1942 / 69 p. 3 (Deutscher Reichsanzeiger, Mon, 23 Mar 1942 18:00:00 GMT) scan diff

Erfte Beilage zum Neich8- und Staatsanzeiger Nr. 69 vom 23. März 1942. S. 2. G Zentralhandelsregisterbeilage 7 i zum Deutschen Reichsanzeiger und PreußisGea Staatsanzeiger

E das Geschäftsjahr 1941 mit den

[50472] Willner Brauerei Glanzstoff-Fabrik St. Pölten A. G., j die von unserer Mosel im Zuge O cóvur ¿e Galköitdé E Ua rade Bet me des Hduge fee BerilriWantow | Bet Pn nus (M E g VEE| Btendburgee Foacenmükte, [Bn a do zugleich Zentralhandelsregister für das Deutiche Reich

Hiermit laden wir unsere Aktionäre Unter Bezugnahme auf die im Deut- | ditanstalt - Bankverein, Wien 52. ordentliche Hauptversamm- | 2. Beschlußfassung über die Gewinn- m lung der Aktionäre der Flensburger verteilung. Snhalt3übersicht. Erscheint an sedem Wochentag abends. Bezugspreis monatli< 1,13 ÆK einschließli | Unzeigenpreis für den Naum einer fünfgespaltenen

I u einer ordentlichen Hauptver- ( : d il î . 92 vom 27. 1. | Schottengasse 6, bis zum 30. Apri 1 L

ammlung mit folgender Tagesordnung | shen Reichsanzeiger if Beobachter, | 1942 efnschtie lih zwe>s Ausübung | Walzenmühle in Flensburg am | 3. Beschlußfassung über die Ent» 1. Handelsregister. 2, GüterrechtSregsster. = 0,30 K Zeitung8aebüyr, aber ohne Bestellgeld ; für Selbstabholer bei der Anzeigenstelle 0,95 65 mm breiten Petit-Zelle 1,10 M. Anzeizen nimmt E Sonnabend, Bg 8 R E D E E 1. E des E Sacareiht werden | Mittwoch, den 15. April 1942, lcefiung des Vorstandes und des E E “_« E A H Se iedftelle V I A A R E E ¿Berlin fs Selbstabholer die ble Anzelgenstelle an. Befristete Anzeioen jen 3 Tage Drälel ra Schöneberg Pein öffentlichte Aufforderung zux Aus- | können. n Uhr, im Bahnhofshotel zu Flens- 4 S ihtsrat 7. Konkurse und Vergleichs8sachen. 8. Verschiedenes. gegen Barzahlung ober vorherige Einsendung des Betrages einschlleßlich des Portos abgegeben. E eennaen sein. geigenstelle ein-

ree 5 ; : 44 J St. Pölten, den 5. März 1942. burg. . Wahlen zum rat, straße As, n io: übus bed: Bezug Eunizees W ev GÚnzstosf- Fabrik St. Pölten A. G. s g Gas: N % Bad des Abs&luyprüfers, ads: Ne. 69 Berlin, Montag, den 23. März 1942 E B des G fberiis Un) j mERRs gear Ie I anan orte Bete s E : Grund “Der "Dividendenabgabever- ung der Aktien oder deren Hinter- für das Gesbäsisiahr 1. -|Damiger Aktien- Bierbrauerei in Danzig.| fin! teibisfene und durhge: |Diengtag, den 7. April bis Montag, e

as Geschäftsjahr 1941. js er en - E . ichtsrat bes<lossene und durchge- | Dienstag, den €. Apr sontga Arnstadt. [50160] | shicden. An seiner Stelle ist Dr.-Fng.| oder dur< einen Geschäftsführer in ;

2. Beslußsofivun aae die Genehmi- O g Bilálts arm 20: Gäviember 1041 ührte Bor tig ng des Grund- | den 13. "April 1942 einschließli L. Handelsregis‘er Handelsregister Alfred Dolde, S linendirattor, Vis Seeins@oft uit r ae E [50029]

} Entl iung d 3 Vorsta des und des —————— fapitals von 480 000,— N.Æ auf |in vuserem Kontor abzufordern. f die Mudaton (t p Meme Amtsgericht Arustadt. Wimpfen bestellt worden. vertreten. Die Gesellshafterversamm- Amtsgeriht Breslau. “Ea O o L Geiaaithe 1.10.1940 | Zugang | Abgang | Abschr. | 30. 9, 1941 840 000 N.Æ, Vorlegung der be-| Flensburg, den 18. März 1942, r die Me iht übernom Arnstadt, den 16, März 1942, Bad Wimpfen, den 16. März 1942. |lung kann einem Geschäftsführer die | Abt, 62. Breslau, den 7. März 1942

e O für . das. Gescha „10. gang g . vihtigten Bilanz aus den 31. De- Der Vorstand. Sitverlegung: Amtsgericht. Alaircverivetungelitanis Abertratei. wabr Haa

