1924 / 175 p. 7 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Gold-Girobank Schleswig-Holstein i - waudbidd did

Bilanz per 31. See mber 192

=* | (Seneralver]ammlung cktelle des ausge!chiedenen Ytêit- Aufsichtsrats, des Her1n iters HerbertSchulge, Gr Schwe ‘che sizer Adolf Nag und die durch db. rabrifeinrich! ung

Aktienkapital . (Sarantiefonds

Nicht eingezahlt. Garantiefonds Kassenbestand Sorten und Devisenbestand Guthaben b. in- u. ausl. Banken Nückständige Einzahlungen zum ; Garantielonds Nückständige Ei den Gründungsfosten

neu ewählt Wahlperiode Auf chtéra 16m tglieder,

dus D

Rückstellung für ( dungskosten

J

S »„ dén 22. Juli 1924. Actien-Zuckerfabrik Stendal.

Vorstand.

und Verlustrechnung per 31. Dezember 192:

ndlungsfoiten ) j%e Ge winn au!

Cingeford Gründ ungsfo sten 60 0d 0

| " Sletgchi irgsbahn-UAktiengesell- | hast, 6iz Friedeberg (Queis).

ordentl E Generasversamm- lung unerer

Der VorstandD.

A Gtit z nd (Beb( iudekonto | l 9 asser Lirc ton! to GSilve

L Oger E eta

(Be)\chatt8berlchts TUT

505 969 373 1 30 765

Gli u chluf fo nto Leitungäneßkonto

¿«ahrparkfonto Del sustrechnung suUr das Geschäftéeinrichtunagsfkonto Werkzeugkonto

2Wortpapterkonto 8 905 244 000 000 00

3 991 450 000 000 000

n a: B raBilane Ver 1. 250

Schuldnerkfonto : 1924 und über

335 890 000 000 000

b) Außenstände und An- | 899 695 843 857 289 7

6 879 612 552 000 000 86 397 312 560 193 003

1 031 655 027 469 213 977

53 359 953 857 2 : Neteiligungskonto | fammlung | sind diejenigen Aktionäre be- am Ian “Tage vor der Geuneral- versammlung bei dem Vorstande der

E haben.

V

Aktienkapitalkonto: S \ 9

Mftienfapitallonto: Stand am l ç L ° ) U D die L Stammaktien Afti n oder die De- Norzugsaktien

Ztammalktien

44 000006 120 000 000 retigun 1 zur Teil-

E P E TE R R R nah me V orzulegen. Bestand am Aua aus gationenkonto 1916 gationenfonto 1919 gationentonto 1920 8/0 L b igati onentonto 1923

Darlehnékouto, abzüglich Ah) breihungékonto:

] 1. April 1923 .

j und Privat-Bank, Affft.-Ges., Berlin W. 8, Char-: lottenstraß;e 47, Kreiskommunalkasse in Löwen:

Schlesien,

_ Schlesische Laudschaftliche Bank in Breslau.

Geschäftsbericht und

Berli istreGnung für 1922

Tilgungsraten 29 760 000 50 000 000 789 420 515 145

ae E E E I H C L E D E R T A Ew LE L MTBEREAI-

Werkerhaltungs Bestand am 1. April 1923 . / : ï Zofel (ls Haft

400 000 000 150 000 000 | 2 E berg (Bahnhof)

G G A M D E Dividendenkonto i zinsscheinkonto N

Löwenberg in Schles, den 24. Juli

Hes Aufsicht8rats: D ja N.

32 150 190 000 000 000 | Der Vorfimenre 85 144 691 804 000 000 S 202 000 010 182 000 Ocl ) 681 4DT 76 160 073 Î 606 8 8 Gas 3

1031 695 0 März 1924,

ic stellun; ¡sfonto es Kautionenkonto der Jnustallateure Meirtberichtigungékonto

i Ueberschuß .

Betonwerk e Kehl, Aktien-

gefellichaft, Kehl a. Rhein.

werden hi dur. zu der am s den 1924, Nachmittags

Gewinun- und Verluftkonto 3

811 710 778 096 204 7 906 2956 111 317 515 143 400 000 000 000 000 000

76 160 073 606 810 923

494 126 963 020 530 7

Betrichéunkostenkonto einschl. Generalunkosten Abschreibungen . . Merkerhaitungs Fonto:

Bilanzmäßiger Ueber]|chuß « « « «- «* -

3 Uhr 45 ! A S Züblin & Cie Sti uttg art, S “abzuhaltenden 3. ordent: Le aus ein-

Gewinnvortrag . Tagesordnung:

Einnabmen aus Betrieb und 494 126 965 019 451 528

33 020 530 787

anstallation

i und Gewinn- und Verlu rechnung für das Geschäftszahr 1923.

S 1hfassung 3ilanz und Verwendung des Ge-

März 1924.

hüringen Aktiengesellschast.

MEE P

Gispersleben, am 31.

Kraftwerk T

Der Uufsichtsrat. Stegmann,

Die saßzungégemäß Gottlieb GBöpfert, umD Generaldireftor wiedergewählt worden. und Herr Direktor Anton Fischer, Nürnberg.

G lata: a) E Vorstand s, Aufsichtsrats.

Vorsitzender. aus dem Aufsichtsrat A Giebanen Herren Bürgermeister Oberbürgermeister, Stadtdirektor Ernst Stegmann,

Geh. Komm.-Rat Max Berthold,

Julius Heller, Dresden, bilanz per 1, 1.

Aufsichtsr ats.

Neugewählt wurden Herr Bankier Beschlu ußfassung über Genehmigung

Actien-Zuckerfabrik Ste

Vermögensausweis März 1924.

Golomart| F 1 256 6: dl 60

Verbindlichkeiten

Vermögens- „DEX “Adl U

bestandteile.

Stimmrecht Aktien ohne Divi- der ndenschein bis spätestens drei. Tage vor Generalverjammlung 6 Ubr zu hinterlegen, und zwar: bei der Gesellschaft oder bei einem augen Notar oder D Bank, Filiale Stutt-

Aktienkapitalkonto . « - « versammlung

Hypothekenkonto . « Deutsche Zuckerbank- Dar-

Fabrifanlage Beteiligungen . « + « « Debitoxen im Kontokorrent

Kreditoren im Kontokorrent Gewinn- und V [ Bortrag auf lt aufnertungsrülagekonto |__

C ffeftenkonto

Verschiedene Vorräte . 3 037 L

und Verlustko T Goltdmartk|-- 2 028 840/23

ito am 31. März 1924.

Nübenkonto . Nübenpro! visionsfraMten- und Abladekonto NübensamenTkonto Unkostenkonto . Abichreibungen Bilanzkonto .

“| Ruterihniyelkonto . beim Banthaus

Scheideshlammfonto . e

bei E M einifGen

n

3 039 260/29

Obiger Vermögensausweis gilt zugleich als Gold markeröffnungsbilanz vom 1. April 1924,

Actien-Zuckerfabrik Stendal.

Der Vorstand.

Mertens. Tratbex.

Rath, Vorsigender.

Die von der Generalver])ammlung gewählte Nevisionskommission. Steffens.

Nedckleben. Der Aufsichtsrat.

Schulze.

[3 r 26 263

stattgefundenen | unerer UAttionäre

ausge)chiedenen die Herren (Buts-

Schulz Büste, Acker- Banfgutbaben

in fel, und (Zuts-

N all Aen,

Nethe

N

[chaft findet Ita E ain August 1924, den Näumen des Flinvberg ( Fser-

sowie Beschluß- »rstands und ‘des Die Genehmli- die Um stellu ng. Aussichté rat, der Generalver-

Aktien spätestens

: Versammlung find Hinterlegung Zum

der Hinterlegung Bef: chet nigur! 1gen

gun

Bilang nebft Ge-

14. 8 1m Geschäfts- in Bad Flins- Einsicht der Aktio-

unserer Gesellschaft

in den Geschsts- vie. Aftien- Silberburg-

Geschäftsberichts e

über Genehmigung

Goldmarkeröffnungs- 24 nebst Bericht des

betr. Uebernahme der Gesellichaft durch die Ed, Aktiengesell|chaft in Stutt- gart, und dadur nötig werden de Auf- lösung der Gesellschaft. Die Aktionäre, welche in der General-

zum 31. Dezember 1923.

Besitteile. i cktammaktienfapital saftienfapital

nicht einge les Hes (

Me ckrtpabiere

üUebe raangs) D

Papiermark

75 000 000 7 500 000

1

L

100 000 000 [ 000 000

070 000-000 000

18 235 880 000 000 000 616 945 640 000 000 000 529 654 010 000 000 000 » 180 000 000 000

780 183 500 002

[)

i ¿bétaanaofi en Nechnungösmäßiger Ueberschuf

100 O00 000 10 000 000

1 086 100 420 100 000 000 99 662 310 000 000 000 92 891 049 973 500 002

t- und BVerlustrechnung

i Aufwendungen. Generalunko]|ten

: E E am „S1, ain erm ögen. Áb

Buchwert am 1. Jan. 1923

"Buäwett amn 1. Jan. 1923.

