1942 / 53 p. 4 (Deutscher Reichsanzeiger, Wed, 04 Mar 1942 18:00:00 GMT) scan diff

4 Deutsche Wohnstätten-Hypotheken- ank Aktiengesellschaft. Die für Freitag, den 13. März 1942, vorgesehene Haupiversammlung findet erft am Dienstag, dem 24, März 1942, nachmittags 5 Uhr, statt. Berlin, den. 3. März 1942. Der Vorstand. Weigle. Dr. Friedrichs.

[47841] : Gebr. Voigtmann Akt.-Ges., Schwarzenberg/Erzgeb.

Die Aktionäre der Gesellshaft werden

iermit zur ordentlichen Hauptver-

ammlung am Sonnabend, den

8. März 1942, nachmittags

16 Uhr, im Gießereibüro, Schwarzen- berg, eingeladen. Tagesordnung:

1. Vorlage des Geschäftsberichtes \o- wie des Berichtes des Ausfsihts- rates, der Bilanz. nebst Gewinn- und Verlustre<hnung für das 18. Geschäftsjahr 1941.

. Entlastung des Aufsihtsrates und des Vorstandes für das Geschäfts-

« jahr 1941.

. Beshlußfassurg über die Vertei- lung des Reingewinnes aus dem Geschäftsjahr 1941.

4. Aufsihtsratswahlen.

56: Wahl_eines Bilanzprüfers für das Geschäftsjahr 1942.

6. Sontîtiges.

Schwarzenberg/Erzgeb., 2. 3. 1942.

Der Vorftand.

E : essauer Straßenbahn-Gesellschaft.

Die Uktionäre unserer Gesellschaft werden hiermit zu derx am Freitag, dem 27, März 1942, 11 Uhr, im Verwaltungsgebäude der As Continental-Gas-Gesellshaft zu Dessau, Kavalierstraße 29/30, stattfindenden or- dentlichen Hauptversammlung ein- geladen. Tagesorduung:

1. Vorlage des JFahresabshlusses und des Geschäftsberichtes für 1940 mit dem Bericht des Ausfsichtsrates.

. Beschlußfassung über die Gewinn- verteilung.

. Beshlußfassung über die Entlastung des Vorstandes und des Aufsichts- rates,

4. Wahlen zum Aufsichtsrat.

5. Wahl des Abschlußprüfers.

Die Berechtigung zur Teilnahme an der E ung ergibt sh aus den Bestimmungen des $ 18 dex Sat- zung.

Die Hinterlegung der Aktien kann außer bei den im $ 18 derx Satzung an- gegebenen Stellen bei der

lnhalt-Dessauishen Landesbauk, Abteilung der Allgemeinen Deut- schen Credit-Anstalt, Dessau, und

bei der Kasse der Deutschen Conti- nental-Gas: Gesellschaft, Dessau, erfolgen.

Mit der een der Aktien ban. der Hinterlegungsscheine eines

otars über bei demselben hinterlegte Aktien sind Nummernverzeichnisse ein- gureichen.

Dessau, den 23. Februar 1942.

Der Vorstand.

[47426]. Südbahn-Werke M Umge e Le Wien X./75. Bilanz zum 30. September 1941.

Attiva. RA [9 Anlagevermögen: Grundstüd>e: Fabriksgrund- stüde . . 121760,—

unbebaute „Gründe . 45 080,—

Gebäude: Fabriks- und Lagerge- bäude . . 119 464,28 Sonst. Geb... 33 413,—

Maschinen u. maschin. Anl. Werkzeuge, Betriebs- und Geschäftsausftattung . ' agen Roh-, Hilfs- u. Betriebs8- Roe E 184 569/66 ertige Erzeugnisse . 246 862/30 ertige Erzeugnisse . . 118 336/42 ertpapiere .. .. 352 661 |— Geleistete Anzahlungen 6 870|— Forderungen auf Grund v. Warénlieferungen . . . 276 496 Kassa und Postsparkassa. . 43 982/55 nkgüthaben . . . 19 313/14 Sonstige Forderungen . 7 645/87

Posten, die der Rechnungs- abgrenzung dienen . , |) 639/70 2 119 808/49

500 000)—

152 877 435 507

108 207

. Passiva. ndkapital 6 o S6 dlagen: eseßl. Rü>l, 50 000,— eie Rüdl. .“ 125 000,—

Wertberichtig. zu Posien d. Anlagevermbgens flo; 6 Rückstellungen f. Pen verpfli en S @ d. keiten: Verbindlichkeiten auf Grund v. Warenliefe- en . . 6705448 Son ge Ver- bindlihkeit. 49 258,58 Posten, die der Nehnungs-

enzung dienen

0 0:0 6 G,0 0

178 000|—

309 684/65

933 451 35 000

116 313/06

Zweite Beilage zum Reichs: und Staatsanzeiger Nr. 53 vom 4. März 1942, S. 2

Gewinn- und Veclustkoäio 1940/41.

RA |9, 600 713/25

Aufwendungen. Löhne und Gehälter. . . Soziale Abgaben und Bei-

hilfen . . Abschreibungen a. d. An-

lagevermögen:

normale . . 85 821,—

außerordentl. 125 713,08

Steuern vom Einkommen,

Ertrag und Vermögen. Pensionen... .., Beitr. a. Berufsvertretung. Gewinn .

117 387/97

211 534/08

21 645/78 7 364|— 25 303/05

1 094 710/71

G. E 04.040 D 5A

Erträge. y Ertrag nach $ 132 d. Akt.-Ges. Außerordentliche Erträge. Gewinn-Vortrag 1939/40

1063 578/28 18 225/83 12 906/60

1094 710,71

Wien, am 30. September 1941. Der Vorstand.

Dr. Weißel m. p. Jng. Mädner m. p.

Nah dem abschließenden Ergebnis“ meiner pflihtmäßigen Prüfung auf Grund der Bücher und der Schriften der Gesellschaft sowie der mir vom Vorstand erteilten Aufklärungen und Nachweise entsprehen die Buchführung und der Jahresabschluß sowie der hierzu vom Vorstande erstattete Bericht, soweit er den Jahresabschluß erläutert, den geseßlichen Vorschriften. :

Faltis m. p., Wirtschaftsprüfer.

