1942 / 40 p. 6 (Deutscher Reichsanzeiger, Tue, 17 Feb 1942 18:00:00 GMT) scan diff

E i vi E

L Adiduti Ziétis ar fir iu i U D Zu nen Ati ibi Láú E à a immer hett n ez âpuer D eiue tige pie P ae n sit mm n E U f ca pu Er

E zum Reichs- und Staatsanzeiger Nr. 40 vom 17. Februar 1942. &. L anan : , : : Neichs- und Staatsanzeiger Nr. 40 vom 17. Februar 1942. 2. 3

Titorf [453791] H.-R. B Nr. 455 Carl S Ak- | (Fischereihafen, Halle X). Gesells: Zoss 27 ¿Lo s Jn unser Handelsregister Abteilung A | tieugesellf für Metallwaren in | mit beschränkter Haftung. Der Gesell | Hor Febr. 1942 2! ehà s in Buchform für Umer . e ist am 10. Februar 1942 untex Nr. 129 | Solingen- am 6. Februar 1942: | schafiertrag ist am 2. Bezember 1941| 4 Amioger L n Handelzregi jer À tungdspiele, Nummer 15258/67, Öffentlicher Unzeigere bei der Firma Heinrich Schiefen-Rüth | Dur<h Beschluß des Aufsichtsrats und Cen genstand des Untexneh- | ist unter iee B, Gen, A CadiR ans plastishe es Erzeu nis, Schu Es rê, Lo Wid in Ela Aa persönli ges 1941 ler G T pital duch C L tung und (red car degr r Hering 2: |Denuers, transport Bes Au Hvbetrieb}) T sigen - Januar 1 d Uhr nterfuch tciche jn 10. Gesellschaften m. b. H. 13. Unf«ll- unò Fudalidenverficherun n T * Lu ranSport- un otuYrbe s « AktiengeseMschafteu, a m. , n unver gen, tende ume aus eingetreten ist. G um d. A auf 1/800 000 { sow sowie Ee Un und Flußfi Áusfüheu Art in getragen wovden: s diehke, V otsdam den 6. Tebinár 1942. L Swangodersteigerung | 5. Berlutt- and Fundiagen, 8. Kommanditgesells>@ aften auf Aktien, 11. Genofseascefteu, 14. Deutsche Neiczsdan?k und SrttiSt |

e nunmehr aus Witwe Heinrich ng der sen, ist Eingelprokuristin. Amtsgericht. 6. Ausklofung usw. von Wertpapieren, [f 9, Deutiche Kolonialseselisch afien, 12, Offene Yandels- und KommaudbitgesellsGaften, | 15, Verschiedene Bekanntmachungen

tigt und $ 4 der Sagung Schiefen, Eli)abeth geborene Rüth, urrd enrtei geändert. Als3 nit ein- | mit diefen E zufammenhängenden d ode Bühler, Ehefrau des Fabrikbesißers gter: Rechtsanwalt Dr. Wenzl RSE 6 % Zinsen seit 15. 6, 1941. Zur | [45661] Verichtigung. E Bandelaqclelitbaft Lar eee Ls enklcbins E at ad E föcbernden Geschäfte. He D de: 4. Genossenfchafts- Vary [45453] 3e MNufgebote Sd Wilhelm Sarrazin in Bogolt | in in lt klagt gegen seine Ehefrau |mündlihen Verhandlung des Rechts- 4 Ls N ETTAATENE der Aktiens nuar 1942 begonnen und wird unter | aktien ju 1000 N.A zerfällt. trieb vou Räucherwaren, E E « irma Dabains ey M 258. Die 45629] Zahlungssperre. S U ollernstraße 25, | Elisabeth Luise Karpinfki ge, E B s EE por u rx wog e eL zee ge findet T G unveränderter Firma ort. B Nr. 477 Álcoso: Werk Ge- | und Konserven. Das Stammkapital be- register rier, ein Etik tf Weir « H-G. in Auf Antrag der Zürher Kantonal- 3, Jrma geb, Bühler, Witwe des de la Voye, ohne Beruf, unbekann s ge er q eue R r c s S ärz P avéves DEE, Eitorf, den 19. Februar 194 schaft mit beschränkter Haftung wo D N Ee E Freiburg: Se [45448] | erzeugnis Schuyfris 3 Flöden- bank in Zürich wird bezügli der ihr O Heirrich Bühle R 125 vas de autet Saint 4 Denis 9. April 1942, 10 Uhr u E a Sculste s Viatt. d Rd Le Amtsgericht. Clabtianece und Waffen in Solin- 1sFSreeder Wi n Mahn und Kau Oeffentl Bekanntmachung. Nr. 979’ s ldet Deut- | Bocho estfalen), einri ühle , ; R A abhanden gekommenen Aktien eu Basel, N sstraß 99 cuf Ehescheidung aus $8 47, 49, 55 |26. D, 4. 42. Berlin, den 5. Februar —— gen am 9. Februar 1942; Dem Kauf- {mann iedler, beide in Weser- unsex Genossen uar 54 1942, 11 ‘Uhr 40 Minute G hen ContinentaleGas-Gesellshaft in} Kaufmann in Basel, eußaus traße Ehe-Geî. und Sechubdi erklärung d i x ¡ 6 g der |1942. Die Geschäftsstelle des Amts- | [45669] Erfúürt. 45380} | mann Robert Stradte i in Düsseldo ist m P 8 esamtvertretu RgMereG- die BrSEA eri Trier, den 6. Februar 1942. Dea 4 Stük zu je 2000 BA u je 1e, vertreten ‘dur< Rechtsanwalt A per R C E Äb, 1 Ele.Ge] | gerichts Berlin, Handel®sregister Prokura in derx e erteilt worden, Griut Geschäftsführer sind von de n Be- | Bank: und Sparka e e.G Amtsgericht. Abt. 14, - Nr. 115 698—700 und 116 406 mit Divi- udwvig Marbe in Freiburg i. Br., B gten ge 2 Ble Beblage zurc g Arno «& Morih Meister Aktienzc sell» Amtsgericht Erfurt, 9. Februar 1942. E œ einshaftlid mit einem Ge- | \<räukuugen des $ [81 BGB. befreit. | . in Freiburg i. Schl., be- dendencoupons Nr. 14 ff., die Zah: as as Aufgebot ebe Urkunden | Ver NK1age l des Rehts | Es hast in Erdmannsdorf, Sachsen. Al83 ni<ht eingetragen wird bekannt- eantragt: a) Grundshuldbrief über die U Verhandlung de ehts- Auf Grund der Dividendenabgabe» Veränderung: rer L it Vertretung der Ge- ih E Gesen Lian, ist am 11. Februar 1942 lungssperre verhängt. An die Aus-| n ragt: von ‘Maurlburg Band 15 s vor die 1. Zivilkammer des 5 „Verlufst- u.Fundsachen verordnung vom 12. Funi 1941 und der

