1924 / 169 p. 5 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[34558] \ Die „Deutsch -Numänische Bank | [34358] (Finladung zur ordentlichen General | A.-GH. Brand-ErbisDorf*“ it in Giani zconserven-Fabrifk Rogäát,

é D % » . F troto 10D » T, 201A nete ? » Ry i F (be. | versammlung der Etektrovraht A.-G., | | dation getreten und der Unterzeichnete E o ga a. d. C E. und Haus besiherver eine. A? t.-Gef. | Berlin, zum 7. August 1924, 10 Uhr | ¡um Ligquidato1 bestellt E O e Wene ammlung vom ( Lein Rormititags, im Büro des Votars Böhm, | Die Gläubiger der Gesellichaft werden | U 1924 1E die Ut stellung des | r lad ermit un M ftionâre ein Berlin, Bülowstr 90 | aufgefordert, ibre Forderungen bein tals auf 100 000 G.-Vc. in der | ui der am Diens 8tag, den 12. Auguf|t < S R E IERO | E, E O I Etio> á baren 3 Tagesordnung: | dator anzumelden | Weije dvejlolen, day die U Uttien | 1924, Nachm. 5 Uhr, im Sißungs- 1 *anuar 18 )7 wurden e¿Daën 1 Bericbterft 1 [un nber die (GBeschäfts- | BranD (Erbisadorf, den 12 Fulî 1924 | Zu 10 10 VUO T umgewandelt werden un | zimmer des Notariats M ünchen V, Lit, A 38 S1ücfe über je 500 M | lage, Vo1 und Genehmigung der | Der Liquidator: | 300 Aktien zu ]e A serner | Karlsplaß 10/1, stattfindenden ordent- Nr 12 7.70 99 900 299 147 401 454 | 5 j Gewinn: und Berlust- | >5treicher [32951] | die 20 000 Uktien % zu- | lichen Generalversammlung. 476 4 () f 79 583 662 674] hnuna per 31. Dezember 1923 | 12439 ial | jammengelegi wer Ak zu TageS8ordnunag : 681 715 759 01 807 830 892 9598} 2. Entlastung des BWBorstands und Aus | Robert Frohn Sohu Aktien | je 4) W-M e Bie De Per E. des Geschäftsber ichts, „der VOS 94 54 E 02 L045 1066 I1O0TT1 1CHtArTali Meunmablen zum Juf. | gesc llschaft. | 1QleBe1 | Uten ne ôl | nebst Gewinn. H Berlust» a Ti [1 E j ( srat | los U 41 1 hiermit u De » W-M. außgegeben und dann ‘noch DeTe | für Ges hFtsjahr 1923 I( W Ut 12 11 j Unse ALLIONAr(í n Hiermit zu der e Stanis 4 2 E C c L2it. #52 Stücke über je 10090 4| 3 elchlußtassung über die Liquidation | am 8. August, NaZ.ittags 4 Uhr, | S F A PEIDE EA L h lußfaf una DIeruber. My. 1204 1206 1208 1 Le L0H í Unternehmens und Wahl des | in den Näumen Sefellichaft Cber- | 0 Cn L LEI e DeS Vorstands und des 1 68 1477 1518 125 L645 19084 Liquidators | hardstraßi 7, MGHEHIDERIE U L N e i z z S0 T0053 1637 1040 1698 1099 1199| Hie UAttionare werden ausgefordert, thre | ordentlichen Generalversammlung I | C R B A ina und Beschl ußf assung (ET L s 179 | $52 ftien bezn nterimn6\ceine zwecd>8 Teil ol ges ¡um Ltover d. . Hre die Umst elung auf Mea : R | UTt1ê1 T doÞpeliem Y(ummernverzelM- nungSgoldvL ani ¿ vom E L 08 [ [ ] t l 1 i ramm ] 16 j e8ordn ung: S Ñl Ê4 | h - t E COS R100 5 x ( Kan | as T Age Ute veri a, O UTOK ank NHfktiense | 49 ; R i E Uschaftsve rtraas 1 Hud L DUTLI+ LU4U H < N m tau d L A 4 ( j ( n} 17 hinters- | la j 1 1‘ { Umtauid | 5 Tyl az / | ) ( t al n, woselbit | “1 t 2 L p v % 1 | E el \ q N E l In l j 5 ats Ma h L I ie Nückzahlung der Kapital bet er-| Berlin, den 16 Juli 1924 | j } lu ts über das | s A O A i ft J n, 100 o Sa Ea l L Ì Z5 A Gaß nan 1} N | l T I A 4 DTfIAnD | DATISI LI D ot V ¿ und j T Ci { Be A ES S „GuUD j j | j )-2 ( Morlustred S D! el! l | Tei an der Gene ersammlung fünfzehn vom Im DCTI e8 nn Dei Grando GRorts 3 } en L LUA uUndÖ Be\<lu} | ; ; G L TEDS n 1) K ' Ö E es UDET den N rwerb von un 0%, Nutiblas lier! O A erode Werl E A ! ç | Vel VET SANIDELSTAN i eoura ver- | Aktien spaäteltens bis »«reitag, den j o Ausschlag biervo1 lo j i S jh | | q da | | steigert und der G binterlegt ¡8 August 1924, bei der Gesellschafts 9 ) j nou0ii s 27h OTFit0n G omon | L S Or c No rve î | (ete Le ci | äaunauit 1924 el er eleunc) nuar L bg tgabe der (Cel ail Qij E I en A | : lußfassu über wendung | Der Vorstan nede | fasse in München, Sonnenstr. 