1924 / 165 p. 5 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[32657]

Bilanzkonto per Aktiva. Hausgrundst

C - pn 1 t 10 “Inventar u. Werfzeuge |!

Kassa 3 404 450 000 000 000 T 657 700 000 000 000 A

Passiva. Akti

43241 A4, Kursverluft 35 113 330 992 096 229

Kredit. (Bewinnvort: M ) ( Wa. 39 113 J ¿ Dresden, den 26 Uto ut mil | Dresden ( j [kti (S1 M4 (

Ÿ A

Ber! moge 11.

L. Kass unde G Ff Vi 9 | et Ni 3. Mech]el 4, Guthaben bei Banke:1 D. Borshüsse gegen börfs 6, Eigene Wert) tor oháazanwei) l utiche l ul ladtanl! Nd i V r l Y

O tiae V T ¿1 s ; ( t 1 V T Tf 1? i ({ it j L r V f ; N j J (11 Deni UbAls bitoren 140 4( 0 l Cen

Feste fündbare

a aba

STonfttert(

9. Banl 11 ¿ 10. Sonstiges Vermögen

li, Inventar

Schuld 1, Mapital: Aktienkapital

& ULelerven : Dauplre]erve

Zonderreferve 3, Kreditoren :

a) Einlagen auf provif

l. innerhalb 7

«4, darüber hinaus

bis zu 3 Mon. 3, na< 3 Mon \ällig

(Q s

| Stadier

Automat-Aktiengesellschaft, Dresden.

, Dezember 1925,

de)

947 870 000 ( 0 X) 0 0 653 : (X) F

Gewinn- und

Berlusifonto Debet. Generalunfkoste

Der Vorstand. Hans

ewinn- und Ve

t 2 S V E A I E A: C AMAA A O T

IRAOOIOLIILA C T L- dl Ci iee

ilanz 1923,

É man. au E nt “i A I P AOLCHN 1 NCHSUE C. T DAGLÁ E LLALACI: I M MOGR 1 TUELIVMG) MOTE S U B OAINL

L 2 Al CT Je: E E 0AM C R E N A E M UVCI T NEAS I. S B

42 70 354 631 1 828 000 00

142 183 486 974 :

264 600 000 435 600 000,— 264 600 000 450 000 000

826 744 061 608 457,—

7 796 148 750,

b) Sonstige Kreditoren :

Tagen

2, darüber hinaus bis zu 3 Mon. 23:

l. innerhdlb 7

3. na< 3 Mon. fallig

4, weitere Kreditoren

5 000 (00, 5 980 938 580 937! -

Außerdem Aval- E _ treditoren 140 400 003 044 943 4. Sonstige Schulden (niht erhobene Dividende)

D, MNeingewinn : Bortrag aus 1922

MNeingewinn aus 1923 174 807 505 43:

2 In 37 E 174 807 505 435 134

Damburg, im Zuni 24,

Der Aufsichtsrat.

A. Wilhelm Jeppe Gewinn- und Verlustrechnung, abges<lossen

pwevee e 1m

Gewinn.

Gewwn invortrag von 1922

Gewinn Zinsen, Provision, Effekten und Au}bewahrungt ¿gebühren

Verlnft,

Geschäftsunkosten Neingewinn .

JInventarabschreibung

Bortrag auf neue Ytechnung

Hamburg, im Juni Der Nuffsichtsrat. A. Wilhelm Ieppe,

Debet.

Der Vorstand. D DEULE U E Dezember

Borsitzender.

pmk

S D

m

N 2 560 370/68 Zinsscheinen, Ge 078 565 159 608/10

t E Ea G 1M eE ewmn

141 673 078 567 719 978/78

| 266 865 573 132 585 369/91 S N 174 807 505 435 134 608/87 Nerteilung Aen: 28 000 000 155 9 B, 17 72 979 505 434 978

905 435 134 G Fi

441 673 078 567 719 978

Der Vorstand. Röhrig, Magdebu 11

d’Heureu fe.

