1942 / 54 p. 4 (Deutscher Reichsanzeiger, Thu, 05 Mar 1942 18:00:00 GMT) scan diff

G : L: e

Ln - E j i s t-A J j Ms S L i L T A) Pa A e t 2 R i R E L Eo Ke n E S f F Ô Í ú L E e ä; u ia Ci tit laud è S, e E P S E L 2 E *Mi e A x6 lä: M IATE N t f. L T5 SRAA P A ALE- f Ls G G äi : C azik A S E h s j j Öiitücadi ilind t i Di eit di Ai i É Df ai R N a a L Li sti ci ia idi 4 G E N / 9 - Z weite Beilage nis 5. März 1942. S. 2 / Deutschen Reichsanzeiger und Preußischen Staatsanzeig Erste Beisage zum Reihs- und Staatsanzeiger Nr. 54 vom 3 zum cu en é an c 4 den 5. März 1942 i î : Verlin, Donnerstag, den 5. 4 cll iiÓ *Blianz per 30: Zeptembor 1981. | vojen der Aeinmges- | 245 | Bereinigte Deutsche Melallwerke Aitiengesellihait. Nr. 54 L E n Q L I . * d e A : p Ÿ a 4) 7 ' E Vilanz per 30. September 1941, tg hee I t obiid Gemäß der eni gend i hd wle vit D S tken Ne dex L ab im Wege pas MEBGEEEBL [47279] Erträge. As A ( dd @ S G T 2 r, U —- S E i: 3 Grundfapital unserer Gesellschaft mi “Hus höhen. Mit der am 23. Februar ° u S S E [46656]. Attiva. ad e T 000,— buch Ausgabe von Zusagzaktien aier R Ä) rblavital nach $ 10 Absag 6 der wien ; 7. Aktien- Riebect-Brauerei Aktiengesellschaft, Leipzig. O, a G I, Ziffer 1 Akt.-Ges. « « « « « Me EE E N Aulagevermögen: Gewinnvortrag erfolgten Eintragung des Berichtigungsbeschlusses in E u des $ 4 bereits in das Handelsregister eingetrag gesell} chaften Bilanz zum 30. September 1941. Bi ctemag o o E o 000 0s E 95 680/72 Brauereianwesen: Grund 1. 10.1940 . 6871,09 Verordnung als erhöht. Ebenso ist die dadurch sich Q / : : E infen E e S R O S De S o M S 90 106/70 aber n reti BLMEEA T a Ee Entnahme für worden. $ 4 der Saßung lautet nunmehr wie folg : Kasseler Modenhaus an A ——— Stand anm Abschr Stand am Außerordentlicher Erirag « ooooooooooo of M Baulichkeiten: T Kapitaldber 172,— 1. Das Grundkapital beträgt KA 62 000 000,—. Bilanz zum 31. Januar 1941. L 10. 1040 Zugänge | Abgänge * | 30. 9. 1941 15 353 935/62 1,10. 1940 , 236 100,— s * —ZTE R ¿steht aus: Ls Ta E L ; 95 c 6 699,09 2, Es besteh A R bet von je 1000 und l Abschreibung 4725, | 231 375—| j ' 61 200 Aktien mit einem Nennbetrag C E 100 [47284]. Aktiva. RA |N RA |S Leipzig, im Januar 1942, x ———_—| H . : : 7% "” e RAMA RAM Di l Þ3 g, Geschäfts und Wohnee: t -5/r 02 493,83 99 192/92 8 000 Aftien mit einem T Sis L folgt geändétt: : A Anlagevermögen: Aktiva. RA \S] RAÆA N Ñ | Der a t N Vas S érentane bäude: Grand u. Boden 118 522/50 tis E E Die heutige Hauptversammlung hat den $ B b Auslagen eine feste Vergütung, die für den Vorsiße Geschäfts- und Büroinven- I. Anlagevermögen: Dr. jur. Adolf Wiedemann. pl.-Jng. "E 2 auf Grund Baulichkeiten: Stand MELS BUGS 1, Der Aufsichtsrat erhält e In E Mitclieder R A 1000,— beträgt. tar 1.2.1940. 8 i 7 249/73) Bebaute Grund- Nach dem abschließenden Ergebnis unserer E Auf- 1.10, 1940 , 762 322,— Gewinn- und Meng seinen E je Arfrichts u 4 u leistende Vergütung beschließt die Hauptversammlung. Abschreibung : 1 316, e wit eee is 1) 125 000 der Bücher und Schriften der verl Tee ar Jabrotabicluß und der Abschreibung 21 505,— per 30. September 1941. Si, UEDEC, BRE Wailoo DEM ¿it ei Aufforderung. Kurzlebige Wirt\chajtsgüter Se 1 526 53 241 693/10 199 295 63| 181 626/18| 4 896 29682 | e(ärungen und Nachweise entsprechen die Buchführung, seglihen Vorschriften. 