1942 / 49 p. 3 (Deutscher Reichsanzeiger, Fri, 27 Feb 1942 18:00:00 GMT) scan diff

tal. Das Handelsgeschäft ist unter Aus- {luß der Uebernahme der Verbindlich- keiten des bisherigen Jnhabers an die jeßige Fnhaberin verpachtet. Die Pro- kura von Frau Berta Heiser ist er- loschen.

9830 bei Firma Bergische Putzwoll- fabrik Alois von Mulert: Einzel- prokurist: Ehefrau Alois von Mulert, Betty geb. Heggen, in Wuppertal.

10 663 bei Firma Paul Kind: Pro- kurist: Fenny Höbfeld in Wuppertal.

10 792 bei Firma Gustav von Eilpe: Witwe Selma ‘Kottsieper aeb. Piepers- berg in Wuppertal ist in das Geschäft als persöonlih haftende Gesellschafterin aufgenommen. Jeßt offene Handels- gesellshaft, begonnen am 1. Fanuar 1942.

11 274 bei Firma Miederhaus Wal- brecht Lieselotte Walbrecht: Proku- rist: Alfred Walbrecht in Wuppertal.

Abteilung B:

2158 bei Firma Presta Metallwerk G. m. b. H.: Dur<h Beschluß der Gesellshafterversammlung vom 26. Fa- nuar 1942 ist das Stammkapital um 20 000 RN.Æ auf 80000 A erhöht. Dementsprechend ist $ 4 des Gesellschafts- vertrages, betr Stammkapital, geändert.

2192 bei Firma Caspar \VBlume G. m. b. H.: Durch den Gesellschafter- bes<hluß vom 19. Dezember 1941 ist der Gesellschaftsvertrag in den Artikeln I (Firma), Il! (Gegenstand des Unterneh- mens) geändert. Die Firma lautet jeßt: Wilhelm C. «& Erich Vlume Ver- waltungsgesellschast mit beschränkter Haftung. Gegenstand des Unterneh- mens: Verwaltung des Grundvermögens und des sonstigen Vérmögens der Gesell- haft.

2220 bei Firma Bergschloßbrauerei G. m. b. HS.: Rudolf Bürgener, Braue- reidirektox in Wuppertal, ist zum weite- ren Geschäftsführer bestellt. Gesamtpro- huristen: Karl Breuer und Heinz Römer, beide in Wuppertal. Feder vertritt in Gemeinschaft mit einem anderen Pro- kuristen oder einem Geschäftsführer. Die Prokura von Carl Be>er ist erloschen.

2249 bei Firma Herminghaus Œ& Co. G. m. b. H.: Durh Beschluß der Gesellshafterversammlung vom 29. 11. 1940, ist das Stammkapital um 176 000 N.Æ auf 528000 NA herab- geseht. Der Gesfellschaftervertrag- 1st im & 5 (Stammkapital) geändert.

2306 bei Firma Barmer Traunsvort- und Lagerhaus G. m. b. H.: Durch Beschluß der Gesellshafterversammlung vom 7. 2. 1942 ist der Gesellshaftsver- trag im 8 8, betr. die Vertretungs- befugnis dex Geschäftsführer, geändert. Wilhelm Klane ist als Geschäftsführer abberufen. Zu Geschäftsführern sind bestellt: Der Spediteur Georg Schütte und der Kaufmann Georg Christophe, beide in Wuppertal. - Solange diese Ge- {äftsführer sind, ist ein jeder von thnen au<h neben anderen Geschäftsführern allein vertretungsberechtigt.

9361 bei Firma Ovptimit Gummi- warenverfkaufs G. m. b. H.: Gemäß Beschluß der Gesellschafter vom 19. 11. 1941 wird die Gesellschaft, deren Liqui- dation nicht beendet ist, fortgeseßt. Die Firma der fortgeseßten Gesellschaft ist geändert in: Verkaufsgesellschaft „Optimit““ Gesellschaft mit be- schränkter Haftung. Die Vertretungs- befugnis der Liquidatoren Kalbfleisch und Pichal sowie die bisherige Geschäfts- führertätigfeit des Pichal ist beendet. Geschäftsführer der fortgeseßten Gesell- haft ist der Kaufmann Gustav Adolf Kalbfleis<h in Wuppertal,

2416 bei Firma August Wortmann G. m. b. S.: Einzelprokurist: Elimar Preikschat in Wuppertal,

Am 3. Februar 1942: Abteilung A:

10 771 bei Firma Oskar Henkels: Der Kaufmann Wolfgang Kapp in Wüppertal ist in das Handelsgeschäft als persöonlih haftender Gesellschafter aufgenommen. Jetzt offene Handels- gesellschaft, begonnen am 1. Funi 1941. Die Haftung des als persönlich haftenz der -Gesellschafter eingetretenen Wolf- gang Kapp für die im Betriebe des Ge- \<häfts begründeten Verbindlichkeiten ist ausgeschlossen.

Am 18. Februar 1942:

Bei derselben Firma: Die Gesellschaft ist aufgelöst. Der bisherige Gesellshaf- ter Oskar Henkels ist Alleininhaber.

Zerbst. [46910] Amtsgericht Zerbst, 20. Febr. 11942. Fm Handelsregister Abteilung A Nr. 219 ist heute die Firma „Kraft- verkehr Zerbst, BVöhlmann, Kom- manditgesellschaft in Zerbst mit dem Sive in Zerbst einaetragen. Persön- li<h haftende Gesellschafterin ist Frau Maria Böhlmann geb. Kruse in Zerbst. Kommanditist ist der Kaufmann Paul Böhlmann in Zerbst mit einer Einlage von 15450— RKA. Die Gesellschaft hat am 1. Fanuar 1941 begonnen. Zeulenroda. [46911] Handelsregister Amtsgericht Zeulenroda. Zeulenroda, den 19. Februar 1942. Neueintragung: H.-R. A 374 Alfred Schaller, Kom- manditgesellschaft, Zeulenroda. Die Gesellshaft hat am 1. Januar 1942 begonnen. / Persönlich haftender GesellsHhafter ist der Kaufmann Alfred Schaller in Zeulenroda. Zwei Kommanditisten sind

beteiligt. ————

| Firma Ernst Schneider, Siz: Neu-

Hentralhandel8registerbeilage zum Neichs3- und Staat8anzefger Nr. 49 vom 27, Februar 1942. S. 6

Znaim, [46754] Löschung einer Firma:

H.-R. A Nikolsburg 70. Gelöscht

ivurde im Register H.-R. A Nikols-

burg 70 infolge Gewerbezurü>legung

siedl. Betriebsgegenstand:

ration. Znaiin, den 21, Januar 1942. Das Amtsgericht. Abt. 6.

Bahnhofsresta:1-

Znaim. [46755 Löschung ciner Firma:

-R. A Frain 8. Gelöscht wurde im Register H.-R. A Frain 8 infolge Gewerbezurü>klegung Firma Urban Urbauekt, Sit: Fratting.

Betriebsgegenstand: Gasthausgewerbe, Znaim, den 21. Fanuar 1042, Das Amtsgericht. Abt. 6.

