1942 / 51 p. 3 (Deutscher Reichsanzeiger, Mon, 02 Mar 1942 18:00:00 GMT) scan diff

4 s E

«

Erste Beilage zum Reichs. und Staat8auzeiger Nr. 51 vom 2. März 1942. S. 2

m, - D Ae Ada aim Gi

aal Z o eo . > e ———————— N) [47413] r Elektrizitätswerke Aktiengefells<aft, Jena. ; d : Kühlhaus Lübe> Aktiengesellschaft. nenae O Kapitalberichti engese haft, F t Gia: Instandhaltung: RA S] A Ausgabe Gemäß der Verordnung zur Begrenzung von Gewinnausschüttungen (Divi- Gehälter und Löhne .. eh 134 167/48 neuer Gewinnanteilscheinbogen. |dendenabgabeverordnung) vom 12, Juni 1941 hat der Aufsichtsrat auf Vorschlag Stromerzeugung, Strombezug, Betriebsstoffe und Aktienumtausch. des Vorstands beschlossen, das Grundkapital von L.4 4500000,— um Reich 3- sonstige Aufwendungen . « « « « « « « « - | 1343 075/66 Die Ausgabe der neuen Gewinn- | mark 900000,— auf L.4/ 5400000,— mit Wirkung für das Geschäftsjahr 1940 zu | Straßenbahn: nnteilscheinbogen mit Scheinen 11 bis | erhöhen. Die Verichtigung wird dur< Heraufstompelung der Aktien vor- Gehälter und Löhne «eee 215 646/87 £0 nebst Erneuerungsschein F unseren | genommen, indem die Aktien mit einem Nennwert von EA 400,— auf L.A 480,— e P Bi S 124 43880] Aktien im Nennbetrage von s E REER ph Me Les mit einem Nennwert von BA 500,— auf ZA4 600,— heraufge- Ae maten A EO der auf die Unter- und fiAM 100,— erfolgt gegen Rückgabe | stempelt werden. S : haltung entfallenden Löhne: s des Erneuerungsscheins bei der Die Aufforderung zur Einreichung der Aktien zur Heraufstempelung erfolgt später. des Bahnkörpers und der Gleisanlagen . 48 864155 Handelsb nt pn Lübe>, Lübeck Bil 31. Dezember 1940 der Stromzuführung Y 11 061/07 ande a , , anz am + SEZE 2 s s M: 5/96. 8 S. < < #0 ¿r Kohlmarkt 7/13. E E R V Der Wagen S e ales vie E 80 703/73 V E Die Erneuerungsscheine sind nah Aktiven. RA S M: A2) der Gebäude und Einrichtungen « « « - 12 094/61 Nummern geordnet mit einem doppel- | Anlagevermögen: : Omnibus: ten Nummernverzeichnis einzureichen. | VBebaute Grundstü>e mit: Gehälter und Löhne ee oooooo 33 380/28 Bei dieser Gelegenheit wird unseren Geschäfts- und Wohngebäuden » » « « « . - « « | 258 083/68 Beiriebsstofse ..... E 19 723/44 Aktionären, ois SIGG M E Bugana C S C C 41 690/221 8299 773/90 Rg E AUMEBLO der auf die Unter- A A gccagid i n, i ' s f t T5060 061/73 t t O L S gs e. ' MiögliGkeit gegeben, für je 10 Aktien | Vetriebsgebäuden und anderen Vaulichkeiten « | T 2008172 arts Ver Gebäude und Einrichtungen « « 1 343/77] 2 049 568/10 zu nom. 4 100, eine Aktie zu E -TESTES6 N Soziale Ausgaben: K Mie T Ei P i Umbuchung ooo oooooooooo. 84 810/15 Geseßliche Abgaben . . os dia eid 0/0 s . 80 449/76 t Ms alicbteit weitaehend Gebrau M Tis 30551 eus een für Wohlfahrtszwe>e der Ge- ait S sachen us qu ezen gwede ihre Æ Abgang 06 00.060€ «t Ta S Î id E L 'PerloeriGüaungens, S > E AS tien zum Nennbetrage von | ; x E 9 H U geit Sorbner um I yeimen. bex Nano Umbuhung « «aaa eee ee ee |__ 125060 160417886] Lonsihe Übschreibungen auf Anlagewer e y | 66 410/04| 0533 410/84 mernfolge nah geordnet unter Bei- ; Ss N nug 9 g E 2 E E i Pflasterung, Befestigung, Einfriedigung: 3 1 Versichécungslfosten L a a é c ao 0a 9d 16 105/55 C i n sicherungskost gung eines Numm *rnverze nisses i Umbuchung E Ss 12 596/52 L oppelter Ausfertigung bei der E E vei 59 246/30| 71 84282 | Steuern vom Einkommen, vom Ertrag u. vom Vermögen | 996 269/03 Handelsbank in Lübeck, Lübe, gang e 75 55505 Sonstige Steuern . ... E E Le GiE e 38 055/42] 1 034 324/45 Kohlmarkt 7/13, me E E L 84 81015 2 074/90 Beiträge an Berufsvertretungen . . « - o... 7 055/70 einzureichen. Die genannte Umtausch- E. S RS 0000 00 S M S Wege-- und sonstige Benußungsabgaben . « « « «. « « 192 269/61 stelle ist bereit, den An- und Verkauf | Elektrizitätsversorgung3anlogent n E S des 15 293/92 von SPIuen eaen zur Erreichun E o. odo. E Rücklage: aus dye entwe ers Gewinnvortrages « - B E db eines taus<baren Nennbetrages n uUgan9 « «v ooooo 0007 t i aus dèm Jahreserfolg « - - «o o. Möglichkeit zu vermitteln. A 824 979,41 Pauslhsteuer . « « «+« E s o is E 90 000|— Der Umtausch erfolgt für die Aktio- Abgang « «ooo o o0900 2 10369,15 814 810/26 E ieina B s ¿ c g j ¿2s m Z L Gti 6 n r a näre provisionsfrei. ; Ee P 6 296 446,49 öhung des Grundkapitals zur Kapitalberichtigung « Lübeck, im eue 1942. - E L Z L : 3 L ? 183 468,73 Gesamtgehälter und Löhne X.A 1143489,65 (einschl. M Kühlhaus Lübeck Aktiengesellschaft. i “S0 015 22 RA 44032,29 Unterstüßungen an einberufene Gefolg- PETRT L ki 479 915,22 schaftsmitglieder) L amper ski. Abgang « - o oe o od do 2540873 lieu Erträge Ae [46645] “a | B454 606,49 G ino A 61 003/33 Hoffmann's Stärkefabriken Aktien- Zuschreibung « « o 9 oe 400 44232/,59 | 5498 739/08 Einnahmen aus Stromlieferung « « « « + +..-.