1942 / 40 p. 5 (Deutscher Reichsanzeiger, Tue, 17 Feb 1942 18:00:00 GMT) scan diff

n É ee Ü E E r a T

P

Einner A-G... i Stader Lederfobrî SEteatit-Magnesia . S 44/5/24 a. ber.K! Steiufurt L! aggon . Steingutfbr. C old Stettiner Brauerei e do. Oderwerke.... S 5 1, a. ber. N. do. Oelwerke .1 /187Þ do. Portl. -Cenent .1 /103,7S5b R. Sto u. Co... ban Stöhr u.Csv. Kamm garn ( .1 1716 Stolberg. Oinfküttel. x 183þ Gebr, StoTner>.. ; [1.7 128Lb Süddeuts>e Lyefer|8/ 8 1+4188,75b

t 166,5b

*4/1%a. ber. (av. SEudetenld.Vergbau| .1 |1639,5b

Tempelhoter delt. 7 [107,75b Teppich-Wtke. Eln.s

Trepvptón .. - as Terrain Rudow-

Iohaunistla: L. do. E fidwesien î.L. 78h Thür. Elèftr. u. Cat] 7% 7X 1.7 | Thüring. C asge-

sellidaft {15H B1 Triumpkb-V'erl!e ..| j iss v. Tucherscbe Vrau.| 5 Tuchfabri: acten. Tüllfabri?! ?!öta » ® Auf berict. Kap.

+ 166,5b

Union Fabri. cen. E a ees

Veltag, Lel1. Oten - u. Kerami:.,.. N| A 140b Venus8-Vzer!e V!ir- terei u. E trie. 193,75k Verein. Altenburg. u. Etral’under Spielkarten do. Vautner Las plerfabri do. Berline! V ör- TETWELTE c do. Bökle1stati- werke, 6AM v.E t. do. Chem. Cfar- lottenburg, ett: Pfeilring-W.,L2.C z —_ do. Deutiche9 idéls|" 255, 5b

do. Glanzstofis Z h; Fabriken Id K . E do. Gumbinner “7 Maschinen iabr. . .1 /186b do. Harzer Ports land-Cement ... do. Märk, Tuchf. * 5%x/2%8% a. ber. K.

+167,7Eb

«_ + Aut bérichtigtes Kapital.

Min- dest- Heutiger ab- schlüsse Deutsch; An... Aus[.- Scheine- - eins{ließl. 2/. Abt iungsschld. . | 50vC

6% Geljentirch. Ew

162,75—162%4—-—

5000 | —-105,25—-— 41,% Fried. Krupp AM -Anleihe 1936... | 5000 41,% Fried. Krupp AAM Anleihe 1939... 5000 4%,% Verein. Etahl AAM “Anleihe is

000 a Accum itatoren-Fabri! 200( 889—- _— Allgem. Elektricitäts-

Gesellichaft «4 F000 Aschaffenburg. Zellstofî | 3001

Bayer. Motoren-Wie uu . P. Bemberg 000

Julius Berger Tiefbau | 2000 erliner Kraf- n. Licht Gr. A 3000

Berliner Maschinenbau | 83000

Braunkohle ‘, Vrilett (Bubiag) ......+ .| 2000 | {—-—

Breme: Wollkämmere!| 2000

Buderut Eisenwerke 8006

188—187,75-

Ÿ08,25- 164,25-

——_—

145—145,25——

Charlottenburge!

Waziserwerke ....«« | #2000 Chem. von Heuden «. | £000 Contin. Gummiwerke. | 86000

1382-

+ 165-

Daimier-Ben ...- B NO Dema 8000 Deutsch-Atlant. Telegr. 00i Deutsche Con! in. Gas Dessau Z000 Deutsche Erùöi 2000 Deutiche Lino!.-Werke | 2000

Deutsthe Telephon nund 2000

Kabe! Deutsche Waffen- unnd Munit ion 2000

227,75—

177,25-177- 168,5-168,5—

+ Auf berichtigtes Kapttal.

165,5—165—164,75—

237—237,5—237—-

[214- 214 G-214-214,25—-

167,25—166,5—166,25 b

Ver, Stahlwerke. do. Trikot\ab.Vol-)

fabrtf Victoria-WV erke C. J. Evgel T rakbts

u. FKabefferte

Wagner u. Co. Mascinenfabri?, i: V ascbinensabr WagnereT ëörriek

WanderersV erte .

V'arsieine U. Srzgl, E >lefw.sL olsiein.|

Eisen

V'asserwer! C elser-

lir>en ul

do. (m. bes> ränkt. Tiv f, 1989). A t enderoth ptarm. V'esideutice Sau's

bo! desisälis>e Trakt- indystrie £on m t idüler s $üprers L raverei ö L ilmer&bi.-Rheins gau Terrain 1. L. Lintertötall H.V ifner V etall.. V'ollgarni. Tittel u. Krüger

* Nuf ber. Kap. Hell! siofi-L aldho' . * guy a. ber. Kap. Huttersabr. 9asfien-

Allgemeine Teutiche Credit-Ansialt.

Badiiche Lan .,..F Vani ‘ür VrausInd. Vavyer. L ypotheten- vnd V ecl jelban:. do. Lereinsban! „.. Berliner Laudelß®-s Cet‘elli> afi do. Kassen-Lerein Vranns>aweig. - Fans nov. Hypothetenbl.

Comni erze-u.Priv.Bk,

4

0

4

a 6%

5 6 6% 83% 6%

6

1.4 |110b

2, Banken.

Hinstermin der Bankaktien f| der 1. Januar. (Ausnahme. Bank für Brau-JFndustrie 1. Fuli.)

[138,256 216b6Gr

139,6b 156b 6

+ Auf berichtigtes Kapital.

386,75— 163-—

-163,5-— 235—236 b 2213,5—

1382B-—

-228-—

167,5—168-

307,5=

162,75—162,8—

S 108

208,25—207,5—208,5-

+ 201,5—202——

+ 165,5—165—166,25=— 214,75—214,5-—

179,25-178,2%—- -167-167,5-

f do. Vodencreditans\t.

