1924 / 174 p. 3 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

¿ober 1924, Vormittags 9 Uhr, Zimmer 118, geladen. 4C 503/24—1. Halle, S., den 18 Juli 1924

Der Gerichtsschreiber des Amtsgerichts.

[36146 Oeffentliche Zustellung

Der minderjährige Hans Nolte, ver- treten durch den Magistrat der Stadt Halle, S., Amtsvormundschaft Pro- ¡eßbevollmächtigter: Nechtsanwalt Ohjer, hier, flagt gegen den Musiker Hans Meißner, früher in Halle, S., jeßt un- vefannten Autenthalts, unter der Be-

der Beklagte, sein außerehelicher durch Urteil des Amtsgerichts vom 6. April 1923 zur Unterhaltsrent« von 15 000 4 monatli an Kläger verurteilt, dieter Betrag sei jet ungenügend, die ietorderte Mente sei angemessen, mit dem Antrage auf vorläufig vollstreckbare Ber urteilung des Beklagten zur ¿zahlung iner UÜnterhaltsrente von G60 G.-Mf. vierteljährlich, zahlbar monatlich im voraus m 15. jeden Monats, von Klagezustellung

hauytung, BVate L; Halle

sei (1, D.

zahlung einer

bis zur Bollendung des 16. ‘Lebensjahres des Klägers an Stelle der bit f Ber flihtungeu. Zur mündlichen Verhandlung des Nechtsstreits wird der Betlagte vor das Amtsgericht in Halle, S., auf den 2», Oktober 1924, Vormittags 9 Uhr, Zimmer 123 geladen. Q 002/24. 1 Halle a. S., den 19. Juli 1924.

Der Gerichtsschreiber des Amtsgerich1s.

[35800] Oe fentliche Zustellung.

Die am 8. März 1921 geborene Lise- lotte Noth in Neuhaldensleben, vertreten durch den geseßlichen Pfleger, Imskerei- hesizer Ernst Stier in Neuhaldensleben, flagt gegen den Buchhalter Paul Noth, früher tn Neuhaldensleben, jeßt unbe- fannten Aufenthalts, auf Erhöhung der Unterhaltérente, mit dem Antrage, den

Beflagten kostenpflichtig zu verurteilen, an die Klägerin zu Händen des Pflegers an Stelle der bisherigen Unterhaltésrente von 150 Papiermark vierteljährlih- vom- Tage der Klagezustellung an eine Unterhalts- rente von monatli 30 dreißig (Boldmark zu zahlen und das Urteil für vorläufig vollstreckbar zu erklären. Zur mündlichen Verhandlung des Lectonreits wird der Befkiagte vor das Amtsgericht Neuhaldenöleben auf den 17. A 192-4, Vormittags 9 Uhr, geladen Neuhaldensleben, den 7. Juli 1924. Der Gerichkt schreiber des _Amtösgerichts. [36142 Oeffentliche Zustellung. 6. a. 0. Firma Frings & Thelen, tionsgeschäft in Aachen, Wirichsbongard traße Nr. 39/41, Prozeßbevollmächtigter: Nechtsanwall Dr. Fischer in Aachen, flagt gegen die Firma Emile Klipper, irüber in Aachen, Hindenburgstraße, unter der Behauptung, daß Beklagte thr die mit. der lage geforderten Beträge für ausgesührte Autofahrten, an Lager- und NoUlgebühren \{Gulde, mit dem Antrag auf Zahlung von: [. 112093 Goldmark nebst 15% Zinfen eit dem 17. 1. 1924, TI. 4024,50 belg Franfen nach dem Kursstande des belg Franken an der Kölner Börse am 14. 12 1923 nebst 15% Zinsen seit dem 14. 12. 1923, LII. 117 franz. Franken nackch dem Kuröstande des franz. Franken am 12. 10. 1923 an der Kölner Börse nebst 15 % Zinsen feit dem 12. 10. 1923. Klägerin ladet den Beklagten zur mündlichen Ber- handlung d2s Rechtsstreits vor die erste Kammer für Handelssachen des Landgerichts in Aachen auf den 6, November 1924, Vorm. 9: Uhr, mit der Auf- forderung, sich durch einen bei diesem Gericht zugelassenen Mechtsanwalt als Prozeßbevollmächtigten vertreten zu lassen. Der Gerichtsschreiber des Landgerichts.

f 361 40] Der Landtvirt Georg Lehne aus Berlin-

102/24

Ote

Schöneberg, Sachfendamm 41, jeßt un- bekannten Aufenthalts, hat id durch notarielle Schuldvershreibungen vom 2% 9, 1915 und 30. 10, 1915 Not.-

Meg. des Se D Paul Tiktin zu Berlin Nr. und 2662 von 1915 verpflichtet, 5 e Eigentümer Hermann Hattwich zu Berlin-Pankow 22 000 4 Darlehn nebst 59/6 Zinsen seit 1. 10. 1915 am Fuli 1916 und b) dem Kaufmann Heinrich Löffler zu Berlin, Ackerstr. 19, 25 000 4 Darlehn nebst 59% Zinsen seit 80. T0 T0 at Lf 1916 zurück- zuzahlen. Er hat zur Sicherheit für die beiden Kapitale und die Zinsen seine Erb- ansprüche an dem noch ungeteilten Nachlaß nach seiner Mutter, Witwe Marie Luise Lehne, geb. Fuhrmann, bis zu den ge- shuldeten Beträgen abgetreten. Ferner hat er sich der Zwangésvollstreckung in sein gelamtes Vermögen unterworfen. Durch notarielle Zessionen vom 1. 6. und 3l. 5 1917 sind die Ansprüche an Frau Berta Lffler, geb. Damsch, in. Berlin-Schöne- berg, Haberlandstr. 12, abgetreten. Zum Zwele der vöffentlichen Zuftellung an Georg Lehne bekanntgemacht.

