1924 / 171 p. 2 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

5 j ck 5 y y R Gntgültiger Me ep 4 j Î 4 | j î î j } l j i ] j j j | l E - | ails L E | E R A R M R j | E otte Der Kurswroert G —— | | | 9 in&Ÿ 3. m. b. H. in Stettin. f A l L y L i T | | l rfe für Holzverwert Ul l O baRI ; i j Si ist gestrichen. Wilhelm Sattler Aft. Ge]. in Schweinfurt, Stamm- L Auf Grund des 8 1 C | | j A i: | Go) in S / iriber i PÞ1 4 Hal h : | E L Le n Rollkämmerei und Kamm S E e 4 . S j , j : 0,00 vom E: Auaust Es (R 3B{[ j Le 4 S ante 1,50 | | POTRDEIEIO B I per Stü H ckchönfeld Akt. Ges. in Frankfurt / Main. | M a f l j L Ds L “gate : E iy | Der Kurêwert garn Ppinnerel. B 1E E h G S Slammai : ; 0,03 gEIITE einen Ke ne gebr ( j | le! * l 1g Y s e 1X ea ieine iy S 44 D. Es 4 E N ), V3 Arts i N | | j J ift gestrichen. s t 1€ ver Stü Schubfabrik Silberstein u. Neumann Akt. Ges in [ ehnsla}| 1 e ine 1m G ( i | x, { B, 7 S c {h in0 45 (B I i ck Ft 1 . 2,90 M ar L [V „il, vi Î f j { { SUNAGITE N nuß cie E A A h s : n ck+ ] V A! nor lf ree - Î | 7 í it | n 1a¿b1 j | Per Stüd : 5toU & Clichner, 1 2 [ I n ) e j LATN I Zx f ttha1 : E A R Ten Glanih Stammakt tien i d : ¡20 l Auflöf s f j | gesixicjen. ] SQuUaer i ) | GRud wan S R L o ‘chuhfabrik, Akt. Ges. in Siebenlehn Geringfi ) Î Î j C L '( 5 @atiferélautern. Nntetl( ¡ S D L, ¿ U TCDT n it : (F ® a7! j ( ri / | Lift l C ,OU | E cktammaftien j i 2 V, 4 veit r î 1 E Q A % Gs P. A e O CER É ; M) 044 Ft MRtrehorn (Bauorn) Q Kell & Löse1 | l : A dh | | Scubvertrieb A. G. in Frankfurt-Véai 40 ; 3, Inländische Schuld L | Spectalit A. G. in Neumarkt-Wirêéberg (Bayern). E und Tietl l i | G. Suy (nicht Schny) Nach. U. G Z verschreibungen(Sachwertantleihen ). : | cktammatktien . A 0,001 î ( { \ l 15 00 s L y « -IO0 r Qa O E S S A C ERE L 6 rio NEE Rof n Münher G) Kieler | t L V ba E i D, Electro Zweckverband Mitteldeutshland. 12,9 G.-MVé. Süd eutsche tränte -Snduitrtie Uft el. in Vcuncyen ¿ L Klein! ) "l if î ? i -chwabi! i 1aSbandei 41 e}, Mem ANID DoHh rtanleibe 5 9/0 R E S l Tonne sz H 7 G ) r] (Ti } i | H s ° V,V1 s F kiirin h. | | F furter Präcisions - Kugel - La 4, Ausländische 1 3,29 erret rente nrnnnemaat L \ i | | | terte Sidtel & Sas Aft. Ges. in E D Schuldverschreibungen. Tonner x ; + o, UU \ Ct (+1 ŒÆ lot ) . \ j l. y nfurt . V4 V anbdhrtefe L Tut HEt1 2 3 9 , | nt | i i b p IanDoriele, R T E ; H (üd | | Si (iti Mere T EO S E 0/ e E do. zugéaftien 0,16 ' j | N j | Siege efttengel l le j he 1822, 148—111 £, 49/0 6,00 eTranshand“ Tranéporkt- Bel | 6 L L | tf ei | j ntiruti 1 251 ( nt SeT- j F, 1859 in 100 - £ L München. Stammakti J Die von ¿ | d | Ztüd | E i 35,00 S 100 Triumbh-Werke Akt. Nür | bändler S s l ( 2 f | f D Ann Mt Gef In & füt nt 15,00 Eis Hon 1889 R L, Î al I Waren! ndelé A. O. In 2 cunc en. &Wiamms- lf f ü J î e i n {rit | 1 » G v x h l C et l « 5 Im. Don 10090 20€ / ; A L, O N UTL1D le s A NE 4 A El O : i 16 100 | Ls l j onîi l ( 2 L Cs 2,00 aftien . : s S s 0,09 | wik mit fo j x Di ut I) a! i r Feu id : ! ¿ a (e E O 7 O S 2RO Ernst Wentzel A. G. in Lengenfeld i. Vogtl. Stamm- e i i Leipziger ) | l Der Eintrag | Wan( z Z do. | Nussische Goldanleihe I. Em. von 1889, áibs C1 L Wentel A. G. in Lengenfeld i. Vogtl. St i 35,00 Nauen, | ß l ì i 1 (amens : i ist