DeutscheAsiatis>e Bk, KMÆ per Et. Deuts><e Lank .... Teutstbe Centrale bodenkreditban! Dents>ée Efecten- U. V'echselban? Teuts>.Colddiskont- bank Gruppe B... T euts>e Lvpotheken-| ban! Verlin Deuvt}i>e Net>banu!. Deutsche Uberseeis>e Vank

Halles<herVankverein Lamburger L yp.-Bk. Handets8bk in Lübeel

Luxemb. Intern. Bk. RA per St. Mecklenburg. T epoj.s u. Vechselbank,.. do. Hyp.-1.Ve>selb. V'ecklenb.-EStrelißs>. E£ypothetenbant, 1: P ec>lenb, Fred.-Uu Hypotkh.-Vauk .…. F do. do. div.-ber. ab 1. 1.1942 X Meinmnger H yp.sB!.. NiederlaufißerVank. Oldenbg. Landesbank Plauener Lank

Vodencreditban!i..

E chle8wigs L olsi.Vk.. S1idd. Vodencreditb?. Ungar, Ug. Creditb. NA v.St.zu50Pengb *1,56Pengö p E1.z50P. Vereinsbk. Hamburg. Westdeuts<he Boden- ireditanstalt

Aachener Kleinb. xX| 4 Ukt.-G, f. Lertehr

S raftwerle Valtimore andChio Bochun-Gelsens

tirchen Strafenb,| 6 54 C satath. - Agram

Pr.-A.i.EcoldEld. Deutsch, Eisenbaln-

Vetrieb

Deuticher Eisenhandel . j 2000 Christian Dierig Dortmunder Union-

Ge). j.etleftr. Untern. Ludw. Loewe u. Co. | 3000 Th. Goldschmidt

Hamburger Elektrizität | 3000 Harburger Gummi .. | 2000 Harpener Bergbau .- | 8000 Hoejch-KöinNeue sen,

jeßi: Hoesch A.-G. . | 8000 Philipp Holzmann .. | 3000 Hotelbetriebs-Gesellich. } 8000

Flie -Bergbau

Jlse Bergbau, Genuß- scheine

Gebrüde: Junghans 2000

Kali Chemie Klöô>ner-Werke ...... 8000

La meyer u. Co. ..….. | 2000 Leopoldgrube WMannezmannröhren- w Maj bedarf A-G. vorm. Orenstein u. Koppel | 3000 Marimilianshütte ...- | 3000 Meta"laesellichaft ---- | 3000 |

Pon1mers><e Vank ..] 5

| NheinischeL yp.-Bank | NheinischV'estfälische

3. Verkehr.

Lj =— 1.1 |167,6b

1M 1.7

1.1 1140,6b

+ Auf berichtigtes Kapital.

Bra Lm Reim ca a Mäm Kw Gan O t ET E E

Min- dest- abs

s<lüsse

t—-— -230,6-

278,6-279 b 165

20654—2067%—206,75 b

186,5— P ep 2 e

188—

3000 —_—_—

3000 ———_—_

2000 |——-—

Heutiger

+147,25—146,15=- D000 |} ———

2000 | {187,5-187=-

Eijenbazn-Verkehrsm. | 2000 Elektr.-Lieferungsges. . | 3000 Elektr.-Wert Schlesien | 2000 Elektr. Licht und Kraft | 3000 Engelhardi-Brauere' 3000

G. Farbenuindustrie . | 3000

Feldmühle Papier «« . | 3009 Felten u. Guilleaume «] 83000

—166,6——

-229,26- 8000 | 206,25-

e S I0L Pn t 160— —150%-150= --

2000 | 219,5—219,75—— 150-150,5 i G—-—

500C 158—158 (t

166b

139b

161b 6 135,6 L)

146,6b 6

+163,5b G | West « Sizilianische

+146,756-147,25—

+189,75=

t G

——_—— e

157, B-

20674-20654 G—206,75 b

-167,25— 235,6-237,75- =—

229-229,5 b

188,25— t 147,5-

-164—164,25-

150—

217,5—217-

-169——

165,5— =—

a

158-158,5—

=_— -162 b

286,25

Gr. KasselerStraßb.| j.: Kasseler Vers|

Vorz.-Akt.) Halberfi.-Blankens burger Eisenb... Halle-Hettstedt Hambg.-Am. Paket (Hambg.-Am. L. Hamburger Hoch-| bahn Lit. A, X Damburge Südam\ Dampfsch.

Hannov. Ueberldw. u. Straßenbahnen

„Hansa“ Damps- \<i}ff Gesellsch. Hildesheim - Peine Lit. A

König3bg.-Cranz. X Kopenhagener Dampfer Li1. C X

Liegniß - Rawitsch Vorz. Lit. A. X do. do. St.-A. Lit. B Luxembg. Pr.Hein- rih,1Si.=500Fr.

Magdeburger Strb. Niederlauj. Eisb. X Norddeutsch. Lloyd Nordh. - Werniger.4

Pennsylvania 1 St. = 50 Dollar Rinteln-Etadt- hagen Lit. A ., ] do. Lit. B Rostocker Straßb. X

Schipkau * Finster]

Strausberg - Herzf. Südd. Eisenbahn

1 St. == 600 Lire #* f, 500 Lire.

do do.

+F Auf berichtigtes Kap:tal.

Fortlaufende Notierungen

Voriger

A

114 Lire *

|

Rhein, Braunkohle u. Brikett

Rhein. Elektrizitätsw. .

Rheinische Stahlwerke

Rhein.-Westfäl. Elektr.

Rheinmetall-Borsig --

Rütgerswerk: .......

Sal?7detfurty .......« Séhering Séhlesische Gas Séhubert u. Salzer - Schultheis8-Paßen- hofer, jeßt: Schult- _Hheiss-Brauerei ..« Siemens u. Halske Siemen® u. Halske - Vorz.-A. Stöhr u. Co,, Kammg. Stolberger Zinkhütte . Süddeutiche Zucer ..

Thüringer Gasgesell\<).

und

Vereinigte Stahlwerke L. F. Vogel, Draht u.