Meinen und Gitter Buchwert am 1. "Jan. 1923

(Bespann und Fahrzeuge:

Kassa und Bankgutbaben: P Kontokorrent : E eee

Werl papiere:

VBerpsli Pn gE

Ne se ene! onds

Kontokorrent: Verbindlighkeiten 41 704 520 0(

Vortrag aus 1922 Reingewinn aus und Verlustrechnung S ten

N deingew inn

: Ve Deren mung ordn ingsmäß ig ‘geführten, von mir geprüt

fufltetnu ng mit e li: bescheinige ih hierdurch.

Afktiengefs fl chaft, D elivsch, den Diplom-Bücherrevifor Cu eidigter Büche rrevisc for

Delitzsch, den 14.

oßberg von der Handelskammer z „gerichtlich verpfliczteter kaufm.

“Atktiengesellschaft.

_Der Vorstand. Alb be e T t Böô ô h me.

der heutigen Generalversammlung wurde die n Nerlustkonte igt in Gewi

ge ias niht zur Verteilung. Herr Dire ftor Waibel Stuttgart, de

erei, Färberei Aufsichtsrat: Der Vorsißende:

Vilanz für 31, „Dezember 1923.

Liegenschaften . Gebäude und Maschinen Gerätschaften Handlungsmobilten

Wertpapiere Waren- und E

Materialvorräte .

53 900 000 000 000,

Züblin : 99 444 360 400 319 731,20

Bayerischen Hypotheken & A A.-G. Augsburg oder al: SAA Gesellshaft vorm.

, Stuttgart, oder Dreyfuß & Co.,

Bankhaus Vebr, Lismann, Frank-

Gegen ‘den Nachweis der Hinterlegung werden die Eintrittskarten zu der General- A seitens der Gesellschaft

Die Aktien sind bis nach Ablauf Veliralerfatimtung bei der Hi me gun góstelle_ zu belassen.

Suli 1924.

SUOLN ebl Aktiengesellschaft. Der Vorstand.

cuéüben | Aktienkapital . Nüklage 1. Nüdlage IL Delkredere . - und Unterstüßungsfonds für Ange

Penfions, und Unterstüzungs{onds did

Nachmittags

ab Tilgung . 374 190.—-

Dividenden, noch nicht ael ï Verpflichtungen .

Gewinn- und Verlustkonto: Vortrag vom Jahre 1922 Gewinn im Sahre 1923

2 098 301,47 94 673 677 386 889 702,71

E Verlustrechnun! Kreditbank A.-G,, E

Abschreibungen « « - Generalunkosten Uebertrag von 1922 Gewinn im

L S 936 836 079 356 ( 029 9345 92 098 301,47

Que, 73 677 386 889 702.71

Nebertrag von 1922 P _ck E s E

Einnahueu 261 509 756 743 574 431/22 M SETITIES T C T A R R

961 509 756 745 672 732/82

188 653 780 183 500 002 zum 31. Dezember 1923.

E A 015 391

9 973 500 002

935 560 621 515 393

5 560 621 515 393

99 535 560 621 515 393

‘Deutsche Werte Aktien-Gesellschaft.

_Dezember 1923.

5 459 000/— 2 374 000 S

70 450 000 000 000 00 o/— 90) 690 690 000 000 000 94 609 310 000 000 000|-

1 l

O A T H D L T P B R R R E UPREMETTTIT E | G D

115 750 000 000 833 002|—

O IS D E T RRRS a A ibe anREBwetäannemawn | nrt

94 000 000 1 200 000|-— 180 000|— 3 500 00 )| 0 000 000 \

569 6! 8

74 045 47 79 972 383 304 |—

| Erm A M me AAMA n

50 000 000 833 002|— Larenittr 1923.

Áb h  21 691 908 8

a

69 424 07: 5/99 569 698!

) 479 972 383 304/-

37 T Bs B12 3TT O77 (50

l nt mp R Et R LIA E R

| |

069 698

»3 151 059 908 a 335 690 747 471/39

S a

95 737 388 842 377 077199

der vorstehenden Vermögens- nebst Gewinn- und Ver- ten Büchern der

u Leipzig ver-

Sachver ständiger.

achstehende Bilanz nebit das Geschäftsjahr

9 1923

l wurde wie I in den Aufsichtsrat gewählt

& ‘Appretur-Anstalt, Stuttgarí.

lezinger.