4. Wahl des Abschlußprüfers für das mz Tol ne l mæÆ [| R4 [9j __dember 1940, des Fahresebs<lusses A P E102, Amberg: [60156] | A 1151 Seinri< Meng & Co. ——— Die Dauer der Gesellschaft ist unbe-| B 320 Steinzeugwerk Gesellschaft * Bata E N [2 S Attiva. 7 RA |N H S I I E E P E C E E I E C E D Löschung: Holzbearbeitungswerk Gehlberg (von | nalingen. [50164] Era Geschäftsfuhrer: #-Sturm- | mit beschränkter Hastung, Breslau b Verschiedenes ; N 1 Bloaute -Cenaibs (19718). : ge G A Ea S dba N a L Thile itailier mtsgeri<t Balingen. Ae dre j L VRuIs termis, pie tete s: Gegenstand des ; hiedenes. i ute B a. eorg a i eunbur d: andel sregistereinträge. ojen. rokuristen: Dem Obersturm- | Unternehmens is die Herstellung und E e “4 M fe E d Danziger | Aktien - ierbrauerei in Danzig. v. W. Die Firma ist erloschen. pg Meng und Ehescau Anna éiéattie E Märs 1942: | fühver Syndikus Dr. Leo Volk, Berlin, der Vertrieb A L Sfteinteue und Der Vorftand. a) Geschästs- un e 5 852 283 296 Der Vorstand gibt gemäß $ 10 Ziffer 7 der Dividendenabgabeverordnung Amberg, den 16. März 1948. teng geb. Sanger beide in Erfurt. | 4 213 Carl Strafser, offene Han- ‘A Prokura erteilt. Er vertritt die | Tonwaren allec Art und in weitestem bekannt: Amtsgeriht Registergericht. Offene Zandels ellschaft. Die Ehefrau | velsgesellschaft (Hands<uhfabrik) in | Gesellschaft gemeinsam mit einem Ge- | Umfange, ferner die Vornahme aller

Hermaneri<h Rauch fu ß. Wohngebäuden : ; i Hugo Rugten. b) Brauereigebäu- Y Der Aufsichtsrat der Danziger Aktien-Vierbrauerei hat am 27. Februaz Anna Meng geb. Frauzem ist mit Wir- Balingen, Der Gesellschafter Carl schäftsführer, Als nicht eingetragen | Geschäfte und her Betrieb aller Unter-

den und anderen 1942 folgende Kapitalberichtigung beschlossen: 'Amber 150157 kung vom 15. Dezember 1939 als Ge- | Strasser alt ist ausgeshieden. Das | wird no< veröffentlicht: ekanut- | nehmungen, welhe unmittelbar odex 60475] „Montecatini“ ou O eds 90.908 990.008 Das Grundkapital wird gemäß der vom Vorstand zum 30. September 1941 B Veränderung: [60157] | sellshafterin eingetreten. Gese ist init t ssiven | mahungen der Peel ft erfolgen | mittelbar mit bem vorgedahten Gegen« ocietà Generale per PI’Industria . stücte e io 655 E F 13 138 aufgestellten, nachstehend veröffentlihten berichtigten Handelsbilanz un / ÿ.-N. A SmarboNt i 7 Firma Ja- A bach. V 501611 | uf den itgesellshafter Karl Stvasser dur< den Deutschen Reichsanzeiger. | stande des Unternehmens zusammen- Mineraria e Chimica, Mailand, 3. Erbbaurect 15 680 S 820 15 3860| | mark 950 000,— auf Reichsmark 4 750 000,— nach den Vorschriften het MOLEO kob Keller und ilhelm Keller | Auerbac Sa A Ourete ister [ I | jung als Alleininhaber mit Wirkung Veränderung: hängen. Das Stammkapital beträgt tal: Li 00 000 000,— 5 : E | abgabeverordnung und deren erster Durhführungsverordnung erhöht, ¡Die Durh- offene Handelsgesellschaft in Schwan- eg vom 1. 1. 1942 übergegangen. Die| B 50502 Wirischafts - Gesellscha? | 20,000,— R A. Geschäftsführer ist Dis E T aaa L G E inrich führung der Berichtigung soll dur<h Au8gabe von i dorf, Siy Schwandorf. Jakob Keller Me SAe ne MRLLLaE, CIOST), Firma lautet jeyt: Carl Strafser. |mit beschränkter Haftung des | kektor Kurt Schoeller in Breslau. Ges Die Aktionäre unserer Geselshaft| tungen . » -_- - |1 641 102 so) [802 723/60 1 847 142 704 Gene qiton in Cennbeiuane von P R E Beränverungen: Aenderung vom 14, März 1948: | ReichsKraftwagen-Betriebsverbaw | [ou seit die Gefsligaft vemetne

. , . . . E A e 9 d s Iz "e ä ) 4 « - e H 0 ven E A S . N E D hae : E E i h 5, t ant quis E 913|— 7304 an gg s O AMIaRE Aktien über Reichsmark 20,—. Dem- Per ann in Soranboes, ba 7 A E E warenfabrik) in Ebingen. An Stelle | rer. pol. Willy Bü>le ist ni<t mehr a E ¿ A Veschftssühree v in Mora, A e A h n ia att d 65 665/80] 9713/10} 18 023/90| . 52355 i t ‘auf 4 Aktien zu e 1000,— Reichsmark eine zusätliche Aktie über 1942 als persónlid Paftendér esell: Ra 15 È fl Wernesgrün schafters ans Biber sind in Geben: en Deine E edin M a Ge sellichaftsvertrag ist am 21. März 1927 stattfindenden ordentlichen und außer-| scäftsausstattung. d D Ros a 70A 1000,— Reichsmark, schafter in die Gesellschaft eingetreten. | yftienbrauerei E ee Sar | gemeinschaft die Witwe Elsa Biger geb. | schäftsführer bestellt. S tDiEtg ene T2 Ottobea 12 Ss :