Ausfsihtsrat: Exz. Amadeo Giannini, Vorsizer; Dr.-Jng. Luigi Maccallini, Vor- sizerstellvertreter; Dr.-Jng. Eduardo Gi- gante; Dr. Salvatore Maltese; Dr. Friß Maurer; Dr. Arturo Nadamlenzki; Dr. Felix Schna>-Herbosegg.

110 762/58 |

[47845] Metall-Judustrie Schönebeck Schönebeci, Elbe.

Vir beehren uns, die Aktionäre unserer Gesellshaft zu der am Mitt- woch, dem 25. März 1942, vor- mittags 11 Uhr, in unseren Geschäfts- räumen stattfindenden Hauptversaunm- lung einzuladen.

Tagesordnung:

1. Vorlage und Genehmigung“ der Bilanz nebst Gewinn- und Verlust- rehnung per 30. September 1941. Vorlage der Berihte vom Vor- Jans und Aufsichtsrat.

eshlußfassung über die Entlastung von Vorstand und Aufsichtsrat. Wahl - des Bilanzprüfers für das Geschäftsjahr 1942/43.

5. Verschiedenes.

Zur Teilnahme an der Hauptver- sammlung sind nur diejenigen Aktio- näre berechtigt, welche ihre Aktien \pä- tefiens am dritten Werïtage vor der Hauptversammlung bei den Bank- häusern:

Commerzbank A.-G., Magdeburg

und Schönebeck, Elbe,

Deutsche Vank, Berlin, Magde-

burg oder Hagen i. Westf,

Dresdner Vank, Berlin und Mag-

deburg, : oder bei einem rei<sdeutschen Notar nachweislich hinterlegt haben.

Die Hinterlegung ist au< dann ord- nungsmäßig erfolgt, wenn Aktien. mit

ustimniung einer von der Gesellschaft bestellten Hinterlegungsstelle für sie bei anderen Banken bis zur Beendi- ng der Hauptversammlung im Sperr- epot gehalten wevden.

Schönebe>, E., den 2. März 1942. Metall-Jundusftrie Schönebèé> A.-G. Der Vorstand.

A.-G.,

2. 3. 4.

Vorstand : Dr. August Weißel; Jng. Karl Madner. 3

[47282].

Stand 1.1, 1940

Heinri< Maitoni A.-G., Giehhübl/6auerbrunn b. Karlsbad.

Bilanz zum 31. Dezember 1940. \

Alfred Brind>s.

Abschrei- bung

Stand

Zugang 31. 12, 1940

L, Anlagevermögen:

2. Sozialabgaben. . . . 3, Anlageabschreibungen . « « 4. Zinsmehraufwand . . 5. Au3weispflihtige Steuern. 6, Gesetzliche Berufsbeiträge . 7, Reingewinn... -.

Mea fete, L Tubivelspfluhtiger Rohübers<huß .

. e . . . . . . 3, Außercedeztliche Erträge E E A

Ge

Atktivseite. RA [S 1, Bebaute Grundstüd>e:

a) Geschäfts- und 384 318)

A [5

a

RA S,

A Ba) 378 324|—

Wohngebäude. . . b) Fabrikgebäude und

8 994

834 042 386 869|—

1 100 000|— 97 089|—

sonstige Baulichkeiten

2. Unbebaute Grundstüde 3, Quellen und deren Fassungen . 4. Wasserleitungen . 5, Maschinen und maschi-

885 527|59 386 869|—

1 056 000|— 90 800|—

78 531/59}

22 046

44 000 6 289

a. m | —|

109 064/78}

nelle Anlagen . 6, Werkzeuge, Betrieb3- u. Geschäftsausstattung . 7, Schleppbahn u. sonst. Transportanlagen . .

47 535 50 821

246 021 19 454

75 679 80 920|— 19 260 44 6058|

12 863|25] 888 144|— 12 556 16 889|—

8 087/11

4 986 (20e

8, Fuhrpark. ...

3 171 149

205 660/30]

9. Beteiligungen « «

201 677|71| 317 131

10 000|— 70 001

IL, Umlaufvermögen: 10. Verbrauchstosse « « «

12. Umlaufwertpapiere . 13. Liefer- und Leistungsforderungen .„

15: Varmititel „c « «(0 6s 16. Bankguthaben . ... 17. Mea A 18. Sonstige Forderungen « « « «

ITI, 19, Aktive Abgrenzungsposten .

._ Passivseite, L Grunbkgpital . .. «5» Rü>klagen: 2. Gesehlihe Rücklage 3, Freie Rüdlage . «o 4, Umlaufwertberi@htigungen . 6, Rükstéllu Verbindlichkeiten: 6, Grundpfandschulden , . . « »

I, 11,

IV. V,

Aufwandseite.

1, Löhne und Gehälter . „.. - o

Davon aktiviet . . . ...

s der Gesells e n Verlin, den 4, August 1

Der Aufsichtsrat: Karl Mötel.

35 056/73 Es 2 119 808/49

11, Fertigwaren « . « ¿

14. Forderungen an Konzernunternehmen

E T N U

° 109 879 7. Liefer- und Leistungs\s{ulden . . 8. Schulden an Konzernunternehmen 9. Bankschulden .. «o. 10, Sonstige Schulden S L 06 11, Passive Abgrenzungsposten . « 12. Reingewinn . s E G E

Gewinn- und Berlustre<hnung 1940.

Nach dem abschließenden Ergebnis mei ihtgemä ü! L Bücher don e ße gebnis meiner pflihtgemäßen Prüfung

f sowie der vom Vorstand erteilten Auf- Brimttat und Nachweise entspre

e Buchführung, der Jahresabschluß und d tsbericht, soweit er den vort dry Ar dru y den D licher Veririftenr

' r. Hohberg, Wirtschaftsprüfer, Dex Vorstand: Wilhelm Weiffenbach.