gestrichen. | afktien i / V | Her und ler, 49% E ck ften s s U Q | Ba L Qi | m : : mm ton ) 4s Va q i “h Anau V LL_ S , j } J S ln Rromon (tam Fti or ) ) J Uer n Dra. \ A W- E Bs s 7 j A A 1 “R Y j - j ebereien Zeu-Scchonau, j | Nuff. Goldanleihe II. Em. von 1830, 4 2/0 2,00 Le! Zeitun g Att. Ges. in Bremen. Srammge E lj 0,80 | Uber d Georg Liebermann : O00 H j do | Nuss. Goldanleihe I. Em. von 1890, 9 er Wollweberei A. G. Reichenbach i. Vogtl. Stamm- 9 7 ENEONEE mana | des Ver D s ) ç [ 2 | E do. \ L A S S 2,00 s ÿ Mes . : N i E m ; Let ( Loßntglal Zert | | | j s | Nuss. Goldanleihe 11I. Em. von 1890, 4 9% 2,00 L 5 L, / | der Verurte 5a. Inhaberallie1 s | G Aas; Nuss. Goldanleihe I[II. Em, von 1890, 9 er i 2, Anteile und Genußscheine. | Gi é ta! ntli ; es, | rechiliche 2A : i M (8 in Borlir ( f o 11 Lit t / (He E 90 g C P 2h M - Q G V y s E Ca d Löwenbraueret 4.-G N Zes | el Ge H 10,00 i Ler, 40 C E 2,00 j Condominium Vermögensverwaltung8- und Ver- E | Es 6 (C [ahr i oen]Mon j A S | Nuff. Go! danleihe IV. Em. von 1890, 4%} 92,00 wertungs-G. m. b. H. Anteile in München . .|} 60000 D Neid [ OeR ü Nochling L. G. in ba / Pu Goldanleibe LY. Em. von 1890, 5 er 9.00 | z Bergwerks gesellschaft Georg von Gi ese’ s Erben 5000 G e j De tid zes Nei ici, b J Uj. ; 0 Ap ant Z per Stüc D B 28 N Gnékon ; G S 4% in DreglauU . « - C e L G (8M Der Neicch8r( Den 24 Steingut- un? Porze llanfabrik München 10 Nuss Goldanleibe VI. Em. von 1894, 4 9/0 2,00 Hamburg-Altonaer Centralbahn A. G. in Hamburg. T5 Ver Neic)Srai v 4 A | E 18 00 A. G. in München A 2s Ruff. Goldanleihe von 1894, 2der, 34 of 2,90 Genußscheine . . . e S P Per Std Nachmittaas, im h8stag8g el So Bung : 105 U 9 Q or U lite S ) y T: 7 (", (T3 51) y 5 j r St ella 2 A G. für C o eni | et AO n Eh Nuff. Goldanlcihe von 1894, der u. ler 9.00 & arkort Bg und chemishe F abriken. Genuß- 84 V. Le, sammen | na ; E C el made und J Ste UMmacier D E LEE v ; N 2 2 Wu D ç 7 2 Per ua j NUITI G BO E - 1 er UN do. E L C N t T - , C in 0 C -@ E K _ _ j G j ; einbeid î. T ; t R NDEL S on 96 9er, 39/6 2,00 | - S L D O IE L A. G. in Züllchow bei f. Goldanleihe von 1896, 20e j 3, Fuländische Sch uIbharschreibungen E Geib ai ) 001 Oelwerke in ZUUcho! ti Goldanleihe von 1896, der u. lex | 9 : i S 0,001 16,0( Nuss. Goldc e 2,00 i (Wertbeständige Anleihen). L S | Daa M y 390 - E ; é : Rh Barlameuntarifsche Itachr en, E M G 90 | raßeneifenbahn 20 Nuff. fons Eisenbahn: Anleibe von 1891, ; Deutsche Kali E in Bernterode. ut z S AS S RER T TERE R EE y G0 1 20 Lui 10/4. N Y V 2 : ( A) j ) I Der Kurswert | 3, | S aut I[T 4 9/0 E 1,00 i Ge ine 41 0/ s j : 34,0 L S, i: A | I N Fon 9 g 1880, konf. Eisen- - Ge werk) d aft Sahser N: MWeima 27 in Unter! breizbach bet L E 0 ln st gestrichen 0 Nuff. fon! Anleibe von Ÿ : anr S 20 0 | Fvage der s L ) 03 it g . 