Der „Gerichtsschreiber des Amtsgerichts

Berlin - Schöneberg, Abt: 9,

(36143) Oeffentliche Zustellung. Die Fuma Blecher & Cranz G. m

b. H. in Berlin SW. 11, Hafenplay 11, vertreten dur ihren Geschäftéführer Kauf- mann Wilhelm Cranz, ebenda, Prozeß- bevollmächtigter: Rechtsanwalt Dr. I. Auerbach in Berlin NW. 40, Noonstr. 2 Elagt gegen Herrn Siegfried Lippschüt, zuleßt in Berlin-Wilmersdorf, Güngel- straße 12, wohnhaft, . jeßt unbekannten Aufenthalts, unter der Behauptung, daß der B eflagte für einen gefauften und ge- lief tert erhaltenen 33/75 PS.-Benzwagen und 4 Autodecken den Nestkaufpreis mit 11910 Goldmark \ch{chuldig geblieben fei, mit dem Antrag, dea Beklagten fkosten- pflichtig und vorläufig vollstreckbar zu ver-

Shedis- |

urteilen,

an

die Klägerin

11910 Gold-

mark (berechnet 1 Dollar gleich 4,20 Gold-

mark) dem

Klägerin ladet den Beklagten zur münd- lichen Verhandlung des Rechtsstreits vor die dritte Ferienzivillammer des Land- gerichts [11 in Charlottenburg, Tegeler Weg Nr. 17—20, auf den 11. Sep tember 1924, Vormittags 10 Uhr, mit der Aufforderung, sich durch einen bei diesem Gerichte zugelassenen Nechts- anwalt als Prozeßbevollmächtigten ver

treten z

Charlottenburg, den 23

des

{36144]

Die Kauffrau Waleska Guréki, Char- lottenburg, Grolmanstraße 37, Prozeß- E Necht8anwälte Th. Lieb- fne und Dr. Wilhelm Liebknecht, ein Chausseestraße 121, klagt gegen den Ka! M Adolf Lowy (Löwy), früher in Berlin-Wilmersdorf, Xantener Straße Nr. 99 jeßt unbekannten Auf- enthalts, unter der Behauptung, daß der Beklagte der Klägerin aus einem Darlehn vom 10. März 1924 den Betrag von

nebst

29. April

12 vom 1924

u lassen. 259

Hundert zl

seit Vie

Zin}en zahlen.

64

24. Juli 1924

Der Gerichtsschreiber

ichts

Landger

[1] in Berlin.

Oeffentliche Zustellung.

5000 Goldmark s{Gulde und der Beklagte der Klägerin für den bereits entstandenen Schaden, der bis 21. Mai 1924 1250 Gold- mark betrage, und den noch entstehenden Schaden hafte, mit dem Antrage, den Be- flagten mit dem Kautmann Max Schult, Berlin, Danziger Straße 69, zusammen als Gesamtschuldner kostenpflichtig ein- chließlich der Kosten des Arrestverkahrens 13. G. 264, 24 des Amtsgerichts Char- lottenburg und vorläufig vollstreckbar zu verurteilen, an die Klägerin 6250 Gold- mark nebst 49% Zin)en seit Klagezustellung, eventuell 5000 Goldmark nebjit 8 °/9 monat- lichen Zinsen seit dem 10. März 1924 zu zahlen, der Klägerin auch den ihr weiter entstehenden Schaden zu ersetzen Die Klägerin ladet den Beklagten zur münd- lichen Verhandlung des YNechtsstreits vor die 14. Zivilkammer des Landgerichts I1I in Berlin zu Charlottenburg, Tegeler Weg Nr. 17—20, auf den 23. Sep- tember 1924, Vormittags 10 Uhr, Saal 102, mit der Auftorderung. sich durch einen bet diesem Gerichte E

Rechtsanwalt als Proz eßbevollmächt igten vertreten zu lassen. 25. O. 94. 24 Charlottenburg, den 23. Juli 1924.

Der Gerichtsschreiber des Landgerichts [11 in Berlin.

3. Verkäufe, Verpachtungen, Verdingungen 1.

Befanntmachung. Domänenverpachtung.

r9POICOI [30392

zie Domäne Salleschen

im Kretje Ortelsburg (Bahnstation Pfaffendorf-

S a foll am Montag, den 25. August 1924, Vormittags 10 Uhr,

hierjelbst im Negierungêgebäude Juni 1943 öffentlich meistbietend verpachtet werden.

1925 bis Ende ° Borwexrken, verbunden mit einer Kartoffelspiritus-

Die D om ine besteht aus drei Ebrennredht ‘Die Gefamtfl läche verringert sich, um rund 951 ,5 ha,

brennere

731,09

E Fahre Taler.

fiedler verpachtet werden.

lichen Erwerbe Pachtsiche1 heit

auf { der

im Werte nadzuweisen.

Daelen in Salleschen bei Rheinswein E rzeit gestattet. Preuß. Regierung, Abteilung für D i

des

1/0 Der

auf

im

200 T

fleinen

Sitzungssaal für die Zeit vom 1. Juli

Größe 4785581 ha, Grundsfteuerreinertrag

die an Anlieger-

Die Ausbietung erfolgt ohne die Verpflichtung zum fkäuf-

_der STA hresy

acht,

»C Jahre spacht VOT.

Paci bewerber

von 15 000

haben

der

der Domäne

Domäne vorhandenen [| 1 doch behält si; die Regierung die Erhöhung

unterzeichneten praktische Landwirte und den eigentümlichen Besiß eines frei verfüg baren Vermög Zentner Roggen bal legi jedenfalls vor dem Bietungstermi ne, Besichtigung

lebenden und toten Inventars.

als ns

Regierung ihre Be efähigung

ist na vorheriger Anmeldung bei Frau Nähere Auskunft erteilt die

omänen und Forsten, in Allenstein,

5. Aoinoudimep

schaften auf Aktien, Aktien-

gesellsczasten und Deutsche Kolonialgefellschaften.

