1924 / 157 p. 8 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

1997) Riümelinbank A. G., §zeilbronn.

auégeschriebene Generalver!| lung f

s weiterer Punkt auf

Tagesordnung: Wahlen zum Aufsichtsrat Heilbronn, den 3. y2 Der Auffichtsrat.

Nüumelin, Vorsißender.

[27541]

fla

Grundstück Ii Fabrikanlagen Mohmaterial Fabrikmateri Kasse 1

Aktienk Gesetzliche Sonderrücklage Anleihe

Beamten Arbeiterunterstützungsfo Kong i Garl

Hüctständige ( MNückständi Mr clioren Gey

Bu nd :

wn a

Unk osten Steu V4

-tn] 93 umi

G

(gal L M jo

j l i P SAE M T: M I T M A | D A: E

An G

s

u

An Handlungsunkostenkonto (Sewinn pro Vortrag von 1922 .

Per

worden, zutragen.

folgenden Mitgliedern: Fabrikbe sitzer 3 Fabrikbesißer Marx Dudek in DredberieBialewti, stellvertr. Popper in Dresden, Oberlandesgerihtsrat Dr. Richard Wünschmann, Dresden. Vom Betriebsrat deleg u 5 B f f err Schleitereileiter Artur Preuß ia Bernsdor c i ister R Been i E o L,

‘Steglis.

Jahresabschluß vom 31. Dezember

Meisen und ch 231 655 649 560 000 000 004 98 688 671 000 000 000!

Meißen 1 und Nowawes V: und ckcheds Meißen und Wertpapiere Meißen und Kautionen R N

Debitoren

385 362 220 000 000 000

Durch Beschluß der Generalversamn! vom 10. Juni 1924 i} die Gejell schaft ausgelöft Die Gläubiger der Ges- |

werden au!ge!ordert, 1bre

sprüche bei der Gesellshaft anzumelden. Berlin, Potédamer Straße 134 b Juni 1924. Deutscher Versicherungsbund für die Beamtenschaft und Sachversicherung, A. G,

Die Ronen:

x Seiif}ert Ti 0 O N

Metarivareiadrik H. A, Erbe

Aktiengesellschaft,

Schmalkalden i. Thür.

Goldmarkeröffnungsbilanz für ven 1, Fanuar 1924,

Sächsische Bank zu Dresden.

Passiva.

lente nma Is

Wehrmacht,

| e e E E R R R E E E L E. M T LLE | L

L e Ara Rue ta E tERZE L ES- wei E CT q E M

P

CO

C3

600 255 480 000 0

59 672 994 190 200

und Verlustrechnung.

] 1998 701 2 000 72 994 190 200 43!

E C L PLELEE EEEPE R PERR L M ERE E R T RER E

aldovortr ikationgergebnis Pei

E Vermögen. Gold-Mfk. O (Grundstü 2rfrÔ (Gebaude, l A jen, Eisen bahnan)dRußgleise usw 500 000 Maschinen, Mobilien usw 250 000) { Warenverräte und Mate „Tal Ala | 627 176/10 dner z 959 550! juthabe: 1 bei Banken 1 911/08 aben b el i der Neicz8b anf | : postidh eckämtern H 89! Wertp apier ; x 1 87 rbe stänbiges Steuerkto. H 117] tassenbest E 3 997/20 Gesamtbetrag l 65% 5183 R) Verbindlichkeiten. genkap al l 600 000) MuUngen T e é 55 518/35 Gesamtbetrag 1 655 518/35

1924

Schmalkalden, den 26. Juni 192

Der Vorstand.

S ck wetzer Wilhelm Erbe

Vahnhofplahz-Gesellschast Stuitgart A. G.

Bilanz auf 30. September 1928,

Deutsche Fute! Spinnerei und

Der Vorstan

Weberei in Meißen. r N } of

Bilauzkonto.

:jchinenfonto n 31, Dezember 1923

Dezember 1923

1, Dezember 1923 Renten)

ienfilienkfouto:

18 796 350 000 000 000) UVEINdeoInR en

56 984. 000 000 000 000

Materialienbest è ) 000 000 000 000,

114 984 000 000 000 000 917 094 140 000 000 00 0)

E L L A L I.

