1942 / 44 p. 7 (Deutscher Reichsanzeiger, Sat, 21 Feb 1942 18:00:00 GMT) scan diff

&

i Fc A e A E g. S R E A ui acts Ck 7

Wi -

A d iizA il A i E c Se 7 5 * V:

t Dle art “s ¿dds à E E gf T 2 v t Kei 0 ili N k. 2 L. Fi Aga Ï

| Zweite Beilage zum Deutschen Reichsanzeiger und Preußischen Staatsanzeiger

Erste Beilage zum Neihs« und Staatsanzeiger Nr. 44 vom 21. Februar 1942. S. 2

Tom

Brauerei Gebr. Jbing Aktien- 1 Heinri Our A E á : 7. Aktien- Tefollschaft S E A E Hans Timm, CEN E des Stimmrechts in | 8. Beschlußfassung über die Ent- gef ellschaften Bilanz zum 30. Sevtember 1944| Dem Au ichtis8rat gehören an. dié | jenigen P Ung bl bie. bee R URN arat orstande, ‘Hd Nv 44 : [46460] : con Cs: Herren: - Bankdirektor a. D. Max Lang- Aktien gemäß $ 20 der Sazung spä | 4. Beschlußfassung über Aenderung 0 Herr. Dr.-Jng. E. h. Walter Borbet [ Elcagaarmiain: RA N D, dd 0 OONIR. FEX EREEE am 21. März 1942 entweder der W 7 ms k der Sazung (Zu- Seite einm R Ra SOiahtnd, Din 21, Fm M ade 9 Geselti du s ib ilde Bebaute Grundstücke: Bilhelm Meyer Duisburg «T oder L Lde RL Vel R E 1942 erèr Gesellschaft ausgeschieden. Geschäfts- T E : i retung der Gesellschast). | ; : : Fssen, den 16. Februar 1942. e de 0 B MUIER E De fe Es bei der Dresdner Bauk, Berlin 5. Wahlen zum Aufsichtsrat. 7. Aktiengesells<aften Jet Emtiges Frifina auf Grund | Gewinn- und Verlustre<hnun G s \ Rheinisch Weftfälische Wohnstätten | Ubschreibung 1020. | @70—| H Sale s: De Bn “Me T M] r Ps dim e adi Trofaiacher Eisen- und Stahlwertc | ct sowie der vom Vorstand erteilen) A A E | Der Matiiteas Leteit qus ben | iengesellschaft. ; ————— vit 2 é k E e : ; n erteilten ufwendun = f Herren : Fabrik illy Ni Solingen- i Der Vorstand. L Due s Sid «ita [48129] v dor Douilhan Sant, Ds atr en Aktionäre, Je an der Vitant Le 30. Juni 104i A L E Fe und Gehälter * d Aufwendungen. 1 Ohligs, Borsider; f enim “Wilbeim i D reti 1 / G., | Hauptversammlung mit Stimmberech- Es S der Geschäftsberi p Soziale Abgaben . . 11 322/75 | Gehäl aus, Solingen, stellv. Vorsißer; Kauf- E [46457] Germanischer Lloyd. Unbebaute Grundstüde 6 055/15 ofiver Zucker-Raffinerie, Berlin, faung teilzunehmen beabsichtigen [45683]. Aktiv L )äftsbericht, soweit er den Jahres- | Abschr. auf Anlagen 84 2 ehälter und Löhne . . | 229 664/40 | mann Karl Wester, Soli ‘Ohligs n der heuti :titli Maschinen und maschinelle / NRosiß, Thüringen. bei der Allgemeinen Deutschen : > 4 f f. RA |9 f abshluß erläutert, den geseßlihen Vor- | A M 44 233/72 | Soziale Abgaben . 14 183 , „Solingen-Dhligs, A A R O Bebauie Brin se ei Wiens 2ueuhond- und Revistons- | “Eren vom Emem || auf Magen s Lesaanmati Dr. Duis Verp esellschaft ist Herr Staatssekretär i. W schreibun s 1 -D, 942, | WAYT er Ublihen Geschastsstunden raphen erwähnten Hinterlegungs- \hließli<h des - un evisions-| Ertrag und vom V ' auf Anlagen . 64 282/25 Solingen : h Gustav Koenigs Berlin-Charlottenburg, | Betriebs- und Ce Mee 12 Uhr, in den Gaststätten hinterlegen und bis zur Beendigung fein Depot schei L g es Zuganges gesellschast m. „b. H. Nachfolger | n auf Sonstige. « « « 3 473/04 | Solingen-Ohli c j ibi : ' fowski, Halle (S,), Waisenhaus- | der Hauptversammlung dort be e (Depoisheine) entweder von 2.4 20 000,— und Let, Fritsch & 4 R 124 563/38 | Besigft Se 1 R L in den Aufsichbsrat gewählt worden. | | ausfstattung . 58 674,— A j uptversammlung dort belassen. | im Geschäftslokal der Gesell der frü i S S Biersteuern, and. Steue A P Der Vorstand Berlin, den 20. Februar 1942 Zugang - . 