1942 / 36 p. 6 (Deutscher Reichsanzeiger, Thu, 12 Feb 1942 18:00:00 GMT) scan diff

»

s - on Éin A D 29 v Cas 18 t e Wi / gl L É atis de Ae A 25A bai V E L Er de:

: f i Ti x ; : Zentralhaudelsregisterbeilage zum Reichs: und Staatsanzeiger Nr. 36 vom 12L. Februar 1942. £,. 3 : | Heutige | Vorige1 | Heutiger l Voriger | Heutiger l Vorige | Heutiger | Voriger | Houtiger | Voriger | V ; Caxl Gerbracht, Kaufmann in Koblenz. j 1. Okt 941 ei andels- , Hi ikörfabri z tze ; ; Sinner 2sV...... 4 Ver. Etahlwerke...| 6 .10/154,5b 154,76b DeuticheAsiatische Bk. Gr. KasselerStraßb/ Beri. Hagel-Afsec. (704, Einz... Die irma d 3 L E 1 41 Ie offene H g m Wi ionen P D, E SErLaNnGß Ope, g OERPEEE Vietz. L [44685] Stader Lederfabrif| do. Trifotfab.Voli-| BA per Et. j.: Kasseler Ver-| do. do. Lit. B (264 Einz.). J 9954 93 1 1949 gei 4 Ist, Ly S E rotura ertelit m. b. $., Haindorf (in Nummer 385, Umtsgeri<ht Vieß (Ofib.), Steatit-Magnesia . at 4 1 (117,b {117,56 J} Deutshe Ban! 149,75b & [149,75bG f fehrs-Ges. .…..A| 0 _ Berlin. Feuer (voll) (zu 100 R. H-R, A 2254 23. 1, 1942 —| Gesellshafter: Karl Rippel, Kauf- | an Frau Gertrud Hilbert, Fabrikantens- | Ausschließliher Zwe> der Unter- den 6. Februar 1942.

* 44/,/5/g $a. ber.) do. Ultramarin- Deutsche Central- do. Vorz.-Akt, -10/ _ do. do. (87% 4 Eing.) Wilh. Trapp, Kobleuz. JFunhaber | mann in Mähr. Schönberg, Terschgasje | gattin in Böhm. Liebau Nr. 100. stüßungseinrihtung is} die freiwillige, | H.-R. A 529 Hana> «& Co. Spe- Steinfues Waggon. “1 ia 2M F : E E LERD R] Eer se Torogia, Henze R EBDER Wilhelm Trapp, Kcusmann in Koblenz. | Nr. 6, und Stesanie Rippel, ebenda. L einmalige, wiederholte oder laufende | zialfabrik für Gießerei i Steingutfbr. Coldiy s Victoria-V!:erke ...| 6 ä Deutsche Cffecten- u. burger Eisenb... y 134,5b iegt: ColoniaKölnVersicherung i Die Firnia ‘ijt erloschen ) t : 11ge, e oder ¿jeude | Zt i ereiformeneins Stettiner Brauerei C. I. Vogel Drahts Wechselbank 131,75b /131,6b Halle-Hettstedt x 108ï7b 100 A-Stücde N {1 | : _Vertretungs- und zeichnungsbesugt q Untersiüßung von Gefolgjcaftsmitglie- | richtungen in Viet (Of\tb.).

„Elysium“…. . j u. Aabelwer!e j 8 Í —_ Dent Golddiskont- Hambg.-Am. Packet Dresdner Allgem Transport i E - fe die Firma sind beide Gesellschafter | Reichenberg. - [44677] | dern unò ehemaligen Gefolgschaftsmit-| Die Firma ist geändert in: Friedrich do. ber D e. S Be eringe Ae F * „N ai fs: 1 ES) E. È Sud S dus PLaLLOI elbständig. j t N E E gliedern der Firma sowie deren Ange- | Hana, Modellfabrik, Viey (Oft- do. Lelwerke e Maschinenfabrik, \ ? han! Verliy 150,5b [150b bahn Lit. A, X Frankona Rü- u. Mitversicher. mtsgericht Köslin, 4. Februar 1942.) Die Prokura der Frau Stefanie neger MEIGenverg: hörigen bei Hilfsbedürstigkeit, Berufs- | bahn). do. Portl. -c¿ement Ö i.: V'aschinenfabr Deut\che Netch#bani. 140b 140Yb B Hamburg - Siütdam\,- - Lit. C u. D _H.-R. A Nr. 861. Neu eingetragen Rippel” ist erloschen. Abteilung A. unfähigkeit und im Alter). =Stamm- : l:

N. Sto u: Cd... Wagner-Törries 10 Teutsche Úberieeische z Gladbacher Feuer-Versicher. X dic Firma Uhreu, Goidwaren, Optik Et Neueintragungen: kapital: 20000 f. A. Geschäftsführer: E [44686] Oito Hammel in Köslin. Znhaber Mährisch Schönberg. [44843]| 887 Re henberg, 29. ea 19422: | Walter Mühlinghaus, Großindustrieller Villingen, Schwarzwald. ist Otto Hammel, ebeuda. Haadels8register Emil Weber, Reichenberger Plüsch-, | jn Brünn. Gesellschaft mit beshränk- Handelsregister. t T E “ert Amtsgericht Mähr. Schönberg, Krimmer- und Wollwarenfabrik Mm ter Haftung. Der Gesellshaftsvertrag| Eintrag B Band 3 Nr Krappáitz- [44819] den 30. Januar 1942, Reichenberg-Röchlis (Plüscherzeu- | ist am 2. April 1941 abgeschlossen Die | Fs L Es i » x E > 1 9 | l p geschlos Förderer Söhne G. m. b. H., „Bekanntmachung. 5 H.-R. A 8 Mähr. Schönberg. | gung, Spinnerei, Weberei und Appre- | Gesellshaft wird dur einen Geschäfts- | Niedereschah. Laut Beschluß der Ges Amtsgericht Krappit, 2. Febr. 1942. | Eingetragen wurde im Handelsregister | tur und gene Mage der Lei führer vertreten, welcher von der Ge- | sellschafter vom 7. 1. 1942 ist Eugen Miectlenburg. Tepok.-! Dampfer Lit. X z Nordstern Allg. Versichexung. v E Handelsregister & Ut heute Abt, A für den Amtsgerichtsbezirk E somit Terti L N Me ‘er |sellshafterversammlung jeweils auf die | Schrade, Wirtschaftstreuhänder, Vil- do. Lebens8versih.-Bant, i.: unter Nr. 185 die Firma Paul No- | Mähr. Schönberg bei der Firma Karl | edlung von Textilwaren aller Art, so- | Dauer von zwei Fahren bestellt wird. | lingen, als weiterer Geschäftsführer wak 11 Reederei Ottmuth und als | Schiller, Mähr. Schönberg, die | wie sonstiger verwandter Artikel, der | [s nit eingetragen wird no<h ver- bestellt. Die Prokura des Franz Fürstos deren Jnhaber der Schiffseigner und | Löschung der Prokura des Rudolf Roß. | Handel und der Vertrieb der hergestell- | zffentlicht, daß die Bekanntmachungen | ist erloschen. Finzelprokurist ist Con- Kaufmann Paul Nowai 1] in Ottmuth ten oder angeschafften Produkte, Ein- | dex Gesellschaft d den Deuts h GflSntees, Mog eret