B 763 Heros Gummiwerk Ge- selticha <aft befugt ist mas: Bou ailer e | folgendes eingetragen worden: Le Konl stellerin der Aktien, die Deutshe Con- 1 teil Nr 2 L erihts in Bieliß auf den 7. Mai vil DurGiheüitacverarh v sellschaft mit beschränkter Haftuug, | Solingen, den 10. Februar 1942, |per L E E n die bis | Fn der ordeutlihen Generalver- urse tinental-Gas-Gesellschast in Dessau er- | Leit rie Gemdichuld bn 1942 vormittags D Uhr, mit der [45644] 1E E I nee ee E e

Der Siy der Gesellschaft ijt Amtsgericht. gersinma fammlung vom 28, 5. 1941 ist die und Bezrgleichs d geht das Verbot, eine Leistung an trage G Aufforderung, si< durch einen bei die-f Der V eru ein Nr. A l s i

A Berlin verlegt. Sebl E [45256] A in ted 8 Ug vom 1A 5, 1928 in $ 1 uuf Wanabet l then einen auderen Inhaber der Aktien als a li “Gia von Manlbuta Aufforderun zugelassenen Rechtsanwali | 15 580 N Ee ge: e Pi vex dg Vorstaude Gefell:

Q Sr RP _ | Autsgericht Suhl, 3. Februar 1942. t ein. Der Wert dieser Einlage Jbtid, der F us gende, Ac Ueber den Vachlad der Pet : uber die Antragstellerin zu bewirken, insbe- | Y nd 15 Heft 28 111. Abteikung Nr. 3 | als Prozcßbevollmähtigten vertreten zu | fommen und wird kraftlos, wenn er (90 f von NA 1000000— um

E Sar, 33. chan E H.-R. 4 rp f auf HA e, des Keedens Mahn do- die Freiburg ed Svar, ind ret: T ene C . beri O Le | eingetragene restlihe Grundshuld von E s de be 29 Gas “A n binuen Monatsfrist vorgelegt 2e - auf N.A 1200 000,— zu Æ an. A 485. Die Firma Joseph | Stammeinlage des fer 7000 EŒÆ Der Jnhaber der Ur-| X 2 : E wi richtigen

In unser as delsregister ett Untér Mannheimer in Suhl ist gelöscht | mit geleistei L extlihe M + în Freiburg, Phoiwatoliers, nan n, L 8 & Amt3gericht Dessau, 13. Februar 1942. | ».nden wird aufgefordert, gspütestens in | Die Ge Geschäftsstelle s Landgerichts. | Berlin, den 1 Februar 1942. Der Vorstand. Reuper t.

ae n Otto Boden ta Flatow e | Sw mitnde. [4 Deutschen Reichsaug ger. eefalgem in z Das. exit. i tur etbfsues Verntaltee: : De Landrat in. Rastatt Abt, 1942 “'vormitiags 10 U L, dox or dem n Pes V bea ° bahn, I A, [45657] Kleinbahn:AG.

n mne 452571 hen: L S : D Dr. Enxrt Clemm i an: Südifches Vermögen —, Verwaltung unterzeichneten Gericht, Tï, Sto>, Zim- alier fi Bonn, Burgstr. 219, Pro | [45645] —— t T_> Osterburg-Pregier.

eilung 8.