« 4 108 582/64 gesellschaft, Bad Salzuflen. Hähler .. «e ooooooo o 1886613,15 Fahreinnahmen: Straßenbahn . «« « «e. 999 267/75) Einladung zu der fünfundfünfzig- Zugang E 53 401,98 Omnibus L eo op d a E E E 147 653/61} 1 146 921/36 en ordentli<hen Hauptversamm: T 440 015,13 Uebershuß aus Jnstallationen und Verkäufén « « « « 87 058/70 E am Freitag, dem 27. März Abgang - «o ooo 90000 2407,09 | 14837 608/04] 7750 057/38 | Sonstige Einnahmen . . .. v. «ooo 11 063/91 1942, vormittags 11 Uhr, im Verkehrsanlagen: m h Außerordentliche Erträge « «ooooo 10 588|IL Sitzungszimmer unseres Verwaltungs- Bahnkörper und Gleisanlagen z p » 1214932,61 Auflösungsbeträge zur Kapitalberichtigung: gebäudes, Bad Salzuflen. Zugang « « «oa 006d i 46 974,03 E E D E o2 oa dio o aa ats Tagesordnung: Î J T 36190664 vort a A e... 1. Vorlegung des Gese ftöbericte | Wbgong «avo o ofose 346M | 1227480) A E O E er Bilanz un! - f : . . Sitromzuführung « o o o ooo o e 4 380035,95 Pet u den Aktiven . 1165 992,33 Un 1941. J i zu den t : ?. Gewinnverteilung. : Pugang «o 60e E Entnahme aus der Wertberichtigung 191 500,— | 8307 492/33 8. Entlastung von Vorstand und Auf- 38 998,29 aus Zuschreibungen zum Umlaufvermögen « - « - | 61 993/40| 900 000/— E S E: | Abgang - « oooooo), 170486 | 88724343 BAGEURQR eam dge Tits 4. Wahl zum Aufsichtsrat. EStraßenbahnwagett « e 2 o. 0 900 G98 887,41 | ¿ z z s T 5. Wahl des Abshlußprüfers für das Zugang « oe o o od 00+ 12496,81 Nach dem abschließenden Ergebnis meiner pimasigen Prüfung auf Grund “+8 d ; der Vücher und der Schriften der Gesellschaft sowie der vom Vorstand erteilten Auf- Mag Ae 1: En der Hauptver- TALUSSSE klärungen und Nachweise entsprechen die Buchführung, der Jahresabschluß und der atimlung diejenigen Aktionäre Abgang « «ooo oe evo), 1835/68 709 0648/64 S äftsbericht, soweit er den Jahresabschluß erläutert, den geseßlichen Vorschriften p die ihre Aktien spätestens Omnibusse. « « «o. e eg 0. 60000,— einschließlich der Dividendenabgabeverordnung. A s O am 23. März 1942 ‘entweder Zuschreibung « « « o «d s o z 12601,70 ._ Weimar, im Hanuar S: fr Hlasas È ct n E t s bei unserer Gesellschaftskasse in | 2 601,70 N ipL-Kfm. , Wirl<ha ser. : ‘Bad Sri u E oder Gips Zugang « «o o. o 009/00) g 67960,70 Dem Aufsichtsrat gehören an die Herren: Justizrat Max Ebbe>e, Berlin, bei der D hs Vank in Berlin 130 562,40 Vorsißer; Oberbürgermeister Armin Schmidt, Jena, stellvertr. Vorsißer; Direktor e er Eu en a In ; ¿ l T I jelll, €Ls ide Feges Filiale in Vyemas |/ * Akiuttna a o oa) L M | Ia uMa (nri E L en Guta L Be V TETE C ms ; L E É c Z: b . [ t während 4 üblihen Geschäftsstunden Id tig eri ter af Es 4|— ans Martens, Berlin; Direktor Dr.-Jng. E. h. Erwin Neuhold, "Berlin; Schulrat hinterlegt haben und bis u Dec Zuschreibung C A c 7 2 As N 59 158/04 E E Oberbürgermeister Bruno Radwiß, Naumburg (ausgeschieden ung der Hauptversammlung hinterlegt ? E T am 30. 6. A ; r ao kann auch bei Zugan S Jena, den 21. Februar 1942. einem deutschen Notar oder bei einer g E TTOE ria Jeuaer Meter eNinerre Atktiengesellshaft. Wortpaviersammelbank erfolgen; in : 114 0 ZIeO Der Vorstand. udolf Henze. Georg Tappert. diésem Falle ist die Bescheinigung des Abschreibung . « « « «eo oq. o. 2402246 90 000)/— Notars! Aber Mo Frits een A Ne Ne M a8 a Meta 86 428/41 |//74089 Union-Bank 19, März d. I. in unserem Geo V. am - . . r ABn T Z bank ausgestellte Hinterlegungsschein | Bau-, Betriebs-, Jnstallationsgegenstände und Waren 364 614/55 Aktiengesellschast, Flensburg. schäfstshause bei der ans En Bete 1] E ; : : N Ordentliche Generalverfauunlang | säzast oder bei einem deuts ar pätestens am 24. März 1942 bei Jn Arbeit befindliche Aufträge E O O 10 576/76) Mittwoch, den 25. März 1942, /| oder bei der Deutschen Bank und der Gesellschaft einzureichen. Wertpapiere . « « » « E E S 10 261 üachmittags 4 Uhr, im „Bürger- | deren Filialen oder bei der Wests Das Seile S Nea: 12ea, P oe s verein“, Flensburg, Holm 17 satenbauk in Bochum hinterlogt haben. ¿ ; er T R Ee E Es E agesorduung: en 26. Februar 1942. Justizrat Dr. Sau er, Vorsiger. gange S 0 (e p e IBUUNNE 1. Vorlage des Geschäftsberichts und | A. Ludwig Steinmey Aktiengesell- Forderungen an Konzernunternshmen 2 644,54 des festgestellten Fahresabschlusses schaft. . [47132] Forderungen auf,Grund von Stromliefe- s ür das Geschäfts ohe 1941. Der Vorstand. Farbwerke Franz Rasquin Aktien- rungen, Warenlieferungen u. Leistung. 540 867,36 2. Beschlußfassung über die Gewinn- gesellschaft, Köln-Mülheim. Sonstige Forderungen «o « « 602 626,89 A vertéiluna. ras L i ionä e - Kassenbestand und Postsche>guthaben deo o. 3. Beschlußfassung über die Entlastun ramáan - F witee raa E dee rieen Bankguthaben . .... C ä T 309/81] 1816 412/15 Besluß assung und des Aub m B N ee Reats : ordentlichen Hauptversammlung am | Posten der Rehnungsabgrenzung «e e oooooo. 