371 700 720 030 244 504 [63

È ian E E S T M R R EREEKEER B A | m mun

totorrenttonto :

N en

Ne!ervefondskonto Kriegsre)ervefondêfkonti RNückitellungskont19 . . Delkrederekonto . We l fe rh ltungöfonto

Aktiva.

Effekten: Be- teiligung an der Gewerk-

16 850 000|—

Spez zialreservefond skonto Jubiläumsöstistungs kont 0 Kontokorrentkonto: (Bewinn- u. Nerlusikto:

Friedrich u. an den Ge- werkschaften Langendork,

327 463 070 000 000 000|

dorf, Pier u. Altenburg Sonstige N R AAAI

Cffekten . . | 108635 381 669 000| Debitoren : | Darlehn an Gewerkscha?t A ä | CarlFriedrih} 20 663 776 029 441 442 |—

U C A 90 772 311 433 055 442|—

f reen E A E E ETOTR L V R D M A mEE T EE wee

und Gean

A 44 237 649 987 005 299,97

3 233 204,66 | 44 237 649 990 2

A aal

366 873 442 30 1|97 3 233 204| [66

25H 366 876 675 506/63

Fabrikationsfon to, Betriebsgewinn .

Naortr 0 ] Pasfiva, G a Aktienkapital

Neserve}onds

Bernsdorf, O. L., . Dezember 1923.

Aktien- Gesellschaft für Glasfabrikation vorm. Gebrüder Hoffmann.

Steglich,

Bilanz sowie Gewinn mit den ordnungsmäßig geführten Büchern übereinstimmend gefunden.

Dresden, den 25. Mai 1924. Tre uhand Das Aktiengesellschaft.

ppa. Kunzend stattgefundenen Gatoralversanmli ing ist beschlossen ba ® Bo age des Vorstands, auf neue Nechnung vor-

Gewinunt-

Verlustkonto haben wir geprüft und

Soll. : Unkosten d. O18 TBD 01D S O7 Ub Gewinn . « 90 03 32496 571.7730

Haben. Grlôs ausBer-

den Gewinn, (

Aufsichtsrat unserer Gesellschaft aus

Day Hoffmann in Straßgrabchen, Vorsitzender, Vorsitzender,

Oberjustizrat Dr.

Herr Glasmacherme Bernsdorf, O. L.,, am Der A

Aktiva, M JImmobilienkonto ¿ 145 000 000 e 17 100 000)

on S8IG00000) Debitoren A 994 666 000

On S 2 740 000 000 | Kassakonto I 888 948 000!

4 E E T E P R R RBEETET T

Passiva, | apital . H 4 000 000 ren ï s 9 000!- Kreditoren E 92 000 000) Medi « « « « «14000 312 000

Soli. | f UInfosten und

Steuern » . 11960 822 991169 | 4 063 312 000|— 6 024 134 991/69

E E E E E Ae E E-EET R wre m

0 A A

Haben,

Gewinnvortrag . » - » 125 399/44 Imrmobilienkonto Mietenkonto, verein- | te Mieten. . . (4972 484 292] Fonto. . « « «1 049 926 300/25

6 024 134 991/69

Der Vorstand,

_S t aehelin Dr. Wiedemann.

“Bilanz am 31. „Dezember 1923,

Carl

Alt-

Kreditoren . 728 689 147 385 2C V Get 90 032 4196 571 773 078/20

per 31. Dezember 19283.

pon

Effekten . | 22 651 232 085 680 300} Bochum, im Juni 1924. Anthrazitgrube Carl Gene Ukt.-Ges. sür Bergbau und

verwandte Fndustrien. Für den Auffichtsrat; W. Droste, Vorsitzender.

Der Vorstand, Knepper. Noot.