Die Bekanntmachungen über den Verlust von Wertpapieren befiu- den sich ausschließlih in Unter- abteilung ®. [36351] In der Generalversammlung vom 30. Juni er. ist Herr Direktor Westberg

als Auf

fichtsra

témitglied

wiedergewählt.

Hanseatische Acetylen - Gasindustrie A. G., Hamburg.

{34096 Metall

(Srgänzung

um A. G.

- und

t Pra

zur

Bekanntmachung vom

10, (24 ber die L Generalverjammlung :

8. Beschlußfassung

dat

ion.

über

München, den 16. J Der Vorftand.

(36347]

Al,

eyt. Liqui-

1924. Woo dck.

uli

Margarinewerke Depu, Jagdfeid & Co., A.-G., V

Herr

MNechtsanwalt Dr.

Bramsfeld. Heinz Koblen

ist aus dem Aufsichtsrat der Gesellschaft ausgeschieden.

Hamburg-Hellbrook,

im Juli 1924.

Der Vorstand.

Steucer-

und Treuhand - Aktien-

veröffent-

[363 81]

Butag Buchführungs-, Þprüfungs®8- gesellschaft, Breslau. Berichtigung. Sn der in Nr. 168 des Bl. lichten C‘eneralver)ammlungsbekfannt-

machung muß es richtig heißen :

Sonn-

abend, den 9. August 1924 Tag der Generalversammlung (nit wie

aedruckt

Sonntag),

[36303]

Merseburger Ueberlaudbahnen- Aktiengesellschaft.

Am

S9.

Juni 1924 hat die General-

versammlung beschlossen, das Grundkapital

um ziehung

nennwert von MNückzahlung tes bei d gemachten

7 000 000 von Stammaktien 7 000 000 Papiermark gegen der Uebernahme darauf

Papiermark durch

Einlagen herabzusetzen.

Ein- im Gesamt-

Die

Gläubiger werden gemäß $ 289 H.-G.-B.

aufgefordert,

ihre Ansprüche anzumelkten.

Ammendorf, den 23. Juli 1924.

Merseburger Ueberlandbahnen- Aktiengesellschaft.

Der Vorstand.

Li öhr.

(36361)

Vi Ver

am 23

Juli 1924 in Darm-

stadt stattgehabten a. o. Generalversamm- lung unserer Gesellschaft wurde in den Auffichtsrat gewählt :

Herr Gebr. Ing.

stellvertr. Behrens,

Carl

Direktor Pfalz, Darmstadt; Friedrich Heinrich Poth,

thal,

Herr

Bonte, Philipp Leferenz sen.,

Bc nkier Berlin,

Vorsigender, Hanau DE Frau vom Poth, MNoßdorf.

Darmstadt, den 24. Odenwälder Hartftein-Industrie A. G. Der. VorstandD.

A.

Klefenz.

Moritz Vorsißender,

Nichard Ganß, Anna Betriebsrat

F.

Fa. Herr Heidelberg, Herr Fabrikant a. Main, Herr Franken- Bonte, Wwe., entfandt: dorf, Herr

Bonte i.

Noßd

Suli 1924

Boute.

[86369]

Fn unferer 1 ordentlichen Generalver- fammlung vom 19. 7. 24 wurden folgende A A om têmltalteber gewählt :

1. Direktor Scharrnbeck, Wurzen (Vor-

fißender).

2. Oberbaurat

Königswusterhaufen Borsitzender).

3. Dr. Keßler, Nerchau.

d, Bantier Willy Klemm, Grimma.

5, Fabrifant Emil Schlegel, Wurzen.

6. Apotheker Oscar Toepfer, Naumburg. 7. Franz Adler, Grimma (vom Be-

triebsrat entsandt). Chemische Fabrik Grimma Aktien- gesellschaft, Grimma i Sa.

Breymann, Zeesen b. (stellvertretender

{36380 Berlin-Vurger Eiscuwerk Aktiengesellschaft.

Auf die Tagetordnung unserer für den 13. August 1924, Mittags 12 Uhr, ein- berufenen ordentlichen C lung s hiermit nahträglich folgender Punkt 3 a gesetzt :

3a) Beschlußfassung über die Ent-

lastung des Aufsichtsrats und Vor- stands für seine gesamte bisherige Tätigkeit. Berlin, den 24. Juli 1924. Berlin-Burger Eisénwerk A. G. Der Vorstand.

(26322 Helios-Glektrizitäts- Akt.-Gesellschast, Stutigart.

In der a.-o. Generalversammlung der Aktionäre am 20. Juni d. J. wurde die Auflösung unserer Gesellschaft beschlossen Alle Gläubiger werden hiermit aufgefordert, ihre Ansprüche an die Gesellschaft bei dem unterzeichneten Liquidator umgehend anzu- melden.

Stuttgart, Königstr. 31 b,

23, Juni 1924. Helios-Elektrizitäts-Akt.-Ges. i, L. Der Liquidator:

T h. NRaus che. [35412] In der außerordentlichen Generalver- fammlung vom 26s. Junt 1924 ist die

Liquidation der unterzeichneten Firma be- lossen worden. Die Gläubiger werden hiermit aufgefordert, ihre Forderungen bis zum Ablauf des Sperriahres bei den unterzeichneten Liquidatoren an der ange- gebenen Geschäftsftelle geltend zu machen. Berlin S8W. 68, Mitterstraße 59, 15. Juli 1924, Fnudustrie-, Vertriebs- und Export- Aktiengesellschaft „Jvag““ in Liquidation. Die Liquidatoren : A. Wolff: Nuß.

[36293]

Süddeutsche Lederwerke Act.-Ges.

Kraftloserklärung von Aktien.

Gemaß $ 6 der Anlage zu $ 7 der Ver- ordnung der Negierungskommission des Saargebiets vom 18. Mai 1923 sowie der

S8 290 und 219 11 des H.-G.-B. werden die Stammaktien unserer Gesellschaft | Mk. 70,21) 94197 411-1177: 166, | 188; 378, 508, 515, 790, 827,898, 1491, 1/20, 1700; : 1895,- 1999, 1904 1900, 1979, 1980 zu je 1000 Æ hiermit für kraftlos erklärt. .