T At p Rai R H w

s terag

R E T E I E E I

I <

T E E E Q P Tr E I E g

l] d

ordentlichen Hauptversammlung ein- | 7. Fastagen . « + + | 184710 H s 664 810 auf 4 Aktien zu je 100,— Reih3mark eine zusägliche Aktie üboo ie Firma ist geändert in „Gebrüder : ominger sowie die Kinder Renate geladen. 8. uhroark «97 778|12| 45 664/81] 18 68 001 74 B 100,— Reichsm Keller Sägewerk“, H 2 e V E in Wernes- Sertrue Biber, geb. am 25. 12. 1928, E E 1941 durh Verlegung des Sigzes der

22 ar ? 2j Tagesordnung: 9, Beteiligungen « « 1 E Aktie üibex D » es<hluß der Haupt- ges g g für je 4 Aktien lautend liber 20,— Reichsmark eine Akti Amberg, Ven 17. März 1942. versammlung vom 7. Februar 1942 ist u B It Biger, geb. am

‘dentli lung: 2] 48 609! 753 119|59| 2 718 554 s smartk. iy en 17. Mär; ; at ge wo 2M E R A 3 227 739/97] 287 442/62] Die Aitien! find der Dresdner Bank in Danzig zur Durchführung der Amtsgericht Registergericht. der 5 Ls BelagalBuarnages 0e” | treten. Die Erben sind zur Vertre- | e t, Landes L i wirt Vo Kommissare, : 1. Roh-, Hilfs- und Betriebsstoffe 886 418/84 | Kapitalberichtigung Aigarege Be Drevae E in Dea T U a Arnsberg. i [50158] S tung der Gesellshaft niht berechtigt. | rie- Gesells N «b D i L Gelees dum Ne Seite dres E shftslah A E Beschluß: ï ena rain A 2 602 034 ned in Saat, eri ih mark 100,— der aren Aktienbeirages E pen ots a O Grleidire va AGgELRTE icht Augsb [50162] U [50165] Bocholt, am Én März 19249 einge- ver Prokuristen E es E Mo 4 a . Wertpapiere... « o o oe h, Í ; 4 . : mtsgeriht Augsburg Berlin. / tragen: An Stelle des verstorbenen daß bei der Bestellun dem einen odex assung darüber. 4. Anzahlungen an Lieferanten . « « 190 276/90 | mitteln, und zwar spesenfrei für die Aktionäre. beschränkter Haftung unter der Firma Imtages Augsbur L ais tragen 3 1 rben : Z : E Sis] E E B e Lega (eiben H Montes asaeecte, af Sags, be Denen u | Seme sri me ersarsursonn Verhntetnge Ubt, 558 Hens 1 Bie 1942| (uet ersen dd pf Batail olg 'Deceiug bgt it wi i è ; A R, A 168 . 3, 194A: Neueintragungen: i W. iquid ; : 4. Wahl der Kommissare und ihres 7, Sonstige Forderungen « - . . 133 187/66 | Reichsmark 100,— soweit wie möglich zu Aktien über Reihsmark 1000, es Haftung und mit dem Siß in “A A L Gescüschaft Nagel | A 111507 Carl weni. Éd zum Liquidator bestellt die lonen Je va Sea inaG. 9. Kassenbestand el ank- un 29 875/50 | © Danzig-L hr, den 12, März 1042 shaft8verirac i A ore ee Lie | & Paul“ (Bahnhofstr. 18%, Herstel- | lin (Handelsvertretungen in Glas, C 1691 | Breslau. i [50030] die ihnen zu zahlende Vergütung. 9, Kassenbestand einschl. Notenbank- und Postsche>guthaben 29 875 Danzigs- angs E Aktien Bibebvatiénei, 19 Bo rag Mon 6. November 1941 lung und Vertrieb von HZentralheizun- | Großhandel, W 35, Bülowstr. 19). Jn- Beralco, Oleloatih, s asa] Handelsregifter 6. Festsezung der Vergütung für den 10. Andere Bankguthaben . « « « ee ooooo eo 1118 113 D ge stand Battr Dorn. T E ) D 7 genstand des Unter- gen), Siy: Augsburg: Firma lautet haber: Kaufmann Carl Przewozny, “rar e D ; Fe e! E Amtsgericht Breslau. erwoltungsrat gemäß Artikel 24 Pensions- und Wohlfahrtsfonds (Wertpapiere) R.4 100 000,— a er . ehmens V : 1. Jm Zuge der An- | nunmehr: HBentralheizungs - Gesell- | Berlin. A E, rloschen: Friedrich Abt. 63. Breslau, den 9. März 1942. der Siatuten. “8 311 455 Bilanz zum 30. September 1941. filbe Cir E Med schaft Nagel « Paul Juh. W.| 4111508 Gustav Spielberg Drud>e- ulte, Brake. 4, Februar 1942. 4 i A Nau s s G E E, . F G ls ulz. L A : 1 Ï erner in j h c s Außerordentliche Haupt Passiv 1.10,1940 | Zugang | Abgang | Abschr, chaftlichen Verhältnisse der Handel mit G4 B Au 1 am 11, 3. 1942: Inhaber: N S e Ca raidenvars, Wávo [50170] | waren, Breslau (Lehmarubenstr. 8 71

