1924 / 159 p. 6 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

‘o Gina ver i i: 107 I ZOLL —————— E Soll Zilanz in Vabiermark ver 31. Dezember 1923 Haben. | l Ffiiva. Bilanz am 31, Dezember 1923,

Ss LODJEe ien Ge - f el [f C afi La E NTC Lo | L T U E DeCICI l E Sol. Bilanz in Ba l 2E GAC U E E e O Vilanz þer 31. Dezember 1923 ( L E MEA i Mill. De? Dell. Dei h 5 j

É+ t ta LLICUIL144/5

« ( id

j

Vermögen, e ICJISTs l l e aae 3 l

Grundstücke und Gebäude vellent nad l Di il eneral 503 371 439 519 171 OL8l51 ŸÍ : 11 820 000! W Î j Î

—————————

Mert am 31. 12. 1922 VUU UUD) Zugang 1923 s l I 99 18 )) VO M | Aen al e Gl | Nort {G95 34 24i| ubs hino und Nnlagae j L é J Y J) 7 tt annt horl M11 En V 2 y t E c M 44 L Vert N id Anlage: | s Aud rdt in L A 1 er Vruitouber|Quß p e e U c 439 51: ) 816 77 51 Gi 12 633 682 802 ert am 31. 12, 192: i C j E A A ERSEN Q 675 999 Zugang 1923 10 800 04 | a | 503 371 439 519 171 013/51 Waren i 28 62 222 E : n j L Y s j ) D A 1 mber 1923. 471 c ) 07D 420

Ubschreil ° O O U OUO O D E I Geheimer N ¿rat Philipp Harte | (Étine E E Gewinn- und Gei O uHA þper 31. Dezember 19283. | Soll, Gewinn- und Betriebsutensilien: | n Magdeburg, | Grundstü : ) BOOR O = E / Mill. P. N Mul | Mort am 21 1 199 ( | P antmorzi L adl ia A ai i B S s ¿ DUV VUU I D M Ll. 4DULLi ül » L. 4 I a e 6 e E j T I E s g l Ii 1 | G 11 Es ¿ L : / S i Gewinn S 997 833 5 33316 cabrikationsfonto M Q29

4 E man ; ) L | c 34 j (G en bon a thau)en in ( ie! Nul ] eas 4 j C L d v a - S 2 5 d L A Böblingen, ? den 95. 04 A N o ck s L met nb I O {d | s M |

E] 18

i E D

E E R E S E M Le H T E ERE P EBREE E R E G m

398109

7 f A

Mech. Trikotweberei Siultgart Ludwig Maier & Co. N gefellichaft. | Ag 100 290

Magdeburg 1 99 ini 1924. B Ee S s O E es 1E H | Deutsch: E im .

T

n 0m! a ck E

SE O, L 1j | | | n . : A / : i i F 185 638 280 000 000 0 6 VCLI of Be Fe (lstofswerke Aktiengef elfdaft,

101 § M) (N E O tanz e i Biíanz2 amt S L, D ezember 1923 | Qw s D L.

0 000 000|— p U E D H T R R A H E R I et K E Strausberg-Herzfelder Kleinb technische Fabrifk erl Le Und OETerltaltaen o V e l 100 002|— Ftiven j | Bestänbe vom “s De

P 7 P O Mg L A A ae zu L E Ad 2D E S

LUnningen T4 7536 671 780 003 600 012|— Ñ 3rundftüd ; i E DODIOD (/ il

L.F

LignuiDato!t

j Getreide- und Futtermittel-Bank Kommanditgesellschaft auf Aktien, Î

I p69 : «3 ; Tar 4E 4 C [9 7 H) nen (Hewinn- und Verluftkonto per §1, Dezember 19 | / remer!

î » ch2. \ E d E E A E T B NE DE M RI A P E E E E E E I T AEETOLE N O D E E E P E mnladung 3 ordentlichen Genera

f

OU5 O

| versammlung m Sonnabend, den ! 2, August 1924, Vorm. 10 Uhr, | j : j

s Vereinigte Hard burger Delfahri Aktien-Gesellschaft.

* Aufsichtsrat Der Vorstant C Hypotheken l L a : 2 N n / 1 i [lingtone-4 Pm Ani Baum aaren (7 1 T Kreditoren Haben | A L Taae : x Leo Van den Bergh. Frank. v4 ch1 Ae Koh. Könta, Nek E Gewinn- und i S i i gie rnm nâf ige instimmung l B (

terlustrechnung Þpe 1 Dezembt

S s D ( -0Ul »36 G (1 M

2” P A G ZA RSL A G V S IN BL I M R A M: A AOGTOO À A IOAT C G M I“ P OMNEE D H 2AM MLRIEE M M E M A A A A 7 "7 E E La E E A A 2AM A D A OBAD L EMES A V

Berlin, « L Auffichtsrat unter

1924.