1918/60 lid 16, abzuhaltenden 59. ordent- Nositz, Thür., 13. Februar 1942. im eschäftslokal der esell- x scüheren Baulich- Leb, Wirtschaftsprüfer. dis . ren Biersteuern und sonstige E E stand. : en Hauptversammlun mi schaft oder. | keiten a.fremdem Grund: Auffi J e und Abgaben . . . . | 25875791 E Dr. Klaus Be>mann, : Der Vorstand. T5 aingéladen, Þ \ g hier ntt Loi Der Vorsftánd. beim Halleschen Bankverei Gná Geschäfts- Un Wohn- Dr. TTINLAEeS 4 g, Robert Frank, Beiträge an Berufsvertre- Steuern L A i 372 49472 Friedrih Sas s. Georg S d j cithold. Bennemann. : "n ; , Geschäftsinhaber der W j Beiträge für Berufsvektre- N ass. Georg Shnadel.| Abschreibung 8 319,60 52 173|— Tagesordnung: Kulisch, Kaempf & Co., Halle, gebäude . 77 596,38 Werkzeug- und Werkzeugmas tali, Ren ea a a 2453/95 | tretungen E [46283] Sachsentwerk E Kur leb. WirtiGailöauter 1, Vorla e des abresa oder Fabrik3- und Wien e T C g a hinenfa rif, Zuweisung an Wohlfahrt3- 0 6s 4 035 17 Qi f S )) nin er , j [46070] a mp [chaf pn M U M esa N be ridtes e ns L i Se E aritaa: Wern Ernie R Dei Noriser: At Heinz Pilgrim, | kasse 25 000 E Unkosten . . | 250 212/93 | Licht- und Kraft-Aktiengesellschaft. y .. , erihtes de uckerra ' n Credit- InDEere Daus-y or der i : e E E E lUebe L S j Ae in M Dee Abschreibung 37 566,23 ddl d Aa Endes, L des Berichtes des| Die Miene prt oh "Gefen haft Nl d A R E Á S . 144 345,55 | 221 94119: Mindttoci Poren De, oes Be N A eo 4d 20 748/10 Gewinnvortrag 1939/40 : 14 071 04 Vex nicht eingereichten Stammaktien er in Metyen. Beteiligun C 500|— us<israles, werden hierdur u der auf Mitt- eilung Vecter 0., Leip: nbebaute Grundstüde. | Ministerialrat a. D., D ; : P 47 O _——— ¿A 20,— mi hi f Bilanz für ven 31. August 1941. A S iutlecindistni: 9. Be <lußfassung über die Gewinn- | woch, „M L Mir 1942 Ven zig, odex , Maschinen und esSinelle 6 6955 Kümmel, Direktor O E Gewinn in 1940/41 __57 075/44 1 242 154/553 öu p (Berat don E Aue _— | Roh-, Hilfs- und Betriebs» R dn j i mittags 11,30 Uhr, in den Gast-| bei der Zu>erkreditbank A.-G,, Anlagen: Stand am werke-Aktienges., Wien; Kurt Senstleben 755 161 |60 Erträge. ad E U. A garantie abgelöst“. Aktiva. A |9,| stoffe. . « . 50 338,30 3, e ubs! ung über die Entlastung | stätten Broskowski, lle (Saale) Verlin und Filiale Halle a. S., 1.7.1940. . 167 443,33 3. Zt. Bereichsleiter, Jnnsbrud>. / Erträ | Gewinnvortrag a. 1939/40 14 071/04 |f He Mengen unsere Be- / : Anlagevermögen: Fertige Erzeug- des Vorstandes und des Aufsihts- |Waisenhausring 16, anberaumten or- | zu hinterlegen. Die Hinterlegung hat Abgang . .__28 284,55 Vorstand : Direktor Hans Jahn, Vor- Gibitivorttag L 10d / Ertrag aus Waren, Neben- i verötfenilidt „vom September 1940, Brauereigebäude . . « . | 150000|—| nisse « . . « 8383 352,— rates. - [dentlichen Hauptversammlung ein- | \pätestens bis einschließlich Sonn- T9 LoSS siber; Direktor Jng. Emerich Kaiser; Adcedeeiid A &. 1000/40 20 746/10 | produkten und Mieten - | 1 222 047l02 | anzeiger Nr. 226 Deutschen Reihs- Gaststätten- u. Wohngeb. | 220 000|— | Darlehnsforde- 4 DYGUBfaNun über Aenderung | geladen. Tagesordnung: ‘abend, dem 21. März 1942, wäh- Zugang . . 26540302 | 164 5618 Direktor Franz Zeug. A Abs T4 gemäß F 132 Bien A t 5 408/74 1940 N N vom _26. September Mälzextte se o C46 1|—| rungen . - . 