1942 / 41 p. 6 (Deutscher Reichsanzeiger, Wed, 18 Feb 1942 18:00:00 GMT) scan diff

T e

err

L f t 4 E 22 E i

E S2

S T E L =

G - N A a

R t T 2

att Le

I S

_ Rahmen der

Junghans mit +14 und Couti Gummi mit —1%.

e 1 fvetian ! Voriger | Neutiger \ Voriger \ Neutiger / Voriger l Noutigor | Voriger | Nloutiger ! Voriger Sinner A«G......1 5 1.11 141,5b Ver. Stahlwerke 6 [ 6 ]1.10/166,6b 56h Deut\eLsiatische Bk ' i / Hs Ï u Gr. KasselerStra l - T Giäder Lederiabriß 4} 23 | = S do. Trikotsab.VoliA F.AÆ per Et.| 0 [506d [00d L: Maseler Vora ho. © har it S (26) Eins) | s e 44,0] 09 ees L T moeller 4 1.1 1117,5b 117 Deutsche Bank „...j 6 161d a 161d @ kehr8-Ges. N 4 1.10 ES Berlin Feuer (voll) ( u100 2e ZE Cte EDS 4: Ns ie E do, Ultramarin Deutsche Céntral- do. Vorz.-Akt,| 7 110 _ do. - do. (BTX Einz.\ Es e E non S ta E fabrik enera ees E _— bodenkreditbank ..} 6 161,66 G 11B1,76b G } Halberst.-Blanten- Colonia Feuer- u. Un! -V abn Sa E Tos 1.1 , 4, Victoria-Werke .| 6 1.10 —_ Deutsche Effecten» u. burger Eisenb... .| 65 Li | 137b jet: ColoniaKölnVersicherung ie e: è ¿T 6s C. J. Vogel T rals Wechselbank... 1) 133d 133% Halle-sHettstedt .….|.4 | 4 |1.4 /109,25b 6 |100b @ i 100 Æ-Stilcke N +t— t e E ao 64 s -10 es = u. Kabeswer?e „.| 8 Li -_ Deutsc.Goiddiskont- Hambg.-Am. Paket Dresdner Allgem. Trans E e x1) 11 ee X 1.7 + , +166,5b bank Gruppe B... 3 p Den (Hambg.-Am. L.) 1.1 |/106b 6 0db Res 672 Einz. —_— ja do S ü E s 1.1 [188.5b 1876 Wagner u. Co., Deutsche Hypotheken- - Hamburger Hoch / do. do. (284% Einz. as _— d L Ag ALIES 1 dg R Maschinenfabrik, bank Verlin 6 1616 161b bahn Lit A, N|/ 6 11 /190B 130,5 B Frankona Rüc- u. Mitversi É " p [Een ent| 0 1.1 g 103, i.: V'aschinensabr Teutsche Neichban!.]| 5 140Fb 140,5bB | Hamburg - Elidam. “Lit C Ger Ed T. iy f Vas 12 1.10| Las Waagner-T örries „| 6 1.10/163! Gr 160,75B | Deutsche Uberseeische Dampfss<h. L1| 183b Gladbacher Feuer-Versicher. N| S Ae o. Îanm-] Et B Wanderer-V erke .| 8 1.1 2726 |271,Bb Lank... acer d 60h 6r [766bGr | Hannov. Ueberldw.| Hermes Kreditversicher (volli| dep Mh. pons E T A C L Dresdner Vank... 6 160,6 G /150,6k G Steen 6 L1| 170,75b do. do. (254 Einz.) _— Gebr. Etoliwer> | 7 | 6 |1.7 [13208 |128Y Cifen..........| s | 6 [1,4 194 G |[182W6 | Haues@erBankverein| 5 horn 1 Geicuia _| 0 ute gy +0 eue «gl an 2 E Nee 8/2] * 11.8 |+1€9,5b E Maße Ote Hamburaer Hyp.-Bk.| 44 _— 120,76b ba e Uno L HEDOS s +4 L N GinS E S q. €av. E a pad J t— _— L im | i : S Sudetenld.Bergbau| s 1.1 /162,75b [163,5b do. (m. besiránic E 1M E T jh ind d V 9,76 R Rlaweri@ Ge A E Fs ; Tiv. f. 1989). . A8 1.1 |{— +t— Luxemb. Intern, Bk. Kbnig3bg.-Cranz. X| ö L E S ct e do a) 800) S F Heme É aub: 1.7 [107,5b 107,75b I 616 [1,7 /154,75b 155,6b mene E L 0 Nene Sali ; „National “AlUg.V. A.G. Stettin —_ _ Tewvic-Wte, Eln.-l0Ï| | | E (er 6 | 1.1 [148%ebB |140%b u. Vecbselbant….| 5k S 2 S 4 Arr o SULNER tg I 19 G BIO gw t: 4 1 V'esisälische Trahts] h do. Hyp.-u.Ve>selb.] 6 ads _- Liegniß - Rawitsch Nordstern Lebensver\.AG. X| 153h ra RU s ¿ A “industrie Lan: m| 6 {6 [1,7 | _— Mecfklenb,- Streliß. Vorz. Lit. A. N} 0 1.1 |76,5b 75,5b Gr | Schles.Feuer-Vers. (200R#-St.) —_ é angieel al... L e 7 ay V ickliler - d lippers L ypothekenban', j : do. do. St.-A. Lit.B| 0 11 | == do. do. (25% Einz.) —_ S EN we e o p Brauerei A 6 1.111 - Vecklenb, Kred,-u } Luxembg. Pr.Hein- Stett. Rückversich ( 00 RÆ-SL) E SELE Céleaa 75 14/1.7 | —_ Wilmersdî.-dibein- Hypoth.-VLank ., X] 6 R rih,1St.==600ßr.| 0 | |1.1 do. do, (800 R-St.| = h Tir aßgés é t 1576 B1 | g¿Q0U Terrain i. L./0T 11| 29,5b do. do. div.-ber, \ Thuringia Veri.-G \. Erfurt A|+— » En T Lan E E E t ? } Winterêkbali 6 Lll T ab 1. 1.1042 N _— - Magdeburger Strb.| s L1 | -_- do f do. a {— +{— Axiunü-# erte Î n La 7 és H.V'ifnerV'etall..| 6 | 6 |1.7 /152,5b 152,6b Vieininger Hyp.-Bl..| 6 152d 152 @ Niederlau. Eisb. N| 1 1.1 |89b 1b Q Tranzatlantische Güterver) _— _ Tuchfabri L 76 LT 143 75b Wollgarni. Tittel Niederiausizer Banl.] 5 Wi _ Norddeutsch. Lloyd 1.1 [#1055b |104b Union, Hagel-Versich., Weimar| == _ uchfabri: Aachen. e/ 1.10/18 S u. Krüger ...... 8 1.1 |418,75b [218b Cldenbg. Ländeëbaul?| 5 -— - Nordh. - Werniger.| 0 1.1 (8280 B 2b B 2 Túil'abri! 91öka_| 8 | 61.4 |t— + 16€6,5b Plauener Vank ….…. 4 - R i: j E Auf bericht. Kap. Zeif: Atkon........ 8 1.10 _ Pommersche Vank ..} 5 -_ -_ Pennsylvania... 1.1 # Union Fabr1. > Beiber Cisengieß. u, 1 Et. = 50 Dollar S r1. dem. L h Z Ma ies 81 619 |F— t— NheinischeHyp.-Bank| 7 183,5b 183,86 Ninteln-Etadt- s Ï N 1.10 * Auf ber, Kap. Rheinis Westfälische hagen Lit. A...|8| [11 | 2 Kolonialwerte Belisio j-Q aldho! „| ® 1.1 | 128%b [4+ 123,76b | _Vodencreditbant.….| 7 +151,5b +151,5b B | bo. Lit. Bl 0 11 | —_ iva, Gori: Dia 8%% a. ber. Kap. S öchsische Vani.., s 1836,26b G [136b Rostocker Straßb. X] 5 11 | _ Deutsch-OstafrikaGej.] 0 1.111186 119,75b O FE R R 140 5b Budcerfabr. 9iaften-| do. Bodencreditanst.| 6 - Tis KamerunEb.Ant. QB| 0 137,8b |140;6b a 1.1 y js bULE os ase. 410 11,4 110b 110b E chleßwig-Holst.Bk..| 6 _— -—_ Schipkau - Finster Neu Guinea Comp 0 Li —_ 372b nut-Werte Vir M liéi Slidd. Bodencreditbk.| 6X 146b 6 _ walde... 74 |1.1 180b 6G —_ Otavi Minen u, Eb.|*| |1.4/296a |27Lv 6 R E 1.1 Ungar. Alg. Creditb, Strausberg - Herzf.| 0 1.1 _— 1St.=1£, Rv St E rein, Altenburg, 2. Banken. RA v.Stgus0Vengd . Südd. Eisenbahn ..| 6 | |1.1| _ 0500 R ider E 4, L L *1,50Pengö p E1.z50PÞ. : Schantung Handels- 1 v I 1 Hinstermin der Bankaktien ist der 1. Januar, | Vereinsbk, Hamburg.| 7 +153,75b G | +163,Bb 6 | West - Sizilianishe|11% À,- x 1.1/140b __ bleriat E S 1.1 [145b 146b (Ausnahme: Bauk für Brau-JFndustrie. 1. Zuli.) | Westdeutshe Boden- 1 St. == 500 Lire| Lire | 1.1 oeecaceure do. Berline1 V. örs Allgemeine Teut\che E E e IERs T s O OUE 4 e telwerlé Zus 0 1.1 /93,5b 92eb G Credit-Ansialt....] 4 133,5b 133,25b 6 do. Böhlerstaßl- werke, EA v. Et. * “ELJ Badische Van: „.,.AXF|) 6 -_— . f do. Chem. Cfkars- Vank für Vrau-Ind.| 6% 221b 216b Gr 3. Verkehr. Y R Ie lottenburg, ‘jegt: Vaver. Hupotheten- ] Aachener Kleinb. x 4 E e H D E glei gez: Fe 414/17 | -— _— Ab Btelebaml 2 6 is n Akt.-G. f, Verkehrs Geschäftsjaht: 1. Januar, tedoh s F 8 Lir . K V0 ..…. 09, . . werte nao 10 1:10j 265,5b Berliner Landels- ul) Lotaibaón ü \ E n ari bbiels a Sena M acta h ae arun ha. Bano G esjelisdaft oven 6% 156b G 1666 G Kraftwerte .,,.. 8 11 | -— a Aachen u. Münchener Feuer. .| f s d V E E 6 L1| Sa 8x “_ A R Ne 1.7 Aachener Rückversicherung is A {eres n i L ; }WwEIg. « Pans o<ums-Gelsens : L o... T— 20 po T 0 1,1 /134,5b 136b nov. Hypothetenbi.] 55 _— _— tirhen Sie 6 1.1 /140b 6 140,5b ia 06 E Lir 0 S ET _— —_ Saa pre : C: ; Bit Oa o ses tand=Cement 4-0 1,1 /118,25b Comn!erz-u.Priv.Bk, ProA i GolbGld, 1.1 “e Únians D Fs és do. Märk. Zuf) * | [1,1 /4168,6b |4167,78b | p: Conmerzbani Teutsch. Eisenbahn : do. do Leben. B| gs ® 5/254 a. ber, K. Le aeviietos 6 149,26t G |149,76bG | Betrieb... o) [1.1 TOXb jest: Ullianz Lebenzvers. ..| _