{ G Ç Ï Ci) 0% Aa 24 4 6p 4 R s 4D E Deutsche T -TENYAU d-Gesellschaft, Gewinu- und Verlusirehnung am 31. Dezember 1923. C4 É L tn Da. T amerow D A U Me NSEL I S O G U C T OCIDES 2A V T N O I E POUR D M A I I ZE C

0TI Mg I L r

burger Dergive T8 - Ak tien - Gese lfd D a g as G E T1 s : i ha ; D : Die Dividende [ür das Ge) häfit giah r 1923 gelangt mit G.-Y 2, abzüglich E 5 U E Ri hl L h y W O : a O L l [00/, Kavitalertraasfteuer } Aktie aegen Ei nreic hung des C winna nteil eins Nr. 17 bet Geschäftäunkoste: Zteuern, Zinsen | f i (510

j {8 ( 1E Uen. G Z vihon Rand T dor outen anf Garlhurag a (L M. E L j O J Fi 4 C%ck a ra 44 b Ar La r fd P s D-& E df

i D jlingl Qu} en I Ga Been A t 1904 | der Hannover}|ch Bank Hc burg Filiale det tien Bank, Harburg a. bschreibungen: | [il ; 4 e Zuckerfadriket , Alktiengefellschaft Bilanz þer 31. Banernliecs 19283. Der pers. haft. Gesellschafter: [ Der Veut]ch anl, Berln, : 8 N Í D 0 Vet e Uen 4 a e : 4 J! ; i: y Generalbilanu : aur S Es zt 1924 Passiva

“E Ca Ar: Gx: s E a - j U a ait A e MaiE ito Son G utf 1 M CLIG/TU Ml Lid o L 4j ( ano ames 14 E D A0 ISDOR IEM CMAT G VIA E U B S B O Q DMA VENS B M L O P E EEETID O BA C PEO E E L L O

1PPr 1 U L Ï f Ï Ï

ktiva, _DET ( Hamburg, |

Ur S 832 Ü, una j V Ry - _, Z 4 “9 Q id Rh or61 | Darbvurg, im unt 1924. L ; L z x j Ne ed) unif C e eret | F, Thörl’s Vereinigte Harburger Oelfabriken Aktien Gesellschaft, j ame Sitel bach, Augs sburg. | E

l;zu der am S 5amsêtag, den 2. August | 98914] 1924, Vorn itt gs 12 Ul , im Be- | A N «Ee «f ét e als Î O Res S E befr dwig Wessel Actien Gesellschaft für Porzel | stattfindenden ordentlichen ‘Gerterali ° u. SGteingutfa rit ation.

Ï eze

lan-

| famrmiung el Ä E Í . Zilanzkonto ver 31. De niber 2 Berlin/Kravvitz,

Tagesordnung: | A geme s

Attriva. i T 5

a L lirttembergi fche ITotenbank. 2 996 434.50 : Vilanz am 31. Dezember 1923. s 134,90

e p | l I É DCT al rpNnui V C1DU1 1 434 M 6 Gr C t Wee r 134 500 000 000 000! C R e : E A : E 101 434,90 j Goldbestand (G.-Mk. 7

79 477 631 890 264/62 | E E N d s y s / y Í N Kassenbestand (hier u. bei der & ( : | vis Papiermarkkasse

E E E

Aktiva,

S060 VULD

But! y 1 UlUHdAvLEn C1 a Í d U N J Vers hieden Debitore! 73 740 360 000 000

ind Verlustkonto: Zubuße im

dl ra! HMHL/A4 4 V | | el gitim 1tic m zur Generalver]amm | Fabrikfneubau

Paffiva, i THUN ist gegen Ausweis über den « ttien- | Laboratorium . ) s o SiammalktienkaÞp1i lallont: d d a 4 100 000! | besi bei der Firma Friedrid Schmid & Einri L gas i | Jda T A ier |

G Al L ne s | lung 23n t l E 6 ô ; : / Stammp Bu pee tien tapi italkonto . C e JOO VUU Lugébu der Vayert]chen BereinB- | bestänt Neobstoffe, halbfertige und sertige b) in Nentenmark abzüglich Rüdzinsen . 7 811 090 060 000 7 817 021 040 000 | NVorzugs8aktienkapitalkont ö A s , ¿ VUU VUU

s E T 0., «4UNei Wi VCEI chXUUCETi 4 L CiTiR | FTnventurbettande : j la G | Es | S \ j

17 VOU UOU— | 2 Bank, Fi liale 2 Augsb1 0, in Augsburg, bis | Fafsabestand L 8 512 908 629 734 673: tontokcrrentguthaben : Betriebsunkosten . ; j Hi 7 c P 41 r MitaTiohoyr So | 4 ns 9 le Y ( 1 O DOO OO0 ( g Sf ck Cr N S E 4 Ù N Nückstc lungsktonto zu Pevsionszwecten für Mitglie der De: | spätester 10 49. J1 ili 1924 zu erl ° Bech) and ° e o a É AVUJ U VUU VUUY Znkafi 10-, Giro- und fo ns J€ Guthaben: V, Meinge winn

E Mean Ta S ETRE [Call PTenziau 4

bank, Filia ale Augsburg, und eule taren ¿ E S A « [000 D U UUI U Fremde Wäh rungen . i G G S 376 410 000 000 | Are n. ° ° .

F 5 a N 900 000|— Augsburg, den 9. Juli 1924 ¡G Fffeften und Betei ligt ingen . ; a 1 OOO QUD a) in Papiermark 779 956 196 068 tur Verfüguna der G sammluna 967 0465 - « A | L è p N , L ; eit 17160 i É Ï v E S e ne E 4 [ZEAR Ç 0 C . ° ((9 99D 190 UO 25 rTuUgung De r (enera lber ammlung 26 046159 Dividendenkonto pro 1914 .. 4 É 330,- | R D d. Ber Fichtelbach. ontotforrentdebitoren und Bankguthaben i 209 O60 901 0/4 110 (1 ) Dm ._. 364 490 660 000 1 144 446 856 068 E A T 1818 N A | Ca E L Kran! E M rb : * M táre E Bankgebäude und Einrichtungen (G. „Mk. 125 000) L i 0 A, eri ¿ LPLO é 312, | 129785 | 1 lage des Arbeiterunterstüßungs8T7onds: Wertpaptere, ttdreteet Dai rir M ar le i ama: Der Anustcht8rat. 1918 . j 900 j ä z ¿42 p {f r artafsenguthaben und K a nbeitandt 10 897 468 652 432 O. Satow Graf Schwanenfeld SMhwert! G. LebÞpère " 1919 “T 1 Dynag Aktiengeselischaft ut und K and N |_10 897 466 u pw, raf Shwanenfeld Shwerin. G. Lepère. as E A E x: G 4 hau | 999 749 920 735 042 256/07 Pasfiva. | e s O i Die Nevisionskommiffion: O 1 404,— | für Dynamo- & Motorenhau | ————————- j Aktienkapital E 10 | Alb. Jahnke. Flügge. H. Keibel M. Stent Dietloff von Arnim-Güterberg. M. Kla uß. v 1921 g 2 99, N A S R in Frankfurt a. M. E Pasfiva, M « Meservefoads o 2A Í 7| Obige Generalbilanz und Gewinn- und Verkustrechnung der Udckermärkishen Zuckertabriken, Aktiengesellshaft zu E . +986 720, 1001 12150] «erdur laden wir die Attionäre | Aktienkapital : Stammaktien . . « « i i 10 000 000 Gesamtbetrag der in Betrieb gegebenen Banknoten . . . » 9 993 525 225 | Strasburg (Udermark), habe ih geprüft und mit den ordnungsmäßig geführten Geshäfilsbühern übereinstimmend befunden, Kontokorrentkreditoren : S | E Gesell\chaft u der am 30 Juli Nor ug8allien . D ä Ï E 900 O0DOU Gesamtbetrag der in Betrieb gegebenen Soibans weisungen Ä 276 981 600 000 D: Zt Strasburg L, den 11. Juni 1924, Ä | : 7 i Löhne aus Dezember . 2 960 950 000 000 000 | | 1924, Vormittags 94 Uhr, im Büro | Le!erve!onds I LAO/GEO O L Guthaben der Giro- und Kontokorrentgläubiger: M. Avellis, gerichtl. vereidigter Bücherrevisor und öffentl. bestellter beeid. Bütchersachverständiger ÜUnterftützungskonto . . ¿ 18 190 000 000 000 | des Herrn Notars Stsiitrats D Q Œœofepb bligationêcoupons . h : ° 409/10 Omn oa «s «1 OGTOD E O87 retten E i A Knappschaft8gefällekonto . . 6 000 440 000 000 000 M T aro L R e . 13 DIU— D Oa S 2 208 897 550 000 (28220] a4 » Biéreitien, M | |Franffurt a. M.. Taunusstr. 1 1, statt- | Diyidenden N 95 375 /—  Baan * * 8 000 000 000 000 | 10 570 573 932 087 Uctermärtkische Zuckerfabriken, tktiengefellscha L Knappsh. - Berufsgen. - Rück: findendzn anßerordentlichen General- c af ) 7 s 0 970 573 932 : G I , ey O O, ) U b y ea rend gi a H S onts L L 018 E es ets - tren: EMB L NM mat n Ln weM A MOL M mer Sw mrr À À g p lagefonto S 17 500 000 000 000 000 | versammiung unterer Ge! ellia!t ein | 5 rp mtenuniez ip una Ql E s % ° d l ; winn- und Verluftkonto : Reingewinn für T5353" 39 919 595 103 Aktiva. oldmarkeröffnungsbilanz per Ri April 1924. Passiva. Beamtenunterstüß.- u. Dis- : Tagesordnung: Arbeiteruntersiüßungsfonds . , j Verbindlichkeiten aus weiterbegebenen, im Inlaude Jahlbaren M N A j | | j