8 ( Kah nleibe, 1 Stück= 406,29 M, 4 9/0 300 | Vacha. Valutaschuldscheine 4 % : I0,UI Sag nad | 0,03 0,40 / bah C ; a i Borthe. Valuta RRE er | 1 j i h L Anle! ih e von 1880, 1 Stü - E a j Gewerkschaft Gr raf Schwerin in C erthe. Valuta 0 0 eit uns E 0,40 Sûdde1 L M inen | M, ler, 49/0 . l chuldscheine 45/0 E E / Y A. (8 | e wag) ( utt (& a 1g) Ï 9 (UNCYeNn G 005 î T ( io ba h n Anleibe von 1889, 6 00 / j E A A L A a E S N tf s / j cktammaftien E E 3.005 | : 10er, 4% 2 Ge z B, Ansländische Schuldverschreibungen, die in Veut}c- U î f Y t 1083 j a zugasafttien e j | Nuf 1-Anleihe von 1889, N land nicht gehandelt werDeu. | E tidhe Getränke Industrie Ult. Ge ) e / E 6,00 A E E T l 6 E s 0 025 E h Q 7 : j or N München. Stammaktien . - « Qt E. E von 1889, A ; i Gndgültiger [ E Südd ute Haarwarenfabrik und Liete- ¿ / 6,00 Bezeichnung des Wertpapiers ckteuerkurswert | runaszentrale der Toil. Art. Branche E : 05 in Æ, 44 9/0 4,00 E! y do (n Teil. Art. Branche) 0,0 l 02 in M, 4 9/9. 6,00 ; : e | | B, E Süd! utscher Eisenlandel Akt. Ges. in M j tas tôren tel S. 1—-252, Stüde von - Dividendenpap iere j | Meittoldeutide Kret itbankt in Frantfturi O Ï R innbheium F f | 4 000 Rbl 49/4 S E 1,00 f und Schuldt verschreibungen 1 ; | iel l 330 i j _Litannheu E Ea i | O 5 O K.DL., E \y í E (F117 ise Länderbank A. G. in Pari } I | l, s ( { rif N G. 11 j Der Kurswert | Süddeut!|ches HKataowe rk Afktienge]eu]chal 015 j | Nuf. konv. Staatsanleihe, od e 0,40 8 E uropätsd underbant A j Der C. « Dcul OPetlcTellsaUTii 4 f Aa Svalte 2 ailt | A. G. in Nürnberg E E t : ß A 92 1 | ite Aftien i [93,00 Ope S N E Hei 0. evi 40/0 Union South Africa L921 O | nicht für die | Sunlicht Abschnitt Il: Ä u f j E e i tungen Aktien. | [ j 6 j : , eo (e H R 8rnle Nacbfolaer, Hutfa Y | Der Kuréwert do. | Ergänzungen zu den vorläufigen Steuerkurswerfen, Obichnitt I Miller & Wörnlé ichfolger, Duifsabrli i l O (ff A4AS Li R y - ist gestrichen i Z diland ini eh AZAo Beth 1 Hemballagen-Fabrik Akt. | 1 G.-M 11,00 | A4. Fnu- unv ausländische Wertpapiere, die in Deutsch Ä 450 rturg } 111 (L L j S î Ê F Ÿ L +4 f y Y L y i ( nbal jv Std v. j gchandelt werden. ; Vorbehalte gegenüber E vorlí iufigen S{euerturss- i 950 M ill \ 2,50 }; j E EEERA s : f fo Sz? F eitf nag ij E i : (Endgültiger werten (Ausfezung der endgültigen Festiezung). G À 6 Holz})a( : fs i ¿papters Steuerfurêwert E i j 5 Mj ncbener Häuser (nit Häuserbau) A.G | ele G | Bezeichnu Weripapler Steuerkurên | Jn- und ausländische anti ie in Deutschland Ne inchen i eiuna M | E j gehandelt werden. (UnNC)en R 0 002 Ie riuní ; l E S E E } iaTtiten ¿6 d ‘4 2 j f S S C E - 111 E A | 0 002 i Divideudenpapiere (Aktien, Kuxe). | Endagi ltiger Tes : Ra talliares : - Do. | G i i in Markneu- | ( { §08 MorthaHtert Snvguiilg j Münc C tesel- u d N) tallwaren: j rant : i 4 Geig jenindustrie D y 30. | Bezeichnung tes Weripapiers Steicturäeet Nat ) erfl U vom Trans tagaller nicht S j R L a Fs in-D i in Franfktturt, nnmatiici m S M 8 [ Erb obhun« Von tal c Do s M b Der Kurswert ist T 1 as w 1 e E do tür Zirkus us T heaterbau in | i | A Gdndiataaa Hohung von VLeNA Le s E ; 5 l gestrichen. i 00 A ir Winter Halder (nicht Winter- c at Ut E ¡Main. Stammaktien : j 01 ¡ Éi D E ZEUYaBELE (Aktien, Kugxe). : S S A E s 0,07 E Cs A Hoblalasfab ri f, Neustadt 1,26 | Anzeigen Aft. Ges. in Berlin : Bayerischer Lloyd, Sch fahrt. Al t.-Ge}. in Negens- f Mm 2 E Ls Giarta halder) & E vandels-Gef. j eater Akt. Ges. in Dresden- N. Sta mmaktien E burg (Vorlä furôwert 23,00) . «„ . |EndgültigeFest- | Weigert Nordbayerische Handels- und Wewerles Union Akt. Ges. Kulmbac, Handels 4 ph verke Aft. Gef. in Amberg N S : setz ung des Furs- | höhung ein Berliner Erwe! anf A. G. in Nürnberg. Inhaberaktien : wirtsckaftliche Grz eU( gnisse und Uml x Glaghutlenwerle Mt. E 030 5 I Ms Zuk nft ‘903 “6 nf A 10 g für landwirt} «Unl é J werts ist vorläufi 107 M in Zufunftt c dit Namensaîtien) á - Eo 0,40 Bedarféstofe, Kulmbach . . ° 0,10 (Bayern). Stammaktien . 5 5 G.M.pverStück erts ist vorldusig de 2 Nontrum NBaperi faigp roge! | [ ma LOImenE( Ah Ulichaft 1.-G. in S 'CDaAri A Meta lind! trie A. G, i: r ¿- Rom ¡pagnie „Hansa“ in Bremen E Le » G. UC. Peri : ausgeseßt «S Zen Set oda E / un D j N: rddeutsche Gasge]eu]cha] 41. o A Ünton" C1len- und Vet nile 4 do N seturanz-Xvti Norfaufs - Aktien j r L L D N *rSor worm. Hell D Erhöhung Der nzu) e | Bi euie 4 13,00 "v j “Mz {ter R E E O S Gi t T „A1 ag" ){ llgemei ne Zun dustrie - N5erTau}s s ft j 0 30 Chem!iche ¿Fahrit in Bilioarde1 vorm. Del uns A ETAR { V 77 j Tit / - beschlo ß | esse Bz enen E E : j e Münst S E S ver Cintraga ift Nag ;, è Stammafttie „DU Í A F 1 be I SDLTÉ el De L U R c N orddeutse Tabakindusirie UAft.-Gef. in N G ey te Anzeigen Akt. Ges. Haasen- WEE E rag get el ‘haft in Frank furt/M: zin. j St t ct ; | Sthamer A. G. in Hamburg S Stammaktien E m if E i E to zu | Gesetzen twurf [äf sig E ewe! el E S L M E K . E S E E: do. 7 stein & NVogler L s E Fe: Bayer! sche Auto-Garagen Att. Ges. in Lindau. 0,9 | (Vorläufiger STENETTLUTEITETE M) ee e N M M (bäne wu iger Bestim s Naturalleisbungs- | regierung daf die Zeit bal kommen möge, in der die Ver umge tordteutiche Versicherungsbank A. G. in Be E pfelfabrikfen MNackenheim- M tammaktien Ea Duisburger Brauerei A. G. vorm. Gebr. Böllert E aufgehoben werden fönnten, aber sie wären notwendig gewesen und Norddeutiche R A iten i do. k ‘einigte M vf. Akt. Gef. in Naken- Der Ne N N ito G ‘trieben erke Akt. Ges. in München. Q! | in Duisburg (Vorläufiger Steuerkurswert 20,00) v gejeßes gu. 5 , E notwendig, um zu verhindern, daß der Geist des Umjturzes F orlj a - ° ckY( d) Ll, Wis L L s P Cc 7 U 7 L c T ï ( ch F Dor i: S bid FEI H e À S] MUBRDESVULECI1M V / 1 de Erie G Ï N Tb bu E wah “ann tallifa ior Aktien- B eyerbad M Ps ; ist gestrichen B Ste fien U i E N Os Gewerbebank A. G. in Köln-Mülheim (Vorläufiger Der volk swirtschafiliheAus\chußd E 2A S | des Klassenkampfes und der offenen Gewalttat aus Vladar trr es O e ine n E i 0,05 heim bei M N Uv "rfe Hak (nit Hall) Bay Z iche Hypothe! efen- und Wechiel - Bank in y O eee I e e " tag s beschäftigte sich in seiner gestrigen ns S M hg L N: 7e | staatsfeindlicher radikaler Kro ise in das Volk dringe, und dort Un neb getellshast in Dremen H n, 10 G. M Nereinigte eta! le Dad \ t 1.00 OAYCr! E ftie L 0,929 fmühl A. G. in München i schaffung von Arbeitsgelegenhei ur G r er 0) €. R 1 n Fi sich die Vertreter No / s ; ; OC ; j) S Graphitwerk Kropfmüh l in Veünchen. chasjung Do / t A tifte ertiärten ) Nord-West-CLT eutsche s) ersicherungs gele & Co. A. G. in Fürth ° ) G M München. Borzugsal l Mt+ (Q E n ek fd s r _— Q Q r) or Bek Sm. T runde: 1. aus einer Inter lation S F y dor list L 40 20. L c h ) S n München. Star ¡ien (Borläufi Steuerfur8wert 3,25) er DCanDIung Fiégen ZUCITUNN U S al Ht herr ben und der natiowa [oziali]t tj C E . [per Stück tesalia®* Versicherungs-Aktien-Gef. zu [20 G.-M. 9 he Land esgewerbebank Alt. Ges. in Mü: r Stammaktien (Vorläufiger Steuerkur8werl 3,2 v R e O 5 ie R b fie j lostalisn|chen L S \chaft in Hamburg . - ee G Vesalia®“ Versicherung8- cktüd Zayeril E 19 c keln A G i No 8aftien Müller - Franken (Soz.) eine Anfrage an die R egierung, ob fic Vats 68 1 ing der Ausmnahmebestimmamgen diet \ . f d Fahrrad- A Ne ti i e S EPEE Q tammaktien a G. Krautheim A. G. in Chemniz. Vorzugsaktien E G L e Dau S raßten Besch B Partei unbedin g dor Ausnahmebe| Na. Nufa Nähmaschinen und F( s Mesel. Namensaktien . « -_ Ian Ztamm- s » o Veit sei bie vom Retichêtag wiederholt gefaßten Beschlüsse « auf Be- mnd rT Bos Ï A A rft. Ges. in Dreôden 2,00 Vis, Al G ir Fabrzeug- und Motoren- Ua Akt.Gef Lothringen in § Hann over. Stamm R Lit. C E E B 1 00) j L 6 E N y e Bde pes S Gta uführen t: Vie. derselben Dei ride entri im Uw O E Baye: E h tapartefl x DIL, y ¿As do L T »{ B yern-BVank, München (Bor äufigerS euer- altung Don UTD MJCICAAICnDell Í E S aro ) l ZSOMTODaTiei erie, DaR F : A. G. in Pr. Hol land 0,00 München ¡0990 atti A E ; j Rhein-Bayern-Vank, München (Vorläufig : s J : der Gewerkschaften zu | waren L E s É O hel nd Maschinen ç bau, tin 1che L: ( Le! i i Ee N 11 unsberg + Y aae V ritte enden um fa sende n Borschlä 9 Der Mert IMaten F C L ta rwe ut bt Fenne fonde n Ur E Mien, siehe h Holzvecar ‘beitung A. G. : Ñ hen Aftien Bierbrauerei 1n Dr t F d kfurswert 0,03) . . ° v DOgE O LLIEYEN (D. Nat.) ie Lurus- Verfassung einen Auêna hanazuf Nd caupr mckchl Tenne, }on Österreichi)he Länderbank in Wagenbau - und Holzver no Bergihlöß e s 6,5 | bank A_G. in Bres heachten; 2. ein Antrag 2 Reicher rt (D. Nat.), der die SUNS 9 seien auch rechtlich die bayeri}chen Vaßs ; bank Aft. E Said E 0,002 tv Aae. e e N i Schlesische Getreide Kreditbank A. G. in Breslau s E - Arbeitern be- | €i ngzelne Viaßnahmen, daher seie aud e R L entral-Europäi)che Länder in Jiisterburg + + od E 1. pr [c in Auasburg. Vor- , fuhr sowie die Beschäft igung von ausländischen s er ve Y : Di Par i behalte sich_ vor, nah Zwecis i, ; Vermerk „be- brik L. Steinfurt A. G. in B Alex ander Stötter in Augsburg. Bo! (Vorläufiger Steuerkurswert 0,06) . . . . x C R N : Reiches, | nahmen oi nwandfrei; die Partei be Gei. in Pa ris. Der LWerme v Wa 19g! onfabrik L. Slein] » do N Srauerei erand s 010 S t ul 9 G B rlä \hränken und eine Amnordarung 3 für alle Be rgebungsstellen des Y eid es, u E lnen Antré igen Stellung zu n ehmen s sbera t. Pr. Stammaktien . - a E 8cftien | ebeïlandtraîtwerke Pulsniß A. G. (Vor äufiger I i l di » Verwendung | mäßigkeitserwägungen zu den einge ne! ri \{chlagnahmt“ ist zu streichen Lönigsberg i. Pr. Stan ift (Ge R A ; einfurt. Stamm- E x Länder und Gemeinden erlassen wissen will, die die T S orte sie orderung auf Aufhebun der Presses] Oldenburger Versicherung Ls Ges ellscha! t, do. Wein Brennerei (Sebr. Macholl Akt. Gef. 9 00 Cramersche Müh le Aft -( C zes. in S :dwe R ¡fu t. Sl T s Steuerkfurêwect 7,90) . , s O O L E N M R Erzeu anisse und Arbei tsleistungen au (éscli eßt + 8 G das nfalls werde, rft n Ä E Fo N ert E T 4 bel bielt [es unve G Cn ¿ n) h ; : ? S - 7 e, : O FUS t TR Ho )ETOTONUNAL mterst Be er AeTITel s S Oldenbur L 2 jen « E E , | attien A c ) Stamms D g s tite, ; Ant ¿r (Komm.), der di Berei t\tellung Verordnun 9 Q1r7 ck übe Bn En s Se biinatells chaft, E 1nd