1942 / 49 p. 1 (Deutscher Reichsanzeiger, Fri, 27 Feb 1942 18:00:00 GMT) scan diff

I e s M a Bis Lax

Waller g A ist E E von Ehrenthal, Köthen/Anhalt, Ut Us s Z Jahr 106 925.88 aus dem Auffichtsrat unserer Gesell- | folge Ablebens am 20, Februar 1942 Attiva. BA ! |- gatnábíne b, ti 1942, nachmittags 4 Uhr, im E Der Aufsichtsrat ist neugewählt und I G Ae ep T 0 dn besteht nunmehr aus folgenden Mit- | [46200] Kundmachung. e 1 O Gewinn- und Verlustre<nung der Vermögensübersiht nebst Ge- Jn der außerordentlihen Hauptver- Eigene Wirtsähaten 1. An zum 30. September 1941. winn- uud Verlustre<hnung' für mi, Hans Welgien, Berlin, stellver- | gesellschaft für Holzindustrie e | Zugang . „22 226,25 Aufwand. RA |5| 2. Beschlußfassung über die Verwen- 2,30 MA eins<ließli< 0,48 E Ties pom 99. Dézeniber 121: wurde G67 226,25 Löhne und Gehälter . . | 210 902/54 dung des Reingewinnes. abholer bei der Zeigenstelle 100 M morcte Bn Postanstalten nehmen 1E Et als Dia G 1 è . Entlastung des Vorstandes und Bestellungen an, in Berlin für Selbstabholer die Änzeigenstelle SW 68, Wilhelm= RES sind auf cinfetéa, belGrickenen ma SW Tue belinsteage 32. Alle Druckaufträge Berlin, Guidotto Graf Hendtel Fürst des G 3 vom 30. 1. 1937 RGB[ 1 O E Abschreibungen a. Anlagen 103 101/97 Aufsichtsrates. | i apier völlig druEreif einzusenden, insbesondere T MELeS Doe M L S i ; Andere Abschreibungen . | 159/896\— | 4. Wahlen zum Aufsichtsrat. Betrages einshliezlich des Portos abgegeben. Fernspre<=Sammel-Ur.1 19 33 33. werden sollen, Befristete Anzeigen müssen 3 Tage vor dem Einrüd Fi ü n, Dr. F L termin bei der Anzeigenstelle Ag eóangin Ri alie r. Walther Frish, Berlin, Georg y Ce O E S 346 297/02 | samer immun( r ¿ ° 7 I | halb der geseßlichen Frist bei dieser Ge- | Unbebaute Grund- Mee und {sonstige , Zur Teilnahme an der Hauptvers Konto Nr. 1/1913 Berlin, Freitag, den 27. Februar, abends Postscheckkonto: Berlin 41821 1942 E I . U T nover, Carl Foerger, Berlin, Dr. Ewald | 2001 è : k L e E L Löser, Essen, Gustav Overbe>, Berlin, DOBIR A L S E R Beiträge zu Berufsvertre- E D E n E . £9. erihttgung S 7 ren Geschäftslokalen, Kantstraße : 30S Sünther s tungen 10 447 r , Deutsches Reich dem Gefreiten Herbert Masche, zur Zeit im Felde, Siß Lichtenberg über Wolfenbüttel r. Johannes Vielmetter, Friß Win- einrihtung . 1,—. wordenen Rückstellungen: termantel, Berlin, Wilhelm Zangen, | [46986] Deuß «& Geldermann, ugang .- . . 6112,55 ; : B papierbörsenplaße hinterlegen. ; gangen, | [ ] Zugang zur freien (bisher Er Leipzig, den 18. Februar 1942. die Errettung von Menschen aus Lebensgefahr. dem Oberlehrer Leopold Nowak in Groß-Köstendorf, 34. Verbrauchergenossenshaft Schöppenstedt e. G. m Der Vorstand. Einladung zur ordentlichen Haupt- Kapi ichti : | S apitalberichtigung: h TUT z versammlung auf Donnerstag, den | 5. c greibun l Zuführung zum Gesell- Der Vorstand. npassung der verbrauchergenossenschaftlihen Einrichtungen | dem Obergefreiten Rudi Schilling, zur Zeit im Felde 1 H., Siß Werni Zuschreibung Wolf. Hamisch. Manteuffel, an die kriegswirtschaftlichen Verhältnisse vom 24. Juli 1941 | dem Gefreiten Ewald S<hlö de r in E in Westfalen, 36. C t iebe e. G. m. b. H ¿ G: Ut b: O,