St, Jugbert, den 22. Juli 1924,

Der VorstaudD.

|

[32117]

Wir laden hiermit zu der am Freitag, den 1. Auguft 1924, Mittags 12 Uhr,

zu Berlin, Hotel platz, stattfindenden

Lal faiintiuna del Gloria Versicherungs - Aktien- gesellschaft zu Fraukfurt a. Main ein Tagesordnung :

1. Byorlegung der \chäftsberichts 1923

2. Genehmigung A He

lastung des fichtsrats.

3. Beichluß über Goldmarkbasis

Der Auffichtsrat. Paul G er.

(36343)

Einladung zu

lichen Generalversammlung der Gebr. Go., August 1924, nah Cassel, 3 Uhr Nachmittags, „Hotel Fürstenhof“. Tagesordnung : 1, Borlage und Genehmigung der Gold

Schrader @& E:

bilanz.

do

von Aktien.

4. Beschlußfassung gestaltung des Geschäfts.

5. Berschiedenes.

Tie Aktien sind bei der Dresdner. Bank, oder

Deutschen Bank A.-G. umgehend zu

stens 8. August 1924.

Der Vorstand.

[36300]

Chemniger Landbank Aktien- gesellschast Chemnig,

erlauben Aktionäre zur 33. odentlichen General- versammlung ergebenst einzuladen. findet 1924, Nachmittags $ Uhr, im Gast- Chemnitz - Furth statt. Tagesordnung :

des Geschäftsberichts Fahresrechnung.

2, Nichtigsprehung der Ja

Hiermit

Versammlung

hof Sqhweizerhof,

1. Bortrag

der

und Entlastung

des 2

Stendidcke.

P. Fischer.

[36 156]

„-„Münchuer Kunststube‘““ A.:G. Die Áttionäre unserer Gesellschaft werden

hierdur zu der am Nachmittags des Notariats Neuhauser Straße

außerordentlichen Generalversamm-

lung eingeladen

Tagesordnung: L. Beschlußfassung über die Verwertung

des Gesellschafts!

9, Beschlußfassung über die event. Auf- der Gesellschaft eines Liquidators. an Aktionäre ihre Aktien spätestens am dritten Werk- tage vor der Versammlung bei der Gefell- \chaftsfkasse oder bei einem Notariat hinter-

1sfung

stellung

BULr Teilnahme find diejenigen

legt haben.

München, den 19. Die Vorstände:

Fri Koennecke.

[36469]

„Tenag““ Technische Fabrikations-

und Handels - Aktiengesellschaft, Hamvurg.

Die Aktionäre der zu der am Dienstag, den 12. August 1924, Vormittags 11 Saal 120 der Börse in Hamburg statt- findenden außerordentlichen General- versammlung eingeladen.

Tagesordnung : 1. Beschluß fassung über

der Geieni hatt.

2. Zuwahl zum Aufsi Htôrat. stehen vom 1. bis 9, August einschließlich

Stimmkarten

Es Einreihung der Att ienurfunden ohne Gewinnanteilsheine) ode eines Depotscheins eines Notars Sve einer

Bank im Kontor unserer Gesellschaft, Lilienstraße 36, Mönckeberghaus,

fügung.

Hamburg, den 295. Vorstand.

_Der er

[36295] Carl Walter,

Die Herren zur ordentlichen lung, welche am

mittags 3 Uhr, im Sitzungszimmer der Augsburger Börse stattfindet, Tagc®Lordnung :

1. Genehmigung der Bilanz per 31. 12. Verwendung des MNeingewinns

1923,

und Entlastung

Aufsichtsrats. 2, Neuwahl 3. Genehmigung

nungébilanz per E

des Grundkapi \preche1 nde NAendc vertrags.

Der Aktienbesitz ift spätestens Dresdner

1924 : bei der

Augsburg, glaubhatt

für

Zuwahl zum A Beschlußfassung über die Vergebung

lufsichtsrats.

3. Beschlußfassung über die des Neingewinns.

. Beschlußkassung eingegangenen Anträge.

Der Vorstand.

4 Uhr, München Il

Holzverarbeitungs- Aktiengesellschaft, Augsburg. Aktionäre

des Aufsichisrais.

Kaiserhof, Wilhelm- Dr dentlichen Gene-

und des Ge- Geschäftsjahr

Bilanz das

und Ent- und Auf-

lanz nds

F 4j

0e L

bezw.

Umstellung a Liquidation.

einer außerordent-

A.-G., auf den

ufsichtérat.

über die Weiter-

Geschäftsstelle der hinterlegen bis fpäte-

C urt Schrader.

wir uns, unsere

Die

am 14. August

und

Jahresrehnung des Vorstands und Verwendung

über die rechtzeitig

Brüseckner.

P.

14, August 1924, im Sißungs} faale in München,

6/IT, fftattfindenden

Verm öge ns.

und Auf-

Ber fammlung berechtigt, die

der

ult 1924.

Jose Schuster.

Gesellschaft werden

Uhr, im

die Liquidation

den Aktionären

zur Ver- Juli 1924.

werden hiermit Generalversamnm- 14. 8. 24, Nach-

eingeladen.

des Vorstands und

Goldmnarkeröff- 24, Umstelli ing tals un dement-

ng des Gesellschafts: ; .

at

am 12

Bank, Filiale

Abschreibungen . «

zu machen.

[34770] Mindener Süßrahm-Margarine- Werke A.-G. m Liquidation,

Aus dem Aufsichtsrat unserer Ges sell|haft find ausgeschieden die Herteu

Fabrifant Friy Schütte, Minden i. W,

Fabrikant N. Micheisohn Minden i W,

Fabrifant W. Strothmann, Minden i: 2B,

Direktor A. Thörner, Bünde i. W.