- 310-000 17 307

220 303 358 381 31-087 1 287 887 |09 24 05

05

S

« « « 461 337,61

. 0821,04 4054 516

38 863 201 677 53 346 36 693 2 619 43 953/05

832 070/07

822 315/15 9 629/32 125/60

832 070/07 auf Grund

o. q G. C6: 6

[47846] N Deutsche Bau- und Gründstücks- Attiengeseilschaft,

Berlin W 8, Kanonierstr. 8. Die im Deutschen Reichsanzeiger Nr. 39 vom 16. 2. 1942 veröffentlichte Ankündigung der D In es wird dahin berichtigt, daß diese nicht am 13. März, sondern am 24. März 1942 stattfindet. Die Tagesordurung

bleibt die gleiche.

[47855]

Füx die Aktionäre unserer _Gesell- haft soll vom 18, März 1942 ab eine Ausschüttung von 25 A für jede Aktie als 14. Abwicklungsrate er-

t ie Auszahlung erfolgt gegen Ab- stempelung der Aktienmäntel, die mit fine doppelten zahlenmäßig geordne- en folgenden Hane, einzureichen sind. n Hannover: bei der Sparkasse der Kapital - Versicherungs- Anstalt, Bankabteilung, bei der Dresdner Bank, Filiale Hannover, bei der Deutschen Bank, Filiale “Hannover, bei der Kasse unserer Gesell- schaft, Ständehausstraße 61, in Berlin: bei der Dresdner Bank, in Hamburg: bei der Deutschen Vank, Filiale Hamburg:

Die ‘Aktienmäntel werden nah der Abstempelung zurü>gegeben.

Von den früheren Abwi>klungsraten Nr. 7 bis 13 sind einzelne Raten noh nicht abgehoben. ]

Hannover, am 2. März 1942.

annovershe Jummobilien-

Gesellschaft Akt. Ges. in Abw.

Albert Loges.

[48018].

Aktiva. 2. Vesta 3, s a

Reichs . Wertpapieren, die nah $

onstigen Altiven

Passiva.

1 Grundkapital S 2, Rü>llagen und Rüdekstellungen: esehlihe Rüd>lagen .

8, Betra 4. Tägli

Berlin, den 3, März 1942.

Funk. Puhl. Lange.

10. Gesellschaften m. b. H.

[46919 Gläubigeraufforderung.

Es wird bekanntgegeben, daß in der Genevalversammlung der „Vereinigte Wiener Seidenfärbereien Gesell: schast m. b. H.“‘, Wien, XX1-Stadlau, : gasse Nr. 11, vom 20 nuar 1942 beschlossen wurde A tamm: Tapital infolge Rüzah ung einer Stammeinlage von H 62 500,— auf ÜRA 1 447 500,— herabzusetzen. Hier-

Daun verständigt, daß die Gesell- chaft allen Gläubigern, déren Forde- rungen: am Tage der leyten Peröoffent- lihung dieser Mitteilung bestehen, auf Verlangen ieguas oder Zier tellung zu leisten bereit ist und daß läubiger, die si<h niht binnen dre Monaten von dem beze Unn Tage an bei der Gesellshaft melden, als der beabsihtigten Herabseyung des Stamm- kapitals zustimmend erachtet werden. ien, den 23. vuar 1942. Vereinigte Wiener Seiden- färbereien G. m. b. H.

11. Genossenschaften

[46921] 1. Bekanntmachung.

Die Baugenossenscha\t Rote Erde e. G. m. b. Gemeinnüßigen Bau und e. G m. b. H. in Herne im Verschmelzung übernommen.

Dex Gem. Bau und Sparverein Herne hat seine Firmenbezeihnung gleigeitig wie folgt geändert; Ge- meinnüßige Vau- und Siedlungs-

eres ege der

Herne. Die Tratragns in das. Genossen- shaftsre ier erfolgte am 20, 2, 1942. Die Gläubiger der Baugenossenschast Rote Erde werden aufgefovdert, si béi uns zu melden. ; ; Gemeinnlizige Bau-- und Siedlungs- Denen se e. Gen. in, b. H. n Herne. i

(Unterschriften.)

Nummernverzeichnis bei einer der |

[47856]

Einladung zur ordentlichen Haupts versammlung am 28, März 1942, 12 Uhr, in Hannover, Hotel Ernst- August.

Tagesordnung:

1. Fahresbexicht- des Abwi>lers und des Aufsichtsrats für 1941, Vorlage der Bilanz. und der Gewinn- un A für 1941 und Be-

-abschluß. : 2. Beschlußfassung über die Entlastung des Abwi>lers und des Aufsichts- rats. 3. ate gui Aufsichtsrat. 4. Wahl des Abschlußprüfers. ‘Die Aktien sind spätestens am 25. März 1942 in unserm Vüro, Ständehaus- [ra 6, in Hannover, oder bet en Bankhäusern: Dresdner Bauk Filiale Hannovex in Hannover, Deutsche Bank Filiale Hannovex in Hannover, oder. bei der Dresduer Bank in Verlin, ;: oder bei der Deutschen - Bauk Filiale Hamburg in Hamburg, oder bei einer anderen Lvoertpapiers sammelbanfk, oder bei ejnem Notar

weder unter Vorzeigung der Aktien oder unter Vorlegung eines von einer öffentlichen Behörde oder der Neichsbank ausgestellten. BVesißzeug- nisses.

Hannover, am 2. März 1942.

annovershe Jmmobilien- Gesellschaft Akt. Ges. in Abwicklung.

1. De>ungsbestand an Gold und Devisen . .. an Wechseln und Sche>s sowie an Schaßwechseln des

worden sind (de>ungsfähige Wertpapiere) . - o Lombardforderungen . . « deutschen Scheidemünzen . » Rentenbankscheinen . « « s pe tigen Wertpapieren - »

a) U E S D 6 b) sonstige Rülagen und Rü>kstellungen

er umlaufenden Noten . .. fällige Verbindlichkeiten . .. 5, An eine Kündigungsfrist gebundene Verbindlichkeiten . 1 6. Sonstige Passiva . . Verbindlichkeiten aus weiterbegebenen, im Jnlande zahlbaren Wechseln: RA —,—

0" 0 E 0:2 D540. 20 S

von werden die Gläubiger mit der Auf- | Re

H. in Herne ist von dem |-

Genossenschaft e. G.'m. b. H. inf

Albert Loges.;

E

14, Deutsche Reichsbank und Vankausweise.

Wochenübersicht der Deutschen Reichsbank vom 28. Februar 1942.