: Neichs: und Staatsanzeiger Nr. 48 vom 26. Februar 1942. E. 4 f 1 E : ú Ös {47003]) VBekanutmachung. L [47005] [46628]. E T P IE E [47 A tide R A S U dire Dr.-cFng. E. h, L z e i L E ielnge 2 E N Herr Generaldirektor Dr.-Fng h Herr Professor Dr. Bruno Possanner Vilanz zum 30. September 1941 : | Botirng vóii Blei Seis: : y Zu der am Mittwoch, dem 25. März haft ausgeschieden. aus dem Auffichtsrat unserer Gesell- Anlagevermögen: ) ; l ' Gelsenkirchen, 17. Februar 1942. | schaft E : y Bebaute Grundstüde: Kapitalbe- : roßen Saale des Börsengebäudes des und Gelsenberg Benzin Aktiengesellschaft. | Vad Warmbrunn, 23. Febr. 1942. | Brauereigeb. 279 500,— richtigung 641,— tädtischen Vieh- und Schlachthofes ab, Der Vorftand. Maschinenfabriken Abschreibung 24 409,— T0628 zuhaltenden ordentlichen Hauptvers e Wagner-Dörries A. G. : E Pr 7 TY T Reingewinn jamnmslung werden die Aktionäre unse- 47002] z 4 Dörrites ; : 1940/41 . 193 905,24 | 300 190/12 | rer Bank hiermit eingeladen. llgemeine Elektricitäts-Gesell schaft. / Zuschreibung —— |—— Tagesordnung: ; 3. Kapita.- 4303 5v/|1/| 1, Vorlegung des Geschäftsberichtes, gliedern: Dr. Kurt Schmitt, München, E orsißer; Carl Goeß, Dr. Kar! Kim- | sammlung der „Adolf Stulz Aktien: | wesen . . . 645 000,— das Geschäftsjahr 1941. Sa S C Ap R s Geint Henta : preis die Post monatlich 7D E Anzeigenpreis für den Raum ei Í ‘eleie Ader H tee! G Bind- die Abwilung der Gesellschaft be aA r, aber ohne Vestellgeld; für Selbst« 24 R R 1,10 A, einer dreigeipaltenen 92 mm breiten PetiteZeile 185 A Steue edler, Zürich, Dr, Wilhelm Beutner, R S I Ee > | Abschreibung 58 026,25 Soziale Abgaben . .. 12 600/64 A \{<lossen. Dies wird im Sinne des $ 208 \{ g g Made g on ger agi s a s E aw, einzelne Beilagen b h darin au< anzugeben, welhe Worte etwa dur<h Fettbruæ (einmal unter= von Donnersmart, Neuded>, O.S,, Dr. Seite 107 it dem Bedeuten kund- Zuschreibur:g s p é 2 & erige Einsendung des E strichen) oder dur< Sperrdru> (besonderer Vermerk am Rande) hervorgehoben Geora e h E i ult | Jemacht, daß die Gläubiger der Gesell- | g- Kapita!- Steuern vom Einkommen, R lie cesclven in \RT S S Es 1 e LEGT, Bz ¡und vom L es g Ne 49 Reichsbankgirokonto Berlin, B: As Dr. Karl. Haniel, Düssel- fellsWaft Hrmelde de E L : nahme ag der Haupive dai -Gr , Ewald He>er, Han- i e T S ammlung sind diejenigen Aktionäre be- E er Berlin D E | Adolf Stulz Aktiengesellschaft für | Zuschreibung ; S f 18 28 E] 0d d elche ihre Aktien spätesiens G ; bis zum 21. März 1942 in unse- nhalt des am " E D Da Robert Pferdmenges, Köln, Dr. Prof. Al der Le, als Abwi>ler r sislofalen, Kar 67 h tlichen Teiles dem Schüler Robert L e i st| in Bad Friedrichshall-Fagstfeld, 32. Verbrauchergenossenschaft Lichtenberg e. G. m. b. H$., Bünther Quandt, Friedrih Reinhart, | Prof. Alexan , | Maschinen und Brauerei- Zuführungen aus freige- urprinzstraße 9, oder bei einer s d 4 : 21, : s i; tengirobank an ei deutschen Wert Z : em Hilfsarbeiter Fohann nius in Adelsdorf in Ober- : A E Ca engirobank an einem deuts e Bekanntmachung über die Verleihung von Auszeichnungen für franken, | s Sie O oN Ee A L Düsseldorf. Schaumweinkellereien A.-G., —TTEEE neuerungs-) Rüdlage j Vierzehnte B , 1 oes [ Verlin, den 20. Februar 1942. Breisach/Rhein. Abschreibung . 6 112,55 zur Steuerrüclage . . Der Aufsichtsrat. | oe v0 ama auf Grund des $ 4 Abs. 2 der | dem Gruppenführer Max Po t el, zur Zeit im Felde, b. H., Siß Schöppensted: Otto Ko <, Vorsier. : weiten Anordnung zur Durchführung der Verordnung zur | dem Schüler Karl-Heinz Spa u de in Plathe in Pommern, 35. Verbrauchergenossenschafi Wernigerode (Harz) e. G Vor Hi j 26. März 1942, vormittags 11 Uhr, S schafts- jerdinands-Nordbahn. : : m : . Kapital- Ó / t F Ô h beim Notariat - Freiburg/Brg. - d AStiouna 29 999,— kapital . . 672 000,— [46983] A E S. 452/53). dem Unteroffizier Hermann Schmidt in Kassel, Siß Flsenburg eieber und nordnung auf Grund der Ersten Verordnung zur Durch- | dem Polizeirevieroberwahtmeister Arno Schneider in 37. Verbrauchergenossenshaft Wasserleben e. G. m. b H G . . . - 4/9