Minden i. W., den 17. Juli 1924.

Mindener Süßrahm - Margarine- Werke A.-G. in Liquidation, Köllmann. Fr. Fiicher.

idi

312231 Bilanz per $0. Funi 1922

Aktiva. Mb A Debitoren... ,} 630932098|— Ball. ces 234 625|- Metan ai 70 167 450 E S iee 27 500 000|— (A 3 307 843 2 Meilen Ce A 615 000 Debet S e a E LOD SCOIOOO

et ec __109 473 357|—

+947 705 935|—

Passiva. QUebiore ,4 Mata s MBICTELDETON T o s

« « | 393 660 610|— 50 000 E N 100 545 323 403 500 000|— 947 705 933 É Gewinn- und Verlustkonto

per 30. Funi 19223.

E ke Per Kartoffelkonto 18 339 200/40 Dato 114 857 512/05 p DiV: Artikelkonto . | 159 229 720/30 « Zinsenkonto : 32 862 74760 « Kartoffelreservekto. 13240 090/54 Be E 109 473 357|— 448 002 627 89 M Q 44. 502 627 89 Ab|chreibungen . . }__403 500 000/— 448 002 627/89

Berlin, den 11. Februar 1924.

UAktiengesellshaft zur Verweríung landwirtshaftlicher Erzeugnisse. [36308 |

BVundesfilm Aktiengesellschaft. |

Goldmarkeröffnungsbila1:z

vom 1. Fannar 1924 Aktiva. M | 5 R Aale 12 218/44 Mae e 513/47 Poftscheccktguthaben E L 495/05 Außenstände . u N 971/02

Vorräte . T SRDISD DUeitae e v ROSELTO DIeIeTGUN N e S 1 |—

23 7 3735/97

Passiva. : Afktienkl'apital . s o QODOO Grete E 3 735/97

3 735197 Vorstehende Bilanz sowie das ihr zu- grunde liegende Inventar habe ih ALDcks und in E N B befunden. Der Umstellungsbeschluß der S C LENR0i- lung ist in der Bilanz Ferüctsichtig Berlin, den 22. Suli 1924 Friedrih Hermsdor|, ffentl. angest. beeidigter Bücherrevisor. Qn Aktiengesellschaft. . Pa fch. E. Schoenicke. E Goldmarkeröffnungsbilanz vom 1. Januar 1924.

Akiiva. M 4 Grundstückskonto: Eigene Grundstücke und Gebäude 275 000|— Gebäudekonto: Gebäude auf fremdem Grund und Boden . . 7 000|-— Gebäudeeinrichtungskontso . j 1 000|— Pferde-, Wagen-, Betriebs- einrihtungéfonto: Pferde, Wagen, Lastkraftzüge, Werkstätten usw. 45 000|— Futter- und Materialien- | bestände 3019/40 Debitoren E 24 595/39 Kassenbestand .. . , - - 1 342/39 Postscheckguthaben , . 3 34 356 987/48 Passiva. | Aktienkapital : M / | Stammaktien 280 000,— | Borzugsaktien 5 000,-— 285 000|— MNeservefonds 28 490/89 Hypothekenkonto . j 19 432/23 EEODLED N 24 154/36 356 987/48

Halle a. S., den 12. Juni 1924

G. Vester: N.-G. Der Vorstand. Julius Husemeyer

| Verantwortlicher Schristleiter Direktor Dr Tyrol in Charlottenburg.

Verantwortlich für den Anzeigenteil: Ne énungédireftor Sa ngerin g, Berlin

Verlag der Geschäftsstelle(M enger ing)

in e rlin Druck der Norddeut schen Buchdruckerei und Verlagsanstalt, Berlin, Wilhelmstraße 32. V2 Lj 4 Ä Biel Beilagen

.Grste bis Dritte andels register- Beilage

S

| ¿im Deutschen NeichSanzeiger unò Preußischen

Jor. 174.

ESrste Beilage

Berlin, Freitag, den 25. Zuli

Staatsa

n3etîger 1924

2E: Unter luch ungs] acheu j Z A und Wirtschaftsgenosjen|caften. 92. Aufgebote, Verlust» u. Fundsachen, Zustellungen u. dergl 7 S von Hecht tsan ten. 3. Ve rfäufe, Verpachtungen, Verdingungen 2c. Tel Î Jer è $ de BESDe und Juvaliditäts- 2c. Bersicherung. Nerlosung 2c. von Wertpapieren. | „9. Dankauweie A Kommanditge sellschaften auf Aktien, Aktiengesell ahe] Anzeigenvreis für den Raum einer S gespaltenen Einheitszeiie | 10. Ver)chiedene Bekanntmachungen und Deutsche Kolontalgesellichaften i 1,— Goldmark freib!cibend \ 11, Privatanzeigen ———_——_—————————————— r I P

r

D emeiueni Maa vam Erat i D I

Je DEYSEAte ius müssen L i Tage vor Som Einrückungstermin bei der eschäft

menu Ey

{

sftelle EMAEHONYER fein.

1

“BEE

A m L R,

T i [36357] | [36286] | [36234] | [39908 5. Kommanditgesell» Goldmarkeröffnun tgsbilanz |Notax Vik Beit Aa A dir a Co. |E A eann S | Goldmarl! feröffnu Os A Q | für 1. Fanuar 1924 der GrundD- | Aktiengesellschaft, Dresden. | Die Aktionäre der C. Lefevre-Wer G. | vom 1. Januar 24, {ha isten auf Aktien, Aktien | eds Sa thekenbank, Aktiengesell-| Die Aktionäre un]erer Gesfellichatt werden | werden hiermit zur außerordentlichen I i L E 3 é o : ; Ñ Boi on |Gonoraltucori j fd, | gesellschaften und Deutsche | schaft in Plauen i. V. |hierdurch zu der am Freitag, den [Generalversammlung au! 24, Vor. |s f S C 15, August 1924, Vormittags |tag, den 21. AMugut 1924, En 045/39 Kolonialgefellschaften. Vermögen. M F [11 Uhr, in unseren Geschäftsräumen | mittags 11 „Uhr, n den Versamm lungs- | l i 6 699/99 (Brundstücte E L 199 f 00 | stattfindenden außerordentlichen Ge- | räumen des Gelchasft utes ber Q. Î etebre: | Freditorentto 44 451139 36669] Wechsel i En 611/ neralversammiung eingeladen { Werke G. in Stettin, Oberwiek Nr. 3, | G (I 1gSLonto dum 14 670/49 N Berichtigung. Die Firma der in | Bankguthaben 9199 Tagesordnung : | eingeladen | 829178 Y Nr. 168 des Bl. unter Nr. 34011 ver- | Sonstige Forderu ngen 3 933| Li legung und Ge nel hmigung er | Tagesordnung: _ Ÿ S Water obdent raa Pill E ¿fentlihten ordentlichen General- | Inventar . . « «- « - narferöfnungsbilanz per Ja- | 1. Aenderung der Saßung: $ 8, Saß L| Es) Bassiva. = E versammlungsbekanntmachung für | Kasse . N 1 715 1924. | » | Aktienkapitalkonto . i 117 800|- 0 Aug uft 1924 ‘lautet richtig: |Effeften . « S 424! 9, Beschlußtassung über die Umstellung | hf - | Debitoren- u. Kreditorenktc _1 678 022/78 Despag““ Deutsche Sparschmier- 307 1086| des Aktienkapitals auf Grund der| S E | 1795 82278 werke Aktiengesellschaft, Dortmund. E R A L Verordnung über Goldbilanzen vom } uer A l De O : (Das Wort „Henke“ hinter Atktiengesell- Schuidven. | 28. Dezember 1923 : | | BroisteDt, Por a ae R 9 schaft gilt als Unterschrift.) Aktienkapital N L K 200 000|— | 3. G C Aenderung des $3 des | es d | Oft él Jude rfahrif Broisledt. G S017 ais fonds e d 1 A O | i G [li ha! E rtrag s. j L | D il m| Aug. Herweg G Mogllwa a Guthaben dritter Ver! onen o 0201| lftionâre, welche an dieser außero rdent- 1H | 95,509 f Export- und Lagerhaus -Gesell- Borauszinsen s 3 14 lihden Generalversammlung teilnehmen | fich | Bil anzfonto br. 31. Mai 1924 / schaft, Hamburg. l Soi os 12 | woll M ten 5 hre E ipät ( (stens am | (X 1 j ere Fl 4 + Wis Ai Le R Nach de 4 dent- Z a uit 199 dritte N SOELE agt J Or Der did ralve E C j Aftiva ; A ach den in der heutigen außerorde Plauen, den 21. Jull ; |lung bei uns oder bei einem Notor zu |6 ; als sien Generalvers ammlung stattgehabten Der Vorstand. Schimelk | hinterlegen und diese Hinterlegung na- | j i 4 Wahlen bilden den Aufsichtsrat die Herren: | Der Aufsichtsrat unjerer Gesellschaft S 9 G A E A N Mate Direktor Zeno P Weiser, Bürgermeister | besteht aus folgenden Herren: Bankdirekto " Dresden, den 25. Juli 1924 A Z Dr. Schröder, Dr. Heinr. Jaques, Wilhelm | Josef Schloßbauer, Leipzig, Vors, Bau-| Der V sto GottiGalk i L - f Zoller C C O. | Der Vorst D, ottschal | | Schröder, E. V. van Tent, W. Janns. | meister Nobert Paascbe, Plauen, stellv. | E S | | Hamburg, den 21. ZUUli 1924, Bors, Oberbaurat Prof. Franz Albe: t [36287 e j 0E Oran. und Dr. jur. Armin Kohl, beide in Mir laden hiermit unsere Aktionäre zu | zu | ara E i De 250 Bi D EcLUi g. Plauen. : ; | einer am 6 N uguft E J. s Vormit- l Stetti in, _den 92 É 11 1924 | VIUHLLD: j Lait [3631 91 S Bn, den 21. Juli 1924, ags 118 Ube, Wi D1 wunschweig im j er Vorstand der | Ï e ckienburg-Pommersche Der Vorstand. S ch tmei | Sißungs| 16 ale der F 1 l unschweigische n | F. Lefevre-Werte Uftien- | Gewinn- und Verlustkonto. L L T Ñ j S ill Hui Uit (1 T Cr- f y j Si5ma !spurbahu UAktiengefell- [35965] ; _ [sammlung cin | geielld ajf. | s IQAIG Sr M | Slgemine E, Tagesordnung: Dr. Le fevz E Die Herren Aktionäre werden hierdurch Aftiengesell liscafît, Berlin t M Fo r985 Untoil A (na 29 zu der am Mittwoch, 18. August Vilanz per 31. Dezember 1928. 9 ia ver Alien S ‘Vor auñerorbentliddes Genera j—— |— 1924, Vormittags 11 Uhr, im Ver- 7 d E G a | 1157 172/58 C 1tung zebäude der Gejellschaft in Fried- Aktiva. M A E Hl Aktiengese iat , Stettiu, 2 E a land i. M. stattfindenden 84, ordeut- | Warenbestände [166 640 195 000 000 000} * ; N l d F "ift an Stelle de Fonti | 1140 741/58 lihenGeneralversammlung eingeladen. | Effekten . . 394 961 012570 000| 5 r T N Valaminlüna l baien De I At Sit lieds L | TageSordnunzg: Debitoren - 169 254 165 839 194 684 in e Pole n Aft Y vas | G in Lotet 2 Zfottin es etn n

l. Genehmigung der Bilanz, der Ge- | Kassenbestand 10 931 780 479 000 000 | { Steftens am di E I S C aAE N l 197 172/58 wi a und or 1e lustrechnung für das | Einrichtung E R R R e Doc Ma 98 Sins (Seichäftsjahr 1922/23 | R C AN T N h A E : vf :

