1942 / 42 p. 7 (Deutscher Reichsanzeiger, Thu, 19 Feb 1942 18:00:00 GMT) scan diff

E “t « i f L f.

A 4 T 7 : ian inm Sami e C ing tatt E In Ei t É atr Sf Sa Mf R E IE E Sgr gu i

T7 p

U 2B ALA 7. Eis â “av T ZEE-

y : i L i ; : Erste Beilage zum Reichs- und Staat8anzeiger Nr. 42 vom 19. Februar 1942. S. 3

n A 1818 Paul Künzer, Stuttgart | walter ist ermachtigr Le se den | geen and; Gaste u. Shank-| Ks t (Dr): iter [45804] | Baugenossenschaft Bürgerheim e, G. m. E S arx 6E Ee 79, „Bankfommissions- E Betrieb und die laufende | Znaim, den 10. Februar 1942. „Amt Königsberg (Pr). 1942 und der Wahmunggenossen{hast fapIOo!, as quo: 7 TULRO Moriz Meister Aktiengesellschaft, |__Sewinn- und Verlustre<nung für das Geschäftsjahr 1940/41. “—Berüiderauman: M s der E L DeE . Das Amtsgeviht. Abt. 6. Königsberg (Pr), 2 Februar 1942. | Noris e. G. m. b. H. in Nürnberg vom S bedidionde E Aöln. [45938] 6A d d í S S Ga e —— B 84 Energie-Versorgung Shwa- tätt an S E A E ‘en Nr. 352. E 17. Fanuar 1942 sowie Verschmelzu / R a 1624 t: rdmanns orf . achsen. : Aufwendungen, bau Aktiengesellschaft, Sih: Stutt- fär gen mit re<tsverbindli cher Wir- S S s da [45599] me Sat Z S. cam Ss vom S Sia O 1< E Vilanz am 30. Jun 9E, Ñ F ES E s M E Eeeridan zu der e Dienstag, Seile Abbe S S E CRT s A rt eenstr. 22». ist: lf ie bisheri igen- : T L Gaftpf genannte em 17. Mär na<mittags 1514 Uhr, in unserem Geschäftshause- in | /* F09ö10:€ .. . 279 Pag, evirnóin “r Dobteits cui éimer, Yubabte ove telt uon H.-R. A Mikolsburg 40. Gelöscht | Dur den Vertrag vom 19. 1. 1942| leßtgenannten ve zen. Erstge- Atktivseite. RA \N | Ecdmannsdorf stattfindenden 49. ordenilien S auptorctailimiass d : Abschreibungen auf Anlagen . s 90 672 einem Vorstandsmitglied oder einem | berec<tig? wes r sonstwie ot wurde im Register H.-R. A Nikels-| haben si< die „Molkereigenossenschaft | nannte n ist dadur aufs Anlagevermögen. Séiiedur dient Ausweispflichtige Steuern 91 270 Prokuristen. juristischen “Personen gecitlih und | h 20 Aut N 2, 1942 infolge man» | On ene MewollensGase mit | geröst und deven Fivma erloschen: Si 1. Vorlegung der Entschließung des Aufsichtsrats über die Kapitalberichtigung | 5) Zutubr ren AttDe tal - 6.002 B 173 Daimler-:Benz Aktiengesell- außergerihtli< abzugeben. Cy rill aa Sen gtp t Firma tpr “id ftp Milthlief Y E Amtes , den 1ER 1942. gebäude . - 16 323,— nah $ 8 der Dividendenabgabeverordnung vom 12. Juni 1941 und der | Retateune E E Rüdlage schaft, Siy Stuttgart. Prokurist be-| Als nicht ein etragen wird no< ver- | Betpi é E mel L eno enschaft Garbe>“ einget S <t Registergericht. 3 % Abschr G Ersten Durchführung3verordnung vom 18. August 1941. Zuführun Rükstell betr. Paus 90000 | 240 <ränft auf die Hauptniederlassung: | öffentlicht: Die Firma firmierte bisher SIO Mga : Bäckerei. T E 4 984 - Vorlegung des Geschästsberichts und des berichtigten Jahresabschlusses für hrung zur Rücstellung betr. Paus<hsteuer . . . .__20 000,— 000 rig Be>, Stuttgart-Bad Cannstatt. | Polnische-Essigsäure G erle i her: | Znaim, den 10. Februar 1942. enossenschaft mit beschränkter Haft-| gehIeiz. [45810] T Zat ; 1940/41 mit dem Bericht des Aufsichtsrates . Gewinn: Gewinnvortrag aus dem Vorjahr 16 508,05 SE ‘beschränkt auf au Haupt- | (Polski Przemyst Octowh Sp. z o V E E Feneralversaumbnagobestse Leit: Ins GencsetlanE in 39 20 % Sonder e Ee : . Vorlegung der öffentlihen Bekanntmachung des Beschlusses über die Vetta 1ISO/GE 31 691,92 j" 48 000|— niederlassung und die Zweignieder- S E —— _JIn eno ister Nr. %S - p Die C : . {S i x T S lassun Berlin: Wilhelm Künkele, Ber- | wels. [45591] Znaim. O] M egenanmniee “Genossenschaften ver- | ist heute eingetragen bats Dreschs abshr.. . 6239,— 9 250 x Bli la tain über die G S für den 30. September 1941 Erträge. 1110 899/61 L quis gen. Die üÜbernehmende Genossen- | genossenschaft Pörmitß eingetra- Werkstatteinri@oung t. | 1 Entlastung des Vorstandes und des Aufsichtsrates.” - Getvinnvortrag aus dem Vorjahr . . » 16 308/08 | s : . Ausweispflichtiger Rohüberschuß 795 971/18

