1942 / 58 p. 8 (Deutscher Reichsanzeiger, Tue, 10 Mar 1942 18:00:00 GMT) scan diff

E

| Heutiger | Voriger

C T

| Heutiger [ Voriger

Zenfralhandelsregisterbeilage

zum Deutschen Reichsanzeiger und Preußischen Staatsanzeiger zugleich Zentralhandelsregister sür das Deutsche Reich

Erscheint an sedem Wochentag abends,» Bezugspreis mona!li< 1,15 K elnschließli |

| Heutiger | Voriger | Heutiger | Voriger | Heutiger | Voriger

Gr. KasselerStraßb. ä Berl. Hagel-Assec. (703 Einz.) i: Kasseler Ver- do. do. Lit. B (264YEinz.). Deutsche Vank ... 149b G 1496 G kehr8-Ges N j —_ 121b Berlin. Feuer (voll) (zu 100 RA Deutsche Central- do. Vorz.-Akt. s —_ do. do. (37% $ Einz.) bodenkreditbantk .. 148, 65bG [149b G Halberst. - Blanken- Colonia, Feuer- u, Unf.-V. Köln Deutsche Effectens- u. burger Eisenb... 135eb B leßt: ColoniaKölnVersicherung Wechselbank 133h 133b Halle-Hettstedt 108,75b [108b 100 M-Stlicke N Deutsch.Golddiskont- Hambg.-Am. Paket Dresdner Allgem. Transport bank Gruppe B... = = (Hambg.-Am. L.) .1 ¡109b 106b (574 Einz.) Deutsche Hypotheken- Hamburger Hoh- do. do. (2843 Einz.) bank Verlin 147b 1483,5b bahn Lit. A... N 1 /131,5b 130h Frankona Nück- u. Mitversicher. Deutsche Reth8banl!. 144,26b 144,26b Homburg - Südam. Lit. C u. D Deutsche Uberseeische ¿ _ —_ Gladbacher Feuer-Versicher. X Ba Co 80 B 79,5 B Hannov. Ueberldw. Hermes Kreditversicher. (volld Dresdner Bank 147,26b G 148,26b G u. Straßenbahnen ¿ _ do. do. (254 Einz.) Magdeburger Feuer-Vers... X Hagelvers. (65% Einz.) (32%$ Einz.)

[156,6b 117b

1€9,5b 168b

DeutscheAsiatische Bk, EA per Et. 601b E00b

Sinner A-G 139b G _— t Stader Lederfabrik] L —_— _— More Stasiwetto S airs SteatitsMagnesia . É t— moeller j _— * 44/,/5/,% a. ber,K. do. Ultramarin- Steinfurt Waggon. Steingutfbr. Colditz 145b Stettiner Brauerei ¿Elyfitun; 6. Ÿ do. Oderwerke.... b t— L Sh / Ll a K. Wagner u. =-Co., o. Delwerke..... . "err Naschinenfabrik, do. Portl. -Cement 101b 6 E Dea eide R, Sto> u. Co... G Wagner-Dörries Stöhr u.Co. Kamme Wanderer-WVerke . garn . vot Warstein- u. Hrzgl. Stolberg. Kinkhütte] _— s tein. Gebr. Stollwerk .. 141b A EREs +186,75b

Victoria-Werke 135b 6

T. I. Vogel Drahts- u. Cabelwerke .. ; e * Auf ber. Kap.

i nhaltsübersficht.

1. GandeinreitEt "D, E eoaates - &. Vereinsregister. 4, Genossenschaftsregister. 6. Musterregister. 6. Urheberre<tseintragsrolle. 7. Konkurse und Vergleichssachen. 8. Verschiedenes. Sa

=—+ |

Anzeigenpreis für ben Naum einer fünfgespalcenen

65 mm breiten Petit-Zeile 1,10 Anzeigen nimmt

bie Anz-igenstelle an. Befristete Anzeigen müssen 3 Tage

vor dem Einrü>ung8termin bei ber Anzeigenstelle eín- gegangen sein.

0,380 ZM Zeitungsgebühr, aber ohne Bestellgeld; für Selbstabholer bei der Anzeigenstelle 0,95

monatlih, Alle Postanstalten nehmen Bestellungen an, in Berlin für Selbstabholer blie Anzelgenstelle 8W 68, Wilhelmstraße 32. Einzelne Nummern kosten 15 #. Sle werden nur gegen Barzahlung ober vorherige Einsendung des Betrages einschließlich des Portos abgegeben.

Nr. 58

1a (ar6s Verlin, Dienstag, den 10. März 1942

„Hansa“ Dampf- u T E

125,66 G |135,76b HallesherBankverein| ! {<hiff.-Gesellsh. .| 0 j do.

2 +187,26b Hamburger Hyp.-Bk.

Wasserwerk Gelsen-

* 4/1 L a. ber, Kap. SEudetenld. Bergbau

L aas 2 do. (m. bes<ränkt. Div. f, 1939). . X Wenderoth pharm.| 6 MENDAUIGS Kaufs

Süddeutsche Que 168b

Tempelhofer Feld. Teppich-Wke. Bln.- Treptow Terrain Rudows JIohannis8thal do. Südwesten i. L. Thir. Elektr. u. Gas3 Thüring. Gaß8ge- sellschaft Triumph- Werke v. Tuchersche Brau. Tuchfabrik Aachen. Tüllfabrik Flöha... ® Auf bericht. Kap.

industrie Hamm Wicküler - Küpper- Brauerei N Wilmers3df.-Nhein=- gau Terrain i. L. WinterZ3hall H.Wißner Metall. Wollgarnf. Tittel u. Krüger

* Auf ber. Kap. ZeUlstoff-Waldhoi . * 31h a. ber. Kap. PENENS, Nasten-

Vesltag, Velt. Ofen u. Keramik.,. x

Venu8-Werke Wir- terei u. Strick. .

Verein. Altenburg. u. Stralsunder Sptelkarten

do. Baugzner Pas! pterfabritk

do. Berliner Mörs telwerke

do. Böhlerstahl- werke, A p. St.

do. Chem. Char- lottenburg, jeßt!” Pfeilring-W, AG

do. DeutscheNickel- WELTE ¿na Gde 4A * 6/13 a. ber, Kap.

do. Glanzsto ffs

Hinstermin der Bankaktien i

Allgemeine Deutsche Credit-Anstalt...