[46994]

Kundmachung. U L Tagesordnung: Zuführung z. Württembergischer Kreditverein r führung der Verordnung über den Aktienbesi. Jeßnißt, Siy Wasserleben (Kr. Wernigerode)

D) Li

Die 127. außerordentliche Gene: | ci nalen i 7 Werk Betriebs- unD Z i : L _| 1. Jahresbericht des Vorstandes und | We#lzeuge, VDetlrie tegen Fecdinands-Nordbahn findet am Géraie Bein v R S t sn gc sitilage - 57 900 729:900 inläbitna, Tue Hacke ial Bekanntmachung des Reichsministers für die kirchlichen An- | dem Schüler Helmuth Schulze in Kirhwahlingen, Kreis ; Ì

27. März 1942 um 11 Uhr vor- runa iy das Geschäftsjahr E Zugang. . 916,50 Reingewinn: FJaähresgew. Dié Aktionäre unserer Gesellschast gelegenheiten über die Uebernahme des Vorsißes der Beschluß- Fallingbostel a N 38. Verbrauchergenossenschaft Bocholt e. G. m. b. H., Sig mittags in Prag 11, Herrengasse E G A S E EG 1940/41 193 905/24 | werden zu der am Samstag, den stelle in Rechts ( : i : d Hit , ; ; 2 Bocholt (Westf.)

E Le 2. Entlastung des Vorstandes und des 917,50 ¿ A L ange'egenheiten der Evangelischen Kirche. em Schüler Lorenz S<hweikert in Adelsdorf, Ober- Ry r T :

S mit folgender Tages- Aufsichtsrates Abschreibung E S 380 374103 tf O A AROUIAES Bekanntmachungen der Geheimen Staatspolizei Prag und franken ' 39. bon en fs Bocholt e. G. m. b. $., Sig nung statt: : 19 U Q Cic ibi t E ; r, im Sizungszimmer -de es Nat i ; E d k , j ei i Bocho Westf.

| chD s 3. Wahl des Virtschaftsprüfers. ; e T Ertrag. R R «Ma ale 2 Reichenberg über die Einziehung von Ver dem Rottwachtmeister de O 5 Sea S O SRRIO Je L B SbfcEn Aktionäre, welche an der S " * 2069/42 RKohüberschuß aus Bierab- A N ibeziilea das Reich. Sts H is Wagn G 4, 7 Zeit bet bee E M. M geolaniGaft gserlohn e. G. m. b. H., Siß E teilnehmen wollen, T 2 212 900/79 | Saupiversáminlung_ eingelaten: i Bekanntmachung des Reichskohlenverbands über Preise für | dem Pionier Kurt Walther in Weißenfels. | 41 Ee Tenschaft i ) 28 069 Schwefelkoks für den Bereich des Rheinish-Westfälischen “Siu Sen e G. m. b. S. Serie ï G

a) Kapitalerhöhung dur< Emis- : T ots ti es h fion von neuen Aftien unter Ver. | gens "fuf Lage vorber bem Vas: | _ Abihreibung 2 069,42 r E Tee Geiwatgberichts und ohlen Synditel N ( | j / 1. Vorlage des Geschäftsberichts un oyren-Synditals. Vi enschaft i Q ierzehnte Bekanntmachung 42. Verbrauchergenossenshaft Lendringsen e. G. m. b.

wendung der Stabilisierungsreserve; stand mitzuteilen und ihre Aktien bei | Fässer und Tanks - - - Yinsenerträgs 61 759 Des a M O E fav dea auf Grund des $ 4 Abs. 2 der Zweiten Siß Lendringsen (Kr. Fserlohn) S s 3 Anordnung 43. Verbrauchergenossenschaft Hombruch e. G. m. b.