Wasjerw. Geljenkirchen Westdeutsche Kaufhof . Wintershall

Zellstoff Wa:dhof ....

Bant jür Brau-Jund. . Deutsche Reichsbank

A-G, 1. Veriehrswe jen m. Lokalbahn u.

OtaviMinen u. Eisenb.

*

a

J Reutiger | Voriger

—— e

1376 109b fi

183b 170,75b

4. Versicherungen. RM p. Stü>

Geschäftsjahr: 1 Januar, jedo Albingia: 1. Oktober.

Aachen u. Münchener Feuer...

Aachener itlickversicherung ....

„Albingia“ Vers. Lit. A do. do. Lit.-C

Allianz u. Stu1'g. Ver. Vers. jeyt: Allianz ‘ers,

, Leben#v.-Bk.,

jeyt: Allianz Lebensverxi. „4 s.

Frankona: 1. Zuli,

tens fz,

Elektrizität Lit. B .….,

Voriger

Berl. Hagel-Affec. (70%, Einz.Þ do. do. Lit. B (264 Einz.). Berlin. Feuer(voll)(zu 1060 4 do. f (87% + Einz.) Colonia, Feuer- u. Un'.-V.Köln jegt: ColoniaKölnVersicherung 100 4-Stüce N

Dresdner Allgem Transport (57%2, Einz.)

do. do. (2853 Einz.) Frantona Nüt- u. Mitversicher. Lir. C u. D

Gladbacher Feuer-Versicher. X Hermes Kreditversichèr. (voll do. do. (254 Einz.) Magdeburger Feuer-Ver\... X do. Hagelveri. (65% Einz.) do. do. 32%} Einz.) do. Lebens-Vers.-Gei..... do. Rückversich.-Ge'. do. do. (Stiicke 100,800) „National“Alg.V.A.G. Stettin Nordstern Allg. Versicherung. . do. Lebensversih.-Ban?, 1.: Nordstern Lebensveri.AG. X Schles.Feuer-Vers. (200R#-St.) do. do. (25 4; Einz.) Stett. Rlckversich. (400 R.4-St.) do. do. (8300 R.4-St.) Thuringia Verj.-Gei. Erfurt A do. do. do. B Tranz3atlantishe Güterver). Union, Hagel-Versich.,, Weimar

—+ |

a ad F 2 S T S F

&

I L

——+

ll

Kolonialwerte

Deutsch-OstafrikaG2j.| 0 s 119b KamerunEb.Ant. LB) 0 ; e 138b Neu Guinea Comp... | 0 L 389h Otavi Minen u. Eb.,{ 27,78b 1St.=1L, RAv.St * 0,50

140b

Spitenausgleihsfurs aus Kapitalberichtigungt

Fahlberg-List 109 b

Verichtigung.

Am 14. Februar: N vo 13. Februar: Vereinsbank Hamburg Ak { 153,5 bG.

+F Auf berihtigtes Kapital.

Heutiger Voriger

+ 220- —192,25— 16874-166,15=— 166.5- +165,5-

182,6—- -172-

+218-218-— 192,5 166,25-—166,78— 165,5-166 75- {— —165-

+184,6- +{171,75—172,5 b

171,5= 203,5-

191,25-198 b 358—355,5-8359,5 b

191-192,5 b 857-856,5-857—856-—

1857,65 h —346-—

e a e

846,25—849 b

+188—187,5—

+188,75—188—

+ a > 156—156,25—155,75 b

t —-—

155,75—15554—15574-

14924—149 14-1493 183-183% b

149—148,7ö b 183,75

+{123,5—-123,25— + 124,75—123—124 25

211- 14014—-140-

140,25-140,5-

167-166,5—167,5- 167-166,75—

pi I E I E E

Berliner Börse vom 16. Februar

Zu Beginn der neuen Woche war die Geschäftstätigkeit im t Aktienverkehr bei Festsezung der exsten Kurse - wiederum ver-

ie bereits in den lezten Tagen wurden S Spezialpapiere etwas bevorzugt, während im übrigen die Kurs-

ie Zahl der-

Es klein.

estaltung eine einheitliche Linie vermissen ließ. jenigen Werte, die eine Strichnotiz erhielten, war erneut be-

mertenswert ho.

Montanwerte lagen sehr ruhig. Vereinigte Stahlwerke kamen um % und Harpener um 4% höher zur Notiz, Rheinstahl, Klö>ner und Hoesh wurden u. a. gestrichen. loren !s und Buderus %. Von Braunkohlenwerten standen Rheinebraun mit +2 und Flse Genußscheine mit +24 im 1% nah. Am Kali- aftienmarkt büßte Salzdetfurth 2% ein, während Wintershall behauptet lagen. Jn der <hemis{hen Gruppe stellten si<h Farben c 20654 gegen 20624. Goldshmidt ermäßigten si<h um % %. ra Gummi- und Linoleumwerte waren die Meinungen - geteilt. Deutsche Linoleum af ne um 1 % höher, während Conti

a

Vordergrunde. _ Deutsche Erdöl gaben

<wächer

Gummi um 14 %

wurden gestrichen.

Mannesmann ver-

gen. Bei den Elektrowerten ver- loren AEG % %. Gesfürel, Lahmeyer und Deutsche Atlanten Siemens stiegen um #, Siemens-Vorzüge

um 4, Licht Kraft um 1% und Accumulatoren um 24 %.

Versorgungswerten sind ledigli<h Dessauer Gas mit % und RWE und Charlotte Wasser tellten sich etwa auf Sonnabendbafis, alle übrigen Versorgungs- Kabel- und Drahtwerte wurden durchweg aen. Autoaktien setzten bis zu 4 % schwächer ein.

ewannen Rheinmetall-Borsig

EW mit 1% % zu erwähnen. werte erhielten eine Strichnotiz. Bei den ashinenbaufabriken

M %. Metallwerte konnten ih ielen Holzmann durch einen Verlu

ehaupten. ‘von 234 % auf. tiegen hingegen um 1 %. Größere Veränderungen erfuhren no<h

Berger

Zucker, die um 14 % ú

en um 214 % an. ank für Brauindustrie er 8-Plus-Zeichen. Niedriger lagen indessen Waldhof um 4, ultheis3 um 14 und Dortmunder Union um 24 %.

bankanteile stellten sih auf 1404 gegen 140.