S Lt j go O

[ lin. Aenderung bei einer Firma: 3 ; h s aft ist die Molkereigenossenshaft | gene Genossenschaft mit beschränke Büro- und Hallenaus- , Beschlußfassung über Aenderung des $ 12 der Saßung (Anpassung der Zinsenüberschuß O

eder vertritt gemeinsam mit Handelsregister einem Vorstandsmitglied oder einem | Amt i I, / H.-R. A Nikolsburg 81. Jm Register / mtsgeriht Wels, 9. Februar 1942. H.-R. A Nikolsburg 81 e Dee ledau eingetragene Genossenschaft mit | ter Haftpflicht in Pörmitz. stattung . . 8347,— Aufsichtsratsbezüge an die Kapitalberichtigung). Unforordemtli®e- Ectr 44,94 + UUPerorDentihe Crirage

stellvertretenden Vorstandsmitglied oder PS E Z : i ] : einem Prokuristen. Die stellv. Vor-| $.-R, B 2E E A ópO Herd- | 10. 2. 1942 bei der Firma Sigmund r trdahg us V u Vledau. Die| Die Statuten sind am 1. August Zug. 1940/41 . 1 500,— . Wahlen zum Aussichtsrat. T / E : standsmitglieder Wilhelm Haspel, Ar-| und Ofenfabrik Gesellschaft m, | Wenzel, Sig: Nikolöburg, folgende | eft Garbe“ eir Q elerungégenossen- | 1941 errichtet. Ss des Unter- S . Wahl eines Abschlußprüfers für den Jahresabschluß 1941/42. - Auflösungsbeträge zur Kapitalberichtigung aus der Zuschreibung nold Fretherr Gedult von Fungenfeld, | b, H., Wels, Oberdonau * | Aenderung eingetragen: aft 1 it 6 L geS en. nehmens ist: 1. Das selbstgebaute Ge- ; t Die Aktionäre, welche an der Hauptversammlung teilnehmen wollen, haben | ¿1m Anlagevermögen 240 000|— Karl C. Müller und Friy Nallinger | Mit Beschluß der a. o. Gesellschafter- | Gelöscht wurde , der Firmeninhaber ledau_ ist eclolcben er Haftpflicht“ zu | treide der Mitglieder mit der Dresch- chr. Ó ihre Aktien oder die über diese lautenden Hinterlegungsscheine einer deutshen 1110 899|6L [a nunmehr antenilide Vonianbs- (e: unm hom 90 Zun s | Sama Sens Vie mger rine | Ou s *ogeterungtgenosen-| Tate t dr Lrt - 130840 Weripapicrjammelbant spätesiens bis zum 12 März 192 ac dem aesesenben Ergebnis anferer sflibtnößigan Beäfang auf Grimd Ie E , | wurde das Stammkapital mit 5005 R S R, A OEUT A, ei e| f R E U 2ER nes - S 541,50 ei der Gesellsha i Schrif i F j on E Gleiche Eintragung wird erfolgen vei | Reichsmark neu éstgeseut (Bmstellungy ‘uroldgasse 2. Derselbe allein ist ver- hal Na pee Mae bas enm ragte licher Maschinen. : Sonderabschr. 4 251,— bei dem Bankhaus Bayer & Heinze in Chemuigtz oder Leipzig, e d SaAE O A E Pfticing du L as bar gen Berlín unier ori nim iat fakt GesellsGastovertenq wurde neu agelmiig Ser Ae fügt |, Durch den Vertrag vom 19. 1. 1942 Ne O Recitaoit Îertonentiali bei der Allgemeinen Dentschen Credit-Anstalt in Leipzig oder | Geschäftsbericht, soweit er den Jahresabschluß erläutert, den ge\eulichen Vorschriften, er:Venz Aktiengesellschaft Berlin | ° Die Vertretung der Gesellschaft ge- | U, der mit gewöhnlicher Schrift oder E L L e: Baro ciSart tali Dr. Kacholdt. Uag eir 5/50 N bei ber Che auto Girobant 6. in Chemnig, na e ae H qa M E E E bruar 1942 des Prokuristen Kunkele d e den | [Vieht: 1. wenn ein Geschäftsführer CUtnE cageführien Ms Finea beschränkter Haftpflicht“ zu Bledau, ü S : “Bo . 1012,09 E bei einer zur Entgegennahme der Aktien befugten Wertpapiersammel- z Trenhanv-Vereinigung ‘Aktiengesellschaft. Gerichten der Zweigniederlassungen rere GesLäftäfthree Erfteit ind, ex Sten Namen und einen die Bestellung En a b ge G Nefevungs, e égericht Stuttgart C bei M veuishen Notar Theermann, Wirtschaftsprüfer. ppa. Bürger, Wirtschaftsprüfer. ; 4 are FOUEG i ABEAT Geschäftsfü! ; : l irt, : ; T C S S E zu B ngiag mie orie zwei Geschäftsführer oder durh einen | 2, Abwi>lers betreffenden Zusaß. Genossenshaft mit" beschränkter Haft- Genossenschaftsregistereintrag Umlaufsvermögen: bis zur Beendigung der Hauptversammlung zu hinterlegen. je Mus i E213 iengesellschaft d SSUEAN Geswäftsführer in Gemeinschaft mit Znaim, den 10. Februar 1942. pfliht“ in Bledau auf Grund der vom 13. Februar 1942. Wertpapiere . 49 100,— Im Falle der Hinterlegung der Aktien bei einem Notar oder bei einer Wert- [45988] , Die Ausgabe der neuen Aktien durch und Mannheim unter der “Paw einem Prokuristen. Das Amtsgericht. Abt. 6. Generalversammlungsbesclüsse beider ,„Umba“’ Unmsiedler - Baumschule Forderungen papiersammelbank ist die Bescheinigung über die erfolgte Hinterlegung späte- | M K Textilwerke Aktiengesellschaft, | die Geschäftsleitung erfolgt kostenfrei, schaf Rudolf Himmler ist ni<t mehr Ge- A E vorgenannter Genossens aften ver- eingetragene Genossenschaft mit be- auf Grund v. [stens am 13. März 1942 bei der Gesellschaft einzureichen. Wüstegier8dorf. Nachstehend veröffentlichen wir den schränkter Haftpflicht, Siy Stutt» Leistungen . 490 497,82 Erdmannsdorf i. Sa., im Februar 1942. Aufforderung zum Umtausch rv ine s Abschluß zum 31, Dezember j Berichtigte Bilan

