9, 1934, aef. 31. 3. 1942| v Niedersächs.Landesb!| Anl. 41 Ag. 2,rz.100, tilgb. z. jed. eit Osftmärt.Land.-Hyp.- Anstalten Pfdbrit.| RAÆ=Pidbr. N. 1 */4% do. do. Reihe 2*| do. RAÆ-Kom. I. 3* * r>z. 3. ¡€d. Zinst. | 4 Oftpreuß, Prov. Ldbt. _Gold-Pfdbr. Ag. 1, L200, 1 40; 33/4% do. do. A. 2A, 14.37/44 do. do. RÆX-Pfb.A.3, rz. 100, 1. 10. 414% do. do. do, Au3g. 4, r3. 100, 1, 10 43/45 do. do. do. Ausg.5,| r5. 100, 1. 10. 1943| 4 Pomm. Provinz.-Bk.| RAM-Pf.A.40,1.10.43| 4 do. R ÆX-Kom.Ag.40, 1. 8. 1943| 4 Ythein. Girozen1r. u.) Provbk. RAÆ- Pfbr. Au3g. 6,1. 4. 1944/4 do. do. Aus8g.7,1.7,45/4% do. do. Ausg.8,2.1,46| 4 do. RA - Komm.) Ausg. 8, 2. 1.46| 4 do. do Ag. 9, £3: 100 tilgb. zu jed. Zeit| 4 Rhetunprov.Landesbt,| |: Rhein. Girozentr.| U. Provbt., G.-Pfbr.| Ausg. 2, 1. 4. 1932/45

do. Gd.-Kom. Ag, 4! | r3.100,1.3.35,9k.1.3.42!4% Schlesijche Landes-=| kredit-Unstalt L.4-| Pfdbr. R.-1, rz. 100/4% do. do. N. 2, rz. 100148 do. do. N. 3; rz. 100] 4 do. do. R4-Komm.|

|

do. do. do. R,3, tilgb.| |

Schl e81v.-Holst.Prov.| | Ld8bt. RA- Pfdbr. |4% R. 7, 2;:1,4943

West)\äl. Landesbaut| Provinz Gold-Pfb.| Rethe 1, 1. 7. 1934/45 do. do. GAÆ-Kom. 1928 u. 29 R. 2 U. 3, 1. 10. 33, gf. 1, 4.42/45 do. do. do 1939.8, i. 1. 1943/45 do. do. &AÆKom.41| R.9,rz.100,tg.z.1.3.| 4 do. do. do, 41 NR.10,| rz.100, tgb. z. 1d. Zt.| 4 do. do. do. 41 R.11,| r3.100, tgbV, z. 1d Zt.| 4 Wetsäl. ptandbr.-U.| s.Hunusgruntdit.Gd.| Reihe 1, 1. 4. 1933/4% do.do. 26 R1,31.12.31/4% do. do. 2791,31.1.32/4% Bentr.f.Bodentultur- tred. Goldsch. N. 1, 1.7. 1835 (Bodeu- ltt) [4% do. do. Vieihe 2, 1935/4%

1942

Heutiger | Deut

do. Ausg. 3, 1. 7. 39/4# | i: j

| | Reihe 2, rz. 100| 4 [ao j

öu jed Zeit! 4 {1.4.10

Deutsch. tom. (Giro- Bentr.) RA 1939 Ausg. 1, 2. 1.,1945/45

do, 1941 Au3g. 1,

tilgb. z. jed. Bt.| 4

do. 1941 Ausg. 2,

tilgb. z. led. Z3t.j 4

Danzig- Wesipreuß.| 4 Lds<. RA-Pf. R. 1] 4 Kur- u. Neumäri. Kred-Just.GPf.R1 j: Märt. Landsch, Kur- u. Neumärk. ritts{<. Darlehns- Kasse Schuldver. Serie 1 (fr. 8h) . do. do. S.1 (fr.6$) do. do. Serie 2 do. do. Serie 3 do.do. R.X-Schuld=, verschreib. (fr. 5% Rogg. - Schuldv.) Land). Centr.Gd.- Pfdbr. (fr. 8$)/4%

do. do. N. A u. 88 do. RAÆ Pfbr. R. 1 do. do. Reihe 2. do. do. Reihe 3 .| 4 do. do. (fr. 10/7) Noaggen-Pfdbr.) do. dv, (fr. 5h Rog- gen-Pfdbr.). Lausißer Gold-Pfb Eerie 10

Gold-Pf. u. Ser.1

(fr. 8 u. 6$)/4! do. RAÆ-Pfdbr.S.2 do. do. Serie 83 do, do, Serie 4

Ohne HKinsberehuung.

DeutscheKomm=-Sam1uelablö}.-| Anl.- Auszlosungss<{<. Ser. 1*/1724d do. do. Ser. 3* ¡Saaraus8g.)/135,5b

eins<1l. ‘i, Ablösung8\chuld (in 75 d. Ausiojung8wW.]

c) Landi\chasten. Mit Zinsberechnung. unk. bis bzw verst. tilgbar ab ., a