740 817,— ; _— wer (8 Zum Bezuge der Zusayaktien ergeht demnächst eine besondere Au ben wir wis tolét betaint? Autos 1. 2. 1940 E dai E E 85419| 58 118668] |_| 136 450'76| 4 103 522/09 Geschäftsbericht, soweit er den Fahresabschluß erläutert, den geseß A I: 82 770,— 823 5387| . u d ; A ; 1 geben wir . Abschreibung . 384,1 raueretgeb. . ivzig, im Januar 1942. Zuschreibung 82 770, 823 587 j E ll j l nd Kapitalberichtigungsbilanz vom 30. September 194 : \ l Leipzig, im Z t A.,-G diu D E Zuführung zum Gesfsell- : Die Abschluß- u i ; Unbebaute L a Sdlos C isions- und Treuhand gesellshaf d L Gand f ad E ‘Gehält © 2 | 240 478|62 Vilanz zum 30. September 1941. qu San 21040 7 250,— L glebige Wirk. S s T A E e ines ppa. Hentschel, Wirtschaftsprüfer. ta E Löhne un GUREE S EEO i “a am M S ; S f S anglebige Wirt- , e : ç . lfkonsul Dr. jur. ( . 31 678,— N : 236|( E f : Stand am N ugang . „. 11750, Sli a ammen: Generalko : ¿ ite j I 452— 38 130 | Das ASEE L 83 537 19 Stand am + Hugänge | Zuschreibung Abschreibungen 30 9, 1941 ü N 19 000,— j schaftsgüter: 4 Der Aufsichtsrat sept sich e Ges p Randebro>, stellv. Vorsiger, B o a e T -| Abschreibungen a. Anlagen s Aktiva. 1, 10. 1940 | Abgänge | gem. DAV. i 500,— | 18 500|—| Maschinen und Neuntbito E: D L Se vor Wredta, Sertin- Bantbieilie Ai Ubolt Maschinen: Stand Steuern vom Einkommen, . 10, Abgang . R maschinelle | 440|—| 200 59720| 469 334|— Naumburg (Saale); Dr. jur. Herbert von Bres a, S E räsident Kurt 1.10.1940 , 83 200,— Vermögen und vom | 9 RM Ñ RAM H Umlaufsvermögen: Anlagen 654 485|—| 15 886/20 Leipzig; Oberst a. D. Christian- von Herff, Magdeburg; P ; f Zugang 84 039,60 S I GOROS Anlagevermögen: i E N , Fertigware * C0 s 393 992/92 Werkzeuge, Be- Alg Sretdon Landwirt Karl Reinhardt, tba d L R Sellnann, GUgang « sl *rtrag. « d ECHE nlage : L i S T, z ; | d‘ E , = T EBS j . jur. Ma ' j 117 289,60 Beirtäge zu Berufsver- 8 741/95 Bebauta Grundstüdke mit: b 2 764 117/14| + 807 310/79 —_— 202 417/04 3 368 694/22 Von der A ge P triebs- u. Ge- aa qs oba 606/50] 45 226/01] 116 654 direktor Dr. jur. Gerhard Sachau, 1 wr ¿i Abschreibung 28 899,60 tretungen ... . a) Geschäfts- und Wohngebäuden . . A 316/67 j 6 556 99747 leistete Anzahlung A \häft3invent. Leipzig; Wilhelm Werhahn, Neu 1D. ). P OERIO Zuweisung zur geseßlichen z 43195 2 285 989 /58| 4 000 000 2 295 118/26} 1655 Forderungen auf Grund v. Lagerfässer und y 487501 |—| 28 382/50| 132 512|— Zuschreibung 9 566,— 97906|— | Reserve : L, Wb SO O b) Fabrikgebäuden und anderen Baulichk. [12 566 2 7 11780 1 634 878/50 E Lei- at doblas ans, S E Q T 300\—| 29077 Ee [47280]. t c Cal S Zuweisung zum erler- / 97132 E E eits ungen .. . enbahn .. E |—| 16 428/66 40 979|— Fastage: Stand L neuerungskonto . . 130 000|— Unbebaute Grundstüle .. . « « - | 133871674] + t n na loo Forderungen gemäß $ 131 “a Kraftwagen . 