156 045,85 ' Dee. N ana M GaPunden (u- 1. Vorlage des hresabschlusses rend dex üblihen Geschäftsstunden Werlzeuge, T ( S n U BA pee T9 a: Außerordentliche Erträge . 827173 | und M E E Wasserwerk . . .. « « 1|— | Forderungen auf Ge d Gei orstandes, 1940/41, des Geschäftsberichtes des | Unter Beifügung eines Nummernver- Geschäftsausstattung: ( Bacot Außerordentliche Erträge . 3731/97 1242 154/55 | erflären wir die bisher nit eingereih- Maschinen- u. Kühlanlage 5 000|— | Grund v. Liefe- 5. Wahl g Á esellschaft). Vorstandes und des Berichtes des L Ben, Stand am ereinsbrauerei Apolda A.-G. i E A N i 42 154/53 | {en Stammaktien zu NA 20 Qs S ien und Üdos are g Lei- R * Well dés UvsBlukteiters iûr daa! 8 D nas, D G alle (S.), den 13. Februar 1942, 1.7.1940. 149 098 17 Vilanz für den 30. September 1941.| 2pord s 755 16160 E ¡P pad ati t Ergebnis | und ohne Aufdru> Cbe eliiatantie S n uss —| ftungen . . 082, i _des : assung über die Gewinn- Der Vorstand. Abgang . . 1674, E ; a, im Januar 1942. : : igen rüfung auf | abgelöst“, diz bis 3 m 31. D bi C P A e Ila ian Forde- 2 Geschäftsjahr 1941/42. verwendung, Leithold. Bennemann. R Er A e, RA 5 aud lich abschließenden Ergebnis Gesellschaft e i a S iva einzureichen waren, mit den Nummern: f a1 1: gen « . l / nlagevermögen: unserer pflihtmäßigen Prüfung auf | tei » and er- 14 15 54 60 477 599 763 764 1160 k Roh-, bilfs- u. Betriebs, | 21 90244 | Wechsel » » - 80,— [46005]. Zugang . . 650512,61 | 197 93/6 | Grundbstü>e . . .. Grund der Schrift teilten Aufklärungen und Nachweise ent- d 1213. 1271. 1828 1886 1866 M Halbsertige Erzeugnisse. . 95 952|__ S 48 6 159/71 Rheinische Itadelfabrikfen Uachen Umlaufvermögen: Gebäude - «335 740,— “nad Gesellschaft Tonvie ber Le Vorstand E Me die Buchführung, der Jahres: 1367 1412 “1418 “1657 M S oe «O Sae: Rede E Vilanz per 30. Juni 1941. i se nd 18 46915 Mugtnie «6 840,68 tellen Auslitrangen M Raw ente | ss L D A Os ohne wi E E _— | Kasse eich3- tba L . : i; j Y 23 692,63 317 397|— | sprehen die Buchführung, der Jahres- x ; ri, Den ge- dendengcrantie; / j q Hypotheken u. Grunds<uld. | 113 482/92 | bank, Postsche> 8 566,65 : : a Halbfertige Er- Maschinen und masmnelle ‘" |abschluß und der Geschäftbericht sowei. len B orstiisten, 1822 1823 1833 1834 1835 1875 2126 F A Grund Andere Bank- s Zugang Abgang Abschrei- Zuschrei- Stand Sei En e 64 942,92 Anlagen d U e er den Jahresabschluß erläutert, den ge- u L Berit hen T Jan. 1942. 91297 21298 92997 9998 92955 2265 s v. Warenlieferungen und guthaben . . 19728,72 | 413 010/89 l bung bung 30, 6, 1941 Erilge Crzeug- ugänge . . 19 853, seglihen Vorschriften. ©- [De D, De (Dersuhd- und Lehranstalt 2266 2277 2278 2285 2286 2287 h dice ‘tät du L 29 916/84 | Posten der Aeningsab- Aktiva Grell ite 98 N Rbge 24 #2812 62 660|— Leipzig, inl Pete 1942. für S D Lrtifung 93 o 5s Ó 2 15 E 2286 2 s 7 6 á aidcitaozitegi orte - . . . 9NL N2C 99 999 9c 94- p O Gle S renzung : Bd d add 1906/85| 5. Anlogevermbgen: 'Geleistete An- ' Too Betriebs- und Lrenilan e lia AC Ä a C Wirtschaft3prüfer. 2E L As a Pie b E S : f lis . Bebaut üde: l E ; - ; Wh : ie für das Geschäftsj ¡ E E / a Tad: l E s 4 Se l M-M -H-H- i gicfe P Os „uth, Wieischastöprüser, |gesette Diviveude wird. gegen Aus-| qarqnse enden l 4 : ev j ents : cike E î o (P 1 5 L r tvt t 24 Ÿ e E e 952|— R Passiva. a b R G die Male E H 4 E P ed vi ia Abschr. $514 86 1 670. Dem Aufsichtsrat gehören an: Brauerei- Bu S My 9 es Nai, g : BA 6800,—. Trzzlcs ea: L V 000|— 2. Unbebaute Gedan e e 108 4001| l L ets 100 800/— E Forderungen a, ' Lagerfässer ut Voritter: Serie E Std TELE e seagesicuor vom 14. Februar aldaigobenten e O -, ¿ , . i i e) E - e. . . anae , S 1 1 S M ] 4 rer L J h Passiva. E A Rüd- T L Bertzeuge, Vetrou-Gejbäftsinvent. A p e N ad t f rel “s 116 000|— G «nehmungen: 182 788,62 Abschr. 2 A8 800|— ai Ee Le: E E s Commerzbank, Solingen- Mi i der Erlós A unt M: : Ÿ Grundkapital . . « 420 000|— | Andere R 6. Kurzlebige Wirtschaftsgüter .. 1|— S 4SBIROI die I GABBOOI t dia Jan, esißwechsel . 4388,10 Pferde u. Wagen 2 630,— direkt Mais vinber ei 8, ug der Kosten den Beteiligten im Ver- j E eoso M D h - ms fta) du, E E Curt Preßsch Lei ig: Bank- bei d en er d ol en Den Beteiligten m Ver- 5 Gesegl. Rüdllage » « « - 42 000|— | lagen 60 000,— 100 000 6, Konzessionen, Patente, Lizenzen, Kassenbestand Zugänge . . 3 708,— n 4 R Nt pag, Van ei der Deutschen Bank, Soliugen- | hältnis ihres Besißes ausgezahlt b j Rücklage f. Ecfasbeschaff j 14 806|77 L - s M Marken und ähnliche Rechte . . 10 000|— ias a E L einschließlich Abgänge . - . 2 100 irektor i. R. Armin Jaeger, Apolda. Dhligs, für sie hinterl at M ia ih 1E Rüstellung f. ungewisse Rückstellungen: a as e Postsche>- u. M 101 sw k e It Soungens Niedersedlit, den 20. Februar 1942 j Schulden 2 für Forderung8aus- : 912 602|—| 80381400 81600|[—| 79 881/40} 216 800|—| 1/097 402|— Reichsbank- / i. R. Wilhelm Reinhardt in Vexlin-Wann- Ohligs, sowie bei der G }, . Februar : El Langfrist. Verbindlihkeiten 100 000|— J 10 000,— Cet ecipüoit A O ae ad O 100A l em A) 2 P guthaben. . 10 324,26 Tante * 441868 E Jda fasse E E Licht- und Kraft-Aktiengesells< E Le Darlehen d. Unterstühungs- E M N E O ki i aiiüliaute H |—l_ 23058/— Andere Bank- À Ee ' In der heute stattgefundenen ordent- ] gezahlt. *; My NLaALl-IFTIENgEJEU Mw, 4 E E Schulden . 20 000,— S : Ï- bschr. . 1 333,68 3910|— |lihen Hauptversammlung wurde be- G T D Ét L R M) eimistung f, Voran | | | ie Base 7 R E M 4186 124/30 98 436/40] 31 o00/—| 79 881/40] 1 270 482/76] 6 392 662|— S E Wirtschafts- lossen, für das Geschäftsjahr 1940/41 an Sul wi “armer E ap d G s F haltung - - 30 000,— | 60000— nlaujgermügen: | ; E eet derungen 14 06 mobiliar . « « 7 100,— die Aktionäre der Gesellschaft 10 % Divi-| U mbacher Nizzibräu Aktie Ul E f er ée Veooaooo 15 000|— Verbi dlichk m 4 Fr E itWig ties ‘L Ro Hil 8- und Betriebsstoffe a o D Coo E d 2309 615 9 "o s Bs 444 403/13 Zugänge S 913 35 dende auf nom. NA 272 000,— Aftien- [45998] ] ngese schaft. | 4 Goid L Darlehn . . 18 691,81 3. Leue Gee e a I L 02A) i Rechnungsab-| Abthe * * 463336 | 8380| [apital und an bie Genußs<heintnhaber |== N 20. Soplember 1947. f a a Mr e eo e Co o E ec Es Cts Sia B L D E, 2 4253( S s T RA 20,— je Genußschein 11 tei ; T. | R.A 6800,—. | | für Warenliefe- i s ° ° 102 807|—| 732 694 3 } Kurzleb. Wirtschaftsglter: , zu verteilen, c Kpot j 1 629 832/60 rungen und 2°: CUNeNent6 L E e o a E 755 387193 1 036 96457 Kraftwagen i 1,— Ab 13. Februar 1942 erfolgt die 1.10. 1940 ody evó L: Gewinn- und Verlustre<nung Leistungen ¿5 T4 776,4B x 9 bat V sellschaft gel . Â ‘d «s N E Eo o ac 6E 22 002 |— Passiva. z d Zugänge eds 9 621,02 Auszahlung der Dividende auf díe Aktièn Ungen s _ für den 31. August 1941. Steuerverbind- 7. Warenlief esell j eleistete Anzahlungen « « - ooooooooooo eo 68 494/20 Grundkapital . . . . . . | 600 000|—| Abschr. . -_- 9 621,02 1/_ | gegen Einreichung des Dividendenscheines Aktiva.

Hr R lichkeiten 1) 479,30 i e e er- U es ngsforderungen Ca a6 o O 677 286/13 Geseßliche Rücklage E 136 988/64 Hilfsmaschinen und Ein- Nr. 55 und die Aus ahlun auf die Ge- Ti Anlagevermd en: BAM h RA D A D : p , Aufwendungen. BA |5, Sonstige Ver- d: Be an Konzernunternehmen . « eo o o oooooo oooooooo 131 971/42 Anlagewertberichtigungen: ' richtungsgegen- nußscheine gegen Einreihung des Ge- l. Bebaute Audivdeit e Gesa S a Löhne und Gehälter. « 163 834/79 | bindliGfeiten 22 606,17 168 552/76 J enb gi L E) E O Ps S e E 80 103/25 Geschäfts- und Wohn- stände . . Ves nußscheinabschnittes Nr. 8 nah zug von oder Wohn rundstüe eschäfts- 7 s E ded Abgaben . . 12 186/34 | Reingewinn: 11. Andere ‘Pankguth B ank- und Postsche>guthaben. « « «e eee ooooo ‘187 142/30 gebäude . 2460,01 Zugänge . - . 449,04 15 % Kapitalertragssteuer mit BA 17,— 2, Bild Sauaduidaide i tes 2 600,—] 176 400 f B Abschreibungen a. Anlagen | 82 790[11 | Vortrag aus dem Vor- 'I10. Re A is os s s S ala L L. U 530 879/50 Fabriks- und Abschr. 449,04 je Dividendenshem oder Genußschein- Kulmbach T | j

f | in (Saldo): id 1311|92| jahr. . . 8470,88 . Rechnungs3abgrenzung « « o o oooooooooo a eo dev 11 086/35 andere Bau- Transportfäss7r a D L an unserer Kasse odet bei den 3, Unbebaute Grundstücte e. L aus E 12 000/—| 8337 000|— j E L mm mnt mai f ; A N R . . L S D S: O) |— ; teuern v. Einkommen, v. ) Gervinn aus b; T 680 709 08 E . 38 036,42 R D Apold vat 40 4 V ee ade R ¡ j Ertrag u. v. Vermögen . 76 897/76 Geschäftsjahre - Passiva E | aschinen U, Abschr. 21,— M It S Febouar L643, 5. Faßlager . . M j j A NN a. Berufsvertretg. 3 634/53| 1940/41 .. 47 562,75 56 033/13 | L. Grundkapital: Grunbkapital . ¿ «9 es maschinelle __| Mobili y L Salthes Le, 6. Fuhrpark . E l 12 E L H : A Zuwei ung an die Unter- t 7 o Kapitalberichti u E E L 0E S 0E d @: 0 C040 e uo 4 000 000|— ê Anlagen . 48 026,80 : O ar l L 1,— 7 Autopark “R E B E O 1— L F U A stübungseinrichtung für ürgschaften P éyr allen: U Sieht Lin C es eo s E e S ALR 2 000 000/— 6 000 000 |— Werkzeuge, QUONngo: . _. 6 984,20 Aktien-Brauerei, Solingen-ODhligs 8. Eisenbahnwa, L Ce L E S S H Nf Vorstands- u. Gefolg- 784 585 89 . age 2 a iche En e M D d Wi S M e S E D: S Q 00S S 500 000|— Betriebs- S EPARgo 0 . l 119,73 Vilanz per 31. Oktober 194L . 9. Inventar gg A 0 0- D -@ 1¡— O mgn Tis E E schastsmitglieder e. V. . 15 000|— Gewinn- und Verluftre<hnung / Weis age für Werkerneuerung. «oa ooooooooooo ooo 100 000|—| 600 000|— u. Geschäfts- \hr. . . . 5864,47 Ii R SEA S D: DE D 0D Hd * E |[— 1|— ( Vortrag a. 1939/40 . 1848/20 | für das Geschäftsjahr 1940/41. II1, Wertberihtigung des Umlaufvermögen3 . « «o oq ooooooo oon oooooo 80 000|— ausstattuna 100 953,89 189 477/12 | Flashen und Flaschen- [45995]. Aktiva. 706 006|— 14 6001| 691 406|— Reingewinn 1940/41, . 15 67763 iy DaE Ne O I cam IV, Rüstellung ide ungewisse Schulden .. «oe aeb oalo oooooo 441 297|— Rückstellungen . . s 9 258/48 Ten S Anlagevermögen: TI. Umlaufvermögen: Verre<hnungskonto Reichelbrau L A A - O7 Aufwendungen. BA |5, V, Verbindlichkeiten: 1. Aen von Kunden ¿o ea a oooooooo ooo 9 528/86 j Verbindlichkeiten: E 4 Zugänge . . . 8 682,85 Gastwirtschaften u. Wohn-- 9 o Heichelbrau A.-G.. . . |.1 086 894/10 B 58 | oöhne und Gehälter . . | 128509494) 2. Liefer- und Leistungsshulden . + 5 o ooo edo eue 47 619/70 Anzahlungen von Kun- Abschr. ._8 682,85 1—| gebäude .. . .. .. 865 450|— 1 778 300/10 Erträge. Soziale Fus erunes g 7 072 07 p E an Kon ernunternehmen o E05 6.0 a6 E 818 874 N Dee A 892,02 Umlaufvermögen: Brauerei- und Mälzereige- Passiva. E Vortrag a. 1939/40 o. 1 848/20 Abschreibungen auf nlage- . onstige Verbind ichkeiten 0 0 0 010.01 6 d 0d 0 0.0/0.0 6/6 194 424/27 1 070 347 29 Liefer- und Rohs, Hilfs- und Betriebs3- bäude . . .. S 408 400|— L, Grundkapital: Ausweispflichtiger Roh- vermögen... .. 179 790|88 | VI. Rednungäabgrenzung - « « « - + eso odo ao oe eee : 44 239/06 Leistungs- stofe 35 524/66 | Maschinen . . « - + +_- 37 644/40 1. Stammaektien mit 15 000 Stimmen , « « 1 500 000 übershuß. . . „. 361 413|— | Steuern vorm Ertrag und VIL. Reingewinn: Vortrag aus 1099/40, «o o o o o o 00/0 G Mo o e 0d0 00 1758/34 schulden . 47 843,23 Halbsertige und fertige Er- Lagerfässer und Gärbottiche 2 200|_— 2. Vorzugsaktien mit 2300 Stimmen . . « « os e Oa ; J f Außerordentliche Erträge . 9 919/88 vom Vermögen Ee 50 518/50 Gewinn 1940/41 E 1 N B E R: N E E Ed I O O E e o U S B a, L N A 332 067 39 3333-82573 Sonstige Ver- zeugnisse Ee E E 21 431 |— Betriebs- und Geschäfts» TT. Gesegßliche Rü>klage E Ea o —— eie: T Voiteäge zu gesehlichen Be- M L B 539 709/08 u Tad u Sein ber u N qurzlebige. Wirtschaftsgüiter L Iv. Reiigewinet Ce auf Grund von Leistungen. “4000| : ¡ ; 85 gsaft s 1] IV. Reingewinn: Gewinn in 194041 «T E Vice Mini cctdnd Miche Ga L O Gewinne unv Verlustre<nung 1941, Posten ber Sm | | gSrauerei nom. 7000-— | 7 020) Roh-, Hilfs und Vetriebs O A E 1 bat enne ea Y 1 ., » e: dit A E E E es i O O6 0 ”, zes - pa p Felsenkeller in Meißen. Vortrag aus dem Vor- 1, Löhne und Gehalt Aufwand, L NA ___17 054/64 Hypothekendarlehen . . . | 429 273 p stofE 61 399/24 Gewinn- und Verlustre<hnuna E Der Vorstand, Karl Hager. jahr... . 8470,38 o & a 4 a I Los il Ca E eo é L SAA 970 002/85 1 036 964/57 | Sonstige Darlehen 13 652/43 | Fertige Erzeugnisse . . 50 350/60 vom 1. Oktober 1940 bis 30. Sevtember 1941 Nach ¿ei abs{ließ ben Eraebni Géw, 1940/41 47 562 75 56033 1515 0 e Gn. (06 o Too a ooooooo 06; 70 589/52 Gewinn- und Verlustre<hnun Forderungen an eine Kon- Wertpapiere Ed 60 187 244/44 E C . rer pflichtmäßigen Prüfung a -Gudtee i mag 630 311/80 4 Sis T0 Erie Anlagevermögen « «eee o ooo eee oooooooo . 79 881/40 vom 30. Juni 1941. O zerngesellschaft 300 000/ | Eigene Aktien . « - + + 13 731/40 Soll. Bücher und der Schriften der Gesellschaft Erträge lad M E R U und Vermögen „ooooooooooo eet aaa) 624 839/60 : Forderungen aus Bierliéfe- Hypotheken und Darlehn . 598 605|53/| !- Vergütung an den Aufsichtsrat ......., A |D S - aj g 0 . el räge an éruf vértretungén S D @ 0.0 0A Q 0.@ 0. 0E 004d 6 576 62 Aufwendun en rungen und Leistun en 18 Anzahlungen d S E D 28 680 . 2. Abs reibungen auf Anl D D E E S 4 000|— sowie der vom Vorstand erteilten Aufklä- | Gewinnvortrag aus dem 6. Außerordentliche Aufwendungen En A Ö S BA a2 s inl Rid 901/60 14 =1713. Reingewi e Sf Gs 14 600 rungen und Nachweise entsprechen die| Vorjahr « .. 8 470/38 | 7. Zuführung zum Grunbkapital L «00 Gao M Soilala Abicen E VoRteichsbank. e ie Gia E M n 713. Reingewinn: Gewinn in 1940/41 „L. A 20 940 |— h Buchführung, der Jahresabschlu i i: ° l o Sd Mo 66M 000 |— S ae ¡gaben . R 29 683|08 ni- U. Po ed- G E 9110 o o ÉD e Gesctftöboricht eit E ae Sahre& Mtb E G A 600 784/56 9, Reingewinn Getinnvortrag - E 94 500 /— YAEMige soziale Leistun- | G S 094 6 037/88 Ms a G Cnontilitó 540 : cbs@hus arläutert,, den geseßlichen Vor- | Ertrag aus Beteiligungen . 21/26 O a aag ia ba s38:087,901.* 998 ddl Abschreibungen auf das An. E Posten. bet Petduunadabs L Bankguthaben” a | 166 672/99 | 1. Abgabe der Reichelbräu A % SAA m L & & 00 M S 0 Tee Q 0.00 0 000: C4, #9 Q 00 (24 E SELON - 92: ua. 6 C U G0 0 6 ee / e ürnberg, den 27. Oktober 1941, Puberordontlihe Erträge e 11 446/98 : | 4 261 732 (09 adl as Woo N l E 1921/10 B G i Deutsche Allgemeine Treuhand- Ll i L Ertrag. —” S E s e) 46 1 517 287/22 assiva, R tes Nach dem abschli ; Ar emar! N URE— | AttiengeselUs<aft. h / 630 311/80 | 1, Ausweispflichtiger Jahresertrag . «s o e «ooooooooo L S 2 104 035/13 O O Einkommen, Passiv : Grundkapital . . « + «+ « | 1500 000|— | der Bücher und ay Schriften Va m ere pflihtmäßigen Prüfung auf Grund ; Wirtschaftspr ifung® gesell<haft. N vel „2 L Ergebnis 2. Ertrag aus eteiligungen v B: 00D 0. 00 0 0 0.00 0.0.90 0 60.000 0.20.0: 9D 54 000|— Barinbaen 2 E E 17 842 4t Grundkapital a 972 000 Rü>lagen: t 9 Aufklärungen und Nachweise pie La G N O erteilten n der am 2. ebruar 1942 att efurs . v 0 Q E D010. ®- 0; 00 0 S0 0d @ I. S E # ga O Le E L l 9 G T 0D 6 569 09 z E L ä z llek C aLANi Ren es tigesun S eung M en M ee 6, Auflösungsbeträge zur Kapitalberichtigung: a) aus freien Rü>lagen und dem Gewinnvortrag | 360 904 Beiträge an Verufsver- 12 634/17 | a ortberi Ae s is 5/05 Werte e 8117/110| - Dresden-A.,, im Dezember 1941. Tp Hauptversammlung wurde eine Divi» | sprechen die Buwbführung, der Jahres- b) au3 Zuschreibung zum Anlagevermögen « « - | 1270 482/70 etge C 1.577104 lehen u. Außenstände 54 42175 Delkred tigungen: Treuhand-Vereinigung Aktiengesells<haft \ | dende von 3% beschlossen, die unter Ab- | abs<hluß und. der Pesasbericht soweit | 6, Gewinnvortrag 1940 ; e) aus sonstigen Bilanzposten . « « « « « « « - |_368 613/30] 2000 000|— Betriebsfremde und außer- “|] Pehjions- u. Unterstüyungs- Rü>stellungen. O Sidi E Theermann, Wirtschaftsprüfer. J. V.: Werthmann 5 E 4 zug der Kapitalertragssteuer gegen Aus- | ex den Jahresabschluß erläutert, den ge-| Mg M G E E E M 1 758/34 ordentliche Aufwendun- rüdloge . . « 50 000|— Verbindlichkeiten: “A E Die in der Hauptversammlung vom 14. Februar 1942 festgeseßte Divid A P M höndianna den Gewinnanteilcheins Nr, 55 seglichen Vorschriften, Tze 32 (09 bunden 17 939/9( Sli Teilbulbeoeith è 42 5652/53 | Obligations8anleihe von 4% E baa Aa a gelangt von heute ab mit g ende r i W! an unserer Gese i ly i À , ° R Ge erschrei- S auf di i di f h der Trebduer Vank und ber Deut- mheinilG-Wes ise Revision“ Gesetiiasi sorvis des, vem Verstand erteilten Austläringen und Nachwelse E Le Ba U R M plus Erträge 608 907/77 | bungen «e s offer L ean a A T ¿M 0, auf die Aktien zu je 4 1060,— S - en Bauk in Dresden und Meißen Treuhand A.-G. Tund der Geschästöbericht, soweit er den Jahre3abschl ( i i tat TioRTi 1 DEL, I YLEPADIC) Ausweispflichtiger x Fe e d 14 000|— nicht zur Einlösun » abzliglih 15% Kapitalertragsteue inli ; E N a S rvar ausgezahlt wird, Dr. Simon. ppa. Dr. Modert. berordrung. wir va E HOIRTMAA PAAEEN 1EE Ege übersGuß. E M 509 028/74 Verbindli L : 9 839/04 torimene DblivotD aen 12 000|_ | Nr+ $5 zur Auszahlung: gfteuer gegen Einlieferung des Gewinnanteilscheines : Es Der Aufsichtsrat sept sich zusammen | Die Auszahlung der in der ordentlichen ® uppertal-Varmen, den 27. Növember 1941 i i Vertragliche Leistung der i faruncei a MSZeN Guthaben der Kunden . 2 797/76 in Kulmbach bei der Kasse der Reihelbräu A.-G M N aus den Herren: Hofrat Dr. Georg Barth, | Hauptversammlung vom 11. Februar 1942 Hermann Longard, Wirtschaftsprüfer. Wiener Werkzeug- und Sonst Ve-bindlichk h ngen 62 200/78 | Verbindlichk. auf Grund in Vexlin bei der Verliner Handels-Gesells<haft + Ss t u Ünteeshondorf, Fellvertr, s Hen és Ha O 6 E festge- Vorstand ist Herr Walther Hesse, Aachen. s M Sand inenfabrik Guth. der Emil-Bohring- E und ‘Delta : in Dresden bei bis Dentse I Bar j 8 / bereibe iger Bernhard Kayser, Mei hen; | pro Atlle abaáglis 10 % Ma italertrags- | Aachen, fellv, S Man Doubs: Brétas sammen: Dr, Max Fbegens, Vupgertal, Vorsihgrz DrpE Cy Arthur Pastor, P E E e L T H Se Verbindlichteiten, vat gs E Far Mass tdras sett 1E mut folgenden Herren zusammen: Geh. Fustiz- 2H t r. Hans Litter, Baußen; Dipl.-Ka uer % szuschlag erfolgt ab} Jn der ordentlichen Hauptversammlung vom 17. Dezember 1941 ist beschlossen worde / im J l i n U Bora 14 NGLITO t E ter) Bankier b on B i i n R j j n, auf das beri ital Wien, im Januar 1942. grenzung ... . 10 541/87 i ¿ stellvertret ; r. Herbert von Breska, Berlin, 1 BY | Soprg Vitgitanat, uui, sofort gégen Einlieserung des Cetvinn- von F. 6 000 000,— eine Dividenve in Höhe von 5% auszuschütten. Diese 8% gelangen für un f altén Att t Reid Î- i Der Vorstand. Gewinnvortrag a. 1939/40 | 20 746 10 Tae T Reichel, Dresde Vorsiger; Bankier Adolf Braun, Dresden; Rechtsanwalt Dr. Robert —- Meißen, den 12. Februar 1942 anteilsheines Nr, K ngen für uns n übet R st / 6| Uebershuß 1940/41 hel, Dresden. V : , : : e '$ an unserer Kasse. |márk 1000, mit ben Nummern 1—3000 ab 18. Dezember 1941 auf den D idendenschein Nr. 8 mit L4 75,— abzü lich Jahn. E. Kais Gewinn in 1940/41... | 570754 i L E Kulmb A 15% Kapitalertragsteuer einschließli< Kriegszuschlag zur Au3zahlung. T aa Nach dem abschließeuden ESebnis u | |___27 0765/44 | Gewinnvortrag . .. . | 14 071/04 ulmbash, den 14. Februar 1942. stand. Walter Roßberg. Alfred Helbig, j

Der Vorstand. Karl Hager.

Dem Vorstand gehören an die Herren: