1924 / 172 p. 3 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

E U itet luc h u dine

‘| Offen T

zen miüfsen dr e i

Befristete Aft zeig

uchungs- O

Tage DDr

1. Unter

Dir \choweit,

“ea i ovem ber

| Vormittags

_-

1 ISVericig( Lill

1 /

If l

) A) ch«*CVUandiung

E r A E S R

5. Kommanditgesell» | (chaften auf Aktien, Aktien» | 5 gefellshaften und Deine.

Kolonialgesellshaften.

treffend das 2 Ren

| Oeffentlich e Zustellung.

ul Alfred Lorenz durch den Sts

Der mind eriäh rig e Pa aus Gauernitßz, | Meißen- vand,

Dividendens Malne n fl 20, März 14 925, Vorm. 11) Uhr, „verlegt.

C harlottenburg, d Das Amtsgeri t. (va T D E E E E R R Aufgebot. Der Schlächtermeister hat das Aufgebot gegangenen Hypothekenbriefs über die Falfenhagen für ihn ein- getragene Hypothet von G 000, b e ragt.

| Proze ribevoll YHartramp]} W Justizassistent i gr Nachdem am ‘1 Q

versammlung

1sc “Ges e elljgaft Auflösung beschlossen

Otto Stolp zu in Ame rif 1 N Cherer Uu nth

A E der Gesellschaft auf, ihre Ansprüche anzu- Grundbuch e guf Grund pes - April 1912 - —— Liquidatoren:

i Hans Gabriel.

Unterhal tôrente von vierteliährlih [8Papie

‘November Vormittags zeichneten Gericht anbera! unte n Aufgebot e rmine seine Nechte die Urkunde vorzulegen,

traftlogerflärung

aber durch die entwertet |ei,

CHMaon eht O dem Antrag: kostenpflichtig Kläger in Abänderung

P iben ngsbilanz auf den 1. Januar 1924,

anzumelden widrigenfalls Urkunde Cola wird. Prenzlau, den 14. Amtsgericht.

obengenannten

6 - Nan ' Pan Klagzustellung Bahnbauanlagekonto

Wüstewaltersdorfer

60 Goldmark Unterhalts- [usw A ICOURDE

E rente zu zahlen, zahlbar viertel- g Abs entliche jährli im voraus am 1. i L ich lerfi rau \ P

Zustellung, ; fassenobligatione D /o De utsche Neichsanleihe

cat s t8antwwalt & L nes l läufig vollstreckbar. mündlichen Verhandlung dei

streits vor das ITGOA Dresden, Loth.

kapi itc lübers Bus

en, hex e _Polfwig,

2 etn E R E C m Lr mm ee

September 1 87 Uhr, geladen.

Dresden, 4A Der Gerichts

aa ags

lentapitaltonto

MNechtsstreits vor

Zivilkammer auf den 17. OF Vormittags Auffi orderung, zuge laffen n h anwalt als Prozeßbevollmächtigten vertreten

Wüstewalter8dorf, den Wüstewaltersdorfer $ $ AttcigetGa

Der Vorstand.

[35479] Oeffentliche Zustel ilung. 5 minderjährige, D N V red Werner Yaumany, h die Stadtgemeinde H (Amtsvo aviGa H), Necidanwalt Ohser in Halle flagt gegen den Maschinisten Karl in Hamburg, Lincoln-

Eröffnun bilanz Aufsichtsrat geprüft und deneamiat worden.

Wüstewaltersdorf, im Juni 1924. Der Vorsitzende des Auffichtsrats:

Glogau, den 15. Juli 1924.

Prozeßb bevo (l Der Gerichts\{reiber

Landgerichts.

[35481] Oeffentliche Zußellung. L Ghefrau Arbeiterin Luise Dirscho- . Domanski, in

WehneL, zuletzt straße, jeßt unbekannten Aufenthalts, dem Antrage, den Beklagten zu verurteilen,

a e

T dmark frei! bleibend.

Lal Œinrlüickungstermin bei der ch“

j

j

1 PERGZEE B E H BRSTN o O E R C A E E R D C RE Eb M R S E T ETE R R E I R E A D

3. Verkäufe, A, Verdingungen 1.

o ntmachung. A Inenver pachtung, Dörinacu im Kreise O

D er

bis Aktien bebu ufs Abstempc elung mnark an den Vorstand S Wüstewaltersdorf, den 18 Wüstewaltersdorfer Kleinbahn Aktiengesellschaft. Der Vorstand.

A O e dmm iun Donnerstag,

9 ItraBe

{X}

R Tars

CTO0]

Dor 0DI

Eberstad

[ 396:

eri Dts | en 6. N 0- Bormittags D ul

Or

Straubing, t Ú | 4 ZUf tellung.

Res Es

inten 1 Aufentl al

l Dienèêtag, | L

länen- übersandt.

ei +

P: E narkbila 2

inEeiuda 00 Go! idtnark r A etllionâre

1bzus

Af

aus, Ih

DIL

-Fult 1924,

Elektrizitätswerke Eber stadt A.: ordentlichen Getfell-

Den

S “s —— ü

Genc chmiauna

solche | August Dis- Bremen, int

Stim rio Lo cbiiai Aktien, i 1924 bei conto Tit l Bürge rmeisteran

Be tannimachn Ung. Das Pre tiche unter die Ei Bodeukredit-Bank in Hildesheim verschreibungen auf den Zinsfuße bi geben darf. Hildesheim, den 17. Der Negierungspräsident. Im Auftrage: v. Dirings8hofen.

l al daß | wertbeständige Schuld- | A mit einem | auß- j

assung 2c.

Grwerbs- und Wirtschaftsge nossenshaften. d pon Rechtsanwälten Invaliditäts- 2c. Versicherung.

äfts ftelle GONIERARGES fein. “f

dJ

hr, |

des B 1 196,80 - auf ) 00 (Bi lD=-

"Vormitt ags !

Aufforderung

î it- | de | 241

|

| | |

f

|

| |

Y

|

î

a isausa

ezember 1923 der

Ausland in Heimat Verlags- aktiengesel.\chaft,

Stuttgart.

1OO VUU VUOD VOU "G0 Od )0 000 000 8 195 000 000 000|—

anau eman mer,

355 000 026 104|-

und Verlustre ‘nung Dezember 19283,

yi v(

26 104|—

| O E S R A A T T CERA R T DMEBERE. A E * 1 T u RO

3 355 000 026 104|

910 000 000 000

|

4 2D 603] 15 196 999 "D 414 999 773 571/35

336 679 922 309

0 796 175 460 07618

Aufsichtsrat:

139 442/40

11691 077 855 298

D T4

Für Den Vor stand:

DVeimer

Eröf jfinungéê ois Ebilanz für den 1. Faunuar 1924 der Ausland und Heimat Verlags8-

attiengesellschaft

Stuttgart.

Be

î | j | \ |

die

l | [, l | | | | | | |

2

Berlin C. 2,

Bilanzkonto am 31. De

Aktienk apital ( Sesegl.

S L ei :Ireseve K

256 [00 000 052 637! 000 000 000 000|— 37 438 428 903 403/05 1

Kredit oren Bar ki n Gewinn

Unkosten n Bln

Vorntittags | N

W arenbruito-

G Fel tenzinfen

¿ 97676 7 209 (J 1 917/60

4 ; O

| Für den Aufsichtsrat : Th.\G. Wan: j aid Den Vorstand : C Ie ertheit ;

Rob. Reichelt Z Attiengesellcchat

Stralauer Str. 92.

Zelte- -Fabrif

zember 1923.

)»OO 000 O

| O O00 000 {l

1 740 O

5 431 (49 1 90) 930 000 000 VULD 00 O00 000 VUU ] : | G U 00 00

3 000 000

| 300 000 j 700 000

lor

hadias ) its

138 432 996 0401/90 und Verlustkonto 0 Dezember 19 A.

[A 21 DT8 1259 92

100 Od 06 906 S6! [80

900 000 OOV VUL VUOU!

ee ems

72 628 48ò 291/72

7 438 428 903 403105

17 987 811 057 388 694/77

vent 1 ra E E EERLE- R - ern

321 193/—

7 987 810 141 135 29677

915 932 205|—

S11 057 388 694/77 i Auits: Fabrik _ Mftier ase daf [24790]

AUNT A YZAME den. I G

4

d“ Lag Der G 5. of Hat

, Wi (eli nstraßze 3% jeilagen 4 se e Latétrqi

genen Erste bis Di ‘Beilage

hr1iftle:ter Gharlottenburg,

Unzeigenteil

Meni

4 J 4

I: O N 1)

Buch ruclerei und O

Drit

aa

C R A N B E E M O SE A M E d Ge I i do (P S A A A A NNRCA A N N AA S E V T A L: MUET. 5: DEE V 1 POMENR A «E M SD 0AM. 29” Ae R: f ch6 PIDAA T B

‘bote, Verluft

YBerpachtungen,

Ln zei

gespaltenen Œ

freibIeibeit

¿ngStermin

4111 manditgesell

Qua,

¡bere htigt

ito-Gesellf bart, d Bürgermeisieramt

-— rATTE ATEERVERZ E Me

30 Min, és

- AREE C OREET E:

5 Ï

L x j L A

Rheinische e A:

Cr V de Amtiengejei ih

A 192 1M

Bewilli igur 1g

e A 5 Gesel Durthfübrung, 158 0 000 000 OC

ung des Grundka thrun« 0 000 000 000 |! 620000 00001 atel 130 040 000 000 t S 79 100 000 000 000

87 340 00 0 000 l 000 | p 899 800 000 O 000 000 000

Dll T Teilnahine an der (

Zte lung O Ll) hme

pätestens vor dem Tage der Gene lung, den Dinterlegungs- fammlung®stag nicht Hg RET in den üblihen Geschäftsstunden bei

der Gesellschaft in Küst ‘in,

der Aktiengesellschast Sugo Stiunes Seeschifsahrt und Uebersee- handel zu Hamburg, Niederlausitzer und ada

A N ats g

A Is

Benz nto ito

licha af ft6fahungen Gewinn- und Verlustre

Angliederung Unternehmens.

762 100 680 040 000 000 | Ce D C T

C a ata E De L R COES A A EEON P: D P O 0ER N t O O EO O

Er P A E D AEERGE L" H S E E PELEBL A L A U I

; 340 144 293 | | 16 630 447 507 108 108 582 324 78

tate A TEA A 4 TE M E MCR E Y E E R R O R L A L

240 VUO VOD VOOD i

5 Gesellschaft

“t l r Generaly 1 Bankhause L. eneral: ers amml ung

ln Stelle der Aktien c schein der Neichshank oder eine g emäß E D: F ho (ck01 » 1lnof 5 3 »

| der Saßgungen ausgestell te )ejcheinig

) 948 000 000 000 000

Beschluß der Generalversaminl ung

1598 832 744 124 740 „„Seneralversammlu g - vorstehen ide L “Eine D ividez bum fige Reit in

llebergangs | ) 000 000 000 |! 762 100 680

1d Verlustrechnung,

A Er SBAET S A RES "a O OOREITL E L ODL E BRRLTLTSOR E N. S IT D E G OENAS. D D L LED L L PRRLRRRT E

L / i Ver Letcadüune ein } Î | ftimn nig L E und ferner del blossen,

| stellen | hinte erleg t werden. Berl int, den Di. er Auffichtörat,

Zu 1 Mitalicharui des Auf gewählt: Bankdirektor H enn, , Aach i Kommerzienrat s E Bei

“Benis S 243 | Mitglieder aus dem Aufsichtsrat | i 1 A lufsichtsrat sind | E Konsul Dr. izrat Emil Schnie-

Ekcautineiiee Frau Walther Sizauwali Kutsch,

| r E : Aktien der ausge! ibt die” deutschen Stanz- und Emaillierwerke |

anbais d llschaft zu Küstrin

9 825 870 000 000 000 ! 3} 56H 000 000 000

M 2E M E O R TOE ERI L N RETE E E: E S T EEER TeERMRERE o em T

j Der Vorstand der 5 Hessisches Ton- und porzellanwerk Akt.-Ges,

“Rechts anwalì,

1 ì Josef ‘Memy, Köl E Heymann,

D 22t

Holzhc andlung Alfons Nauen, Nautmann,

Kaufmann, alle 1 Köln, den 17, 2 Der Voritanb,

“Aktiengesellschaft Hugo Stinnes für Seeschiffahrt und UeberseehandDel | zu Hamburg.

39 413 560 000 000

560 000 000 000

| B rufttoa ewi it

s

" Der Vorstand.