1942 / 66 p. 6 (Deutscher Reichsanzeiger, Thu, 19 Mar 1942 18:00:00 GMT) scan diff

I f Ed k di b A, Bi ;: R E L ALÉ fis A

Lift i i ¿ ldi C x T M T E «fi. i Lci ny E Edi

2 030 Erste Beilage zum Deutschen Reichsanzeiger und Preußischen Staatsanzeiger

Ersie Beilage zum Reichs- und Stäatsanzeiger Nr. 66 vom 19. März 1942. S. 4

—_

: 49987 Aufforderung Handelsregister, hat die Veröffent-] 2. Beschlußfassung über die Genehmi«a E H j Deutsche Aktiengesellschaft für Irestle Erzeugnisse, E die Besißer der Aktien Nr. 10 626] lihung dieser Aufforderung mit dem g po Bil nebst Gewinn- u, : 4 : ; Lindau/Bodensee. bia 10 760 der Meemier“ (Anhreay: | Bolhsusse- vom, 2, 2. 1982, -R. B15] edlustremung für das Geschäfts Nv. 66 Berlin, Donnerstag, den 19. März 1942 R Auf Grund der Dividendénabgabeverordnung vom 12. 6. 1941 hat der Auf- un aj inensavri E “ger, genehmigt. j [ahr . j; nin mon S s N M fichtsrat iee Gesellschaft a Don n a S E Es am G Daa b Beliger dét be S C idibien E I D s 3. E dex 4 a A R m “4 1942 beschlossen, das Grundkapital im Wege der Verihtigung um Re1hs- | e j d des - Be- C E ; Budapest, 18, Mär (D. N. B.) [Alles in Pengdö.] | Stadtanl. —,—, 5% Prager Anleihe —,—, 4% Böhm. „Bank f zinslihe Werte: 314% Amsterdam 193 5 “A GIINE O E ME M AEIEIN L e SERNIOR: Is B E Ae O Olusses et -Daciversrmnsicnn 29a inri E Amsterdam 180/73 1%, Berlix 136,20, Bukarest 2,78 %, Zagreb 6,81, | Pfandbr, (67 jährig) —,;—, 4% Böhm. Landesbank Ecalbpecieet | dam 198a S.1 984G. 4 Neberl. Bankinstelliag Pib. e 2 At e 4 dur Ausgabe von 1000 neuen Aktien zu je L} 1000,— verbrieft werden. Zum | F. Juli 1941 aufgefordert, innerhalb | [50016] - 4. Vorlegung der Schlußrehnung. Mailand 17,77, New York —,—, Paris 6,81, Prag 13,82, “Sofia | bungen 10,25, 4% Böhm. Landesbank Komm.-Schuldsh. —,—, | Nederl. Bankinstelling R. 11 131,25, Amsterdam Droogdok 268,00 e Beate der Ran On R ACOE E E S einer Frist von fünf Monaten vom| E. Appelhagen A.-G. in Abw., 5. Verschiedenes. 415,50, Zürich 80,2014, Preßburg 11,71, Helsinki 6,90. / 4% Böhm. Landesbank Meliorationssh. —,—, 4% Pfandbr. Mähr. | Heemaf. N..V. 189,00, Heinekens Bierbrouwerij 240,00, do. Zert. M Die Kapitalberichtigung ist. zum Handelsregif g Ÿ Tage dieser * Veröffentlihung an ge-| Memel. Zur Teilnahme an der Hauptver- London, 19, März. (D. N. B.) New York 402,50—403,50, | Sparkasse —,—, 422% Pfandbr. Mähr. Sparkasse —,—, 49% Mähr, | —,—, Holland. St. Meelfabriek —,—, Holl. Draad und Kabelfabriek B [49678]. Berichtigte Vilanz am 31. Dezember 1941. ednet ihre Aktien zwe>s Ümtausches Zur Hauptversammlung am | sammlung . simd diejenigen Aktionäre Paris —,—, Berlin —,—, Spanien (offiz.) 40,50, Montreal | Landeskultur-Bank-Komm.-Schuldver. —,—, 4% Mähr, Landes- | 287,00, Holl. Kunstzijde Jn. (HKJ) 191,00, Jntern. Gewapend Beton- B u bei der „Premier““ Fahrrad- und | Dounecrstag, dem 16. April 1942, | berechtigt, die ihre Aktien äß $ 24 4,43—4,47, Amsterdam —,—, Brüssel —,—, Jtalien (Freiv.) —,—,- | kultur Eisenbahn-Schuldvershr. —,—, 412% Zivnostenska Bank | bouw 168,00, Fntern. Viscose Comp. 120,00, Kon. Ned. Hoogovens E : Vermögen. RA S BÆA 93 Maschinenfabriks A. G. in Eger, [um 16 Uhr im Büro des Herrn | der Sazung des Gesell sca]tsvertra es Schweiz 17,30—-17,40, Kopenhagen (Freiv.) —,—, Stockholm | Schuldv. —,—. und Staalfabr. Zert. 3. Folge 175,00, Lever Bros. & Unilever N. V. E Anlagevermögen: Nürnberger Straße Nr. 16, einzurei-| Rechtsanwalt und Notar Dr, Lohreny [bis zum 13. April 1942 bei de! 16,85—16,95, Oslo —,—, Buenos Aires (offiz.) 