versammlung: î 2 ; g ebens- und Genußmitteln, Haushalts-| Saunstetter Spinnerei & Wes: | Berlin. Amisgerii Brandeabueg (Havel). i a Kaufmann

j N O ndkapital: Stand am 230. 9,1 Mia os 3 800 000,— 6

1. Vorshlag über die Erhöhung des I Mun italberihtigun 950.000,— | 4 750 000 RA RA |5 na Ld waren und Bedarfsartikeln des täg- | berei“, Siz: Augsburg: : Aktienkapitals gemäß den mini- E Aktiva, L À lihen Lebens aller Art sowie die Er- e U: ugs E O A da Daus. Tapet, Mertin Neueiutragung: A 17945 Will Heinrih Tannert [luß - der Hauptversammlung vom | (Handelsvertreter, Tempelhof, Man-| 7 g.R. A Nr. 520 am 18. Märi G E Tie Koe ?

teriellen Genehmigungen. IL, Rülagen: L, Anlagevermögen: zeugung und der Vertrieb derselb : e?

ü j 1. Geseylihe: Rüdlage: Stand am 890. 9. 1940 . 880 000,— 1, Bebaute Grund- i : ririev derjelben, | 18, November 1941 wurde $ 13 Ab- | fred-von-Richthofen-Straße 24). Jn- i ; I j l

1. Worslag, er Us Reerung dex | 1 geedheung auf Grand der Kapfalberihüging 1000 | 416 000,-| füde mit feiondere die” gebiciamüine “Au: | 12) 1 dee Eur (Bedin dae E: | fe T E 24) ved | 048: M. Seqneiver, Inh, Michael (ache 31): Fnhaber fi Krufinomn Wi ollmächtig- i tsrates) geändert. Zufolge Be-| A 111510 Edith Müller, Berlin Brandenburg (Havel) (Seife mt belm A e 6 Mrz E

“884, 5, 49 der Statuten. Neuzuführung au / a) Geschäfts- und j l l s. L ten der Deutschen Arbeitsfront au <lusses des E und Vor- | (Haarshmu>, ras Hubertus str. 3). | Wirtschaftsartikelges<äft, Kurstraße 32), a

olt. [50168] | Gesellshaft von Bunzlau nah Breslau * n HTidve f ; Amtsgericht Bocholt. _… |($ Y geändert. Jm Falle der Bestel- sämtliche in Ebingen, ge | Jm Handelsregister B Nr. 117 ist lung E Geschäftsführer wird die

| & __S ||

mitgliedern. 6, dara aus Warenlieferungen

orshlag, folgende Gesellschaften 2, Freie Rü>lagen: B 852 fzu- mit der „Montecatini“ Società a) Rüdlage I: Stand am 30. 9, 1940 1 000 000,— __ Wohngebäuden | 8329 830| S lósenden vérbraucergenossens{aftlicen u) ? 3 u 1 e j »” ; j | ; Pa A Í es sind di 4 (Einteilung des : : - Generale For 1 Induetria Mine- Auflbhung gun Bed dz 009 940 000, (H) Daezelgebi 1% Pp lele Einrictungen nad berrithe: n ee C S L nt ging Mt | Bbabgrim: “Kausfrak Edith Miller | “Jnhbe t der Kousmann WMihael| 4 17 331 Albert, ister, Breslan vereitrfgeii Itlaretes Toi s A h a 1s Sasien 657 CNÍME i Baulichkeiten . | 895 095 86 004/82| 860 087|— ten ant die Eebaituae is Gesihtspunk- | (Stimmrecht der Aktien) der Saßung| A 111511 „Pelz-Schüler“ Pelz- En E Wav), E Ry S di a euzuführung zu ée j Unbebaute Grund- : Ung res vo!ls- Und | geändert. waren- und Felle Rudolf Schüler E E r. 56/58: Die Gesellschaft t au}- Sa bie E 000 ED N ergebnisse3 1940/41 Ma 6e. 060 160 000,— ® Tad E 19 655 tine, lein 18 138) O e een, Als nit ein etragen wird weiter Berlin (SO Lan A O Braunsechweig. [50027] gelöst. Der bisherige persönlich haf apital Lire ai Le L b) Rüdlage IL: Stand am 830. 9. 1940 980 000,— 8. Erbbaure<t . . . | 15680 320|—| 18 300|— Ur Anpass aßa e der Verordnung | hekanntgemaht: Das Grundkapital zu | JFnhaber: Kaufmann Rudolf Schüler Handelsregister tende Ga Kaufmann Gerhard ezahlt, Stabilimento Prodotti Auslösung zum Zwed>e der Ka- 4. Maschinen und ma- haftli e A der verbrauchergenossen- |9 100 000 ist nun eingeteilt in | Vexlin. | Amtsgerihi Braunschweig, Rister in Breslau ist nunmehr Allein» en Einvichtungen an die kriegs- | 900 Aktien im Nenuyetvai von je| A 111512 „Omega“ Apparatebau 13. März 1942. Bs E E März 1942 en reslau . März 1942.

himici, Fiume, Kapital Lire : ; E ia iais i C N » > pitalberihtigung . . - « « « 980 000 j lle Einrich- ) i: ngen

3 000 000,— voll eingezahlt, Sbarchi c Gel Imbarchi e Trasporti, Mailand Neuzuführung zu Lasten des Ge tungen . «- « - - 1941 (RGBl. 1 S. 106). 2. Die Ge- E Ne i ? i i ; 8 1940/41 . . , . + « « « «200 000,— | 200 000 , Elektrische Licht- von je 1900 N.A4, 1000 Aktien im Neun- | ste[l trieb elektrischer Avpa- |. B 846 Pantherwerke Aktiengesell- 17 696 Eich Tüggeze l Énintris { Sicili La TII g Umlaufvermögen3 ; « | 264 000 , M s D 8B 913 des Cent iter R E EE betrag voni je 600 RA, 530 Aktien im arg A ¡ote far Ses E N ¡chafi, Braunshweig (Fahrräder, manditgesellschaft, Beta : ¿OeL Aci O iírico, Mailand, Kapital IY. Rüéstellungen füx P E T ® Tpäitóaus vgs 655 665 9 713/10} 13 023 beteiligen, Niederlassungen “rtiCies Ne E Au M 3, 1942: Inhaber: Kaufmann Bernhard Klaft- wigstr.ße 23/24) a ensdireltor Me Ier Gesellschaft. Adeiiden. i Lire 1 500 000,— voll eingezahlt, V, Verbindlichkeiten: Us: ng. n 34 326 280 60 und “alle sonligen Maßnahmen er- | Maschinenfabrik Augsburg-Nürn- E e L as. ua fans L Braunschweig A 14473 L. Niggl, Breslau Z ist 3

: e E: : : | 164 716|—| 222 354 i : t „ere, 1 i ; ] 4 Induetriale Lombarda, Mailand, 1. Verbindlichkeiten aus Warenbezügen u. Leistungen 26 544,50 x uen «+97 778|12| 45 664/81 68 001 hal d onstigen Nechtsgeschäfte | berg Aktiengesellschast“, Siy Augs- (Handelsvertretung in Textilien, Fried- für die Zeit bis zum 15. April 1942 | (Steinbruchbetriebe, S Las Niet

Kapital Lire 1 750 000,— voll ein- . Verbindlichkeiten gegenüber Konzernunternehmen 8 429,70 P 1 E H , die zur Erreihung und |burg: An Paul Cüppers, Ober- | Ñ zum siellvertrete:den Vorstandsmit- | Die Prokura der Frau Jos gezahlt. E : Bp nicht fällige Steuern „oe oeoo 0207/20 9, Beteiligungen als E : dag tar gra Gesell shaftszweies (Ab- | ingenieur in Augsburg, und an Ober- O S E gliede bestellt. Er ist befugt, die Ge- | in Breslau ist infolge Ablebens T

Bekanntgabe der neuesten Bilanzen : A es * Dibitende p Sd N O00 E REURO 3 227 73 | N at inebendeA nes E sind. Sie ingenieur Dr. Hanns Seidel in Nürn- Berlin-Friedrihs an ' [ellschaft allein zu vertreten. loschen. ; RNohk dar genannten Gesellshaften gemäß L S R reiertbee dem Geililons uni l IL, Umlaufvermögen: ) l Verdaknuas du Una „der ] berg ist je Prokura derart erteilt, daß |" 4 111514 Stmletaves Großhan- 14. März 1942. A 15166 Karl Schmidt, Nohkon- Artikel 194 des Handelsgeseßes. : « Ber f t E L 5 142,35 1. Roh-, Hilfs- und Betriebsstoffe eige Bare om E 0 1941 ihre | jeder gemeinsam mit einem Vorstands- | 51 Anqust Kaufmann, Berlin Veränderung: servenfabrik, Südfrncht - Jmport, Festsegung der Bedingungèn' und Woh e dúifeiten S 72498,11 | 848 801/37 2, Fertigerzeugnisse . . « « « - « - clbständi er aufs ellen in die Hände | mitglied oder mit einem Prokuristen Brig, Priesterweg 10). Inhaber: | „B, 86 Brauerei Feidschlößchen | Viesluu (Fischergasse 24): Die e Modalitäten der DAnes und Beschluß- 7. Sonstige Verbindlichkeiten . « « «e e. 3. Wertpapiere E E üh LE , Einzelkaufleute über- | berehtigt ist, die Gesellshast zu ver- aufmann August Kaufntann. Berlin. | Aktiengesellschaft, Braunschweig | kuren für Karl Schmidt und Pau . ren und die Belieferung selbstän- | treten und die Firma zu zeichnen. Brit qu , (Wolfenbütteler Str. 33). Durch Be- | Smidt, beide in Breslau, sind er-

fassung über die Durhführung. VI. Posten der Rechnungsabgrenzung « « «ooooo... 6 999/34 4. Anzahlungen an Keferanten . . i h ur Teilnahme an den Versam: VIL Fonen 2 Gewinnvortrag aus 1939/40 . « « « « « 66 286,27 B. d bena und MisarsorbertiCiin iger Einzelkaufleute als Großhändler | Die gleihen Eintragungen werden Veränderungen: {luß der Hauptversammlung vom ine lies: veié 19, Mle E reslau. den 12.

0 dejeni tortär l i 2 25 5 4 823 499,13 | 880 785/40 durhführen, 3, Die Verw. ür die Zweigni i : ist di 1942. E bie ihre Altten bis späte] M Gr 2 Lt U L A 6. Forderungen aus Warenlieferungen e ang eder | für die Hweigniederlassungen bei den | 4 100599 Roh «& Co. Berliner | 2°, bebruar 1942 ist die Savung ge-| , 14948 Willi Strangteld, Bres-

ie ihre Aktien bis spätestens i8- D, i Lea D dem Versorgungsring vom Gemein- | Registergerichte Nürnber und ‘on, (ändert: $ 17 (Vergütung des t3- Pei ei Li Sa s A d l P 73 S ars j shaftswerk der Deutschen Arbeitsfront | Mainz erfolgen, / Lederhandschuhfabrik (N 54, Linien- | 105) und $ 20 (Stimmrecht) find in | lam (Handelsvertreter, Straße der

| 8 311 455/72 L E S R B m. b. H. zur Bewirtschaft . | straße 62). Karl Bräuniger ist aus der |; N ; z aberin ist die verw ; ' ; bestand eins<l. Notenbank- und Postsche>guthaben 5 j ). zur Bewirtschaftung zuge- „R. B Au 63 am 16. 3. 1942: : st aus der | ¡hrem Wortlaut geändert. $& 26 (Rein- | SA. 41): Neue Jnhaberin ist die verw. Deutschl(nd deponiert haben: . . Gewinn- und Verlustre<hnung zum 80. September 1941. | 10 Mabete B ieben L | wiesenen Grundstü>ke und Gebäude des | Augsburger Buntweberei Niedin- Gesellschafi ausgesczieden. Gleichzeitig ani it goltriben. Die L8 H und | Handelsvertreter Helene Strangfeld in Berlin: bei der Dresduer Bauk, E [O Pensions- und Wohlfahrtsfonds (Wertpapiere) R.4 100 000,— <4 h Gemeinschaftswerks und die Vornahme | ger“‘, Siy: Augsburg: Dur<h Be- ist Hans Ziehm, Landwirt, Berlin, als 38 haben die digroedts % und 27 er- | geb. Lampe in Breslau. bei der Verliner Handels-Ge- Aufwendungen, RA [9]: Page auf diese Tg Veagnlien <luß der ocdentlichen L oline Peel s haftender Gesellschafter in | halten. A 15 256 Otto Oehlert, Kraftfahr- sellichaft, O Löhne und Gehälter . . « e. ooo 778 926/47 |' e Ca S Das Stammkapital beträgt | [ung vom 18. November 1941 wurde U BAN aft E & C Q E E R zeuge, Breslau Rie Str. 91): bei der ‘Commerzbank Aktien- | Soziale Abgaben... oooooo 46 041/27} Passiva. Getais A, Geschäfsführer find der |$ 13 Absay 1 der Satung (Vergütung 100777 Hugo n Co. | Braunschweig- 50171] | Neuer Fnhaber ist Maschinenbaumeister gesellschaft, Abschreibungen auf Anlagen « « - «+ - TEQAIO L, Grundkapital: Stand am 30. 9. 1940 . « « « « « 3800000—| eshäftsfühver Paul Heinzel in Dort- | der Mitglieder des Aufsichtsrates) ge- | Die Firma ist geändert, sie lautet jeßt: Handelsregister Richard Stojanski in Breslau. Die bei dem Bankhause . Delbrück | Einkommen-, Ertrag- und Vermögensteuer Kapitalberichtigung . « « « + - . . « « 0960 000, mund und der Geschäftsführer Wilhelm | ändert. Max Wiese & Co. (Fleishwaren- Amtsgericht Braunschweig, Firma ist geändert in: „Otto Oehlert Schi>kler «& Co, Pauschsteuer gemäß $ 13 DAV. « « - ¿Gil ia 11, Rüdlagen: G E E inne der Sn Au Ls H-R B Au A „Gn 11. 3. 1942: fabrik, O0 17, Andreasstr. 19). R E Nachfolger Nichard Stojanski. hel Des Deut BEn Sans BOE: ANNGEN. M „as «77:9 | iche Rülage: Stand am 80. 9. 1940 , 380 000,— | der ( erfolgt dur zwei | Baumwoll - Feiuspinnerei“, Sig: derung: Et bei dem Mae Hardy «& Co. | Geiträge an Berufsvertretungen % L aae A auf Grund der Kapitalberihtigung 95 000,— (El sbtsührex et Bech ee Ga Cafes: Ängöburg: “Zufolge “Beseitusses A Ber U mt8gericht Verlin. OIOAI (ilitr-Effelien, Shnux- und Posa: reslau. delsregister [50081] wi n e 3 « Kredit - Gese n: E Un tio e 160 000 2, Freie Rücklagen: S 3 äftsführer bzw. stellvertretenden Ge- wurde die. Satzung nah Maßgabe der Abt. 562. Berlin, den 16. März 1942. mentenfabri , „Bohlweg 11). Offene Amtsgeriht BreAau. schaft Aktiengesellschaft, Zuweisung zur Freien Rüclage I - etirbues °) E na zum Zwede ber : Der Ges häftaführe einen Prokuristen. | eingereichten Nieders<rift geändert. | 7 51 015 R nb: a Bere 102 Be Senn Dae | Ct 03, B en A, Ms OIA, ra: nkha i gte L C Fr b i Î e „S E 1942. V j änderung: {in rent I SnSpse Blkteune zum Sri en Ractla s A Kapitalberichtigung « « «__160 000,— 840 000,— Heringhausen ist Prokura in der Weise l A A T Ie M n Nevisions-Aktiengesellschaft, Zürich, | Röhll in Braunschweig ist als persönlih | A4 13797 Schlesische Lindschaftliche in Essen: bei dem Bankhause Burk- tar acoi g zur gejeLe aus 1959/40 Neuzuführung zu Lasten des GeshäNe- erteilt, daß er Ae ist, die Gesell- F-R, B Au am 14. 3. 1942; | Niederlassung Verlin (Berlin-Grune- | haftender Gesellschafter eingetreten. Bank zu Breslau (Zwingerstr. 22). hardt & Co. E E 1940/41 Ss 389 785 ergebnisses 1940/41 . . . . . « « « ; 160000,— aft in Gemeinschaft mit einem Ge- | „Augsburger Kammgarn - Spin- | wald, Friedrihsruher Straße 30). Di- —— Dem Paul Dierba< in Breslau ist in Köln: bei dem Bankhause Pferd- E Tem b) Rüdlage 11: Stand am 30. 9, 1940 980 000,— Rae bzw. stellvertretenden Ge- | nerei“, Siy: Augsburg: Zufolge Be- | rektor und Bizepräsident Dr. Rudolf | Nreisach. 50172] | für die Hauptniederlassung in Breslau menges «& Co., . ; L Auflösung zum Zwed>e der Ka- â ver oder mit einem anderen oe des Aufsichtsrates und Vor- | Victor Heberlein in Wattwil ist zum | Amtsgericht Breisach, 13. März 1942. | Prokura in der Weise erteilt, daß er bei Om Bankhause J. H. Stein |. Erträge. ; / pitalbecictigung . « « « « « 980 000— —-— 4 uristen zu vertreten. Oeffentliche | standes ist die Sayung geändert in $4 | Verwaltungsratsmitglied bestellt. Kon-| “Handelsregistereintrag Abt. A O.-Z. | in Gemeinschaft mit cinem Bankdirek- ünd bei den Niederlassungen der vor- | Gewinnvortrag aus 1939/40 as L 66 286 Neuzuführung zu Lasten deT Ce\Gäl- flott is Seil der Gesellshaft er- | (Einteilung des Grundkapitals), $ 24 | rad Pestalozzi-Brunner is dur< Tod | 53, Firma Gustav Schillinger, Brei: | tox . oder einem Stellvertreter eines nnten Banken und Bankfirmen in } ppa emäß $ 132, IL, 1, Akt,-Ges. . « 2 4 681 da nisses 1940/41 e « 200 000,— | 200-000 "An A E Mig E T on Meer is \ Ly L etönfitaled aua s Hiden erwaltungs- R ines q Wu E Os S efugt et Vertretung der Frankfurt a. M., Hamburg, Essen/ | Zinsen i e Daa p R : 140 400% | r1T, Wertberichtigung zu Posten des Umlaufvermögens - - - + - | 264 000 Das Amtsgeridt R U Tate inie CuébieR T ent ae E Milit Ai O leuten E rodan ten E L Rapitalberihtigung aus freien Rüdlagen 1100 O IO, ücstellungen für ungewisse Schulden . « « « - . . «+ . « « | 8382369 E Sia befimiit s Dad ‘Grundtapital qu Berlin, E G [501671 Med undo Wollwaren S s Bromberg. ia i s d : _— 5 indlichkeiten: ( S t, ; i mtsger erlíin. aria register Inhaber von Namensaktien sind von 6 416 471/36 h l Belbinblicbtetteni aus Warenbezügen u. Leistungen 26 544,50 Handelsregister N 26 n n O F a Abt. 564. Berlin, 16. März 1942. | pzr-eslau [50028] Amts reriht Bromberg. der Hinterlegun Le Stücke befreit. Nach dem abschließenden Ergebnis unserer pflihtmäßigen Prüfung auf Grund 2, Verbindlichkeiten gegeuüber Konzernunternehmen 8 429,70 Amtsgericht Arnstadt. Aktien zu je 1000 NAÆ, 642 Aktien zu Neueintragung: Handelsregister Abteilung 7. Bromberg, 14. März 1942, Sa, N aE eb cieneocite| dor B d der Échriften der Gesellschaft sowie der vom Vorstand ertc:lten Auf- 3, Noch nicht fällige Steuern . . « « « « « « - 650 622,82 Arnstadt, den 16. März 1942. je 100 N.Æ, 3372 Aktien zu je 1000| B 59274 Klinker - Zement - Gesell- Amtsgericht Breslau Neueintragung: 24. März 1942 im Aktienregister E Nachweise entsprechen die Buchführung, der Jahresabschluß und der 4, Einlagen E o C CORETEO Veränderung: A, 964 Aftien zu je 100 N.Æ. schaft mit beschränkter Haftung, | Abt. 63. Breslau, den 6. März 1942.| A 144 Drogerie zur Altstadt Ar- der Gesellschaft E E Geschäftsbericht, soweit er den Jahresabschluß erläutert, den geseßlihen Vorschriften 6. Rückständige Dividende . . . . « . + + « , 8776,30 a 976 S, M. Gering «& Co., Augsburg, den 16. März 1942. Berlin (Lichterfelde-West, Unter dens Veränderung: tur Magdanz Bromberg in Brome Tue, Stisribarie a erfo r R einichließlich der Dividendenabgabeverordnung. 6, A ete 16A a int dem Pensions- und 6 142,35 far U, Ge mtsgeriht Registergericht. Tan 2 GatriG IP Bevalknih dei A N As Jos, unnd, US, E in O i ; g ¿ 1941. y E E t s R T s: , j reslau rogengro ung, Wer- i ; ge Gesellschast E A Vert LB. (Versnchs- und Lehranstalt für Brauerei) 7. Sonstige Verbindlichkeiten. „. . «+72 498,11 e E &. s L Der Fnaenieur Hans | Bad Wimpfen, [50163] | Ausbau und Neubau von Baustoff- derstraße 72—76): Der Direktor Bern- | Herta Magdanz ist Prokura erteilt. E [l8 di S A funaen be Wirischastsprüfung GmbH. i VI. Posten der Rechnungsabgreuzung . . «o ooooooo als n Suhl f in die Gesellshaft|] Jm nde reger des unterzeich- | werken für eigene und für fremde Reh- | hard Wilhelm Grund in Berlin ist als ia A E Fa 3 d ese Hauptverjammi::ng J - Dr. R. Bethmann, Wirtschaftsprüfer. VIL, Gewinn: Gewinnvortrag aus 1939/40 . «. . « « 66 286,27 18 persönlih haftender Gtr neten Gerichts teilung B Nx. 8| nung. Stammkapital: 150 000,— k... | persönlih haftender Gesellshafter in | Vrüx [560178] tue a n, ane E Danzig-Langfuhr, im Januar 1942. i Gewinn 1940/41 . . . . . « « « « « - 323499,13 | 389786 fel e it gQuE ertretung der < wurde E bei M a Sa De Planes be O 2 Hastung, 48 Gese schaft M “t o Die gleiche Pesdeldregisior Amtögerihe Brune, i / Y j «Bierbrauerei. j j L E E E + alatt t Hui ering allein befugt; | Ludwig3halle eitgese aft, | Der vert am 27. Fa- | Eintragung w r die Zweignieder- | Abt. 7. Brüx, 24. ruar 2. : Danziger Lktien-Vie Pensions- und Wohlfahrtsfonds N.4 100 000, ang _Gering ist nur in Gemeins<afi Bad Wimpfen, eingetra '| nuar 1942 abges<lossen. Sind mehrere | la ung bel dem Amtägericht in Gleiwiß Neneintragung:

den am 31. März 1942, 15,30 Uhr, |- - Dex V G Welter Born L : am gleichen Ort stattfindenden zweiten ér Vorstand. A ; t : 8 311466 mit Hugo Geving vertretungsere<htigt. | Der Salinendirektor Dr. Friedri | Geshäftsfühver bestellt, so wird die l -R Sa Asira-

i : fdirektor, Berlin, Vorsiger; Dr. Fri ; Dr, i: wird erfolgen. H-R. A 211 as Firma L benen dieselbe Tagesordnung gur | Kop v eeele Berlin, stellvertr, Vorfißer; Dr, Günter Schmölbers, Univ.- Danzig-Langfuhr, im Januar 148. brauerei Vityer 116. Que Dem Voxltans AUNE Gesellscha dur zwei Geschäftsfühver Werk Saazer Dachztegelfabrik uad Beschluß asiung vorliegt. Prof., Köln; Otto Lippiy, Rechnungsrat, Danzig-Langfuhr; Wilhelm Vesper, Bank- Sor Vork auv. Walter Vorn.

rwaltungsrat. direktor, Danzig.

pum 24. ärz d. J. bei einer

fen Hinterlegungsstellen in (

De P 0 9.0

D

S-W e M A S D. M

A W>-0:S < +> M0 0. D -0S G e A. S-W D. M D S. Q

j D oe o ooo.