b) Teilung der Genußaktien N Wirt\chafts- 11 J < Lit. A in Genußscheine und Ren- e ggr ler wnd Mur wis ggr Mvar arti Sag d G B Grie L is n Berichts des Aufsichtsrats. E iilinis ar idtéhis: legungsschein von einer Vank einzu- Zugang ._. 970,55 S bo Alten. u lr melde übex die Gewinn- Amtliches zur Durchführung der Verordnung zur Anpassung Sik DoutmaunbeScmbrut È au [i d Gui 8 P E) 8 : VTLS L ; D é i ° L É zl ruc< teilen (Aenderung des $ 9 der Ar S \ e S n : MIOS übertragen auf freie (bis- f . Beschlußfassung über die Ents Deutsches Rei der verbrauchergenossenschaftlichen Einrichtungen 44. Verbrauchergenossenscaft Hol; ide i e Saßzungen); gs A avo E : Abschreibung 970,55 her Erneuerungs-) Rü- lastung des Vorstands und des Verleih von Auszeich an die fkriegswirtschaftlihen Verhältnisse vom Sig Hol wid de E a d) Umtaus je 5 z- t ae 2000 n 675008 Gespanne . i ,— lage 200 000 er: d ung von Auszeihnungen für die Errettun i ; Ee alie E Ban Schaumweinkellereien A.-G. Paas . 19 784,25 aùf Steuerrü>lage . . 50/000 4 Su I. fsichtsrat Menschen Mis Ai daesake E 24. Juli 1941 (Neichsgesetzbl. S. 452/53). 45. Verbrauchergenossenschaft Kleve e. G. m. b. $H., Si Aktie dieser E isf D - Der Verwalter. (Untershrift.) T Auflösungsbeträge 3. Kapi- Fan qun, Lo 5 : Auf Grund des $8 2 Abs. 2 d î Kleve : e dieser Emission un / Ge- 19 180,25 uflösungsbeträge 3. Kap 5. Wahl dès Abschlußprüfers. Der Führer hat folgende Aus eichnungen verliehen: 4 es S s er Zweiten Anordnung zur ; Mee f ; nußscheine; M A, [46982] Abgang . 9177,55 talberichtigung: Stimmberechtigt in der Hauptver- a) bie Nöttunasmed n f / hen: Dur<hführung der Verordnung zur Anpassung der ver- 46. Verbrauchergenossenschaft Wuppertal-Vohwinkel e. G. e) Durhführungéermächtigung Konditoreneinkauf Aktiengesellschaft —TTTO Aus Teilauflösungen von sammlung sind die Aktionäre, die ihre G _ h g aille am ande: brauchergenossenschaftlichen Einrichtungen an die kriegswirt- m. b. H. Siß Wuppertal-Vohwinkel Ale E e lionaau oan o pr Ade, 2 10.806,70 So Mr ias Aktien lg atis am Setten Tage em S s Josef Altmann in Sibbesdorf, Kreis [alen Verhältnisse vom 24. Zuli 1941 (Reichsgeseßbl M7. M Genonen an Vülfrath e. G. m. b. H., Sig . Ausfleg: ex. N san- i L Se :V; Er; I-T E : 4 vor dem Versammlungstage bei der : essau-i en | . 452/53) weise ih das Gemeinschaft8werk der Deutschen WüuUlfratl leihe und Ermächtigung des Ver-| Einladung zur ordentlichen Haupt- Beteiligungen 219 461, rungs-) Rük- Gesellschaft oder bei einem deutschen dem Studienprofessor Hans Bitter in Bamber , j : E erl der Veutschen 48. Verbrau N L M ZAI s, Fr, F Ge G, HEELIIN E, 1 S ET E E: N Dubtat Berlecridüti 195 200,— Notar oder einer eere O dem Sl er Lans Büllen, zur Zeit b Felde ai Dea Vefelfchaft mit beschuänfie S alen Ser edt Siß De hlecriA d Gere E e ae . o : ; es , ) ° s t! : ' L « A 5 i N S ra 1 L E gebenden Sapungsände rungen h in den Räumen de x Konditoteneinkauf beri gun bank hinterlegt haben und bis zur dem Zahlmeister Josef B s Î Ma g s pas E “Se stehend aufgeführten Verbrauchergenossenschaften ein: 49. Sig Schals (E E e. G. m. b. H, rmachttgun s waltungs- . G., Hamburg, Meuhlenj|tr. 9/10. mlaufsvermögen: mlaufver- i i i átes : | ¿ , ; , 7: ; : D muhle ceit\. E Burfübrung. : 5 TDatesdrvuitng: Roh-, ilfe. s Betriebs- pl . 100 000,— a O ea Vel Rud les dera 2) Pelhetrlebsasstsienten Hermann Heinze, zur Zeit 4 Sectodt E R Wismar e. G. m. b. H,, Sig 50. Haushaltverein Brügge e. G. m. b. H., Siy Brügge 4. Bestätigung der kooptierten Ver-| 1. Vorlage der Berichte des Vor- | stoffe . . . 54 576,— Rückstellung f. Versammlung nachzuweisen. - he Bi ferlol Grenzschubformation, | E 2. Verbrauchergenossenshaft Grabow u. Umgebung e. G (Westf.) „waltung8ratsmitglieder. standes und Aufsichtsrats, des | Fertige Erzeug- Neuanlagen 65 000,— Stuttgart, den 23. Februar 1942. 