16,95%—17,13, Amsterdam, 18. März. (D. N. B.) A. Fortlaufend | 7% Vorz. —,—, do. 7% Vorz. Zert. —,—, do. 6% Vorz. (St. z. 100) k h Gebäude: L chen, widrigenfalls die Aktien nah $ 67 | Memel, Straße der SA. 12, werden die | Gesellschaftskasse oder bei einem Nos Rio de Janeiro (inoffiz.) ——, Schanghai Tschungking-Dollar | notierte Werte: 1, Anleihen: 4% Nederland 1940 S. 1 mit | 147,50, do. 6ó(St, +1000) 141,00, Nederlandsche Kabelfabriek 471,00 i E e Geschäfts- und Wohngebäude: des Aitengeleges vom 10. 1, 1937 für | Aktionäre der Gesellshaft eingeladen. | tar hinterlegen und den Nachweis der ntt notiert. Steuererleihterung 1005/14, 4% do. 1940 S. II ohne Steuererleih- | do. Zert. —,—, Rederlandshe Scheepsbouw Mij. 200,00, Neper- L E Stand am 1. 1.1941 , „, « « « 378100,— kraftlos erklärt werden, wodurh die Tagesorduung: rehtzeitigen und no< andauernden Amsterdam, 19. März. (D. N. N.) [12,00 Uhr; holì. Zeit. ] terung 100/16, 4% do. 1940 S. IT mit Steuererleihterung 101%/,,, | landshe Vlas Spinnerij 192,75, Philips Gloeilampenfabr. Vorz, B Zugänge . « ooo MDLIE Aktienbesivexr ihrer Aktien und geleiste-} 1. Vorlage des Geschäftsberichts nebst | Hinterlegung bis spätestens bei Be- [Amtlich.] Berlin 75,36, London —,—, Paris —,— “Brüssel | 272% do. 1941 (St, zu 100) 98,00, 4% do. 1941 10028/,,„*), | 173,75, Reineveld Machinefabriek 140,00, do. Vorz, 137,00 B:, Rotterd. | di : 378 651,29 ten Einzahlungen für verlustig erklärt} “Bilanz sowie Gewinn- u. Abel giun der Vérsainmlung beibringen. 30,11—30,17, Schweiz 43,63——43,71, Helsingfors —,—, Jtalien | 3/0 do. 1937 93%/16®), 3% (374) do. 1938 96%/,,*), 212% Droogdok Müj. —,—, do. Zert —,—, Kom. Mij. De Schelde, Nat. O Abschreibungen. . . . « - e st« . 13451,29 werden. Vi re<hnung für das Geschäftsjahr | Memel, den 14, März 1942. (Clearing)' 2 Madeib A Dal L Kopen agen ——, | Nederl. Werkelijke Schuld Zert. 7954, do. Handels Mij. Zert. (1000) | Bez, v. Aand. 122,50, Handel Mij. R. S. Stokvis & Zn. 173,00, e P Stand am 31. 12. 1941 ..., R 365 200/— Das Amtsçeriht Eger, Abteilung 7 1941. Der Abwi>ler. A. Gugath. Stockholm 44,81 44,90, Prag ie Fs " 1 124,00, 2, Aktien : Al em. Kunstziide Unie (AKU) 15334*), Van | Stoom-Spinnerij Spanjaard 123,75, Stork & Co. 237,50, do. Vorz, F Fabrikgebäude und andere Baulichkeiten: ' Süri, 18, März. (D. N. B.) (11,40 Uhr.) Paris 9,57 Berkels Patent 1341/,,*), Fokker Neder, Vliegtuigenfabr, 182,00, | 178,00, Veendaalshe St. Spinnerij en Weverij 119,50, Vereenigde far A Stand am 1.1, 1941 , T ns “a [49525]. London ‘17,26, New York 4,31 nom., Brüssel 69,00 nom., Mailand ‘arti (Boiding: Ges.) 253 35%), Toninki, ‘ebel VMij E M vén net wgr Sorg pi Pg “Wil, E 1 W E gs V j i e C E E E i 7 D i 2 . „Wel. . . S. Ma I D . . niton 7yetjenovoo og en S L E 7s Zuckerfabrik Froebe In Uktiengesellschaft. 22,67, Madrid n Holland 229,00 nom., Berlin 172,55, Lissa« | Petroleumbr, 24094), Amsterdam Nubber Cultuur Mi, 146,00*), | Vorz. —-,—, Nederl. Wol. Mis. -——— Holland, Am. Lin Fa) ' bon 18,10, Stodholm 102,67, Oslo 98,50 nom., Kopenhagen | Holland Amer. Lijn. 128,50, Nederl. Schepvaart Unie 137,75®), | Zert. (100) —-,—, Del. Mü. Zert. (100, 156" | Abgänge « «ooooooo. 7300, U Bilanz zum 31. August 1941. 89,90 B., Sofia 5,25, Prag 17,25, Budapest 102,50, Belgrad —,—, | Handelsvereenig. Amsterdam (HVA) 240,50*), Deli Mij Zert. (1000) Tilioer 106,50 Magazijo de Bisenkor Ne a tee "6% o G) E —————— A L A . u 7 D . . , , d 0 s F o | Abschreibungen. .. «o o “a Ae E Aktiva An e Zugänge Abgänge Absiheni- Stand am P ea 2: S r L i De 225,00, Helsingfors 877,50, 165,50*), Senembah Mij, 129,50*), B. Kassapapiere: 1, Festver- kum. Vorz, 155,00, do. Gewinnber.-Sch. R. IT —,—, S una: 1 : y . 9, ungen . 8, f É Stand am 31, 12,1941 „6 S 735 200|— x Kopenhagen, 18. März. (D. N, B.) London 19,34, New Unbebaute Grundstücke: e T, 7 t t l a E A e E A Jort 479,00, Berlin s Paris 10,85, Anliverzen 76,80, Bürich In Verlin festgestellte Notierungen für telegraphische Ausländische Geldsorten und Banknoten. Stand am 1.1.1941... 4 700,— gen. ; 56, Rom 5, Amsterdam o>holm lo indi E G Zugänge S Ce a) Zuerfabrik : A 109/00) Helsingfors 9,83, Prag —,—, Madrid =——. Alles Brief | Auszahlung, ausländische Geldsorten und Vanknoten 19, März 18. März —D6 658,21 L e a a R R e rse. Telegraphische Auszahlung, Geld Briej | Geld Brief | Abschreibungen. „. „+5821 B S Lie unk aube Stocfholm, 18, März. (D. N. B.) London 16,85 G,, | = | Sovereigns…..... |) Notiz | 20,38 20,46 | 20,388 20,46 Stand am 31.12.1941 „o 26 600/— Baulichkeiten n Al E) 541 500|— 6.736 S ip 30 786 517 450|— 16,95 B., Berlin 167,50 G., 168,60 B., Paris —,—, G., 9,00 B., 19, März 18, März A eas .. für 16,16 16,22 | 16,16 16,22 Maschinen und maschinelle Anlagen: 2. Maschinen u. maschinelle Anlagen] 668 200|—| 851 646/99) |—| 81646/99| 638 200/— Gan, r E a E wp Ho ava Ri Geld Brie | Geld Brief | g7 E, S En b cey rv RRAE n ae Es E 2 R S A E P28 A “eau iet A) D3lo 95,35 G, 95,68’ B., Washington 415.00 G., 420,00 B., Helsing- Sn (Meran, 1a Pfd E gypt. . 1 , 4, el E L 4, Fuhrpärk . . . S ree A g ; s R und Kairo) ..…...| 1 ägypt.Pfd.| —_ 000 i, 97 206,31 5. Geschäfts- und Betriebsinventar 1 2174500 |— 8217466 1|— fors S t 2 490 G,, 22,20 B, Prag ——, Madrid | gfghanistan (Kabul). | 100 Afghani | 18,79 18,83 | 18,79 18,83 | 19005 Dollar 1A S A Abgänge «oooooo, 2800, 6, Luftschuß- und sanitäre Einrich- E D e Z Argentinien (Buenos j Argentinische L Lg 053 0 / P D H S 1/— 311 —_— 311 1|— Oslo, 18, März, (D, N. B.) London —— G,, 17,75 B., | Aires) ..| 1 Pap.-Pes. | 0,5688 0,592| 0,688 0,592 gent -.... | 1 Pap.-Pejo | 0,5 55 | 0,63 90,55) i ' 7. St l S0 L 4 1 600|—| 6 900|— Berlin 175,25 G., 176,75 B,, Paris —,— G,, 10,00 B., New York | Australien (Sid 1 “B 25 L S É Australische ...-..-« | 1 austr. Pfd, | 249 2,51 | 249 2,5L| Abschreibungen . . . « » 6 « « , 83 296,31 - Straßenanlage | B N —,— G.,, 440,00 B., Amsterdam —,— G., 235,00 B., Zürich Ba Fa R nene austr. Pfd. Belgische ..+---+« | 100 Belgas | 39,92 40,08 | 39,92 40,08 Stand am 31, 12,1941 11 200|— 13534 003|—| 63 213/64 —| _124 413/64} 1 292 803|—| 1 292 803/— 101,50 G., 103,00 B., Helsingfors 8,70 G., 9,20 B,, Antwerpen Cltecben Nau 100 Velga | 39,96 40,04 | 39,96 40,04 Brafilianische «.«+««« | 1 Milreis 0,108 0,115] 0,105 0,115 Werkzeuge, Betriebs- und Geschäftsausstattung: b) Landwirtschaft: : —,— G., 71,50 B., Stocholm 104,55 G.,, 105,10 B,, Kopenhagen | Brasilien (Rio de ' ' ' ! Brit.-Jndische ... | 100 Rupien | 28,94 29,06 | 28,94 29,06 2 1, Bebaute Grundstü>e mit: =—|- / 91,75 G., 92,25 B., Rom 22,20 G., 23,20 B., Prag —,— Janeiro) .………| 1 Milreis | 0,180 0,132] 0,130 0,132 | Lulgarische: 1000 L i ; Fuge «e S e A a) landwirtschaftl. Gebäuden . | 277657|/36| 17846|/80| 6 774(—| *) 8803/25] 279 927|— | Vrit.-Jndien (Bom- i , : : D mge L L Abschreibungen. . . . « « « e «+- 34224,17- 2, Landwirtschaftlich genugtte London, 18 März. (D. N. B,) Silber Barren prompt Bulgarien (Sofia) . .| 100 Lewa 3,047 3,053] 3,047 83,053 Tes arunter | 100 Kronen | 52,10 652,30 | 52,10 52,30 | Stand am 31.12.1941 „eo eo 0 1|— Grunöstü>e eo ooo] 386300— H 4 —l [—] 686 300|— 23,50, Silber auf Lieferung Barren 23,50, Silber fein prompt 25%, | Dänemark (Kopen- 7 h f 4 Ne: 10 £ ; : Batlomo 4 4% ean om don «4 M5008 3. Meliorationen „eo A 171094 |— 7205/94] 9 /900/— Silber auf Lieferung fein 2534, Gold 168/—, Bades ia «| 100 Kronen | 52,15 652,25 | 52,16 652,25 | glle darunter „...... | 1 engl. Pfd, | 3,84 83,86 | 3,84 83,86 3 / : 2; 9 A N 10 660/32 44 390 1 ' r r Finnische .. 