1942 / 60 p. 7 (Deutscher Reichsanzeiger, Thu, 12 Mar 1942 18:00:00 GMT) scan diff

V Î et E ; Î Lth z N / i - E A f L . y «s 5 } u s ; Ô Lr A 102 A ¡ 4 E 4 Z t v k L 2 bg fi L s dl Ï L if 6 Í 4 A ê C5 á d s p Ä d N F d 1A 14 Nd . 2 S O ù d x D U v di (: Uf E P j ¿ A0 «3 Li e deé: zam R E R B A S B B Et miei Mi tien weil = é G res E Ï 2 L à e f Z ub —— - 4K nis E » A «i E B Es E a ged tue b aus Pag Lt E D Ia r A d, L E E 2 P Æ é: Dios s & ‘aadow is i G A E d 1 M N, if LE

s Zentralhandelsregisterbeilage zum Neihs- und Staatsanzeiger Nr. 60 vom 12. März 1942. 6. 3 | Kaoutigaer | Vorige l Heutiger J Voriger * | üoutigor s i Wer y

Ratibor. [48562] | Wanne-Eickel. : [48570] | ringer, Gasthausbesißer, Oberndor]; Meg, A M I1LS a otel Musil (Wien, | Chemnitz. (an Handelsregister m hiesigen Handelsregister ist in |7. Karl MEEO Gasthausbesizer, Hof- | VI1., Mariahilfer Straße 49). Auf Blatt 117 des Senolen chafts- Amtsgericht Ratibor, 2. März 1942. | Abt. A unter Nr. 34 die Firma Möbel: | kirchen a. d. Tr. Reg. A 62/207 Ingenieur Josef | registers, betreffend die iedlungss 3 Me aeiuteaiña: ú haus Gustav Rer Ls m 6 Brie nie der lia Le Eiugereen Sieber (Wien, VIII., Pfeilgasse 213. Renn F I Lnge j F ol di Z ias » ; burger Eisenb... iegt: ColoniaÆnV -R. A 1347 Max Klose, Ratibor | Ei>kel (Jnhaber: Gustav Li ma riftstü>e, namentli rx Prüfungs- ———- E ragene Genossenshaft mit beschränkter Stettmer Verwer / T A Vosel D ania ; 133,6b {733d Halle hettsiedt -: 709d ugu ets 100 M-Stiicte F e 4 u. Sa>gro handlung u. Her- | eingetragen. Die Firma soll gemäß | beriht dec Mitglieder des Vorstandes Wem icht Wi Abt D Hastpfliht in Glösa bei Chemnis, ist «L es +2 t G D : t n C S 4E etage, Aga Zas stellung von Sä>en, Plänen u. Schuy- | $8 31 Abs. 2 HGB., 141 FGG. von | und des Aufsichtsvates sowie der- | S Februcrt 008+ jam 5. März 1942 eingetragen worden: v E S dgne: E Ne - Hamburger Hoh | do. do. (2813 Einz.) | artifeln für die Berg- u, Hütten- | Amts wegen gelöscht werden. Der Jn- | jenigen der Gründungsprüfung, Montuteanaa: F Die Genossenschaft ist dur< Beschluß do. Lelwerfe T al Maschinenfabri!, V Met s T0066 [7TTh bahn Lit. 4, Frankona Niic>k- u.Mitversicher, industrie, Holzmarkt 13). Fnhaber ist | haber der Firma oder seine Rehtsnach- | können beim Amtsgericht in Wels, der A 10878 Textildrurtorei „Jris-- ( der außerordentlichen Generalversamm- do. Vort!.-Cement 1.1 '.: Maschinenfabr Derstiche Reimnvan!, REE Samiburgs Südam, }- Lit O u. D Pte Max Klose, Ratibor. olger werden daher hiermit aufgefor- | Prüfungsberiht der Gründungsprüfer Ti et „STIE | sungen vom 7. Februar 1942 und vom M. Stock u. Co... 1.19 WVagner-Dörries8 s / Deutsche Úberieeische Dam1pfich, .…..= -| - Gladbacher Fener-Versicher. X baut x twaigen Widerspruch bei d Industrie- und dels- Iosef Fila, ien (XIV., Linzer 14. Februar 1942 auf elöst. Es findet Stbhr u.C o. Kamme Vanderet-V.er?e . L j81b Hannov. Ueberldw. Hermes Kreditversicher. (vol) —— erl, einen . elvatigen auch bei der JFndustrie an Straße 299). Jnhaber: Josef Franz | &;: (Febr gelost. inde egen die Löshung binnen drei | kammer eingesehen werden. Fla TextildruXer Wien Liquidation statt.

5 d s W in- u. Hrzgl. Dreêdner Van? 149bG u. Strafenbahnen do. do. (254 Einz.)

Stolberg. Kinfkilitte . SGieaw.-Coisiein, $4 8/02 a. ber:Käp. h i Magdeburger Feuer-Vers... X Reichenbach, Vogtl. [48563] ochen bei dem unterzeichneten Ge- M i: inzelpro- Amtsgericht Chemniy, 7. März 1942. Handelsregister riht geltend zu machen, widrigenfalls Wil r [48574] kurist: Josef Ernst Meister, Wien.

{ els, n A E E

Gebr. Stollwerf ..| 77 .7 [1 Cisen i HalleicherBankverein wis) „Hansa“ Dampi- do. Hagelvers. (654 Einz. Amtsgericht Reichenbach, Vogtl, | die Löschung erfolgen wird. Amtsgericht Wels, den 3. März 1942. | Wien. [48580] | Chemnitz. [tens] e

Sinner N.-GV t 4 [140 Ver. Stahlwerke. : s } Deut cheAsiattjche Bk, | x Gr. KasselerStraßb/ L Y Beri. Hagel-Assec. (703, Einz... Stader Lederfabril! 4 do. Trikotsab.VolU-| RA per St. 610b 4 4: Kasseler Ver] F: do. do. Lit. B (264FEinz.). Steatit-Magnesia . t noeller * J Deutsche Van! 150,566 1149,76b 8 Tehr8-Ges. ....N x y Berlin. Fetiter(voll) (zu 106 R.4!

* 44/,/5/,%7. ber.KÎ 00. Ultramarin“ Deutsche Central- do Vorz. -Akt.| do. do. 875? Einz.)