Znaim, [46912] Löschung einer Firma:

H.-R. A Znaim 23: Gelöscht wurde im Register H.-R. A Znaim 23 am 16, 2. 1942 infolge beendeter Liquida- tion und Gewerbezurü>klegung Firma Adolf Riesenfeld « Söhne, Sig: Znaim.

Zugleih wird der kommissarische es Ferdinand Buchberger ge- löscht.

Znaim, den 16. Februar 1942.

Das Amtsgericht. Abt. 6.

Znaim. [46913] Löschung einer Firma:

H.-R. A A Gelöscht wurde im Register H.-R. A Neubistriy 3 am 16, 2. 1942 infolge Gewerbezurüdtlegung Firma Franz Poets<h, Siy: Neu- bistritz.

Betriebsgegenstand: handel.’

Znaim, den 16. Februar 1942.

Das Amtsgericht. Abt. 6.

Gemischtwaren-

46914] irma

Znaim. Beabsichtigte Löschung einer von Ants wegen:

H.-R. A Nikolsburg 102:-Die amts- wegige Löshung folgender Firma ist gemäß $ 141 FGG. bzw. $ 2 des Ge- seßes vom 9. Oktober 1934, RGBl. I Seite 914, in Aussiht genommen: Nagy «& Comp. Weingroßhandel in Nikol@burg. Jnhaber: Fmre Klein und Max Klein in Nikolsburg.

Zur Geltendmachung eines allfälligen Widerspruehs beim gefertigten Re- V Ede wird eite Frist von drei Monaten, beginnend am 1. März 1942, bestimmt.

Znaim, am 16. Februar 1942.

Das Amtsgericht. Abt. 6.

3. Vereinsregister

Bitterfeld. [46915] Jm hiesigen Vereinsregisfster ijt unter Nr. 158 eingetragen: Unterstützungs8- fasse der Firma Wilhelm Pater- nofter in Vitterfeld mit dem Sig in Vitterfeld. Bitterfeld, den 4. Februar 1942. Das Amtsgericht.

4. Genossenschaf(s- register

Ahrensburg. _ [46756] Jn das hiesige Genossenschaftsregister (Nr. 7 des Registers) ist bei der Ge- nossenshaft Spar- und Darlehns- faszie, e. G. m. u. H. in Hoisbüttel, heute folgendes eingetragen worden: Die Firma ist wiederum in Liqui- dationszustand getreten. Zu Liquida- toren sind: a) der Schuhmacher Carl Tim in Ho*sbüttel, b) der Gastwirt Walter Clasen in Hoisbüttel ernannt. Ahrensburg, den 21. Februar 1942. Das Amtsgericht.

Arnsberg. [46757]

Fn das Genossenschaftsregister ist heute unter Nr. 47 die Genossenschast unter der Firma Bäuerliche BVezugs- und Absat-Genossenschaft Ocven- trop, eingetragene Genossenschaft mit beschränkter Haftpflicht, Oeven- trop, eingetragen. Das Statut ist am 12, Fanuar 1942 festgestellt. Gegen- aa des Unternehmens ist: a) gemein- chaftliher Einkauf von Verbrau<hs- stoffen und Gegenständen des landwirt- schaftlichen Betriebes, b) gemeinschaft- licher Verkauf A Mtaide Le Er- zeugnisse, c) gemeinschaftlihe Haltung und Nuzung landivtrtshaftliher Ma- schinen.

Arnsberg i. W., den 6. Februar 1942.

Amtsgericht. EFErüx- [46758] Genossenschaftsregister Amtsgericht Brüx. Abt, 7. Brüx, den 4. Februar 1942, Bekanntmachung.

I. Die im Gc Na ager ein- ee Genossenschaften: 1. Ein- aufsgenossenschast der Fléischhauer von Brüx und Umgebung, reg. Gen. m. b. S. in Brüx (Gen.-R. XI1 243), 2. Vetriecbsgenossenschaft der Flei- scher und Selcher in Brüx, reg. Gen. m. b, H. in Brüx (Gen.-R. XI 110) und 3, Erste Brüxer ge-

‘in Brüx (Gen.-R. X1 235) sind dur

Verschmelzung gemäß der Verordnung über die Vershmelzung von Genossen- haften vom 30. Funi 1939 (RGB!:. I S. 1066) mit der Genossensbaft „Ver- einigung der Fleischer und Selcher von Brüx und Umgebung, zur besseren Verwertung der Neben- produkte, registrierte Genossenschaft mit beschränkter Haftung“ mit dem Sive in Brüx (Genossenschaftsregister Band V Nr. 262) E den General- versammlungsbeschlüssen vom 19. De- zember 1940 und den Verschmelzungs- AUTIoeN vom 19. Dezember 1940 auf- gelöst.

11. Dur<h Beschluß derselben Haupt- versammlung wurde bei der Genossen- schaft „Vereinigung der Fleischer und Selcher von Brüx und Umgebung, zur besseren Verwertung der Neben- produkte, registrierte Genoffenschaft mit beschränkter Haftung“ mit dem Sive in Brüx, die Aenderung des $ 2 (Zwe>k der Genossenschaft), $5 (Pflich- ten dex Mitglieder), $ 7 (Geschäfts- anteile) der Satzungen beschlossen. Aus- geschieden aus dem Vorstande: Vor- sißender Wenzel elte Geschäftsführer Flnton Hawelka, Kassier Karl Kohlert

nd Vojtëh Tautermann. Neugewählt wurden: Kar! Kohlert, Fleischermeister in Brüx, als Vorsißender, -Rudolf Schmied, Fleischermeister in Brüx, als Geschäftsführer, Anton Hoyer, Fleischer- meister in Oberleutensdorf, als Kassier, und Fridolin Pernt, Direktor in Brüx, als 4. Vorstandsmitglied. Brüx. / {46759]

Genossenschaftsregister Amtsgericht Brüx. Abt. 7. Brüx, den 12. Februar 1942. Veränderung:

Gen.-R. IX 206/25 Genossenschaft Elektrizität8genossenschaft für den Ort Weberschan, registrierte Ge- nossenschaft mit beschränkter Haf- tung in Weberschan, Siy Weber- schan, Kreis Postelberg.

Ausgeschieden eder Obmannstellver- treter - Anton Stübner. Eingetreten als Vorstandsmitglied pre Hubinek, Wagnermeister in Webershan. Das biéherige Vorstandsmitglied Ernst Bitt- ner, Bauer in Weberschan, wurde zum Obmannstellvertreter gewählt.

Eberswalde. [46760]

6. Gn.-R. 63 a. Fn unser Genossen- schaftsregister ist am 23, Fanuar 1942 bei der Milchlieferungsgenossenschaft Veiersdorf e. G. m. b. H. folgendes eingetragen worden: Durh Beschluß der Generalversammlung vom 14. Fanuar 1942 ist die Genossenshaft aufgelöst. Die bisherigen Vorstandsmitglieder sind zu Liquidatoren bestellt.

Amtsgericht Eberswalde.