RM 77 070 000

13 Ziffer 3 angekauft

22 969 000

-. i 5 293 732 000 287 707 000 . 948 798 000

. 0 *

160 000 000

114 292 000 555 307 000 19 442 676 000 2 426 827 000

643 934 000

« 090 Q G

Reichsbankdirektorium. Krebß\< maun.

[45977]. : :

Liquidationseröffnungsbilanz am 12. November 1941, Ep

Aktiva. erungen (Stromreste) eteiligungen . . . . . « Bankguthaben . . . Rechnungsabgrenzung « «

Passiva. Geschäftsguthaben . « ben R e

érbindlichkeiten -. . echnungsabgrenzung Reingewinn . . .

o o

16 Elektrizitäts - Genossenschaft Neu-s

N arten e. G. m. b, H. in iqu., Neu es, Krs. Königs

erg Die Liquidatoren : Laubme yer. Hoffmann.

15, Verschiedene Bekanntmachungen

[47852] Braugemeinde Brüx in Brüzx. Fn Gemäßheit des $ 15 der Sagun- en werden die Herren Brauanteil-

der am Mittwoch, den '

esiger zu i 25. 3. 1942, nachmittags 1 in den Räumen dexr Brauerei tattfindenden ordentlichen aminlung höflichst eingeladen. Tagesordnung:

1. Vorlegung des Ge G tier ts und des Aahresabschlujjes für 1941 mit dem Bericht des Beirats,

. Beschlußfassung über die Verte?- lung des Reingewinns.

. Bes M über die Entlastung des Vocstands und des Beirats.

* Bestellung des’ Abs<lußprüfers

, ellung des Abschlußprüfers für das Geschüfts [ahr 14s. 1 N

Der Vorstand der Braugemeinde

Brüx.

Uhr, ststättea uptver-

schluß assung über den Jahres-

zu hinterlegen oder anzumelden, ent- |

21 457 5365 000 - x 143 510 000 _ ï 100 715 000

: 44%; Dautiche teih8anl.

zum Deutschen Reichs

sestgestellte Kurse

Umrechnungssätze.

4 Fran!, 1 Lira, 1 Lëu, 1 Peleia = 0,80 A 1 bsierr. Gulden (Gold) = 2,00 &KA4, 1 Gulden osterr. W. == 1,70 K. 1 Kr. ung. oder ts{e<. W. = (0,85 A. 1 Gulden holl. W. == 1,70 &KA. 1 skand. Krone == 1,1256 KÆ. 1 Lat =- 0,80 RA#. 1 Rubet- (alter Kredit-Rbl, = 2,16 KÆ, 1 alter Goldrubel = 3,20 K, 1 Peso (Gold) == 4,00 R4. 1 Peso (arg. Pap. == 1,70 RA. 1 Dolla1 == 4,20 RA. 1 Pfund Stexling = 20,40 R.A. 1 Dina! = 3,40 lM. 1Yen = 2,10 RA. 1BSloty = 0,80 &A. 1 Pengö ungar. Währung = 0,75 RA. 1 esinishe Krone = 1,125 RA |

Die einem?;Papier- beigefügte Gezeihwung V besagt, daß nur bestimmte Nuromern ‘odex Serien lieferbar sind.

Das Zeichen 1 hinten, de». Kucênotterung be- deutet: Nuï* reilweije ausge sthrt.

Die den Akiien in der zweiten Spalte bet- defügten Ziffern bezeihnen den vorlegten, die in ‘der dritten Spalte beigefügtey den zur Aus- \<üttung gekommenen Gewionanteil. Fs nur ein Gewinnergehnis angegeben. so ist dasjenige des vorleßten Geschäftsjahrs.

DE> Die Notierungen für Telegraphische Auszahlung \owte für Ausländishe Bank- noten befinden sih fortlaufend im „Wirt- \chaftsteil“ x, -

eF> Etwaige Drud>fehler in dén heutigen Kurs8angaben werden am nächsten Börsen- tage in der Spalte „Voriger“ berichtigt werden. JFrrtiümliche, später amtlich richtig- gestellte Notierungen werden möglichst bald am Schluß des Kurszettels als „Berich- tigung“ mitgeteilt. t

i Bankdiskont.

® Berlin 8% (Lombard 4%). Amsterdam 2%. Brülssel 2. Helsinki 4. Jtalten 44. Kopenhagen 4, London 2.

Madrid 4. New Yort 1 Dslo 8. Paris 1%. Prag 3%. S@hwetz 1%. Stockholm 3.

Deutsche sestverzinslihe Werte Anleihen des Reichs, der Länder, der Reichsbahn, der Reichspost und : ___ Rentenbriefe.

Mit Zinsbere<hnung.

| Heutiger | Voriger

Mi. 3. 3. 2. 3,

1988 Außg. 2, aus1o8b.|" “0b 1. 10.1939, rz. 100 4 do. do. 1939 Uusg. 2, c: ausloßsbarab 2.5.1940, e 100 4h do. do. 1934, tilgbar 1 0b 4,:7. 84: tährl. 10Y «M do. Reich sschap 1935,| austosblie 1/5 1941-46, t. 100 - 4 do. do.1936, auzlob.

106,75b- 1106,76b

106,7v 101b

106,8b 101b

102%/0b G |102,26b ad 1/, 1942—46, x3. 100 A E do. do. 1936, Folge 2, ausl0o8þ 4181/,1943-48/.* 100 L.1.7 A4bd9o: do: 1936, Folge 3,| auslosb. ¡e '[, 1943-48, rz. 100 .. «| 1.6.12/103,8b K. “do. do. 1937, Folge Lj ausl0a 7e2/.1944:49):

1108,75b 103,76

T3. 100 ¿d «e. oi, of LB.O «4k do. dó: 1987, Folge 2, “auto 7}, 1947-52, ;

Tz. 100, get. 2. 5. 0e a4 1.5.11

104,25b

do. dg. 1937, Folge 3 d s dsb 1e A | -T54:100, gef. 1. 8, 1942| 1.2.8 4do. do. 1988, Joige 1 - ‘auslosb. ¡e 1/,1901-86) ra. 100 do. do. 1938, Folge 2, ® ausTosb.je !/, 1953-68, “fd. 100 «4 do.do. 1938, Folge 3, ---AWPL0O8b, je 1/,1953-68, (12X0+400 4 do, dd. 1938, Folge 4 !- Auslosb. 1e 11. 1968-08