A - Benz pi Ei due 4 annheim je hinsichtli er Vor- | \<äftsfül Gen! 30? JLeL. Znaim. [45601] | <molzen. Die übernehmend - : : f E bes Maschinen- e Löschung einer Firma: eat aft “ist 2- die” Mölkereigeno Pa gart (Johannesstr. 86). Eingetragens Sonstige Forde- Arno & Moriy Meister Aktiengesellschaft. unserer Aktien. ¿f-Aftiengs { Sit Stutt-| Wittenberg, Bz. Halle. [45592] |. ©.-R. A Joslowig 37. Gelöscht wurde | haft Bledau eingetragene G | | Genossenschaft mit beschränkter Hafts rungen . « 41 890,22 Der Vorstand. Reupert. Unter Be f die im Deut- art (Bad - Ceiusiati A beimer Amts Handelsregifter im Register H.-R. A Joslowiß 37 am bat mit beschränfter Haftpflicht zu gen G agung. De AO, R IOLS Kassenbestand, schen p i “Mr 000. pom zum 31. Dezember 1940. gart j L. mtêgericht Witten 10. 2. 1942 infolge m e ie Fi Tee | mit Nachtrag vom 29. 11. 1941. Gegen- inschließli Dex | ffontli R Lp b ol Li A M etter: 16 T folliecumasnt t E ra Vofet Baues, Ca E U ne: E des Unternehmens ist die ‘Ver: doe Men Arno & Meoritzz Meeister Aktiengesellschaft, ee 0 E de e Vermögen. RM das Grundkapital dèr Gesellschaft im | L ¿12 Studiengesellschaft für | Sig: Zulb (Foslowiß). tragene Genossenschaft mit beschränkter | |-x8ung der Mitglieder mit Junge ragt ec 0 [45939] Erdmannsdorf i. Sachsen tionäre auf, ihre auf unseren früheren | Anlagevermögen: E S Bd: Hti L emäß bér: Bi: Faserftoffe Gesellschaft mit be- etriebsgegenstand: Gast- und Schank- | Haftpflicht“ zu Bledau ist erloschen pflanzen von einwandfreier Qualität sche>guthbn. 72 469,17 Í ; 2 : Namen Meyer Kauffmann Textil- | Bebaute Grundstücke mit: viteilènkgahevew rdmin vont 12 Juni | [hränkter Haftung, Mühlanger bei | gewerbe. E : aus eigenen oder anderen Baumschulen. Andere Bank- Kapitalberichtigte Bilanz zum 30. September 1941. dees Aktiengesells chaft, Wüstegier 3, | Wohngebäuden . L: 1941 lit 940 000 RA auf 2 115000 | LUutherstadt Wittenberg. Das Stamm-| Hnaim, den 10. Februar 1942, Z u Die von der Genossenschaft ausgehen- guthaben 18 272,89 R S dorf““ lautenden Aktien nebst Gewinn- | Fabrikgebäuden . . . . N.A erböbt ves kapital ist um 170000 A auf 250 000 Das Amtsgericht. Abt. 6. Köthen, Anhalt, _ [45805] | den öffentlihen Bekanntmachungen er- Posten, die de Rehnungs- Attiva. anteilsheinen Nr. 8 u. f. sowie Er- | Unbebaute Grundstücke. . 2 fe Sigenticurbliro Wenvet Reichsmark erhöht. Die Firma ist ab- Amtsgericht Köthen, 12. Februar 1942. | folgen unter der Firma der Genossen- abgrenzung dienen . I, Anlagevermögen: neuerungs\cheinen mit einem der Num- | Heizungsanlage Co. Gefellschaft mit beschränkter | (ändert in: Faserwerk Mühlanger MrR. 5, Berbrauchergenossenschaft | [chaft, gezeihnet von zwei Vorstands- 1. a) Bebaute Wohngrundstüe: mernfolge na< geordneten doppelten | Maschinen Haftuvg Siß Stuttgart (König- Gesellschaft mit beschränkter Haf- 4, Genossenschafî(s- Köthen e. G. m. b. H, j mitgliedern, darunter der Vorsizende Stand am 1. 10. 1940 . s 104 602|— Verzeichnis zum Umtaus<h in nzue | Oefen und Kessel . straße 38) Die Geschäftsführer Hugo tung. ; ift Die Genossenschaft ist dur< Ueber- | oder sein Stellvertreter. Die Bekannt- Passivseite. Abschreibung ¡ 5 301 99 301 Stite a n jezigen Firmennamen Mobilien Wende! Und Dr. Bernd Schlütter sind | Der Gesellschaftsvertrag ist geändert: reger tragung ihres Vermögens einschließlich | mahungen der Genossenschaft erfolgen Grundkapital . . . b) Bebaute Fabrikgrundstüe: spätestens bis zum 23. Mai 1942 | Werkzeuge und Utensilien. abberufen. Neuer Geschäftsführer Fa- | ) Dur Beschluß der Gesellschafterver- | Cottbus, [45799 | ihrer Verbindlichkeiten auf das Gemein- | im Wochenblatt der Landesbauernschaft Rücklagen: Stand am 1. 