95|— rats. Q urs tens <, ‘de 1 18 März Sonnabend, den 21. März 1942, s 13688 060/18 | *- Feutahlen zum Tufsihtarat (6 11 1942, vormittags 11 Uhr, im i ie i k assiven, : 2 R e; Pherdureages . È Co. Köln, Gr. Buden- Grundkapital …… . d: N - «0 00p ooo | 46500 000 ausscheidenden Herren Rich. Kold- S Ca e fferb L (Mein tale j 10, stattfindet. Erhöhung zur Kapitalberihtigung s «o - s « - |__900 000/—| 65 400 000— Christensen und Jep Clausen. Heng —+ Bag ebo Lins eig Pi E erm: Kldllageu: Gele vas Rüdla E 9 75000 : 5. Wahl des Abshlußprüfers für das | siudenden 39. ordentlichen Haupt- 1. Vorlage des Geschäftsberichts, der | "* Wohlfahrtsfonds - - : - +6 5 » | 37716347 897 162a7| Gel AEUIIr Soriaith C Le Vilanz u ewinn- und Verlust | Wertberichtigung des Anlagevermögens « « « « « « - | 5299 662/98 S i 1. Bericht des Vorstandes und des „re<nung. 4: 4 : Entnahmen 1940. . « «a o 6 0 d 30005 64 969 47416] Bekanntmachung. ‘Aufsichtsrats. i è 2. Beschlußfassung über die Gewinn- F 337 693/T8 U Ludwig Steinmeß Aktiengesell- | L. Vorlegung des Jahresabs<hlusses auf verteilung. ¿ ; T Si 4 : R E ° f 478 000|— schaft, Remfcheid. den 31. Oktober 1941. a 8. Entlastung des Vorstands und Ausf- Bueneung 2900 ilields R s T0 T: Jn der Nummer 36 des Reichs- und | 8. Beschlußfassung über die Gewinn- " 4. Wahl des Bilanzprüfers Entnahme zur Kapitalberichtigung s « « ° 191 500 —| 6 681 193/18 Stattangeigees vom: 19, L: 2 S Tuben (Ra N Ca sung, e I . 0 . . A d 2 4 2 8 U "2 G . A ahl zum Aufsichtsrat. Gd U Le Ee 660 639/70 | ter S1 cedeniliiten Paupiveriamm: | 4 Satanagänderung É 1 Zur Teilnahme an der Hauptver- D: j lung unserer Gesellshaft am 5. 3.| 5. Aussi Bratswahl, feuntna ind gemäß $ 17 der Saßung | 5% ige Aufwertungsanleihe von 1908. « « 80 250 E E A Uhr, in unse-| 6. Wahl des Bilanzprüfers. l iejenigen Y ktionäre berechtigt, die ihre Hypothek N Sai o doe 6 6 12 500|— ren *Gêschäftsräumen Remscheid, | Gemäß $19 unjerer Gesellshaästs- Aftion spätestens am 14. März | Anzahlungèn von Kunden. ««. «e 1. 52 100 Berghauser Straße eingeladen. | sazungen sind diejenigen Aktionäre. zur 1942 entweder bei der Gesellschafts: | Verbindlichkeiten auf Grund vön Warenlieferungen Diese Hauptversammlung wird hier- E an der Hauptvecsammlun( kXaz¡e in Köln-Mülheim oder bei dem und Leistungen... . ... Cs 241 948/26 mit auf den berechtigt, welche bei dex Gesellsch Ses S Pans V A SCUMESBA a Der Dee iiten os e 1 c 24, März d. I., nachmittags um | odex den nachstehend be eien Stel- vlu, der Deutschen Da erin, erbindlichkeiten gegenüber Banken „e «s. 15 Uhr len oder bei einer ministeriell zugelasse- Effen, Frankfurt a. Main und Köln | Pfandgelder von Stromabnehmern . « « « ; L 470 ia - | verlegt. S nen “R dei pan Sd 2 e oder der Effektengirobank eines deut: Psandgelder von Gefolgschaft3mitgliedern « « » . « 2 673/35 Tagesordnung: einem deutschen Notar ihre Aktien \<hen Wertpapierbörsenplatzes wähs- Bais e Verbindlichkeiten. « «e a e e 000 103 659/20} 1. Vorlage des Rechnungsabschlusses | spätestens aur 3. Wekktage vor dein rend der üblichen Geschäftsstunden bis Pauschsteuer . . .. . . e a E E E 90 000|—| 885 961/28 ür das Geschäftsjahr 1940/41 und | Tage der Hauptversammlung hinter- sur Beendigung der Hauptversantm- Posten der Rechnungsabgrenzung « «eee [T7 9 979/98 “a Berichte des Vorstandes und | legen. j a, P ' v. bei Reingewinn S Cn e C Cp L E F-60606 411 218/52 B Aufsichtsrates. M b Jn otenbas und Frankfurt ie Pinlberlegung Tann au : 13 565 050|13| 2. Beschlußfassung über die Genehmi- a. M.: S einem Notar oder bei einer Lert- / E ung der Bilanz fowie der Ge-| bei dem Bankhaus Fr. Hengst «& papiersammelbank erfolgen; in diesem Gewinn- und Verlustrechnung für das Geschäftsjahr 1940. irine 1nd Verlustrechnung und Co. und bei der Filiale der une ist die Bescheinigung des Wutweub 4 RA über die Verwendung des Rein- Deutschen Bank. : otars über die erfolgte Hinterlegung V Gitiias / ufwendungenu. D] H ewinnes. Die Hinterlegung ist au<h dann ord- bzw. der von der Wertpapiersammel: Sett ern: Geläli d 343 108 3. Entlastung des Vorstandes und des | nungsgemäß exfolgt, wenn die Aktien bank ausgestellte Hinterlegungsschein eltrigunoerl: S Lex Ve dme ne 60:8 P T E -Aussichtsrates. / mit Zustimmung einer Hinterlegungs... spätestens einen Tag nah Ablauf} Straßenbahn: So g ati pu ... 20 LEMES | 4. Er lnqungswahe zum Aufsichtsrat. | stelle für sie bei anderen Bankfixmen, - « der Hinterlegungsfrist bei der Ge- aßenbahn: pa er D chne oes 25 00A 6. Wohl des Wirtschaftsprüfers. is. zur Beendigung der s Cu, sellschaft einzureihen. S nstige Verwaltungslosten « « Zur Teilnahme an der Hauptver- | sammlung im Sperrdepot gehalten Köln-Mülheim, im März 1942. Omnibus: Gehälter und Löhne . .-««+- 8 167/36 n samanlung ind alle Aktionäre berechtigt, | w Der Vorstand. Gang el. Sonstige Verwaltungskoften « « « 3 090/83] 722 215/431 die ihre Aktien spätestens bis zum| Der Vorsiaud.