L1.7 1.4.10

1.4.10

A400 è 4X do. do, 1940, Folge L, E fällig 1, 8,1945, rz. 100] 18,9 4h do. do,,1940, Folge 2, fällig 176.1945, 13, 100| Mdd 206 tas, Folge 3, fällig 1,9. 1945, rz. 100] 44 dodo; 1940, olge 4, Me fällig1¿2.1945, 13,100| 1.6.18 «b do. do, 194u, Folge 6, fällig 16.6.1950, rz,100 16,6,12 Gs do, 1940, Folge 6, üllig 16:8:1960, 13,100|16, 4h do. do, 1940, Folge 7, Ls fällig 16,4:1961, rz, 100 16,4.10 8X4 do. do, 1941, (xolge 1, at ves 1629955, 15.100] 16,8,9 846 do, do, 1941, Folge 2, ällig 169.1956, 15.100|16,3,9 do. do. 1941, Folge 3, fällig16,6.196 1, 15,100|16,6.12

oXh Imery. Unl. d. Dt. Vieichs 1930, Dl, Ausg. (Yöoung#Än1.)ut.1.6.85

"46% Pxeup Staaisaul. „4928-aUsl08b. zu 110 ‘4/0. do. 1937 Mos L 0b L. 2.1988 4 do, -tóij, Staatganl, 1940,73. 100,tilgb.ab 41

a4 Bayern Staat K4-| nl,1941, t1gb. ab 1942

1.6.12

1.6.12]

1.2.8 1.2.8 1.6.18

2 1.1.7 4 Braunschw. Staat GAÆ*“Anl. 28, ut. 1.8.33 444 do. ¿A-Anl. 1929, uni. 1, 4. 84

1.3.9 1.4.10

Hessen Staa! &«4-| nl.1929, uni. 1. 1.36, gek. 1. 7, 1942

| 4Xy Slibét Staal #A&-| Unl. 1928, uk. 1.10.88/ 1.4.10 «F ces ? L i

1.1.7

} Braudeuburg. Prov.| y

} Oberhesjen 4rovinz - Anleiheq

i Altenbux,

| Heutiger | Voriger

“Börsenbeilage anzeiger und Preußischen Verliner Börje vom 3. März

| Heutigsr [ Voriger

Heutiger | Voriger

Staatsanzeiger

1942

Heutiger | Voriger

4%h Mecklbg. - Schwerin RA-Anl. 26, tg. ab 27

gek. 1. 4. 1942 4X% do. do. 28, ut. 1.3.33, gek. 1. 4. 1942 44h do. do. 29, uk. 1. 1. 40 4% do. do. Ausg. 1, 2 La. A u. Au36.3 L, A-D z. (fr. 5% Noggenw.-Anl.)|Kinse

414 Mecklbg. - Streliß RM-Anl. 80, x3. 100, anl, gek. 1. 4. 1942

4h Sachsen Staat li.Ke Anl. 1927, uk. 1.10. 35, gek. 1. 4. 1942

4/8 do do. A4-A. 1937, rz. 100, tilgb. ab 1. 4.38 4%F do. do. 1938, rz. 100, tilgb. ab 1: 6. 1944...

4% Deutsche Neich8bahn Echay 1936 Reihe .1, riicz. 100, 'ällig 2.1.44| 1.1. —_

4,9 do. do. 1939, rz. 100, auslosb. je 1/,1945—49 105$b

83% do. do. 1941, rz.100,

100,6b 104,25b

fällig 1. 9. 1966 4% do. do. Anl. 1940, rücfz. 100, unk. 1.10.45

413 Deutsche teien Echay 1939, Folge L, rückz. 100,fällig 1.4.44| 1.4.10

4h do. do. 1940, x3. 100,

fällig 1. 10. 1950| 1.4.10

44% Teutsche Landez- rentenbt.RADientenbr,

R. 13,14, unk, 1.1.45 4h do. N.15,16,uf,1,10.45 4% do. R, 20, unk. 1. 1, 46

4%hPreuß.Landesrentbt. Goldrentbr. 9ieihe 1, 2, j, : Dit. Landeßrenutenbt., unt. 1. 4. 34 na

4%h do. N. 8, 4, uk. 2.1.36| ver gy 4X4, do. N. 5, 6, Uf. 2.1.36} vers<. 44h do. 0î.7, 8, ut.1.10.36 bzw. 1. 4. 1937| vers<.

4h do. RM-Dientbr. 9î.9, unt. 1. 1: 40

43h do. do. 9. 11 1. 12, unt. 1. 10. 483) veri<.|}

4564 do. Liq. -Goldreutb.| 1.4.10/107,6b 6 6 ÿ do. Abr.Gold-Schldv.115.4.10j

1.1.7 s

107,5b G

Ohne Zinsberehnung.

Steuergutl|cheine v. 11. 12. 1937 A (m. Affidavit) u.8, m.Schein AUTEMNIIg Big ab 1.4.1942}

Steuergutscheine 11:

eiulösbar ab Junt 1942... ./111{b 6 einlösbar ab Juli 1942... ./110,5b 6 einlösbar ab August 1942, ./110,26b 6 einlösbarabSeptemb.1942/110,25b G eiulösbar ab Oktober 1942/109,5 G einlösbar ab 9iovenmb.1942/109%6

96a,

1116 110,5b G 110,26b G 110% 6 169,5 G 109% 6 -

Anleihe-Auslojungs scheine dez Deutschen Vieiches* 163%b Anhalt. Anl. -Ausl1ojungss{<.*|162ÿb Hamburgér Staats - Auleihes Auslojung8scheine® 1624b _ Lübect, Staats - Auleihe -Aus- |

Mectlenburg - Schwerin Unse dd N leihe=Uuslojunugsscheiue* „(162,266 |

Thüriüûgische Staats - Anlethé- e, Uuslosung®jcheine* .,- f:

163%b

_—

Anleihen der Kommunalverbände. ;

a) Anleihen dex Provinztal- und: preußischen Bezirksverbände.

Mit Zinsberechnung. unk. bis . . ., bzw. verst. tilgbar ab . „.

RA-A. 26, 31.12.31 1.4.10 do. do. 1928, 1.3.83 1.8: do. do. 1930. 1.5.85 1.5. Niederschles... Provinz RA 1926, 1.4.82 1.17 | do. do. 1928, 1. 7.883 1.1.7 |— „9

1

Säch; Provinz-Verb. RA Aq.17, gkl. 1.9.42 1.3. Lußg. 18,

do. ‘do. get. 1. üec

1.4.10 Schle). Provinz-Verb.

RA 1989, 1.1.1948 4h [1.1.7

Goldshuldverjschr. 28, 1. 10 4938

Kasseler UdveriiT. 28, 45 Lid

Ohne Zusberehnung.

Außlosyngsscheine Scbbratdel

Ostpreußen Provinz - Anleihe- Auslojungsscheine® 1

Pommern Provinz - Anleihe-| Ausl1ojungs<. Gruppe 1 X _ do. do. Gruppe 2 * _—

Rheinprovinz Anleihe - Auß- lojungs¡cheine®....

Schleswig - Holstein Provingz- Anleihe - Auslojungsscheine*| _—_

172,6b

Westsalen Provinz - Anleihe-) i Auslojungsscheine® 171,6b 171,6b

einschl. 14 Ablöjungs|chuld (tn 95 d. Auslojungsw.) #* einschl. */, Ublöjungs|chuld (in 5 d. Uuslojungsw.)

b) Kreisanleihen.

Ohne Zinsberehnung.

Teltow Kreis -Anleihe-Außs- losungsscheine eins<l. 1/5 Abs

L ; löjungsich. O Tuttolo) Dia ie

e) Stadtanleihen,

Mitt ZKinsberehnung. unk. bis... bzw verst. tilgbar ab ...

Aachen &.4-A. 29 : 1. 10. 1934/44 (Thür.) Gold-A. 26, 1931, gee 1. 4. 1942/45 * Angsbg.Gold-A. 26,

1440| = Ss

1.4.10|

1. 8. 193114% | 1.268 |

J München &4-Aul,

“M Pforzheim

* einschl. ‘5 Ablöjungs|\chuld (tn 7% d. Auslojungsw.)

Berlin Gold-A. 26, 1. V. 2. Ag., 1.6.31 Bochum Gold-A.29, 1. 1. 1934

Bonn 8A-A. 1929, 1.10. 34, gf. 1. 4. 42 Breslau 8.4-A. 26, 1931

do. KA&-Anl1. 281, 1933

do. do. 2611, 1.7.34

Dresden Gold-Anl. 1926 R.11.2,1.9.31 bzw. 1, 2. 1932

do Gold-Anl. 1928, 1. 12. 1983 Duisburg k - A. 1926, 1. 7. 32

do. 1928, 1. 7. 33 Düsseldor! 8.4-A. 1926, 1. 1. 82

Eisena<h K. - Anl. 1926, 81. 3. 1931, géf. 30. 6. 1942 Elberfeld #-Anl. 1926, 31. 12. 81

do. 1928, 1. 10. 83 Emden Gold-A. 26, 1.6.81, gef. 1.6.42 Essen &4-Anl. 26, Ausg. 19, 19832

Gelsentirhen-Buer RA-Anl, 1928 N, 1.11.33, get.1.5.42 1/4

GeraStadttrs.-Aul. v. 1926, 81. 5. 32

Görlig. RA - Anl. v. 1928, 1. 10. 83

Hagen i. W. RX- Unl, 28, 1. 7. 88/4!

Kassel &K#-Anl, 29, 1, 4. 1934

Kobleuz EKAMÆ=-Unl. 1928, 1. 10. 1933, get, 1.4. 1942 Kolberg / Ostjeebad RA-Anl.27,1.1.32, gef, 1. 7. 1942/4 Königsbg.i.ÞP., Gid,s Aul, 1927, 1. 1, 28 do. do. 28 Ausg. 2 u, 3, 1,10. +935

do. do, 1929, 1.4. 80

Leipzig RÆ-Anl.28, 1. 6. 19834 do. do.-1929, 1.83.85

Magdeburg Gld.-A, 1926, L-4. 1931, gef. 1, 4. 1942

do. do. 28; 1. 6.38, vef, 1, 6. 1942

Vir meim Golds Uu\, 26, 1. 10, 81, get. 1, 4. 1942

do. do. 27, 1. 8. 82/-

1927, 1. 4. 81 do. 1928, 1. 4. 83 do. 1929, 1. 83, 834

Oberhausen s 9hld, R.AMÁ-A.27, 1.4.82

Gold- UAul,-26,:1. 11. 81, gek. 1, 5. 1942

do. ÆAÁ-Unui. 1927,| . L 11. 1982 Plauen i. V, U. 1927, 1. 1. 1982

Solingen £4#-Aul, 1928, 1, 10. 1933 Stettin Gold-A, 28, L 4, 38, gt. 1.4.42 do. 1929, 2. 1. 34

Weimar Gd,=-A. 26, 1.4, 81,gt.31.8,42 WiesbadeuG0id-U, 1928S, 1,1. 10.838

Zwickau K.4-Uul, 1926, 1. 8. 1929/44 do. 1928, 1. 11.193445

.1,5.11

Ohne Ziusberechnuug.

Mannuhetm Anl. - Augslojungs-

{cheine einschl. !/) Ablös.-Sch.

(in % d. Auslojungsw.)

Rostoct Anl. -Auslozung®scheine

einschl. !/5 Ablöjungs-Schuld (in þ de Uuslojungsw.)| _—

_{ Swed>verbände usw. Mit Hinsbere<hnung,

Emjchergenosjen,<.j Ug 6d, A 26; 81/45 do. do.Ausg. 6R.B| ; 1927; 1982/4% |- 1.26 |

14.10

Ruhrverband 1985 Rethe U, rs.z.1.43t. do. 1986 Reiye V, ï. L. 4. 1942

1,6,12 1.4.10

Schlesw, - Holstein. Elektr, Vb. Gld, Ausg. 4, 1.111.265

do. /¿A-Anl. AUs- gabe 6 (Feiugold),

19295 do.GoldUusgabe7, 1.4.1931 F

do. do. Uusgabe 8, 19305

8 sichergestell1

Psandbriefe und Schuldverschreib. öffentlich - rehtlicher Kreditaustalten ; und Körperschaften.

1a) Kreditanstalten des Reiches

und der Länder. Mit Zinsberechnung.

unk. bis . ., bzw. verst. tilgoar ab « » «

BraunshwStaats8b! ._Gld-Psb.(Landsc<h) Réihe 17, 1. 7. 82 do. do. 1 do. N. 22, 1. 4. do. N. . 4. do. 9.26. 1. 10. 36

Umschuldungsverbd|

T do. do. Reihe 16*

Braunschw. Staat3- bank RAÆ-Pfdbr. R.28UErw.,1.7.38 do. A-Pfb. B. 29, 1. 4. 1945 do. do.N.31, 1.4.42 do. R.4-Kom.R.30, 1. 4. 42 Dt.Nentbk. KFrd{Anst (Landw. Zentralbk.) "Schuldv. Au3z, 34, Serie A4! Dt.Nentbk. Krd. Anst (Landw. Zentralbk.) RAM Landes8kfult,- Schuldv, Neihe 1 4. —_ do. do. Neihe 2*, —_ do. do, Reihe 3*. 103,5b Gr do. do. Reihe 4*. 45 —_ * rz. z. ied. Zin8t. Deutsche Rentenbk, Ablös.-S<{huldv. Oldb. staatl. K&red.A, A -Ehuldv. 25 (GA-Pf.) 31.12.29 do. Schuldv.S.1u,3 (GA-Pf.), 1, 8,30 do. 1927 Serte 2, 1.8. 1930/4 do. 1928 Serie 4, 1.8. 1931 do. GA-Pfdb.S.5, 1.8. 1933 do. do. Serie 6, 1.8. 1937/4 do. RA Ser. 7 u. Eriv., 1. 7, 43 do. do. Serie 8, 1.7.1945 do. do. Serie 8A, 1.7.1945 do. do. Serie 9, tilgb..z. jed. Beit do. RA - Schuldv. (fr. 59toggmw.-A.), gef. 1. 4. 1942 do. RA Kom.S.4, 1.10. 1943 do. do. Serie 4A, L 10.1943 do. do. Serie 5, tilgb. z. i. Bt. Preußijche Landes- pfdhr.-Anst. Q4- Pfhr. 9.4, 30.6,30 do. do. Reihe 1, 1.7.1932 do, do. Reibe 11, 1.7.1933 do. do.Neihe 18,15, 1. 1. bzw. 1. 7. 34 . do. Reihe 17, 1.1.1935 do. do. Reihe 19, 1, 1.1936/4% do. do. Reihe 21, 1.10.1935/4% do. do. Reihe 22,| _ 1.10. 1936/44 do. do. K.A- Pfdbr. R. 24, 1. 5.42/4% do.do. do, Neihe 26, 2.5.1945| 4 do. do. L MÆ=-K0ou .| R. 25, 2. 1. 1944/44 _ do. do. do, Reihe 27, : 2.5.1945 i «s do. do, do, Reihe 28, / tilgb, z. jed. Beit 102,5b G r Thür. Staatsbank R.A -Pfbr. S. 1, -—- „& 1.2. 1946 Württ. Wohngstkrd-: (Land.Kred.-Ansft,) Gold#Hyp. Pfdbr. _Neihe 2, 1. 7. 1982/45 do. do. 9eihe 3, 1.5.1934/4% do. do,

Reihe 4,

1. 12.1936/4% do. do. R.5 n. Er\w.,

1.9. 193714%

103,56 G r

1033 a 1035 6

do

1.1.7 1.5.11) _—_

1,6.12| L

1.83.9 ns Saw

dtsch. Gemeinden | 4 | 1.4.10(102,75b [i026

b) Lan desbanken, Provinzial- banken, kommunale Giroverbände

Mit Zinsberehnung.

Vad.Komm.Landesbt. Gold - Hyp. - Pfdbr. Reihe 2,7 1.-5. 1935/44/1.5.11]* do. do. Reihe 83, é ¿1.8.1935/44/1.2.8 do. -KA N. 5, rz. 100, 4. 8. 1941/44/1.2.8 do, do. Neihe 6, 1. 10,1945] 4 [1.4.10 do. do. Reihe 7, tilgb. 3. jed. Zeit] 4 1.4.10 Danzzg è Wesipreupen Ldsbt, u. Girozentr. RA-Pidbr. Ausg. 1, 1.4.1942/441.6.10 do.--do. Ausgabe 2, tilgb. zu jed, zeit do, do, Ausgabe 83, 1.1.1944/4 do. A Komm. U. 1 1. 4. 1942/4%/1.4.10 do. do, Ausgabe 2,| |

ie 1.4.1945|4%41.4.10] do. do. Ausgabe 3, 1,1.1944/4

Dtsch. Landesb.-zzeutr.

RA-Schuldv, S A, tilgb. 5. ¡ed. zeit Hanu. Landestrd.Gd. Pfdbr.S. x, Ausg.26, Ô 1.4. 1930 do. Serie 2, Ausg. 27, 1.1.1932 do, Serie 3, Aus. 27, 1.1.1981 do. Ser,4, Âg.1ò.2.29, - 1. 7, 1935 do. Serie s u, Crw., 1. l. 1935 do. Rep}. Ser, 7 u. Eriv., r5. 100, 1,1/,43 do. vo. Serie 8,2.1.46 do,do.Ser. 8a, rz.100, 2. 1.1944 Hess. Lbbl, Gold pyp. PIb.R,7—&,81.12. 31, Be bs 8U. 6. 1932 do. (eiye 8, 4, 6, - 31.12,1931 do. Weihe 5, 30. 6:88 do, Viéiye 10.1. 11, 31. 18. 35 bd. 1.1.84|/44/1,1. do. Vi. 14, 34. 14.34 do... Vi 13, BL:12.35 do, RA dieihe 14, 1. 7, 194% do. - ‘do, Vteihe 15®

1.1.7 1,127

1,1.7

L EI

do. &A-Kom. di, 13® dó. do. VYieihe 14* do. do, eihe 15® do, do. PYteihe 16% „-* lilgb., 5, 1€d, zeit

IIILLII I I

/ do. do. RAÆ-Pf, R.16,

Kassei. Landeskredit- tasse Gd.-Pfb. R. 3, 1.9, 1931

do, do. R. 4 und 6, L 9.31 bzw.1. 9. 32

do. do. R. 7-9,1.3.33/4

do. do. R. 10, 1. 3.34 do. do. N. 11 und 12, 1.1.35 bzw. 1.3.36

1. 3. 1946

do. do. &#f-Konm. Reihe 1, 1. 9. 1931 do. do, do. R.4, 1.9.35 do. do. RAKom.R.7, 1. 3. 1946

Mitteldt. Landesbt,- Unl.1929, Ag.1 u,2, 1.9.84, gf. 1.9. 42

do. do, 1930 Ausg. 1, 1. 9. 35, 3k. 1.9.42

do. do. 193( Au3g. 2, 1.11.35, g. 1.11.42 do. RA-A.39,1.10.45| do. do. 1949, 1.10.46 NajsauischeLandesbt. Gold-Pfdbr, Ag. 8 bis 10, 31, 12. 1933 do. do. Aus g. 11, rz. 100. 831,12. 1934

do. do. Gh.-N. S. 5, 80. 9, 33, of, 31, 3. 42 do. do. do. Series6-8 rz. 100, 20. 9. 1934, aef. 31. 3. 1942 Niedersächs. Landesbk Anl. 41 Ag. 2, rz.100, tilgb. z. jod. Zeit Ostmärk.Land -Hyp.- Anstalten Pfdbrst. RA- Pfdbr. R. 1 * do. do. Rethe 2* do. KAÆA-Kom, R. * x>z, 3, led. Zin8t. Ostpreuß. Prov. dbk. Gold-*Pfdbr, Ag. 1, rz. 100, 1. 10. 33

do. do. A. 2A,1:4.37 do. do. &Æ-Pfb.A.3, rz. 100, 1, 10. 41

do. do. do. Ausg. 4, rz. 100, 1, 10 43

do. do. do. Aus3g. 5s, rz. 100, 1. 10. 1943 Pomm. Provinz.=-Bk. RA-Pf.A.40,1.10.43 do. NRÆ-Kom.Ag.40,| 1. 8. 1943|

Rhein. Girozeutr, u. Provbf. RAM- Pfbr.

44

4%

Ans8g. 6, 1. 4. 1944/4

do. do. Au89.7,1.7.45| x

do. do. Ausg.8,2.1.46 do. RA - Komm, Ausg. 8, 2. 1. 46

do. do Ag. 9, rz. 100, tilgb. zu jed. Zeit MNhetuprov.Landesbtk. j: Rhein, Girozentr, U. Provbk,, G.-Pfbr. Au3g. 2, 1. 4. 1932 do. Ausg. 3, 1. 7. 39 do. Gd.-Kom, Ag. 4, r3.100,1.3.35,gk.1.3.42 Schlesische Lande8s kredit-UAnstalt K.4- Pfdbr. ÿî. 1, rz. 100 do. do- R. 2, rz. 100 do: do. R. 3; rz. 1001 do. do. BRÆ-Komm.! Réihe 2, ts. 100

do. do. do:R:3, tilgb. zu ¡ed Zeit Schle8w.-=Hol t. Prov. Ldsbk. RA- Pfdbr. N. 7, 2. 1. 1943 West)äl. Landesbant Provinz Gold-Pfb. Reihe 1, 1. 7. 1934

do. do. &AÆ-Kom. 1928 u. 29 Ÿî.2 u. 3,

1. 10. 33, gl. L 4.42 do. do. do 1939 R. 8,

1. 1. 1943/43

do. do. X Kom, 41 R.9,rz.10v, tg.&.j.23. do. do. do, 41 R.109, r3.10u. tgb. z. jd. Zt. do. do. do, 41 R.11, r3,100, tgb. z. 1d, Zt. do. do. do, 4i R. 12,| r. 100, tgb. z.jd. Zt. Wei1jäl. P1andbvr.-A, \.Huusgrundjt.Gd, Rehe 1, 1. 4. 1933 do.do. 26 R1,31.12.31 do. do. 271,31.1.32 Zentr.f.Bodentuliturs kred, Goldich. R. 1, 1.7.1935 (Bodens fulturkrdbr.) do. do. eihe 2, 1935

4

4% 44

Deutsch. Kom. (Giro- Bentr.) RA 1939 Ausg. 1, 2. 1. 1945

do. * 1941 Au3g. 1,

tilgb. z¿. jed. gt.

do. 1941 Au3g. 2,

tilgb. z. jed. 23t.

Ohne Zinsbere<hnung. DeutscheKomm-Sammelablü}.- Anl.- Auslosungssch. Ser. 1* Ser. 3*® (Saarausg.)

do. do.

1058

17.

2b 136,75b

172%b

136,75b

® einshl. ‘1, Ablösungsschuld (in 25 d. Auslosung3w.)

c) Landschaften. Mit Zinsbere<hnung. bzw verst tilgbar ab . „4%

unk. bis ...

Danzig- Westpreuß. Ldsch. R.X-Pf. R.1 Kur- u. Neumärt. Kred-Jnst.GPf.R1 j: -Märt. Landsch. Kur- u. Neumärk. ritts<. Darlehn3- Kasse Schuldver. Serie 1 (fr. 8$) . do. do. S.1 (îr.6h) do. do. do. do. Serie 8 do.do. RÆ-Schuld- verschreib. (fr. 5h Rogg. - Schuldv.) Land} ch. Centr. Gd.- Pfdbr. (fr. 8Ÿ)

do. do. N. Au. B do. RA Pfbr. R. 1 do. do. Rethe 2. do. do. Reihe 3. do. do. (fr. 10/78 Roggen-Pfdbr.) do. do, (fr. 5h oge gen-Pfddr.). Lausizer Gold-Pfh Serie 10 Mecklenb. Nitterjch. Gold-Pf. u, Ser.1 (fr, 8 u.-8h)

do. &Æ-Pfdbr. S.2 do. do. Serie 8 do. do. Serie 4

Serie 24%

4

| 1.4.10

1.4.10

|