10, 1940. 222 822 bei der Dresdner Bank: Berlin | Auto brikdirektor Diplomingenieur Arthur | fammlung- vom 18, Zuli 1941 im $ 5| Gen.-Reg. Nr. 63 GallinGener shaft8werk der Deutschen Arbeitsfront, | Württemberg in Stuttgart. - Beim ' Geseplihe Rücklage dig e "d . . E : H , Kiätantlage L m O Ou 5s E T Goa: und, Gaze e G Gesellschaft mit beshränkter Haftung in | Eingehen dieses Blattes tritt an dessen j E t E (06 22S —— oder Breslau, odr Umlo A A A Verlags-Anstalt | Þ) dur< Beschluß dee Gefellsbaftere in Gallincen r E E „m. u. H. Hamburg, unter Ausshluß der Liqui- | Stelle bis zur Beschlußfassung chen A A ; i z21 982 “i L Ba Oa, E R - JOO L V î Q - eo L \ : S x e Z 4 { ce” T & Lo n i ini Wir c 2 t 5 1 2 P” | î 8 . . 92010 O 070 . 9 475 r 0. m urg, , S Gefeliast „mit beschrünkter af | [ming vom 8, Januar 142 im | Die Genossenihaft it dur Beschluß | 1941 "usge1dh "Bio mama tj Besetgbee | m ndeves Bats dor Deuts Reis. Verbindli, auf Grund v S T während der bei bien Delten Ublichen | Koh, bilss- und Wes bis 98). Geschäft L S: Geitas A aut 1e 1842 GOTAOE E e E i e besteht aus dem Vovsigtindét e E ag Abschreibung 23 174/- Geschäftsstunden einzureihen. Die Gai Waren E et Z G )FE S - id S ar .1942 Á T E E 7 h C j - 2 N . ig E Hilpper sén, [abberufen Neuer Ge- | Worms, [45598] | Liquidatoren sind die bisherigen Vor- | Marsberg. [45806] | einem Stellvertreter und einem wei- Phindlichtn. ia schäftsführer Gustav Kilpper jr., Ver- ff Amtsgericht Worms. standsmitglieder. _JIn das Genossenschaftsregister Nr. 22 O Mitglied. Willenserklärung und | Posten, die der Keonung ] C chi Ota Möbelfabrik 1 GrcraaeaS E 20 An S aen, Genossenschaft me icht dr Cre V UE I He abgrenzung dienen . . c) Wasserkraftanlage: Stand am 1, 10. 1940 . | 153 426 Aktie zu A 1000,— weitestgehend | von Lieferungen und 605 9 S E E „co71 | weg, Gesellschaft mit besheän bn D BMM gart, shränkter Haftpflicht in Westheim ein- | darunter der Vorsißende oder sein t ; F de E es A m G aiRe 456 355 E iat f LREO Haftung in Worms. lid Violine A [45800] | getragen: Stellvertreter. Die Zeichnung geschieht Vortrag 1, Juli 154 266 Diejenigen Aktien unserer Gesell- San, and S O fa S führt die Ge- Bekanntmachung. G Ma E N t E E n N n E “mg | G g a N Go L O 1M Bügalg a eue 2e : L E N uit deu Aen r a s Ga aa Bt S proturist i K - tesi ossen- . Mai ist ein | ossenshaft ihr n E ne adika E 232 81 6 t G: R Atgeniet, Fah Lie FclaL J G L ust Kern den Namen d ifi D E E Statut eingeführt. Der Gegenftand Namensunterschrift beifügen. Das Ge- 7 785 604|54 Abschreibung . . «« « « - « ; 7 836 224 983 Maus F E Ce Ss s h A N. P. Sauer & Sohn in| Eingetragen am 12. Februar 1942. | geführten „Verbranchergenossenschast O L V e R ; R Bot U Ñ Veichäfts: : Gewinn- und Verlustre<nung 2. Unbebaute Grundstücke: | E, M E Ver Amts- | Kasse, Reichsbank, Post- p ; s i i iz“ ein- ; rwertun - | 30, ; umme äfts- E ; 5 N T ISEUES O icirs Embarti ir Suhr (Tiradan, [45594] a e G, m, D) P. n Ros C |(haftlihe ReGrug und Gefahr | anteil 60"N.,4, Hö@stap der Anteile fc D E N “4 R Gras D Tom D Ta (A U a aas ist erloschen. Löschung einer Firma: |fanntmahung des Reichswirtschafts- nit s für ie Sa anan Blbene Ag 0 R A E LERCIN, E |> 3, Maschinen und maschinelle Anlagen: S werden. An Stelle dieser Aktien wer- | Bürgschaften LA{ 40— S - H.-R. A Lundenburg 98. Gelöscht E L a 1941 ist das Ge- Fang und Besöthecune Mil exfor- E U Gehälter .. pt ad A Stand am 1, 10,1940. . ° 146 821 |— den neue Urkunden ausgegeben und 2 513 319| Sul [45586] E o Dle, H.