Pr vision, Gour lage,

[27621]

Aktiva. Bilanz am 31. Dezember 192: än in MVilltouen ét Per | Kastekonto 7 792 486 960 00Cf Aktienfavitalkonto Papiermark- Konto des wech)elfonto . 936 500 000 Konto d

Hol f weMleii

Wertbeständiges mäß dem Geseßz vom Lombardkonto. 32 749 000 000 C Nentenmarfk- Gewinnanteilbogendrudck- | Lombardkontko 32 000 009 000 Neservekonto . | Cffektenfonto. 3 395 900 000} Banknotenemissions- Konto der lau- konto fenden MNech- E De utsche nungen : 415 533 540 000 Immo bilientonto 1 000 000 Kon to Inventarkonto 10 550 000 G

Kont

atme tren

10 440 419 470 000

Debet. Gewinn- und Verlustkonto am 31. D

În in Millionen Vék

Stempel, Porto usw. 663 627 500 Geballé 112 068 371 000

ckteuern usw. . / 9 102 589 100! Lombardzinsenktonto Beiträge zur Ange Gewinn, Zins

stelltenversicerung, an Bêrufsgenofssen-

\haften Krankenkas|

Inyaliditäts- und

Altersrententasse 1 936 300 700 Provision | Allgemeine Un foste M 9 883 540 900 | B anfnotenfteue 53 670 000

Banfnotend cut „sten 1 397 766 I 1

141 271 600 501

Direktion der Sächsischen Bauk zu Dresden, Schmidt.

Gruneberg.

eee L CII A 1A MEA D C A. Cn M 0E m E E OES Er E E E D E A EERMRLRREEREP E E E

. Dezember 1923.

Neservefonds

j i reservefonds 2 163 306 020 000 Metallreservefonds

Girokonto . Bareinlagen lagebücher

| 0 ahre1 nd Einla j

iniag Konto für n e zu bezah- lende Notensteuer . Konto des Pensionsfonds Is i Î Ang estell Ut | Gewi uu lc fonto

Gewinnvortrag vom 31. Dezember 4922

Provision auf Effekten-

Eingenommene

siten sowie ( Stahl- fammermieten Meingewinn i 6165 734 30 Zinsentonto Besondere

E L E E E E E E R E

Tin Väillionen Mk.

30 7

1

48 L

30414 025 412 10 000 000 000 000

189 920 330 000 142 909 250 000

70 252 250 000

704 210 000

53 670 000 195

2

6 165 734 304 | 10440419 ¡70 000

Kredit.

in Väillionen Vit.

L 2 408 715 034 2 386 157 120

16 056 225 871

238 761 630

d tr 709 025 50 199 4 n 320 49 8 590 000

G C R E E

141 271 600 50L

E

rah, 2

411931400

| Grundstück und Gebäude

Arte Aen M e A AEER M E E at

4 119 314 000|-

Gewinn- und Verlustrechnung auf 30. September 1923,

¡ Lagerbef|t Kontotor C Béteillgüungen ..«. 60/000/000/268:.000

1 600 000|—

Nee pon a S Zin}en und Provisionen an Banken . « « 5 Steuern und Abgaben E Gewinn- und Verlustkonto: d Abschreibungen

21 945 000|—

75 000 S 11 125 638 897 A 180

ZEN H E | 20772 311 433 055 442]

und Verlustrechnung

99 651 232 085 680 î 300!

E S C Gi G G O are

25370] Abschlußbilanz per 3 Aktiva, Kassenbestand i E N Post! edo! ata aben ; I s Guthaben bei der R chet s G

i A 7 Al reit d o os Maschinen A é +- Abschreibung . N | Gleisanlage S 6 6 d D | Î Abs chreibung « s Fnventar . ; i N Abschreibung S

15% L)

(Il p ° d 0 o rentfonto: Forderungen. « «

Passiva, Aktienkapital , A Neservefonds . « - S E A Bankkonto: Schulden S Kontokorrentkonto: Schulden s O Z

(2 » Cam} 6:

Verluft, Handlungsunkosten . . i E C

n L

Gewin, Warenkonto . O

Fabrikationskonto . é

gehobene Dividende- . . -

Am P 6

p M E Er R I A R Un e

Oldenburg-Ohmstede, den 30. April 1924. Oldenburger Mühlenwerke Aktien-Gesellschaft.

253,

Gewinn- und Verlustkonto per 31. Dezember 1A

e C 90

U 18 §03 026 360

Gewinn- und Verlustkor to: 1 Zuschreibung E nicht

Gewinn- und Verlustkonto: Gewinn vortrag o n M 922 . 0

Oldenburg-Ohmstede, den 30. April 1924.