2/0, l N Y 6 } t net l i 1 ( y I 211 E >11 enero j l [l d l ï t 4 2 4 1) E ( s N | s orde L 2 MAEE | 4 (Trt A R Entlastun in Vor F j - | Ware et nden von 8 bi9 j ) ) euet ] tt T In j 48 L LLCLLUTW VCIL nut Ul A 3 G8 | z : Gun ; 9 neu vet ¡l Di nStag, Den | E A F btBraf I +30] S 2A t aene ndiaung eines ° F Z4 Yr Ita gS, | Ln B rut Es 4 j 10 MTFHonarp imneror He el) ati | tr Loi 1 Hintorlonos î C ln á D 4 12 ihr 3) 4 1 j / \ Mt i y j 1 l x t | E; N l Sh ; bei der Deut]cbhen Bank Lde P \ > ly r Banf q E 5 Sor! DET Hom rleröffnungs- | A Qs f n Z : | - Seins Au Me É Ee N be : Z ea B Z A [in Pet ( - (Dr et 1111 V U A «501 N E n e E N rden hierdu ch u der am S9nna bet nd, | Mi Än den 15. eut 1924. s Senn, ernan 2 | a SOUR 1924, - V'Mittags | Der Aufsichtsrat. bei der 1niTTaoier un! HLOTIQEDII Tagesordnun: | | J E O H E S U u be e häftshause der | Lose Umar, 1 Do. L i x 4 L l L | Get al ung DaTUDI | Alkaliwerke ŸYionnenberg, Hannover, Land- E S N e 1 ) l elbrüd ( ller | 1 ec \ G Len rung 1 4 B {4 A Ss S s So Ss ( J 1 ) j f 1 l utun ( n n Nul L C, Ale s t Lar E n S Gd N j | [ch 19 L [eh ) TOU R lichen Generalversammluu ergebenst | e s fas S hi m mt y { Ñ Î | j 110 | nd l 1d ) ] ) {Ul ui | O K S , G A 9 0 N | rdI laden IWILT Un |( Le atttonáre 4 } | O i d D Da E ; i De a Donnerstag, dent j YSCT t 11nN Î k + 1) L/C j S AaACSorDi + dis E [ l C Sd Stier | : : | Grundkapitals in C G8 1 L, a E. Dou L E 4 | M E 1 L És S H ia Dage e ati Bs A : “(11 Uhr, in den Ge|[hafstöraumen der ) î ( t 811 e | V v 1 L Le battSber! ; u l »aclauslene | 7 F 1 V a1tori 3 | G1 | 0 l y H ; y f | B h Ur Das geen Deutschen Bank zu Berlin, Mauerstr, 39, i ira E A a4 | Nemich-id den 15 Juli 1924 | | ; | stattfindenden Generalversammlung e icin : )d Hogdorun S Ap kiunaet Cm Cn °iD ( J uit J | Et Ï hi \ / A Maas j Glutow u et | A O A 1 1 Dér Voi stand Let Mat i O aRS N | ergebenst ein. i "Ae 7 i Gh | betr. Vertretung der Welellhafl a E: : é L | Q E UD u 3 LeJenlgen Aktionäre weldze ihr : l l er \ Dit n Aktio- | P E ; B Ä | U Berlustrehnung. R eralversam í | 1 2 220634 5 d 064 Y a P | } I Ounmmrecdi n der LETCail immiumn ) N | ( De re Uftien oder ( l INTCNs es | t Le Haupivan! | e 4 utui Di t N E S n! A 5 (ft e T rüheren Ziehungen sind nod E ri L E as L G i bs | c U | ausUben wollen, m Us lhre Ultien 0 Mit e E ett i ¿Cu Ut A S : is Aa A elei 217 hut , iri L t.-Ge! f, \ L x p ° : | due entspreche I C oth eine DET e 1 \ A M 1A : : ) orden tlichoen Geier ‘aler | N : E o E | N gem D 19 der S | l } 1 ll À (1 y ( rle( S E E Vi , R [O7 ) Und des 8 1 55 Ç N 1D S | i werden Die TEt ( Uf j A N Ta C N Ls | in erltn : E E ) L ugu] S Del DE ì den 12, Auguft 16924, | E s YISTA | eutschen Bank, D [ L T \ >hróDder 2 Ì). a. A ; k S | Ver : e QUULAL Ban? 49 | B Ne ll E A t ü Uhr, im Sißungszimmer des | H Ft an. P Ga Gommerz- und Privat-Dan L ( L h E l C 1 N #4 G ZA Jeder Ultlonar, welcher an der es | ell haft Li  12 9RN2N 97 Io A s ¿ ( lZTal l OMAO), T Di LEO E Q x 1geeulaas, ] 1993 1 O) 1) (20 21 L j Bremen, den |! ilt 1924 ; G 10/0 4 Ur ( j neralversammiung Le ilnehmen DDeT n< m Bankhause Bernheim Blum in I 4 ) Lit \, O) y 14 l 1 11 c Iz fte 4 j 9 b/ i 4 . Taf n [l l ({ na h 8 19 des na l ] ( E A N : | Frande ZWBert eladei l Aen 1 Jal Nu % J VED 00) 19 O DUD d I 8 FRommanditgesellschaft auf Aktien. | Tagesordnung: Statuts die Akti E ee er em 4.7 72 d »l 4) 17) )»A d )4 | Die Geichäftsinhaber ; E Fig s 2 Yp | Stim ht Bea! p 1c<t ODOt einen den Î 622 644 656 676 T70( 25 (9 S0 8 f Carl Frande jr | N -7 1 Besiß for 1 B C I 111 115 A a DtLedrid <nurbus><. A Ie der V (t O I 12 12] y E c abi d z A | T cor int L M 1 I | 1  E | ) t T rand N tand 1 und (3c | Lu Q lil l 14 1569 j {( E C LEOCEeR E E e | A N Ba i | hau ar ; | ' i 1 N I Sd 1938 | )73 { | 4389 | | min und < verlultrechnung Fur 4 s G j ( 1 i l ) ) í - - * -- p ( \ 1 )y 2 51441 «A 4 1 { K Ci / i : ( f S agf tye 4 5 Geschäftsjahr 1923/24 | v ) 64 2287 2348 2400 2481 2485 | Gifenbahnindustrie- und Handels) „, KelGaltahr R e | binterlege: | ) ) 4 29580 2606 N »( G8 STDi¿iG A chh Af Cp orer L C Der Hinterleger mypfanat el ente A ç At M S D : Vftiengefelliczast, Bremen. | Gewinn« und Verluüstrecdinuüng des | 2 SLENEREr Ce Ene En ei der Commerz- und Privat-Bank 700: 2722 2789 2892 | i k | m | I e 1993/94 [Þrechende Geschetntagung, die zum Ein- ? {d ciliale Hamburg | (inladung zur ordentlichen General- | Geschastszahres 1923/24 : L j E vas Urtiengeleu eliaie WambdUrg, ttin D ili 192 | | | E T L Mis G lt 1n dle GVeneralbver]jammlung be- 1 R M M Mar 7 h orstanD çÇ î n | verjammiu 1g aus Mont ag, Den ! >, Nl tung des Hor}tands und des | re t Del dem n C t! i 5 C 2 \ a a . j { l Q, T5 s | Î L. A ugust Ë 92 77 B01 1H j 1 uhr, | \ ; R j | & n tros Cr, det E {itl | 994 L C O., î pes r [3 im bhaftSsbaule der X F. Schröder | 4 d Veschlußka]|ung uber | L Eb L In Froeveln : I y e gog [im Geichaf15ha1 L 5. Schroder | a ; i E A Bilanz am 31. Dezember 1923 | Van N.a. U, Dremei Obernstr. 2-— 12 | I g auf Goldmark Sr» | bet unjerer Kalle —- —_ | Tagesordnung: I N (dl nz vom 1. 4. 1924 | so rechtzeitig hinterlegen Ii tiltiva. (b L Qotla s (Seschäfteberits und der| 92. Kenderung des Weseu]<cGa! 198, | Generalversammlung hinterl Grunditücks- i 00 / (Gewinn- und rluftrehnung und | ENTIPLEG j G H E | Dem tonto VUO UUU— | Beschlußfassung über die Genelhmi-| 09. #1 Stra Sal el | e VET C S ; R at a S E N i | i äl Dit <t | drei Tage En Stat Le N gun ERO | ; f | N Mat Raa : 1to $))( IchinenfTt( L | ) (Entla! ì I 1 ut u | ¡UD IDiL i mul} | SOH na Vel l Or Nauen MNorfzenaftk( | | C A A | ( (N [ver]an | e D interlegung Î Y j “s | j n Dietem 3a ¿ S) lfonto 1) }3 Berleguna des Sitzes der Gesellschaft | S J N l ante 1| | D, L F Au l 2 A IBCy DCI elellichaft | N d at (d F 1 des Notars S > i | | tall} ati Du E 4 5 s FF Irhrift oder in D D. 2s verfaft H | >timmberechtigt find diejenigen Aktio i Oie y | Urschrift arer R Eleftriiche A1 N e O A O t Bevollmäch! | am zweiten Tage nah Les Ul Sh I nare Mmweie DaAIcieng am AIUI(IUUIIi 1 Tj l l rei E A t lagtbnto R A Ï Lom (müssen die mit dem ges S | legungsfrist bei der Ges age ton | {tbre Uftien oder den PHimnterlegunge]chein | / Nl E ç | Kabi ifation6- a Notars | jehenen Bollmachten ebenfalls |päteltens | ri l | j en fouto G61 208 000 000 350 000 S L A e | drel Tage vor der Generalversammlung 9. August 1924, | L agesor ‘ding: On T : I n i S D. SrODE Bank A A > L QIN i n i 4 No Tf ber die Verlegu Ka!) 1 8 653 220 000 000 O D c a x um Worttand Cunchen, Sonnenttr. 2/0) | 2 ¿ hr, tn ermaliunga } así1 Una Uber V Ung (1 hat v y 7 Aña AAA AOAI N. a. 2ls- Bremen, ode 2 fiat: L a E G E Cff O onto 4 806 300 VUI j És «s, n1racr Sat {8 G S U L I A Ieutcba I ale hate j Di C LLD. c S2 Koutokorrei A E “Hr Sai bu ude (8bauk | Munchen, den 15. Juli 1924 findenden D Mien Generalver- | a) für | 2 Geschäf uf die V (l î >. A, í CEA Vt a C4 0 pe É _ Co 2 9 e K 4 V1 ) ly 8 H A A 12 898 554 751 175 024 30 | ; Haa G N A zt 0 \ »rdert Der Vorfißende es Aufficht8rat9: | fammlung eingeladen | 4 R E, 19 18 31 “e S M —|— | Ointerlegl und Simm arte abgefordert Ludwig Popp j Gegenstände der Verhandlung sind: | ] 1523 , S2 (09 (T7) 608 $25 031180 | haben È I F190] j 1 L 4 oa N rstandg E GAR b) 21 Af ia auf N R S D AUIUULA, von 18, Ul 1924. | (E100 E T 6 H : C ot E, L Le j l Lon S hi8 3 Ali uf Paffiva. | | Der Vorstand. G. Steffens. | Kleinbahnaktiengesellshaft GuUfstrin- | | f ÊT | G % [t Aktienkapital- A : PBammer a vi ¡d - Gie HäFta fonto 12 500 000 | [34426 i ; ; Am 12. August d. F., Nach- < ( Der Milana und & j Ÿ zie E Neservefonds- L Loe Ur Gi lean! mittags 1 Uhr, findet im Bahnhofs- sastuna des Aufsichtsrats und des | e a Q A A n tonto 102/408 878/90 werdet Meni gu ver: am Sonnabend, bäude zu Sonnenbura, N. M C J Dor! L , M | N M L E 8 gus Erneuerungs- | den 9. August a. €e., Nachmittags OEYENELINE Generalversammluug 3, Beschlußfassung über die Verwendung | _ S s (oi Frl <ts der H t 9095 | A ; Ztnunas immer Der S C C4 8 Nohorsissoe Norleauna des Gescha! 