-R. A Lunden- N er Ges R A208 derlichen Bedarfsgegenständen ; 5 Musterregister d ei bgaben . ta R S Zugang . . « « ° . 8 838 den Berechtigben ausgehändigt oder, : —— Amtsgericht Suhl, 23. Dezember 1941. | Wrg B infolge Gewerbezurü>legung Saftu t E Ds C ILIEN Die Genossenshaft beschränkt ihren / Die ibun h Runen - 155 659 wenn ein Recht zur Hinterlegung be-| Verpflichtungen. In unser Handelsregister Abteilung A ens Bratí Havlíékové, Sig: s Ga Hamburg, in das Vermögen Geschäftsbetrieb ni<ht auf den Kreis | Heidelberg. [45812] S ungen auf An- vai ind Abschreibung . . 29 903 steht, für deren Rehnung hinterlegt | Aktienkapital 1 800 000 ift untex Nr. 642 bei der Firma Os- nter Themenau. : T L Ben worden. ihrer Mitglieder 2 Musterregister S At RTEE Me TERTEA Ut Geseßliche Rülage . . 180 000 wald Weißbrodt, Mäbendorf, ein: | Botriebögegenftand: Weingroßhand- | Dig Genosen ift damit ohne Liqui, | V ersberg, den 10, Februar 1948, | Amtsgericht Heidelberg, a A 115, nadatea T 1E pos 1061 | Wühtegterövori, den 17. Febr. 1942. | Bertberichtigungen - - : | 187 800 . « +COAE C: : Z a. S 1, N . T R . 9 i e R SAUR Weie Znaim, den 21. Januar 1942. gelöscht. Amtsgericht. Die N 'Süllhalterfabrik Beiträge an Berufsvertre- / 4, Werkzeuge, Betriebs- und Geschäftsausstattung: M K L E U ILORIeNT ah Verbindlichkeiten: brodt o. H, G. Sägewerk, Bau- Amtsgericht. Abt. 6. Delißsch, den 9. Februar 1942. E Gesellschaft mit beschränkter Haf- tretungen 3 547 Stand am 1.10.1440. 6 018 i : auf Grund von Liefe- p abs r R u in L Das Amtsgericht. Meilen He, Feirloun, [45807] | tung in Dossenheim hat für die unter E Aufwen- ade Zugang . 760|— f! “O E R E e ie Doisingen I 708 abendors. Kau ) im. 5595 O : register :, 1 | ingetv ill E E e : E Steue n und Betriebsleiter ‘Alfred B U is bena bei einer Firm] Delitzseh. ; [45801] | Amtsgeriht Menden, Kr. Fserlohn, R ae A leng Alle übr. Aufwendungen . | 215 854 band Ls S 5 500|— Carl Prinz Attiengesellshaft für | Sonstige 5 905 Mäbendorf sind in das Geschäft als | H.-R. A Nikolsburg 75. Jm Register Gn.-R Bekanntmahung. den 10. Februar 1942, etragene Muster einer Glasfeder die Zuweisung zur freien Rü>- i T Metallwaren Solingen-WalD. Stiftung 70 000 persönlih haftende Gesellschafter ein- | H.-R. A Nikolsburg 75 wurde am 10. 2. schafts, O Oh Ea, Mee 29: Mendener Bankverein eingetr. | Verlängerung der Schußfrist um wei- lage 16 772 Abschreibung L 458 820 Kapitalberichtigung. _| Bürgschaften N. 400,— etreten. A Gesellschast ra u 1942 E der Firma Vinzenz Zabel erei V bvan der ceuatitn ia Stnofsen: m, beschr. Haftpflicht zu | tere 7 Jahre angemeldet. 1 Juli i : R 91s 04 Len E auf a Wv des p e A R . &Fanuar 1941 begonnen. ur Ver- | Jun., Sig: Unter Tannowi Pole. h yr G SOO . S : Z O orstandes am 26. November des Vortrag L tretung der Gesellshaft ist jeder Ge- | burg), dae Aenderung en O B G, as A in Delissh Durch Beschluß der Generalversamm- | Ilmenau. [45813] 1940. . . 163 781,71 é 5. Anlagewertpapiere: Stand am 1, 10. 1940 . . 87 950 Red mäß der Dividendenabgabeverordnung | Reingewinn 1940... . | 74 948/44 sellschafter berechtigt. Gelöscht als Betriebsgegenstand der | ¿getragen worden: s die 3. Ve- | lung vom 8. Februar 1942 ist der| Jn unser Musterregister ist heute Gew.1940/41 83 098,63 |__246 880 ° 17 800 5 750|— | beschlossen, das Grundtapital unserer 3 513 319/50 R E O Handel mit Holz, Kohle und Grün- raaet g. R Ta a E Name der Genossenschaft geändert in | unter Nr. 734 eingetragen worden: 1 044 903 1 024 764 Gesellschast per 31. Dezember 1940 im Gewinn- und Verlustre<uung Suhl. [45588] | waven. Als Betriebsgegenstand einge- rama p Pad, Der Deut is Arb g „Volksbank Menden“. Kurt Brandenburger, Civilinges Erträ R T ME T IT. Umlaufsvermögen: Wege der Verichtigung von Reichs- ur Kapitalberihtigung zum Amtsgericht Suhl, 4. Februar 1942. | tragen nunmehr Lohnfuhrwerkerei | er Deutschen Arbeits- —— nieur, Jlmenau. Photographie zwei- is rträâge. 