Steinfuxt Wagaon fabrik d boden?reditban! ¿. 150bQ 149,56 B } Halbersi.-Blantene ¿ Colonia, Feuer-u.Un'.-V.Kblin

l 441-4 I V5

L N Lit

Siddenti>he Qycfer e Wasserwerk Gelsen- Hamburger-£vt.-Bk. 119,76b “J \<iff.-Geselsch. . 1 do. do. 1321} Einz. ; 1) 20. Feb! uar 1942. _Œ: , J Div f, 1939). X|8/% / Luxemb. Intern. Bk. / | Köntg3bg.-Cranz. N L j do. do. (Stllke 100,800) Ja Wanne-Ei>el, den 28. Februar 1942. ueintragung: Amtsgericht Wien, Abt. 133, Auf Blatt 154 des Genossenschafts-

* 4/1-La. Fer. Nav. - G Handel8bk in Lübeck Hildesheim - Peine ; do. Leben3-Vers.-Gei Sudeten!d. Bergbau s‘ do. (m. bes><rän!?l Lit. A n: Ie E zen Metallwarenfabrik i:

Weinderoth pdarni. ; R.A per St. { Kopenhagener „National“ Alg.V, A.G. Stettin ads S ete chaft. atte ‘beschränk- Das Amtsgericht. H.-R. A 487 Hans Wimroither, am 28. Februar 1942. registers, betreffend die Eiseybahner- Tempetbojer Feld. Vestdeutice au!- Me>lenburg. Depoi.» s Dampfer Lit. X | Nordstern Allg. Verstcherung.. ui Beraändernng: | sensast Chemniß, eins

ry ti pr

Tevpich-Wlke. Vin.- : ho! z u. V! echselban St. Georgen im Attergau "S e- B 4448 Ostmark Versicherungs- Verbrauchergeno

Zu do. Leben8versi<h.-Bank, j.: ter Hastung, Mylau, Vogtl. S T e h Treptow Westfä - do. Hyp.-u-Wethselh f T i tegnty - | _Nordsteru Lebensveri.AG. N j ' i Gesellschafter- | Weiden. [48571] | werk). Offene Handelsgesellschaft seit : getragene Genossenschast mit beschränk Terrátü RMubow. ‘2 iaduseie Ce MiettierbStretitse. 4 : m G M b L Sáiles-Heuer-Veri-(200R-St) a) Durch Beschluß- der lels< f Handelsregister ) fff L he 4 ade Ges.: aktiengesellschaft (Wien, 1., Renngasse | Fe, aftpflicht L shränks

Joh : gei L ¡3 | w i versammlung vom 3. zember 1. Juli 1941. Nr. 1 L a ira Laittenben L i ist am do. Lüdwesen t.L|o “Braut 2, :N “V'ectlenb. Kred.zu| | Euxembg,Pr.Gein| | | | Siett:Bttetverfid. 1400 RA-S0) ist das Stammkapital um 100 000,-—| Amtsgericht Weiden COberpf.). | Maria Wimroither, Handelsfrau; Jn- | Alien nbi lbe t nh autenden |5. M Lea) aigeisagen” worbon:

2 : ä O : Aktien sind in solche, die auf Reihsmark j Thür. Ete'tr. u, Gat| 4) 7h 1.7 | Wilmersd!.-Dibein=| „Hupoth.-ank „A0 F | eich, 1Si.=500Fr. 1 Tro igta B C RAEL) A auf 200 000,— A erhöht wor-| Weiden ea aan Es 1942. LiGir Hans Wimroither, beide St. | (auten, C eiani e bude F A „der T EEUDe A îtring. Gazge- Ls ‘gau Terrain i. £./08 z d 06: TEL M : S | lrsgia Lil aGs) FUU S den. Der Gesellshaftsvertrag ist in l 419 Eduard Weiß orgen i. A. Dem Frl. Marianne R E M ung vom 1. i 42 isstt die Ges E : atn Bin E fal N Westi net S L 1535b Q è Niebeclaud Cisb. À 14 « 4 Tranzatlantische ‘Güterver). 8 5 (Stammkapital) u. $ 9 (Gewinn- Weiden A 1 a í it T f Wimroither, Angestellte in ÏSt. Georgen | Wien. [48578] nossens aft aufgelöst. Es findet Liqui- v. Tucheriche Bran.| : ‘7 [1886 B SWoUgarns. Tittel! y : Niederlausiver Bank, 130h | Norddeutsch. Lloyd L | Union. Hagel-Versich., Weimar i : verteilung) geändert und Ras 8 9a | Weiden (Oberpf.) (Handel mit 3 (7 | i. A, ist Einzelprokura erteilt. Amtsgericht Wien, Abt. 131, | dation statt. Tuchfabri Aarten: i [4.10/142,5b n. \rüger ¿ ] Oldenbg. Landesbank _ Nordh. - Werniger. : ] 4 (Einziehung von Geschäftsanteilen) er- | tilwaren, Weigelstraße 6). Geschäfts- am 27. Februar 1942. Amtsgericht Chemniy, 7. März 1948. Tüllfabri? F1öha Le i Plauener Van! E ) inhaber: Eduard eiß, Kausmann, T E 8675] L S TTENURZEN: - S

* Auf berî><t. Kap. I ¿ Pommersche Vauk -_ g Pennjylvanta Z s A gänzt worden. iz E 4 : J Ee E Beier Ciiefgiek n: : 1 St. = 50 Dollar i H b) Die Zweigniederlassung in Berlin | Weiden. WiÄmisgericht Wien, Abt. 15% A 10 976 H. Kraug, Wien (Zweig- | Gnesen. [48786]

Union Fadri cten. Mach i NheinischeHyp.-Bauk 176b “]| Ninteln-Stadt- ri i ben. E niederlassung, IV., Theresianumgasse #, De 104,75b A AUL Bé: Wals :| MheinischVefisälische hagen Lit. A : i Kolonialwerte ift ges Beschlu der Gesellschafter- | y einheim. [48672] C O Siy in Aachen, Wärme- und lfte: Jn S L Bere SeGareaifter ist

P MG oi 1 Bod ditban!. +161eb8B | + 150,26b d ' Lit. B ¡ h j i aci U É S EULL E hee ani Eti@bsiiche Bani... 13868 [18866 |ostocer Etrafib. | 64 / (1a /-- Deutsth-OstafritaGtj.[0| versammlung vom 17. Januar 1942 ist Handelsregister A 10978 Titania Lichtspiele | ?ishe Anlagen). Offene ae heute dnter fre Mog. bei der Firma ' L t andwirtschastliher Einkaufs- und Abs

( elil- "u. derami’ N: 1 [137,75b Huctersabr. 9asieu- | do. Bodencreditanst. : S S ; Prt KamerunEb.Aut. LB| 0 x « das Gesells aftskapital Um 600 000,— Amtsgericht einheim. i r « Co. ien \chast seit 1. Januar 1937. Gese \ as- E L E : S Me Bre biitti Kal 119000 Nane] Ee * Vinsees 4: fl : Dinvt Minen u Wb.» [L 1202 RA auf 800 000,— A.Æ, und zwar Weinheim, 4, März 1942. V Ge "Würtel 83). Offene | Lt: Dr.-Jng. Hubert Krany und Wil: sagverein Genossenschaft mit beschränk- Veréiti> Altertktra f i Úngax. Alg. Creditb. i ‘Strausberg - Herzf,| 649%} 1.1 } \ 1St.=1£, RÆp.St A ; rü>wirkend auf den 31, Dezember 1940 Veränderungen: delsgesellshaft seit 1. Mat f 9 gn Krany, Mashinenfabrikanten in | jer Haftpsliht in Mogilno eingetragen: Erhe à St. end | S Tab 4. h » : : : Ô - ; ] s L 2 ; j u. “Stralsunder : „RA v.St.zus0Pengd i …… “}Slidd. Eisenbahn ..\ P - i 1. 2050 RA p i gemäß Abschnitt Il dex Dividenden A 1 Georg Schudt, Möbelfabrik, San G o ftoc Gef Kir än Kauf- ahen. Gesamtprokuristen: Matthias | Die Firma lautet jeyt: Landwirts ast- „vie ffaiten L L i idi: ias +1Mien pp Et zn0V. 161.706 @ (+160,7b g | West - Sibilianisehe t r 4:75: »Foinng Handälo) 4M f hie di f abgabeverordnung berichtigt. 5 | Inh. Wilhelm Schudt, Laudeubach. | ann ranz ‘Kamba Litaaltom- hn, Fefe Tggeus, Theoiur SBUS liher Einkaufs- und Absazverein ein- vreriabrf a 147,25b6 j | / *Auf bericht. Kap.| ¿ 4.55 000 Lire f [Eq S fat 21200 E ° L a Der Gesellschastsvertrag ist in $ akob Ni>el, Laudenbach, is Prokura | missar, Kommerzialrat Franz Humhal einri t, Kurt Koe id, abriele | getragene Genossenschaft mit beshränk- do. Berliner Mbrse t É Hinstermin der * Bankaktien t der ‘1. Januar. | Wesideutsche Boden-| - - ; lezom e 4/2 4,8 Abshl.-Div. Bd es Le tien S (Stammkapital u. Stammeinlagen) gé- erteilt l d V | f < éine va pl.-Jng. Walter Bente, ter Haftpflicht, Mogilno telwerte ... .1 1026 B ] (Ausnahme: Bank tür Brau-Jndustrie L Full.) Í irebltanstalt. 1490 / N I u Bezugsrechte, Br O Sti ändert worden. A 43 Gebrüder Reichert, Wein: S Sezerba s OE Ver- Dipl.-Kau mann elmut Jahr, alle 1n ‘Das S ist S 17. E dis 1941

do. Bökke1 stahi- Í h : : ° ; i d Canto L ei h Zu a u, b: Die gleihe Eintragung 4 : i : tubl- Aachen. Jeder von ihnen vertritt ge- Des A-M 8E 2 E a ¿E bei dem Amt e V Berlin für heim. Peter Heinrih Reichert, Stuh

_b->

L

=>—+

L L

L <6 A0 Tenn Deer hierin ial E E L herigen. t! : tretungsbefugt find nur die Gesell- | o: N | neu festgestellt. Gegenstand des Unter- do: She. Chor l éekit : Crédit-Ausialt. -..} 4 139;75b R T cAt@ 1 3. Verkeht. L O M erungen s DE die dort bestehende Zweigniederlassung arren Weinheim, und Karl Kaupert shafter Ged K und Josef Kir- S mit einem anderen Pro nehmens ist gem einschaftli <er Einkauf Pfeilrng-W. G t, es Badi)che Lan 4 „c. 150t G... _ } Aahener Kleinb. #4 Þ fu lum b ‘7 Vesbäftajah 8/aYT: pf A Ae E C S E E R dés Firma oigen 6. Reichert l Beinheim lebiere ‘ohne NE gemeinsam E A 10 876 Strie>k- und Wirkwaren- Sänten B E S fti Lar i MEE ja ; gFanua TLSNIE, M E I L, . ¿ i : ndwirtshaftlihen [A ra h [uta L T Albigia: 1. Qtiotin} Furylqua: 3 Full. : S Er | ertretungsbefugnis, sind ‘in das Ge- E erzeugung Wilhelmine Baesla>, triebes, gemeinshaftliher Verkauf land- do. Cin p l: Pba Berermddoîa 6: e. Ton E 140166, [t 1648b [Aageit‘u. MüngieneW her J P, : T Rybuik. [48564] | (äft als, pers nlih ha de Gesell- | Wien, [68970] Wilbelrein o Baedlas GesGäftsfrau, wirtsGaftliher Erzeugnisse, die Förde- Jabriten _. [&| [15 >" -s\Beriiner Haudeis- _, PßaltimoreanbOhlo} | [1]. ] Aaqeier Nücfverficheling2.|Ptz: (t P a Amtsgericht Rybuik, 28. Febr. 1942. | after eingetreten. Die Gesellschaft ist| Amtsgericht Wien, Abt. 134, | Silyelmine BVaeslad, Geschäftsfrau, | rung der Msten ing der Be- “tab neniabr. | o | {4.1 136A (12 da Baten cel fe t P A eden Sitenb G4 fti f a A MAe gdrD if Driv»5 Pen S Löschung: mit diesen als Erben nah dem Tode am 27. Februar 1942. A 10877 Nikolaus Dudos, Wien | rieb von industriellen Anlagen. _Ma'chnensabr. | 0 | {4 G R E L S E T TRED n 15A i ea Rd nl r Prt E S E E 5. H.-R. A 331 Centrala Poúczoch | der bisherigen Gesellshafterin, Peter Neueintragung: oaue TUdoS, Lien | Gnesen, den 23. Februar 1942. bo. Harzer VPort- Braunschweig. * $an ; 54 Csakath. Agram «4. 4 AUianz u.“Stuttg. éx. ‘Véts. B U : : L ? i eaá 9 1 Kotv i ubri (XIX [117 Peter-Jordan-Straße 6 Er. ; land-Cement 0 f f& | nov. Hupothetenbt.| 5% e | Er.-A.i.GoldGld] f ju P giebt! Allianz'Vers. 05, ¿lle A 4 E fs K. Foltynowicz-Rybuik. Die Firma | Reichert Witwe, Eva geb. Fild, fort- | B 5098 a Jmpor ap ugung von Galanterie- und Spiel- Amtsgericht. do. -Märk. Tuchf. ¿ Z l 4 luareo va 4 Denis, Eiienbabn-| f l lam ps do, Lebengb.-Öt bag t A iz: h p69 Mad «J isstt von der Haupttreuhandstelle Ost, | gesevt. : Gesellschaft m. b. H., Wien (]., api gil nstgewerbliher Art) nhäber: dag G s M aat L L e r | O e T a L N Frevung s n Saudels- | Nikolaus Dudos, Kaufmann, Wien. | Gmesenm. Bekanntmach [48787] ¿ par cut orden. ] Wels. : D. dgie RPEA Veränderungen: Ï anntmachung. 2 E Amtsgeriht Wels, L März 1942. “df eder Art sowohl für eigene ungen: , In unser Genossenschaftsregister i S At D P 1 F Umiogeric E, 2 E Neueintragung: #. far. frane Reunng, nene Eten E Lebens, Vd Aarler: heute unter Nr. 100 Gn. bei dec Firma N 2 A E R E S T A 0 2% d S T A IAENS T Otti AGLREL N e A . u “R. B 1 Bram laMtietes deve die es, } und E E mittelgro handel). Firma goâidert in: ey berr Genossenschaft mit beschränk- _—_Foetlausjende Notierunoen * s O E E 5 H-R. A 345 Marie Palenga, | plrtgendesellschast, . Sih: Transport derselben, der Großhandel | Hans Torsht & Co. vormals | Zj, Miraia lautet jeu: Gin: Sub Dees tiger : L Be al o 5 De Len: ibe T Go) O De a D +7 F Geikowiß (Hauptstr. 69. Inhaberin: | (rundkapital: 2.4 600 000,—. mit ihnen, Vertretungs- und Vermitt- | Vers Wilh. Hering, Strumpf- | kaufsgenossens<haft Detian, eivgrive» Heutiger - Voriger A : : delt ‘Heutiger ad ‘Vocelger - Heutiger j j E erat Marie Palenga, kowivg. Gegenstand des Untevnehmens: e lungsgeshäfde 0E TN und die Be- fabrik Amazone (Wien XVI., | gene _Genossenshaft mit beschränkter Gd e dr L P E A K A 4 as li E E (et gnRg von Bier und. eren Dor [Las Lm DELFOAO en | Odoakergasse 42). Gesamtprokura er- | Haftpflicht in Welnau, va E 4 E Se Bie S0 | Pa roe 4 Pen Bat daten. Þ Ast Em êregiien 000 Eecitben des Biervorbrauces beo: | Ueiven. Stammtapital: A | Si an nton Pülex und Goltfri® | u fesigesielli. Gegensiand des Unter, June! s . á : n g ia N _—_ i _ A J a atis L . j . . . 5 : H s E ERE:F du 168,75 f 163,75-163,75 b Dortmunder Unton- E Ç Rhein. Elektrizität8w. . Amtsgericht -Saarbrüdcen. nötigt we den. Der Gesellschaftsvertrag ist am 6. No- ug, beide in Wien. eder von ihnen 5% Geijeuzird): Weigl gr. : a Elite vember

j : : S j bobe A: “Lat ; Pat nehmens is gemeinschaftliher Einkauf a aats P df E e «P leitete Se F900 f urs E M4 B I S A Saarbrü>en, den 2. März 1942. Vorstandsmitglieder: 1. Franz Por: B weri ZA 1936 P U F L? (O 105;75 +1ÖSG= ‘: Étjenoa )n-Vertétjxèm. | . 2000 | p168==— E E dlhrineiWleBöriig S E PE 1 6. 1 tr vom

were. : Vayer: Hypotheken-

4 6 S i do. tichéNi@tele| f Ft fs ¿‘f Von! lir Grau-Ind.| 6{.]. 1210,56. __, } Akt.-O. f. Verkehrs é 6

+. Aut berichttgjes: Kapttal + Aut derichtigre® Kapttal + Au? berihtigteà Kapital.

Fd

+0,5—210,5b

t i it t i abgeschlossen A. mit August ae iam Sibert Ars von Verbrauchsstoffen des landwirt-

: H i 162,5— P60 <7 Veränderungen: r, Großgasthosbesiyer in Wels 7 A Uar ¡M | Wien, ist nunmehr Einzelprokurist, | [haftlihen Betriebes, gemeinschaftlicher 44% Friev. -- Krupp A f -Meltc--Stelsrungbgeh, - 1: 9000 7ER S A 7] Rlisgèwswerke . ¿»... (O R P R A A 3244 J. Kalkoffen Kommandit- | Greifeneder, S ausbesiger in Tolle-|ÿ 1 ndert. mehrere Ge-| "4 6871 Hans Glimberger (Wien, | Verkauf landwirtschaftlicher Erzeugnisse, RA-Unleihe. 1986-4, ——M-— E (Œleftr.eWert Schlesien.|" 2000: | 149,5-150, Ia: i EOOMED ee | f ¡82ät, 45 bne T Dire 2e U 4 F771 andw lein geeiGais in Saarbrücken: Aus der | terau bei Grieskirhen; 3. Franz | shäftsfühver bestellt, so wird die Ge- XIL., T De rgalie 11, Handelsagen- die Förderung der Maschinenbenußung.