Jm weiteren Verlauf blieb die Haltung an den Afktien- Vereinigte Stahl zogen weiter um "4 % Jm übrigen stellte höher, und Elektrische Lieferungen gegen den leßten Kurs vom 12. 2. um 4 um % %.

nhandel, Aschaffen-

U

märkten uneinheitlich. auf 1564 an, desgleichen si no< Berger um. !4 amen bei der zweiten ns 1% Reichsbankanteile befestigten si Andererfeits waren AEG um , Deutscher Eise burger Zellstoff und Dortmunder Union um je 4, Dessauer Gas und Süddt. Zucker um je X % gegen den Anfang ermäßigt. Gegen Ende des Verkehrs war die Haltung bei ruhigem Farben blieben unverändert, während Ver. Stahlwerke-auf 155% nachgaben und auch Dessauer Gas um- Zur letzten Notiz zogen andererseits emens-Vorzüge no<h um je 2% oan, und Licht

er an.

Geschäft wenig verändert.

V % Ea, waren. Siemens: und Si Kraft gewannen 2 %. Am Kassamarkt war die Haltung eher fester. B Commerzbank, Dresdner Bank und Adca um 1/4, Sächsische on ank um %, VUeberseebank bei Repartierung um 3% und ypothekenbanken gewannen Cen- Rhein. Hyp. und nah Pause Mei- Boe % %. Von Schiffahrts- e Hamburg Süd um je 4, Bahnaktien waren cher fester

e um K,

nd

Asiatenbank um 5 f?.{. Von tralboden !/4, Deutshe Hyp., ninger Hyp. je 4 und Hamburger aktien stellten g Papa und nah P Nordlloyd um 114 % ÿ

stimmt.

öher.

ester lagen.

arben auf 206%.

Auch Kolonialanteile zogen an, on Bauanteilen | Kamerun um 2/4 und Neuguinea um 3%. Am T \

Bemberg, die um 4, Gebr. Junghans, die um 1 und Süddt. Die eesbi Zellstoff

riepapiere war die Haltung überwiegend wächungen verzeichneten Vereinigte Bauygener Papier und Ver-

chienen mit Reichs-

Von Banken

amarfkt der tetig. Ab-

2M %; Portland um 1 & Knauer um s Berliner Hol Hein Lehmann und Gottfr. Lindever um 4 und Hilgers unter Repartierung um 45 % fester.

Steuergutscheine 1 \tellten si<h auf 104,20 gegen 104%. Von Steuergutit je % %

einigte Gumbinner Maschinen mit —1, Sale Bergwerk Beuthen 1%, lee und Balcke um 2, Steingut Coldiy mit 2,

ahmann und eine>er mit 254 und Gebhardt mit

andererseits waren Schönebe> Metall und Stettinerc

er.

4, Merkur-Wolle, Gute Rastenburg und Boswau d

ontox um 24, MAN um 3,

einen II nannte man die Juli- und August-Stü>ke

Am Markt der variablen Renten gab die Reichsaltbesitz-

ergab si Reichsanleihen sind | Reichspostshäße fowie Reichsbahnschäße 949 veränderten sich kaum obligationen hielt die Shwächeneigung für langfristige an. 37 er Les gaben um %, 40 er Goldshmidt um 0,30 und

emie um 4 % nah, dagegen waren 89er RWE um arpener und 38 er Erdöl um je 2% und 40 ex Bubiag

anleihe von

39 er Kali 0,27,5, 37 er um 5% % fester.

anleihe auf 162% gegen 162,80 uach.

#4 Am Kassarentenmarkt blieben Pfandbriefe weiter begehrt. Stadtanleihen blieben ohne Umsay. Gemeindeumshuldung waren s Os unverändert. f Stande.

Auch Dekosama hielten {ih auf-leßtem

Von Ländecranleihen waren nur Preuß. Staatsanleihe

von 1937 mit + % %% verändert.

Unter deu Altbesigemissionen

nux für Rheinprovinz ein Rü>gang um 4 %. Von

eine Veränderungen zu melden.

Au und die Reichsbahn- Unter ‘den er

issionen

Der Privatdiskont\at blieb mit 2/6 % unverändert. Am Geldmarkt f\tellte si<h der Say für Blankotagesgeld

leinerléi Ve

weiterhin auf 14—1% %. der amtlihen Berliner Veränderungen ein.

Devisennotierung traten

Do! erloschen.

und Notar Dr. Kar

zum Deut

E

c. x H d s R Ae Lu Mi E a hA

n >

da d E A E idi De ita E

Zentralhandelsregisterbeilage

schen Reichsanzeiger und Preußzishen Staatsanzeiger zugleih Zenutralhandelsregister sür das Deutsche Reich

I

Fnhalt3übersicht. 1. Handelsregister. 2, Güterrecht8register. = 38. Vereinsregister. 4, Genossenschaftsregister. = 5. Musterregister. 6. Urheberrecht8eintragêrolle. = 7. Konkurse und Bergleichssachen. 8. Verschiedenes.

Ne. 40 1. Handelsregister

r die Angaben tn ( ¿ wird eine Gewähr x die Richtigkeit [9 ens der Registergerichte nicht übernommen.

hlden, Aller. [45333]

Ee Uhtrden, 10. Febr. 1942.

H.-R. A 6. yn das hiesige Handels- register A Nr. 6 ist zu der daselbst ein- seiragenen Firma H. Richter in

ethem heute folgendes eingetragen: lös Firma ist von Amts wegen ge- oscht,

Bad Polzin. [45384] Bekanntmachung.

Amtsgericht Bad Polzin,

i 10. Februar 1942,

Veränderung:

H.-R. A 177 Friedrih-Wilhelm- Vad Paul Radel in Vad Polzin. Offene Panvepgelen haft. Elisabeth Radel geb. Hasse in Bad Polzin ist in das Geschäft als persönlih haftender Gesellshaster eingetreten. Die Gesell- haft hat am 1. 1. 1942 begonnen. Balingen. [45335]

Amtsgericht Balingen. Handelsregistereintrag.