2. Gntlastung des Vorstands und Auf- | L T A Duhets 2 erfabrik Broit iste ‘di, sichtsrats. S i | d Passiva, en S Co. in Berlir T übi r das am 31. T ezember 4 Uuguit Herweg D D. D vi eie Borlage der Golderöffnungsbilanz. ¡ Aktienkapital . hause C. L. Seeliger in | Geschäftsjahr Beichluß |

3 e auit 5 4 ICCLICET Ti WeCIMatlSIaDI Dei j 4. Wablen zum Aufsichtsrat. eservefonds . . ias tür $ ndwirtschaft | ewählt worden | 1 19. Fukt cr. stattgefundenen h Die Aktien müssen \pätestens am 3. Tage | Außerordentlicher O t B S a S l au ae der Nttiönire unsere vor der Generalversammlung bis Nach-| NReservefonds . 0 000 000 ein Donat SEEORI | Gesellichaft m in den Aufsichtsrat mittags 9 Uhr bei der Gesellschaftskasse | Kreditoren 269 142 070 000 000 000 2 ia S ar f e Il her 1998. |. RA ha E E S in Friedland i. M oder bei der Deutschen | Gewinnvortrag N o Doubs N. E n tb Dat | _BVilanz per 31. Dez N C : Ls A Broistedi E ZA SIENU hinterlegt werden. 2 1922 R a R R 1 4s 20 E Br aunsc GiotA V Va 99 *uli 1924. E | Aktiva. i: | E 5 K Gantér Leng de, . Anklam, den 17. Juli 1924. SewIinn 1923 78 079 026 834 031 8: C (5 [K beitar 397 423 200 000 000 | Mh E guenbera MNevbvpner Der Vorsitzende des Auffichtsrats: 347 221 102 330 724 688 | Dampf; ziegelei Weinberg [Wi Ee ov : 19 480 900 0 000 000 000 . A1 3 urgdor e N Boltwiesche » 28, E N Nolensttel. is Gewinn- und Verlustrechnung. A Gebr. Damköhler | Utensilien 311 00 000 000 000 Ord) Mum ¿ denstedt [ Cas / s e e s Aktiengeseil ¡chaft. | Fnventar 930 000 000 000 0 0 | lh Plünnedi e, B E (Finladung zu der am Freitag, S nl M, N 5 4 L T RA A ER E A A A Herra. Spandau. Engel1 nstedt, 15, August 1924, Nachmittags S0 4 : i | E FOTRGISEAS Stübben. | 20 119 823 2 200 000 000 „Carl Struckmann, Vallsted B Ie im Hotel „Deutscher Hof“ zu | fosten eins{l. | E 457 T —— | Passiva. « Louis Wasmus, Leben]| Waldenburg stattfindend en außerordent- aller Unkosten Si a 7] | Aktienkapital »00 000 000 000 000 y Guft. Winter Lese lichen Generalversammlung, Spesen usw. | 46943 093 058 739 880/30 | KRU hn, Bierhaus & Ciè, A.G., | Kreditoren . « | 44 480 300 000 00 0090| Broistedt, den 21. Juli 1924 Tagesordnung: ; Provisionen E : P Rheydt. | (Gewinn- h) und L Aktien-Zueerfak brik Broi stedt, erabfezung bezw. Zusammenlegung des | und Zinsen 6 252 596 910 979 288/80 | m 24 | Verlustkonto . 135 923 200 000 000 Vorstand. “AlPtio nfapitals. Gewinn 78 079 026 841 203 1 38| l Einladung : zut Dor M Samötag, Den ! T C O Q. B res M “G Die Herren Aktionäre, welche sich an a T a js 16. August _ 1924, V ormittags : i t ta Ct K. Darters. ug. Herweg der Generalversammlung beteiligen, haben 131 274 T1G 810 922 307/10 11 Uhr, im Hotel Kaiserhof in Clber- Gewinn- und Verluftkonto. Ir: ¡r 988] ihre Aftien nebst doppeltem Nummern-| Haben, | Ge E n Pipait ordentlicheu f K Goldmarkbilanz nach der Umstellung A ras L Werktage vor dem Termin | Gewinnvor- | | O Tagesord Ritasz Gewinn aus1923|} 5% 138 823 200 000 000 | auf Grund der Eröffnu: ERARS er Veneralver a 1 io ateitens I 171 907|__ E 4 T S anm 12. Au ust E id a arin E E Vorlage der Bilanz und der Ge- | Warenkonto „i | 5 138 823 200 000 000 | per 1. Januar 192 Stadtbank Waldenburg während der | an Waren . | 131 274 716 803 751 020/10 Geschäfts. E A I Köln, im Juli 1924. Aktiven, F 101 2A trr A ER N R ARIRLGEE S AE O E L I O M m A CLE 4ER weer DHDCIUATIOIAY D [CU1 YCIUT195 (X S, d E be È B N 131 274 716 810 922 307/10 bericht des Vorstands und Bericht des „Webag Act.-Gef. f, Webwaren De nd Morbieuge 1 15 6ER Neichs bank oder einem Notar ausgestellte| VBerlin, den 26. Mai 1924. : Zu tEras über die Prüfung. u. Ausrüstung. dae s E 155/13 Depotscheine hinterlegt werden. Allgemeine Textilmanufaktur 2. Beschlußfassung über die Geuehmi- Der Vorstand. Postscheckguthaben . « - «+ « - 5|— Nieder Salzbrunn i. Schles, den Aktiengesellschaft. gung dieser Bilanz und Derwendung | Paul Wasserman n. Dr. on E 6 6 483/20 22, Qu LO2L Sachs. Hahn. N De Neingewinns. aier irie L D EOTEN » « » «an 4 E TRED Nieverschlesische Elektro-Motoren- 2 Beschlußfassung über die Entlastung [35778] E - È aas R u. Drahtwerk - Aktien - Gejellsaft, (35779) 7 S N us En O, ,| Aktiengesellschaft für pharm, und Summe der Aktiven . | 21 54263 Der aan J. B. : (Unterschrift) UAttiengesellschaft Zoologischer M O "1 A L kosmet. $1, Dezember 1923 Passiven. ; | b du / Le h Ç ck 923. o ‘4 c © g | L [36301 A Garten in Hamburg. Berit des Vörstands und Auf | —= aus aim Se Dee { Attienkapital .. « M 53 Voß & Elsner A.- G. Fleisch- Goldbilanz per 1. Jaunar 1924. fichtsrats über die Prüfung und dke Aktiva M. 4 Kreditoren . . « « « « lonjerven- Fabrik und Export- : = erforderli iche Umstell ung auf Goldmark. Kasse N E R 385 017 000 Summe der Pai siven 97 542/63

Fch! e 5 7 Aktiva. # Genehmigung der Goldmarkeröff- | Debitoren 10 102.748 270 | Berlin, den 20. Juni 1924.

shlachterei, Nortorf i. Holft. Norddeutisde Bank 05 nungsbilanz und Umstellung des |7 E a E L b ikbetrieb

E Die N Aktionäre der Gefellschaft | Posisheckonto und Kasse t der Grund apitals auf Goldmart durch 10 387 765 2701 Ravené Fa rit Deiriee

erden hiermitzur oxdentlichen General: | Restauration. . . « 417185 rinäßigung des Grundkapitals auf si Akti f \ch s

versammlung am Sounabend, den |Postscheckkonto . . . . « « » 10/42 Goldmark 1600000 und Herab- an R E 4 Aktienge el ast.

29. August 1924, Mittags 12 Uhr, | Kassakonto . . 77/43 legung der Aktien auf je Gold- | Reservetonds » « « 1 Schmiy. Mahler.

nach Tank’s Hotel Nortorf, eingeladen. Wertbeftändiges Bankguthaben 4 5531/35 mark 409, Kreditoren : « « e 5 030 765 265 | [35402] i

Tagesordnung : Effektenkonto aus Aktien der 9, Beschlußfassung über die sich durch Neingewinn . . « - e Bilanz Þer 30. November 192 Ln

1, Verlage der Bilanz, der Gewinn- und | Zoo-Ausstellungshallen A.-G. | 6 000|— die Goldbilanz ergebenden Aende- ; Er Fn Aga P E BVerlustrechnung und des Geschäfts- | Diverse Debitores, Zoo und rungen der Satzungen, $ 3 und $ 7, 387 769 200 Aktiva. M

__ berichts. Restauration . L O IOBAL Absay 2, 6 und 7, fowie terner $ 12 Golbmarkeröffnungsbilanz Außenstände Ab-|

2. Grteilung der Entlastung an Auf- |Materialfkonto . .. 1 resp. $ 19 über die Bezüge des Auf- am L, Januar 192 4. schreibungen . | 52 181 010 000 000 000

3 fichtsrat und Vorstand. Inventarkonto Zoo u. Restau- sichtsrats und $ 13 über die Frist zur ————————— | Waren . L 332 390 000 000 000

3. Neuwahl des Aufsichtörats, R i 12 98742 Bekanntmachung und das ‘Stimm- Aktiva. G-M Gti 130 140 000 000 000

4. Statu tenänderung. Siérkoilo c 20/0008 recht in der Hauptversammlung. e 29/01 | Flüssige Mittel 13 646 950 000 000 000

D Diverjes. S T Teilnahme an der Generalver- | Debitoren « + » « « « 10 102 Einrichtung . - 1 000 000 000 000 Zur Teilnahme an der Generalversamm- 20 150/00 fammlung sind diejenigen Aktionäre ‘be- 10 127/75 97 291 490 000 000 000

lung find diejenigen Aktionäre berechtigt, Pasfiva. rechtigt, welche ihre Aktien spätestens am dos n E E E H E R

die ihre Aktien spätestens 3 Tage vor der | Aktienkapitalkonto . . 49 580|— | dritten Werktage vor der anberaumten Passiva. Passiva. :

Generalversammlung bei der Gesellschaft | Diverse Kreditores, Zoo und Generalversammlung bei der Gesellf Mafto» |Aktienkäpttäl - «4+ + 5 000|— | Verbindlichkeiten | 74 293 780 000 000 000

oder bei einem deutschen Notar eingereiht | Restauration. . . . . « « 5691[70 | fasse oder bei einem Notar oder bei einer | Kreditoren .... « « 5 030/75 | Stammfapital 7 960 000

jaben. Im Fülle der Hinterlegung bei Aktienauslosungskonto . A U Bank hinterlegen und falls die Hinter- | Vortrag auf neue Rechnung 97|—| Gewinn . . « | 22 997 709 992 040 000

der leßten Stelle muß der Hinterlegungs- S TEDUNY niht bei der Gesellschaftskasse 10 127175 [97 291 490 000 000 000 291 490 000 000 000

hein nebst Nummernverzeichnis bis zum 90 190 70 erfolgt ist, ihre Teilnahme an der General- A i D h

Tage der Generalverjammlung bei der} An Stelle des verstorbenen Herrn versammlung nicht später als am dritten] Dresden, den 10. Juli 1924. L. & S. Noßbaum

YAGe/'ellschaft eingereiht werden. Schwarze wurde Herr Hermann Diekmann | Tage vor der Versammlung anmelden. Aktiengesellschaft s Aktien-Gesellschaft Nortorf i. Hoiftein, den 22. Juli 1924. | in den Aufsichtsrat gewählt. Nheydt, den 24. Juli 1924. pharmazeutische und kos8metiséhe [€N- s asi. Vos: & ElsnerA.-G. Fleischkonserven: Der Vorstand. Der Vorstand. Unternehmungen, (Unter|chritt.) - WernerVierhaus. KurtVierhaus | v. Loeben.

Fabrik und Exportschlachtereil.

.