50 906 , 14 1 Ä 93 387.16] 22 755/96] 113 776 Brauhaus Amberg Atktiengesellschaf . 1.10.1940 . 42 800, 500 Zuweisung zur Unter- F i E 98 877/32] 4 000 000 7 235 100/46} 14 152 146 I 81 928/80 Pferde . . « « 42 554'—/?) i E 1 210— 5 793|— Bilanz zum 30. September 1941. n O d 7 E Ge PNEGENE +0 4080s Maschinen. und masc<hinelle Anlagen... | LLUCL 74 +7 127 624 902 018/09 Kassenbestand einschl. Post- 7780/1101 Wagen. . 2173—| 4830— anz 3 Kurzlebige Wirischaftsgüter Reingewinn . 92 493/83 j i 1 Pf E 799 498/68 \hed>guthaben . . .. Wirtschafts- 57 103/05] 141 074/— Z z Wirtschaftsinventar: : Il 228 551/79 Werkzeuge, Betriebs- und Geschäft3ausstatt. 609 595/05] + Ee E 2 Andere Bankguthaben . . 86 M mobiliar . . 174 265|—| 27 049/25] 8 137/20 S Zugang | Abschr. | Stand am 30. 9, 1941 Stand 1. 10. h Haven. P Matin e 1 Rechnungsabgrenzung . . 1 2] Kurzlebige tes ' . 10. T4 A s ° : „oft; i arken- éi 5 eda E sgüter: / - Zugang . .. 682,10 gr dia f . .. | 846 514/51 e R ae A_—_— —= ln “S Gatte __694 099/30 Mlshinen, att Tr Bx 5] Ra [5] BA [5] BA [S] BA S 688,10 Außerordentliche Erträge . | 119 2 an i 27 194 667/62] + 11 991 035/03/ 8 000 000— Grundkapital. . . . . . | 420 000/— maschinelle 1—| 117025) |—| 1170/26 T—| 1. Anlagevermögen: retung E A A beträge zur Ka- T E 2 61 300|— 379 375|— ei O \haffung l e Be- eiae ur s Ee L=+ Auslojungbel E A 194 300|—| |— A üdlage f. Neube A | R u a Zuschreibung . 2 362,— 2 363|— pitalberichtigung: Béteiligungen «o o os dia aa L 246 375|—| + Steuerrüd>stellung . . . . 66 277|75 triebs- u. Ge- 1|—| 920 79579 319/50| 20 476/29 1—| 1, Bebaute Grundstü>e: 370 800|—| |—| 10 000|—| 360 800|— uhrparf: StanD E Z j Wertberichtigung zum Um- ' schäftsinvent. 1|—| 206 351/85) 117|—| 206 234/85 1— a) Brauereigebäude. M E D L Mobilien . 87 058,— Umlaufvermögen: N d Betriebsstoffe e aaa 0e 8380201068 laufsvermögen . . .. 17 235/11 Transportfässer 1|—| 30928/2201 |—| 30 928/20 1|— b) Wirtschafsten und 99 000|—| 13 075|—| 456 997|— L 10. ( «L Gewinnvortrag 172,— Rohmetalle, Rohe, Hilf3- un etrie ° “ao av eee I16811/025/83 12 Verbindlichkeiten a. Grund i “Kraftwagen . . 1 ol S E Ser 441 072—| 2 B OUgCang L Werkerncue- Halbfertige Erzeugnisse . . « « « + M E s O T0 LOTIST 67 976 739 von Warenlieferungen u. Erde a e 6 M A 2 Ae 1|— 2. Unbebaute Grund- N 10 757,6 rungsfonto_80 000,— |__250 000/— Fertige Erzeugnisse, Waren . . . «o oe o ooo Civ he a h E O GOT Leistungen . . . ... 106 193/36) Wagen. . e stücke: Landw. Grund- v vin fat Ld 0D 6 M eung : 1 228 551/79 Se A L dien! U pr De O R n L Se elen l D R S Is 3 Pinne A Sas Ua : L GUO,— : j ypotheken- und Gr S e eas: SLOL 20 e E 2 4570| 1 N « Macht S : 1|— Buse ung A 220%0/—| . Rastatt, in Dezemtior 10s, Geleistete Anga gen «e aa o f Lieaden und Leistun 57 523 370,39 Weineivechae Flaschen . j "21 793 62 |—| 21 793/62 L—] 4 Lagerfässer . « « «- I Q 1 Transportfässer: Stand Hofbrauhaus Hat A.-G. Forderungen auf Grund von Warenlieferungen und Leistungen . « - 4 055 868/83 1. 2.1940 . 31 906,25 Flaschenkasten . A jes T Þ- A Mobilar, 1, 1|— 350[—| 835 E T 1608 N 1,— L h e ebnis Fordetiaigen an Konzernunternehmen (Van A S 10 570,09 70 228 069/97 Gewinn 1940/41 20 535,26 52 441/51 10 704 350/74] 971 882/18] 230 373/06/1 301 515/93/10 E 6, Kurzlebige Wirt- 7 982/10] 7 282/10 S L T 18 246|_ | Nach dem abschließenden g : Forderungen aus Krediten des $ 80 des Aktiengeseßes - - - . - « | 323 472/13 H aliiaiiri i ien “aar tshein.1| 499 500— 4 4 Í schaftsgüter . . 1|— 7 28 A 2 _Zuschreil g u ; meiner pflichtmäßigen Prüfung au D C E S S eue TOaa0n T Suean schein. 4 319 477/09|__72 246/50) |—|__— |—| 4391 723/59 7 Subiwan 2 v l O E E Werkzeuge, Betriebs- und Grund der Bücher und der e er On L a s Set lotte S ae 1 895 776/69 Gewinn- und Verlustre<huung Beteiligungen . - | 044 12868] 230 373/06I1 301 515|93|15 035 56752 8. Transportfässer . |—] 4 874/99] 4 87 80 Se]Gaftonveatar: ON A I E Lans N O 0 (k a lih von Reichsbank- und Postsche>guthaben « 819 653/73 zum 31. Januar 1941. 15 523 327/83|1 9, Voteiligungen . 1—_— —_— S Stand 1. 10. teilten Aufklärungen und Nachweise ent- Kassenbestand einschließli<h von L s L O 8 155 976 499 77 tis l dae - . zen P 9| 832 504|—| 832 504'— I D prote die Buchführung, der Jahres- Audero Banlauithaben 4 s L e S O E «Ae O Le 156 277/27 Aufwendungen RA [9] oh-, Hilfs: und Betriebsstoffe . . . . . . . « 588 703,79 M P 826 578|—| 46 920 49| 40 9944 Zugang . . 8510,75 | abschluß und der Geschäftsbericht, soweit Sonstige Forderungen . . e. o- o... L ‘o. Berichtigung des Gesell- Halbfertige und fertige Erzeugnisse . . . . « « « 224 873,99 813 677/78 IL, Umlaufsvermögen: : 36 581.70 8911,75 er den Jahresabschluß erläutert, den ge- Posten zur Rechnungsabgrenzung s da \haftsfkapitals gem. DAV. | 120 000|— We E C B da 262/06 1. Roh», Hilfs- und Betriebsstoffe . e nada 0 3 : l, der Divi- ten RA 130 461 26 887/92 rtpap 12 4157 37 , 4 156,19 dendenabgabeverordnung,. Soziale Abgaben . . . . Me E L , l r C ae y Abschreibung 2 155/19 Baden-BadDen, 8, Dezember 1941, Passiva. i | 31 000 000|— j Abschreibungen auf das An- Sali Ede E A e... 068 523,18 4 Gm tinêeas Grundschulden und Dar- ia E Sti dito Grundkapital aba ae o eis ee a eie e eee ooo | 31000000 0000 Desibsteuern “, l G Forderungen aus Bierlieferungen und sonstigen 935 143,80 | 5 607 461/89 a esihert * * “42.00/87 461 235,96 À 570 | - _ | E n ans a R oooooo ee oon oooooo e 31 000 000/— ésivsteuern". s - E Lde a 05 S l 5. Darlehen ungesihert . .. . ————— —- Zuschreibung 14 570, —_ 14571 7268 Ostmark Berichtigung gemäß DAV. « e » o - - 5 L N 3 100 000/|— iträge an Berufsvertre- g T 9 689/38 k e T: d Tonitiae : Kleininventar: Stand S : iGernngatiéendeselsaft. ; Rückla O e o o S o e E L Ea MO L 400 000 |— 3 500 000 |— N N O f Es 1 618/40 Forderungen an Konzernunternehmen „.. 4 562 09 6. Forderungen für Bierlieferungen un M ed 86 914,39 S e } 7 Geseßliche U g 9M Wr O M O: M PAEN S MOPLi4 39 992 ng Wechsel 2m S 0: M E000 $ $0406 e.“ 0:0 l Leistungen E 00.46 E A T È E m (he Bde 14 739/86 ; ; E i u der ada E E G E O A R A : 5 161 5392 Sonstige Auswendungen 272 596/58 E O 68 E 7. Kassabestand einschließli< Postsche>guthaben . . N Rae. r T am Dienstag, den 31. März 1942, | Weriberichtigung des Gti lilen u abgufltiGe Ubivettumi2gWOR: ep un ‘191 453 /24| 8858 029/12 Gei. 1940/41 20 535/26 | 52 441/51 ee e De S ee A s 9 626/90 1 U v rm, im Anstaltsgebäude | Nückstellung für Währung Y 21 abgeführte Abwertungsgewinne) . . « - - S P G R H L eli 5 322/92 f ————— Andere Bankguthaben . . e 116 52745 9. Wechsel . t 9 387/06 U E T2 1566 in Wien G Renngasse Nr, 1, statt- Abgang arin, Hl: 120 979/02 abge! ae C 41 61 Erträge L Sonstige Forderungen . « «eee eee ence 56 440/78 | IIL. Posten der Rehnungsabgrenzung. „eee - 3, E A Q , Ore 58 : / ; z » eto 0 # Es A S 0D S E P bgrenzung A E A E L Ez e or P Es y ams cene "1 805 027/31 ae 9 end ordentlichen Hauptver? | Andere Rückstellungen | 9 3 Berichtigung des TIT, Posten der Rehnungsabg IV, Avale M —, 805 0273 Abschreibung 12 112,95 ia der Aktionäre der Oft: | Verbindlichkeiten: : V E L e ¿02008 81 D G tetatta: Bürgschaften K. 195 995,13 25 922 491/62 „1 806 027/31 Zuschreibung 21 V 91 291|__ | mark Bet Er a Ege Ba L S 06e A E A R #4 o A E Os o raa S L 10 269 36727 Auflösung N Passiva Passiva. M ) 1 200 000 U eib ( 2 U “i "ap U eladen, A A E E S 450 E E O e 0:0 100; #07010 Bil I j j / . a ¿ «iti H 12 000 Stimmen E R E * S0 Sb a L “t ceSabschl ses über Adil au n und Leistungen « « «o. 38 Hoi 44 48 ae / L. Grundkapital: P L Ld gu A R O ° V A2 000 10 950 000|— A Ca Rad E 1 ; 167 300 V Vorräte: 1. Vorlage des zJahresabslu]}es Uber Meru e iber Konzernunternehmen . . . .. O R L N 47 514/15 d. Gewinn- ; : “i 7 I, Rücsstellungen für ungewisse Shulden «6. M Hilfs- g Mags E E he E N A M N 4 237 635,27 unter das deutsche Stillhalteabkommen) e 0 600/63] 73 495 820/29 vortrag ._ 40 000, | 120 000|—] 11, Rüûdlagen: Freibilllce Gee E 1 206 600 ; tet net vas auf Umlaufsvermögen-. - - - - » « . . « | 20327083 ciebsstoffe 7 E: Besch ericht / OROIE O e ee oe oe O O A E oe e e O, He) e S / ; a 1939 40 Î C S S * N i me as 7 Ges q Aufsihtsrates. Sonstige Verbindlichkeiten R 33 156/19 / Gewinnvortrag 1 A riedrih-Wilhelm-Reinhardt-Stiftung. 50 000,— V, Verbindlichkeiten: ti Verbindlih- T gnisse 43 236,94 | 12053973] 9 Erteilung der Entlastung an Reingewinn: Gewinnvortrag aus 1939/40 „„ e e e e o o 4+ 3112 719/88 3 496 176/37 N Lia >lage dur getilgte Vorzugsaktien 4 20 000,— 1, E en sonstige 69 178.61 Se S E A E c 0E TEEBE C El T AVGSE P i ital- 5 ; j 30 000,— keiten und Aufsich e So S SE e : 9/11

; d Reingewinn in 1940/41 Í Zuweisung zur 1 906|25 Rücklage durch getilgte Vorzugsaktien B , , M 593,50 69 77 Wertpapiere . . . . S OPLIAD 4) Bortany, j i 2 E N 1 CUENIE I __ berihtigung.. . . .. 3 s j n. .. 191 686,66 | 2 589 686/66 2. Unerhobene Dividende „e. 593/50 U O E q e s die Gewinn- | Gegebene Sicherheiten Kf 3 119 111, 193 126 887/92 Betrag gemäß $ 132 I, 1 Pas bis A sñge S VI. Posten der Rechnungsabgrenzung. « « «e o o o o o eo 6 1 730/—