Aenderung vom 6. Februar 1942:

‘A 253 Amann «& zer (Trikot- warenfabrik) in Tailfingen:

Kausmann Eugen Brunnhuberc in Tailfingen hat Prokura.

Baan [45336] _ Amtsgericht Balingen. Handelsregistereintrag. Aenderung vom 9. Februar 1942: A 183 Louis Rominger (Kohlen- handlung) in Ebingen: An Stelle des verstorbenen Jnhabers Louis Romin- ger ist die Witwe Lina Rominger geb. odmer in Ebingen Alleininhaberin geworden.

Belgard, Perszante. [45337] Bei der Firma Paul Linse, Kan- tine der Beob. Abt. 32, Belgard, M el Handelsregister Abt. A Nx. 3783, Yt eingetragen worden, daß die Firma erloschen ist. Belgard, Pomm., 5. Februar 1942. Amtsgericht.

Berlin, [45388] Amtsgericht Berlin. Abt, 551. Berlin, 10. Februar 1942. Veränderungen:

a2 86 n M Sie ommanditgese t nhaber Warni> & Rau. Die Firma lautet eyt: Meinrad Kleinmann Komman- itgesells<aft (Fabrikation von Kin- der-, Ba>fish- und Damenmänteln, W 8, Kronenstr. 45). Die Einzelpro- kura der L äßke ist erloschen. VaREA Patke, Berlin, und der n männi|he Angestellte Romuald William, Berlin, haben derart Gesamt- rokura, daß ste gemeinschaftli< zur ertretung der Firma berechtigt sind.

A 90 719 Apotheke zum Schwan A. Kobligk Pächter: Karl Vet- häuser. Ernst Kobligk ist verstorben. Die Apotheke ist an den bisherigen

ächter Karl Bethäuser, Berlin, vom

stamentsvollstre>er des verstorbenen Ernst Kobligk mit dem Rechte dex De Der BaganA veräußert . worden. Karl Bethäuser, Berlin, ist jeßt Jn-

aber der Apotheke und nicht. mehr ähter. Die Firma lautet jeßt: lpotheke zum Schwan Karl Bet-

häuser (SW 68, Oranienstr, 148).

A 90713 F. « R. Amelong (Spe- ditionsunternehmen, S0 16, Köpenider Straße 24 a). Jnhaber jevt: Johannes Voß, Kaufmann, Berlin. Der Ueber- gang der -im Betriebe des Geschäfts be- flelen „Forderungen und Verbind- ihkeiten ist beim Erwerbe des Ge-

E Pn Johannes Voß ausge-

Am 5, Februar 1942 it no

agen worden: Bei Nr.

Me < einge-

1213 Fried:

er « ae: Gesell da ist

hen. e ellschaft be-

et si< in Liquidation. ha Vai:

ator gerihtli< betet: Rechtsanwalt Geschke, Berlin.

Berlin, [45339 Amtsgericht Berlin. ; ; |

Abt. 552, Berlin, 9, Februar 1942. Veränderungen: |

A 98420 Paul Otto Voigt «Jm- rt und eit ga ele Ao Rpande,

W 36, Kurfürstenstr. 88). Einzelproku- E Marianne Voigt geb, Geißler,

A 103568 Carl Ludwig Meyn mport & Export. Die Firma L eht Kommanditgesellschaft, die am . Januar 1942 begonnen hat. ersôn- ih haftender Ce ter ist der Kaufmann Carl Lu 8 eyn, Berlin. Es sind zwei Komma tisten beteiligt. Die Firma ist geändert, sie lautet jebt:

0 unverändert a den

Erscheint an jedem Wochenta

abends, BVezuagspreis fna s. 1,12 ÆAMÆ einschließli 0,30 M4 Zeitung8aebühr, aber ohne Bestellgeld; füc Selbstabholer bei monatli<h. Alle Postanstalten nehmen

r Anzeigenstelle 0,95 4

estellungen an, in Berlin für Selbstabholer die Anzeigenstelle SW 68, Wilhelmstraße 32. Einzeine Nummern kosten 15 #/. Sie werden nur gegen Barzahlung oder vorherige Einsendung des Betrages einschließlich des Dortos abgegeben.

| die Anzeigenstelle an.

Berlin, Dienstag, den 17. Februar

Carl Ludwig Meyn, Jm- und Ex- port Kom,

es. (Charlottenburg 9, Badenallee 9).

A 105495 Mechanische Werkstatt und Apparatebau Fritz Döhring (S0 36 Os Str. 20). Einzel- prokurist: Werner Sorge, Bérlin.

A 106712 Miers «&« -Daneker (Engroshandel feiner Lederwaren und Handelsvertretung, SW 68, Ritter- E 32). Die Prokura der Therese

riedrih geb, Fischer gen, Matthias ist erloschen.

Erloschen -

A 98255 Raft & Marsmann: Die

fern ist aufgelöst. Die Firma

“ist ecloschen.

Amtsgericht Berlin.

Abt. 562, erlin, 10. Februar 1942. S Veränderung:

B 351 880 Schöttle & Schuster Af: tiengesellshaft (Betrieb von Bau- eshäften, Berlin W 15, Liegenburger traße 41/42). Diplomingenieur Hans- Ulrich Schuster in Köln-Marienburg ist um e He auen bestellt. Die rokuxa für Hans-Ulrih Schuster ist erloshen. Die gleihe Eintragung wir für ie Zweigniederlassung bei den Amtsgerichten tin Köln und Leipzig er- folgen, und zwar unter ‘der Firma der weigniederlassung mit dem Rick weigniederlassung Köln a, ein zw. Zweigniederlassung Leipzig.

Berlin. [45341] Amtsgericht Berlin. Abt. 563. Berlin, 10. Februar 1942. Veränderungen:

B 54 190 Alberna, Fabrik kosmetis \hec Erzeugnisse Gesellschaft mit beschränkter Haftung e S C 2, Kurstr. 35). Die Prokura für Hermann Wolf ist erloschen.

B 54537 Beamten-Versicherungs- Vermittlungen Groß-Berlin Gesell: schaft mit beschränkter Haftung (Berlin W 30, Maaßenstraße 6). Die Prokura für Otto Bra>ert isst er- loschen. Otto Bra>ert, Bankdirektor, Berlin, ist zum Geschäftsführer bestellt.

B 54974 Gebrüder Lücker Nachf. Gesellschaft mit beschränkter Haf: tun a und Vertrieb von Gießereierzeugnissen, "Berlin N 4, Lintenstraße 144). Friy Grosh in Berlin ist Einzelprokura erteilt.

B 56 452 F. W. Borchardt Wein- haus „und Handels-Gesellschaft mit beschränkter Haftung (Berlin NO 55, Saarbrü>ker Straße 36—38). Pro- kuristen: Dr. Georg .von Kaulbars in Berlin, Max Werdermann in Berlin. Jeder von ihnen vertritt gemeinschaft- lih mit einem Geschäftsführer oder mit einem Prokuristen. i

Berlin. [45342]

i Amtsgericht Berlin.

Abt. 564, Berlin, 10. Februar 1942. Veränderung:

B 51865 Wittenauer Maschinen: fabrik Gesellschaft mit beschränkter Haftung R E Flohrstraße). Dur<h Beschluß des Beirats vom 11. Dezember 1941 L das Stammkapi- tal im Wege der Kapitalberichtigung nah der Verordnung vom 12, Junt 1941 RGVBl. 1 S. 823 um 1 000 000,— R.Æ auf 83 000 000,— RA erhöht worden. Der Gesellschaftsver=- trag ist im $ 3 (Stammkapital) dur< Beschluß des “Beirats und der Ge- häftsführung vom 11. Dezember 1941 geändert nah $ 52 der Verordnun vom 18. August 1941 RGBl.

Seite 500. Erloschen:

B 54649 Ungarische- Warenver- kehrsgesellshast mit beschränkter Hastung und

B 58 637 Krautstrunk & Co. Ge- Se Gi mit bes<hränkter Hastung: Die ellshaft ist auf Grund des Ge- seßes vom 9. Oktober 1934 (RGBI. I, 914) gelöscht. ê

Bonn. i [45343] Handelsregister Amtsgericht Bonn, Abt. 5b. Veränderungen:

H.-R. A 2706 am- 19, 1. 1942 bei der Firma Ferdinaud Hofftätter in Bonn: Dem Betriebsingenieux Albert Schnoider in Ramertdor| ijt Prokura erteilt, Er vertritt die PenE! st zu- piere d reti em err e Me ngsbe gten é er r mit einem anderen Prokuvisten, H.-R. ‘A 3482 am 27. 1. 1942 bei der a G. von Rockenthien Lack: fabrik Gesellschaft mit beschränkter aftung, Bonn: Geschäft und Firma bvikanten GodeSberg über-

lfred Rogler in tung des Grwerbers

egangen, Die für die

im Betriebe des GEA be- |

gründeten Verbindlichkeiten des folithe- ren Fnhabers sowie der Uebergang der

«der Firma

in dem Betriebe begründeten Fovderun- en auf den Erwerber ist ausgeschlossen.

ie Prokuren der Sas Gustav von Rockenthien, Maria geb, Colmant, und des Kaufmanns Alfred Geißler in Bonn sind erloschen. Die Firma ist geändert in: Alfred Rogler, Bonn.

H.-R. A 3187 am 28. 1, 1942 bei der Firma Arndt Kellerei Rosa Kappel in Bonn: Das Geschäft und die Firma fra dur< Erbgang über- gegangen auf Otto Werner, Kaufmann in Bonn. Die -Firma ist geändert in: Arndt Kellerei Otto Werner, Bonn.

H.-R. A 2894 am 29. 1. 1942 bei der Firma Paul - Kemp «& Sohn, Vonn: Die Prokuva des Friy Nohara ist erlos<hen. “Die Prokura des HYer- mann Kemp soll als Einzelprokura weiterbestehen. /

H.-R. B 1197 am 29, 1. 1942 bei der Firma Lorenz «& Lihn Obsft- Edel-Erzeugnisse Gesellschaft mit beschränkter Haftung, Bad Godes- berg: Dur<h Gesellshaftsbes<hluß vom 16. 7, 1940 ist das Stammkapital um

11 000,— RA auf 41 000,— A er- De Die Erhöhun if durchgeführt.

amit ist $ 3 des Gesell Da iaG at

Durch denselben I ist 1A des Gesellshaftsvertrages (Ge- S) geändert. : H.-R, A 2790 am 83. 2. 1942 bei Dampfkaffeebrennerei E Franz Honrath, Boun: er Ehefrau Theodor Honrath, Anny geb. Brauell, in Bonn ist Prokura

‘erteilt worden.

H.-R. A 2904 am b. 2. 1942 bei der Firma Mathias Schneider Bonn: Geschäft und Firma sind dur Ervgang auf die itwe Mathias Schneider, Agnes geb, Nolden, in Bonn übergegangen. ;

H.-R, A 3437 am 22. 1. 1942 bei der Firma Plenter u. Sohn, Bonn: Der persönlih haftende Gesellschafter Josef Plenter sen. ist aus der Gesell- haft ausgeschieden. Damit ist die Gesellschaft aufgelöst, Josef Plenter jun, fuhrt das Geschäft als Einzel- firma unter dex bisherigen Firma fort.

Neueintragung:

H.-R. A 3667 am 5. 2. 1942 die an gela in Firma W. H, Joens «& Co., Zweigniederlassung Bonn in Bonn, Zweigniederlassung der in Düsseldorf unter gleiher Firma ein- etragenen Gesellshaft. Die Gesell- schaft hat am 28. G il 1937 begonnen. Kommanditist ist: Ehefrau des Fabri- fanten Werner Joens, Dr. Lily ge- borene Blum, e Stand in Düssel- dorf,- mit «einer Einlage von 35 000,-— Reichsmark. Persönlih haftender Ge- sellschafter ist Werner Joens, Fabrikant in Düsseldorf. Dem Dr. Horst Hase in A ist auf die Zweignieder- lassung beshränkte Einzelprokura er- teilt. Dem Waldemar Seeger in Bonn ist auf die Zweigniederla)jung Bonn bes<hränkte Prokura erteilt derart, daß er die Zweigniederlassung in Gemein- haft mit einem anderen Prokuristen vertreten kann. Der Frau Dr. Lily Joens geb. Blum in Düsseldorf ist au für die egierung in Bonn Einzelprokura erteilt. em Ernst Schneider - in A ist au<h für die Zweigniederlassung Bonn derart Prokura erteilt “E er die Zweig- niederlassung in emeinshaft mit einem auf die Zweigniederlassung be- {ränkten . Prokuvisten vertreten kann.

Bremen. [45344] (Nr. 11) Handelsregister Amtsgericht Bremen. Bremen, den 7. Februar 1942. E

A 1223 Hermann üning, Bre- men (Hohentorstr. 11/13), An Karl

riß Stier in Bremen is} Einzelpro- ura erteilt.

G 643 IT Victor Gebhard, Bre- men-Vegesa> (Bahnhofstr. h Carl Friedri Wilhelm Victor Geb am 5. August 1933 gestorben. Seine Erben, Carl Friedri<h Wilhelm Victox Gebhard Witwe, Magdalene Wilhel- mine, geborene Müller, U es Diplom-Jngenieurs Dietrih Scheidlerx Rhea Auguste Elisabeth, geborene Geb- ard, Ehefrau des Diplom-Jngenieurs

bert Otto Gustav Büttner, Karla Magdalene Henriette, geborene Geb- ard, Res in Bremen-Vegesa>, E octne üb Mit Wirkung vom

xrtgeführt. irkung vom 1; Dttébon 1941 isi die Erbengemein- haft aufgehoben. Die Witwe des Kaufmanns Carl Friedrih Wilhelm Victor Gebhard, Magdalene el- mine, geborene Müller, Bremen-Vege- sad>, i nunmehr Alleininhaberin.

A 2441 Schrader «& Gaertner,

Bremen (Schwachhauser Heerstc. 82). | B ns Háns-

Die Ehefrau des Kaufma

edri Bora Muth-Ursula geborene rüggemann Bremen, ist als pevsôn- lih haftende Gesellschafterin auf-

ard ist

enommen. Offene Handelsgesellschaft eit dem 1, Januar 1942,

A 945 W. Biedermann «& Co., Bremen (Rembertistr. 18), Der Kauf- mann Heinri<h Günter Waschkau in Berlin ist als persönlich haftender Ge- verde eingetreten. Ein Komman- itist 1st ausgeschieden.

B 312 Theodor Huck Gesellschast mit beschränkter Hastung, Bremen (Altenweg 6/9), Dr. jur. K. S. Kor- hammer und W. W. Grundmann sind nicht mehr Geschäftsführer.

B 311 Häute-Verwertungs-Gesell- schaft mit beschränkter Hastung, Bremen (Jndustriestr. 17/19), Der Geschäftsführer Karl Ebenritter tin Bremen ist zum weiteren Geschäfts- führer bestellt.

Breslau. Handelsregister Amtsgericht Breslau. Abt. 63, Breslau, den 31. Fanuar 1942, Neueintragungen:

A 17932 Hermanu Krön Butter- und Margarine - Großhandlung, Breslau (Waterloostr. 20). ZFnhaber ist Kaufmann Hermann Kron in

reslau,

Brcslau, den 3, Februar 1942.

A 17 933 B. Herbert Priebe, Groß- handelsvertretung der Drogen-, Kosmet. Pharmaz.-Jundustrie, Bres- lau (Gartenstr. 38). Juhaber ist S mann Bruno Herbert Pvriebe in Bre lau. Der Kaufmannsfrau. Frieda Priebe geb. Kammer in Breslau ist Prokuca erteilt,

A 17934 Gerhard Sartrumpf Kommandit : Gesellschaft, arben, e A An E D ender Höfchenstr. 52). ersönli aftender Gesellschafter 4 t Gaaua Gerhard eee! in Breslau-Mochbern; zwei

ommandiîtisten. Die Gesellschaft hat am 1. Dezember 1941 begonnen.

Breslan, den 3. Februar 1942. Veränderungen:

A 16005 Hoelz « Wein K. G., Breslau elle Leinen, Baumtvoll- waren, Reuschestr, 1): Ein Komman- ditist ist eingetreten. Die Einlage eines anderen Kommanditisten hat si<h um den Betvag des Eingetretenen ermäßigt.

A 16 487 Fabrik für Kinderbeklei- dung Kurshat & Co., Breslau Taae 81): Der Buchhalterin rma Beer in Breslau ist derart Ge- N erteili, daß sie gemein- chaftli<h mit einem anderen Proku- betaa fe Vertretung der Gesellschaft efugt 1st.

Breslau, den 6. Februar 1942.

A. 15 980 Ostdeutsche Reederei und Frachtenkontor Offene Handel®- gesellschaft Kunheim & Hardtmuth, Breslau (Junkernstr. 1—3): Die Prokura des Kaufmanns Ernst Müller in Bréslau ist durxh Tod-erloshen. Dem Kaufmann Dr. Hermann Kretschmer in Breslau ist Prokura erteilt. Er vertritt die Gesellshaft in Gemeinschaft mit einem anderen Prokuristen.

Breslau, den 6. Februar 1942. Erloschen:

A 1046 Schottwizer Kunstmühle Stern «& Rosenthal, Burgweide b. Breslau. Die Firma ist wn ed gehabter Abwi>lung erneut erloschen.

A 6558 A. W. Goldschmidt, Bres- lau Dann Antonien- traße ): Die Firma der Gesell- aft ist nah stattgehabter Abwi>klung erneut erloschen.

A 15 879 Johannes Düring, Bres- lau (Techn. Artikel, Tauengzienstr. 50).

[45346]

[45345]

Breslau. Handelsregister Amtsgericht Breslau. Abt. 62. Breslau, den 6. Februar 1942. | Veränderung :

B 3058 F..C. Ger>>en Gesellschaft E

mit beshränkter Haftung, Breslau Si 25): Dem ae Elfriede tark in Breslau ist

Ea erteilt mit der Maßgabe, daß sie gur Verire- tung und Zeichnung der Firma in Ge- moinshaft mit einem anderen Proku-

risten odex einem Geschäftsführer be-

rechtigt ist.

Breslau. [46347] Handel®register Amtsgericht Breslau.

Abt, 62. Breslau, den 6. Febvuar 1942. Veränderung:

B 3219 „Neue Heimat‘ Gemein- nütßzige Wohnungs: und Siedlung®- ese an der Deutschen Arbeits: sront m Gau Niedverschlesien Ge- ellschaft mit beshräukter Hastung, Breslau (Straße SA 3Y: Ger- rd Mildebrath hat sein Amt als Ge-

<äftsführer niede t,

unzlau. [45870] Amtsgericht Bunzlau, ö. Febr. 1942.

Fn unser Handelsregister ist heute in Abt. A Nr. 782 folgendes eingetra- gen worden: : j

«Kaufmann Ludwig Star> in

beschränkter Hastung, Sit

Anzeigenpreis für den, Naum einer fünfgespaltenen 656 mm breiten Petit-Beile 1,10 ÆK. t Ln efristete Anzeigen müssen 3 Tage vor dem Einrlickungsretmin bei der Anzeigenstelle ein- gegangen sein.

1942

Hotel Fürst Blücher Emil Schreis ber in Bunzlau. Fnhaber ift der Hotels besißer Emil Schreiber in Bunzlau.

Calau. [45371] Vekanntmachung.

H.-R. A Nr. 139, Jn das Handels- register A Nr. 139 wurde bei der Firma Otto Hana, Altdöbern, folgendes eingetragen:

Die Firma ist erloschen.

Calau, den 9. Februar 1942.

Das Antsgericht.

Darmst adt. [45372] Handelsregister Amtsgericht Darmstadt. Abt. 6. Darmstadt, 3, Februar 1942, Veränderung:

A 2437 Restaurant Sitte Juh. Franz Sitte, Darmftadt. Die Fixma

ist geändert in: Reftaurxant Sitte.

B

Darmst adt. [45373] Handelsregister Amtsgericht Darmstadt. Abt. 6. Darmstadt, 3. Februar 1942. Veränderung:

d 2901 Star> «& Schroth, Darms

adt.

Der persönlih haftende Gesellschafter, arms stadt, ist mit Wirkung vom 31. Dee zembér 1941 an aus der Gesells Ge ausgeschieden. Die elen Handelsge |ello scat 1st mit Wirkung vom 31. Des ember 1941 an aufgelost und das Ge- shäft unter Ausschluß der Liquidation auf die seitherige Gesellshafterin Elisa» beth gerufen Elsbeth Schroth in Darmstadt als Einzelkaufmann über- gegauen. Der Uebergang der in dem

etriebe des Geschäfts begründeten Verbindlichkeiten ist bei dem Erwerbe des Geschäfts dur< Elsbeth Schroth ausgeschlossen. Elsbeth Schroth ist bes rechtigt, die bisherige Firma unver ändert solange forizuibein, als. sie bes fugt ist, das bisher von der Firma ge- mietete Ladenlokal zu benugen. Lud» wig Star> überläßt die bisher der Firma mietweise überlassenen Räume weiter in Miete an Elsbeth Schroth, Dieses Mietverhältnis endigt am 31. März 1942 und Elsbeth Schroth ist verpflichtet, alsdann das Ladenlokal zu räumen. Es ist ihr eine Respektfrist bis 30. April 1942 gewährt.

Die Gesamtprokura des Kaufmann3 Jakob Schroth in Darmstadt ist er- loschen. er Genannte ist nunmehr zum Einzelprokuristen bestellt.

Delitzsech. [45374] Handelsregister Amtsgericht Delitzsch. Delivsch, 13. November 1941. Erloschen:

A 330 Paul Thamm, Jnh. Else

Thamm in Delitzsch. Die Firma ist erloschen. Delitzsch, [45375] Handelsregister Amtsgericht Delitzsch. Delibsh, 30. Fanuar 1942. Veränderungen: B 3 Zudcerfabrik Delitzsch m. b. H. in Delitsc<. i Dur Beschluß der ao. Gesellschafters versammlung vom 18. 12. 1941 ist das Stammkapital im Wege der Kapital berihtigung gemäß $ 10 Dividendene abgabeverordnung vom 12. 6. 1941 au 1 705 800,— L erhöht und S Î Abs. 1, $ 6 Abs. 1, $ 18 Abs, 1 der Sagung (Stammkapital, Zuckerrüben anbaupfliht, Stimmre<ht) geändert worden.

ger, 45378] Amtsgeriht Registergeriht

Eger, den 4. Februar 1942. 7 AR 15/48, Die unten angeführten . G sollen gelösht werden, weil sie kein Vermögen wes ennen, Ó

1. H.-R. B 13 Eger ereinigt«a <hemis<-te<nishe Fabriken A. G., Siy Eger. R

2. R B 61 Karlsbad „Jkob Jundustrie-, Kaanin- und Ofen-Va gesellschaft m. b. H., Siy Karl8bad4

. H.-R. B Platten Eisen- und Mes tallwarenfabrik vormals Iosef Günl, Gesellschaft m. b. H., Siß Platten. i

4. H.-R. B_ 5 Grasliy Graslitzey Gasanstalt, Zweigniederlassung dey E Gas Association, Sih

rasliß.

b, 9M. B i Ludih Luditz-Vuchauev

Anzeiger und Nachrichtenblatt füy

Deutsh-Manetin, Gesell} M mi

udiß. Wer ein bevehtigtes Jnteresse an dex

Unterlassung der Löschung hat, kann ;

binnen einem Monat felt em

wad vrsheinens dieses Vlattes widers reGen.