1942 / 73 p. 9 (Deutscher Reichsanzeiger, Fri, 27 Mar 1942 18:00:00 GMT) scan diff

imi agiet ao I M ran a

gui R:

Cn Tr PE li Bd o Ep

itaiaauinditi A, a ib abi

Reichs- únd Staatsanzeiger Nr. 73 vom 27. März 1942. S. 4

‘Tip

Petroleumbr, 281,25*), Amsterdam Rubber Cultuur Mij. 169,50*), Holland Amer. Lijn. 136,50, Nederl. Schepvaart Unie 150,00*), Handelsvereenig. Amsterdam (HVA) 266,75*), Deli Mij. Zert. (1000) 171,25*),; Senembah Mij. 147,00.* B. Kassapapiere: 1. Festver-

insliche Werte: 312% Amsterdam 1937 S. II1 100,00, 312% Rotter- Ens 1938 S.I —,—, 4% Nederl. Bankinstelling Pfb. 99,25, 2. Aktien: Nederl. Bankinstelling R. [11 131,00, Amsterdam Droogdoi —,—, Heemaf. N. V. 195,00, Heinekens Bierbrouwerij 270,00, do. Zert. 272,00, Holland. St. Meelfabriek 194,75, Holl. Draad und Kabelfabriek

A

151,75,

7% Vorz. —,—, do. 7% Vorz.

300,00, Holl. Kunstzijde Jn. (HKJ) 192,50, Jntern. Gewapend Beton- bouw 176,50, Fntern. Viscose Comp. 119,00, Kon. Ned. Hoogovens und Staaifabr. Zert. 3. Folge 175,50, Lever Bros. & Unilever N. V. Zert. —,—, do. 6% Vorz. (St. z. 100) 0.6%(St. z. 1000) 146,25, Nederlandsche Kabelfabriek 519,0,

do. Zert. 517,00, Nederlandschhe Scheepsbouw Mij. 212,00, Neper- landshe Vlas Spinnerij 196,00, Philips Gloeilampenfabr, Vorz. 176,00, Reineveld Machinefabriek 145,00 G., do. Vorz. —,—, Rotterd. Droogdok Mij. 361,00, do. Zert —,—,“ Kom. Mij. De Schelde, Nat.

181,50, Veendaalsche- St.

Vorz.

R -

Bez-e v. Aand. 127,00, Handel Mij. R. S. Stokvi3 & Zn. 200,00, Stoom-Spinnerij Spanjaard 127,50, Stork & Co, 247,00, do. Vorz.

Spinnerij en Weverij 122,25, Vereenigde

Blikfabrieken 233,00, Vereen. Kon. Papierfabr. van Gelder Zonen 153,00, do. Pref. —, —, Wilton Feijenoord Dog en Werft 250,50, do. Nederl. Wol. Mij. Zert. (100) 139,25, Del. Mij. Zert. (100) 170,00, Blaauwhoedenveem- Vriesseveem 112,25, Magazijn de Bijenkorf N. V. 164,00, do. 6% fum. Vorz. —,—. do. Gewinnber.-Sch. R. T1 —,—. —*) Mitte!

70,50, Holland. Am. Liin,

7. Aktiengesellschaften,

1. Untersuchungs- und Strafsachen, 4. Oeffentliche Zustellungen, 10. Gesellschaften m. d. H., - | 13. Unfall- und Fuvalidenverficherungen, gen, s o di Akti 11. Geno chaften, 14, Deutsche Neichsbauk und Bankausweise, | 3 ufge ca G e S E Es SWorthapteres, 9: Dana D Erin: E 12. Dies Bandiio, und Kommanditgesellschaften, 15. Verschiedene Bekanntmachungen.

3. Aufgebote

51060] Aufgebot. : Die Städtishe Sparkasse in Bad Pyrmont hat das Aufgebot des anged- li<h verlorengegangenen Sparkassen: buches Nr. 5982, ausgestellt von der Städtischen Sparkasse in Pad Pyrmont, lautend auf den Namen der Frau Gertrud Burghardt geb. Klose in Bad Pyrmont, Gartenstraße 5, beantragt. Der Jnhaber der Urkunde wird auf- efordert, spätestens in dem auf den 28. Juli 1942, 12 Uhr, vor dem unterzeihneten Geriht anberaum- ten Aufgebotstermine seine Rechte an- zumelden und die Urkunde vorzulegen, widrigenfalls die Kraftloserklärung Ler Urkunde erfolgen wird. Vad Pyrmont, den 18. März 1942. Das Amtsgericht.

[51061] Vekanntmachung der Entmündigung. ‘Mit Beschluß des Amtsgerichts M. Schönberg v. 23. 2. 1942, 3 E 26/40, wurde Herr ztosef Chrastek, Fachlehrer aus M. Schönberg, wegen Geisteskrank- E Mi j L n aua vurde Herr Heinrih Fo . Schön- berg, Oberleithnerstr. 2, bestellt. M M. Schönberg, den 21. März 1942. Das Amtsgericht. 3 VIII CH/5.

Mau] Dur<h Beschluß des Amtsgerichts Berlin vom 21. März 1942 ist Sr Tod des Oberleutnants der Luftwaffe Ehrenfried Vischoff, geboren am 11. Oktober 1914 zu Klein D festgestellt worden und als Zeitpunkt desselben der 21. Februar 1941.

455. IT 15. 42. 2 Verlin, den 21.' März 1942. Das Amit3gericht Berlin.

lur Bes

Ur eshlu Berlin vom 19. M des L iers der Luftwaffe Ewald Bruno Rohfje, e am 23. Fe- bruar 1917 zu Grünfließ/Ostpr., fest- gestellt worden und al3 eitpunkt Z- jelben der 10. April 1940. 456 IT. 26. 42.

Verlin, den 19, März 1942. Das Amtsgericht Berlin.

S 4. Oeffentliche Zustellungen

[50915] Oeffentliche Zustellung.

Der Polizeiinspektor a. D. Arthur Fischer in Görliy, Prozeßbevollmäch- tigter: Rechtsanwalt Webel in Görliß, klagt gegen seine Ehefrau Gisela Fischer geb. Ring, früher in S (Rumänien), jeßt unbekannten Auf- enthalts, mit dem Antrage auf O ues Der Kläger ladet die Be- lagte zur mündlihen Verhandlung des Rechtsstreits vor die 2. Zivilkammer des Landgerichts in Görliß auf den 23. Juli 1942, vormittags 9 Uhr, mit der Uag, h dur einen bei diesem Gericht zugelassenen Rechts- anwvalt als FEREReDEAML Aten ver- treten zu lassen. 2. R. 17/42. -

Görliß, den 18. März 1942.

__ Der Urkundsbeamte der Geschäftsstelle des Landgerichts.

[50916] Oeffentliche Zustellung.

Die Ehefrau Hedwig Minna Helene Boy geb. Hans in Hamburg-Altona, Böhmkenstraße 45, Prozeßbevollmäch- tigte: Rechtsanwälte Dres. Bucerius I, Samwer, Bucerius [11 in Hbg.-Altona, klagt gegen ihren emann, den Ar- tisten Fim Boy, unbekannten Aufent- haltes, mit dem Antrage auf Scheidung der Ehe aus $ 55 Eheges. Die Klägerin ladet den Beklagten zur mündlichen Verhandlung des Rechtsstreits vor die Zivilkammer 15a des Landgerichts Hamburg, Dienststelle.. Altona, Allee Nr. 125, ‘auf den 28. Mai 1942 954 Uhr, mit der Aufforderung, sich durch einen bei diesem Gericht zuge- lassenen Rechtsanwalt als Prozeß- bevollmächtigten ‘vertreten zu lassen.

Hamburg-Altona, 18. März 1942.

Die Geschäftsstelle des Landgerichts.

des Amtsgerichts

5.Verlust-u.Fundsachen olgende Versicherüngsscheine sind

abhanden gekonimnen:- 42 fd

A 21/251 Alwine Cromm,

L 99015 Ernst Schunke,

L 220 563 Reinhold rit

L 232 795 Friß Gerhard,

B 803 439 Theresia Hornung geb.

ärz 1942 ist der Tod | M

7705 175; ‘Körner, Herbert, 5 875 464; Kolczko, 2 427511;

Krauß, Werñer, 2311 368; ‘Georg, 7146664; Kühn,

U 7764 Eberhard Prümm, U 101 699 Gustav Konopka. Die Jnhaber werden aufgefordert, sih binuen zwei Monateu bei uns zu melden, andernfalls die Versiche- rungsscheine hiermit für- kraftlos er- klärt werden.

Verlin, den 26. März 1942. Allianz Lebensversicherungs-AG.

[49676] Volksfürsorge Lebensversicherungs-

Aktiengesellschaft der Deutschen

_Arbeitsfront, Hamburg 1.

Die folgenden Versicherungsscheine, auf das Leben der Bezeichneten lautend, sind abhanden gekourmen:

Abrelat, Edeltraud, 1 649 387; Am- brosh, Walter, 5 292 724; Ander geb. Knappe, Martha, 4395 665; Apel, Otto, 1591 485; Apfel, Valentin, 7040545; Armgardt, Bruno, 8137083; Auhuber, Andreas, 5 369798; Bahr, Hans, GL 227 292; Vallendat, Franz, 3 849 261; Vartel, Foachim, 1 621 585; Bartel, Ursula, 1 621 583; -Varth 11, Karl, GL 231 205; Vauer, Ekisabeth, 1617 189; Vaumgarten, Willy, 7 163 712; Vausch, Frida, 7 670 441; Vente, Theodor, GL 139 749; Vieder, Alfred, 4893 011; Viernath, Rudi, GL 110 840; Böhler, Franz, 6 779 445; Vöneke, Emilie, 5 038686; Vörner, Kurt, 6626 540; Vormaann, Gerhard, 2497095; Vrecht, Heinrich, GL 124696; Bruchhoff, Werner, 7554836; Bruhn, Willi, 1650998; Bruß, Peter, 6 533 135; Vucke, Hans, 1609 128;

hard, Chrysostanus, 6242 Diet- rich, Karl Wilhelm, 2558257; Dlugai, Walter, 6 E47 748; Doeppner;, Auguste, 3 802 036; Dörfler, Margareta, 1 588 507; Döring, Auguste, 1 543 443; Eberhardt, Luise, 2533 306; Ehr- hardt, Walter, 5632 921; Elschner, agdalene, 6 459 470; Engelmann, Elfriede, 6 439 185; Erdmann Qa, 1612543; Erdmann, Paul, 3286 212; Erdmann, Richard, 1612 541; Erf-

elm, 4255486; Fahje, Jakob, 530 041; Falldorf, Wilhelm, GL 155 204; Fechner, Martha, 4 732 659; Fechner, - Wolfgang, 1 617 983; Fer- ring, aria, 3673858; Fetscher, osef 3701294; Fiebig, Franz, 297183; Fiedler, Otto, 3776 328; Förster, Günther, 2540313; Fretk- mann, Frieda, 1625 011; Frerichs, Elsa, 7431825; Frings, Josef, 6 962710; Frings, Wilhelm, 125769; Fritsche, Hildegard, 2426523; lüchtenshnieder, Heinri, 6 343 646; ábler, Lina, 2209132; Gantert, Fridolin, 6811 607; Geglaff, Hulda, 2 019 630; Göring, Franz, 4148 420; Grabenkamp, Friedri, 3 361 875; Gräser, Günther, 47683 893; Greißl, Joseph, GL 153 571, Grittke, Wilhelm, 2 293 258; Groos, Willi, 3 231 130; Grünziger, Josef, 5080914; Günther, Karl, 4942176; Günther, Otto, 7 653 747; Guidastri verw. Vodden, Johanna, 7 257 519; Haacke, E gard, GL 109 003; Haese, lfred, 2 375 572; Hankel, Frieda, 1547171; Hartrampf, Berta, 3 999 333; Hasse, Richard, 1625276; Hauser : Schmidt, Gertrud, 5 413 275; Heinze Erih, 2270271; Heron, Paul, 6 820 503; Höpfner, Maria, 1 584 636; Hoffmann, Heinz, 7551412; Holz, Klara, 4863273; Hübel, Karl, GL 176 951; Hunsdorf, Max, 5 983 475; Hutmacher, Kaspar, 2 103 448; Hut- macher, Kaspar, 2435 952; Järsch, Elsbeth, . 5 130 113; Jahns, Gerda; 1 638.000; Jibbeu, Hinrih, 7515 242; Jorzig, Maria, 7 815 705; Jozefonski, elene, 7356730; Kaiser, Erich, 915 952; Karnagel, Max, 2 222583; Karstädt, Karl, 6136 403; Kasiski, Jutta, 5 412705; Katschker, Helene, 4 443 979; Kirchhoff, Karl, 7 410 116; Klein, Heinri, 5 708 383; Klett, Al- bert, 5 183 757; Klett, Rolf, 5 183 750; riß, 1612492; Klopfleisch,

Kli Karl, - 521 107; Kluge, Bruno, 5 066808; Kluge, Ho 3 241 244;

rit, Knieling, Paul, 4471 d. Knopp, Ernst, 1 594 694; Koch Pf Wieprecht Anna, 5138397; önig, Paul; Körber, Otto, 1620 654; Margarete, 7510 424; Koleczko, Paul, 4 353 448; Kolodeitschak, Elisabeth, _Krams8 ‘Ill, Sebastian, Krauf, Arnold, 2311870; Eduard, 6 248 621; Kuhlow, Emma, 626 128; Kuhn, Hildegard, 5 893653; Kunick,

1621 730;

Busse, Gerhard, 2 030 0 Degen:

kamp, Willi, 7 005 879; Eschner, Wil-| W

geb. | Helene, 1 621

Frieda, 7171873; Zwider,

'| Búff, Hugo, 1645 5 ' 16873

Schmöger,

Lichtenegger, Friedrich, Lingerski, Paul, 6211261; Lucas, Berthold, - 4393 295; . Lucas, Lina, 4393296; Lüdde, Wilhelmine, 3380326; Lutz, Eugen, 5 591 873; Lutz, Simon, 5027393; Maiwald, Martin, 8148430; Mangels®sdorf, rie 0d 7 441 070; *Maro>, enl , 1602 884; Mar- quardt, Bruno, 6 779 609; Marten, Siegfried, 7208 443; Martin, Paul, 2 444 218; Mauser, Max, 5342 120; Mergret, Andreas, 1386 427; Me- vert, Heinrich, 3490 400; Megger, Wilhelm, 2 798 587; Möder, Theodor, 6 583 800; Möller, Martha, 1633 549; Morguer, Arno, 5 758 362; Mohr- hard, Karl, GL 180160; Mosbrugger,

6 395 959;

Werner, 6 043 731; Mozer, Adam, 4 285 806; Mücke, Erna, 5434 691; Mudrak, Anna, 4062168; Mühl-

berger, Wilhelm, GL 152544; Mühlen- berg, Otto, s 208 416; Müller, Fried- ri<, 6355311; Müller, Marie Jo- hanna, 96322; Müller, Ótto, 1320711;

agel, Gustav, 1361738; Nawrath, Adel- eid, 4350152; Nehls, Georg 5296960;

ehring, Albert,

Albert, GL 121 830; Nitschke, Willy, GL 164420; Obermeier, Xaver, 5 091 084; Ostermann, Heinri, 1538015; Pannasch, Frieda, 2496 365; Peisker, Oito, 4597 172; Petereit, Ferdinand, 4/844 652; Petzold, Walter, 7 143 932; Pietsch, Walter 1625 939; Püschel, Margarete, 3 694 118; Qauin- que, Wilhelm, 4946007; Radtke, Erich, 4254004; Rau, Franz, 3918177; Reh, Paul, GL 171 962; - Reichelt verehel, Klaus, Herta, 4548 396; Reinders, Franz, 6 007 779; Richter, Albert, 6419051; Richter, Maria, 8 136 198; Rieger, Ernst, 5734 748; Ringwald, Ernst, 1 094 682; Roggen- bu>, Franz, 5 758 113; Rolle, Paul, GL 172 363; Rühl, Erika, 1558 327; Rumplasch, Heinrich, 1 620 768; Ruppert, Paul, 3371480; Salmon,

rieda, 1587 022; Sander, Hedwig,

617 911; Sanne, Alfred, 6 965 071; Schaaf, Olga, GL 229 324; Schacht, ilhelm, 7034 397; Schäfer, Gerd, 3316284; Schäfer, Hildegard, 3316 283; Schättin, Klara, 1451 503;- Schirr- macher, Anna, 4216358; Schleyer, Alfred, 6688319; Schmid, Max, 5456141; Schmidbauer, ohann, 6 796546; Schmidt, Elli, 4432 575; Schmidt, Erwin, 4116 988; Schmitt, Alfons, 7986 657; Schneider, Berta, 7 044 260; Schneider, Horst, 2540 468; Schneider, Willi, 2574 860; Schön- wälder, Max 3108 141; Schubert, Jutta, 5 304 726; Schukat, Elisabeth, 2 515 938; Schulz, Willi, 7017 554; Schuster, Werner, 6 760 760; Schwar: 3er, Karl, 6888362; Seifert, Otto, 2 152 860; . Sieghartner, Maria, 1 380 525; Sieling, Heinrich, 1 642-898; Silz, Emil, 4655 075; Silz, Heinz, 4656 076; Singer, Erich, 1110 629; Smolarczyk, Rudolfii, 5621 618; Sobottka, Helmut, 6525386; So- bottka, Rudolf, 5 902184; Sommer- meyer, Gebhardt, 1642231; Sten- dorf, Adolf, 3 682333; Stöckel, Mag- dalene, 1621358; Stolz, Ludwi j 7756940; Storjohann, Willy, 6253777; Stucke, Jenny, GL 131 470; Stüfsel, ; Striebinger, Karl, GL 262 785; Stru>meyer, Jrmgard, 2 434 375; Strübing, Otto, 7202 115; Thedinga, Franz, 7 750 853; Theiß, Helmut, 4926345; Thieß, Walter, 2 339 889, Thomas, Konrad, 1 603 547; Dee Dou 5 348 696; Trautwetter, Otto, 7751677; Tröger, Hans, 2 317 968; Ultsch, Ecnstine, 1 892 852; Vollbrecht, Heinrich, 4209229; Weber, Otto, 1561 108; Weis, Josef, 1914069; Westerhoff, Robert, 7664198; Wieda; ermann, 6507 643; Willenberg geb. ege, Frieda, 6588 452; Winkler, Berta, 7 183227; Wolff, August, 1471219; Wolff, Christine, 1471 101; Zanders, Helene, 7323903; Zapf, Therese, 7036 251; Zienert, Albert, GL 244917; Zurek früher -Jäger,

611386; Hinterlegungsscheine: Amme, Elisabeth, 2 538 870; Aßmann einrih, 1612 042; 1.129324; Böhm, H 1; Dümeni, Wil- helm, 98; - Förster, Ernst und uguste, 789 168/930 862; Groschopp, Max, 1 450 612/1 452 994; Gurek, Ger- trud, 1530587; Hellenbrandt, Anni, 3 338 237; Heller, Josef und Lina, 1500 236/238; Kendzia, Fris, L 56784) 1 624622; Klebbe, Willi, GL 41 106; Mosbrugger, . Gustav, 1 943 561; Wendelin, 871 043; Schna: fenberg, Marie, 799 432, Scholze, Helmut, 789 610; Schweikert, Philipp,

4 441 066; Neu: | bauer, Jrmgard, 2 000 979; Neuffer,

ranz,

Beyer, Paul, | wig, 2164076B; |

thre

Weißker, Lotte, 6 497 654; Ziegler, Heinrich, 1 622 004. Wer Ansprüche aus diesen Versiche- rungen zu haben glaubt, möge sie zur Vernteidung ihres Unterganges inner- halb von zwei Monaten vom Tage des Erscheinens dieses Aufrufes an bei

uns geltend machen. Der Vorstand.

S

6. Auslosung usw.

von Wertpapieren [50918] -

34 % Hypotheken-Obligationen 1, Serie der Danske Landmands- bank, Hypothek- og Vefselbank,

Aktiesels8kab, Kopenhagen.

Die in den Saßzungen für die Hypo- theken-Obligationen unserer Bank vor- gesehene, dur<h den Notarius publicus

Dage o atte M Le Ve osung hat stattgefunden. e aus- j a ur Rüzahlung

gelosten Stü(ke L j am 1. Juli 1942 fällig. : Juteressenten wird auf Wunsch eine fette über die kostenlos zugestellt. i Kopenhagen, den 6. März 1942. Die Direktion.

7. Aktien- gesellschaften

[51286 : ;

ealkredit A.-G., Berlin.

Ordtl. Hauptvers. Sonnabend,

18. April 1942, 16 Uhr, Berlin, Bayreuther Stx. 36 b. Blo. Tagesordnung:

1. orlage des Rechnungsabschlusses

2. Entlastung von Vorstand und Aus- _ sihts3rat. i 3. hl des Wirtschaftsprüfers f. 1942. Verliu, 26. März 1942.

Der Vorstand.

51083 j Sa eraèr Holzindustrie Aktien- gesellschaft, Festenberg in Schlesien. Ordentliche Hauptversammlung am 15. April 1942. um 15 Uhr in der Tischlerbörse zu Festenberg. , Tagesorduung:

1. Vorlage des V taa es und

des L E tes sür 1941 mit

dem Bericht des Aussichtsvates. Beschlußfassung über die Ge- 2 Beschlußfa! lig > über . [die Ent . Beschlußfassu Ü ie Ent- lastun 8 orstandes und des Aufsichtsrates. j L 3. Wahl des ‘Abshlußprüfers für das Wirtschaft8sjahr 1942. S ees Zur Teilnahme an der Payer, Les ind die Aktionäre tigt, ie ihve Aktien bei einem deutfchen Notar oder einer deutschen Bank oder Sparkasse oder der Gesellschaftskasse spätestens am dritten Werktage vor dem Tage der Hauptversammlung, den Tag der Hauptversammlung und der e Bung niht mitgerechnet, hinterlegt haben. Festenberg, den 24. März 1942. Der Vorstand. Georg Hansohm.

51089] Stettiner Brauerei | Aktie cgesollschaft „„Elysium“‘, Stettin. Einladung zur Teilnahme an der ordentlichen Hauptversammlung der Selel as am Mittwoch, dem 22. April 1942, vocmittags 104 Uhr, im Sizungssaale der Treuhand- und Verwaltungs - Aktiengesellshaft in Stettin, -Oberwiek 5. Tagesordnung: 1. Vorlegung des Beschlusses des Auf- sihtsrates über die Berichtigung des Grundkapitals gemäß der Dividendenabgäbeverordnung . um 954 450,— auf 1590 750,— Reichsmark. ; 2. Vorlegung des berihtigten Fahvres- abshlusses und des Ge f berihtes für 1940/41 mit dem Be- richte des Aufsichtsrates. 3. Beschlußfassung über die Gewinn- verteilung. 4. Entlastung ‘des Vorstandes und Qr, | ! Aenderung- des $ 17 der Satzung, betreffend Vergütung des Aus sihtsrates, in Anpassung an die Kapitalberihtiguna - 6. Aussihtsratswähl. j 7, Wahl eines Abs<hluüßprüfers. Zux Teilnahme an der Hauptver- sammlung sitñd diejenigen Aktionäre be- redtiat, welche gemäß: $ 20 der Sabung ktien nebst einem doppelten Num-

ausgelosten Stü>e | 22

tags 12 Uhr, bei der Gesellschaft, einem deutschen Notar, einex Werts papiersammelbank oder einer der nachstehenden Banken: in Stettin: Dresdner Bank, Fis liale Stettin : Deutsche Bank, Filiale Stettin, Commerzbank A. G., Filiale Stettin, : Bn Vauk A. G., rovinzialbank Pommern (Giros zentrale), Vank der Deutschen Arbeit

A. G.,

in Berlin: Dresdner Bank bis nah der Versammlung hinterlegt und erforderlichenfalls den HSinters legungsschein fristgemäß der Gesells schaft eingereiht haben.

Stettin, den 25. März 1942.

Der Aufsichtsrat.

[51090]

Fried. Rückforth Ww.

Aktiengesellschaft, Stettin, Einladung zur Teilnahme an der ordentlichen Hauptversammlung der Gesellschaft ‘am Mittwoch, dem . April 1942, vormittags 10 Uhr, im Sitzungssaale der Treus- hand- und Verwaltungs-Aktiengesell-

schaft in Stettin, Oberwiek 5

Tagesordnung: 1. Vorlegung des ep les “und des Geschäftsberihtes 1940/41 mit dem Berichte des Aufs _ sihtsrates. M A 2. Beshlußfassung über die Gewinn- verteilung. j tis 3. Entlastung des Vorstandes und

Aufsihtsrates. 4. Aufsihtsratswahl. : 5. l’ einés Abschlußprüfers.

Zur Teilnahme an der Hauptver- sammlung sind diejenigen Aktionäre bee rehtigt, welhe gemäß $ 20 der Sagung ihre Aktien nebst einem doppelten mere zes \spätestens am Freitag, dem 17. April 1942, bis mittags 12 Uhr bei der Gesellschaft; einem deutschen Notar, einer Werts papiersammelbank oder éiner derx nachstehenden Banken: Nl in Stettin: Dresdner Bank, Fl] liale Stettin Deutsche Bank, Filiale Stettin,

TommersVe Vank A. G.,

ommerzbank A. G., Filiale Stettin, : :

in Berlin: Bérliner Handels8« Gesellschaft

bis nah der Versammlung hinterlegt und erforderlichenfalls den Hinter- legungsschein fristgemäß der. Gesell \chaft eingereiht haben. : Stettin, den 25. März 1942.

Der Auffichtsrat.

geg Bergschlosßbrauerei «& Malzfabrik Aktiengesellschaft, Grünberg i. Schles. :

D

Einladung r Teilnahme an der ordentlichen Hauptversammlung der Gesellschaft am Mittwoch, dem

22. April 1942, vormittags 9,30

Uhr, im Sigzunáässaale der Treuhand-

und Verwaltungs - Aktiengesellschaft in

Stettin, Oberwiek 5.

Tagesordnung:

1, Vorlegung des Jahresabschlusses und des Geschäftsberichtes für 1940/41 mit dem Berichte des- Aufs ihtsrates. 4 i:

2. Beschlußfassung über die Gewinn- verteilung.

3. Entlastung des Vorstandes und Aufsichtsrates.

4. Aufsichtsratswahl. .

5. Wahl eines Abschlukvrüfers.

Zur Teilnahme an der Hauptver-

sammlung sind, diejenigen Aktionäre bes.

rehtigt, welche gemäß 3/19 der Sabung

Dre Aktien nebst einem doppelten ummernverzeichnis spätestens am

Freitag, dem 17. April 1942, bis

mittags 12 Uhr bei der Gesellschaft,

einem deutschen Notar, einer Werts- papiersammelbank oder einer der nachstehenden Banken: Grünberg i. Schles.: Dresdnec Vank, liale Grünberg,

Stettin: Dresdner Bank, Filiale Stettin, /

bis na<h der Versammlung hinterlegt

und E V 1 ptavl den Hinter-

le i agent der Gesells aft eingereiht haben.

Grünberg i. Schles., 25. 3. 1942.

Der Aufsichtsrat.

Verantwortlih für dev Anttlichen und Nichtamt-

| * | lihen Teil, den redaktionellèn Teil, den An-.

““gétgenteil und für den Verlag: Präsident Dr. Schlange in Potsdam; Dru> der Preußischen Verlags- und Druerek mbH., Berlin

Vier Beilagen

mernvergeihnis spätestens am Frei-

HZwiebel,

De 7162218; Lehmann, Erich, L 257 248; Lener, Georg, 6 998 99 j

1637881/2; Thielisch, Emma, 1610845;

tag, dem 17, April 1942, bis mit-

A P 2

(eins<l. Börsenbeilage und einer Zentral- n handelsregisterbeilage): A