Badische Vanï ....FX Bank flir Brau-Ind. Vayer. Hypotheken- und Wechselbank . do. Vereinsbank Fabriken Berliner Hanbdel83- do. Gumbinner Gesellschaft Maschi nenfabr. . é do. NKassen-Verein do. Harzer Ports- Braunschweig. - Han- land-Cement ... nov. Hypothekenbk. do. Märk. TuG6ßf. ®* 5%/2XY a. ber. K.

Commerzbank?

+ Aut berihtigtes Kapttal. t Auf berihhtigtes Kapital.

.1 |216,75b

2. Vanken.

(Ausnahme: Bank für Brau-Fndustrie 1. Juli.)

2 120b t— +176,76b | Handels8bk in Lübecl _— +175,6b | Luxemb. Intern,. Bk. RA per St. Mecklenburg. Depos.,- u. Wechselbank... do. Hyp.-u.Wechselb.| 6 Mecklenb.- Streliß. Hypothekenbank, j : Mecklenb. Kred.-u Hypoth.-Bank .. X ] do. do. div.-eber. ab 1, 1.1942 N Meininger Hyp.-BVk.. Niederlausißer Bank. Oldenbg. Landesbank Plauener Bank _ Pommiersche Bank

Mt Nhefnis<heHyp.-=Bank 1T7,6b Rheinis<hWestfälische Bodencreditbank.. +162eb G | do, Sächsische Bank 138b G do. Bodencreditanst, E chle8wig-Holst.Bk.. _ Südd. Bodencreditbk, 143,6b Ungar, Alg. C reditb. RÆv.St.zu50Pengö *1,5Pengö p St.350P. Verein3bk, Hamburg. * Auf bericht. Kap. Westdeutsche Boden- treditanstalt

dee 1530b G 147,6b

Nou ggen 148%b Damp

Vorz.

181,76b | tis E 161b G

128,6b

216,75b L

Pennsylvania

st der 1. Fanuar, * f, 500 Lire.

148b G dek

139,76b |[139b

3. Verkehex. —— Aachener Kleinb. X| 4 11| zl Akt.-G, f, Verkehr3-

7 1.1 1163 G Allg. Lokalbahn u.

Kraftwerke 1 |T165b ¿Baltimore andOhio 7 Aa BochunsGelsen-

kirchen Straßenb,| 6 á _— _— 5 Csakath. Agram

Pr.-A.i.GoldGlkd,

Deutsch, Eisenbahn- do. do. Vetrieb “0 2b G 80b G

117b 165,5b

209b Gr

wesen 145b G

144b 154,250

146,6b e 147,75b G |147,6b &

156,26b G

+ Auf beritigtes Kapital.

Hilde8heim - Peine do. do. Lit. A

Köntg8bg.-Cranz. N z do. er Lit, C N

Liegnth - Rawitsh Lit. A. do. do. St.-A. Lit.B Luxembg. Px.Hein-

rih,1St.=500Fr. . do. do.

Magdeburger Strb. Niederlaus. Eisb. X Norddeutsch. Lloyd Nordh. - Werniger.

N ë GOERRARE E (200RAÆ-St.)

1 St. == 50 DoYlar Rinteln-Stadts-

hagen Lit. A, , Lit. B Rostocker Straßb. X

Sóitykau - Finster

Strausberg - Herzf. Südd. Eisenbahn

* +150,75b G |+150,25b G | West - Stztlianische G, 0 1 St. == 500 Lire

4. Versicherungen.

Geschäftsjahr: 1. Fanuar, tedo< Albingia: 1. Oktober. Frankona: 1. Zuli

+157b E u. Münchener Feuer. .| f t—

ener Rückversicherung .….| T— T—

„Albingia“ Vers. Lit. A

do. do. Allianz u. Stuttg. Ver. Vers,

jeyt: Allianz Vers. ........ 335b B

jeyt: Allianz Leben3vers. ..|

+ Auf beri{htigtes Kapital.

do. Leben83-Vers.-Ges

do. Nitckversich.-Ges. .…...

do. (Stüicke 100,800)

„National “Alg.V.A.G. Stettin

Nordstern AUg. Versicherung... do. Lebens8versich.-Bank, j.: Nordstern Leben3vers.AG, X

E T I IN

_—> be

= 18

. do. do. (25 4, Einz.) Stett. Ritckversich. (400 N.4-St.) i: (300 RA=-St.) Thuringta Vers.-Ges. Erfurt A

do. do. do. B Tranz3atlantische Gliterverj). .. Union, Hagel-Versich., Weimar

_+—+

FEEITEL E

—+—+ EITTEI

Kolonialwette

Deutsch-OstafrikaGej.| 0 KamerunEb.Ant. LB/ 0

113,66 G 136,5b 387b

Neu GuineaComp...|0 29%b

j i Otavi Minen u. Eb.|* 1St.=1£, R.Æv.St * 0,50 RAÆ

1.1/1336bG 135b

RM p. Stü>.

Lit. O —_ 334b Leben8v.-Bk.,

+ Auf berk<tigtes Kapltalk.

U T E R R R E I S E

| Mins- dests abs

i<lüsse

Voriger

Deuts: Ani, Aus1.- Scheine einschließl. 2, Ablb sungsschld. .

6% Gelsentirh. Berg- werî A 1936 .... 44% ied. Krupp _ FAA-Anleihe. 1936... 41,% Fried. Krupp 13 AÆAA-Anleihe 1989... 41,% Verein. Stahl AAM-UAnleihe ...oo

Accum..latoren-Fabriì

Allgem. Elektricitäts- ejellihaft

Uschaffenburg. Zellstoff

Bayer. Motoren-Wie J. P. Bemberg Julius Berger Tiefbau Berliner Kraf '. Licht Gr. A 000 Berliner Maschinenbau | 3000 Braunkohle (Bubiag) Breme. Wollkämmerei Buderu: Eisenwerke -

Charlot:enburge: Wasserwerke .….…..

Chem. von Heyden ..

Contin. Gummiwerke -

50v0 | 163,5 b B—163,5—

3000 | 105,5- 104% - =—

—108,75-

5000 6000 SGOO T $000 | 380,5=—

180—178,75—179 b 180-180,5 b 167,5—168,5— 166,5—167,5—

203,5—204—202,75—203,5—| 202,5 b G—204-203,5 b 164,5—165, 6b [203-—| 163,25-— —230,25—- 230,25—

379,5 -881-—

05000 8001

öVOU

8000 2000

212,25 -211-211,5—211 b 178,25-177,5 b

212,25—214,25—213,5 b ‘175,5-177,5=

2000 2000 3000

t -204,25— -192,5—193- 142,5—

t ——— a a 193,25— 145—

[127,5—— 128-128,25-127,25 b G— 237-

t 160,5-158,6 b

186,75-184,5- 223,75-220—

2000 2000 3000

127,25—128,25—128 b —235,25- t 160,75-161,25—

184,5-186,5— 220-222,5—

Daimler-Benz 000 Dema 83000 Deutsch-Atlant. Telegr. 000 Deutsche Contin. Gas

Dessau 2000 Deutsche Ervöl .….... 2000 Deutsche Linol.-Werke | 2000 Deutsche Telephon und

Kabe 2000 | —-— Deutsche Waffen- und

Muni: ion « «s. « « .

165,25—166,25—165,5 b 171-171,5-171 b 167,5-

165,5—164 b 170,25 b G—17034-168 b 167-

2000 | 308-—-

+ Auf berihtigtes Kapital.

Fortlausende Notierungen

Min- dests abs

\<lüsse

Deutscher Eisenhandel. | 2000

Christian Dierig 300(

Dortmunder Unton- Brauere

Heutiger Voriger

t 147,25-146 b +{153,0-

+ 145-146 +{ 162- 2000 | +186-—

+ 166,5— 224,5—228,5— 161-160—— -

-269,5—267,5 b

+ 185-186,25—

2000 8000 2000 3000 8000

Eisendbahn- Verkehr3m. Elektr.-Lieferung?ges.. Elektr.-Werk Schlesien Elektr. Licht und Kraft Engelhardt-Brauere? .

J. G. Farbenindustrie .

t ¿iviis: Gi) ‘anni 224,6-224,5 b 150-150,75 b 270,5—270,0 b

8000 | 20654-2062 -20654- [20614—206,25 b 162— + 152,25-151,25—151,5- [150,75 b

20824—20634—2063—

206,5 B 160 B-161,5- + 153,5-154 b

80009 8000

Feldmühle Papier .. Felten u. Guilleaume .

Gei. f.elektr. Untern. Ludw. Loewe u. Co. Th. Goldschmidt ..--.

Hamburger Elektrizität Harburger Gummi „. Harpener Bergbau «- Hoesch-Kö!nNeue isen, jeßt: Hoesch A.-G. . Philipp Holzmann .. Hotelbetrieb%8-Gesellich.

Ilse Bergbau

Jlse Bergbau, Genuß- scheine

Gebrüde: Junghans

Kali Chemie Klöckner-Werke --6-.

3000 3000

221,5—219,5-

221,5—-223 B- 9105

8000 2000 3000

160-— t -143-

160—- 0.B, t -144-

3000 3000 3000

167-166- 166,5—165,5- +153,25—152,5 b 148-147—

t—-—

+ 178,5- 151,5-150,5-

166,5—167,25-167— +153-

-148—

3000 t—-— 2000 2000

+{173%- 150,5- 14954 b

196— 173-—

3000 3000

200U 2000

162,75-163 -162,5 -

La meyer u. Co. ..…. Leopoldgrube Mannesmannröhren- werke 400 Maschinenbau u. Bahn- bedarf A.-G. vorm. Orenstein u. Koppe! Maximilian3hütte .….. Metallgesells<haft ---«

157,25-156,25-156,5— [1563 1,

156,5-157,75-157 b *

3000 309 ) 8000

-162,25-

228,5—229,5—228,5 b

228,5-226,5 b

: Rütger3werke ..

Voriger Heutiger

Rhein. Braunkohle u. Brikett

Rhein. Elektrizität3w. .

Rheinische Stahlwerke

Rhein.-Westfäl. Elektr.

Rheinmetall-Borsig ««

+213,5-214b

t 213,75-210,5- 188,75-188,25— 188,25—185,75 b 176-175 -— 164-163,25— +160,5—16014—

188-188,5-188,25 b 175,5-17d,25-176,75==—. —163,75 b

t -160,5—

+ 177,25

Salzdetfurth +177,25-176,75- +164,5-—

Scherin; +164,25-162,5 b Schlesische Elektrizität und Gas Lit. B ... Schubert u. Salzer Schulthei38-Paten- hofer, jeßt: Schult- hei33-Brauerei - «- Siemens u. Halske Siemens u. Halske Vorz.-A. Stöhr u. Co., Kammg. Stolberger BZinkhütte . Süddeutsche Zu>er

Thlirtnger Gasgefe li.

161,5-163—

162,75-161 b —209-

187-188,5—188—188,5— 351-354 b

Bi 354,5—852,5=

343,5—

346-845, 25-

t 185-

+1855%4—187,25- {154-154 b

t—-—

156,5-155,75—156— 156,25-156,75-156,5 b (155,75 b

Vereinigte Stahlwertie C. J. Vogel, Draht u. Kabel

+179,75- 148,5—147,5- .182—181-

t -176,75- 148,25- 181,25-

Wasserw. Geljenkirchen Westdeutsche Kaufhof . Wintershall

Zellstoff Wa.dhof .….. +121,75—120,5—- +119,25—121,5-

A 144.75-144 -144,25—144b

Bank fítr Brau-Jnd. 143,5-144,25-

Deutsche Reichsbank?

A-G. 1. Vertehrswejen 163—163,75- 164,75—165, 75 m

s Lokalbahn u.

raftw. ..--.... F 4156-157

+15614-154,5-

Otavi Minen u. Eisenb.

É

Berliner Vörse vom 9. März

Zu Beginn der neuen Woche wiesen die Aktienmärkte bei nicht ganz einheitlicher A eher festere Haltung auf. Dies gilt insbesondere für einzelne Elektrowerte und Anteile von Maschtnenbaufabriken. Fm großen und ganzen waren die Ver- änderungen bei der Eröffnung jedo<h unbedeutend. Das Geschäft wies kaum eine Belebung auf.

Am Montanmarkt wurden Vereinigte Stahlwerke, Rheinstahl und Hoesch u Sonnabend-Basis notiert. Mannesmann ge- wannen 4 und Buderus 27s %. Die übrigen Werte dieses Markt- gebietes erhielten eine Strichnotiz. Von Braunkohlenwerten stellten sih Zlse-Genußscheine um % % höher, Deutsche Erdöl hin- gegen um 4 % niedriger. Kaliaktien boten ein s Bild. Wintershall stiegen um 4 %. Jn der chemischen Gruppe ge- wannen v. Heyden bei kleinem mas 1% %. Farben wurden um s % heraufgesezt. Rütgers blieben unverändert, Scherin gaben 4 % her. Am Elektroaktienmarkt fielen Lahmeyer dur eine Steigerung gegen die Notiz vom 6. d. M. um 314% auf. Siemens Vorzüge zogen um 2!4 % an, Siemens wurden um 74 % höher bewertet. Andererseits {<wächten \si< Accumulatoren und AEG je um !s sowie Gesfürel um 14 % ab. Von Ver- sorgungswerten wurden nur Wasser Gelsenkirchen, die 3 % ge- wannen, höher bewertet. RWE büßten indessen 4, Thüringer Gas 1 und Bekula 14 % ein. Autowerte konnten si<h gut be- augen. Maschinenbaufabriken lagen fest, so erhöhten sih Ber- iner Maschinen um 4, Deutshe Waffen um 1 und Demag um 14 %. Bauwerte und Brauereianteile lagen ruhig und kaum veröndert. Höher stellten si< von Metallwerten Deutscher Eisen- handel und von Textilwerten Bemberg je um 14 %, außerdem Süddeutsche Zu>ker um % und Gebr. Funghans um 1% %. Zell- stoffwerte stiegen bis zu 36.%. Schwächer lagen no< Conti

Gummi um 4, Allg. Lokal und Kraft um %, Felten um 1% und AG. für Verkehr um 254 %. Reichsbankanteile, die bekanntli nicht der Anmeldepflicht unterliegen, zogen um 4 % an und er- reichten einen Stand von 144%.

Im weiteren Verlauf verkehrten die Aktienmärkte in abge- {hwächter Haltung. Vereinigte Stahlwerke wechselten den Be- siger mit 156 nach zeitweise 16554, Farben mit 206% nah 206% und Reichsbankanteile mit 1444 nah 144. Jn zahlreichen Fällen erfolgten Rü>kgänge um bis zu 14 %. Metallgesellshaft verloren 14, Gesfürel und Conti Gummi 2, Rheinstahl und Daimler 21, Rheinebraun 3/4 und Demag 34 %. Verkehrswesen erholten sich um 4 %.

Gegen Ende des Verkehrs lagen die Aktienmärkte weiter {hwah. Vereinigte Stahlwerke stellten sih {<ließli<h auf 155%, Farben auf 2064 nah vorübergehend 206% und Reichsbank- anteile auf 144. AEG {lossen 1, Eisenhandel 114, Mannesmann 126, Felten und Dessauer Gas 1s, Shlesishe Gas und Schering 14, Siemens-Stammaktien 2 und Erdöl 224 % unter erstem Kurs. Andererseits stiegen Bemberg gegen ersten Kurs um 1 %.

Am Kassamarkt waren Banken mit Ausnahme von Dresdner Bank (— 1 %) fester. Fm einzelnen gewannen u. a. Berliner Handels-Gesellschaft 1, Adca 4 % und Asiatenbank 1 N... Hypo- thekenbanken wurden zu Je BAA Kursen umgeseßt. Zu nennen sind: Westboden, Rhein.-Westfäl. Boden und Meininger Hyp. mit —1 und Deutsche Hyp. sowie Braunschweig-Hannoversche Hyp. mit —1%% %. Hamburger Hyp. wurden nah Pause % % höher bewertet. Am Schiffahrtsaktienmarkt vid Hapag und Hansa um 3 und Nordlloyd um 3% %. Bahnen wurden ver- schiedentli<h um 1—1%4 % heraufgesezt. Eine Ausnahme machten Königsberg-Cranz mit 14 % nach Pause. A Eisenbahn- betrieb stiegen um 2%. Kolonialanteile lagen [hwächer. Zu erwähnen sind Schantung mit —2, Kamerun mit —214 % und

Otavi mit % NA. Gut gehalten warén Doc mit + 4 %. Die zu “fee gehandelten Jndustriepapiere lagen bei meist mäßigen Abweichungen nicht einheitlih. Reine>er stiegen um 3 %, während Braunschweig-Fndustrie, Erdmannsdorfer, Gebhard, Königsberger Lager und Ne>arwerke 3 2% einbüßten.

Steuergutsheine T nannte man 4 % niedriger mit 1031. Von Steuergutscheinen Il notierten Juni-Stüke % % höher.

Jm variablen Rentenverkehr blieb die Reichsaltbesizanleihe mit 163% unverändert.

Am Kassarentenmarkt blieben Pfandbriefe gesucht. Städte waren größtenteils umsaßlos. Gemeindeumschuldung stieg auf 1024 gegen 102,80. Dekojama blieben unverändert. Länder- anleihen waren z. T. etwas fester; 28er Preußen + 0,10, dito 37er + 76 und 28er Lübe>k + % %. Von Altbesigemissionen gaben Thüringen um 0,40 und Westfalen um 4 % na<h. Am Markt der Reichsanleihen Mg die 38er Ausgabe II mit 0,05 % geringfügig \{wächer. 35er “mene 36er Folge IT und II11 und 40er Folge IIT erzielten Werterhöhungen um bis 4 %, während 37er Folge 11, 38er Folge T und 41er ens I geringfügig s{hwächer lagen. 36er Reichsbahnshäße wurden um 0,10 % heraufgesezßt. Postschäge blieben unverändert. Fndustrieobligationen waren teilweise etwas fester, wobei 5 %ige Emissionen bevorzugt wurden. Erstmals notiert wurden 4 %ige Suüdetenländische Treibstoffwerke Schuldverschreibungen von 1941 mit 1041.

u Privatdiskontsag stellte si<h wieder auf 216 % in der itte. 7

Am Geldmarkt erhöhte si< der Saß für Blankotagesgeld um 4 % auf 14—2 %. Y C

Bei der amtlichen Berliner Devisennotierung traten keinerlei Veränderungen ein.

tiengesellschaft (C C GENL Les U

1. Handelsregister

für die Angaben in ( 2 wird ‘eine Gewähr ür die Richtigkeit seitens der Registergerichte niht übernommen.

Adelsheim. [48346] Amtsgericht Adelsheim. Adelsheim, 3. März 194A,

eränderung: A Bd. 2. 31 Wachsindustrie Oster- burken Paul Wolf, Ofsterburken. nhaber jegt: Josefine Pfoh geb. ulhaber, Trier. 5 Aue, Erzgeb. [48347] Handelsregister

Amtsgericht Aue/Sa., 3. März 1942.

Erloschen: A 144 Gustav Corleis Nachf., Max Baumbach, Aue. Die Firma ist- erloschen. Balingen. [48348] mtsgeriht Balingen. Handelsregistereintrag. Aenderung vom 3, März 1942: A 80 Gebr. Conzelmann (Trikot- warenfabrik) in Tailfingen. Die Prokura für Josef Müller ist erloschen, Bergen, Rügen. [48349]

N Es lsregifter

Amtsgericht Bergen a. Rg.,

den 23. Februar 1942, Neueintragung :

-R. A Nr. 581 „Hotel Kaiser- hof Inh. Walter Strube, Safßnißz a. Rg.“ Die Fièma ist gleiÓ eitig eändert in ¡„¿Óotel Kaiserhof, Jnh.

ugo Orth“. Der Uebergang - der

Geschäfts\hulden is bei Erwerb der Firma durch den Kaufmann Hugo Orth ausgeschlossen.

Berlin. [48515] Amtsgericht Berlin. Abt. 562. Berlin, 4. März 1942. Veränderungen : B'51 478 Schultheis8s8-Brauerei Ak- erdamm 49/50). ur< Besch des ufsihtsrats und Vorstands vom 22. Januar 1942 ist die Saßung auch geän ert im 8$ 31 (Gewinnbeteiligung Golda ). Die gleihe Eintra- gung wird für die Zweigniederlassung im Amts3geriht Dessau R bia B 52706 Emil Zorn iengesell- schaft (die Ausführungen von Js\o- lierungen jegliGer Art, der Ein- und Verkauf von Baumaterial und der andel mit sol<hem Material, Berlin- einer8dorf, Asgavrdstr. 1). Die Pro- ura für Dr. jur. Ernst Wiebe> ist er-

loshen. Erloschen:

B 351566 Sächsishe Grundwert Aktiengesells haft (Berlin SW 19, Krausenstr. 46/49). Durch Gesellschaf- terbeshluß vom 25. November 1941 ist die Umwandlung der L in eine Gesellshaft mit bes<hränkter Haf- tung mit der Firma Sächsishe Grund- wert Gesellschast mit beshränkter Haf- tung in Berlin beschlossen worden. Die Firma ist erloshen. Als ni<ht einge- tragen wird noh Ba Tebt e Den Gläubigern der. Beleidi t steht es frei, oweit fie niht Befriedigung verlangen önnen, binnen se<8 Monaten seit die- ser Bekanntmachung Sicherheitsleistung zu verlangen.

Berlin. [48516] Amtsgericht Berlin.

Abt. 563. Berlin, 4. März 1942. | / Veränderungen:

B 51 741 Argus Motoren Gesell: schast mit beschränkter Haftung Berlin - Reini>kendo Fn IErage, r. 34/39), Durch s der Ge- [B after vom 17, Februar 1942 ist er ellshaftsvertrag geändert in $ 4

infügung folgenden neuen Ab-

Geschäfte, die die Gesellshaft mit den Geldäftssührern persönli oder mit ihnen als Geschäftsführern anderer Ge- uu abschließt, von den Be- <ränkungen des $ 181 BGB. befreit. Der bisherige Absaß 3 ist fett T 4. um weiteren Geschäftsführer N ein-

ges: Die ‘die Geselscha sind für | 5 n

tellt: Jngenieur Dr.-Jng. h. e. ri<h Koppenberg, Berlin.

B 56806 rgus Maschinenbau Gesellschaft mit beshränkter Haf- tung (Berlin W-9, Bellevuestraße 11). Durh Beschluß der Gesellschafter vom 17, Februar 1942 i}t der Gesellschafts- vertrag geändert in' $ 5 (Vertretung)

dur<h Einfügung eines zweiten Ab- |[

sages betreffend Alleinvertretungsrecht es Geschäftsführers Koppenberg. Der Geschäftsführer Heinri<h Koppenberg hat lleinvertretungsreht erhalten. Ferner ist dem $ 5 ein dritter Absatz inzugefügt worden, der wie folgt lau- tet: Die Se sind für Ge- shâste, die die Gesellschaft mit den

Geschäftsführern O oder mit ihnen als Geschäftsführern anderer Ge- ugen abs<hließt, von den Be- <ränkungen des $ 181 BGB. befreit. Sthließlich ist dem $ 5 ein vierter Ab- say über Prokurenerteilung hinzugefügt worden. Die Prokura Franz Oest ist erloshen. Fngenieurkaufmann Dr. Gerhard Dehne, Berlin, hat Gesamt- rokura erhalten. Er vertritt die Ge- Seen gemeinsam mit einem Ge- <äftsführer oder Prokuristen. Erloschen:

B 52407 Daarnhouwer «& Co. Gesellschaft mit beshrändter Haf- tung, Zweigniederlassung Berlin (Berlin C2, Alexanderplaß lina-Haus), Die Zweigntederlassung in Berlin ist aufgehoben.

B 55885 „Frankonia-Ring“’ Ge- sellschaft mit beschränkter Haftung. Die Firma ist erloschen.

Berlin, [48517] Amtsgericht Berlin. Abt. 564. Berlin, 4. März 1942. Veränderungen:

B 55710 Odeon-Musfik-Haus Ge- sellschaft mit beschränkter Haftung (C2, LapMger Str. 76). Durch Be- {luß vom 22. Dezember 1941 ist das Stammkapital um 90000 NAÆ auf 100.000 FÆ.Æ erhöht.

B 55924 Kayser & Trenner Ge- sellschaft mit beschränkter Haftung (Herstellu A, präparierte Papiere und verwandter Artikel, SW 48, Besseltraße 14). Dur< Beschluß der Gesell|haster vom 15. Januar 1942 ist der Auslösungsbes<hluß vom 22. August 1936 au is en und die Fortsezung der Gesell Mals en worden. Friedri<h Albre<t, Berlin, ist nicht mehr Abwi>ler. Alleiniger Geshäfts- führer ist der Kaufmann Karl Trenner, Berlin,

B 67 989 Laboratorium für medi- zinishe Chemie und angewandte Viologie, Gesellschast mit be:

ri<Sruher Straße 7 a). Rechtsanwalt Dr. jur, Carlos. eger in zum Geschäftsführer bestellt.

B 58714 Landwirtschaftli<he Buch- stellen Oft Gesellschaft mit be- schränkter Haftung (Posen, Post- lid 31). Durh Beschluß der Ge-

erlin ist

ellschafter vom 2, Dezember 1941 ist er Gesellschaftsvertrag geändert in $8 2 (Gegenstand). Gegenstand der Gesell- [haft ist die Gründung und der Be- trieb landwirtshaftliher Buchstellen so- wie die Uebernahme von Aufgaben, die der betriebs8wirtschaftlihen örderung der angeschlossenen Betriebe dienen. Die gleiche Eintragung wird“ für die Zweigniederlassung bei dem Amts- e Feten O bwar nier eiher Fivma mi az: „Gaubuch- stelle Wartheland“. Y G

Bernburg. 48355 Handélsregister [ |

Amtsgeri<t Bernburg, 4, 3. 1942. Neueintragung: A 2169 Julius Krause Jnhaber: Pins Krause und Erich Rand- ahn in Leopoldshall (Schuhwaren andlung mit

eparaturwerkstatt,

ptm.-Loeper-Str. 4),

Offene Handelsgesell an seit dem 1. Januar 1942, Gesellschafter sind der Schuhmachermeister Zulius Krause und der Kaufmann Erich Randhahn, beide in Leopolds8hall,

Dorybnen: [48356] andelsregister

Amtsgeriht Bernburg, 4. 3. 1942. Veränderung:

B 214 Syndikat Deutscher Soda- fabriken Gesellschast mit beschränk- ter Haftung in Bernburg

B 222 Syndikat Deutscher Uh: R o Ern Gesellschaft mit be: schränkter Haftung in Bernburg: Die Prokura Carlos Ziese ist er-

loschen. Blielitz. [48357] Handelsregister / Amtsgericht Bieliß, 25. Febr. 1942. Erloschen:

B 132 Bie. Juliusz Meinl Import Kawy i Herbaty, Spótka Akcyjna, Ziveigttiederlassung Bielizk. Als nicht ep NN gelöscht.

-R, D 2 des ehemaligen Register- gera Wadowiz. Vank Gospo: arstivwa Krajowego, Zweignieder- i Vielitz. ie Firma ist ge- öscht, :

27, Februar 194A

A 6 Wa. afo Oblaten- und Tot e . Jaremkiewicz und Tochter, Junhaberin: Ladislawa Hanusiak, Kommissarisher Verwa1- ter Ferdinand Paschka, Wadowitz. Die Firma ist erloschen. :

A 3 Wa. Oblaten: und Waffel:

Tit, 1, Bero- [<

fabrik A. Mirocha u. Sohn, Wa- dowitz. Die Firma ist erloschen.

A 3 Bie, Simon Hoffmann, Vie. lik. Die Firma ist erloschen,

95. Februar 1942.

A 2 Ken. „Jura“, Dominik Jura, Fabrik landwirtschaftliher Ma- schinen, Kenty O. S. Die Firma ist erloschen.

Bielitz. [48358] Handelsregister Amtsgericht VBielit, 27. Febr. 1942. A 484 Bie. Rudolf Sedlaczek (Galanteriewaren-Großhandel), Vie- O.S. (Sculstraße 15). Ge- shäftsinhaber: Ka aua Rudolf Sedlaczek, Bieliß, O. S. i; A 3 Shwa. Eduard Pillarz (Ei- sen- und Baumaterialienhandlung), Schwarzwasser, O. S. (Ringplayt 62». Geschäftsinhaber: Kaufmann Eduard l Schwarzwasser, O. S. A Wa, Keks-, Woffel- n. Zuckerwarenfabrik unter Xom- missarisher Leitung, Wadowitz (Bahnhofstraße 33). Die kommissavi- \he Verwaltung wurde angeordnet und Kaufmann Ferdinand Paschka in Wa- dowiy dur< Bestallungsurkunde de1 Treubandstelle Kattowiy vom 1.1, 1942 um kommissarishen Verwalter der Firma bestellt. : 3. März 1942.

A 485 Bie. Hans Schmidt (Tep- pih- und Möbelstofferzeu ungs, Bie- liß, O. S. (Friedrichstraße 2). Ge- shäftsinhaber: Kaufmann Hans Schmidt, Bieliy, O.S. Der Kauf- mannsgattin Frene Schmidt in Bieliß

ist Einzelprokura erteilt,

A 486 Bie. Johann Lamparski, Tuch-Modewarenversand, VBielit, O. S. (Mühlstraße 8). Geschäfts- inhater: Kaufmann Johann Lam- parsfi, Bielit, ‘O. S.

A 2 Mil. Walter Schreiber, Dampfsägewerk und Kistenfabrik, Rajcza, O. S. Geschäftsinhaber: Kaufmann Walter Schreiber, Rajcza,

schränkter Haftung (Halensee, Fried-| Q. S

Borna, Bz. Leipzig. [48359] c PuaEn Haudelsregifter L Amtsgericht Borna, 2. März 1942.

Veränderung:

A 10 Rinct's Dampfsägewerk, Borna. Offene Fa e ft seit dem 1. Januar 1941. Die Sägewerks- leiter Friedri Max Rin> jr. und Hans Werner Rin>, beide in Borna, sind als persönlich haftende Gesellschafter eingetreten. Franziska Elisabeth Rin> in Voena ist Prokura erteilt.

Bremen. [48360] (Nr. 17.) Hándel®sregister Amtsgericht Bremen. Bremen, den 28. Februar 1942. Neueintragungen:

'A 4343 Hermine Goldenstedt Bre- men (Kolonialwaren- u. Feinkost- Einzelhandel, Kaufmannsmühlenkamp Nr. 40). Fnhaberin ist die unverehe- lihte Hermine Bernhardine Goldenstedt

in Bremen.

A. 4344 Blumenbinderei Vernhard Fromm, Bremen (Osterstr. 1c). Ju- haber ist der Blumenbindermeister Bernhard Fromm in Bremen.

A 4345 Ernft G. Martens, Bremen POR a gros „und Handel8ver- tretung, An der Weide 28). Fnhaber ist der Kaufmann Ernst Gustav Mar- tens in Bremen.

B 413 Tabafkbau- und Handels- gesellschaft mit beschränkter Haftung, Bremen (Haus Schütting). Gesellschaft mit beschränkter Haftung. Der Gesell- schaftsvertrag ist am 11, Februar 1942 abgeschlossen. s nehmens ist Tabakanbau und Förderun des Tabakanbaus in der Ukraine dur Be geeignete Maßnahmen. Das

tammkapital beträgt 180 000,— N. Geschäftsführer sind Kaufmann Gustav Köhne, Bremen, Kaufmann Herbert von Düring, Bremen. Die Gesellschaft hat mehrere Geschäftsführer, Sie wird uis zwei De gemeinschaftli vertreten. Als nicht eingetragen wird A t: Die Bkêkanntmachungen der Gesellschaft erfolgen dur< den Deut- schen Reichsanzeiger.

Veränderungen:

B 264 Gas- und Elektricitäts- Werke Senftenberg A. G., Bremen (Langenstr. 139/140). Die außerordent- lihe Hauptversammlung vom 7, Fe- bruar 1942 hat Seidlosen, das Grund- kapital von 300 000, A um 3000,— Reichsmark auf 303 000,— NA zu er- höhen. Die Erhöhun g dur<h Aus- g e von drei neuen Znhaberaktien im tennwerte von je 1000,— NA dur- Beet Als ni<t eingetragen wird veröffentliht: Die neuen Aktien sind zum Kurse von 120 % ausgegeben.

B 163 Deutsche Companhia de Charutos Dannemann « Co., Ge: sellschaft mit beschränkter Haftung,

Gegenstand des Unter-

Bremen (Rembertisstr. 99H. Dur Beshluß der Ver teitmiung vom 12. November 1941 ist $ 1 des Gesellshaftsvertrages (Firma) geändert worden, Die Firma lautet jeßt: Bre- mer Brasil Handelsgesellschaft für Zigarren «& Rohtabak mit be- Bruchsal.

\<ränkter Hastung. jeg Handel8registereintrag A 5 Nr. Ai Venkler & Zeiler in Bruch- al: Die Firma 1stt geändert in: August Zeiler.

Bruchsal, den 3. März 1942, Amtsgericht. 1.

Dessau. 48363] Handelsregister Amtsgericht Dessau.

B 299 Dessauer Straßenbahn- Gesellschaft, Aktiengesellsshaft in Dessau. Direktor Franz Goede>er in Emden ist zum ordentlichen Vorstands- mitglied betellt. Dipl.-Fngenieur Hans Bohl ist ni<t mehr Vorstandsmitglied. Eingetr. 2, März 1942.

Düben. [48364] m hiesigen Handelsregister A ist heute unter Nr. 29 bei der Firma „Emil Wagner, Düben a. d. Mulde“‘, als Fnhaber die Witwe Martha Wagner geb. Friyshe in Düben eingetragen worden. Düben, den 26. Februar 19492. Das Amtsgericht.

DüsseIldorf. [48365] Handelsregister Amtsgerih<ht Düsseldorf, 3. 3, 1942. Veränderungen:

B 5145 Westrheinishe Tiefbohr- und Schachtbaugesellschaft mit be- \chränkter Haftung, Düsseldorf: Peter Kever ist dur< Tod als Ge- ree ausgeschieden. Hans- oahim Rauhut, Bergassessor, Direk- tor in Hü>elhoven, ist zum weiteren

Geschäftsführer bestellt.

B 5320 Bausparkasse Nordwest Gesellschaft mit bes<ränkter Haf- tung, Düsseldorf: Die Abwi>lung ist beendet. Die Firma pp erloschen.

B 5614 Neue Gesellichaft für E r und Wohnungsbau mit beschränkter Haftung, Düsseldorf: Durch ft der GeletiGarh vom 15. 12. 1941 ist der Gesellschaftsvertrag ge- ändert. Die Firma #i#stt geändert in Boswau «& Knauer Gesellschaft mit beschränkter Haftung, Posen. Der Sit der Gesellschaft ist nah Posen ver- legt. Gegenstand des Unternehmens ist jeßt bauliche T von Hochbauten und Eisenbetonbauten. Sind mehrere Geschäftsführer E so ist jeder von thnen allein zur Vertretung berechtigt. Franz Janssen ist niht mehr Geschäfts-

hrer. Direktor Hartmut Buddecke,

erlin, und Baumeister Wilhelm Heß, Posen, sind zu Geschäftsführern bestellt.

A 10931 Jof. Happel, Düsseldorf: Anton Happel ist dur< Tod aus der Gesellschaft En, An seiner Stelle ist Witwe Anton Happel, Ger- trud geb. Peel, Kauffrau in Düssel- dorf, in “die esellschast als persönlich R Gesellshafter eingetreten. ur Vertretung der Gesellschaft ist nur die Gesellshafterin Witwe Anton Hap- el ermächtigt. Dem Jakob Happel in

üsseldorf ist B lpeoaea erteilt.

A 12889 J. E. Strasmann, Düsseldorf: Die Prokura des Gustav Plappert ist erloschen.

A 13 095 Guftav Schwartz, Düssel- dorf: Dem Ernst Krietsh in Düssel- dorf ist Prokura erteilt.

A 13470 Werner Noterberg, Düsseldorf: Die Prokura der Anna Arnolds is} erloschen.

A. 14308 Ninneberg «& Hilde- mann, Düsseldorf: Oskar Rinneberg ist dur<h Tod aus der Gesellshaft aus- geschieden. Ein Kommanditist ist in die ai Oi eingetreten. Die Ge- [Sa ist hierdurh Kommanditgesell- chaft geworden.

je Arago: en:

A 14495 Friß Schilling, Düssel- dorf L neren und westdeut- hes Auslieferungslager in Pflanzen- äften und Drogen, Seydligstr. 36).

nhaber: Friy Shilling, aufmann in Düsseldorf. Der Ehefrau F iBL ü

ling, Agnes geb. Herrmann, in el- dor} ist Einzelprokura erteilt.

A. 14496 Eduard Richter, Düssel- dorf (Handelsvertretung in Nahrungs- und Genußmitteln, Brehmstr, 56). Fn- haber: Eduard Richter junior, Handels- vertreter in Düsseldorf.

A 14497 einri<h Baumann, Düsseldorf Ce LEgertremng Und BENE in Dru>luftbremsen, Auflauf- remsen, Autokupplungen, Stahlpro- filen und anderen ndustrieerzeug- rgen Heinri<str, 9B. Fnhaber: Hein- d , Baumann, Ingenieur in Düssel- orf,

A 14498 Alfred Muth, Düssel- dorf (Herstellung und Handel von

Schlag- und Rühr-Ruten und ver- verwandten Artikeln für Bä>kereien und Konditoreien, Rethelstr. 165). Jn- E: Alfred Muth, Kaufmann in Düsseldorf.

A 14499 Chriftian Metzger, Jn- enieur, Hilden (Fngenieurbüro und zertrieb industrieller Erzeugnisse, Mit- telstraße 105), FJFnhaber hristian Mezger, Fngenieur in Hilden.

Erloschen:

A 12 021 Ernst Löffelmann, Düssel- dorf, A 12404 Wilhelm Höffken Lessing-Apotheke, Düfseldorf.

Fibing, [48366] - Handel®Lregister Amtsgeriht Elbing, 4. März 1942.

: Neueintragung: A 540 Drei Königen-Apotheke Inhaber Wilhelm Pohl, Ebbing. Inhaber ist der Apotheker Wilhelm Pohl in Elbing.

Frankfurt, Main. [48367] Handelsregister Amtsgericht, Abt. 41, Frankfurt (Main), den 23. Februar 1942. Veränderungen:

B 20 N. N. V. Kapselfabriken Ge- sellschaft mit beschränkter Haftung Natermann- Nackenhein Verkaufge- meinschaft. Die Vertretungsbefugnis des Geschäftsführers Armin ater- mann, Fabrikant, Hannoveris<h-Mün-

den, ist dur< Tod beendet.

B 23 Eduard Schneider Gesell- schaft mit beschränkter Haftung.

Durch Beschluß der Gesellshafter vom 30. Fanuar 1942 ist die Gesellshaft auf- n Die bisherigen Sue tsführer udwig Hiller und Otto Kleespies, beide Kaufleute in Frankfurt a. M., sind zu Abwi>lern bestellt. Feder Abwi>ler 1st berechtigt, die Gesellschaft allein zu ver- treten.

B 61 Matra-Werke Gesellschaft mit beschränkter Haftung.

Durch Beschluß der Gesellshafter vom 12. Fanuar 1942 ist das Stammkapital dur< Verrechnung einer Forderung um NA 1 500 000,— erhöht. Das Stamm- kapital “beträgt jeßt RA 2 000 000,—. Durch denselben Beschluß ist $ 4 der Satzung entsprehend geandert. Pro- kurist: Christel Hajo Böô>el, Frankfurt a. M. Er vertritt die Gesell haft ge- meinsam mit einem Geschäftsfühver oder Prokuristen.

B 143 Efmagdru> Gesellschaft mit beschräufter Hastung.

Die Vertretungsbefugnis des Ge- häftsführers Kaufmann Georg Funk, Offenba<h (Main), ist dur< Tod be- endet. Zu Geschäftsführern sind die Kaufleute Heinrih Fri>el und August Stapf, beide Frankfurt (Main), bestellt.

B 225 Verkaufsstelle für Oral- säure und Ameisensäure Gefsell- schaft mit beschränkter Hastung. Gesamtpþprokurist: Dr. jur. Alfred Ma=- kowski, Berlin-Charlottenburg. Er ver= tritt die Gesellshaft gemeinsam mit einem Geschäftsführer oder einem an- deren Prokurtsten. Die Prokura Lud- wig Spangenberger, Berlin-Köpeni>, ist erloschen.

B 709 Deutsche Vereinigte Schuh- maschinen Gesellschaft, Gesellschaft mit beschränkter Haftung. Gesamt- prokuristen: Ludwig Mägerlein, Her=- mann FJFesse, beide Franksurt (Main). Jeder vertritt die Gesellshast gemein- sam mit einem anderen Prokuristen. Die Prokuren Charles M. Powers und Rudolf Graulih, beide Frankfurt (Main), sind erloschen.

B 505 Dart ex Aktiengesellschaft.

Der Chemiker Dr.-Fng. Ernst Ben- zing, Bad Homburg v. d. H., ist nicht U Vorstandsmitglied. Zum weite- ren Vorstandsmitglied ist der Assessor Engelbert van de Loo, Justitiar, Frank- furt (Main), bestellt.

B 812 Eisenbahn-Renten-:Vank.

Der Bankdirektor Dr. jur. Hubert Thelen, München, ist mit Wirkung ab 1. Januar 1942 zum alleinvertretungs- berehtigten Vorstandsmitglied bestellt. Friesoythe.

[48368] Handelsregister Amtsgericht Friesoythe, 20. 2. 1942. Neveintraguúg: ; A 264 Walter Brand, Elisabeth: fehn. Jnhaber is der Kaufmann Walter Brand in Elisabethsehn.

Fürstenwalde, ree. [48369]

In unser Hande Os Abtei lung A ist bei der unter Nr. 453 ein- getragenen Firma Verliner Maschi- nen - Treibriemen - Fabrik Adolph Schwartz «& Co. in Ketschendorf fol- gendes eingetragen worden: Die Firma 1st in „Adolph Schwarß «& Co. (Asuco)“’ mit dem Siy in Ketschen- dorf geändert worden, Kommaudit-