1. Roh-, Hilss- und Betriebsstoffe . 132 212,08 mark 900 000,— um 100% auf Reichs- ö 3 ber 1940 Jm Handelsre ister Abteilung A | Hnaim, den 10. Februar 1942. front, Gesellschaft mit Meer Haf- fah des Modells eines Stand-Thermos Gewinnvortrag . . « « . | ‘163781 9 Halbserti e Erzeugnisse mark 1 800 000,— durh Ausgabe von 1. Dezember , O L ONO N : S. e tung, Hamburg, in das Vermögen der | Neumarkt, Schles, [45808] i ; : Rohertrag . . . .. . . | 833 925 «Bg ug , : S tüd Altia m —————— Poliers<eibenfabrit, Genf Eo O E E 6 Genossenschaft eingewiesen worden Genossenschaftsregister e T Sd mbe an I N Sonstige Erträge 23 265 e e E O Nennwert von je tausend Reichsmark zu | Aufwendungen. Le 9 olierscheibenfabri anß «& Co. : 5 ( E : nt «Fahre, angemebdeîï am . (Fes ; L S f ¿ E ennwert von je taujen 1 D f Venshausen, Thür., ein beiden wor- | Znaim. [45596 a N L ai ee Abt. 4 Merten Se A 2 1942, | bruar 1942, vormitia s 9 Uhr. G O Joe O 5. E 4 n 677 erhöhen. Gleichzeitig mit dem Kapital- E A mh V 900 000 den: Die Firma ist erloschen. Löschung einer Firma: ] gelöst erloschen und von Amts wegen | #vt. 4. Nencintt i E ‘| Flmenau, den 13. Februar 1942. s M R t 6. Gegebene ; Anzahlungen - j 3 569|56 berichtigungsbeschluß haben Vorstand und | 2, Clciritn zue geseplichen H.-R. A Nifkolsburg 152. Gelöscht | Delibsh, den 9. Februar 1942 Nr. 107. „Sozial-Gewerk“ für Hand- Amtsgericht. | 7 “7. Lieferforderungen- . . « «129 000 Aufsichtsrat beschlossen, den Paragraphen 4 Rüd>lage 90 000 Waldshut. [45589] | wurde im Register H.-R_ A Nikol2- _" " Das Amtsgeri(t. werker von Neumarkt, Schles, und des : ain ti! 8, Wechsel * . 3 006 Fer Erna Ee R I seids B 990 000 us B_II O.-Z. 12 Prefßverein | burg 152 am 10. 2. 1942 infolge man- L Kreises Neumarkt, Schles, eingetrageúe Köln, den 31. Juli 1941. 9. Kasse, Reichsbank, Postsche> E 23 951 / A M grie wren A RIE Bes a 806 E i E O G. m. b. S. i, Liquid. | gelnder Protokollierum G Firma | Fallersleben, [45802] | Genossenschaft mit - beschränkter Hast- Lo Konlurse Der Vorstand. 10, Andere Bánkguthaben . s 129 390/5 As L </ O ai Sto V Erträge. Ur hut: Die Vertretungsbefug- | Jakob Rieder, Sig: Nikolsburg. Jun das Genossenschaftsregister Nr. 31 | pflicht, Neumarkt. Dr. Dy>erhoff. Josef Zimmermann. 11, Sonstige Forderungen « « , ; 2 039|56| 723 821 ten au Je L See Auflösungsbeträge zur nis des Liquidators ist beendet. Die | Betriebsgegenstand: Pferdefleischerei. | ist heute folgeudes eingetragen worden: | 1. Gemeinschaftlihe Förderung und und Vergleichssachen ; 3 Nachdem der Berichtigungsbeschluß und Kapitalberichtigung: Gma 1 FIRE: Znaim, den 10. Februar 1942. reslgenossenshasi ennau, einge- | Durhführung P ialer Einrichtungen | Berlin, 45950] La Mitte lun E 1 748 585/11 | her Beschluß über die Aenderung des | qus freien Rücklagen .. | 160 000 t, Am E E Das Amtsgericht. Abt. 6, (vagen, Aeuossennhast mit, holGeäukier nen nahmen der Betriebe der Ge-| Ueber das Vermögen der Dampf Grund der Bücher und Schriften der | 7 Grundfapital Passiva. E Rer d R S a a Aus Bextberidbtigungen - | 2410 t S a Al ennau. egenstan ojjen. rei A. NRNeibedanz «& Co. E . Grundkapital. e Sre( 6, 42 ein- | Aus Rückstellungen . .. genf sche Z Gesellschast sowie der vom Vorstand er + Kapitalberichtigung . 1200 000/—- | getragen. worden sind, fordern wir hier- | Aus der A uirebune zum