f Ï

Zentralhandelsreaisterbeilage

zum Deutschen Reichsanzeiger und Preußischen Staatsanzeiger zugleich Zentralhandelsregister sür das Deutsche Neih

Fuhaltsüdersicht. i |

Anzeigenpreis für den Raum einer fünfgespalienen

65 mm breiten Petit-Zeile 1,10 ÆAX Anzeigen nimmt

die Anzeigenstelle an. Befristete Anzeigen müssen 3 Tage

vor bem Einrüc>ungstermin bei der Anzeigenstelle eín- gegangen fein.

Ericheint an jedem Wochentag abends. Bezugspreis monatlih 1,15 K einschließl 0,30 M De Rogan, aber ohne Bestellgelb; für Seibstabholer bei der Anzeigenstelle Vet monatli<. Alle Postanstalten nehmen Bestellungen an, ín Berlin für Selbstabholer die Anzeigenstelle 8W 68, Wilhelmstraße 32. Einzelne Irummern kosten 15 #/. Sie werden nur arzabsung ober vorherige Eínsendung des Betrages einschließli bes Portos abgegeben.

Berlin, Montag, den 2. März

1. Handelsregister. 2. Güterrechtsregister. Wereinsregsster. 4, Genossenschaftsregister.

Z, D Musterregister. 6s, Urheberrechtseintragsrolle, =

Konkurse und Vergleichs8sachen. 8. Verschiedenes. gegen

Ne. 51 1. Handelsregister

fir die Angaven in ( è wird eiue Gewähr ür die Richtigkeit seitens der Negistergerichte ni<ht Übernommen.