3 460 000 000 00( 0

58 541 467 000 000 000

6 903 000

|

130 397 560 400 319 731 /20

jem

205 562 487 408 2( 204 736 36/91

3100 000| 310 000|--—- 997 900)

) 405 13 L 19

1 767 9H

1 868 480)

r j

425 9810 342 216/94

180 888 810 000 000 000

24 673 677 388 988 004 18 9205 562 487 408 204 2

E

Mb

A 654 7941 ; ]

94 673 6773 88 988 004 15 509 756 7 ( 15 672 732 52

9 098 301/47

D

Mus E

d Breufzic

L H 96, q _guli

zum Deut E 175,

G- L

tSanz3etager 1924

Ouiosluenans ; KorAl m ZUit U LUTIYEU Le Uf Lerdtngungen 2.

Ver ute u. Fundiad / Verpachtu angen, 4. Verlosung 2c. Kor nand vigee s

ia aiten.

Jabrikat ion Che Dr. Otto Wille

A Ln ver S1. Dezember 19%

oil chet onts «

t E tr H E Ea E E E IER" E ER. -eR Ew ER

tri Án icon Ei genfap italübe Bu

I E R E E E R P E M I DE R O L E T D

0 A 2 E D E E O D B “L IEREE R R

500 007 140/18

CUED E A I PM Er ERRE R E R,

Bankfred itoren

r Sieiuhardt's 16, S l. V.

mitEinrichtung

GAS O I QDAIE AEIANE: ‘E I

S

ae €23 uh,

-

S I I E S R R T M E E P M R A R

E A E A R ME T UR T O L TEOR T mee

Aktienkapital

M L S N A E I A L ADIS T E U A E M A S: ‘P E e - 1M

rlufl- und Gewinnrechntung

Bermösgen®

ett c1— B E E A P 1 Ls O-A M AREET weRCWEE T ETRE n

s

A E M H-N S A E M: L ne r A Ar O A TES S 4A O L A end A

Steinhardt's S

V orfite! nde

“N tienge fell 3 C

Der Vorstand.

Vilanz der Kleiderjahrik S (25 L If @ N f : Söhne, Akt.-Ges., Cassel Ausgabe. Betriebsauss

Molkerei

“Halbe rstädter Uktien-Gesellschaft.

Sröffnungsbilanz in Goldmark Fannar 1924.

E I E I D R R O On

Immobilien Kassenbestand . Ko ntoforrentforderungen Warenbestand . Wechsel und Devisen .

. 1218 774 133 371 88 8 084

E B M U E A E E S E L PPE L ERLEER A M I

829 619 154 |

Berlusfirec A id 6

G Q D E E E O T BRE R. E E CO T M A O TEUT R O

j | 1 î î j î |

E A E MIER-ERER R B EELER E

l 175 974 686 | J : f | De erde un H De E ry

nan r R APLC S S PRE E T O E. G A M C N neOO T

are m tre Et E E L ER E T m e RT

Bes apital Einnahmen.

Einnahme.

182 255 958 | 9

Waren! onto Warenkonto

) Cb

O

96 1 16 T: » G! IT

c

einnahmen .

Königswinter, den 3 Der gi staud.

Breslau, den 26.

Der Vorstaud der Sch B e S EES d Aktien Beienichaît, Thie l ¿ea e.

BExBe da Ui

Kön A

Cassel, den 20 aile! inl bahnen Actiengesellschaft, ‘liner LiloyD Ÿ

Dex Vorstand,

E

êgenofser nf M atten.

c Mt8 ani

r Ï 4 Ì

E ia 4E E

1 T

Y 0 6. Zuni 1924 e aa (mio CT WOIC

ngegeiliais

ellschaft in

CN it i a9 Su! 1924.

Sz a b x ie l ael. B itchecrevisors

NRappmundiî

Wiivinas und Veriuftrehunung . Dezember 1928,

a5 8 652 662

81 284 311 841

Qr U! 00 VODI-

658 008 957 395 241 17778

4 Apr Be S nus E: - OOEER L T E D E 1 ck T A E G B m

398 008 957 396 136: 62/78

Gui {53 “Un i 1924

C ords8

en hiermit an, au au s un ser ind:

L bi n 21. Juli 1924. esise e Damwvfer-Compagnie 2} pt UAktiengejellschafts Thielecke. Cords.,

r

C {1 V G C01 A4 2117 () X } Si ae RTER. I e: A E V A R B

»N OON'A N î

j 973 985! »| - |

ra P Ar 734 766/56

658 008 957 396 136 562/78

(I R T T T S T RLLLL , O