ngsterurin Îe gena den

eini ant Die Firma betreibt ein Säge- Handelsregisier A 1484 F » f Friedeber M. 1. 2, Telephon 42 509, mer Nr. 10, anberaumten Aufgebots- u Akti rde t s d rtung des jüdis<hen Vermö- g ter: Rehtsanwalt Mand nsere Aktionäre werden hiermit zu glofal befin Ede sich fn g t Amtsgericht Swinemünde, Lud R nber Fiuma Die Iu unser Venossenlgaftsregistet ist 74 mi "Blanbigevei snanl sowi gén Semi U e E aus Kup- Rae „seine E R O ln Bonn, flagt f egen bie E Jo- 110. 396 ‘Mectie if s S “pet Toi ¿S E. "7 Tee I, Ls MIBES -Wesfel-Straße. Neueintragung: die Firma ind ex assiven regründete E e As Bela 8 d Dae: Le erste nd Fam, t das Ausge ebot folgender de eis di Urkunden für S u hann Hahn, Elisabeth, geb Enn, fommen und wird kraftlos, wenn er|) e e [d Be S H Beta in / a En Christa Wengler in Swine- irma O Seefish“, M jeringss und Bo En eBa E E par, “m B 19, Ee 1042, vormittags 10 Uhx, f ate Bh rie pn Verficherungs: Ns waar: n ane E E Street, auf Ee, nit binuen Monatsfrist vorgelegt Hauptwache 4—6, stattfindenden ordent m e e r. arl or! Ea ree wt f D aa E Ri mengles Pie Gat L Ebeterct Wt Sre Faris (20 Sn O D t, B | f genten liguna “der Oieue | Spei, en 4 ebrnar 18. | Ph ae L 42 EHeIS an SEL|” Berin, den 14, Febr 10 (en PaaFinat/amarlang eingiieten Ju Diet Handelsregister ist unter S e Len v. Parasti, in Swine in Fin Swinemünde, übextragen, aur 28. aan 1942 fol endes ein- [ 1942, Amt t. V6. 6. übe 5000 "A Versiderten ist Bait . El, zes. Dec "äger ladet die die "Bétnagte geber S rtedelch Wilhelm Ges 1. Vorlage des Geschäftsberichts uud Tee f JE T rowrcnlen ag Ge- Sett [45259] \TL T M2 Ai E iageit u ta A Dur <luß i] Rüge: A Ï maun -Semi Schlor<h. Der Jnhaber | [45635} Aufg ebot. ea mündlichen Baug des us des Lt es Ee De mittelhandlung, O als nobrae s Amtsgericht Tettnaug. Hausels lt die versamm E + ÿ E Hé, N der Urkunde wird aufgefordert, späte-| 2 F 1/42. Die Meßtgermeister Wil- Rechtsstreits vor die Zivilkammer | [45646] Aufru Luf Ea l ber der Kaufmann Otto Knaak in Handelsregistereintrag ; Neustadt 8, ferde Spar: und Dar! geei 8f Ueber den Nachla (ais e. Rügen- Los in dem auf Douuerôtag, den | helm Trippen in Rheydt, Limiten- | des Landgerichts in Bonn Wil ZeI Der Verficheruugöschein Nr. 290612 | 9, Erteiken der Entlastung an den latow eingetragen. Der Ehefrau vom 9. Januar 1942. aur 5. L 1948 gor Ge mdtasfe Wie. wo! nns 0. September 1942, vormittags | straße, und N Buscheljot in | 10. Juni 1942, 94 Uhr, uit der | vex Vereinigten Berlinishen und Vorliaind und Auffichtsrat der Gas ariha Knaak geb. Drews ‘in Flatow A 108 Thomer, Eduard, Fried- k : ene x af : R Es u zas g m Sas thals 9:4 Uhr, vor dem unterzeichneten Ge- heydt, Hauptstr. 50, haben das Auf- | Aufforderung, si durch einen bei die- Preußifhen Lebens - S Z- ellihaft für das Geshäftstahr 1940. ifi Prokura: erteilt. rihshafen. -R. A Mattersbuxg Nr. 2009 Fi K L Caen, pf eet, Hohen rzg, | G2o (Erber: Witwe Margarete Schmid 4 riht, 11. Sto>, immer. Nr. 213, an- | gebot der Hypothekenbriefe über die sem Gericht zugelassenen Rehtsanwaüt | Fktien-( esellschaft früher Berlinische 8. Beldlnßfaffun Zes E Beteilis f R E Die Firma i E in: Eduard E Prof, Dampistge, Sig Tit 1948 Ne. Statut vom geb. E prr jre minder beraus Aufge Sue I Rechte un Va pr e a, E 7 als s rozeßbevollmächtigten vertreten E Gesell chaft: auf nt der Erritung-oiner Ars. ommer, în Póöttel sdorf ri n un le Urtiunde vo a in unter 2. as Leben des Herrn Ma ermaîer, ip e este E E Feuer „Inhaber: Ueber Ant Autr; esells<after eorg Chrisüan » Sthanidipals, ler legen, andernfalls wird die Urkunde für und Nr. 6 für den Mebgermeister Wil-| Voun, Februar 1942. Oekonom in Tcudering, Sag 27. März pleidatasi pubbin falsächsisher Kleine Abteilung A, Kark Pfaff, Kaufmann in Friedris- | i diese Geselischaft als ie nde f 45445] | andra kraftlos erklärt werden. Mannheim, | helm Trippen in Rheydt eingetragenen Die Geschäftsstelle des Landgerichts. | 1994 ist abhanden gekommen. Der bahnen. s Aicteliétris hafen. t mit der GeseliGe | .-Reg. rg x 27. Am Schinivlha “v A am 11. gingen den 31. Januar 1942, P Ly ypotheken von je 2000 &.4 beantragt. E Fnhaber der Urkunde wird aufgefordert, 4 Wahl von Aufsicht2rat3mitgliedern. H.-R. A Nr. 3777 San Fe Uellendaht HandelSregistercintrag tel#dorfer Dampfmühle . Januar 1942 Spar- u, Dar- ee Ma 1314 Uhr, das A B.-G. 3. er ane der Urkunden wird auf- R effentliche y ‘2 vers M 1 [fie binnen zwei Monaten vom Er- 5. Verschiedenes. in Solingen-Walkd (Gevitelanerteny j vom 15. Aquuax 1942. Prost“ als übernehmende de t | lehenS8kassenverein Laaberberg-Nie- verfahren ug gers 1 ätestens in dem auf den 43/41. Der Arbeider [einen dieses Aufrufes an der Unter-| Rg H 6 20 der Sayung find zur Teib- und Großhandel in Metallen und | A 71 Hümni n. Co. în Friedrichs: p. Hiermit ist diese Ge GAL dereulenba<, eingetra Ges Panl Sh D esige [45633] Septeuber 1942, 10 Uhr, Zim- | Wirth in Striegau, Se zeichneten vorzulegen; anderenfalls wird nahme an der Hauptversammlung die» hafen. - schaft erloschen. noffeuschaft mit undo nkter Haft- Schleifneer in Wbritbesitet Die Erben des am 18, 12. 1930 in | mer Nr. 8, vor dem unterzeichneten Kläger, Beta mag tigber: t: | die Urkunde für kraftlos erklärt. jenigen Aktionäre berechtigt, die ihre