Lederindustrie A. G. Q Dalton& Co., Akt.Ges. tiMoimtsurtg L Ee i _2. Anteile und Senum ein S an, fommunistischer L O I Stette Eo i Sh Ff L von Arbeits» die Stellungnahme seiner Partei vor. Zunächst wurde über einent Ostatri fanilce CŒtlenbabngel u do. Westpr. Nl4 un L Be fn Merten + Qalion Œ G0, WILC | H. C, Fischer G. m. b. H. (Vorläufiger Se Uers- von fünfhunde Trt Millionen GoTfdmark TUT DI€ Da E g DO 1 Antraa Stoele (Ko mm.) auf Ju theb1 eng der Berord nut ar des 5j : S N C E I hr L » , tion . e s E : 1 AAS Ci Ta Genl io rordnut er ANLTAI - L U : 2 Las Berlin d erke À. G Dorn e Pr. | do. | Dtibe Teldivat- und Kaolinwerke Akt.-Ges. in Tutowert Lo) e ee o ata Oa y gelegenheiten für Grwerbslose verlangt [Die D E ua M Net H | Reichspräsidenten vom 17. Juni 1924 (zur Ergänzung de rowurng, Ostpreußische Holz- und Kistenwerke 4. G. 1,00 werder i. W. Pr Werkzeug : [A utsche Selo)pai S U die Pflichtarbeit der Gnwerbslosen aufgehoben haben D E S ‘98 ae 190) betr die N euregelung de r Rechbsi in Til Stammaktien : 6 ' Milhelmshavener Feilen und Werkzeug- j l Seiliy, S R eunase . A O Nachricht s des Vereins deutscher Zeitung® vom 28. Februar 19 Lor M Ae nunenN ‘bet in Tilsit Stamm ü Wilhelm a | do l e h Nin B1 men dem Beri cht des Nachrichtenbüros des ereins deuts F der A trag »UTDe GiNenoninei le Tonwerke N G. in Wilhelmshaven . S c he Versicherungsgesellschast in Ee : : verStit i B (d / Ant damit, | der Pr esse, abgestimmt; der Un “A ÍEE Piälz iche Chamotte- und tabrik N. G. in Wilhel have Deuts E 5 G.-M.pverStüs | Ero Lon s verleger beg rün dete Abg. Stetter (Komm.) seinen T 9 K oenen (K mm.) auf Auf Seeta der Verordnung des Schiffer & Kircher) A. G. in Grünstadt Á Wirtschaftébank Bayern A. G. München Stammaktien E R ius j er D nun c die Vovaus\eß die Beschäftigung von Erwerbslosen die | einen Antrag Koenen (Komn) au Kalk die die He ves isser 7,00 U O ria 9 vattébant) 0,025 2" Elb Akt. Ges. in Dresden. Stammaktien O, | . die Fälligkeit Obligationensteuer für das daß die tovaussezung für die S T bayerishen Generafstaatsfommifsars vow Kahr, die di. (Pralz). Stam maltien R / (nicht Bayer! de Birtscha|têbant) L Max Gl Art; Se), Un ree uis Wertheim) : über die Fälligkeit der Vbligattot Bere stellung von Mitteln sei. Abg. Kr äßig (Soz.) gab in Er Gen, EE S Me rbreitung fommunai} ¿j h etz Pfälz ishe Textil-Zndustrie-A. G, Men 4.00 Ziegelwerke Ludwigsburg Akt. Ges. v! G Franffurter Asbestwerke a. M. Vor u vaftien E : i bese a Gebiet. B U dung der Anfrage aus der In teweilation einen Ue berblick über stt [lung 2 4 3e ¿iht Hoi ften unter ckto fe stellt, ent sp ann ( Q, ¿ è a : ? N G R L T f ) : C L É PCATUNI vi H F 4 ( ck s] NTCT 4 Vi bet Staminaktien bs O Ganzenm ü A & Baumgärtner in LU \ Aft. Ges. in Franksurt a. V, D O inb f 1 9 die Nerhandlungen des vorigen Reichstags über diese Frage und Ze itun Fe Ae : Cou Saw Setretär 3 wv eiger erg S A 'irtsGatt und fti 14,00 M Z x Vank Akt. Ges. in Geestemünde. j Vom C Ul 19 LE erhandlung DeL Jen R ch eine län geve Nus Fpracbe, in der der © L x Pommersche Bank für Landi Id) 0,90 wigéburg 7 (amn N G uk fat G ecstemünder A 1,— f fp Z fo rderte Zcktellungnahme der Me gerung ur produkb ven rwe rbg- rar dag eine Aufhebung d ieses L derbots « uf Gn E des Arti lefs 48 D ; / »+t E V brik ran i n Fran eniba N e A Ÿ tf ° . Ges E f Q e c E C) 46 oe & Z a “j / J ( ) is 1e, \ LIORI S ge ck ck Gewerbe Akt -Ge}., Stettm . (A Zuckerfabrik Fr ranken a R a a do. „¿ SURge L t8we Straßenbahn Akt. l Auf Grund des § 23 pf 2 m des J 64 der Dritten | \ofenfürsorge. Abg. Klönne (D. Nat.) betonte, daß gurgeit die der - Reichsverfassung nicht vecla dn werden könne, weil es weder! Kahl ( d No 1aZaktien nt J tätswe rfe unD h r 1. DET LeEICDSDET su 1 M L Rabla dat “D Es do. (VthelnpIa s). abfa: Sen brik Hermann R Lr uß. Stammaktien 0,82 » Steuernotverordnung vom 14. Februar 1924 (RGBl. T S. 74) Landwirtschaft die ausländischen L as nicht ns "ba vom Rei h prä identen noch von der bayerishen Lcmdesregierung ers) Altenburg). Vorzugsaktien * 10 G.M Zwirnerei und Nähfadentabrii HDerman do : in Zera-e / 1? ftie! 3,— x L j behren könne; dazu sei es notwendig, daß eine Nückwanderung der | ?on : ia be nur der Weg einer Resolution. Abg. F r i d 13 herung8- | S0 W.-Li. D \ity A Gef. in Chemnitz . Ma ? Cr ; Ukt. -Ge}. in Chemnit. Stammaltien f E wird folg endes bestimmt: )Ten une; hen Va la issen sei. Es bleibe nur der Weng einer (Le l Dg Providentia Frankfurter Versicherung S Dignowity Att. Ge}. in S! : Joh. Giehler M ; E deutschen Arbeiter auf das Land ei intrete. Jur die ausländischen N zleichen Grunde gegen den Antrag? ® nesellschaft . - h per Stüd werke Akt.-Ges. in Oberursel-Frankfurt a. Vi. É 81 A hen Umsaßsteuer | (Itat. Soz.) erklärte, aus dem Ea ichen Grunde g gesellschaft Ra do i : e,F Gei Hanfwerke «Wel. in L 1,— i: s i durch den Fortfall der sich kumulierenden deutsc en msab YUÊr h l (D. Vp.) beantragte, dent ( | á j Ei ú G Go 4 &e heine. E A , i E L 2,11 t Lui Mäoki sei dur den Fort j f g. D. Ka Q vantragte, Nedeker & Henuis A. G. Nürnberg Bera- d, Mes As i aas Sat 9 Mitt- [14 G.-M Stammaktien * burg. Stammaktien 0,05 E Für das besete Gebiet (altbefeßtes Gebiet und Einbruchsgebiet) eine Cinfuhrprämie gegeben, die ausgeglichen werden müsse. Die ge- E, fi E Ania V S Fo »rm m ‘einer Entschlie eßung angun ehmen S) J - Y vetba I X C 41141651 01 I } : E e Ì pi S E E ( Ort ( 0 ck ne T: ; T: : Neußengrube A. G. in Kretshwiß in Ge Baumwollspinnerei Mittweida in x Stüd Hansa-Kompagnie in Reg ens Garn St ls i ist die Steuer des § 21 Abs. 1 der Dritten Ste E NO am | wüns{chte Anox dnung an die Ve ngebungs stellen bedürfe . euer weiteren S [Ven Den). Bean n der Entschließung aus i Genußcheine . f per Sl dartwig & Vogel 2 ft. Gef. in Vresden. Stamm r i E Erh öf des 8 21 Abs. 2 der tten Steuer- L ç N ertb fte, daß die Arbeits- | Abg. Broda e (Dem.) beantragte, i F Ut a do. weida, nuß} L '8 Erben in Katton it Partwi g d L E ; O j 1. Oktober 1924, die Grhöhung des § 21 Abj. 2 der : Dritte L Begründung. Ministerialrat Weigert bemerkte, P inst led usprehen, daß dieses Nerbot auc h von dem bayerishen Gesamt S E E do. „Georg von GUEG { bu s v E É do. afti O St. Veit i Akt Gef St. Veit. notyerorbnung zu je 2 vom Hundert des Goldmarfbetrags ) der Schuld- beschaffung gegen über der reinen Ünterstüß ung L die ( tr N m nisie eien aufrechterhalten worden sei. Der A1 us\huß L e derd i«orzuggafttien . E E zt Gieshe Spoïta «Uto Tor (Fi . Kloft erbr qu L E e ALDe : ) verichreibungen am 1. April 1925 und weiter in Abständen von je dera: en m dieser Aufgabe diene vor allem das Ile : py Ent Î La utomobilbau A. G., Denische O e Ho hbahn Aktiengese schast i Der Eintrag ist Sti n in tien E 0,10 ver)reibungen am tg rev f E E Erb ök f Nestbetrag Serte ee M e der a O is n: Arbeiter sei gegen- | kommunistishen Antrag «ab, sdimmte aber 9 ein : C na, Ml lnd e U L E E. Bug Ati DambUrger R Er Ñ h: S gestrichen. ann Uel Co. i wiatentali rif Akt. Gef. in einem balbén Jahre nällig; bletbt die Erhöhung oder ein ne 1 g Arbeit E e1óge set B, Die Zah er aus SIändi (DE D Arbeits [Hließung zu, welche mit der Abänderung Brodauf die eichs regierung, \ Selel 1h At Ot die Yizenz e: s 0 10 Hamb urg. SenußR! cheine d s 54 Karl Beyer W V0 eig tien . S 0,15 de r (Frhi Sbhung 1 hinter 2 vom Hundert des Go ldmarkbetrags der L Z {chuld- tb r der V rtrieg 3 eit auf em Niertel Zurudi Weaqanmen. as TDEITSs 4 hi Ä rte n, daß eine Aufhebung dieser N :TOToNug (Nabag), (mit Nabag), Düs eldor] *. Se Friedri Anton Köbte & C0 A. ( 6 landéhut (B ayern). Stammakt ie L ; 2 1 Bet naßg eb nden Y ) , Bereitstellung von fünfha indert Millionen für ersucht, darauf ) 1guwi U ne Q y D) P et Nostode 2 Bank in Rostock 9,90 Bai i. Sa. Genußscheine 1,00 | Millyt n nd Seitenfabri? Att. Ges. in g Ver) reibungen zurück, so ist der geringere rag zu dem m G ministerium | "irde die De A - üsse K “dut N 8 bezweifeln, daß | erfolge. Weiter stimmte de : Aus\chuß, E dag Le La L M oe Moltoder Dai G A c 7 G oPpperBDoI| « C REE c K] urswert | Va lyterzen- U B, Fäl liafetit tricht n di (F „rwer »Slofen bec grüße n r mulle aber ì muUb VCS G dg brâ F Um, daß alle von d E Leid 085 E, as . Gesellichaft 180G.-M. V llaemeine Zeituna, G. m. De c L S atten e S alitgterisfage zu enirihlen. i e 4 önne. Der | (Nat. Soz.) zu in der cinschränkenden Fo de Rüversicherungs - Aktien « Velen per Stük Königßberger ors bi Reteile s ist gestrichen M è Ba rid e Daureuth. Vorzugs aktien 4,29 S 2. der Finangmi inister diese Mil ttel zur Verfügung ste llen E. Len A oder von Landesregierungen ergangenen oder aufrecht V ; C - 1 ch E 6 S E ' A t ,2 R ; ç in J 1 10 ¡S AUC s Ñ Providentia Ml idaft in b. on in König E E ç 18 G.-M Neue BaumwoLipin Nob Akt -Ges. für das L S bei d fi h d die Fälligkeit der Obligationen- Nedner gab sodann einen Ueberblick über die bisherigen R | L ste; Ne te von politischen Parteien wuFfgehobeWt Sächsiiche Nücckv \ersicherung8gesellschaft un Leipziger Spi enfabri f Barth u. Co i Orag“ Oberbayer. Rohstoff 37 Steuervflihtige, bei denen 11 g Gehieto der D 3 ftiven Gnwerbslosenfürsorge und mein A erhaltenen Bev Ho O H bungêbet ac as do. LelPztge Y Gon Meine ver Stü „7A Münc Namensaktien 0,1 7 Bestimn 8 §1 it, haben dem Wee auf dem Gebiete der pro uten Ali A | v0 y 9 ursprünglich auc die-Aufhebungé Dreéden. Neue Aktien : Leipz fi, Plagwiy. Genukchetne «- - Ne Sneidergewerbe in München. J ain euer ngQ den E A 15 tember 1924 | daß fentliche Mittel nur noh für wirklich. volkayirtschaftlich wert- 1 werden-sollen. ntrag-4aÿ | A S (lí E y d ; Ä H 0, of C E Salzwerk Heilbronn Att.- (Bes. in Heilbronn 95 00 Georg Liebermann _Nach[. O N 450 Osfth afen Ge fe Ran in Fraaffuri/T ¿ain. Stamm- 0,26 Finanzamt oh ne be}ondere Auffor derung bis zum Sep 1 Z ags a, Neckar. Stammaktien « is Falfenau. Genußscheine N E aktien s E E 1