Oldenburger Mühlenwerke Uktien-Gesellschast.

) 000 000 000 )O 000 000 000 37 480 000 000 000

L

I. )00 000 000

E 191 O Ol )CO 000

60 000 000 000 000 11 071 000 000 000 004

m E E Err

4 500 000 1 000 000

1 562 000 000 000 000 550 000 000 000 7 098 449 994 500 004

) 000 000 004

Ez

{83 762 060 686 5 868 200 295 724 227 476 406 897 243 4 793 667 755 504 060 9 168 207 651 056 452

11 343 784

7 098 449 994 500 004

5) 877 086 456

a S

373 111 269

10 800 938 031

| S R K! T A I A O E Smn D

94 395 485 877 086 456

Beteiligungen

Lampe.

sonstige Schulden

Kassenkt estand . R S

Guthaben beim Postsheckamt . .

Guthaben bei der Reichébank 37) Kontokorrenttonto : Forderungen 1 121/90

Er E D r E Er T E ee

25371] Goldmarkeröffnung&bviiagnz A Aktiva, per 1. Januar 1924. Passiva. : R7 Uf E | Grundstück und Gebäude de 57 913|— } Aktienkayital: | M c de 44 992 4500 Stammaktien : | | Gleisanlage C 2 400|— zu je 20 Goldmark go C PentaE a erde 2 000|— || Ne)ervefonds 23 80d 45 Taba «ia 650|— h Banfk1chulden 1 562|— Lagerbestand S 9 733/021 Rontokorrentkonto :

3 220/95

| |

118 586|— Dldenburg-Ohmstede, den 27. Mai 1

Aldenburger Mühlenwerke Aktien-Gesellschaft.

E E L E E A m

118 586|—

Lide

[21010]

Verein Chemischer Fabriken, Aktieng

Bilanz am 31.

gesellschast, Zeiß.

L.

Vermögen. Grundstück- und Fabrikanlagen . « « » B aas e D s ad N Debitoren a S

Bankguthaben . G0 Den a S oe

allebe! and * - - E S. o o. p . CEffefter A A E S 0 ck00 0 @ Hypotheken S0 0&0. Se «o o o o oa aao ao

E a s a D ao oos Ca a a0 Nusg eloste Obligationen a A i Ünerhobene DlGationeiinsct e « « «

M E

6 215 613 378 453 640|- 836 309

)

{ 196 004) 378 24 6 434 483 97: 51 266 726 447 700|— 76 088 887 0 00! 153 780 959 00 ) 000) | 7 A2 1 16| 300 00 |— 510 205 342 000 000|—

at t ee Me E A E T I LR E S E M L E E O OE R A mIETR t MLS M

13 365 426 111 198 186/21

S C T S CTERD E | caTTD

130 0009 000]

s 217 710| )00 000! 0 R 0|—

Unerhobene Dividende . « S 13‘ So O e. Es 26 905 488 690 000 Rob itorer 5 A G 11 338 345 484 391 69384 Sale ee. o a ooo 99 ’) 000! Kriegsgewinnsteuerrüdcklage s ) 00 Gewinnvortrag aus 1921/22

Gewinn in 1922/23. . l 770 174 943 388 027 : I (01/4 943 923 37197

Gewinn- und Verlustrechnung

13 365 426 111 198 186/21

für das Geschäftsjahr 1922/23,

Soll, M A Handlungsun 1Tosten und Gehälter . « « 1 863 868 864 818 17: Obligationszinsen . . E 29 166

Gewinnvortrag aus 1921/22 i

Ge O22 1 770 174 943 :

e _ Haben, Gewtinuvortrag aus 1921/22 . „.- . « U

Die Generalversammlung vom 24. gewiesenen Gewinn auf neue Nechnung vorzutragen, Herr Direktor Friedri Klinger, Hamburg,

) 634 043 808 436 26

dem Oa! aus |

geschieden. Neu in den Aufsichtsrat wurden f Her1 Bankdirekto Dr. Otto Fischer, Berlin, und Bankdirektor Eric Berl

Zeitz, den 27. Juni 1924.

Der Vorstand. [27090] Bilanz am §1. Dezember 192#, p a Ö : G E E Vermögen, | 4

Grunt unde: : !

I S O s | 220

A aD tüde E L j 204 00 : Beda. «ee o o 06 | 136 7 Ziegelei Zschertnitz: |

Cu A |

(Sebäude 6 s 0 « |

O S |

e |

tbshreibung o o 086 Mobiliar . . * s 0 & @ Be ¡1d nde und S orrâte ° e oe. 41 DZU U K ) Mai! . e . 0 o s e . ® [J 3 D \ )J 920 0d VO ion) Tv Wertpapiere Es La t 3 aufqu thaben S {9 O0 O O S 361 300 000 000 ( u 726 300 007 574 604 Schulden

Aktienkapital:

S

O ee 12 600 0(

Gee Mad a Del ic U GUNG Saa dE e oos

Werkerhaltung Î E Unerhobene Gewinnanteile s Gläubiger . « E S Noinaecnin

ULCINgeinn ä O a d 6000

it 800 067

140 000

380 000

} 000 000

167 066

797 098

9 798 999 973 730 373

O (O O E T I E E E T E E EER EEO

9 728 200 007 574 604

4

) 87: ) Bos

[27536]

Aktiva.

Grunditük und Gebäude

isenbahnanlage

Maschinen und Wagen - t c a 5 Crjiatz, MNeparatur- u. Betr

Kautionen Wertpapiere Deter «4

Soll.

Betriebsausgaben Gewinn

Mannheim- Waldhof, den 28. Funi 1924.

[27539]

S F A R S A T AET: Q A

Bahngefellschaft Waldhof.

e a t R R S CT L ERE B S C R

213 588 201 980 613

b 9 589 261 5

19 456 577 494 234

1 096 875 l Kreditoren

204 164 701 978 694 346 N GBewinn-

10 O00

Gewinn- u1n5d Verlustkonto ver 31, 38 982 105 9 867 315 955 252 675

G R O L S I L O A E T R I E TLA ER R TEM A G REE-

780

f

Zinsen

Dezember

(Hewinny:c ortrag aus Betriebseinnahmen .

°

Verlustkonto .

UNnD

DP

22S,

1922

p

Z3ilanz ver §1. Dezember 192: Passiva. A : | M u S 296 269 1 Aftientapiial e 600 000 e 291 ( Reserve! o: dd ; a 60 000 a 230 870 | Grneuerungsfonds s 2 200 000 rialten J 423 900 000 000 000 N Abichreibungen N 470 207 (O Rückstellungen . s 11 000 000

720 886 011 031 000 9 867.315 955 252 675

} 588 201 980 613 882

Haben.

M 1 598

16 732 177 494 182 531 2724 400 000 000 651

E E er EEE A E R O E E

19 456 577 494 234 780 Die Direktion.

emetos

Deutsche Asseêuranz-Compagnie Transport- und Rückversiherungs-A.-G., Berlin W. 62.

Aktiva.

Einzahlungsverpfl Aktionäre

de K al fe nbeftan nd Bankbest and

Luben tar .

6. Guthaben bei Vertre! ern

Gesellschaften

Einnahmen.

Guthaben beim Postsd hedamt .

C Be teiligungen an (

| 11 346 o V) 3 000 000 000 000 000! siherungêge felliaften

Bilanz für das Rechnungsjahr 1923,

11 250 00d 209 100 O00 000 000) ) 000 000 000) ) 000 000 00C

3( 085 250 000 000 000

| R Ea U EE S M REE E T E RR E “R E Pw ERER ar

A 10 000 000 000 000 000! f 5

j 61 640 770 01 l 950 000!

Geiwinn- und Verlustrehnung

1, Aktie Ma

rir

ai Nebe Fahr a) ? D) }, Neich 4 Gu Vebe

für das

Rechnungsjahr

la

nien Ä Fa adenre erve

stempel,

nädbste

abzuführe n

1d a tei

2

1925.

1

Pasfiva.

50 000

ZUusgabeun.

1 Ueberträg aus dem

a) Gew innvortra(

E E / D) rat NTeC!er c) ab aiizoi r V

Pr 17 1] nt

id Verlustrechnun

(Ftne 4 tr

Berlin,

Aktiva.

q H E

(9411 ; d N ' 022 » F ( )»d \ l Ae | zt r ÿ J ÿ ü | S E au I 96 03 Ut

Us Fnran nz-Compagunie Transv

De er Bor ta nd.