18, D fonto O0 488 | 4 Uhr, im Sigungszimmer der Lresoner | der Kleinbahnaktien lefellihaft Cüstrin- des Ueberscuss | R Gn 63 E G t B Loris t | s iltglo >tettin { R c [A d Nor ane »y FFnunasgs Millana Und Qt 1- Ur 5 K Oividenden- | | Bank, Filiale ( tettin, stattfindenden | Hammer itc E woau ih die berz?chtiaten 4 Bt ric e rrnung8e Bilanz D ' vi inn an f. jeu 1A fonto I 117 685 | ordentlicheu Generalversammlung | Nktionäre einlade bilanz l Gnt- ( für das 59 G 2 Ee 5 | 4 « "Hnr " A ; 1 024 1 rene 3} fi Kontokorrent- | j eingeladen. TageLorduunag : | aeaennaha s î Bor- | Beschlu ( au g Ver A E fonto 71 542 797 226 743 200 | Tages8orduung : 1 Gesdá äftäbericht des Vorstands tand j N) No, | Beschl ut Fassu ng uber ph ie F B Gewinn- und 8 | 1. Vorlegung der Bilanz und Gewinn-| 2, Genehmigung der Bilanzen nebst I [Una U die Goldmark (T HT T4 E Aufs Dtr 8 E und s : Q 07 9Q, Qr N Loy T) 4 wte Sort \ s c hisgu2 nd dio UVUmstolluna {Sni Ja 1 r Aufsichtsrc ur Berlustkonto [1 916 982 915 69/7 (8459 U BYerlustre{nung E Bericht Gew ha und Berl ustrec b1 nungen für 1 L zx Un DI Um neu A Haltung für uh Al | R | a dos Nnrf d 1d des Aufsichts 8 099/92 [c G de t101 tals on VMahtor ZSOTITaANTL Det vorstands und des Aust rat 19 3 Und 1923/24 fowie «Fest- nlaDItai 01 ÞPaptermar K Se i O 9 759 770 6 $25 03118 Ì N s 1 M E O O arde 2 Norloquna dor m 1 Fagnuar 192 82 799 779 608 825 031/80 für das abgelautene Velartblahr 1nd ellung der Verteiluna des Ueber- s | d. N O R R L Ae | 2 Gewinn- und Verlustïonto. Borichläge über die Movwarduna des \chusses 1923/24. D Aende runaen des (Zefelllchaftsvertrags: ausge teuten l Dar Vort ik d ú e f GAko So R L 2 lanz ome DeS On 5 1 i j vie ingewinns. D. Entlastung des Vorstands und Auf- D 4, Vohe des Grundka itals 4 d E H A (ten Pi cs Inge Debet. M | A 2, Beschlußfassung über die Bilanz und sichtsrats 8 16 Bezüge Aufsichtsrats. und Auf l rat C n M a E p ry m G0 v Bs _ A g ï . C « r 5 lo » V 1) % Salä1konto . 9917170938 334 161 |— Gewinn- und BVerlustrehnung für das| 4, Wahlen zum Aufsichtsrat Zur Teilnahme an der Generalver- bericht f STET Umft ell ¡s A s { s 5 U 2 ' n O E : Heraalt > l un Xe 1M Handlungs- : : abgelaufene Geschäftsjahr und über | 5, Verschiedenes \ ammlun g und Abit in:nuna sind dle- Vergang a N Se! f E, unfko|\tenfto 38 919 000 127 931 198/54 die Verwendung des Reingewinns. Die Aktionäre für welbe Aktien- | leniaen Aktionäre bere<tiat, welche una p E enehmigung d ; | E / E B j i C: T 8. am D f ;röffnungsbilanz. Betriebs- 1 3, Beschlußfassung über die Entlastung | urkunden ausaeaeben sind und welche in spätestens am dritten Taae vor der l 4 Üm felfna d P A Beier c 9 995 BBA 487 87875 ; N T ra Das Sa (Gua nstellung des biSherige! apte unfostenkto. 9 269 225 664 487 878 der Mitglieder des Vorstands und | der Generc lversamn: luna zu erscbeinen und neralversa mmslung, den Taa de Beneral- N Papi E ar Gesellschaft ; auf Zin)enkonto 197 708 635 971 7 21/20 Aufsichtsrats. mitzubestimmen beabsichtiaen. haben ihre | vertammluna ni<t mitaere<net, während Go nat E Gia r Cuniba h 9 , ! b wer T ci of a t c O UD 11 TLELLUTIQA £7 W,.I N id Verlust an Be- | 4. Wahlen von Auffichtsratsmitgliedern. | Aktien unter Beifüauna eines dopvelten | der üblichen Geschäftsstunden bei der Ge- G A O Naila A die #8 c (\! A 2 : * 7 CoTT E 4 î nock »f 5 J Aan 1 en <5 Il ( x teiligungen . 