E T H E Znaim. : [45597] | des Unternehmens ist: 1. Das selbst-| 2. Förderung einer Leistungsgemein- | Kommanditgesellschaft, Berlin - Kös j ; M : : Warthenau, [45590] Eintragung gebaute Getreide der Mitglieder mit | haft in den Betrieben der Genossen | peni>, Lindenstr. B (früher Berlin- ioreden e E e T II, Rücklagen: ' i E tren bu N G e Uge aen ‘205779 . .. - 6 L

L Ce tGe: Büiclidge Jreihung in der Zeit vom 15. bis ‘Posten VDOE

Amtsgericht Warthenau, 30, 1, 1942. | der Firma eines Einzelkaufmauns: | der Dreschmaschine zu dreschen; i i i i i i

B : : uTmanns: en; 2. die | zum Einsag auf den Gebieten des sozi-| Tempelhof, Teilestr. 23), ist heute, : i Í : Anläßlich der Sibverletung de H-R. A Joslowis 81. Eingetragen | Anschaffung und Benutzung sonstiger | alen und kulturellen Gemeinschofts: | 11,15 Uhr, das Konkursverfahren er: bon, LMRUSET Dlikterct Jen 6& + Zuführung anläßlich der ; sellj B a ißverlegung der Ge- | wurde in das Register H.-R. A Joslo- | landwirtschaftliher Masthinen. Sta- | lebens, die ein leistun FRndes and- | öffnet worden. 351. N. 6. 42. seblichen Vorschriften G Kapitalberichtigung . « » « - 30, April d. J. während der Ge- 136 811|— e In von s arshau na< rthenau | wiß 81 am 10 2. 1942 Firma Florian | tut vom 10. November 1941. werk und den Ausdru> handwerklicher | Verwalter: Kaufmann A>ermann, D, L 18 Nuvénibór 1041 2: D CRREG Ét i G U chäftsstunden von 8—12 und von 15 bis P iee a Ba elta lex Warschau nach D E EE. d Ss E Amtsgeriht Fallersleben, 9. 2. 1942. | Ei e N E a Ser M Brizer Str. Treuhand Altiengesellshaft E Zuführung A L aale & qu L Ra E A

; i: ) 19: / r. 157, —— aßung vom 12. November i : - | y der / G P N è h ü ] 1schsteue N be Geg Chemische Fabrik | Betriebsgegenstand: Handel mit Baa- | Ge1dern. [45803] \ So Eo o rT ata Die DO, D 102, de Gaftsprü ungs- thes # ' schaft in Solingen-Wald nachzu- | 2.4 90 000,— is durch die Rückstellung Warthonau, ciellschaft m, b, H.,| materialien, Brennholz und Kohle. Bekanntmachung. Nürnberg. {45809] | Erste Gläubigerversammlung 16. 3. 1942, Se arin O od | n A | | weisen. Der Nachweis gilt auch dann | von K 157 190,— (Verpflichtungen Gesellshaft mit beschränkter Haftung, | Kaufmann, Néuweidenbas Dst Nr. 187 | recileer E 19 ton d Genossenschafts; u eon 1348 190 Ubr In Geridiacebitide: Jn der Hauptversammlung vom 22. De: | 1x7 Wertberieticung (Delkeobot) A |elGasilcitne der Reso" durs eine | Golingen-Wald, im Februar 1942 / etdenba r. L ú - R. its ' i L L ertber un ere) « » Ee , eme s . 0 register Nr ex Spar- un ar- | Gen-R. Il 46 Schwabach 9, 2.11942 11,30 Uhr, 1m Gerichtsgebäude, zember 1941 wurde beschlossen, für das A O i re) S UUDEnT 400 Mae Bete | Wee GaeauD, O E T a

; f ! : \ i; b die am 6. August 1932 begonnen hat. Firmazeihnung des Fnhabers: eigen- | lehenskasse, eingetragene Genossenschaft | 1922 Milchlieferungsgenosseu- Berlin-Charlotienburg, Tegeler Weg Geschäftsjahr 1940/41 eine Dividende Ändere Ritlagen“ mit laufender Numerierung mitgeteilt | iger, Carl Prins ir, Ludwig Prinz i 9 N 1 434,98 C wird. Der nachgewiesene Besiß an jedcr | Dr. Ebbefeld. E L

Fassung des Gesellschaftsvertrages vom | händige Nieders rift des Firmentwort- | mit unbeschränkter Hastpfliht mit dem | schaf i / - t Unterreichenba<h e. G. m. |Nx. 17/20, 11, Sto>, Zimmer 261. 6 “a 3. ee s egenstand des Unter- vier Ait den Firmeninhaber. Sig in Kervenheim, ist heute unter lfd. | b, H. in Unteereidemba, Die Ge- | Offener Arrest mit Anzeigefrist bis N T4 E E Auflösung. . . r nachgew Ve iti if Che Herstellung und der | HZnaim, den 10. Februar 1942. Nr. 15 folgendes eingetragen worden: | nossenschaft t aufgelöst. 14. 3. 1942, ' vortrag wird auf n 2M < 7 Db Rückstellungen, einschließlich RA 20 000,— Paus-| alten Aktie gibt ein Anreht auf Zu-| Nach dem abschließenden Ergebnis Lde gf iw ues. i Das Amt3geriht. Abt. 6. Jn der Generalversammlung vom| Gen.-R. 11/6 Shwabah 192. 2.| Berlin, den 16. Februar 1942. haf G a eue He<nung vor steuer M L teilung einer neuen Aktie mit Dividen- | meiner pflihtmäßigen Prüfung auf Zlot ammtltapital beträgt 300 000 Bt iva ; 119. Januar 1942 i} ein neues Normal- | 1942 Mile<hlieferuugs8genossen: Amtsgeriht Berlin, Abt, 351, LEragele Verbindlichkeiten: deüberehtigung ab 1. Januar 1941. Grund der Bücher und der Schriften der Durch Anord d Znaim,. [45598] | statut vom 18. Jan. 1942 angenommen. | schaft Walpersdorf e, G. m. b. H. Der Aufsichtsrat besteht z. Zt. aus 1. Lieferverbindlichkeiten „e «e «6 Dem Einreicher wird baldmöglichst für | Gesellschaft sowie der vom Vorstand er- E A E er Treuhandstelle Löschung einer Firma: Gegenstand des Unternehmens ist der | in Walpersdorf. Die Genossenschaft | Verantwortlich für den Amtlichen und Nichtamt- den Herren: Direktor Alexander von 2. Bankrembourse . . „e o ooooo Fe alte Aktie untex Rückgabe der- | teilten Aufklärungen und Nachweise ent- Firma nit B, 5, 1940 steht die| H-R. A Joslowig 18. Gelöscht | Betrieb einer Spar- und Varlehenskasse | ist aufgelöst. lihen Teil, den redaktionellen Teil, den An- Engelberg, Wiesbaden-Biebrich, Vor- 3. Sonstige Verbindlichkeiten i; 93 486 elben eine neue Aktie mit Gewinn- | spricht der sich aus der Kapitalberichtigung Tite aaa 11, 10, 1939 | wurde im Ns .-R. A Joslo- | zue Pflege des Geld- und Kreditverkehrs| Gen.-R. 111/10 13. 2. 1942 geigenteil und für den Verlag: siver; Direktor L: A, van Gunsteren, Unterstüzungseinrichtung der Arno & Moriy Meister anteilscheinen Nr. 13—20 und Erneue- | ergebende Jahresabschluß und Geschäfts- Kommi ¿ rischer Bo Siitie ver E Deburi f a via Ac e Se me ft “H L IOO SRarTaas S e enossenschast Noris e. k, e Beriivebit loten nt ns E Direktor Dr. Wilhelm Geile, A-G g g 25 000 En auge ania O r dem bers n dejeyliann Morton 4 j r - eldern, den 3. Februar i . H. in Nürnberg. Dur : s ' ey ; E r O, R O V ezug der neuen Aktien beaustragten | schließli er Dividendenabgabeverord- g Ÿ< | Dru der Preußischen Verlags- und Drucerek Den Vorstand bilden die Herren Getvinn: S Ih via f Stellen find bere<tigt, abet nit ver-| nung, :

s : C ng ._m. ist der Direktor Carl Knauber in Voß- l sching, Sig: Possiß (Joslowitz). Amtsgericht. 1 Beshluß der Generalversammlung der GmbH., Berlin, : 48 000 ; ; : i : Dr. Oskar Dyderhoff, Köln, Josef e: E den E Besiß der VELIEER, S Wirtschasts fe: 7 alten Aktie zu prüfen. r. Risse, Wirtschastsprüfer.

29

E411

E Aktionäre werden gebeten, von der i 10 024,89 : 4 dad Möglichkeit der Vereinigung von je | Fertige Waren . . .. Zuschreibung . « « « 4100 006 zehn Äktien zu A 100,— in eine | Forderungen auf Grund

Zimmermann, Köln.