E ck E I S BERE E T EE A

1 H (l / M «I 4 14, i ny N 4 Nrän

vi V Ti

CD C2 - J em

344

Um D

& Gie., Qktienc gesellschaft,

î 1)“De L

Hamburg.

Fn E: 10.

Aktiva.

ferner wurde! , Kommerzienrat Dr h, o. Theodor Juni 1924

»rdentlichen Geii neue G A äftsjah1 borzut1 agen, T ets Albrecht Vollan

Hamburg, S, Schlinck A Cie, Aen ae ega Der Vorstand. Dr. Dopfe

[25969 August Reißmann ‘Maschinenfabrik ch

Y L 1 nach ¿Frani, 2

B S ch mit

Juni 1924 wurde besch! aus)cheidenden L

)r, Julius Séhlinc

d "11 e1 1, î en M itglied 4

t WwieDe: P

E R _ 24 M A R E

j | |

E

Bilanz am 31, | C Ati 164 L S A A R A T | 3 j Ï j 1dtüd j 29 [A | ban i l ( 14 j L 7 l ¿1 ) h j \ | h j F y l Nb) chr Lb | Muß | 1923 : / l | Dell | E Ee terer Mt j Kasse, Wechsel, Post)d | Nicht S3 f UL c } fal en 04. î ' ec V x f / t DHeIne (Sett Beteil 148 ( 1 S ; 5 Ï it t l Lit 4 fi Î i 1 „1/114 # Î i # ¿l J b + (l Lid | (Ko}1 f cie î j Î | L oe E e G ( 67/4 490 00 ( 0 } j Yale 150 200 000 0 / j / —— ait Î Sam ———— 169 (2 488 907 812 99 \ î | N } —— «P , N ov y e p ck oll Gewinn- und Verlustrechnung am Sl. 1923, aben, C E A PREDDSET E E D I ESS A A I M R A I ag et note G1 7, I G39 0 (Z3 n rty ! ) N 1eN L J a ! G;

Aktiengefellscha aft. ,

Gewin! und Verluftrec zitung Dezember 192: L Papiermarkbilanz per §1. März 1924, Paf iva. f S | 7 i CA / ( Soll, f dt Gi ns j . (+ 1 | Ñ | s) Unkosten Grundstüe 84 909 Stammlkapitai n 650 000 |— Stauenn } 383 37 R j O00 000 000 f Ne tervefonde s 50 470.000) E G R I d «‘ A [V T3 ( ad, ) Ç A Y Le Tr T T / N N O A L t : 1 Kapitalerhöhung . e B82 20 992 268 005 } Abschrei ug 6 700 000 000 j 44 013 300 000 000|— Ne eservef A 100 000 Ge a B92 E D Maschinen (O 000 000 j Nentenbar tbe lastung ò 0 090 000 000 00 S ae oe 002 4 440 982 547 539 419 10 9/0 Abschreib ung ¿ 000 000 63 000 000) Delkredere : ü 20 000 000 036 030 000 S Yao R itenterrtcfstol 1 } JOO ORNO O Falis Ot s ae oa oe 90 783 A .. « . 126 212 000 000 000 | Se ung ck44 E N 1 t SOUMeSTI Cen a e oa aae 5 500 004 014 336 | 20 %/0 Abschreibung 25 242 400 000 000 100 969 600 000 000|— A e N D H 000) A R ar S RSA s _———————— | Zeubilaumeliituna «a 00 000!- Gerichtskosten . A E 10 675 813 078 926 Ntensi lien E S 17351: 3} 000 000 000 A s i g 762 890 000 00 S LON E Abschreibungen . « «ooooooooo 299 999 | 15 9/6 Abschreibung 26 026 950 000 000 147 486 050 000 000|— Reingewinn S 99 330 538 920 68 Sa GE1 s E c x po 6 d e CtatidledaiKten ain iw RiE tamen ï 4 a d c 0D M 2 728 299 973 730 373 | Modelle [000 : s 7 185 458 338 683 836 | 29/0 Ab schreibung 250 750) - | Haben. Sulrvart e E 1 |— Vortrag aus 1922 E G P S 331 342 Effekte n e E E S 1} Gewinne aus: L i E o. 454 460 000 000 000/— Benäußerung vou Grundstücken . . 18 400 I OD I E i r 462 000 000 000 00 C n en und Provisionen ._. A 421 940 883 492 691 | Debitoren «. « « « o «1 60-788 200/000 000 000|— iegeln und jonstigen Erzeugn issen á 1 197 807 050 646 037 We Ente 6 d . | 24 485 910 000 000 6901 | g e |

3Rertpapieren und Beteiligungen i

{Fingang abgeichriebener Forderungen

Pacht- und Mietzinsen

Dresden, deu 31. Dezember 1923.

°

5 552 264 427 573 943 a 101 361 13427 575 767 409

7 185 458 338 683 836

Dresdner Vau- und E

Ant er

Die vorstehende Bilanz fowte die Gewä il den vou mir er rüften Ge)chäftsbüchern gesell chaf überein

Otto Schr

der

»r. Wara.

- und Verlustrechnung stimmen mil Seer Bau- und Industric-Aktien-

Kursmakler und Sadverfiändia er für fauf ias Rechnungswesen.

Der Auffichtsrat unserer Ge|ellschaft besteht (Seheimer Kommerzienrat Generalkon})ul Gusß sißender. Bankdirektor Max eimer, als Friy Heller, Bankdirektor Dr. V. von Bankier Hans Mattersdorff, Oberjustizrat

Thiele. Nechtéanwalt Erwin Wolt,

vom Betriebérat: Ziegelmeister V

sämtlich in Dresden. / : Dresden, dea 27. Juni 1924.

aus den nachgenannten Herren : von Klemperer, als LWor-

stellvertretender Vorsißender, Kaufmann

(ax Naundorf,

Bankdirektor Armin Loos, 6. Popper, Fabrikdirektor Fritz

Einfahrecr Nichard Nähder,

Dresdner Bau- und Judustrie-Aktiengesellschaft.

Verluft.

Handlungsunkosten Betriebsunkosten . , G Löhne C Ümsaßsteuern . Nentenbankbelastung Delkredere

Steuerrücstell unge n ate Abschreibungen . « O

Paviermarkgewinn-

T A R) 39 119 950 000 000 000|— 91 865 580 000 000 000|— 15 000 520 000 000 000|— 38 469 220 000 000 00C|— 2 549 360 000 000 000|— 30 000 000 000 000 000|— 2 000 000 000 000 000 5 390 1 10 000 000 000 7 250 000 000 000 000 /|— 3163 181 687 000 250| 92 330 538 920 688 661 |—

E E E E B E B TER R EERBE R R | emTEE

205 138 460 607 688 911|—

E EETS | cEREO

86 483 539 013 088 661|— und Verlustrechnung.

Gewinnvortrag (inkl. A cundungs- differenzen)

Gewinn Gewinn Gewinn (Gewinn (Gewinn

Gewinn a

aus aus aus J aus F aus

Fabrikation

0 9

d S

aus Montes e, Kundenguß, Reparaturen, Gießerei . .

b g

9 013 088 661 - Gewinn.

76 400 607 688 911) la 9 688 850 000 000 ( 00 |— 175 398 i 320 000 000 000|— 250 000 000 000|— 639 240 000 000 000|— 769 120 000 000 000 1

238 280 000 000 e.

205 138 460 607 688 911|—

: Die vorstehende Bilanz nebst Gewinn- und VerlustreGnung haben wir in Uebereinstimmung mit den ordnungsgemäß geführten Büchern der Gesellschaft befunden. Saalfeld-Saale, den 11. Juni 1924.

Thüringisch-Fränkische Revisions- und Treußand-Gesellschaft m. b, S. Karl Neißmann.

Der Vorstanb.

Willi 9

O B nNeißmann.

E

Gemäß Beschluß der sechsten ordentlihen Generalversammlung vom 91. Juni 1924 scheidet Herr Direktoz Oito Reißmann aus dem Aufsichtsrate aus und wurde für ihn Herr Heinrich Dumann, Leipzig-Connewißz, für die Dazec dex

Wal]periode gewählt.