: ; i h Vbrlant dec ctliai T 2 O LOMAY ur<hden Deutschen | stantin Hülsmeyer, Niedereschach. eingetragen worden. Mähetioch. Sehonhewm: [44844] Bleloieg Bul) Wor L Ae er: Enel Reichsanzeiger exfolgen. Villingen i. Schw., 3. Februar 1942. i andelsregister e R Veränderungen: s gericht.

Krefeld. [44820] | Amtsgericht Mähr. Schönberg, | Weber, Kaufmann in Reichenberg. | p 11 1g 98. Sans s Teltscher Amtsgericht L

Stöhr u.C o. #amms»- : Wanderer-Verke . d s 68,5b 68,25b Hannov. Ueberldw. Hermes üreditversicher. (volld da è Warstein- U. £ rzal. 149,75t G /149,75b G SISORSNNGNEE s t da i n (25% Eins.)

Stolberg. Kinthitte L Ele8w.-HFolstein. s „Hansa“ Damp agdeburger Feuer-Vers.

Gebr. StoUwer> A 2 ! HallescherVankverein 126eb 6. /126B i<iff.-Gesells<. . s do. Hagelveri. (65% Einz.

Sitddeutïche Qucker E Wasserwer! Gelsen- Hamburger Lyp,-BV?. 119b Hildesheim - Peine da. do. 1(32%3 Einz. #* 4/12 q. ber. Eav. Handel!8bk in Lübeck -_ Lit A da. Lebens8-Verj\.-Ge\

Sudetenld.Bergbau/ do. (m. bes>rän!t.| ® do. Nükversich.-Gei.

F! LLLETLEEN |

s

Wenderoth pharni. RA per Et. Kopenhagener „Nationa! “Allg.V. A.G. Stettin

Tempelhofer Feld. Wesideutiche Kaufs TeppiheWke. Bln.-}0T 0

Treptow Terrain Rudows- industrie Hamm

_+ t

u. V'echselban!.….. do. Hyp.-u.Vechselb. Liegniy - Rawits<| Nordstern Leben8vers.AG. x Mecklenb.- Strelißsc. Vorz. Lit. A. X . Schles.Feuer-Vers. (200R.4-St. S (A E Dat eE M eng Bb | ed L EEEA do. Clüdwesten i. L rauerei s ( . a y « PL, ri L ° =Sl, Thir. Ele ftr. u. Gas 2 Wilmersdf.-Ntein«s H Hypotkh.-Vank . N t ri<h,1St.=500Fr. . do. do. (300 R.4-St.) Thüring. Ga80®2- gau Terrain i. L.|0 T „1 /30,5b do. do div.-ber. Thuringia Verj.-Ges. Erfurt A sells<aft iz Winters8hall 6 Ale ab 1. 1.1942 N Magdeburger Strb. . do. do. do. B/ Triumph-Werke s H.Wißiner Wetall. .!/6 .7 /154,75b Vieininger Hyp.-Bi.. Niederlauj. Eisb. F . Tranzatlantische Güterver). „… ai i é : 1 r “Wer ) e Siiederlautiger Bank. Lloyd : inion, andelsregister 9 Ses 94: Einzelprokura hat Robert orsche t fg : N eet Tucfabri Aachen. 1 ; Ta Taae 4 1.1 215,26b L ldenbg, Landesbank Nordb, - Werniger g A A I i Amtsgericht Krefeld 5 R 357 Ma e B önb Dörfel- y PoriOe, | @ Löwy, Plüsh-, Krimmer- und | Völklingen, Saar. [43156] S Aa Uta t Plauener Van! Eingetragen am b Februar 1942 5 H.-R. „Mähr. Schönberg. 825 Gablonz (Neiße), 26. Januar Wollwarenfabrik A. G., Röchlit bei | Bei der im hiesigen Handelsregister ® Auf bericht. Kap. Zeiß Iton 1.10/260b B Pommersche Bank Begnjvlvania. . i Newettealulten; ; E Ee A a AEOET 1942: Frauz «& E Fellinger Mar- Reichenberg, in Liquidation. Ge- | Abt. A Nr. 115 eingetragenen Firma eiber Cisengieß. 1.| * E q M L U i: ür den Amtsgerichtsbezirf | 17: Le ger, Es | Toft i Ai E t, reh in MWüttlt Enion Fabr1. hem. Mi, ele pes 8 1.1 |4 RheinischeHyp.-Bank Rinteln-Stadt- F H.-R, A 5382 Jojef Lyien, Krefeld | Mähr. Schönb di LIi 2 G schowitßz (Glaswarenerzeugung in ¡e Ul Vex Mao oemgut in tlhehi Franz Nouellenfits< in At gen Bod ad nas 24 L * Auf ber. Fap. Rheinis Westfälische iets hagen Lit. À af é oiontaiwe (Vertretungen 1n Schokoladen, Kakao E n A Mea ae Nummer 1837). Offene Handelsgesell- scher, englischer und französischer ist heute eingetragen worden: : Bellstofi-® aidlo! 4 * 1.1 | +125, Zodencreditbant.. +150, , l. ; _ “GTf z d L S é : D È 4 , | Sprache. Di in FAa- i Ft a j t E Bes B A T Sächsische Von 135b G Rostocker Straßb. A; _— Deutsh-OstafrikaG ej.{ 0 ; und Zuckerwaren, Kratauer StraZe 68), Bais der Firma J. Wet schaft. - Sie hat am 1. ZFanuar 1941 prache g e tragung vom 14, Fa i Die Firma lautet jest: Franz i N enf : T S - nuar 1942 wird dahin berichtigt, daß | Ronellenfitsch Tihaber Nikolaus Veitag, vei. O'en Zuckerfabr. Kasien= do. Bodeucredilan st.4 _ : s KamerunEb.Ant. LB] 0 1/128, ) vJnhaver: Fosef Lyuen, Handelsver- | & C fli Sig begonnen. Franz Fellinger, Glas- L“ a2 D e F : i L ? Comp., Oeflingen“‘, Siy Mähr. : : Dr. Edmund Schidetanz, Recht [t | Kleber. Der Uebergang d B u. Feramit.,, N d 04 E de A Ee Za T - Finster- Ron Ea Ton 0 . treter, Krejeld Frau Josef Lynen, Schönberg. , warenerzeuger, und Elfriede Fellinger, n “Reich 6 1e E l : Grid i Gera E, E 28 ee Venus-Werte Wir- idd. Bodencreditbt. valde s avi Minen u. Eb. s i ; Et / | fs . s ; : R ichenber um vi>ler (ni C Ù eschäfts begründeten For- ‘tere: u. Strick. e Ungar, Ans: Credit Simußberg «Hergf. 4} 1St.=1£, RÆv.Si C Ne Koch, Krefeld, ist Se Ene range vaftenbe Geleli- Verkaufstreuhänder) bestellt ist. A béruinen und Verbindlihkeiten ist beim in. Alténbüra: 6 „St.zu50Pen . Eisenbahn 1| 0,50 uristin. 8s viß, sind persönli aftende Gesell- F : : : A Verein. Altenburg. 2. Banken. L. i Schantung Handels- R Ä | Mährisch Schönberg. [44845] hafter. | 17 Gablonz (Neiße), 19. Fanuar | Erwerb des Geschäfts dur<h den Kauf- 1942: Stangenglasvereinigung, Ver: | mann Nikolaus Kleber in Püttlingen