5 m N erlehrling Heinrih Fesu sek in Ratibor, m. b. H., Siß Grabow (Medl.) , g g e. S. 51. Verbrauchergenossenschaft Marienfeld e. G. m. b. H Jm Sinn des $ 16 der Sazungen Jahresabschlusses . sowie der Ge- | nisse i 106 366 Gewinnvortrag 641,— Württembergischèr Kreditverein em Großkaufmann August Kott haus in Bamberg, g Niederelbisch Bokraud | Siy Marienfeld über Siegburg A werden alle Herren Aktionäre, die an winn- und Verlustre<nung für das Berépapiuns 551 905 Aus den Zu- Aktiengesellschaft. dem Matrosengefreiten Franz Krüger vom Kommando e f e Verdrauchergenossenschaft e. G. m. b. H., 52. Verbrauchergenossenschaft ‘Nümbrecht G b der Generalversammlung teilzunehmen Geschäftsjahr 1941. Eigene Aktien nom : schreibungen Der Vorstand. einer Hafenschußflottille, ¿ Roh Hamburg A Sih Nümbrec<t (Bez. Köln) e. G. m. b. H., wünschen, eingeladen, e Aen Ov: 2. Beschlußfassung über die Verwen- 132 800,— 132 800,— zu Anlage- e - dem Hauptwachtmeister der Feuershußpolizei Friedrich ; Kohlen-Berbrauchergenossenschaft Pinneberg e. G. m. 53. Verbrauchergénossensaft Schö b Genua aftien bis spätestens 5. März Ung des Fahresgewinnes. A werten: [46996] Mars-Werke A. G., Kulmsee in Dortmund b. H., Siy Pinneberg { Siß Schönenbe R p Schonenberg e. G. m. b. H., 942 mit 3 arithmetis< geordneten | 3. Entlastungserteilung an Vorstand Kapitalberich- Brauereigeb. 80 000,— Nürnberg. dem Wachtmeister Heinz Lo o s S 5. Verbrauchergenossenschaft Lüneburg e. G. m. b. H. Si S »onenberg Über Hennef (Sieg) Konsignationen gegen Empfangsbestäti- und Aufsichtsrat. ti T ots Eigene Wirt- Einladung zur vierundvierzigsten dem Festungs: fob N a sr Zeit im Felde, Lüneburg S 54. Verbrauchergenossenschaft JFünkerath e. G. m. b. H. gung bei der _| 4. Wahl zum Aufsichtsrat. t nab L LUIE füé ino schaften u. ordentlichen Hauptversammlung, die D en vertoberfeldwebel Fohann L u < s, zur Zeit im 6. Verbrauchergenossenschaft Veerßen e. G. m. b ; Siß Jünkerath (Eifel) , Böhmischen Escompte-Bank in | 5, Wahl eines Bilanzprüfers. l e ——— Anwesen . 150 000,— am Sonnabend, den 21, März (gere, i L Veerßen, Post Uelzen (Bz E D 59. Verbrauchergenossenshaft Euskirchen e. G. m. b H Prag und ihrer Filiale in| Der Jahresbericht, die Bilanz nebst | Geleistete Anzahlungen . 1 000 Unbebaute 1942, vormittags 12 Uhr, im dem Oberwachtmeister der Schußpolizei Karl Seltenr e i< 7. Verbk A elzen (Bz. Hann.) i Siz Euskirchen / E Mähr. Ostrau, Gewinn- und Verlustre<hnung liegen | Aftivhypotheken . . . } 812 856 Grunfdstüde 41 000,— Sitzungszimmer dex Bank der Deuts in Thorn, EEE auchergenossenschaft Bomlig e. G. m. b. $,, 56. Verbrauchergenossenschaft Dreib ; Vöhmischen Union-Bank 1n Prag | zux Einsicht in den Räumen der Gesell- | Darlehen . . . . « « « | 209 613 Maschinen u. schen Arbeit A.-G., Niederlassung Nürns dem Hauptfeldwebel Willi Spangler, zur Zeit im Felde Bomliß über Walsrode Dreiborn über G d 4 Lretborn e. G. m. b. H., Sig und ihrer Filiale in Mähr. haft aus. Bieraußenstände . . . 381 980 Brauerei- berg, Nürnberg, Kaiserstraße 46, statt- dem Hauptfeldwebel Gerhard S < a o r h e v Sens 8. Verbrauchergenossenshaft Gronau e. G. m. b. H., Si s E er Gemünd (Eifel) Ostrau, : Zur Teilnahme an der Hauptver- | Kassenbestand, Postsched-u. einrihtung 29 999 findet. dem Angestellten Erwin S ce w e in Kolmar ' Gronau (Westf.) i «E OTQU )ergenossenschaft Einruhr e. G. m. b. $.,, Sig Gewerbebank in Prag und ihrer | sammlung sind die Aktien bis zum | Reichsbankguthaben . . 11 015 Aus der Zu- Tagesordnung: dem Gefreiten Artur Shwenk l A 9. Verbrauchergenossenshaft Rheine e. G. m. b H., Sit __ Einruhr (Bez. Aachen) Filiale in Mähr. ' Oftrau, 21. März 1942 bei der Gesellschaft, | Andere Bankguthaben . . | 624 035 schreibung s. 1. Vorlegung de 2 has Gel Jar dem Schügen Hugo Staps, zur Zeit im Nide G0 Rheine (Westf.) E s 98. G np Mergenosserschäft Schöneseiffen-Harperscheid e. <lusses für das Geschasts L , JEME, 10. Verbrauchergenossenshaft Bor ; 9. m. b. H., Siß Schöneseiffen über Schleiden (Eifel / j ghorst i. Westf. e. G. m. ö9, Verbrau s i E T Í )ergenossenschaft Würselen e. G. m. b. H.,