1942

lin-Lankwiß, dem Werner Busch, Ber-| A 4029 (früher Blatt 21 938) Curt lin-Wilmersdorf, dem Fohannes Patrzy- | Starke, Dresden (Großhandel mit fcwski, Berlin, tsstt Prokura erteilt, Ein | Lebensmitteln und Gurkeneinlegerei, jeder vertritt mät einem persönlich haf- E Stand 249).

Er:

die Zweigniderlassung Straßburg bei dem | reihs- und volksdeutshen Gefolgschafts- Amtsgericht Stras{burg (Elf.) erfol- | mitglieder der der Rheinische Verla 3s en unter der Firma Dyckerhoff «& | anstalt G. m. b. H., Berlin, angeschlo}se- idmann ommauditgesellschaft | nen Verlagsunternehmen, soweit bei Niederlassung Straßburg. ae nit G Unterstüßungsein- | tenden Gesellschafter. s sind vier] JFegzt offene Handelsgesellschaft, bes —————— rihtungen bestehen, sozial zu betreuen, | Kommanditisten vorhanden. gonnen am 19, Prues 1942, ma

Berlin, [47157] | ohne Rechtsanspru<h. Ein wirtshaft- | Abteilung 7. Bromberg, A0. 2. 1942. | Martha verehel. Starke geb. Hübner Si E Ea E Lig LRer Bn MNEE N ist von der se 2A 24 Baometne er DEREmBYtE in Dresden ijt als persönlich haftende Va inbe andes eit des Unternehmens ausges ejel uftav Harme romber Gesellschafterin in das S Er

Altenburg, Thür. [47154] Amtsgericht Altenburg, Thür., 21, Februar 1942. “Kapitalerhöhung:

H.-R. A 156 Altenburger Land: Stammkapital: 20 000,— A. Gejell- | Alleininhaber ist der Mühlenbesiger eingetreten, hre Prokura ist

Krafiwerke, Aktiengesellschaft mi: | B 54011 Dentsche Vabco> &| {haft mit beschränkter Haftung. Der | Gustav Harmel in Bromberg. loschen. i dem S in E 4 Besen B Ie 7 S Es tpertrag ist gr Ee dr Veränderung: A i Le Tlatt 22 316) Karl uf Geund der in Pun Ab- ( s abgeschlossen. Geschä rer: | A 2361 Lederverarbeituug8industrie | Timmel, Dresdeu tiker, | Dur Beschluß der | Verlagsdirektor Willy Imbof erlin. | Walter | mana “ppen a y Straße $1), E R

fas 6 der Saßungen dem Vorstand er- | mundshof 18). eilt

en Ermächtigung und des Aufjichts- | Hauptversammlung vom 31, Januar | Als nicht eingetragen wird noch ver-| Dem Otto Schmidt und dem Bern-| Die Juhabecin ist jeyt eine verehel.

ratbes<lusses vom 3. 2. 1942 wird das | 1942 ist 5 11 (Aufsichtsratsvergütung) | öffentliht: Bekanntmachungen der Ge- | hard Gawrih in Bromberg ist Pro- | Franke. Ge Delietavital um 1 200 000,— N.4| geändert. Die gleihe Eintvagung wird g [eh erfolgen dur< den Deutschen | fura Is Es einen ie g ge-| A 5062 (früher Blatt 23 962) Meiser auf 4 200 000 RA dur Áusgabe | bei den Amtsgerichten A urt a. M., | Rei i meinschastlih. «& Mertig, Dresden (Werkstätten für von 1200 Stü> neuen auf den Jnhaber | Halle a. S., Oberhausen (Rheinland) eränderungen: Brägisions - Mechanif, Kurfürstenstraße lautenden Aktien zu je 1000,— «und Stuttgart für die HZweignieder-| 50981 Plefsaer Braunkohlen: | Vruchsal, [47164 r. N.

öht. Die Aktien sind erstmalig für | lassungen erfol c und zwar in Ober-| werke Gesollschaft mit beschränkter | Handelsregistereintrag A 5 Nr. Die Prokura des Rudolf Adam ist das Geschäftsjahr 1942 gewinnbere<- ausen unter gleiher Firma, in Frank- Haftung (NW 7, Bunsenstr. 2). Durch | Fixma Emil Bauer in Bruchsal. | erloshen. Die Vertretungs “para

urt a. Main unter gleiher Firma mit É Susah Zw a laiung Frank Beschluß der Gesellshafter und des Vor urt a. ‘in Halle unter - der

t. Diese Kapitalerhöhung ist durch- esellshafter Johannes

geit C np isi en B s aue S{<luß des geseßli ugsre

der Aktionäre dur< die Allgemeine Deutsche Credit-Anstalt in Leipzig zum

: eshäftsinhaber ist Emil Bauer, Kauf- | der j h e s & Dana A us A a mann M Sra E V e n De éa, t t it ammkapiltal um ls au ier-u rei ro lung. f er Blatt é Firma yZweignieder‘assung Mitte’-| 3 380 000— N.4 berichtigt und $ 4 des V erbsal, ber 28, Februar 1942, | fische Stahl - Windmotoreu - Fabrit utschland der tschen co Ge Gesellschaftsvertrages entsprechend ge- Amtsgericht. I. Arthur Weber, Dresden (Großen- Kurs von - 120 % gegen Bezahlung | Wilcox Dam Ne Werne e {| ändert. R G hainer Str. 109). übern R L ben S Ak- E L „Bürtiemberglsche b Fhränkt, angr e Kleist Buegetidé- iti v ¿929 G A f ets «x vel? Cel) MOLYEN, 116 De, E ani X eschränkter Haftun , Kleist- | Amtsgericht Burgstädt, 21, 2. 1942. umann, Heinz Walther u isa tionären innerhalb einer von der Alten- | Bweigniederla}sung der Deutschen Bab. 8 itêg R ne: Le e B aae t Be dCE

eiser un

N ; traße 43). Prokurist: Alexander Elben liale g Ad oe E An0e e Geselscast mpfkessel-Werke Actien- ln erin, È: ertr angr gg mit A M A n Paul Bie, A ui von ihnen vertreten ge- G E L : _| einem Geschäftsführer oder mit einem | Burgstädt. Offene Handelsgesells<hazt | meinsam. : wenigstens zwei Wochen in der Weise| B 54535 Europäische Taurtager, Prokurilien. E g L es i A rider 2 Dáads 40M

B zum Beguge anzubieten, däß auf je] und Transport Aktienge B 54219 Paul Zsolnay Verlag | haftende Gesellschafter sind der Stell- | Schwarzek-Verlag Gesellschaft mit nom. 2600, FH.@ alte Altien nom. eo f iee 2). Johannes | Gesellschaft mit beschränkter Haf- aa Nadel Johannes Shôn- | beschränkter Haftung, Dresven von 120 % bezogen Dec können. | Vorstand ausgeschieden. Die Eintragung E e nbe e jr GeGäftäsührer feld / = li ie E N oes ( E Batail Gd Gs Mie Punkt 4 der Sabungen isst wie folgt | wivd für die R sung, die : ilhelm Hofmann 5 j

e<ts8anwalt Dr. Geschäftszweig:

Sägeiverk, Stell- | shäftsführer, Der Direktor Dr, phil, E S ¿Das O den T dat Kei dh. Orriastand m ien ist zum Geschäftsführer be- | macherei, Holzhandel, araptA a ramivgge A iet oggen mod ist zum und ist eingeteilt in $800 Inhaberaktien | Hamburg erfolgen. e 68 600 Philips Beleuchtung. Gee | Harmstadt. 47080] | B 293 Clemens Müller Aktien- im Nennbetrage von je 1000— A [47153] | sellschaft mit beschränkter Haftung Handelsregister gesellshaft, Dresden (Nähmaschinens

= 8 800 000, H.Æ, 4000 ber- | Berlin,

Amts8gericht Berlin. Amtsgericht Darmstadt, Abt. 6.

A T Roe 1064 R bas Neueintragung hainer Str, 1—7) luß vom 19, Ycovember ist da : “N. Abt, PES ea R Ne E 1942. 9 ad rfabttal um 494 000,— NAÆ auf dd a den 20, Februar 1942. Nach Beschluß des Bas vom B 569 254 Sollerbaum T Schmidt | 800 000,— RA erhöht und $ 8 des Ge-| A ohann Kugler Spe- |10. Dezember. 1941 wird das Grund- Gesellschast mit beschränkter Haf- Cen entsprehend ge- R Ev n gge r arperno Binger E uen der E r . E ndert. i a edition, ransport, La» | 12. i um 30 au S E ote Sm, Sit: Neun Straße E A Ls KE-Wterrn, & Erloschen: firaße Wohnun 3nahweis, E 1 800 000 eine Million ahthundert- burg vorm Wald. / mens: Herstellung und Vertrieb von| B 651626 Nohrbach Metall-Flug- traße 38 und reger strage Scileb tausend N. erhöht und die Sagung l zeugbau Gesellschaft mit beschränk» \{häftsinhaber ist Johann sinngemäß in $ 4 geändert.

aktien im Nennbetrage von je 100,— und S Bes roßen» RA = 400 000,— BÆ. Í

'Amberg. E H.-R. A Neunburg v. W. I 17 Fa

z um „| Dru>- und Propagandamaterial zur 1 7 theker D E R R Me Pevung des Deulstaacs im Ausland. | ter Haftung (Karlshorst, Andernacher Kugler, Möbelspedrteur m Darmstadt. Erloschen: Amberg. den 24. ruar 1942, tammkapital: 475 000 N.Æ. e A Str. 2a). Die Firma ist erloschen. Veränderung: L A 237 (früher Blatt 12 764) Kurt Amtsgeriht Registergericht. mit beschränkter vaftung, Der Gefsell- Dee dk e 20. Ceeiar Racbf Leuthold, Dresden. U an 6. hrere Geschäfts- S ien [47160] Lt . edrich n>, Nachf., 4T abges<lo]en. nd mehrere ndelsre . nh Mae Geerner Wi A L ce e ailer Q le mger Be (igt Llidea Lea Gesisastet Ee: | Kttögeviehe Beottorgeriths i i Ur et e A e N S. Ital einen Veschä tsführer in Gemeinschaft Neueintragung: org Ludwig Vollrath, Kausmann O ls TEG e folgendes g ae ga or Tia Gel<ästsfüh E best llt: R U Eis, Lbes ba it De eveelasinon R S L U citer, T A 214 Graslig 11° 2. 1948: Rudolf i h rern [in ellt: auf- enbetonbau i | , 11, #. ; (ers Star, ben L fe G o mann Hans Edelmann, Berlin Raue Braunschweig, Braunschweig. Siß | {luß der Liquidation auf den Ee O o puteer weg M f Graslih / Amtsgericht. mann Grimm, Berlin. Sie ver- | der Haupttniederlassung: ielefeld. | gen Gesellschafter, Kaufmann. T g B uts y E udolf Hierathy —— treten nur gemeinshaftli< die Gesell- | Offene Handelsgesellshaft, begonnen am | Vollrath in Darmstadt, als Einzelkauf- aumei L d pas T L

haft. Dem Richard Stübbe, Berlin, | 1. Januar 1987.

nhaber: Otto Bruch- | manw üb und dem Otto Hahne, Berlin, ist Ge- | müller, Bauunternehmer, Bielefelo, | Die

n. Bad Schwartau. [47021] ergegange

Handelsregister R f der FONnoun po Er 2h Bie erl Mies j teilt. Feder kann die Ge- | Wi müller, uingenieur, | Vollra au, Meta geb, Schiller, | Stra Großhandel mit afto Amtsgericht Bad Schwartau, | {hast gemeinsam mit einem Ge- | Bielefeld. V "in Darmstadt ist bestehen geblieben, “| wagenzubehör, Ten. Beda gartite

Veränderung: äftsführer vertreten. Als nicht ein- Veränderung: L j V. 0 wh

etragen wird no< veröffentliht: Als| 4 3363 Emil Gramm, Braun- | Hessau, [47165] | Werkzeuge, Maschinen, L Einlage auf das Stamankapital bringt sBweig Rohzu>er-Agentur u. Waren- | Amtsgericht Dessau, 31. Jan. 1942. CIRLUgM). Fnhaber: Alois der Volksbund für das Deutschtum im | Großhandlung, Kaiser-Wilhelm-Str. 77). | Unter Nr. 2184 des Handelsregisters | Kausmann, Karlsbad. i Ausland als SGENeLe das von ihm | Neuer Jnhaber: E Domtke, | Abt. A A Dax die Fivma Otto Pô- Am 4. Febrvar 1942: unter der Fivma Hollerbaum & Schmidt | Kausmann in. Magdeburg. Der Ueber- | ni>e, Molkerei «& Beichkäserei in| A 43 Staab Emanuel Kokan, Gaste zu Berlin betriebene Handelsgeschäft | gang der im Betriebe des Geschäfts be- | Dessau geführt wird, ist heute einge- | wirt, Holleischen 119. Fnhaber1

B Nx. 41 Schartauer Werke, Ak- tiengefellschaft, Bad Schwartau.

Durch Beschluß des me tsrats vom 11. Februar 1942 ist gemäß Verordnung ur Begrenzung von Gewinnaus-

oldr ih,

<üttungen (Dividendenabgabeverord- | T 1 n Tiebe Des : rt w b: | Emanuel Koëan, Gastwirt, Holleische 7 | (Dvutkerei) nebst Zubehör mit Aktiven | gründeten Verbindlichkeiten ist beim | tragen, daß die Firma in „Otto nuel Koïa ; n,

tapital “dee "Gesellihast r Bene 06 und Passiven nah dem Stande vom | Erwerbe des GelGaits dur Heinrich | nie, Inh. Oswin Pönicke“ ge-| A 71 Mies Nobert Harzer, Note 31. August 1941 dergestalt in die Gesell- | Domke au83geschlossen. ändert ist und daß Oswin' Pönicke das Mühle, Mies 246 (Einkauf von

Geschäft unter Uebernahme der Ver- | Getreide aller Sorten, Vermahlung

indliGkei tet hat. und Verschrottung. desselben sowie der Me is Î n a0 fan Verkauf aller Mahlprodukte), Fnhabert

47166] | Robert Harzer Uhlenbesitzer, Mi E 2 Karlsba Y det brit

Berichtigung um 18350 000,— 4 auf g Sf 2 j j um | haft ein, daß das Geshäft vom 1. Sep- S 160 O E A E Ö tember 1941 ab als auf lee Rechnung Brieg, Bz. Breslau.

Die Durchführung der Berichtigung | geführt angesehen wird. Der Gesamt- Handelsregifter dias

erfol j ‘n | wert dieser Einlage ist von der Gesell- Brieg, 23. Februar 1942 im N eentetrage, von E 1 E RA schaft im Betrage von 470 000 N. an- I Rie Sienane Amtsgericht Dessau, 24. Febr. 1942.| A 5 d Runo

100,— RAÆ. j | genommen O ek E Ba A 760 Robert Mischke, Mens ginter L Cap: B lens Iolis: Kocvas, pa (Mr. l 161, Ev

5 der t | der Gese t erfolgen durch den Deut- | 5 H Brieg. Inhaber: Kauf- | Abt. - ute die - i pin Fabert Balle in Manglii (nov, Wbimovteey Spieitaion fas in Darstel Gehalts i : R Cte rüäunderung: ea. / - ) Berlin ; [47156] | B 61107 A. Wertheim Special» Mueis Rey G a Grof- und Kleinhandlung in au| A 197 Falkenau Josef Horner,

Amtsgericht Berlin. Verkauf, Gesellschaft mit beschränk: | nromberg. {47162] | und als deren Jn der Kaufmann | Falkenau a. d. Eger (F eee |

Abt. 551. Berlin, 23. Februar 1942. | ter E Eu von Ein- und Handelsregister Hermann Knape daselbst eingetragen. | Nr. 11. Gemischtwaren- E :

i Veränderungen: Verkau ggel ften, Berlin W 9, Bor Amtsgericht Bromberg. e671 : Josof rer, n

A 86'580 Niels Jagow Bausitoff- ale ). Durch Beshluß der Gesell- | Abteilung 7. Bromberg, 20. 2. 1942. | Dresden. [ enau a. d. Eger. s

ndel ¿W 9, Linkstr. 16), Jnhaber chaster vom 31. Dezember 1941 ist der Veränderung: ndelsregister A 196 Falkenau Therefiía etl,

- Carl Ernst Brandes Kaufmann, | Gesellschaftsvertrag geändert in $ 1| 4 2049 Fabryka Skrzyú Alfred | Amtsgericht Dreêden, 22. 2. 1942. |Haberspirk (Nr. 162. Gemischt- und

fin. Carl t Brandes ist Päch- (Firma). Die Fivma lautet fortan: | Wisniew Bromberg. enueintragung: Schnittwaren-Einzelhandel) Jnhaberinc ter des Handelsgeshäfts. Der Ueber- | AWAG Spezialverkauf Gesellschaft | Alleini erin ist jet Frau Hanna| A 5684 Paul Mohn, Dresden | Theresia Dietl, Handelsfrau in Haber- j der im Betrieb des Geschäfts | mit beschränkter i g Durch den | gzisgniewski in 0,04 Die Firma{ (Handelsvertretungen in <em. - ten. | spirk.

ründeten Verbindlichkeiten ist bei A Beschluß it der iquidations- | 5 geändert in Kistenfabrik Alfred | Bedarf für die Papierfabrikation, | A 15 Tushkau Leopold Mras der Pachtung des Geschäfts dur Carl | beshluß vom 31, Dezember 1937 ul Wisniewski. Marschnerstr. 7). ge ¿_| Kosolup (Nr. 58, Gemi v Ernst Brandes aus ossen ehoben und die Fortiegung der Gesell- Der Jngenieur Max Paul ‘Mohn in d Inhaber: Leo Moas, Ge-

A 97610 Dyekerhof Widmaun aft beshlossen worden. Albert Ha- | Bromberg. {47163] | Dresden ist Jmhaber. mi a E osolup. Kommanditgesellshaft {(Bauunter-| mann ist nicht ee Abwi>ler. Sind Handvel®register Veränderungen: 317 Ash Nichard Kindler, Asch nehmung, Tief- und Hochbau, Beton-| mehrere Geschäftsführer bestellt, so wird Awtsgericht Brombeoug, A 989 (früher Blatt 6929) Bern:- dor E Sra ta 35. uri T werke Berlin-Wilmersdorf, Med>llen- | die Gesellschaft dur< zwei Ge]|<häfts- | Abteilung 7. Bromberg, 21. 2. 1942. |hard Wa muth Optische Anstalt, | weise Vermi von Austrägen n burgiiche Str. 57), Die L dem Friß [Mes ee pa, tinen Ges a Er d | dag cue ae ¿n Ee d agen i 11). É va a ext ngabolten u

ü ba! ter Beschrä n Gemeinschaft mit etnem Proturt A ra rokura ist er an x: G A er: <ard Kind D een [9 E vertreten. Zu Geschäftsführern sind be- | E. Klemna u. Co. fe Handelsvertveter in Asch.

auf die Oere une ies- baden und Saarbrü>en, Ma „Franz Wolf, Karlsruhe, unter araano auf die Zweignioderlassung Karlsruhe,

ommanditgesell* | Barthel in Dresden.

tellt: Kaufmann Albert Hamann, Ber- | schaft Zweigniederlassung Broms- T T6 (früher Blatt 10 029) Arthur | A 8327 As<h Alfred Meier, Neu»

in, Kaufmann Kurt Wagner, Berlin. | berg, Sih: Berlin. Liebs<h, Dresden (Mehlgrosso und | berg (Nr. 269. Leben®mittel-Einzel-

T [47159] Kommandiägele haft vie M. Gefell- Bicteratteos, Köni as er U 20). N), ERIONE: Alfred Meier, Kauf» d Remmele, Stuttgart,| Berlin, ber 1941. önli e - r mann Ern! ugu er- i k

Chir Bescränlimg auf die "Bweig- | Amtsgericht Berlin. : schafter sind: Ingenieur Ernst Erich | mann- Liebsch in Dresden ist jeßt Yu- A 326 Asch Îstod Erdmann, Schön

Dung Stutigact erteilte Ge-| Abt. 564. erlin, 23. Februar 1942, | Kemna, ertin-Sehlendorf, Käufmann | habe bach (Nr. 190. Gemischtwaven-Einzel-

r. Schwante- 1791 Albert Werner, Dresden R. Inhaber: Jsto> Erdmann,

ndreae,

V ufmann in Schö ae

A 6 E arie Ebner \< lonial-

itprokura ist die Zweignieder- Neueintragung: Dr. jur, Karl A d Auna Stra E a es Feder | B 59253 Unterstügungs8einrihtung Soiiterizoatbe. Zur Vertretung der | (Steinsez- und Stra enbauges ft, nur beide pevsonlich | Tiefbauunternehmungen, Löbtauex Str.

Ie Ernte Prokuristen vertritt ge- fe inische E Tanne Ge: | G

\ 2, Sertistwavenjandel)

r _ esellschaft sind s i mit einem persönli haften- | sellschaft mit beschränkter 10). ben eee emeinsam oder | Nr, 1). S ngasse - | Berli W 36 cfules8ufer 10). | ein jeder ur roku er-| Di kura des Willy Wernec ist | Inhaberin: faristen Die glouhe C Esten que wit für Gegensiand des dnitencine n “M, e at. Dem 2M, Panzer, Ber- erósen go i 7 warenhändlerin, Asch.