300 000 Zur Teilnahme an der Generalver])amm- | unterschriebenen Nummernverzeichnisses | sellscaftskasse in Laine>k. bei der Bayer. gung an den ; N U tel t s Nor! 11} ind diejenigen Aktionäre berechtig bei N at C Roe Ma d0:8, | Vereinsbank Filiale Bayreuth und der ur<führung der mstellung e Verlust an | lung sind diejenigen Aktionare berechtigt, | bei einem Notar oder bei der Kreis- | Qereint P err, O n s Fo rlicben Einzelheiten festzuseßen. Effekteit D Li 0 000) | welche ihre Aktien oder die darüber von | fommunalfasse in Zielenzia oder bei der | = A Ge Ane dluasbura K for nderun en è N : Zaßunaen: ¿ : L D Y I Hm Oornhorti6t 6 9 No 2 D, A 1414 k A H Abschrei- | der Neichsbank oder einem Notar auêge- | Kur- und Neumärk ‘ischen Nitterschaftlichen Tei! ° E Hummernverie anes r E M S Saß 1 R dem Bes Ri x t V L - n bt wottimmton O on Dts z 8 / : Und 8 494 148] steten Hinterlegungsscheine |pätestens am | Darlehnskasse in Berlin oder bei der eilnahme bestimmten Aktien einreichen HÎuß Ä 4 agesordnu Neingewinn, | zweiten Werktage vor der anberaumten | Berliner Handelsgesellschaft in Berlin zu und ; L : 19 Abs f 1 Sab B. ns h M | a! 2 / N, : r E L : b) ihre Aktien (obne Gewinnanteils S4 ind S Absatz Saß einschl. Vor- A (Beneralversammlung (den Berjammlungs- | hinterleaen und diese Hinterlequna dur< T onne WEeEPININanIetle entsprebend den Beschlüssen zu Ï o 109: c 9c 4 1QF y - 5 ‘x Ma : arts j G a pre i ; a! trag aus 1922} 11 216 982 215 697 784/89 | tag nicht mitgerechnet) bei den Hinter- | Einreihung der darüber erteilten und Erneueru inasfceine) vdet die Punkt 4 der Tagesordnung; ferner i dit A . : " Lnp Donn hot f A ? 69 520 087 593 306 892/34 legungsstellen deponiert haben. Luittung bis zum 8. Auaust d. J im darüber ausgestellten T epotsceine “ad Aufnahme einer Bestinimung ini Hinterlegungsstellen find: Geschäftslokal des Vorstands in Berlin | deutsGen Bankanstalt hinterlegen L 4 daß der Vorstand erm ichtigt t ist? Kredit, | die Gesellichaftsfasse, nachzuweisen. unter Uebernahme der Verpflichtung, Maos daß der Vorstand eine Urkun tyr J t i: euRd Eo : «e ge 4 R 115 dor Son ora L TICUTET ALLLEs C LEG b Vortrag aus | das Bankhaus von Goldschmidt-Noth- Für diejenigen Aktionäre. für welche sie bis zum Ablaufe der General zuszufertigen. J C c 2 6 I r ; p : RiA apt laria aso Q L L IUSAUTE J LOZ& » 201 954/16 \child & Co, Berlin, Aktienurkunden etwa noch nicht ausaegeben Feriamm! una daselbt zu belatlen B M 15; Hte rat8wahl. > D 4 „T4 gt c t $ 0 ( y rFnrdorn l "1 E / \ Au T Le 8 Dividende aus a | die Deut\che Bank, Berlin, sind, erfolgt die Leaitimation in der em Erfordern a D kann au U Ver. bei Löwen i, Schles N ay s 75 000| die Dresdner Bank, Berlin, Generalversammluna dur< das Aktien- O der Aktien be E E Juli 1924 abrifations- | die Deutsche Bank, Filiale Stettin buh. Etwaige Vollmachten sind an den | deutschen otar aenüat werden, doc “o A ch A : Deutsche Bank, Fili >tettin, a ad nd an den | A. 2, pf Be G konto 69 520 087 593 029 938/18 | die Dretdner Bank, Filiale Stettin, Norstand vor der Generalversammlung | der Ôin ter! leaunas\chein die Akti n Qu uderfabr!? f Que even Aktiens ! A R L ra ( ( S E o 0 r2 t | V, E fon y 5 tt 5 69 520 087 593 306 892/34 das Bankhaus Wm. Schlutow, Stettin. | einzureichen, Die Bilanz nebs Gewinn- | Num mern auAweilen und die 2% u ( qef eil <haîí. E A Ctotti Í i : d Norlust \ e lanis Ss hafte. | des Notars enthalten. dak die Aktien g 3 L E c t Stettin Ü 18, Jui 1924. und Berlustrehnung sowie der Geschäfts- | des Notars enthaltke1 e U N Éa + S Verlin - Reinickendorf, den 12. Zuli L De f Z 4 | boricbt A I Ges Häftglokal ( E Mbslaufe der Generalversammlung Der A a cart1ius. 1924. Stoewer-Werke Aktiengesellschaft A A sin M 10. Mattbäie l bei ibm verwahrt bleiben g Vorstand. : Borstands in Berlin , Matthai- | be m a? l N i M lo Eblert Mali L : d T: 1009, j 6 L G L. allts, Neißz & Martin Uktiengesellschaft.| vormals Gebrüder Stoewer. | kirbstr 17, aus | Laine> b. Bayreuth, 17. Juli 1924 l ois - y att ee + % na | op 9 c » E Der Vorstaud. S. Stoewer Dk Golell Schönow i. M., den 14. Zuli 1924. | Der Aufsichtörat. i C C 4 get C eo! ¿ W % 1 G4 (A g 1 A Nei MELti M. Brandt. Der BVorsißzende des Auffichtsrats. | Adolf von Großk, Vorsibender.

Ls [34 LCE

- ]

'Laadesbank bayerischer Grund-

*

L uulectuungsjawcu 2. Aufgebote, Verlust- u. Fund}achen, Zustellungen u. dergl.

N P C

. Verlosung 2c.

und Deutsche Kolon

U

[As Befristete Ulizeigen alia

zum Deut Ir. 169.

ANTAT: chb rfte

D} A

0

ktie

. Verkäufe, Verpachtungen, Verdingungen 2c. pon Wertpapieren ¿ Kommanditgesellshaften auf Aktien,

ngesellshaften

Ct

j

Zweite Beilage

¡CHSanzeiger und Preußischen Staatsanzeiger Berlin, Gonnabend, den 19. Fuli 1924

Anzeigenpreis für den Naum einer 5 gespaltenen Einheitszeiie

O0

; W : er Anzeiger. | Va

j Í * 9. Bankausweise.

l, - Goldmfirk_ freibleibend. 11. Privatanzeigen

6. Erwerbs- und M Nen, tiederlaltung 2c. von N n. / Unfall- und Jnvaliditäts- 2c. Ve cbctinis, 10. Verschiedene Bekanntmachungen 1 i EA ——— E ————— a E

Tage vor dem Einrüctungsterniin bei der Geschäftsstelle GRZEFENZEn fein. “e

haften auf Aktien, Aktien»

Kommanditgesell-

ejellshasten und Deutsche Kolonialgesellshasten.

[34125]

Bayerische Aktien - Gesellschaft

chemische «& landwirtschaftlich

chemische Fabrikate,

bayern).

Hiermit erlassen wir ordentlichen Generalversammlung,

welciye

Einladung zur

Heufeld (Ober

Freitag, S. August 1924,

früh 10 Uhr, in München (No- Neuhauser Straße 6), statt-

tariat II, G W ind findet,

1, Gesch

Tagesordnung:

äftsbericht und

Bilang für 30, April

visionsbericht;

ane “der 1924, Me-

Verw endung, des

rechnungómaß: gen Ueberschusses. ilung der Entlastung an Vor-

2 (Fr tel stand

3. Grsat Aufsi

4. Erh

A1 iff 1

in den

lionet

1nd

N V Cl

Er

6 (Z 4 | Die M1 davon abh 3 Tage

beim Ba Peünchen,

Vo r\tande feld angen “Der ; meidung M er | tom zufton j

und Aufsic Htsrat. zrioahl für ein h tSr ats.

Y

(itglied

des

hung des Grundkapitals um 9,1 Millionen P.-M.

9, Grmächtigung bon Borstand und htôrat zur Begebung der neuen Aktien an ein Kon}fortium mit der Auflage diese den alten Altlonâren Weise zum Bezuge anzubieten, daß auf je nom. 1000 eine neue Aktie zu nom, zum Kurse von nicht über 4,5 Bil-

1 O7

M alte Aktien

1000 P.-M,

,

?% zuzüglich Bezugsrechtsteuer

Börsenumsaßsteuer bezogen

n kann, sowie zur Festseßung

fonstigen Bedingungen der

Aktienausgabe. Aenderung des Gesellsch iftsvertrags |

Grundkapital usw.).

nmre<ts ist |

67

iSübung des tir

ängig, daß die 2 iftien mindeste1 bor der General!

Ge S

Feud btmwa!

Dienerstraße af

unserer Gesellsc leldet werden.

Aktionär empfängt bei An- eine Eintrittskarte, l

mende Stimmenz

München, im Fuli 192

[34415]

/ Wir laden hiermit unsere Aktionäre zu E der am Donnerstag, den 28. August | | 1924, Nachmittags 814 Uhr, in | den Verwaltungsräumen der Jenaer Elektricitäts werte, A-G. Jena, Dorn- burger Straße 17, stattfindenden ordent:

Gewir

Uebers Y 3, Festste

NUMAT

a) d

\ 4 art d

l. Borla

EGröffn 4, Caßun

L fezuna des Grundk E S U 1 N

Der Aufsichtsrat.

Thüringische Elekricitäts- verforgungs-Aktiengesellschafl

Jena.

ha

1) nachwei]t

lichen Generalversammlung ein

Tagesordnung:

der Bilanz für 1923 2. Beschlußfassung über die Genehmigung der Vilcina und Verwendung usses und Entlastung Aufsichts 1t8 und des V

ae des Geschäftsberichts, der | in- und VBerlustrehnung al | | 1 | j

D

im eus

rsbands

lung und Genehmigung der

1924 aSanderunaen :

es S4 Abs 1

ungsgoldmarktbilanz per 1.

49

wvitals von | )

durch Abstempel1na | von dem Nominalbetraa von 1000 M | auf den Nominalbetraa von 400

1

v

G Nor ah die Deradb-

000 Gold- der Aktien

für

L mlu1 9 |

¿0 er be im | j F

/ Goldmark

| b) des etr. die Aufsicht | rechte de » U rats | c) des $ 23, betr. Fest seßung der ursprünglichen Hobe DET festen MNer- aütung für die Vitalieder des Auf- sichtêrats j D, Aufsichtsratswahlen | r Teilnahme an der Gener 0A ilung und zur Stimmabgabe d| igen Aktionäre berechtigt eli e | Aktien spätestens am 23. August | ieses Jahres | bei Kasse der Gesellschaft in | Jena, _ | ( r Commerz- und Privat- | bank, A.-G. in Verlin, | vei dem Baukhaus C. S. Kreßsch- | mar in Berlin, |

En I

Bankhaus J.

H.

Stein in |

Commerz- und Privat-

Bank, A.-G. Filiale Jena, det Kämmereifasse der Stadt- gemeinde Jeua, DDer | vei einem deutschen Notar gemaß S D Gestecllschaftsvertraas hinterleaîi hüringis<he Ele ftricitäts | bversora zung S- Aktiengesell 190 Jena, | Der Vorstand. Mülle |

l | ¡ | | j

j

2 [O

1126]

Actieng

| Ichaj

Vormittags

asi

il

efellshaft für Mon

“industri

ren

werden Dienstag,

G DL

\chäftt 3ra UmeNnN {1 itat tfinde versammlung ergebenst Tagesorduung :

Yy

[G eneral Dei Uf!

nde

Berlin,

!

15,

U

Der Aufsichti8r

n

D

n

in in Nürnberg,

4 Akti

hierd 02, August 19 Uhr, in unseren Ge-

c

ie, Berlin.

are 7 [

rh

0 rdi

n Berlin,

Dr dentlichen

Un] erer

zu de

Taubenstr

¿an-

Gesell-

am

r

f

1924,

34 II,

Aktiengefells<aft für riel le Unternehmungen

August

9r,

Bankhaus & furl

Nürnberg,

Der Vorstand.

34128

Wirts afts

M.

1 )

er} sammlung

924

Zuli

bund des

(Beo

Ul

L

Gene ral- etrngeladet

t

“or dentlichen

Deutschen

uf Freitag, | N Vormittags

Haus: und Grundbesißes, A.-G, Zu der rdentlichen Generalver- fammlung werden die Aktionäre auf | Dienstag, den 12, August 1924, Nachm. 44 Uhr, nah München, 1m Sißungszimmer des Notariats V (Justiz- rat Dr. Schad), Karlsplaß A gem. S 12 der Saßung hierdurch eingeladen, F agesorduung: L Geschäfte bericht des Borstands, Bes richt des Aufsichtsrats über Prüfung DLS Geschäftsberichts des Borsta nDdS sowie über die ( und die Ge- ) L l reonung für das 2; er Bilanz und del O riultt »ch1 Ung des 1923 D, | [ $ Vorstan d Und des Aufsichtsrate 4, V Beschlußfassung über Die {ung au} Gol cöffnungébilanz vom 1, 1, 1924 9, Uenderung de Selellschafté irags ent}prechend dem Beichluf zu Biffer 4 sowie b Beröffentlichung der VBetanntmad N 6. Aufsichts8ratswahlen U Ufiionáâre ie ihr Stimmrecht usüben wollen i ihre Teilnahme » y y l, {4 2

E Ci R [34413] | [34059] | [3439

Bir laden hiermit unsere Aktionäre zu Die Herren Aktionär der Grifte | : Graue, enge ellschaft,

| der am Montag, den 18, August Gudensberger Kleinbahn Aktien | 1924, Nachmittags 4 Uhr, in den | Gesellschaft werden zu einer yrdeut- | Langen! Jagen bei Hannover. | Näumen des Notariats München A1, lichen Generalver fammluïa auf den Die Aktionä erden hierdur< zu dex | Kaufinger Straß 29 ltattsindenden |20, August d. JF Nachmittags 8 | am 11. August 192 Ä, Nach! nittags

ordeutlichen Generalversammlu1 19 314 Uhr, Sibuna8zimme es $14 Uhr, in den Geschäftsräumen des j ein | Mathauses, hierselbst, einaeladen e u inwalt38 A. Vodemann, Hannover, | Tagedor dnung: | Taqges8oronung: (Se 13 it Dent auf;era S hl in di ) | 1. Geschäftsbericht des Vorstands und | ord dent! ichen Gen eralver sammlung O | ; in Nea A a 2 | Gewinn- uni» Verlust E Tagesordnung: a ) , und Genehn l per | 2 P rfbilana 1924 aufgestellten G rÉs

1 Ner l [ 2 { | unî 5 rf 14 Bfassung i rabs | l ) ner ] des | g [s lg Hes | 11 Gudensberg, den 17. Iuli 1924 | D Der Vorsißende des Aufsichtsrats: | ut : t s el | N a Ly I

| | der Mi ig, Metall - Industrie A.-G.,| | du Maunnhei m, Friese ner Str. Ir. 20, | der 2 ordentlichen Generalversamm | Notar nicht | lung au} Samstag, den D, August

Bt i inchen, den

| 1924, t D ; (Beschaf Lot Det (5 Deka-Tej O E ddt

A) n 1 EN 1+

Cc G A i d) ; Gefellichaf | Tagesorduung: Die Hinterlegu!

| Der Vorftand Koster | Vorlegung des eschäftsberi<t r | Tage vor dex f Y e G r i v7 : É | Bors. d. Aufsicht38rats H Bila ( (Bef

Lößnißztal Textil-Aktien- | * Teltubkahuns gesellschaft, Nederan | winnverteilu E tionäre Gesellschaft | % S e a Weie Mech. Vaumwoll-Spinnerei