Vorfißender.

2646]

í ,

itlicht wu (f Dienôtag, iugust 1924, Vot

Der Auffichtsrat.

( L L C D D E

C2 $944 94 L di Ç «c PLOTLTLE 1582| Aktiva. A Ba T O U R O I P E A I I T M i konte Tan am i | 203 L

bung 8 1958 842 436 610 2592,95

KRauitonen

11

1fonto

¡T6 10 blel u Gheds . e

[ rontît

nkfonto entur o vi

| e

So.

nfonto {ienftonto .

Hanznover-Linden, den

Der Vorstand, Geprüft und mit den ordnungsmäf Dannover-Linden, den 11. : Der Aufsichtsrat besteht aus folgen! en Vorsitzender, Bankdirektor tacher Karl Yliemann,

Herr Geh. Baurat

Auffichtsrat unserer Gesell scha| g M ittella nd C

Maschinenfabrik

Aktiva.

Grund- und Bodenkonto

Gebäudekonto

Betriebs- und Werkzeug- maschinen und Betriebs- requisite en

9? odellefonto

Patent- und Lizenzgebühren-

Tonto 4:2 D éabrifkfationstonto: abzu- liefernde und in Arbeit befindlihe Fabrikate YArbeitématerialtenkonto

Kontokorrentkonto: Bank-

q E und Debitoren Kassakonto . Effektenkonto

Geichäfts- und Betriebsuukostenkonto Zinsenono i Ab| chreibungen auf Anlagen Buchmäßtger Ueberschuß

82 103 020 909 208 743,31 Vortrag von 1922 3199 13!

sc<heArgentan-Zinkblech- und | raßlitwalzwerie Aktiengesellschaft Bar bera Berwaliung jj

S

fonto 31.

M A A Cu A T EN C SME E A M I U “C R T2 C ‘en

lihaft f ür

Dezember 1923.

tent! Sp othbe fonto

Kontokorrentkonto

Per

S to: it per 31. 19. 23

R I U H. S UE T: I EL m Ic H bt. 1 ABA I R D O a CNEA I VOVI E R I 2: à

nas-Konto

nth ol Hypotheken)

Dezember 1923,

Grunderwerb

fenfdnlbens

Dezember 1

Fee Auffichtsrat. dolf Rewald.

zu Berlin.

» 000

990 000 45 Ï 555 965 F 95 3 751

D F

49% 555 269 598 754

a |

2316 48 959 974 582 316

Ira T COLICT I A Md O \

8 400 000|— ) 000 000|— 2 400 000 000 000 000|— 3 008 270 00d e

Ge IrEE 6D V A I-L E U m R P S r A

O VDODI

n 9 auf

Dez zember 1928.

1922

f aen G

M A U E O R E V H TU E IRETRT - U E N T E H unn LRL O

5O 797 063 297

„Rhenania“ Q.

c i 432 40817

Ev A R B NTE M EEOO E a EBEN. L. E U R Es t

e Idi Lien Ti onts . Vorzu 198 aft! entonto . Reservefondskonto

070 000

O00 O00 O 00)

E o uit ein-

\ N

l ry, î

15 220 413 913

000 000

Gewinn- u

‘zember 1925.

76 506 259 72!

À rev nirt err nt E 1A E A C S-M MEN E T ZEET S Lm EBLLEER M ar R O E L

962 191 740 000 97‘

a L J

65 070 000 000 000|-—

| {46135

FNGL C LEAOET MEAR N ACEC M La

R A F M. OOORPRTME S C D S BU Ne 1-H HRCOPIE L A V S S T T I V R I T S A

Marx Buge, DÓU da ai Wilhe Lt

Danntovers

d O Do hs

30 669 440 000 000 000 21 313 487 000 000 000)

295 450 000 8 267 070 000 000 000|— 92 087 857 229 847 084/83

tat R R T E E A

U o, vro

508 920 015 125 920 458/24 114 775 037 773 522 834 24 380 179 790 825 054!

Magdeburg-Buckau, den

13 602 676 225/36 Dezeinber 1923. Maschinenfabrik Buckau e Nee zu Magdeburg. Kleinherne. | . : Ich bescheinige die Uebereinstimmung vorstehender Bilanz ne bst Grblins und Verlustkonto mit den von mir Geschäftsbüchern. Magdeburg, den 13. Die Uebereinstimmung mit den E S Magdeburg-Buckau, den 14. i ver uin 3, QUIi 1928 stattge! undenen ordent von der Nénwattuna vorgelegte Bilanz r das Weldäitsjabr 19 Vei der Wahl des Aufsichtsrats wu rg, wiedergewählt. Neu in den Aufsichtsrat gewählt wurde

ley,

D.

rif L eGI t

O hg G.

F al

gefunden. U E,

250m

Februar

Buckau Actieagesellschaft zu Magdeburg

Dezember 1

Teiliduld ÿe erschre ibungenkto.

T 0 n6f ‘ondsfonto ; Be eD 7. Kontokorrentkonto : Anzahlungen u. Kreditoren ewi und Verlustkonto: Byortraa von 1922 . . Buchmäßiger Uebers{uß

Dezember 19283. pon 1922, | Sabeitelondfanio

Buchmäßiger Bruttoüberschuß

Nichaelis.

4 agde eb

Mori Bücherrevisor Zolling, Vorsißender, Bankier L. M. Roth! ild, Handelsgerichtsrat.

Linden.

5 990 000 000 000

ane S 4 m T E SR. A T VLEEE A MEREN A MES SOERLEE T RE H E R E

| 579 778 253 602 (

vereideter

RI3hLris

1 der Aktionäre Gewinnaus\{ü

Guitay

E SUI A S I-L O TEL CRELER S L E CTE S E T L SLERER | L

612/87

J

° 166 0A

_

82 103 020 $09 208 74331

99 477 090/38

rüsten

wurde statt. go

D

"Arr. 165.

L Unter]uchungsjachen.

Se,

. Aufgebote, Berlust- u Fundsachen, Zustellungen u. dergl. . Verkäufe, Berpachtungen, Ve :rdingungen 2c.

. Verlosung 2c. von We ertpapi eren.

5. Kommandi itgesellshaften auf Aktien, Aktiengesells<hafter und Deutsche Kolontalgesellshafte1

E ————————

1: M Befristete Unzoiaaon en e E Tage vor dem Sinrlückungstermin bei der

Zweite Beilage „um Deutschen Reichsanzeiger und Preußischen Staatsanzeiger

Berlin, Dienstag, den 15.

| dae pas

Anzeigenpreis für den

1924

. Erwerbs- und Wirtf haftsgenossen chaften. 7. Niederlassung 2c. von Rechtsanwälten. 8. Unfall- und Invaliditäts- 2c. Bankausweise. O Berschiedene Bekanntmachungen. . Privatanzeigen.

Versicherung,

h nzeiger.

D gespaltenen Einheitszeile

Raum einer 1, _— Goldmark freibleiben>D.

5. Kommanditgesell» shaften auf Aktien, UAktien- | gejellshafsten und Deutsche

Kolonialgesellschaften.

[82651]

Spinnerei & Weberei Psetsee. |,

Die ordentliche Generalversamm-

lung findet am Dienstag,

5, August #924, Vormittags

1014 Uhr, im Sißungssaal des

riats München II1 in Müncben, Neubau!ér

Straße 6, statt. Tagesord nug:

$ 1 Genekb migung der Bilanz mil f winn, und Verlust strechnung [u

Geschäftsjahr 1923. Berwendung des Nei E S des Vorstand fichtsôral

4, {tstellung d der Goldmarkers bilanz für den f Januar 192 171 mstellung des Mtienkapitals 9 3 200 000 4 j eit igeteilt in en zu je 200 M, sowi2 nnahme dei 8 Prüfungs E Ung a! uD 1 y 4 Abf, und \L1 L 0, N 0 Ur [nahme sind

berechtigt, welche }ich VGin-erlegung ihrer Akti der Gesellschaft, bei

bei einer der nachverze Bayerische Vereinsb E Augsburg, Deutsche ant und Augsburg Berline F f l Î Be Vereinsk Ubteil gari an eldet haben, D ugSburg, dén 86, ilt 1924

Der Auffichts rat.

orfiß ender

S Schif é8werste und Maschin (vormals Fanffen & O lins

Gewinn- und Verlustrecznung am 31. D

Pir A. Sa. M Et M M “R C MEOSLNY A E S L R M A U A O? PLAM Ge R M

Soll. Kranken-, nbaliditäts Und Alt und Angestelltenvc En der Angestellten : 4 ú

Wohlrahrtseinrihtu ngen

Rücklage für Steuern ¿ ; Neinübers{uß 5 Berwendung: U TLc JC Tut Yrxt (Ci i unterstüßzung Vortrag auf 1924 Daben.

Betrit bsübers{<uß

Samburg, den 19. Mai 1924.

Der Aufsichtsrat. Kurt Mertens, Vorsite

‘6. & H. Straßburger Aktien-

Büdingen in Oberhessen.

n

R A E R R A E T ET

R auf Donnerstag, August 1924, Nachmittags

es

«<I1UDTHACH ,

41) 2 A

E S S

ge gesellschaft,

are

(De esellschaft zur J, orberdiben Ge-

U

unse

D [Hs l 1 l ) t >r N i ( x nl 4 s. n E | V r Í bet »7t L L. 64 4 F C) t T1 d S: G t Y L A 6404 ( ){7 L (T ; N ç \ l ¿5 lis 1 Tf + f n? L DI UnD n or ( id

* in Papiermar!?.

h) O R 4)

» 000 000 000 200 889 820 000

215 889 820 000

Der Vorstand. E <. E. Gundladh. _ Vorstehende Gewinn- und Verlustre a ba be ih auf Grund der von mir geprüsten Abschlußziffern nahgesehen und | S Qa,

Rechnungsabschluß am 31.

DE/ n | Bü@errevisor. | Dezember 1923 in Vapiermark. |

5 (39 499 2078 171 93 Aba

(1

E14 K)

»i

(1 Gf 14

» 839 8 30 5 d)

Befitteile. Gebäude, Maschinen, Fabcikzubehör,

Patent s\livs und Fahrzeuge . . .

Wertpapiere: nicht begebene, eigene

nom.: A 9 453 000.

N S S Tate: Aktienkapital: Stammaktien

Dorzugsaltien . . «

Helgenkrananlagen, Helgen,

orzu as akti en

Millionen Mark

¿ 51 ¿ Ó

h i m a E C O D 60

T rat U Pre A A -LUR 125 L IRES I P L Le EEEE-S a

H g Da Noti T D Ganl=, ZXalla-, Postf hed> gutbaben, Fremde

Wert tpaptere : Staatsanleihen / Norschieden 96 | ) DersGiedene Schuldner, ein)<ließli d geleistete 4 Anzahlun, gen 1126 462 140 000 abgerechnete Schiffe

L 62 » Fm Bau befindlihe und no<h nit en dgültig E *zubehd 3x E G6 nande a 6 4 S A Gese ¿iche E a, Unter erst i gu! O,

Nückla ge tür A E N 9 Me 0 GDLULr! d eden - Gläubi eins<ließlidh

im Bau befindlithe Sebeiten

Bortrag auf 1924

(

Hamburg, den 19, Mai 1924

Der Aufsichtsrat.

rftohorn \ H sl fes lebende Betr moögensgauftleilung viMuBzifern nachgese

M. Hern «A E.

n

Anzahlungen auf

Kurt Mertens Botstbend

! Stun der von mir geprüften hen und Lic hitg D

Yerrebilor.

Millionen Mark E 8 942 580 000 j N 268 370 000 |

i v ILOD 034 190.000

656 355 720 000

o o o Ta TOO OOO'OBTE! «e S O00: 000/000 41 414 000 000

O I

beo! 324 268 899 968 5 | veri t 200 889 820 000 | Aktie

el

4 P | de 696 399 720 000 | Fo n 2 „Der Vorstand. | zu E. Gundlach.

E

ia artei S sein.

or SEUILIEN, General- versammlung è / fohlen Aktiengesellschaft u A j

Stuttgart G: ¿riedrich And

Tages0o rdtt! ung: :

ote n, Bereinigte Masch

inenfabriken

Der Vorstand.

| Hohenlohebank A.G., Dehringen. | 0 rdentliche e

(| versammlun Mittwo <, |

‘Tage: gordnung:

g, Gumbinnen,

Aktirngesellschaft, landwer®? Gumbinnen

‘Ostpreustenwer?

‘rlandwer? Söutig

Vermögensüberfiht

Md TAOSRNMA DNRT U IB A NEES K T D Su “N T A

van E r rft,

1

J ‘fammlung

| Noch einzulÖjende

versbiedene j neuerung8rÜc a 1ge gung 8ri C dla ag

Zond errüdlage Wohlfah rtsftod

D

Getwwinn- und Berluftre<nuag am 31, Dezember 19283.

À

Ge

Verlustvortrag Betriebs Zudaaben i o Aufschlag auf ausgeloste Schuldverschreibungen

erlles Dampfstraßenbahn-

O i

i Z a )4R G7 14 2 029 ( uf an mentea unga des b18- 248 975 140 807 9: 9 9e

Vertrag liche ibi gabe an

fd

in ‘Ansbru genommene lagen E rneuerungs rüdste li iel us

Rücklage für Wohlfahrts\to>;

Goldm rf Vorzugsaktien,

1 979 522 784 320 255 376 116 072

5000 Pa wiermark S S!

90 Goldmark Borzuasaktien : zusaummengelent

: Einnahmen, Betriebseinnahmen Berschiedene

2% 058.019 24 Î »5 376 116 072 085 412/17

Ginnahmen

2 000 000 Golbmerp 1f ins i 3 000 000 Goldmark | Borzuasaktien- Goldmark auf

Katowice, den 30. Juni 192 i Schlesische Kleinbahn

F Der Vorstand.

Ms n ene (El festseuna Saiten 192 Tantieme für den As

o (S 13 u

GLrbindlihkfeiten. R MIIRS M er Ca Ra O

Vermögenswerte. Aktienkapital Gesezlihe Nüdlage Vorgeschriebene Sonderrücklage Tilgungsrücklage . 1 SwhlesischeKleinbabn

Bahnanlagewert . 545 134 097 4 Grundstüe .

Wertpapiere

, der s n

a S b fo 3813 33 24163

é e «B Z GAS AAONODO atme und P Abstimmung k

[E ga erfolg Ien.

E

949 134 574 12

fa ite Gewinu- e E

_ Shimumte st No s : , 3erlusir e<uung ezember 192 D. Einnahmen.

A"

Ausgaben. E E E

zei chnis der zur Teil FTnterimé scheine bei der Kasse einaurei ichen und bei fen deuts het n

C 4

Die Einnahmen gehen vertraglih zu«- Schlesischen Kleinbahn Spólka Akecyjna als Betricbsführerin.

‘Oberschlesische Kleinbahnen und Elektrizitätswerke

Der Vorstand.

“Di ie Au: sgaben aeben vertraglich zu Lasten Z chen Kleinbahn Sp: ¡als Betriebsführerin.

Katowice,

er Gesellscha ft

tka Akcyjna gunsten der & Icotar

Hannover,

Akcyjua,

Hahovsly