Länderbank in Wien, 1., Am Hof 2, | bei einem Notar oder bei einer Bank | Sonstige Forderungen . . Þ d. Beteilig. 15 000,— esab S ror (Br; ; g ' r he 1940/41 und des Ge a dem Schlosser Günter Walter in Ahrensdorf, Kreis Teltow, b. H., Siy Borghorst (Westf.) S D. gh ; Siß Würselen (Kr. Aachen)

E. von Nicolai und Co. in Wien i _S. - | zu hinterlegen. | 4 303 567 Aus der Zu- a r: i: i: I., Renngasse 3, und m Falle der Hinterlegung bei der reibung z. beri tes nebst Aufsichtsratsbericht, dem Mairoltdiet Richard Weiermüller in Rudolstadt, L / Preußische Staatsbank (Sechand- Bt fi bei N ate Notar ist der Passiva. s 2. Bes E O die Ver- | dem Matrosengefreiten Heinz Wendt vom T inanda 11. Berbrauchergenossenschaft Gütersloh e. G. m. b. H., Sig 60. Verbrauch senschaft Dr än A Berlin Hinterlegungsschein nano pie [Grundlage mögen: S wendung des Reingewinnes ci einer U-Fagd-Gruppe; wb A Cent A S Ä Si Decmen. l gc aon E , L z z ger Frist bei der Gess aft einzu- ammaft. Sr Eig. Aktien 53 120,— 7 | ‘3. Entlastung des Vorstandes u e : : é s Î . Verbrauchergenofssenscha eum e. G. m. b. H. î L timmbere<tigt sind die Jnhaber | 2 Kd 2 die Eintrittskarte | Zuführung ! g Ss Anst Srates, i i b) die Erinnerungsmedaille für Rettung aus Gefahr: i Be>kum (Westf.) H., Siß 61. Ne orauchergenossenschaft Rheydt e. G. m. b. H., Siß Einer dem Nennwert von K 21000,— | ausgehändigt wird. d. Kapi- j 3 4 Zuiwa len zum Aufsichtêrat. em Polizeihauptwachtmeister Paul Abendroth in 13. Verbrauchergenossenschaft Ei>elborn e. G. m. b. H Sit 69. 9 E leihkommenden Anzahl Aktien Emif- Der Vorstand. talberich- Nah dem abschließenden Ergebnis | 5" ahl eines Wirtschaftsprüfers für j eßnig, Ei>elborn über Lippstadt . D. D, i; Sig rauGergenossenschaft M.-Gladbach e. G. m. b. H. on 1939 bzw, 1941 oder -die Fnhaber| q, Wegener. F. Wünker. tigung. 672 000,— unserer pflihtmäßigen Prüfung auf das Geschäftsjahr 1941/42. dem Gastwirt Otto Bader in Dabrun, Bezirk Halle, 14. Verbrauchergenossenschaft Bokeloh e. G. m. b. H., Si Sis M. Gladbach er für den Nennwert von 50 000— Radlagen T Grund der Bücher und der S e der | Zur Teilnahme an der Versammlung dem Schüler Otto Bader in Dabrun, Bezirk Halle, Bokeloh über Wunstorf (0,0. D, Di8 | - 68, Verbrauchergenossenschaft Kempen e. G. m. b. H., Sitz - K. M. an alten Aktien aus8gefolgtzn | 6975] Theumaer Gesehlihe Rüd- Gesellschaft sowie der vom Vorstand er- | ist“ jeder bere<tigt, welcher bis spätes dem Schlosserlehrling Hans Bohlen in Edewechterdamm in 15. Verbrauch i Kempen (Niederrhein) | E E f eater oR Plattenbrüche, Aktiengesellschaft lage. « - 177 240,— ima Wh E as ver Acie stens 18, März 1942 „Ceinschlies- Obenburg : Sagen I ee aenburg e. G. m. b. H., Sitz 64. Verbrauchergenossenschaft St. Hubert e. G. m. b H o (1% c , x ; ehe e Je ; : j r s ? R i / T |) E - O. M. d. D. die N müssen spätestens am _ Theuma i. Vogtl, : L very abs<luß und der Geschäftsbericht, soweit Been Ba HSE Ne edt t Svev d a Gefreiten Hans Bo \<, zur Zeit im Felde, - Berbrauchergenossenschaft Neustadt a. Rübenberge u 65 Ee Hubert Uber Kempen (Niederrhein) 27. Dezember 1941 in den Büchern| Wir laden hierdux< unsere Aktio- berihtiguna 57 960,— | er den Jahresabschluß erläutert, den ge- | hen Notar, bei einer Wertpapier- i em Obergefreiten Johann Breit, ur Zeit im Felde, Umg. e. G. m. b. H., Sig Neustadt am Rübenberge j Sig g uergenossenschaft Remscheid e. G. m. b, D., er Gesellschaft für den betreffenden | näre zu, der am E O fúbeei Sig seglihen Vorschriften einschließlih der | \sammelbank ‘oder: i dem Gefreiten Hans Bünger, zur Zeit im Felde, . . Verbrauchergenossen chaf q Remscheid ex „eingeivagan erscheinen. 21, März 1942, um dir E S (bish. Erneuer 8.5) Dividendenabgabeverordnung. in Nürnberg: bei der Bayerischen s dem Oberzahlmeister Helmut Bunt e in Frankfurt am Main, Wunstorf i ; - Nach $s 17 bzw, 13 a. der Saßungen SiWingsäimmer S BVo L A 2 04 wad München, den 17. Januar 1942, Staatsbank, dem Obergefreiten Friy Diener, zur Zeit im Felde, Verbrauchergenossenschaft Steinhude e. G. m. b 08 b. H., Siß Weil (Rhein) B P: R Rate t Dai Gen ‘Creditanstalt in lau E Entnalbins d. , S uu T bei der Mane der Artie Ae dem Man v E Drechsel-Grau in Posenmühle M Steinhude am Meer E 67. Sn BeLEEIAE Grenzah e. G. m. b. $,, Je, E S E}: : ; ; G. ; :G., un ei Triptis in Thüringen ; 18 Grenzach ts verloste, jedo<h noch nit ein- | i. Vogtl., stattfindenden ordentlichen Kapitalbe- í 4 : Es FPEEAS j Ingen, i: i . Verbrauchergenossenschaft Salzwedel e. G. m. b. H. : geldste alie U t ci jet 20 A Geri Sauptversammlun g ein „TiStigung_195 200— M E ungs ea vie N N : dem S Wladimir Dzugalo in Dabrun, Bezirk E genossenschaf â e. G. m. b. H., Sit 68. Si Sag mendsenscaie Fahrnau e. G. m. b. H$., aktien gleichgestellt. 4 : Steuerrüdlage . . « - -_ Virtschaftsprüfer. : m lle dexr Hinterlegung bei e : : : . Verbrauchergenossenshaft Klöge e. G. m. b. $., Si : / Gan BerollmüSüialer vucggeidt E N D U ace 0E Botlantes Slittiae f Ersahbeschaf Gemäß Beschluß der heutigen Haupt- die „Léutschen s De eit e van i Gnfeio S im Els egler in Wolfis- S e (Kr. O \ e i Wehr ede oflenschaft De Wm s H Sib ; ; R E i i ü - l f Ab der | ein ertpapiersammelbank i\t die : i t ; Í i A : . BVerbrauchergenossenschaft : : S adi das linger MEs Al uar ein U ah E über das Vetteelütiauncduolen apitalertragssteuer und “e Krie gzu- von dieies O ers BesWoinie der Oba Marianne Freund in Heidmühle in Siy Schulpforte bec Vaunbuce Sale S A ; A 6 Si T ui E (Wiesental) e. G. m. C C RCS E ; : i i ilscheine Nr. un ätestens bis zum 3, D Urg, V T . D, D ell (Wiesental) ‘echtes naÿ F 18 dex Sagungen ist die] 2. Bel<luhfalluig er die BVertej- | auf bas Umlaussver- Siammaktien zu KA4 1000, mit | 1942 bei der Gesellschaftskasse ein- dem Buchbinderlehrling Oswald Grüner in Grimma in G. m. b. H. Sig Woldenburg-Ditteroha 09 e | 71, Verbtauchergenossenschaft Schönau (Schwarzw.) e, G, Sachsen, j El Raabe Altwasser e. G. m. b. H$,, E A G b. S N © avs U e. á m. Ô g