mark 48 800 36 600 | 3, Beg la ung uber Wechselobligo RA 258 279,04 A S 755 E IIL. Rüdstellungen m Peiids Schulden; 450 000 VIL. Avale RAMA —— 3 » f Grund v. vecteilung. d É : e | L ; S 7819/8 ür Ruhegehaltsverpfli Une Leo o 06 R . G x V area und c F Saungsändrnng dis L Ba i Gewinn- und Verlvsire> n 11m 30. September 194 L e : A tande Erträge . 10 304/17 Constige Rückstellungen E s t A S E LQUEE YIT, O, eee ooooo 356067,98 83 953/95 if > S > S 509 095/67 2 ; 1enderu q | C Je me mo s D e s 7 A Z . s L Mm M E 48 285,97 | Ee OP E 407/02 | 5. Hensintsnohme vom Uebergang |= Soll. E N 68 985 687 04 : : je ar sar B VCeilsGuldvershreibungen?) , ooooo. « 0481 000,— 2. Reingewinn 1940/41 „e T Kassenbestand ‘einschließlich „von Aktien. ährt eine Stimme. | q, Gehälter, Tantiemen und Prämien... ee eee eaen 4 664 209/74 Nach dem abschließenden Ergebnis Hypotheken auf Häuser... .... —35 160,19 | 5 516 160/19 2 e t ia a A R. 14 BUARRNNIOL ik Deo Conpivere R ages D R aab aaen 8 115 993/55 meiner r'Blcher und der Schriften a Malte, dee WasolasGost 4 U e aao an Gewinn- und Verlustre<nung für 1940/41, shedguthaben, . : i d süben zu fönnen, sind die dere soziale Aufwendungen. . . . . S L ee “Oa A rund der DU t onstige Pfandgelder. . . . . , . 130373,59 28 j N Sd Andere Bankguthaben . . | 238 845/15 | sommlung ausüben zu können, Kupons | Andere soziale. das Anlagevermögen « «eee oe0 "— | 10593 434/44] - Gesellschaft sowie der vom Vorstand. er- n, M 873 219,83 Lasten. RK N - R : t den nichtfälligen KUpons | Abschreibungen: a) auf da 9 61 300, j Aufklä und Nachweise ent- Käpitaleinlage N L , 111 696/72 Sonstige Forderungen, . | 20 250/— | Aktien ne r folgenden Stellen bis 99/02/ 10 648 933 46 teilten Aufklärungen D 6 areiniag i uk i E 5 D M0 3- : genden D ä e 55 499/02 E iht der si<h aus der Kapitalberich- Verbindlichkeiten aus Warenlieferungen u 1. Löhne und Geh 8 126/95 Posten, bie dex Ne<nungs- 000|— | spätestens zum Ablaufe des dritten das Umlaufvermögen »„ «eee ooooo —|—| - 1630712/28 spricht der ; : . 313 888,31 2. Soziale Abgaben . U Ae 4

4 dienen 2 000|— | spätestens zum a S b) auf da L O ng ergebende Jahresabs<hluß und Léistutigen. «a ea T , E e L Gs E 40 99449

E e Tages vor der Hauptversammlung S P O d e 25 308 706/39 tigung erg richt F eseWiGen Vor- Verbindlichkeiten gegenüber R 3 667,62 3. Abschreibungen as Ank anke : E E 4 980/96 BM 66 262,43 "2 498 656/08 zu E 1 ft ltsfasse in Wien, [., | Steuern: a) Ausweispflichtige Steuern « «e eee oooooo A 6 329 166 80 aüe ara 10 riften einschließli< Ver ividenden- Am H bene Teils<ulbversreibun Uten t er- 107 511,13 E G unten E E f / | bei der Ansta G b) Sonstige Steuern . «eee ooooooo E v0 3 100 000 abgabeverordnung. ovene Zetl]<uidver : s E . S A ögen 146 912,—

Passiva. Rae O thekenansftalt 0) Pauschsteuer wegen Kapitalberihtigung « « - e AOODALEE Kassel, den 29. Dezember 1941, Au3geloste, no< nik eingereihte Teilshuld- s a) voi Son Lom Fetma gu S P S gs 4'o7 | 638 61667 Altientapilal . „„„ 790.0004, bee N ET-ENO Wien, I liche Beiträge an Berufsvertretungen . « «- « - eee eo ao T 37 387/12 Dipl.-Kaufm. Ludewig, verschreibungen .... «eo ooo 9 557/96 b) Andere Sle —— 3 207|— Kapitalberichtigung a. Gr. für Niederösterreich, , Lee | Geseß ant tliche Aufwendungen . . .. « « R as e 400 000 Wirtschaftsprüfer. Noch nicht erhobene Dividenden ... ..., 9 277 416/93 | 3 883 972/33 | 6. Beiträge an Berufsvertretungen. ........, ‘ad dan it i

der DAV S 250 000|— Bipplingerstraße 2; Sani Außerorden die geseßliche Rü>lage .. «e. o a e Ge ee 31 000 000|— Der Aufsichtsrat besteht aus: Herrn Sonstige Verbindlichkeiten... ; 7. Gewinnvortrag von 1939400 „......., «e S 83 953/95 er Vf .. o. Too NTTENTT tum bei der Hypothekenbank des z T R A an 1e g äß DAV . Zuführung zum Grundkapital <4. E 0A 0 al 383 456 49 F Otto Heutelbe> Kaufmann, Jserlohn, V Posten der Rechnungsabgrenzung 9.0/0.9 <0: 0 E A S S 122 256 24 8. Reingewinn in 1940/41 E A 6 E E 6 E 1 Lait sebliche “| / des Vorarlberg, Bregenz; s L V ROOO E L A o eie e T 0.112 TIOlSS| 840617087 Vorsiger; Frau Herbert Heutelbed, Liesel| "* Foingewinn: Gewinnvorag °, : | ‘6692406 891 576 74 Gesebliche Rü- cio bei der Landes-Hypothekenanstalt | Reingewinn: Gewinnvortrag 1940/41 E S L o 3 88 n F Sea Kassel; Frau Otto Heutel- eingewinn: Gewinn 1940/41. « 5. 69085630 | 656 780136 —. L / / für Steiermark, Graz, Land- Reingewinn in ° 163 977 595/04 | bed, Paula geb. Uerpmann, Jserlohn. Bürgschaften 2.4 195 995,13 | R Ertr ägnisse. 35 667/98 1940/41 . . 25 000,— | 100 000/— Ma vel Tirolishen Landes-Hypo- Haben. 383 456/49 : Meiniger e ist Herr Her- (25922 491|62 1 e I 160 Abt Df dus Mtlengeselos, * T ago gelan 6 4 | BSP E? S E Ea 5 - t -S . EEY T A E 2/75 Wertberichtigungen: 3: thekenanftalt, Jnnsbru>, Me j als 10 a oe b E, 131 738 196/35 “Der Aub, der Kasseler Moden- 1) Sonderabschreibung auf Grund der NF. ¡A s Age is p A N AI L ANE a9 e gn ss o e oie a aae ba e ae ae 23 606 47 ves e ; ee E Abrtrilpei Landes- Miedétttas C s L 18 462/50 haus A.-G., Kassel, hat auf Grund der ?) Zu Lasten der Rüd>lage für Ersaßbeschaffungen wurden "4, Zinsen . A . S:aûal aa erte ne - bet er G&Karn A h ( . 4 d Vos E O L E E S O0 E00 E E E 7 479 70 von Ge- ; verbu ¡f Ï 5 ¿ v ä 5. Au erordentli e rträgni Es 94 S. 9E M9 6-9 S E iiaiitiiadioas Talg Entr es T O AuGerorbentliche Ecicäg A A E E Os | 83 winne al A2 ? uni 1941 M Hhpothetarish sichergestellt auf den Brauereigrundstü>en in Leipzig, Erfurt, | ® ß < S5 576174 S Domg. 3; R i Kapitalerichtigung gemäß DAV.: 000 000 und der dazu ergangenen 1. Durch-| Altenburg und Gera. O f Kapitalbe- bei dex Landes-Hypothekenaustalt Auslösungsbeträge zur Kap1 B E C 0% 8 U 1 A 1941 x 194L Brauhaus Amberg A.-G., Amberg (B. Ostmar ). richtigung 80 000,— “für . Oberdonau, Linz/Donau, aus Zuschreibungen zum nogevermbgen R P 28 A a ais: Pa 4 "Porschlägen. U Vor- Gewinn- und Verlustre<hnung zum 30. Septeinber 1 Der Vorstand. Carl Braun. L70 900, Sreinstr. 4; kenanstalt me oran N E N E R D S S eie x GÉO GOGLL 31 000 000|— ands beschlossen, das Grundkapital C n T Ra Nach dem abschließenden Ergebnis unserer pflihtmäßigen Prüfung auf Grund Zuweisung bei der Landes-Hypothe E f aus s H Mia j ooooooooo o oie oooooo ooo ooooooo] S G00000— E B n a Gesellschast mit Wirkung für das ; Aufwendung . . « | 3473 239.79 | ver Bücher und der Schriften der Gesellschaft sowie der vom Vorstand erteilten Auf- 1940/41 , 130 900,— 300 000|— Salzburg, Residenzplay ie aus Rückstellungen . j | 163 977 595 am 31. Januar 1941 endende Geschäfts-| Löhne und Gehälex „eee O 937 749/99 flärungen und Nachweise entsprechen die Buchführung, der Jahresabschluß und der des Umlaufvermogens: boi dox Deutichon e Berlin ; d der Bücher und der Schriften der jahr von X. 300 000,— auf Reichsmark | Soziale Abgaben... ea | 1176 515/93 | Geschäftsbericht, soweit er den Jahresabschluß erläutert, den geseßlichen Vorschriften. Delkrederekonto . . « « | 80 000/— e A e 1: Nach dem abschließenden Ergebnis unserer On Ee endspréGen die ‘Buchführung, der Jahresabschluß 420 000,— zu berichtigen. Die Kapital- Au e R Ie E. München, den 13. Dezember 1941. D A nge- E d e Wertpapiersammelbank; Gesellschaft sowie der vom Vorstand Sg e aEidiUR E ¿s geseßlichen Vorschriften einschließlih der Dividenden- berichtigung E durch A Tee, us teten Dae E ai O e /0A Treuverkehr München Filiale der Ste » 3 s d 1 G d . L E aile Slhulben T} 32816754 hei s Res Mois, Ms und Het S soweit er den Jahr i s Me dete "verdfsentlihen Bilanz | Zuweisung due Mtiiage e aid Reue B „o g vin kNds E n bas 28 Bee E ige dtat A e m Falle der Hinterlegu _ | abgabeveror . t, ung zum | Steuern vom Einkommen, Ertrag N E A Gliene>e, Wirtscha . , 4 Mg VüirgsEnft, 5 054/02 motar oder A Stau über Frankfurt a. ag Pri A Bag rat und Verwaltungs- Aktiengesellschaft. L Sanne 106 i. bie Ba 03 - Reich8biersteuer s N: C C e "E 2 L «u Gaftiaáns besteht aus folgenden Herren: Dr, Rubol Beydenhammer indlichkeiten: ank 1h - ; gen i ; irtschaftsprüfer. a ichti Beiträge zu Berufsvertretu e e e A G ldirektor der Oesterreichishen Magnesit A.-G., Münche h er; H "e/M Verbindlichkeiten: Le 2 d l putestens tschaftsprüfer. Dr. Jenjen, Wirts tigung berüsichtigt. : 65 924,06 enerald!i Z : E : Schrid> A “é ie erfolgte Hinterlegung Schwarz, Wirtschaftsp j ° O Ae G V O O e 0 0 ' y München, stellvertretender Vorsißer; Friß Schri>er jun., L E M e aid O TAERS 180 769/83 | ain Tage f b j der Kasse der Vesell: Jn der ordentlichen E e unserer Gesellschaft vom 4. 000 h e ‘WeTboA deine A M bar ur Natel: Muveabano Ai, Sentizin 1940/41 ooooo oooooooo e e e +090 856,30 | 606 —- Boauetediretton Macerdbils P fatol Freiherr v. Rehlingen und Haltenberg, Rechts- E ns po M 4 0 P M Q r C E Lia » O - E T 9 . 2 G s ad “4 Le auf Grund von SgLat (egner ia cingureien, jahr 1940/41 mit 5% auf das Aae L UR I DAA, für ReGaumg pnif erh eafinen Echabanweisungen des Reiches anzulegen d O L E 15 353 935 anwolt, München; Dr. jur. Herbert von Malaisó, Gutsbesiger, Neurie «M (D lieferungen und Lei- 3. März 1942. Auszahlung, während 1% gemä Le E erbert Heute “M a R « . . | 12672841 | Wien, am 3. Auszahlung, ir die Aktionä uhänderish verwaltet werden. . , | ¿n M | 20 stungen hatt Aufsichtsrat 0D Vorstand ist, die von uns für die Aktionäre treuh [{ A béraina auf bee tolaondin Eblid) j O ut ads E 75 000|— der wart, llschaft : (For g i e E tüßungskasse . . E j rungsaktiengesellschaft. / 4 (E Sonstige « « « « + + - | 36810/—* Vektsicherung H f H e f

4 J

2 j uns T 4 ( JAIES R H T 4e e T R j E Es Wr. i F A D L E O E h | : Na I I R 1 E N e, s M A a g Y s