KarIsruhe, Baden. [46761] Genossenschaftsregister Amtsgericht Karlsruhe (Baden). Neueintragung

vom 17. Februar 1942: G

Fn unsex Genossenschaftsregister ist heute in Band IV unter O.-Z. 6 die Genossenschaft unter. der Firma „VBa- dische Landeslieferungsgenossenschaft für das holzverarbeitende Glaser- handwerk eingetragene Genossen- schaft mit beschränkter Haftpflicht“ mit dem Sih in Karlsruhe eingetragen worden.

Das Statut ist am 7. Februar 1942 festgestellt. Gegenstand des “Unterneh- mens ist die gemeinschaftlihe Neber- nahme von Lieferungen und Arbeiten aller Art für das badishe Rahmen- alaserhandwerk einschließli der gemein- schaftlihen Beschaffung der hierfür be- nötigten Rohstoffe und Halbfabrikate und des Betriebes der für diese Zwe>e dienenden Unternehmungen.

Kempten, Allgäu. [46762] Genossenschaftsregistereintrag Amtsgericht Kempten (Allgäu)

Registergericht —. Kempten, den 20. Februar 1942. Aenderung:

1] 5 Lindau, Spar u. Darlehens- fassenverein Sigmarszell eingetra- gene Genossenschaft mit unbeschränk- ter Haftpflicht, Siy Sigmarszell.-

Durch Generalversammlungsbeshluß vom 17. August 1941 wurde $ 1 (Firma) des Statuts geändert.

Die Fivma lautet jeßt: Spar- u. Darlehenskasse Sigmarszell ein- getragene Genossenschaft mit un- beschränkter Haftpflicht.

Lissa, Posen, Bekanntmachung. Veränderung: Gn.-R. Lissa Nr. 46 au 15 Spar- und Darlehnskasse Genossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht in Laßiviß, Laßwiß. Neue Satzung von! 26. April 1941. Die Firma lautet jeßt: Spar- und Darlehnskasse Laßwitz eingetragene Genossenschaft mit un- beschränkter Haftpflicht. Gegenstand des Unternehmens: Betrieb einer Spar- und Darlehnskasse 1. zur Pflege des Geld- und Kreditverkehrs und zur För- derung des Sparsinns, 2. jur Dir des Warenverkehrs (Bezug landwirtschaft- liher Bedarfsartikel und Absay land- wirtschaftliher Erzeugnisse), 3, zur För- derung der Maschinenbenußung. Lissa, den 12. Februar 1942. Das Amtsgericht.

[46763]

nossenschaftliche Dampfwäscherei und

Bügelanstalt, reg. Gen. m, b. H.

E O

Mährisch Schönberg. [46764] Amtsgeriht Mährisch Schönberg, den 18. Februar 1942.

5 Gn.-R. 2238. Jm ele register wurde bei der Genossen hasts- firma „Spar- und Darlehenska/se für Wiesenberg und Umgebung, registrierte Genossenschaft mit un- beschränkter Haftung“, Siy Wiesen- berg, nachstehende Aenderung ein- getragen: Laut Beschluß der am 26. 5. 1940 tin Kozianau stattgefundenen Voll- versammlung wurden $ 55 (Erhöhung der Geschäftsanteile auf 100 NM) und $ 61 (Erhöhung der Beitrittsgebühren auf 2 M) der Statuten abgeändert.

Mährisch Schönberg. [46765] Amtsgericht Mährisch Schönberg, am 18. Februar 1942.

5 H.-R. A 182 Mähr. Schönberg. Ein- getragen wurde im Handelsregister Abt. A für den Amtsgerichtsbezirk Mähr. Schönberg die Firma „„Sokl- Schaal, Mähr.-Schönberg“‘, Siß Mährisch Schönberg, Wichtelstraße 2. Gesellschaftsform: Offene Handelsgesell- schaft seit 15. Februar 1942. Gesell- \chaster: Leopold Sokl, Kaufmann in Mährish Schönberg, Richard Schaal, Kaufmann und Kraftfahrzeughand- werker in Mähris<h Schönberg. Ver- tretungs- und zeihnungsbefugt sind

beide Gesellschafter selbständig. Mährisch Schönberg. [46766] Amktsgeriht Mähr. Schönberg, am 18. 2. 1942.

5 Gn.-R. 572. Eingetragen wurde ins Genossenschaftsregister bei der Genossenschaftsfirma: „Zemèdèölské druzstevni vápenky ve VitoSovè, zapsané spoleè¿enstvo s obmezenÿm ruTonim“, Siy: Witteshau, nah- stehende Aenderung: Zufolge Be- stallungsurkunde des Herrn Regie- rungspräsidenten in Troppau vom 19, März 1941, II1. 7 Wi/I1d., wird Herr Hans Deutsh, Buchhalter in Sohenstadt, Straße der SA. 35, zum tellvertretenden kommissarischen Leiter der genannten Genossenschaft bestellt.

Malehow, MecklIb. [46767] _Jn das pee Genossenschaftsregister ist heute bei Nr. 15, Elektrizitäts- pen Gas Poppentin e. G. m. . H., eingetragen: Durch Beschluß der Generalversamm- lungen vom 1. Dezember 1940 und 2. «anuar 1941 ist die Genossenschaft E

talchow (Me>l.), 19, Februar 1942.

Amtsgericht.

M. Gladbach. [46768] Genosjenschafstsregister Amtsgericht M. Gladbach.

Am ‘20. 11, 1941: Gn.-Reg. 12 Ge- noffenschaft der Schneider Rheydt, eingetragene Genossenschaft mit be- schränkter Haftpflicht zu Nheydt. Dur<h Beschluß der Generalversamm- lung vom 8, Dezember 1938 sind "in 8 1 der Satzung die Worte „und Aus- führung aller einshlägigen Lieferungs- ovrbeiten“ gestrichen, so daß Gegenstand des Unternehmens nux no<h der Ver- kauf ‘von Schneiderbedarfsartikeln ist.

Posen. [46769] Genossenschaftsregister. Verschmelzung :

17 Gn.-R. 14 Schrimm, Die im Genossenschaftsregister unter Nr. 102 Posen eingetragene Spar- und Dar- lehnskasse Altsee eingetragene Ge- nossenschaft mit unbeschränkter Haft- pflicht in Altsee ist dur< Verschmel- gung mit der Spar- und Darlehns®- asse Hirschdorf eingetragene Ge- nossenschaft mit unbeschränkter Hast- pfliht in Moschin gemäß den Gene- ralversammlungsbeschlüssen vom 25, Mai 1941 und dem Verschmelzungsvertrag aufgelöst.

Amtsgericht Posen, den 6. Februar 1942, [46770] Wolmirstedt, Bz. Magdeb.

In das Genossenschaftsregister 1st heute bei der Nr. 31 der Ländl. Spar- und Darlehnskasse Cröchern-Blätz, e. G. m. b. H. in Cröchern, ein- getragen, daß der bisherige Betrieb er- weitert is, Gegenstand des Unter- nehmens ist auch „die Förderung der Máschinenbenußzung“.

Wolmirstedt, den 16. Februar 1942. Das Amtsgericht.

Würzburg. 46771] Amtsgericht Registergericht Würzburg.