40e | 100 finn. M. 5,0506 65,076) 5,055 5,075 Beteiligungen: 4, Betriebsinventar . « «o. 49 085 5 965/32 | England (London). | 1 engl. Pfd. L Sei 2 d Französische 100 Frs 4/99 501 ' ' Stand am 1.1, 1941... 15000,— 5, Lebendes Jnventar « « « « | 129856— |—| 13922600 |—| 115933 Wertpapiere Sund (Helsinki) .| 100 sinn. M. | 5,06 5,07 | 6,06 5,07 | Solländishe ...,,; | 100 D R O lee Hd A s N I], 6, Straßenanlage . .. o 9 083|— 819/65] |— 383/65 9 519 Frankfurt a. M., 18. März, (D. N. B.) Reichs - Alt- rankrei (Paris) .| 100 Frs, _ E e. _ Italienische: große - - 100 Lire A i S i s 15 001,— 1178 309|—| 46 110/82] 20 696/50| ‘82 108/82 1 170 614/50] 1 170 614/50 besiganleihe 163,60, Aschaffenburger Buntpapier —,—, Buderus | Griechenland (Athen)| 100 Dram. | 1,6688 1,672} 1,6688 1,672 | “10 Lire .«« | 100 Lire 13,12 13,18 | 1312 13,18 R R E dié x 40000, L Gs A —_ Eisen 145,00, Deutsche Gold u. Silber 384,00, Deutsche Linoleum | Holland (Amsterdam Kanadische …….….… | 1 kanad.Doll.| 1/20 1/31 | 129 131 Stand am 31. 12.1941... 5 001|—| 1357 248/04 r eg O : ¿56 666161 165,00, Eßlinger Maschinen 163,00, Felten u. Guilleaume 152,50, | und Rotterdam)... | 100 Gulden |132,70 132,70 |132,70 132,70 | groatische 100 Kuna | 499 85/01 | 4/99 65/01 Untaitdeiädaers —— 1. Hilfs- Erin nis stoff e ooo eee ooooo o oe e oe a oco on 1 009 170|—| Heidelberg Cement 194,00, Ph, Holzmann 157,25, Gebr, Junghans | Fran (Teheran) .….| 100 Rials | 14,59 14,61 | 14,59 14,61 | Norwegische: 50 Kr. / ' / ' Um auf vermogen: ; : | . 2, gerage zeugnisse éo 00S C S 00 C010 00 0 000000 0 S T 149.50, Lahmeyer 162,00 Laurahütte R Mainkraftwerke 146.00. Ssland (Reykjavik) 100 isl. Kr. 38.42 38,50. | 38,42 38,50 d t . : Roh-, Hilfs- und Betriebsstoffe , « „. « « « « « | 1061 857,06 3. Landwirtschaftlihe Bestände „„. „eo ooo ceoooeoo oooooooo | 22044170) Rütgerswerke 159,00, Voigt u. Häffner Zellstoff Wald Jtalien (Rom und i : u. darunter .…..... | 100 Kronen | 566,89 57,11 | 56,89 6567,11 Halbfertige Erzeugnisse . . « «e «2e ooo + | 77 531/29 4, Wertpapiere . . . . eee eee oooooooo ca o o oe eo ooo o | AIB 088/37 ver ,00, Voigt u. —, Bellstoff Waldh Mailaub) [100 Lire 13,14 1316 | 1314 1816 | Rumänische: 1000 Lei gretige Erzeugnisse und Waren „. Le Me 5, Eigene Gen Nennbetrag A4 312000— c o ao ooooooooo nao #5 i “Lambury 18, März. (D. N. B.) [Schlußkurje.] Dresd Japan (Tokio und i : : : E Ge Se 166 1,68 | 1,66 R ertpapiere ad S 10/7 A 6 06> S s #68 A 6, D o C E A A SiD Io 0p Tad 0 C Es L d s d LRR E . ner A i : ° onen a el r Sas Hypotheken .. . . ., n Tao O 1|— T Loe as Gesellschaft geleistete Anzahlungen «eee ooooo 102 835/1 Bant 151,75, - Vereinsbank 155,50, Hamburger Hochbahn 131,25, A (Montreal) - 7 Aa D oll. GEs Gay V 0,587 50 Kr.u.darunter .… | 100 Kronen | 59,40 59,64 | 59,40 69,64 Geleistete Anzahlungen ......„. . . . « « | 140616 8. Forderungen auf Grund von Warenlieferungen und Leistungen « e. oe...» | 566827 Hamburg-Amerika Paketf. 109,00, Hamburg-Südamerika —,—, |. Kroatien (Agram) ..| 100 Kuna 4,905 65,0060] 4995 5005 | Sweizer: große . | 100 Frs, 567,88 58,07 | 57,83 68,07 Forderungen auf Grund von Warenlief, u, Leistungen 310 918/39 9, Kassenbestand einsließli<h Reichsbank- und Postsche>guthaben E E 142 81 Nordd. Lloyd 107,50, Dynamit Nobel —,—, Guano 90,00, Harburger Neuseeland (Welling- ' 1 ' 1 100 Frs, u.darunter | 100 Frs. 57,83 68,07 | 57,83 58,07 Forderungen nach $ 80 Aktiengesez. „. . . « .- 3 150/98 10, Andere Bankguthaben. .. . . . ... e ai o 4s s ooo oe 0s eue P L LFAOE SO 140,00, Holsten-Brauerei 208,00, Karstadt 202,00, Siemens | "¿n .