. Die si< aus Punkt 1 und 2 er-| woh, dem 25. März 1942, 12 Uhr, tap! berichtigung 15 000, gung auf O der E dort | dem Matrosengefreiten

t Wunstorf e. G. m. b. H., Sig 66. Verbrauchergenossenschaft Weil-Haltingen e. G. m.

auf der Rü>sseite der Legitimations- lung des Reingewinns. mögen . . 425 000,— der S fti RA 200 | zureichen karte vorgedru>te Vollmacht auszufüllen | 3. Beschlußfassung über die Ent- | Entnahme der RA L er Stammaktien zu Pr Ee tvelceitita bele: cinei Siniete n G a n | L eigen gan na Au unte NieE wié: Aufsi leute Vorstandes und des | Kapitalberich- «o Me 106 mit B CaC Ua légune sftelle wird dadurch genügt, daß dem Schüler Walter Bie (in ‘Künge A Os Ga aen t ser Sig Waldshut den e sacht, die auf ihren Namen lau-| 4 Ausfi tsratswahl PRUBR j * 2 Pai lösung. Einlösungsstellen: unsere |die Aktien mit Zustimmung der Hin- dem Gefreiten Friedrich Hemm, zur Zeit im Felde : Sis a Mgen lena T Udenstedt e, @. m..b."H, -Verbrauchergenossenshaft Murg e. G b i teibe Lesläbmarlonsfaste mi hon an | d Wahl des. Absdlubvräers für das | Fadellunget 218 die Se Ba N ae BaveTiid mere (Mea U ‘ur Beendigung des dem Fe diochel der Keldgendarméie ‘dert Gi PU ee, que | 25, Sg MT TI e G, m. be 6, dense, | 7e Mir (eden E , . 2e 4 n t ; E y . . . . . . . sie übertragenen Legitimationskarten Geschäftsjahr 1942, Kapitalberich- | Filiale in Kaufbeuren, Bayerische Haupt ersammlung gesperrt werden. wi S DOS : ( : i Siy Adenstedt über Peine , : Se ga GergenossensGaft Böblingen e. G. m. b. $H., Nürnberg, den 21. Februar 1942. B l O nnchen Fan ssen in Elisabethfehn-Ost in . Verbrauchergenossenschaft Kemme e. G. m. b. H., Siß i Böblingen (Württ.) Ron ur Kemite, Post Garbotaun , ( E eno )emast Calw e. G. m. b. $.