Am 19, Februar 1942, Gen.-Reg. Br. 1/35 Spar- und Dar- lehensfassenverein Unterleichter ®- bach, eingetragene Genossenschaft mit beschränkter Haftpflicht, Sig: Unter-

leichter 8bach.

Die Firma der Genossenschaft lautet jeßt: Spar- und Darlehenskasse, ein- getragene Genossenschaft mit unbe- schränkter Haftpflicht. (Gen.-Vers.- Beschl. v. 1, 12. 1940.) ;

5. Musterregister

(46937]

Bad Homburg v. d. Höhe. M.-R. 177, Firma Peters Pneu Renova K. G. in Vad Homburg v. d. H. Die Schußfrist ist bis auf 10 Fahre verlängert. Eingetragen am

Bielitz. [46938] Jn unser Musterregister 12 M.-R. 1 Bie ist bei Kunstgewerblerin Lisl Grün in Vielitz eingetragen: Ein mit- 3 Siegeln versehenes Paket mit 18 Mustern für Trachtenarbetten, pla- stisHe Cuzeugnisse, Liste Nr. 1—18, Schußfrist 3 Fahre, angemeldet am 13. Oktober 1941, 10 Uhr 20 Minuten. Bielit, den 12, Dezember 1941, Amtsgericht.

Held burg, [46939] Musterregister.

Schußfrist für das Muster des Korb- macheriieisters Gerhard Gutjahr, Ummerstadt (Thür.), M.-R. 4, „Ummer- städter Truhen“, angemeldet 17, Fe- bruar 1939, 10 Uhr 25 Min., auf 3 Jahce verlängert.

Heldburg, den 20, Februar 1942.

Das Amtsgericht.

Jena. [46940] Amtsgericht Jena, 23, Febr. 1942 Musterregister Nr. 189 e: Ge- \<hma>3muster der Firma Jenaer Glas- werk Schott «& Gen., 7 Abbildungen von Modellen für Haus- und Küchen- geräte, Fobriknummern T 101 bis T 107: Die Schußfrist ist um weit2re fünf Fahre bis 24, Februar 1947 ver- längert. (

M. Gladbach. [46941] Musterregister Amtsgericht M. Gladbach.

{m 14. 1, 1942: M.-R,. 2122 Firma Hch. Schagen « Sohn, M. Glad- bach: Die Verlängerung der Schußfrist ist am 13.1, 1942, T7 Uhr, auf weitere 3 Jahre angemeldet.

7. Konkurse und BVergleichssachen

Berlin. [47103]

Ueber den Nachlaß des am 22, Sep- tember 1936 verstorbenen Bürovor- stehers Artur Ulrich, zuleßt wohnhaft gewesen Berlin-Mahlsdorf, Winkler- \lraße 70, ist heute, 11 Uhr, das Kon- kursverfahren eröffnet worden. 354, N. 4. 42. Verwalter: Kaufmann Baudach, Berlin-Oberschöneweide, Helm- holßstr. 18, Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen bis 11. 4, 1942. Erste L ibe Be 27, 3. 1942, 11,15 Uhr. Prüfungstermin am 8. d. 1942, 12 Uhr, im Gerichts- gebäude, Berlin-Charlottenburg, Tegeler Weg 17/20, 11. Sto>, Zimmær 202. Offener Arvest mit Anzeigefrist bis 25, 3. 194A

Berlin, den 24. Februar 1942,

Amtsgericht Berlin. Abt. 354.

Gróß6 Strehlitz. [47104] Bekanntmachung. : Veber den Nachlaß des am 10. Fuli 1939 im Groß Strehliy verstorbenen Elektroingenieurs Florian Jrrek, Groß Strehlit, Gartenstraße 5, ist am 23. Fe- bruar 1942 um 1835 Uhr das Kon- kursverfahren eröffnet worden. Kon- kursverwalter: Kaufmann Bruno Klaschka in Groß Strehliy. Frist zur Anmeldung der O bis einschließli< den 21. März 1942, Gläubigerversammlung zur Beschluß- fassung über: a) die Beibehaltung des ernannten oder die Wahl eines ande- ren Verwalters, b) die Bestellung eînes Gläubigerausschusses, c) die Vinier- legungsstelle für die Konkursmassen- gelder, Wertpapiere und Kostbarkeiten, d) die sonstigen Gegenstände des $ 132 der Konkursordnung am 29. März 1942 um 10 Uhr und, Prüfungstermin am gleichen Tage um 10 Uhr vor dem Amtsgericht, hiec, Oppelner Straße Nr. 13, Zimmer Nr. 24 im 2, Sto>. Offener Arrest mit Anzeigepflicht b1s zum 21. März 1942 einshließli<h. 3 N 1/42. ; Amtsgeviht Groß Strehlig, am 23. Februar 1942.

Nürnberg. ___ [47105] N 122/36. Das Amtsgericht Nürn- berg hat mit Beschluß vom 20, 2, 1942 das Konkursverfahren über das Ver- mögen des Kaufmanns Alexander Bleier, früher in Fürth i. B., Nürn- berger Strabie 61, Alleininhabers der Firma A. Bleier, Oele Fette in Nürnberg, | als dur< Schlußverteilung beendigt, aufgehoben. / Geschäftsstelle des Amtsgerichts.

Wiesbaden. __ [47106]

Das Konkursverfahren über das Vermögen der Firma W. Rodschinka «&« Sohn, Gesellschaft mit beschränk- ter Haftung in Wiesbaden, Luisen- straße 14/16, wird nah erfolgter Ab- O des Schlußtermins aufge- oben, (6b N 30/35.)

Wiesbaden, 18, Februar 1942,

Amtsgericht, Abt. 6 Þ.

techn, und

Elsterwerda- i [46397] Jn dem Konkurse über das Ver- mögen der Fa. Elcktrovolt Jnhaber Willi Reinecke in Elsterwerda soll die Schlußverteilung erfolgen, Dazu sind 2413,83 NA verfügbar. Zu be- rüdsihtigen sind Forderungen zum Be- trage von 30 849,61 M, darunter keine bevorrehtigten. Das Schlußver- eichnis Liegt ai der Geschäftsstelle des hiesigen Amtsgerichts zur Einsicht aus. lsterwerda, den 20. Februax 134A May Müller,

9, Februar 1942. ad Homburg v. d. H. 17, 2, 1942, rit,

d Das Amts3ge

Konkursverwalter.

Gartenstraße 1,

zum Deutschen Neichs Berliner Börse

festgestellte Kurse

Umrechnungssäte.

1 Frant, 1 Lira, 1 Lëu, 1 Peseta = 0,80 RA 1 Gulden 1 Kr. ung. ode1 ts{<e<. W., 1 Eulden hol. W. == 1,70 R. 1 Lat = 0,80 RA. 1 alter Goldrubel == 3,20 8A. 1 Peso (Gold) == 4,00 RA. 1 Peso (arg. Pap. = 1,70 RA. 1 Dollar = 4,20 RA. 1 Pfund Eterling == 20,40 R4. 1 Dinar= 3,40 RA.

1 österr. @ulden (Gold) == 2,00 R. osterr. W. = 1,70 RA. = 0,85 A, 1 skand. 1 RNubei

Krone == 1,125 RA. (alter Kredit-Rbl, == 2,16 RA.

1 Den = 2,10 RÆ. 1 B8loty == 0,80 RA. ungar. Währung == 0,75 RA. 1,125 RA.

Die einem Papter beigefügie Bezeihnung N

besagt, daß nur bestimmte Nummern odex Serien lieferbar sind.

Das Beichen 1 hinter de1 Kursnotierung de- deutet: Nur teilweise ausge ührt.

Die den Aktien in der ¿weiten Spalte det- gefügten Ziffern bezeihnen den vorletzten, die in der dritten Spalte beigefügten den zur Aus3- s{üttung gekommenen Gewinnanteil. Jt nur ein Gewinnergehnis angegeben, so ist dasjenige des vorleßten Geschäftsjahrs. FÆŒ> Die Notierungen für Telegraphische Auszahlung sowte für Ausländishe Bank- noten befinden \i< fortlaufend im „Wirt- \shaftsteil“.

JŒ> Etwaige Dru>fehler in den heutigen Kur3angaben werden am nächsten Börsen- tage in der Spalte „Voriger“ berichtigt werden. Frrtümliche, später amtlich richtig- gestellte Notierungen werden mögli<st bald am Schluß des Kur3zzettels als „Berich- tigung“ mitgeteilt.

Vankdiskont. Verlin 3% (Lombard 4%). Anisterdan 2%. Bríil}sel 2. Helsinki 4, Jtalien 4%. Kopenhagen 4. London 2.

. x

Deutsche sestverzinslihe Werte

Anleihen des Neichs, der Länder, der Reichsbahn, der Neichspoft und Rentenbriefe.

Mit Zinsberehnung.

1 Peng

| Heutiger | Voriger

26. 2. 25. 2.

44h Deutjche Netch8an!1. N Ausg. 2, auslo8b. ab 1. 10. 1939, rz. 100 4 do. do. 1939 Ausg, 2, auslosbarab 2.5.1940, rz. 100 .., 4 q do. 1934, tilgbar ab 1. 7. 34 jährl. 10 «h do. Réica\Gar 10e auslo8b.je 1/5 1941-45, rz. 100 46 do. do.1936, au8losb. e f, 1942—46, rz. 100 do. do. 1936, Folge 2, auslosb. je1/,1943-48, adt Es 0 do. do. 1936, Folge auslosb.je !/, M rz. 100 4h do. do, 1937, Folge 1, auslosb. je 1/,1944-49, r. 100 «do. do. 1937, Jolge 2, auslosb.je 1/, 1947-52, T3. 100, gef. 2. 5. 1942 «4% do. do. 1937, Folge 8, auslosb. ¡e 1/;1947-52, 13. 100, gef. 1. 8, 1942 do. do. 1938, Jolge 1, aus!osb. je 1/,195i-56, vis 200 v. do. 1938, Folge 2 auslosb je U AA rz. 100 4% do.do.1938, Folge 8, auslosb. je 1/,1968-58, ra. 100 : 4j do. do. 1938, Fölge 4 t: auslosb. ¡e 1/61968-58, rj. 100 W do. do. 1940, Folge 1, fällig 1. 8. 1945, rz. 100 44 do. do. 1940, Folge 2, fällig 1. 6.1946, rz, 100 do. do. 1940, Folge 3, fällig 1. 9. 1945,13. 100 «h do. do. 1940, Folge 4, fallig 1.12.1945, r3,100 4h 2 do. 1940, Folge 5, aug 16.6.1950, rz,10 44 do, do. 1940, Jolge 6, S nallig 16.8.1960, rz.100 In do, 1940, Sdlds 7, A S 1g 16.4.1961, 13, A do. 1941, Goigen, B E âllig 16.9.1955, rz. 10 pki do, do, 1041, olge. R fällig 16.9.1956, 13,1 6% do, do. 1941, Jolge g, A En nUllig 16.6.1961, rz,100 16,6.12/99b G

04h Intern. Unl. d, Dt, vieichs 1930, Dt. Aúsg, (Young-An1.)ut.1.6.35

M4 Preuß EStaatsanl. « aus!1vsb. zu 110 44 do. bu. 1937, tilgbar ab 1. 2. 1938

4h do, kons. Etaatsanl, 1940,rz.100,tilgb.ab 41

8X4 Bayern Staat l.4- Unl.1941, tigb. ab 1942

4 Braunjchw. Staat GA-Anl, 28, ut. 1.3,83 «4 do. H A-Anl. 1929, unt. 1, 4. 84

106,76b

106,76b 101b

106,75b 101b

10246

1.1.7 |/103,75b

1.6.12/103,8b

1.8.9 |104,2b

1.6.11 /100,3b

1.2.8 |100,7b

1.1.7 /101{b

1.4.10/101,8b 102b

102b 102,25b 102,26b 102,3b 102,7b

1.5.11 1,3,9 1,6.12 1.3.9 1.6.12

16.6,12

44h Hessen Staa! 4s Unl. 1929, uni. 1.1.36, get. 1. 7, 1942| 1.1.7

4 Lübeck Staat a4 Unl. 1928, uk. 1.10.838| 1.4.10

1 esinishe Krone =

1 Thüringische Staats - Anleihes-

Aachen l.&-A. 29 Altenburg (Thür.)

Augzt, „Gold-A. 26,

bf: 1) 7 b s ubt ne L

4% Mecklbg. - Schwerin RA-Anl. » tg.ab 27, gek. 1. 4. 1942| 1.4.10

4X8 do. do. M A 1.3.33, gek, 1. 4, 1942

46 do. do. 29, uk. 1. 1. 40| 1.1.7 44 do. do. Ausg. 1, 2 versch. La. A u. Au3g.3 L. A-D{ abz, (fr. 6% Roggenw.-Anl.)|Kinsen

4X4 Mecklbg. - Streliß RAÆ-Anl. 80, rz. 100 auß8I., gek. 1. 4. 1942

4X4 Sachsen Staat K&- Anl. 1927, uk. 1.10. 36, gek. 1. 4, 1942

4x4 do. do. #.4-A. 1937, T3. 100, iilgb. ab 1. 4.88 4% do. do. 1938, rz. 100, s lilgb. ab 1. 6. 1944,.,

4X4 Thüring. EStaatz- Anl.1926, unt. 1. 3. 36, gek, 1, 8, 1942

101,6b

1,3.9 101,6b

1.4.10/101,5b 6

450 Deutsche Neichsbahn Echag 1936 Reihe 1, ricz. 100, fällig 2.1.44 103b

44 do. do. 1939, rz. 100,

auslozb. je 1/,1945—49| 1.6.12/105,5 B

3% do. do. 1941, rz.100,

100,6b

nh 1.9, 1966 1,3,9 44 do. do. Anl. 1940,

rüz. 100, unk. 1.10.45 1.4,10/104,25b G 4% Deutsche Neichspost Echay 1939, Folge 1, rückz. 100, fällig 1.4.44| 1.4.10/103,26b

4h do. do, 1940, 1x3. 100, fällig 1. 10. 1950| 1.4,10/104,4b

1.1.7 103b 106,4b 100,6b

104,2b

103,26b 104,4b

44h Teutsche Lande3- rentenbk.RANentenbr.