,

Ae E PARC A N ( 2) Ç Ä posit «Fonds . . . . . . 44788 000 000 000 000 1. Beschlußtassung über die Auflösung Mertberidht E s L Louis Wessel) ber Nan Lc 0 O00 Wechseln : Millionen Mark 206 413 050 000 I. Fabrik Straëburg (Uckermark). | I. Fabrik Strasburg (Uckermark). E teuertonto (I 5 025 000 000 000000 der Gesellschaft und Beste lung eines Werke gat on inf g Berlegut g de abri §73 631/50 10 897 468 659 432 An Kassekonto A E 9 97918 Per Kreditoren i S AOLOS euer ä S « : f U Kguidator8s | D Rh de S S e 6, 23998 me s A d ? É S d D33[L rik P Warenumsahsteuerkont o. . 2900 000 000 000 000 731 o C 2, Ner aa nes | Kontokorrentf s E 8 LEE E an 6 0E 32 a E _ Soll. Gewinn- und V Zer!ustrechnung am 31. „Dezember 1923. Haben. - tio (and Buderwerianleße «anf L 826 399 E Prenzlau. . . 1 3914 839/59 Verschiedene Kreditoren . 198 481 400 000 000 000 | 276 873 980 000 000 000| Diejenigen Aktionäre, welche an der Ge Gewinn- und Verluftkonto : Reingewinn : ian «sa Millionen Mart T Millionen Mart SaOUNTOUE U E 182 946/80 111. Landwirtschaft Prenzlau. | 276 873 980 018 501 1211/50 | neralversammlung teilzunehmen wünschen, 5999 749 920 735 042 256/07 t ay 3 886 481 345f Einnahmen aus dem Raten r" R 4 G.-M. 59 768,54 : | Pfandbrietkonto E 40 T55| Gewinn- und Verluftkonto ver 31. Dezember 1923. müssen ihre Aktien „spätestens am dritten Gewinn- und Verlustkonto ver 31. zember 1923. Noteustewer C 101 000 00 _Diskontierungsgeschäft 129 315 815 425 Warenvorrätlélonti . . « » 2892 722,901 2912 491/44 S(nitterkautionskonto . . . i 103/56 ernan ie amer ° i _ Werktage vor dem Tage der Generalver- s weer amen enom E m Banknotenanferligung . | 46 375 976 198} Provisionen aus dem TER C I E30 Krevitores . 801 19145 Soll. 2 N ammlung bei der Gesellschaft oder cinem Sol. M J All jemeine, Unkosten M A Cffektenverkehr . 5 587 822 109 IL. Fabrik Prenzlau. | LV. Gemeinsame Haftung. N An Zubuße auf den Betriebskonten S 191 E 678 853/71 deutsdben Notar gegen ent1pr. Bescheini- Geshäftsunkosten . ,_. } 98 996 767 410: 994 20 einschließli Gebälter T4 348 096 9603 Provisionen aus dem E Kassekonto . R 98916 Dibibeidelonuto Saa 150 DI2| abzüglich Gewinnvortrag aus 1922 3 606 460/83 gung binterlegen und bis zur Seenbigung E : 66 302 179 980 251 1 NMeingewinn für 1923 . | 39919 595 103} Devisenverkehr . . .| 32727471 675 Grund-, Gebäude- Und ‘Maschine enanlagekonti E 819 267|- Tantiemekonto_ E 98 E A) SUN ALA R AUA S&G Se | Le Generalversammlung binterlegt lassen an ; . 1130 723 375 604 620 44 48| 167 631 109 209 167 631 109 209 Betriebsmaterialienkonti « « Gai 93 131214 i , MttienTabitalloute Laas 921 900) 191 (42 962 380 072 392/88 | Im Falle einer Hinterlegung bei einem | Atschreibung : Gebäude i L 4 WWarenvorrätekouti .. . « « 2015726771} 2068857 Afktienkapitaltonto 1T . , . (20 000|— Haben |—” [Notar ist dessen Bescheinigung über die | (Zewinn und Vortraa E 76 901 872 989 615 8951: A Ich beglaubige hiermit die Uebereinstimmung der obigen Bilanz und Gewinn- S 4 1 798 028196 Reservefondskonto G.-M. 902 800 j . und Verlustre{nung mit den Büchern der Württembergischen Notenbank. TIT. Landwirtschaft Prenzlau. S T Zuführung am |

i E A G Mh : Noondia ° General ta t | Ver Zubuls It Jae 1 voi eo 1190742 902 260072 392 [88 bis zux Beendigung der SGeneralver)amms- 371 784 195 985 173 329/49 of at N 2900 L B A E N lung erfolgte Hinterlegung pätestens am | Arend it Oeffentlich beeidigter Bücherrevisor K. Loedckle. Ländereien-, Gebäude- und IÎnventarkonti 794 980 1, März 1924 L 38 047,504 240 847/50

191 742 962 380 072 392/88 ; Mo 7 e F er Ge- Stuttgart, im Juni 1924. « z c m ——— zweiten Werktage vor dem Tage der Ge R, R V J NRiebb C Nefervefondskto. 1 G. M. 97 200 | ap R Í t : h Ret i: . L f y , j Biehbefiände . . i N 88 819 MKelervesondsftto. 11 G. P. 97 20 Der Aufsichtsrat. W. Zuckschwerdt, Dr. h. c., Geheimer Kommerzienrat- | neralversammlung innerhalb der üblichen | Gewinnvortrag aus 1922 . j 590 819/90 i Württeubergische E Der Vorstanv. Landwirtschaftliche 2 Norrätekonti . : 84 381 44 Zuführung am i: | Der Vorstand. Bona Ter. Schmidt. Geichättsstunden bei dem Vorstande ein- | Fabrikations- und Warenkonto . ¿ . 1371 784 195 984 622 509/59 Neu in den Auffichtsrat gewählt wurde Herr Finanzminister Dr. Alfred c S 5298 31. März 1924 18 000, 115 200|—

; c S1 A ? y R î F, F S lo c J 9 Die vorstehende Vilanz und Gewinn- und Verlustrechnung habe ih nah den | zureichen und bis zur Beendigung ber Ge- T TSLIOS O80 173 39 75 Dehblinger. E aaen : : “eits Q S ain igt | Aus dem Aufsichtsrat sind die Betriebsratsmitglieder Herr Max Niederer, N C GGIÍEG

: Gewinnvortrag 1 866/66

prdnungsmäßig geführten Geschäftsbüchern geprüft und richtig befunden. Auch die | neralversammlung zu belassen. S i 2 LEE l Bücher sind von mir fortlaufend geprüft worden. : Frankfurt a. M., den 5. Juli 1924 In den Auffichtsrat wurden die Herren Bankier Otto Garsch zu Berlin und Bankbeamter, Herr Gottlieb Schloz, Kasse nbot te, ausgeschieden; dagegen wurden in | Röhlinghansen, den 6. Juni 1924. DynagUtktiengesellschaft fürDynamo: Bankier Louis David zu Bonn wiedergewählt. 7 denselben die Herren Adolf Feder|chmid, Bankbeamter, Max Müller, Kassenbote, 12 935 647/27 12 935 647|27 Karl Huff, Essen, beeidigter u. öffentlich angestellter Bücherrevisor im Bezirk der | u, Motorenbau in Frankfurt a. M. Bonn, den 28. Mai 1924. A bom Betriebsrat entsandt. Der Vorftaud. Handelskammern von Efsen, Mülheim-Ruhr u. Oberhausen. Der Vorstand. Hugo Krebs. Der Vorftand. Dr, Heine. Württembergische Notenbank; Der Vorstand: Alb. Jahnke. . Stülpnagel. von Arnim-Mürow. M. Stenhel. Flügge.

j j

E. E P