| 1 neuseel. Pf.| E N | Serbische .…...... | 100 serb.Din.| 4,99 65,01 | 4,99 65,01 E e) a es E S 5 851 t, Sonilgs Forde. c ea a C T L A 38 974/21] 4 564 818/14 A 364,00 BVorz.-Akt, ——, Neu Guinea —,—, Otavi | H orwegen (Dslo) ..| 100 Kronen | 56,76 56,88 | 5676 66,88 | Slowafkische: 20 Kr, : Sched>s E E E I E E E E E, 8 298/32 ITL, Posten, die der Rechnungsabgrenzung dienen: 3 s z 1D, j i Portugal Lissabon). 100 Escudo 10/14 10/16 10.14 10'16 darunter 100 jiow. Kr. 8,58 8,62 8,58 8,62 Kassenbestand, Guthaben bei der Reichsbank, Post- Aufwendungen der Landwirtschaft vom 1, Juli bis zum 31, August 1941. „„ «6 47 49009] Wien, 18, Mär, . (D. N. B,) 4% Nied.-Donau Lds.-Anl. | Rumänien (Bukarest)| 100 Lei 2E R hd A üdafr. Union .……. | 1 slidafr. Pfd.| 3,90 4,01 | 3,00 4,01. sche>guthaben .. eee ooo oe o | 115670 Anbers Abarenzun E ee a s e [4740/09 1940, A 104,75, 4% Ob.-Donau Lds.-Anl. 1940 103,25, 4% Steier- | S<hweden(Stoholm Türkische …………. | 1 türk. Pfund| 1,91 1,93 | 1/01 1/93 Andere Bankguthaben. . . «e + e e e - } 2920 030/27 T O18 T8 mark Lds.-Anl. 1940 103,00, 4% Wien 1940 103,00, Donau- und Göteborg) .…..| 100 Kronen | 59,46 659,58 | 5946 659.58 Ungarische: 100 Þ, Sonstige Forderungen «e eo ooooooo 27 160/08] 7059 117/74 Dampfsch.-Gesellschaft —,—, A, E, G.-Union Lit, A —,—, Alpine | Schweiz (Zürich, f t G i u. darunter ….…… | 100 Pengò | 60,78 61,02 | 60,78 61,02 | Abgrenzungsposten . «eee ae e of | |_366136/40 ; - Passiva. z E E a, S e Gi E Cesterreih | Basel und Bern) …| 100 Frs, | 57,89 658,01 | 57,80 658,01 s 8772 502 18 I, Grundkapital d e L E D O E U 0 S 0.0 000 C00: 6E 407 000|— E M L P gy yer en u. ah ry lin Serbien (Belgrad) .… 100 erb. Din. 4,993 6,006 4,995 5.005 Verpflichtungen. d —|\ IL 4) Gesebliche Rüge ¿e cte e 6 u 6 oan 0 ooo E 808 000— AG. 1. el. Ind, 166,50, Enzesfelder Metall ——, Felten-Guilleaume | Slowakei (Preßburg)| 100 ilow.Kr. | 8/501 8/,609| 8'501 8/609 Aktienkapital f T A i @ . i v .. ci a-oo e Di Le 5 000 000 : Zuweisung aus dem Ergebnis des Jahres 1040/41 S Ce a O 20 24 378 00G|— Une Denbtins a SaUR e R I get Lundb E Spanien (Madrid u. / Notierun en s O ung als Kapitalberichtigung . « « - » N b) Ae E ERYEE der Fabrik. „. „eo oooooooooo n E d Leykam-Josessth i 1878, Muleblec AG' 174,60, Borlinooier Sai Citaten 100 Peseten | 23,566 23,60 | 23,566 23,60 | der Kommission des Berliner etallbörsenvorstandes Geseßliche Rü>lágE: „io ots o d s «o | 5602 000 IIL, edin aris ae O D d y f E : ' : 50000|— Gl E FOITEN: 228,60, Siemens-Schu>ert —,— Union (Pretoria, : i vom 19, März 1942 Werkerhaltungs- und Erneuerungsrü>lage T C 30 962 63 IV. Wertberichtigung auf Forderungen : T Ï 7 ¿ : s j E A6 0&0: 0.0 0 I C 6 034/66 Magnesit - i Eicite O De Cure a Johannesburg) -../ 1 südafr. Pf. A: E, ta avias (Die Preise verstehen 1) ab La er in Deutschland sür promptes ¡ Satde etage für soziale Aufwendungen . . . . } E 058 2611| L: Rücsiellungen für ungewisse Shulben „. « «es eee eree eee eee 1 325 937/09 138,26, Steyrermühl Papier 92,00, Veitscher Magnesit Be De de 100 K, Ps 1,978 1,08) 1,978 10821 Ä i Lieferung und Bezahlung): | ndere Rüd>lagen .... e e Be S, as ichkeiten: - ) : A E t) « eng as Ms n: c einaluminium H 99 y ] ia 22 0000 teuer bete, F VI, Verbindlichkeiten 0 Gri Waagner-Biro 149,00, Wienerberger Ziegel —,—. Uruguay (Mohtevid.)| 1 Golbpeso | 1,199 1,201] 1,1099 1,201 ) in Rohamasselu 197 Rückstellungen (einschl. M , Pauschste e . Ti Hypothekenschuld E E I L O Pa E. C040 T0 0.0 | 1 Wiéner Protektorat3werte 18 März (D N B.) Verein. Staaten von r t , e S S RA für 100 kg Ae a e e M S C s tee E AUINONO. TUgUngeR «apa e o ea o tér e eva o oed oen too Le O IAIE IOO 092100 ivnostenska Bank 198,00, Dux-Vodenbacher Eisenbahn 184,00, | Amerika (New York)| 1 Dollar E Ls und Verbindlichkeiten: é 4 2, Verbindlichkeiten auf Grund von Warenlieferungen und Leistungen 40.606. 