9. 13,14, unk.1,1,45 4 do. R.15,16,uk.1.10.45 4% do. N. 20, unk, 1. 1. 46

4!4Preuß.Lande3rentbk. Goldrentbr. 9ieihe 1, 2, j: Dt.Landesrentenbk.,

unk. 1. 4. 84 44% do. R. 3, 4, Uk. 2.1.86 4%% do. N. 5, 6, Uk, 2.1.36 4X4 do. N. 7, 8, uk.1,10.36 bzw. 1. 4. 1937 4x4 do. RA-Dientbr. N.9, unk. 1. 1. 40 4X4 do. do. 9î. 11 u. 12, unk. 1. 10. 48| vers<.| 4X8 do. Liq. -Goldrentb.| 1.4.10 107,Bb 6 % do. Abf.Gold-Schldv.|15.4.10|

ver|<.| d | vers<h,.| versch, 1.1.7

Ohne Zinsberehnung.

Steuergutscheine v. 11. 12. 1937 A (m. Affidavit) u.B, m.Schetn Lnge eig ab 1.4.1942/96b Steuergutscheine 11;

einlös8bar ab Juni 1942. ,/111%b einlös8bar ab Juli 1942... .110,5b einlösbar ab August 1942. ./110,25b einlösbar ab Septemb.1942/110%6 einlösbar ab Oktober 1942/109,5 6 einlö8bar ab N ovemb. 1942/10946

111%b 110,6b 110;25 G 110% G 109,5 G 109% 6

Anleihe-Auslosung2scheine de? Deutschen Lieithes* , i Auhalt. Anl.-Auslosungs\{.* Hamburger Staats - Auleihe- Auslosungsscheine*®

Lülibeck, Staats - Anleihe -Au3- losung83scheine* 162,25b Mecklenburg - Schwerin An- leihe-Auslosung8scheiune* ...| 162,25b

UAuslosungsscheine* 163,25bb 1[162,25b * einsl. ‘/; Ablôsung3\chuld (in 5 d. Auslojung3w.,

163,4b

62Kb

163,8b

162 6

Anleihen der Kommunalverbände.

a) Anleihen der Provinzial- und preußishen Bezirksverbände.

Mit Zinsberehnung. unk. bis . , „, bzw. verst. tilgbar ab...

Brandenburg. Prov. R.A-A. 26, 31.12.31| 4% [1.4.1 do. do. 28, 1.8.38| 4X [1.3.9 do. do. 80, 1.5.35| 45 |1.5.1 Niederschles. Provinz RA 1926, 1.4. 32| 4x do. do. 1928, 1.7.33| 4% Sach). Prov1inz-Verb. RA Aq.17, gk. 1.9.42| 4X 4% 4%

0 1

do. do. UUs8g. 18, get. 1. 4.1942 E chle. Provinz-Verb. RA 1989, 1.1.1948

Kasseler Vezirksverbd. Goldschuldverjchyr. 28,

L 10. 1988] 4% [1.4.10

Ohne Zinsberehnung.

Oberhessen Provinz - Änleihe- Auslosuugsscheine $........ Ostpreußen Þrovinz - Anuleihe- Vuslosungsjcl;eine® Pommern rovinz - Anleihe- Aus1ojungs ch. Gruppe 1 x do. do. Gruppe 2 * x Hiheinprovinz Anleihe - UUd- ivjungsiceine®........| Le Schleßwig - Holstein Provinz- Anleihe - Auslosungsscheine*| S Westfalen rovinz - Anleihe- %Uusiviungsiche!ne®* 171,5 G 17:1,b

deinshl. 6 Ublösungs|chuld (tn 27 d. Auslojungsw., * einst. ‘/; Ablösungsschuld (in 7 d. Uuslojungsw.)

b) Kreisanleihen.

Ohne Zinsberehnung.

Teltow Kreis - Anleihe -AU8- losung8scheine einshl. 1/z Ab- ¡öjungssch. (in h d. Auslosw.)

was | 72,5b

e) Stadtanleihen.

Mit Zinsbere<hnung. unk. bis . . ., bzw. verst. tilgbar ad „5

1. 10. 1934/4% | 1.4.10/102b

Gold-A. 26,1931, el, 1.4, 1942/4 | 1.4.10|

L 8. 1081/4X | 1.2.8

| Neutigor | Voriger |

S

WiesbadeuG01d- A,

HZwictau

Rostock Anl, -Auslojungsscheine

Ruhrverband 1935 Reihe C, rz.z.j.Bt. do. 1986 VPieiye Þ,

E chle8wv., - Holstein. Clettr, Vb, Gld. Uusg. 4, 1.11.268 do. &4-Unl. AUß- gabe 6 (Jeingold),

do. do. Ausgabe 8,

Pfandbriefe und Schuldverschreib. öffentlich: re<htlicher Kreditaustalten

do.

do.

Elberjeld N.4-Anl.

Emden Gold-A. 26,

Essen &4.4-Unl. 26, Gelsenkirchen-Buerx

GeraStadtírs.-Arl.| Görliß NA -Aul.

Hagen t. W., L.A-

Kassel K4-Anl. 29, Koblenz

do. do. 28, 1.10.33, Kolberg / Osiseebad

Königsbg.i.Þ, Gld.- do. do. 28 Ausg. 2 do. do. 1929, 1,4, 30 Leipzig R.4-Anl.28, do. do. 1929, 1,3,35 Magdeburg Gld.-A.

do. do. 28, 1. 6.33,

Mannhetu

do. do. 27, 1. 8. 32 Wilincyen RA&-UBul.

Oberhausen - Rhld.

Pforzhe1m

do. RKA-Unl. 1927, Plauen t. %, 4e.

Solingen t4#4-UAnul. do.

Weimar Cd,-A, 26,

do. 1928, 1. 11.1934

Mauuheim Anl. - Uuslojungs-

Em jchergenosjenjc><. Ag. 6 R do. do. Ausg. 69. b

19298 do.GoldAu8gabe7,

$ sichergestell1

unk. bis , . „, bzw. verst. tilgvar ad .»»

BraunshwStaat3b? | Gld-Pfb. (Lands) Reihe 17, 1. 7. 82 do. do.

E L t e E

Börsenbeilage

| Heutiger l Voriger

Berlin Gold-A. 26, 1. u. 2. Ag., 1.6.31 Bochum Gold-A.29, 1. 1. 1934

Bonn 8MÆ-A. 26 X, 1.8.31, gek. 1.3, 42/4! do. do. 29, 1.10.34, gek. 1. 4. 1942 Breslau NA-A. 26, 1931

do. KA&-Anl. 28,

1933 do. do. 2811 1.7.34

DreB8den Gold-Anl. 1926 9.11.2,1.9.31 bzw. 1. 2. 1932

do Gold-Aul,1928, l. 12. 1933/4% Duisburg k A- A. 1926, 1. 7. 32

do. 1928, 1. 7. 338 Düsseldorf R4-A. 1926, 1. 1. 32

Eisena<h k. -Anl. 1926, 81. 3. 1931, gek. 30. 6. 1942/4!