Balbfertigfabriteten, Görtn ße 40) ¿ M L Basel verstorb brikanten Wil- der in u, klagi inha Die Prokura des Heinrè< Fünf î Den A Siß: C EOS, Dur zum De ernanut, sel verstorbenen Fabrikanten Wi Gericht anberaumten Aufgebotstermin A Shlü au, kflagi | Berlin, den 12. Februar 1942. E. am 6, Februar 1942. Alleininhaber: Y sf pet dee S m ini Beschl. d. Gen.-Verf. v, 14. Dez. 1841 | Kont Konklursforderun bis e : elm ea mine Gühler- : a) seine, se (eva e Rechte anzumelden und die Ur- her die Eva Wirth . _Kipper, | Berlinische Lebensversicherungs- En E e E

in | Erl ra ff erteilt bem | es frei, soweit nicht Bef Kaufmann Hugo Uellendahl in Sh ‘W. bünt Kaufmene i ried- es frek, soweit sis : midt B lehE Monaten |$ 1 d. Statuts geändert. Firma der | 11. März 194A g Gericht a 1E De öhny in | kunden vorzulegen, widrigenfalls die e E E Sin Gesellschaft Aktieugefellschaft. |hank, Filiale Halle (Saale), einer

Solingen-Wald. Bafel If : ride. de em Gotti Geno en s ortan: ‘Spar- | melden. Es wird lu afel, Neuhausstraße zu M, Kraftloserklärung dexr Urkunden er- 5A E faderängena L riGjehasen, E E Belsex, felt diafer VelannimaGurz Sicherheit i e E t pa - | über dle Bei U K D lugfa hfassung b) seine Kinder: 1. Margaretha geb. folge T fi ientolid, @ s ti esheidun aus | Men E Me bei einem 1942: Der Kaufmann t T s [45259] | Wiener Neustadt. [45267] reE : Alzhaufen ber Aben n owie ide s Bestellung eines | aqa, Neuhauostrahe 29, N Adele geb. Amtsgericht. erklärung S E Belagini gemáh $ Be- gesellschaften Dex Vorsißer des Au sichtsrats inr Solingen-Gräfrath ist als déción rdelIregifter Handels getragene Genoffenf vaat und eintretendena a. a. O. E Fenner von Fenneberg. L ftender Geten fter in die Ge» Amtsgericht Traunstein, AmsgerichtWiener Neußadt, Abt. 8, | nit unbeschränkter Haftpflicht. ‘fai s über die in n e 132, 134 und S [45634]. Auf gebot. Reis | perbeng) mag «n 2 iv R nen

, den 10. Feb 1942. Amtsgeri<t Landshut (Bay.). er KonkurS$ordnun bezeichneten Ges [46688 : f aufgenommen. Ferner E teränv Februar E s h y.) genstände und zur Prüfung der ange- 3 F 1/41. Der Generaldirektor Ernst Pietsch als kommisfarischer Verwalter Landgerihts in Schweidniy auf VÄschaffenburger ers E i

la Kommanditistinnen in die Gesell- erung: : der Fnteressen-Gemeinschaft für Bergbau und Hüttenbetri i 0. April 1942, vormittags Aktiengesellf S

pt eingetreten. Die Firma isi fo- | o „l Gescliga! schaft” mit befWrünkter | mevee & Sth Sie Wbeag ah 5. Musterregister 1942 vormittans 1 Uhe, vor dem um Katlowitz, Höferstr. Nr. 30, hat das Aufgebot nachstehender angebli infol der da Uhr, mit der Aufforderung, si | Aenderungen im Aufsichtsrat, |„Zieglershächte“ Aktiengesellschast Que uar 1941 bear schaft, Nofenheim. der Dochaniddèiatiiag in D 1 | terzeichueien Bericht Termin anbe Kriegsereignijse verlorengegangener, Wechsel beantragt: dur einen bei diesem Geriht zuge- | Herr Kommerzienrat Otto Hoesh, in Liquidation. ar 1941 befe autet hat, | Hast E fenh Q in Gs A Eule Bade | rewdem Mu î gans a5) ‘raumt. Allen nen, welche eins L lassenen Rechtsanwalt al3 Prozeß- | Dresden stellvertretender Vorsißer Einberufnug der Aktionäre

umewome att L haft lautet: ‘Hallweger r el | exo e Prokura des v ist| Jn N fierregister ein zur Sontag E 4 eh Göttae Sache im B 3, bevollmächtigten vertreten zu lassen. ¡unseres but <tsrats, ist am 1. Februar zur Hauptversammlung. 4 Solingeu- „_ 1 Einz schen. Mes 11 322. Dew De aben odex zur ‘Fonkurámasss Wechsel Nx.: : 8241 8243 8247 Schweidnitz, den 11. Februar 1942. | 1942 dur< Tod aus dem Anf htôrat Die ordentlihe Hauptversamm- râäfreh. 4 Die Prokura des Kauf | Þr A fije Werk ät len T E En Vet fvulkig sind, wird aufgegeben, Betrag: Zl. I 100,— 100, Geschäftsstelle des Landgerichts. ausgeschieden. lung der Aktionäre dexr Statzerdorfer mee ggr E O “. [45260] Wiener Neustade [45268] | es Laie nihts an den Gemeinscaulbner zu vers Las: E h 20s Z ps 11. 1939 30. 11, 1939 Berlin, den E o 1942, Kohlenwerk „Ziegl ianidation f As | : : S Le ajo Szamo ajowy Szamot E. Poddamski l er Vorstand. tiengefellschaft in Liquidation findet N n S BETEA, L Bst (mter S T Inte s |Biede E S E C s e a an E an 1A Mey 194 un 1, ie

r T î ú ' . 4. . 8, 19 ta- v

Eid 22 f, hat das Geschäft S vom W Jannar und 9 Februar 1942: | 5,8. 4 Ne ba i 508 Firmo Johaun | 11869 170090 (fü Gase uy Ee G Us d FeioGh Ciamai A Se E dim T E Aale: g Ves fitengefeliichaft für Zelistoif- und Dr, Hans a Bien 1, Nagler L Fan O A a Ser 11 Gebr. Wagner, Kirchen: | Weber, Siy Wiener 11030, der 10s, U ; awiercie Lazy awiercie awiercie anwalt Dr, Prechtl in München, klagt asse 9, ftatt jetenigen tionäre, Rid e Stöpf und G 11054, : ; Letzter Girant: Stanislaus Stanislaus Stanislaus Aenderungen im Auffichtsrat. di d tversammlung teils qn die Prokuristin Liese tapsaeshoff tellinêfurt: unweit, tf V Pair S afl e Sesdüftözweig: Fleis<hhauerei und Ge r F108, 8 1108 ehme s O o fet ra pat Kowallli i Ska. Kowalski i Ska, Kowalski i Gla. früher Bert Minchen, ES Zeit une: Mal pu 0lmgódeoreiher ages aaa nehmen L das Stiynm: eide in lingen, veräuße: j | ri Sos8nowiß Sosnowi So3now t E t ausweifenden Aktien mindesten Weber fen. über Ableben 11100, 11101, 11102 11104, Muster für 3-go Maja 35 3-go Maja 35 3-go avg (aru asten, n, GN unseres Aufsichtsrats, ist am 1, Febxuar rve A g git Abhaltung der

irma ift in eine offene Saudelagefell- | 7 Fo Das Amtsgerit haft, die am 1. Januar 1942 begonnen | Handelsregister A g 2) [arti Soh Flächenerzeugni e, Schuhfcist ei Jahre, A Der Juhaber der Urkunden wird aufgefordert, spätestens in dem auf den 1. Oks | dem Antrag zu erkennen: 1. Der Be- | 1942 dur Tod aus dem Auffichtôrat | Hauptversammlung bei dem Notar t, umgewa Zur Vertretung | ; In cmser Handels Taunnshbhe” | Johan mehriger Juha jun, feiséhauermeister | 10e 40 40 Minu am d 9 aaa 1942, vorm. Stotber [4566929] tober 1942, vormittags 10 Uhr, vor dem erden H ea klagte ist \ ubdig, an die Klägerin ab | W E. 13. Februar 1942. De. L vg Vablik, Wien, k., Nagkler- E Oef lBaN it dais e Ae wae riedrich Ernst im ir Vrombach f. T. | L {tener Neustadt, Wien: Wiener Straße Nr. 11393. Agrarla, Fabrik chem. bas Be Vermögen dee. GUE falls die Krastlosecllarung bee Uburgee eund die Urkunden vorzulegen, widrigen- |1. Mai 1989 bis F. Tre Unterhalts: Der Vorstand. Ln E oe i äru alt8- s E i n E E: (G1 Phar mag, Fiuäkapate Libivia harjer Ae i a R G Warthenau, den 8, Januar E A A 2000 f & zu bezahlen | [75680] Derkamnines:

erloschen.