+ Aut berichhtigtes Kapital. + Auf berihtigres Kapital.

+ Auf berihtigtes Kapital.

F Auf berihtigtes Kapttal.

+ Auf berihtigtes Kapiial.

EENDEDTIR T N S E C N E S E d E

Min- Ms Heutiger Voriger abs s<lüsse Deutsch: Ani. Aus1.-

Scheine einschließl.

1/. Ablözungsischld. - | b0v0 | 162,6—162,6— 162,75—-1625%4—-— 6% Géêljentir. Berg-

wert A 1936 .….. | 8000 | 105%—— —105,25— 41,% Fried. Krupp

AAM-UAnleihe 1986... | 65000 R cut E E 41/,% Fried. Krupp

AA -Unleihe 1989... | 0000 | ——— a 41/,% Verein. Etahl

AM-Anleihe e. 8000 lj vis au I L Accumulatvren-Fabril | 2006 |——— 389—

Allgem. Elettxicitäts-

Gefjelli<haft ....... ¿000 | 188—189,5 b 188—187,75— Aschaffenburg. Zellstoff | 8000 | 164,75—— 165,5—165—164,76— Bayer. Motoren-Wie | öv0v } 208,75—209- 208,25—-

S; P. Vemberg «.--.. 3000 | ——-— 164,25- ulius Berger Tiefbau | 2000 | 287,5=— 28371—237,5—287— —= Berliner Kraf. 1. Licht

Gr. As. o 600009008 3000 | —-213,25—- e n Verlinei Maschinenbau | #8000 | ——— ias qur ibi Braunttohle 4 Brikett

(Vubiag) >06 2000 t——— t—-—

Breme.. Wollkämmere! | 2000 | ——-— Sees va Buderuú. Eisenwerke .| 8000 | 145-145 b 145—145,25—— Charlottenburge1