dur zu der M Stag j ] Et <SOTILONELE O cl l rail j z i é y August 11 E Mittags | t. Wahl von Aufsichisratsmitgliedern. | & Weberei Bamberg. im Sißungssaal der Dresdner | Vlejenigen Athionare, welche 1< an] Unsere ordentlihe Generalversammlung 8den, Johann | der & L [POA 1 ] lossen, im nDeI orDdeittilichen ) aven L 25 AUgi u} } n et l DCT jammlung aelade! | 1924 at nebt doppeltem | Bilanz auf C n rige | Tages8ordnung | ¿cUmmernverzerquii der Welellmasts- | Gtammaktientapital von 20 000 74 h mg (Besd hi 3 tale T Det Der ml L A als O »oldmark é zu r ] (Vou (t il j } N 4 7it Ad L 4 ú Rg J N m { u s n 1600 M X) (335 t L L IUNg Uber DaS f S L f FCDE ( sowi e Beschluß- j Zu 4) er m Fal Cer! Z mmatt O ee irk \<{luss 13 ungo[Mem Ipatell -0ge \ ere Aktionäre Ne r 2), (4 r We- 28. August ( y G F, ï j ( 01 t N + s tate f Ij s 2 und Roe, [N zul N, x Gebt | Mannheim, den 21. Juli 1924 | | Der Vorstand. | { UDeEr 016 E ng ! 4166 | | 8 TTE T i __ i j D es GeereeDerei „Frigga“ | G1 | 000 000 Attiengesellich aft Hamburg. | L Aktionar ret (Be sellschaft | OTZUYDe iben wir hierdurch zu der am M ontag, | igung | den 4, August 192 L, Nachmi ttags | b 4 Uhr, in den Geschäftsräumen unserer | G. 5 ( em | Gesellschaft stattfindenden orx rdentlichen | die Uusgal D ugsßat er- | Generalverjammlung | folgen fo (l, Art und Weise Tagesocdunung: | der Vegebu! 1g unter Aus\<{luß des ge- 1. Borlage und Genehm a i Ses | l der Discorto-Gesell- E *ZUNSTe <hts der Aktio äre vale Augs SDUTG des Borstands, tim : in Berin »men mit dem Aufsichtsrat | 2 rstands und Auf bei der Deutschen Bank die Durchführung der Vor- bei der Direction der VDisconto-Gesell- nden Besch [üsse erforderlichen 3. r die BSewinn- schaft, Bereinbarungen namens der Gesell- in Frankfurt a. M.: schaft zu treffen. 4 Borlage göhilanz| bei dem Bankhause Grunelius & Co, 8, Beschlußfassung über Abänderung des nebst Be1 n des Auf sic htsrats und in Ludwigshafen a. Rh.: ) aftsvertrags 1n folgenden Borstands und Genehmi eser 4 Ver Staatsbank, Bilanz. | in Mün en: 8 5 gemäß den Beschlüssen zu 4 5. Umstellung der Gesellschaft auf Gold- bei der L Deutsche n Bank F Fi ¡liale München, wnd 5: Hohe und *Xujammen}eBung mark und entspredx nde Aenderuna des bei der Bayer. Staa tb ank, des Grundkapitals; Gesellschaftsvertrags. bei der D reos der Disconto-Gesell- _ Streichung des bisherigen $ 6, an | 6, A enderung des $ 14 der Saßungen schaft Filiale München, dessen Ste lle ein neuer S 6 tritt, der (Jahresvergütung des Aufsichtsrats). in Nürnberg: die Nechte dex Vorzugsaktien be-| 7, Wahlen in den Aufsichtsrat. j bei der Deutshen Bank Filiale Nürn- handelt; 8 Mit cbiovér es, berg, S 23: Kompetenzen des Aufsichts- Zur Tei e an der Generalvyer- bei der Bayer. Hypoth Et & Wechsel- rats: S sammlung find rur diejenigen Aktionäre Bank Filiale Nür1 S 29: fette Bezuge des Aufhchts- | berechti igt, welche spätestens am 28. Juli bei der Bayer. Staa (s ban rats; 1924 ihre Aktien bei der nebst einem zahlenmäßig geordneten S 32: Stimmrecht, Deutschen Meiché bank, 4a nmernverzeichnis während der bei $ 44: Gewinnverteilung. Essener Credit iesen Stellen üblichen Geschäftsstunden 9, Wahlen zum Aufsichtsrat Nhetinischen Cre? in Mannheim, | el area Zur Teilnahme an der Generalyer- Dit ecti on der Disconto-Gese (l) aft, | Die Nückga! ero alébalb sam sind diejenigen Aktionäre be- Darmft Lade r und National -L Bank für | nah . Durchf Abstempelung re ens am dritten Werk- Deut A K.-G. a. A. | gegen Einlief der über die eins Lc ersammlung Verei sb ank Da A | gereichten Akt L C n Quittungen. skasse oder | oder Lira Zweign ¡eder! assungen, oder bei | Die obigen ind berechtigt, aber Bank in Dresden und | einem deutsben Notar währ en der üb- | nicht R die Legitimati i Dee | licher xäftöstunden hinterlegen | Einreicher ger Quittungen zu prüfen. T 1rtili ultrie A (53 _ | [ ( [tener Generalversan Abit mp Ung ist Provision 1sfrei, / lang dort belassen. sie am Schalter erfolgt; falls sie vährend der üblichen Geschäftsstunden | Im Falle der Hinterlegung der Aktio Wege des Briefwechsels stattfindet, | thre Aktie! j igung eines | inem deutschen Notar i} dessen die übliche Provision in Anrechnung ( s U rlegte Aktien | legungsbescheinigung spätestens gebracht. nad alversamms | August 1924 bei der Gesellschaft zu | Gs empfiehlt sich, die Abstempelung der i! \ierüber von | hinterlegen und bit bgel x | Aktien bis zum obigen Termin n 1eW ende Be- | Generalversammlung | zu lassen, da niht abgestempelte tien t Devi se Hinterlegungs j alsdann voraussichtlih an den jen

Nummer be- | nicht. mehr lieferbar sein werden, enthalten, daß | Bamberg-Gauftadt, 15, Juli 1924 Bescheinigung Mech. Vaumtvoil - Spinnerei «&

Aktien ( L N : den Verm tiztal Textil - Aktie: gesell schaft, abe Der Aufsichts arat. Rem p erer. 1 bi ien Wi al werden. !| Weberei Bamberg. Der Vorstand | Hamburg, ven 18. li 1924. | Der Vorstaud. Krat ch. Scheuerm ann, l Der Vorstand. Lübsen, Lase@. | A U Le Trau

et vaiatiiu o Av 2A Mix 0 d