102,76eb G

1926, 81. 12. 81 do. 1928, 1. 10. 38

1.6.81, gef. 1 6.42/4)

Ausg. 19, 1932

RA-Anl. 1928 N, 1.11.33, gef.1.5.42/4%

v, 1926, 81. 5, 32/43

v. 1928, 1. 10. 83/4%

Unl. 28, 1. 7. 88 1.1.7 /101,75b

1. 4. 1934 RAM-AUl. von 1926, 1. 3.31,

gef. 1.8.1942

1.4.10

1.8.9

get. 1.4. 1942 1.4.10 RA-Anl.27,1.1.32,

gef, 1, 7. 1942/43 | 1.1.7

Anl. 1927, 1.1, 28 1.1.7

1.4.10}101,75b 1.4.10

U, 8, 1, 10. 1935

1. 6. 1934

1926, 1. 4. 1931, gek. 1. 4. 1942/4%

et, 1.6. 1942/4% 6 vld- Unl. 26, 1. 10. 81,| gef. 1.4. 1942/4% 4% 1927, 1. 4. 31/44

do. 1928, 1. 4. 83/45 do. 1929, 1, 8. 84/45

RA-A. 27, 1.4.82 Gold- Uu. 26, 1. 11. 31, gek. 1. 5. 1942 1,11, 1982/4! 1927, 1. 1. 1932

1928, 1. 10. 1938

Preußijche Landes-

do. do. L.4- Pfdbr.

do. do. do. Neihe 27, do. do. do. Reihe 28, Thür. Staatsbank

| Württ. Wohngskrd. (Lanud.Kred.-An do. do.

do. do. R.5 u. Erw.,

Braunschw. Staat3- bank R.4-Pfbbr. R.28UErw.,1.,7.38 do. RAÆ-Pfb. R. 29, 1.4.1945

do. do.RN.31, 1.4.42 do. R.Æ-Kom.R.30,|

L 4. 42 Dt.Nentbk. Krd. Anst (Landw.Hentralbk.)

Echuldv. Au3g. 34, Serie A Dt.Nentbk. Krd. Anst (Landw. Bentralbk.) RAÆ Landeskult.- S<uldv., Reihe 1 do. do. Neihe 2*, do. do. Neihe 3*, do. do. Reihe 4*. * r>z. z. ied. Zinsi. Deutsche Rentenbk. Ablö\.-Schuldv. Oldb. staatl. Kred. A. GA - Schuldv. 25 (GA-Pf.) 31.12.29 do. ESchuldv.S.11.3 (GA-Bf.), 1. 8.30 do. 1927 Serie 2, 1.8.1930

do. 1928 Serie 4, 1,8.1931

do. G Æ-Pfdb.S.s5, 1.8.1933

do. do. Serie 6, 1.8.1987/4!

do. K A Ser. 7 u. Erw., 1. 7. 43

do. do. Serie 8, 1.7.1945

do. do. Serie 8A, 1.7.1925

r a L gb. z. jed, it do. NA - Schuldv. (fr. 5\Roggw.-A.), gek. 1. 4. 1942

do. KAÆ Kom. S4, 1.10.1943/4)

do. do. Serie 4A, 1, 10.1943

do. do. Serie 5, tilgb, z. j. Kt.

pidbr.-Anst. Q.X- Pfbr. N.4, 30.6.30 do. do. Neihe 7, 1.7.1932 do. do. Reihe 11, 1.7.1933 do. do.Reihe 13,15, 1.1. biw. 1. 7. 34/4) do. do. Reihe 17,

1.1.1935 do. do. Reihe '19,

1. 1,1936 do. dv. Rethe 21, 1.10.1935 do. dv. Reihe 22, 1.10.1936 /47

R. 24, 1. 5.42 do.do. do, Reihe 26, 2.5,1945 do. do. ZA4-Koni. R. 25, 2.1.1944

2.6.1945 tilgb. z. jed. Zéit

RA -Pfbr. S. 1, 1.2. 1946

) olb-Hyp Pobe, Vieihe 2, 1.7.1932 do. Reihe 3,

1.5,1934 do. Neihe 4, 1.12.1936

anzeiger und Preußischen Staatsanzeiger

vom 26. Februar

1942

l Heutiger j Voriger

103,5b G r

1.1.7 1.6.11

1.6.12

1.9,193714%

1.3.9

lettin Gold-A, 28, 1. 4. 33, gk. 1, 4.42 1929, 2. 1. 84/4,

1,4. 31,gt.31.8,42/4!

1928S. 1,1. 10.38 4A-AUl. 1926, 1. 8, 1929 103b

1/108b B

41%

1.2.8 43 | 1,5.1

Ohne Hinsberechuung. icheine einjc1. */7 Ablöj.-Sch. (in ÿ d. Auslosungsw.) d

einshl. 1/5 Ablösungs-Schuld (in & d. Aus1ojungsöw.

d) Zwed>verbände usw. Mit Zinsbere<hnung.

A 26;81 1.4.10

1927; 1932 1,2,8

1,6,12

Dt

T3. 1. 4, 1942 1.4.10

1,6,11

$8 1.4.10 1.4.1931 8 1,4,10

19368 1.4.10

be

und Körperschaften. V

und der Länder. do.

do. Mit Zinsbere<nung. Vi do. do.

do. 4X l dv. 4 L du. . 88/4% | 1L do. . 8814X | 1.1.

. 86/4X R. 26, 1. 10. 86|4%

do. do.

1.4.10

Umschuldungs8verbd

do. do. KA N. 5, rz. 100,

do. Danz1g - Westpreußen

do. do, do. do, do. && Komu, A. 1 do. do. Au3gabe 2, do. do,

Hannu. Laudestrd.Gd. Pfdbr.S.1, Ausg.26,

do. Serie 2, Ausg. 27, do. Serie 8, Ausg. 27, do. Ser.4, Ag.15.2.29, do. Serie 5 u. Crw., do. KA-Pf. Ser, 7 u. ExWv.,, 13.100, 1.1,48

do. do.do.Ser. 8a, rz.100,

a) Kreditanstalten des Reiches doc bd, 80, 6, 1982

® uilgb, . 1ed. e

dts<. Gemeinden

ad.Komm.Lande3bk. Gold - Hyp. - Pfdbr. Reibe 2, 1, 5. 19835/4% do. Reihe 83, 1.8.1935 /4

1. 8. 1941/4% 0. do. Neihe 6,

1.10.1945] 4 do. Reihe 7, tilgb. z. jed. Zeit

Ld8sbk. u. Girozentr. RA-Pfdbr. Nusg. 1,

1.4.1942 Ausgabe 2, tilgb, zu jed. Zeit Uusgabe 8,

1.1.1944

1, 4, 1942

1.4.1945 Ausgabe 83, * 1.1.1944/4 \<.Landesb.-23entx. R&-Schuldv. S A, tilgb. s. ¡ed. Zeit

1. 1.1930 1.1.1932

1.1.1931 1. 7, 19386

1. 7. 1935] 41 do. Serie 8, 2.1.46

2.1.1944

. Ldbk. Gold yyp. b.R.7— 9,381.12. 31, vieihe 8, 4, 6, 81,12.1931 Vieihe 5, av. v. 32 vieihe 10 u. 11, 1. 12.33 bz. 1. 1. 34 V. 12, 81. 12. 34 Vit, 13, 31.12.35 RA Reihe 14, 1,7, 1945

do. Reihe 15® do. dieiye 16%® UA-Kum, di, Ke do. Reihe 14* do, Reihe 15® do. Reihe jeu

4 | 1.4.1 ol102,76

b) Landesbanken, Provinzial- banken, kommunale Giroverbände

Mit Zinsberechnung.