Die Firma if Wiener Neu [45269 | Su Dresden - S., „Nottieberode, ijt am 12, Fe | A Nr. 2980 Goes ge- + in Dr Ç_ein a3 j Beklatie ist \<uldig, an die 1. Berihhte des Verwaltungsrates, dex Usingen, den 1 10. Cie 1949. n, euthaltend einen Blo De 18 Uhr, nah Unna Da3 Amt3gericht, IT. Der atie 6 eh M Me. Taucheuer Kohlen-Jndustrie A, ea Be ui

nann in Solingen am 29. Januar A tWiener S erser Æbt. 8, C des V S verfahrens zur Klägerin ab 1. Januar k Aktiengesellschaft. pes E R E mtögeriGtEa c eman Cs E C ate | dax u DS des L nkurses des Konkurs: [45628] Anfgeboe, [45630 pa 1942 eine monatli<h vorau8zahl- Ergänzung zur Bekanntmachung 2 gern. d Rech tabo ; garete geb. Bredehorn, in | yy D becedacs Meter füx aide verfahren E und der offent Der Polizeidirektor in Vaden- D tale Aufforderung. re Unterhalt8rente von 1200— A | des Jahresabs lusses 1940 im| * bl } nab Bitanzen für die Gex

Solingen ist Einzelprokura erteilt. cißenfels t JE nf erzeuguisse, Schuhe t S äfts gericht Cen .-R. A Ma e Arxest exlassen worden. KonkuxWWer- Baden Abteilung jüdis<es Ver-| 182 VI 1 u bezahlen. 111. Der Beklagte hat die Deu n Reichsauzeiger vom 12. Ja- ne H-N. À d A E Sale. ¿W unser ga B ift am anioe Johana JON, Dori cpajos, a wog CaA 2E he walter: Rechtsanwalt qucn Koias hat das Aufgebot folgender (2 25. Dezember 1568 in Liebertwolkwih Kosten des Rechtsstreits zu tragen. Die lar 1948. S N e Es e es srates ngen un S i efa' Robert 6. Februar 1942 unter Nr. 138, 139, Pôötteksdorf. Nr. 11 $24 Deuts Werkstätten Graß verg (Harz). Urk unden beantragt: Grundschuld- verstorbenen, in Leipzig, Sebastian- Klägerin ladet den Beklagten zur uründ- “aaa Direktor Richard Du Y AR Eng A M EURUNTIIE

bruar 192: 2: De Kaufmann Gujias | 140, 1 bei jeder der ae Der persinti haftende MEURPaTiEE Uktieugesellshaft in Helleran bei und isi G um N. N Män brief über eine Grunds<uld von Bach-Straße 89/41, wohnhaft gewesenen | lihen Verhandlung des Rechtsstreits | Mitglieder des Aufsichiörates: J Neuwahl von Rechwngöprüfe rut Sd A ufmann Gusias | ¡Hast Leonhardt in rofenna Ge- | Fra iber Ableben aus- | Dresden, 1 Ümsgzlag, iegelt, an- | 1942. 'Glänbis ende 20 000 E, 2. Grundschnkdbrief über | Fabrikarbeiters zukezt Rentners Ju- |vor die 3. Milbamnex des ENTIGE Bernhard Moltkau, Vorsiger; Dipl : Seftiete A Bmg E Liqui» und dem Kanfmann Emst Fenn, | werkschaft Gute Hoffnung in n Groß [gefa eschieden, enthaltend t an: | am ie. Méta 1949, 16 Uhr. Prüfungs eine Grunds<uld von 15 000 E, beide | lius Andreas Benedikt Possek werden | München - 1 auf Mittwoch, yug. Julius Budik, Stellvertreter “Ba Ds Arch

der Weis etleil fayaa, S E Vesta in G od Antrag der“Firmengesellschafter L 3 L 2 ‘leider termin am 26. gugunsten des Gesamtquts dex Er- hiermit aufgefordext, ihr Erbre<t spä- 25. März 1942, vormittag8 9 uhr, orsiders; Jng. Rudolf Bauer. Allfälli T LOARSNEHIEE,

ise sie nur beide | tayna und Gewerkschaft Michel in | it die Firma Johann Prost N Stolberg (Harz), K 948. rungenschaft ggemeinscaft ischen Pi- | estens bis zum 30. April 1942 bei | Sitzungssaal 87/1, mit der Aufforde- “27 i f Biidesanans, u [45062 Die Liquidatoren.

‘Amtsgericht, i lipp Zsrael ebli d Mathild „[ rung, einen bei diesem Gericht zuge- | ] D E ile Sara dem unterzeichneten NaGllaßgericht an la eth Reehtsanwalt als Prozeßbevokl- Deutsche Sektkellerei A.-G.,

E ein ¿eder mit | Großkayna fol eingetragett | ságe, S eser L ungsbevollmächtigten zur | worden: 5 Bes luß der Gewerken- dmo mit der |g den, 2 Lieb Oden 3 Metres der h da berettigt sind: versammlung igs ti 11925 t die galt vex Ui Cd sar m über- 7 Bahmenprof zigen 8 Stühle: 4 M über rieen Mes erke e rie den 12. Februar 1942 mactigten zu bestellen. Zum Zwe>e der Stuttgart. [46691] Nr. 2892 Patria Sayung wm f 21 tSjal 2 dahin ändert, | nehmertde S e Firma gann rost, 7566/1, Menprol (4 11 mad 7078, 0/10, | R das ; 10000 &.{ nebst Zinsen zugunsten der Das Amtsgeriht. Abt. 182. öffentlihen Zustellung wird dieser Aus- | Die Herren Aktionäre nserer Ge- Vergschloß-Aktien-Brauerei gobrradiabrit S „Dans A vak dos Durs begin ij der Gen bas Kalendez- Dampfsäge, die ubertragen Gese " |766/9, T57/0, 75419 a, 766/10, 46668, can Sagen über das Verm ee s Rasiati in Rastatt, alle | p E Oder hen den 10. Februar 6 hlsVast wn T E e Bai ibae L icin nos taa der Gewerken- f i Oito Schüßler, rei lastend auf dem Grundstü> Lgh. | ————— S R E E ünchen, den ebruar eustag, deu ärz Í u Haldensleben i. 5 E: Der kau männischen Angestellten f ver 4 1941 i aws 66689, 9972, es, 46782, JIVOIIPENUTE ers i Nr. 413 d d kung B Geschäfts\telle des Landgerichts 16 Uhr, in der Kanzlei der Rechts-| Die Aktionäre unserer Gesellschaft Li So N ek Mrmalvort- | (9788 46784, 46785, 46786, 48787, | Gandersheim, ift Termin zur “D G Sama rlieng Dae Mahon. 4. Oeffentliche di Münden ¡Gi t, cane E. Wîdmaier, ffentlicher No- | werden hiermit zu der am Sils tag,

Margarete nig in lingen ist | j Saßbung în d ie E bar: laut nunmehr: Pöttels8dor Dawbf- | ¿6788 re<nu er Fnhaber der Urkunden wird auf- D-R A Nr erteilt. in E s cändert. mühle unv e Sägewerk Solern Gan 4 | 46788 , Muster e Le Hlastische Erzeug: Erzeug- Nane dee ‘SHlußrechn fig, er E spätestens n E Zustellungen [45484] E tar, und R. Si>, Stuttgart, Urban- | dem 10. März 1942, vormittags 3764 Julius Heislen- L Nr. 188 bet der Firma Ge: nisse, ( Séilu ere A ih nis d Ba gegen das termin am Dienstag, 6. Oktober Herbert Epting, geboren am 1. 8g. | straße 16, stattfindenden Hauptver: |11 Uhr, im Vüro des Notars Alfred

Solingen am 2. ar 1942, 12 Uhr. 1942, v uml Tad: M Berlin W 30, Bayreuther Cane werkshast Leouhardt in Grosfikayna | Wiener Neustadt. [46270] | 5 R 11189: : 1K, mitfaga 12 Uh: t vertverts ormittags 10 Uhr, vor dem | [45636] Oeffentliche Zusteltuug. 1922 in Peterzell, geseßlih vertreten sammlung eingeladen. Se 19, î Tltakeuden S A Des

Tode: “Ie Firmeninhaber ist erner eingeira worden: Dfe Handelsregister Amtsgericht, hier, Zimmer Nr. 14, seine | Di Tagesord s z baren Verm R e Ehefrau Josef Lay, Jrma geb. agesorouung: e E

iner Toszter, ry lorben und von Zwei S una E Wr. Berent, Abt. 8, en verlängert Hinfct gil e ‘Mun: | baren L r Rechte anzumelden und die Urkunden Asinger, in Aden, | Sisi. 88, A As L d Medeee früber 1. Entgegennahme des Jahres. Hauptversammlung eingeladen. x a Le 2 beilenbeæ, ¡FOHEs al) f aufg aní 6. ar 1942. ern | Forderungen S vorzulegen; andernfalls werden die Ur- Proze E E Rechtsanwalt N Reutin, zur Zeit Aufent altéort un- h as s G des L a éa M

* | nieder orstar un L uu C M B s bekannt, wegen rü>ständiger Under. . Entlastung des Metinare4 und Gefchäst8berihts und der als Abs

be- 17, 1. 1985 | 2 astune mit allen Rechten und Geisel), 4 135 Amtsgericht. IT. kannte A thalts, 8 altsrente für die Zeit vom Aufsichtsrats. wid>lungs - Shlußrehnung aufges Bln, fi “oige 2% 48641, 42820 "duo U : (46623) E Schanghai, ufen 2 e r 8 49 bis 1. A ties cit in 3. Ar NL E azpakl, sbellten Bilanz S Geschäfts- gran, den Kaufm "Friedri v: Cotta Gli Ee , nbaber: Hana E 43269, 17888 mnd 42417 bis auf | Grafen ry Bekanntmachung n Aufgebot, S e digertlärung des | lagten zur Bablung dieses Betrags | 4 R E iers fie das E E be A Le Hain ist UDEE A Ee mt8geriht Dresden. Dresden. Abt. IL. ha Bax ergleich8verfahre d beantragt, den am 12. Au ust 1903 e adet Lu Beklagten zur Urteil für vorläufig vollstre>bar zu er- | ®°- Be usa! sung über die Stillegung| Aufs ichtsrates. N Friedri n er osen. E S Amtsgericht Wes e-Geeste- Du Ha. g Fa. Hallo, (46a7 prt : Daa 1 Bre er, raupsäge, wir n Buvgbrohl geborenen Matthias Jo- | mündlichen Oa des Rehts- | klären. Der Beklagte wird geladen auf N e O an Se Belliltir 8. Beschußfasjung über Verteilung v minde. uberg, H x s [pro Geislingen, Steige. 45481] | Jem, & 96 S VO. aufg chobe beut ef Adam, zuleßt wohnhaft în Mayen, | streits vor die Zivillammer des | Dienstag, den 14. April 1942, sammlung sind diejenigen Aktionäre | Zur Teilnahme an der Hauptver-

Am lenbes, in Solingen” ist Wefermün Ai 696 Sermann ‘Rudolph, Amtsgericht Geislingen ür tot ‘zu erklären. An den Ver- ere Ge in Aachen auf den ; S d G * Wbt ilu S alte eg. Die _Die Firma ema ist erloschen. ‘Musterre fte y r N die antldaos g M pas erfi nsbeéränkungen ollenen ‘ergeht die Aufforderung, sich | 3. Juni 1942, 9 Uhr, mit der Auf- Mer tare lata QLGHDoTI Wit I Ges berechtigt, wel<he ihre Aktien späte- | sammlung find diejenigen Aktionäre $8 B Ne. 49) R hendiuns S E LEE Wetine: (Ue78) Cine (Bei dow L B I | Meafenca “mtsger! Ge t e E De Pans, N UUTÓ. Oen lad Dioltna) Oberpboet M, 11, Nekrar 108, Ens n eit E WoT berersligh weite Hos iden oder pin Gesellschaft mit We . colie- Sandelsregisier l ( e) vom 9. Febr. 1942: | Grafenau, den 3. Februar 1942." fri alls er für tot erklärt werden | Geri t zugelassenen Rechtsanwalt als Geschäftsstelle des Amtsgerichts. O Ba vollmächtigt L bei der Gesellschast, bei der Com: | schem Notar ausgestellden in

T 0. Februar 1945 E A D MNIE Rhe. E CNURE o R DE E,» MIT O, M merzbank A.:G. und deren Zweig- | legung2Lschein spätestens zwei Tage

g hafter- münde (Drogen Amtsgericht riezen, i ee veri R is 10. Februar 1945 Verschollenen geben könne! t die | lassen. [45477] anuar E Dur Ges: lung, An det der Segia T) Gei ¿400 E erun: lich Modell 1901 Is el) Verantwortli süx den Amilichen u Aufforderun Set Geri i vis irm achen, den 13. Februar 1942 Die Firma Friedri<h Lüdde>e in | niederlassungen oder bei einem deut-| vor der Hauptversammlung bei Gaste: | handlun ttengejellibeft aas fel). fiGen Skt den ne redattlonalten esl, den E 14, April 1942 Vraeins He Mobi, Die Geschäftsstelle des Landgerichts. jesbevollmät ite: Dahlmanntr 23, Pro- | hen Notar hinterlegen und si< in | unferer Gesellschaft oder bei der

u vom at e Tonn Bu go Buch X A.-G., Berlin, Beh mmlkapi L ren A 2 Rudolf 2 Mayeu, den 9. Februar 1942. evollinächti Rechisanwälte Dr. | der Hauptversammlung über die er-| Commerzbank A.- E E LERE 000 RAM auf #00 B 258 wid, Besot Herings. und } ver. erre er Potédaen-Badels fir 1 o Rudolf Bar E A SiAe O Oeffentliche Zustellung. Schmidt und Praetorius, Berlin, Unter folgte Hinterlegung ausweisen. straße 46, D haben. & 5 des pra: els - Gefells wit be: } dem e Handiettor nd (audgelhieben. Dru der Vreußiiden Verk Versagt und Drueres Minninger, Amtsgerichtsrat. R, 76/40, Der Stanislaus Auton | den Linden 66, N gegen den Artisten| Stutigart, den 9. Februar 1942. Haldensötlebez ebruar 1942.

Eingetra- | bet E erging Haftung, gen am 8 L 19 binet gi Hiri eingetragen: garpinjti Journalist, Bielitz - Ost, | Georg Soos, früher in Dresden, auf | Der Vorsiter des Auffichtsrats: Die drbivi ler: ; : Friedrichstraße Nr Nr. 160; Prozeßbevoll- | Zahlung von 456,98 N. Wechselforderung Alexander Spring. Dr. Acndt. Grob.

ür bis 0 F ve; hinsih L den LanEO, uns “fol Ne det j 10 Uu an- unden für kraftlos erklärt werden. Dr. Besgen in s y beerbi worden. Diese hat das Ge- nd: | hel ag M ge Eile Mis: „R A 564 mern 20229, R iem M iht 10 nyr, Vaden-Vaden, 10. Februar 1949. Auzfilun Josef Lay, z,