Wasserwerke .....- 2000 i323 - 132— Chem.-von Heyden «« | 2000 | -231-— S vai Contin.-Gummiwerke - | 8000 | {164-165-— { 160-

i [214,2#5— [214- Daimler-Ben. .…..-. 3000 } 212,75—213,5—213,25— 214 6-214—214,25- Demág. » 1242/54 3000 | 228,5—229-228,25 b 227,75 Deutsch-Atlant. Telegr. 000 | —-— E S Deutsche Contin. Gas

Dea. ces 2000 | 166,7ö—167,76—-— 167,25—166,5—166,25 b Deutsche Erdöl .…... 2000 j 177-—-177,5- 177,25-177- Deutsche Linol.-Werke | 2000 | ——-— 168,5-168,5- Deutsche Telephon und

abs) +59 og od es 2000 | —-— «iti en e Deut che Waffen- und - Munition «...+.«.« 2000 | —_.— —, - a

+ Auf berihtigtes Kapital.

Fortlausende Notierungen

Min- v f Heutigex Voriger s<lüsse Deutscher Eisenhandel. | 2000 | +147,5— 47,26—14 _— Christian Dierig 8000 | F —-164-— S Dortmunder Union-

Brauere? .«........ 2000 |ft——-— {187,5—-187—— Eisenbahn-Verkehröm. | 2000| t —-— di ania Elektr.-Lieferungsges.. | 8000 | 230,5— -2830,50—- Elektr.-Wert Schlesien.| 2000 | 156%—- ie dr du Elektr, Licht und Kraft | 8000 | 280- 280,73= =— - 278,6-279 b Engelhardt-Brauerei . | 8000 |——— ai G ans J. G. Farbénindustrie . | 8000 E Li 20684—20674—206,75 b

20654-20674 b

Feldmühle Papier ..". | 8000 | 166,5- [ E -166,5- Felten u. Guilleaume « | 80090 |—-— nie Bs Ves l Fette: Ee

udw. Loewe u. Co. | 8000 | 230,75-232,5—- - 220,25 Th. Goldschmidt 8000 | 207,75- 206,25— Hamburger Elektrizität | 8000 186—187— 186,5—- Harburger Gummi «« | 2000 | f —-147,75- # as Glan Harpéner Bergbau «.. | 8000 | + 188— Hoesch-KötnNeue isen,

jeßt: Hoesch A.-G. | 8000 | —-164,5- - 164,5 Philipp Holzmann «. | 8000 | {160-12—-— t 160— Hotelbetrieb3-Gesell<h. | 8000 | ——— -150%-150- JZlie Bergbau ......« 3000 | —-— lis am d Zlse Bergbau, Genuß-

scheine «........-.- 2000 | 2194-220 b 219,5—219,75— - Gebrüder Junghans 2000 | 151%—-— 150-150,5 L G—— Kali Chemie „..-..«- 3000 | —-— —_-— Klö>ner-Werke -..... 8000 _— =—169—169, 25 b e Laymeyer u. Co. .... | 2000 | —-165-— Bie vie v Leopoldgrube ....«.-- 2000 | -171-— S MAR Anno

werke —-.......... 3000 158 G—158—158,25- 158-158 G— Majchinenbau u. Bahn- 7

bedarf A.-G. vorm.

Orenstein u, Koppel | 3000 | ---— chie as cim Maximilianéëhütte .... | 3000 | ———_ Da A Meta'lgesellschaft .... 8000 286, 75 a 286,75

Min- u Heutigev Voriger | J s<liülsse Rhein. Braunkohle u.

BUltt dci onets —&000 | +222,5-224- +220-

: Rhein, Elektrizitätsw. . | 3000 | —-— Lili: a ak Rheinische Stahlwerke | 8000 | ——-— —1982,25— Rhein.-Westfäl. Elektr. | 2000 | 167%-—167,5— 16674-166,75—-— Rheinmetall-Borsig «.- | 8000 | 166,5=166%4— =— 166,5- Rütgerswerke .....«. | 8000 | +165-166,6- +1165,5-— Salzdetfurth „»...-.. | 3000 | +182,75-— 182,6— Schering .+«..«+ «.«. | 2000 | +171-171,26.b i I: Schlesishe Elektrizität

und Gas Lit. B „...| 8000 | ——— —_—

Schubert u. Salzer «. | 83000 | ——205-— —_——_— Schultheis8-Paßen-

hofer, jeßt: Schult-

heis-Brauerei ..«. | 8000 | 192,75—194,5-— 191,26-198 b Siemens u. Halske .. | 8500 | 861,5—862— 358—856,6—859,5 b Siemens u. Halske

Vorz-A, .| 8500 | 852-— 846,25-349 b Stöhr u. Co., Kammg. | 8000 |——-— —_—_ Stolberger Binkhütte . | 2000 | ——-— —_——- Süddeutsche Zucter „. | 2000 | {——189-— +{ 188,75—188— Thüringer Gaëgejellsh. | 8000 | F—-— t—-— Vereinigte Stahlwerte | 8000 155—155,5— 156—156,25—165,75 b J. J. Vogel, Draht u.

Kabel. car 2000 |—-— j ris m em / Wasjerw. Geljenkirchen | 2000 | f——-— t—-— Westdeutsche Kaufhof . | 8000 | 148,5— 149—148,75 b Wintershall ......««. 2000 | 183-1883,25- 188,7ò- Zellstoff Waidhof «--. | 8000 +{122,75—123,75— +1283,5—1283,25-- Bant sür Brau-Jnd. . |.- 8000 | 221—— Gti ain Deutsche Neichsbank . | 3000 | 140,5—140,75 b 140,25-— 140,5 A.-G, 1. Vertehrëwejen | 3000 | 168%4—-168— 167-—166,5—167,5— Allgem. Lokalbahn u.

Kraftw. ..... oto. 3000 nid D D Gin G S Otavi Minen u. Eisenb. | 50 St.

T C C I i C I E

Berliner Börse vom 17. Februar

__ Die Aktienmärkte boten am Dienstag bei der Eröffnung wiederum ein uneinheitlihes Bild. Etwa die Hälfte aller variabel notierten Aftienwerte erhielt eine Strichnotiz. Jnter- esse zeigte sih für Elektroanteile, während sonst die Kursgestaltung vielfah von Le abhing. Die Umsätze bewegten si<h im eßten Tage.

