1942 / 72 p. 4 (Deutscher Reichsanzeiger, Thu, 26 Mar 1942 18:00:00 GMT) scan diff

Schwirkus, des Hans-Heinrih Schwir-

essor Dr. Carl Ho j kus und des Franz Herrmann ist er-

Der Uebergang der in dem or als personli

Betriebe des Geschäfts begründeten Ver- bindlichkeiten ist bei dex Pachtung des Geschästs aus8geschloss

enommen. en. Der Name der eit dem 1. Apotheker Dr. Hans-Joachim Starke.

A 3390 Friedrih< vorm. Robert Scholz, Erfurt. Kommanditist ist au

Friedrih Carl Gerken. A 4187 Richter «& Frenzel Kom-

esellshafterin Frau eb, Frenzel ist ais

Hamburg. Handelsregister

Amtsgericht Hamburg. 19, März 1942. Neueintragung: A 48887 Eugen Maier, Hansestadt tellung u. Vertrieb von par-Voght-Str. 28). Jnhaber: Kaufmann Eugen

Steele, ist erneut Prokura erteilt.

Prokura des Dr. Werner Klewer, Essen,

am 19. März arl Tiedeken, Essen.

Abt. 66.

Carl Ger>en |ist erloshen.

8geschieden.

Hamburg (Her Ba>aromen, Ca

Frankfurt, Main. Handelsregister Amtsgeri raukfurt (Main), den 14. März 1942. Veränderungen: B 9218 Nationalsozialifstische Ver- lagsgesell\chaft mit beschränkter Haf-

tung.

Durch Beschluß der Gesellschafter vom ember 1941 ist das Stammkapital A 80 000,— erhöht. durchgeführt.

manditgesell schaf onlih haftende ristine Kimmel che aus der Gesel [ls persöónlih haftender Gejellsd ist der Kaufmann Dr. Christian Kimmel in Erfurt in die Gesellschaft eingetreten. Dem Kaufmann Ludwig : Erfurt ist Prokura erteilt. Eine weitere Kommanditistin ist beteiligt,

A 4250 Gebrüder Hartmann, Er- Dem Buchhalter Werner Lang- guth in Erfurt ist Prokura erteilt.

A 4504 Gertrud Möller, Erfurt. nhaber: Glashütterbesiver Hermann ulle in Altenfeld i. Thür. Die Nieder- lassung ist von Bischleben nah Erfurt

Abt. 41, Veränderungen:

A 3969 Otto Körner. (Agentur u. Kommission, Ernst-Mer>-Str. 12/14).

Schröder, geb. Körner, erteilte Pr ist erloschen.

A 16348 Hermaun Reinicke (Agen- tur u. Kommission, Mön>ebergstr. 9).

Jn das Ge!chäft ist Kaufmann Hugo Reini>e, Stuttgart-Vaihingen, als per- söónlih haftender Gesellschafter einge- Nunmehr offene schaft, die ‘am 16, März 1942 be-

A 21540 Henry Me. (Schiffsmakler, Königstr. 14 bei Dr.

t ist auf- haft is aae

Busch in

Die Kápis-

R l beträgt jeßt tammkapital beträgt je

100 090,—. Fn derselben Gesellschafter- versammlung

(Grundkapital)

Ï c tes t As

E,

Out »

F

f

N

andel3gesell-

entsprehend geändert. intxagung wird in den Han- delsregistern Mainz, Offenbach (Main), Darmstadt und Gießen für die d unter derselben Firma mit Filialzusat tehenden Zweigniederlassungen er-

B 333 Messer «& Co. Gesellschaft mit beschränkter Haftung. Gesamtprokuristen: Robert Hesse, Edmund Ortmann, Dr. Bechtle, - sämtlich Otto Mues, (Main)-Schwanheim._ die Gesellsihaft gemeinsam mit einem Geschäftsführer oder mit einem anderen leihe Eintra

Carlsson).

Die offene Hande!sgesell\ löst worden. ornan is nunmehr 1 A 42 290 M. Wiener (Dei <âft sind Kaufmann Carl rau Bertha

Handelsregifter Amtsgericht Esseu. Beschluß. : Es ist beabsichtigt, das Erlöschen der nachbezeihneten Firmen 3

Fn das Ge t einrih Stöber jr. und Stöterau, geb. Stöber, beide in Ham- persönli<h haftende shaster eingetreten. Handelsgesellschaft, die am 1. Oktober 1941 begonnen hat. : Stöbec jr. erteilte Prokura ist erloschen.

n H. : j rdi> erteilten

. von Amts wegen in das Hand ister einzu- A 6488 Philipp Gottesleben Jn- haber Jakob Goldberger, Essen. A 798 Textil-Handel Kurt Arn-

JFnhaber vor- chend genannter Firmen oder deren Rechi8nachfolger werden hiermit von beabsihtigten Löschung

zux Geltendmachun hes eine Frist bi

Jeder vertritt

arf med 6 E

Die an C.

Prokuristen. 1 für die Zweigniederlassungen in und Berlin unter gleicher den Zusäßen: „Zweigniederlassung Essen bzw. Berlin“ wird bei | ten in Essen und Berlin exfolgen.

en ne atis Gesellschaft mit be-

änkter Haftung.

Der Jngenieur Dr.-Fng. Gustav Gürtler, Frankfurt (Main) stellvertretenden Geschäftsfü

B 538 V D 0 Tachometer Aktien- gesellschaft. :

Der Kaufmann Fosef Strzelc Homburg v. d. H., isi mit Ablauf des 31. Fanuar 1942 aus dem Vorstand

Vertriebs-Ge-

Stöterau und kuren bleiben geändert wor- arbenfabrik Stöterau

stein, Essen. eingetragenen l den in Jndux C C

o. A -22781 Hugo Bachmann (Wäsche | g . Seeausrüstung, Straße 1/7).

Prokura ist erloschen. A 7844 Geor vertretungen U. tikel, Rathhauss\tr. Die offene Hand öst worden. ürger ist nunme das Geschäft ist

ha i: ender d Le : j ene ndel8gese uli 1941.

B 2599 Holsten-Vrauerei (Ham- burg-Altona, Holstenstr.). N

Dr. Kurt Ramm erteilte

Prokura ist A

Neueintrag

A 48888 Rohdè Geb Hamburg (Vertretung von ndelsunternehmungen Art S E 4. Offene Han! sellschaft hat am 1.

den Amtsgerich-

rnhardt-Nocht- Chr. H. Voß erteilte

abme E fe

Zugleih wird eines L R Tae eut zum 1. Juli 1 geseßt.

Essen den 28. Februar 1942.

Das Amtsgericht.

ertrieb te<

12).

el8gesellschaft ist au muth Em Alleininhaber. Jn nn Kaufmann Ru- , als persönlih

eingetreten. seit dem

Handelsregister Amtsgericht Essen. Veränderungen am 19. März 1942: B 2549 Kahage, Kraftwagen-Han- del sgesellschaft mit beshränkter Haf- tung, Essen. i Essen, ist Prokura erteilt. die Gesellschaft in Gemeinschaft mit einem anderen Pvokuristen. 5 2705 Rheinische Essen. Dem Dr. phil. niann, Bottri ist in Gemei

+ Tee T Et.

ausgeschieden. 772 Baubedarf sellschaft mit beschränkter Haftung. Der Geschäfisführer, Kaufmann Karl Studer, Fronakfurt a. M., ist gestorben. B 861 Hasselba<h «& schaft mit bes<hränkter Haftung. Durch Beschluß der Gesellshafter vom 12, Dezember 1941 ist das Stammkapi- tal um NA 80 000,— erhöht. Kapitalerhöhung ist dur<geführt, - Das Stammkapital beträgt jeßt Reichsmark

00 000,—.

B 864 Thyssen-Rheinstahl Aktien- gesellschaft.

Gesamtprokuristen: Max Henneberger, elmut Sachs, beide Frankfurt (Main). eder vertritt die Gesellshaft gemein- sam mit einem

Dem Friedri

o. Gesell-

Stahlwerke, ermann Nig

chaft mit einem ordent- lihen oder stellvertretenden Vorstands- mitglied vertretungsberehtigt.

B 2766 Coca-Cola, Gesellschaft mit beichränkter Haftung, Essen. Heinz Kleint, Essen, und dem Wilhelm von Ei>en, Berlin-Charlottenbur Prokura erteilt.

rüber, Hanse-

E L Bf

Ó F M L F 0

. E | Ves E

» ; 18 haft. Die Ge- ar 1942 be-

Persönlih haftende

Georg Rohde und Gustav Carl Johann Matthias Rohde, beide in Hamburg. Veränderungen: A 7625 Klindworth «& Neuenhaus (Buchdru>Xerei u. Verlag,

H. G. Voß erteilte Prokura

458 „Wela“/ Werner Laender Gro handel mit Spezialleben83mitteln,

T); i i Geschäft ist Kaufmann Friß BUS Matte als peETOs der Gesellshaftex eingetreten. offene Handelsgesellschaft, die am 1, Ja- nuar 1942 begonnen hat. uhr. & Cons. ( Ewerführerei,

Ein jeder von emeinscm mit einem anderen kuriiten vertretungsberehtigt. 3

Die gleihe Eintragung wird bei den Gerichten der Zweigniederlassungen in reslau und Wien

Vorstandsmi Chemische Werke Weser Gesellschaft mit beschränkter

Gesamtprokurist: Robert Mahlmann, Frankfurt (Main). Er vertritt die Ge- ellschaft gemeinsam mit einem Ge- \haäftsführer oder mit einem anderen Prokuristen.

Frankfurt a. M.,

Handelsregister Amtsgericht Essen. Neueintragung am 20. März A 8726 Clemens Seihosf, Esseu (Steeler Str. 172 Großhandel in und Bâ>erei-Bedarfs3arti- * Inhaber ist Kaufmann Clemens

ythe. Handelsregister Amtsgericht Friesoythe, 17. März 1942. A 258 Meinhard ) bethfehn. Die Firma is} erloschen.

Nunmehr

Konditrorei- eldkamp, Elisa-

Veränderungen: Am 19. März 1942,

A 3100 J. Tönnesmann «C : Vogel, Esseu. Zwei Kommanditisten sind aus- Ein Kommanditist ist ein- Die Witwe Hermann V leonora geb. Böhmer, ist niht mehr G persónli< haftende 1 Kaufmann Hermann Vogel, Essen, ist ersönlih haftender Gesellschafter. rokura des Hermann Vogel ist er-

A 7504 Wilhelm Damrosch, Essen. Drei Kommanditisten sind in das Ge- ä Kommanditgesell- em 1. Januar 1941. bisherigen Prokuristen, Ehefrau - Wil- belm Damrosch, Luise geb. König, Essen, Max Petersen, Essen-Kräy, und Ludwig la An D T ist ‘in er bisherigén Form erneu irma lautet jeßt: Wil- helm Damrosh, Kommianditgesell- (Fortführung des bisher unter der E BG ‘ria Damrosh betriebenen Geschäfts.

e A: Klein, Essen. Richard Neuha!!8 sen. ist aus der Ge- : ausgeschieden. Gleichzeitig ist die Witwe Kaufmann Richard Neuhaus sen., Winschermann, Essen, in als persönli haftende Gesellshafterin eingetreten. Die Prokura der Ehefrau Richard Neuhaus sen., Katharina aeb. Winschermann, “Essen, ist érloshen. Der Ehefrau Richard Neuhaus jun. ZFacob, Essen, ist

Am 20: März 1942.

A 7303 Sugo Klewer & Sohn, - Veraban- und Hüttenbedarfs - Ge: Essen (Lindenallee

ters nann gelan

ie offene delsgesell ist auf- Die cine Handels e <a L, uy er>s ist nunmehr Allein- Martens (Groß-

Sgt

Handelsregister Amtsgericht Gera, am 20.

A 2463 „Gebr. Schreiter, Malz- und Kornkaffee-Grofßröfterei,

Die Firma is} geändert in: Gebr. Schreiter. : :

Ella Schreiter geb. Kirmse in Gera ist Einzelprokura erteilt.

gelöst worden. mund Meyerdi

A 17155 Wilhelm eldstr. 29) Die offene Ha gelöst oa indeber nunmehr AlleininhcÞber. j A 20678 Günter & Heuser (Kon-

Große Allee 58). Die an $ Wo ist dur< Tod erloschen. A 932% Ernst

Gesellschafterin.

1 O

Vekanntmachung.

Handelsregister Amtsgericht Gnesen. Gnesen, 6. März 1942, die Firma Johann Eggert, Konin (Kolonialwaren bak- und Spirituosenhandlung, v.-Rath-Straße 15), und als Fnhaber der Kaufmann Johann Eggert ein-

cdarfsartikel,

nis erteilte Prokura

eingetreten.

s A s (Käse- Großhandel -Export u. Fmport u. alle P zusammenhängenden Handel8-

gesellschaft ist auf- Oskar Reinhold van Riesen ist nunmehr Alleininhaäber.

A 46%57 J. Joseph Flach (Agen- Transithandel,

geschäfte, Grimm 14) Die offene Handels ost worden .

leben. h Handelsregister Mönt>eberg-

Amtsgericht Haldensleben. Veränderung: A 346 Firma W. Schwirkus, Neu- Firma lautet fort-

straße 1) Etuzelprokurist: 3 samtprokurist Carl Aug 1st Bernhard enreih, Hambuxg. / i A 423% Véielina Gebrüder (‘Ex- port, Mön>ebérgstr. 7). . Einzelprokurist: “Carl

B Astona 920 Grundstü>ksverwal- tung Norden Gesellschaft mit be- schränkter Haftung.

Die acm 26. April 1938 eingetragene Amts3löshung wird aelösht. Bücherrevisor Pavl ist zum Abwi>ler on Anits wegen eingetragen.

bisherige Ge-

dur< Tod

haldensleben. Schwirkus, Buchdruckerei in Haldekßs-

Katharina geb. die Gesellschaft

und Zeitungêverlag

Offene Handelsgesellschaft - seit dem 1. Juli 1941, Gesellshafter sind Kauf- mánn und Hauptschriftleiter Joachim Schwirkus,- Kaufmann und Betriebs- leiter Hans-Heinrih Schwirkus und Herrmann, sämtlich Aktiva und

Bro>kmann,

Kansmann Franz Passiva sind auf die Gesells

iva sind auf die Gesellscha Die Prokura dés

sellschast,

Zentralhandelsregisterbeilage zum Reichs: und Staatsanzeiger Nr. 72 vom 26. März 1942. S. 2

B 2699 Dekage Handels-Aktien- gesellschaft (Möndebergstr. 11).

Die unter Beschränkung auf den Be- trieb der igniederlassung in Zamosé an Otto Wold erteilte Prokura ist er- loschen. :

A!s nicht eingetragen wird ver- öffentliht: Die gleihe Eintragung wird e die Zweigniederlassung in Zamosé,

ie den Firmenzujaß „Zweignieder- lassun ‘Zammosé“ di rt, bei dem Deut- schen Gericht in Cholm erfolgen.

Bei B 1999 Handels- und Ver- kehrshank Aktiengesellschaft (Feld- straße 26) und

B 2000 Seehandelsbaunk, Filiale der Handels- und Verkehrsbank Aktiengesellschaft zu Hamburg (Hanm- burg-Aitona, Hinxich-Lohse-Strx, 41):

Durch Beschluß der Metal lung vom 2. März 1942 p ie Satzung in den 88 10 Abs. 2 und 3 (Vertretun vnd Stimmrecht der Aktionäre), 1 Abs. 1 (Wahl und Aus*“cheiden der Anf- sihtsratsmitglieder) und 16 Abs. 2 Sat 1 (Beschlußfassung des“ Aufsichts- rats) geändert worden.

Erloscheu:

Bei A 32 137 Ayel Bertelsen,

A 11280 G. Goldschmidt,

A- 12594 John Mever und

A 14 332 Aug. Schöne:

Die Firma ist erloschen.

Bei A 256 745 Amandus Dohm vf, 40 584 Shaikh Abdulla Gale- ary,

A 36782 B. Homann «& Co.,

A 12810 Otto Josephy,

A 4306 Eugen Levi,

A 12623 Richard Seligmann,

A 24078 Oscar Stucke und

A 29 806 Hermann Wiebelit:

Die Firma ist erloshen. Von Amts wegen “geiragen auf Grund des 8 31 Abs, 2 HGB.

B 3744 Chemische und Elektro- lvtische Werke, Aktiengesellschaft. Die e <aft ist auf Grund des 2. des Löschungsgeseßes vom 9. Ok- tober 1934 gelösht worden. Von Amts wegen eingetragen.

Hamburg. {60699] E V Sandelsregifter.

Das Amtsgeriht beabsichtigt, o ende Been auf Grund des e e s vom 9, Oktober 1984 im N- del8register zu löschen, da sie kein Ver- mögen besißt:

B 2628 Otto Wilhelm Schmidt «& Co. Gesellschaft mit beschränkter Hastung.

Alle, die ein ohr at, es an der Unterlassung r Löshung aben, können binnen einem Monat

t der BerbtentliGens dieser Be-

ntmachung iderspru ei dem unterzeichneten Gericht erheben. z Amtsgericht Hamburg, Abt. 66,

19, März 1942. :

nteresse

A0 VED, ctéceginer [60700]

Amtsgericht Haunover. Abt. 12. Hannover, den 21. März 1942.

B Erg A 12647 Werner & ner (Han-

nover, A 14). Die Prokuva des Rolf D bleibt be- rsula Werner in

nnover ist als persönliche Gesell- in in die Gesell eingetreten. afterin es L in E

A 14213 - Heinri Söhne (Hannover, Marktstraße - 48).

pan Fräulein <

nhaber ist der Kaufmann Alfred nekop in nnover. Anna

elop geb. oppe in Hannover ist vokuva erteilt.

A 14351 Lecinwerk Dr. Ernst Laves (Hannover, Hildesheimer Straße Nr. 173 A). Dem Willi - Schrader Hannover #ist Prokura devart - erteilt, daß er gemeinsam mit der Prokuristin Edith Laves geb. Wefstaedt oder dem Prokuristen Otto R ah“ zur Ver-

t 870 Mes 4 d T eingouet,

Göbenstraße 3 A4). Die Prokura für Dr. Ebell Roelfs Wessels ist erloschen. A 15048 RNieffenberg & Reich: mann (Hannover, Knochenhauerstr. 28). Die persónlih haftende Gesellshafterin Toni Rieffenberg heißt jeyt nah Ver- ehelihung Antonie gen. Toni >er eb. Rieffenberg. Dr. jur. Walter ieffenberg ist dur< Tod aus der Ge- ellshaft ausgeschieden. An seiner Stelle nd als persönli tende Gesell- after in die Gesellshast eingetreten: itwe Lucie Rieffenberg geb. Sommer- meyer in Köln-Lindenthal, Frau Marga acobs geb. Rieffe in Köln- indenthal, Student Walter Rieffen- berg in Köln-Lindenthal. Witwe Lucie Rieffenberg und Frau Marga Jacobs e beta zur Vertretung der Gesell- efugt. n 15 46 Kurt Reiner - & Co. Kom. Ges. (Hannover, Thielenplaÿ 3). Es ist ein Kommanditist eingetreten. B 3565 Wohlfahrtshilfe der Ge- folgschastêmitglieder der rma Hannoverscher Anzeiger Gesellschast mit beschränkter Hastung in Han- nover (Hannover, Goseriede 5/6).

sammlung vom 26. Februar 1942 ist bit des Gesellshaftsvertrages ergänzt. ilanzbuchhalter Karl Wulf in Han- nover ‘ist zum

s{häftsführer beste Ï Erloschen: -

A 14465 Paul Stark Richard Webski Nachf.

S T Wid Aa

| Schiffer infólde Todes

Duxrh Beschluß der Gesellschafterver- |-

E eE Ge-

“G

Iw ä P z Purri- e in

Heilbronn, Neckar. [50701] Amtsgericht Heilbroun. Handelsregistereinträge,

Neueintragungen vom 11. März 1942:

A 599 SHe>el & Müller, Heil» bronn (Handel mit Landesprodukten, Trt Fo landw. Bedarfs artikeln, Fru uppentweg 2). Offene Handelsgesellschaft. Die Gesellscha \ am 1. Juli 1938 begonnen. Persönlich A Besen a E Mo D e

ugen el, uchtern, u ugen

Müller, Heilbronn. G

B 87 Karl Loder, Kohlen- und Brennholzhandlung, Gesellschaft mit beschränkter Haftung, Heils bronn e Bol 8). Gesells G mit beschränkter Haftung. Der Gesell- L vas ist am 5. Februar 1942 estgestellt. Gegenstand dés Unter- nehmens ist die Uebernahme und die Weiterführung des in V bis her von dem Gesellshafter Karl Loder unter der Firma „Karl Loder, Kohlen- und Brennholzhandlung“ ‘betriébenen Erwerb8geshäfts und Üüberhäupt der Ds mit Brennmaterialien. Die Gesellshaft kann si<h an gleichen oder ähnlihen Unternehmen beteiligen. sowie alle Geschäfte betreiben, die geeignet sind, den Hauptzwe> zu unterstüßen. Stammkapital 20 000 L. Geschäfts» führer: Willy Gruber, Kausmann, Heilbronn. Die Gesellschaft wird, wenn nur ein Geschäftsführer vorhanden ist, dur diesen, wenn aber mehrere Ge» s bestellt sind, dur<h minde tens zwei Geschäftsführer oder bn einen M in Gemeinscha Ridera uo e Ga E er

ebergan r im Geschäftz; einge» brachten Ma Karl Pole - Kohlen- und Brennholzhandlung, „Heilbronn, begründeten Forderungen und Schulden auf die Gesellschaft t ausgeschlossen.

Als m eingetragen wird veröffent»

liht: E der Gesells

haft erfolgen im utschen Reichs anzeiger. Der Been fter Karl

Loder leistet seine Stammeinlage in

der Weise, daß er das von ihm unter

der Firma „Karl Loder, Kohlen- und

Brennholzhandlung in Heilbronn“ be-

triebene Kohlen chäft nebst Zubehör

und allen ugehöri _ Rechten und

Pflihten nah dem Stand. von 28. Fe-

bruar 1942 dergestalt in die Gesellschaft

einbringt, daß das Geschäft vom

1. März 1942 ab als auf Rehnung der

Gesellschaft anges wird. Der fest-

geseßte Wert ist 23000 NAÆ zuzügli

des Werts der Lagérvorräte na m

Stand vom 28. Februar 1942.

Veränderungen:

A 68 Schiffer & €Co., Buch» druckerei, - Heilbronn (Karlstraße Nr. 34/1 a—c). Prokura des Felix

C: jen. Der

Gertrud Marin geb. Schiffer, Héeil-

bvonn, ist Einzelprokura erteilt. j

A 232 Vaier «& Schneider, Heil» bronn (Geschäftsbücherfabrik, Woll- ew g e 60, 62 und 68). Den “Kaufs euten Karl Link und Rosa Gruber, beide in Heilbronn, ist Gesamtprokura erteilt in der Weise, daß sie die Firnia emein oder mit einem weiteren Prokuristen vertretén. ict)

A 496 Wilhelm Schrieb, Optiker, Heilbronn (Sülmer Str. 41). Die

Gesellschafterin Luise Shrieb:-.:geb. Bie Siber ist infolge Totes sind ihre geboren

ausgeschieden. An ihre Stellé Erben, Erih Häusermanü, -- et 16. November 1921, und ¿Máririte Häusermann, geboren 21. Juni 1923 mit denen die ellschaft fort wird, als persönli aftende “Gef chafter eingetreten. ur Vertretuúur er Gesellshaft ist nur der Gesell- LIalie Hugo Häusermann, Kaufmann, Heilbronn, berechtigt. ibr t dNaA

Hindenbarg, 0. S8. [50702] Handelsre a

Aintsgericht Hindenburg, : O. S.? Abt. 16. Vindenpara, O. S., 17: 3. 1942,

Ung: Le

A 1185, Offene Handelsesellscha Wilhelm Eide ( ae l Gesellschaft ist infolge Aristërung auf- gelöst. Die Firma ist erloshen.

Iburg. _/?: [50709] Amts E See 96 Tuta s94A mtsger urg, 16. März A Ne 311 Vornbäumen u, Co. Komm.-Ges.,“ Ostenfelde b. Jburg. Die Liquidation ist beendet. Die Firma ist erloschen. bi

Ineterburg. 50704] Handelsregifter A Amtsgeriht © Alereues

Véränderung am 18. März ;

Nr. 1335 Firma „Ernst Lowihz“‘ in Justerburg. Dem Sägewerksverwüalter Alfred Hill in Teichwalde, Kr. Treu- burg, ist Prokura erteilt.

J [50706]

ever.

Amtsgericht Jever, Abt. 1, 14, März 1942. Se en: S Ei Lt pharmazeut es Laborato- rium Dr, Gerhard Soeken in Fed-

derwarden.

A ebeloratiiinr

Amtsgericht Jüterbog, 9. März 1942. Becknbertng: Bei SR A 271

‘Friedrich Laubach, Ledergrosthand»

A Í F n E Gi B > - Se dein M4 A j } 4/5 ai R A E A B iei cat he E e a N E io 1 a i e E x i i i A E L Di D R E a a E Li in Ai L P e p Es, E a

S Böetséubéllage Reichsanzeiger und Preußischen

Berliner Börse v S.

om 25. März

| lioutiger | Voriger

zum Deutschen Nr. 72 Dee

U gestellte

“Umrechnungssäge.

1 Frant, 1’ Lira, 1 Lëu, 1 Pejeta == 0,80

1 öfterr. Gulden (Gold) == 2,00 RÆ, osferr,. W. =. 1,70 #4. = 0,85 A, 1 ‘skand. Krone = 1,1206 #4. 1 Rubel «(alter Kredit-Rbi, = 2,16 B.A.

‘Goldrubel == 3,20 4. 1 Pejo (Gold) = 4,00 24. 1 Peso (arg. Pap. = 1,75 4. 1 Dollar = 4,20 A. 1 Pfund Sterling = 20,40 RÆ. 1 Dinar == 3,40 £4. 1 Hloty == 0,80 RA. 1 eftnis<e Krone u=

; Heutiger 44 Mecklbg. - Schweri | Heutiger | Voriger

R&-Anl. 26, tg. ab 27 Berlin Gold-A. 26,

L u. 2. Ag., 1.6.31 Bochum Gold-A.29,

Vonn 4-A.- 1929

1.10. 34, gf. 1. 4, 42/- Breslau KÆ-A. 26, do. &A-Anl. 281,

1938 do. do. 28 [1 1.7.34

Braunschw. Staats8- bank RÆ-Pfdbr. R.28UErw.,1.7.38

do, RA-Pfb. R. 29,

do. do.NR.31, 1.4.42 do. âA-Kom.R.30,

L 4, 42 Dt.Rentbk, Krd. Anst (Landw. Zentralbk.)

Schuldv. Au3g. 34,

S Dt.Rentbk, Krd. Anst (Landw.Zentralbk.)

RA Landeskult,- Schuldv., Reihe 1 do. do. eihe 2*, do. do. Neihe 3*, do. do. Reihe 4*, * r>z. z. ied. Zinst. Deutsche Rentenbk. Ablös.-Schuldy. Oldb. staatl. Kred. A. GA-Ehuldv. 25 (GA-Pf.) 31.12.29 do. Shuldv.S.11.3 (GA-Pf.), 1. 8. 30/4! do. 1927 Serie 2,

Kassel, Landestredit- Nf 44% do. do. 28, uf. 1.8.33 V q L9 10!

4% do. do. 29, uf. 1. 1. 4 4 do. do. Ausg. 1, 2/vers<. La. A u. Au83g.3 L. A-D abz. (fr. 5% Roggenw.-Anl.)\Zinsen

4X8 Mecklbg. - Streli RA-Anl. 30, rz. 100 ausL, get. 1.4. 1942| L4.10

1.9.31 bzw. 1. 9. 82 do. o. N. 7-9,1.3.33 do. do. R. 10, 1. 3.34 do. do. N. 11 und 12,

1.1.35 bzw. 1.3. 36 do. do. RA-Pf. R.16,

do. do. #4-Komm.

Reihe 1, 1. 9. 1921/4! do. dv. do. R.4, 1.9.35 do. do. &AÆKorn.R.7,

H

1 Kr. uug. odex ts{he<. W. 1 Gulden ho0. W. == 1,70 £4.

1 Lat == 0,90 A.

s, [N

Dresden Gold-Anl. 1926 R,111.2,1.9.31 bzw. 1. 2. 1932

do Gold-Anl.1928,

4% Sachsen Staat 4

Anl. 1927, ut. 1.10. 35

gef. 1. 4. 1942| 1.4.10

4X% do. do. #.4-A. 1937 r. 100, tilgb. ab 1.4.83 4% do. do. 1938, rz. 100

tilgb. ab 1. 6.1944...

o

Mitteldt. Landesbt.- Anl.1929, Ag.1 1.2, 1.9.34, gf. 1,9, 42

do. do. 1930 Au3g. 1, 1.9.35, gt. 1.9.4214!

do. do. 1930 Ausg. 2, 1. 11 35, L 1'148 do. RAÆ=-A.39,1.10.45 do. do, 1940, 1.10.46 NasjautscheLandesbt. Gold-Pfdbr. Ag. 8 bis 10, 31. 12, 1933 do. do. Ausg. 11, rz. 100. 31,12. 1934/4!

do. do. Gd.-# S. 5, 30. 9. 33, gf. 31. 3. 42 do. do. do. Serie6-8 r. 100, 30. 9,1934, gef. 81. 3. 1942 Niedersächs. Lande3bk Anl. 41 Ag. 2, rz.100, tilgb. z. jed. zeit Ostmärk.Land.-Hyp.- Anstalten Pfdbr. RAÆ- Pfdbr. N. 1

do. RÆ-Koin. N. * r>z. z. 1Ed. Zinsi, Ostpreuß. Prov. Ldbk. Gold-Pfdbr. Ag. 1, r. 100, 1.10. 33 do. do. A. 2N,1.4.37 do. do. RÆ-Pfb.A.3,

Duisburg R 4-A.k

f 3 psd f SZIWZIZAO bt mt T po A J pi

1 Yen =‘2,10 ‘RA. ungar. Währúüng = 0,76 R. Lis 4

Die einem, Papter betgetügie SEezeihnung [h besagt, daß nux, beitimmie Nummern odez Serien lieferbar find. ;

Das Keichhen_ s hinter dez Kuzisnotterung dbe- deutet: Nun :teilweie ausge ührt, - ‘Die deu Utäien in der - ameiten Spalte det- gefügten HKiffern bezeichnen -den vorledten, die in ‘der dritten Spalte beigefügtev den zur Aus- \hüttung gekommenen Gewivnanuteil. Zst nur ein Gewinnergehnis angegeben. fo ift es des oorleyten Geichäftsjahrs.

EF> Die Notierungen für Telegraphische | 44% Teutsche Landez- szahlung iowte für Ausläudishe Baul- sid fortlaufend im „Wirt-

1928, 1. 7. 38

4% Deutsche Neichsbah Schay 1986 Reihe 1 rüdz. 100, fällig 2.1.44] 1.1.7

4%%h do. do. 1939, rz. 100, auslo8b. 1€!/,1945—49 1.6.12

3%h do. do, 1941, rz,100,/'

fällig 1.9, 1966 1,3,9

4% do. do. Anl. 1940,

rüdz, 100, unt. 1.10.45! 1.,4,10

Eisenach NK.Æ- Anl. 1926, 31. 3. 1931, gek. 30. 6. 1942 Elberfeld W4-Anl. 1926, 3L 12.81

do. 1928, L 10, 33 Emden Gold-A, 26, 1.6.31, gef. 1.6.42 Essen &4-Anl. 26, Ausg. 19, 1932, gek. 1.7. 1942

Gelsenkir<hen-Buer RA-Anl. 1928 X, 1.11.33, get.1.5,42 GeraE tadtkrs.-Anl. v, 1926, 31, 5. 32 Görliß - Anl. v, 1928, 1. 10. 33

Hagen t. W. 84s Anl. 28, 1. 7. 33

Kassel K4-Aul, 29, Koblenz K4-Anl,

1928, 1. 10. 1933, gek. 1.4. 1942

¿7

do, 1928 Serie 4,

4%% Deutsche Neichspost. . A A-Pfdb.S.s5,

Schay 1989, Folge 1, rücfz. 100,fällig 1.4.44 4% do. do, 1940, rz. 100,

fällig 1. 10. 1950 EKA Ter. 1 u.

Erw., 1. 7. 43 , do. Serie 89,

. do. Serie 8A,

renteubt. RÆRentenbr.

9î.13,14,unt.1.1.45 do. R.15,16,uk.1.10.45 do. R. 20, unk. 1. 1. 46

üoten befinden

do. RA - Schuidv. (fr. s39oggw.-A.),

do. KRÆ Kom. S.4, do. do. Serie 4A,

do. do. Serie 5, tiigb. z. i. Bt. Preußijche Landes- pfdbr.-Aunst. QA- Pfbr. R.4, 30.6.30 do. do, Neihe 1,

do. do. Reihe 11, :

414Preuß.Landesrentbt. Goldreutbr, eihe 1, 2 1, : Dit. Landesrentienbt.

F Etiwáätge Drud>fehler Kursangabeä* werden am tage tn’’der wetden. ; Zreti gestellte Notierungen am Schluß des ‘Ku tigung“ mitgeteilt. _ Vankdiskont. Berlin 3% (Lombard 41). Anisterdam 2% Brüssel 2.

Helstuki 4 ‘Jtalien 4x Kopenhagen 4. Loudon 2, Madrid 4 New Yortk 1. Oslo’8.

Schwetz 1% Stockholm 8.

Deutsche sestverzinslihe Werte Anleihen dés WVeichs, der Läuder, der Reichsbahn, der Neichspost 1 Rentenbriefe.

“Mit Rinsberechuung. L

in den heutigen nächsten Börsen- Spalte „Voriger“ berichtigt später amtlich richtig- werden möglichst batd rôzettels al3 : „Berich-

li

44h do. N. 3, 4, uk. 2.1.36 4%4 do. M. 5, 6, uk. 2.1.36 4%% do. N.7, 8, uk.1.10.36 - bzw. 1. 4..1937 44h do. KX-Neutbr. R.9,

46) „do. do, 9. 11 u, 1

44% do. Liqg.-Goldreutb.| 1.4.10 6 do, Ab}.Gold-Schldv.115.4.10

rz. 100, 1, 10. 41

do. do. do, Ausg. 4, rä. 100, 1. 10. 43

do. do. do. Ausg. 5, rj. 100, 1. 10. 1943 do. do. R./-Kom.A.1,

i

RA-Änl.27,1.1.32,

, get. 1.7 Königsbg.i: P. Glo.- Anl. 1927, 1.1, 28 do. do. 28 Auz3g. 2 U, 8, 1.10./1935 do. do. 1929, 1.4.30

_

Pomm. Provinz.-Bk. RA-Pf.A.40,1.10.43 do. RÆ-Kom.Ag.40,

T I l

do. do.Nethe 13, 15,

Ohne Zinsberechnung. Leipzig R4-Aul1.38, |

Steuergut\cheinë v. 11. 12. 1937 A (m.Affidavit) 1.8, m.Schein «nre<uungsfähi Steuergutjscheine eiulösbar ab Junt 1943... einlösbar ab Juli 1942... einlösbar ab August 1943.. -€einlösbar ab Septembd.1942 eiulösbar ab Oktober 1942 einlösbar ab Novemb. 1942

MNhein. Gieozentr., u. Provbt. RAÆ-Pfbr. Au3g. 6, 1. 4. 1944

do. do. Au39g.7,1.7.45

do. do. Ausg.83,2.1.46 RA - Komm.

Ausg. 8, 2. 1. 46

do. do Ag. 9, rz. 100, tilgb. zu jed. Zeit

Nyeinprov.Landesbf,

¡: Rhein. Girozentr.

u. Provbt,, G.-Pfbr. Ausg. 2, 1. 4, 1932

do. Ausg. 3, 1.7. 39

Paris 14. ‘Prag 3%

t p => 4

do. do. 1929, 1.3.85

Magdeburg Gld.-A. 1926, 1. 4. 1931,

go 1.4.1942

do. do. 28, 1. 6.33, vek. 1. 6. 1942

do. do. K.4- Pfdbr. N. 24, 1.5:42/4 dodo. do. Reihe 25,

Anl..26, 1. 10. 31, ! gef. 1,4, 1942

do. do. &A4-Kom, M. 25, 2.1. 1944 do. do, do.Neihe 27,

VWiünchen K4-Anl.

4927, 1, 4. 34 do. 1928, 1. 4. 83 __do. 1929, 1, 8, 84

Oberhaujeu - Rhld. RA-A. 271, 1.4.82

Anletihe-Auslopung3|cheiue des} Deutichen 9eiches* 1 Anhalt. Anl, -Uuslo¡ungssch,® Hamburger Etaats «Nnleihi- "Auslosingsscheine® 2.1 Lübeck, Staats - Unleihe«UUs- lojungz<eine® L, ano pelt Métktenburg - Shwerln Au- leihe-Auslojsuugäscheine® Thüringische Staats «- Anleihe- Auslo¡ungs)|cheine* :

eini. ‘{, Ablojuugs1<zuld. (in % d. Âuslojungsw.)

G | Heutiger | Voriger

L Ra fkredit-Anstalt R#Æ- Pfdbr. R. 1, rz. 100 do. do. N. 2, rz. 100 do, do. R. 3, rz. 100 do. do, W#4-Komim. Rethe 2, rz. 100 do. do: do; R:3, tilgb.

do. do, do. Reihe 28, tilgb, z. jed, Zeit “Thür. Staatshant WA -Pfbr. S. 1,

Württ, Wohngstkrd. (Laud,Kred.-UAnst,) . Gold-Hyp.Pfdbr. l Meihe 2, 1. 7. 1932

. do. do. Reihe 3,

do. ‘do. Neihe 4,

WY Deutjchè Neichsani.

4/ 1938 Au8g; 2, ay8/086}

«4&8 1. 10.1939, cs. 100] -L4 9. d0. 1939 Aubg. 2

o8barab 2.51940]

Pforzheim _Göld- “Anl: 2, 1. 11; 81, gef: 1.5. 1942 do. RA-UNil,-1921,

Plauen t, V. 8.4-UA. 192771 1. 1982/4%

44.do. do. 1934, db 1. 7. 34 (ährl. 10 1, ib do. Netch8][<àäy i935,

¡AUETDSb;ie 1, 1941-45,

Schle8v,-Holit.Prov. Ldsbk, R.4- Pfdbr. __ M, 7, 2. 1, 1943 E J Mio o ri Provinz Gold-Pfb. - do.1936, außlosb. e

34988 aubogh. Reihe 1, 1. 7. 1934/6

A „e! - 7E 4X$do. do. 1936, Folge 8,4 Aloe 1/41043=48.|: ‘Wkdo. do. 1937, Folge 1, “B l0o8B (E 1044-49) f

Solingen 4-Aul. 1928, 1. 10. 19383 Stettin Gold-A, 28, 1.4; 398, gt. 1.4.42 do. . 1949, 2, 1, 34

Anleiheu der Kommunalverbände. | a) Anlehen dex Provinztal- und preußischen Bezirksverbände.

-Mit HZinsberehnung. L Unl.-0t8 . ‘bziv. verst. tilgbar ad. xa

Brandénburg, Prov. “RA-A. 26, 37.12.91 do. ‘do. 1928, 148.33}:4% do. - do. 1930, 1.6.35 Niederschles. Provinz ' R 1926, 1.4/92/-4 do. do. 1928, 1. 7.389 -Säch),. ÞProvinz-Verb, i RAÆ Ug.17, gl. 1.9.44

do. do. R.5 u. Erw., 1928 u, 29 R. 2 u. 3, 1. 10. 33. gt, 1, 4.42

do. do. do. 1939 N. 8,

Umschuiduugsverbd dtsch. Veuieinden

| 4 | 1.4.10[102,06 do. do. Æ om. 41 MR.9,x3.100, tg.z.j.B. do. do. do. 41 R.10, r3.100. tgb. z. id. Zt. do. do. do. 41 R.11, r.100, tgb. z. jd. Zt. do. do, do. 41 R. 12, r. 400, tgb. z.¡d. Zt. Weztfäl. ÞPiaudbr.>A. f. Hausgrundst.Gd. Neihe 1, 1. 4. 1933 do.do. 26R1,31.12.31 do. do. 27R1,31.1.32 8enir.f.Bodeutulturs tred. Goldich. R. 1, 1. 7. 1935 (Bodeu- *““fülturkrdbr1 4x do. do, Neihe 2,1937574!

Deutzch. tom. ¿Giros} * entr.) A4 1939| , ug. 1. 2. i. 1945/44

Weimar Gd.-A; 26, 1,4. 3179. 31,3. 42 WiesbuadeuGold-A, l 1928S. 1, 1. 10.33

1:4.18/103,9 6 j c: ¿a8 b) Landesbanken. Provinzial- banken, kommunale Giroverbände - Mit HKinsberehnung,

Vad.Komm.Landesht, Gold - Hyp. - Pfdbr. .- Reihe 2, 1. 5, 1935

f Zivi>ai? &K4-Uni. j 1926, 1. 8. 1929 do. 1928,,4, 11.1934

“414 T

b. 164/,1947-52] j 100, gel. 8, 1942 124000: 00/1938, Folge L 2,/00808 0.46:4/,1951i-606[ ibt U Werder gan aan ‘84400. do. 1938, Folge 2, ; Taustosb ie 4, 1000-08 E T Jd LOO in o pai edie Ï do.do.1938, Folge 8 _ LLOMOLANY j auslosb..1e 1953-58) f

I [1] 11

Ohne Ziusverechnung. Mauuyetüli" ui,» Auslojungs- f _“1<heine éilchl-/, Ablö)»S #7 in $ d.-Austojungsi, ul -Uuslozungßs}cheule 3 eintcl. 5 Äbiömugi-Schuid * ' Rd. Uitsiounungäw. f

do. K# R. 5, rz. 100, dg. —- do. . Reihe 6,

1111

11

el, L 4,1942) i j, ProvinzoPerb.| 1999, 1 1.1948} 4% [L1.

tilgb. z. ¡ed. Zeit 4 Danzig - Westpreupen ! Ldsbt, u. Girozentr.

RWAMÆ-Pidbr. LUusg.. 1,1:

x Do. 1938, Fo i: a 0B. 1e 14, 1002568 A Ss

‘Kasseler Vezirtéveröd. 64 P SUldsquidvexichx.28,/ 1.10 1983|

1 d) Bwed>verbä ade us, 77 Mit ginsberechuung; Enislêèr even p E

1941 Au3g. 2, tilgb. 3, ied. 3t.|_

Ohne Yinsöderehiung. ¿} DeutshéèKomm-Sammeiadiö}.- l Aut.- Auslofüngsich. Ser. 1*®

do. : Ser. ¿Sáâarau3g.' 1 ® eitichl. Ablötungsschuld fin % d. Äuslojungaw.)

f@lig 1 3.11945, tz. 10

do. do. 1940, Folge 2), tilgb. zu jed. ¿zeit

do, do, Ausgabe 3,| i J. do. K&M Komm. A. 1

- «Ohne Yensderehuung. ‘Oberhessen 4rovinz/'» Aulethés bat 4 Außslojungsicheiue!8., ¿avo

Folg Ostpreußen Proviuz - Aule

Auslojungsjcheine* Leba

Pommern . Provinz - Anleihe] ugs). Gruppe 1 *X Di Gruppe 2 *ZA|

Ruhxrverbaud 1935 Vieihe U; 14440t. a

gel, 1.6. 1942| do. 1y9ó6 Vieiye? U,

A Ie 1946; Folge 5,1 6.1950, r3.100 do. do, 1940, Folge 6 s

4 do. do, 194 "Fällig 1G LU6 L; rs. 100! jg: [-B4 do. do, 1944; Folge 1

Dtsch. Landesb.=-¿zzenztr. :, WM-Schuidv. S A,

tiulgb. ¿. ¡ed. eit Haun. Laudesixd,Gd. Pfdbr.S.1, Ausg.26,

do. Serie 3, Ausg. 27, do. Serie 3, Ausg. 27,

c) Landich'aften. Mit Zinsberechnung. .…… bzw verst. Danzig- Westpreuß. ; Ld\ch. R.X-Pf. R. 1 Kur» u. Neumärt. Kred-Just.GPf,N1 j... Märt. Landsch. Kur» u. Neüuumärt. <. Darlehn3-

Serie 1 (fr. 8) | 4x do. - do. S. 1 (îr.63) do. do... Serie: 2 do. . do. - Serie 3 dò.do. RÆ-Schuld- verschreib. (fr. 54 Nöga. - Schuldv.) . PLand}ch. Centr.Gd.- Pfdbr. (fr. 8) do. N. A u. 8 do. R Pfbr. R. r!4 do. Reihe-2 . . do. „Reihe 3 . do. (fr. 10] 7X8} RNggqgen-Pfdbr.), do, do. (fr. 5% )og- gén-Pfdbr.). Lausiyér Gold-Pib | *

Meeklenb. Ritterich. A v Gold*Pf. u..Ser.1

do, R.Æ-Pfdbr. S.2 | „do, do, Séxte

Rheinprovinz Anleihe

‘lozungdicheine*. eo. cl Ausg. 4, 1.11265] '

do, KA-Uni. UUs- gabe 6‘(Feiugold)»,

na tilgbar ad. ¿6 Sthleswis i ns Provinz- j | | : Uuteihe - Auslo¡uug®djchein

8% do, do, 1941, Folge 3, L A fällig 16.6.1961. rs.100

8/66 do. do. 1941,Folge4,| "** Of 16.1.1962, rg g dh Zutern. Mini od Dut 775

Beichà 4460, D Ang] af s uy ‘WGMnli1.02| L100 b PranmSeinain F ! AMaBr QUAUSD.- gu LEO| 4

P Go u bagbet, N - 474/1901 6 17 do.’do. Uusgave 8,

4 sichergestell1

‘| Westsalet: ‘Provung » Anleihe-|“ : P Auiblomngsicheine® „i. (172 iy j * PSéimhl 14 Ablösüngsichuldim 55 d. Qusiozungsw.) ¿E eins<l*/¿Ublojungsiuld (in 45 d, Rusio)

1 l

do, K&-Pf. Ser. 7 u. Érw., rs.100, 1.1.43 do. do. Serie 8, 2.1.46 do.do.Ser. 8a, x3.100,

t

p -

Pfandbriefe und Schuldverschreid. bsfeutlich¿rechtlichér Kreditanstalten | und Körperschasten.

a) ‘Kreditanstalten des Reiches und der Länder. '

"at ginshetehnung,

«bzw. verst.

HBraunschwEStaatzbt __Gld-Pfb.iLandsh)|“ * © Neiße 17; 1.7.82 R. 19, 1. 1. 33

b) Kreisanlethen. 2 Ohue e ginöbeëehnung. Teltow. „Kreis - Aulei j

‘rTosutng3scheine eins *- 101UNgSic<. * (it h d, Ausloo.)

«F

2 2%

. Ldbk. Go1d-Hyp.| Pfb.R,7—9,31.12. 81, 3a bz7 30. &- 1938 Weihe .3, 4, €,

4h do. fons. Staatsarl:|: D 1940,rz.100.tilgb.ab 41

aden Staat R4-

7 ot 7

EIIHE 13

14

do. VPieiye 10 u. 11, “84 12:93 vg k 1,89 do, VPi7-12, 314. 12.84/44 Vi, 13, 381. 12.85 RA Reihe 14,

do: Reihe -15®} do. Reihe 16°) : KA-8om. R. 18/4 do Reihe 14* de: Reihe 15*)4 1 do do. Reihe 16* j tilgb..z, Jed. 3

8X Vayeru Stäual «.æ- nl.1941. tlgb. ab 194a|, «h. Vraun1¡w. Staal GMÁni. 28, ui, 1/8.33|* do. A-Anl° 1929/4 P ¡Uni 1,4. 84

4)Þ Hessen Staa! t _ Unl.1929, unt. 1.1.36, get. 1. 7, 1942

Sidi fd Ps

e) Stadtaniethen. * Mit Zinsbetechnung. unk. bis. „bzw. verst. tilgbar ab „25

* 4 Aáchen l.45A. 29 1. 10. 1934}4%

° Gold-A: 26,1931} ; el, 1.4, 1942/4X | 1.4.10

1. 8. 1081/4X" “1.9.8

p pu j

E i L ns Lan Il

4

| 144

tilgöar ad ¿‘55

e bes jus Lr a

A J pu. p

Ius fut

- S

SoCS

H

; do: N. 20, 1. 1. 33/4 dd, 9.22, ‘1. 4.3

‘do; N°24, 1 4,

1. do. N.2671..10. x

“S 9

Mr

ez Lee

D 4H: 4E A LE

nd find ‘uns pund dens fat D E

“1111 -

“lu rgs

=->

e f