Voll tsurkunden ätestens ur Teilnähme an der Hauptver- E O vor der T a tod sind nur diejenigen ‘Aktio- E —— A gden inde A arri nd Ver Vorstand. Ï , dem ales er ellen Ludwig JFarzina in Liebenbah, Kreis i L O auBaegenoson Gast Klein-Solshen e. G. "m. Verb ; , b. H., Sig Klein-Solschen über Peine Ner caucergenossenschaft Nagold e. G. m. b. H., Sig

luug an die Generaldirektion der | näre berechtigt, die spätestens drei Karl Männlein der Hauptversammlung | No nicht erhobene Ge- Kautteuven, Herbert Freiherr v. Seydlisv. Co

Bfirau Adolf-Hitlec-Plab 6, zu über: | ihre Aktien bei der Gesellschast oder | winnanteilscheine Der Aufsichtsrat hat am 26. Januar rau, Adolf-Hitler-Pla u über- | ihre ien bei der Gesellschaft oder. 1 .. . j A N

enden. Sie L d a auf | bei der Vogtländishen Bank, Ab- | Passivhypotheken . . . 1942 beslossen, das Grundkapital im | roord für ven Amtlichen und Nictamt- e Unteroffizier Franz Kelemen , zur Yeit im Felde, Verbrauchergenossenschaft Eschede e. G. m. b. H., Sig 4 . die Gesamtzahl- der ihnen zustehenden | teilung der Allgemeinen Deutschen | Verbindlichk. auf Grund ‘Wege der Berichtigung gemäß der Divi- | (zen Teil, den redaktionellen Teil, den An- dem Regierungsinspektor Emil Klau s in Aurich, Eschede, Kr. Celle E E " Sig uchergenossenschaft Neuenbürg e. G. m. b S Stimmen lautende Legitimationskarte'| Creditanftalt in Plauen i. Vogtl, v. Warenlieferungen u. dendenabgabeverordnung vom 12, Zuni deigenteil und für den Verlag: der Schülerin Flse Kla u s in Aurich Verbraucher i C Sett g (arts) E

Simm Creditanfi p, Warenli den benabgalE ero aang, nom 1, Ani a e) La ry dite Céireilat Saint S L ui ün Gilde D ergenossenshaft Cramme e. G. m. b. $,, Verbrauchergenossenschaft Calmbah e. G e Rüstellung der deponierten| Hierdurch wird die Ermächtigung | Noch nicht fällige Bier- mark 2 352 000,— zu erhöhen. Drutl ‘ver - Beenfillan, Vorlaats and Dructerel dem Marineartilleristen Kurt Koniegka in Gotenhaf Cramme, Kr. Wolfenbüttel O | Siß Calmbach (Schwarzw.) e. G. m. b. H., ktien erfolgt nah dex Generalver- | eines Aktionärs zur Hinterlegung be und sonstige Steuern . Kaufbeuren, ben 18. Februar 1942. mbH.., Berlin, dem Obergefreiten Alfred Ko thma i it im Fel ; S I C L m bai De - Verbrauchergenossensch i Freud

Sonstige Verbindlichk. . Aktienbrauerei Kaufbeuren. Drei Beilagen dem Berufsfeuerw Gi ter, zur Zeit im Felde, Siy Jmmendorf über Braunschweig Siß Freud g A aft Freudenstadt e. G. m. b. $., rwehrmann Vinzent Kreugzer in Râtibor, ï S L N N Lebenstedt e, G. m. b. H. Verbrauch E S : ' : cergenossenschaft Bietigheim e. G. m. b. $,

Mähr O 23, Februar 1942 E Ee L V Le Beer Vi 2. 1942. | Rechnungsabgrenzungs Der- Vorstanv ähr. rau Ï ruar 1942, euma i. Vogtl., den 21. 2. . j Rechnungsdabgrenzungs- | . L : ; / c L | N Wiedemann. Vachthaler. s Pandelsrec ssterbeilage), A dem Leutnant Nikolaus Küfner, zur Zeit im Felde, / Siß Lebenstedt über Braunschweig l Sig Bietigheim (Württ.)

_ Der Verwaltungsrat, Der Vorstand, Erwin Kampe. } posten... .-

N S A E e 5 E SED o R ß s Lad o Gai T4 I