G26

41,% Fried. Krupp | - E , “. » . J Aleftr. Licht und Kraft } 8000 4. 267,6=— . -:, -| 267,0-267-267,6 b B z Sh á t E ui ; s I : x ; 2 Geschäftsfit «Anlei: d4: —-084- T F elh-tbt-Br 3000 F —-1668-— Wf ! F Þd62-1R25-102 b +2 234626 ‘*- sell t ist. ein Kommanditist aus- | Gshwandtner, Gasthausbesiver in haft von jedem es<häf T hrer : Ï Gnesen, den 24. Februar 1942. 4% Berein Stati} j M R L I E L N u O e T e M ci e D diielnlogen Steiveng, 4 Frans Zweimüller, Gast- | selbständig vertreten. Geschäftsführer: E ee O 00 Amiggericht ric E a Bean : ge P sEitiNiete 7,0000, 4200-200 L A R Bn h 1 Salzer [4000 | 2086 f Wan S 5 i F Von drei "Ph. Tiator Dohn & Co | Shicmeie Gasthousbesther in Wels; | Wien. - Einzelprokura erteilt an Leo: | A 7987 Karl Fuouka (Wien, 1 [48789] ¿ p ch : A A j S 00 ú , E - e a tièci 459 U 1 1 z Fo P . A ‘7 nt ) 4 s 1 Ai A 2 Gie > h: s i A 3939 Ÿ ator 0 n o i>meir, t 8 n . G inz T ura er an @ L 1 L Gnesen.

Ulígem. ‘Eleftricitäts- | r R Felten u, Guilleaume . 5000 t 1570-168 b | +160,1B--— “l Ta x jegt:: Schult». 4E M L e Y Kabrikation gewerbliher Vürsten- G sef Augendopler, Casthausbesiger r Mildner in Zlin. Außer Meter nie Vega S lera M gf Bekanntmachung. f Gejeli1chaft A Lr E Eee R A O ITO D. N : Cl S Euiza E La ‘zÿzi33-Brauerei 2. A r t |100/6-005,6 G B waren in Saarbrücken: Die Prokura | in Prambachkirchen; 7. Josef Gruber, | Eintragung wird bekanntgemacht: Auf / ; Jn - unser Genossenschaftsregister i Uschaffenbÿra: Zellstoff c io 166/5164 Ge). ievftr. Virtern.— FORO u : ; Sléinend u. Halske -| 354,75—356- 852/50 —“ E E 2: ; ) Aen j arl Fnouka, Schneidermeister, Wien, 1ftSregister ist

D E : ; i Ludw. Loewe ‘n. Co. | 8000 | 217,5—218,76—— “1: 41822172218 -217;75.d Siemens u val 4 42 s h A SERAE L V RE Buy des Nikolans Mandernach ist erloschen. | Privater in Gallspah; 8.-Han3 Wies- | das Stammkapital sind 75 RA übergegangen heute unter Nr. 11 Wr. bei der Firma S. P, Veibecg Mt E Aa E E Th: Goldichmid“ ¿=. -215,70— 2620,75 o P F Bezie, aus) | 845,5-847,6- S in L S bauer, Privater tin’ _Schallerbach; | eingezahlt. A 8092 Seb. Leißiner (Wien, II1., | Spar- und Darlehnsbank Genossenschaft Julia Becget Tiefbau Le T} Hamburgei vteftrigität| 160-— | 160 “v Slolberder inte} 000d f ——— b C R E T 6% BSechleusì E (485671 | 9. Jakob Gangl, Prokurist in Gries- ta etE 1 | Erdbergermais 26% und Atsenalweg 8 mit unbeschränkter Haftpsliht in

E y : _} Harburger Gumm! | 2000 | + 149-141,5— An __} Süddeutsche Zu>e! -- ‘/1187,255187,20 b - | $187,75-187,6-_ Jm Handelsre ister A Nr. 408, Me E 2h, : Wies, d lzhandel im großen und kleinen und | Strahlau eingetragen: Die Firma

Gri A A : E Y, i Harpener Bergbáu 1E E l Wo a ¿h E | s R E s Vernhardt Henn Witwe in Waldau ehtsverhältnisse: Aktiengesellschaft. Amtsgericht Wien, Abt. 132, tabziehergewerbe). Einzelprokura er- | lautet jeyt: - Spar- und Darlehnskasse Berliner Maschinenbau 179— 178,20 d: Ta : i g Thüringer Gasgeteh. 1+4154,75=— Tit : ernyar x 1 4 L 942 l ge nzelp i Brainkoe * Brikett | 4 h y E boi LS 183,5 -164 - “T 105-154-104,6 Þ Ta O e Aar aon A ist eingetragen: Die Firma ist auf Eli- | Die Sagung ist am 20. November 1941 am 27. Februar 1942. teilt an: Wilhelm Marcian in Wien. | Strahlau eingetragene Genossenschaft mit ¿(Bubiag» =...... „] Tppaiag fts. : jilipt ann ——— | t1626-— P Pecetnigte Staytiworie | 8000| 164,25-154,5 B-453,75 b | 155,26-155 G7155/26% ._; j eb. Henn, Witwe in | festgestellt. Der Vorstand besteht aus Neueintragungen: A 10 919 Franz Eidherr «& Söhne | unbeschränkter Haftpflicht in Strahlau. Breme Woilkämmere" Il: 190,6 FotelbotriebE-GelellW —-146,75- F D L48,76-445,76 b A: C: J. Vogel, Draht u. | Ce a MAE toe LEN Ba a O wu über egangen Die Prokura i oder mehr Mitgliedern. Die Ge-| A 10874 Schottenring-Lichtspiele, (Wien - Sostermeulura Weidlinger | Das Statut ist am 17. Mai 1941 neu Bubdepu Msenwert? I A T ES GEESE eza J L L 24S] Ee p E S, a E Sg i Spn der Frau Elisabeth Müller geb. Henn | sellschaft wird von zwei Vorstandsmit- | Vóla von Sándor, Wien (1., tten- | Straße 7, Schlosserei und Gas- und | festgestellt. Gegenstand des Unternehmens V eme 127,5- | 127,5-— Mise, Bergbau, Genuß-| B j ie Me : VajsEäd. Gehenitrchen dau E At ïst ec Ren. L aus O von Pn isten rechts: ug Jnhaber: Béla von Sándor, Wasserleilungsinstallation). Die Gesell- | er Betrieb einer Spar- and Dar, Cheki A 42236,5—236,5=_ ; 36.25— Cine o. oie 25- : : i F} “Westbeutsche Kaufhot . 4, 5.75 ees 3 Ah T Ti ; Schleusingen, den 4. ä i: mitglied und einem Pr: - J terin Maria Frimmel führt infolge | l(ehnskajje zur ege des Geld- un Contir Gummiwers rel fis At N Se r T ¿ion L Ca V 8 Amtsgericht. gl vertreten. L A 10976 --Michelbeuern - Tou- t betichuna A Be E Kreditverkehrs und zur Förderung des Daimier-Bén ) 18á%4- 185,75 b 184,5-183,25-184=——= } Æali Chemte .„..- 6+ - a A O “P 3efistofi Wa-bhot „...] 300 | $121-120,5-121-120,25 b| +120-119,5— l M a e Als nicht eingetragen wird noch theater“ A. Humhal «& Co., Wien Löschungen: i lr ‘zur Pflege des Warenver- Demá e L 8000" | 219,5=219-220= Ton Ls KlöZnect-Wecke -.55« 168-169 e “) 170,5-178b fes f r S G aarian R idem Teott: c [48568] bekanntgemacht: Br Bes x V, Kreu asse 27). Offene Han- A 108238 Eduard Kral (Wien, IV., | kehrs eug landwirtshaftliher Be- S O E E : S f R E E E A E E #3 E andelsregister A L D Ge L Gesa schaft elt 1. Januar V. | Favoritenstraße 48). darfsartikel und Absay landwirtschaft-

jau ¿000 } 162-162,5b | 163,5—163-163,25 b Leopoldgrube ene: s R d _—-— 1 Deutsche Reithsdan? t | 143/5-143,76 b.“ 4 443,75—143,6>—- Amtsgericht Tettnang. N 100 leat. Die Ein besiverin Wien und Franz Hoßmann Ê © Masi e d Wh ung der Deutsche Ses. {2000| 165,5-167= | 166,6-467—— -} Manne-maanxbhren- 25 tf ; A E af reh Tettnang, den 3. Märg 1942. zu je NA „T : erlegt. f K T e & Co. (WVien, XVIII., Johann- I Lnang: zur Förderung der Deutsche Lino..-Werke | 2000 |1664165- —- -164- : weile „46s. e 104-455,5—-155,25.b 1656/05-455—166, 2} L 1M N M: i R A i <ung: iehung der Aktien ist gestattet. Die | Kaufmann in aa . , Nepomuk-Vogl-Platz 7) . Zutttierhaltung.

Deutsche Te‘ephonundÎ f; i, lot e % -: Marchinenbauu. Vahn- i : / a A A N A-G. \- Vertehrsweien | ; -| 162-162%—162—— |-162,25-162-162,6 b L , s der d er-| A 10875 Josef Eveikmantel, Wien A

Uthe Walle uit La Vrenkein a, Koppel | 50 E B r p a4 T6 L R À M4, Die Firma Alfons Brug: | Pion dur ben Deutschen Reichs- | (X, Zur Spinnerin 87/99, Herstellung A A, Sutton O2 E

Deutihe Waffen- und!‘ F Drensiein a. Koppel | 30 _—_—_ C S ARE |* fraftw. .....».-.| ‘3000| +154-154,75- 7] T154,5-lók-— er Mühle u. Sägewerk ga E pi (Wten, V./90, gasje 3». j c miSgeriI. M en ene Af S299 l R 9d | ifteraboien bei Friedrichshafeu, | anzeiger. von Gummi- und Kunsihartinaren). Reg. A 68/239 Gustav ne (Wien,

Munt: on 2000 / 308 i Maximäitianshilite « ¿.« 0 [a ¡ —_——_——_—

Meta’lgeietlichaft «o» 1" 204,76 1 4 05/0-22470b J -OtaviMinen ‘u. Eksenb; „1 E E s : A E z t Hand- ie Gründer, welhe alle Aktien Jnhaber: Josef Weismantel, Kauf- ITI., Heumarkt 33. Gueten.- 487 E E i | C S E dee ; rg ff e i eti SEL 3 M gro E BO E n ® übernommen haben, find: 1. Brauerei- | mann, Wien. Einzelprokurist: Yosefine Meg A 69/129 a B. Goldner (Wien, Bekauntmachung. l Da E In E TA M E (L O i E nossenschaft in. Grieskirchen, regi- Weißmantel, Wien. VI., Anrbgdtte D J unser Genossenschaftsregister ist Troppau. [48569] rte Genossenschaft mit beshränkier Veränderungen: Reg. A 9/2084 Max Delfiner | heute unter Nr. 5 Wong. bei der Firma Handelsregister Del 2. Franz Parzer, Großgast-| A 10977 Fraug Maurer, (Wien, | (Wien, X1., Leberstraße 56. par- und Darlehnskasse Genossenschaft ever, Fres; . Karl Greifenedèr, | X. Laxenburger Sträße 04—56, Soda- mit unbeschränkter Dal in Dorns

+ Anf bertchtigtes Kapital.

A R P SAAIYSE 16D D A Aae L Fu Ritt e i Amtsgericht Troppau. Abt. 7. of : s e

; j ; ; j ; 5 1978 t e R adi di T M Neueintragung vom 2. März 1942: | Gasthausbesiger, Tolleterau; 4. Franz wassererzeugung). Das Unternehmen ist 4 Genossensthasts- .| brunn eingetragen: ie Firma lautet

; | * : : L LBHS 1p MgD [52M et E ; E I A H.-R. A Trop. Karl Stenke, Auto- Gshwandtnerx, Ga O sbesißer teyr- | von Fran aurer auf die Gese [Paste» eht: Spar- und Darlehnskasse Dorn-

Berliner Börje vom 11 März - heben find no< Gebr. Junghan3 mit +4 1% und Deutscher Eisén- 7 3%, - Reine>er- 3%, ‘Atlaswerke 34, Berliner .Kindl Stamm- verwertung Altauto, Metalle n 6. Johann Schi>meir, Gasthaus- rinnen Anna Maurer, Handelsfrau, register runn eingetragene LanofseniGast mit

" ndel mit + 14%. Dortmunder Union fielèn dur<h einen pregeiten und Vereinigte Ultramarin 4 und ‘Gebr. Böhlex 5%. und Alteisenhandel in Troppau, | besiger, Wels; 6. niz _ Zweimüller, | Dr. Margarethe Zumpfe, erztin, und unbeschränkter Haftpflicht in Dornbrunn.

Au am Mittwoch scbten die Ute üBeriitenerh erlust von 4 $ auf. I N T8 4 Wer S ODEN eitnenswert höher: waren Poppe & Wirth mit +274, Fraustädter. - Lastenstraßie Nr. 37, Troppau. Ju- Gasthausbesier, Grieskirhen; 7. Jose! Ernestine / Passe>ker, Handelsfrau, alle | Angerapp-' s 80]| Das Statut ist am 19. Juli 1941 neu

(Gliher_ eit Die Abgaleneiguug if, nicht fonkecsih" arbk. |/ weiteren Verlauf konnte sich an den Aktienmärkten eine | Hiller und Salamander mit +2, Fudustrie Plauen: mit +4. - Y haber: Karl Stenke, Autoverwertungs- | Kröêwang, Gasthausbesizer, Pollyam; | in Wien, Übergegangen. Nunmehr Genossenschaftsregister Nr. festgestellt. Gegenstand des Unternehmens

anbérerieit. weiden abes ax Vir máhige Kaufaufträge utt mere Befestigung durHsezen, Vereinigte Stahlwerke weh- | Uud“bei ‘Repartierung Reichelbräu mit +6 %... Ta unternehmer in Troppau. 8. Franz Huber, Privatier, St. Morgen offene Handelsgesellschaft seit 1. Ja- Amtsgericht Angerapp. t der Betrieb einer Spar- und Dar-

Durh stärkere Rü>gänge Lelon Montanwerte und einzelne selten den Besiber mit 154% und Farben mit 205% nach zeîit- | "“Stenergntscheine 1 nannte man % % höher ‘mit ‘103%. Aenderung vom 4. März 1942: b. Griesfirchen; 9. Mlef n R T TA L | nuar - 1941. Gesamtprokura erteilt an| Angerapp, den 4. März 1942. lehnskasse zur Pflege des Geld- und Spezialpapiere auf. Offenbar handelt es \ih bei den Abgaben | weilig 206. Rhecinstahl, Klö>kner, Erdöl und RWE gewannen 1, Steuergutsheine T wurden in allen Fälligkeiten zu Vortägs- H.-R. A 21 Trop. Ed. «& Co. Gala iger, rambach lspach:

: 11. H

U : Heinri (Heinz) Hadl, Wien. Er ver-| Milchverwertungsgenossenshafst An- Kreditverkehrs und zur Förderung des teilweise um Verkäufe, die im Hinbli> auf den Stihtag der | Daimler 1%, intec8hall; Mannesmani, AEG, Gesfürel und kursen notiert. Troppaú (Baumeistergewerbe, Ens- osef Gruber, Pri ib andbeß V e gemeinschaftlih mit einer der Ge- | gerapp e. G. m. b. De Angerapp. Otto feba us, zur Pflege des Warenver- Aktienanmeldepfliht erfolgen. : Si i 1er, [ly e

elte sowte Sicimens-Stani "inb Stamens-Vorü ¿T0 FUSE t S e T af asse). Die Gesellschaft is aufgelöst. | 11. ans Harrer, 0 schafterinnen Anna Maurer oder | Rosumme> und hueler sind rs (Bezug landwirtshaftliher Be- : \ S E ie BMW 2%. Dek Ge Gaolenid, vinsteR L R bib Än, its R Een Mente, blicb die HOMDN Ka eye Der Gesellschafter Jng. Humbert Ehr- aaen 18. Fran Liedauer, Priva- | Ernestine Passe>ker. Vertretungsbefugt E An ihre Stelle sind der darfsartikel und Absay landwirtschaft- Am Montanmarkt eröffneten Vereinigte Stahlwerke, Hoesch angsgewinnes wieder hergeben. 20 G t : ) H G CUUN | ih, Baumeister, ist nunmehr Allein- | tier, Ai r vat 13. Johann Seirin- | sind nur die beiden E Ns Bauer Emil Zöllner aus Klein-Gro- | liher Erzeugnisse), zur Förderung der und. Harpener js um 1:%, Mannesmann und Buderus je: um Gegen Ende des Verkehrs. lagen die Aktienmärkte in Ra 1 Am Kassarentenmarkt blieben Pfaudbriefe bei unzureichendem. - Inhaber. a, Gasthausbesiger, eg Anna Maurer und Ernestine Passeer, | bienen und der Bauer August Ulrich | Mashinenbenuzbung. : 1%, Rheinstahl um. 1/4 und. Klö>kner um 4% niedriger. “Von enen beh. e ee, S \ S m 33 n ebot! gesragt. Stadtanleihen waren. weiterhin. größtenteils H.-R. A 298 Trop. Melder, Reiser | 14. Karl Wampl, ManWesther, of- | und zwar E selbständig. Die Gesell- | aus Rauben in den Vorstand gewählt. esen, den 27. Februar 1942. Braunkohlenwerten gaben Bs e Genußscheine 4 und Deutsche | Un Oen pu “8 Frein gte C Ben a id of ‘im |@}lo3.’: Gemeindeumschüldung notierte- wieder 10274. Dekg- «& Co., Troppau (Herstellung und | kirhen; 15. ferdina Maur, Î Mein . Margarethe Zumpfe be- E A …___ Amtsgericht. Erdöl 124 % her. Am Kaliaktienmarkt wurden -Wintershall um Hax en mit p Verl E L E 42%. Waldhof | \qmal zog: um % % an. Länderanleihen hatten-keine nennens- der Klein- und Großhandel in allen hausbesiger, ; 16. Hans | sißt kein Vertretungsrecht. Chemnitz. 48782] eiae % und: Kali Chemie um 2% herabgeseßt. Chemische. Papiere |vertoren „gégen den Ber aufsstand un B 4.%. Wetten “Aerindernagen ‘aufzuweiseu. Von - Altbesizemissionen- Artikeln der Textilbranche, die Erzeu- | Wiesbauer, Gasthausbesiyer, Bad | A 4749 non uer Markt | Auf Blatt 25 des Genossenschafts- | Gnesen, [48790] erwiesen sih als widerstandsfähig. Hier brö>elten Rütgers um | Am Kassamarkt waren Banken J ‘ausnahmslos fester. | wurde Rheinprovinz um 0,40 %- heraufgesetzt, während Westfalen. gung und der Handel mit Wäsche- | Schallerbach. Schröder t Bette (Wien, 1., | registers, betr. die Genossenschaft in Bekanntmachun % und Farben um: % %- ab. Bei den Gummi- und Linoleum-- Rervoranheben, ind Deutsche Vank und“ Commerzbank mit: + %, | um 0,40 und Teltow um 4 %% nachgaben. -Am Markt der Reichs- artikeln usw.). Eine weitere Koman- ie Gründerin zu 1 bringt ihren Le 9). Die Gesellshafterin Jrm- | Firma Landwirtschaftliche delsbauk| Jn unser Genossenschaftsregister ist werten ‘wurden Deutsche Linoleum um" 2% heraufgesegt. Jm | Bexliner Handels-Gesellschaft, Niederlausizer Bank, Vereinsbank | änleihen neigten 35er Reichsshäve, 37er Folge 11 und 11L und ditistin ist in die Gese [oft eingetreten. | Gesamtbetrieb mit Aktiven und aj: \ röder führt infolge Verehe- | Burlhardtsdorf eingetragene Genossen- | heute unter Nr. 29 Tr. bei der Firmá gleichen- Ausmaße befe tigten sih von Elektrowerten Accumulag- ev uad nah längerer ‘Pause - Badishe Bank mit +1, | 38er! olge J Teicht zur Schwäche; gut gehalten waren: 38er Folge 4 H.-R, A 360 Trop. Melder & Co., | siven in die Gesellschaft ein und erhält is t Ai unamen Scholz. hast mit beschrän er Val tit in |Ein- und Verkaufssgenossenshast Ges toren. Ferner ‘gewannen Siemens - Vorzüge 1 und Siemens esdner Bank mit +1% % und Asiatenbank mit +8 li. | mit +0,10 %. RUGpa - und Reichsbahnschäye - lagen unver» - Troppau (Erzeugung aller Artikel der | dafür Aktien im Nennbetrage von| A 8681 Max Schneider & Co. | Burkhardtsdorf, ist am 5. März 1942| nossenschaft mit beschränkter Haftpflicht 24%. Gesfürel shwächten sich um 4 und AEG um 4% ab. | Adca Mei um %4 % zurü. Von Hypothekenbanken eann - ändert. Die 4 %ige ‘Reichsbahnanleihe wurde geringfügig. höher Bekleidungs-, ohnungseinrihtungs- | 574 000,— (EaGeyagen). Die | (Wien, I, Freyung 1, Gemischtwaren- | eingetragen worden, daß dur< Beschluß | in Orchheim eingetragen: Die Firma Bei. den Versovgungswerten sind EW Schlesien mit + L DIIE u. â. inish-Westfälishe Boden uud. Meininger ' Hyp. 4, | bewertet; Jndustrieobligationen waren bei inen Umsägen und Galanterieindu trie sowie der Han- | Einbringung erfolgte auf Grund der | handel). Die Prokura des Rudolf | der Generalversammlung vom 26. Ja- | lautet: (eet: Ein- und Verkaufs nossens mit % Und Dessauer Gas mit 1% % zu erwähnen. Bei den f Deutsche Hyp. und Deutsche Centralboden 1% %... Am Sthiff- | wenig“ verändert; 3ber Klö>ner und 44 %ige Erdöl gaben um del mit allen diesen Artikeln). Eine | Bilanz vom 31. 8. 1941. i Kreuzer ist erloschen. nuar 1942 $ 2 des Statuts (Gegenstand | hast Orchheim eingetragene Genossen- Autowéxten- zogen Daimler leicht an, ‘während BMW 174 % ein--.| fahrtsaktienmarkt wurden Hapag- um 4 und Hansa um 2%: rund % % nah. “t R weitere Kommanditistin ist beteiligt. Den ersten Aufsichtsrat bilden: Löschungen: des eg men durxh Streichung | hast mit beshränkter Haftpflicht in büßten. Am Markt der Maschineubaufabrikeu stiegeu Deutsche |. aufgeseßt. Audererseits-kamea Nordlloyd 1% niedriger an. - Von Der Privatdisköntsay stellte si<h wieder auf 2%% iu ‘der S Ung vom 27, Februar 1942: 1 osef Kröswang, \thausbesiver, | Einz. 37/131 Rudolf Pühringer | der Ziffer 2 (zur Pflege des Warenver- | Orhheim. : ? Waffen um %#, Berliner Maschinen um. und Demag um ten mußten E Hochbahn 1 und Deutsche Eisenbahn- | Mitte. 2 E E H.-R. B 12 Trop. Union, Zu>er- | Pollhäm; 2. Franz Huber, Priva (Nem etterpeunnn kehrs Bezug landwirtschaftlicher Be- | Das Statut ist am 20. Mai 1941 ne 2% %. Andererseits gaben Rheinmetall Borsig um 2%. nah. | Vetrieb 25:% hergeben. Unter den Kalonialanteilen warten Doag |- Am Geldmarkt exhöhte sich der Saß für Blankotagesgeld um handel sgesellschaft m. b. H., Trop- | St. Georgen b. Grieskirhen; 3. Hans | Reg. A 42/76 a aterkino r- | darfsartikel und Absay landwirtschaft- | festgestellt. Gegenstand des Untcrnehmens 14% Verabgesegt. Für Hellscofsattien waren die Meinungen. | und Shansang mit <1 N. Die u © Kassakucien ochandelten | 5 % auf 262 %.. - E E E in Prag He Die Bwöignieberlassung if | 4 Franz Liedauer, Privatier, Alsters | XVU Heenalser Güetel D) | (une porborna der Mesinocbe Ung) | bracaaNalE uer Cintauf von Vex, i ._ Für f j —1%.- Die Kas fi; i 2.99 A n R L ie C it n 4h f ¿ raq 1). weigniederlassu t ranz Liedauer, Privatier, Aisters- /TI., Sernalser Gürte i (ur rung dex nenbenußzung) |-brau<hsstoffen un egenstände geteilt. SFeldiutthie ermäßigten s< um '% und E E HREe lagen überwiegend |bwärher. So verloren u. a: | Bei dex amtlichen Berliner Devisennotierung traten keinerlet; aufgebba 0 OGORER Raa s: Bo Ferdinand Mayr, Gasthaus- |- Reg. e De Alois Ublacker ab F D Es l en u o

“ermd L ] 2 j ändert worden -ist. E Tandwirtschaftlichen-- Betriebes, gemein- um:17%, demgegenüber stiegen Waldhof um: 1/46. Hervorzu- rtmunder Rittec, Enzinger: Union und Sangerhänser. Maschinen |: Beränderungen ein, „._- ‘besiyer, Krenglbach; 6." Johann Sei-| & Co. (Wien, 111, Arenbergring 7). Amtsgericht Chemniß, 7. März, 1942. sGaftlichee Been landwirt{haftliher

gard

é