123 340 A Nordbahn dis Ver. Carborundum u. Elektr A. 6. Zug E Reinni reßharren, ehnteiler . 132 o E E Verbindlichkeiten auf Grund v. Warenlief. u, Leistungen S a ai 3, Sonstige Verbindblihläiten „. „„ „e «oe oes e ee 6 0/00 00 a0 660 326/79 142,00, Westböhm. Vergbau-Aktienv erein 142.00 Erste Brünner R o. o _— S ; Sonstige Verbindlichkeiten E E s ae 06 ps __184 588 82 737 799 VII. Posten, die der Steam Gares ng dienen: A Maschinenf.-Ges. 81,25, Metallwalzwerk AG. ' Mährish-Ostrau n ilber egulus >06. 8:80 —— œ w: î Á Abgrenzungsposten . . . R e a é j 475/49 Einnahmen der Landwirtschaft vom 1. Juli bis 31, August 1941 „ea eo ooo 29 149 Ñ / 173,60, Prager Eisenind.-Gesellschaft 426,00, Eisenwerke - A.G. : S ed s La 36,50—3850 , „_ fein Reingewinn: Gewinnvortrag am 1. Januar 1941. . 62 548/81 Andere Rechnungsabgrenzungsposten . „. « « eo oa ooo o ou eo uon 15/980 45 130/44 .- Rothau-Neudet 78,50, A.G. vorm. Stoda Werke Pilsen - 342,00, Für den innerdeutshen Verre<hnungsverkehr gelten folgende Kurse: *) Die Preise für Aluminium verste ; Auflösungsbetrag zur Kapitalberichtigung | 81 689,71 VIII, Reingewinn: Gewinnvortrag aus dem Vorjahr „e «eo. ooooooooo 19 555 Heinrihsthaler Papierfabr. 234,60, Cosmanos, Ver. Textil u. Dru>- Geld Brief Bedingungen der Aluminium-Verkaufs cfellsch ft Bb be Z z 30 859/101 Jahres3gewinn 1940/41 S C Ca ooo C E G 156 175 765.08 fabriken A.G. 59,50, A. G. Roth-Kosteleper Spinn. Web. 98,50, Ver. England, Aegypten, Südafrik. Union 9,89 9,91 9 E H. gr Gewinn in 191... + | 26218924} 283 048/34 *) Umb f Konto , Meliorationen“ TOTS 725|78 Schafwollenfabriken A.G. 58,00, 4% Dux-Bodenbacher Prior.-Anl, | Frankreih ...... «eco. 4,995 5,005 873 502/18 ) Umbuchung auf Konto „Meliorationen“. ? 1891 —,—, 4% Dur-Bodenbacher Prior.-Anl, 1893 —,—, Königs- ustralien, Neuseeland „o... 7,912 7,928 Die Elektrolytkupfernotierung dér Vereini für deut j ; Gewinn- und Verlustre<hnung zum 31. August 1941. - hofer Zement 455,00, Poldi-Hütte 683,00, Berg- und Hüttenwerksges. | British-Jndien „5, | 7418 14/32 Elektrolytkupfernotiz stellte si Ali pg e eue Gewinn- und Verlustre<hnung am 31. Dezember 1941. a 593,00, Ringhoffer Tatra 445,00. Renten : 414% Mährish Landes: | Kanad : ; 1 y Ferne stellte sih laut Berliner Meldung des „D.N.B. z L. Aufwendungen. RAMA N IL. Erträge. RA A anleihen Toi wte 4%, Pilsen Edi Tin Pilsen Se Ge 1 B O N R EA R AR pt Ge am 19, März au 74,00 RAKA (am 18. März auf T4,00 R.) ; f Aufwendungen, BA L, Löhne und Gehälter eee ao o o | 94249921 } 1. Gewinnvortrag aus dem Vor- T Os aug E A R M Hi s U M \ iür 109 ky 2E O rent D L, Be Q Q 0.0 E50 Q & S e C 2. So iale Abgaben E A N E L U 2 S 63 543/90 jahr Un E +0 D 19 555/80 D ns T t oziaie gaven S dd: S S D110 00. 00 D000 E Q A E: roi A Aa S 156 5221/46 2, Ertra emäß 132 1 Akt.- | h Abschreibungen auf Anlagen Ce ats 2 o 00) 00:08 00a 158 073/73 L ai LREN i P O ates L E E I I 28 141/42 Ges. E . is s « e « | 2351 949/45 Öffentlicher Anzeiger Einkommen-, Ertrag- und Vermögensteuern . . . . . « . « «+ + | 96247851 | 5, Ausweispflichtige Steuern . - „4+ «e « « | 34233818 st 3. Außerorbentlihe Erträge .. | 17 827/20 , E L d Beiträge an Berufsvertretungen ...... „ooo 61 22653 | 6 Sonstige Steuern und Abgaben. „» «e. o o 272 868/73 Af HKE Ra E: L Greis hanS p Un Zuführung Zur egan H für soziale Aufwendungen . . . eli 7.- Beiträge an Berufsvertretungen «ce e 6 27 953/84 2. Swangaversteigecungen, | 5, Berlust- und Fundsachen, | 8. Kommandltgesensehn auf Aktien, | il Gen mo erd 4: Deuts De Sdant und eis | usuYrung zum tenlapital Se S0 O O E E E S E g 7 ; L a6 Bi 359 699 75 8. ote, 6. Auslos v É ; , . u e, Paus steuer be tr: Kapitalberi Si A A “R ESS 1 100 000|— Ä Aua E on UN Sea S aRO 20 000 uslosung usw. von Wer 9, Deuts de Kolonials cselschasten, 12 Offeno Handels, und Kommandltgesellschaften, 15. Berschledens ekanntmachungen. | . Reingewinn: Gewinnvortrag. . «eee ; I ; , A : Gejvinn Ai be fo e e Vin s E02 189/24 283 048/34 10, S eetobina 1940/0 ai ait real 2180 209/25 ‘176 76510. | L L Untersuchungs- und 6trafsahen prinkenbof Vdrtat L PlCRE Aus: 4. Oeffentliche Tung “i brt He Ver Brat 9 # seie an en E ord el 1942, Erträge. 3 960 925/77 j T2389 332/54 2 389 332/54 [49970] Handel8untorsagung. [a cte eg, oes Lu Zustellungen Gericht zu lassenen Rechtsanwalt al3| E en L 19. Mär 4s ; Gewinnvortrag am 1. Januar 1941... « 62548,81 Nach dem abschließenden Ergebnis unserer pflichtmäßigen Prüfung auf Grund der Bücher und der Schriften der Zuder- a U A sCapine T00S, Ausferitmkiaen für Ot Gute [49980] Ladung. MEIABEno mächtigten vertreten zu shäftsstelle des Ämtsgerichts. Auflösungsbetrag zur Kapitalberichtigung . . „_, .__31689,71 30 859110 | fabrik Froebeln A.-G., Löwen, sowie-der uns vom Vorstand erteilten Aufklärungen und Nachweise entsprehen die Buchführung, der Ehef : A1 Dau A % kts Dampfschifffahrts-Gesell chaft ansa“| 12 R 50/42. Dié Ehefrau Alwine as diz <, den 11. E Rohüb Í N .- - - | 2606 663/27 | der Jahresabschluß und der Geschäftsbericht, soweit er den Jahresabschluß erläutert, den geseßlichen Vorschriften. i rau Anna Daumaun, geb. |- x ! Dora Si k N alish, den 11. rz 194A “gl Es E e D N e id v ps 030/82 Beriiie, den 22. Janaar 1942. M ode h l O Pg eLeg (Pr), Mühlen- ag N getenbe Marian nd 0- S e ea E Ebeitarn Fa Die Geschäftsstelle des Landgerichts. L Aktiengesellschaften Ed S Q SS 0 0/5S . C: dp E G S Ewe } . . er , habe i nde î 2 L an Yrder na en ausge- ; i ( f s s / R userordentlihe C E r a aae ooooo 0a e Cel: 30001208 Treuhand- Aktiengesellschaft, Ae Rat tpr sun gge r eman, E ständen des täglichen Bedarfs nuf Gaeno stellte Könnossement mit dem Märk: Ferdinand Martin Sievers in Bahia, | [50002] Auflösungsbeträge zur Kapitalberichtigung: Michaelis, Wirtschastsprüfer. ppa, Dr. Roehling, Wirtschaftsprüfer. es $ 20 der Verordnung über Handels- | I I 1056/1—2 Aden 2 Cases art. silk | Brasilien, auf EpelheBung, Verhand- | l El Oeffentliche Zustellung. Direktor Oskar Euringer is aus é aus freien Rü>lagen und aus dem Gewinnvortrag . 550 000,— Die Hauptversammlung hat vorstehenden Abs<lus und die Verteilung einer Dividende von 4% auf das umlaufende beshränkungen vom 13. 7 1923| embr. Cottoonnet laces 260 kg wird | lungstermin: 12. Mai 1942, 9% | „7 C3/42. Der prakt, Arzt Dr. med. | dem Auffichtsrat der Gesellschaft aus- aus’ jonstigen Bilanzposten. . . .. eee e + +450 000,— | 1 000 000/— | Aftienkapital von KA 3 760 000,— genehmigt. - Die AuNzah ung erfolgt mit L.A 16,— je Aktie über L./ 400,— abzüglich 10 % (RGBl.- 1 S. 706) untersagt. Die | bezüglich aller drei Ausfertigungen für | Uhr, vor dem Landgeriht Hamburg, Jacob A wohnhaft in bee geschieden. Verlin, im März 1942. 3 960 925|77 O Ever und 50 % Kriegszuschlag gegen Einlieferung der fälkigen Dividendenscheine Nr. 17 in Berlin bei der Com- Handelsuntersagung - wirkt für das | kraftlos erklärt unter Verurteilung der | Hivillammer 12. es rae 26, Prozeßbe- raunschweig, den 1. März 1942. l d. C. Brand Klei Saebel merzbank Aktiengesells<haft, bei der SEENE Vank, bei der Reichs-Kredit-Gesellschaft et! aft; Reichsgebiet. Antragstellerin in die Kosten des Ver-| Die Geschäftsstelle des Landgerichts. S: mächtigter: e<tsanwalt H. J. Braunschweigische Der Borstaud. C, Brander, C SILOME LON, in Vreslau bei der Coutmerzvank Aktiengesellschaft, Filiale Breslau, bei der Deutschen Vank, Filiale Breslau; Königsberg (Pr), 14. März 1942| fahrens.“ 19863] Oeffentliche Auf holten, Essen, klagt segen 1. den Maschinenbauanstalt. Nach dem abschließenden Ergebnis unserer pflichtgemäßen Prüfung und auf in Hamburg bei der Commerzbank Aktiengesells<haft, bei der Deutschen Bank, Filiale Hamburg, bei dem Bank- Der Obe oder ¿eist z | Die Geschäftsstelle des Amtsgerichts [ ] Oeffentliche Zustellung. : Gebrauh8werber ans Fiene, 2. dessen Der Vorstand. Grund der Bücher und der Schriften der Gesellschaft sowie der vom Vorstand er-| (qus Brin>mann Wirtz & Co. ; in Löwen bei unserer Kasse. der Stadt Köni mtd 4 R _|, 2 R 22/e2, Die Ehefrau Wladis- | Ehefrau Luise Fiene geb. Gärtnec, | - teilten Aufklärungen und Nachweise entsprehen die Buchführung, der Jahresabschluß V G ind-die fl Direktor Alfred Wallis, Betriebsleiter Hans Jürgens, als stellvertret. Vorstandsmitglied. er Stadt Königsberg (Pr). s lawa’/’ Wojciehowska geb. Luczak in | früher in Essen, Wädchtlerstraße 29] [49999] und der Geschäftsbericht, soweit er den Jahresabschluß erläutert, den geseßlichen orstand. sind- die Herren: Vireltor Alfred Z0aus, Detrie BULTgen®, E: [ T E | D ] tei N , \Kalish, Gnesener Str. 53 W. 8, Pro- | wohnhaft, wegen Forderung mit dem| Hanseatische Silberwarenfabrik Vorschriften einschließlih der Dividendenabgabeverordnung. j Der Aufsichtsrat seßt sich nah dem Ausscheiden und nah Neuwahl einiger Herren nunmehr wie folgt zusammen: O rteil vom 5. März 1942 bei Jehbeooinm tigten Rechtsanwalt Dr | Antrage zu Zahlung von 325,92 R. Aktiengesellschaft, Bremen. Berlin, den 7. März 1942, Landwirt Frip Lorenz, Peterwiß (O.-S.), Vorsiger; ‘Bankdirektor Max von A Breslau, Stellvertreter des Vorsihers; 3. Aufgebote É . 7/39 ist das Sparkassenbuch | Birkholz in Kalisch, klagt gegen ihren | nebst 4 % Zinsen von 81— A seit | Der Aufsichtsrat besteht aus folgen- Deutsche Trenhaud-Gesellshaft. Dr. Rudolf Brin>mann, Hamburg; Pandzvirt Lunreig, Bote, Altenwall, Kr. Cosel; Landwirt Oskar Kaßner, Ea dbu augen: (49971) en 36 002 der Stadtspar- und Giro: | Ehemann, den Chauffeur Stefan | dem-1. März 1937, von 81,— N. seit | den Herren: Martin Heinr. Wilkens, Hübner, Wirtschaftsprüfer. Mühlenfeld, Wirtschaftsprüfer. Bankdirektor i. R. Walter May, Breslau; Bankdirektor Paul Paslat, Breslau; Bankdirektor Dr. Joseph Schilling, L E . F 18 /1942. Das/ Amtsgericht B rann Gleiwiß, lautend auf Josef | Wojciechowski, zur Zeit unbekannten | dem 1. April 1987, von 81,— A seit} Vorsißer, Hemelingen; Ferdinand Lindau (Vodensee), den 14. März 1942. _ ' direktor Dr. Guido Schmidt, Berlin; Bankdirektor Moriß Schulye, Berlin; Landwirt Dr, Erwin von Seidl, Steiniß, Ottv Sels, ai ae 10. Wäre 1000 gert o: L iechoczex, Schuhmahermeister, in | Ausenthalts, auf Ehescheidung und | dem 1. Mai 1937 und von 81,— R.Æ | Hendel, stellvertr. Vorsizer, Bremen; : Deutsche Aktiengesellsha#t für Nestle Erzeugnisse. Neuß (Rhein). E is Löwen (Schlesien), im März 1042, ira a Goblert & Wi ene 20 er ee He enscheidtstraße 5, für | ladet deu Beklagten vor das Land- | seit dem 1, Juni 1937. Zur münd- | Wilhelm Augener, Bremen, Dr. jr. R A Der Bor Ra A ._, ,, , Der Vorstand. Wallis. Jürgens. tein, Vez, Eben. L b die Gleis erklärt worden, Amtsgericht | geriht in Kalisch, Hermann-Göring- | lihen Verhandlung des Rechtsstreits | Wilhelm Heymann, Bremen.

“Straße 13, Zimmer 111, auf den “werden Beklagte vor das Amtsgericht Bremen, den 31. Jamuac 1942.