: Der Montanmarkt lag ausgesprochen still. Harpener, Hoesch, Klöckner, Maxhütte, Rheinstähl und Stolberger Zink wurden E strihen. Mannesmann stellten si<h auf Vortagsbasis. Buderus verloren 4 und Vereinigte Stahlwerke 4 %. Bei den Braun- fohlenwerten stellten ie Rheinebraun erneut um 2/4 % höher. Von Kaliaktien lagen Salzdetfurth gut behauptet, BibtereLali Pugegen um 4 % niedriger. «Fn der chemishen Gruppe wurden

arben wiederum mit 2064 bewertet. Goldschmidt kamen um 1/4 % höher fut Notiz, während Rütgers % und Schering 1 % einbüßten. Von Elektrowerten stiegen AEG ‘um 4, Gesfürel um 1%, Licht Kraft um 1, Siemens um 2- und Siemens-Vor- S um 3%. Versorgungswerte lagen nicht einheitli<h. EW Schlesien verloren % und HEW 1% %. Demgegenüber gewannen Dessauer Gas 74 und RWE % %. Kabel und Draht sowie Textilwerte erhielten dur<hwég - eine Strichhnotiz, Von Auto- werten gaben“ Daimler um 1% %' nah. Die Anteile von Ma- shinenbaufabriken hatten wiederum stilles Geshäft, wobei Demag um 4 % «ánzoógen. Jm gleihen Ausmaß fester lagen von

Metallwerten Deutscher Sea 0e el. Zellstosfaktien neigten eher gur SY ade, so ermäßigten si<h Waldhof um 4 und Pa : ¿ r.

Zu erwähnen sind no< AG für Verkehr mit + %, Ge

Im weiteren Verlauf war die Haltung auf der ganzen Linie fest. Vereinigte Stahlwerke zogen auf 155%, Farben auf 2064 an. Mus Reichsbankanteile gewannen no< 4 %. Neben zahl- reichen Gewinnen von 4 % erhöhten \si< Conti Gummi um %, Waldhof um 4, Dessauer Gas um 1, Schultheiss um 14, AEG, Daimler und Rheinebraun um je 1/4, HEW und Holzmann um 2 %. „Abshwächungen traten nicht ein.

Gegen Ende des Verkehrs trat eine fühlbare Beruhigung ein. Zur legten Notiz blieben zahlreihe Werte gestrichen, B M Ser: einigte Stáhl, während Farben unverändert 1064 notierten. An Veränderungen war nur eine Einbuße von 4 % gegen den Verlaufskurs für Demag zu erwähnen.

Am Kassamarkt stellten si<h Banken überwiegend fester. Nur Commerzbank gaben ?4 % her, während Adca, Sächfishe Bank und Vereinsbank Fe eine Kleinigkeit, Ueberseebank bei Repar- tierung 3/4 % und Asiatenbank 5 A gewannen. Von Hypo- thekenbanken veränderten si<h nur Centralboden unm 4 und Süddt, Boden nah Pause um 4 %. Von Shchiffahrtsiverten ee Nordlloyd 1/4, Hapag und Hansa Dampf je 2%.

Nen waren ni<ht gan einheitlich gestimmt; Bochum-Gel- senkfirhen und Hamburger Hochbahn waren um je 4, Nieder- Tru um 2% ermäßigt, dagegen Schipkau-Finsterwalde um 17s fester. Von Kolonialanteilen gewannen nur Otavi % A, während Doag um 1% und“ Kamerun um 3 % gedrü>t lagen. Der | Kassamarkt der A Tes Jeigte festere Haltung. Ermäßigt waren nur Steingut oldiy und Vereinigte Bauzener Papier um je 1, Ver. Gumbinner Maschinen um 1%, Brennabor um 2%, Hindrichs H umann und Halethal um $ und Ger- mania-Portland ‘nah ‘Pause um 4%. Dem standen Befesti-

gungen von 1% % für Ver. Berliner Mörtel, Stettiner Oel und -

Schönbusch, 2 % für Sangerhauser Maschinen, 24 % für Wagner

unter A 2% % für Burbäch, 3 % für Schüchtermann,

4% für p: iei d e und 54 % für MAN und Eschweiler Berg

Gener: / G-V Eger gewannen nah längerer Pause unter epartierung sogar 10 %.

Slenergutieine T stellten si<h auf 104% gegen 104,20; von

der Serie Il gewannen der Juni- und September-Termin je 6%.

¡ Von variablen Renten stellte si<h die Rethsaltbesißanleihe auf 162,60 gegen 16256. | s G M y _ Am Kassarentenmarkt konnte die Nachfrage na<h Pfand- “briéfen wieder kaum befriedigt werden. Bei den Stadtanleihen ergaben sih keine Veränderungen. Gemeindeumschuldung lagen

Weder ‘auf 102%. Dekosama I. gewannen eine Kleinigkeit. _Vón Länderanleihen waren nur 41 er Bäyern mit 0,10 % ver- *Ändert. Unter den Den onen aben Hamburg und Teltow um je % nah. Von Reichsanleihen. bewertete man „34er um % % niedriger. Bei den Reichsschäßen wurden die ‘37 er und einzelne Folgen der 40 er gerin fügig herabgeseßt, die 314 %igen 41 er dagegen um 0,10 % erhöht. : 36 er Reichsbahn- : ate gaben um 0,10 % nach; die! übrigen sowie die Reichspost-

äße blièben unverändert. JFndustrieobligationen lagen bet geringem Geschäft und wénig Veränderungen freundlich; Rati nung verdienen nur Harpener Bonds und 40 er Sächsische Werke mit je # %. :

Der Privatdiskontsaßz \tellte sih wieder auf 226% in der Mitte.

> Am Geldmarkt stellte ih der Saß für Blankotages8geld au unverändert ride 9 sich ß für antotageSge f

Bei! der - amtlichen Berliner Devisennotierung traten keine Veränderungen ein. ; E (is

niederlassung in Altena: Richard Kor-

j Eo oder einem anderen“ Prokuristen.

“tenstr. 14, Handelsvertretungen).

»

sohriina vorm. Friedr. Bayer & Co. n Bitterfeld unter der Firma: J. G. S Aktiengesellshaft Werke: hemishe Fabrik Griesheim-Elektron; in Berlin untex der Pla . G. arbenindustrie Aktiengesellschaft Werke: ktiéngesellschaft für Anilin- abrikation Agfa); in Uerdingen unter der Firma: d G. Farbenindustrie Aktiengesellschaft

erke: Chemishe Fabriken vorm. Weiler-texr-Meex wird demnächst er- folgen.

B 389 Vereinigte Deutsche Metall- werke Aktiengesellschaft. Die Firmen der Zweigniederlassungen in Altena in Westfalen, Werdohl im Westfalen, Mannheim, Nürnberg, Duisburg sind wie folgt geändert: 1. Vereinigte Deut- che Metallwerke MNHGEIEIQON Zweigniederlassung Altena, 2. BVer- einigte Deutshe Metallwerke Aktien- esellshaft Zweigniederlassung Werdohl, g ereinigte Deutshe Metallwerke Aktiengesellschaft Zweigniedeclassung Südkahel Mannheim, 4. Vereinigte Deutsche Metallwerke Aktiengesellschaft Hweigniederlassung Nürnberg, 5.“ Ver- einigte Deutshe Metallwerke Aktien-

pelelidalt Zweigniederlassung Duis- uxg. ie Firma der Zweignieder- lassung in Hamburg - Großslottbed>

Grliher Altona) ist wie folgt geändert: Vereinigte Deutshe Metallwerke Ak- tiengesellschaft O R N Er Ham- burg. ie Prokuren Richard Kor- mannshaus und Hermann A. Hohlt, beide Köln, sind für die aufgehobene Zweigniederlassung in Köln erloschen. S rokuren e e „Uen

ipl.-Fng. Friy Huxdorff, beide Ham- burg, ang. fr die aufgehobene Zweig- niederlassung in Hamburg erloschen. Die Prokura Dr. rer. pol. Karl Len- hardt, N ist für die Zweig- niederlassung FHamburg-Altona er- loschen. kung auf die Zweigniederlassung Groß Auheim: De. rer. pol. Karl Lenhardt, Karl Waibel, beide Frankfurt a. M. Ein jeder von ihnen vertritt die Zweig- niederlassung gemeinsam mit einem ‘Vorstandsmiiglied oder einem anderen Proîturisten. Prokurist - unter Be- \shränkung auf den Betrieb der Zweig-

mannshaus, Altena, Er vertritt die Zweigniederlassung gemeinsam mit einem Vorstandsmitglied oder anderen Prokuristen. 3rokuristen unter Be- s{ränkung auf den Betrieb der Zweig- erung in mburg-Großflott- be>: Dr, Werner Danker, Friy Huyx- dorff, beide Hamburg. Ein jeder von ihnen vertritt diese Zweigniederlassung gemeinsam mit einem Vorstandsmit-

ie Zweigniederlassungen in Köln und Es sind aufgehoben. Dieselbe

intragung wird in den: - Handels- registern Altena (Westf.), Männheim, Nürnberg, Duisburg, Hamburg, Köln und Hanau a. M. M die dort unter derselben Firma- mit Mags be- Ea Zweigniederlassungen er- olgen, soweit die Eintragungen die ge- nannten Zweigniederlassungen betreffen.

Frankfurt, Main. Handelsregister Amtsgericht Frankfurt a. M., Abt. 41

Frankfurt a. .M,., den 9. Februar 1942,

Neueintragungen:

A 4361 Philipp Stolz (Hanauer Landstr. 138, Fabrikation kosmetischer Produkte, Parfümerien flüssiger Seife und Haarfarben).

Jnhaberx ist Philipp Stolz, Chemiker. rankfurt a. M. Einzelprokuristin: S Stolz, geb. Kopf, Frankfurt

A 4382 Sachse & Noth (Taunus- n 45, Großhandlung in Fahrzeug- aus tattungen).

Offene Handelsgesellshaft mit Beginn am 1. Januar 1942. O af- tende Gesellschafter sind E>hard Sachse, E Roth, beide Kaufleute, Frankfurt

a. M. A 4383 Gerhard Goldammer (Gar-

[45384]

a

Inhaber ist Gerhard Goldammer, Handelsvertreter, Frankfurt a, M. Ein- Cn: Margarete Goldammer geb. Nicolai, Frankfurt a. M.

A 4384 Hans Jäger (Gr. Bo>en- heimer Str. 37, Vertretungen für Elek- trote<hnik und Fabriklager).

Jnhaber ist Hans Jäger, Kaufmann, Frankfurt a. M.

Veränderungen:

A 63 Schmidt & Kropp.

Der persönlich haftende Been after Ernst Schmidt, Frankfurt a. M., ijt am

1. Januar 1942 aus der Gese | afi ausgeschieden. Das Geschäft ist aus den Kaufmann Carl Kropp, Frankfurt

a. M., übergegangen, der es unter der

eitherigen Firma als Alleininhaber ortführt. Einzelprokurist: rnst <midt, Frankfurt a. M.

Á. 174. W. Schmidt-Diehler & Co.

Jeyt offene Handelsgesellshaft mit Beginn am 1. Januar B Bau- ingenieur Johann Heinz, Frankfurt . M, i} als persönli Saftender Ge- seniaster in das Geschäft eingetreten. x ist nux gemeinsam mit einem an- deren persön s haftenden Gesellschafter oder einem Prokuristen vertretungs- CEBEe, ‘Die persönli haftende Ge- eri

Prokuristen unter Beschrän- |

r 2 F / E à i AL E, . A E C c Ï z pr E B r N i É E e A E A G E ibi A B A

Zentralhandelsregisterbeilage zum Reichs» und Staatsanzeiger Nr. 41 vom 18. Februar 1942. S. 3

ist elg en, Die Prokura Jo- hannes Weider bleibt bestehen.

A 209 Klimsh «& Co.

Die Prokura August Bühl, Frank- furt a. M., Y erloschen.

A 665 Julius Vaternahin. Kaufmann Otto Po Frank- furt a. M., ist aus der Gese schaft aus- Der aufmann Dr. jur. Eri

aternahm, Köln, ist als persönli haftender Gesellschafter in diejelbe ein- getreten.

Á E Sei t “vit Jetzt offene Handelsgefell\<hast mi Beginn am 1. Januax 1942. Die Kaufleute Georg und V O beide Frankfurt a. M., sind als per- sönlih haftende Gesellschafter in das Geschäft eingetreten. Die Firma ist geändert. Sie lautet jeyt: L. Schreiner «& Sohn. Die Prokura Georg Schreiner ist erloschen.

A 1620 J. S. Fries Sohn.

Die Prokura Gerd Fries, Frankfurt a. M., ist exloschen.

A 1717 Philipp C. Seum.

Der Gesellschafter Philipp C. Seum, Frankfurt a. M. - Oberrad, is am 31. Dezember 1941 aus der Gesellschaft ausgeschieden. Das Geschäft wird unter der seitherigen Firma von dem Archi- tekten Georg Seum, Maar for a. M.- Oberrad, als Alleininhaber fortgeführt. A 1822 Otto Glödler. ; Kaufmann Otto Glö>ler, Frankfurt a. M., L am 1. Januar 1942 als per- S aftender Gesellshafter in die Gesellschaft eingetreten.

A 2615 Max Korselt.

Ea tin: Elisabeth Korselt

geb. omburg, Frankfurt a. M.

A 2635 Alfred Biedermann.

Die Firma ist geändert und lautet t: Hubert Krümpen. Einzelproku- rijtin: Christel Klümpen, geb. Wehner, Frankfuxt à. M.

A 2869 Verfteigerung8haus August

Dauz. August Danz, Frankfurt a. M., ist om 24. gugust 1941 verstorben. Das Geschäft ist auf die Witwe Anna Marie Danz geb. Kastner, Frankfurt a. M., übergegangen, die es unter der seit- herigen Fivma fortführt.

A 2917 Georg Malcherek.

Die Prokura Margarete Malcherek, Frankfurt a. M,., ist erloschen.

A 3102 - Schweizer rofß;garagen Depireux «& Appel, Nachfolger. Die Gesellshafter Remigius Eyssen und Dr. As Theodor Gessel, beide Mun a. M., sind aus der Geseil- haft ausgeschieden. Das Geschäft ist auf den Feen Herbert Lindner, Berlin - Wittenau, übergegangen. Er Fitbe es als Alleininhaber unter der eitherigen Firma fort.

A 3460 Hugo Lagemann. Nermitie Dominique geb. Heister und Julie Dominique, beide Frankfurt a. M,, sind als persönlih haftende Ge- O am 1. Januar 1942 in ie Gesellshaft eingetreten. *

A 3778 Gummi-Lücke. Einzelprokuristin: Charlotte Lüdke geb. Jaenue, Frankfurt a. M. A 4307 VBauunternehmung Ernst V egt: offene ; HandelsgeseU@af

eßt offene Handelsgesellshaft mit

Beginn am 2. Januar 1942, Der Bauführer Wilhelm Gilles, Frankfurt a. M., ist als p R, haftender Ge- sellschafter in das Geschäft eingetreten. Die Prokura Wilhelm Gilles ift er-

loschen. Erloschen: A -949 J. Widmann. Die Niederlassung ist nah Franken- berg/Eder verlegt. A 2605 I. A. Carl. Die Firma ist erloschen.

*

Fürstenwalde, Spree. [45543] Veränderung:

Firma Wilhelm Schröder, Fürsften- walde, Spree, H.-R. A 502: Gegen- stand des Unternehmens ist: Werkzeug- und Maschinenfabrikation.

Frau Margarete Schröder geb. G ist mit Wirkung zum 1. Januar 194 aus der Pms aus edt n Rudolf Schröder führt das Geschäft als Einzel- firma unter der bisherigen Firma „Wilhelm Schrödex“ fort. L

Fürstenwalde, Spree, 9. Febr. 1942.

Amtsgericht.

Gelsenkirchen. [46385] Handelsregister

Amtsgericht Gelsenkirchen. Veräuderung:

Am 2. Februar 1942: A 2600 Fa. Gottfried Heuser, Gelsenkirchen.

Das Geschäft nebst Firma ist dur< Crbgana auf die Witwe Kaufmann Julius Lehnemann, Maria geb. Heuser, in Gelsenkirchen übergegan en.

Die Prokura der Veftait Maria Lehnemann ist erloschen.

Gera- f [45386] Handel êegiken Amtsgericht Gera, 10. Februar 1942. Löschung:

g B Nr. 8367 Neuer Verkaufs- Verein

Sächsisch - Thüringisher Kalkwerke, Geselscaft mit beschränkter Haf- tuns, era.

e Firma ist erloschen.

Gera. [46544] Handelsregister Amtégertt Gera, 11. Februar 1942.

eucintragung:

A Nx. 2963 Loßmann «& Lindner,

‘“tretungen in der

| leuten Carl Bleyer in

t j Tabhakindustrie). Offene Handelsgesellschaft, die am 25. Mai 1925 begonnen hat.

Persönlich haftende Gesellschafter sind die Handelsvertreter Walter Alsred Loßmann und Emil Walter Lindner, beide in Gera.

Glückstadt, [45387] Amtsgericht Glückstadt, 11. Febr. 1942. Jn das Handelsregister B Nr. 23 ist bei dex Firma Peter Temming, Ak- tiengesellschaft, Glückstadt, einge- tragen:

Dem Dipl.-Chemiker Dr. rer nat. Heinz Temming in Herzhorn und dem Betriebsdirektor Kurt Leonhardt in Glüfstadt ist derart Prokura erteilt, daß jeder von ihnen in Gemeinschaft mit einem Vorstandsmitglied oder mit einem zweiten Prokuristen die Peter

Temming Alktiengesellshaft vertreten kann. Goch. [45545]

Jn unser Handelsregister A ist unter Nr. 428 am 11. Februar 1942 folgendes eingetragen worden: Firma Gertrud Lommen, Kalkar. Geschäftsinhaberin ist Gertrud Lommen, Kauffrau in Kalkar.

Goch, den 11. Februar 1942.

Das Amtsgericht.

Göttingen. [45546] Handelsregistereintragung zu H.-R. A 1153 Firma Carl Hasselbach u. Co., Göttingen. Das Geschäft nebst Firma ist dur< Kauf auf den Fabrikanten Ernst Reitemeier in Ros- dorf übergegangen. Jn das Geschäft p zwei Kommanditisten eingetreten. ie Kommanditgesellshaft hat am 1. Januar 1942 begonnen. Den Kauf- ; erberhausen und Erih Diehl in Göttingen ist Einzelprokura erteilt. Göttingen, den 11. Febvuar 1942.

: as Amtsgericht. Greifenberg, Pomm. [45547] Amtsgericht Greifenberg dite:

den 11. Februar 1942, Jm Handelsregister A 204 Firma Alsred Engel in Greifenberg

(Pomm.) ist heute die Verlegung der - Niederlassung na<h Memel ein- getvagen worden.

Grevesmühlen, Mecklb. [4538] Amtsgericht Greveêmühlen.

wer Handelsregister B ist bei der unter r. 3 eingetragenen Firma Wasserwerk Grevesmühlen, Gesell- schaft mit beschränkter Haftung in Grevesmühlen, am -6, Februar 1942 eingetragen worden: Fräulein Elly Schläger, Greves- mühlen, ist Prokura derart erteilt, daß sie die Gesellshaft in Gemeinschaft mit einem Geschäftsführer vertreten kann.

Großalmerode, [45389] A 5 Großalmeroder Schmelztiegel- werke BVe>er «& Piescantor, Grofj- almerode. Das Geschäft ist infolge Erbgangs auf die Witwe Clava Klein- vogel übergegangen und alsdann in eine Kommanditgesellshaft umgewan- delt, die am 1. Oktober 1941 begonnen. t. S haftende Gesellschafter ind Kaufmann Hans Kleinvogel in Kassel und Kaufmann Kurt Henvbschel in Großalmerode. Eine Kommanditistin ist vorhanden. Die beiden persönlich haftenden Gesellshaftec sind nur ge- P zur Vertretung der Ge- sellshaft ermächtigt. Gesamtprokuristin ist Frau Clara Kleinvogel geb. Lüßken- dorff in Großalmerode. Sie vertritt die Gesellschaft gemeinshaftli<h mit einem persönlih haftenden Gesellshafter oder einem R Midi Einzelprokura ist erloshen. Die Ge amtprokuren der urt O Hans Kleinvogel und

Karl Koch sind erloschen.

. Großalmerode, den 6. Febvuar 1942. Amtsgericht.

Guttentag, [45390]

O. S.

Amtsgericht Guttentag. Am 10. Februar 1942 ist in das Han- delsrister A bei der Firma Adolf Her- og, Holz-, Sperrholz- und Furnier- ndlung in Guttentag (Nr. 118 des Registers) eingetragen worden: Die

Firma ist erloschen.

————

Hamburg. [45548] Handelsregister

Amtsgeriht Hamburg. Abt. 66. 10. Februar 1942...

Neueintragung:

A 48835 Osttransport K. G. Ga- briel, Siebert « Suhl, Hansestadt mburga (Spedition, Kontrolle u. agerung von Waren jeder Art, Chile-

haus B). j Kommanditgesellshaft. Die Gesell- haft des am 1. Januar 1942 begon- nen. exa hastende Gesellshaster: Kaufleute Wilhelm Siebert, Konrad Gabriel und Wilhelm Suhl, sämtlich in Hamburg. Drei Kommanditisten sind beteiligt. Veränderungen: ;

A 38 105 Albert Geo. Simon (Ex- port, Catharinenstr. 46/48).

Die Kommanditgesellschaft ist auf- gelöst worden. Das Geschäft ist von em Kaufmann Waltex Burose, Ham- burg, übernommen worden, Die Firma wird mit Nachfolgezusay fortgeführt

ellshafterin ause Kräméèr, Witwe, rankfurt a. M., ist allein A

erechtigt. Die Prokura Johann Heinz

Gera (Weißpflogstr, 26, Handelsver-

erlo

E sam

B

Jns

Auf

8 4 Ein

mak

auf

B

(He Blö

Aktien-Gesellschaft (Holzmakler, Holz- umschlag- u. Einlagerungsunternehmen, Steinstr. 10).

Gesamtprokuristen: Otto Pfeffer und John Eggers, beide Hamburg. Feder von ihnen ist zusammen mit einem Vorstandsmitgliede oder einem anderen Prokuristen vertretungsberechtigt.

Hamm, Westf.

Am 9. Februar 1942:

igarren- und i

eorg Kramann in Hamm: Die Firma ist erloschen.

Am 9. Februar 1942: B 279 Vau- hütte Hamm, soziale Baugesellschaft mit beschränkter Hastung in Hanim: Die Firma ist auf Grund des & 2 des

Gef

MWattingen, Ruhr.

B 167 am 15. 1.

G.

werksbedarf G. m. b. H. in Sprock- hövel: shafterversammlung vom s. 1941 ist das Stammkapital um 600 000 RA auf 720 000 RA Po rbieî Die be- \{lossene Erhöhung ist dur

o

A 693 am 20. 1. 1942: Paul Feldges in Hattingen-Ruhr.

Heidelberg.

Erloschen: ora H.-R, A 850 Firma Karl Thoma

in

Amtsgericht Heidenheim/Brenz. Eintragung vom 9, Februar 1942.

als Albert Geo. Simon Juh.: Wal-

da

A 43988 J. (Bankgeschäft, Paulstr. 5).

Düms. schaft (Herstellung u. Vertrieb techn.

usw., Geibelstr. 54). Durch Beschluß des Vorstandes und

Als nicht eingetragen wird veröffent- li<ht: Das Grundkapital ist eingeteilt in 1800 Aktien zu je 1000 KA. Die Aktien lauten auf den Fnhaber.

A 48836 Walter Seifert, Hanse- stadt Hamburg (Haus- u. Hypotheken-

siherungen aller Art, Graskeller 6). JFnuhaber: Haus- u. Hypothfekenmak- lex Walter Seifert, Hamburg. Proku- ristin: Ehefrau Else Seifert, geb. Bösch, Hamburg.

A 41 621 Jauch «& Häbener (Ver- siherungsmakler, Trostbrücke 3). Gesamtprokurist unter Beschränkung

Ohlendorff, Hamburg. Er ist in Ge- meinschaft mit einem anderen Proku- risten vertretungsberechtigt.

A, 40354 Arthur Braun Nachf. (Ritterstr. 86).

Die Firma is geändert worden in

haber: Hans Jürgen Ritter. A. 44703 Kurt Hengst Kom.-Ges.

mitteln u. anderen Erzeugnissen, Otto

Einzelprokuristen: Louise Fenast, geb. Werner, und August Haase,

A 45539 i u. Export tierischer u. pflanzliher Dele u. Fette, Oberstr. 130).

Die an C. H. H. Gerdts erteilte Ge- samtprokura ist ‘erloschen. * L A 46 097 H. Roft & Co. (Gummi- waren, Neuerwall 10).

Gesamtprokurist: Hamburg. Er i einem anderen Pro berëchtigt.

A 9760 S. Vandmann (Export- u. Plagtvertretungen, Großhandel in Ver- pa>ungsmaterial, Mön reue. 9).

Jnhaberin t: Wwe. F mon, geb. Jacobsen, Hamburg. Die an E. E. B. F. Voege erteilte Prokura ist erloschen.

B 1825 Hamburger Metall-Han- delsgesellshaft mit Haftung (Alsterdamm 16/17).

Direktor Dr. rer. pol. Josef Eitel, Aa a. M., ist zum Ührerx bestellt worden.

B

Seite 914 von Amts wegen gelöscht.

Weidenheim, Brenz.

B 3, A.-G., Giengen, Brz. kura des Johann Boemer ist erloschen.

schen. Magnus «& Co.

inzelprokurist: der bisherige Ge- tprokurist Alfred August Lothar

1827 H, Maihak Afktiengesell-

trumente, Apparate, Maschinen

sichtsrats vom- 22. Januar 1942 ist der Satzung (Grundkapital und teilung) geändert worden.

11. Februar. Neueintragung:

ler, Grundstü>ksverwaltungen, Ver-

Veränderungen:

die Hauptniederlassung: Jobst von

raunalit‘‘ ‘Chemische Fabrik Jun-

rstellung u. Vertrieb von Lebens-

d>er-Str. 72).

Frau Marie-

eide Hamburg. tto A. Schmidt (Jm-

Gerd von Uslar, zusammen mit uristen vertretungs-

se Sim-

beshränkter

eshâfts- 2346 J. F. Müller & Sohn

[45549} Bekanntmachung. Amtsgerichi Hani i. W., den 7, Februar 1942, Löschungen: A 1197 Tabakhandlung

eßes vom 9, 10. 1934 RGBl. I

[45550] Handelsregister

Amtsgericht Hattingen. Veränderungen:

1942, Firma

Düsterloh, Fabrik für erg:

Durch Beschluß der Gesell-

y Dezember

ührt. rloschen: irma Witwe

[45551] Handelsregifter Amtsgericht Heidelberg, den 10. Februar 1942. R. A 626 Firma nkert in Heidelberg.

Heidelberg.

[45552] Handelsregister

Veränderung: Vereinigte SilzsadeLen e Pro-

ett ilfe E Ét ris atte Michi t nd C a8 T S R A A A S N Putt A dia T an i ra e ari Simi met dd. p M a A it e nun d Pa Mrs wren rar Ba. aa. meer L

ter Burose. Die an Dr. J. Fließ und [ist erteilt: Hermann Hermle und Heins F. R. Matthies erteilten Profuren sind | ri<h Wiede, beide in Giengen-Brenz, | Jedex von diesen vertritt die Gesell-

[haft in Gemeinschaft mit einem Vors standsmitglied oder einem anderen Prokuristen. Hinsihtlih des Er- löshens der Prokura des Johann Boemer wird gleihe Eintragung für die Zweigniederlassung Berlin bei die- sem Amtsgericht erfolgen. Hindenburg, O. S. [45391] Amtsgericht Hindenburg, O. S., den 10. Februar 1942. Veränderung: A 1284 Lichtspielhaus Hindenburg OS., JFuhaber Alsred Neugebauer. Die Firma ist auf dessen Ehefrau Edith geb. Zok übergzgangen. Die Firma lautet jeßt: Lichtspicihaus Hindens burg OS. Jnhaber Edith Neus gebauer.

Hohenlimburg. [45392]

Amtsgericht Hohenlimburg. i Jn unser Handelsregister À Nr. 373 ist bei der offenen Handelsgesellschaft Hüts<h «& Co. zu Hoheulimburg eingetragen am 22. Fanuar 1942: Der Kaufmann Frit Hütsch ist aus der Ge» sellshaft ausgeschieden. - Am 9. Februar 1942: Die Prokura des Kaufmanns Friy Potthast ist er- loschen. Der Siy der Handelsgesell- schaft ist na<h Altena verlegt. Tlmenau- z [45553]

Handelsregister Amtsgericht Jlmenau, den 11. Februar 1942. Veränderung: i

A 852 Hermann Max Schmidt in Geraberg. Der Kaufmann May Schmidt ist am 19, Fanuar 1942 ver- storben. Die Witwe Alma Schmidt eb, Hofmann in Geraberg ist jeyt Ge» shäftsinhaberin. Ingelheim. [45393] Handelsregifter j Amtsgericht Ingelheim am Rhein. Ingelheim, Rh., den 3, Februar 1942,

A 827 Firma C. S. Boehringer

Sohn, JIugelheim, Rh. : Dem FJngenieux Theodor Büren, amburg-Moorfleth, Andreas-Meyers traße S, dem Dr. Friy Hulverscheidt in Fugelheim a. Rh., dem Dr. Paul We>s in Wiesbaden ist derart Prokura erteilt, daß jeder von thnen, ‘entweder mit einem anderen Prokuristen zus sammen oder mit einem vertretungs» berehtigten Gesellschafter die Gesell- haft vertreten kann. O heim, Rh., den 4. Februar 1942. Jn Prag ist eine Zweigniederlassung errihtet mit dem Zusaß „„Zweigs niederlassung Prag““.

Die Prokura aller in den Handels®-o registern von JFngelheim, Hamburg und Wien eingetragenen und nahgenannten Prokuristen, E Ernst Schmidt, Bingen, Dr. Heinri Schneider, «Fngels heim, Josef Berlenbach, JFngelheim, Georg Weiß, Fngelheim, Willy ihe loff, Mainz, Peter August Friedri Walter, Wittenstein, Gonsenheim, Dr. Georg Scheuing, Fngelheim, Walter Dehio, JFngelheim, Hans Andreas Stro bel, Mainz, Foachim Jencquel, JFngels eim, Dr. Heinrich Albert Schenken» iu Hamburg, Otto Doll, Jngels eim, asso von Hahn, Jngel eim Gottlieb Glässel, Fngelheim, Dr. Pau Weyland, Fngelheim, Hans Hallbauer, Bingen, Hans Loyal, Mainz, Dr.-Fige habil. Ecivinu Bramesfeld, Mainz, Dr.

runo Walah, Fngelheim, Theodor Büren, Hamburcg-Moorfleth, Dr. Fri Hulverscheidt, Jngelheim, Dr. Pau We>s, Wiesbaden, ist auf diese dret Niederlassungen beschränkt und erstre>t sih niht auf bereits errichtete odel no<h zu errichtende Zweigniederlassu gen im Sinne des 8 59 Abs. 3 HGB., wie die. Zweigniederlassung Prag.

Die gleichen Eintragungen werden für die Zweigniederlassungen bei delt Gerihten der Zwei niederlassungen Hamburg und Wien er olgen.

lohn. [45394] Ms Handelsregister Amtsgericht Jserlohn, 6. Febr. 1942.

Neueintragung :

A 1882 Wilhelm Specht in Jser- lohn. Jnhaber: Kaufmann Wilhelm Specht in Jserlohn. Ehefrau Wilhelm Specht, Anna geb. Kamp, zu Jserlohn ist Einzelprokura erteilt.

Veränderung:

A 1884 Karl Eggemann, Jserlohn. Die Firma ist geändert in Karl Egge- mann Betten und Aussteuer.

hoe-. [45395] R Bekanntmachung. M andelsregister A 494: Jtehoer

Möbelfabrik, Jnh.: Heinrich Brandt, Fabrikant in Jhehoe, 1st erloschen. Jyehoe, 2. Februar 1942. Das Amtsgericht.

Ee . [45396] AORD Handelsregifter Amtsgericht Jena, 10. Februar 1942,

Neneiuntragung: H.-R. B 168 Zei Aerotopograph-Unterstüßungsgeselle \chaft mit beschränkter Haftung Jena. Gegenstand des Unternehmens ist, freiwillig im Dienste der Betriebs

esellschaft mit beshränkter Haftung in

okura untex Beschränkung auf die uptniederlassung in Giengen-Brenz

gema der He Berra J

ena und der sozialen Fariorne der tätigen und ausgeschiedenen Gefolg-

R