[102,76

Ft HF1

Deutsch. Kom. (Giro-

DeutscheKom m-Sammelablöj.-|

Danzig- Westpreuß. |

Kur- u. Neumärt.

KUr- u. Neumärk,

do. do. do. do. do.do. RÆ#-Schuld-

Landj|ch. Centr. Gd,-

do. do. (fr. 5 9 og- Lausigzer Gold- Psb

Mecklenb, Yiitterjch. -Gold-Pf, u. Ser,1

do. KRA-Psdbr. S.2 AO P do,

| Heutiger [ Voriger

Kassel. Landes3kredit-| tasse Gd.-Pfb, R. 3, 1.9, 1931|/4% do, do. R. 4 und 6 1.9.31 bzw.1. 9, 32 do. v0. R, 7-9,1.3,33 do. do. R. 10, 1. 3.34/4 do, do. N. 11 und 12, 1.1.35 bzw. 1.3. 36/4% do. do. XA-Pf. R.16, 1,3. 1946 do. do. @./-Komm. Reihe 1, 1. 9, 1931/44 do. do. do. R.4, 1.9.35 /4% do. do. ÆAKom.N.7,| 1.3. 1946| 4 Mitteldt. Landesbt.- Anl.1929, Ag.1 u.2, 1.9.34, gf. 1.9. 42/4% do. do. 1930 Ausg. 1,| 1,9. 35, 9k. 1.9. 424% do. do. 1930 Ausg. 2,/| 1.11. 95, gf.1.11.42/4% 11.5. do, RA-A.39,1.10.45/4/; do. do. he vandezot, 4

NajjautscheLaudes8bf. Gold-Pfdbr. Ag. 8 bis 10, 31, 12, 1933/4%

do. do. Ausg. 11, rz.

109, 31.12. 1934/41 do. d». Gd.-K. S. 5,| 30. 9. 33, gk. 31. 3. 42145 do. do. do. Serie6-8 rz. 100, 30, 9, 1934,| gel. 31, 3, 1942|

Niedersächs. Landesbk

Anl, 41 Ag. 2, rz.100, tilgb. ÿ. jed. 2zeit| 4

Ostmärk.Land,-Hyp.- Anstalten Pfdbrft. RA-Pfdór, N. 1 *

do. do. Neihe 2*

do. RÆ-Kom. N. 3*

2 r>z. z. jed, Zinst,.

Ostpreuß. Prov. Ldbk, Gold-Pfdbr. Ag. 1,

rs. 100, 1, 10. 33 do. do. A. 20/,1.4.37/4% do. do. R4-Pfb.A.3,

73.100, 1,10 41 do. do. do. Ausg. 4,

rz. 100, 1. 10. 48 do. do. do. Ausg.5,

rz. 100, 1. 10. 1943

Pomm. Provinz.-Bk,

RA-Pf.A.40,1.10.43

do. RÆ-Kom.Ag.40,

1.8. 1943

MNhein. Girozeutr, u.

Provbk. R.4-Pfbr.

Au3g. 6, 1. 4, 1944

do. do. Au89.7,1.7.45

do. do. Au3g.83,2.1.46 do. RA - Komm,

Au3g. 8, 2, 1. 46

do. do. Ag. 9, rz. 100,

tilgb, zu jed, Zeit

Nheiuprov. Landesbk,

j: Rhein. Girozentr.

u. Provbk., G.-Pfbr.

Ausg. 2, 1. 4, 1932

do. Ausg. 3, 1, 7. 39

do. Gd.-Kom., Ag. 4,

r3.100,1.8.35,gk.1.3.42/4%

Schlesische Lande3=-

fredit-Anstalt RA-

Pfdbr. R. 1, rz. 100

do. do. N. 2, rz. 100

do. do. N. 3, rz. 100

do. do. NA-Komm.

Reihe 2, rz. 100] 4

do. do. do. R.3,tilgb.

E öu Jed. Beit| 4

S{hle2w.=Holst. Prov.

Ldsbk, N.A- Pfdbr. [4%

R. 7, 2. 1. 1943|

Westsäl. Landesbank

Provinz Gold-Pfb, Reihe 1, 1. 7, 1934 /4%

do. do. QAÆ-Kom.

1928 u. 29 R. 2u. 3,

1. 10. 33, gf. 1, 4,42/4%

do. do. do. 1939 R. 8,

1. 1.194348

do. do. RAÆ Kom. 41

M.9,rz.100, tg.z.j.B3.| 4

do. do. do. 41 R.10,

r3.100, tgb. z. jd. Zt.| 4

do. do. do. 41 R.11,

r3.100, tgb. z. jd. Zt.| 4

do. do. do. 41 R, 12,

x3. 100, tgb. z.jd. Zt.

Westfäl. Pjandbr.-U.

f. Hausgrundst.Gd.!

Reihe 1, 1. 4. 1933| 4%

do.do.26R1,31,12.31

do. do.27N1,31.1.32

Bentr.f.Bodenkultur-

tred. Goldsch. R. 1,

L 7.1935 (Bodene-

kulturtrdbr.).....

do. do. Neihe 2,1935

4%

foi Gr

102,5b G r

103,6 6

Hentr.) A 1939 Au3g. 1, 2. 1. 1945 do. 1941 Ausg. 1, tilgb, z. jed, Zt. dos. 1941 Ausg. 2, tilgb. z. jed. 3t.| 4

1056

1.1.7

Ohne Zinsberehuung.

Anl.- Auslosungssch. Ser. 1*/172,5b

172,5b do. do. Ser. (Saarau8g.'|136,25b g

136,25b

* einschl. !/, Ablösungsschuld (in 2 d. Auslosungsw.)

c) Landschaften. Mit Zinsberechnung. Unk. bis . . ., bzw. verst. tilgbar ab ..,

1.4.10

Ld\<. RA-Pf. R.1| 4

Kred-Just.GPf.N1

j.: Märk. Landsch,|4%

1.4,10 ritts. Darlehns» Kasse Schuldver. Serie 1 (fr. 83) . [4% do. do. S.1 (fr.6$)

Serie 2/4! Serie 83/41

verschreib, (fr. 58 Noga. - Schuldv.)

Pfdbr. (fr. 8%)|4% do. N. A u. . KRA Pfbr. 9.1 . do. Neihe 2.4% . do. Reihe 3. . do. (fr. 10/734 Roggen-Pfdbr.)

gen-Pfdbr.). ….

E erie 10

(fr, 8 u. 6%)

do. Serie 38 do.

Serie 4