u. Etralsunder]| : +1,5Pengö p E1.350 : : 358 Hermann Femers : Spielkarten ... Hinstermtn der Bankaktien i} der 1. Vereinsbk, Haniburg. 178,5b West « Sizilianische/114 e, „ec eere) 0 . Kreseld (Kohlenhandelsgejchäft, Ste>en: Handelsregister Veränderungen: kaufs-Gesellsshaft m. b. H., Ga ausgeschlossen. Der Ehefrau Nikolaus - ._b. H.,, Ga: /aus fen. < blonz a. N. Franz Heinzel, Gablonz | Kleber, Klara geb. Ronellenfitsh, in

do. Vaugyner Pas : (Ausnahme: Bank für Brauù-Fndustrie Westdeutsche Boden- 1 Sl. = 600 Lire/Lire® | 1. S E EOEN. O - icht Mähr. Schö ( usnabme: Ba r Bra 149b | dorjer Straße 98—95), {Fnhaber: Her- Amtsgericht Mähr. Schönberg, 22 Reichenberg, 22. Januar 1942: a. N., ist Gesamtprokurist. Er vertritt Püttlingen ist Prokura erteilt.

pierfabri R 2A : treditaustalt * | 600 Live. T E den 3. Februar 1942

do, Verlinei Mörs) i ? LEE E 133,5b j y maun e ae Krefeld. S H-R A 1 Mähr Schönberg. #. ANEURIAN «& Söhne, A En

do. Böhlerstahl= A j 4. Versicherungen L 201 K *& ¿ex | Eingetragen wurde im Handelsregister | Verg. Rudolf Herrmann in Friedland [die Gesellshaft gemeinsam mit dem| Völklingen, den 23. Januar 1942. werte #4 v. Et. é Badii\che Lan ….A 3. Verkehr. f L H.-R. A 4301 Kotthojf «& Kloeser k S [im Jergebirge ist Gesamtprokurist. Er | c E T B D

. C Y RM p. Stü | Krefeld. Die Gejellschaft ist aufgelöst. | Abt. A füx den Amtsgerihtsbezirk n n nit es ins E i 2E E,

do. Chem. Chars- Ban! iür Braus-Ind. 204,5b L L l j nbur î ° B d P - ] ¡N . eus s 16 : d e C) fe .

Pfeitrmg-#. AG : 4 ved Stet +— Akt -G, f Verkehrs { | Geichäftsjahr: 1. Zanuar, jedo Der visherige persönlich haftende Ge- | E me Sib Mähr, | Gesamtprokuristen. D, 44569] waldenburg, Schles. [44687] do. DeuticheN itel do. VersaWani 2 «4 120,5d wesen 7 | [1.1 |165,26b Albingia: 1. Oktober. Frankona: 1, Zuli, | sellschafter Hubert Kloejer, Kaufmann, | Li : E ¡ | 119 Reichenberg, 19. Januar 1942: | Handelsregister Amtsgericht Riesa. | Z,tsgericht Waldenburg (Schles

L 255 G Berliner Handelß- Allg. Lokaibahn u i Krefeld ist alleiniger Firmeninhaber Schönberg, die Löschung der Prokura F Bie t R ih nbe (Garn Veränderung: Amtsgericht alden urg (Schles), do. Glanzstoff- Geiellichaft 155,5b G Kraftwerte L1| Aachen u. Münchener Feuer. tz t 5 ; *| des Erwin Taschner in Mähr. Schön- | Fran3 s HGRL RE 7 Cueng Ca H.-R. B 16, 4. Feb : 1942: Fi Jn unser Handelsregister B Nr. 182 Fabriten 2 /226b do. vassen-Lerein| 3k Baltimore andOhio 1.7 Aachener Niickversicherung .….… ] 7 272b 272b berg agentur, Adolf-Hitlec-Play 13). Franz N. B 16, 4. Februar : Firma | ¿m6 Februar 1942 bei der Firma do. Gumbinner Braunschweig. - Hau- Bochum-Gelsens- Aga: Veri. Lit. A —_ _ Krems, Donau. [44821] í E i Laske, Kaufmann, Oppach, ist in das C. F. Förster Aktiengesellschaft in Lea ai arine Bergwerks Attien-

Maschi uenfabr. - L 134b G nov. Hypothetenbt. 1476 tirhen Straßenb.| 6 1.1 1 do. Lit. C G. fe waudeisregister k G {cha [s {0 [i t d G - Riesa. c S

Ö POTts| C - A Ulti . Stuttg. Ver. Vers, - i a - |Mährisch Schönberg. 44846 eshâft als persönlich haf ender Ge- : ¡ : j i Q b > chles. do. Harger Por : 118,5b | Commerzeu.Priv,Bk, S A ive rér Mrde: LAN 7 Amtsgericht Krems (Donau), Abt. 5. Handelsregister \ ] sellschafter eingetreten. Die Firma ist | Jndustriekonsulent Dr. Oskar Fehler, ae Bas Es urg (Schles.), do. Märk, Tuchf, al +170,5b 1: Commerzbank Deutsch, Eisenbahn- do. : do. Lebens8v.-Bk,, Krems, am 16. Januar 1942. Amtsgericht Mähr. Schönberg, nunmehr eine offene Handelsgesell- Prag, ist nicht mehr Vorstandsmitglied. Do 08 1 o4f L D eye

® 5/229 9. ber. K. Uo, eop ad apites 6 148b G Vetrieb 0- 1.1 jeßt: Allianz Lebensveri, ..| Neueintragung: den 4 Februar 1942 schaft die am 1, Oktober 1941 be- Zu weiteren Vorstandsmitgliedern : Tat C C: F E

: é 7 a Roye | . an A ; ; f i stellt: I T M in aldenburg (Schle). Pro F Au? berthtigtes Kapital. L + Aut berichtigtes Kapital. + Auf berihtigtes Kapita! + Auf bertihtigtes Kapttal. + Auf berichtigtes Kapital. ; Gdietbect Abo un iwas E Gc A A Badel Mee E ss 22. Januar 1942: Ine A S H I ide g D er teilt : worben in “der Weise, daß er ; : zeu Adler“ (Krems/Donau, Oberè N E Ae M A n rad rf | L. Vill & Co Wasser auunteruch: | sißer des Vorstandes, b) Betriebsleiter gemeinschaftlih mit einem Vorstands- E SHEZOC E E E I T R U C I E OLAESEIUILIE G H I ; Landstraße 3). Mügli Da Boa L O ft Reichenberg (Badaasse 5). | Johanir Karl Müllec in Riesa. mitglied oder einem rollen aue Fortlaufende Noti ; i : ¿N chäsisinhaber: Mr. Franz Had>en- Siß: Müglit/Mar<h. Offene Han: | Einzelprokura hat Rudolf Hieke in| Jeder von ihnen vertritt die Gesell- Vertretung der Gesellshast erehtigt ist. ortlaufende Notierungen g. delsgesellshaft seit 1. Januar 1942. | Reichenberg. D zl L ent Abderen Baliands D EGwEO, Tite: [44088] Min- Gesellschafter: Otto Hruby, - Leder-| 513 Reichenberg, 19. Fanuar 1942: | mitglied oder mit einem Prokuristen. | 4 s Sandel8reaister B it bei der dests Heutiger Vorigor Heutigex Vorigor Krems, Donau. L [44822] warenerzeuger in Müglis/March, und | Liebis<h, Richter & Co. vorm. | Das Vorstandsmitglied Kaufmann Zuck AUOU E Sivabbheri Sm b H (lie : itägeril0l Kréud: CDoñan) Abt. 5, | dessen Chefrau- Christine Hruby, Pri- Maus 209 Sao Satte E E 0 O O E Stransfurt (Nx. 3 des Registers) z . Abt. 5. az B S ie i 5 ¿L f O A wert, An, aats Deer gendande. | agg | uad ntga-tigas=— | fuiociu8a-— Mgi, enu n, | au (e | Krems, am 17, Januar 2 Vats, ebenda, Vertreiungs. und gh | bers Orr a a ehe: Wie e vie übrigen Borslandömitglieder | gy “4, "Februar 1942 eingetragen } D Be ristian r f P E: C e j a / midi iti L G T4 o & E - 7 f . g. “Pa . Se N 162,6 b B-162,5 b @=— | Dortmunder Union- l : Rhein, Elektrigitätsw. . R tra Sen x M: . | ständig. Die Gesellschaft beruht auf | Richter & Co. Rügenwalde. : [44678] T bisheri Stammkapital ist {s Ablò jungssch ' / 2000 | +181,75-183— 180— Rheinische Stahlwerke 192%-192,25-192,5- | 193,25—194—193,26 b H.-R. A 1/11 Anton Heßler, Ge V soll hafte 372 Gablonz (Neiße), 23. Januar |- Handel sregist Das bisherige Stammkapital!

0%, Geljentirh. Berg- E T Rhein.-Westfäl. Elektr 164,5 -164,25-164,76 d | 165,25-166 3 —108,25— mischtwaren Groß- und Kleinver- | dem Gesellschaftsvertrage vom 16. 1. c D) N S. [or ; O LeE dur<h Beschluß des Aufsichtsrats der O ULRE O 105%— Etjenvayn-Vertehrüm. | 2000 | t ——— +167- Rheinmetall-Borfig ¿s Me T eti A kauf, Weisßentircyen/Wachau. 1942. es Mae E D Amtsgericht Aae, 3. 2. 1942. Gescllschaft vom 8. Januar 1942 um 43% Fried. Krupp r.-Vieferungsges.. | r AEELE E Gg e E As L z Oifene Handelsgesellshast. Die Ge- ; e n G n Ei 600 000 NAÆ auf 1800 000 Æ.Æ erhöht. a Lf -Vlethe Krupp T Sett, Dicht und Kast] 8000 (e E E eal Ei N -188- +185,5—186—186- sellschaft d am A Senuas 1941 ps MRATinen a, [44847] prets Ben, n lUE Et 44 Juh S E E E Durch Beschluß des Aufsichtsrats und

2 /0 + Ï é A x Ha! i - . s R C LER C AAM Anleihe 1939. ' —_-— Engelhardt-Brauerei . | 8000 | ——— 164,76 -- Schering —171-170— { -171,5— / gonnen. Sandelsregister , ( V , l der Geschäftsführer vom 8. Januar P E E i; C : t S, Verkauf Gablonzer Exzeugnisse, Kronen- | walde. : Es ; R Eite AE ito Gas B D 172,95-171, 26 173,5-178,5 b Persönlih haftende Gesellschafter: T Bbrnas do straße l, Verkaufsstelle Mühlgasse 1). T R S en 7 Me E j i i olgt abgeändert: $ 3. Das S -

A 8/%

Div f, 2939). . X\8/% 1 1+ 7 Luxemb. Ontern. Bk. Kömg8bg.-Cranz. d do. do. (Stiicke 100,800) 4“ 6 6 6

11)

_—

A -Anleihe A RIRS : J. G. Farbenindustrie. | 3000 | 206,25—206,5 B-205%4—= | 206,75-20674-206%% B und Gas Li N 2 / A : 206,25-206% b Schubert u. Salzer 200—201— 201- Auton Heßler sen., Kaufmann, Anton Ant : ie Fi i ä i - | Sd. endel. 44679 Accum..:atoren-Fabrit _—_— Feldmüßle Papier .…. | 3000 | 168,5 G E 167,75—168, 76 - Schultheis8-Paßen- Vehzler jun., Kaufmann, f 5 H.-R. A 122 Zwittau. Ein- Mie E E e. Eric W Deuitinaenas, [44679] fapital beträgt 1800 000 R. und ger- Allgem. Eletktricitäts- E É Felten u. Guilleaume . | 8000 | 238,25-— 239— hofer, jegt: Schult-| : ie Gesellschafter sind einzeln zur | getragen wurde in das Handelregister Jr: L N <5 gs : i | fällt in Anteile von 600 fi oder Gejellichaf 187,25—186,75—187,25—— | 188,75—189—188,5— ; heis¿-Brauerei ...- 188,75-188,25-191-— | 189,75—189,25— / Getollichaf n Abt. A für den Amtsgerichtsbezirk Weist & Ko. Der Geschäftszweig ist Fm hiesigen Handelsregister Abtei- | sa E D / Uschaffenbur 164 5-164— 164,75—166 B—165—— Gej. f.eleftr. Untern.— f Siemens u. Halske .. 3858,5—85—358,5— 863,5-854,5—854= Vertretung der Gejellschaft ermächtigt. | 2: J; 9 4020 durch die Wäscheerzeugung erweitert lung A ist heute unter Nr. 80 die | einem Vielfahen davon. $ 4. An Ludw. Loewe u. Co. | 8000 | 228,5--828,6 b 229,75-2831-230,5— Siemens u. Halske Die Firma ist geändert wittau die Firma „Marie Pauler, É ¡gung ; i ih \ Stelle von 400 NA tritt „600 A“ Mo: oren-Wie 205,5—205,75—— 206,5—207—206,5— brhmtbt e E N A. ; E B42—844— L : äsche- Textil- d Mod 570 Gablonz eiße), 22. Januar | Firma Erich Alsfasser Sägewerk CILE DOIE R T la ay Bayer. (fri ( Th. Golbschmidt 3000 | 207 208 Vorz-A. 848 S ce extil- und odewaren / cler S d l d i W l| Weißensee i. Thür., 3. Februar 1942 D riead E 5 a el futry err u E —-182,25—— j Krems, Donau. [44823] | in Zwittau, Sig: Zwittau, Adolf- | 1942: A d d M U L E O % a l in E 0 Ds Amtsgericht i N L E i: Ci E E A | ra E Südbentiche, Zuter « - {——183,5-183,5 b +185-188,5— " Handelsregister Hitler-Play Nr. 21. Juhaberin: Marie | b. Gablonz a. N. Ee n O Eri Als in A e E m ———_ Gr. Aires s —2183,5— —_-— Harpener Bergbau . |- 8000 | 187— 187,25—187,25— Amtsgericht Krems (Donau). Abt. 5, | Pauler in Zwittau. werk). Dem Eduard Wenzel in An- |S \ en, Saar, [44689] erliner Maschinenbau i R E Hoesch-KötnNeue ssen, Thüringer Gasgesellsch. S E j s n N ; s S toniwald is Einzelprokura erteilt. eingetragen worden. Der Ehefrau | Weißwasser. 446 Se aihdle *, Brikett jezt: Hoesh A.-G. . | 3000 | 163— 163,75—163,5— ; Krems, am 20. Januar 1942. 598 Gablonz (Neiße), 29. Januar Erich Alsfasser, Martha geb. Jung, in Oeffentliche Bekanntmachung. (Bubiag) ......... +199 -— (E E Philipp Holzmann t——— t——-— Vereinigte Stahlwerke 154,25—15374—154,5- 15474-164,75— Neueintragung: Mährisch Schönberg. [44848] 4 L) A T E ft Prok V ft Handelsregister me. Wollkämmerei E E O i f —— -_— == S Be aht 154,25-154,5 b Fo : Sl 2 = 1942: Damaschke & Banderet, Ex- | Neunkirchen, Saar, ist Prokura erteilt. . s gi Bre ite: Ee E ' S Hotelbetrieb8-Gefsell{ch. 150,75 150,76—151 L. J. Vogel, Draht u. | [154, E R H.-R. A 1/118 Hermanu Winters- Haudel sregister port, Gablouz a. N. (Bartelberg-| St. Wendel, den 2. Januar 1942 Amtsgericht Weißwasser (Oberl.). Gu M a : : Jlje Bergbau é 258—-— 250— n S perger (Handel mit Holz, Kohle und Amtsgericht Mähr. Schönberg, gasse 4). Das Unternehmen ist in Q, f Das Amtsgericht. y Weißwasser (Oberlausitz), 2. Febr. 1942. „Wasserwerke t d Bre fn diDE h erth E 213—212-— S ' Westveutshe waufhof Ti 16148,5-— Tae | V Beldüfigiubaber: i R I acez 5 SR v P Schön quidation getreten, Gustav Damashke, St. Wendel [44680] | A 160 D E fbañi mit 2m. von Heyden «- S 280 5 Gai j i; M —183,5— i : B L E 2 : i s T e EHEt f S ist Liqui- . Wendel. 6 j e | Fhem. von Heuden -- Cie E Gebrüder Junghans 150,25—150-— 152- Wintershall ......««- 182% 183—183,5—183,25 b | perger, Krems/Donau, Roseggerstr. 10. | berg. Eingetragen wurde im Handels- Bonin ‘ta M B N Vi. dete bigen andelsregister beschränkier Satt Kocinauvib, Dainuer-Ben 214—218,75-214%-— | 215,75-215,5-— Nali Che «oes d E E Zellstoff Waldhof « 4 105/75-105/05<180/0= T LRG= | E register Abt. A für den Amtsgerichts- | [autet jeßt: Damaschke Banderet | Abt. B ist heute unter Nr. 1 bei der | gesellschaft, Zweigniederlassung Dai 2004 Po S b 227 15227 =— Klö>ner-Werke ------ _——-— —_-— [125,25— ] Krems, Donne aifi [44824] nb S Das die E in Liquidation irma Emil Marschall G. m. b. H., | Weißwasser, O. L. Deutsch-Atlant. Telegr. —_-— ——— - andelsregister ,Anton Mathia urz: ode- ; : j t. Wendel, folgendes eingetragen] Dem Friedri<h Küpper in Weiß- s i S 4 L «TÁe ¿6a 163,25—-164—- 162,5— Vant für Brau-Jnd. . ——204,5—204 b —_——- / ; N : ì= , A D 117 Friedland ( ser ebirge), 29. a- . , g g g em Frte i k p E A De it Va 2000 | 166-165,5—166-166,76-—| 168-167,75-— Seopolbarube ——— iee 2m Deuts L ReiGobRt 140,25—140- 140,5-140,5 b Bata Krems (Douau), Abt. 5. | und Wirkwaren“, E A Mähr. | „uar „Frie C. A. reibisch i. Liquid., | worden: wasser, O. L., ist für die Zweignieder» pes Erdöl Men Le A ete p uEP ate tat Manuesmaunrbhren- C EILO ad E mere Ah] 1942. tue gge A i A En Dittersbah. Ausgeschieden sind die | Die Ms des f eide Karl | lassung Prokura in ver Weise erteilt, eutsche Lino!.-Wer -166,25- 5 werke i 157T5—157,5- , 6 | d : „Kausmann in ahr. on- fön l er Erich | Biß in St. Wendel ist erloschen. daß derse!be in Gemeinschaft mit einem Deutjche Telephon und Maschinenbau u. Bahn- A,-G, 1. Verteyrswejen 164,75—164,25-164%4 b | 165,75—165,5 b B H.-R. A 3/83 „Apotheke zur heil. | berg, Adolf-Hitler-Straße 2 persönlich haftenden Gesellschafter Erich 7 Qs is L E ha] N E wn | an Sre l. C E i]! 1 Miúeharea.. Ub Mr Su e A tav, Prt. Und Aar | Rudolf). R E M Gelellshafterin, E n Stlber i i A mit beshränkter Haftung, die Firm

Deutsche Waffen- und Orenstein u. Koppel O E P R Preibish-Guthmann und ein Kom- Rie aa dae time j Geschäftsinhaber: Ph. Mr. Stefan Handelsregister sönlih haftende Gesellshasterin Frau Schleswig; Lee) der Zweigniederlassung vertreten u

Metallgesellshaft «-«- 235—238,5—2386— —_—

A E S : Fischer Amtsgericht Mähr. Schönberg, |Grethen (Margarete) Gramsh, Gene- | „Dn Unser Prem e Á un zeichnen kann. Ke “R 44825 en 4, Februar 1942. ralswitwe in Berlin-Grunewald, ein- it Mee Ver Brrina -MAX bir E 2, vom E: [44825] | 5 H.-R. À 82 Müglig. Ein-| getreten. Die Kommanditeinlage des | Shleswig“ eingetragen: Wetzlar. [44690]

; Handelsregister etragen wurde ins Handelsregister | verbleibenden Kommanditisten hat \ich Die Firma lautet jet: Altstadt Handelsregister.

Amtsgericht Krems (Donau). Abt. 5 bt. A für den Amtsgeri : ; Apotheke Eberhard Oben. Jnhaber A -_Kr P gerihtsbezirk | verringert. V G H.-R. B 140 Stahlwerke Röchlings- | Krems, am 29. Januar 1942, Müglit die Firma „Brüder afeld“, 1 Neustadt a. T., 22. Januar 1942: Apotheker Eberhard Oßten in | Vuderus Aktiengesellschaft, Weßlar.

i é ; » ; ; x “aovat - (i Löschung einer Firma: 6: Mütalitz/9 : : d leswi ; ; N Ju der zweiten Börsenstunde nahm die Kursentwi>lung an j neuswert s{hwächer waren Mälzerei Wrede, W. Krefft uud Grün o i E) Siy: ügliß/Marh. Offene Han- | Paul Leder, Neustadt a. T. (Textil- Sg. Dem Abteilungsleiter Heinrih Befort, Berliner Vörse vom 11. Februar den Aktienmarkten einen e eck Verlauf. Ver. Sta l- | & Bilfinger mit —2 und Sächs. Textil sowie Byt-Gulden mit WeiBhandel Sen an delsgesellshaft seit 1, " Januar 1942. | warenhandel). S ist die bis. Schleswig, den 4. Februar 1942. Westlar, ist Gesamtprokura dergestalt Akti ctt lebt Mittwoch bei kleinen Umsägen in werke notierten 1544, Farben 206 und Reichsbankanteile 140. | —24 %. abet Heinri Baz Canccilhis Gesellschafter: Heinrih Rafeld junior, | herige Junhaberin Emilie Leder. Jn- as Amtsgericht. 2 erteilt, daß er zur Vertretung der Ge- M E n ‘baltun y h Ansbesowbexe E Höher gefragt waren Lahmeyer mit + %, Schubert & Salzer mit Steuergutsheine T nannte man mit 104,30 nah Os Dr, Firma f gelöscht g : Werkzeugmacher in an ar, und | haber ist nunmehr Josef Leder, Kauf- U Ee 44682] sellschaft in Gemeinschaft mit einem c E j M. hi LE U- Und Nat Grie Daren überwiegend er. | +1, Dortmunder Union mit +1% und Schultheis3 mit | 104% (104%). Steuergutsheine 11 wurden in allen Fälligkeiten ie j Karl Rafeld, Graveur, ebenda. Vertre- | mann in Neustadt a. T. Son, e Anntsgericht Stold Vorstandsmitglied oder einem Proku- ui0-, Pa) bie (L d its B fohlenaktien fast Fardiwa +2 %. Nennenswert s<wä<her waren Jlse Genußscheine mit | zu Voxtagskursen gehandelt. tungs-= und zeihnun Age ist jeder | 98 Kragyau, 27. Januar 1942: Herm. Hande register n E Gras: risten berechtigt ist. mäßigt, während andererseits Braunkohlenaktie 9 | —1 und Metallgesellshaft mit 114 %. ; i id die Reichsaltb Krems, Donau. [44826] | Gesellschafter selbständig. Die Gesell- | Müller, Grottau. Die Kollektivpro- | Stolp, den 2. Februar 1942. Ver-| Weglar, den 3. Februar 1942. Gewinne von teilweise erheblihem Ausmaß erzielten. m. variableu Rentenverkehr stellte si< die Reichsaltbesig- Handelsregister schaft gründet“ sih auf den Gesellschafts- | k des Rudolf He ist er-| inderung: A 1322 Carl Richter, Amtsgericht Von Montanaktien blieben nur Ver. Stahl mit 1544 unver- Gegen Ende des Verkehrs lagen die Aktienmärkte bei stillem anleihe wieder auf 162%. Amtsgericht Krems (Donau). Abt. 5, vertrag vom 13. Januar 1941 loschen 6s udolf PIRLAAA, M1 Kommanditgesellschaft, Schokoladen- E a Ea tndect; Mannesmann und Harpener büßten je 4, Hoesh 4, | Geschäft gut behauptet. Ver. Stahlwerke stellten sih ed auf Am Kassarentenmarkt hielt die Nahfcrage nah Pfandbriefen Krems, am 31. Januar 1942. CaaE A5: 7 a Sg d 20 Deuts Gabel, 26. Januar 1942: | und Zuckerwarenfabrik, Stolp. Der Wiedenbrück [44691] Nheinstahl 74 und Buderus 1% ein. Am Morea slenmarft | 1544 und Farben auf 2066. Gut erholt waren Metallgesellshaft, | an. Einzelne Stadtanleihen waren na D ederna eraag etwas : Neueintragung: Mührisch Schönb [44850] | D Bitterlich 'Deuisch Gabel | Kaufmann Göß Koßmann ist mit Wir- Oeffentliche Bekanntmachung. waren nur Deutsche Erdöl 4 % {<wächer; dagegen befestigten sich | die 1 % über erstem Kurs schlossen, während Rheinmetall 1 % ein- | fester. Gemeindeumshuldung notierte wieder 102%. Dekosama 1 H.-R, A 3/82 „„Tabakhauptverlag L N Ser, ] Cmechan. Leinen und Baumwoll- | kung zum 31. 8, 1941 aus der Gefell- Ai bgeriht Wiedenbrück. Bubiag um 1, Me Bergbau und Genußscheine um je 3% und | büßten. 7 : und [Il ermäßigten si< um % bzw. um K %. Länderanleiheu wettl der Austria Tabakwerke| Amtêgericht Mähr. Schöuberg, | weberei). Gesamtprokuristen sind Ru- haft ausgeschieden. - Neueintragung: Rheinebraun nah Pause um 5 %. Von Kali- und Chemiepapieren Am Kassamarkt waren Banken vereinzelt fester. So gewannen | lagen meist unverändert. Preußenkonsols gaben um s % nah. . G.“ Johann Dangl (HZwettl, am b. Februar 1942 " |dolf Schäfer Deutsch ape und-MaLie ——— H.-R. A 127 Firma Th. Clemens gewannen Rütgers 4 %, während Farben um -3, Winter3hall | u. a. Commerzbank und Überseebank 4 und Adca 1s %. Vereins- Von Altbesigemissionen ‘wurden Anhalt 4% höher bewerte N. D. Adolf-Hitler-Play 12); ö H.-R. A —27: Geulih. Einge- Schiller Ringelshain Sie vertreten Syke, [446883] Heitmann Holzagentur, Langen um % und Goldshmidt um 1 % ermäßigt waren. Von Gummi- | bank Hamburg gab um K % nah. Von Hyp.-Banken büßten | während Hamburg um %, Thüringen um %, Westfalen um Geschäftsinhaber: Johann Dangl, tragen wurde im Sa Abt. A | die Firma gemeiniam. Handelsregifter Amtsgericht Syke. | x g i. W. , und Linoleumwerten kamen Conti Gummi und Harburger Gummi _| u. a. Hamburger Hyp. 4, Rheinische Hyp. 1/4 und nah Pause | und Teltow um 4 % na Pee m Markt der Reichsanleihen Major z. V., Zwettl, N. D. ür den Amtsgerichtsbe E rulih die| 25 Deutsh Gabel, 29. Januar 1942: S ETU N, b Der - Siß der Firma ist unter Ab- unverändert zur Notiz. Jun der Elektro- und Versorgungsgruppe"| Westboden 1% ein. Gut gehalten waren Rheinish-Westfälishe | shwähten \sih 40er Reichsshäße Folge V und 41er Folge I um E irma „Josef A. Schiller, graphische | Mehan. Buntweberei Spanihel A_ Nr. 269 Gustav Wehrenberg, |. Ferun É E Bezeichnung „Theodor“ ewanner: Charlotte Wasser % und Lahmeyer 4 %; Siemens | Boden mit + 4 und Deutsche Hyp. sowie Südboden mit + 4 %. | 0,10 % ab. Gut gehalten waren 40er Reichsshäge Folge VII mit WMährisch Schönb (44842] | Anstalt “und Papierindustrie Sih: | und Bitterlich, Markersdorf. Ge- Syke. dn „„Th.““ von Belecke (Möhne) nah büßten 14, RWC %, Siemens Vorzüge 1, AEG und Schles. Gas | Am Schiffahrtsaktienmarkt mußten Hansa 1 % hergeben, während | + 0,074 %. 39er Reichsbahnschäße und 1/4 %ige Rei Mall (ye Handelsregister Grulich, Glayer Straße Nr. 414. Jn- | samtprokuristen sind Leopold Ryschawy e Uaorigs Is Sei ya! O | Langenberg i. W. verlegt worden. je 14, Dessauer Gas 1% und Gesfürel 2% ein. Felten waren | Hapag und Nordlloyd um M % herabgeseßt wurden. Bahnen | lagen geringfü s<hwächer. Die 4 %igen Reichspostshäße Amtsgericht Mähr. Schönberg, | haber: Josef Alois Schiller, Dru>er | und Berta Scholz, beide aus Markers- August Lippmann in Syke ist erloschen. Die Löschung beim Amtsgeriht War- 4 % rüdlaufig. BMW gaben 1 %, Daimler 1/4 % her. Jn der | waren überwiegend fe ter. So stiegen u. a. Nordhausen-Wernige- | notierten % % bôher. Jndustrieobligationen lagen bei sehr stillem den 26. Januar 1942. und Kaufmann in Grulich Nr. 414 dorf. Die Genannten vertreten die Erloschen: { tein ist unter Nr. 301 im Deutschen Maschinenbangruppe stellten si< Demag und Rheinmetall um je rode und Deutsche Éi lbahrebetri e um 14 und Niederlausizer | Geschäft nicht einheitlich. : Aenderung bei ‘einer bereits S B ERB Lt O Firma gemeinsam A Nr. 218 Syker Mühlenbetriebe, Pt und Preußischen Staatsanzeiges 2%, Shubect & Salzer um 1 und Deutshe Waffen um 14% | Eisenbahn um 1% %. Demgegenüber gingen Schipkau-Finster- De ivatdiskontsay blieb mit 2% % in der Mitte unver- eingetragenen Firma: Mührisch Schönber [44851] Löschung: Juhaber: Friedrich Koppe in Syke. am 24, Dezember 10941 veröffentlkcht N / 2 , U Ai L 2 i A M f Cer i i r. 999 2 niedriger. Auch Metallwerte waren s<wächer gestimmt mit Ein- | walde nah längerer Ünterbreung um 2 $ zurü>. Unter den | ¿heer Privatdiskontsas 5 H.-R, A 179 Mähr. Schönberg. Handelsregister 349 Reichenberg, 81. Januar 1942: | „A Nr. 222 Heinrich Warneke in. orden. aurdene Pat 2 0 Er, Detle CULUPLS nes Len L Metall- | Kolonialanteilen gaben Neuguinea um 2% nah. Andererseits Am Geldmarkt blieb der Say für Blankotagesgeld mit 1% Eingetragen wurde im Handels-| Amtsgericht Mähr. Schönberg, | Philipp Kral «& Comp., auch | Lciligense Wiedenbrü>, den 30. Januar 1942. gesellshaft. Am Textilmarkt wurden bei fleinem Umja pon Gfeitglen sich Doag und Kamerun um 3% und Otavi um | 1% % unverändert register Abt, A für den Amtsgerichts- den 4, Februar 1942. tshechish, Reichenberg, Tuchhandel | Torgau. [44684] Das Amtsgericht. nur Bemberg unverändert genannt. Sonst waren noh Feldmühle | X /[.Æ. Am Kassamarkt der ZJndustriepapiere keunzeichnete lie O Hi ; : bezirk Mähr. Schönberg bei der Firma | 5 H.-R. A 41 Mähr. Neustadt. | und mechanische Weberei Aitsgericht Torgau, 2. Februar 1942. um 4, Aschaffenburger Zellstoff und Schultheiss um je 4, AG. | die Haltung mit wenigen . Ausnahmen als fest, Norddeutsche Bei der amtlichen Berliner Devisennotierung traten keine Aitvaterstrickerei Karl Rippel“‘, | Eingetragen wurde im Handelsregister Abteilung B, i Jm Handelsregister À is unter| Wo1kenstein. [44699] für Verkehr um %, Bank für Brauindustrie um 1 und Funghans | Steingut und Bahmänn gewannen 2/4, Ponarth-Brauerei, Sächs. | Veränderungen ein. Bei den NOGSBLR shwächten ls austra- Sig Mähr. Schönberg, nähstehende | Abt, A für den Amtsgerichtsbez1rk Neueintragung: Nr. 435 die Firma Werner Fickert, Amtsgericht Wolkenstein, um 1% % ermäßigt; andererseits stellten si Kaufhof um %, | Webstuhl, Aa or iee Spinnerei und Dortmunder Actien- | lische und eis Pfundnoten um 0,06 K.Æ und britisch-indische Aenderung: Mähr. Neustadt die Firma „Franz| 11 Friedland (Zsergebirge), 19. Ja- | Flaggendruckerei, Torgau, und als den 4. Februar 1942. Pellstoff Waldhof um % und Dortmunder Union um 1X % höher. | brauerei 8 und Bürgerliches Brauhaus JFnsterburg 4%. Nen- | Noten um 0,50 2.4 ab. Zufolge Gesells<haftsvertrages vom | Hilbert““, Sig: Vöhm.'Liebau Nr. 100, | nuax 1942: Unterstüßzungseinrichtung | ihr Junhaber der Kaufmann Werner Veränderung: y 18. September 1941 ist die Firma seit | Kreis Stern erg. Inhaber: Franz | der Frits<h «& Co. A. G., Zweignie: | Fi>kert in Torgau eingetragen wovden.!| A 24 K. August Gläser, Drebach

w 9... .…...-. 2 ; Munition 2000 | 305— Maximilianshütte «« «- _—_— Fischer, Groß Gerungs, N. D. Mährisch Schönberg. [44849] | manditist. Jn die Firma ist als per- 76: