1942 / 61 p. 9 (Deutscher Reichsanzeiger, Fri, 13 Mar 1942 18:00:00 GMT) scan diff

E T Ta

_A 398 (früher Blatt 21547) Chem. Spezialpräparate Valzer «& Co.,

Dresden.

Der Siy der Gesellshaft ist nah Neugersdorf (Sachs.) verlegt worden. A 4090 August Hanush Nachf. Erich Siemank, Dresden (Eiergroß- handel und Eierkennzeihnungs|telle,

Katechetenstr. 13.

Die Prokura des Martin Willy Wal-

ter Beulig ist erloschen.

A 4206 (früher Blatt 21 305) Otte Graichen, Dresden (Spezialgeschäft ur Haus-, Küchen- und Tafelgeräte,

Trompeterstr. 9).

Der Kaufmann Woldemar Friy

Aleyairder Klaus in Dresden ist jeßt Inhabex; seine Prokura ist erloschen. A 4215 (früher Blatt 22389) Hahn « Co., Dresden (Textilversand, HBöllnerploß 9. Die Gesellschafterin Käthe Anne- marie Gertrud Hahn ist jeßt eine ver- ehel. Rothe. A 5233 (früher Blatt 24 118) Ter- berger, Ber>kemeyer «& Co., Dres: den Lng, Kaiserstr. 4). Walther Theis ist ¡eßt Einzelpro- kurist. A 5295 (früher Blatt 15 264) Robert Zippe, "Dresden (Herstellung von Werkzeugen und Massenartikeln der Metallbranche, Freiberger Str. 69). Marie Luise Hildegard led, Zippe in Dresden ift jeßt Fnhaberin.

B 35 Gehe « LCo., Aftiengesell- schaft, Dresden (Chemische Fabrik, Leipziger Str. 7/13).

Wolfgang Haschke ist niht mehr Vor- standsmitglied.

(Die gleiche En wird für die în Stuttgart unter der Firma C. H. Burk, Filiale Stuttgart der Gehe & Co., Aktiengesellschaft, bestehende Zweig- niederlassung beim Amtsgericht Stutt- gart erfolgen.)

Erloschen:

A 3542 (früher Blatt 20 464) Max Schulz, Butter, Käse, Konserven, Dresden.

Düben, [48872] _ In unser Handelsregister Abteilung A ist am 4. März 1942 unter Nr. 16 bei der Firma Kgl. priv. Apotheke und Drogenhandlung zu Düben Franz Schuchardt eingetragen, daß die Pro- kura der Ehefrau Cäcilie Schuchardt geb. Spohrmann, Düben, erloschen ist. Düben, den 4. März 1942, Amtsgericht. Eltville. i [48715] Verönderung: i j _Abt. B Nr. 50 Rheingau-Elektrici- tätswerke Aktiengesellschaft in Elt- ville/Rh. Der Generalversaminlungs- bes<hluß vom 9. 6. 1941 über die Er- höhung des Grundfapitals bis zu einem Betrage von 500 000,— N.AK ift ungül- tig geworden, da die Durchführung niht bis zu dem vorgcschenen Zeil- punkt, 31. 12. 1941, erfolgt ist. Eltoille, den 5. März 1942.

Amtsgericht.

Erfurt. [48716] Handelsregister Amtsgericht Erfurt, 4. März 1942. Löschung:

A 3442 Cerf «& Vielschowsky Dr. Diehl, Schuhfabrik, Erfurt.

Falkenstein, VogtI. [48717] Handelsregister Amtsgericht Falkenstein, 25, 2, 1942. Veränderung:

A 127 F. Alfred Pöhnert, Falken-

stein (Vogtl.).

Der Kaufmann Alfred Franz Pöh- nert in Falkenstein ist jeßt Fnhaber. Die Prokura des Alfred Franz Pöhnert ist erloschen.

Fallersleben, [48873] Amtsgericht Fallersleben, 19. 2. 1942.

H.-R. A 88, Firma „Philipp Maul u. Sohn“, offene Handelsgesellschaft in Stadt des KdF.-Wagens, Richthofen- straße 1, Einzelhandel mit Lebens- mitteln und verwandten Artikeln. Ge- ellshafter sind Kaufmann Philipp

aul und dessen Sohn Kaufmann Philipp Maul, beide in Stadt des KdF.- Wagens, Richthofenstr. 1. Zur Vertre- tung der Gesellschaft ist jeder Gesell- schafter ermächtigt. Die Gesellschaft hat am 1. Juni 1940 begonnen.

FIEVSDQEE, [48874] Handelsregister

Amtsgericht Flensburg.

Abt. Il. Rae 4. März 1942.

eruünderung:

A 2456 Lorenz Rerup, Flensburg. Die Firma is geändert in: Lorenz Rerup. Brotfabrik, Knäckebrot-: und Gebäckfabrik.

Erlofchen:

A 3214 Flensburger Knäckebrot- u. Gebäckfabrik Johannes Nerup, Flensburg. /

Als ni<ht eingetragen wird bekannt-

emacht, daß nah Angabe des Firmen- inhabers der Betrieb der gelöschten Bee mit der Firma Lorenz Rerup.

rotfabrik, Knä>ébrot- und Gebä- E verbunden worden is unter ebergang der Aktiven und. Passiven.

Flensburg. 48875 "Dindelsregister l ]

Amtsgericht Flensburg. Abt. 111. Flensburg, 4. März 1942. Erlofschen: A 2541 Nicolaus W. RNerup, Flensburg. (Von Amts wegen g:-

Frankfurt, Main. andelsregister Amtsgeri rankfurt a. M, Abt. 4 Frankfurt a. M., den 5, März 1942. Neueintragungen: A 4390 Hans Staub Technische Vertretungen (Neesenstr. 5). _Fnhaber ist Hans Staub, Zivilinge- nieur, Frankfurt a. M. _A 4391 Richard Henke (Humboldt- straße 70, Großhandel und Vertretun- gen mit Molkerciprodukten). ; Inhaber ist Richard Henke, Kauf- mann, Frankfurt a. M. A 4392 Leihener «& Co. (Merian- straße 32, Großhandel mit Aluminium- vor- und Abfallmaterial). : Handelsgesellshaft mit Be- ginn am 15. Februar 1942. lih haftende Gesellschafter sind er, Fngenieur, Richard Horr, kaufmännischer Angestellter, beide Frank- | M furt a, M. A 4393 Eugen Alkier (Gr. Fried- berger Str. 19, Herrenbekleidungshand- lung Bivil und Uniform —). Jnhabex ist Walter Alkier, Kauf- mann, Frankfurt a. M, Einzelpvroku- ristin: Luise Alkier Witwe geb. Schäfer,

leßs< K. G., (Tön- erkauf von ! Silberwaren und wie Reparaturen von U und Silberwaren). Kommanditgesellschaft am 1. Fanuar 1942. ex Gesellschafter: Kaufmann, Frankfurt a, M, Es ein Kommanditist vorhanden. urse: Friedrih Plevsh, Frankfurt

Veränderungen:

A 1124 Ewald Kroth. Die Prokura Josef Drude, Frank- furt a. M,., ist erloschen. 4 1635 Butt s K. Ges Usha

s persönlich haftender e ter ist Kaufmann Adolf | furt a. M., in die Gesellshaft einge- Ein Kommanditist ist au3ge-

A 2808 Pietro Vertoldi.

Eine Kommanditistin ist ausgeschie- en. Die Einlagen zweier Komman- ditistinnen sind erhöht.

A 2813 Cocí Hamel «& Co. _ Kaufmann Karlheinz Hamel, O furt a. M, ist als persönlich ha Gesellshoster in die Gesellshaft ein-

A 2946 Cesllulosefabrik Okriftel a. M. Friedrich Minoux, Okrisftel. Dr. phil, L

0s

Frankfurt a. M. A 4394 Hans

Einzelprokurist: Kumpsfmiller, Okriftel a. M. Die kura Dx. Hans-Helmut. Kuhnke ist er-

A 3089 Verheyen «& Co. Die Firma ist geändert. Haus Friedrihstal Ver- heyen « Co.

A 3409 Wilh. Bendér Komman- ditgesellschaft.

Einzelprokurist: Karl Wagner, Frank- furt (Main).

A 3735 „Wefra“/ Werbegesellschaft Frankfurt a. M. G. Toepfer « Co. Ein Kommanditist ist ausgeschieden. A 3781 Schoeller & Co. Elektro- technishe Fabrik,

Gesamtprokurist gemeinsam mit einem anderen Prokuristen: Frankfurt a. M.

A 4121 Weßt-Laboratorium, Kom- manditgesellshaft. Einzelprokuristin: mann, Frankfurt (Main).

A 4261 Haufimann & Michel, _Die Gesellschaft ist aufgelöst, Cäcilie Michel geb. Play i} aus der Gesell- schaft ausgeschiéden. Haußmann, Frankfurt a, M, ist nun- mehx Alleininhaber und führt das Ge- \<häâft unter dex seitherigen Firma fort. A 4347 Willy Jett offene Handelsgesellshaft mit Januar 1942. Der Kauf- ender, Frankfurt a. M, tender Gesellshaf-

Beginn am 1. mann Alfred ist als persönlih ha ter in das Geschäft eingetreten. e irma ist geändert, agen « Bender. Erloschen: A 632 Norbert Harff. Abwi>lung Firma ist erloschen. A 2149 Albert Hauser. Die Firma ist erl A 2460 Deutsche strie Hermann Thierbah W Co. Die Niederlassung ist na< Offenbach a. M, verlegt, A 3614 Dr. Heinrih Ahrens offene Handelsgesellschaft. _ Die Abwi>lung ist beendet, die Firma ist erloschen.

Freiburg, Breisgau. [48719] andelsregister

Amtsgericht Freiburg i. Br. Abteilung A. ;

Neueintragungen:

1186 Franz Strohe>er, Freiburg

i. Br. (Mineralwasserfabrik und Sroy,

andel alkoholfreier Getränke, Engel-

äftsinhaber ist er, Kaufmann,

1187 A. Großmann Kommandit: Nachfolger, Freiburg i. Br. (Sortimentsgroßhandel Kurz- waren aller Art, Papier- und Schreib- waren, Shwarzwaldstr. 61). Kommanditgesellschaft seit dem 1. De-

gesellschaft

Löscht.)

zember 1939.

Scherer, Fvrank-

Hans Rumpf,

Jrmgard Wald-

Kaufmann Josef

Hagen.

Sie lautet jetzt:

ist beendet, die

oschen.

arbwachs Jndu-

ranz Johann Sri U Br.

erjönlih haftender Ge-

sellschafter:

ditist ist beteiligt. haft ist von A i. Br. verlegt. Am 2, 3.

gle Kauf-] heizungsanlagen, ist n cuteas : mman- | gen: einzi ommanditistin i i Der Siy der Gesell- | ausgeschieden. Bs | T hr (Schwarzwald) nah der bisherigen, persönlich haftenden Ge- sellshafterin, Witwe Anna Weule ge-

Veränderungen: 265 Albert i. Vr. (Möbel Klarastr. 3). Geschäftsinhaberin Anna Katharina Meßger Witwe geb. Süpfle, Freibur ist erloshen. 323 Serum plqaus Hermaun Pfen- Freiburg i. L Unterwäsche, Stri>kwaren, Adolf-Hitler- mark: Green C5, Da

<aft seit dem ersöonlih ha

Freiburg | „Kommanditge/sellsha handel und Fabrikation, Goslar, tênt 2, März 1942.

Frau re Prokura Handelsregifter (Strümpfe,

Straße 201).

, August 1941, Gesellschafter

Persön- hard tende erta reiburg t. Zimmermann geb. Mayer, Fret- burg i, Br.; ihre Prokuren sind er- loshen. Am 2. 3. 1942.

870 Weigel «& Kordeuter, Br. (Lebensmittelgroßhand- Rampenstr. 9). el ist gestorben. Kommeaonditge]ellshaft nuar 1942.

t dem 1; -

sellschafter ist Max Kordeuter, Kauf- mann, Freiburg i. Br. ditist ist beteiligt. die Hauptniederlassung die Zweigniederlassung Stefan Rudmann, Freiburg î. Br niht eingetragen wird no<h bekannt- gleihe Eintragung auch ei dem Gevriht in Lörrah erfolgen wird für die Zweigniederlassung: Wei- Kordeuter, Zweigniederlassung

oórra<h, Am 3. 3 42 Abteilung B. Veränderung! 30 Badische Baugesellschaft Actien-Gesellschaft für Tiefbau, Freiburg i. Br. (Mösle- straße 1). Prokuristen: Richard Mu>le, Frei- r., Fräulein Erika Elisabeth Kürzel, Freiburg ihnen vertritt die Gesellshast in Ge- meinschaft mit einem anderen P10-- kuristen. Am 26. 2.

Uhren, welen so- ren, Gold-

mit Beginn Persönlich haf- Hans E i

Ein Komman- Einzelprokurist

emacht, daß Eingzel-

o<-: und

Freren.

H.-R. A TI 83. ist als Rechtsnachfolger der Firma die Offene Han-

Handelsregister tender ubert Richterin delsgesellshaft Hubert Richteri Co. und als deren Gesells mann und Landwirt August Ehefrau Luzia Fvoees eingetvagen. Wohnort und Siy dec Gésellschaft ist Lengerih t. Hann,, sie hat am_1. Fanuar 1942 “begonnen. Freren, dén 4, März 1942,

Sie lau- Das Amtsgericht.

Fürth, Bayern. / Bekanntmachung. Handelsregister. Neueintragungen:

A 727 2. 3. 1942 Hans Schott

(Einzelhandel in Herren-,

Burschen- und Knabenkleidung, Herren-

ausstattung, Sternstr. 4). Geschäfts-

Hans Schott,

A 728 -— 5. 3. 1942 Alfred Knöd- ler in Fürth (Herstellung von Eisen- und Metallwaren, Adolf -

Knödler, Fabrikant in Veränderungen: A 560 5, 3. 1942 Danhauser «& Schreiber Spielwaren in Fürth. Hermann Kalb, Kaufmann in Fürth, ist Einzelprokura erteilt. A 36 5. 3. 1942 Georg Ran- ninger in Fürth. Der Gesellschafter Johann Karl Matthäus Ranninger ist olge Todes aus der Gesellschaft aus- ieden. Die offene Handelsgesell- t ist aufgelöst. Frieda Ranninger ist nunmehr Alleininhaberin. Fürth (Bay.), den 5. März 1942. Amtsgeriht Régistergericht.

Gleiwitz, ; Handelsregister Amtsgericht Gleiwiß, 4. März 1942. Veränderung: VBiskupek, Gleiwiß. Die Firma ist infolge Namensänderung des F inhabers geändert und lautet jeßt: Konrad Born, Gleiwitz.

in Fürth

Kaufman in

Hitler - Str.

1878 Konrad

Göppingen. x andelsregister

Amtsgericht Göppingen. eueintragung:

Am 5. 3. 1942: A 390 Hermaun

Ziegler Jngenieur, Vorrichtungs-

# R Laie

nh.: Hermann n Brialinede

Göppingen. Jngenieur in tr, 17. Einzel- aroline Ziegler, Göppingen,

Göttingen. audelsregiftereintragung: H.-R. A Nr. 1653 Lawa Friedrich Lanz Chem.-Kosm. Laboratorium Wachswarensabrik in Göttingen. Drogeriebesiyer Friedrich

Göttingen den 3, Mär Ÿas Amtsgerih

Goslar. E andelsregister A Nr. 82 eule « Sohn in Gos- ar, Bau- und Projektierung von

Bentralhandelsregisterbeilage zum Reichs- und Staatsanzeiger Nr. 61 vom 13. März 1942. S. 2

gra t

borene Wolf in Goslar, unter der bis- herigen Firma Eo ohne den pes #stt“, fortgeführt.

Das Amtsgericht.

Gronau. [48721]

Antsgeriht Gronau (Westf.). Gvonau (Westf.), den 3. drs 1942. nnerei

Stammkapital ist dur< Beschluß der Gesellschasterversommlung vom 17. No- vember 1941 um 500 000,— N.AÆA auf 1500 000— A erhöht. Zugleich ist è 3 des Gesellschaftsvertrages (Stamm- apital) geändert.

Guben. [48881] __ Veränderungen: Fn E CNeE A Nr. 929 Gubener Leisten- und Rahmenfabrik Conrad Aders, Guben. Prokurist: Kaufmann Willy Grüniy, Guben. Guben, den 6. März 1942. Das Amtsgericht.

Guttstadt. [48882] Handelsregister Amtsgericht Guttstadt, 2. März 1942. Nr. A 138 Leo Hasselberg, Gutt- ftadt. ; Die Firma ist erloschen.

Hadamar. _ [486883] Eintrag in das Handelsregister Ab- teilung À von heute: Firma Heinrich Reichwein «& Söhne, Hoch- und Tiefbau, Baustoffe, Elz, Kreis Lim- burg/L. Eine Zweignioderlassung be- steht in Limburg/L. ersönli<h haftende Gesellschafter: 1. Bauunternehmer Heinrih Reichwein sen, in Elz, Weberstraße 58, 2. Bau- architekt Reichwein jun. in Elz, Rat- hausstraße, 3. Baukaufmann Emil Reichwein in Elz, Weberstraße 58. Die Gesellschaft hat am 1. Fanuar 1942 be- gonnen. Sie is eine offene Handels- gesellshaft. Die Gesellshafter sind einzeln zur Vertretung der Gesellschaft ermächtigt. (H.-R. A 160.) Hadamar, den 5. März 1942. Amtsgericht.

Hamburg. [48885] Handelsregister

Amtsgericht Hamburg. Abt. 66. 5. März 1942. Veränderungen:

A 39656 Silber - Herthel Meta Herthel (Großhandel mit Großküchen-

einrihtungen, Ferdinandstr, 68).

Das Geschäft ist von einer Komman- ditgesellshaft übernommen worden, die am 1. Januar 1941 begonnen hat. Per- sönlih haftender Gesellshafter: Kauf- mann Wilhelm Herthel, amburg. Eine Kommanditistin ist betei E Die Firma ist geändert worden in Silber- Herthel W. Herthel « Co. Die an F. W. Kurz erteilte Prokura is er- ohen. Einzelprokurist: der bisherige SUMAIPYOLR Be Josef Berberich, Ham- uvrg.

A 2438 Deters « Dun>ker (Tee- Jmport, Deichstr. 50).

Der Ce Ia Friy Thomas Deters ist dur< Tod aus der offenen Handelsgesellschaft ausgeschieden, Gleich- zeitig ist eine Kommanditistin in die Gesellschaft eingetreten. Nunmehr Koms- manditgesellshaft,

A 37576 Vücherftube Hamm Ger- trud Seidel (Verlags- u, Sortiments- buchhandel, Chapeaurougeweg 5).

Die e ist geändert worden in Vücherstube Hamm Gertrud Volk- hausen.

A 48 482 Nottebohm «& Co. (Ban- kiers, Jm- u. Export, Neue Gröninger- straße 7). |

S: Karl Schulz, Ham-

Ura,

A 30080 Elsena-Kellerei Herm. Je P. Elsner (Marshländerstr. 11. er Geschäftszweig der Firma ist: A A sbetrieb u. Herstel- ung von Fruchtsäften und Frucht- sirupen, insbes. unter dem men

„Elsena“), 6. März 1942. Veränderungen: A 39213 S. C. Asmussen (Rum- U. E, Lübe>erstr. 112). Die an H. Bente. und f H. Góos er- teilten Qa outen ind erloschen. Gesamtptokuristen: Theodor Heinrich Hering, M Christian (genannt Bn fisher und Johann Georg <mitt, sämtlih in Hamburg. Zeder von ihnen m gemeinsam mit einem Cn Prokuristen vertretungs8bereh- tat. Als nit eingetragen wird veröffent- liht: Die glei Fetragun wird für die M ll n n Flensburg, die den Mo a A ubas , Zweig- niederlassung Flensburg“ führt, bei dem Gericht in Flensburg erfolgen. A 15270 August ‘Feil (Korbwaren- Großhandel, Spaldingstr, 84). Einzelprokuristin: Alice Omernik, Hamburg. i é A 45900 Back: ‘u. Nährmittel: Dea „Alroha“‘ Allgemeiner Roh- offhandel Robert Pöhler (Espla-

Wasserversorgung- und Zentral:

Geschäft wird von

) urg. Er ist in Gemeinschaft mit einem „anderen Prokuristen zei<hnungs- berechtigt.

B 3136 Sanitas3, Actien - Gesell- schaft in Hamburg (Sanitäre Ein- rihtungen, Neuerwall 84),

K. W. F. Markmann ist ni<ht mehr

Vorstandsmitglied. Kaufmann Otto Huhn, Hamburg, ist zum Vorstands- mitglied und zum Vorsizer des Vor- standes bestellt worden. Er ist allein- vertretungsberehtigt. Seine Prokura ist erloschen. Als nicht eingetragen wird veröffent- liht: Die gleihe Eintragung wird für die Zweigniederlassung. in Bremen, die den Firmenzusay „Zweigniederlassung Bremen lende bei dem Gericht in Bremen erfolgen.

B 3633 Deutsche Wohnungsbau- gesellschaft ntit beshräufkter Hastung „„Darburg“’ (Hamburg-Harburg, Tal- skpaße g. 8e _DUL Besellshafterbes<lu vom 27. Februar 1942 ist der Geis aft3- vertrag in den $8 17 Abs. 1 (Ges aliz jahr), 19 Abs. 1 (Gewinnverteilung) und 20 (Bekanntmachungen der Gesell- schaft) geändert worden. Ferner ist der Gesells aftsvertrag a geändert worden, daß die in vershiedenen Para- graphen vorkommenden Worte „Ge- meinnüßigkeitsverordnung“ und „Aus- führungsbestimmungen“ dur<h die Worte „Wohnungsgemeinnügßigkeits- geseß“ und „Durhführungsvorschriften“ erseßt sind.

“Als nicht eingetragen wird veröffent- liht: Die Bekanntmachungen der Ge- sellschaft erfolgen im Hamburger Tage- blatt, Sind Bekanntmachungen in dieser ls niht zu erreichen, so werden le im Deutshen Reichsanzeiger ver-

öffentlicht. Erloschen:

Bei A 23488 Curt C. Krause «& Co. und

A 33 627 Paul H. E. Lange:

Die Firma ist erloschen.

B 2685 Hamburger Metallverar- beitungs-Gesellschast, Zweignieder- lassung der Vereinigte Deutsche Metallwerke Aktiengesellschaft.

Die Zweigniederlassung is aufge- hoben worden. Die Prokuren Dr. Wer- ner Danker und Dipl.-Fng. Friy Hux- dorff sind für die aufgehobene eig- niederlassung erloschen.

E #48884] andel8regifter

Amtsgericht Hamburg. Abt. 66. Es soll T ri Abs 2 HGB

8 soll nah t \. . das Erlöschen ei, B irmen von Amts wegen in das Handelsregister ‘einge- tragen werden. Die in das Handels» register eingetragenen Jnhaber oder deren Rechtsnachfolger bzw. die Abwi>- ler werden gemäß $ 141 des Geseves über Pt gegen detlen der freiwilli- gen Gerichtsbarkeit aufgefordert, einen etwaigen Widerspruch gegen die Eintragung des Erlöschens der -Firma innerhalb dreier Monate seit Veröffentlihung dieser Bekanntmachung ee dem unterzeihneten Gericht zu er- eben. A 12277 Hans Busch. A 37608 John F. Gruner, A 42956 Hüseyin Gülef, A 10736 S. Kaftal, A 33 416 Ott Keil, A 5588 Max Schumann «& Co., A 40 029 Seeberg «& Anders, A 20108 Friedri<h R. Thiemig.

Hamm, Westf. 48722] Amtsgericht Hamm i. Westf, den 5. März 1942, Veränderung: Am 5. 3. 1942; A _ 18281 bei der Firma „Bremser «& Co. in Hamm (Westf. ): Die Firma lautet jetzt: „„Bremser « Co. K. G.“ Die bis- herige offene Handelsgesellschaft ist um- gewandelt in eine Kommanditgesell- lait seit dem 8. Februar 1942, Es ind zwei Kc mmanditisten vorhanden.

annover. [48723] Handelsregister

Amtsgeriht Hannover. Abt. 12. Pn den 7. März 1942.

eueintragungen: A 15 507 Otto Heine (Handelsver- tretungen in Konstruktionsmaterial für a P R und Maschinen, annover, Auf dem Lärchenberge 14). nhaber is] der Handelsvertreter Otto eine in Hannover. A 15508 Werner Zupp «& Co. edler Großhandel, Hannover, Rundestraße 12). Persönlih haftende Gesellschafter sind die Kaufleute Werner Zupp in Hannover und Eberhard Mahler in Hannover. Die offene Handelsgesellschaft hat am 1. Januar 1942 begonnen. A 15 509 Otto Schmieder (Handels- vertretungen in Lebens-, Nahrungs- und Genußmitteln, Hannover, Ober- straße 19 1). Wee ist der Handels- vertreter Otto Schmieder in Hannover. Dem Wolfgang Walter in Hannover "18/8832 Wohlfah

ohlfahrtshilfe der Firma Werner « Werner, S ion Ge- sellschaft mit v Per Haftung S Adolf - Hitler - Play 14). egenstand des Unternehmens is} die freiwillige, einmalige, wiederholte oder laufende Unterstüßung von Gefolg- ers und ehemaligen Ge- olgschaft8mitgliedern der Firma Wer-

nade 6),

ner & Werner sowie deren Angehörigen

Ers@Rtprokuxist: Wolfgang Lange,

M “4 Deutsche Netchzan!.

4h do. do. 1934, tilgbar

zum Deutschen Reichs Berliner Börse vom 12. März

Nu. 61

Amtlich sestgestellte Kurse

Umrechnungssätze. 1 Frant, 1 Lira, 1 LEu, 1 Peseta = 0,80 NA 1 österr. Gulden (Gold) = 2,00 R. 1 Gulden osterr. W. = 1,70 R. 1 Kr. ung, oder ts{<he<. W. = 0,85 &A. 1 Gulden hol. W, = 1,70 8A.

1 skand. Krone ==* 1,125 RAÆ. 1 Lat =- 0,80 RAÆ. 1 Rubel (alter Kredit-Rbl. == 2,16 RAÆ, 1 alter Goldrubel = 83,20 RA. 1 Peso (Gold) == 4,00 R4. 1 Peso (arg. Pap. = 1,75 R. 1 Dollar == 4,20 RA. 1 Pfund Sterling == 20,40 K. 1 Dinar== 3,40 RA. 1 Yen = 2,10 1 Kloty = 0,80 RA. 1 Pengö ungar. Währung == 0,76 R. 1 estnische Krone =

1,125 RA.

Die einem Papier beigefügte Bezeihnung N besagt, daß nur bestimmte Nummern oder Serien lieferbar sind.

