1942 / 55 p. 6 (Deutscher Reichsanzeiger, Fri, 06 Mar 1942 18:00:00 GMT) scan diff

[48145] Zweite Aufforderung.

Durch: Beschluß der Hauptversamm- lung dex Danziger Verpacungsindu- [trie A.-G. in Danzig vom 30. 9,1941 lit auf Grund der Verordnung über

Reichsmarkeröffnungsbilanzen und Ums |

stellungsmaßnahmen im Gebiet dex bis- herigen Freien Stadt Danzig (Um- ¡¿ellungsverordnung) vom 16. 1. 1940 das G 200 000,— betragende Nenn? kapital der Gesellschaft auf Reihsmark 240 000,— Umge ivorden, und zwar in der Weise, daß auf jede Aktie von 6G 100,— eine Aktie von A 100,— und eine Aktie von R. A 20,— entfaller.

Wir fordern hiermit unsere Aktio- näre auf, gemäß $ 17 der Umstellungs- verordnung in Verbindung mit $ 67 des Aktiengeseßes ihre ‘Aktien bis spätestens 31. 5. 1942 bei der

Zweite Beilage zum Neichs- und Staat8anzeiger Nr. 55 vom 6. März 1942. S. 2

| [48267] Roscnaubrauerci A. G., Heilbronn a. N.

Unsere Aktionäre werden hiermit zu der am Samstag, den 28. März 1942, vorm. 11 Uhr, im Büro der Rosenaubrauerei, Funsbru>ker Straße 4, in Heilbronn stattfimdenden 19. or- dentlichen Hauptversammlung ein- gcladen. :

Die Stammaktionäre, welhe an der Versammlung teilnehmen wollen, haben ihre Aktien oder die notarielle mit Nummernverzeihnis verschene VBe- scheinigung über die L AUE bei einem Notár spätestens bis 26. März 19422, abends 18 Uhr, bei unserer Gesellschastskasse oder bei der Han- dels: und Gewerbebank Heilbronn A. G., Heiibronn, oder bei der Fi- liale der Dresdner Bank in Heil: bronn a. N. zu hinterlegen.

[48315] Einladung. i Unsere Aktionäre werden hierrtit zu der am Samstag, den 28, März 1942, vormittags 10 Uhr, im Gast- Ja „Zum Anker“ in Sto>kheim . Michelstadt (Odenwald) stattfinden- den außerordentlihen Hauptver- sammlung mit nachstehender Tages: ordnung eingeladen: L 1. Definitive Beschlußfassung über eine Kapitalberihtigung.® 2, Endgültige Bes aue über die 1940er Dividende. 3, Verschiedenes. Michelstadt, den 4. März 1942. Rexroth:Lynen Aktiengesellschaft. Der Vorstand.

[48266] Wohnungs8baugesellschaft Leipzig- West, Aktiengesellschaft, Leipzig.

[46929] Die A ist laut Vollver- vera aae dr vom 22. 6, 1941 und aut Eintragung im Genossenschafts- register vom 13. 9. 1941, Z 111 86, in Liquidation getreten. Die Gläubiger der Genosseuschaft werden aufgefordert, sih bei dem gefertigten Liquidator zu melden.

Erste Egerländer Weidegenossen- schaft, registrierte Genossenschaft mit beschränkter Haftung in Eger in Liquidation.

Georq S ug, Liquidator.

° Hartessenreuth, Post Nebaniß, Kr. Eger, Sudetengau, am 10, Februar 1942,

S E R: E A 14. Deutsche Reichsbank und Vankausweise

556 563 576 610 631 640 663 665 666 670 675 676 683 684 697 704 T12 721 722 723 726 T61 769 TTT 779 780 784 785 786 812 816 840 8483. Buchstabe C zu je KA 500,— Nr. 6 7 2% 27 28 34 48 52 61 62 63 64 65 74 75 76 79 80 81 82 108 109 121 122 1382 134 136 142 143 145 161

162 181 200 225 233 245 249 260. Buchstabe E zu je A 109,— Nr. 5 40 64 65 70 84 85 91 110 119 158.

128 142 156 | Reihe II.

Buchstabe B zu je A 1000,— Nr. 861 866 871 878 880 884 886 889 903 916 944 955 970 992 1001 1007 1018 1036 1059 1108 1109 1171 1173 1183 1196 1199 1214 1218 1234 1236 1250 1270 1293 1306 1329 1344 1361 1364 1370: 1450 1451 1455 1499 1512

553 608 661

551 552 599 600 649 650

538 592 642 668

541 596 047 669

533 589 641 667

Nr. 55

A

(t V

i ui A ah L D A

A Ps

Börsenbeilage

zum Deutschen Reichsanzeiger und Preußischen Staatsanzeiger

Amtlich festgestellte Kurse

Umrechnungssätze.

1 Frant, 1 Lira, 1 Lëu, 1 Peseta == 0,80 A

1 österr. Gulden (Gold) == 2,00 4.

osterr,. W. = 1,70 RA. = 0,85 BA.

1 skand. Krone == 1,125 RA. 1 Rubel (alter Kredit-Rbl. = 2,16 RA.

Goldrubel! = 3,20 RA.

1 Yen == 2,10 RA.

1 Gulden 1 Kr. ung. ode: tshe<. W. 1 Gulden holl. W, =- 1,70 8&4. 1 Lat == 0,80 RA.

1 Dinar = 3,40 K4. 1 Pengö

4 do. do. 29, uf. 1. 1. 40 4

do. do. Au3g. 1, 2| vers. abz,

1 alter 1 Peso (Gold) == 4,00 RA. 1 Peso (arg. Pap. == 1,75 RA. 1 Dollar = 4,20 RA. 1 Pfund Sterling == 20,40 R. 1 Hloty = 0,80 RA.

44% Mecklbg. - Schwerin A. &-Ani. 26, tg. ab 27 gek. 1. 4. 1942

4% do. do. 28, uf. 1.3.33, gef. 1. 4. 1942

a. A 1. Au8g.3 L. A-D

(fr, 5% Roggenw.-Anl.)|Zinsen

4x4 Mecklbg. - Streliß AA-Anl. 30, rz. 100, ausL., gek. 1. 4. 1942

4h Sachsen Staat KA- Anl. 1927, uk. 1.10. 35, gef. 1. 4.1942

45% do. do. AA-A. 1937, rz.100, tilgb. ab 1. 4.88 444 do. do. 1938, rz. 100, tilgb. ab 1. 6.1944...

1.4.10

1.3.9 1.1.7

Berl

| Houtigor | Voriger

104,5»

| Houtiger | Voriger Berlin Gold-A. 26, 1. u. 2. Ag., 1.6.31 Bochum Gold-A.29, 1. 1.1934

Bonn #MÆ-A. 1929 1.10. 34, gk. 1. 4. 42 Breslau N.4-A. 26, 1931

do. &&-Anl. 281, 1933

do. do. 28 [1 1.7.34

Dresden Gold-Anl. 1926 R.11.2,1.9,31 bzw. 1. 2. 1932

do Gosld-Anl.1928, 1. 12. 1933 Duisburg 8 4- A. 1926, 1. 7. 32

do. 1928, 1. 7. 33 Düsseldorf K4-A.

iner Vörse vom 5. März

| Meutiger |

Braunschw. Staat3- bank RA-Pfdbr. R.238uErw.,1.7.38 4 L do. RA-Pfb. R. 29, do, do. N. 4 , 1, 4,1945

do. do.R.31, 1.4.42 do. RÆ-Kom.R.30,

1. 4. 42 Dt.Nentbk. Krd. Anft (Landw. Zentralbk.) do. do. R4-P

Schuldv. Au3g. 34, L Serie A 4% Dt.Renitbk. Krd. Anst (Landw. Zentralbk.) RA Lande3kult.- Schuldv., Reihe 1 4. l. do. do. Reihe 2*. 4 do. do. Reihe 3*. do. do. Reihe 4*. 4X * r>z. z. "ed. Zins3t. Deutsche Rentenbk. Ablös\.-Schuldv.

Reihe 1, 1. do. do. do. R.4

1.9.34, gf.

Kassel. Landesfredit-| kasse Gd.-Pfb. R. 3,|

1. 9.31 bz1v.1. 9.32/44 |1.3,9 do. ooo. R. 7-9,1.3,33/4$ [1.3.9 do. do. R. 10, 1,3,34/45 [1.3.9 do. do. R. 11 und 12,

1.1.35 bzw.

do. do. &#4-Komm.

do. do. RAKom.R.7,

Mitteldt. Landesbt,- Anl.1929, Ag.1 1.2,

do. do. 1930 A139. 1,| 1. 9, 35, gf. .9.42|4% do. do. 1930 Au3g. 2,|

| Heutlger | Vceriger

1,3,9 |/103,5b Gr

103,5b Gr [103/6b Gr 103,5b G r

9, 1931/4% und 6,|

1.3, 36/4% f, R.16,| 3. R 4

9, 1931/44 , 1.9.35/4%

3, 1946| 4 1.3.

1,9. 42/45

Dre®sduer Bank in Dauzig, Danzig, für uns einzureichen zwe>s3 Abstempe- lung dahin, daß der Nennbetrag jeder auf G 100,— lautenden Aktie be- richtigt wird auf eine Aktie von NAÆA 100,— und eine Aktie von 2

Tagesordnung: Wir laden hiermit unsere Aktionâre 1. Vorlegung des Geschäftsgerihts | zu der Mittwoch, den 25. März und der Vilanz nebst Gewinn- und | 1942, vorm. 11 Uhr, im „Kauf- Verlustre<hnung für das Geschäft3- | männischen Vereinshaus“, Leipzig C 1, jahr 1940/41. Schulstr. 5, stattfindenden 16. ordent- Ha 20 . Beschlußfassung über die Verwen- | lichen Hauptversammlung ein. ‘Gleichacttt ofs 3 67 dung des Reingewinns. __ Tagesordnung: E O F 67| 3, Entlastung des Vorstands und des | 1. Berichterstattung des Vorstandes d E gemaß, daß au Grund Aufsichtsrats. über Vermögensstand und Verhält- er unter dem 8: Januar 1942. er-| / Wahl des Wirtschaftsprüfers_.für nisse der Gesellschaft, über Ergeb- enten Due migung des A tSgerichts das Geschäftsjahr 1941/42, nisse des vergangenen Geschäfts- 20 A A „Œlftenzeihen 10 H.-R. B| Seisbronn a. N., den 4. Mätz 1942. jahres sowie Berichterstattung des lea Attica E O, Der Auffichtsrat: Aufsichtsrates über Prüfung des E ien sür fraftlos erklärt Hermann Winghardt, Vorsiger. Geschäftsberihtes und der Jahres-

/ ; L bilanz. Danzig, den 3. März 1942, [48153] Beschlußfa il i d L 5100 I ußfassung über Erteilung der _ Danziger : Diskus Werke Frankfurt am Main C Pr Mitclieber des Wos Verpackungsindustrie A.-G Aktiengesellschaft. standes und des Aufsichtsrates. Der Vorstand. Einladung.

; ; E . Besc6lußfassung über Verwendung Loyrig, Feil len Jane e, Die Aktionäre der Gesellschaft laden des e. wir zux Hauptversammlung auf . Aufsichtsratswahl. Sonnabend, den 28. März 1942, | 5, Wahl des Wirtschaftsprüfers für vormittags 10 Uhr, in die Geschäfts- das Geschäftsjahr 1942. räume der Deutschen Effecten- und | Aktionäre, die thr Stimmrecht aus- Wechsel-Bank, Frankfurt a. Main, | üben wollen, müssen ihre “Aktien oder Kaijerstraße 30, ein. Hinterlegungsscheine bis spätestens Tagesordnung: Î Sonnabend, den 21. März 1942, 1. Vorlage des Zahresabschlusses über | bet der Gesellschaftskasse in Leipzig das Geschäf*s]ahr 1941 sowie des | C 1, Katharinenstr. 17, Il, oder bei Geschäftsberichts von Vorstand und | einem Notar hinterlegt haben und si Aufsichtsrat. Y E dur eine entsprehende Bestätigung . Beschlußfassung über die Vertei-

j : ausweisen. lung des Reingetvinns. ¡ Leipzig, den 3. März 1942. . Beschlußfassung über die Entlastung | Wohnungsbaugesellschaft Leipzig- von Vorstand und Aufsichtsrat.

E West, Aktiengesellschaft in Leipzia. . Aufsichtsratswahl. Der Vorstand. Adolf Enke. . Wahl des Wirtschaftsprüfers

das Geschäftsjahr 1942. Aan L . Acuderunig des $ 10 der Satzung: Bezüge der ‘Aufsihtsratsmitglieder. Diejenigen . Aktiouare, die an der Hauptversammlung teilnehmen. wollen, haben ihre Aktienmäntel späteftens Donnerstag, den 26. März 1942, bei einer der nahgenannten. Stellen, nämlich: D Gesellschaftskasse, 5

1926, 1. 1. 32

Eisenach K. -Anl. 1926, 31. 83. 1931, gek. 30. 6. 19424! Elberseld F4-Anl. 1926, 81. 12. 31

do. 1928, 1. 10. 33 Emden Gold-A. 26, 1.6.31, gek. 1.6.42/4X%

[48265] Monatsausweis der Deutschen Golddiskontbaunk vom 28, Februar 1942.

Rk 54 786 068

1530 1551 1562 1565 1567 1586 1596 1618 1621 1640 1644 1669 1670 1674

| 1684.

Vuchstave C zu je A 500,— Nr. T 278 291 297 299 303 304 320 391 329 353 407 411 421 442 450 456 471 478 481.

Buchstabe L zu je RA 100,— Nr. 204 218 222 227 231, 245 247 258 961 268 279 285 292 298 311 313 319 322 324 335 341 347 348 376 379 413 416 429 431 ‘435 453 459 460 461.

Die ausgelosten Stü>ke werden gegen Rückgabe der Hypothekenschuldbriefe mit den dazugehörigen Zinsscheinbogen vom 16 218 231 2A Rue ge SSbivita A S hie 6, aftsfasse, zig C1, S i O lia bei der Bank für Handel und Grundbesiß Aktiengesells<aft, Leip- zig C 1, Schulstr. 8, eingelöst. Die Verzinsung der ausgelosten Hypotheken s<uldbriefe hört mit dem 1. Juli

1942 auf. M der früheren Auslosung Reihe Il.

L 11.35, gf.1.11.42/44 [1.5.11 do. WAÆ-A.39,1.10.45/4% [1.4.10 do. do, 1940, 1.10.46] 4 [1.4.10

Oldb. staatl. Kred. A. GAÆ- Schuldv. 25 (GA-Pf.) 31.12.29

do. Schuldv.S.1u.3 (GAÆ-Pf.), 1.8.30 do. 1927 Serie 2, 1.8,1930

do. 1928 Serie 4, 1.8.1931

M Pfdb, S.5, 1.8.1933

do. Serie 6, 1.8.1937

RA Ser. 7 u. Erw., 1. 7. 43 do. Serie 8, 1.7.1945

do. do. Serie 8A, 1.7.1945

ungar. Währung == 0,75 R4. 1,1125 A

Die einem Papter beigefügine Bezeichnung besagt, daß nur bestimmte Nummern oder Serien lieferbar sind i

Das Zeichen 1 hinter de: Kucsnotterung de- - deutet: Nur teilweise ausge ührt.

Die den Akiien in der zweiten Spalte det- gefügten Biffern bezeihnen den vorlegten, die in der dritten Spalte beigefügtev den zur Aus- shüttung gekommenen Gewinnanteil. Jst nur ein Gewinnergehnis angegeben, so isl es dasjenige des vorlegten Geschäft8jahrs.

I Die Notierungen für Telegraphische Auszahlung \owte für Ausländische Bank- noten befinden \i<h fortlaufend im -„Wirt- \hafts8teil“

IŒF> Etwaige Dru>fehler tn den heutigen Kursangatên werdey am nächsten Börsen- tage in der Spalte „Voriger“ berichtigt werden. Frrtümliche, später amtlich ri<htig- gestellte Notierungen werden möglichst bald

! estnische Krone = | ¿14 Deutsche Neich8bahn

Schag 1936 Reihe 1, rüdz. 100, fällig 2.1.44 103B 44h do. do. 1939, rz. 100, au3lo8b. je!/,1945—49 1.6.12/1068b 8344 do. do. 1941, rz.100, 100,6b

fällig 1. 9.1966 1.3.9 44 do. do. Anl. 1940, rüdz, 100, unf, 1.10.45 1.4.10/104,25b L | Essen &4-Anl. 26, do. 44h Deutsche Reich8post| Ausg. 19, 1932 Schaß 1939, Folge 1, do. 103,4b Geljentirheu-Buer RA-Anl. 1928 N, do. 104,75b 1.11.33, get,1.5,42/4% GeraStadtirs.-Unl. do. v. 1926, 31. 5, 32/4% Görlig RA - Unl.) v. 1928, 1. 10. 33/4%

Hagen 1, W. #A- Unl. 28, 1. 7. 33

1.1.7

NassauisheLandesbtk. Gold-Pfdbr. Ag. 8 bis 10, 31. 12. 1933

do. do. Au3g. 11, rz.

100. 31. 15. 1934

do. do. Gd.-F, S, 5, 830. 9. 33, gf. £1. 3.42|4

do. do. do. Series-8 rz. 100, 30. 9. 1934,

gef. 31. 3. 1942/4!

Niedersächs. Landesbk Anl. 41 Ag. 2, rz.100,

tilgb. z. jed. ¿zeit?

Ostmärk.Land.-Hup.- Anstalten Pfdbrst.

do. do. Serie 9, RA- Pfdbr. R. 1*/4% tilgb, z. jed. Zeit L do. do. Rethe 2*| 4

do. A - Schuldv. do. KAÆ-Kom. t. 3*) (fr. 5%Roggw.-A.), F r>z. d, jed. Zin 3t. | 1

gef. 1. 4. 1942 Ostpreuß, Prov. 2bbk.

do. ÆA Kom. S.4, Gold-Pfdbr. Ag. 1,

1,10. 1943/4 rz. 100, 1, 10. 83/44 |1.4.10)

do. do. Serie 4A, Io do. A P A D 1.4,

444 do. N. 5, 6, uk. 2.1.36/ versch, gek. 1.4. 1942 L, 10.1948 P E ELUA

444 do. M. 7, 8, uk.1.10.36| 0 Kolberg / Ostseebad dv, Ho, Séfie 6; ra bo f E

bzw. 1. 4. 1937| ver|<, R&-Anl.27,1.1.82, g L S 0100, L UENA

444 do. &A-Rentbr. N.9, gef. 1. 7. 1942 Preußtsche Landes- os A0 L

unt. 1. 1. 40 Königsbg.i. P. Gld.- pfdbr.-Anst. @4- A O0 9, BUSgD,

am Schluß des Kurszettels als „Berich- | 444 do. do. 9. 11 u. 12, Anl. 1927, 1. 1. 28|/4% Pfbr. R.4, 30.6.30 q, fd. Loo 1. 10. L 4

tigung“ mitgeteilt. unk, 1, 10. 43 verih.| do. do. 28 Auzg. 2 E a, Ba ;|

4% do. Liq.-Goldrentb.| 1.4.10| u, 8, 1,10, 1935 1.7.1982 do R Som A Vankdiskont. 4) 64 do. Abr.Gold-Schldv.|15.4.10| do, do. 1929, 1.4. 30 do. do. Reihe 11, P

1.7.1933 A4 Berlin 34 (Lombard 4%). Amsterdan! 2%. Brüssel 2. Leipzig RÆ-Anl.28, do. do.Reihe 13, 15,/| Rhein. Girozeuur. u.) Helsinkt 4. Jtalien 44 Kopenhagen 4 London 2, 1. 6. 1934 6, 1. 1. bzw. 1. 7. 34 4% Provbt. RA- Vor. k Madrid 4. New York 1, Oslo 8. Paris 1% Prag 8%. do. do. 1929, 1.83.35 f do. do. Reihe 17, 18g. 6, 1. 4. Schwetz 1%. Stockholm 3. A A

1.1.1935 4X do. do. Au89.7,1,7,45/ 44 L Deutsche festverzinslihe Werte

; do. do. Au8g.3,2.1,46 N do. RA - Somit, Reihe 21, Ausg. 8, 2. 1. 46| 4 Anleihen des Reichs, der Länder, der Reichsbahn, der Reichspost und Rentenbriefe.

1.10.1935 4 do. do. Ag. 9, rz. 100, Mit Zinsberehnung.

100%v 100,6 104,25b

Aktiva. Kassenbestand. . . « « Hierin ist von den

Privatnotenbanken zur treubänderishen Ver- waltung übernom- menes Gold im Be- trage von )eihsmarfk 29 106 165,75 ent- halten Guthaben bei der Neichs- bank und auf Pdst- \he>fonto . .. M (e ev 4 Schaßwechsel und un- verzinól. Schatanweis- jungen des eichs und der Qb s e Eigene Wertpapiere . . Kurztällige Forderungen unzweifelhaster Os nität und Liguidität gegen Kreditinstitute . S<uldner Davernde Beteiligungen eins<l. der zur Be- teiligung bestimmten Wertpapiere . . Sonstige Altira Forderungen aus Kre- diten gemäß Kredit- abkommen. . ... Bürg|caftsforderungen EAMA 36 344 059,78

assiva.

8. Kommanditgesell Aktien id ruppe schaften auf Aktien.

Vorzugsaktien G RE [48268]

0 nÌ8 Geteßliche- Rüdläge .

“Vorschufß;-Vérein' zu Alskebên Sonstige freie Nücklagèn

Vaumeier, Otto, Kieling « Co., |Gläubiger. . . . Kommanditgefellshaft auf Aktien.

rliz. 100, fällig 1.4.44| 1.4.10/103,4b 4h do. do. 1940, rz. 100,| iällig 1. 10. 1950| 1.4.10/104,76b

44% Teutshe Lande3-| reuntenbk.RA9Nentenbr.

R. 13,14, unk.1.1.45| verih.| _ 44 do. R.15,16,uk.1.10.45/ versch. —_ 4% do. R. 20, unk. 1. 1.46| 1.1.7 | _

444Preuß.Landesrentbtk. oldrentbr. Reihe 1, 2, Kassel KÆÆ-Aul. 29, 1.: Dt. Lande3rentenbt., 1. 4. 1934 Unt. 1. 4. 34/ ver|<. Koblenz KA&-Anl.

44} do. N. 3, 4, uk. 2.1.36) vera, 1928, 1. 10. 1933,

102,75b G

232 000 000 134 755 600

[48001] Osftmärkischer Wirtschaftsverbond für den Viehverfehr Aktriengesell- schaft, Wien, 3/40, Baumgafse 131. Einladung zu der am Montag, den 30. März 1942, 12 Uhr mittags, in Wien, 1., Strauchgasse 1, 2. Stiege, 2. Sto>, Zimmer 90, stattfindenden 22. ordentlichen Hauptversamm: lung des Oftmärkischen Wirtschafts: verbandes für den Viehverfkehr Af- tiengeseilschaft mit nachstehender Ta- gesordnu!1g:

1. Vorlage des Jahresabshlusses und der Berichte des Vorstandes und Aufsichtsrates für das Geschäft3- jahr 1941.

. Beschlußfassung über die Verwen- dung des Reingewinnes.

. Beschlußfassung über die Entlastung des Vorstandes und des Ausfsihts- rates. i

4. Wahlen in den Auffichtsrat.

. Wahl des Abs{lußprüfeës für das Geschäftsjahr 1942, E

sind folgende: E Buchstabe B zu je KA 1000,— Nr. 392. Buchstabe A zu je NA 500,— Nr. 383 398 j Buchstabe E zu je A 100,— Nr. 212 310 375 458. / Leipzig, den 3. März 1942. Leipziger Hypothekenverein. Dr. Gert Pengzold.

1 112 409 86 111 822

107,5b G

Ohne Zinsberechnung.

Aale v. 11. 12. 1937 A (n. Affidavit) u. 8, m.Sche) (eng via ab 1.4.1942/95,1b Steuergutscheine 11: einlösbar ab Juni 1942. ../111%B8 einlösbar ab Juli 1942... ./110,5 8 einlösbar ab August 1942. ,/110,25b 6 einlösbar ab Septenb.1942/110,25þ 6 einlösbar ab Oktober 1942/109,6b 6 einlösbar ab A ovemb. 1942/109,25b G

6 530 250 S A

495 725 Magdeburg Gld.-A. 1926, 1. 4. 1931, gef, 1. 4. 1942 i do. do.

do. do. 28, 1. 6.33, uet, 1.6. 1942 6. do. do. Mannÿetiu , Gotd- Anl, 26, 1. 10. 31, gef. 1.4. 1942

do. do. 27, 1. 8. 32 Viuucyeu KAÆ-Uni, 1927, 1. 4, 31/4!

do. 1928, 1. 4. 33 do. 1929. 1. 3. 34/45

95 G

111%b 110,5b G 110,25b 6 110,25b G 109,5 G 109,25b G

Reihe 22,| tilgb. zu jed, Zeit| 4 1.10. 1936/44 Ae En Bode. do. do. - Vfdbr. j: Rhein. Girozentr. S u. Provbk., G.-Pfbr.

Au3g. 2, 1. 4. 1932/44 [1.4 do. Au3g. 3, 1.7. 89/45 |1,1.

|

S<hlesische kredit-Anstalt N4- 4 Pfdbr. N. 1, rz. 100 do. do. R. 2, rz. 100 do. do. R. 3, rz. 100 do. do, RÆ-Komnm. Reihe 2, rz. 100 do. do. do, R.3, tilgb, zu jed. Zeit Schle8w.-Holst.Prov.

501 015

für R. 24, 1.5. 42/44

do.do. do, Neihe 26,| 2.5,1945| 4

do. do. &Æ-Kom. R. 25, 2.1. 1944/44 do. do. do. Neihe 27,| 2.5.1945

47659] ; Verrviind Haftpflichtversficherung A a Gegeus seitigfeit in Hannover. Mf A Jn der außevordentlihen Hauptver- 14 263 000 Lan am 65. März 1942 mußte die ¿gung ausge] über die Aenderung dec

Anlethe-Nuslojungsscheine des Lande3- Deutschen Reiches8* 163,5 B Anhalt. Anl.-Auslosungs®jch.*|162%b Hamburger Staats - Anleihe- _ Aus3losung3scheine® 162%b 162%4b Lübeit. Staats - Anleihe Au3e

tolungdsMeine. _ 162,25b Mecklenburg - Shweriu An- leihe-Auslosungsscheine® ../162,25b Thüringische Staats - Anleihe-

163%b

Houti i | ger | Voriger do. do. do. Reihe 28,

tilgb. z. jed, e28, 4 Thür. Staatsbank RA -Pfbr. S. 1, 1.2. 1946| 4 Württ, Wohugstrd.

Oberhaujen - 9hld, RA&-3.27, 1.4.82

Pforzheim Gold- Aul. 26, 1. 11. 31, gef. 1, 5. 1942

5. 83.

127:881500 Sazung ausgeseyt werden, da niht die t ari 4. 8:

2 634 001 355 s : x N / e aller Stimmen vertreten war. 44% Deut)che Meichzan.. L wird deshalb hiermit zu einer 1938 Au 8g. 2, au3 lob.

ab 1. 10. 1939, rz. 100| 1.4,10 106,76b [106,75b

(Firmenwortlaut).

. Allfälliges.

Laut $ 2 der Sagzungen gibt der Besiß von je riner Aktie das Recht auf eius Stimme in dex Hauptvèrsamm- ung.

Die stimmberechtigten Aktionäre, we!che an der Hauptversammlung teil- nehmen wollen, werden eingeladen, ihre Ausweise bis spätestens Donners- tag, den 26. März 1942 beim Oft- märkischen Wirtschaftsverband- für den Viehverkehr Attiengesellschaft, Wien, 3., Baumgasse 131, zu hinter- legen. i

Wien, am 6. März 1942, -

6. Aenderung der Saßung in $ 1 7

Deutsche Effecten- und Wechsel- Vank, Frankfurt am Main,

zu hinterkegen oder bis dahin deren Hinterlegung bei einem deutschen No- tar der Gesellshaft na<hzuweisen. Die Hinterlegung ist au< dann ord- nungsgemaß erfolgt, wenn die Aktien mit Zustimmung einex Hinterlegungs- stelle für sie bet einer anderen Bank- firma bis zur Beendigung der Haupt- versammlung im Sperrdepot gehal- ten: werden.

Frauffurt qm Main, im März 1942. / Der Vorstand.

[48136]

Die Kommanditisten des Vorschuß- Verein zu Alsleben Bauníceier, Otto, Kieling & Co., Kommandit- gesellschaft auf Aktien werden hier- mit zur fiebzigsten ordentlichen Hauptversantmlung, welche am Sonn- abe1rd, den 28. März 1942, nachu. 4 Uhr, im Hotel „Zum Ratskeller“ hierselbst stattfinden soll, ergebenst ein- geladen.

TagesZ3ordunung: :

1. Erstattung des Geschäftsberichts und Bericht des Aufsichtsrats ge- mäß $ 96 Akt.-Geset. :

. Feststellung des JFahresabs<lusses und der Gewinnverteilung sowie

Derplilungen aus Solawechseln . .. Sonstige Passiva . . Verpflichtungen aus Kre- diten gemäß Kredit- abkom1mmnen Bürgscba!tsverpflichtung. RAM 36 344 059,78 Eigene Indofsamentsver- bindlichkeiten... Bürgicha!tsverpflihtungen gem. Kreditabkommen 9 712 355,73 Termin-Devisen-Verpflih- tungen 11 399 987,91 Berlin, den d. März 1942. Deutsche Golddisfontbank.

789 900 000/= 166 208 474

501 019179

1339 755 34567 RA 1494992,75

zweiten außerordentlichen Haupt- versammlung eingeladen, die bere<- tigt ist, gemäß $ 13 Abs. 2 der Saßung ohne Rü>siht auf die Zahl der ver- tretenen Stimmen über die vorzu- rtehmende Sagungsänderung mit etner Mehrheit E riteß der vertretenen Stimmen zu ießen.

Die außerordentliche Hauptver- sammlung findet statt am 26. März 1942, vormittags 10 Uhr, in Kasien's Hotel zu Hannover, Adolf- Hitler-Plaß 8/12.

Mga aron, nus i;

1. Beschlußfassung über enderun

L UY E (Neueinfüh-

- 4Xhdo. do. 1936, Folge 8,

4X do. do. 1939 AuZ3g. 2, auslosbarab 2.5.1940, Ih: 100

R s G A

« 7. 84 jährl. 10

«h do. Reich3schay 1985, aitslosb.je 1/5 1941-45, rz. 100

4X7 do. do.1936, au3losb. e !/, 1942—46, rs. 100

do. do. 1938, Folge 2, auslo83b. ¡e1/,1948-48, tz. 100

auslo3b.ije !/4 1943-48, rz. 100

«Xbdo, do. 1937, Folge 1, auslosb. je 1/,1944-49, rz. 100

44h do. do. 1987, Folge 2, ausíosb.je ly 1947-52,

1.1.7

1.1.7

a 106,75b

101b

1.4.10/102,2b

1.4.10

103,8b

103,8b

104,2bþ -

106,76b 101b

1026

e

103,75b

103,8»

104,2b

Auslojungsscheine*

163,756 G!|

* eins<l. ‘4 Ablösungs\huld (in 95 d. Auslosungsw.,

Anleihen der Kommunalverbände.

a) Anleihen derx Provinztal- und

preußishen Bezirksverbände. Mit Zinsberehuung.

unk. dis .

RA-A. 26, 31.12.31 do. do. 1928, 1.3.33 do. do. 1930, 1.5.35

«11

bzw. verst. tilgbar ab... Brandenburg. Prov.

.10

do. KA-Un1. 1927, 1.11. 1982

Plauen t. V. RA-U. 1927, 1. 1. 19382

Solingen &AÆ-UAul, 1928, 1. 10. 1933 Stettin Gold-A. 28, 1. 4. 33, gf. 1.4.42 do, 1949, 2. 1. 34/4,

Weimar Gd,-U, 26, 1. 4.31, gf. 31.3.42 WiesbadenGold-Uü, 1928S. 1,1. 10.8383/41

1.4,10 1.4,10 Zwictau K&KA&-Unl,

1926, 1, 8. 1929/44 | 1.2.8 do. 1928, 1.11.1934/4% | 1.5.1

1

(Land.Kred.-Unst.) Gold-H yp. Pfdbr. Neihe 2, 1.7. 1932/45

do. do. Reihe 3,|

1.5,1934/4% do. do.

Reihe 4,|

1.12.1936 4% do. do, R.5 u. Er1v.,|

1.9,193714%

1.1.7 1,656.11 _ 1.6.12 E

1.3.9 J Un

Umschuldungsverbd

| dtsch. Gemeinden | 4 | 1.4.10/102,8b [102,05

b) Landesbanken, Provinzial- banken, kommunale Giroverbände

Mit Zinsberechnung. Bad.Komm.Landesbit.

M. 7; s; Provinz Go Reihe 1, 1. do. do. 1. 10, 33, gk. do. do. do. 19 L

do. do. do. 4

do. do. do, 4

r5. 100, tgb.

Ldsbk, R&=- Pfdbr, Westfäl. Landesbank

GAÆ-Kom.| 1928 u. 29 R. 2 u. 3,|

do. do. A Kom, 41 R.9,r3.100, tg.3.1.3.| 4

r3.100, tgb. 3. id. Bt.| 4

rz.100, tgb. z. jd. Bt.| 4 do. do. do. 41 R. 12,

Westfäl. Pfandbr.-U. f.Hausgrundst.Gd.

1. 1943

ld-Pfb, 7. 1934/45

1. 4,42/4% 39R.8, 1. 1943/45

1 R.10, l R.11,

d.id. Zt.

des $ 2 der Niederschles. Provinz RA 1926, 1.4.82 do. do, 1928, 1.7.83 Säch). Prov1inz-Verb. RA& Ag.17, gk. 1.9.42 1.3.9 do. do. Uusg. 18, get. 1. 4.1942

Schle). Provinz»-Werb. RA 1939, 1.1.1948

Gold - Hyp. - Pfdbr.

Reihe 2, 1, 5. 1935/44 Reihe 83, 1.8.1935 44 do. KA R. 5, rz. 100, 1 8. 1941/43

Reihe 6,

Reihe 1, 1. 4. 1933/43 do.do. 26 R1,31.,12,31 do. do, 27 R1,31.1.32

Zentr.f.Bodenkuitur-

kre», Gold. N. 1,

1.7. 1935 (Bodens

fulturkrdbr.) ..... do. do. Reihe 2,1935

4 Deutsch. Kom. (Giro- Danarts Marnreiven Zentr.) R 1939 Ldsbk, u. Girozentr. Ausg. 1, 2. 1. 1945 RA-Pidbr. Ausg. 1, do. 1941 Au3g. 1, 1.4.1942/4%1.4.10 tilgb, z, jed. Bt. _

do. do. Uusgabe 2, do. 1941 Au3g. 2, Uer FTDIER, i do. a RULT 11,7 tilgb. s. jed. Zt.| 4 g. 6 26; 31 1.4.10| - 1.1, 1944/4 (1.1.7

do. vORL L do. && Komm. U. 1 N 1, 4. 1942

do. do. Ausgabe 2,

: 14.1945 1.6.12 do. do. Ausgabe 3, 14,10

1.1.1944|4

15. Verschiedene Bekanntmachungen [48131] Aufforderung an die Obligationäre der S %igen -Obkigationsanleihe der kath. Or- den sgesellshaft „St. Ursula““ e. V. i. L. zu Mehlem _ binnen einer Ausshlußfrist von sechs Monaten vom Erscheinen dieser Aus- gabe ab, ihre Rechte beim unterzeich- neten Treuhänder der Anleihe anzu- melden uad dur< Borlage ‘der Obli- gationen nachzuweisen. Bei Nicht- wahrung dieser Frist E die jetzt zur Aus]hüttung zur Verfügung stehen-

Der Vorstand. (Nachdru> wird nicht honoriert:)

[48165] E Veltag Veltenev Ofen-- und Keramik Aktien-Gejellschaft, Velten, Mart.

Hierdurch laden wir unsere Aktionäre zu der am Sonnabend, 28. März 1942, 12 Uhr 30, in den Géschäfts- räumen des Bankhauses Hardy & Co. G. m. b. H., Berlin W 8, Markgrafen- straße 36, stattfindenden 37. ordent- lichen Hauptversammlung ein.

Tagesordnung: 1. Vorlegung des Geschäftsberichtes, des Aufsichtsratsberihtes und des cFahresabschlusses für 1941. 4

Oldenburgische Landesbank V. G. Die Aktionäre unserer Gesellschaft

werden hikrdur< zu der am Soun-

abend, dem 28, März 1942, 11,45

Uhr, im. Bankgebäude in. Oldenburg

(Oldb.) stattfindenden 73. ordentlichen

Hauptversammlung eingeladen.

Tagesordnung:

1. Vorlegung des Geschäftsberichts, des Berichts des Aufsichtsrats und des festgestellten Zahresabiclusses für das Geschäftsjahr 1941.

. Beschlußfassung über . die Gewinn- verteilung.

. Beschlußfassung über die Entlastung des Vorstandes und . des. Auf- sichtsrats. 08

r. 100, get. 2. 5. 1942 do. do, 1937, Folge 3, auslo8b.je 1/,1947-52, Tz. 100, gek. 1, 8, 1942 44bdo. do. 1938, &Dvige 1, auslosb. je !/,1951i-56, rz. 100 44h do. do. 1938, Folge 2, auslosb ¡e 1/,1953-58, «ch do.de 0.do.1938, Folge 3 auslosb. je L A r. 100 4 do. do. 1938, Folge 4 auslosb. ¡e 1/,1953-58, r. 100 44 do. do. 1940, Folge 1

100,3b 100,3b

Entlastung der pers. haft. Gesell- hafter und des Aufsichtsrats. 3, Wahlen zum Aufsichtsrat. 4. Beschlußfassung über die Aenderung des $ 4 (betr. Bekanntmachungen). 5. Wahl des Abschlußprüfers. Alsleben (Saale), 11. Febr. 1942. Der Vorsißer des Aufsichtsrats: Willy Schütze.

rung eines Versicherungszweiges).

Der Wortlaut der Saßgungs-

änderung kann im Geschäft8zimmer

des Me Ne Je idelebon idi

eutigen Tage an eîingejehen -

va uf uns{< wird der Wort-

laut den Teilnehmern an der

auptversammlung vorher über-

Cerljicdene

2. Verschiedenes. ¿ Hannover, den 6. März 1942.

Vereinigte Haftpflichtversicherung

Versicherungsverein auf Gegen- fälig Ly 94 Folge 1,

seitigkeit in Hannover. da: do. 1640, M

h î 1er j - 6.1945, rz. 100

Bier ht ‘Aufsichtsrats. Aud 1, Soige i

M * 9% 1945, C3. 100

44 do. do. 1940, Folge 4 fällig 1.12.1945, r3.100

Ï 4 pas _—_ Ohne Zinsberechnung. ans Fan I. do. do, Viaunheim Unl. - Auslojungs®-| 1cheine einschl. !/) Ablös.-Sch. (in b d. Auslojungsw.)| MRostoct Anl.-Uusio¡ungsjcheine do. do. ein1hl. s Ablöjungs-Schuld 1.10.1945] 4 (iu þ d. Auslo¡ungsw. | í do. do. Reihe 7, tilgb, z. jed. Zeit

100,7 100,7b

101,1b 101,1b/

101,256 101,26b

Kasseler BVezirksverbd. Goldihuldverjschr. 28, 1.10 1933

d) 8wed>verbände usw. Mit Zinsberehnung.

1.4.10

102b 1026

Ohne Zinsberehuung. 1.1.7 |

Lberhessen Provinz - Anlet1hes Auslosungsscheine$.......,|

10246 1024b 102,25b 1102,28b 102,26b (102,28b 1026 |

102,7b 102,74.

Ohne Zins8berehuung.

1.28 | DeutscheKom1u-Sammelablöj.- |

[46239] Bekanntmachung.

Die Gesellshaft Haus der Hanno- vershen Jndustrie Gesellschaft mit beshränkter Haftung ist aufgelöst.

1.4.10 Anl.- Auslosungss<. Ser. 1*|172,5b 1

728 do. do. Ser. 3* (Saarau3g.)|138,25: 6r|/137,5b 6r

Cstpreußen Provinz - Anleihe- ¿ ® einschl. ‘/, Ablösungs8\chuld (in 25 d. Uuslosungaw.)

Auslojungsscheine* Ruhrverband 1935

Reihe C, rz.z.j.28t. do, 1936 Reihe V, rs. L. 4. 1942

1.4.10 1.1.7

. Beschlußfassung über die Ver- wendung des Reingewinns.

. Beschlußfassung über die Erteilung der Entlastung an Aufsichtsrat und Vorstand.

4. Wahlen zum Aufsichtsrat.

5, Wahl des Abschlußprüfers für -das

Jahr 1942.

Diejenigen Aktionäre, die an der Hauptversammlung stimmberechtigt A A wünschen, müssen -ent- weder ihre Aktien bis zum 25, März 1942 oder einen ordnungsmäßigen Hinterlequngsschein über die bei einem deutschen Notar oder einer Effektengirobank eines deutschen Wertpapierbörsenplaßes hinterleg- ten Aktien spätestens am 26. März 1942, mittags 12 Uhr, während der Geschäftsstunden bei der Kasse der Gr- seillschaft in Velten, Mark, oder

in Verlin: bei dem Bankhaus Hardy «& Co. G. m. b. H,

in Dresden: bei der Dresdner Bank,

in Naumburg: bei dem Bankhaus Bernard Nandebro>k

hinterlegen und bis zum Schluß der Hauptversammlung dort belassen. Velten, Mark, den 3. März 1942. Veltag Veltener Ofen- und Keramik A. G. Der Vorstand. Hitgigrath. _Kalies,

. Wahl des Abshlußprüfers für das

Geschäftsjahr 1942.

Die Aktionäre, die in. der Haupt- oer Ls ihr Stimmrecht ausüben wollen, haben laut $ 14 unserer Satzung 1hre Aktien spätestens am Mittwoch, dem 25. März 1942, bei ciner unferer Niederlassungen, bei einem deutschen Notar, bei einer Wertpapiersammelbank oder bei einer der nachstehend bezeichneten Stellen:

Dresdner Bank in Berlin oder

…_ Vremen, : :

Bremer Landesbank in Bremen, zu ‘hinterlegen. H

Im Falle der Hinterlegung der Aktien bei einem Notar oder bet einer Wertpapiersammelbank ist die Be- scheinigung über die erjoiute Hinter- legung spätestens am 26. März 1942 bei der Gesellschaft innerhalb d üblichen Geschäftsstunden einzu- reichen.

Der O bei einer Hinter- legungsstelle wird dadurh genügt, daß die Aktien mit A r H lucbete lequngsstelle für 'sie bei einem Kredit- institut bis zur Beendigung der Hauüpt- Ae Us gesperrt werden.

L ata (Oldb.), 3. März 1942.

Der Vorftand.

Krahnstöver. Sparke. ; ster, stellv.

Der JFngenieur Hevmann Bode in Hannover, Engelbosteler Damm 73, ist “zum Liquidator bestellt.

Die Gläubiger der Gesellshaft wer- den aufgefordert, si<h bei thm zu melden.

Hannover, den 14. Februar 1942,

Der Liquidator.

11. Genossenschaften [46921] 2. Bekanntmachung.

Die Baugenossenschaft Rote Erde e. G. m. b. H. in Herne ist von dem Bemeinnüßzigen Bau und E e. G m. b, H. in- Herne im Wege der Verschmelzung übernommen.

Der Gem. Bau und Sparverein Hecne hat seine Firmenbezeihnung gleihzeitig wie folgt geändert; Ge- meinnüßige BVau- und Siedlungs- Genossenschaft e. G. m. b. H. in Herne. ;

Die Sena in ‘das Genossen- schaftsregister erfolgte am 20, 2, 1942,

Die Gläubiger der Baagenossenschast Rote Erde werden aufgefordert, sih bei uns zu melden. ; Gemeinnützige Vau- und Siedlungs-

genossenschaft e. Gen. m. b. H.

in Herne.

(Unterschriften.)

den Beträge gemäß 95 des Treuhand- vertrages zugunsten der Obligationäre, die thre Rechte nachgewiesen haben.

Bonn, den 5. März 1942.

Der Treuhänder: Dr, H. N Ct, Rechtsanwalt. - [48130] Aufkündigung. Leipziger Hypothekenverein in Leipzig.

44 (8) 7% Hypothekenshuldbriefe Reihe 1 und [1, Zinstermin Januar/Juli.

Bei der -am 26, Fanuar 1942 in Gegenwart eines Notars vorgenomme- nen Auslosung wurden NA 169 900,— der Reihe 1 und NA 72 400,— der Reihe 11 zur Rü>zahlung zum Nenn- wert am 1, Juli 1942 gezogen, und

zwar: Reihe [1.

Buvchstabe B zu je NA 1000,— Nr. 110 17 1820 27 41 50 53 54 59 60 62 63 64 65 67 73 76 78-79 '85 88 99 100 106 110 117 118 120 121 204 205 232 233 243 250 261 263 264 295 313 321 322 331/335 336 340 342 354 305 359 366 367 368 369 375 377 380 381 384 387 392 394 396 397 404 405 406 423 425 426 429 431 432 435 437 439 442 445 463 468 478 491 305 511

012 5614 516 518 521 522 524 531 532

[47660]

Vercinigte Haftpflichtversiherung

Versicherungsverein auf Gegen-

seitigkeit in Hannover.

Die Mitglieder unseres Vereins

laden wix hiermit zur diesjährigen ordentlichèn Hauptversammlung für Donnerstag, den 26. März 1942, vormittags 10,30 Uhr, in Kasten's R zu Hannover, Adolf-Hitler-Plaß

r. 8/12, ein.

Tagesordnung:

1. Bericht des Vorstandes über den Jahresabschluß 1941, den Ver- mögensstand und die sonstigen Wirtschaftsverhältnisse des Vereins.

. Bericht des Aufsichtsrats über die Bre sGle der FJahresre<hnung, des Vorschlages für die Gewinnver- teilung und des Geschäftsberichts.

. Beschlußfassung über die Gewinn- verteilung? gemäß $38 der Sagung.

. Erteilung der Entlastung an die Mitglieder des Vorstandes und des Aufsichtsrats.

5. Wahlen zum Aufsichtsrat.

6. Verschiedenes.

Haunover, den 6. März 1942.

Vereinigte Hasftpflichtversicherung

Versicherungs8verein auf Gegen-

feitigkeit in Hannover. Dr. Lange

Vorsizer des Vorstandes.

. 844 do. do. 1941, Folge 3,

do. do. 1940, Folge 5, 1âllig 16.6.1950, r3.100 4d do. do. 1940, Folge'6, fällig 16.8.1960, r3.100 44 do. do. 1940, Folge 7, fällig 16.4.1961, r. 100 8% do, do, 1941, Volge 1, fällig 16.9.1955, rz. 100 8%h do. do, 1941, Folge 2 fällig 16.9.1956, r3.100

nällig 16.6.1961, r3.100

6k Intern. Unl. d. Dt, Reichs 1930, Dt. Auzg. (Young-Anl.)ut.1.6.35

4X4 Preuß. Staa1sanl. 1928, ausiosb. zu 110 4% do, do. 1987. tilgbar ab 1. 2. 1938

4h do. kons. Staatsanl. 1940,rz.100,tilgb.ab 41

84% Bayern Staat l4- Unl.1941, tlgb. ab 1942

4 Vraunj\chw. Staat GA-Anl. 28, ut. 1.3.33 4Xb do. Anl. 1929, unt. 1. 4. 34

4h Hessen Staai ‘4- Anl.1929, unt. 1. 1. 86,

gek. 1, 7, 1942

4XY Lübeck Staai KA- Aul. 1928, uk. 1. 10.33

104b 104%v 104%b 99b B 99 99b G

104b 104,3 G 104,26 G

99b 99b B 99b 6

Teltow

Altenbur;

Augsbg.Golb-A. 26,

Pommern Provinz - Anleihe- N

L Aus1ojungsich. Gruppe 1 0.

do. Gruppe 2 ®

Rheinprovinz Anleihe - Außs8- lojungzscheine*..........

Schle3wig - Holstein Provinz- Anleihe b Auslojsungsscheine*

Westfalen Provinz - Anleihe-

Uuslosungsscheine®

172,26bb [172,76b

$einshl. 1 Ablösungsi<huld (in 97 d. Auslojungsw., ® einschl. /, Ablösungs{chuld (in 95 d. Uusliosungsw.)

b) Kreisanleihen. Ohne Zinsberehnung.

ungs (in $ d.

Kreis -Anleihe -AUß8-

C E C A f

A

c) Stadtanleihen,

Mitt Zinsberechnung. unk. bis . . ., bzw. verst. tilgbar ad ...

Aachen K4-A, 29

1. 10. 1984/4%

(Thiür.)

Gold-A, 26, 1931, el, 1,4, 1942/4%

L 6. 1931/4%

1.4.10 las

1.4.10| 1.2.8 |102b

Schlesw, - Holstein. Elektr. Vb, Gld. AuU8g. 4, 1.11.26F

do. ¿A-Anl. AUs- gabe 6 (Feingo1d),

19298 do.GoldAuzgäbe7, 1.4.1931 5

do. do, usgabe 8, 1930 5

$ sichergestellt

Pfandbriefe und Schuldverschreib. öffentlih- rehtliher Kreditanstalten und Körperschaften.

a) Kreditanstalten des Reiches und der Länder.

Mit Zinsderehnung.

unk. bis . . ., bzw. verst. tilgoar ad .,„.

Brauns<hwStaatsbk | Gld-Pfb, (Lands)

Reihe 17, 1. 7. 32/4 1. | do. R. 19, 1. 1. 33/4 1,

do. do,

Dtsch. Landes3b.-Zentr. Schuldv, S. A, tilgb. 3. ¡ed. Zeitz Hann. Landestrd.Gd. Pfdbr.S.1, Ausg.26, 1,1. 1930/4/1,1,7

do. Serie 2, Ausg. 27, U 1.1.1932/41/1.1.7 do. Serie 3, Ausg. 27, t 1.1,1981/41/1,1,7 do. Ser.4, Ag.15.2.29, * 1.7. 1935|4//1,1.7 do. Serie 5 u. Erw., y L 7. 1935|44/1.1.7 do. KA&-Pf. Ser, 7 u. Érw,, r3.100, 1.1.43/4%/1,1,7 do. do. Serie 8, 2.1.46] 4|1,1.7 do.do.Ser. 8a, rz.100,

1.6.12

2.1.1944] 4 1.1.7

van Ldbt. Gold Hyp. Þfb.R.7—9,31.12. 31, 82 bz. 30. 6, 1932/41/11, do. wheihe 3, 4, 6, 81.12.1931

do. Reihe 5, öv. v. ö2 do.. Vieiye 10 u. 11,

31. 12. 83 V3, 1. 1, 34 do. t, 12, 31. 12. 34 do. t, 13, 8381. 12.35 do. RA Reihe 14,

1.7.1945 do. do. Reihe 15® do. do. Reihe 16® do. «A-Kom. d, 13® do. do. Reihe 14° do. do. Reihe 15° do, do, dteihe 16®

* tilgb. z, 16d. geit

FLTTILN I ILIA

unk. bis

j: Märt. La Kur- u. Neu

Serie 1 (fr. do. do. do. do. do.do. NÆ-Sd

verschreib. ( Land). Centr

do. do. N. A

Roggen-Pf

gen-Pfdbr.).

Seri

(fr, 8 u do. K&-Pfdbr do. do. Ser do, do. Ser

rittsch. Darlehnz- Kasse Schuldver.

do. do. S.1 (fr.6%)|41 Serie 2 Serie 8 U Noaga. - Schuldv.) „Gd.s

Pfdbr. (fr. 8h) do. K Psfbr. 4. n do. do. Reihe 2. il _ do. do. Reihe 3. _ do. do. (fr. 10/7% do. do. (fr. 5Y NRog- Lausizer Gold-Pfh

Mecklenb. Ritter1ch. Gold-Pf, u. Ser.1

= » V.2

e) Landschaften.

Mit Zinsberehnung.

bzw verst. tilgbar ab . ¿»s

Danzigs- Westpreuß. | | Ldsch. R.4-Pf. R. 1| 4 Kur- u. vteumäri. Kred-Just.GPf.R1 |

R n

ndich. märk.

1.4,10/103,6b G r

8h) .

T. 5h

u. 18 R.1

dbr.) ¿A ais

103,5b G r

e 10

. 6%) 4"

ie 3 ie 4