Das Zeichen 1 hinter dez Kursnotterung de- deutet: Nur teilweise ausge:ührt,

Die den Aktien in der zweiten Spalte bet- gefügten Ziffern bezeihnen den vorleyten, die in der dritten Spalte beigefügten den zur Aus- \<üttung gekommenen Gewinnanteil. Fs nur ein Gewinnergehnis angegeben, so ist es dasjenige des vorleyten Geschäft8jahrs.

JE> Die Notierungen für Telegraphische Auszahlung sowte für Ausländishe Bauk-

noten befinden \i<h fortlaufend im „Wirt- \haftsteil“,

—JÆŒ> Etwaige Drud>fehler in den heutigen

Kursangaben werden am nächsten Börsen- tage ‘in der Spalte „Voriger“ berichtig! werden. Frrtlimliche, später amtlich richtig- gestellte Notierungen werden möglichst bald am Schluß des Kurszettels als „Berich-

tigung“ mitgeteilt. Vankdiskont.

Berlin 8% (Lombard 4%). Ansterdam 2%. Brüssel 2. Helsinki 4. Jtalten 44% Kopenhágen 4. London 2. Madrid 4. New York 1. Oslo 8. Paris 1. Prog 3%,

Schwetz 1%. Stockholm 8.

Deutsche festverzinslihe Werte

Anleihen des Reichs, der Länder, der Reichsbahn, der Neichspoft und

Rentenbriefe. Mit Zinsberechnung.

4X Mecklbg. - Schwerin RA-Anl. 26, tg. ab 27,

448 do. do. 28, uk. 1.3.33,

4X8 do. do. 29, uk. 1. 1. 40 4 do. do. Auz3g. 1, 2 La. A u. Au3g.3 L. A-D (fr. 0% Roggenw.-Anl.)

4 Mecklbg. - Streliy

43h do. do. KA-A. 1937, rz. 100, tilgb.ab 1.4.38 4%$ do. do. 1938, rz. 100, tilgb. ab 1. 6.1944...

gek. 1. 4, 1942 gek. 1. 4. 1942

-AnLl. 80, rz. 100, außL., get. 1.4. 1942

Sachsen Etaat KK- nl. 1927, uk. 1.10. 35, ge!. 1. 4. 1942

| Heutlger | Voriger | Berlin Gold-A. 26, Bo> um Gold-A.29, j Bonn &K&-A. 1929

versch. Breslau RA4-A. 26,

Hinsen

Dre3den Gold-Anl.

Duisburg R .A- A.

4$ Deutsche Neich8bahn Echay 1936 Reihe 1 rücds. 100, fällig 2.1.44| 1.1.7 458 do. do. 1939, rs. 100,| au3los8b. je !/,1945—49| 1.6.12 84h do. do. 1941, rz.100, Ln 1966 1.83.9

4h do. do. | rüdg. 100, unk. 1.10.45 1.4.10

44Y Deutsche Neich8post Schay 1939, Folge 1, rückz. 100, fällig 1.4.44| 1.4.10 44 do. do. 1940, rz. 100, fällig 1. 10. 1950| 1.4.10

nl. 1940,|

443 Teutshe Lande83- rentenbk.NAdientenbr.

R. 183,14, unf. 1,1.45 do. R.15,16,1k.1.10.45

do. R, 20, unk. 1. 1, 46

44hPreuß.Landeszrentbk, oldrentbr. Neihe 1, 2, j: Dt. Landesrentenbk., unk. 1. 4. 34 444 do. 9. 8, 4, uf. 2.1.36 44h do. N. 5, 6, uk. 2.1.36 4%h do. 9î.7, 8, uk.1.10.36 bzw. 1. 4. 1937 44h do. A4-Dientbr. 9.9, unt. 1. 1. 40 4X4 do. do. 9. 11 u, 12, unk. 1, 10. 43 44($ do. Liq. -Goldrentb, 6 þ do. Abf.Gold-SEchldv.

Ohne Zinsberechnung.

Steuergutschetine v. 11. 12. 1937 A (m. Affidavit) u, 8, m.Schetn anre<hnungsfähi Steuergutscheine einlösbar ab Juni 1942.../111%{6b 6 einlb8bar abJuli 1942... ./119%b 6 einlö8bar ab August 1942. ./110%6 einlösbaxabSeptemb.1942 einlös8bar ab Oftober 1942 einlö3bar ab Novemb. 1942

do. 1928, 1. 7. 33/44 | 1.6.12| 102%b Düsseldorf KA-A. 1926, 1. 1. 382/44 | 1.1.7 | —_

Eisenach K. -Anl.

Elberseld K-Aul.

I 11

op 1.4.1942/ 1:

| Heutiger | Voriger

12.3. ‘11. 8.

1938 Au 3g. 2, auslo3b. db 1. 10. 1939, rz. 100| 1.4.10/106,7b 106,76b 44) do. do. 1939 Auzg. 2, auslozbarab 2.5.1940, I a Ce ETTCCAs 1.0.11 /106,76b |106,76b

ab 1. 7. 34 [ährl. 10Y 1.1.7 |101b 101d G 46 do. Rain aschon 1935, auslo3b.je 1/5 1941-46, L STOO I Ca B S T Vev 1.4.10/102 102%ob G 4h do. do.1936, aus8losb. e da od 1/, 1942—46, x8. 100| 1.4.10| _— do. do. 1936, Folge 2, auslosb. je 1/,1943-48, L e s G4 Po dvs 1.1.7 [1033b 103 44hdo. do. 1936, Folge 8, x O auslosb.je !/, 1943-48, B00 e Nt dow s 1.6.12/103,9b 103,9b 4h do. do, 1937, Folge 1, auslozb. je 1/,1944-49,

Ti 100 pie o S786 pie ee 1.38.9 |104,26ob G /104,25eb G

«do. do. 1937, Folge 2, auslo8b.je !/; 1947-52, r. 100, gef. 2,0, 1942| 1.0.111/100,2b

«4h do. do. 1937, Folge 8, N auslosb. (e 1/,1947-02, r3. 100, gef. 1. 8. 1942| 1.2.8 |100,6b b

4(hdo. do. 1938, Folge 1, vis auslosb. ¡e 1/,190i-56, S V oa o Ei 1.1.7 |101G

44bdo. do. 1938, Folge 2, ROS au3losb 1e 1/,1953-58, G0 Es l.4.@0/101,3b

4X do.do.1938, Folge 8, N E aus8losb. je 1/,1953-08, x5. 100. ep e ois «| 1,4.10/102b

44% do. do, 1988, Folge 4 : i auslozb. ¡e 1/91953-658, T0: 100 a o. *.. | 1,0.11/102,1b

44 do. do. 1040, Folge L T id

ig 1.3.1945, rs,100| 1,8. 2Bb

S 1940, Folge 2, S vis

allig 1. 6.1945, rg. 100] 1.6.1210! . 4k do. do. 1940, Folge 8, e Bis

fällig 1. 9. 1945, rz. 100| 1,8. b “. «4 do. do. 1940, Folge 4, m

fällig 1.12.1946, r3.100| 1,6,12|102,7b -_ 4h do. do, 1940, Folge 5,

fällig 16.6.1950, r3.100|16,6,12|104b 104b

4 do, 1940, Folge 6,

âllig 16.8.1960, r3.100/16,2,8 |104,4b 104%G

i do, 1940, Folge 7, / vi

19 16.4.1961, r3. 100/16.4.10/104,4b 1

844 do. do, 1941, Folge 1, O H ällig 16.9.1956, rz. 100/19,8.9 |99b G 6

8 nt do, 1941, Folge 2, ällig 16.9.1956, r3.100 9 [99h

84% do. do, 1941, Folge 3, 100. 19008 s

fällig 16.6.1961. r5.100|16,6,12/99b Q a 3X4 do. do, 1941 Folge4, f

fällig 16.1.1962, rz. 100/16,1,7 |99b G a 54h Intern. Unl. d, Dt,

Pteich3 1930, Dt. Ausg.

(Young-Anl.)ut.1.6.85| 1.6.12/108b 108b

48h Preuß. Staatszanl.

1928,-auß3l08b. zu 110| 1.2.8 11066 [110,56 4X0 do. do. 1987, tilgbar / gi

ab 1. 2. 1938| 1,2,8 |108%b 106,76b

4h do, fons. Staatzanl.

1940,rz.100,tilgb.ab 41| 1.6.12/108,76b |103,78b G

8Xh Bayern Staat 4-

Unl.1941, tlgb. ab'1942| 1.1.7 | “- 4h Braun} hw. Staat

GA-Anl. 28, ui. 1.8.33| 1,838.9 | dén 4%4b do. &A-Unl, 192d,

«Unt. 1. 4. 34| 1.4.10| als

h Hessen Staai &4- Anl. 1929, unk. 1.1.36, gek. 1. 7. 1942| 1.1.7 | 102b

44h Lübeck Staa: KA- Uul. 1928, uk. 1. 10.889| 1.4.10/102b

Lübeck, Mecklen

Anleihe-Au8losung$® scheine des Deutschen dieiche8* Anhalt. Äul.-Auslosungdsch.*|162%b Hambuxger:: Staats - Unleihe= Uuglosungsscheine” T Es 162 taats - Anleihe -AUd- e U PHAE T urg - Schwerin leihe-Auslosung8scheine* .../162,26b Thüringische Staats - Anleihe- lußlojung8scheine* ........

einshl. !/; Ablösungs8schuld (in 5 d. Uuslojung®w.)

Anleihen der Kommunalverbände. a) Anleihen dex Provinzial- und preußishen Bezirks8verbände.

Mit Zinsberechuung. unk. dis ., bzw. verst. tilgbar ab . , .*® Brandenburg. Prov.

RA“A. 26, 81. 12.831

do. do. 1928, 1.3.83 do. do. 1980, 1.5.35 Niederschles. Provinz

RA 1926, 1.4.32

do. do. 1928, 1.7.88 Säch). Provinz-Verb.

RA Uq.17, gl. 1.9.42

do. do. NUusg. 18,

get. 1. 4,1942

Schles. Provinz-Verb.

RA 1939, 1.1.1948

eee.

oe mo _

. ai n

Kassseler Bezirkdverbd. Goldschuldverschx. 28,

1. 10. 19383

Ohne Zinsderehnung.

Oberhessen Provinz - Anleihe- Au3losungdscheine $.....+.«

Ostpreußen Provinz - Anleihe- Auzlosungsscheine® .….....-

Pommern Provinz - Anleihe» Auslosung. Gruppe 1 ® X do. do. Gruppe 2 * X

Rheinprovinz Unuleihe - Au- losung3scheine*...... 00.

Schlezwig - Holstein Provinz-| Unleihe - Auslosung®scheine*

Westfalen Provinz - Anleihe- UAuslosungsscheine®

$eins<hl. 34 Ablôsungs|culd (in 55 d. Auslojungsw., * einschl. */, Ublösungs[chuld (in 95 d. Auslojungsw.)

b) Kreisanleihen.

Ohne Zinsberechnung.

Teltow Kreis - Anleihe -Aus- Eee eins{l. 1/5 Abs (bsung3

(in ÿ d.

6) Stadtanleihen.,

Mit “Zinsberehnung. unk. bis . ., bzw. verst. tilgbar ab ..,

Aaden K4-A. 29

1. 10. 1934/4%

Altenburg (Thiür.) Gold-A. 26, 1931,

el. 1.4. 1942/4%

Uugsbg.Gold-U. 26,

L 86. 1931/44 | 1.2,8

2 1

Börsenbeilage

| Heutiger | Voriger

1. u. 2. Ag., 1.6.31/4% | 1.6,12| |(02,28b a 1. 1. 1934/4% | 11.7 | —_ 1.10.84, gk. 1. 4.42/45 | 1.4.10|

1931/4 | 1.1.7 | do. RA-Anl. 281, 1933/44 | 1.1.7 do. do. 28 I1 1.7.34/45 | 1.1.7 | 1926 R.1Uu.2,1.9.31 bzw. 1. 2. 1932/44 |vers<.}| _— do Gold-Anl.1928, 1. 12. 1933/44 | 1.,6.12/103,6b _

1926, 1. 7. 32/44 | 1.1.7

1926, 31. 3. 1931, gef. 30. 6. 1942/44 | 1.4.10)

1926, 81. 12. 31/4 do. 1928, 1. 10. 33/4 Emden Gold-A. 26, 1.6.31, gef, 1,6.42/4% | 1.6.12 Essen 4«4-Anl. 26, Ausg. 19, 1932/4% | 1.1.7 | _

T E S S m2 o _ o S] n er

Gelsentkirchen-Buer RA“-UAnl. 1928 N, 1.11.33, gef.1.5.42/4% | 1.5.11) —_ GeraStadttr8.-Unl.| v, 1926, 31. 6, 82/4X | 1.6.12 —_ Görliy AA - Anl,| v. 1928, 1. 10. 33/44 |, 1.4.10 —_

Vegun i, W. KA- nl 28, 1. 7, 83|4% | LLT | =— Kassel RAÆ-Aul, 29, L 4. 1934/4X | 1.4.10/ 102!{b G Koblenz RA-Anl. 1928, 1. 10. 1933, gek. 1.4.1942/4% | 1.4,10/ Kolberg / Ostseebad RA-Aul.27,1.1.32, get. 1. 7. 1942/4X | 1.1.7 _ Königsbg.i.P, Gld.- Unl. 1927, 1.1. 26|/4% | 11.7 | do. do. 28 Aug. 2 11. 3, 1, 10. 1985/4 | 1.4.10 102%/b 6 do. do. 1929,1.4,30/45 | 1.4.10 Leipzig KAÆ-Anl.,38,

1. 6. 1984/44 | 1.6.12 102,75 G do. do. 1929, 1.3.80 /45 | 1.3,9 | _— Magdeburg Gld.-A,

1926, 1, 4. 1931, ge?. 1, 4,1942/44 | 14.10 —_ do. do. 28, 1, 6.33, gef. 1,6, 1942/45 | 1.6.12| -_ Maunheim Gold- Aul, 26, 1. 10. 31, gef. 1.4, 1942/44 | 1.4,10| —_— do. do. 27, 1. 8.32/45 | 1.28 | wilinchen RA-Anl. 1927, 1.4. 31/4 | 1.1.7 —_ do. 1928, 1. 4. 83/45 | 1.4.10) _ do. 1929, 1. 3, 34/4% | 1,39 | —_ Lberhaujen - Rhld.

RA-A,27, 1.4.3824 | 1.4.10 Pforzheim Gold-

Unl. 26, 1. 11,81,

gef. 1. 5, 1942/4% | 1.5.11) _ do. RA-Uul, 1927,

1.11, 1932/44 | 1,0,11| —_

Plauen t. V. &4-U. 1927, 1. 1.1982/4% | 11.7 | E

Solingen &W&-UAnl, 1928, 1. 10, 1933/44 | 1.4.10 Stettin Gold-A, 286,

1. 4. 33, gf. 1.4.42/4% | 1.4. do. 1929, 2.1. 34/45 | 1.1

Weimar Gd.-A, 26, 1. 4.831, 9t.31,3.42/44 | 1.4.10 —_ WiesbadenGold-U. 1928 &.1,1.10.88/45 | 1.4.10 >>

Zwickau #A-Unl1, 1926, 1. 8,1929/44 | 1.28 | do. 1928, 1. 11.1934|45 | 1.5.1

Ohne Zinsberechnung.

Mannheim Unl. - Auslojungs» {heine einschl. ‘/6 UAblös.-Sch.| (in $ d, Ausiosungs1w.) 173,5b G1 Rostoct Unl.-Auslojungsscheine einjchl. !/s Ablöjungs-Schulè (in h d, Auslojungsiw. |7Iù C

d) Zwe>verbände usw. Mit Zinsberehnung.

Ende sun

Ag. 6 R. A 26; 31/44 | 1.4.10| ga

do. do. Aug. 6R. 8 1927; 1932]4% | 1.2.8 | ie

Ruhrverband 19835 Reihe C, rz.3.j,8t.|4% | 1.6.12) “js do. 1986 Neiye V,

r3. 1. 4, 1942/45 | 1.4.10| “i

Schlesw. - Holstein. Élektx. Vb. Gld. UU83ÿ. 4, 1.11.2653] d | 15.11 s

do. ¿AÆ-Anl, UAUs- gabe 6 (Feingold),

1929 514% | 1,4.10| fes

do.GoldUuzgabeT7, 1.4.1931 5/4X | 1.4.10 N

do. do. Uuzgabe 8, 1980 5/45 | 1.4.10| “e

$ sichergestell1

und Körperschaften.

a) Kreditanstalten des Reiches und der Länder.

Mit Zinsberechnung. unk. bis . . ., bzw. verst. tilgöar ad .„„

Brauns@<wStaat2b? Gld-Pfb. (Lands) Reihe 17, 1. 7. 82/4X | 1.1.7 | -_ o. M. 19, 1. 1. 33/4X | 1.1.7 | -_ do. N. 20, 1. 1. 33/4% | 1.1.7 | -_ do. R. 22, 1. 4. 33/44 | 1.1.7 | j do. R. 24, 1. 4, 35 ä 1.4.10| G do. N. 26, 1. 10. 86 1,4.10i N

| Heutlger | Vortger

Braunschw. Staat3- bank RA-Pfdbr. R.28UErw.,1.7.38 do. RKA-Pfb. R. 29,

. do.R.31, 1.4.42 do. RÆA-Kom.R.30,

Dt.Rentbk. Krd. Anst (Landw. Zentralbk.) Schuldv. Au34. 34,

Dt.Nentbk. Krd. Anst (Landw. Zentralbk.) RA Landeskult,- Schuldv, Reihe 1 do. do. Reihe 2*, do. do. Reihe 3*. do. do. Reihe 4*. * x>z. z, jed. Zinst. Deutsche Rentenbk, Ablös.-Schuldv. Oldb. staatl. Kred. A. GA-Ehuldv. 25 (GA-Pf.) 31.12.29 do. Schuldv.S.11.3 (GAÆ-Pf.), 1. 8.30

Mitteldt, Landesbt.-

do. 1928 Serie 4, . &A-Pfdb.S.5,

. RA Tex. 7 u. Erw., 1. 7. 43 do. Serie 8,

Niedersächs. Lande3bk

do. Serie 8A Ostmärt.La1nd,-Hyp.-

b, z. jed. Beit

(fr. b4Dtoggw.-A.), Ostpreuß. Prov. Ldbtk,

do. A Kom. S.4, do. do. Serie 4A,

tilgb. z. i. Zt. Preußische Landes- pfdbr.-Anst. (.4- Pfbx. R.4, 30.6.30 do. do. Reihe 7,

do. do. Reihe 11,|

do. do. Reihe 13, 15,| L L bzw. 1. 7, 34/44

do. do. &4- Pfdbr.| do.do. do. Reihe 26,

do. do. KA-Rom.| R. 25, 2.1. 1944/44 do. do. do. Reihe 27,

do. do. do. Reihe 28,| tilgb. z. jed. Zeit| 4 Thüx. Staatsbank RA -Pfbr. S. 1,

Württ. Weyngskrd. (Land. Kred.-Anst.) Gold-H yp. Pfdbr. Neihe 2, 1. 7. 1932

do. do. Reihe 4,

do. do. R.5 u. Er1v.,

Umschuldung8verbd

dtsch. Gemeinden | 4 | 1.4.10/102L5

b) Landesbanken, Provinztal- banken, fommunale Giroverbände Mit Zinsberechnuug. Bad.Komm.Landesbtk.

Gold - Hyp. - Pfdbr. Reihe 2, 1. 5. 1935

do. KA R. 5, rz. 100, tilgb, z. jed. Zeit Danz1g - Westpreußen

Ldsbf, u. Girozentr, RA-Pfdbr. Au3g. 1,

tilgb. zu jed. Zeit

bo. A Komm. U. 1 do. do. Au3gabe 2,

>

Dtsch.Landesb.-Yentr. -Schuldv. S A, tilgb. z. 1ed. Zeit Haun. Laudestrd. Gd. Pfdbr.S.1, Ausg.26,

do, Serie 2, Au3g. 27, do. Serie 3, Ausg. 27,

do, Ser.4, Ag.15.2.29,| doc Serie 5 u, Erw.,

do. KA-Pf. Ser. 7 u.

Érw., rz.100, 1.1.43 do. do. Serie 8, 2,1.46 do.do.Ser. 8a, r3.100,

Pfandbriefe und Schuldverschreib.

öffentlich-rechtliher Kreditanstalteu Hess. Ldbk. Gold Hyp. b.R.7—9,831.12. 81, 32 bz. 30, 6, 1932 Reihe 3, 4, 6,

do. Reihe s, 30, 6. 82 do. Vièiye 10 u. 11,

81. 12. 33 bz, 1. 1.34 Vt. 12, 31. 12.34 Vi. 13, 31.12.35 RA Reihe 14,

® do. Reihe 15® do. Reihe 16® . &A-Kom. ÿè. 132

do. Reihe 16® uilgb. p, jed. Zeit

anzeiger und Preußischen Staatsanzeiger

Kassel. Landes3kredit-

fasse Gd.-Pfb. R. 3,

1. 9.31 bzw. 1.9. 32/4

do. do. R. 7-9,1.3.33/45 |1.

do. do. R. 10, 1. 3.34 do. do. R. 11 und 12, 1.1.35 bz. 1.3. 36/44 (1.3. do, do. RA4-Pf. R.16,|

1, 3. 1946

do. do. &#4f-Komm.

Reihe 1, 1. 9. 1931/44

do. do. do. R.4, 1.9.35/45 B. do. do. RAKom.R.7,

1. 3, 1946

UAnl.1929, Ag.1 Uu.2,

L 11. 35, gf. 1. 11. 42/4%

do. AA-21.39,1.10.45/45 | do. do. 1940, 1.10.46/ 4

NassauistieLandesbt.

Gold-Pfdbr. Ag. 8}

80. 9. 32, gk. 31. 3. 42 do. do. de. Serie6-8 rz. 100, 30. 9. 1934,

aef. 31. 3. 1942

Anl. 41 Ag. 2, rz.100, tilgb. 5. jed: Zeit

Austalten Pfdbrst. RA- Pfdbr. R. 1 *| dó. do, Reihe do. RA-Koam. R. 3*| * r>z. z. jed. Zin3t.

E

Goid-'Pfdbr. Ag. 1,

do. do. RK-Pfb.A.3,|

do. do. do. Au3g. 4, rz. 100, 1. 10- 43 do. do. do. Au3g.5, rz. 100, 1. 10. 1943

Pomm, Provinz.-Bk,

RA-Pf.A.40,1.10,43 do. RA-Fom.Ag.40,| 1. 8. 1943|

Mhein. Girozeutx, u.

Provbk, RA- Pfbr. Au3g. 6, 1. 4. 1944 do. do. Au3g.7,1.7.45 do. do. Au3g.8,2.1.46 do. RA - Komm. Ausg. 8, 2, 1. 46 do. do Ag. 9, rz. 100, tilgb. zu jed. Zeit

Nyeiuprov.Landesbk.|

i: Rhein. Girozentr. it, Provbk., G.-Pfbr. Au3g. 2, 1. 4. 1932

fredit-Anstalt N.4- Pfdbr. N. 1, rz. 100 do. do. N. 2, rz. 100|

do. do. RÆ-Komm. Reihe 2, rz. 100 do. do. do. R.3, tilgb, zu jed. Zeit Schle8w.-Holst.Prov. Ld3bk. N.Æ- Pfdbr.

R. 7, 2. 1. 1943 West\äl. Lande3bantk Provinz Gold-Pfb,

do. do. CAMÆ-Kom. 1928 u. 29 R. 2 U. 3,|

do. do. do. 1939 N. 8,

do. do. A Kom. 41 R.9,r3.100, tg.3.1.B. do. do. do. 41 R.10, rz.100, tgb. z. id. 3t. do. do. do. 41 R.11,|

do. do. do. 41 R. 16,|

We\tifäl. Pfandbr.-»U. f.Hau8grundst.Gd.

do.do. 26 R1,31.12.31

Zentr.f.Bodenkulturs- fred. Goldsch. R. 1, 1.7. 19385 (Bodens kulturkrdbr.)

Deutsch. Kom. (Giros Zentr.) RAÆ 1939 Ausg. 1, 2. 1. 1945

do. 1941 Au3g. 1,

tilgb. z. jed. Kt.

do. 1941 Ausg. 2,

tilgb. z. ied. Kt.

Danzig- Westpreuß. |

Kur- u. Neumärt. Kred-Inst.GPf.R1

Kur- u. Neumärk; ritts<. Darlehn3- Kasse Schuldver. Serie 1 (fr. 8Y) . [4

do. do. S.1 (fr.6%)

do. do. Serie 2

do. do. Serie 3

do.do. N.Æ-Schuld- verschreib. (fr. 5% Rogg. - Schuldv.)

Landjch. Centr. Gd.-

Pfdbr. (fr. sY)

do. A Pfbr. R. 1 do. do. Reihe 2. do. do. Neihe 3. do. do. (fr. 10/74 Roggen-Pfdbr.) do. do. (fr. 5h Rog- gen-Pfdbr.). Lausizer Gold-Pfb Serte 10 Mecklenb. Ritter\ch. Gold-Pf. u. Ser.1

h (fr. 8 u. 6Y) do. K.K-Pfdbr. S.2 do. do. Serie 3 do, do, Serie 4

T Ep r pi

1942

| Houtlger | Voriger

1.9. 1931/4X |1.3, do. do. N. 4 und 6,

1.9.34, gl. 1. 9.42/45 (1.3.5 do. do. 1:30 Au3g. 1,| 1. 9. 35, gf. 1.9. 42/4% 1.8. do. do. 1930 Ausg. 2,|

bis 19, 31. 12. 1933/45 |1.1. do. do. Au3g. 11, rz.| 100. 831.12. 1934 45 I do. do. Gd.-K. S. 5,

4 (L&10|

ra. 100, 1. 10. 83/44 [1.4.10 do. do. A. 2N,1.4.37|4) [1.4.10

j | | rz. 100, 1, 10. 41/44 [1.4.10

T S

do. Au3g. 2, 1. 7. 89/45 Sehlesis<he Landez-

do. do. M. 3, rz. 100] 4

Reihe 1, 1. 7. 1934/45

1. 10. 33, gf. 1. 4.42/4%

1. 1. 1943/4%

rz.100, tgb. z. id. Zt.| 4

x3. 100, tgb. z.id.Bt.| 4

Reihe 1, 1. 4. 1933/4

t bs

do. do. 27R1,31.1.32/4

_ F p pa

do. do. Neihe 2,1935 |45

- Ohne Zinsbere

DeutsheKomm-Sammelablöj.- Anl.- Auslosung. Sex. 1* do. do. Ser. 3*® (Saarau83g.)

® einshl. ‘{ Ablösungsshuld (in 75 d. Uuslosungsw.)

e) Landschaften. Mit Zinsberehnung. unk. bis ..… ., bzw verst. tilgbar ab 5

Ld\sh. R.K-Pf. R. 1] 4

j.: Märk. Lands. |4

1E

do. do. R. A u. 8/4

F*EFEL |

Lill L111

ivie Ara. 7 nAiaAp; T

t (Ter V A AD: